1904 / 164 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S0a. H. 32213. Abschneidevorrihtung für Strangpressen. Heinrih Horn, Untermhaus b. Gera, Neuß. 20. 1. 04.

S4a. H. 31031. NRollschüß.

S, Grabower Str. 6b. 29. 7. 0 der in Gebrauh8wässern enthaltenen freien

bergweg. 16. 1. 03.

SGd. Sch. 19 409. Verfahren zur Herstellung M / Franz Schmidt,

von gemusterten Chenillegeweben. Ober-Schöneweide b. Berlin. 21. 10. 02.

2) Zurücnahme von Anmeldungen. a. Die folgende Anmeldung ist vom Patentsucher

zurückgenommen.

6b. K. 21 880. Verfahren zur Herstellung von

Preßhefe aus Kartoffeln. 6. 3. 02

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu entrichtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als

Vorrichtung zum Schuße des

zurückgenommen. 30d. H. 31 730. zl Gesichts, insbesondere für Automobilfahrer; Zuf. z. Anm. H. 30 400. 7. 4.04 { 46Gc. K. 25415. Anlaßvorrihtung für Explo- sionskraftmashinea mit ODreiweghahnsteuerung. 11. 4, 04. L « 47d. W. 20 665. Treibriemen. 7. 4. 04. Das Datum bedeutet den Tag der Bekannt- machung der Anmeldung im Reichsanzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nicht eingetreten.

3) Versagungen.

Auf die nacstehend bezeichneten, im Neichs8anzeiger anl dem angegebenen Tage bekannt gemachten An- meldungen ist ein Patent versagt. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nit eingetreten. 122i. B. 29 859. Verfahren zur Darstellung von Natriumsuperorydhydrat. 24. 4. 02. 21e. S. 17102. Schaltung zum Messen der elektrishen Energie nach dem ODoppeltarifsystem. 15. 6; 03. 25a. B. 30998. Verfahren zur Herstellung elastisher Wirkwaren; Zus. z. Anm. B. 29 934. R 2-02,

4) Aenderungen in der Person des Inhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente find

nunmehr die nahbenannten Personen. : Sf. 151 618. Anton van Kempen, Berlin, Markgrafenstr. 31. 34a. 125 495. 34a. 127 433. 34a. 129 009,

Oscar Sehnigge, Berlin, Oldenburger Str. 24. 34a. 147 873. Anhaltische Gaskochappa- rate-Fabrik Schöne & Pape, Harzgerode. 341. 147 369. Fa. Leo Lehmann, Berlin. 4Sa. 146608. Paul Ernst Preschlin, Sladern a. Sieg, u. Elmore’s German u. Austro-Hungarian Metal Co. Ld., London; Vertr. : A. Specht u. I. Stuckenberg, Pat.-Anwälte, Hamburg 1. 49f. 144 905. F. A. Hubbuch, Straßburg, Els. 53c. 119575. 53c. 122 388.

Garantol-Gesellschaft m. b. §., Dresden. 53e. 129 505. 53e. 129 506. 53e. 135 243.

Dr. Eberhard’'s Milchfleishextrakt Gesell- schaft m. b. H., Bremen. 53g. 135579. Deutsche Werke G. m. b. H., Berlin. : : SSa. 132 525. Fa. J. M. Voith, Heidenheim a. Brenz.

Peptoufutter-

5) Löschungen. a. Infolge Nichtzahlung der Gebühren.

2: 10102 S0: 1370901 139619 Set 126 025. 4a: 151 170. 4c: 125 733. S: 65 012.

Se: 143988. G: 82343 100966. Ta: 128051. 7b: 146512. Te: 141342. Sb: 111794 145 588 149698 80: 1360630. S! 13/001. St: 116694. 9: 137984 143105. L12f: 140350. 129: 132644 139961. L3a: 129046. L3ec: 140 917. 13d: 141 283. 13e: 134104. Ife: 133565. 14d: 133187. 15: 80690 107367 I 100 Oa: 14002 LOe s: 125 259 130 691. L5g: 113220 115 702 116 685

123 774 138 714. 17d: 115 424 135941 135 942.

19b: 133824. LD9c: 147002. 260f: 117274 201: 139152 142334 148335 151200. 21a:

21d: 127214 21g: 120478

136 424 151147. 2Lc: 116 858. 151151 151 354. Ie: 115 301. 135 841 137 850. 22a: 120081. 22b: 119755. 22d: 117073. 22e: 123368. 24: 106998. 24a: 134 817. 24c: 118 161. 25: 84 686 88793. 26: 101129 101589. 26b:131805 137307. 27d:

130422. 30c: 140159. 32a: 138859. 34: 67715 75662 103529. 34a: 125237. 34b: 135 762 142 201. 34c: 125504 130080 147 334. 34e: 124205. 34f: 148950. 341: 136 650. 35a: 119877 141264. 36a: 144896. 38b: 129044. S3Sec: 137468. 42: 87192 90037 104151. 42b: 146 601. 42e: 147920. 42f: 139 525 140 739 151 060. 42f: 148629 43a: 124472 132880 1383227 1345901 134502 1340303 136 505 137 219 138 096 138 359 138 363 138 952 139 479 146 567. 45a: 139132 144127. 45e: 143672. 45g: 138809. 45i: 129057. 46: 53 906 56685. 46g: 132978 141835. 46e: 144201. 47: 83986. 47c: 127077. 47d:

142213. 47g: 138 916. 4Sa : 126 999. 49: 78 271. 49a: 149000. 49b: 141838 149623. 49e: 116588. 50a: 131179. 51a: 142481. 5Lc:140658 148 903. 51d: 131 309 145946. 5Le: 147 691. 52: 69 844. 53h : 125 990. 53k: 138 239. 55d: 137 5809. 56a: 138963. 57a: 115579 120441. 57e: 142779 147 017. G3fF: 139 600. 64b: 127281 150 613. G65: 54495 64336 73239. G5a: 128570 143916

143917. 65d: 150682. GT7a: 126751 138614 142885. 68a: 136744 139347 143876. 70b: 147 056 151 223. 72a: 138973. T2e: 138975. 72: 134471. T26: 151105. 74: 56223. 74a: 137944. 74b: 149403. 76e: 113148 120 (04. Taft- 112868. 79¿ 99311. 807 71 321. S§0a:. 150405. 80b: 140816. SLe: 135811 141 951. 85: 100893. 85d: 126550,

S6: 107 411. b. Jufolge Verzichts.

F. Heyu, G:

W. 20 119, Verfahren zur Entfernung oblen-

säure. Heinrih Wehuer, Frankfurt a. M., Röder-

e. Jufolge Ablaufs der geseßlichen Dauer.

n: 51446. 21: 53870 62722. 24: 52 490. m2; 50 306 50 384.

