1904 / 172 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

gs

U, Schadenversicherungszweige.

Betrag in Mark

im einzelnen im ganzen A. Einnahmen. ) Vortrag aus dem Vorjahre .….. . …, C elo he 3168/13 2) Veberträge (Reserven) aus dem Vorjahre: a. für ncch nit verdiente Prämien (Prämienüberträge) : 1 Mee dieie Mh O O20 081 92 II. Ee o En eftahtuerlidéruna A C « 148 840,63 T O ROE Dea O « 199 611,93 6 878 434/48 b. S(hadenreserve : A e N A 801 535,60 E Einbruchsdiebstahlversicherung O ü 15 754,28 T1 S YanSbortbe Mera. C BOD 08058 1 626 37971 c. Sonstige Ueberträge: IETGUDG O A 2 224 576,27 Reserve für dubiöse Ausstände ._. A 67 796,61 Reserve für Kurs\{chwankungen der Wert- s VANI E T S ; « 8120/30233 5 412 675 26 13 917 489/45 3) Prämieneinnahme abzüglich der Ristorni: I Ute e A ea as 17 648 983|-— I1. Einbruchsdiebstahlversiherung 382 326/92

ITI. Transportversiherung . . ._.

4) Nebenleistungen der Versicherten : PO Nrn? L! S euerveriMerua IL. Einbruchsdiebstahlversiherung III. Transportversiherung . 5) Kapitalerträge :

C N b. Mietserträge

6) Gewinn aus Kapitalanlagen : a. Kursgewinn :

a. realisierter .

s. buhmäßiger

b. fonstiger Gewinn

A 00D

7) Sonstide Ginnabmean..... *,

§00 S0

.

D100 S 0.0

G70: 02S

B. Ausgaben.

1) Nückversicherung8prämien : T: Feuerversiherung . c [T Einbruchödiebstablversiherung

I1I. Transportversiherung . . ..

Schäden, einschließlih der A 91 414,62 betragenden Schaden- ermittelungskosten, aus den Vorjahren, abzüglih des Anteils

2) a.

der Nückversicherer: a. ge E: L. Feuerversiherung

[TIT. Trans8portversicherun

r Gu Cane: L. Feuerversiherung

D D Q. S

0 D 07.0 §0 S

IT. Einbruchsdiebstahlversiherung x

a e

Nd C

[R Einbruchödiebstablversicherung R ITI. Transportversicherung . ;

b. Schäden, einschließli der 4 525 525,90 ata, S ermittelun gsfolten, im Geschäftsjahre, abzüglih des Anteils der

Nükversicherer : a. gezahlt: L, Feuerversiherung . IT. Einbruchsdiebstahlver

4 é Aeu 2

T1, Soden 5

8. uuenagelten: I. Feuerversiherung . IT. Einbruch8diebstahlver

ITI. Transportversicherung .

das nächste Geschäftsjahr: a. für noch nit verdiente Prämien, abzüglih des Anteils der

3) Ueberträge (Reserven) auf

Rückversicherer (Prämienüberträge I. Feuerverfiherung . . . . IT. Einbruchsdiebstahlversiherung . II1. Tranéporiversiherung . . .

b, fonstige Ueberträge: Neservefonds s Reserve für dubiöse Ausstände

Reserve für Kurs\{chwankungen der Wertpapiere « 4 059 473,84

4) Abschreibungen auf: a. Suinobllien n b. Snventar : c. Forderungen . .

d. O. (Einrichtungs-) Koften des Uin MEGANBIagens

(behufs Amortisation) .

5) Verlust aus Kapitalanla gen: a. Kursverlust :

b. fonstiger Verlust

6} Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der. Rückversicherer:

a. an realisierten Wertpapieren . 6. buhmäßiger . . . L

S. Wi 0:0

sicherung n

S D D

: 3153 319

5 645 407,53 32 563,88 448 047,05

853 709,70 32 142,24 234 821,18

| 6 126 018/46

1 120 673/12

_ E L L n L

| ): j . M 7153 239,53 ¿4 W100)

. 15672735) 7504 106/39 E N | ¿t - OPTOG Al ad 6 351 8467 ia

S A 9

19 965/09

M.

v

a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten :

Le MeuerveriiMeru I Era E lerAberuna - [TI. Transportversicherung . . b. fonstige Verwaltungskosten .

