1904 / 173 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L R Ee

4 Y î

í

E

„Katolische Misfiou vom heiligsten Herzen Jesu, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Vuna-Pope bei Herbertshöhe auf Neu-

Pommern.

Geschäftsführer: Bischof Ludwig Coupps und Pater Johann Diks, beide zu Vuna-Pope.

Herbertshöhe, den 11. April 1904.

Der Kaiserliche Bezirksrichter.

Iburg. [33687] In das Handelsregister Abteilung A Nt. 21 zur Firma:

F. E. Wömmel & C in Notheufelde Ht eingetragen : its : : Der Siß der Gesellshaft ist nach Dröper bei Oesede verlegt. Iburg, den 14. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. T1.

Iburg. j [33686] Fn das Handelsregister Abteilung A Nr. 34 zur

Firma: : i J. Heimsath in Laer : ist als Inhaberin die Witwe Gertrud Heimsath, geb. Klaußmeyer, eingetragen. Fburg, den 21. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. I.

Iserlohn. / : [33688] Fn das Handelsregister Abt. B Nr. 1 ift heute zu der Actiengesellschaft Cellulosefabrik in Höck- lingsen eingetragen, daß die Herabseßung des Grundkapitals erfolgt ist und- dieses nunmehr 352.000 P aitid00 erlohn, den 12. Juli ; att Königliches Amtsgericht.

USserlohn. i : [33689]

In unser Handelsregister A it zu dex Unter Nr. 262 eingetragenen Firma

Franz Krämer in Iserlohn

eingetragen worden, daß dem Kaufmann Wilhelm Krämer in Iserlohn Prokura erteilt ist.

Fserlohn, den 13. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

EIserlohn. [33690]

Fn das Handelsregister Abt, A Nr. 183 ijt heute u der Firma : 5 V sis, Turk sem. in Jserlohn eingetragen, daß das Handelsgeschäft unter_unver- änderter Firma auf den Ingenieur Paul Schrader zu Iserlohn übergegangen und die dem Otto Reyscher erteilte Prokura erloschen ist._

Fserlohu, den 14. Juli 1204.

Königliches Amtsgericht.

FJarotschim. Bekanntmachung. [33691]

Fn unser Handelsregister A 1st bei der unter Nx. 88 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Wierzchowiecki und Gierszewski mit dem Slÿe

_in-Berkow- folgendes eingetragen worden: L

Die offene Handelsgesellschast ift aufgelöst. Die Firma ist in Hipolit Wierzchowiecki ge- ändert.

Fnhaber der Firma: Uhrmacher Hipolit Wierzchowiecki in Zerkow. - Jaroischin, den 15. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Karlsruhe. Befanntmachung. [33693]

Fn das Handelsregister B Band I O.-Z. 87 ift

zur Firma Dampfroßhaarspinnerei Carlo Pacchetti « Cie., Gesellschaft mit beschränkter Haftuug in Karlsruhe eingetragen: e Nr. 5. Durh Beschluß der Gesellschafter vom 16. Suni 1904 wurde das Stammkapital um 2000 M erhöht und beträgt nunmehr 306 000

Karlsruhe, den 18. Juli 1904.

Großh. Amtsgericht. ITI.

Kirchberg, Sachsen. / [33692 Auf Blatt 326 des hiesigen Handelsregisters ist

heute die Firma Hans Weidauer in Bärenwalde

und als deren Inhaber der Bürstenfabrikant Herr

Fohannes Weidauer in Bärenwalde eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig : Bürstenfabrikation. Kirchberg i. Sa., den 21. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Kottbus. Bekanntmachung. [33694]

Fn unser Handelsregister A ist unter Nr. 555 die Firma „Cottbuser Cartonuagenfabrik Friedrich Lenz“ mit dem Nicderlassungsort Kottbus und als ihr Inhaber der Kaufmann Friedrich Lenz în Kottbus eingetragen. -—— Die unter Nr. 28 eti getragene Firma R. Wislaug lautet jeßt „Franz Purschke vorm. N. Wislaug‘“/; als ihr Inhaber ist der Kaufmann Franz Purshke in Kottbus eingetragen. Die unter Nr. 409 eingetragene offene Handels8- gesellschaft Th. Hoenemann & Co_ in Liquid. ift gelöscht. i

Kottbus, den 19. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. Handelsregister. i 1) Die Firma „Marx Mayer 4.“ in Iggel-

heim ift erloschen. i 2) Betr. die Firma „J. Andresfsohn““ in Dürk.- heim. Nach dem Tode des früheren Firmeninhabers äohannes genannt Christian Andresfohn ist das Ge- schäft nebst Firma auf dessen Witwe Barbara Yndres\sohn, geb. Scherer, in Dürkheim wohnhaft,

übergegangen. : : 3) Die ofene Handel®gesellshaft unter der Firma „Karl David Söhne‘““ mit bisherigem Sihe in Speyer hat ihren Siß nach Frankfurt a. M.

[33787]

verlegt. In Speyer besteht cine Zweignieder- lassung. Auch der Wohnsiy der Gesellschafter ist

Franksurt a. M. / |

4) Betr. die Aktiengesellshaft unter der Firma „Vereinigte Speyerer Ziegelwerke Aktieu- gesellschaft“ mit Siß in Speyer. i

Der Siß der Gesellshaft ist nah Mannheim ver- Iegt; die bisherige Hauptniederlassung in Speyer ift in eine Zweigniederlassung umgewandelt.

