1904 / 172 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L P A i O S T io g

bei dem Gerichte anzumelden. I. Termin zur cs (io 58, jeßt Koblenzer Str. 14 dahier, p Neurode. [33358] Lan dienende Station Thorn Uferbahn des Eisen- Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- | Das Konkursverfahren über das Vermögen der | bahndirektionsbezirks Bromberg in die direkten Tarife oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über gehoben worden. i; offenen Handelsgesellschaft Richter & Wittwer | der oben bezeichneten Verbände einbezogen. Der die Bestellung eines Gläubigerauss{usses und ein- Frankfurt a. M., den 19. Juli 1904. zu Neurode wird nah erfolgter Abhaltung des Frachtberechnung werden die Entfernungen Thorn : 2 il

tretenden N über die in § 132 der Konkurs- Der Gerichtsschreiber Shlußtermins hierdurch aufgehoben. Hauptbahnhof unter Zuschlag von 4 km zu Grunde örsen- age ordnung bezeichneten Gegenstände wird auf den des Königlichen Amtsaerihts. Abt. 17. Neurode, den 16. Juli 1904. gelegt. Im übrigen gelten die in den Vor-

13. August 1904, Mittags 12 Uhr, sowie | p Königliches Amtsgericht. emerkungen des Preußisch - Hessishen Staatsbahn- Î ( \ T j ÿ j | ; h reudenstadt. [33341] | E 393: üt f : ü ° | D Î N d ÿ g Trin r E docmtans | f Wüeie, Ämiögeriet Freudenstadt, e Vpre O K talk Rinde Hat mit Besu | voesenen Sonder um Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preuyijhen Staarzanzeg 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Gerichts- Hermann Schmid Meßgers u. Lindentwirts | vom 21. d. Mts. das Konkursverfahren über das Ver- | Berlin, den 19. Juli 1904. : : @ Qs i S 29 Î li 1904 straße 2, Zimmer Nr. 92, Termin anberaumt. | ; j » Sh Van ais SUAR Ron, : Ls da da 2 n cie i * 1D Arrest mi iaevflicht bi in Baiersbroun, is nah Abhaltung des Schluß- | mögen des Schreinermeisters Hermaun Schlenker le E Mas: E E A mit Anzeigepfliht bis zum | jermins und Vollzug der Schlußverteilung durch ers als dur Schlußverteilung beendet namens der Verbandsverwaltungen. n uweus a i Gerichtsbeschluß vom 14. Juli 1904 aufgehoben | aufgehoben. 38516] _ Erb id l 9831 Wiesbaden, n 16. Zuli 1904. Á Se eschluß vom Juli aufgehoben Nürnberg, den 21. Juli 1904. / l Sleceeoua, R bera, Sol. / Amtlich festgestellte Kurse. Slb. Per eUal 98 31 i öniglihes Am 8geriht. Den 18. Juli 1904. 5 Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerihts Nürnberg. Die in unserer Bekanntmachung vom 13. d. Mts. ; Berliner Börse vom 23. Juli 1904 do. do, 02 utv, L2G ) Zwenkau. [33339] Amtsgerichtssekretär Wirth. Oelsnitz, Vogti. Sonfurêverfahren. [33335] | zunächst von der Eröffnung ausgeslossenen Halte- M 1 Sranf, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 4 1 österr. Westf. Prov.-Me ft 09/32

L

1 Veber das Vermögen des Väckermeisters Jo- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | stellen Nieder-Gießmannsdorf und Gleßmannédorf M gold-Gld, == 2,00 « 1 Gld. österr. W. = 1,70 do. po a 2 E E P , 1

1

5000—150199,75G 5000—100]88,30G 5000—100[191,70G 5000---100/99,75G 5000—100|88 30G 5000—200[103,40G 5000—200|98,75G 5000—200|88,390G 5000—100|103,10B 5000—100[99,00B 5000—100|88,30G 5000—100/99,00B 5000—100/88,30(S 5000—100/103,10 B 5000—100]99,00B 5000—100/88,30G 5000—2001101,70G 5000—200199,40G 5000—200|—— 5000—200/99/30G 5000—200188,30G 5000—60 |98,90bzG 5000—200188,30B

| 5000—200188,75 | Kiel 1901, 02 1 : 0 5000—200/- do. 1904 T-V 34| 1.1. | 5000—200|—, Köln 1900 unkv. 1906 5000—200/103,25H do. 94, 96, 98,01, 03 | 0/ 5000—2001101 50bz Königsb. 1899 ... (34| 1,4.10/ 5000—200/99,60bzG do. 1901Tufv.11 IT\é 4,10/ 5000—200/89,00G do. 1891, 92, 95 | 10) 3000—500|-—,— Do IOOL A N | : 1

2000-—500198,40G | Súle|. landschaftl. ; [98,506 do do.

m i i P t bt bs —J =—I

102,70et.bzB do. Do. 5000—500/99,30bzB do. do. 2000—5001102,00bzB do. do. 2000—-500/103,75G Shlesw.-Hlst. L.- 2000—500}/98,590G do. i; 2000—500/98,50G do. 2000—200/98,75‘S Westfälische 3000-—200/102,30G do. 2000—200

_.

