1904 / 175 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R

N O S

D I E A ane as M E

Gerreshm. Glash. 167,50 et.bzB | Müller Speisefett 203,00bzG | Thiederhackl .. …. Ges. f. elektr. Unt.| 0 116,30bzG Nähmaschin, Koch |1 190,75 Thüringer Salin. Giesel, Zement. . 136,00 L Nauh. \äuref, Prd. 17,10G Thür. Nadl. u.St.| 9 Gladb Spinn.abg| 168,50G Neptun Schifföw. 134,75G Tillmann Eisenb. do. Woll-Jnd. 135,25G Neu-Bellevue. . . z 129,25bz Tittel u. Krüger . Glauzig, Zuckerfb. 123,10bzG Neue Bodenges. . 1000/200/149,80bz Trachenbg. Zucers|1 Glückauf V.-A. . —_——__ Neue Gasges. abg. 1200 1104,30G Tuchf. Aachen kv. Görl. Eisenbhahnb. 600 |1258,00G Neue Phot. Ges. .|1 è 1000 1185,00bz Ung. Asphalt. Görl. Maschfb. k. 1000/600/142,50G Neues Hansay, T. . Db, |fr.Z.| 46 pr.St.[1930,00G do. Zuder. ... Gothaer Waggon 1000 Tre Neurod, Kunst-A. O Union Den / Greppiner Werke 122,25G jekt B.-N. K.-A 7 | 1000 /90,30G do. Chem. Fabr. Grevenbr. Masch. 91,50G Neu-Westend . . . .Z.| 1000 1139,20bzG U.d.Lind., Bauv. B Grißner Maschin. 207,00bz Neuß, Wag. i. Liq.| - .| pr.St.1475,00G Vanziner Papierf. 1 Gr.Lichterf.Bauv. 64,25G Neußer Eisenwerk 1000 150,25G Venkki, Masch. . . do. 98,00G Niederl. Kohlenw. 500/1000/100,25bzG V. Brl.-Fr. Gum. do. 435,00B Nienb. Vz. À abg. 1000 163,25G Ver. B. Mörtelw. Alfr.GutmannM. 127,75bzB Nordd. Eiswerke . 600 50,00bzG Ver. Dampfziegel|1 Guttsm. Masch. . 60,70bz do. V.-A. 1000 182,804 Ver.Hnfschl.Goth. W. Hagelherg . - 145 00G do. Gummi 1000/300|[—— Ver. Köln-Rottw. da ener Guß. V3. 69,40G do. Jute-Sp.Vz.A 1000 110825G Ver.Knst.Troitsch

ind pur jk bd jé) D

S C R

Err js C

[a Es bk —J] O

„80 bz anau Hofbr. . 152,50G andel Belleall. 99,00G x

V

grp.Bah 1 —,— o. j 114,00bzG artm. Masch. 89,60G elios elektr. . —_— do. unk. 1905 (1 —_— do. unk. 1906 120,50bzG Hugo Hendckel . 142,00bzG endckel Wolfsb. 137,50bzG | Hibernia konv. (1 262,25bzG do. 1898 (1 110,00bzG do. 1903 142,006 irschberg. Leder(103 152,50bz öchster Farbw. (103 201,00bzG óôrder Bergw. (1 136,50 ösch Eis, u. St. 235,75bzG ohenf. Gewsch. C 244,00 owaldt-Werke (102 148,00bzG Ilse Bergbau . (102 213,00 Jnowrazl., Salz (100 107,75G Kaliw. Aschersl. (100 Kattow. Bergb. (100)|: 160,10G Köln. Gas u. El. (103 ; König Ludwig 0108 91,00et.bzB | König Wilhelm 102 104,25bzG König. Marienh.(105 157,75bzG Königsborn . (102 130,25bzG Gebr. Körting (103 133,25bzG Brie Krupp . (100 225,10G ullmann u.Ko. (103 101,50G Laurahütte uk.10 (100) L do. uk. 05 (100): ObIO Lothr.Prtl.Cem. (100)

97,50ect.bzB ag. Tert.-Jnd. (105) 70,80b ¡

de

de O

n | Ao |

[1111

R

G ND L at

—_ d fe

|

Fra Peri Pfr fni rk J] Prt Prk Y Prrt Pk lm b J A A I

j j F

O.

n |

CLORE…RNIEREDOE

o

INOWREANRDOES

_ D D Io

Drr

—_ —_—

Königlich Preußis{kr Staatsanzeiger.