Das Statut rourde geändert. 6

Die Vertretungsbefugnis des- Vorstandsmitgliedes Gustav Borhmann und des Prokuristen Hermann Hirsch ift erloschen. : ;

Ludwigshafen a. Nh., 20, Juli 1904.

K. Amtsgericht.

Lüidenscheid. Betanntmachung. [33695] Fn das Handelsregister Abt. A Nr. 114 if zu der Firma Schwarz & BVoru, Lüdenscheid, heute eingetragen, daß zur Vertretung der Gesellshaft nur der Stuckateur Ludwig Schwarz berechtigt ist. Lüdeuscheid, den 15. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Meiningen. [33699]

Unter Nr. 58 des hiesigen Handelsregisters Ab- teilung A ist heute zur Firma S. L. Ledermann in Meiniugen eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist.

Meiuingen, den 21. Juli 1904.

Herzogliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Meissen. : l [33696]

Im Handelsregisters des vormaligen Gerichtsamts N 4 ist heute auf Blatt 33, die Aktieugefell- schaft: Sächsische Ofen- und Chamottewaren- fabrik (vorm. Ernst Teichert) in Meiften be- treffend, eingetragen worden: j

Die dem Kaufmann Friedrih August Ulrichsohn in Meißen erteilte Prokura ist erloschen.

Gesaintprokura ist erteilt: ;

a. dem Kaufmann Otto Heinri Haase in Meißen,

b. dem Kaufmann Max Richard Grünert in Dresden.

Meisten, am 20. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Metz. Handelsregister Metz. [33788]

Im Gesellschaftsregister Band 1V Seite 766 wurde bei der Firma Juternationale Bank in

Luxemburg mit dem Hauptsiß in Luxemburg und einer Zweigniederlassung in Metz heute ein- getragen:

Dur Beschluß der Verwaltung der Gesellschaft vom 16. Mai 1904 ist der Herr Henri Simons, tin St. Johann a. S. wohnhaft, zum Direktor Mitglied des Vorstands ernannt worden.

Derselbe ist zur Zeichnung der Firma der Gesell- chaft gemäß § 29 der Statuten berechtigt.

Meg, den 20. Juli 1904. |

Kaiserlihes Amtsgericht.

Mogilno. Bekanntmachung. [33697] Im Handelsregister B ist bei der unter Nr. 1 eingetragenen Aktiengesellschaft Zuckerfabrik

Union zu Georgeuburg bei Pakosh folgendes eingetragen worden : /

1) Friedrich Reischauer, Fabrikdirektor zu Tuczno, ist zum zweiten Vorstandsmitgliede und Adolf v. Poninski, Nittergutsbesiger zu Koscielec, zum Stellvertreter des durch Krankheit behinderten Vor- stehers Crüsemann sür die Zeit vom 24. Juni bis 30. September 1904 cinschließlich bestellt worden.

9) Die Prokura des Dr. v. Zakrzewski ist erloschen.

Mogilno, 19. Juli 1904. :

Königliches Amtsgericht. Mühilhausen, Thür. Ó [33698]

Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 442 die ofene Handelsgesellshaft in Firma: Chemische Fabrik Kersten & C°-_, Mühlhausen i. Th., eingetragen. Gesellschafter sind die Kaufleute Emil Kersten, Paul Voigt und Johannes Böhme in Mühlhausen i. Th. Die Gesellschaft hat am 15. Juli 1904 begonnen. :

Mühlhausen i. Th., den 20. Juli 1904.

F Königliches Amtogerict, Abl 4

NeissS@. e [33701] Fn das Handelsregister Abteilung A ist das Er- löschen der Firma „Deutsch-Französische Koguak- Kellerci, Weingrof;handlung Joseph Aron, Neisse“ heut eingetragen worden. Neiffe, den 20. Juli 1904. | Königliches Amtsgericht. Neuwied. : [33703]

Im Handeléregister wurde bei der Firma Unitas chemische Fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Neuwied eingetragen : Generaldirektor Reinhard Haller zu Neuwied als Geschäftsführer ist durch Tod ausgeschieden. Carl Freiherr von Mengers- hausen in Nürnberg ist als Geschästs{ührer neu bestellt.

Neuwied, den 16. Juli 1904.

Köntiolihes AmBgericht. Neuwied. : [33702]

Im Handelsregister wurde bei der offenen Handels- gesellshaft Raiffeisen 1. Couf. zu Heddesdorf in Liquid. eingetragen: Der Generaldirektor Nein- hard Heller von Heddesdorf ist durh Tod aus- geschieden. An seiner Stelle is Verbandsdirektor Dr. Hugo Nolden zu Ludwigshafen am Rhein zum Mitliquidator bestellt.

Neuwied, den 16. Juli 1904.

Königliches Amtsgericzt. Neuwied. [33704]

Fm Handelsregister rourde bei der offenen Handelt- gesellshaft Flatow u. Sziede Neuwied einge- tragen: Die Firma ist in: „Erasmus Sziede, Neuwied“ geändert. Der Gesellshafter Samuel Flatow ist ausgeschieden. Das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Erasmus Sziede in Neuwied als alleinigen Inhaber über- gegangen.

Neuwied, den 18. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Nürnberg. Handelsregistereinträge. [33700]

1) Konsortium für elektrochemische Junduftrie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Nürn- berg.

Der Kaufmann Max Hartung in Nürnberg ist als weiterer Geschäftsführer bestellt.

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt nunmehr durch vie beiden Geschäftsführer gemeinsam.

2) F. Fleischmaun in Nürnberg.