6) E AUnn einer Pateutschrift.

Zu 151 726 Kl. 13e ist eine Berichtigungszeilnung

herausgegeben worden.

Berlin, den 14. Juli 1904. Kaiserliches Patentamt. Hauß. [31097] Handelsregister. Aachen. [30868]

Im Handelsregister B Nr. 65 wurde heute bei der Firma „J. F+ Lochner, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Aachen eingetragen:

Die Prokura des Carl Knepper in Aachen ist er- loshen. Dem ‘Karl Dittmann in Aachen, welcher bisher mit Knepper“ Gesamtprokura hatke, is nun- mehr Prokura erteilt in der Weise, daß derselbe be- rechtigt ist, allein per procura die Firma zu zeichnen und die Gesellschaft zu vertreten.

Aachen, den 11. Juli 1904.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. Altona. [30869] Eintragungen in das Handelsregister : 9. Juli 1904.

A. 1185. Julius M. Rohr, Altona. In- haber: Neismakler Markus Julius Rohr zu Altona.

A. 1186. Ferdinand Thomas, Altona. JIn- haber: Kaufmann Ferdinand Thomas zu Altona.

Königl. Amtsgericht, Abt. 6, Altona. Berlin. Handelsregister [30867] des Königlichen Amtsgerichts A Berlin (Abteilung W).

Am 7. Juli 1904 ist eingetragen:

Bei der Firma Nr. 1934: Fabrik photo- graphischer Apparate auf Aktien vormals R. Hüttig & Sohn, Dresden, Filiale Verlin, Zweigniederlassung der zu Dresden domizilierenden Aktiengesellschaft in Firma:

Fabrik photographischer Apparate auf Aktien vormals N. Hüttig & Sohn:

Nach dem Beschlusse der Generalversammlung der Aktionäre vom 7. Mai 1904 soll das Grundkapital nach näherer Maßgabe des Protokolls im Verhältnis von 2:1 um die Hälfte seines et herab- eseßt werden. Laut durcWgeführtem Beschluß der- ibe Generalversammlung ist das herabgesectzte Grundkapital von 525 000 6 um 525 000 #4 dur Ausgabe von 525 Aktien zu je 1000 4 nah näherer Maßgabe des Protokolls erhöht worden. Das Grund- kapital beträgt jeßt wieder 1050000 A Dur Beschluß der Generalversammlung vom 7. Mai 1904 ist der Gesellshaft8vertrag gemäß der durch- geführten Grundkapitalsänderungen abgeändert und bezüglih der Vertretung der Gesellschaft bestimmt :

Zur rehtsverbindlihen Zeihnung des Vorstands für die Gesellshaft ist, wenn der Vorstand aus einem Mitgliede besteht, dessen Unterschrift oder die- jenige zweier Prokuristen, wenn er aber aus mehreren Mitgliedern besicht, die Unterschrift zweier Mit- glieder des Vorstands oder eines dersclben in Ge- meinschaft. mit der eines Prokuristen oder zweier Prokuristen erforderlich.

Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht: Das Grundkapital zerfällt wie bisher in 1050 Fnhaberaktien über je 1000 A Die Aktien werden zum Nennwert ausgegeben. Die neuen Aktien nehmen vom 1. Januar 1904 ab am Reingewinn glei den alten teil. Das geseßlihe Bezugsreht der Aktionäre ist ausges{lossen. Die neuen Aktien sollen indessen von dem übernehmenden Konsortium den bisherigen Aktionären binnen einer vom Aufsichtsrat zu be- stimmenden Frist zum Kurse von 105 %%% zuzüglich 4 9/9 Stückzinsen vom 1. Januar 1904 ab angeboten werden. Die durch die Neuabgabe entstehenden Kosten trägt die Gesellschaft. Bei der Firma Nr. 71

Aktien-Brauerei Friedrichshain mit dem Sitze zu Verlin: : : Prokurist: Georg Rohrbeck zu Berlin. Derselbe ist ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem Vorflands- mitgliede oder einem anderen Prokuristen die Gesell- hatt zu vertreten. Berlin, den 7. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht T. Abteilung 89. Berlin. Handelsregifter [30866] des Königlichen Amtsgerichts A Berlin

(Abteilung 4). Am 8. Juli 1904 ift in das Handelsregister ein- getragen worden (mit Auss{Gluß der Brance): Bei Nr. 1613 (Firma: Herrmaun Willert, Verlin): Inhaber jeßt: Frau Anna Willert, geb. Lange, Berlin. Der Uebergana der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Passiva ist bei dem Er- werbe des Geschäfts durch die Frau Anna Willert, geb. Lange, ausges{lossen. Die Firma lautet jeßt: Herrmann Willert Inhaber Anua Willert, Bei Nr. 2798 (Firma: Nitschmann & Wincfler, Berlin): Offene Handelsgesellshaft. Der Kauf- mann Otto Kase, Berlin, ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellichaft hat am 1. Juli 1904 begonnen. Bei Nr. 4700 (Firma: L. Heinicke & Co., Verlin): Inhaber jeßt: Witwe Mina Schmidt, geborene Bürkly, zu Berlin.

Bei Nr. 4807 (Firma: Ludw. Sudicatis, BVox- hagen-Rummelsburg): Offene Handelagesell haft Der Fabrikdirektor Franz Fieseler zu Florenz und der Kaufmann Georg Arendt zu Boxrhagen-Rummels8- burg sind als persönli haftende Gesellschafter in das Geschäft eingetreten. Die Gefellshaft hat am 1, Januar 1904 begonnen. Die Prokura des Georg Arendt ist erloshezn. Die Firma lautet jeßt: Ludw. Sudicatis «& Co.

BeiNr.6379 (Kommanditgesellschaft : Facetten- schleiferei und Spicgelglas-Belegerei Fertig, Flügge « Co., Berlin): Der persönlich haftende Gesellshafter Nobert Flügge ist aus der Gesellschaft ausgesch{ieden. Die Firma ist in Facettenschleiferei ns FNSONISAPEIEGFNE Fertig & Co. ge- ändert.

Bei Nr. 7278 (Firma: Max Seckbach, Berlin): Inhaber jeßt: Henriette Seckbach zu Berlin, geboren am 29. Juli 1889, vertreten durch ihre Mutter Margarete Seckbach, geb. Lachs, als Jnhaberin der elterlichen Gewalt. Die Prokura der Frau Margarete Seba, geb. Lachs, Berlin, ist erloschen.