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 50 s. u 7 D dusan s vis für kand Alle Postanstalten nehmen Bestellung au; für Berlin außer É \ Tue hioiggieng r au L s E e h y den Postanstalten und Zeitungsspediteureu für Selbstabholer a. i des Deutschen Rades E v auch die Expedition SW., Wilhelmstraße Nr. 32. | S7 AN | und Königlich Preußischen Staatsavzeigers Einzelne Uum mern kosten 25 K. | 1 Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 32.

102250 P E E h 0108 | A s ane M ee

102,40 J D i A 7 / 4 L 2 /

5000-200 1102/2081 | 2 00D. Berlin, Mittwoch, P. Juli, Abends.

1000 u. 500/101 306; ¿idi T z m s _ at

96 20B E t ;

100 108 y Juhalt des amtlichen Teiles: Deuts} Mei. Wett die Nas s Auslande derart bewirkt wurde, daß

i O "r i a A E A __| alle von der Geflügelbeförderung herrührenden Verunreinigungen

104'40@° : Ordensverleihungen 2c. Seine Majestät der Kal L _Yaven Allergnädigst geruht: | vollständig beseitigt sind; die Wagen sind in solhem Falle adi

n Deutsches Reich den Wirklichen Legationßba d vortragenden Rat im | der eigentlihen Desinfektion zu unterwerfen. s

101 506 Ernennungen 2c \ A H Amt Merte eheimen Legationsrat zu Dit i Le BA 8 3.

Ie ¿ A N A ernennen, sowie i die in den Ausführungsbestimmungen zum Reichsgeseße

—- Belannimäding, terefend die bnberung der Besönmngun | "han! süindigen G1 E im Muewdetigen Amt | pom 2} Iepruar I über 21 Yosigina von Ansecings,

103,406 1 gung ch4] gS1toll c | Dr. Lang den Charakter onsrat zu verleihen. stoffen bei Viehbeförderungen auf Eisenbahnen vom 16. Juli

10125 bi L ddr O Geflügel auf Eisenbahnen vom 1904 in den 88 4, 5, 6 Abs. 1 bis 4, § 7 Abs. 1 zund 2 95, zO . Februar 99, i S8 11, 19 Sr , 9, T: M Mp d AAUE ¿un i,

100,00G N 97 ; i z SS 11, 12 und 13 getroffenen Festseßungen über das Ver-

Nachtrag zur Bekanntmachung vom 27. Dezember 1898, be- : fahren, über Ort und Zeit der Desinfektion, über die Höhe

101,508 Ï rut * R 98 00G treffend Ausnahmen von den Bestimmungen für die Fest- Bekan Un A, der Gebühren, über die Beaufsichtigung der Desinfektions- Bestimmungen über | arbeiten und über die Kontrolleinrihtungen gelten auch für

102,106 stellung des Börsenpreises von Wertpapieren. betreffend die Abände 102.006 Bekanntmachung, betreffend die Ausgabe von auf den Jn- a O A | ; j ; ; er