Der Maschinenfabrikant Ferdinand Fleishmann in Nürnberg hat am 16. Juli 1904 in sein unter obiger Firma betriebenes Geschäft seinen Sohn, den Ingenieur Hans August Fleishmann in Nürnberg, als Teilhaber aufgenommen und führt es mit diesem in offener Gesell\Haft unter der Firma

F. Fleischmann & Sohn weiter.

Die bisherige Firma ift erloschen.

3) Nürnberger Herkules - Werke, Aktien- gesellschaft in Nürnberg. :

Die Prokura des Kaufmanns Gotthold Heinze în Nürnberg ift erloschen.

4) Wilhelm Frank in Nürnberg.

Der Kaufmann Wilhelm Frank in Nürnberg hat den Siy seines unter der obigen Firma in Bamber( betriebenen Geschäfts Weinhandlung na Nürnberg verlegt. y

5) M. Seideunberger Söhne in Nürnberg.

Der Kaufmann Heinrih Seidenberger ist am 10. Juni 1904 verstorben; an seine. Stelle ist der Kausmann Otto Seidenberger in Nürnberg als Gesellschafter eingetreten.

Die Gesellshast besteht nunmehr aus den Kauf- leuten Max,- Isak, Otto und August Seidenberger in Nürnberg, von welchen leßterer seit 1879 Gesell- schafter ist.

6) Haus Durban in Nürnberg.

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Hans Durban in Nürnberg ein kaufmännishes Agenturen- ge und den Handel mit Maschinenöl und tehnishen Produkten. l

Nürnberg, den 19. Juli 1904.

Kgl. Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. 133707] Bekanutmachung. |

In das Handelsregister Abteilung A is unter Nr. 277 die offene Handelsgesellshaft „Gebrüder Sander; Oberhausen‘‘ und als persönlich haftende Gesellshafter die Bauunternehmer Louis und Dito Sander zu Oberhausen am 4. Juli 1904 eingetragen worden. Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1904 be- gonnen.

Oberhausen, den 4. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Oberkirch. Befkfanntmachung. [33705]

Nr. 6754. In das Handelsregister Abt. A Band I

wurde unter O.-3. 109 S. 217/18 eingetragen: Simon Epdting in Hornberg, Zweigniederlassung in Oberkirch. :

Fnhaber it: Simon Epting, Holzhändler in Hornberg. i

Oberkirch, den 20. Juli 1904.

Gr. Amtsgericht.

Oederan. 2 [337 08]

Auf dem die Kommanditgesellschaft Sächsische Kinderwageufabrik Schlorkle & Co. in Oederan betreffenden Blatt 150 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden: :

der Kommanditist ist ausgeschieden, die Gesellschaft ist aufgelöst, das Handelsgeshäft wird jedoch durch den bisherigen Gesellshaster Fricedrih Wilhelm Schlorke weitergeführt,

und ferner: i : i

Friedrih Wilhelm Schlorke ift au®geschieden, der Kaufmann Otto Goldschmidt in Oederan ist Inhaber.

Oederan, den 20. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Ohligs. j [33706] Die unter Nr. 119 hiesigen Handelsregisters A eingetragene Firma Theegarten & Kusian in Ohligs-Weyer ist erloschen. Ohligs, den 18. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Osterode, Ostpr. : [33709] Fn tas Handelsregister ist heute eingetragen, daß die Firma Hirsch und Feldmaun Nachf., Jnhaber Salo Bry, Osterode O/Pr., erloschen i]. Osterode, Ostpr., den 20. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Parchim, d [33289] Eintragung zum Handelsregister. Die Firma Alb. Regensburg Nachfolger,

Gebe. Klöden zu Parchim ist erloschen.

Parchim, den 20. Zuli 1948 Großherzogliches Amtsgericht.

Patschkau. [33711]

Im Handelsregister A wurde die Firma Nr. 54 Karl Müller’s Nachfolger Patschkau heute ge- 1ö\{cht. Amtsgericht Patschkau, den 21. Juli 1904. Pforzheim. Handelsregister. [33712]

Zum Handelsregister Abt. A wurde eingetragen:

1) zu Band I[ O.-Z. 268 (Firma Alex Mase- berg in Düsseldorf mit Zweigniederlassung in Pforz- heim): Kaufmann Hans Boom in Düsseldorf ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgesellschaft hat am 28. Juni 1904 begonnen. :

9) zu Band V O.-Z3. 7: Die offene Handels gesellshaft Paar & Göttig hier ist aufgelöt und die Firma erloschen. i

Pforzheim, den 16. Juli 1904.

Gr. Amtsgericht. II. Plauen. : [33710]

Auf Blatt 949 des hiesigen Handelsregisters isl heute eingetragen roorden, daß die Firma C. R. Burkhardt in Plauen erloschen ist.

Plauen, am 21. Juli 1904.

Das Königliche Amtsgericht. Radeberg. [33718]

Auf Blatt 292 des hiesigen Handelsregisters sind heute die Firma Schwinzer & Linke in Weix- dorf und als Gesellschafter derselben Herr Friedrich Hugo Ernst Schwinter, Kaufmann in Weirxdorf, und Herr Otto Linke, Kaufmann in Oschatz, eingetragen worten. Angegebener Geschäftszweig: Christbaum- \{chmudckfabrikation.

Nadeberg, am 22. Juli 1904.

Das Königliche Amtsgericht. Ravensburg. K. Umtsgericht Ravensburg.

Fn das Handelsregister für Einzelfirmen wurde eingetragen bei der Firma Heupel «& Cie., Lack- und Farbenfabrik in Ravensburg: „Die Pro- kura des Kaufmanns Karl Förh in Navensburg ist erloshen und dem Kaufmann August Heupel in Navensburg Prokura erteilt.“

Den 20. Juli 1904.