ez L] A

Hn Mi ft Hm Prt but bri 1 l Mf C

pi N t S

ann Nobert Alwin Härtling in Zwenkau wird | Maynau. Konkursverfahren. [33340] | Schneidermeisters Julius Max Egerland, | (Kreis Bunzlau) werden gleichfalls am 20. d. Mts. "_ M {Krone öôsterr.-ung. W. = 0,86 « 7 Gld. südd. W. 4 N at 20. Juli 1904, Nachmittags 4 Uhr Das Konkursverfahren über das Vermögen des | feüher in Oberhermsgrün, wird nah Abhaltung dem öffentlichen Verkehr übergeben, und zwar: Gieß- M 12,00 « 1 Gld. holl. W. = 1,70 « 1 Mark Banco Wor. M AVuk.1 4 55 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- Spediteurs Paul Knispel in Haynau wird nah | des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. mannsdorf (Kreis Bunzlau) dem Personen-, Gepäl- M 1,50 « 1 tand. Krene = 1,125 « 1 Rubel = | do. V—VII|34 verwalter Kaufmann Oskar Matthesius hier. An- erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- | Oelsnitz i. V., den 18. Juli 1904, und Güterverkehr, Nieder-Gießmannsdorf zunächst M 216 1 (aiter) Goldrubel = 3,20 « 1 Peso = AntlamKr.1901ukv.15/4 meldefrist bis zum 9. August 1904. Wahl- und gehoben. A Königliches Amtsgericht. nur dem Personen- und Gepäckverkehr. M 100 1 Dollar = 4,20 4 1 Liyre Sterling = 20,40 6 | Slnsb. Kre. 01 ukv 0614 Prüfungstermin am 18. August 1904, Nach-| Haynau i. Shl., den au 1904, Oelsnitz, Vogtl. Ronfuréverfahren. [33336] | Breslau, den 19. Juli 1904. J Wechsel. Sonderb.Kr.99 ukv.08/4 LONLAN uer ener Arrest mit Anzeigepflicht Königliches AmtsgeriYi. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Korb- Königliche Eisenbaghudirektion. F Amsterdam «Rotterdam 100 fl 169,10B Teltow. Kr.1200unk 15 4 R O R E Hof. Bekauntmachun 33348] | machers Paul Gustav Meyer in Schöneck i. V. | [335 S M do. do. : 168,356 do. do. 1890134 9 c R g+ [ 8] 7 y O [33516] J ilfe Antwerpen| 100 Frs. 81 005 Das Königliche Amtsgericht Zweukau. Mit diesgerichtlichem Beschluß vom 16. Juli 1904 | wird nah Abhaltung des Shlußtermins hierdurch Rheinisch-Westfälisch-Niederläudischer O R 1E 80 75G Aachen St.-Anl. 1893/4 | 1. T L wurde das Konkursverfahren über das Vermögen aufgehoben. S Verkehr. M Budapest 100 Kr. —,— do. do. 19024 Adorf, Vogtl. [33337] | der Handelsfrau Johanna Kowalski, Allein- Oelsnitz i. V., den 18. Juli 1904. Am 1. August d. J. tritt ein Nachtrag VI zum M do / 100 Kr. Das Konkursverfahren über den Nathlaß des | inhaberin des Warenhauses mit der Firma Gustav Königliches Amtsgericht. Heft E des Gütertarifs vom 1. Januar 1900 in M Italienische Plätze . . .| 100 Lire am 5. Mai 1901 verstorbenen Schneidermeifters Sichel Nachfolger in Hof nebst Zweigniederlassung | OMenbach, Main. Konkursverfahren. [33391] | Kraft. Er enthält eine Aenderung in der Bezirks- M do. au Do, A Lire Paul Pastor in Bad-Elfster wird nah Abhaltung | in Helmbrehts, nahdem der Schlußtermin ab- Das Konkursverfahren - über das Vermögen des angehörigkeit von Stationen der Direktionsbezirke 3 BNAbon Und Oporto 1 Miïreis des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. gehalten und die Verteilung vollzogen ist, gemäß Zimmermeisters Adam Göckes A. zu Neu- Frankfuct a. M. und Mainz, teilweise veränderte 4 ¿h O 1 Milxeis Adorf, den 20. Juli 1904. / 8 163 K.-O. aufgehoben. Fsenburg wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- Frachtsäße für den Verkehr mit Enschede, Stationen J ) j 12 Königliches Amtsgericht. Le e isi ao N 1 Autor tdt termins hierdurch aufgehoben I e gart und der S E Staats- J do. 18 S 9229 Serichts\hreiberei des Kgl. Amt8gerichis. Offenbach a. M., den 18. Juli 1904. eisenbahn, Uebergang der auf bessiscem ebiet ge- M Madrid und Barcelona| 100 Pes. A e Bánidttn fes Amscchler, K. Sekretär. Großherzogliches Amtsgericht. legenen Stationen der Main-Neckarbahn in den 4 a8 E : dei Pel. : / as L O nd bd / “aa G dd ad E R R ald S ; L La / w 2 4 Firma Ludwig «& Roller in Stadtsulza wird, Koblenz. Konfurs8verfahren. {33395] | Riesa. [33352] E I, OR S L bas ogs 4 do. 13 nachdem der in dem Vergleichstermine vom 8. März In dem Konkursverfahren über das Vermögen der In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Griesheim b Darinstadt Groß-Gerau Gustavsbur ' j ri 100 Frs. 1904 angenommene Zwangsvergleich durch rechts- | Witwe Hermann Engler, Maria geb. Riedel, | Schnittwarenhändlers Paul Maximiliau Jo- Höchst-Neustadt, Messel Michelstadt Neinbet Ge À L 100 Frs. kräftigen Beschluß vom 11. März 1904 bestätigt ist, | Inhaberin der städtischen Trinkhalle in den | hannes Vischek in Riesa, Inhabers der Firma | Risselshei L ( E e d ehe M St. Petersburg .…..| 100 R, : N 9 is S : M Es tüsselsheim und Unter-Waldmichelbah, Ergänzung : do. G TOOEN. hierdurch aufgehoben. Kaiserin Augusta-Anlagen, ist zur Abnahme der | Paul Bischek daselbst, ist infolge eines von dem | des Verzeichnisses gleichtarifierter Stationen und de M Schweizer Plähe 100 Frs Apolda, den 20. Juli 1904. Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Gemeinshuldner gemahten Vorschlags zu einem Stuianabimetatrife f 1 ( T J S A : Großh. Sächs. Amtsgericht. 11. Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der | Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 22. August S S N ; E et M Sfandinavische Pläke .| | a}. Ege Nertei f iti D : Soweit der Verkehr mit den Stationen der F Es 4 Berlin. Konkursverfahren. (33322) 1 eilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur | 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen | Strecken Kesteren—Amersfoort Amsterdam, Leiden M Warschau Das Konkursverfahren über das Vermögen des Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- | Königlichen Amtsgericht anberaumt worden. Der —Haarlem, de Bilt—Barneveld und den nördlich E Wien Bielefeld D 1898/4 Kaufmanns Emil Lebram, Uhren en gros wertbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf Bergleichsvorshlag ist auf der Gerichtsschreiberei | 1nd westlich hiervon gelegenen Sirrtiönen setiber bs 4 E Bielefeld L | ; L D A 02 Ha S ; den 13. August 1904, Vormittags 10 Uhr, | des unterzeichneten Konkursgerihts zur Einsicht der | N E G CTMEL ADeT 4 Bankdiskonto. do. E 19004 in Berlin, Alte Jacobstraße 93, jeßt Magdeburger C E ; ; , i G Venlo und Kleve geleitet wurde, wird dieser nun- : abe d S A «O DD. O e : vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer | Beteiligten niedergelegt. 2 AT t oNT; R a i A # Berlin 4 (Lombard 5). Amsterdam 3. Brüssel 3. Straße 13, ist, nachdem der in dem Vergleihs8- 01 Rortimuit Riefa, den 20. Juli 1904 mehr aus\ließlich dem Weg über Kleve zugewiesen. M talien. Pl. 5. Kopenhagen 44. Lissabon 4. London 3 termine vom 18. Mai 1904 angenommene Zwangs- | Koblen den 19 Juli 1904 Spit Köni lich s Amts ericht Die Station Workum der Holländischen Cifenbahn M Madrid 44. Paris 3. St. Petersburg u. Warschau 5x, | Bonn vergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom | * 8, Sznial, Amtsgerit. 4 E A [wird am 1. August d. I. mit den Entfernungen und M Schwed. P1. 44. Norweg. Pl. 5. Schweiz 34. Wien 3x. Le 27. Mai 1904 bestätigt ist, aufgehoben worden. s G Ute Me i St. Goar. Konkursverfahren. Es [33325] Frachtsäßen der Station Sneek auch bezügli der 4 Geldsorten, Vankuoten und Coupons Brb L ALLREA Berlin, den 14. Juli 1904. Koblenz. Konfur8verfahren. [33397] Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Hefte A 3, B3, C3 und D3 in den Verkehr auf- E anu) sf l “Ea! Bankn. 1 £/20 E Bratidenba D 1 ihts\chrei C ver iber das Verm S ‘'enhäudlers Jakob Hopftätter in | geno M (unz-,Ul] pr. |—, Gngl, Bankn, 1 L T208 anden». a. Y. De Gerichts\chreiber Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen Spezereiwarenhäu | ti genommen. / M Nand.Duk:) St. |—,— Frz. Bkn. 100 Fr. /81,05bz do. | des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 82. 2 Firma Fo Bt Binz & rute Ín Koblenz- ages 4 La Os des Shluß- en Frachtsäße aufgehoben werden oder Fracht- M Sovereigns . .20,386zB [Holl. Bkn. 100 fl.\—,— Drealau, Lan Ae Berlin. Konkursverfahren. 33583] ütßel ist zur Al nahme der Sh ußrechnung des NYer- | Termin terdurd) aufgevoben, erhó ungen eintreten, werden die Aenderungen erst 4 2 Frs.-Stücte .|—,— Ital. Bkn. 100 L£./81,10bz romb. 1 2 ufv.1907/4 | 10 5 2, 7OC H 9033 | 7 | 5000—100188 60B f L,% C U L Das Konkursverfahren mge G A der | walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das St. Goar, den 16. Juli 1904. vom 15. September gültig. Nähere Auskunft er M 8 Guld.-Stüke|——, Dést. Bk. p. 100Kr.|85,20etbzB| do. 1093, LZIMOL 22,20), 2900-100088, (27 Offenbach a. M 1900 4 | j 2000200 101 90B O a | versh.| 3000—30 [100,00G é = : : Sg@lußverzeichnis der bei der Verteilung zu berück- Königliches Amtsgericht. teilen die Güterabfertigungö|tellen rch deren Ver- Y Gold-Dollars ./4,185bz do.1000 u.2000Kr./85,20bz Burg 1900 unkv. 1910/4 | 1.1.7 | 2000—100/102,90SG Q “— TANDIALI | 5000—200198 506 Preußische | 1.4,.10/ 3000—30 103,10G Kauffrau Heuriette Samuel, Inhaberin der nicht - z g O E 7 Ó fertigungs|lellen, du ch deren Ver J Imperials St.….—,— Ruff. do. v. 100 R. |216,00b Caffel 1868, 72, 78, 87/34] versch.| 2000—200198,90G v0. 1902/34) 1 2000—200198,00G do 3x| versch.| 3000—30 [100,00G eingetragenen Firma H. Baer zu Berlin, Brunnen- sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der | Schwarzenberg. | [33355] | mittelung au Abdrücke des Nachtrags zu 20 4 das A rf 500 &|— rats G 500 R (216 00) Do 1501/34| 1410 5000-200/98 90G Offeuburz 1898/34] 1.4.10] 5000—200/28,70G Rhein. und Westfäl. 4 | 1410| 3000—30 [103 10G straße 173, ist, nahdem der in dem Vergleichstermine Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögens- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Stü zu beziehen sind M do. neue p. St.(16,19bz | do. do. 5,3 u.1R.|216,00bz Charlottenburg 1889/4 | 1.4.10| 2000—100/103,25bz Do. a0 As L E do do. [34| versch.| 3000—30 |100,00G vom 19. Mai 1904 angenommene Zwangsvergleich stücke der Shlußtermin auf den 13. August 1904, | Kaufmauus Reinhard Merkel in Schwarzen- Elberfeld, den 16. Juli 1904. M do. do. pr. 500 g'—,— ult. Juli i do. 99 unfv. 05/06/4 | 1.1.7 | 5000—100/103,40bz Ben “1903/31 j 7| 2000500 99/40G Sächsische 4 | 1.4.10| 3000—30 1103,10G 908/34/ 1.1.7 | 500000 E Stslesische 4 | 1.4.10| 3000—80 1102,80G Ki L 1 v