98 75G e B i i g 1 A die Beseitigung von Ema sstoffen bei der Be- | die der Desinfektion unterliegenden Geflügelwagen mit folgen- 1s 0 haber lautrdéa Shulbonsdrdbungen deo Wüntenbagiäes | Jarvereng von lebend M gel auf Etsenbahnen | den Kinggdndn:, q 2 mger y vorgeseivene An 103,4 e gar. ' vom 2. X 1899. 1) Die im §8 7 Abs. 2 unter þ vorgeschriebene Art der Erste Beilage: Voit j D Werg, Ly Iauen N Preküon des Wagens 500B j A f R nidiR u / i . ur eflügelcholera oder Hühnerpest oder des dringenden Ver- | 100/006 Aner Vorlelungas a der Me RELILAES Auf Grund der Artikel d 43 der Reichsverfassung | dahts einer solchen Jnfektion vente: und A in der 105,300 g aru jayr LIVZ/VO. und. unter Aueang der Bekamimachung vom 2. Februar | Regel nur auf Anordnung der zuständigen Polizeibehörde, 103 60G e 1899 (Reichsgesebbl. . 11) Vat } Bundesrat nachstehende ohne solhe Anordnung jedoch auch dann, wenn die Bahn- | Königreich Preußen. 5 Bestimmungen über * eitigung von Ansteckungs- | beamten von Umständen Kenntnis erlangen, die es |

MmONMOOOOOMOANANODN pri pi fri Pk 1 Prt Prt Pi t jd

o| or O

alle Maschinfbr. 274,50G bo Do D 1000 167,50G Ver. Met. Haller a Mle do. Lagerh. Berl. 1500 1112,00G Verein. Pinselfab. N. 15001-18000 144,50bz do. Lederpappen 1000 |128,90bzG do. Smyrna-Tep. ndlsg. f. Grdb. 162,75bzG do. Spritwerke . 1000 1170,25bz Ver. Stahlwerke d. Bellealliance 123,29G do. Wollkämm. . 1000 1158,50b Zypen u. Wissen ann.Bau.St.Pr. 89,90bzG NordhauserTapet. 300 185,00bz Viktoria - Fahrrad do. Immobilien 2,00G Nordpark Terr. . 2000 |128,000zG _jekt_Vikt.-W.| 0 do. Masch. Pr. 500/300 |352,50bzG Nordsee Dpffisch. 1000 1137,75C Vikt. -Speich.-G.| 0 arbg.-W. Gum. 1500 /300/287,00bz Nordstern Kohle 1200 /300/286,75bz Vogel, Telegraph. 2 arkort Brückb. k. 1200 /400]97,75G Nürnbg. Herk.-W. 1000 1159,75G Vogtländ. Masch. /15 do. St.-Pr. 4

4

0

_—

4 j | 009A R

Ra RRRSSES

S S D; D A E A Prt fern Pereei plts fmd uh CAO k pre rech Pk pk pk prnk jene j d 0D

OCOMOODUuUNtIOS Am Ao A

[my D p

O

a

A A

D D

OOOMOLRPRSAOMRO COONEM S-A O

wo p o

400 1128,40G Oberschl. Chamot. 164,75G do. V.-A. . do. Brguw. do. 1200 /600/125,00bzG do. Eisenb:.-Bed.| 2

1200 /600]202,00bzB do. E.-J. Car. H. 2201,604202,25à201,60bz | do. Kotêwerke 1200 /7001109,90bz do. Portl.Zement| 88,75G Odenw. Hartst.… . 67,00bzG Oldenb.Eisenh.kv. 208,90 bz Opp. Portl. Zem. | 179,50b Orenst. u. Koppel 102,506 Osnabrück.Kupfer 193,00G Ottensen, Eisenw.| 110,80G Panzer : 141,00bz Passage-Ges.konv. 112,25bzG Pauck\ch, Maschin. 75,50b do. V.-A. 1200 /600 220 10d4G Peniger Maschin. 19,70à,50à220,40à220bz Petersb. elektr.Bel. 1000 1210,40bzG Petrol.-W.abgBrz 1000 |164,10bz Phôn. Bergwerk A 1000 153,25G Pongs, Spinnerei 1000 1139,39G Porz. Schönwald 1200 [135,50G Poren A-G, 1000 1351,75B of. Sprit-A.-G. 600 17,20G Preßspanf. Unters. 300 114,30G Rathenow. opt. I. 5 93,50G Rauchw. Walter . 142,80bzG | Ravensbg.Spinn. 208.00 et.bzG | Reichelt, Metall . 66,10G Reiß u. Martin . 202,50b Rhein-Nassau 246,75 do. Anthrazit 91,50G do. Berghau 210,00bzG do. Chamotte 116/00G do. Metallw. .. 142,75bzG do. do. Vorz.-A, 95,50et.bzG | do. Möbelst.-W. 71,25G do. Spiegelglas 122,10bzS do. Stahlwerke . 108,00bzG do, L 0, Bl 239,50G do. W. Induïîtrie 113,25G Rh.-Westf. Kalkw. 213,00G do. Sprengst. 104,80G RiebeckMontanw. 110,50G Rolandshütte. 161,25bzG RombacherHütten 163,00bzG Rositzer Bruk.-W. 149,00bzG do. Zuterfabr. 105,000 RotheErde Drtm. 208,25G Sächs. Elektr.-W. 113,00B Sächs. Guß Döhl. 121,25bzG do. Kammg.V.A.| 111,00bz do. Nähf. fonv. . ( 312,009 S.-Thür. Braunk.| 431,50bzG do. St-Pr. I 106,50bzG Sächs. Wbst.-Fbr. 86,25bz SalineSagungen 54 95,75G Sangerh. Masch.| 5 238,75bz Saxonia Zement | 34 334,75bz Schäffer u.Walker| 0