Sty. Amtsrichter Endriß. Rostock. [33714] íFn das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen die hiesige Zweigniederlassung der Firma Walter Selck in Ribnitßz; Jnhaber: Walter Selck, Kauf- mann in Nibnitz; Prokurist: Ernst Grimm, Kauf- mann in Nostock. '

Nostocck, den 21. Juli 1904.

Großherzogliches Amtsgericht. Rottweil. K. Amtsgericht Nottweil. [33716]

Im Handelsregister für Einzelfirmen wurde heute cingetragen:

Zu der Firma Hermanu Koch in Rottweil:

Die Firma ift erloschen.

Zu der Firma Adolf Wunschel in Schwen- ningen: :

Die Firma ist erloschen.

Den 20. Juli 1904.

Kopf, Oberamtsrichter. Rügenwalde. Befanntmachung. [33717]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 13 verzeihneten Firma E. Jerschke- Rügenwalde heute folgendes eingetragen :

Die Firma ist erloschen.

Rügenwalde, den 18. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Ruhrort. [33721]

In unfer Handelsregister ift beute bei der Firma „Hotel Kaiserhof Aktiengesellschaft Ruhrort“

[33715]

folgendes eingetragen worden : An Stelle des vers storbenen Wilhelm Baumer wurde der Kaufmann Heinrih Baumer zum Vorstand bestellt. Die Ge- sellschaft ist dann durch den Beschluß der General» versammlung vom 15. Juni 1904 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind der Kaufmann Heinrih Baumer und der Bauunternehmer Max Jonath, beide zu Ruhrort, bestellt. Ruhrort, den 19. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Ruhrort. v [8aa9) Fn unser Handelsregister ist bei der Firma Berg- bau- und Schiffahrts-Aktieugesellschaft Kaunen- gießter zu Ruhrort heute a worden, daß die Gesamtprokura des Dr. Julius Mauriß und des Heinrich Arndt erloschen ist.

Ruhrort, den 19. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Ruhrort. [33720]

Fn unser Handeléregister ist bei der Firma Maschinenbau - Aktieugesellschaft Tigler, Meiderich, heute eingetragen worden, daß der Direktor Wilhelm Surmann zu Meiderih aus dem Vorstande ausgeschieden ist.

Nuhrort, den 19. Juli 1904.

Königliches Amtégericht.

Schmalkalden. | [33725]

Fn das Handelsregister ist bei der Firma Notts- sieper & Bamberger in Schmalkaldeu (Nr. 308 des Negisters) am 21. Juli 1904 folgendes eingetragen worden : Der bisherige Mitinhaber Carl Bamberger ist am 5. Juli 1904 verstorben. Hierdurch ift die ofene Handelsgesellschaft aufgelöst. Der Mitinhaber Hugo Rottsieper führt das Geschäft unter der bis- herigen Firma als alleiniger Inhaber fort. Laut Anmeldung vom 19. Juli 1904 eingetragen am 21. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht Schmalkalden. Abt. 2. Schwerin, Mecklb. : [33723]

Im Handelsregister ist die unter Nr. 367 ein- getragene hiesige Zweigniederlassung der Firma Haupt & Voges Nachf. zu Hamburg heute ge- löst worden. : :

Schwerin (Mectlb.), den 18. Juli 1904. Großherzogliches Amt3gericht. Schwerin, Meck1b. i [33722]

In das Handelsregister ist vas Erlöschen der Firma Th. Neumanuu heute eingetragen. i Schwerin (Mecklb.), den 21. Juli 1904. Großherzogliches Amtsgericht. Strassburg, Els. Saudelêregister des [33789} Kaiserlichen Amtsgerichts in Straßburg i. E, Im Handelsregister wurde heute eingetragen : Gesellschaftsregister Band IX Nr. 23: E. van Bosch, 1 Gesellschaft mit beschräukter Haftung mit dem Sitze in Straßburg. : : Der Gesellschafter und Geschäftsführer E. van

Band VIII Nr. 167: Hugo Stiunes . Gesellschast mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Mülheim a. RH., Zweignieder- lassung in Straßburg :

Den Kaufleuten Eduard Diesh in Kleingemünd und Karl Buschmeyer in Mülheim a. d. Nuhr ist Gesamtprokura erteilt, und zwar derart, daß die- selben bere(tigt sind, zu je zweien oder mik je einem der bereits bestellten Prokuristen die Gesellschast zu vertreten und deren Firma zu zeichnen.

Straßburg, den 21. Juli 1904.

Kaiferlihes Amtsgericht. Trier. [33726]

Heute wurde im hiesigen Handelsregister Abtei- lung A Nr. 680 bei der offenen Handelsgesellschaft „Ruben Levy und Söhne“ in Liquidation zu Aach cingetragen, daß die Liquidation beendet und die Firma erloîchen ist.

Trier, den 19. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Abit. 7. Wanzieben. [33728]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 84 die offene Handelsgesells haft in Firma Dampf- ziegelei Altenweddingen, Eduard und Richard Kaersten mit dem Sitze in Alteuweddingen ein- getragen worden. Persönlih haftende Gesellschafter derselben sind die Kaufleute Eduard und Richard Kaersten, beide in Altenweddingen. Die Gesellschaft hat am 7. Juli 1904 begonnen.

Wanzleben, den 19. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11. Zwickau. [33729

Im Handelsregister ist heute auf Blatt 1849, d! Firma Moritz Brinitzer in Zwickau betr., ein getragen worden :

Die Firma ift erloschen.

