1904 / 166 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mögen des Spezereihändlers7 Alois Heiter in Pfersee als dur rechtskräftig bestätigten Zwang®2- vergleih beendet aufgehoben. Augsburg, den 13. Juli 1904.

Der Gerichts\hreiber des K. Amtsgerichts.

Augsburg. Befanntmahung,. [31707]

Das K. Amtsgericht Augsburg hat mit Beschluß vom Heutigen das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Gastwirtswitwe Magdalena Grün- thaler in Augsburg, Frauentorstraße F 22, mangels einer den Kosten des Verfahrens ent- sprechenden Konkursmasse eingestellt

Mage, den 13. Juli 1904. |

er Gerichsschreiber des K. Amtsgerichts.

Bamberg. Befanntmahung. [31488) Das Kgl. Amtsgericht Bamberg hat mit Beschluß vom 12. Juli lfd. Irs. das Konkursverfahren über das Vermögen des Rittergutsbesitzers Bernhard osef Schiff in Trabelsdorf auf Antrag des emeinshuldners mit Zustimmung und bezw. Sicher- stellung der Konkursgläubiger gemäß § 202 d. K.-D. eingestellt. : Bamberg, den 14. Juli 1904. Gerichtsschreiberei des Kal. Amtsgerichts Bamberg.

Berlin. Konkursverfahren. [31458]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Böhm (in Firma Max Böhm «& Co.), Geschäftelokal zu Berlin, Göbenstr. 31, Enn zu Schöneberg, Golhstraße 18 IV, st infolge Schlußverteilung nah Abhaltung des S@lußtermins aufgehoben.

Verlin, den 8. Juli 1904. Der Gerichtsschreiber i des Königlichen Amts8gerichts 1. Abteilung 81.

Berlin. Konkursverfahren. [31738] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Bertha Peyel zu Berlin, Danziger Straße 25, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußberzeichnis der bei der Verteilung zu berüsichtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die evtl. Erstattung der Aus- lagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\hu}}es der Schlußtermin auf den 5. August 1904, Vormittags 11? Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht 1 hier\elbst, Kloster- traße 77/78, 111 Tr., Zimmer 6/7, bestimmt. Berlin, den 13. Juli 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abt. 82. Berlin. Konkursverfahren. [31739] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Loebmann in Berlin, Neuenburger Str. 15, ist zur Abnahme der Sc{hluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen fowie zur Anhörung der Gläubiger über die event. Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus|chusses der Schlußtermin auf den 8. August 1904, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- erihte 1 hierselbst, Klostersir. 77/78, 111 TL: immer 6/7, bestimmt. Berlin, den 14. Juli 1904. : Der Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts 1. Abt. 82. Bochum. [31446] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Tire Heinrich Sallwcy in Bochum, Inhaberin hefrau Heinrih Sallwey in Düsseldorf - Grafen- berg, Geibelstraße, wird nah Abhaltung des Scluß- termins aufgehoben. Bochum, den 8. Juli 1904. Königl. Amtsgericht. Bremen. [S1 Das Konkursverfahren über das Vermögen der Inhaberin eines Weifßtwarengeschäfts Johaune Friederike Charlotte Höper, hierselbft, ist, nachdem der in dem Vergleichstermine bom 1 DUNt 1904 angenommene Zwangsvergleich dur rechts- kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, dur heutigen Beschluß des Amtsgerichts aufgehoben. Bremen, den 14. Juli 1904. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Fürhölter, Sekretär.

Dresden. [31486] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Molkereiproduktenhäudlers Karl Arno Gehm- lich, früher in Dresden, jeßt in Chemnitz- Gablenz, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Dresden, den 14. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Dresden. [31487 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schnittwarenhändlers Gustav Adolf Bußte in Dresden wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Dresden, den 14. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Düsseldorf. [31533] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Ernft Schürmann, Inh. der im Handelsregister niht eingetragenen Firma „Frau E. Schürmann“ zu Düsseldorf, Mittelstr. 21, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 3. Juni 1904 angenommene P StS durch rechtsfräftigen Beschluß vom 6. Juni 1904 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Diisseldorf, den 8. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Falkenstein, Vogtl. WBeschlufß. [31475] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gasftwirts Karl Hermann Poller in Ellefeld wird hierdurch aufgehoben, nahdem der im Ver- leihstermine vom 17. März 1904 angenommene wangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 17. März 1904 bestätigt worden it Falkenstein, den 14. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Flensburg. [31450] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Thomas Audreas Ramp in lensburg wird nach erfolgter Abhaltung des chlußtermins hierdurch aufgehoben. Flensburg, den 12. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Flensburg. Konfursverfahren. [31451] Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Heinsen & Barto-

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- nternehmecs Tobias Gräff de nah Abhaltung des Schluß- Gerichtsbeshluß aufgehoben.

Amtsgerichts, TV:

latus in Flensburg wird, nachdem der in dem | Wannheim.

März 1904 angenommene rechtslräftigen Beschluß vom hierdurch aufgehoben.

