1904 / 173 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S ati

E E atel, Si boidbitia ke A F E "aon

erfolgt vom genannten Tage ab bei der Gesell-

i j ie. 33558] Kündigung. boi bèr Wevei ° i Gas-Actien-Commandit-Gesellshaft Wn. Ritter & C 3 [ i Bekanntmachungen vom | schaftskasse in Flensburg oder bei der Vereins- lAftiva. . Bilanz om 0. E E A n E 18, M N 1904 bringen wir noch- | bank in Hamburg. r t t Î E E Î [ a g E

f N R G T Iz See RATEE M ; ; ; ¿ Bisher nicht cingelöft sind folgende Coupons 4 / f H (m « |9 [mals zur Kenntnis der Beteiligten, daß die noch aus h ! O Couvon Ne 9. fälli L ® wo y ? e E M 2 T4; ; 20002 | ftebenden, nit eingelösten und niht umgetauschten | zur Obligation Nr. er Coup Ó 9 um u en c S n CT i M M Uo R E oa A 161 944/21} Per Atlen aa ano N s 98 {f let X! 170 000,— unserer 410% Hypothefkar- | per 1. D Ca zu A S Ae vor 1 ee C Î a Zeig un ontg Î Tel Î Cn ag ganzetl er 4 | a e R ahe f a R orceditorentonto C 11800/— | auleiße von TIQE äß E o An s oe O E : # r, T4 473 n L q 4 WRRTOO o e De Ó S b: 9394421 | L. August 1904 gemäß dem uns nah den An- i i a8 Q , ar ab v l i 6 AOTETON O a Ge ho 2 a9 i D tant Rd S 10 000|— leipeb@itgungen zustehenden Recht gekündigt sind. Ms d Sind I S eteilscGaîi, L e Berlin, Montag, den 25. Juli 190 4. h e Se D Bua io A a 1 366/80 | Die Einlösung der Stücke à 6 1000, nom P AANO ; C E : Ee E EME L i f mnn ontalWalerilonio . - - . H n F : ; J 79 pag T . o. 2 L . . (2 0 ; " Konto für sonstige Nebenprodukte S0 x Reingewinn . R 1 173/60 {33802] Actien-Rübenzuckerfabrik Fu Thiede. 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Do ë s 6. Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesell\{. A \ ; Gasfohlenkonto .... 1138/— TTVANDLNg, DENED en. ' Bisanz am 31. Mai 1904. Passiva, 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung A De Me agcollen asten, 0 Y «E letialkonto l 120|—|| Reservefonds . . . M 999,74 Aktiva. A RDEIACEAAT G S WTECEE us age Ra 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdi : N Î er i Cl C s. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. : E MReinigungsmaterialkonto . . Jol 160/, Dividende 10 880/— e PLCESSUE T E L Y | 360 000 , gen, Verdingungen 2c. 4 9. Baut i; t L vis O O 4 Be sat tanti O (e A C 1 974/69] Aktienkapital. „+6 8 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren. 10. V schied Bekannt ; Gee 2+ O 14 O A ri E ROO M T 205 187/54 eno DUIEAUE eo eet Dos . Verschiedene Bekanntmachungen. niakwasserdebitorentonîo . [N j S j R A 87 Q4DDON Dee font a e a e oe 00 9 261 680 L R R: E : ; Konio pro Diverse . - - . e 19088 S A 283 606/58|| Darlehen zu 44% . 368 223/90 6) Kommanditgesellschaften s ait G A Georg Friederi Carl Uhrbach, Sthriftführer, | [33545] M 2 A ENEGOGAINTPNIO e e ooo, ie 1180/11 Rechnung »_… ——77 Vorräte L Zuckerfabrik . A 109 1410 DUQIMUIDAN a ea o n ao 9 11 292/93 2 2 " Mechanische Baumwollzwirnerei Kempten Johann iu Amandus Eilers, _ Die Wursthaus Immergut G. m. b. H., Berlin, i T J E ae E 83 151/70] Guthaben ter ttionäre auf gt, h auf Aktien y. Aktiengesellch.| vorm. Gebrüder Denzer Dambura, din 22 Zuli 1060 A 08 le ate A U O E M E ————— | c 2195R T or ec M E ie F c Be E i S Cs eo 14 p . , . L L ; D M 210 612/56 2 B Aus\tehende Forderungen . 155 949/38 B binn L N 33 649 [33560] une A Le Penevaluessam Der Vorstand. | g: Wilhel Prie, Ca O u zewinn- und Verlustkonto. Kredit. A "1 226 986/27 c : eg ag, D. ugust LDOL 1 735 e. ° 4 “M 7 A M R i Verteilurg des Reingewinu&. mnn A | eingela - ° L 0 4 / An Gaskohlenkonto A 16 165 09 Per Gewinnvortrag aus 1902/03 .. .