Zwickau, can 21. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

1 Ï

h 19 n ® (v Güterrechtsregister. Ziegenhals. [33/99]

Unter Nr. 9 unseres Güterrehtsregisters ist am 4. Juli 1904 eingetragen worden, daß zwischen den Schmietemeister Deinrich und Luise, geb. Langer- Hoheiselschen Cheleuten zu Neuwalde durch Ber- trog von 2. Juli 1904 der geseßlihe Eüter]tand aufgehoben und vollständige Gütertrennung unter Aus\{ließung der Verwaltung und Nußnießung des Ehemanns am gegenwärtigen und zukünftigen Bere mögen der Ehefrau vereinbarî worden 1st.

Ziegenhals, 16. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Vereinsregisier.

Herbertshöhe. Befanntmahung. [33762] Der im hicsigen Vereinsregister unter Nr. 1 Us getragene Verein „Die Missiou vom heiligften Herzen Jesu““ mit dem Siße in Vuna-Pope au! Neu-Pommern ist heute gelös{ht worden. Herbertshöhe, den 11. April 1904. Der Kaiserliche Bezirksrichter.

Verantwortlicher Redakteur : J. V.: von Bojanowski in Berlin. Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich) in Berlin,

E i 5 N dit Hovot s Ner s Dru der Norddeutschen Buchdruckeret und Verlagé

e , T V! L SLP Anstalt, Berlin SW., Wilhelm|lraße Jir. 02

Bosch ift aus ver Gefcüfchaft ausgefchieden— ——

M 173.

Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 25. Juli

Hie L e a

1904.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre ts-, Vereins-, GenófseasYafttn Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren-

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten

nd, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (r. 173,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer au dur

die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

Staatsanzeigers, SW. Wilhelnistraße 32, bezogen werden.

Genossenschaftsregister.

Bremen. Genofseashaftsregifster.

In das Genossenschaf1sregister worden: Am 21. Juli 1904

(33732] ist eingetragen

Spar- und Baugesellschaft Grundstein zu Vege- sack, Eingetrageue Genossenschaft mit be-

schränkter Daftpflicht, Vegesa dreas Sperling und Arthur W aus dem Vorstande ausgeschieden. sack wohnhafte Dreher Carl

ck: Heinrich An- illy Fiedler sind

Der in Vege- Friedri Emil

Sommer ist zum Vorstandsmitglied bestellt.

Bremen, den 21. Juli 1904.

Die Gerichtsschreiberei des Amtsgerihts. 7E

Fürhö lter, Sekretär.) Befauutmachung.

Goslar.

E N E d Call K E E M 7 NO

[33217]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist zu der

unter Nr. 8 eingetragenen Geno}

enschaft „Spar-

und Darlehnskasse, E. G. m. b. H. in Buecg-

dorf, heute folgendes eingetragen: {*% An Stelle des ausscheidenden W

ilhelm Nette fen.

ist der Ackermann Nobert Voß in Burgdorf in den

Vorstand eingetreten.“ Goslar, den 6. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. 1.

Hofgeismar.

[33738]

Nr. 2 Gen.-Neg. Ebershütßzer Darlehns- fassenverein, eingetr. Gen. m, unbeschr. Haftpfl.

zu Eberschüt.

An Stelle des verstorbenen Bereins-

vorstehers Wilßelm Brehm ist der Pfarrer Wilhelm

Müller zu Ebershüß zum Vereinsy worden.

orsteher gewählt

Hofgeismar, den 25. Juni 1904. Königliches Amtsgericht.

Lähn.

[33739]

In den Vorstand der Spar- und Darlehns-

fasse,

eingetragene Genoffenschaft mit un-

Nr. 4026. Firma Karl Dürfeld in Chemnitz,

ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster für Möbelstoffe, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 9100, 9250, 9251, 9361, 9363, 9375—9377, 9383 bis 9396, 9407, 9409—9414, 9416—9419, 9431, 9432, 9443—9447, 9450—9453, 9456, 9457, 9460 9463, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Zuni 1904, Vorm. §12 Uhr. Nr. 4027. Caecl Friedrich Ferdinand Köhler in Mittelbah, ein Umfchlag, enthaltend einen Handschuh, Flächenerzeugnis, Fabriknummer 1010, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Juni 1904, Nachm. 4 Uhr.

Nr. 4028. Firma Georg Stahriuger in Chemuigz, ein vers{lossener Umschlag, enthaltend 6 Muster für Fußschlüpfer, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 301—306, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Junt 1904, Vorm. 11 Uhr.

Nr. 4029. Firma Alfred Wagner & Co. in Chemuitz, ein verschlossener Umschlag, enthaltend ein Trikotstoffmuster, Flächenerzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, Fabriknummer 805U, angemeldet am 21. Juni 1904, Nachm. 5 Uhr 40 Minuten.

Nr. 4030 und 4031. Firma Joh. Giehler in Chemnis, zwei vershlossene Umschläge, enthaltend zusammen 69 Muster für Schirmstoffe, Flächen- erzeugnisse, Fahriknummern 970, 972, 973, 976 bis 981, 984 986, 994, 995, 999—1001, 1003—1008, 1020, 1021, 1025 —1030, 1041, 1042, 1046—1048, 1052, 1062, 1063, 5072, 5074,; 5088—5094, 5097 bis 5108, 5079, Schußtfrist 5 Jahre, angemeldet am 22. Juni 1904, Borin. {10 Uhr.