Vergleihstermine vom Zwangsvergleih dur 5. April 1904 bestätigt ist, h Flensburg, den 12. Juli 1904. Königliches Amisgericht. Freiberg, Sachsen. Das Konkursverfahren über das Vermögen der a Auguste verw. berg wird nah Ab

mögen des Fuhrcu anunheint wur termins durch heutigen Mannheim, 9. Juli 1904. Der Gerichts\{hreiber Gr.

) Moh

Markt Oberdorf. Befanutmachuug. [31481]

Das Konkursverfahren über das Nechenumacherseheleute Georg Guggemoos i Abhaltung des

Handelsfrau Aun orberg, in Frei {lußtermins hierdurh aufgehoben.

Königliches Amtsgericht. Konkursverfahren. [31469] Nachlaß des drich Jaeger, Abhaltung des

altung des und Maria

Markt Oberdorf wurde nach Schlußtermins aufgehoben. Markt Oberdorf, am 13. Juli 1904. Gerichtsschreiberei des K Hengge, Kgl. D Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fräuleins Jda Hagen zu Mer der Firma N. Kreft Nachf. da der in dem Vergleichstermine vo angenommene Zw Beschluß vom 18. aufgehoben.

Freiberg,

Gera, Reuss j. L. Das Konkursverfahren über den Kleiderreinigers Hermann Frie weil. in Gera, ist nach erfolgter Schlußtermins durch Gerichtsbe|chluß vom heutigen Tage aufgehoben worden. Gera, den 12. Juli 1904. Der Gerichtsschreiber des Für Farl -S

l. Amtsgerichts.

Werseburg.

seburg, Inhaberin selbst, wn hanna

ch rechtskräftigen ai 1904 bestätigt ist, hierdurch

Merseburg, den 13. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

WMitterfsfels. Befauntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der 1 und Katha- Landorf, wird fahrens ent-

tl. Amtsgerichts: fr svergleich dur

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Hermann Gierke in Gotha wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Gotha, den 12. Juli 1904.

Das Herzogliche Amtsgericht.

Beschluf.

Austragsmüllers8eheleute Johan: rina Sachs in Pielmühle, Gde. mangels einer den \ sprehenden Masse eingestellt. Mitterfels, 12. Juli 1904. K. Aml1sgericht.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Väckermeister August und Pauline Sche {hen Eheleute in Sadke wird nah e haltung des Schlußtermins hierdurch au Nakel, den 11. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Neresheim. K. Württ. Amtsgericht Neresheim.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des fräheren Mineralwafser- Aufhausen, wurde nach und Vollzug chluß vom 12. Juli

Greifenhagen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des helm Degelow zu Kron- Antrag eingestellt, nahdem mtliche beteiligte Gläubiger ihre Zustimmung dazu

den 13. Juli 1904.

iglihes Amtsgericht. Halle, Saale. Ronfursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der au Elsbet Sander, geb. Bauer, verw. gew. ülzner alleinige Inhaberi Oel- & Fettwarenfabrik S. ift zur Abnahme der S zur Erhebung von Einwendungen rzeichnis der bei der Verteilung Forderungen und zur Beschluß- r die nicht verwertbaren Anhörung der Gläubiger Auslagen und die Gewährung g an die Mitglieder des Gläubiger- Schlußtermin auf den 20. August Vormittags A1 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselbst, kleine Steinstr. 7 11,

Zimmer Nr. 31, bestimmt. Halle a. S., den 8. Juli

7 DEL Gerichts\hreiber : des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 7. Halle, Saale. Konfur8verfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen elsmanns Gustav Witzel in Halle a. S. Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen ge r bei der Verteilung zu ur Beschlußfassung der Gläubiger ns\ftüde sowie

Gasfthofsbesißers Wil cide wird auf

erteilt haben. Greifenhagen,

n der Firma Hallesche N. Sülzner i chlußrechnung des Verwalters, gegen das Schlußve zu berüdsihtigenden fassung der Gläubiger übe tüde sowie zur

August Rettenmaier, fabrikanten in Abhaltung des Schlußtermins Schlußverteilung dur Gerichtsbef 1904 aufgehoben. Gerichts\chreiberei. Hirth, Stv. Bekanntmachun

Das K. Amtsgericht Nürnberg vom 13. d. Mts. das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Rudolf Stern in Nürn- berg als durch Schlußverteilung beendet aufgehoben.

Nürnberg, den 13. Juli 1904.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts Nürnberg. Oberhausen, Rheinl. Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus G. Th. Schenk zu Oberhausen (Rhld.) ist zur Abnahme der Schlußrechnung des zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- aus\{usses der Schlußtermin auf den 4. August 1904, Vormittags {1 Uhr, vor dem König- lien Amtsgericht hterselbst, Zimmer Nr. 16, bestimmt.

