1904 / 164 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

unter der fia derselben und gezeichnet dur den | Ludwigshafen, Rhein. [31042] ezw. den Vorsitzenden des Aufsichtsrats

Vorsteher im Amtsblatt des Oberamtsbezirks.

glei als Vorsteher der Genossenschaft,

\ftehers der Genossenschaft, 3) Georg Manz, Bauer in Tannhausen.

Rechtsverbindlihe Willenserklärung und Zeichnung d R TEA E D TE iy für die Genossenschaft erfolgen dur den Vorsteher | Lübem, Schles. [31043]

oder seinen Stellvertreter und ein weiteres Mitglied

des Vorstands.

{riften der Zeichnenden hinzugefügt werden.

Ds (S; ; 0 *hre worden, daß der Gutsbesiger Paul Leupold aus dem Die Einsicht der Liste der Genossen während der Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der

Dienststunden des Gerichts ist jedem gestattet. Den 9. Juli 1904. E Landgerichtsrat Mühl eisen.

Ælmshorn. Befkfanutmachung. [31036] Königliches Amtsgericht. Verbaud der Pferdezüchter in A Mozilno E [31044] e S è c i ischen Marschen, eingetragene Veo ena Im Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 14

mit beschräukter Haftpflicht, in Elmshornu. Genossenschaftsregister Nr. 5.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 31. Mai 1904 ist der Geschäftsanteil auf 200 M

erhöht. (8 7 Absay 4 der Satzungen.) Elmshorn, den 5. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Flensburg. i i __ [30564]

Heute wurde in das hier geführte Genossenschafts- register das Statut des landwirtschaftlichen Be- zugsvereins eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Harrislee vom 22. Suni 1904 eingetragen. Gegenstand des Unter- nehmens is gemeinschaftlicher Einkauf von Ver- brauhsstofffen und Gegenständen des landwirtfchaft- lihen Betriebes. Die Willenserklärung und Zeich- nung für die Gcnossenshaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Nechtsverbindlichkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnen-

den zu der Firma der Genossenschaft ihre Namens- unterschrift beifügen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Ge- nossenschaft, aezeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern im lardw. Wochenblatt für Schleswig-Holstein. Der Vorstand besteht aus Detlef Jonas, Friedrich Fürgenscn und Marcus E. Petersen, sämtlich in Harrcislee. Die Einsicht in die Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist jedem

gestattet. : Flensburg, den 6. Juli 1904. ¿ Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

F rankt fwrt, Main. «uw R 31037] Handwerker Spar- und Vorschuf;kasse, cin- getragene Genossenschaft mit beschränkter

Haftpslicht dahier.

Ins Genossenschaftsregister wurde heute cein- getragen: Das Vorstandsmitglied Schweppenhäuser ist als solches ausgeschieden und an seine Stelle der Kaufmann Friß Mondrion dahier in den Vorstand

gewählt worden. i : f Frankfurt a. M., den 12. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 17.

Fürth, Odenwald. Befanntmachung. [31094]

In der ordentlien Generalversammlung der Spar u. Darlehnskafse, e. G. m. 11. D. zu Mörlenbach vom 12. Juni 1904 wurde an Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitglieds Franz Jäger 11.

der Johann Knapp 11. von Mörlenbah gewählt.

Eintrag in unser Genossenschaftsregister ist heute

erfolgt. Fürth, den 7. Juli 1904. Großh. Amtsgericht.

Grevenbroich. [31039]

Bet der unter Nr. 25 des Genofsenschaftêregisters eingetragenen Genossenshaft in Firma „Eving- hoveuer Spar- und Darlehuskafsenverein, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ zu Eviughoven ist heute eingetragen

worden :

Der Ackerer Heinrih Wißtorf zu Evinghoven ist an Stelle des verstorbenen Ackerers Reiner Wißtorf

aus Evinghoven in den Vorstand gewählt worden. Greveubroich, den 5. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Grevenbreickh. [31038]

Zu Nr. 15 des Genossenshaftsregisters „Vor- \chuß-Verein Jüchen, eingetragene Geuofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ zu Jüchen ist heute eingetragen worden, daß der Buchhalter Martin Are zu Jüchen in den Vorstand des ge-

dachten Vereins gewählt worden ist. Grevenbroich, den 11. Juli 1904. Königliches Amt gericht.

Habelschwerdt. / Bu In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 16, betreffend den Vorschußverein Habel-

\schwerdt, Eingetragene Geuossenschaft mit un-

beschränkter Haftpflicht, folgendes eingetragen

5) i 1 15A

worden :

Der Ziegelcibesißer Emil Tschinke ist aus dem Borstand ausgetreten und an seine Stelle der

Bureauvorsteher August Zanger zu Habelshwerdt in den Vorstand gewählt. j |, Habelschwerdt, den 8. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Hofgeismar. [31040]

Nr. X1 Sen.-Neg. Kornhaus-Genosscnschaft

S eaae eing. Gen. m. besch. H., zu ofgeismar. Dur Bes{chluß der General- versammlung vom 17. Februar 1904 ist der im § 13

Abs. a des Staiuts bestimmte Höchstbetrag der

Haftsumme von 300 ÆA für jeden erworbenen Geschäftsanteil auf 600 A erhöht worden, der § 44 des Statuts dahin geändert worden, daß die Hasft- summe das Zwanzigkache (anstatt früher des Zehn- fachen) des gezeihneten Geschäftsanteils beträgt. Hofgeismar. den 25. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Landshut. Bekanntmachung. {31095] Eintrag im Genossenschaftsregister. „„Altfraunhofeuer Darlehenskafseu- Vereiu,

eingetragene Geuofseuschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht.“ :

An Stelle des ausgeschiedenen Georg Schandl

wurde der Oekonom Valentin Petermaier in Alt-

fraunhofen als Vorstandêmitglied neu gewählt. Landshut, 9. Juli 1904. Kgl. Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Ludwigshafen a. Rh., 16. Juni 1904. K. Amtsgecicht.