2 [151,50bz Vogt u. Wolf . .1 111,70bz Voigt u. Winde . 138,00bzG Volpiu. Schl. abg. 52,00G Vouvw., Biel. Sp.| 0 107,50G Vorwohler Portl.| 4 87,00bz Warst. Grub. abg.| 0 149,00G do. Vorr.-Aft.| 0 9 4 4 0

[uy

Harp. Brgb.-Ge|. do. i. fr. Verk. artm. Maschfbr. artungGufßftahl arzer u. B .. asper, Eisen . . edwigshütte i; ein, Lehm. abg. einrihshall . . emmoor Prtl.-Z. engstenb. Masch. erbrand Wagg.

deHesselle u. Co. L.

Hibern.Bgw. Ges. dd t TL Verb:

Do. N.64601-74600 ildebrand Mühl. ilpert, Maschin. irschberger, Leder ochd. V.-Akt. ky. öchst. Farbwerke örderhütte, alte do. konv. alte do. neue do. St.-Pr. Lit. À

Hort Eis. u. St.

G:

137,50bz Louise Tiefbau (100) / —,— Ludw.Löwe u.Ko(100 96,50bzG Magdeb. Baubhfk. (103) 235,908 do. unk. 09 (103 132,75G Mannesmröhr. (105 92,50G Mass. Bergbau (104 118 80bzG Mend.u. Schw. (103)/4 87,75b B Mont Cenis . , (103 1000 248 90bz Mülh. Bg. uk. 05 (102)|44

1000 |/i06,40G Neue Bodenges. (102

1000 1155,25G do. do. uf. 06 (101 34 1000 /600|151,00bzG Neue Gasgef. . 18 [44

+ck D

p jmd jd j j p i

Y

149,90bz Wasserw. Gelsenk. |1 76,00bzG Wegelin & Hübn. 84 606) Wenderoth . . .. 1000 168,50G Ludwig Wessel. . 1500 /300]90,60bzG Westd. Jute\p. 1000 162,50bzG Westeregeln Alk. .1 1000 do V .-Affft