Bei Nr. 20 038 (offene Handelégefellschaft : e Sachs & Co., Breslau mit Zweigniederlassung zu Berlin): Die Kaufleute Ernst Kohn zu Berlin

als persönlih haftende Gesellschafter eingetreten. Die Prokura des Ernst Kohn und Franz Kohn sind erloshen. Dem Dr. Friß Kohn, Breslau, ist Prokura erteilt worden.

Bei Nr. 19895 (Firma: Kühnert & Co., Berlin mit Zweigniederlassung zu Lauscha, leßtere unter der Firma: Kühnert & Co. Filiale): Offene Handelsgesellschaft. Der Kaufmann Marx Behrendt, Charlottenburg, is in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1904 begonnen.

Nr. 24 621 Firma: Hermann Behne, Berlin, Inhaber Hermann Behne, Kaufmann, Berlin.

Nr. 24 622 Firma: Alexander Schulz, S Inhaber Alexander Schulz, Bäckermeister, erlin.

Nr. 24 623 offene Handelsgesellschaft : Dr. med. Geyer «& Co,, Berlin, und als Gesellschafter der praktisbe Arzt Dr. med. Ernst Geyer und der

Kaufmann Adolph Schilling, beide zu Berlin. Die Gesellshaft hat am 2. Juli 1904 begonnen. Zur

Vertretung der Gesellshaft ist nur der Kaufmann Adolph Schilling, Berlin, ermächtigt.

Nr. 24 624 Firma: Jsaac W. Auerbach, Berlin, Inhaber: Isaac Wolf Auerbach, Anti- quitäten- und Kunsthändler, Berlin.

Nr. 24 625 offene Handelsgesellschaft: B. C. Vogl «& Co., Berlin, und als Gefellshafter Bernhard Carl Vogl, Kaufmann, und Fräulein Elise Shwahn, beide zu Berlin. Die Gesellshaft hat am s. Juli 1904 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Kaufmann Bernhard Carl Vogl ermächtigt.

Nr. 24626 Firma: Johanna Schwantes, Friedrichsberg, Inhaber verehelihte Johanna Shwantes zu Friedrichsberg.

Nr. 24 627 Firma: Moriß Mollier Luft Nchfl., ties Inhaber Moriy Mollter, Kaufmann,

riedenau.

Nr. 24 628 Firma: Siegmund Misch, Berlin, Inhaber Siegmund Misch, Kaufmann, Berlin.

Nr. 24 629 Firma: Paul Engler, Friedenau, Fnhaber Paul Engler, Fouragehändler, Friedenau.

Nr. 24630 Firma: Franz Wehlau, Berlin, Inhaber Franz Wehlau, Fondsmakler, Berlin.

Bei Nr. 8156 (offene Handelsgesellschaft : Röt- tinger & Graufk, Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelö. Die Firma ift erloschen.

Gelöscht die Firmen: :

Nr. 840 Vereinigte Cartonpapier-Fabrikeu Berlin - Weißensee A. Southeim & Co., Weißensee. l

Nr. 15 758 Curt G. Pocetscher, Berlin.

Berlizt, den 8. Juli 1904.

Bielefeld. {30870]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute folgendes eingetragen :

Nr. 435 die ofene Handelsgesellshaft unter der Firma Wehren und Vogelsang zu Bielefeld und als deren Gesellswafter der Kaufmann Otto Wehren und Kaufmann Carl Vogelsang daselbft.

Die Gesellschaft hat am 30. Juni 1904 begonnen.

Bei Nr. 436 (Firma C. F. Lohmann in Viele- feld): Dem Wilhelm Horstmann in Bielefeld ift Prokura erteilt.

Nr. 438. Die Firma Hermann Rathmann zu Bracíwede und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Nathmann daselbst.

Bielefeld, den 2. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Ficleseld. [30871]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 439 die Firma Heinrih Möller zu Heepen und als deren Inhaber der Kaufmann und Auktionator Heinrih Möller zu Heepen eingetragen.

Vielefeld, den 6. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. IRirmbaum. [30872]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 92 bet der Firma Friß Bachmaun in Zirke folgendes eingetragen worden :

Die Firma ist erloschen.

Birnbaum, den 9. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Bochum. Eintragung in das Register [30873] des Königlichen Amtsgerichts Vochum. Am 8. Juli 1904.

Bei der Firma A. S. Herz, Wwe. in Vochum : Die Witwe Abraham Herz, Nika geb. Kohen, ift aus der Gesellshaft ausgeschieden und diese aufgelöst. Der andere Gesellshafter Kaufmann Levi Plaut führt das Handelsgeschäft unter der Firma A. S. Herz Nachf. weiter. H.-N. A Nr. 639, Bochum. Cintragung in das Register [30874]

des Königlichen Amtsgerichts Bochum.

Am 9. Juli 1904. Bei der Firma Carl Scheuermaun in Bochum:

Den Kaufleuten Wilhelm Neumann und Albin Brumme in BoŸum ist Gesamtprokura erteilt. Qt, A Ver. 400.

Erand, Sachsen. [30875]

Auf Blatt 129 des hiesigen Handelsregisters, die

Kommanditgesellschaft „Mulda’er Porphyr-

und Gnceisbrüche Thiele & Comp.“ in Mulda

betr., ist beute eingetragen worden :

l) daß der als persônlih haftender Gesellschafter

eingetragene Zahlmeister a. D. Herr Iwan Leh-

mann in Freiberg als solcher ausgeschieden und an

seine Stelle j

Herr Friedri Möller, Kaufmann in Mulda,

eingetreten ift,

2) daß ein neuer Kommanditist eingetreten ist.

Braud, den 12. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Braunschweig.

Das bisher unter der Firma:

Alb. Mittendorff betriebene Handelsgeschäft mit Inventar nebst Waren- lager nah dem Stande vom 1. Jult d. Is. ist auf den Kaufmann Willi Westendorf hierselbst über- gegangen, welcher für dasselbe die neue Firma Alb. Mittendorf} Nachflg. angenommen hat. Diese ist in das Handelsregister Band VUl Seite 288 ein- getragen, dagegen die Firma Alb. Mitteudorff im Handelsregister Band V Seite 281 gelöst. Braunschweig, den 9. Juli 1904.

Herzogliches Amtsgericht, Registeramt. N. Wegmann.

[30876]

Braunschweig. [30877] Bei der im hiesigen Handelsregister Band II1 Seite 115 eingetragenen Firma:

33 b: 143 390.

und Franz Kohn zu Breslau sind in die Gesellschaft

Selwig «& Lauge

ist heute vermerkt, daß die Firmeninhaber Fabrik- besißer Johannes Selwig und Bruno Lange hierselbst seit dem 1. d. Mts. den Ingenieur Bruno Lange jun. hierselbst in das unter der vorbezeihneten Firma be- Pee Handelsgeschäft als Teilhaber aufgenommen aben.