Oberhausen (Rhld.), den 7. Juli 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. OMenbach, Main. Ronfursverfahren. [31704] Das Konkursverfahren über das Ver- Georg Heinrichsdorff , materialienhandlung in Offenbach a. M. wird, nachdem der in dem Vergleihstermine vom 31. März 1904 angenommene Zwangsvergleich durch rehts- kräftigen Beschluß vom 22. April 1904 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Offenbach g. M., den 14. Juli 1904. Großherzoglihes Amtsgericht.

_ Konkursverfahreu.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Stanislaus Galas in Piune ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten f den 9. August 1904, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte in Pinne anberaumt.

Pinne, den 11. Juli 1904.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Sehalkau. Koufursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schmiedemeisters Martin Bock in Rauenstein wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Schalkau, den 12. Juli 1904.

Herzogliches Amtsgericht. Schmölln, S.-A. Il: dem Konkursverfahren über das persönliche Vermögen des Fabrikanten Hermanu Chriftoph Müller in Shmölla wird das Verfahren gemäß & 202 K.-O. eingestellt, nahdem Widersprüche gegen den dahingehenden Antrag des Gemeinschuldners nicht eingegangen find.

Schmölln, den 14. Juli 1904.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 2. ' __ Veröffentlicht : Assistent Meyer, als Gerichtsschreiber. Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Korbmachermeisters Johann Steele ist zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 9. Auguft 1904, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht in Steele anberaumt.

Steele, den 11. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Stollberg. Konfkfursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Glasermeisters Otto Gornusdorf wird nach Abhaltung termins hierdurch aufgehoben.

Stollberg, den 13. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Strassburg, Els.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des manus Theophil Levy hier wird, nachdem n dem Vergleihstermine vom 16. Mai 1904 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, aufgehoben.

Vermögens über die Erstattung der einer Vergütun

Nürnberg.

en das Schluß-

verzeichnis de erüdcksichtigenden

Forderungen und z über die nit verwertbaren Vermöge zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen der Schlußtermin auf de 1904, Vormittags Ax} Uhr, Amtsgerichte Nr. 7 11, Zimmer 31, bestimmt. Halle a. S., den 12. Juli 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des und Kohlenhändlers früher zu Bündheim, je alleinigen Inhabers der Firma Í Braunschweig (Möbel- fabrik), ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S(hlußverzeichnis der bei der Verteilung zu be- tigenden Forderungen der Schlußtermin auf 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem Herzogliten Amtsgerichte hierselbs stimmt. Es sollen auch einige nahträglih ange- meldete Forderungen geprüft werden.

Harzburg, den 12. Juli 1904.

Köhler, Gerichts\{r.-Asp als Gerichtéshreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Ingolstadt hat mit vom 13. Juli 1904 das Konkursverfahren über das Vermögen der Kaufmannseheleute Frauz Xaver und Vabette Sußbaucr in Ingolstadt als durch Sclußverteilung beendigt aufgehoben.

Ingolftadt, den 14. Juli 1904. i: Gerichts\hreiberei des Kgl. Amtsgerichts Ingolstadt. Landsberg, Warthe. |

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des 8 David Backhaus in Ludwigs- 2. August 1904

Verwalters sowie

vor dem Köni s Steinstraße

HWarzburg.

Gaftwirts Theodor Busch, Vad Harzburg,

den 1. August Forderungen Termin au

Engolstadt.

Handelsmanu ruh wird der Prüfungstermin am auf Antrag des Konkursverwalters Fraenkel boben und auf den 30. August 1904, Vor- mittags 11 Uhe, verlegt. |

Landsberg a. W., den 11. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren Schusters Andreas Markus Thiele in Leck wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und der Anzeige des erfolgten Vollzugs der Bers- teilung der Masse hierdurch aufgehoben.

Le, den 9. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. __ Veröffentlicht : (Unterschrift), Aktuar, als Gerichtsschreiber. Ludwigsburg. Konfurêverfahreu. [31491]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Silverius Armbruster, Metzgers und Wirts hier, wurde nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins mangels etner Konkursmasse eingestellt.

Den 13. Juli 1904. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Ludwigsburg.

Sekretär Faistenauer.

Lübeck.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Tapeziers Friedrich Wilhelm Conrad Jür- gens in Lübeck wird, nahdem die Schlußverteilung erfolgt ist, hiermit aufgehoben.

den Nachlaß des Kuhlmann

Oswald Jentzsch des Schluß-

Ulm, Donau. ß. Amtsgericht Ulm. [31471] Das Konkursverfahren über- das Vermögen des Johann Michael Kunst, Kaufmanns in Ulm, ist nachdem der in dem Vergleichstermine vom 7. Ma 1904 angenommene Zwangsvergleih durh rechts» kräftigen Beschluß vom 7. Mai 1904 bestätigt ist, heute aufgehoben worden.

Den 11. Juli 1904. _

Amtsgerichts\ekretär Gauß. Vorsfelde. [31448] Fn Sadhen Gliemann in Firma F. H. Werner Nachf. in Bahrdorf, Konkurs betr., wird Termin zur Prüfung einer nachträglich an- gemeldeten Forderung auf den 22. d, Mts8., Morgens 10 Uhr, anberaumt.