| 1978/89 R K S B R T E : ‘POMA zu Zabrze O/S. werden. der Gewerkschaft Hedwigsglück Zu Düsseldorf. i D N Retortenfeuerungékonto A A a S S Abschreibung auf: N OrITEDOEI E a S [3 af Der gegenwärtige Stand der Liquidation gestattet 1) Beriiterst dung y Die Gewerkschaft Hedwigsglück wurde dur notariellen Vertrag vom 1. Juli 1903 als 100 teilige ¿V J " Betriebsarbeiterlohnkonto ; | 4836/35] Gasmessermietekonto .. . .. +“ 6 E 28 Aa atenilien R 22 210|— | S Saint, Matya hips ett d Na die sichtsrats. AOUAO: „0er Zetrettion unh Les BUN O R e Es N e e Handelsregister des Kgl. Amtsgerihts Düfsel- F f MIEIEIO S ) / A O Roe ae erd ) V O E N 11 432|— E onâre zur Verteilung zu bringen. ah den : f ngelragen. Vte Destatigung seitens des Kgl. Oberbergamts Bonn datiert vom 27. Oft 3, 4 " e routa E | 362/55 L Teerkonto N 73941 ENG U a 33 640 040 B SS 9 und 30 des Gesellschaftsvertrages sind bei dieser 2) D R Nechnungsabs{hlusses pro 1903/04 Durch die Gewerkenversammlung vom 15. Juni 1904 wurde einstimmig die Si e s “E [unk fte R Le P 4384/37) , Ammoniakwasserkonto . .. .«- 256/50 i 33 642 Verteilung aus\chließlih die Vorrechtsaktien zu Nei eshlußfassung über die Verteilung des | Gewerkschaft beschlossen. Die Bestätigung durh das Kgl. Oberbergamt is beantragt worden. 4 o Sena Liko N N 1 294/40) , Konto für sonstige Nebenprodukte „43/50 Thiede, den 9. Juni 1904. : berüsihtigen. Es entfallen demnach auf die ins- 3 S vas . Gegenstand des Unternehmens ist die Ausbeutung der im Besiy der Gewerkschaft befindlichen 3 z Qn 4 A N O Do O 376/28 : Der Vorstand. A ae Ls gesamt auf M 1 549 800,— lautenden Aktien dieser » Send der Decharge an Aufsichtsrat und | Kupfer-, Blei- und Zinkerzbergwerke. Auf die Rechtsverhältnisse der Gewerkschaft finden die geseglichen j E e O S O 829/82 Julius Wrede. Georg Hogrefe jr. H. Harms. H. be in g: F r. Roev E Gattung S °/6 des Nennbetrages oder: ü U a q Vorschriften über die Gewerkschaft an Die Gewerkschaft wird vertreten dur den J N N 9999 48 499/99 Die unterzeichneten Mitglieder des Aufsichtsrats haben vorstehenden Rechnungsabschluß geprüft a. auf jede Aktie über 4 1500,— der Betrag von emp Wilb. Fe e tk Repräsentanten Herrn Friedrich Werner zu Düsseldorf, die technische Oberleitung befindet sich in Händen E Bil 30. April 1908 nte Laut 161 267,66, Kassakto. 2260,05, Gasfto. 35,30, | und gutgeheißen. 6 tav S f Aug. Meier. H. Napp. W. Strahle b ite! Aklie über 46 300,— der Betrag von | [33575] ap, Dorsthender, E E Bergingenieur O. Krauth in Berlin-Halensee, der im Begriffe ist, seinen Wohnsiß nah A Bilanz am 30. Aprì De T n R e ride, Mobenvrodutte 46 0 Bas; C. O. Hornburg. Gusiav Vogre!e. L : P i E ; Aa E : E : O Z ggtotto. 648,28, Teerfto, 68,52, Ammonlalwassrtto 18,49, Kto. fonte Mttertio, 9165,90, fittinas: | 7350] Ga e Ei Dic Wriabiung dieser Beträge erfolgt vom | Oftnbacher Portland-Cementfabrik A.G.| Die Big ragtis if ter nôdhften Gewerfenversammlunz vorbehalten worten kohlenkonto 918,59 Reinigung r 13430, Magazinkto. 1083,36. Sa. & 205 140,99. Passiva: \ a L 7 D Vasfiv O O Offenbach a/Main Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Jali eits bi i ; debitorenkto. 585,71, Kto. pro Diverie 1! 240506 Kautionskreditorenkto. 11 800,—, Abschreibungékto. | Aktiva. Bilanz per 31. März 19004. ee L Afiva Breslauer Dis Bank é Bilanzk 1 j Sitanz wird na@ ben Borswbriften des Bandeldrefclb ia e un 20, Bunt hes folgenden Johna, Vis Aktienkapitalkto. 68 000,—, Reservefondskto. 3305,06, Kautions G to s O0 463 57. Reingcwinn | eie I TLII A E E i Dee auer Disconto-Bank zu Breslau, ilanzkonto vom . November 1903 St n i rd nah den orschriften des Handelsgeseßbuhs aufgestellt. Die Abschreibungen werden nah dem 93 967 66, Dividendenkto. 89,—, Erneuerungsfondskto. 