Haftpflicht, Dittersbach,“ ist heute eingetragen

RNittergntspächter Karl Retter in Mershwiß in den Vorstand gewählt ist. Lüben, 9. Juli 1904.

eingetragenen Mühle Katvka, eingetragenen Ge- nossenschaft mit vbeschräutter Haftpflicht, in Kawka eingetragen worden, daß an Stelle des Kaufmanns Litwinski der Gutsbesißer Kurt v. Borck in Sweglin in den Vorstand gewählt worden ist. Mogiluo, 8. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Münster, Westf. Bekanntmachung. [31045]

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 7 eingetragenen Genossenschaft Kohleu- Kontor, cingetrageue Genossenschaft mit be- \chränkter Haftpflicht zu Münster folgendes ein- getragen : Der Kaufmann Eduard Wilkens ift mit dem 1. Juli 1904 aus dem Vorstande auëgeschieden. Der § 27 der Saßungen ist b?treffs der Höhe des Geschäftsanteils abgeändert. Durh Beschluß der Generalversammlung vom 30. Juni 1904 ijt die Genossenschaft aufgelöt. Die bisherigen Vorstands- mitglieder Levedag und Kampert und der Tischlermeister Heinrih Duwenig zu Münster sind Liquidatoren. Münster, 11. Juli 1904|

Königliches Amtsgericht. Neurode. [31046] In unserem Genossenscaftsregister ist heute bei der unter Nr. 14 eingetragenen Neuroder Bezugs- und Absatgenossenschaft, e. G. m. b. H. zu Neurode folgendes eingetragen worden: : Der Hauptlehrer Franz Stelzer zu Kohlendorf ist infolge Todes aus vem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Lehrer Albert Veith zu Neurode getreten.

Neurode, den 4. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Osterode, Harz. Besanntmachzuug. [31107] Im Genossenschaftsregister ist zum Landwirtschaftlichen Konsumverein e. G, 11, unb. Haftpflicht zu SchwiegersEhausen eingetragen, daß die §8 28, 29 und 35 des Statuts durch Beschluß der Generalversammlung vom 19. Juni 1904 geändert sind.

Ofterode (Harz), den 7. Juli 1904. Königliches Amtsgericht I.

Passau. Beklanutmachung. [30755] Für den ausgeschiedenen Vereinsvorsteher Georg Poschinger, Bauer in Shmieding, wurde Georg Poschinger, Bauer in Gosting, als Vorstandsmitglied und Vereinsvorsteher des Darleheunskassenvereins Thyrnau, e. G. m. u. H. in Thyruau, gewählt. Passau, den 8. Juli 1904. Kgl. Bayr. Amtsgericht, Registergericht.

Passau. Bekanntmachung. [30756] Für den ausgeschiedenen Kooperator Josef Bauer in Breitenberg wurde Josef Breit, Kooperator in Breitenberg, als Vorstandsmitglied und Kassier der Breitenberger Webergcuoffenschaft e, G. m. b. H. in Breiteuberg gewählt.

Passau. den 9. Juli 1904.

Kgl. Amtsgericht, Reaistergericht.

Pyritz. Bekanntmachung. [31047] Bei dem Pyritzer landwirtschaftlichen Einu- und Verkauféver-:in e. G. m. b. H. ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen: Herr Otto Dröscher zu Pyriß 1} bevollmächtigt worden, gemeinsam mit einem Vorstandsmitgliede rehts»er- bindlih) für bie Genossenschaft zu zeihnen. Die Vollmacht umfaßt den Verkehr mit dem Publikum, insbesondere Vollziehung von Quittungen und Nechnungen und anderen Nachrichten, den Verkehr mit der Post, inébesondere Postvollmacht, die Voll- ziehung von Wechseln und Indossamenten. Ausge- chlossen find Bürgschaften, Erwerb, Veräußerung und Verpfändung sowie Belastungen von Grund- stücken. Pyritz, 8. Juli 1904. Königliches Amts- geriht. s

Radeberg. [31049] Auf Blatt 7 des hiesigen Genossenschaftsregisters, die „Radeberger Volkêbauk, eingetragene Genyossenschaft mit bes{chränkter Haftpflichi““ in Nadeberg betreffend, ift heute cingetragen worden, daß das Statut durch Beschlüsse der Hauptyersamms- lungen vom 19. Mai und 23. Juni 1904 abgeändert worden und Ernst Fricdrih Wilhelm Große durch Tod aus dem Borstand ausgeschieden ift. Nadebers, am 8. Juli 1304.

Das Könialiche Amtsgericht. Rummelsburg, Pomm. {31048]

Bekanutmachuug.

Jn unfer Geuossenshhaftsregister ist bei Nr. 12, betreffend den Beamíien - Wohuungsverein zu Rummelsburg i/Pom. e. G. m. v. H.“ heute folgendes eingetragen worden :

Der Kontrolleur Dahlmann ift aus dem Vorstande ausgeshieden und an seiner Stelle der Bureaudiätar Bruno Hartwig in Nummelsburg in den Vorstand gewählt.

Rummelsburg i. Pomm., den 6. Juli 1904,

Königliches Amtsgericht.

Stadtilm. [31051] Oeffeutliche Bekanntmachung.

Nr. 9 biesigen Genossenschaftsregisters ist zu der

Genossenschaft

Thälendorf - Solsdorser Spar- uud Dar-

lehnsfafsenverein e. G. m. u. H. Thäleundorf

unterm heutigen Tage eingetragen worden :

An Stelle des Lehrers August Töpfer in Sol3-

Betr. „Konsumverein für Freiusheim und Der Vorstand besteht aus folgenden Mitgliedern: | Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit 1) Franz Schiek, Schultheiß in Tannhausen, zu- | beschränkter Haftpflicht“ in Freinsheim. Jakob Engel ist aus dem Vorstand ausgeschieden ;

2) Johannes Benninger, Bauer und Gemeinderat | an seiner Stelle wurde gewählt Heinrich Retbold in in Tannhausen, zuglei als Stellvertreter des Vor- | Freinsheium. 4

| Steiuan, Oder. [31050]

Bei der unter Nr. 34 des Genossenschaftsregisters eingetragenen „Molkerei Nohdemühle, einge- Die Zeichnung erfolgt, indem ter Firma die Uater- | tragene Genosseuschaft mit unbeschräukter

Rechaung und Gefahr.