7) Steuern und öffentlihe Abgaben

8) Leiftungen für pem nbe Zwede (Feuerlöschwesen):

a. auf geseßliher Vors b. freiwillige

9) Sonstige

Ausgaben :

10) Gewinn

T: S S S 920+ Þ S4 9

Neberschuß der Einnahmen über die Ausga 1) Lebensversiherungszweig ò

2) Schadenversicherungszweige . et

Vertveudung des Ueberschu ffe

I. An den Reservefonds 37 des Pr. ï, An die sonstigen Reserven : 1) Immobiliarreserve

2) Reserve zur Ausgleiung e einer Herabminderung des Zins-

erträgnisses

[I1I1. An die Aktionäre . ., IV. Tantienen an:

2) Borstaud .

1) Auffichtsrat D i;

ao oe a of8

rift a L,

Kursverlust an “Valuten. N Dotierung der Versorgungskasse der Beamten

ben :

et

B-G

S: 0-0. 00 0-0

3) Hauptbevollmächtigte

4) Sonsiige Personen V. Gewinnanteile an die Versicherten der Lebensbranche :

1) zur Auszahlung 2) an die Geiwvinnreserve . . Vl. Souslige Berwendungen ... % s V1I. Vortrag auf neue Rechnung .

. 0-0 .0 0.0

Gesamtbetrag 1 wie obén .

: Totale : 111. Gesamtabshluß.

Gesamtbetrag . . ) 962 des H.-G.-B.)

s R r A R E

1 586 177,02 32 832,94 73 964,37

1 262 060

S

1 692 973/93

10 148

7/39

a fe E

21 184 629

8 82 R

13 855 953/1 L Schadenversicherungszweig. | L L A I M - nas D M D A. Aktiva. | 1) Baberungen an die Aktionäre für noch niht eingezahltes Aktien- | kapital (Schuldscheine) . A 2) Sonstige L erungen : H

a. Nüdstände der Versicherten . i T b. Ausftände bei Generalagenten beziehungs weise Age nten c. Guthaben bei Banken . 4 | d. Guthaben bei anderen Versicherungsunternehmungen ; | e, im folgenden Jahre fällige Dinsen, soweit sie anteilig auf das Un: I laufende Jahr trefffen . S

| f. anderweit: Diverse Debitoren . | 3) Kassenbestand . | 4) Kapitalanlagen : | h Hypotheken und In p GBen | b. Wertpapiere :

2 955 034/03 c. Darlehen auf Wertpapiere

11316 Q. Wechsel s 2 s

5) Grundbesiß

106 766/48

323 377/26 —}_1183211/86 . |__37 952 604/83

1 697 156 1 183211 2 880 368

179 579/73

e 1 579 73 359 159

C 1613559 19 348/43 193 484 46

H —_—| 2128832 e |—

693 P 693 203

E | al

i “[TTTZSS0 les

07

| 11

46 33

89

1191 426/37 S 32 527/83 L 27 671/83) 1261 626/03 E 562 416/95 86 239/65 648 656/60 . 4 1414,02 939 171,46 940 585/48 |— 940 585/48 N Î 6 450/07 Me N .| 37 952 604/83 S 7 200 777/73 E 186 349/70/ N 2169 125/15) 9556 252/95 560 288,44 7 168,02 616 742,81 1 184 199/27 170 855,46 4 952,54 213 671,19 389 479/19 ade N=- |

8

4) Barkautionen .. 5) Sonstige Passiva:

6) Neservefonds . . . 7) Spezialreserven :

8) Gewinn

2) Ueberträge au

3) Hypotheken und GrundfGúlben sowie sonstige i in ‘Geld wu

Bilauz für den Schluß des Geschäftsjahres 1903. L Lebenusversicherungszweig.

Betrag in Mark

2) Guthaben b. Nüvers. (Kaution f. Prämienreserveergänzung) Gesamtbetrag . . .

E. E E Ae : II. Reservefonds 37 Pr.- R. Ao S 262 H.-G.- B.): 1) Bestand am Sdlusse des Dorfes! R 2) Zuwachs im Geschäftsjahre 111. Prämicnreserven für: 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall . 3) Nentenversicherungen E 4) Sonstige Versicherungen . . 19Ÿ. Prämienüberträge für : 1) Kapitalversiwerungen auf den Todesfall 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall 3) Nentenversicherungen A, 4) Sonstige Versicherungen . . V, Reserven für \{chwebende Versicherungsfälle : 1) beim Prämienreservefonds aufbewahrt 2) fonstige Bestandteile Gewinnreserven der mit Gewin: anteil Versicherten . L, Sonstige Reserven, und Ae l) Ordentliche Reserve für Kurss{wankungen der Wertpapiere 2) Grgänzungsreserve für Kursschwankungen der Wertpapiere .