5000, —, Gasmessermie E Abra A A M | auk für Handel u. Judusftrie zu Berlin, bis 31. Dezember 1903. atut durch den Verwaltungsrat bezw. dur die Gewerkenversammlung festgeseßt. Soweit die verteilten 22 224,70 (Verwendung desselben : Me P D Haun 1978 85). Sa N 205 140,99. Grundstück- und Gebäudekonto ASTOOD T Hen E v Sas N E i d Ge aab Al Et L o E Uan ausgewiesenen Reingewinn übersteigen, ist ihr Betrag in der Bilanz auf 304206 Evneuerungsfonds 5000, —, \Gewtnnbartrag qUf neue E R eer T Motatahänhaitor, | E IR Wi rrfations 0 « NPparate- Oypotbetentonto . « «\. . Ly ae 000/— gen worzegung und Adslempelung der Aktien. ) de- und Ltegen|chastskonto . . 41502 033, , avzu\chreiben. E eine y ‘Vétlustkto, Debet : Gasfohlenkto. 10 969,31, E R, D er, A ieE Fabrikations 2c. - Appara f 509 0992| C N S T 403 41 Die Inhaber der Borrechtsaktien werden deshalb Maschinen- und Gerätekonto .. , „61854259 Ei Die Bekanntmachungen der Gewerkschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger, die lobnkto. 4595,70, Reparaturkto. 1443,71, Betriebsunkostenkto. 225,61, A R E 93/934 70 @ Eo R R E C 3 275821] Reservefondskonto ..…..... 24 754 10 hicrmit aufgefordert, ihre Aktien mit einem arith- Geno 7 5 865 81 | Einladungen zu den Gewerkenversaminlungen dur eingeschriebene Briefe. rabattkto. 1134,07, Reinigungsmaterialkto. 20, —, Ae Bange 08 Wadnélatetto. A A 9 879 6711 Delkredere- und Reservenkonto . . . 64/99 metifch_ geordneten doppelten Nummernverzeihnisse S z 944,88 Die Eröffnungsbilanz für die künftige 1000 teilige Gewerkshaft wurde in der Gewerken- Sa. M 49 626,05. Kredit: Gewinnvortrag aus 1901/02 1766,94, Gaskto. 36 I tine Nebeiinukte Efekt A Ae E 14 128/061 Rontolortentfonto _. . « e. 78 440 61 Do 20, Ult 01 ab Vet Pen obtgen Stellen zur D , 243 488,51 | versammlung vom 15. Juni 1904 wie folgt genehmigt : 1996,50, Koksfkto. 6747,91, Teerkto. 626 27, Ammoniakwasserkto.. R M L 008 Aktiva: Gl N iedonto S 5 : 5 f 3 592 401] Gewinn- und o On. 39 981/55 Se Mangna dme der Abschlagszahlung von 80/9 des E S V4 C T E u venn rine E n 15,50, Magazinkto. 644,71. Zinsenkto. 678,49. Sa. N ol O U M nnonlatiodfetto, O oute, A 41 681161 L S Me Ln en. Enn Und Berluistloito 5 074,27 N Werat LOUE Passiva. L | Baukto. 160 348,56, Kassakto. 2242,92, Gaskto. 41,50, Kolslto, a N oinizuncematerialkto. 140,— Se 650 644 66 Yabrze QO..S., den 21. Juli 1904, 43 570 515,99 | 4 Fgerawertublianz ) . . . 1 500 000—}| 1) Hypothek und Restkaufpreise . . | 375 000/— 35,10, Kto. für sonstige Nebenprodukte 21,—, Gaskohlenkto. 392,91, Reinigungematecialkto. Si h 650 644 66 4 Consolidirte Nedenhütte i. L. Gaben L 2) 500 eigene Anteile C 1 500 000|—}| 2) IL. Hypothek à 5 0/6 vor 1. 7. 09 Fittingsdebitorenkonto 37,10, Ammoniakwasserdebitorenkto. 72 e Fenkapitaltio 68 006 ‘Reservefondokto | Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 31. März 1904. n s N Pastor. Vorzugsaktienkonto . « 811000 m Ante S B agen I 3) E L Q Rd þ 150 000/— 99 139,92, Magazinkto. 1041,09. Sa. 6 198 613,39. Pa]}tva : ATUentaptte Le A, ai 10 Ga mesier, | S R E E Stammatientonlo. ‘489 000. R O Ee AROHEN d) nteile 3000,—, davon 500 9315,29, Abfchreibungskto. 92 348,56, Kautionskreditorenkto. 11 £00, —, Cffektenkto, 29,0, Satmeler-| M H E M N ; i ; T ° S RA! A über Tage, Dampfkesjel, im Besiß der Gewerkschaft . . .| 300 A 4 E n 21 853,83 (Verwendung desselben : Neservefonds S 16 9/0 Dividende E |49059/8} Gewinnvortrag aus 1902/03 .... .} 1 819 63 Die Zeichner der Aktien Lit. C ‘werden S BURN pen tonto N " 293 000,— Pumpen, Fördermaschinen 2c. . 228 000|—|| 4) Suetiiaetn S E E a e 89 10 880. Spa e 3317,12, Erneuerungsfonds 5000,—, Gewinnvortrag auf neue echnung Abschreibungen S O G a e 83 296/69 aufgefordert, als L. Rate 25 0/6 der gezeichneten Obli t : [I S « 933 900,— b. für Aufs{hlußarbeiten, Schacht- 5) Nücklage für laufende Betriebs- 1766,94). Sa. % 198 618,35. Gewinn- u. Verlustkto. Debet: L M 10 en E As E 135 981/55] Wohnhauskontokorrentkonto . . . . 200 48 E S Ne Gen: 1904 S SIBA Ea onts 1 E " S EoR anlagen, Strecken- u. Stollen- kosten 2c. S 27 402/18 (E S U j; G S of f 4683,98 Neparaturkto. 