Firnia die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werb ?n.

der Dienststunden des Berichts jedem gestattet.

Delmenhsrst. [31058]

120, 400, 404, 406, vers{lossen, Muster für Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Tag der Anmeldung: 1904, Juni 30, Vormittags 10 Uhr 50 Min.

der Generalversammlung vom 3. Juli 1904 in den Vorstand gewählt worden. Stadtilm, den 8. Juli 1904. Fürstl. Schw. Amtsgericht.

In unser none ist heute unter Nr. 15 folgendes etngetragen worden :

Sp. 2: „Landwirtschaftliche Bezugs- und Absatzgenosseuschaft Queißeu‘“ eiugetragene Wenossenschaft mit beschräukteer Haftpflicht, Queißen bei Raudten Bez. Breslau.

Sp. 3: Bezug landwirtschaftliher Bedarfsartikel und der Absatz landwirtschaftliher Erzeugnisse für gemeinsame Nechnung.

M 4: 109 4 pro Geschäftsanteil; 10 Geschäfts- anteile.

Sp. 5: Wilhelm Schwarz, Gutsbesitzer, Queißen, als Vorsteber, Josef Pusch, Gasthofbesitßer, Steudel- wiß, als Stellvertreter des Vorstehers,

Paul Eke, Stellenbesiger, Queißen.

Sp. 6: Statut vom 29. Mai 1904.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, unterzeichnet von dem Genossenschafts- vorsteher oder dessen Stellyertreter und einem Bor- standsmitglied, in der „Monatsschrift des Schlesischen Bauernvereins“ zu Neisse.

Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch den Genossenschaftsvorsteher oder dessen Stellvertreter und eia Vorstandsmitglied, Zeichnungen in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden jetem gestattet.

Steinau a. O., den d. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Straubing. Befauntmachung. [31096] Im Genossenshaftsregister wurde eingeiragen :

I. am 30. Juni 19094: Darlehenskasseuvercin Aiterhofeaz Geltolfiëg, eingetr. G. m. u. H. Die Bekanntmachungen erfolgen nunmehr in der Verbandskundgabe.

[I1. am 4. Juli 1904: Darleh’euskassenverein Herrufchlburg, e. G. m, 1. §.. Der Binder Xaver Schelchs3horn in Herrnfehlburg ist gus dem Vorstande ausgeschieden und für thn der Söldner Josef Bornschlegel dort als Vorstand8uitglied und

tellvertretec des Vorstehers bestellt.

ITI. am 5. Juli 1904: Darleheuskasscuvereiu Warzenuried, e. &. m. u. H. Der Bauer Franz Bogl in Jägershof ist aus dem Vorstande auêsge- chieden, und wurde für diefen der Wirt Anton Alt- inann in Warzenried als Vorstandsmitglied bestellt.

LIV. am. 11, Fult 1904:

Straubinger Danudbwerter - Kreditgenossen-

schaft, ciugetragene Geuofsenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, Siß Straubiug. Laut Statut vom 19. Juni 1904 if Gegen- stand des Unternehmens vie Beschaffung der in Gewerbe und Wirtschaft der Mitglieder nötigen Geldmittel durch Anschluß an die Handwerker- zentralgenossenshaftsfasse in München und dur ge- meinshafilihen Betrieb von Bankgeschäften sowie die Uebernahme der Einziehung geshäftliher Forde- rungen.

Der Geschäfiganteil beträgt ¿ypihundert Mark, und kann ih jeder Senofie mit hö{hstens fünf Ge- \chäfisanteilen beteiligen. t f : Für Verbindlichkeiten der Genossenschaften haftet jeder Genosse für jeden erworbenen Geschäftsanteil bis zu vierhundert Mark.

Die Zeichnung für die Genossenschaft ge- schieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namersunter- {rift hinzufügen, zwei Borftandsmitglieder können rechtéverbindlih für die Genossenschaft zeihnen und Erklärungen abgeben. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlihen Bekanntmachungen geschehen unker der Firma ber Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, die vom Ausfsichtsrate ausgehenden werden unier Nennung desselben von dem Vorsitzenden unterzeichnet und erfolgen durch das Straubinger Tagblatt.

Borstandsmitglieder find: 7

a. Franz Aibauer, Schreinermeister,

b. Johann Kandler, Zinngießermeister,

c. Fohann Bapt. Weber, Hafnermeister,

d. Jakob Fischer, Schlofsermeister,

sämtliche in Straubing.

Die Einsicht der Liste der Geuossen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Straubiug, den 11. Juli 1904.

K. Ümtsgericht, Registergericht. Weinsberg. [31052] Fn das Genossenschaftsregister des K. Württ. Amtsgerichts Weinsberg is am 8. Juli 1904 eingetragen worden :

Molkereigeuofsenscchaft Finsterroth, eiuge- tragene Genossenschafi mit uubeschränkter Haftpflicht, Sitz: Finsterroth. Das Statut ift vom 27. Mai 1904. Der Zweck der Genossenschaft ist die Verwertung von Milch auf gemeinschaftliche

Nectéverbiadlichhe Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft ertolgen- durch den Vorsteher oder seinen Stellvertreter und cia weiteres Mitglied des Voriiands. Lie Zeichnung - erfolgt, idem der

Mital!eter des Vorsiands sind: 1) Kar! Weber, Waldhornwirt in Finsterroth, rsteber dex Genossenschaft, 2) *afob Waldbüsser, Bauer dafselbit, Stellvertreter tes Vorstehers, 3) Karl Eisenmann, Schuhmacher daselbst. Die Einficht der Liste der Genossen ift während

A..G.- Sekr. Schnigtzer, Gerichts\chr. des K. Amtsgerichts.

n.

Musierregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

In das Musterschußzregister ist eingetragen für die Bremer Linoleum Werke in Delmenhorft: o. 1 Paket mit Linkrustamuster, Nr. 101, 118,

Delmenhorst, 1904, Juli 2.

Radeberg. [31057]

Im Musterregister für den Bezirk des unter- zeihneten Amtsgeriht3 ist eingetragen :

Bei Nr. 92 Firma W. Wagenknecht in Nade- berg: Die anmeldende Firma hat auf den ferneren Schutz dieses Musters verzihtet, lt. Anmeldung vom 11. Junt 1904.

Radeberg, am 12. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

Abensberg. Bekauntmahung. [30851]

Das K Amtsgericht Abensberg hat am 12. Juli 1904, Vormittags 8 Uhr, die Eröffnung des Konkurses über das Vermögen der Kaufurauns-

eheleute Michael und Katharina Döruer in

Abensberg auf deren Antrag vom 11. Juli l. J. beshlofsen, zum Konkursverwalter den Nechtsanwalt Florian Atßinger in Abensberg ernannt, offenen Arrest erlassen, Anzeigepfliht in dieser Nichtung fowie die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Donnerstag, den 4. August 1904 einschließlich, Wahltermin nah § 110 der R.-K.-O. sowie Termin zur Beschlußfassung nach §§ 131——137 der R.-Z.-P.-O. und allgemeinen Prüfungstermin auf Mittwoch, den 24, August 1904, Nachmittags 3 Uhr, im dies8gerihtlidzen Sitzungssaale festgeseßt. Abenusberg, den 12. Juli 1904. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Abensberg. Der Kgl. Sekretär: (L. S8.) Stemmer.

Bergedorf. Kontur8verfahren. [30844]

Ueber das Bermögen des Krämers Friedrich Otto Schäfer in Bergedorf, 2. Querstraße 7, ist heute, am 12. Juli 1904, Nachmittags 122 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Recht3- anwalt Dr. Kellinghusen in Bergedorf. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Juli 1904. An- meldefrist bis zum 10. August 1904. Erste Gläubiger- versammlung 5. Auguft 1904, Nachmittags 12; Uhr. Prüfungstermin: 9, September 1904, Nachmittags 42; Uhr.

Bergedorf, den 12. Juli 1904.

Das Amtsgericht.

ERischofswWwerda. [30841]

Veber das VBermögen des Fleischermeisters Karl Moriz Schmidt in Bischofswerda wird heute, am 12. Juli 1904, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Kaufmann Oëcar Waaner in Bischofswerda. An- meldefrist bis zum 3. Auaust 1904, Wahltermin und Prüfungstermin am 2A. August 1904, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 1. August 1904.

Königlies Amfsgeriht Bischofswerda.

Rraunschweig. [30361]

Veber das Vermögen des Maurermeisters Friedrich Kielhorn, Nudolfstcaße 35 hier, ist heute, Vormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann B. Mielziner, Kaiser Wilhelm-Straße 16 hier, ist zum Konkursverwalter ernannt. Der ofene Arrest ist erkannt. Konkurs- forderungen find bis zum 15. August 1904 bei dem Gerichte anzumelden: Anzeigefrist bis 6. August 1904. Erste Gläubigerversammlung am 6. August 1904, Vormittags 10 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin am 5. Oktober 1904, Vormittags 10 Uhr, vor Herzoglichem Amtegerihte, Am Wendentore 7, Zimmer Nr. 7s, hier.

Bragunschweig, den 9. Juli 1901.

W. Sal, Sekr., Gerichts\{hreiber Herzoglichen Amtsgerichts.

Bremen. [31023] Oeffentiiche Bekanntmachung.

Ueber das Verinögen des Inhabers cines Tapifserie- geschäfts Carl Wilhelm Drebber, Burgstraße Nr. 3, Ecke Geeren, hierselbft, ist heute der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Hogrewe hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. August 1904 einshließlich. Anmeldefrist bis zum 31. August 1904 einscchließlich. Erste Gläubiger- versammlung 5. August 190K, Vormittags 14 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 23. Sep- tember +904, Vormittags Ul Uhr, im Ge- rihtshause hierselbst, 1. Obergeshoß, Zimmer Nr. 69 (Eingang Ostertorstraße).

Bremen, den 12. Juli 1904.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär. E iemmen. [31022] Oeffentliche Bckauutmachung.

Ueber das Vermögen der Inhaberin eines Tapisseriegeschäfts Carl Wilhelm Drebbver Ehefrau, Sophie Elise Dorothec geb. Wenut- gerodt, verwitwet gewcseue Friedrichß Wil- helm Schmidt, Burgstraße Nr. 3, Ecktke Geeren, hierselbft, ist heute der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt Dr. Hogrewe hierselbst. Offener Acrest mit Anzeigefrist bis zum 31. August 1904 eins{ließlich. Anmeldefrist bis zum 31. Augult 1904 einsdließlich. Erste Gläubigerversammlung 5. August 1904, Vormittags A4 Uhr, allge- meiner Prüfungêtermin 23. September 1904, Vormittags 1A Uhr, im Gerichtshause hierselbst, 1. Obergeschoß, Zimmer Nr. 69 (Eingang Oftertor- straße).

Vremenu, den 12, Juli 1904.

Der Gerichtéschreiber des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär. Bremen. [31021] Oeffentliche Bekanutmachuag.

