1904 / 168 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kl. 1 Nr. 48 205 (A. 2635) R.-A. v. 16. 4. 1901. ufolge Urkunde vom 2/7 1904 umgeschrieben am

4. auf Deutsch-Schwedische Saatzucht-

anstalt Gesellschaft mit beschränkter Haftung,

15/7 19 Nassenheide i.

P. Kl. 9b Nr. 38 125 (I. 1065) N.-A. v. 23. 6. 99. Zufolge Urkunde vom 17/11 1903 umgeschrieben

am 15/7 1904 auf Carl Wüsthof, Solingen.

Kl. 13 Nr. 48 6083 (F. 3614) R.-A. v. 17. 5. 1901. Zufolge Urkunde vom 1/7 1904 umgeschrieben am 15/77 1904 auf die Fa. Johannes Gebhard,

Offenbach a. M

Kl. 34 Nr. 54 662 (G. 3907) R.-A. v. 22. 7. 1902." Zufolge Urkunde vom 1/7 1904 umgeschrieben am 15/7 1904 auf die Fa. Hermann Greiuer, Leipzig-

Schleußig. Aenderung in der Person des Vertreters.

Kl. 14 Nr. 36 282 dus 1792) N.-A. v. 17. 3. 99. er, Altona a. E., Sonnin-

Vertr. : Albert We straße 10 (eingetr. am 15/7 1904). Kl. 41c Nr. 34 658 (R. 2561) N.-A. v. 28. 12. 98, . e » 39 900 (N. 3088) 9410.99, E

41751 (R.3251) , “Nertr.: G. Arnheim, (Rd am 15/7 1904).

(eingetr. am 15/7 1904). Nachtrag.

Kl. 14 Nr. 34 127 (A. 1797) R.-A. v. 2. 12. 98,

34 271 (A. 1794) , y»„ 9. 12. 98. aud Sous Cleator (Cumberland). Vertr.: Albert Weber, Altona a. E., Sonninstr. 10 (eingetr. am

Zeicheninhaber ist: Ainsworth

Limited, 15/7 1904).

39 Nr. 11 024 (K. 1160) N.-A. v. 26. 11. 95, s inan ( ) „24. 6.98.

"Zeicheninhaber ist: Dr. W. Lohmann, Friedenau

31227 (2. 1962) „, b. Berlin (eingetr. am 15/7 1904).

Kl. 34 Nr. 65 739 (M. 6603) R.-A. v. 4 X 4 SeiMeninbaber ist: Herr Heinrich Wack, Ulm a. D? eiG ctiffen, Bayern (eingetr. am 15/7 1904).

42 69 106 (M. 6372) „,

Erneuerung der Anmeldung. Kl. 11 Nr. $8589 (V. 114) R.-A. v. 6. 9. 95.

(Inhaber : Vereinigte Ultramarinfabriken, Aktien- Cöln

gesellshaft, vormals Zeltner & Consorten, Erneuert am 28. 5. 1904.

Kl. 9b Nr. 2546 (H. 626) R-.-A. v. 19. 2. 95.

(Inhaber: Erneuert am 28. 6. 1904.

Kl. 2 Nr. 10 100 (B. 1110) NRA. v. 25. 10. 95. (Inhaber: R. Brandt's Nachfolger Fr. Mer>kling, Swaffhausen, Schweiz). Erneuert am 1. 7. 1904.

Kl. 3c Nr. 1592 (R. 82) N.-A. v. 15. 1. 99.

(Inhaber : Bernhard Reichel, Reichenbrand). Er-

neuert am 2/7 1904. Kl. 40 Nr. 17583 (U. 30) R.-A. v. 18. 1:00. (Inhaber :

schaft, Villingen). Erneuert am 10/6 1904.

Kl. 16b Nr. 1910 (B. 175) R.-A. v. 25. 1. 95. (Inhaber: Otto Bauke Nachf., Inh. Frau Wil- Erneuert am 30/6 1904.

helmine Wunder, Erfurt). i Kl. 16b Nr. 1976 (I. 14) N.-A. v. 25. 1. 99.

(Inhaber: Jodocius & Co., Koblenz). Erneuert

am 1/7 1904. Kl. 9b Nr. 2409 (M. 139) R.-A. v. 12, 2, 95.

(Inhaber: Joh. Pet. Müller Söhne, Nems\cheid).

Erneuert am 8/6 1904. Kl. 8 Nr. 2832 (H. 107) R.-A. v. 22. 2. 95.

(Inhaber: Robert Hallmayer, Stuttgart). Er-

neuert am 30/6 1904.

Kl. 9b Nr. 2948 (F. 136) Va D, 20: n 90, (Inhaber : Peter Fleuß, Küllenhahn b. Elberfeld).

Grneuert am 11/6 1904.

Kl. 9b Nr. 3168 (B. 554) R.-A. v. 1. 3. 95. (Inhaber : Fa. Hermann Böker, Remscheid). Er-

neuert am 2/6 1904.

Kl. 9b Nr. 4413 (A. 368) N..A. v. 9, 4. 95, (Inhaber: Joh. Gottl. Arns, Remscheid). Er-

neuert am 8/6 1904.

Kl. 21 Nr. 4497 (E. 214) MNaA, Þ; 9. 4 90: (Inhaber: August Erps, Frankfurt a. M.). Er-

neuert am 1/7 1904.

Kl. 34 Nr. 5748 (F. 350) R.-A. v. 10. 5. 95. (Inhaber: S. Freund & Co., Breslau). Er-

neuert am 30/6 1904.

L. 9b Nr. 4281 (R. 396) R.-A. v. 5. 4. 95, E E A Le 10145 (R. 395) , ,„ 25. 10. 95,

C S N 890) , y 9. h, 96. (Inhaber : P. D. Raßpe Söhne, Solingen). Er-

neuert am 22/6 1904.

Kl. 9b Nr. 4220 (K. 702) R.-A. v. 2. 4. 95, e RGGSO (K (O) , v 96,90. (Inhaber : Friedr. Wilh. von Kürten, Nems\chetid).

Erneuert am 28/5 1904.

Kl. 9b Nr. 6232 (A. 588) N.„A. v. 24 5. 95. (Inhaber: Eduard Altena, Nemscheid - Hasten).

Erneuert am 29/6 1904.

Kl. 17 Nr. 19 641 (S. 69) Mol 9 27, 10; 96, (Inhaber : Lud. Spiegelbêrger, Fürth). Erneuert

am 1/7 1904.

Kl. 41c Nr. 11 029 (W. 686) R.-A. v. 26. 11. 95, ¿7 90, S RAO \05:683) „4288,96 (Inhaber: Websky, Hartmann & Wiesen Gesell-

[Gai mit beschränkter Haftung, Wüstewaltersdorf). rneuert am 23/6 1904.