931,08, ZMetrieogun ol en O0. o(2,(4, | Len Mos 0 D O - 5 E an ie affe unserer ese aft i H. des : e L 928, bau, sonstige Betriebskosten : S E feuerungskto. 2535,04, Betriebsarbeiterlohnkto. 4683,98, y 597 70, Reingewinn 21 853,83. 90 276/80 90 276 8( He Biüi isters Lafr ; Reservefondskonto . . 11 384,98 c C E s "ftenfo 232,99, Gasrabattkto. 1206,99, Abschreibungskto. 597,40, Reingewinn 21 893,8: 90 276,800 : A ea Herrn r ermeister Lafrenz in Burg P L e y 384,98 | 4) Erzeauf der Halde (lediglich während S oie: Gewinnvortrag. aus 1900/01 2058,44, Gasfto. 39 025,03, Gasmessermieteklo. In der Generalversammlung vem 14. Juli 1904 wurde das ausscheidende Mitglied des Auf- einzuzahlen, soweit dies noh nicht geschehen ist. A agefonto S S " e 423,21 der Aufschlußarbeiten gewonnen) : 1962,48, Kokskto. 5740,94, Teerkto. 784,50, umonlatwa leo, e bes A D N00, fichtsrats Herr Prokurist Johannes RNäusch zu Berlin wiedergewählt. E mes Juli 1904. E E " 649 E D See E L 1 852|— materialkto. 150,07, Zinsenkto. 467,37, Kto. für sonstige I ebenprodulle Lo A Rat QAR a Tegel, den 20. Juli 1904. Der Uta ae eee, ie E e S 2 542|— am 30. April 1901. Akliva: Bauklo. 159 720,08 L : to. für sonstige Nebenprodukte 19,20 W. Met macher er reis envurger Gewinn- und Verlusftk “160:.B A A Bas Teerkto. 59,40, Magazinkto. 669,66, Ammoniakwasserkto. 29, —, Kto. für sonstige Iteben] bitaSerfto, W. Meßmacher. G: fa F erluftfonto. Jar u E, 25 184138 : 497 60, Kauti " 13 300,—, Ammoniakwasserdebitorenkto. 16,60, Fitlingsdebitorentto. S Eisenbahnae ell : __ Sol. N E Si —_ Gasfoblentio. E A L 193 069,40. Pasfiva: Aktienkapitalkto. 68 000,—, Resferve- | [33557] M S E S ) N 3 sellschaft. Verluft auf Fibrikationsfoito . . 4 640i | [3666 25 7107| TETSES 11,09, S 0. Po Ie A S: 1 750 86, Kautionskreditorenkto. 13 300,—, Effektenkto. 997,40, | Vermögensbilanz der Braunuschweigishen Fisenbahn - 2 Sea un [33561] ger. Valsre. Habeu. _ Die Gewerkschaft besigt die im Kreise Rheinbach, Reg.-Bez. Cöln, belegenen, unter dem N fondsfto. 1521,40, Abschreibungskto. 91 750,86, Kaulio1 10. 10 z SAE G L Genérdi iung art 25. Juni 1904 genehmigt worden ist. A A8 2 E L 10a), ; genen, r dem Namen | . LOSLRU, Noi : 905 09 (Verwendung desselben: Reservefonds 793,89, 16 9/0 welche in der Generalversamn g D N Ua A 4 5 074,27 | Hedwigsglück konsolidierten Konzessionen Emma Caroline Blißenhardt 1 und Blizenhardt 11 I Gasmessermietefto. 1294,65, Reingewinn 16 205,09 (Berwendung 5 Roi DOSR 4d ; Vilanz Ende März 1904. Pasfiva. E d “18 Blei : | ine, l nhardt IT, welche auf Dividende 10 880,—, Gesamttantieme 2472,76, Gewinnvortrag auf neue „Rechnung 2098,44). | Afktivs. » Z (T URRR E S S RAE C2. E R S C EE 29M E E Z SE R G N S E N EE L TE F N ENE C D E I E I E I upfer, Blei und Zinkerze verliehen sind und ein Gebiet von 11 729 702 qm bedeen. Sa Æ 193 069,40. Gewinn- u. Verlustkto. Debet: A E U Ber ega e nas i E j A E: Lb Lords Aa eide 20e A Eile Ut Ee Fabi ia einen 240 m langen Stollen } 78 37, Betriebsunk . 160,43, Neparaturkto. 1491,94, Generaluntojlentto. 4999,29, Corte e : e \ tonkavi L G 36 000 000|— S M f j G rfanç e andere Aufschlußarbeiten t|t bergfachmännisch erwiesen, daß mindestens 3 Kupfererz- ; L e So für sonstige Nebenprodukte 49,89, Gasrabattkto. 940,55, Abschreibungékto. | 1) Erwerbtyreisder Braun- o Dciitütooblizatton itel : i 7) Erwerbs- und Wirtscha tsgeno enschaften. E Sins 3 Bleierzgänge in bauwürdiger Ensübruna mit je 3500—4000 m Länge in bicien

, A, - 992348 Fredit: Gewi ag aus 1899/1900 327,32, Gxsfto. \hweigishenEisenbahnen d (Gl Le S a y 3554,21, Reingewinn 16 205,09. Sa. # 46 223,48. Kredit: Gewinnvortrag aus 1899/1900 L122, Eg Men Gt enayner 1. Emission von 1874 . . 9 600 000|— [33288] Lothringer Verlags- und Hilfsverein E. G. m. b. H. in Met.