V1. y

_—

3) Neserve für dubiöse Ausstände

4) Reserve zur Ausgle ihung einer Herabminderung des Zins- erträgnisses E C

5) Immobiliarreferve

VIIL As A

Guthaben anderer 2 Barkautionen . . Sonstige Passiva, und zwar: 1) Aus der Verrechnung mit den zweigen resultierender Saldo . …. 2) Diverse Kreditoren ; 3) Kauti onen in Papieren 4) G Suthaben d. Nückverf. X, Gewinn

Los junternebmung gen .

Elementarversicherungs8-

(Kaution f. Prämienreferveergänzung)

271 3127

126 271 681 06 8 897 828136 7 386 191/97

10 905 450/86 535 5021/31 31 010/39

1 198 360/44

6 999 278/57 3 160 698/45 67 79661

Dezember 1903. Gesamtbetrag K. N. priv. AsSicurazioni Generali.

Die Zentraldirektion.

Triest, den 31. & 56 Abs.

Für die Nichtigkeit § 1 P. V.-G. Der Mathematiker der Gesellschaft : Bilanz für den Schluß; des Geschäftsjahres 1903.

1 433 536/76

5 940 756/59 670 073/15

240 90715 604 733/75

) Sa (abgeschrieben) . Sonstige Aktiva: : E Aus der Verrehnung mit dem Lebensversicherung8zweig resultie- render Saldo E C Kautionen in Papieren . , ) Noch zu deckende Organisationskosten el Gesamtbetrag . B. Pasfiva. f das nächste Jahr, zu a und þ nah Abzug des Anteils der Ri Tbee

2. für noch nicht verdiente Prämien (Prämienüberträge) N b. für angemeldete, aber noch E E E (Schaden-

referve) ge

1) Aktienkapital .

S S

c. anderweit

Lasten (Neallasten, 25d u is 0h den A A der Aktiva s

a. Guthaben anderer Versichherung8unternehmungen . . ,

b. anderweit: Guthaben der Generalagenten s Agenten ¿ Diverse Kreditoren .… . O Bersorgungskasse der Beamten é Deponenten von Kautionen in Papieren

a. Reserve für dubiöse Ausstände . s í É s 2 E d. Mrs

[8785 349/27

4 059 473/84

Trieft, den 31. Dezember 1903. Gesamtbetrag .

K. K. priv. Assicurazioni Generali.

a E

s

l 330 753/84

8 096 423/23 613 39587 854 770/10

7 504 106/39 1 910 15231

| am f

| M 1 350 815/96 17 766/19 1 727 308/67 3218219 140

* * 6779661

:

Die Jekivaldivettion:

Gegenstand L im einzelnen im ganzen A. Aktiva.

T Seine D E R D 3114 406/78 T O e, N A 16 506 722/74 n ej E e v S s 4 10 862 252/79

avleben auf WWertbabiete a C

F Wertpapiere:

2) AUCANDeT ere eat C 124 292 107/53 2) Srisgoiere 1 im Sinne des 8 59, Ziffer 1, Say 2 Pr. -V, G., näm a. nah landesges. Vorschrift zur Anlegung von Mündel- eld zugelassen . _— b. Pfandbriefe deutscher Hypotheken-Äktien-Gesellschaften 0) SoONITINe Be —| 124 292 107/53 VI. Vorauszahlungen und Darlehen auf Policen è 16 495 458/69 VII. Reichsbankmäßige Wechsel E : _— VIII. Guthaben : | 1) Pet U N 215 660/55 2) bei anderen Versiherungsunternehmungen . 53 752/12 269 412/67 N Géitundele P S \ 4 463 9288 64 X. Rückständige Zinsen und Mieten . . . A 1127 743/53 X1I. Ausftände bei Generalagenten bezw. Ägenten: | 1)'aus dem GWeMastoiabe , .. 744 372/75 | 2) QUS TUDeYen Ae aa -- 744 37275 A, Dee MaNenbe a E i: 78 678/72 U Sven uno Den Í _— XIUV, Rautionebdatleben an vVeriWerte Beate C; _— XV. Sonstige Aktiva: D auten An Oen 10 390 200/(

10 661 51: 373

188 615 95 8 57

5

4 449 152/54 J |

l 2 224 576/27

|

| 142 555 701/39

|

[1 471 963/56

1198 360/44 2 090 069/32

615 371/52 140 795/25 10 983 940/40 | 362 190 84

2 726 152/61

139 018 79

8 71! D 64 247 ú l /

205098 11 582 847/09 1 697 156 (8 O 188 615 958/57 der Prämienreserv e gemäß Dr. Graf.

| 3 114 406/78

8 890 007/40 473 110/88

| 10 895 343/04 1 213 559/33

11 511 501/88

—_—

36 097 929 51

4 449 1264 | |

9 014 258/70

| |

15 099 459 49 9 994 576 27

4127 00/6 a 211/86

36 097 7293 E eere raermememerememanamee_

V 172.

Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 23. Juli

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachun zeichen, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fabrplanbekenntta uit der Eisenbahnen ent

en aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins

alten find, er

1904.

feenossenshasi2-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberredtseintragdrolle, über Waren- th cheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (@. 1724)

Das Zentral - Handelsregister A das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der

Das Zentral-: Selbstabholer auch dur

andelsregister für das Deutsche

die Königliche Gypedition des Deutschen Reichsanzeigers und l en Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. e O M E

Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin

———

M ugapreis beträgt L (A 50

Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 S.

ür das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 172A. und 172B. ausgegeben.

renn

Handelsregister.

Barmen. [33413] Fn unser Handelsregister wurde eingetragen unter A Nr. 61 bet der Firma Hölken & Co. in

Barmeu: Dem Kaufmann Otto Homberg in

Barmen ist Prokura erteilt.

A Nr. 255 bei der Firma G, & C. Müser Nachflg. in Barmen : Die t e Gesellschafterin Anna Polscher ist alleinige Inhaberin der Firma. Die Gesellschaft i aufgelöst.

A Nr. 611 bei der Firma Schlieper, Wülfing & Söhne in Barmeu: Den Kaufleuten Georg

Schlieper und Ernst Schlieper in Barmen i} Pro- kura erteilt.

A Nr. 682 bei der Firma Kraft & Höhle in

Barmen: Der bisherige Sesellshafter Heinrich Höhle ist alleiniger Inhaber der Firma. Vie Ge- sellschaft ist aufgelöst. Barmeu, den 20. Juli 1904. önigliches Amtsgericht. 8a, Berlin. Handelsregister [33399]

des Königlichen Amtsgerichts A Berlin. Abteilung A.

Am 15. Zuli 1904 ift in das Handelsregister ein- getragen worden (mit Aus\{chluß der Branche):

Nr. 24696 Firma Max Josef Podolski; Berlin. Inhaber: Kaufmann Marx Josef Podolski in Berlin.

Nr. 24697 Firma Berliner Drucksachen Centrale Paula Baumbach ; Verlin. Inhaber: Ehefrau Paula Baumbach, geb. Stahl, in Berlin. Dem Kaufmann Karl Baumbah in Berlin if|t

Prokura erteilt. : : Nr. 24 698 Ficma Wiener Weife-Wüäscherei Berlin. Inhaber: Techniker Leo

Leo Kraus; Kraus in Berlin.

Nr. 24699 Firma Café des Westens Fer- dinand Rocco Nachf. Eruft-Pauly; Char- lottenburg. Inhaber: Cafétier Ernst Pauly in Charlottenburg. Der Cafétier Ferdinand Rocco hat unter der Firma: „Ferdinand RNocco“ die Ge- \{chäâfte: Café am Kurfürstendamm 18/19 (— genannt Café des Westens —) und Cafó am Kurfürsten- damm 211 (— genannt Cafs Kurfürstendamm '—) bisher betricben. Er hat das Café des Westens mit der Senehmigung zur Führung der Firma Café des Westens Ferdinand Rocco Nahf. Ernst

Pauly an den Cafétier Ernft Paul ly veräußert. Der Ucbergang der in dem Betriebe des Geschäfts Kurfürstendamm 18/19 begründeten order ungen und Verbindlichkeiten ift bei dem Erwerbe des Ge-

chäfts durch den Cafötier Ernft Pauly ausgesch{lossen | worden

Nr. 24 709 Firma Hugo Beyer Nachfg. Zil» helm Jeser; Grof - Lichterfelt e. E aber : | Kaufmann Wilhelin Jeser zu Großz- Lichterfelde.

bei Nr. 5285 (Firma J. F. Menzer; Neckar- gemünd mit Zweignicde a ing zu Verliu): Dem Hermann Jacob Ludwig Stammatis Menzer, Kaukf- mann in Neckargemünd, ist Prokura erteilt worden.

bei Nr. 6739 (Firma W. Hoelz; Berliu): Ge- sam!prokuristen: Julius Normann in Verlin und Oscar Herrmann in Berlin.