Löschung.

Kl. 26d Nr. 33 660 (K. 3893) N.-A. v. 11. 14. 98.

(Inhaber : Kakao-Compagnie Theodor Reichardt

G. m. b. H., Wandebek b. Hamburg). Das Zeichen

bleibt für Kakao und Kakaoprodukte in Pulverform bestehen; für den Rest gelöscht am 16. 7. 1301.

* Verliu, den 19. Juli 1904. Kaiserliches Patentamt.

F. V.: v. Specht. [32056]

Handelsregister. Aachen. [32168]

Im Handelsregister A Nr. 553 wurde heute bei der Firma „Wm Hahn“ zu Aachen eingetragen: Philipp Pfeil, Kaufmann, Heinrich Pfeil, Kaufmann, und Maria Pfeil, ohne Gewerbe, alle în Aachen, find in das Geschäft als persönlich haftende Gesell- [Galter eingetreten. Die dadur begründete, die bis-

erige Firma fortführende offene Handelsgesellschaft

6. 2. 1900. Berlin, Alexanderstr. 8

l. 16b Nr. 46 976 (A. 2493) N.-A. v. 18. 1. 1901. Vertr. : J. Tenenbaum, Berlin, Schumannstr. 17

Hölterhofî & Jörgens, Remscheid).

Uhrenfabrik Villingen Actien-Gesell-

hat am 13. Juli 1904 Mat ur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter eru gonas Die“ den vorgenannten Philipp Pfeil, Heinrich Pfeil und Maria Pfeil für die Firma erteilt ge- wesene Prokura ist erloschen. Aacheu, den 15. Juli 1904. Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Aalen. [31856]

Im Handelsregister für Gesellshaftsfirmen ist bei der Firma Fabrik für Eisenkonstruktionen, G. m. b. H. in Unterkochen am 12. Juli 1904 ein- getragen worden:

Die Gesellshaft hat si< dur lus der Ge- [Ie vom 2. Juli 1904 aufgelö|t. Liquidator st der bisherige Geschäftsführer Wilhelm Wirß, Bes in Unterkochen.

en 13. Juli 1904. Königl. Amtsgericht Aalen. [32167]

Altdamm.

In unser Handelsregister B ist unter Nr. 9 bei „Ult-Dammer Elektrizitätswerke zu Altdamm, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ heute folgendes eingetragen worden: :

Die Eintragung vom 18. Juni 1900, betr. die Löschung der Firma und der Vertretungsbefugnis des Liquidators, wird von Amts wegen gelöst.

Die als beendet angesehene Liquidation und die Vertretungsbefugnis des Liquidators Ernst Kloß dauert fort.

Alt-Damm, den 12. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Altona. [31855] Eintragung in das Handelsregister. Abteilung B.

13. Juli 1904.

Nordseebad Lakolk, Gesellschaft mit be- \<ränkter Haftung, Altona. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb des Nordscebades Lakolk auf Röm. Das Stammkapital beträgt 108 900 M. Wun Geschäftsführer ist der Hauptmann a. O.

ohannes Christian Theodor Henkel in Brunsbüttel- hafen bestellt worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 15. März 1904 und am 16. April 1904 fest-

gestellt. Folgende Gesellschafter : j j 1) der Dr. P. Kleine>e in Friedenau bei Berlin,

2) der Poi Albert Költitz in Konstanz, 3) der Fabrikant Adolf Pieper in Mörs a. Rhein, D or Postassistent Peter Gustav Schlichting in Hamburg,

5) die Firma I. & H. Gehlsen in Pee: ,

6) die Frau Melanie Hanemann, geb. Schweitzer, in Greiz, i E

7) der Ingenieur Thies P. Lau in Kiel,

8) die Firma E. Albers & v. Drathen in Meldorf, E Zimmermeister Max Hansen in Westerland auf Sylt,

10) der Tischlermeister Robert Schwerin in Sude bei Itehoe, | E

1) die Firma Wilhelm Biel in Itzehoe,

12) der Kaufmann Hermann Liebenthal in Bruns- büttelkoog, : | 13) der Königliche Baurat Ludwig Zellinghaus in Sangerhausen, i ;

14) der Kaufmann Nicolaus Heuer in Bruns- büttelhafen, : i i 15) der Oberpostassistent Gustav Lange in Berlin, 16) Wilhelm Schlihimann in Brunsbüttelhafen, 17) der Direktor Dr. Caspari in Pyrmont,

18) der Oberlehrer Ernst Schmidt in Hamburg, 19) der prakt. Arzt Dr. Ernst Stolte in Berlin, 90) der Oberlehrer Dr. Edmund Köcher in Magdeburg, i j

22 der Buchdrukereibesißzer Karl Kähler in Wesel, 92) der Bauunternehmer Otto Witt in Bruns- büttelhafen, ; 4

23) der Regierungsrat Dr. Friß Sperl in Posen, 94) der Dr. Adolf Schrader in Naumburg a. d. Saale, 25) das Fräulein Martha Wachsmuth in Lea bringen auf das Stammkapital die im Grundbuch von Kongsmark Band 2 Blatt 8, Band 1 Blatt 78 und im Grundbu<h von Scherrebek Band 9 Blatt 9b. o. eingetragenen Grundstücke in die Ge- sellshaft zum festgeseßten Geldwert von 84 150 A. ein. Oeffentlithe Bekanntmachungen der Gesfell- schaft erfolgen dur den „Deutschen Neichs- und Preuß. Staatsanzeiger“‘.

Königl. Amtsgericht, Abt. 6, Altona.

Anklam. / [31860] Die in unserm Handelsregister A unter Nr. 77 eingetragene Firma Gebr. Karger, Inh. Isidor Heimann zu Anklam, ist gelöscht. Anklam, den 13. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht.

Augsburg. Befanutmachunug. [32166] 1) Aktiengesellschaft „Baumwollspinnerei am Stadtbach““ in Augsburg. Dem Kausmann

riedri Moser in Augsburg ist ab 14. Juli 1904 Prokura erteilt. Die Gesamtp:okura der Kaufleute Gottfried Huter und Friedrih Moser in Augöburg ist erloschen. j 2) „L. A. Riedinger Maschinen- u. Bronce- waren- Fabrik Aktiengesellchaft“ in Augsburg. Zum Vorstand ist ab 1. Juli 1904 an Stelle des Pn ikdirektors Franz Hausenblas in Augsburg der Sngenieur Julius Barth in Nürnberg bestellk.