_AAA—AAAA—AA

2 h 0. f I 0| 3000—200/99 25G Konstarz 1902 8

————— —— | Rrotos. 1900 T ufv.10 4 .10| 5000—200[—,— r Ola, a.W.90u 963 1 | 9000—200 —,— Langensalza 1903/34 :10| 2000—200|102,75G Lauban 1897 3% | :10/5000—1000[104/90G Geor {l D. 1902/34 .10| 1000u.500/100,00B Lichtenberg Gem.1900/4 E 1892/34 .10| 5000—5001102,60b Liegni 9004 d 1893/34 0 5000500 193.106 B ad at 190231 L N S do. 3134| 1.4.10 5000—500/99 40B S 18953 2000—500189 40S ) d. 80;95G Altona 1901 unkv. 11/4 | 1,4.10/ 5000—500/103,50bzB Magdeb 1891 uk 19104 | L17 | 5000100 108, 90G d e. do. 1887, 1889, 1893/34 .| 5000—500/98,50G do. 1875/1902 1134| versch.| 6000—100/99,75S do. do, I 112,25BG Apolda 1895/34 LL.7 1000—100 98,50G Mainz 1900 unk. 1910/4 | 1.1.7 | 2000—500/103,50G do. neulandsch. I —,— Wchasfeny Lol Sa D24 E 104 10H do. 1888,91 fonv.,94/34 versch.| 2000—-200198,50G do. do. I] p 20/416; Augeb, 1901 ufv, 1208/4 | 1.4.10 5000200102808 | Mannheim 18994 | 12.8 | 5000200) ob,G | LMEd-DuvvfBbeL-V 8H 1.1.7 | 2000 103 0G 20 295G Baden-Baden 31| 1 2000—200198 75B v9, 1 e Be 28 | fas 0G do, Komm. Du ILLL 11ER ANLO 58. 65bz Bamberg1900 unk. 11, | 2000—100/103,10G 4 i 88. 97 9813x| vers | 2000— 98/50 s bitiiadis 90: z A ' g JOUR e

DO. 03/33 2000—100 98,490G 4.10) 5000—200 98,25G KXII 0D. 4 | 1 | 117

x x ï L

b Ia J

S

__ 199,10G do. IT. Folge|35| 1000—200|—-,—- do. Do. 3 | 5000—200]/98 60G do. LIL. Folge/|4 | 2000-——200|—,— Do. do. [34 2000—200|—— do. do 2000—200{101,10G Westpreuß. rittersch. 1: 2000—200{98,50& do. Do

O0

p,

M fr f End bd fremd prt per reti errei jed Pr pre Prm uer

. S5 puri pf T2 bt f t

00N LS C DD CE L Us S: Hb Co C3 C5 5 S 94 10e. ddes

O Bes ———-

Enc: e c

pi §4

ba N D Lo

C « «

x

C

t--

o pk pk erdk prá j fr Pre Pt bri Pr prr drmk prrk dri brd burk t A AAAAAAQAAQA

I

S

—ck

4 b b 4 J

SHERRSMESHBASN

2 i

n

s)