l —,— : „Afkt.| 4 1000 144,90bzG Westfalia Cement| 0 500 R. [69,10bzG Westf. Draht-J. .| 8 1000 167,50bzG do. Draht-Werk| 9 1200/6001154 50bzG DP, D TeL j O 73,00 bz do. Stahlwerk| 0 198,00G Westl. Bodenges. .| 168,50G Wiing Portl. . .| 0 272,75bz Widrath Leder ..|\ 9 [51/56 Wiede, M. Lit. A.| 0 17475G Wielerx u. Hardtm.!| 8 119,75bzG Wiesloch Thonw.| 5 | 103,00 bz Wilhelmj Weinb.| 180,50 bz do. V .-Afkt| 82,/5G Wilhelmshütte 278,75bz Wilke, Dampfk. . 130,50bzG Witt. Glashütte . 115,25bzG Witt. Gußstahlw. 80,106zG Wrede, Mälzerei . 70,50G Wurmrevier . 97,50bzB Bea M Gin: i 138,50bz B Zeißer Maschinen| 7 121,500 L B abg. 1200/6001176 20bz Zellst.-Fb. Wldb. [15 L itr ta Zucerfb. Kruschw.|17 500 |210,50G Scugert Serte. 1 C Dz s : D Do. Do, 1K 2 1206 Obligationeu iudusftrieller Gesellschaften. | Scultheiß-Br. (105 190.006; | Dtsch.-Atl. Tel. (100)14 | 1.1.7 | 1000 1101,20bz do. konv. 1892 (105 217,00bzB Acc. Boese u. Ko. (105) 44, 1 1000—500 ¡92,20G Siem, El. Betr. (103 119,50G A-G. f. Anilinf. 1 105,50 Siemens Glash. (103 195,00bzG do. ukv. 06 1 105,50G Siem. u. Halske (103 1000 /600/216,90G A.-G. f. Mt.-I. 1 95,40G do. ukv. 05 (103 1000 /500/145,75bzG Adler, Dtsch Prtl. 4x| 1 101,20G Stett.Oderwerke(105 1200/300/50,00G Allg.ELG.1-Tl1 4 | ! 101/10G Teut.-Misb.u.04(103

1 1 1 1 1 1 1

bi fet pri rk brd pk pri prr dk jur pmk Pre pmk Prem pmk Pre rc jmd fred . D. "S

S1 |

D

S | m] ra] ARErAN| A

pak rer prr

NMONLNS

wr

Er

D

x

P A O

or

|

p C nt O ft bi fk H J A f

[Ry [ay

L

m m go

b D ck D S | S

L

m

(e) D

. |124,50bz Niederl. Kohl. (105) 4 1000 1102,75G Nordd. Eisw. . (103) 1000 |[126,10bzG Nordstern Kohle (103 121,00bzG Oberschles. Eb. 103 103,256 do. E.-J. C.-H.(100 182,25G do. Kokswerke O 68,00G Orenst. u.Koppel(103 142,25bzG Pakenh.Brauer. (103 135/50 do. T1 (103)| —,— Pfefferberg Br. (105)! —,— Pommersch.Zu.(100 76,75(9 Rhein.Metallw. (108 [1000 /500/50,00bzG Rh.-Westf.Klkw. (105 1000 [118,00G Do. 1897 (103 000 /500/155,50bz Romb, H. uk. 07 (103 | 57 ,25bzG Rybnik. Steink. (100 1200/600142 ,80bz Schalker Grub. (100 iz 126,00bzG do. 1898 (102 [1200 /300/181,50G do. 1899 (100 | 1000 |187,25bzG do. 1903 (100 |

| I

S |

pem pr Prem prak pereeck

s i n a a A O A A A

O

[uy

O00

Err Err R PRRRRPPAA [ay

bad O00 —_—

S T 5 D

® VDO—

Sen ———

S R Se E E 2 00 —I h p b —J

A

co Fre | | R O0

14-4 ck ck ck 2

oco | | ŒCIODd fdi N k I] Prt fert D] t N A A

öxter-Godelh. offmann Stärke| Hofmann Wagg. Hotel Disch. otelbetrieb - Ges. owaldts-Werke . üstener Gewerk uttenh. Spinn. üttig. phot. App. uldschinsky . .. umboldt, Masch. Ilie, Bergbau Jnowrazlaw Salz Int. Baug. St.P.| Feserich, Asphalt. do. Vorzg. . Kahla, Porzellan .|25 Kaliwerk A\chersl. [10 Kannengießer . .| 6 Kapler Mas\chinen| 6 KattowitßzerBrgw. 11 Keula Eisenhütte .| 4 Keyling u. Thom.| 4 Kirchner u. Ko. .| 0 Köhlmann,Stärke|18 Köln. Bergwerke .|25 | do. Gas- u. El.| 5 Köln-Müs. B. kv.| 5 Kölich, Walzeng. .| 3 König Wilhelm kv.|12 do. do. St.-Pr.|17 Königin Marienh. St.-A. abg. . do. Vorzg.-A. . Königsb. Kornsp. Kgsb. Msch. V.-A. do. Walzmühle Königsborn Bgw. Königszelt Porzll. Körbisdorf. Zucker Kollmar & Jourd. Kronprinz Metall Gebr. Krüger &6. Küppersbusch . . Kunz Treibriemen Kurfürstend.- Gef. Lahmever u. Ko. - Lapp, Tiefbohrg./22