Die dem genannten Ingenieur Bruno Lange er- teilte Prokura ist gelöscht.

Braunschweig, den 11. Juli 1904.

Herzoglihes Amtsgericht, Registeramt.

R. Wegmann. Brieg. [30879]

In unser Handelsregister A ist am 9. Juli 1904 bei der unter Nr. 29 vermerkten Einzelfirma H. Stühße Söhne in Brieg Vez. Breslau ein- getragen worden, daß das Handelsges{chäft durch Ver- trag auf den Maurer- und Zimmermeister Karl Stüße in Oels und den Kaufmann ris Schreiber in Breslau übergegangen ist, welche si zum Betriebe des Geschäfts zu einer offenen Handel3- gesellschaft unter der bisherigen Firma vereinigt haben. Die Gesellshaft hat am 1. März 1904 be- gonnen und ift unter Nr. 214 des Handelsregisters A neu eingetragen worden. Königliches AmtsgerihtWBrieg. Bünde. i [30880]

In unser Handelsregister A ist unter Nr. 243 die offene Handelsgesellshaft Wellensfiek & Heimsoth, Bünde, eingetragen.

Persönlich haftende Gesellschafter sind die Zigarren- fabrikanten Werner Wellensiek und Friedri Heim- soth zu Bünde.

Die Gesellschaft hat am 9. Juli 1904 begonnen.

Bünde, den 9. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Ruaurgstädt. [30881]

Auf Blatt 3 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Schmidt «& Harzdorf in Hartmannus- dorf betr., ift heute eingetragen worden, daß die dem Kaufmann Herrn Julius Hermann Heinrich Hartig in Hartmannsdorf erteilte Prokura erloschen ist.

Burgstädt, am 8. Juli 1904.

Das Königliche Amtsgericht.

Buxtehude. [30882] In das Handelsregister Abteilung A ist heute ein- getragen :

Nummer der Firma: 81.

Spalte 1 (Nummer der Eintragung): 1.

Spalte 2 (Firma und Ort der Niederlassung):

Karl Schumann, Altkloster.

Spalte 3 (Bezeihnung des Einzelkaufmanns):

Kaufmann Karl Schumann in Altkloster.

Buxtehude, den 11. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Cassel. Handelsregifter Caffel. [30885]

Zu A. Koch, Hofglaser F. W. Schombardt’& Nachfolger, Caffel, it am 8. Juli 1904 ein- getragen :

_Die Firma ist übergegangen auf die Kaufleute Hermann Koch und Carl Nauhut, beide in Cafsel, offene Handelégesellshaft, begonnen am 1. Juli 1904. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ift ausgeschlossen. Die Firma lautet jeßt: A. Koch, Jnh. Herm. Koh & C. Rauhut.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 13.

Cassel. Handelsregifter Caffel. [30886] _Zu A. J. Belison, Caffel, ist am 9. Juli 1904 eingeiragen :

Die Firma ist übergegangen auf die Ebefrau Elise Koblhase, geb. Haupt, zu Caffel. Die Firma lautet jeßt: „A. J. Bellson Nachf.‘“’ Inh. Elise Koblhase, Cassel.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 13. Cassel.

Handelêregister Caffel. Am 9. Juli 1904 ift eingetragen : Bollmann «& Landwehr, Cassel; offene

Handelsgesellshaft, begonnen am 1. Juli 1904.

Gesellschafter sind die Bauunternehmer Moriß Boll-

mann und Franz Landwehr, beide in Cassel.

Königliches Amtsgericht. Abt. 13.

30887]

Coburg. i: S [30897] In das Handelsregister ist zur Firma Jul. Höhn, F. Fr. Diey Wwe Nachfolger in

L O wörden :

Das Geschaft wird scit dem Ableben des Kauf- manns Julius Höhn von dessen Erben, der Witwe Auguste Höhn, geb. Gerlicher, und Kinder Alfred, Otto und Minna Höhn in Coburg in offener Handels- gesellshaft fortgeführt. Die Firma ist in Jul. Höhn geändert.

Coburg, den 11. Juli 1904. Herzogl. S. Amtsgericht. II.

Coburg. [30899]

Im Handelsregister ist die Firma N. Schoeruer in Coburg am Heutigen gelös{cht worden.

Coburg, den 11. Juli 1904.

Herzogl. S. Amtsgericht. IT. Coburg. [30898]

In das Handelsregister ist die Firma Thüringer Kunstauftalt Hildebert Klebert in Coburg und als deren Inhaber der Buch- und Lichtdrukeret- veltger Hildebert Klebert daselbst eingetragen worden,

Coburg, den 12. Juli 1904.

Herzogl. S Amtsgericht. IT. Cöln. Bekanutmachung. [30637]

Fn das Handelsregister Abteilung B ist am 8. Juli 1904 unter Nr. 537 bei der Aktiengesellshaft unter der Firma: „A. Schaaffhauseu’scher Bauk- vereiu‘, in Cölu, eingetragen : :

Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom 28. Juni 1904 ist nunmehr Gegenstand des Unter- nehmens: iy

Die Gesellshaft is befugt zum Betriebe aller Bankiergeshäfte. Sie wird ihre Tätigkeit und ihre Mittel, sei es direkt, sei es durch ihre Zweiganstalten, yorzugêweise solhen Geschäften zuwenden, aus welcen sie ihre Gelder nach vereinbarter Frist oder, wenn dies sonst wünschenswert oder notwendig erscheint, wieder zurückziehen kann. ;

Zu ihrem Wirkungskceise gehören, ohne andere | den Bereich des Bankiers fallende Geschäfte ausz- schließen, insbesondere folgende Operationen:

a. sle diskontiert mit soliden Unterschriften ver- sehene Wechsel, sie kauft und verkauft für eigent Rechnung Wechsel auf alle Handelspläte, wedhsel- Bait KONES Banknoten, Coupons und

apiergeld,

b. sie erhebt, resp. bezahlt Gelder für Rechnung dritter, sie nimmt Gelder und Effekten in Verwahrun{

c. fie übernimmt für fremde Rechnung die Ein- ziehung von Wechseln, Anweisungen, Coupons oder sonstigen Handelseffekten, den An- und Verkauf vos