3) „Karl Walter“ in Augsburg. Geschäft auf Äbleben des bisherigen Jnhabers auf dessen Erben Elise Walter, Zimmermeisterswitwe, Heinrich Walter, Techniker, Karl und Julius Walter, In- genieure, Bertha, Betty und Margarethe Walter, leßtere minderjährig, Zimmermeisteretöhter, sämt- liche in Augéburg, übergegangen, welche es unter der bisherigen Firma in Erbengemeinschaft weiter be- treiben. i Augsburg, den 16. Juli 1904.

K. Amtsgericht. ( Backnang. [32176] K. Amtsgericht Backuang. In das Handelsregister wurde heute eingetragen : Abteilung für Gesellschaftsfirmen : Zu der Fabrik hemish-pharmagzeutischer Propa- rate Loß uud Kuenzlen in Sulzbach a, M, ofene Handelsgesellschaft : Die Gesellschaft hat sih aufgelöst. Abteilung für Einzelfirmen :

Die Firma Christian Kuenzlen, Erste Württb. Fruchtsaftpresserei mit ampfbetrieb und Sautonin-Präparate-Fabrikation in Sulzbach a. M. Inhaber Christian Kuenzlen, Fabrikant in Sulzbach a. M.

Berlin. andelsregister [32185] des Königlichen Amtsgerichts U Berlin Abteilung E. Am 13. Juli 1904 ift eingetragen: bei der Firma Nr. 186 Actiengesellschaft für Grundbesitz- und Hypothekenverkehr

mit dem Sitze zu Berlin:

die durch die Generalv ung vom 18, April 1904 bes<lossene Aenderung des Gesellschaftsvertrages.

bei der Firma Nr. 1543

Deutsche Hypothekenbank mit dem Siße zu Meiningen und Zweignieder- lassung zu Berlin, letztere in Firma Deutsche Hypothekenbauk (Meiningen) Filiale Berlin, è die in der Generalversammlung vom 19. März 1904 beschlossene Aenderung des Gesells<aftsvertrages.

bei der Firma Nr. 1975

Daimler-Motoren-Gesellschaft / mit dem Siße zu Canusftatt und Zweigniederlassung in Berlin, diese in Firma

Daimler-Motoren-Gesellschaft Zweignieder-

lassung Berlin-Marienfelde. -

Der Baurat Friedri Nallinger zu Stuttgart ist zum Vorstandsmitglied, der Ingenieur Adolf Daimler Ma zum stellvertretenden Vorstandsmitglied

estellt.

Ein jeder ist ermächtigt, die Gesellschaft gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder Prokuristen zu vertreten.

bei der Firma Nr. 1271 Ï

Uuion, Deutsche Verlagsgesellschaft mit dem Sitze zu Stuttgart und weigniederlassung zu Verlin. D

Das bisherige stellvertretende Vorstandsmitglied Friedrih Lehmann zu Stuttgart ist zum ordentlichen Borstandsmitglied bestellt. Aus dem Vorstand find ausges<hieden die Verlagsbuhhändler Otto Kröner und Adolf Spemann, beide zu Stuttgart. Das Vorstandsmitglied Friedrih Lehmann ift befugt, die Firma in Verbindung mit einem Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen zu zei<nen.

Prokuristen: Hugo Baumgärtner zu Stuttgart,

Gustav Feller zu Stuttgart. /

Ein jeder derselben is ermächtigt, die Gesellschaft emeinsam mit einem Vorstandsmitglied oder etnem Prokuristen zu vertreten. bei der Firma Nr. 2010

Westliche Boden-Aktiengesellschaft mit dem Sitze zu Berlin. i Prokurist: Johannes Krafft zu Wilmersdorf. Derselbe ist ermächtigt, die Gesellschaft gemeinschaft- lih mit einem Vorstandsmitglied zu vertreten.- bei der Firma 2636 Petroleum-Producte Actien-Gesellschaft mit dem Siße zu Berliu und Zweigniederlassung zu Maunheim. Z : Der Prokurist Bösche heißt mit Vornamen Hein- ri< Carsten Wilhelm Eduard, ein Prokurist Heinrih Carsten zu Hamburg ist nicht vorhanden. Berlin, den 13. Juli 1904. j

Königliches Amtsgericht I. Abteilung 89. Berlin. Handelsregister [32186] des Königlichen Amtsgerichts L Berlin.

Abteilung A. s Am 13. Juli 1904 ist in das Handelsregister ein- getragen worden (mit Aus\{luß der Branche): Nr. 24 672. Offene Handelszesellshaft: Bureau für Bühnenangelegenheiten Diamantstein & Coz; Berlin und als Gesellschafter die Kaufleute Paul Dorf und Josef Diamantstein zu Berlin. Die Gesellshaft hat am 1. Juni 1904 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschast sind nur die beiden Gesellshaster gemeinsam ermächtigt. : Nr. 24 673. Firma Gustav Jsenburg; Berlin. SFnhaber: Gustav Isenburg, Kaufmann in Berlin. Gefamtprokuristen: Julius Jsenburg und Nichard Baruch, beide in Berlin. S Nr. 24 674. Offene Handelsgesellschaft Sommer- feld & Co; Berlin und als Gesellschafter die Kaufleute Sally Levi und Isidor Sommerfeld zu Berlin. Die Gesells<haft hat am 11. Juli 1904 begonnen. Nr. 24675. Firma Hermauu Drechsler; Schmargendorf. Inhaber: Bildhauer Hermann Drechsler zu Schmargendorf. Nr. 24676. Firma Emil Heinze; Berlin. Inhaber : Malermeister Emil Heintze zu Berlin. Nr. 24 677. Firma Richard Galle; Berlin. FInhaber : Mechaniker Richard Galle zu Berlin. Nr. 24678. Firma Paul Jaekel; Berlin. Fnhaber : Fuhrherr Paul Jaekel zu Berlin. Nr. 24 679. Firma Auguft Hamann; Berlin. Inhaber : Maurermeister August Hamann zu Berlin. Nr. 24 680. Firma Rudolph Hoenow ; Stralau. Inhaber : Maschinenfabrikant Eduard Hoenow zu Stralau. Nr. 24 681. Firma Carl Boehme Kaufhaus ; Wilmersdorf und Britz. Inhaber: Kaufmann Carl Boehme zu Wilmersdorf. : bei Nr. 79 (Offene Handelsgesellschaft Frochlich «& Kuttner; Berlin, mit Zweigniederlassung in Mauila): Der Wohnsiy des Kaufmanns Eduard Arnhold ist Berlin. / bei Nr. 6453 (Kommanditgesellschaft Hugo Blank ; Berlin): Prokurist Walter Blank in Berlin. bei Nr. 18 427 (Firma Böhme & Co; Berlin): Der Firmeninhaber heißt infolge Adoption jeßt: Siegmund Kerr zu Berlin. :