| j h 33 474,47, Gasmessermietekto. 1893,82, Kokekto. 8491,02, Mets: A A 1000 Mili Rio e e 0I E As 2 (Davon sind getilgt 4277 893 6 50 S) Die Herren Mitglieder sind zu der Generalversammlung, welhe am Freitag, den | und wenn O e Y s Mes ‘ug "T eia der dritte Teil ale erziührend angenommen werden, T G a : f 92,1 75 E 29593 48 Bilanz am 30. Upr s 1a : 10. ette ge und {eu- A O A E O! s * e z 1: S : p L , c 4 A G , O a SOO E 120098 Kasarto: 1143421, Sautinorto 14297,40 Sa. #4 189 228,24. Bautés sowie eines Zu- 3) M E ationenfapital E aua Tbe O 6 A Lea 0Oe im großen Saale des Gesellenvereins, Gießhausstraße 7, Mes, statt- | ergeben fich do au nur die geringe Teuse von 400 m in Berehnung gezogen wird, dann aswerkte 158 896,69, Dorraletto, 19a e 00 896 62, Metermietekto. 1209,47, Reservefondskto. usses von 200 000 [l Gmission von 1881 „.…. 29 (00 nden wird, ergebenst eingeladen. H : 0/9 Kupf Y i; : x A G 96,65, Metermietekto. 1209,47, Reservefondsktto {usses von 200 000 - / L 18 150 000 t 20 9/9 Kupfererze und Passiva: Aktienkapitalkto. 68 000,—, Kreditorenkto. 90 896,69, G00 94 B Nerlusikto. Preußische Staats- 4) Forderung des Preußischen Staates in Tages8orduung: 300 0 0 i 96 66, Kautionsk 297 ° 3 998,06. Sa. 1 189 228,24. Gewinn- u. Berlusllo an die Preußische Staats " Rake vor, actfndiatén ‘Und dur Ums h N 300 000 t 70 0/0 Bleierze. 826 66, E E 10 889,—, Gesamttantieme 2096,—, Gewinnvortrag auf cisenbahnverwaltung zu Höhe der gefündigten a Marte A iy E wentehung des Bureaus. ; Dieser Erzvorrat gestattet, im Laufe des Betriebes Erze mit einem Bruttowert von : E S S. 1 redit: Gewinnvortrag aus 1898/99 103,31, Reingewinn den Baukosten der Linie baus gegen F200Im qu rere 2) Dericht der Direktion über den Geschäftsgang. Á 160 mal 150 000 = 24 Millionen Mark und TE Lt Rechnung g “4 Bat T 1000 Attiva: Kto. Gaswerke 156 829,66, Hildeëheim— Braun- an oder us T e Sei 4 A E 2 Aki Entlastung der Direktion und des Aufsichtsrats. 120 300000 = 38 7 13 894,79. Sa. ch4 999,90. Dllanz al! E 15,1 0p: Nfktionfavite 33 000,— Hweia und des von Prioritätsanleihe der DBraun}c)wel- A : Tellwweise Wa es Aufsichtsrats. E 7 c T Debitoren 15 252,26, Kassakto. 22 733,39. Sa. M. 194 815,31. R . A o ven Staat fia gischen Eisenbahn 1 [, Emissionvon 1881 ) (0 GOoU Aktiva. Vilanz am A... Mär 1904. Passiva R Ÿ Ó ç z L zusammen 60 Biillionen Mark Kreditoren 110 281,92, Ueber\chus Rh S 4103,22, Kassakto. 17 508,50 Zinsenkto. 134,—. Toetimenen Bestandes des 5) Wert der an die Herzogli} Braun- ; E L m atis E: «e CUV as erw min G4 dre: cs u “aats Hre ref Zabre zu Grunde gelegt sind. 1 E A N L: Attlentkpitel 68 000 ae 92 870,20, ‘Unerhobene Dividende BraunschweigishenEisen- B [Mweigilide Regierung zu{entrihtenden S M e s Gesäftseinrict aa aal K 9 über 400 m Le er Géeade Eis 4 der Zahl der Gänge, F der streihenden Länge und die ganze Teufe A 6 O OOZ R RNOUOE. 5 16 85475. Sa. M 178 852,70. Bilanz am 30. April 1897. pahngcsellshaftsbaufonds| 103 536 743 48 C gas ( 420,03] Ge[hästetnrihtung. Ee 50 3895| iherbeitsreserve für die Ber 5 4 Quit : | 82,50, d fra arme E R a L ris F Tot 17 Qufiatio 0. Po 9 R A 20 L 9 s O »36 7 O andt jo 60is (6 49Ì A) L 200 A aaE L Seebiuota Diverse s O 20 6 11 2 u l f alle Gnge die E die De BaUng j he des E ganz E bid sererte Lad rfe gro 4 : Akiiva: Kto. Gasroerke c (0D, rc D Yad, VUD, M a E Neservefonds - Httznüré ah den Preußi- 6) Verwendungen für Erwetterungen auë i eo 2 080 } Kautionen. Unverzinslihe- Bareinlage . . 