Neber das Vermögen des Kaufmanns Johanu Louis Theodor Hämmerling, Inhabers der Firma Rautmann & Co., Obernstraße 76, hier- felbst ist heute der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Schütte hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. August 1904 einschließ- lih. Anmeldefrist bis zum 31. August 1904 einschließ- lich. Erste Gläubigerversammlung 5. August 1904, Vormittags 11 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin 23. September 1904, Vorznittags 12 Buhr, im Gerichtshause hierselbst, I. Ober- geschoß, Zimmer Nr. 69 (Eingang Ostertorstraße).

Bremen, den 12. Juli 1904. |

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär. Burg, Bz. Magdeb. [30820] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Schuhfabrikanten

dorf ist Tischler Hugo Ackermann in Solsdorf in

Das Amtsgericht. 1.

Gustav Richter zu Burg, in Firma W. Kämmerer

Nechf., wird heute, am 11. Juli 1904, Vormittags

104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Karl Bünger in Burg wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Erste Gläubigerversammlung am 10. August 1904, Vormittags A0 Phr. Anmeldefrist bis 14. September 1904. Allgemeiner Prüfungbtermin am 21. September 1904, Vormittags 97 Uhr. Offener Arrest, Anzeigefrist bis 14. September 1904. Königliches Amtsgericht zu Burg b. M.

Cöln. Konkurseröffnung. [30848]

Ueber den Nachlaß des am 6. März 1904 ver- torbenen gewerblosen Mathias Odendahl, zeit- lebens zu Cölu, ist am 8. Iuli 1904, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Vertoalter ist der Rechtsanwalt Dr. Holl in Cöln, Hununenrücken 21. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. August 1904. Ablauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erste Gläubigerversammlung am S8, August 1904, Vormittags Ll Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 31. NAuguft 1904, Vormittags L Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Norbertstraße 7, Il. Stockwcrk.

Cöln, den 8. Juli 1904.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 111 1.

Cöln. Konkurseröffnung. [31017}

Ucber den Nachlaß des am 12. Mai 1903 zu Cöln verstorbenen Kaufmauns William N. Kroll ist am 11. Juli 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter ift der bis- herige Na(hlaßpfleger Gerichtsvollzieher a. D. Carl Ncpp zu Cöln, Gereonsmühlengasse 20. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. August 1904. Ablauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 11. August 1904, Vormittags A Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin m 8. September 1904, Vormittags 11 hr, an hiesiger Gerichtsstelle, Glockengasse 9, [. Stockwerk.

Cöln, den 11. Juli 1904.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 111 1.

Danzig. Konkurseröffnung. { 30809]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns (Apothe- fers) Anton Nicchoj in Danzig-Petershagen Nr. 23a, Inhabers der Firma Speccialhaus für Photographie, Drogerie, Hubertus-Parfümerie in Danzig, Langgasse Nr. 15, ist am 12. Juli 1904, Vormittags 113 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Emil Harder in Danzig, Steindamm 25. Dffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. Avgust 1904. Anmeldefrist bis zum 5. Sep- tember 1904. Erste Gläubigerverfammlung am 3. August 1904, Vormittags UkVF7 Uhr, Pfefferstadt 33/35 Hofgebäude —, Zimmer 50.

rüfungsterain am 17. September 1904, Vor- mittags L Uhr, daselbst.

Danzig, den 12. Juli 1904.

Der Gerichtsschreiber

Dortmund. Konkursverfahren. [31013]

Ueber das Vermögen des Händlers Moarkus Gumpeli zu Dortmund, Bornstraße Nr. 72, ist beute vormittag 11 Uhr Konkurs eröffnet. Verwalter it der Rechtsanwalt Hopmann zu Dortmund. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 1. August 1904: Konkursforderungen find bei dem Gerichte anzumelden bis zum 1. September 1904. Erste Gläubigerversammlung den 10. Auguft 1904, Vorm. Ll Uhr. Allgemeiner Prüfungêtermin den 10. September 1904, Vorm. A1 Uhr, Zizmnmer Nr. 103.

Dortmund, den 12. Juli 1904.

Billau,

Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. Dresden. [30847] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Karl Franz Marth, in Firma: Alike & Rößler (Blumen- und Federnfabrik) in Dresden, Ostraallee 19, wird heute, am 11. Juli 1904, Nach- mittags 45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Auktionator Schlechte in Dresden, Amalienstr. 12. Anmeldefrist bis zum 6. August 1904. Wahl- und Prüfungstermin am 16, August 1904, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigevfliht bis zum 6. August 1904. Dresden, den 11. Juli 1904.

Königliches Amt8geriht. Abteilung 11.

Dresden. [30846]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns (Kolotniial- warecuhandlung) Carl Albin Dechert in Dreéden. Dürerplay 21, wird heute, am 12. Juli 1904, Mittags 12 Ukr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Auktionator Ernst Pechfelder hier, Drehgasse 1. Anmeldefrist bis zum 6. August 1904. Wahkl- und Prüfungstermin am 16. Unugust 1904, Vormittags ¿10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. August 1904.

Dresden, den 12. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

D äSsSseldor f. [31019]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Johauu Jonas, des alleinigen Inbabers der Firma Jonas «& Driever, Lack- und Farbwaaren zu Düssel- dorf, Kavalleriestraße 60, wird heute, Nachmittags 5% Uhr, das Konkursversahren eröffnet. Der Rechts- anwalt Dr. Prefser hier wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- - und Anmeldefrist bis zum 8. August 1904. Erste Gläu- bigerversammlung am 5. August 1904, Vor- mittags 104 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 19, August 1904, Vormittags LO0 Uhr, Kaiser Wilhelm-Straße 12, Zimmer Nr. 7.