Nr. 4032 und 4033. Firma R. Hösel & Co. in Chemnitz, zwei Pakete, enthaltend zusammen 92 Muster für Mödbel- und Vorhangstoffe, Flächen- erzeugnifse, Fabriknummern 96882—9756, 9758, 9760, 9762—9771, 9773—9775, 9777, 9778, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Juni 1904, Vorm. 10. „UDYy;

beschränkter Daftpflicht, Véahdorf, ist an Stelle

des aus dem Vorstand ausgeschiedenen August Marko

der Landwirt Wilhelm Schneider, getreten.

Maßtdorf, ein-

Amtsgericht Lähnu. den 17. Juli 1904.

Malmedy.

[33741}

Bei der im hiesigen Genossenschaftsregister unter Nr. 2 eingetragenen Spar- und Darleheustasse,

eingetragene Genossenschaft mit

unbeschränkter

Haftpflicht zu WeiEmes, ist folgendes vermerkt

worden :

Eduard Klein ift durch Tod aus

dem Borstand

auêgeshieden und an dessen, Stelle Clemens Josef

Debrüs gewählt worden. Malmedy, 13. Juli 1904,

Königliches Amtsgericht.

Ortelsburg.

In das Genossenschaftsregister ift Genossenschaftsmeterci, nossenschaft mit unbeschränkter Wallen beute eingetragen, daß der

[33799] bei der Wallner

eingetragenen Ge-

Haftpflicht, zu Wirt Christoph

Kempka aus Wallen als drittes Mitglied in den

Vorstand gewählt worden ist. Ortelsburg, den 20. Juli 1904

Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Wadern.

Im Genossenschaftsregister ist firhener Spar- und Darlehn ei, G, m. u. H. zu Nunkirchen an Stelle von Peter Weiß, Hein

[33744] bei dem Nuns- skassen-Vercin eingetragen, daß rich Kraus und

peter Weyand in den Vorstand gewählt find Peter Any, Postagent, Jakob Emmerich, Stellmacher, und Nikolaus Spang-Scherer, pens. Bergmann, alle in

Nunkirchen. Wadern, den 16. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Musterregisier.

(Die ausländishen Muster

werden unter

Leipzig veröffentlicht.)

Chemnitz.

[33764]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 4018.

mann in Chemnitz, ein Umsch

Carl Ferdinand Schmidt,

Kaukf- lag, enthaltend

4 Etiketten, Flächenerzeugnisse, Fabriknummera 1 und 2, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Juni

1904, Nachm. 26 Uhr. Nr. 4019. Firma Wilhelm Fl

ade in Chent-

uit, ein Umschlag, enthaltend 9 Muster für Schirm- stoffe, Fiächenerzeugnisse, Fabriknummern 572, 581,

612, 632, 651, 663, 680, 690

722, Schußfrist

R

2 Jahre, angemeldet am 7. Juni 1904, Vorm. & Uyr.

12 Uf

S und 4021.

n Chemuitz, 2 Pakete,

100 Muster für Weberei- und Wenerzeugnisse, Fabriknummern ußfrist 3 Jahre, angemeldet am ahm. 43 Uhr.

Firma Wilhelm Vogel enthaltend

zusamnien Stickereizwecke, 10334—101433, 10. Juni 1904,

f Nr. 4022—4024, Firma Chemnitzer Tapeten- abrif Max Laughammex in Chemnitz, drei Pakete, enthaltend zusammen 133 Muster für Ta- Tad Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 725—749, dig! 1198, 1203, 1206, 1210—1214, 1216, 1217, 31 I—1221, 2336—2366, 2363, 2369, 3152—3164,

84, 4205, 4206, 4215, 4220—4234, 5064, 5066,

EN as eh 8075—8077, 904 rist 3 Jahre, i Nahm, L u angemeldet am

Nr. 4025, Firma Körner «&

1—9046, 10026, 10. Juni 1904,

Lauterbach in

Ghemuig, ein Umschlag, enthaltend 3 Muster von pierbändern, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern

[1—3, Schußfrist 3 Fahre, 11, Juni 1904, Von Li2 Ubr,

angemeldet am

Bei Nr. 35922. Firma Ernst BößneckX in Chemuig hat für die cingetragenen Wirkwaren- muster Nrn. 1615, 1622, 1625, 1626 und 1629 die Verlängerung der Schußfrist auf 1 Jahr angemeldet.

Chemnitz, den 20. Zuli 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. B.

Konkurse.

Rad-Yauheim. Konkursverfahren. [33752]

Ueber das Vermögen des Fabrikanten Eugen Höfling in Rödgeu wird heute, am 22. Juli 1904, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkur®verwalter: Rechtsanwalt Dr. Brücher zu Bad-Nauheim. Offener Arrest mit An- zeigefiist sowie Anmeldefrist bis zum 10. August 1904. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: Freitag, den 19. Auguft 1904, Vormittags 97 Uhr.

Bad-Nauheim. 22. Juli 1904.

Der Gerichts\chretber Großhl. Amtsgerichts : (Unterschrift), Großhzl. Aktuar. Bensberg. [33754] Ueber das Vermögen des Möbelhändlers und Polsterers Heinrich Schwartmann in BVergisch- Gladbach i| am 21. Juli 1904, Naÿhmittags 4x Uhr, das Korkur2verfahren eröffnet worden Ver- walter: Rechtsanwalt Schmitz in Bergisch-Gladbach. Anmeldefcist bis 25. August 1904. Erste Gläubiger- versammlung: 19, Auguft 1904, Vormittags 11 lhr. Prüfungstermin: 2. September 1904, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige-

pflicht bis 15. August 1904.