18 215/31 | als 6 ; M SLARIS E U j “De aven die Aus Quuhe ergeben, daß mehr Sa. M 174469,96. Passiva: Aftienkapital 68 009,—, Kreditoren I 324,11, S E Be dem Neservesond 0 1 299 0444 2 382 30] Gerätschaften. f E A Sani L0H ange im Grubenfelde vorhanden sind. Na Fertigstellung der projektierten neuen Betriebsanlagen, j 340,—, Ueberschuß 14 802,85. Sa. K 174 469,96. Bilanz am E B L T A (Ven N Le 904 7) Zuschuß der Stadt Einbeck zum Bau S 74 781/16 Materialienbestände. E E D vetteta E É Mde r [Gen Lon ¡450 m Teufe nebst dazu erforderlichen Gebäuden, Maschinen-, Pumpen- F 135 080,35, Debitoren 22 848,90, Kassakto. 1 3 333,87, B A es R: O ents R der Baha Salzderhelden—Einbeck 120 000|— 4 648 87| Warenbestände. n an ges Aus- E Borrichtungsarbeiten, Aufbereitungsanlagen und elektr. Zentrale, wofür eine Aktienkapital 68 000,—, Kreditoren 83 129,25, eler ode bverte 134 553,18, Debitoren 22 516,39, 11 0/0 auf 36 Millionen 8) Rente an die Aktionäre (4 von 14% Es 7 447/46] Debitoren. Fbrbecdas von U es un en Ua o von M 1 200 000,— vorgesehen ist, wird eine tägl. M 171 565,12. Bilanz am 30. April ‘189d. Aktiva : Kto. Gas) er Akti r utt i R Se Can Mart) | a 135 000|— auf 36 Millionen Mark). . . . 135 000 54871] Kassenbestand. 0 e g von 15 èup ererz und von 50 t Bleierz erwartet, sodaß also die in Rechnung gezogenen Kupfererze Kassakto. 12 257,56, Zinsenkto. dat T L h S L 168 676,7 r Bilanz am 39. April A M | 103671 743/48] Summe 103 671 743 48 12 468/65] Saldo. | a r tee r Bleierze auf 20 Jahre reichen würden. Hierbei sind die Sicherheitöre]erven wiederum 82 269,57, Reservefonds 6800,—, Ueber|chuy 12 90,1%. q L DRRND Summe . . 3 671 7434 Summe . . / blie gelassen. j: | e 1894, “aftiva: Kto. Gaswerke 134 395,95, Debitoren 2 2E O A allt Magdeburg, den 22. Mai 1904. j 131 983/18 131 983/18 d Unter ugrundelegung der Gestehungskosten des niht günstiger arbeitenden rechtsrhein. Erz- T 67095 Passiva: Aktienkapital 68 000,—, Kreditoren 84 879,33. Reservefonds, 800, —, Usberschuß Köuigliche Eiseubahndirektion, “e Soll. Gewinn- und Verluftkonto. Haben. ergvaues, nämli von Æ 85,— pro Tonne, wobei Gewinnung, Förderung, Aufbereitung der Erze, Kosten 1199162. Sa. M 171670,95. Bilanz am _ 39. April 1893. Aktiva : Kto. E ar 68 000. “l al3 Vorstand der Brauuschtveigischeu Eisenbahn-Gesellschaft. : : E a ne u | für Wasserhaltung und Grubenausbau, gleichzeitige Vorrihtungsarbeiten, Verwaltungs- und Generalunkosten | Debitoren 26 285,02, Kassakto. 15 176,31. 2E d Ou 18176 E E O Gai 2A at Graaf. L Aas S. La a O des aaen go sind, mene sih bei der beabsihtigten Förderung von | Kreditoren 85 137,37, Reservefonds 6809,—, Uebers{chuß 76,31. Sa. S A 1 aare „1861/87| Saldo. Ï Nnzeigenemnahme i S 13 616/68 | 982. 29 b Kupsererz und 90 b Dleterz ein Zahresgewinn ergeben von \ 20. April 1892. Aktiva: Kto. Gaswerke 133 278,61, Debitoren 29 119,90, Kassakto. 10 643,67. [33775] ; S 31. Dezember 1903. Kredit. 