Vorsfelde, den 8. Juli 1904.

Herzogliches Amtsgericht. Wiesbaden. Sonfurêsverfahren. [31537] Das Konkursverfahren über den Nachlaß der Witwe Charlotte Kramb zu Wiesbaden wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Wiesbaden, den 8. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. 11. Wiesbaden. Befanntmachung. [31535] Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Wiesbadener Eisengießerei und Maschinen- fabrik G. m. b. H., Inhaber Zintgraff & Haufe zu Wiesbaden hat der Kaufmann August Zintgraff hier als alleiniger Gesellschafter der Gemeinschuldnerin einen Antrag auf Einstellung des Konkursverfahren gestellt. Der Antrag und die zustimmenden Gr- klärungen der Konkursgläubiger sind auf der Gericht8s \chreiberei zur Einsicht der Konkursgläubiger nieder- elegt. Die Konkursgläubiger können binnen einer Woche gegen den Antrag Widerspruch erheben. Wiesbaden, den 11. Juli 1904.

Kgl. Amtsgericht. Abt. X: Wolkenstein. SRonfursverfahren. [31479] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Nittergutsbesizers Heinrich Karl Fedor Kurt von Einsiedel in Scharfenstein is zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf Sonnabend, den 30. Juli 1904, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte anberaumt worden.

Wolkenstein, den 14. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Zell, Mosel. Noukursuertahren. [31441]

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Rentmeisters Philipp Müller aus Senheim ist zur Prüfung der nachträglih ange- meldeten Forderungen Termin auf den 30. Juli 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte in Zell, Zimmer Nr. 4, anberaumt. Zell, den 11. Juli 1904.

Rohrbach, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen A der Eisenbahnen. 31683

Deutscher Levante-Verkehr über Hamburg seewärts (nah Hafenpläßen der Levante). Am 15. d. Mts. werden die Stationen Wester- bausen des Direktionsbezirks Münster und Costebrau- Friedrihsthal der Zshipkau-Finsterwalder Eisenbahn in den Verband aufgenommen. Nähere Auskunft erteilt das Verkehrsbureau der unterzeihneten Verwaltung. Altona, den 12. Juli 1904. Königliche Eisenvbahndirektion, namens der Verbandêverwaltungen.

[31684] Deutscher Ost-Afrika-Verkehr über Hamburg. Am 1. k. Mts. werden die Stationen Petershain des Direktionsbezirks Halle a. S. in die Gruppe Hobenboda B. G. usw. und Königsberg i. Pr. Südbhf. in die Gruppe Königsberg i. Pr. Katbhf. usw. aufgenommen. Altona, den 12. Juli 1904. Königliche Eiseubahndirektion, namens der Verbandsverwaltungen.

[31701]

Rhein.-Weftfäl.-Nordwestdeutscher Kohlen-

verfkfchr.

Vom 15. Iuli d. Is. ab wird die Station Mathias Stinnes des Direktionsbezirks Essen als Versandstation in den Tarif für den vorgenannten Berkehr aufgenommen.

Näheres bei den beteiligten Güterabfertigungs- stellen.

Efseu, den 11. Juli 1904.

Königliche Eiseubahudirektion.

[31702] Rheinisch, Westfäl.-Hessisher Kohlenverkehr. Für Steinkohlen, Braunkohlen, Steinkohlenkoks, Briketts usw., welhe von den im Tarif genannten NVersandstationen mit direkten Frachtbriefen nah Stationen der Bad Orber Kleinbahn zur Aufgabe fommen, werden die Frachtsäße bis zur Uebergangds- station Wächterebah um 2 S für 100 kg gefürzt. Essen, den 11. Juli 1904. Königliche Eiseubahndirektion.

[31703] Gruppeunwechseltarif TET/ETV (Westliches Gebiet). :

Am 16. Juli 1904 tritt zum vorgenannten Tarif der Nacttrag 1 in Kraft, welcher außer zahlreichen, zum Teil {hon bekannt gemachten Entfernungs- änderungen die Entfernungen für die neuen Stationen Dahlem (Eifel), Gustorf, Kerzell, Mathias Stinnes, Oberbehme und Cassel Fuldahafen sowie Aenderungen und Ergänzungen der Stationstarife, Ausnahme- tarife und des Uebergangßstarifs enthält. Die in den Nachtrag aufgenommenen zusäßlihen Bestimmungen sind gemäß den Vorschriften unter 1 (?) der Eisenbahn- verkehrêordnung genehmigt.

Essen, den 12. Juli 1904.

Namens der beteiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahndirektion.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-

Strafeburg, den 13. J

Lübeck, den 11. Juli 1904. Das Kaiserlihe Amtsgericht.

Das Amtsgericht.

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

: Börsen-Beilage hen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

9

4 , Berlin, Sonnabend, den 16. Juli 200188,40 200 bzG 5000—200|— 5000—200|—,— 5000 —200/102 0063 5000—200199,60bz (G 5000-——200189,00G 3000—500|]— 3000—200|— 5000—2001— ,-

zum Deuts

„Wi 466.