On

E S S Sd E S S ri E D S p S s fs Prt P fs Mi Vi Pn Cg La Pri fi P 1 i n t i n P i bn fär E EckS S S

_—_ 1 —_—— —I | On S wor

E 2 n 2 Pn pf 1A V fm f Wi bck H Wck H

o R tôr“ de“ 15e“ 1“

p

102,006 T ; i e stoffen bei der Beförde don lebendem Geflügel auf | zweifellos machen, daß eine Jnfekti s V 101,106; Eraennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und Eisenbahnen E 9 [ Beta holea ddér ern u Dos E

102,30bz sonstige Personalveränderungen. A E j i 99 0B E fa hung betreffend 20 Festakt in der Unive-fität beschlossen : dringenden Verdacht einer solchen Jnfektion begründen. Der g, C MTLA Landespolizeibehörde bleibt vorbehalten, die verschärfte Des-

99 90B : D, ; / i Cs G

3 806 Berlin zur Erinnerun S ónig Fr ie Ei si Fsi ¡e Eis (UFOEH

9 103.800 Wilhe e T g an ihren Stifter, König Friedrich O 1) De enba an | E epflihtet, die Eisen- infektion au in anderen Fällen anzuordnen, wenn fie es zur

10 O NGE A E Bibliothel u „gie Zurüelieferung der aus der voteueues Geflügel d ; e h a héginsigierén, S der „LersGlenpung des anen

E E öniglihen Bibliothek zu Berlin entliehenen Bücher. j } i i A. La Bi ; ; ; ; ct Es beireffend die tet Mi ee len. e, Geseh gas die gen ogen „cus nden Anstecungsstoffe voll- L 3 Sax i: E gaulgen Deni vorangehende 10176 W amml L: E, i E ligt werDen, i j _| oder ohne Rücksicht auf sie vorzunehmende Reinigung (ver-

102106 B mmlung. Ung. ; s S i deten s ELOE M Ao d gleiche § 11 Abs. 2) darf eine Entschädigung nur beansprucht

104808 ; eia E E A der ia L112! gel zuin Sue j oder | werden, -wehn die Reinigung weg2n der Éediaibrnt éin

N N pi A M pu Diuridiatay der Wagen außergewöhnliche Aufwendungen

99,006 i e A L: Dass : i ü erfordert.

1022 Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Ei D Die So En E An O Get der S 4. i

)6,20bz0 dem Geschichtsmaler a E: __ | Eisenbahnverwaltungen müssen bei Benußung zur Geflügel- Die vorstehenden Bestimn trete D

10875 m ( 1tsmaler, Professoë Karl Röchling zu Char- E S R D 4 L stehenden Bestimmungen treten am 1. Oktober d. J.

100.000 lottenburg den Roten Adlerorden dritter Klasse mit der Schleife, L L S einmal: na y 4 Vorschristen in Kraft.

1000 1100,90 dem Sanitätsrat Dr. Georg Meisinger zu Marburg j L r Wagen gereinigt und desinsiziert Berlin, den 17. Juli 1904.

1000 [102,256 nd dem Pfarrer J h Wollny zu Zelasno im Krei 3 | werden. Der Landespolizeibehörde bleibt vorbehalten, eine E ; U ob of ita is Raten S rdudee Vierter Klase, Zelasno im Kreise Oppeln | häufigere Desinfektion anzuordnen. : Der Reichskanzler. (1000 u. 500/103,506 Tiún VanbsGattädirättor e arn c Mandritf 4) Die festen Rampen sowie die Geflügel-Ein- und Aus- Graf von Bülow.