Bensberg, den 21. Juli 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Berlin. Konkursverfahren. [33796]

Ueber den Nachlaß des am 10. April 1904 in Dt. Wilmersdorf, Nürnberger Str. 30, seinem lezten Wohnsiy, verstorbenen Theaterdirektors Waldemar Gustav Kammsetzer ist heute, am 21. Juli 1904, Nahmittags 2 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Kaufmann Goedel in Berlin, Mel chiorstraße 24, ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15. September 1904 bei dem Gerichte anzumelden. Es i} zur Bes(lußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wah]! eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und ein- tretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den LS. August 1904, Vormittags 10 Nhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 29. September 1904, Vormittags LOèÈ Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Hallesches Ufer 26 11, Zimmer 46, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeige- vflicht bis 15. September 1904.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 11, Abt. 26, in Berlin. Breslau. [33589]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns August Nofsa in Firma Th. Bielawski Nachf. August Roffa in Breslau, Tauenßzienstraße 1, wird heute, am 20. Juli 1904, Nachmittags 3 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Johannes Vormeng de L 82. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis einschließlich den 25. August 1904. Erste Gläubigerversammlung am 18. BUu 1904, Vormittags 10 Uhr, Prüfungstermin am 15, September 1904, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Schweidnißer Stadtgraben Nr. 4, Zimmer 89 im 11. Stock. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 25. August 1904 einschließli.

Amtsgericht Breslau.

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Neich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt L 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. —-

30 A.

Bargstädt. [33591]

Ueber das Vermögen des Sattlers Louis Arno Reuter in Hartmaunsdorf Nr. 47 wird heute, am 22. Juli 1904, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Nechts- anwalt Seiler hier. Anmeldefrist bis zum 2. Sep- tember 1904. Wahltermin am 12. August 1904, Nachmittags 5 Uhr. Prüfungstermin am 14. Sep- tember 1904, Nachmittags 5 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. August 1904.

Königliches Amtsgeribt Burgstädt.

Crefeld. Konkursverfahren. [33753]

Ueber das Vermögen des Friedhofsgärtners Heinrih Schlobben in Crefeld, Friedhofstraße Nr. 115, ist heute, am 21. Juli 1904, Nachmittags 43 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Nechts- anwalt Angerhausen in Crefeld ist Konkursverwalter. Anmeldefrijt bis zum 15. September 1904. Erste Gläubigerversammlung am 20. Auguft 1904, Vormittags 11 Uhr, Zimmer 20. Prüfungs- termin am 24, September 1904, Vormittags 11 Uhr, Zimmer 20. Offener Arrest mit Anzeige- vflicht bis zum 13. August 1904.

Crefeld, den 21. Juli 19094.

Königl. Amtsgericht.

Döhlen. [33614] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Oskar Rovert Julius Wedel in Großröhrsdorf, Inhabers der Firma Osfar Wedel, Holzwaren-, Spiegel- uno Bilderrahmenfabrik in Pot- \chappel, wird beute, am 21. Juli 1904, Vormittags 411 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Hermann Kühnscherf in Klein- burgk. Anmeldefrist bis zum 20. August 1904. Wahltermin am T2. Auguft 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am D. September 1904, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. August 1904. —KSöniglihes Amtsgeriht Döhlen.

Düisseldorf. [33596] Veber das Vermögen des Eduard Pantiel,

Rentners zu Düsseldorf, Bleichstraße 6, wird heute, Vormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Müller l. zu Düsseldorf wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Mee und Anmeldefrist bis zum 30. August 1904. Erste Gläubigerversammlung am 19. August 1904, Vormittags A107 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 16, Sep- tember 1904, Vormittags 10 Uhr, Kaiser Wilhelm-Straße 12, Zimmer Nr. 7. Düsseldorf, den 29. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Eilenburg. [33587] Ueber das Vermözen des Samuel Tschernigow,

Inhabers cines Herrenkonfektionsgeschäfts zu Eilenburg, Leipziger Straß: 16, wohnhaft zu

1904, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Otto Kaiser in Eilenburg. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. September 1904 und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 1. September 1904. Ecste Gläubigerversammlung den 13, August 1904, Vormittags 9 Uhr, allgemeiner Prü- fungätermin den 10, September 1904, Vor- mittags D Uhr, Zimmer Nr. 15.

Eilenburg, den 21. Juli 1904.

Rieschel,

Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. Gaildorf. [33761] Kgl. Württ. Amtsgericht Gaildorf. Ueber das Vermögen des Karl Hermann Sättele, Kaufmanns in Uutergröningen, ist am 22. Juli 1904, Vormittags 8 Uhr, der Konkurs eröffnet werden. Konkursverwalter is Bezirksnotar Ziegler in Gshwend. Offener Arrest mit Anzeige- u. An- meldefrist bis 16. August 1904. Erste Bläubigerver- sammlung u. allgemeinerPrüfungstermin: 24. August

1904, Nachmittags ¿3 Uhr. Amtsger.-Sekr. Bühl.

Görlitz. [33593]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Kurt Ullrich zu Görlitz, Einmerichstraße 40, ist am 2!. Juli 1904, NaŸhmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet tund zum Konkursverwalter der Kaufmann Georg Henschel zu Görliß ernannt worden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Avgust 1904. Anmelde- frist bis 21. September 1904. Erste Gläubigerver- fammlung den 10. Auguft 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 20, Of- tober 1904, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 55.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Görlitz.