Amllih fesigestellte Kurse.

Berliner Börse vom 16. Juli 1904. 1 Frank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta Gold-Gld. = 2,00 4 1 Krone österr.-ung. W.

1904,

5000—150199,75G

J

Rheinpry[X,X1,XTY Schl.-H. Pry.-Anl. 98 do. 02 ufv. 12 rov.-A.IIL,TV „Do, LV Uv, 09 do. do. IL,ITTLITV

In

Do Do, SONA Pr. A. VIuk 12

2000—500j98,50G

_— S

Köln 1900 unkv. 1906 96, 98,01, 03 A 1901 Iufv.11 T 92, 96

Konstanz 1902 .….. Krotosch. 1900T uky.10/4 Landsha. a.W.90 u. 96 Langensalza

—ck t, M a b

cs

I p p bt p =

5000—500/99,30bz G 2000—500/101,30G 2000—500/103/75G 2000—500/98,49bz B 2000—500/98,40bz B 2000—200/98,75S 3000—200/102,30G 2000—200|—,—

1000200 5000—200]98,60G 2000-2001 2000—200|— 2000—200/101, 40G 2000—200/98,50G 2000—500|89 40G

a_= 0,80 A 1 ôsterr. L O Mere, B tar 170 M l 39 A ld. südd. W. 00 « 1 Gld. holl. W. = 1,70 «A (1 Mark L ED) 1 fand. Krone 1 (alter) Goldrubel 00 M 1 Dollar = 4,20 A 1 Livre Sterling = 20,40 46

5000—109]88,30 S 5000—200/103,50 5 5000—200/98,70G 5000—200/88 20G 5000—100[10329B

Do. _do. SPlew.Bist, L 0.

mend jem prak jr Pee pern enc jeh J L)

OO0OIDIDoOES

1 Rubel =

Q A

do. Westfälische do.

ck

AnklamKr.1901ukv.15/4 Flensb. Kr. 01 ukv. 06/4 Sonderb.Kr.99 ukv.08 Teltow.Kr.1900unk 15

O p —J I] bt I

O

sterdam «Rotterda Amite m 5000—-1000

p p pi —J i (i

v

pk pi pri —J

ráfsel und Antu ullel un niwerpen i Br P berg Gem.1 D

h 2 ash. 94 I 1900

Co e

254 #0 C D Sh

H M P ils t i A

—_—

Aachen St.-Anl. 1 d Do. 90

do. Ztalienishe Plähe . do do.

o. D

Do, Westpreuß. ri do.

r

R | M j I R P

li bi i b O SPS

do. Altona 190 do. 1887, 1889, 1893

Aschaffenb. 1901 uk. 10| Augsb. 1901 uky. 1908

Baden-Baden NIIEA 1900 u 0

ck

_

T jk pmrá prnci jmd pmk pmk prak p pomm fend ermd Pud ferm rol Pre Perm urm fern

S

bh

gdeb. 1891 uf. 1910 1875/1902 L nz 1900 unk. 1910 . 1888,91 fonv.,94 Mannheim 1900 unf. 05 1201 unf. 06

Wr o

Kopenhagen Lissabon und

T5 jd E juni pn jmd C jurnci pi fk mk fend bd pern pk Puck jer derr jc

QYAAIAAANAAAIAQA

neulandsch. IT|

Hefs.Ld.-HypyfdbrI-V 35 do. Ao Uu.IT/3{| 1, ächfische

Landw. Pfdb. ; T T dd

do. ukv. 05XBA XILA| 3 do. Kl. TA, Ser. ÎA-XA, X N N XVIB XVIT, XIX,| XXI1, XXTV, XXYV Kreditbriefe ITA -TYA, X N do. ukv.05 TXBA, XBA IA VA, VIA, VIL A SI-NUT X E NX

wee

+ck 44ck [A R N

e Q

0.6 E d 0-6 {S:6

S pi A —J

do de D-

a E

“2000—100 E 5000— 100/99 56G fandbriefe.

SABHSRHSRS

ps 15 M MEck 1A C5 A C A S C f

do. L A h ad Madrid und Vena

L

ct © S E e A S S 1 j jp 1 C, j jim E, bo Uo BOÉ, Mt, je

D

Merseburg1901ukv.10

MUG Rh. 99 ukso. 086 o,

Mülh., Ruhr 99,

do. 1899 uky. 1904/05 do. 1901 ufv. 76,82,87,91, 96

a S5 S B

E ja p CI juni pru pr ODOD-

Mck H +ck f o

D R D C000

1000 u. 500 1000 u. 500

dd S 9 00 S_#

M: C5 H CO Hr C5 e“

O beni pru pad Jak pre fre:

———Z n S I b bs

L met R N m R 0 h b

—_5

4 LcA

| Münch Hdlskamm.Obl. 3} do. 1900/01 uk.10/11

z L N . Stadtsyn. 1900T 4 20000-5000

104,00et. bzG

S001 S D

N O0 00 D I O

S

| V 34 | verschieden Rentenbriefe.