S js prcd prmcó d 5D

bS

La Lomgs P SU

D c+ °

VoR : on #. : Marburg 1903/34| 1.4.10 4 L 4,19B Barmen 1880/4 5000—200|—,— 4. 0| 1000—200 104,25G 5XBA STTÍA| 31 1410 99'50bzB 5000—500[103.25 erich.| 1000—300/98,60S do. Kl. LA, Ser.ÎA-XA,| (8 i 500000198406 Mülh., Rh, 99 ukv. 06/4 | 1.4.10 1000 u. 500/101,50S XI, XIL XIV-XVI v.| ——- do. 1501 1904/34 139 | 5000-_500/98 40.8 L e OREL | 1710l 5000-500 L XVIB, XVII, XIX,| : 0) 5000—75 100,106 Md, Ru r 9 uf. 05/ | 14.10 DUUU— Doi va, O XXI, NRIE NEV | at | verschieden 99,50bzB | |

Merseburg1901lukv.10/4

ite do. 1899 ukv. 1904/05/4 E54 5000-—500 101,90G Minden 1895 1902/34

81/00B do. 1901 ufv. 1907/4 | 1 80,85G do. 76,82,87,91,96/34| ver

do ch [T I-T

X O A S o ce pm p

_

E

=

Sag

[t de

| mis pm prt p

C Mrt ———

T

E Berlin 1866/3L| 6 Q 20 riQ 1 ( | r N Q 9 T i G 80'95G do. 1876, 78/34 1.1.7 | 5000—100/100/0068 | Mümhen 9% 18024 410 Dg _| Kreditbtiese O, ea Ba D Va G O1 Veri.) 5000—10 00bz 300/C 1 aen | ENOO—20I 2'904 L N , d- o p E 100,200 O do. 1897, 99/34 versh.| 5000-——200/99,10G “TXA SI-XVIXVIIL| | 20002010 1 75G MoGladpac O | 1.1.7 | 5000—200 ee E Rentenbriefe , T S do. 1900 ufv. 06/08/4 | 1.1,7 | 2000-—200/101,75Ï E GLEL E E e ; T0 O 2s ZOE do. 1880, 8834| 1.1.7 | 2000--200/98,20G Oannoveri® 4 1EIO 090 [100 09b4G .5000—200/98,50 Do 1899, 1903/34| 1.1.7 | 2000—200}98,20& . .. . . |34| versch. | 3000— ), 4,10 5000——10001100 40S D s / L Dl SAAA O N Hessen-Nassau . .4 | 1.4.10) 3000—30 [104,00G | 5000—-500/99,20B Münden (Hann.) 1901/2 | 1.1.7 | 2000 200/101,75B do. do. (34 versh.| 3000—30 [100.00G l 1

215,70bz do. Stadtsyu. 190014 | 11, 85,15bz Do Do; 1902 3x|

dO C0 0 S d

o

pemá J] 3 I

ck Hie Wim Mm bt bt

i= J dmck jeh

EA 2 Münster 1897/34 | 5000—200199,00B e 2a U M / MRR IUNISa'a0E Nauheim i. Hess. 1902/34| 1.4.10| 1000—200|98,50G Kur-undNm. (Brdb.)Z | 3000—30 [103,00G 7 ¿UVLSO,O Naumburg 97,1900 f». 35 B | 3000—100 Aa R, E ai 4054 r c e S 5000— 100 | Nürnb.99/01uf 10/124 | veri, 5000—200/10380B | Pommeriwe 4 | 1410| 300030 |103.10G 200 9 Ca 39 70G DO. 1902 unk. 1913/4 | | 5000—200 104 50G do : S C Us v C ch | 2000—30 100 09bzG T0| FON T do. 91, 93, 96, 97, 98/34] versch.| 2000—200/98,40G s e Sn N06 4.10| 5000-—200/102,70G G Phienide 4 | 14.10| 3000—30 1103,10G

do. . .133| versch.| 3000—30 [106,00G

E jd pak jond pad prt pur prr jk prt jk prak jrrk P

S _-

H Hck M5 bi brn 2. pi é j A

E Lv Cu

jmd prund jmd jene pf _—_

Ld Le 4.10 41 A A i 1 51

dur rechtskräftigen Beshluß vom 19. Mai 1904 Vormittags 103 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | berg wird hierdurch aufgehoben, nachdem der im Königliche Eisenbahndirektion, M Amer. Not. gr. 4,1825bz |Schweiz.N.100Fr. 81,15b do. 1895 unfv. 11/2 | 1,4.10/ 5000—100/104 50bz rhein 1901ut1906|4 9000-—200 (