20 433/01] Löhne und Gehälter. C 99 SA0ITE 15 mal 300 Tage 4500 t à 75,— = M 337 500,—, | Sa. M 173 042,18. Passiva : Aktienkapital 68 000,—, Kreditoren 85 307,91, Reservefonds 6800, 2 S Debet. Gewinn- und Verluftkonto per Zk. Dezem 19 930/64] Unkosten. e L S 11 639/96 90 mal 300 Tage 15 000 t à 35,— = , 525 000,—, Vi 12 934,27. Sa. (173 042.18. Bilanz am 30. April 1891. Aktiva: Kto. Gaswerke 1A en 64 97927, Pg « 0 17 825/74] Materialienverbrauh. E ia ca d s yber E: zusammen: A 862 200, h 12 319,94, Kassakto. 10 923,99. Sa. f 153 991,26. Passiva: Aktienkapital 68 000 reditoren E i ns 10s Bruttogewi aus _1443/18] Abschreibungen. C A 12 468/65 | = 28,8 9/0 des Kapitals. h A bershuß 10 923,99. Sa. 4 153 991,26. Bilanz am 30. April 1390. Aktiva: | An Saldovortrag per 1. Januar 1903 . . 66 168/04} Per Bruttogewinn ( : 65 Alle diefe 9 i S i: i Reservefonds 10 088, —, Nebershuß 10 9 13353 E S Tatto 1405302. Sa. M 157 838,04, Passiva: | * A lonto gl R I Es G 94 658 62 sämtlichen mit dem 6649444 66 494 414 Ceite e diefe Angaben werden begründet sowohl dur sämtliche frühere Gutachten berufener Berg- É Kto. Gas8werke 130 431,41, Debitoren 393/61 ssakto. E E E 10 E E r are 19 75391 Betriebe der Aktien- Mitali s eute wie durch detaillierte Gutachten des Herrn diplom. Bergingenieur O. Krauth, welche wiederum von 4 S O Ge Mbedltogen Bo CROE E E | L Meiletonto Reklame 2. N 9 397/93 gesellshaft zusammen- Wi Ur ou) N E 168 Weitere Geschäftsanteile 340 ersavrenan S Anden KaGaeprült Md belialigt weren U: | M 157 838 04. : / : t « JElelonio, Ul S A 3 aft8- i n( n 155 Weitere Geschäftsanteile err Krauth hat die planmäßig betriebenen, umfangrei Auf i it ei : in Wien, als peris (h haftender Gesellsch fter b fätigt und MUA A dem Aufsichtörats S dos E L Todigen 5 Mitgliederzahl am Schluß des Jahres 220 340 persönlich Îberwadt. id fangretWen AussWlußarbeiten seit eluem Jahre | Ingenieur in Wien, als persönlich hastender Ge]ell|haster bela Dle e OIO e ao e E OHICE Ca. 51 9960 2E L j L _- aut Beshuß der Gewerkenversammlung vom 15. Juni 1904 A RER N Heren e A Ee Herr Adolf Basse, Kaufmann m A es : E E E 26 923/78 S a auf neue lei An hes Geschäftsanteile am Schluß des Jahres A A Ln Anteile gur Verfügung gestellt worden, die behufs BeshaFung der V ittel “für p‘ aiten Söln, den 21. Ju : i : a L ( SLonio : : | M 122 404/99 h . euanlagen und zur teilweisen Ablö\ Res: rei 7D g a. auf Gebäudekonto Wilhelmsburg: Rechnung. . « « - Der Vorftand. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats : sollen zunächst 250 Baba A R A i ROGE O obeile verinezbet werauk sn E e O L ROeS 6 1384,13 : BnE Aman, Ismert. dandig ausgegeben pperden, daß die Gewerkschaft bis zum 1. November d. I. si das Recht vorbedält, diese A 335 a E S | | Vezugê|eine zurückzuerwerben. Macht die Gewerkschaft von diesem Nechte Gebrau, d U fi - [33579] : , : [33569] - 5 b. auf Patentkonto : 4 s Alibtet l 4 Las rauh, dann soll sie ver- Waggon-Fabrik A.G. Uerdingen (Rhein). Braunschweig - Hannoversche 15 0/6 vom Bilanzwert ads | A A U R 9) Bankausweise. 