Düsseldorf, den 8. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Frankenthal, Pfalz. [31008] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Ackerers Konrad Ohlinger AV.-in Edigheim ift am 11. Juli 1904, Nachmittags 45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Jakob Laux in Frankenthal. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 27. Juli 1904 einschließlih. Ablauf der Anmeldefrist bis 31. August 1904 einschließli. Erste Gläubigerversammlung am 5. August 1904 und allgemeiner Prüfungstermin am 9. September 1904, jedesmal Vormittags 9 Uhr, im Sißungsfaale hiesigen Amtsgerichts. ft

Frankenthal, den 12. Juli 1904.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts:

(L. 8.) Swhaeffer, Kal. Obersekretär.

Gerresheim. Befanutmachung. Kappeln. Ueber das Vermögen 1) der F deutsche Holzinvu Reisholz b. Vüsseldorf,

Wilhelm Scheffels zu

strie Wilvelm Scheffels zu Z L is, Aeg (Nerme en / aujen ijt am 8. Zul 1904, Nachmittags 124 Uhr, daz Konkursverfahren , Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Balke in Gerresheim. Anmeldefrist bis 25. Juli 1904. Erste Gläubigerversammlung 3. August 1904, Vor- cene U B mittag r. ener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. Iult 1904. Gerresheim, den 8. Juli 1904. Gi Kgl. Amtsgericht.

Graudenz. KRonkurêverfahren, Ueber das Vermögen des Kaufmanns Zguaß : 13 11. Juli 1904, Mittags 12 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann L. Mey in Graudenz. Anmeldefrist bis 25. August 1904. Erste Gläubiger- versammlung den 5. August 1904, Vormittags R Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 9. Sep- tember 1904, Borimittags 141 Uhr, Zimmer Nr. 13. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 2. August

Graudeuz, den 11. Juli 1904.

Der Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Grimma. f Ueber das Vermögen des Albin Richard Glauche, Inhabers eines Fleiscßereigeschäfts in Grimma, wird beute, am 11. Juli 1904, Vormittags §12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Nechtsanwalt Dr. Hölzel in Grimma. meldefrist bis zum 2. August 1904. Prüfungstermin am 19, August 1904, Vor- Offener Arrest mit Anzeige-

mittags 9 Uhr. 3. August 1904, V

eröffnet. Steindamm 168.

Graudenz

Konkursverwalter :

mittags 10 Uhr. pflicht bis zum 2. August 1904. Amtsgericht Grimma. Wagen, Westf. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg Friedrich zu Sagen ist am 11. Fuli 1904, Vor- das Konkursverfahren eröffnet. ist der Auktiouskommissar Römer Offener Arrest ijt erlassen mit Anzeigefrist bis zum 11. August 1904. Die Anmeldefrist läuft / Die erste Gläubigerver- fammlung is auf den 5, August 1904, Vor- mittags 10 Uhr, der allgemeine Prüfungstermin auf den 2, September 1904, Vormittags 97 Vbr, an hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 31, anberaumt. i Königliches Amtsgeriht Hagen i. W. Hamburg. Stoufursverfahrenu. Ueber das Vermögen des Futterhändlers- Frit Nudolph Wilhelm Voß, in nicht eingetragener Firma F. R. W. Voß zu Hamburg, madcherreihe 68/70, wird heute, Nachmittags 23 Uhr, Buchhalter Julius Offener Arrest mit Anzeigefrist bis einshließlich. Anmeldefrist bis zum 20. August d. I. einschließlich. Erste Gläubiger- versammlung d. 410. Nuguft d. Js., Allgemeiner

mittags 123 Uhr,

ab am 11. August 1904.

Verwalter : JIelges, Plan 5. zum 9. August d. I.

Prüfungstermin 31. August d. Js., Vorm. 10; Uhr. Amtsgeriht Hamburg, den 11. Juli 1904. Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Tischlermeisters Jacob Diedrich Hermaun Moje, in Firma Hermanu Moje, zu Hamburg, Güntherstraße 90, wird heute, Nachmittags 25 Uhr, Konkurs eröffnet. t Kaufmann Friedrich Busse, Adolphsplatß, Börsen- Öffencr Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. August d. I. einschließlich. Anmeldefrist bis zum áF. einscchließlich. Erste Gläubiger- 10. August dv. Js., Vorm. Prüfungstermin

Hamburg.

Verwalter :

13. August versammlung d Aligemeiner 24, August d. Js., Vorm, 10 Uhr. Amtsgerilt Hamburg, den 11. Juli 1904. Hamburg. KRoufurêverfahren. Ueber das Vermögen des Tapeziers und Deko- rateurs Joachim Carl Emil Nath zu Ham- burg, Claus Grotbstraße 63 pt., wird heute, Nach- mittags 123 Ukc, Buhhalter G. M. Kauning, Colonnaden 54. Offener mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 1. August d. J. einschließli.

Konkurs eröffnet. Verwalter:

Erste Gläubiger- und allgemeiner Prüfungstermin d 10. August d. J., Vorm. Lk; Uhr.

Amtsgericht Hamburg, den 12. Juli 1904. KoukurSverfahren. des Uhrmachers und Händlers mit Gold- uud Silberwaren Wilhelm Heinrich Ermeliug, in (nit eingetragener) Firma Willy Ermeliug zu Hamburg, Spaldingstraße 47 ptr., wird heute, Nachmittags 21} Uhr, Konkurs er- Buchhalter Hermann Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. August d. I. cinschließlich. zum 20. August d. I. einschließli. Erste Gläubizer- versammlung d. 10, August d. JIs., llgemeiner Prüfungstermin d. 31. August d. Js., Vorm, 193 Uhr.

Amtsgeriht Hamburg, den 12. Juli 1904. Herrenberg.

K. Württ. Amtsgericht Hexrenberg.

Veber das Vermögen des Schreineruicifters Herreuberg wurde am 11. Juli 1904, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter : Bezirksnotar Sigmund, Stellvertreter Notariat sgehilfe Mohl, beide in Herren- Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 9. August 1904, Vormittags 9 Uhr.

Den 11. Juli 1904.