bei Nr. 18458 (Offene Handelsgesellschaft A. Schaceweis « Co. Specialhaus für ESlektrotechnische Schwachstromartikel; Berlin): Alleiniger Inhaber der Firma ist jeßt François d’Heureuse, Kaufmann in Berlin. Derselbe hat die im Geschäftsbetriebe begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten niht übernommen. Nach Auf- lôsung der Gesellshoft infolge Ausscheidens von Anton Schneeweis hat Otto Kern das Geschäft unter bis- heriger Firma als Alleininhaber fortgeführt, und es sodann mit der Firma unter Aus\hluß des Ueber- ganges von Forderungen und Verbindlichkeiten an den Kaufmann François d’Heureuse veräußert bei Nr. 20 142 (Offene Handelsgesellshaft Deut- sches Zitroucnsaft - Haus Paul Borrmanun & Co; Berlin): Der Apotheker Louis Sander ist aus der Gesellshaft ausg-scieden, die Gesellschaft ist ausgelöst. Der bisherige Gesellschafter Paul Borr- mann ift Alleininhaber der Firma. bei Nr. 23 449 (Kommanditgesellschaft Allge- meine Berliner Automobil Betriebs - Gesell- schaft Lampel & Co; Berlin): Ein Koms-

Den 14. Juli 1904. Oberamtsrichter Hefelen.

manditist i ausgeschieden. Ein Kommanditist ist eingetreten.

Gelös<t sind die Firmen: Nr. 5662: Adam «& Loewinberg in 1liqu.; Berlin.

Nr. 9398: Julius Jseuburg; Berlin. Nr. 22 724: Georg Linduer; Charlottenburg. Berlin, den 13. Juli 1904. Königliches Amtsgericht T. Abteilung 90. (Unterschrift)

Bleicherode. [32177] Im Handelsregister A unter Nr. 79 ist eingetragen die Firma Wilh. Hartung mit dem Sitze zu Bleicherode und als Inhaber der Kaufmänn Wil- helm Hartung hier. Bleicherode, den 13. Juli 1904. : Königliches Amtsgericht. Bonn. Vekaunntmachunug. Lee &Fn das Handelsregister Abteilung A_ ist heute be Nr. 605 eingetragen worden, daß die Firma * Fabrik für Men fon ruttionen Franz Scherrer, onn, umgeändert ist in: Frauz Scherrer, Vüreau für Hochbau und Kunstgewerbe, Bonn. Boun, den 7. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abteilung 9,

Bonn. Vekauntmachung. [32169] Fn unser Handelsregister Abteilung A. Nr. 757 ist heute die Firma:

Bethoven-Drogerie U IJoscph Neuenhoff,

onn und als Inhaber derselben der Kaufmann Karl Joseph Neuenhoff in Bonn eingetragen worden. Bonn, den 7. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abteilung 9. ERonn. Vekauntmachung. Pl Fn® unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden, daß die unter Nr. 722 registrierte

Firma : akob Doll zu Bonn erloschen ist. Bonn, den 8. Juli 1904. . Königl. Amtsgericht. Abteilung 9. Bonn. Bekauntmachung. [32173] Fn unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der ‘unter Nr. 60 eingetragenen, hierorts Vg rov Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma Bouner Judustrie-Gesellschaft Gesellschaft mit beschräukter Haftung eingetragen worden, daß auf Grund des Beschlusses der Generalversammlung vom 2. Mai 1904 das Stammkapital um 150 009 # erhöht worden ist und jeßt 450 000 6 beträgt. Bonn, den 8. Juli 1904. i Königliches Amtsgericht. Abteilung 9. Bonn. Bekanntmachung. [32170] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 268 Firma P. H. JInhoffen, Voun mit einer Zweigniederlassung in Berlin, ist heute eingetragen worden : Í Der Maria Inhoffen in Bonn ist Prokura erteilt. Boun, den 11. Juli 1904. i Königliches Amtsgericht. Abteilung 9.

Bremen. . [32341] In das Handelsregister ist eingetragen worden: Am 13. Juli 1904.

Gastverk für die vereinigten Sellwegs - Ge-

meinden Aktiengesellschaft, Vremen :

Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb, die Bebauung? und der Betrieb von Gas- und Elektrizitätsanstalten sowie der Betrieb aller nah dem Ermessen des Aufsichtsrats damit in Ver- bindung stehenden Geschäfte.

Das Grundkapital beträgt 300 000

Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. Juni 194 abgeschloffen. |

Zur Abgabe von mündlichen oder s{riftlihen Erklärungen, welche für die Gesellschaft verbindlich sein sollen, ist, wznn der Vorstand nur aus einem Mitgliede bestcht, dessen alleinige Tätigkeit resp. Unterschrift erforderlih. Besteht aber der Vor- stand aus zwei Mitgliedern, so ist die Mitwirkung resp. Unterschrift zweier Mitglieder oder eines dere selben und eincs Prokuristen erforderlih. Aukfer- dem kann zwei Prokuristen die gemeinsame Ver- tretung und Unterschrift in Angelegenheiten der Gesellschaft übertragen werden.

Vorstand is Kaufmann Richard Dunkel in Bremen.

Ferner wird bekannt gemacht : Das Grunde kapital is eingeteilt in 300 auf den Inhaber lautende, zum Nennbetrage auszugebende Aktien von je 1000 M /

Der Vorstand besteht nah Bestimmung des Aufsichtêrats aus cinem oder zwei Mitgliedern.

Die Generalversammlung wird dur den Vor- stand oder den Aufsichtsrat berufen. Die Ein- ladung oder Bekanntmachung hat mindestens 17 Tage vor der Versammlung stattzufinden, den Tag der Bekanntmahung bezw. Einladung und der Versammlung nicht mitgerehaet. Die Lages- ordnung ist mindestens 10 Tage, ist aber für die Beschlußfassung einfahe Stimmenmehrheit nicht ausreichend, mindestens 17 Tage vor der Ver- sammlung bekannt zu maWhen; dabei wird der Tag der Bekanntmachung und der Versammlung nicht mitgere<net. Ueber Gegenstände, welche nicht unter Beobachtung dieser Fristen auf die bekannk emahhte Tagesordnung geseyt find, können Be- shlüsse nicht gefaßt werden.

Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekannkb- machungen erfolgen dur< einmalige Einrü>ung in den „Deutschen Reichsanzeiger“. Der Aufsichtsrat ist bere<tigt, außerdem andere Blätter zu den Bekanntmachungen zu bestimmen, ohne da die Rechtsgültigkeit der Bean ma gung von der Veröffentlichung in diesen Zeitungen abhängt.