S TERET S

Wechseln, Staatspapieren, Aktien und sonstigen Börseneffekten aller Art und deren Coupons, sowie von Waren,

d. fie gibt Vorshüsse auf Staats-, Kommunal-, ständische, standesherrlihe und industrielle Papiere, auf Aktien, Obligationen, Pfandödriefe, Lagerscheine offentliher Warenntederlagen, solide Wechsel und sonstige Effekten, sowie auf Waren, sei es als Darlehn oder auf Konsignation zum Verkauf,

o. sie unterhält überall, wo es ihr angemessen er- s{heint, Kontokorrentverbindungen und gibt Kredit in laufender Nechnung mit oder ohne Bedeckung, sie akzeptiert Wechsel, sie leistet Avals und Kautionen,

f. fie ist befugt, Effekten aller Art, sowohl für eigene wie für fremde Rehnung im Wege der Sub- mission zu übernehmen, zu kaufen und zu verkaufen, ei es auf Zeit oder komptant, fest oder auf Prämie, owie dieselben zu reportieren oder zu verpfänden, insbesondere Staats- und Kommunalpapiere, ständische und s\tandesherrlihe Obligationen, Grundentlastungs- obligationen, Pfand- und Mentenbriefe, Aktien, Obligationen und Anteilsheine von Aktien- und Kommanditgesellshaften,

g. fle ist befugt, Anleihen oder öffentliche Unter- nehmungen ganz oder teilweise für eigene Nehnung zu übernehmen, sie weiter zu zedieren und zu reali- sieren oder fich bei deren Uebernahme zu beteiligen,

h sie verzinst Gelder, stellt zinstragende auf den Namen lautende Schuldscheine sowie Wechsel an Ordre aus oder eröffnet dafür Konti und vereinbart die Kündigungs- und Verfallzeit,

i, sie ist befugt, die Bildung neuer Aktiengesell- haften, Kommanditgesellshaften auf Aktien, Kom- manditgesellshaften, Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Gewerkschaften, die Vereinigung ver- M Gefellshaften sowie die Umwandlung von industriellen Ünternehmungen in solhe Gesellschaften zu vermitteln oder zu bewirken, die bezüglichen Gesellschaftsanteile für eigene Nehnung zu über- nehmen und zu emittieren,

k. fie ist befugt, fich sowohl im In- wie im Aus- lande bei bestehenden, wie bei neu zu errihtenden Bank- oder Handlungshäusern zu beteiligen,

1. dieselbe kann auch mit der Dresdner Bank in Dresden Vereinbarungen über die Geschäftsführung beider Gesellschaften in gemeinschaftlihem Interesse und die wehselseitige Beteiligung an den beider- seitigen Geschäftsergebnissen treffen.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 28. Juni 1904 ist das Grundkapital um 25 000 000 erhöht, diese Erhöhung is durchgeführt und beträgt das Grundkapital nunmehr 125 000 000 M

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 28. Juni 1904 ist der Gesellschaftsvertrag geändert bezüglih der §§ 1 (Errihtung von Zweignieder- lassungen betr.), 2 (Grundkapital betr ), 3 (Gegen- stand des Unternehmens betr.), 4 (Direktion betr.), 5 (Bestellung der Direktoren betr.), 6 (Aktien der Direktionsmitglieder betr.), 8 (Anstellung des Ge- shäftspersonals betr.), 9 (Legitimation der Direktoren und Prokuristen betr.), 11 (Vorlage der Geshäfts- regulative an den Aufsichtsrat betr.), 14 Absay 4 (Zahl der Aufsihlsratämitglieder betr.), 15 (Aktien der Aufsihtsratsmitglieder betr.), 20 (Fassung gültiger Beschlüsse betr.), 23 (Funktionen des Auf- sihtsrats betr.), 24 (Geshäftsrevisionen durch den enen, Vizepräsidenten oder Delegterte des

uffihtsrats betr.), 32 (nicht erhobene Dividende betr.), 34 (Afktienstimmrecht betr.), 37 (Zeitpunkt der Einberufung der ordentlihen Generalversammlung und geshäftlihe Angelegenheiten derselben betr.), 44 (verloren gegangene Aktien betr.).

Zur Zeichnung der Firma ist erforderlich die Unter- {rift von zwei Direktoren oder einem Direktor in Verbindung mit einem Prokuristen.

Ferner wird bekannt gemacht:

_Die Erhöhung des Grundkapitals um 25 000 000 ist erfolgt durch Ausgabe von 25 000 neuen auf den Inhaber lautenden Aktien zu 1000 A4 Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Nennwert. Das direkte Bezugsreht der Aktionäre ist ausgeshlofsen. Die Aktien sind vom 1. Juli 1904 ab dividendenberechtigt mit der Maßgabe, daß auf dieselben für das Geschäfts- jahr 1904 die Hälfte desjenigen Dividendensaßtes ent- fällt, welher auf die alten Aktien zu 1000 A aus- geshüttet wird. Ein Teilbetrag der neuen Aktien in Höhe von 5733 000 is den Aktionären der Westdeutshen Bank vormal3 Jonas Cahn in Bonn und ein weiterer Teilbetrag von 15 000 000 den Aktionären der Niederrheinishen Kredit-Anstalt in Gemäßheit der mit den genannten Gesellschaften ab- ges{chlossenen durch die Generalversammlung vom 28. Juni 1904 genehmigten Fusionsverträge vom 16. Mai 1904 bezw. 14. Mai 1904, die sih bei den Registerakten befinden, zu gewähren und zwar je zwei Aktien auf drei Aktien der Westdeutshen Bank und je drei Aktien auf nominal 4200 #4 Aktien der Niederrheinischen Kredit. Anstalt.

Die niht zur Durchführung der Fusionsverträge benötigten 4 267 000 A neuer Aktien werden der Dresdener Bank in Berlin zur Zeichnung und Voll- POUnE des Nennbetrages mit der Verpflichtung über- assen :

a. diese 4 267 000 M neue Aktien zuzüglich der auf den eigenen Besiß des A. Schaaffhausen’schen Bankvereins an Aktien der Niederrheinishen Kredit- Anstalt entfallenden und der Dresdener Bank zu überweisenden 733 000 G Aftien des A. Schaaff- hausen’\hen Bankvereins den bisherigen Aktionären des [eßteren zum Kurse von 130 9/9 zuzüglich 4%/% Stülfzinsen vom 1. Juli 1904 ab derart zum Bezuge anzubieten, daß innerhalb einer in den Ge- sellshaftsblättern bekannt zu gebenden Frist von mindestens zwei Wochen auf nominal 20 000 M alte Aktien gegen Abstempelung derselben eine neue Aktie zu 1000 A bezogen werden kann ; s

b. zu bewirken, daß die von dem Bankhause von Erlanger & Söhne in Frankfurt am Main an den

. Schaaffhausen’shen Bankverein abzutretenden Aktiva ledigli zu den von dem A. Schaaffhausen- hen Baukverein in Aussiht genommenen, der L LDenE Bank aufgegebenen Buchwerten übertragen verden.