Stv. Gerichtsschreiber Scheu fel e. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Kühnelt in Raguhu ist heute, am 11. Juli 1904, Vo1mittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Sekretär Hugo Hartmann in Jeßnit. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 19. September 1904. Anmeldefrist bis 15. August 1904. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am 19, September 1904, Vormittags

Herzogliches Amtsgericht Jefenit. Koukursverfahreu.

Veber das Vermögen des Jakob Peter Dose in Grödersby

versammlung

Hamburg.

Ueber das Vermögen

Verwalter :

Gänsemarkt 3.

Anmeldefrist bis

Friedrich Böckle

2. August 1904.

«VeSSmitz.

Kappeln. Schmiedemeifters

zeigefrist bis zum

Feissen.

Offener Arrest

Pianen.

Rixdorf.

x12 Uhr.

11. Juli 1904, Nachmittags 5X4 Uhr, Konkurs er-

Verwalter: Kaufmann

Pirmasens. Ueber das Vermögen des Peter Engert in Pirmaseus hat das K. Amts- des Nachmittags 53 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und den Kaufmann L. Mohr in Pirmasens zum Konkursverwalter er- nannt. Erster Termin ist auf Dounerêtag, den 4. August 1904, und allgemeiner Prüfungstermin deu 18. Uugust 1904,

gericht Pirmasens heute,

auf Donnerstag, jedesmal Nachmittags 3 Uhr, jaale des K. Amtsgerichts Pirmasens ist erlassen mit Anzeigefrist bis 1. August 1904. Die Anmeldungsfrift endet mit dem 10. August 1904. Pirmasens, den 8. Juli 1904. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtszerichts: Nebinger, K. Sekretär.

mittags 1L Uhr. pflicht bis zum 30. Juli 1904. Plauen, den 11. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Pr.-Stargard. Ronfurêsverfahren. Ueber das Vermögen der Händlerfrau Marie ! Peukalla, geb. Mauia, in Neukirch ist 11. Juli d. Is., Nachmittags 12F Uhr, das Konkurs=- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rentier Carl Ioks in Pr.-Stargard. 2. September 1904.

EN das t A Exid dain in Rixdorf, Erkstr. 3, ist heute, am 12. Juli d v 1 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Schuhwarenhändlers Franz Supé, jeßt

Kaiser | Gelseukirchen, wird nah Abha

Sechirmeck.

pyeln. Anmeldefrist bis 15. August 1904. Erste Gläubigerversammlung: L. August 1904, Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 29, Augu 1904, Mittags 12 Uhr. Anzeigefrist bis 31. Juli 1904. Kappeln, den 11. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Veröffentlicht: Pröve, als Gerichtsschreiber. Königsberg, Pr. SRonfursverfahrem. [30816] Ueber das Vermögen des Möbelhändlers Max Lange in Königsberg i. Pr., Steindamm 50, ist am 11. Jult 1904, Vorm. 94 Uhr, der Konkurs Verwalter ist Herr Otto Brandt hier, : Anmeldefrist für die Konkurs- forderungen bis zum 15. August 1904. Erste Gläubiger- versammlung den 10. August 1904. Vorm. 9¿ Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 26, August 1904, Vorm, 94 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 19. Offener Arrest mit An-

. August 1904.

Königsberg, den 11. Juli 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 7.

Kkönigsteim, Elbe. Veber das Vermögen des Schlofsermeisters JIohaunes Friedri}ß Heinze in Königstein wird heute, am 11. Juli 1904, Vormittags +412 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Herr Gerhard Dutack in Pirna. zum 5. August 1904. 1904, Vormittags 1A Uhr. 20, Auguft 1904,

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Curt Edgar Gruner, Gruner“ in Meißen wird heute, am 11. Juli 1904, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Ortsrichter W. A. Geitner in Meißen. Anmeldefrist bis zum 11. August ! 1904. Wahltermin am L. August 1994, Vor- mittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 22. August 1904, Vormittags 9 Uhr. Anzeigepfliht bis zum 30 Juli 1904.

: Königliches Amtsgericht zu Meißen.

Inhabers der

Offenbach, Wain. Soufursverfahren. [31007] N 15/04. Ueber das Vermögen des Uhrmachers Otto Küchler zu Neu-Fsenburg wird heute, am L Zuli 1904, Vorm. 11€ Uhr fahren eröffnek. Der Rechtsanwalt Offenbach a. M. wird zum Konkursverwalter er- nannt. Offener

I August 1904

Arrest und

Bekanntmachuug.

Ueber das Vermögen des Kaufmaans Robert | Otto Aibert Eckert (alleinigen Firma Ecktert & Schneider) in Plauen wird heute, am 11. Juli 1904, Nachmittags 17 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Rechtéanwalt Justizrat Lachmann hier. meldefrist bis zum 9. August 1994. am 10. August 1904, Vormittags Lk Uhr. Prüfungstermin am 283. August 1904, Vor- Offener Arrest mit Anzeige-

Der Kaufmann Nobert Lorênt, i | Friedrih-Str. 55, ist zum Konkursvertvalter ernannt. | termins aufgehoben. ,

Konkursforderungen find bis zum 3. September 1904 Bochum, den 9. Juli 1904. bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerver- sammlung am S. August 1904, Allgemeiner

öffnet. Verwalter: Kaufmann Paul Meysel hier.

Offener Arrest mit Anzei

zum 5. August d. Is. Erste Gläubigerversammlung

und allgemeiner Prüfupgstermin: Sonnabend, den | aufgehoben.

13. August d. Js., Vormitt. 10 Uhr. Saalfeld, den 12. Juli 1904.

Der Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts. Abt. 3. | Cö1a.