bestätigt F e aen uh gerichte hierselbst, Zimmer 21, bestimmt. Vergleichstermine vom 1. Juni 1904 angenommene namens der beteiligten Verwaltungen. E do. kleine. .|—— Skand. ÿîè. 1008e. 112,25 bzG do. 1885 konv, 1889/34) versch. 2000—100/99,70B Pipradeim 101 E, 2000-—200 34| versch. | 3000—30 [100,00G Berlin, den 14. Juli 1904. Koblenz, den 19. Juli 1904. Zwangsvergleih durh rechtskräftigen Beschluß von | [33517] Gruppentarif [x M do. Cy. a. N. ./4,1825bz |Zollcp, 100 G. R./323,70ba Gobi Prado A G: L A 5000—100/99, 70D Pirmasens 1899 uk. 06/4 Der Gerichts\chreiber Gerichtsshreiber des Königlihen Amtsgericht. 4. | demselben Tage bestätigt worden isl. (Nordwestliches Gebiet). Í D O do. fleine .. . ./323,70bz oblenz L E L) 5000—200/10275G Plauen 1903/33 des Königlichen Amtsgerichts 1. Abt. 82. Liebau. Konkursverfahren. [33334] Schwarzenberg, am 19. Juli 1904. Mit sofortiger Gültigkeit wird bei der Beförde- 4 Deutsche Fouds ith Staatspapiere Gobumg 1902/34| 1.1.7 3000—-100[98.80G E E A Berlin. Konkursverfahren. [33323] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. rung von Wagenladungen im /Binnenverkehr der ; D.R-Schatz1900rz.05/4 | versch.|10000 -50001101 00b;B Côpenid 1901 unkv. 10/4 | 1.4.10 2000-—200/108,75B Potédam 1902/34 In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Uhrmachers Adolf Flegel in Liebau wird nah | Schwarzenberg. Konkursverfahren. [33356] | Scheldetalbahn nur die tarismäßige Stationsfracht M do. do. 1904/3x| vers.| . [10160G Garden 1 Bus, O 21 | enb 1-02/34 offenen Hanudelsgesellshaft Gebr. Schwarz, | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. | Das Konkursverfahren über das Vermögen des und nicht au die im Abschnitt D 11 des Gruppen- Ot. Reichs-Anl. konv.|34| 1.4.10/ 5000—200/102,20 bz Cottbus 1900 A 100 Hoflicferanten hier, Unterbaumstraße Nr. 8, ist Liebau i. Schl., den 14. Juli 1904. Kaufmanns Friedrich Eugen Walter Ratzig tarifs ITT vorgesehene Ueberführgebühr von 1,50 Æ D do. .. „34| veri. 9000—200 102,10G D. E “188933 zur Erba der S tEa ung des dae SleE Königliches Amtsgericht. T E O nas n ter Abhaltung des e aaeiSt L E 16 ut 1h04 do, j | versch. /10000-——200 20 20hIG e 1895/3 | zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- s m 9995, Sc(lußtermins hierdurch aufgehoben. L 4 . Wt, 9. GUIT LIUZ. 4 a T a (911 orf | SOD E AD A Crefeld 1900 ukv. 05/4 verzeinis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden LAGDONSTEN, R [33351] S eaaübere, den 19. Zuli 1904. Königliche Eiseubahudirektioa. M Preuß. konsol. A. kv./34| yersch.| 5000150102200 do. 1901 unkv. 19114 | S aen M E aus den 1B, August | Fp dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königlich Säbs. Amtsgericht. [33518] Y ; do. 13 | verfh./10000—100]90,20bzG an 1801 1903 3 A tdacribte l bierselbft os Uh, oen Tien Ziegelcibefizers August Ehlext in Trafßdorf Schwarzenberg. Konkursverfahren. [33357] M t Staatsbahngütertari] Gruppe T (ôsiliches j e L I Ars nid E A Gera 1897/34 Ie Sftincint ' , | ijt zur Abnahme der Shlußrechnung des Verwalters, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gebiet), Tarifheft 11 B, tritt mit C ültigfeit von J ad.St.-Anl. Gu s R _do. 1902/34 Zimmer 6/l, ; œuli 1904: zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Schuhmachers Friedrich Paul Jockisch in fogleich ein never Ausnahmetarif 5k in Kraft für t v. 92 u. 9434| 1,5.11| 3000—200 100 00G Dessau 1896/3 Berlin, den A Geribtsscreib verzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Crandorf ist zur Abnahme der Shlußrehnung des rohe Steine (Bruchsteine, Findlinge, Feldsteine), J P 1900 utb. 05/34 5 11 3000—200/100 00G Dt.-Wilmersd. ukv, 13 i e oe Dee Gat e go | Hobefgrnen ub ne Degtuhs fang der Gifabige | Bemrahiet e Gh ven, geme | Phar D un nes San e F R U U N L usi | een A h —————— ; über die nt erwertbaren Vermögens\tü e ch ( endvar), DIC id nach Slatlonen de z do. 1904 ukb. 12/34 : / 00,25G fe 893‘ Berlin. Konkursverfahren. [33321] | S{hlußtermin auf den 13. August 1904, M: zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschluß- | Provinzen Ost- und Westpreußen an und öftlih der Y do. 1896/3 | 5000—200|—,— eh 1A In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | mittags 10 Uhr, vor dem Herzoglichen Amts- | fassung der Gläubiger über die nit verwertbaren | Linie Danzig—Dirschau— Bromberg zum Versand : Bayer. St-Anl. uk. 06/4 | 1.,5.11| 5000—2001103,99V do. Grdryfdbr. L u. IL'4 Restaurateurs Carl Wegener, früher zu Berlin, | gerichte hierselbst bestimmt. Vermögens\tüdcke der Shlußtermin auf den L. August | gelangen und innerhalb dieses Gebiets nachweislich J Do D (I) VENM S do. I unk. 1912, Unter den_Linden 21, jeßt in Charlottenburg, Liebenstein, den 15. Juli 1904. 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen | zur Herstellung oder Unterhaltung der dem öffent- f e: Ea S. 1 R N L do. Grundrentenbr.1/ Berliner Straße 142, soll Beschluß gefaßt werden Steuber, Königlichen Amtsgerichte bestimmt worden. lichen Verkehr dienenden befestigten, nit asphaltierten i; Brni.-Lün. Sh VIl : i 1 5000—200|— Düren H 1899 ukv. 05 über die Beschaffung eines Vorschusses behufs Ver- Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amts8gerichts. Schwarzenberg, den 19. Juli 1904. und nicht mit Reibenpflaster versehenen Wege- und j o o VL 2 1 5000—200| s, g a 01 meidung der Einstellung des Konkursverfahrens a i É E L D F‘ Sas DerGerichts\creiber des Königlich. Sächs. Amtsgerichts. Chausseeflähen bestimmt oder verwendet werden. E Bremer Anl. 87, 88,90/3z| 1 5000-—500|—,— Düs ldorf 2 bag) mangels Masse. Zu diesem Zwecke ist eine Ver- A Nou tur fernen. A [33394] | Soest. Konkursverfahren. [33389] Die Anwendung der Frachtsäße dieses Tarifs ist ; do. do. 92,9334 1 5000—500|— ,— Sa N 1876| sammlung der Konkurégläubiger auf den 29. Juli | tr. )as Konkursverfahren über das Ver- | * Das “Konkursverfahren über das Vermögen des | an die gleichzeitige Aufgabe von mindestens 60 t von : do. do. 98, 99/34 ;| 5000—500|—,— do. 88,90,94,1900,03/: 1904, Vormiitags 10 Uhr, vor dem König- | mögen des Möbelhändlers Wilhelm Schön- ; ck einem Versender und einer Versandstation nah einer J Do Do 5000—500i—,— Duisburg 82,85 89,96 : : i : E roma ; ; ; ; Kaufmanns Friedrich Hallermann zu Soeft L MERE einer Der|andslalion na einer / d 1902: 500/87 50 Duisburg 82,85,89,96 lihen Amtsgericht I in Berlin, Klosterstraße 77,78, berger in Maunheim wurde durch heutigen Gerichts- ird later Abhalt des Slußtermi Empfangsstation gebunden. | do, do. 1902/8 10000—500/87,90G Eisenach 1899 uky. 09 T rev j A i beshluß nach rechtsfkräftiger Bestätigung des abge- | Wr na erfolgter jaltung des Schlußtermins | S übri f is Moi R M118 Gr.Hess. St.-A. 1599/4 5000—200|—,— Fsberf 899 T4 [I1T Treppen, Zimmer 5, einberufen. s tg gung 9e } hierdurch aufgehoben Im übrigen finden die Bedingungen des Aus- G ; 3/1900|2 5000—?2 Elberfelder v. 1822 1/4 Berlin, den 20. Juli 1904. \{lossenen Zwangsvergleichs aufgehoben. Soeft N 19. Juli 1904. nahmetarifs 5 (für Wegebaustoffe) Anwendung. J 4 E 1S2e 150BIE" e Oa 2 88'10bzG do. IT-IV ufy.19054 |1 Der Gerichtsschreiber Mannheim, den 16. Juli 1904. s Ueber die Höhe der Frachtsäße geben die beteiligten 4 \ : -Rnt.| “| 9000—500/101,20G do. fonv. u. Wt 2.

Dr : : 1 ; ch ónit f . S E Hc h ‘ger St.-Rr t. (34 s G2 y2lc2 des Königliden Amtsgerichts 1. Abteilung 84. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts, 3: Mohr. Königliches Amtsgericht Abfertigungsstellen Auskunft. | vam urger S 1906 H baE S bing 1903 3

Ta L) i do.