Die Gesellschaft tritt in den von der Firma Carl Fran>e mit den Gemeinden Brakel, Asseln, Wiede, Côrne und Wambel abgeschlossenen, die evilas zu einem Gaswerk und dessen Bau un Betrieb betreffenden Vertrag mit allen Relhten und Pflichten ein. Sie zahlt der Firma Car Bra für die Ueberlassung dieses Vertrages eine

ergütung von 23 000 i :

Gründer der Gesellschaft, welche sämtliche Aktien übernommen haben, sind:

3 Rendant Hugo Hassélhoff in Bra>el,

9) Syndikus Dr. Otto Stange in Bremen,

3) Fabrikant Carl Wilhelm Fran>e senior daselbst, ;

4) Vorsteher Diedrih Wibbeling in Bradel, d

5) Privatmann Heinri Zentini in Dortmund.

Den Aufsichtsrat bilden : 1) Rendant Hugo Hasselhoff in Bra>él, / 9) Oberingenieur Richard Max Lindner in Bremen, ; 3) Syndikus Dr. Otto Stange daselbst, 4) Sas Carl Wilhelm Frand>e senior aselbst, 5) Vorsteher Diedrih Wibbeling in Brakel. Von den mit der Belang der Gesellschaft eingereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsberihte des Vorstandes, des Aufsichtsrats und der Revisoren, kann bei dem Gerichte, von dem Prüfungsberichte der Revisoren auch bei der QRFIN mes in Bremen Einsicht genommen werden.

E. H. Dieckmanu Nachfolger Dr. Karl Stucken- berg- Bremen: Am 1. Juli 1904 ist dem Ge- shäste eine Kommanditistin beigetreten. Seitdem Kommanditgesellschaft.

August L. Grosse, Bremen: Die Firma ist am 91. September 1903 erloschen.

Heinri<h Müller, Bremen : Am 1. Juli 1904 ist an Conrad Diedrich Wattenberg Prokura erteilt.

Pparsfamerie sans gêne Auguft Wiech- mann, Bremen: Inhaber ift der hiesige Kauf- mann August Friedri Heinri Wiechmann.

Friedrich NRövekamp, Bremen: Inhaber ist der hiesige Kaufmann Johann Diedrih Friedrich Rövekamp Angegebener Geschäftszweig: Agentur und Kommission, Getreide und Futterartikel. Bremen, den 14. Juli 1904.

Der P Ae des Amtsgerichts: Fürhölter, Sekretär.

Cassel. Handelsregister Cassel. [32188]

Zu A. Hausen, Cassel, ist am 14. Juli 1904 eingetragen:

Die Prokura der Chefrau des Kaufmanns Alexander Hausen ist erloschen.

Die Firma ijt übergegangen auf die Kaufleute Malther Hausen und Ludwig Koetting, beide in Lassel; offene Handelsgesellschaft, begonnen am 1. Juli 1904. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausges{!ofsen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur beide Ge- sellschafter in Gemeinschaft ermächtigt. Die Firma Tautet jeßt: A. Hausen Nachf. Juh. W. Hauseu «& L. Koetting.

Königliches Amtsgericht. Abt. 13.

Cassel. Haudelsregifter Caffel. G Zu Paul Lahnsfstein, Hotel Royal, Caffel, ist am 15. Juli 1904 eingetragen : Die Firma ist geändert in: Paul Lahnstein, Weinhandlung und Hotel Royal. Königliches. Amtsgericht. Abt. 13.

Cóln. Bekauntmachung. [32189] In das Handelsregister ist am 15. Juli 1904 ein-

getragen : I. Abteilung A.

unter Nr. 1060 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma: „D. & J. Marx“, Cöln. Die Gesellschaft ist E, Der bisherige Gesellschafter David Marx ift alleiniger Inhaber der Firma.

unter Nr. 371 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma: „Werth & Brab“, Cöln. Dur<h Beschluß des Königliden Landaerichts [V. Kammer für Handelssachen in Cöln vom 27. Juni 1904 ist dem Gesellshafter Dominikus Glar auf Grund des $ 940 Z.-P.-O. im Wege der einstweiligen Ver- fügung das Recht der Geshäftsführuüg entzogen.

unter Nr. 3683 bei der offenen Handelê®gesellshaft ver der Firma: „Brand « Frischemeycr“, ölu.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er- [loshen. Das Handelsgeschäft ist ohne Liquidation auf den Kaufmann Hermann Brand in Zülpich über- gegangen, der dasselbe unter der Firma Hermann Brand unter Uebernahme aller Aktiven und Passiven fortführt.

Demnach ist unter Nr. 3714 der Abteilung A ein- getragen die Firma: „Hermann Brand“, Cölu,

und als Inhaber Hermann Brand, Kaufmann in Zülpich. y unter Nr. 3547 bei der Firma: „Wilhelm

Reinders“ in Dortmund mit einer Zweignieder- lassung in Cöln unter der Firma: „Wilhelm Reinders Filiale“.

Die Zweigniederlassung ist zu einem selbständigen Geschäft erhoben worden. Die Firma ist in Wilhelm Reinders: geändert. l

In das Handelsgeschäft is der Kaufmann Rudolf Minssen in Cöln als persönlih haftender Gesell- \hafter cingetreten. Die nunmehrige offene Handels- gesellschaft hat am 1. April 1904 begonnen. Zur Bertretung der Gesellschaft ift jeder Gesellschaster für fich allein ermächtigt.

unter Nr. 3711 die offene Handelsgesellschaft unter E Firma: „Grathwohl, Dreuker « Co.“,

öln.

Persönlich haftende Gesellschafter sind:

1) August Grathwohl, Ingenieur in Cöôln-Nippes, 2) Gottfried Drenker, Ingenieur in Cöln-Deutz, 3) Anton Ferdinand Bruckhuissen, Kaufmann in Leipzig, 3. Z. in Mühlheim a. Rh.

Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1904 ‘begonnen.

ur Vertretung der Gesellschaft sind die Gesell- <after nur zusammen ermächtigt.

unter Nr. 675 bei der offenen Handelsgesellschaft Uer der Firma: „Platt & WMittelstenscheidt““,

öln.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ift er- loshen. Das Handelsgeschäft ist ohne Liquidation mit Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Gustav Mittelstenscheidt in Côln übergegangen, der dasfelbe unter der veränderten Firma Gustav Mittelften- \cheidt fortführt.