6 E en E eingezahlten Betrag zurückzuerstatten und außerdem noch 10 9/6 desfelben f U A 32 O 3,45 E S - 3 s j G î î i o ï : : N A E e Vai Are als Hypothekenbank. C. ut Wraschinen- in Werk- | ersammlung am Donnerstag, 4. August Keiue. baldmöglif Zuteilung erfolgt nah dem Ermessen der Gewerkschaft dur eingeshriebenen Brief Bt lied des Auffichtsrats niedergelegt hat. In Gemäßheit des § 23 des Hypothekenbank- zeugkonto: | N 04, 7 Uhr abend, in der Hauptstelle Berlin | mera N DEERS 95 0/, des didiéineten Betra 750 od S : | An der heutigen außerordentlihen General- | geseßes machen wir P Oa ch Juni 109/96 vom Bilanzwert | | W 62, vit R ¿ 10) Ver iedene Bekan f balb 10 s y Ene t A croager, Bs: U Mien es Ste, eer j i i i t ee Um 0, unt 39 46° L L O0 26 | | L agesorduung : \ch s k N AYLLIl, (o so In i n 25% na em E S ver (9 T ufsht8rat 1904 ‘in Umlauf befindlich gewesenen Pfandbriefe, d. f Vena ita: ] | Z Abänderung der Watangen, x l Been ne Repräsentanten, jedo nit vor 15. Oktober d. J. mit 10tägiger Zahlungsfrist eingefordert Ui j i: N S A s Ano nt ca. 24 0/9 E R 471 Æf | | d Rente bor Anftia E E ma ungen. Die Bezugsscheine werden nah erfolgter Bestätigung der Tausendteilung durch das Kgl. Ober Uerdingen (Rhein), den 21. Juli 1904. eingereihten Stücke, be: E de M 10 2O , 41 20 | 4) Sonsti Auf r gliedern. [33574] bergamt gegen die entsprehenden Kure umgetausht. Sollte die Bestäti t : Cr | L, 4 i : ge geshäftlihe Angelegenheiten. K i G h e i e die Bestätigung versagt werden, dann behält Waggon- Fabrik A. G. M 153 526 800, ads H e. auf Geschäftsinventarkonto erli und Cb, Len e | Sons, affe des Vereius für Handlungs. | sih die Gewerkschaft das Recht vor, die Tausendteilung durch Aufgehen in eine andere 1000 teilige Gewerk- Der Vorstand. 92) Der nach Abzug aller Rückzahlungen oder 25 9/0 vom Bilanzwert Zu | | Technis Y n, den 23. Juli 1904. ommis vou 1858 (Kaufmännischer Verein) | schaft herbeizuführen oder eine andere dem Umfange des Betriebes entspr che de geseßlih zuläf G sonstigen Minderungen sich ergebende Gesamtbetrag do M O . 325,— | va he Revisious- Vereinigung Elektro- in Hamburg, Verficherungs-Verein auf Gegen- | \{aftsform zu wählen und die hieraus ih ergebend t preczende geleplih zulässige Gefellz 9 i der am 30. Juni 1904 in das Hypotheken- f. auf Klischeekonto : | cht, Eingetragene Genossenschaft mit be- tigkeit. z U erau gebenden entsprechenden Anteile den Zeichnern zuzuteilen. L Sema 8 A E, wir hierdurch | register Steen und zur Deckung der Pfand- A eten vom Bilanz- j Ls schränkter Haftpflicht. let brin A iun Sdhauenburger Str. 59, 1. R e E Interessenten frei zur Verfügung. zur öffentlihen Kenntnis, daß Herr Kommerzienrat | briefe dienenden Hypotheken A O auf wert de M 407,90 .. . 406,90 11 418/01 “77000 Dr. He fîter M An S : glieder, daß der in der Hauptversammlung am Gewerksch aft Hedwigsglük. h F. L. Biermann, Bremen, verstorben und sona aus 158 063 941,09. i 174 401 51! G : I LDED offenheimer. | 26. Juni 1904 gewählte Auffichtsrat sich wie O. Krauth, dipl. Bergingenieur Friedri W Nevräs j dem Aufsichtsrat unseres Instituts ausgeschieden ist. | Braunschweig und Hannover, den 22 A Hamburg, den 30. April 1904. i folgt zusammenseßt: E E E FENTUN E LASE, MUURNE i: Darmftadt, den 22. Juli 1904. Braunweig- Boot Der. DIpotge iti Die Bilanz per 31. Dezember 1903 wourde am 10. Mai 1904 veröffentlicht. S Carl Christian Wilhelm Rump, Vorsitzender, *) Der Jettwert berechnet si bei Zugrundelegung der gutachtlihen Yngaben nah der übli h! Bank Geh Ns 9 200 HIETE, Aug Basse. W alter * Sieber Hanseatische Acetylen-Gasindustrie Aktieugesell schaft, Otto Carl Sarnighausen, stellv. Vorsitzender, Rentenformel auf rund 8 Millionen Mark. E 0 er übliqhen A | edderich. ügel. | : : é j