bei Nr. 12 060 (Firma Ecnft Sieglin Fabrik von Dr. Thompson’s Seifeupulver ; Witten-

berg mit Zweigniederla assungen zu Düsseldorf, Berlin und Uacheu): Die Prokura des Dr. phil. Fritz Koegel in Düsseldorf it erloschen. Zu (Be-

samtprokuristen sind bestellt: Julius Poeten, Bureau- vorsteher in Düsseldorf; Josef Sturm, Betriebsleiter in Düsseldorf : Toussaint Erneux, Disponent in Düsseldorf; Albert Krüger, Fabrikdirektor in Witten- berg; Richard Marko, Filialleiter in Berlin. Je zwei derselben find zur Vertretung und Zeichnung der Firma besugt.

bei Nr. 12 500 (Firma Schneider & Claus; Berlin): Der Ort der Niederlassung ist jeßt: Lichtenrade.

bei Nr. 13539 (Firma Max Fritsch; Berlin):

Der Ort der Nie Mea ang ist Nixdorf.

bei Nr. 14233 (Firma Nichard Jablonskfi ; Verlin): Der Ort der Niederlassung ist jeßt: Charlottenburg.

bei Nr. 20256 (Offene Handelsgesellshaft C. von

Bodenhausen & C9.; T btelattenpirt: Der bisherige Gesellschafter, Redakteur Paul Stamm, Pankow, ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Ge-

sellschaft ist aufgelöst.

bei Nr. 23 159 (Firma Wilhelm Hubrich; Verlin): Die Firma lautet jeßt: W. N «& Co. Offene Handelsgefell|chaft. Gesellscbafter

find außer dem bisherigen Inhaber : Kaufmann Jakob Lehr und Fabrikant Nichard Böhnke, betde in Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1904 begonnen. Gelöscht sind die Firmen: Nr. 7784: Julia Volkening ; Charlotteuburg.

Nr. 16 913: Dr. M. Vogtherr «& Dr. W., Lohmann; Berlin. Nr. 19 642: Mendel Levy jum.; Berlin.

Nr. 19 832. Arnold «& Eggert; Berlin. Berlin, den 15. Juli 1904. Königliches Amtsgericht I. Abteilung 90. [33398]

Berlin. Haudelsregister des Königlichen Amtsgerichts A Berlin. (Abteilung B.)

Am 18. Juli 1904 ift eingetragen : lp i der Firma Nr. 524 Deutsche Niles-Werkzeugmaschineu-Fabrik mit dem Size zu Berlin : Dem Kaufmann Oskar Hüter in Berlin ist Ge-

j

unter Nr. 19 eingetragene Firma C. A. Stübbe Nchfr. Richard Splettstößer in Berlinchen ge- [öst worden. Berlincheu, den 7. Juli 1904, Königliches Amtsgericht. Berlinchen. [33418] In unserem Handelsregister Abt. A ist heute { unter Nr. 93 die Firma Karl Stübbe in Beclinchen und als deren Juhaber der Kaufmann Karl Stübbe

| | | |

1 f 1 Î |

samtprokura erteilt derart, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem stellver- tretenden Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen die Gesellschaft vertritt.

| 7. Juli 1904.

bei der Firma Nr. 74;

Auguft Loh Söhue Aktieugesellschaft für Militärausrüstungen mit dem Site zu Berlin:

Dem Buchhalter Otto Strauch in Schöneberg ist Ge samtprokura erteilt derart, daß er in Gemein- haft mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen die Gesellschaft vertreten darf.

Berlin, den 18. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 89. Berlin. Handelsregister [33400] des Königlichen mnt ogexicis L Berlin. (Abteilung A.)

Am 19. Juli 1904 ift in Vas Handelsregister ein-

getragen worden:

Nr. 24714 Firma: Andreas-Festsäle Jnh. Wilhelm Kussin, Berlin, Inhaber Wilhelm Kussin, Nestaurateur, Berlin.

Ver, 24 (1D Firma: Hugo Herz Stickerei Atelier, Verlin, Inhaber Hugo Herz, Kaufmann,

erltn

Nr. 24 716 Firma: Carl Habermauu, Berliu, Inhaber Carl Habermann, Maurermeister, Berlin.

Nr. 24717 Firma: Comptoir für Hypotheken und Grundbesiß Max Heimanu, Berlin, In- wer Mox Heimann, Kaufmann, Berlin.

24718 Firma: Wilhelm Holz, Berlin,

Inh baber Wilhelm Holz, Schneidermeister, Berlin.

Nr. 24719 Firma: Otto Höltel, Berlin, In- haber Oito Hôlpel, Kaufmann, Berlin.