Demnach ist unter Nr. 3712 der Abteilung A ein- getragen die Firma: „Gustav Mittelftenscheidt“, Cöln, und als Inhaber Gustav Mittelstenscheidt, Kaufmann in Cöln.

unter Nr. 3713 die ofene Handelsgefells<aft unter der Firma: ¡Lorenz Wilhelm Weber‘““, Cöln.

pi haftende Gesellschafter find:

Peter Josef Weber und Peter Wilhelm Weber, beide Kaufleute in Cöln.

Die Gejellschaft hat am 1. April 1904 begonnen, und zwar dur Uebernahme des handelszerihtlih uit eingetragenen Geschäfts des Lorenz Wilhelm s eber unter unveränderter Firma. Jeder Gesell- hafter ist für sich allein zur Vertretung der Gesfell- haft ermächtigt.

iy II. Abteilung B. unter Nr. 91 bei der Aktiengesellschaft unter der

Firm „Rhein- und Seeschi s

iehas f, Coin. 5 \hifffahrts - Gesell

o Kayser aus dem Vorstand ausgeschieden

und an seiner Stelle Franz Ott in C5 s

ftand beste Arons Du Gol jus Ua unter Nr. ei der Aktiengesell {aft

irma: „Vereinigte Westdeuische Kuen N t

ftienges eal Fu Köln am Rhein“, in Cölu. 20 de 8 & e, ven Generalversammlun en . Dezember 2 und 30. Vega Sens. Januar 1908 find . Der Betrieb folgender Kleinbahnen: 1) von Wermelskirhen nah Bur h 2 i Thaliperre nad Nemsdeld, der Wupper, 3) von Kreuznach na interb s naß Ae WBallhausen, urg und von Kreuz von Neheim-Hüsten na Sundern. IT. Die Berechtigung der Gesellschaft: M erere 2E Be da (¿cleinbahnen zu ers erben und au run erle Lei E R ‘n Mena hie ie ihr konzessionierten Bahnen na< Einholung der erforderlihen behördlihen Ge i angere a zu R Genehinigung 3) sh anteilig an Bahnen i Dritten tons fo iert find zu beteiligen, welche aus eleftris<hen Zentralstationen, welche sie zum Betrieb ihrer Bahnen errihtet oder i i und Kraft an Dritte abzugeben, S a 5) zur Gewinnung neuer Frachteinnahmen neuer an thren Bahnen entstehende industrielle oder gewerb- lihe Anlagen dur< hypothekarishe Beleihung zu tis jedoch mit ver Maßgabe, daß die Gesamt- summe der Beleihungen ni<ht mehr als 5 9/9 des s M e R aden darf und daß für jeden Cinzelfall der Beleihung di Auffichtöra fordert in g die Genehmigung des ur ie Beschlüffe der General vom 11. Dezember 1902 und 30. N folgende Paragraphen des Statuts, 1) $ 7, betreffend die Einzahlung, Ñ è h Midi s pee Bilanz, S 24, betreffend die Pflicht e Aufsichtsrats, geändert. PsuiGjten und Geiss unter Nr. 197 bei der Gesellshaft mit beschränkter Haftung unter der Firma: „Kölner Manzanil Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Cöln. _Die Prokura des Georg Baier is erloshen. Dem Kaufmann gr Quirl zu Cöln i Prokura erteilt mit der Befugnis, mit einem Geschäftsführer oder einem Prokuristen die Firma zu zeihnen. Durch Beschluß der Gesellshafter vom 17." Juni 1904 ist der $ 8 des Gesellschaftsvertrages betreffend die Ge- sellshafterversammlungen durch einen Zusaß ergänzt. unter Nr. 348 bei der Gesellshaft mit beschränkter Haftung unter der Firma: „Krgemer «& van Elsberg Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung Stain em Kaufmann Gastav Kraemer junior in Cs ist Prokura erteilt. : # uvor M E unter Nr. 475 bei der Gesells<haft mit beschränkter Haftung unter der Firma: „Deutsche Spachtelit- ee Gescllschaft mit beschränkter Haftung“, Töln. _Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 25, Juni 1904 is die Gesellshaft aufgelöst. Der bisherige Geschäftsführer Friedrih Müller, Kaufmann in Cóôln, ist Liquidator. unter Nr. 532 bei der Aktiengesellschaft unter der s ,„„Ofenfabrik Köln Aktien-Gesellschaft““, öln. _ Dem Handlungsgehilfen Heinrich Lühdorff in Cöln ist Prokura erteilt. Er ist berehtigt, in Verbindung mit einem Vorstandsmitglied die Gesellschaft zu ver- treten und deren Firma zu zeihnen.

unter Nr. 570 bet der Gesellshaft mit beschränkier Haftung unter der Firma: „Baugesellschaft Zoll- fto> mit beschränkter Haftung“, Cöln. Dr. Victor Titus Bredt -Schmalbein, Kaufmann in Cöln, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Jeder der Geschäftsführer ist zur Vertretung der Gesells<aft allein berechtigt.

Kgl. Amtsgericht Cöln. Abt. Il] 2.

Crefseld. [32342] In das hiesige Handelsregister ist eingetragen worden :

Bei der Ficma Bernh. «& Heinr. Buchholz in Crefeld: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Ge- {äft ist mit der Firma auf Karl Buchholz, Kauf- mann in Crefeld, übertragen worden.

Bei der “l Diie Thomas «&& Casaretto in Cre- feld: Die Firma ist erloschen.

Crefeld, den 9. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Detmold. [32190]

In unserm Handelsregister Abt. A ist zu der unter Nr. 128 eingetragenen Firma :

Christoph Müller in Detmold bemerkt :

Die Firma ift erloschen.

Detmold, den 12. Juli 1904,

Fürstlihes Amtsgericht. 11. Dresden. [32191]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 3457, betr. die Firma F. Briugk- maun in Dresden: Prokura ist erteilt dem Kauf- mann Ernst Paul Jungrichter in Dresden ;

2) auf Blatt 5980, betr. die Firma H. DSege- wald in Dresden : Die Firma ist erloschen.

Dresden, am 16. Juli 1904.

T T M i; “LA 2 T A L C

A

Nertretung derselben eine jede der beiden Gesell- afterinnen ermächtigt ist, und daß dem Kaufmann ilhelm Zohren zu Ri>kelrath Prokura erteilt ift. Dülken, den 14. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Ehingen, Donau. [32196]

K. Amts v s Cibinen a: D. Im Handelsregister für Gesellschaftsfirmen ist je unt. 9. d. M. eingetragen worden : auf Bl. 55 bei Nr. 20 zu der Brauerbürsten- manufactur Munderkingen, G. m. b. H. in Munderkingen: „Dur<h Generaly:rsammlungs- beshluß vom 12. Juni d. I. is die Gesellschaft aufgelöst und der seitherige Geschäftsführer Alois Pee Fabrikant in Munderkingen, zum Liquidator B " é H

au ei Nr. 21 die Firma: „Brauer- bürstenmanufactur Munderkingen Locher «& Cie‘; Kommanditgesellschaft seit 1. Fuli 1904. Die Zahl der Kommanditisten (Gesellschafter) be- trägt zwei.

en 14. Juli 1904. Amtsrichter v. Holz\{<uher.