1 ) TER C ¿‘ 0 L . | © C v 1 aa t ezu T 7503 Schleswig-Holstein. .4 1.4.10) 3000—30 103,00G ¡17 | 5000—500[100 00G Do. do. 3x versch.| 3000—30 [100,00G ‘1.7 | 5000—200/102,10G Ansb.-Gunz. 7 fl.-L.\—|p.Stck&| 12 |[—--—

7 | 5000—500}98,70G Augsburger 7 fl.-L. \— p.Stck.| B —-—-

4 10| 5000—200t99,90G Bad. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 | 146,50bz ich.| 5000—500|98,70G Baver. Prämien-Anl. 4 | 10 ——

2.8 | 5000—500]89,89G Braunschw. 20 Tir.-L.\—\p. 152,00bzG 7 | 5000—500|—,— Cöln-Md. Pr.-Ant. 35 1.4.10) 3

7 | 5000—500/98,906 Fmenra, 90 Tr.-L.3 | 1. Pr geE

.10| 2000—500/101,50G übeder 50 Ilr.-L. . .34| 14 | 148,69bz

7 [1000 u. 500/99,00G Meininger 7 fl.-L. ._.|—|p.Stck. ] 34,70B

7 | 3000—200198,75G Oldenburg. 40 Tlr.-L./3 | 1. 120 {128,406z 5000—100/98,75G Pappenheimer 7 fl.-L,|—|p.Stck.| 12 |-—

j A S 90,10G Obligationen T Kolouialgesellschaft. Uu L Dt.-Ostafr. Schldvsch.|3i| 1.1.7 ; 99,10et.bzG E 98,00B (v.Reich sicher geftellt) | |

E _ Ausländisch | 2000 100 R ¡chrgentin. Eisenb. 1820 Q N E F N 8 N 9 G A 1000 u. 500 L n R N do. Gold-Anleihe 1887| 1000—200 98'SOÛ dv. do. kleine] 5000—200|-—,— y e e 5000—500[104, 20G 4 T er 5000—500 99,80G do. do. kleine S do. fußere 1888 20400 4 2000—200/101,50B D D e 5000—200/99,10S a D ar fr S 5000—200 103,75G Z / d A 1897 408 “h 5000—200 G8 Pr p (H DO, : 0. Os 1 S Q 2 dabier riet Darn ant Be L us.

R osnische Landes-Anleihe . . E do. do. 1898 unk. 1905 2000——200[102,10G do. do. 1902 unkv.1913| 9000 900 99 10G Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92 3000200199 10 2or Nr. 241 561—246 560 E 5x Nr. 121 561—136 560 R I IOROOREG 2r Nr. 61 551—85 650

5000 200.99 L0G. 1e Ne 1—20 000| E 198'80G Chilen.Gold-Anleihe 1889 gr. | tf do. do mittel

(

et V Jak fut

Lc)

09—3 ensbg. 1897, 01-0233 | c A 1080 G ea nba E e 2 | Di _— D / „O 4E N N Ap | 5000—500/28,90G Mgentcheid O Á 5000—500|91,00G Rbev »t IV 99 ukv Gie, 5000—200 101,50B T L n L GLI3s| 5000—200 108, O Rostos 1881, 188434| .| 5000—200199,20G S O01, 1993/32 | 5000—200/99,20G do 18953 | 2000—2001/98,60G L BeAS 9000—200/98,75G Saarhbritcke? 1896/33

O

n

e

2 r r

Ler J

“Tat jozs pra DJ s

Lr]

e p p pi A i s

ti pf ps p s b 3 pt prrá pf pin pri K

O

5000—200/99,25 St. Jobium 1000 —5N 3 75G D “4 L&JOD | G 20A A +5 S 4 Schöneberg Gem.-26/ 5000—100[104,80G Schwerin i. M. 1897/33 En SARIT I OEG Solingen 1899 ukv. 104 5000—200/100,25& o R N L | 5000—100/100,80G Soaldati “V iag1l4 3000—100|—,— I 189532 | | RO onnl T L. 109) 25 | B i Stargard i. Pom. 95/34 1000 L Stendal 190lufy.1911/4 1000 ; do. ‘1903/34 000 Stettin A 34 S v B MEG do. 04 Lit. Q, 1-VI 35 | 5000—500/103,00G E H T ls 1/10000--200 2E S unt 8 A .| 5000—500/98,60b3G | gp. D | 1000 28/508 Thorn L U, LEIS, | 2000—200/[102,60S Trier 1903 34 | O ri | (75S Wandsbe@ 1891 1/4 | | 5000—200/101,75G : | | l l

de“ = ed jen mm pati Jra Sema jemals part seen Jmm rere Pr

2 prak prak fre je rek n M L Jr fn Va En Vfck Mr Hr ft P t t a A l bri

pak e] bad J a

S

R, G . . +

G

95,80ct.bzB 95 ,S09et.bzB —à95,70bz

wr a

TE —& S

bem rk pmk Prem emed Perth Park erk Perm erme Puk ferm rfi Pre rene L E

P H RO I Hr H 1 M M O DO t Pt i P N bd O J brt brt t A O O A

I H C jperk Þ, ron pk pt Q A G0

5

U

p

P bk bund J bnd

K

E

D ba O

«

r Spk perrá pre

o

pi t ay

4 pet back jmd þrrcé prt 2] derd a] f] brd F] J ® ck

E r r

S ps C0 G e O 2s e

9,25bzG 97 ,40bz 89,90B 90,40bz 88, 25G 88 40G 89,10 bz 90,00bzG 82,20bz

95/90 bz 101,50B

t Cc

-

.

L

M I I C O

JIJY 1 bs T D

wde- pt 2] bm J

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

[4

C 20 bs frk d j

e e Q b C -

I ard jem ft rend ferm frem pre

»