Das Grundkapital der Gesellschaft von 125 000 000 Mark deutsher Reihswährung ist eingeteilt in:

auf den Inhaber lautende Aktien Lit. A, jede zu

Á, und

auf den Inhaber lautende Aktien Lit. B, jede zu

450 A

Die Aktien Lit. B, von denen 82 Stück in 103 halbe, 96 viertel und 52 atel Aklien abgeteilt ind, können in Aktien Lit. A umgewandelt werden, zu diesem Zwecke ist den Aktionären das Necht ein- geraumt, 20 Aktien Lit. B gegen 9 Aktien Lit. A umzutanschen. Die Neichsstempelgebühren für \olhe

in Umtausch bezogene Aktien Lit. A tragen die den Umtausch L N Aktionäre. Die Zahl der Aktien ist demnach keine feststehende, dieselbe ist von der fortschreitenden Ausführung des vorgesehenen Umtausches der Aktien Lit. B in Aktien Lit. A ab- bängig. Für diesen Umtausch sind die Aktien Üt. A Nummern 12 001 bis 48 000 bestimmt. Die übrigen Aktien Lit. A tragen die Nummern 1 bis 12 000 und 48 001 bis 125 000. Die Aktien, denen Diot- denden- und Erneuerungsscheine beigegeben sind, tragen die Unterschrift von mindestens zwei Mit- gliedern der Direktion. Die Ausgabe von Aktien für einen höheren als den Nennbetrag ift statthaft. _ Die Direktion ist der Vorstand der Gesellschaft. Sie besteht aus drei oder mehr Direktoren nah dem Ermessen des Aufsichtsrats. Die Direktion ist, abgesehen von den ihr durch das Statut und die Geschäftsanweisung des Aufsichtsrats auferlegten Bes \hränkungen, zur Vornahme aller nah dem Gegen- stande des Unternehmens zulässigen Geschäfte selb- ständig berechtigt, ohne Verpflichtung, zu denselben die Zustimmung der Generalversammlung einzuholen. Die Bestellung der Direktoren erfolgt durch den Aufsichisrat. Ueber den Akt der Bestellung wird ein notarielles Protokoll aufgenommen. Kgl. Amtsgeriht Cöln. Abt. I11 2.

Cöln. Bekanntmachung. In das Handelsregister i H

getragen : I. Abteilung A.

unter Nr. 100 bei der offenen Handelsgesell haft unter der Firma: „S. P. van Perlstein““, Cöln.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- fellshafter Salomon Philipp van Perlstein ist alleiniger Inhaber der Firma.

unter Nr. 699 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma: „Deichmaun & Cie.““, Cöln. _Dem Theodor Brügelmann, Kassierer in Cöln, ist Gesamtprokura erteilt in der Weise, daß er be- rehtigt fein E mit je einem der früher bestellten Prokuristen Arthur Wehl und Max Hunger die Gesellschaft zu vertreten und deren Firma zu zeichnen. Die Prokuren des Jakob d’Avis und des Carl E Na) Aen

unter Nr. 24: ei der Firma: „Naderschatt «& Co.“’, Cöln. 5 y us

Dem Handlungsgehilfen Gustav Hax in Cöln ist Einzelprokura erteilt.

: Il. Abteilung B.

_ unter Nr. 12 bei der Aktiengesellshaft unter der B: ¡Maschinenbau - Austalt Humboldt“‘,

alf,

_ Dem Kaufmann Georg Schmalhausen zu Kalk ist Prokura erteilt mit der Maßgabe, daß er be- rehtigt ist, in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitglied oder einem Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten.

_ unter Nr. 143 bei der Aktiengesellshaft unter der Firma: „Westdeutsche Eisenbahu Gesellschaft“, Cöln. Die Prokura des Walter Knoff ist erloschen. Ne Knoff, Cöln, ist zum Vorstand®?mitgliede be- stellt.

unter Nr. 313 bei der Gesellshaft mit beshränkter Haftung unter der Firma: „Cöîín - Ehrenfelder Maschinenbau - Auftalt, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, Cöln-Ehrenfeld.

Durch Beschluß der Gefellshafterversammlung vom 28. Juni 1904 ift das Stammkapital um 5000 M( erhöht und beträgt jeßt: 25 000 A Durch Beschluß vom selben Tage ist der Gesellshaftsvertrag hinsicht- li des Geshäftéjahres geändert worden.

unter Nr. 463 bei der Aktiengesellschaft unter der Firma: „Gasmotorenfabrik Actien-Gesellschaft Cöln-Ehrenfeld“/ in Cöln-Ehrenfeld.

Die in der Generalversammlung “vom 7. April 1904 beschlossene Erhöhung des Grundkapitals von 500 000 A auf 1 000000 M ift erfolgt. Durch denselben Bes{luß find hinsihtlih des Statuts die S8 4, betreffend das Grundkapital, und 22, 26, be- treffend den Aufsichtsrat, geändert worden.

Ferner wird bekannt gemacht:

Die neuen, auf den Inhaber lautenden Aktien von je 1000 A werden zu 120 9/9 ausgegeben.

Kgl. Amtsgeriht Cöln. Abt. 111 2.

[30636] 9. Juli 1904 ein-

Cre Î [30884] In das hiesige Handelsregister ist eingetragen worden :

Bei der Firma Müller, Schicks & Rankers in Crefeld:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. loschen.

Bei der Firma Bister & Rummel in Crefeld :

Die Firma ist erloschen.

Crefeld, den 4. Juli 1904,

Königliches Amtsgericht.

Die Firma ist er-

Crefeld. [30883]

M das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden :

Die Firma W. G. Taaks, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Crefeld. Gegenstand des Unternehmens is Betreibung eines Speditionsgeschäfts, insbesondere die Fortführung des Speditions8ge\chäfts, welches der Gesellschafter Wilhelm Gottlieb LTaaks gegenwärtig unter der Firma W. G. Taafks jr. in Crefeld betreibt. Das Stamm- fapital beträgt 70 000 A Geschäftsführer sind: Wilhelm Gottlieb Taaks, Spediteur, in Crefeld wohnend, und Sigismund Kappe-s, Spediteur, in Oberkafsel bet Düsseldorf wohnend. Der Gesellshafts8-

vertrag ist am 18. Juni 1904 errihtet. Jedem Geschäftsführer steht nach dem Gesellshaftsvertrage die alleinige Vertretung der Gesellshaft zu. Der Gesellshafter Taaks hat in die Gesellshaft das von ihm in Crefeld unter der Firma W. G. Taaks jr. betriebene Speditionsgeschäft, insbesondere das zu

demselben gehörige Geschäftsinventar, dessen einzelne |

Gegenstände in dem mit dem Gesellshaftsvertrage verbundenen, bei dem unterzeihneten Gerichte be- ruhenden Verzeichnisse enthalten sind, unter Aus\{luß der Forderungen und Verbindlichkeiten, welche für diese Firma beziehungsweise zu Lasten derselben bis zum 1. Juli ‘dieses Jahres auflaufen werden, zum veranshlagten Werte von 57 700 #4 eingebracht. Die nah dem Geseyze in öfentlihen Blättern zu Cle dund bor ReNS der Gesellschaft er- olgen dur den Deutschen Reichsauzeiger. Crefeld, den 8. Juli 1904. Ee Königliches Amtsgericht. Dortmund. E [30907]