4 | 1.4.10| 3000—30

1411410

M.-Gladbach do. 1900 ufv.

: 1899, 1903/34 Münden (Hann.)1901 4

Nauheim i. Hess. 1902/33

Naumburg 97,1900 ky. [35

Nürnb. 99/01 uk. 10/124 do. 1902 unk. 1913/4 do. 91, 93, 96, 97, 98/34

do. Offenbach a. M.

: Bankdiskonto Berlin 4 (Lombard 5). Jtalien. PL d. Madrid 44. Schwed. Pl. 44.

Amsterdam 3. F, G 1902/03 4 102 75G S Kopenhagen 44. Lissabon 4. London 3. t. Petersburg u. Warschau 54.

Norweg. Pl. 5. Schweiz 34.

Geldsorten, Banknoten und Coupons. [Engl. Bankn. 1 £/20,415bz 81,10etbzB

O0

Hannovers 9. Hessen-Nassau D do. E Nm. (Brdb.)|

Lauenburger

5000—1000 | 5000—500 | 5000—500/89,

s a jn jn fin fin e e A

fd e E

do. Boxh «Rummels Brandenb. a. H. 1901/4 |

1880, 1891 3x Bromb. 1902 uky.1907/4 1895, 1899/34 Burg 1900 unkv, 1910/4 Cassel 1868, 72, 78, 87/3z|

S

Devl Jord ciu} au Panik deen fem Gerut: fpmats iiJ am F

r C

œ

Pt mit rer M P S

104, 60et.bzG

e,

2% Frs.-Stüdcke .16,28bz 8 Guld.-Stüdcke|—,— Gold-Dollars .|—,— JImperials St. .|—,— do. alte pr. 500 g|—,— do. neue p. St.16,175bz do. do. pr. 500 g| Amer. Not. gr. 6 7776b4G

4! z do. Cp. 3. N. Y./4,1775bz Belg. N. 100 Fr./81,05b Dán N. 100

Deutsche Fonds und Staatspapi D.R.-Schatz1900xz.05/4 | versch. 10000 EOOC O SOG i 1904/34) versch 2 Dt. Reichs-Anl. konv./34| 1,4.10| 5000—200 . . [34] verîsch.| 5000—200 13 | versch. /10000—200

sol. A. kv./34| versch.| 5000—150 i 13 | versch. /10000—100

Bad.St.-Anl. 01 uk.09/4 | 1.1.7 kv. ukv. 07/34! vers. . 92 11, 9434| 15.11 1900 ukb. 05/34| 1.5.11 1902 ukb. 1034| 1. 1904 ukb. 12/354

do,

Baver. St.-Anl.1 do. Eisenbahn-Obl. 3 | do. Ldsk.-Rentensch. 34

Brnsch.-Lün. Sch. VI[/33

Bremer Anl. 87, 88, 90/34!

N 2A 28

p pr

Oesft.Bk. p. 100Kr. do.1000 u.2000Kr.|85,20bz(H Ruf. do. p. 100 R.|

do. 5,3 u.1R.

Schweiz.N.100Fr. Skand. N. 100 Kr./112,35bz

Zollcy. 109 G. R.|323,75 bzB 223,75 bzB

e]

A

dn

216,05ctbB 216,05 bzB

2

arlotte 8389 d Westfä Ch s 18891 und Westfäl.|4 | 1.4. 1895 unkv. 11/4 do. 1885 fonv. 1889/34 1895, 99, 02/31! vex Coblenz 1.1900 ukv. 05/4 do. 1885 fonv. 1897/34

Côpeni 1901 unk». 10 Côthen i. Anh. 1880, 84, 90, 95, 96, 1903/34

prrá J] bk b —,

6 0 è 0 #: 6 0E

Le mm E E

Deus 1903/3x| forzheim 1901uk1906/4 | do. 1895/3} irmasens 1899 uf. 06 l 90: osen 1900 unkv. 1

pad pmk

Z e

1353| versch.| «Holstein. .|4 | 1.4.10

A S

S Es C3 n CA5 rôe- ck

u

S: D @

Unsb.-Gunz. Augsburger 7 fl.-L. Bad. Präm.-Anl. 1867 aver. Prâmien-Anl. 4 | raunschw. r.L.|—|p.Stck. Cöln-Md. Pr.-Ant. .|33| 1.4.10 amburg. 50 Tlr.-L.13 becker 50 Tlr.-L. . 34 Meininger 7 fl.-L, . .|—|p.S Oldenburg. 40 Tlr.-L.|3 ; Pappenheimer 7 fl.-L.|—|p.Stck.| Obligationen Deutsch Dt.-Oftafr. Schldvscch.|34| 1.1.7 (v.Reich sicher gestellt)| |

Argentin. Eisenb. 1890

(L O

pt pund É ponet

[B O

-

I Dsl l an brut Jad e) parib en Sei Jaka

—,

» E pi 1 pi pi frt jrnt fart jrá pk k r l i M S S r pre Js Sorma fee Pre eme Jrl fen c O, M bs b s n T V m j j M E r L D : E R T E 0e

Erd

egensbg. 1897, 01-03 1889 L A 153,00 et. bzB

P U C S 0:

M ba pp bt S232 w

0| 2000—500 1000 uy. 5009

1900 ukv. 05/4 do. 1901 unkv. 1911/4 1876, 82, 88/3x| y 1901, 1903 |

do. 1 A IV 99 uf

M prak pi pk prnek C pk pu 1 den s

Co C0 C0 S S G H C5

esellschzati.