rers cis Sre C OoOOSEOLS

M C10 (0 O H C0 Er H r

m —SZ j 16 j jh O DO r S

°

p pi pk jrrá jr p n} prr n] uni bert O b

H Ma Hr bt Prt fmd Pr Pri Prt

| 5000—200]99,70W Mar 01 h Nes 5000—200|99,00G eE D O E D : oi TLIC : ! l | C 5001! 0! 1000—200/99.25G do. 1879, 80, 83/88 Berlin. § , 335 i 399831 | Spandau. Konkursverfahren. [33549] | Königsberg, den 18. Juli 1904. 4 do. 87,9134 | 5000—500199,70bz B N ad! AOA M I do, 95, 9, 01, 031/33 Das L U Thee Len N48 bed p E a [9008] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Söniz9 liche Eiscabahudirekiion, y do. 93, 9934| vers ;| 5000—500 99,70bzB E 191808, di [I 3 10 10002200 S Sen O Sa STIE Schöneberg, seinem Wohnsih, am 25. Februar 1902 | In der Hugo Oliewosen Konkarsate aus | (t {n Berlin, Baniger Straße & wird, nade: | gg] 22 erin, 122 1211 000 0000 | Cen 10 undo E O | do eau 1003, L J t K ! , 1 - 997; 2 . . . E P “Q F e A E do. 879, 3, 98,0 1 ».| 50C M2 4 I Ferdinand Anders (in Fa. F. Anders R Car S E U L r 20 17 e folgter Abbaltung M E O E Vornahme ui e Umwandlung der bisherigen Zechen- À 5 cis ini l: | E O O uns Os L mann in Schöneberg, Marstraße 8), ist nach er- | verfügbar. Nah dem auf der Gerichtsschreiberei S 6 B e K E Lo is ans{lußbahn Werne—Ermelinghof in eine vorläufig 4 tüb.Staats-Anl. 1899: 5000—500/99,10bzG Frankfurt a. M. 1899/34 folgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. niedergelegten Verzeichnis sind dabei 1661 A 15 S p Kzni fi Aimtdgericót Abteil 5 nur dem allgemeinen Wagenladungsverkehr dienende 4 do. do. ufv. 1914 | i 99,10bzG Fo. 1901 Il y. L314) Berlin, den 21. Juli 1904. zu berüdsichtigen. öniglihes Amtsgericht. Abteilung 9. Kleinbahn werden die Abfertigungsbefugnisse der 5 O, Et DO. 9 l | 5000—200 oa'on do. 1903/34 Der Gerichtsschreiber Marienwerder, den 13. Juli 1904. Urach. Kgl. Amtsgericht Urach. [33532] A Ermelinghof erweitert; es wird mit so- A 40 Ei. -Sudn, | Q Lo 99,90bzG Fraustadt 1898/34) des Königlichen Amtsgerichts T. Abt. 26. Der Konkursverwalter: Düster. Das Konkursverfahren über das Vermögen des ortiger Gültigkeit die bisherige Dienstbeschränkung 3 do do 1890/94/23 3000-100 BUO. L D Iu Zil Buttstädt. Konfursverfahren. [33354] | Meinersen. A [33346] Karl Griesinger, Schreiners hier, wurde nah | der Haltestelle „Nur für den Wagenladungsverkehr do. do, 01 uk. 1/31 3000—100|—— Fürftenwaldea.Sp.00 Zu Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Fn Sachen, betreffend den Konkurs über das Ver- Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der | der angeschlossenen Werke“ beshränkt in „Nur für | Oldenb. St.-A. 1903/34] 1.1. i 100,40G L irtbi.B 1901 uk. 10 4 Kaufmanus Karl Schladebach in Buttstädt | mögen des Schuhmachermeisters Wilhelm Séhlußverteilung dur Beschluß vom 20. Juli d. J. | Wagenladungen von und nah der Kleinbahn q do. do. 1896/3 | 1.7 | 2000—100|—,— G IOOUSL wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Riechers in Edemissen, soll in dem allgemei aufgehoben. Werne—Ermelinghof sowie den Anschlußwerken“. J do, Bod -Cr. Pfdbr. 34| versch. 99,90G Gießen 1901 unkv. 06/4 | hierdurch aufgehoben « ; feu, in dem allgemeinen en 21. Juli 1904 Die bisher das Zahr hindur für den Stüd- ; Sachsen-Alt. Lb.-Obl.|34| vers ur) aulg : ; Prüfungstermin vom 9. August 1904 zugleich |. : % x L ISYEE LIRO YARIS QART V für den p J S.-GothaSt.-A.1900/4 | 1.4. Buttstädt, den 19. Juli 1904. darüber beschlossen werden, ob nötigenfalls gegen die Amtsgerichts\sekretär Baur. gutverkehr geöffnete Güternebenstelle Insel Juist wird h A 4 1 1 T

a P E 5 G

A _2

97'80bz 97,80 bz 91,25G 93. 10bz,G 93,50G

m I-I

pmk pmk pem pre pri jd

T5 d p L jn fen Pm drk pk dh pre pk pre pk pki Peer fork ferm pmk

5 . S jp

S

do.

‘410 2000—200/102,00B do. konv. 1892, 1894/04) 2000—2001/98,40G Vreußifcch 5000—200/99,50bzG Berliner 5000—200199,70bzG do. é 5000—-200199,60bz do, 5000—200|—,— do. 2000—200/101,80B do 2000—200/99,49B do

Pfandbriefe. do. do. kleine | 3000—150|—,— Chinesische Anleihe 1895 | 3000—300/110,00G do. do. i kleine 3000—150]106,70G do. do. 1896 500 u, 100 £ 3000—150/100,90G do. do. 50 u. 26 L do. do. ult. Juli 5000—100199,40bzG do. do. 1898 500 u. 100 £ \ —,— Do. de. 5000—100188,40G do. do. 50 u. 25 £ 20009—200/103,20B Calenbg.Cred. vers{. y do. do. ult. Juli] f: 99,00G do. F e Dänische Staats-Anl. 1897| 2000—100/101,25G do. 50000—1C Egyptische Anleihe gar... .| [1000 u. 500/93,25B Kurx- U. E} 3 c do. uri. Anl... , . } 98 5000—200/102,80B dd QHE df do. 25000 u. 12 500Fr.| 4 : 98,90G do. [34 do. 2500 u. 500 Fr. .| 5000—-1001103,00G do. Komm.-Oblig.|3k do. do. ult. Juli 5000—100 O 3 | do. Daïra San.-Anl. .| 1000—200|— Landschaftl. : nnuländische Lose | 1000—200|— ,— do. d 1 do. St.-Eis.-Anl. . .| | 3000—100{98,75G d 1 Freiburger 15 Fres.-Lose. . .| 2000—200 1 Galizische Landes-Anleihe. .| 2000—200 1 5 199,50bzG do. ropinations-Anleihe| | 5000—100/102,90G J 88,206 Griechische Anl. 59% 1881-841, | 5000—100|-—,— 1,7 /10000—75 199,80G ( do. fleine| 1, 3000—500/98,75B 0. O E 3,29 de. kons. G.-Rente . .| / 98,70B do. neulandsch./34| 1.1.7 | 5000—100 h do. mittel . .| 5000—500/99,108 do do, B LLA) 5000—100188,25G o. do. kleine. . .| 5000-—5001—,— Posensche S. VI-X 4 | 1,1 3 c Mon.-Anleihe . .| 2000—200|—,— do. XT-XVIL34 1.1 5000—100]99,60G 0. kleine. . .| | 5009—500198,40G do. Lit, DM | L 0000 -1000/103,75bzB j Gold-Anl. (P.-L.)| F L 1 1 1 1 1 1 1 1

—_

n

t 102.30b 99, 25et.bzB 99,10bz

89/40bz 89,59 bi

O 0

5 v 2 1 B 4, 1 1 4 i L

ri t t t t d S A D F E O02

«o Mm A 3 —-

A

m jem ndà feme erth fac reer G prr jk

S o

J dd pad J J but J J L 3

hes

n Cx

( r

Ps

Cy b prd pk pr pet jem pr Gk Peer Peel

c

rf. 50000—100/100,75b3G | Glaudau 1894, 1903/34

1000—200|—,— Gnesen 1901 ukv. 1911/4 | 1 59'50B do 1901/34 5000—10099,50L Sth 10 # 19 8/4 2000—1001— dende T A

M Has A CO jf f fr T H T O O Pt

J ht J N br lt brt t jt bd N O rk pr rek rk pmk pl jruk

A

j j CO I O Mrs O

2 ; HLEOTE lele Whret L T J do. Landesfr. unk. 07) Das Großherzoglih Sächsishe Amtsgericht. Firma Hr. Hinrichs in Braunschweig ein Anfehtungs- | Zobten, Bz. Breslau. [33327] künftighin nur für die Zeit vom 1. Mai bis 30. Sep- 3 do. da T908 08