Gumbinnen. Befanntmachung. [33599]

Ueber das Vermögen der Geschäftsinhaberin Minna Beyer in Gumbinnen ist am 19. Juli 1904, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter ist der Buchhalter Gustav Schaefer in Gum- binnen. Anmeldefrist bis zum 10. August 1904. Erste Gläubigerversammlung am 3. August 1904, Vormittags UL Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 24. August 1904, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 6. August 1904.

Gumbinnen, den 19. Juli 1904.

i Engelhardt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gerichts. Gumbinnen. Bekanntmachung. [33598]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emil Magunski in Gumbinnen ist am 20. Juli 1904,

Nachmittags s Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver-

Braunschweig, Goslarshe Straße 45, ist am 21. Juli |

walter ist der Buchhalter Gustav Schäfer in Gum- binnen. Anmeldefrist bis zum 24. August 1904. Erste Gläubigerversammlung am 10. August 1904, Vormittags Ak Uhr. Allgemeiner Prüs- fungstermin am 7. September 1904, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 6. August 1904. Gumbinnen, den 20. Juli 1904. E Engelhardt, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, i. V.

Hannover. Sonfurêverfahren. [33622 Ueber das Vermögen des Kaufmanns Louis Goldschmidt in Haunover, Inhaber der Firma Goldschmidt & Jacobsberg daselbst, ist heute, am 22. Juli 1904, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver Justizrat Wenzel in Hannover ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht, sowie Anmeldefrist bis zum 22. August 1904. Erste Gläubigerver- fammlung am 19. August 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 22. September 1904, Vormittags 10 Uhr, im hiesigen Ge- richtsgebäude, ‘Am Clever Tor 2, Zimmer 6. Königliches Amtsgericht in Haunover. 4A

Koblenz. Konfurseröffnung [33758] über das Vermögen der Wegner’'s Schirmfabrik, Inhaber Hermann Heene, Schirmfabrikani in Koblenz, erfolgte am 21. Juli 1904, Vormittags 114 Uhr. Verwalter ist Rechtsanwalt, Justizrat Henrich zu Koblenz. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 10. September 1904. Ablauf der An- meldefrist am selben Tage. Erste Gläubigerversamm- lung am 13. August 1904, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 24. September 1904, Vormittags 10 Uhx, an hiesiger Gerichtsftelle, Zimmer Nr. 7. Kobleuz, den 21. Juli 1901. Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Königsberg, Pr. Sonfursverfaßreu. {33602} Veber das Vermögen des Kaufmauns Hermann Bernhardt in Königsberg i. Pr., Kalthöfsche Straße 37, ist am 21. Juli 1904, Vorm. 10# Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ist Herr F. Pangritz hier, Rhesastraße 19. Anmeldefrist für die Konkurs- forderungen bis zum 12. August 1904. Erste Gläu- bigerversammlung den 20. August 1904, Vorm. 97 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 20. August 1994, Vorm. 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht, Zimmer Nr. 19. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. August 1904. Königsberg i. Pr., den 21. Juli 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 7.

Königsberg, Pr. Ronfurêverfahren. [33601]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Paul Nosfe, in Firma Otto Preuß Nachfolger, hier, Klapperwiese 13/15, ist am 21. Juli 1904, Nachm. 4 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter is Herr Kadgien, hier, Stift8gasse 1. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 1. September 1904. Erste Gläubigerversammlung den 29, August 1904, Vorm. 107 Uhr. Allgemeiner Prüfung3- termin den 10. September 1904, Vorm. DXx7 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 19. Offener Arrest mit Anzet efrist bis zum 15. August 1904.

Königsberg i. Pr., den 21. Iuli 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 7. Ludwigshafen, Rhein. [33794] Bekanutmachung.

Das K. Amts3geriht Ludwigshafen a. Rh. hat beute, Nachmittags 33 Uhr, über das Vermögen des Guftav Schlosser, Schreinermeister und Möbel- transporteur in Ludwigshafen a. Rh., das

Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist | Rechtsanwalt Dr. Strauß hier. Es ist offener | Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 10. August 1904. | Die Konkursforderungen sind bis 10. August 1904 | bei Gericht hier anzumelden. Die erste Gläubiger- versammlung und der allgemeine Prüfungstermin finden am 22. August 1904, Nachuittags 4 Uhr, im Sitzungssaal des K. Amtsgerichts hier statt. Ludwigshafen a. Rh., den 22. Jult 1994. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Koch, K. Sekretär.

München. {33611] Das Kgl. Amtsgeriht München T, Abteilung A für Zivilsachen, hat über das Vermögen des Tuch- versandgeschäftsinhabers Max Ludwig, Jn- haber der Firma „Max Ludwig“ in München, Geschäftslokal : Frauenstr. 9/0, Wohnung: Wörth- ane 35/1V r., am 20. Juli 1904, Vormittags 10 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Justizrat Dr. Moriy Obermey r in München, Hartmannstr. 1/11. Offener Arrest er- lassen, Anzeigefrist in dieser Nichtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Mittwoch, 10. August 1904, einschließlih bestimmt. Wahl- termin zur DORLRA ung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung cines Gläubiger- | ausshusses, dann über die in §8 132, 134 und 137 der K.-O. bezeihneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf: Sams- tag, den 20. August 1904, Vormittags 9 Uhr, im Zimmer Nr. 52, Justizpalast, Erdgeschoß, bestimmt.

München, 20 Juli 1904.

Gerichtsschreiber: (L. 8.) Weiß, Kgl. Sekretär. München. {33613] Das Kgl. Amtsgeriht München T, Abteilung A | für Zivilsachen, hat über das Vermögen des Wareu- Lic r vdiy nag Theodor Priefling, Inhaber der Firma „Theodor Priefling““ in