Saarbrücen d Tohann 0

Schöneberg Gem. 96/34 Schwerin 1. M. 1897/34 Solingen 1899 ufkfy. 10/4 1902 ukv. 12/4

)/5000 u.1090 r Kolonialg

D

1 bi I A J beck J] I QO

wr

js J _

Dt.-Wilmersd. ukv. 11/4 | Dortmund 91,98, 03 L133! ve Dresden 1909 unk. 10/4 |

0| 5000—500 | 3000—-100 1000 u. 500 1000 u. 500

ck

Ms bt {a p} t [e] =—] bk o cen

do. Grdrpfdbr. L u. T4 |ve -Anlei 7

r 1519 Bel e Gold-Anleibe 1887 do. Grundrentenbr.1/4 | Düren H 1899 ukv. 05/4 |

D. 1891 fonv.|34 Düsseldorf 99 ukv. 06/4 |

do.

do. 88,90,94,19 Duisburg 82,55,89,96/3x| Eisenach 1399 ukv. 09/4 | Elberfelder v. 1899 T4 |

do. IT-1V ufv.1905/4 konv. u.1889/34|

t

B

10000—200

OODOI

do. t Stargard i. Pom. 95/34 Stendal 190luky.1911/4

| [94 Stettin Lit. N.,O., P.|3 do. 04 Lit. Q, T-VI'31 Stuttgart 1895 unk. 05/4

do. Thorn 1900 ukv.

G »ck I N n N

D

e J J pad zt

8 | 5000—500 äußere 1888 20400

pet J} prt J] bent punnt O) pt pi J] buch 2] bere rect jr derer ere Z-T

E

C5 und punct und jft bund

A C5 —_—

- C

rat Perm ae Jra Prem Pra jer

Sl fan fund feuat fc forc rad È en

/10000—500 | 14.10] 5000—200

Gr.Hess. St.-A. 1899/4 do. 1893/190034 do. 1896,1903/3 Hamburger St.-Rnt.|34| 1.2.8 d amort. 1900/4

87, 91/34) versch. | 93, 99/33 versch. | 1904/34] 14,16 . St.-Anl. 1886/3 . do. amort. 1897!

Lüb.Staats-Anl. 1899/34 do. ukv. 1914/34

0, Meckl. Eisb.-Schuldv. 34 kons. Anl. 86/34

do. 01 uf. 11/3 Oldenb. St.-A. 1303 31

do. Bod.-Cr. Pfdbr. |34) Sasen-Alt. Lb.-Obl. 34) S.-GothaSt.-A.1900/4 do. Landesfr. unk.07/4 e en-22;, 1202, 03/31 ahjen-Mein. Ldskr. Sächsische St.-Anl. 69 St.-Rente .

Schwrzb.-Rud. Lkr Siporad «Sond 1900 ) andes

Weim, Ldskred. u 10

0, do. Württ, St.-A. 81/83 Pr.-Anl. 18991: sr. XTX uk 07 Hann, Prov. Ser. [X

do. do, VILVITI Osty.Prov. VITl'u X!

omm. Provinz.-Anl. Provinz.-Anl.

P

Do. Bern.Kant.-Anleihe 87 konv. | Bosnische Landes-Anleibe . .| do. 1898 unk. 1905| L 1902 unkvy.1913 Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92 Nr. 241 561 —246 560 Nr. 121 561—136 560 61 551—85 650]

Gold-Anleibe 1889 gr.

—— I-I —_

bt brt k rk drei pr prr prerdá pre premdk Per erk pern pra Prunk pre pri pur Puck dk prr prr perndk pre ack pee Prin erk red jur ®

nt bunt pk jet pem per Punk jch pr Penn Prt dki r Perm Prm bret Mi B Prt n M jn in His C LAS Prt pn Pet Park —1 b O J burt park bunt burt brd O O I) f N

Wiesbd. 00/1 uky. 05/6|4 101,30 et.bz 1879, 80, 83/33 vers i as do. 95, 98, 01 031 188% TIT38| 14.10 Worms 99/01 uk .05/07/4 | vers{.| ( 1903/34| 1.1.7 | ch do. konv. 1892, 1894134] 1.1.7 |

Preuftische

ba)