Dresden. . [33344] | prozeß angestrengt werden foll. n dem Konkursverfahren über den Nachlaß d tember eines jeden Jahres geöffnet sein. 4 Sahfen-Mein. Ldskr.\4 E do. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | Meinersen, den 21. Juli 1904. A Buen A euiaauns Paul Rother S Ke Münster, den 19. Zuli 1904. J Sächsische St.-Anl, 69/3 1500 u.200 Graudenz 1900 ukv.104 | Tischlermeisters Wilhelm Johaun Christian Königliches Amtsgericht. dansmühl ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Königliche Eisenbahndirektion. d ate M 3 | versch.| 5000-—100189,00B Gr. Lichterf. Ldg. 95/34 Joachim Lehnhardt in Dresden wird nah Ab- | woisse ———————- 33398 Nerwalters und zur Erhebung von Einwendungen [33533] Bekanntmachung. I | Scwrzb : n LE L Da E L Güstrow 1895 34 haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Sn dem Konkurdverfahren über das Verm. d ] gegen das Shlußverzeichnis der bei der Verteilung | „Am 1, August d. Irs. kommen zum Heft 2 des 4 Shwrzb.-Sond. 1900/4 | 1.4.10/ 2000—200|—, BELEaE 190231 Dresden, den 20. Juli 1904. Schueidermeisters August Przyklenuk i Me i & | zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin Gütertarifs zwishen Stationen Deutscher „Eisen- J do. Landeskredit/34| versch. 1000—100 Halle I, IT ukv. 06/07/4 Königliches Amisgeriht, Abteilung Il. if zur Abnahme der Schlusrechnung des Bie ruf den 19. August 1904, Vormittags 9 Uhr, | bahnen und der Prinz Hetnrihbahn Fracht \We "n j Weim, Ldsfred. uk. 10/4 | 1.5.11 3000—200|—,- do. 1886, 1892/34| Dresden. [33345] | waltèrs, jur Erhebung von Einwendungen gegen | vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. den Cil- und Frachtstückgutverkehr mit der Station F a O i na A E 00.10 ameln 1898/34 Das Konkursverfahren über das Vermögen der | das Schlußverzeichnis der bei der Verteilune Königliches Amtsgerichts Zobten, den 16. Juli 1904. Gustorf des Direktionsbezirks Côln zur Einführung. ; vürtt, St.-A. 81/8313 ch _2000—2001109,10G amm i. W. 1903/34 Anna S verw. Beyer, geb. Arndt, In- | berücksichtigenden Forderungen und zur Bes dl k Nähere Auskunft erteilt unser Tarifbureau. F Ctdba, Pr.-Anl. 1899) 5000—100/99.80G annove 18953 haberin einer Drogenhandlung in Firma „Max | fassung der Gläubiger über die nit verwertb ußy- Straf;burg, den 19. Juli 1904. J pali, udatr ZLAULS ree, 99,40bzG arburg a F, E Beyer Inh. Anna verw. Beyer“ in Nieder- | Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger ; Kaiserliche Generaldirektion J e Prov. Set Ti: 5000-200 Ens "Tut 08 a puri A e Abhaltung des Schlußtermins E die Grana der Auslagen und die Ge- Tarif- U. Bekanntmachungen der Eiseubahnen in Elsafß;-Lothringeu j Ofiv-Prov VIU'u.I x| 5000 100 R E let 1999,189 31 . z währung einer Vergütung an die Mitglie - do. do, I—IA( 5000—100/99,10G ôxter 896/34

Dresden, den 20. Juli 1904. Gläubigeraus\{chu}es der Schlußtermin 5 P e der Eisenbahnen. Verantwortlicher Redakteur f Pomm. Provinz.-Anl. | L Königliches Amtsgericht. 18. August 1904, Vormittags 10 Uhr, vor | (33514] Dr. Tyrol in Charlottenburg. / Posen, Provinz-Ant. 2

D P E

—_

O j

|

J J fucd fra prak S2=2

& Jer Puh ja Parma Pera GOOIDS

D T7

187'00L;B

:@

r

£5 D ps dD

45,60bzG 45,60bzG 36,00C 36,00G 36,00G 48,00bzG 48,00bzG 45,25bzG 45/25bzG 45,25bzG

=@

pm jeth pt pre pri pmk fd pk enk Pt Pat pee jmd Peti Perm Peer Pera Per jar per pern pr O

J ch F r) n 2 A fert derk f J I

S R

a e x4

E urt ft H ft 1 D Hm t t n ÎÉ,

12ck A a A jet —_—

Drn

D: —J brt furt fri N N J jed OSOS

rer |

C ak jk pk pk pm pmk rek pmk erme

ito 00 0 f ja je fa e E

N P Fe ad

Do

pk J brurk prrrá jr e}

O

DO O D

l 2000—2001/99,00& do. AG L LLT i do. mittel)

5000-—500j— ,— da. E\4 | 1.1.7 1 1000—200/98,60G 1000 u.500¡—,— | 1000 u.500/99,00B 2000—200}-— ,— a 2000—100/104,50G | j 99 00H 4| .10/ 2000—200/102,50G do. 30. _134/ 1,1, -\cch.| 2000—200/98,80G D ch. A4 | 11. 2000—200/92,00B do. )Q. Ai3t| 1.1 2000—500/103,50B do. ( h A 2000—500/98,40G do. s C4 | 11

J 1

_do. do. kleine Holländ. Staats-Anli. Obl. 96) Ftal. R. alte 20000 u. 10000 do. do. 4000—100 Fr.| da, Do. ult. Juli) | 5000—75 188,40bz E. D Reue) | 3000—-60 |—,— do. amorti. IIT, IV.| | Mexik. Anl. 99 1000-500Lv. d9. do. 2002y. ds, do. 100Ly. E, _—AOLD, 1.4, Norw. Staats-Anleihe 1894| 34 | 15,4,10 |——

L,

—1=I=J=J pak pk prrk Q QIU —J J O uk bt funk J

pt =J J =J L=4

i ri Ft Abts pati a A) (l Hit jf Pet b A E L E E

t js t If —NMA

O2 pi =—J J

= au

e

I jt prt ed math pet erer rern Pran pom men per Perm feme rek jmd

K 2

5000—200l —,— omburg v. d.H. 1902/34 A L e E (a nt

Frank surt, Main. (33393] | dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer | Nordoftdeutsh, Berlin-Bayerischer und Nord- Rheinprov. KXR,XX1 5000--500[103.90 K 730 Koukursverfahren. Nr. 9, bestimmt. ostdeutsh-Berlin-Württembergischer Verband. Verlag der Expedition (Sch olz) in Berlin. : do NXIIu X 5000200 101106 Fr 001 unk 124°

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Neiffe, den 19. Juli 1904. Am 1. August d. Js. wird die nur dem Wagen- | Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags- f d V d 5000—-500|—,— do, do. konv. 91 Bäckermeisters Jakob Gärtner, früher Rohr- | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, | labungsgüterverkehr nah und von der Thorner Ufer- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. : h E tér!) .4,10| 6000--500/99,70bz Karen T TUI34| i KXKIV-ZXVIÓ | 5000—200/99,70bz do ‘1886, 1889/3 |

| 2000—-500/99,50bz Kiel 1898 uky. 1910/4 |

5000—500194 25G do. 1889, 1898|34|

ps

Cgt Ct C Ct i M pBck S CS

do, do,

1A N AAIA—I

—_A—_S f Tes A