Die im Handelsregister eingetragene Firma A. Hültenshmidt zu Dortmund ift losen, Dortmund, den 5. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

geri

die F

Dortmund. Sn unfer

Dortmund. In unser Handelsregister ist die Firma „Anton Schneider“/ zu Dortmund und als deren Inhaber der Kaufmann Anton Schneider zu Dortmund heute eingetragen.

Dortmund, den 6. Juli 1904.

Dortmund. In unser Handelsregister if die am 1. Juli 1904 1 ,„Schnapp «& Steinbach“ er- richtete offene Handelsgesellschaft zu Dortmund heute eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt : 1) der Kaufmann August Schnapp,

2) der Kaufmann Willy Steinbach,

beide zu Dortmund.

Dortmund, den 6. Juli 1904.

unter der Firma

Dortmund.

In unser Handelsregister ist die Firma: „Carl 4 ju Sostedde und als deren Inhaber

der Gastwirt Carl Schlichting zu Hostedde beute

eingetragen.

Dortmund, den 8. Juli 1904.

Schlichting

Dortmund. In unser Handelsregister ist die Firma: „Otto Sticht““ zu Dortmund und als deren Inhaber der Kaufmann Oito Sticht zu Dortmund heute ein- getragen.

Dortmund, den 8. Juli 1904.

geschlossen worden.

Mark.

selben für ganz Amerika. Geldwerte von 155 (09 F angenommen. Dresden, am 12. Juli 1904.

Dresden. In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : l) auf Blatt 2934, betr. die Firma E. Wilke «@ Co. in Dresden: Die bisherige Inhaberin Agnes Fanny verw. Wilke, geb. Hann, die jeßt eine ver- ehelihte Spindler ift, ist ausgeschieden. f mann Eduard Curt Otto Spindler in Dresden ift Inhaber; 2) auf Blatt 8259, betr. die Firma Franz Her- Prokura ift erteilt dem Kaufmann Heinrich Robert Ziegs in Dresden; 3) auf Blatt 10 590: die offene Handelsgesellschaft Richter & Brosch mit dem Sißze in Dresden. Ge)ellschafter sind die Kaufleute Stanislaus Richter in Dresden und Zdenko Bros in Dresden. Gesellshaft hat am 1. Juli 1904 begonnen. (An- gegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Handlung mit Gummiwaren, chirurgis{hen Artikeln und Ver- bandstoffen); 4) auf Blatt 7635, betr. die Firma Klewe & Co. in Dresden: Nach Einlegung des Handels- geschäfts in eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung find die Firma und die an Oscar Carl Wilhelm | Nohloff erteilie Prokura erloschen ; 5) auf Blatt 10 533, graphische Mauufaktur Jugenieur Richard Knoll in Laubegast: Der Kausmann Karl Hubert | Schaupt in Dresden ist in das Handelsgeschäft ein- | getreten. Die hierdurh begründete offene Handels- gesellshaft hat am 1. Juli 1904 begonnen. Dresden, am 12. Juli 1904.

mann Loebel

getreten.

Eberswalde. In das Handelsregister Abtlg. A ist bei der unter Nr. 95 verzeichneten Eberêwalde cingetragea, daß Inhaberin die Witwe des Seilfabrikanten August Dietrih, Auguste geb. Fürstenberg, zu Eberswalde ist, und daß der Prokurist | August Dietrih Seilermeister daselbst ist. E den 8. Juli 1904. Königl. Amts- gerl Eberswalde. In das Handelsregister Abtlg. A is unter Nr. 260 irma „Eberswalder Buchdruckerei und General-Anzeiger für Eberswalde und Um- gegend Willybald Wagner“ mit dem Sißte in j und als Jnhaber der Kaufmann Willhbald Wagner daselbst eingetragen.

e Rid, den 8. Juli 1904, Königl. Amts-

Eberswalde ,

Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht,

Königliches Amtsgericht,

Diese Einlage wird

Königliches Amtsgericht. Abt. TIT.

in Dresden :

betr.

Königliches Amtsgericht. Abt. T1, Firma „A. Dietrich“

/ [30905] andelsregister ist die Firma: „Heinrich öcfmann“’ zu Dortmund und als deren Inhaber der Bâälkermeister Heinrih Höckmann zu Dortmund heute eingetragen.

Doxrtmunud, den 5, Juli 1901.

[30903]

[30908]

[30904]

[30906]

Auf Blatt 10 589 des Handelsregisters ist heute die Gesellshaft Klewe & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Dresden und weiter folgendes eingetragen worden : Der Gesellschaftsvertrag ist am 6. Juli 1904 ab- Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb des bisher von der Firma Klewe & Co. in Dresden betriebenen Geschäfts sowie all- gemein die Herstellung und der Vertrieb von Nah- rungsmitteln und zahnärztlichen Gebrauchsgegenständen, ebenso der Abschluß aller Arten von Geschäften, die unmittelbar oder mittelbar hiermit zusammenhän Das Stammkapital beträgt einbundertachtzigtausend Zum Geschäftsführer ift bestellt der Kauf- mann Oêecar Nohloff in Dresden. Aus dem Ge- sellshaftsvertrage wird noch bekannt gegeben : Der Gesellshafter Leonard Abbot Jenkins bringt in die Gesellshaft ein das von ihm bisher unter der Firma Klewe & Co. in Dresden betriebene Geschäft mit allen Aktiven und Passiven und mit allen Nehten und Pflichten aus abges{chlossenen Ver- trägen sowie mit allem noch nicht erhobenen Gewinn und insbesondere mit dem Rechte zur Fortführung der Firma, die er der neugegründeten Gefellschaft ausdrücklih überläßt. Geldwerte von 25 000 #4 angenommen. | fellshafter Hofrat Newell Sill Jenkins bringt in die Gesellschaft ein die alleinige Ss aller von ihm gemachten, zur gewerblichen geeigneten Erfindungen zahnärztliher Gebrauchsgegen- stände, jedo unter Vorbehalt der Ausnugzung der- Diese Einlage wird zum

gen.

zum Der Ge-

Ausbeutung

[30901]

Der Kauf-

Die

die Firma Photo-

[30910]

[30909]

Elberfeld. [29907] Unter Nr. 503 des Handelsregisters A Bern- hard Weber, Elberfeld ist eingetragen : Jetzige Inhaberin der Firma ist die Witwe Bern- hard Heinri Weber, Mathilde geb. Antenbrink, Elberfeld. Die Prokura derselben ist erloschen. Elberfeld, den 6. Juli 1904. i

Königl. Amtsgericht. 13.