Nr. 24720 Firma: Adolph Holuhausen, Bes Inhaber Adolph Holthausen, Kausmann, Berl in.

Nr. 24721 Firma: Herrmann Mette, Nixdorf,

Inhaber Herrmann Mette, Fuhrherr, Rixdorf.

"Me 24722 Firma: Großer Kurfürst Juh.

Wilhelm Kussin, Berlin, Inhaber Wilhelm Kussin, Restaurateur, Berlin.

Gelö\{t Nr. 21 251 die Firma: Paul Nosh Emaille Schilder Fabrik, Berlin. Berlin, den 19. Juli 1904. Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 90. Berlinchen. [33417] In unserm Handelsregister Abt. A ist heute die

zu Berlinchen eingetragen worden. Berlinchen, den Köntaliches Amt3gericht.

RBRraunschWweig.

Die im hiesigen Handelsregister L eingetragene Firma :

Gustav Kleimann

ist heute auf Antrag gelöscht

Braunschweig, den 18. Juli 1904.

Herzogliches Amtsgericht, Register amt. N. Wegmann.

[33407] Jand 1V Seite 87

[33402] Seite 50

M E ie im hie sigen Handelsregister Band V

int tra; gene Firma: L. St. Kollmanu Nachflgr.

ist heute auf Antrag gelöst. Braunschtveig, den 18. Juli 1904. Herzoglidzes Amtsgericht, Registeramt. R. Wegmann.

Braunschweig. 5 Die im hiesigen Handelsregister Band V Seite eingetragene Ftrma :

[33408] 188

F. Bender ist heute auf Antrag gelöscht. Braunschweig, den 18. Juli 1904. Herzogliches Amtégericht, Registeramt. R. Wegmann. RBraunschweig. [33406] Die im hiesigen Handelsregister Band V Seite 189 eingetragene Firma: Beuder «& Co ist heute auf Antrag gelöscht. Brauuschweig, den 18. Juli 1904. Herzogliches Amtsgericht, Registeramt. N. Wegmann. Rraunschweig. Die im hiesigen Handelsregister Band V1 eingetragene Firma: Wehrsen & Diecnemann ifi heute auf Antrag gelöscht. Braunschweig, den 18. Juli 1904. Herzogliches Amtsgericht, Negisteramt. N. Wegmann

A

[33410] Seite 7

[33411] 991

-

zramnschwWweig. Die im hiesige n Handelsregister Band VI Seite eingetragene Firma: C. Bertrams Zoologischer Garten ist beute auf Antrag gelöscht. Braunschweig, den 18. Juli 1904. Herzogliches Amtsgericht, Registeramt. N. Wegmann.

Braunschweig. [33405] Die im hiesigen Handelsregister Band VI Seite 261

ist heute auf Antrag gelöscht. Braunschweig. eingetragene Firma :

ist heute auf Antrag gelöscht. Braunschweig. eingetragene Firma :

ist heute auf Antrag gelöscht. Braunschweig. eingetragene Firma:

ist heute auf Antrag gelöscht.

Eraunschweig.

ist heute auf Antrag gelöscht.

Bremen.

Leopold Engelhardt & Viermaun, Bremen:

A. von Harlessem, Bremen: Am 14. Juli 1904

Rud. Oito Meyer, Gesellschaft mit beschränkter

W. H.

Meslanie Kraft

Brauuschweig, den 18. Juli 1904. Herzogliches Amtsgericht, Registeramt. R. Wegmann. [33409] Die im hiesigen Handelsregister Band 1V Seite 160

Paul Steinau

Braunschweig, den 19. Juli 1904. Herzogliches Amtsgericht, Registeramt. R. Wegmann.

[33401] Die im hiesigen Handelsregister Band 1V Seite 191

Maaß «& Hühne

Brauuschweig, den 19. Juli 1904. Herzogliches Amtsgericht, Registeramt. R. Wegmann. 33404] Die im hiesigen Handelsregister Band VI Seite 83

Paul Meyer

Braunschweig, den 19. Juli 1904. Herzogliches Amtsgericht, Registeramt. R. Wegmann. [33403] | © Die im hiesigen Handelsregister Band 1V Seite 157

M. Brasch Braunschweig, den 19. Juli 1904. | Herzogliches Amtsgericht, Registeramt.

N. Wegmann.

[32536] In das Handelsregister ist eingetragen worden : Am 16. Juli 1904:

Der Gesellschafter Kommerzienrat Friedrich Ludwig Biermann ist am 23. Juni 1904 gestorben und damit aus der Gesellschaft ausgeschieden. An seine Stelle ist dessen mit ihren Kindern im Beisiz lebende Witwe, Bertha geb. Krollmann, getreten ; dieselbe vertritt die Gesellshaft niht. Die an Franz Julius Hildebrandt erteilte Prokura sowie die an Christian Grebe, Theodor Kleist, Christian Heinrih NRodewald und Johann Heinrich Kuhl- mann erteilte Gesamtprokura bleibt in Kraft.

af an Friedrich Heinrich Möller Prokura erteilt. . & B. Leuer, Bremen: Offene Handelsgefell- ® Saft, begonnen am 18. Mat 1904. Inhaber sind die Uhrmacher Johann Heinrich Lud wig Leuer und Ernst Bernhard Leuer, beide hierselbst roohnhaft. Angegebener Gesh¿ftszweig : Uhren- und Gold- warenhandlung.

Haftung, Bremen, Zw igniederlassung der in Hamburg bestehenden Hauptniederlassung : Durch Beschluß vom 22. April 1904 ift der Gesellschafts- vertrag gemäß [43] abgeändert.

Piever & Co., Bremen: erteilte Prokura ist am

Die ar ch/ L

Friedrich Henri Brauer 1. Juli 1904 erloschen. Bremen, den 16. Juli 1904. Der Geri ihts\{reiber des Amtsgerichts: Fürhölter, Sekretär.

Bremen. [33419] In das Handelsregister ist eingetragen worden: Am 19. Juli 1904:

Hufeiseuwalzwerke Anton Schriegel Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Bremen : Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation und der Vertrieb von Hufeisen fowie die Ver- wertung von Patenten, Erfindungen, die ih auf die Fabrikation von Huf» eisen beziehen, insbesondere auch die Berwertung und Ausnußzung des vom Maschinenfabrikanten Anton Schriegel in Burgdamm erteilten deutschen Reichtspatents Nr. 152 813 mit der Bezeichnung „Walzwerk zur Herstellung von Hufeisen“.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4

Der Gesellshaftsvertrag ist am 12. Juli 1904 abgeschlossen.

Geschäftsführer ist der in Bremen wohnhafte Kaufmann Heinrih Caspar Gustav Wilkens.

Ferner wird bekannt gemaht: In Anrechnung auf seine Sturmiteialaris bringt der Gesellschafter Anton Carl Schriegel in die Gesellshaft ein :

1) den ihm gehörigen, in feiner Maschinenfabrik und Schmiede in Burgdamm aufgestellten Motor zu freier Verfügung und Benugung, jedoch ohne daß das Eigentum am Motor auf die Gesellschaft

übergeht, . 2) das ihm unter der Bezeichnung «Walzwerk zur Herstellung von Hufeisen“ erteilte deutsche

RNeichspatent Nr. 152 813 zur ausschließlichen Ver- wertung,

3) das deutsche Neihëgebrauh3muster Nr. 169700, betreffend auswechselbare Griffe für Hufeisen,

4) das ausschließlihe Necht auf freie Verfügung und Verwertung aller fih auf die Fabrikation von Hufeisen beziehenden Verfahren, Fabrikations- tnethoden, S Verbesserungen, Gebrauchs- muster, Patente und Zusaßpatente, die der Maschinen- fabrikant Auton Schriegel bisher erfunden oder er- worben hat, insbesondere auch das Verfahren zur

vier aufgeführten

Boden «& Haac, Bremeu:

Breslau.

Gebrauchsmustern und j bei N j gesellshaft Hausmann «& Lewy, Breslau, | die Weiterführung des Geschäfts unter unveränd

5) das ausschließlihe Recht, alle unter zwei bie erfahren, Crfindungen, Verbesse. rungen, Gebrauchsmuster, Patente und Zusaßzpatent auch im Auslande zu verwerten, insbesondere durd Erwerbung von Gebrauhsmustern und Patente: und deren Ausnußzung,

6) das Recht auf unentgeltlihe Benußung de Räumlichkeiten in der Maschinenfabrik und Schmied des Maschinenfabrikanten und Schmiedemeister Anton Schriegel in Burgdamm, foweit dief Räumlichkeiten für die Hufeisenfabrikation und sonstigen Zwecke der Gesellschaft mit beschränkte Haftung erforderli sein werden.

Für diese der Gesellshaft mit beschränkter Ha tung eingeräumten Rechte wird eine einmalig Bergütung von A 10 000, in Buchstaben: zeh! tausend Mark, festgesetzt, ‘die ihm auf seine glei hohe Stammeinlage angerehnet wird.