Eichstätt. Bekauntmachung. 32197

Betreff : Farma der (fugen A [ ] Durch Ge|ellschaftsvertrag des K. Notariats Ingol- stadt II vom 8. Juli 1904 Nr. 1200 wurde die Ge- sellschaft Ziegeleigenossenschaft Jngolstadt, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Ingolstadt errichtet. Ge enstand des Unternehmens ist der Verkauf von Ziegeleiwaren , Kalk und sonstigen Bedarfsartikeln des Baugewerbes.

Gesellschaft

Das Stammkapital der beträgt 20 000 Zwanzigtausend Mark. Die Gesell- chaft ist auf unbestimmte Zeit errichtet.

Als Geschäftsführer sind bestellt der Kaufmann Mar Nußbaum und der Kaufmann Xaver Sommer, beide in Ingolstadt. Die Zeichn'tng geschieht in der Weise, daß die Zeichnend?zn zu der geschriebenen oder auf mechanishem Wege hergestellten Firma ihre Namens- Ee ete Gs R B

alls mehrere Geschäftsführer bestellt find, wird die Gesellshaft dur mindestens zwei Gesdäntühies oder dur einen Geschäftsführer und einen Prokuristen ver i Wek tmach

e Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolge nur dur< den Reichsanzeiger. (NIQUIL E

Eichstätt, den 14. Juli 1904.

Kgl. Amtsgericht. Eisenach. [32198] Oeffentliche Bekanntmachung. In unser Handelsregister Abteilung B ift bei der a faufs-Verein Thüri

„Verkaufs-Verein üringer Thonwerfke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, zu Eisenach“

eingetragen worden :

Das Stammkapital ift auf Grund des Beschlusses der Generalversammlung vom 22. Junt 1904 um 11 200 erhöht und beträgt :

33 600 M

Eisenach, den 12. Juli 1904.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abteilung 1V. Ellrich. [32199]

Im Handelsregister Abteilung A is heute unter Nr. 110 die Firma Luek’s Kurhotel mit dem Sitze in Sachsa und als deren Inhaber der Hotelbesißer Emil Karl Lu>k in Sachsa eingetragen worden.

Ellrich, den 28. Juni 1904.

Königliches Amtsgericht.

Emmerich. [32200] In das hiesige Handelsregister Abt. A ist ein- getragen: 1) daß dem Kaufmann Albert Schmiß in Emmerich für die Firma „Theodor Vogel, Emmerich““ und für die Firma „Emmericher Butterversendtstelle vereinigter Molkereien Theodor Vogel, Emmerich‘’ Prokura erteilt. ist, 2) die offene Handelsgesellshaft „Domke «& D Diamant-Schleiferei, Emmerich“. Ge- sellshaster sind die Diamantschleifer Rudolf Domke und Ernst Lorenz in Emmerih. Die Gesellschaft hat am 5. April 1904 begonnen. Emmerich, 14. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Eschweiler. Befanntmachung. [32201] Im hiesigen Handelsregister Abt. B Nr. 14 ift heute zu der Firma: Accumulatoren - Werke Syftem Tribelhorn, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung zu Eschweiler, eingetragen: a. Statt des bisherigen Geschäftsführers Friß Neuman zu. Eschweiler ift der Oberingenieur Julius Boe, Direktor zu Dohna, zum Geschäftsführer estellt. b. Die dem Kaufmann Isaak Grünfeld zu Dohna erteilte Gesamtprotura ist erloshen und ist dem Kauf- mann Hubert Neumann jr. zu Dohna nunmehr | dergestalt Prokura erteilt, daß derselbe bere<tigt ist, die Firma der Gesellschaft allein mit rechtlicher Ver- bindlichkeit zu zeihnen. Eschweiler, den 9. Juli 1904. Königliches Amts3gericht. Essen, Ruhr. [32202] Eintragung in das Handelsregister A des König- lihen Amtsgerichts zu Essen (Ruhr) am 13. Juli 1904 zu Nr. 62, die „Effener Zweigniederlaffung“ der offenen Handel8gesellshaft in Firma „Samuel

Königliches Amtsgeriht. Abteilung TIT. Dülken. [32192]

Bekanntmachung. _In unserem Firmen- bezw. Gesellschaftöregister sind folgende Firmen gelöscht worden:

1) Die Firma E. Thum Söhne & Cie. in Dülkeu (Nr. 91 des Gesellschaftsregisters),

2) die Firma Gebrüder Thissen iu. Burgtvald- niel (Nr. 49 des Gesellschafisregisters),

am 12. dieses Monats;

3) die Firma Rud. von der Linde in Dülken

(Nr. 124 des Firmenregisters), am 13. dieses Monats.

Sodann ist am nen Tage in unser Handels« |

register Abt. A unter Nr. 109 die offene Handels8- gesellschaft unter der Firma Weuthen & Zohren

persönlich haftende Gesellschafter :

wirtschaft zu Kirspelwaldniel, Sektion Leloh,

mit dem Bemerken eingetragen worden, daß die Ge-

Zielenziger““ zu Berlin betreffend: Die Prokura des Joe Herzberg, Berlin, und des Otto Li-senfeld, | Nüttenscheid; ist erloschen.

| Eutin. [32203] | In das Handelsregister Abt. A des hiesigen Amts- | gerichts ist heute eingetragen: j 1) zu Nr. 7, Firma Terheydeun & Comp., | Eutin: Die Prokura des Kaufmanns Clemens | August Gerken in Eutin ist erloschen. | 2) zu Nr. 60, Firma Baumaterialieu-Hand- ; lung von Clasen & Raht, Eutin: Die Firma ! ist erloschen.

Eutin, 1904, Juli 14.

| Großherzogliches Amtsgericht. Abteilung I. ' FranKsart, Main.

1) Wittwe Hassan.

i führt.

stehende offene Handelsgefell t cen U N Fraukfurt A M. verle a hren Siy nah zu Frankfurt a. M. win David und Oékfar D

Frankfurt, Oder.

Freiburg, Breisgau.

Freiburg, Breisgau.