Elmshorn. Befanntmachung. [30911] In das hiesige Handelsregister A find heute unter Nr. 156 die Firma: K. Th. Sommer & Co, Elmshorn als offene Handelsgefellshaft und als deren Jnhaber : 1) Kaufmann Karl Theodor Sommer, 2) Kaufmann Hans Nikolai Hohwü, beide in Elmshorn, eingetragen worden.

ie Gesellshaft hat am 1. Juli 1904 begonnen. Elmshorn, den 6. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Forst, Lausitz. O In unser Handelsregister Abteilung A i} heute unter Nr. 488 die ofene Handelsgesellshaft Schwar «& Bronner in Forft i. L. und als persönli haftende Gesellschafter die Kaufleute Adolf Schwarz in Forst t. L. und Heinrich Bronner in Neisse O.-Scch…. eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1904 begonnen. Amtsgeriht Forft, den 6. Juli 1904. Gardelegen. [30918] Die in unserem Handelsregister Abteilung A unter Nr. 1 eingetragene Firma „G. Waesche, Garde- legen“ ist erloschen. Gardelegen, den 2. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Gardelegen. [30919] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 115 die Firma „Eisengießerei und

Dortmund. i [30902] | Maschinenfabrik Gardelegen Juhaber Gustav In unser Handelsregister ist die Firma: A d | und : als t A DuN der E Schilbmann Strumpfwarenlager Hermann | meister Gustav Seyfarth - in Gardelegen eingetragen ildmaun“ zu Dortmund und als deren In- | worden. Daselbst ist gleichzeitig eingetragen, daß haber der Kaufmann Hermann Shildmann zu | dem Kaufmann Max Seyfarth in Gardelegen Pro- Dortmund heute eingetragen. fura erteilt ift. Dortmund, den 8. Juli 1904. Gardelegen, den 2. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. Dresden, [30900] | Gera, Reuss j. L. Bekanntmachuug. [30915]

Unter Nr. 122 Abt. A des Handelsregisters für Gera, die Firma Richard Beer in Gera betr., ist heute verlautbart worden, daß der Kaufmann Alexander Richard Beer aus der Firma ausgeschieden und der Kaufmann Alexander g Beer in Gera Inhaber der Firma geworden ist.

Gera, den 9. Juli 1904.

Das Fürstliche Amtsgericht. Gerresheim. Berichtigung. [30922] Die zu unserem Handelsregister B Nr. 31, be- treffend die Firma Gerresheimer Nadelfabrik Wilh. Nitter G. m. b. H. zu Gerresheim- Venuhausen, veröffentlihte Bekanntmahung vom 27. Juni 1904 wird dahin berichtigt, daß die dem Georg Pragal zugeshriebene Sacheinlage niht von diesem, sondern von dem Gesellshafter Wilhelm Ritter, Fabrikant, früher zu Düsseldorf, jeßt zu Gerresheim-Vennhausen, geleistet worden ist. Gerresheim, den 6. Juli 1904.

Kgl. Amtsgericht.

GesSeKe.

Geseke eingetragen :

kura erteilt.“

Geseke, den 11. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Gloegau,

Lucas in Glogau. Amtsgeriht_ Glogau, 7. Juli 1904. Glogau.

getragen : Glogau ist Prokura erteilt.

tretung der Gesellshaft befugt. Amtsgericht Glogau, 7. Juli 1904.

Gommern.

Heinrich, Molkereibesitzer,

Willy Segebarth ermächtigt. Gommeru, den 8. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Grünberg, Schles.

Nr. 251 eingetragenen o

kura erteilt.

haft ermächtigt.

Grünberg, den 8. Juli 1904. in Königliches Amtsgericht. HMalberstadt.

stadt eingetragen : Gesellschafter : j 1) der Hohlschleifer Otto Trapp, 2) der minderjährige Kaufmann Karl Kittel, beide zu Halberstadt.

Otto Trapp berechtigt. Halberftadt, den 6. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

P _ [30921] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 21 eingetragenen Firma L. Schild in

„Dem Kaufmann Albert Wolff in Geseke ift Pro-

; [30914] Im Handelsregister A Nr. 174, betr. die Firma F. Pueschel in Glogau, wurde heute eingetragen : ie Firma lautet jeßt J. Pueschel’s Nachfolger Max Lucas. Inhaber is der Kaufmann Mar

1 [30916] Im Handelsregister B Nr. 13, betr. Vaugesell- schaft für Lolat Eisenbeton, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Glogau, wurde heute eiu- Dem Or. phil. Hermann Hoffmeister in ( Er is nur gemein- chaftlih mit einem der Geschäftsführer zur Ver-

( s [30917] In _ unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 54 die offene Handelsgesellshaft Segebarth & Comp. in Vehlitz eingetragen. Gesellschafter find: Ferdinand be riedrih Lenz, Molkerei- besißer, Friedrih Schulze, Milchhändler, und Willy Segebarth, Molkereiverwalter, \ämtlich in Magde-

burg. Die Gefellshaft hat am 1. Juli 1904 be- gonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft is nur

: Ï [30920] Bei der in unserm Handelsregister Abteilung A N fenen Handelsgesellshaft in Firma H. M. Fliesbah's Wwe. mit dem Sitze in Glogau und einer Zweigniederlassung in Grün- berg ist heute vermerkt worden: Dem Kaufmann Gustav Preuß zu Glogau ift für die Gesellschaft dort und die Zweigniederlassung in Grünberg Pro- : Er ist nur in Gemeinschaft mit einem der übrigen Prokuristen zur Vertretung der Gesell-

[30925] _In das Handelsregister A Nr. 752 if heute die offene Handelsgesellschaft Kittel & Trapp (Hohl- \chleiferei und Stahlwarenhandlung) Halber-

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1904 begonnen. Zur Vertretung der Gefellschaft ist bis zur erlangten Großjährigkeit des Karl Kittel nur der Hohlschleifer

E D Mp Lin: D A

[P S G O A A Uto t G N T E E O E = z «ib da,

2A S 148 1 R E 2 P