Ems

Erfurt 1893 01 I—II\4 | 1893, 01 LIT 34

Essen 1901 unkv. 1907/4 |

1879, 83, 98, 01/34 ve

Flensb. 1901 unkv. 06/4 |

do. Frankfurt a. M. do. 1901 Il uy. TTT'34|

0 1000—200 0 1000—200 0/5000—1000

bk p Sm Pam Smet Perm rem Parent Jen uth:

i ck pu bund pemck pack J J

E i

D n, £LK

‘ch Li

ndhbriefe. 3000—150[—,—

O

s kleine! * 1896 500 u. 100 £

é. 2 15 R E E

mk per Peer P Seen Jar eei Je spre Jerk

p b —] I I J] J] I]

O90

eib. i. B, 1900 ukv.054 |

I] I-I

O0

R M mm 1a b

99,40et. bzG

I

do. ürstenwaldea. irth i. B. 1901 uk. 10/4

do. Gießen 1901 unk Glauchau 1894, 1903/33 S 1901 ukv. 1911/4

0. Görlitz 1900 unk.

900 Graudenz 1900 ufy.10/4 Gr. Lichterf. Ld

Halberstadt

do. Halle I, IT ukv. | 1886, 1892/34

J band bund 2] 2] bunt m] J O bd bd

d O

eri. 10000—200 /50000—100 /50000—100

2000—200/103,00B

Om

Calenbg.Cred. F uk.05' do E c D. E fündb.

F

D bk pa dk jdk lmd jeneà jn O O N brn

do. do. Dänische Staats-Anl. 1897| 3

e Anleihe gar. . .|

riv. Anl. 25000 u. 12500Frx.| 4 2500 u. 500 Fr. .|

Daïra San.-Anl. .|

St.-Eis.-Anl. . .| burger 15 Frcs.-Lose. . alizishe Landes-Anleihe. . ropinations-Anlcihe| 4 | L. 59% 1881-84| 1,60

kons. G.-Rente do. mittel . .

Mon.-Anleihe . . .|

A bri C prt preei o R ES pk pmk prr C) J

ben pur

B28

pl p J] J I

O

en pk O

—_—- O05

S

8 Landschaftl. Zentral . s

t; Q Fe

e —_

_— Jas had DIE N A J bi (b D

do O „10 Ostpreußische . E

[P | O

O

J] rk J] J) bi pk jer pur pem pem ar}

I——I—I—I —I]

| 5000—100

—_—

rot, f E

[3000 u.1000 SOds Bn

i e . . S M E D m M S M S S p t Pt M P He D Hf P Pt Pt E P D Pt Pt f l ¡ln Af Dm f t C Wn pf Him CIT H Die I CAS L bt

prak J J en} pracd J dund bat rech

B

amm i. W. | 5000-—100 | 3000—200/1 D, | 5000—100 [10000-1000 [10000—-100 110000 -1000[103,40G

[10000—100/88,:

O

O00

-

| 2000— 200/99 40G 5000—500|— 5000 —200|—

000—100198,75 bz S aaen

5000—100/99,70b 5000—100/87,70% 5000-—500[103,75b 5000—200/101/206 5000—-500|—,— 5000—500|—

| 5000—200|99,70G 2000—500|—,— 5000—500194,25G

arburg a. E. eilbronn 1897 ukv.10

ildesheim 1889, 1895|3z|

omburg v. d.H. 1902/34 ) ukv. 1910/4

Y J unt fri urt J

: do. mshe S. VI- ; NT-XV

J J S IREN

L as

1 —NFAIMAMAI

andi perct fand Prud prack duen

Co L U i s s un Co R

b is O C C C3 k t Wi Dn Mf bund Pk fn

I O O D

D

O

s-Anl. Obl. 96 al. R. alte 20000 u. 10000) 4000—100 Fr.

do. olländ. Staat

I

J O prt funk fend

E

aisersl. 1901 unk. 12/4

Karl3r. 1900 unk. 1905/4 do. 1902, 1903 T, 11/34 1886, 1889/3

1898 ukv. 1910/4 1889, 1898/34!

- _—

Pen ph nd an] J 2] enck J 2] deres puri L) funk I IBT S D

pmk frei ft jr demi Jem Prm fremd fernt Prem jdk

S A —PIAIA=

--

amortif. L, IV.|

les, altiandschaft1. 0, d 99 1000-500Lv.

0. lands. A do A

"C S Ae pt pk pr prt prt pr Pl Prt Pk rk jt t É M S bk pk r Prt fmd jene fd med remneti Jd Promedh jemand Prem Prm Prem Pech Prem meh Pence emed rk jer P

do. Mexik. Anl.

* S: M O S p E e E Ai I-I

E S E E Jnt pr part p jd * M f Vin f S

Dns ps CÉ, Jf bfi 16 Jnt Ft Prt Js ert Pt 1 CU Q Hm | CÉ,

mt A

pi prt t

hrend pur fracd fran pern pern puect freetb prt prnct funk pamnti pt femat port pureti pan fat prt jemedi prmb puri pem jene pra fra ders jem jut pu dank

vin G5 C53 P —2—1-—A=N

at

do. do. Norw. Staats-Anleihe