Koukursverfahren.

deckermeister in Vorbruck, wird heute, am 9. Juli

Offener Arrest mit

Konkursverwalter : Anmeldefrist bis ! Wabltermin: 11, Auguft Prüfungstermin: |! Vormittags UA Uhr. | Offener Arrest wit Anzeigepflicht bis zum 25. Juli 1904. K. 11/04. Königliches Amt3gericht Königstein a. E. |

Offener Arrest mit

Konkurêver-

Anmeldefrist Erste Gläubigerversammlung : Freitag, 5. August 1904, Vorm. 19 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Freitaa, D. Sep- tember 1904, Vorm. 10 Uhr, Saal 12.

Schuhfabrikauten

1904, Nachmittags 4 Uhr, das Konkuréverfahren er-

öffnet. Der Aktuar Braun in Vorbruck wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum

1. August 1904. Erste Gläubigerversammlung und

Prüfungstermin am S. August 1904, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzei(e- pflicht bis 1. August 1904.

Kaiserlihes Amtsgericht in Schirmeeck.

Trebnitz, Schles. 30856] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius Behr in Trebnitz ist am 12. Juli 1904, Vor- mittags 11,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Croce hier. Anmeldefrist bis 12 August 1904. Erste Gläubigerversammlung den 10. August 1904, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 10, September 1904, Vormittags 9 Uhr, vor dem unter- zeilneten Amtsgericht, Zimmer 17. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. August 1904. Amtsgericht Trebnitz, 12. Juli 1904.

Waldenburg, Sachsen. [30827]

Ueber das Vermögen des Seifenfabrikaunten Chriftian Julius Veit in Waldenburg, Jn- habers des unter der eingetragenen Firma C. Julius Veit daselbst betriebenen Seifen- und Oelfabri-

; kationsgeschäfts, wird heute, am 11. Juli 1904, | Nahm. 26 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Büscher in

Glauchau. Anmeldefrist bis zum 2. August 1904.

Iahltermin am 29. Juli 1904, Vormittags

J3nO0 Uhr. Prüfungstermin am 16. August

1904, Vormitt. ¿210 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigevflicht bis zum 25. Juli 1904. Waldenburg, am 11. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Arnstorf. SBefanntmachung. [30863] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Warenhausinhabers Ignaz Weigert von Arnuftorf wird nah Abhaltung des Schlußtermins hiermit aufgehoben K. Amtsgericht zu Arusftorf.

EBartenstein, Ostpr. [30859] __ Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Vdolf Ferber in Bartenstein ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis der bei der S zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögens\tüde der Schlußtermin auf dèn 5. August 1904, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt.

Varteusftein, den 11. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. Berlin. E. [30802]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Jeuuny Walter, geb. Pilaski, in Berlin, Weißenburger Str. 77, it, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 31. Mai 1904 ange-

im Sitzungs- ; anberaumt.

Inhabers der

Konkursverwalter :

Waßhltermin

| [ 30858] |

am if

Anmeldefrist bis zum Erste Gläubigerversammlung am 83. Auguft 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüfungétermin am 12. September 19042, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer 31. Offenc Anzeigepflicht bis zum 5. August 1904. Pr.-Stargard, den 11. Juli 1904. Königliches Amts3gericht.

Koukursverfahren. des Kaufmanns Erich | Bochum. [31010]

Arrest mit

[30818{

Prüfungstermin 20. September 1904, Mittags 12 Uhr, vor dem Amtsgeriht NRirdorf, Ede Schönstedtstr., mit Anzeigefrist bis zum 3. September 1904. Rixdorf, den 12. Juli 1904. Vogt, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Saalfeld, Saale. Ronfur8verfahren. [30860 j; i: R h

Ueber das Verinögen des Kaufmanns Augen Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Näder, Inhabers der Firma Rud. Zachariàs | Vreslau. [30804] Nachf. Aug. Näder hier ist beute Konkurs er- Das Konkursverfahren über den Nachlaß de#- am 16. Januar 1903 hier verstorbenen Haupt- manus Hans vou Kalkstein von hier wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch

Berliner Str. 65/69, , Offener Arrest | der nahträglißh angemeldeten Forderungen Termin auf Dounerstag, den 28. Juli 1904, Vor- mittags LO0 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht

Zimmer 46 ?.

e- und Anmeldefrist bis

[30823]

nommene Zwangsvergleich durch rehtsträftigen Be- | \chluß vom 31. Mai 1904 bestätigt ist, ciicelielies | worden. Berlin, den 5. Juli 1904. / Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt. 84.

Berlin. Koukursverfahren. [30803] Das Konkursverfahren über das Vermögen der in Liquidation befindlihen offenen Handels- gesellschaft Koblank & Schepmaun, hier, Neinickendorfer «Straße 54b, ift infolge Schluß- verteilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufge- hoben worden. Berlin, den 5. Juli 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 84. Berlin. Konkursverfahrenu. [30801] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offeneu Handelsgesellschaft P. M. Herre von hier, Neue Jakobstraße 6, wird der Zwangs- vergleihstermin niht am 25., sondern am 26. Juli 1904, Vormittags 107 Uhr, vor dem König- | lihen Amtsgeriht T1 hier, Klosterstraße 77/78, 11 Trepven, Zimmer 12, abgehalten. Berlin, den 12. Juli 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abteilung 83. Bischofsburg. SRonfurêverfahren. [30857] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Möbelhändlers Wladislaw Zemmel aus ¡ Bischofsburg ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 3. Auguft 1904, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hieselbst, Zimmer Nr. 8, bestimmt. Bischofsburg, den 8. Juli 1904. Buchhorn, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des in [tung des Schluß-

Königl. Amtsgericht.

Vormittags | Bredstedt. Konkursverfghren. [31098] am

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Landmanus und Müllers Matthias Paul Melfsen in Wester-Langenhorn ist zur Prüfung

in Bredstedt anberaumt. Bredstedt, den 23. Juni 1904. Claussen, Sekretär,

Breslau, den 9. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. [31027] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ueber das Vermögen des Julius Krüger, Dach- | Bauunternehmers und Wirts Mathieu Olbert zu Cöln wird, nahdem der in dem Ver-