Heinrih Damm IL,

ir 32204 zu Kirspelivalduiel, Sektion Hehler, und als deren | Veröffentlichungen aus dem Sidettrctinee: h, | Das unter dieser Firma

1) die Witwe Wilhelm Zohren, Agnes geb. Fried- | von dem Kaufmann Karl Wilbelm Mais Set i ris, Kauffrau zu Rickelrath bei Wegberg, und | furt a. M. betriebene Handelsge\s<äft is auf den 2) die Bitwe Peter Anton Weuthen, Getrud geb. | Kaufmann Julius Steinmeß zu Frankfurt a. M. Münten, Inhaberin ciner A>er- und Schenk- | übergegangen, der es unter unveränderter Firma fort-

; nd die nhaften Kaufleute Nobert avid.

3) Leon Sänger. Unter dieser Firma betreibt

Gesellschafter si

der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Leon

Sänger zu Frankfurt a. M. ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann. ÿ

4) Hermaun Dirlah & Co. Unter dieser

Firma is mit dem Sit zu Frankfurt a. M. eine

offene Handelsgesellschaft errichtet worden, welche am 12. Juli 1904 begonnen hat. s

zu Frankfurt a. Dirlah und Anton Web

Gesellschafter find die

M. wohnhaften Agenten Hermann eber.

5) Gottfried Lindneer. Die Zweigniederlassung

in E a. M. ist aufgehoben.

rauffurt a. M., 14. Juli 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 16.

32429 In unser Handelsregister A bei Nr. 93 0

P. Kamcke in Frankfurt a, O. ist cingetragen : Die Firma ist erloschen. st eingetragen

Frankfurt a. Oder, 13. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

[32205] Handelsregister. In das Handelsregister Abt. B Band T O.-Z. 33

wurde eingetragen :

Shwarzwald Judustrie - Ausftellung, Fritz

Haertel & Cie., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Freiburg i. B., betr. s<

Fritz Haertel ist als Geschäftsführer ausgeschieden

und an seine Stelle August Krämer, Kaufmann in Freiburg i. B., zum Geschäftsführer gewählt.

Freiburg, den 14. Juli 1904. Großh. Amtsgericht.

[32206] Handelsregister. In das Handelsregister A wurde eingetragen : Bd. 11 OD.-Z. 122, Firma: Bräuaig - Mast

Nachfolger Frau Auna Vogel, Freiburg ist erloschen.

Bd. 11 O.-Z. 48. Firma: Emil S<hmidt-

Heidiuger, Freiburg ist erloschen.

Bd. [11 O.-Z. 314. Firma: Wilhelm Bitzen-

hofer, Freiburg.

Inhaber: Wilhelm Bitenhofer, Kaufmann, Freiburg.

(CEMMei: Konsumgeschäft.)

-Z. 315. Firma: Samson «& Cie., Stutt-

gart, Zweigniederlassung Freiburg.

Inhaber : Jakob Mannheimer, Kaufmann und La aaraph, Stuttgart. (GVeschäftszweig: Photo- graphie.

Freiburg, den 14. Juli 1904.

Großh. Amtsgericht. Gemünd. [32207]

Im Handelsregister B Nr. 3 if heute bei der

Aktiengesellshaft MechernicherVergwerk®ê-Aktien- Verein ia Mechernich eingetragen :

Die Prokura des Walther Körfer in Mechernich

ist erloschen.

Gemünd, 14. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. 2. Giessen. Bekanntmachung. [32208] In _ das Handelsregister wurde heute eingetragen die Firma Vüttner «& Damm in Gießen. Offene Dane ees Gesellschafter: Wilhelm Büttner 11, Bauunternehmer in Steinberg, und

4 Bauunternehmer in Gießen. Beginn: 1. März 1904. Gießen, am 16. Juli 1904. Großherzogl. Amts3gericht. GÖrlitz. In unserm Handelsregister A ist die unter Nr. 922 eingetragene Firma M. Schreer zu Görliß Inhaber Kaufmann Max Schreer gelöscht worden. Görlis, den 13. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Greifswald. [32211] Im Handeléregister Abt. A zu Nr. 37 i} die bisherige Firma Paul Rosenthal abgeändert in Paul Rosenthal Nachf. Karl Kohn, und ift als Inhaber derselben der Kaufmann Karl Kohn in Greifswald eingetragen.

Ferner ist daselbst eingetragen, daß der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten For- derungen und Verbindlichkeiten auf den Erwerber bei dem Erwerb des Geschäfts dur<h den Kaufmann Karl Kohn autges{lofsen ift.

Greifswald, den 11. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Halle, Saale. [32216] In das Handelsregister Abteilung A Nr. 1458, betreffend die Firma Emil Schober zu Halle a. S., ist eingetragen: 1) der Siß der Zweig- niederlassung ist von Berlin na< Halensee ver- legt. 2) In Kesselsdorf ift eine Zweignieder- lafsung errichtet. Halle a. S., den 11. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 19. Halle, Saale. [32217] In das Handelsregister Abteilung B Nr. 26, be- treffend Werscheun - Weißenfelser Braunkohlen- Aktieugesells<aft zu Halle a. S., ist heute fol- gendes eingetragen: Nach tem Beschluffe der General- versammlung vom 21. Juni 1904 soll das Grund- fapital um 405 500 M erhöht werden. Halle a. S., den 12. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 19. Halle, Saale. [32218] Im Handelsregister Abteilung A Nr. 589, be- treffend ofene Handelsgesells<haft H. F. Lehmann hier, ist folgendes eingetragen: Dem Dr. Johannes Lehmann in Halle a. S. ist Prokara ‘erteilt. Halle a. S., den 13. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 19. Hannover. 32214] In das Handelsregister Abteilung A i} bei der pra Günther Wagner (Nr. 341 des Registers) eute eingetragen worden: Dem Adolf Hartmann in Hannover ift Gesamtprokura erteilt.

Hannever, 14. Juli 1904. : Königliches Amtsgericht. 4 A. annover. Befanntmachung. g _Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Ir. 265 ist heute eingetragen die Firma Guftav Opper- manu mit Niederlassungsort Hannover und als deren Inhaber Kaufmann Gustav Oppermann daselbst.

Hannover, den 14. Juli 1904. Königl. Amtsgericht. 4 A. Harburg, Elbe. [32222] In unser Hankdelsregister Abt. A if heute unter

32209

l | 2) Carl David Söhne. Die unter dieser Fi sellschaft am 1. Mai 1897 begonnen hat und zur mit dem Siy zu E seit 22, August 10A Be

Nr. 394 die ofene Handelsgesellshaft in Firma Schröder «& Harboe mit dem Siß in Harburg