Die von JIohar Friedrich Arnold Böcker und Johann Friedri Entholt erteilte Gesamtprokura ist erloschen.

Schröder, Smidt & Co., Bremen : Am 19. Ju

1904 ist an Johann Hermann Smidt Proku!

erteilt.

Bremen, den 19. Juli 1904.

Der Gerichts\chreiber des Amtsgerichts: Fürhölter, Sekretär.

S S [3341 In unser Handelsregister Abteilung A ist heu ingetragen worden: bei Nr. 261, betreffend |

Firma Hamburg - Berliner Jalousie- Fabr

getragene Vis PR Breslau Heiur. Freese,

Zweignied( assung der zu Berlin unter der Firma Hambur

Berliner Jalousfie-Fabrik Heiur. Freese

stehenden Hauptniederlafsung : Die Firma |îì

Hauptniederlassung und der Breslauer Zwvei niederlassung ist in Heinrich Freese geände Dem Lorenz Heinrih Richard Zinck, Hamburg, u dem Emil Eloesser, Berlin, ist je Einzelprokura teilt; Oscar IJUm?r für die Firma G. Guerlich hi und Carl Niepold, nannten Handel8gesel [saft Louis Glücfsmaun hier: ch

bei Nr. 640 das Erlöschen der Prokura |

Breslau, als Prokurist der Firma ; bei Nr. 1013, betreffend

Gesellschaft ist durch den Tod des Gejellschaft Kaufmann Louis Glücksmann aufgelöst. Der k herige Gesellshafter Kaufmann Otto Glückömc zu Breslau ist alleiniger Inhaber der Firma ;

Nr. 3023 das Erlöschen der Gesamtprokura

Theodor Kuschel und Richard Revy für die of Handelsgesellshaft Gebr. Haberkorn hier; ur Nr. 3884 die „Firma Beerdigungs - Jnftit Pietät, Inh. Franz Nagel, Breslau, und Inhaber der Kaufmann Franz Nagel, Breslau ; Nr. 115 das Erl schen der Firma Julius Let hier; bei Nr. 2055 zu der Firma H. W. Tie Breslau: Der entmündigte, beim Königli E zu Breslau bevormundete Kaufm Rudolf Tieße ist jegt Inhaber der Firma. Eir. zelprofura des Carl Mie, Breslau, und Gesamtprokura des August Lachmann, Paul Albr und Conrad Hoffmann, ämtlih zu Breslau,

dur Uebergang des Geschäfts erloschen und ih für den neuen Erwerber unverändert wieder ert Breslau, den 13. Juli 1904.

Kön gliches Amtsgericht. Breslau. L [33 In unser Handelsregister Abteilung A ift h

eingetragen worden: unter Nr. 3885 die offene, 1. Juli 1904 zu Breslau begonnene Handel8g haft Wilhelm «& Wulkan und als deren

sönlih haftende Gesellshaster Johannes Wilh Kaufmann, Breslau, Arthur Wulkan, Kaufm Breslau, bei Nr. 3809 die Auflöfung der of Handel sgesell saft Max Nachschön «& ( Breslau, und die Weiterführung des Gesd

unter unveränderter Firma durch den bisherigen

gesellshafter Mar Nahschön, Kaufmann, Bre bei Nr. 3015 die Auflösung der offenen Han

Firma durch den bisherigen Mitgefellschafter Leroy, Kaufmann, Breslau. Breslau, den 14. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

G6

Breslau. [3 In unser Handelsregister Abteilung B ist Nr. 178 zu der Firma Breslauer Träger- Baucisen-Gesellschaft mit beschränkter Haf hier heute eingetragen worden: Die Prokura Max Schneider i} erloshen. Dem Karl Pr und Arthur Wloczik, beide zu Breslau, ift Ge| prokura erteilt. Breslau, den 16. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Burg, Bz. Magdeb.

Bei der unter Nr. 139 unseres Handelörey Abt. A eingetragenen Firma „Matthias «& # zu Burg b/M.““ ift heute der Kaufmann ( Loderhose zu Münster i. W. als alleiniger In der 1 unverändert gebliebenen Firma eingetragen.

Der Uebergang der im Betriebe des Geschäft gründeten Forderungen ist beim Erwerbe des \chäfts durch Georg Loderhose ausgeschlossen.

Burg b. M., den 19. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Cloppenburg. 3 Amtsgericht Ae

In das Handelsregister Abt. B des Amtsgze

ist unter Nr. 2 eingetragen :

eingetragene Firma :

Herstellung von Schrwoeißöfen,

Firma und Sitz: Kalksaudstein- & Ce!