1008 n. SONIO E , Kreis O aftsdire E a 29 weiniß auf Wandritsh | [adepläße und die Geflügelhöfe (Buchten) der Eisenbahn 14,700 im Kreise Steinau un em ’rregi sr O F; j “f: Í C E 103/306 D Ml ¿eder ar Ariédénau in Areise Teltora bisher t verwaltungen sind stets von Streumaterialien, Dünger und L glied der Eisenbahndirektion in Posen den Königlichen Gen gesäubert \zu halten. Nampen mit undurlässigem S L Sid Fronenorden zweiter Klasse, / 9 Boden und feste hölzerne Rampen sind bei Benußung zur zur Bekanntmachung vom 27. Dezember 1898,

, . o 0 7 i j ; in î Lor 2 rer ( F, 102,106 dem Forstmeister a. D. Wilhelm Schulß zu Eldena im Geflügelverladung täglih mindestens einmal mit Wasser zu | betreffend Ausnahmen von den Bestimmungen für

5000-——1000/100,50bz U Ri Cat h A F de G G: pülen. Eine Desinfektion der vorstehend bezei An- a E ATLT 5 wf g C La i ; 362,25bzG | Brieger St.-Br. 101,50G Q Alp Mont. (100) 44 1.1.7 | 10100/404 |-— Kreise Greifswäld, bisher zu Jammi im Kreise Graudenz, e ist oen oder für oil “Cou R die Felselung Jes QETIGRAEECA A R 362,25bzG | Buder. Eisenw. 100,25 et.bzB | R.Zellst.Waldh. (100) 44| 1.4.10 1000 [101,806 dem Maschinenbauschuldirektor a. D. Theodor Reuter zu i / L 9 Vom 26. Juli 1904.

98,90G BurbachGewerkschaft : Spring-Valley . . . 4 |1,256,11/ 1000 § |[—,— Secheim in Hessen, bisher in Magdeburg, dem Rechnungs- 3D L

140,008 unkv. 07 103,50bzB Ung. Lofalb.-O. 105)|4 |14710 10000-9200 Rr.[97,75G if j D »pf s A ç : h E. S E | 139 75b4G | Calmon Aïbest (105) 44 102,60G ng. Lokalb.-O. (105) | r. 197,750 revisor bei dem Kammergericht, Rechnungsrat Nagel zu | das hierauf voß den Eisenbahnverwaltungen vor- 1898 (Reichsgeseßbl. S. 915) wird hierdurch bekannt gemacht,

L L R F; S R E - i U L N E L 4 17,50bzB Central-Hotel 1 110 E —— E E 06 T Doe und Edi Sie zu zuschreibende DesinfEtionsverfahren ist den Festseßungen über pen A AEY „der E zu Berlin, Frank- 24,1040 , . 4 2 E agdeburger Hagel-Vers.-Ges. 690dz. S L L i i K 1 ô die Desinfektion der Wagen r Nun Wai . | furt a. M. und Cöln a. Rh.., nahdem die Auflösung d 180,50G Charl. Czernitz (103)|43 103,25G T t C 39808 SToln-L sher S Et le Vesälnsellton der vagen anzupassen. Jm Falle einer : L ° / ) le Ausftoqung Der 104/00bzB | Charl.Wasserw. (100) /4 101'30bzG | Zhuringia, Erfurt 32809. Cóln-Lindenthal, bisher in Münster i. W., den Königlichen | wirklihen Jnfektion oder des dringenden Verdachts einer | „Westdeutschen Bank vorm. Jonas Cahn“ in Bonn 130,20 bz Chem.FGrünau (103) 43 104,90G Union, Allgem. Versich. 910G. Kronenorden dritter Klasse, solchen sind etwa etorderlihe weitere Sid hreaeln | Und der „Niederrheinishen Kreditanstalt, Kom- 162,00G Chem. F. Weiler (102) 4 L p Die Union, Hagel-Vers. Weim. 960B. dem Marineoberzahlmeister a. D. Georg Froehner zu N Ca CAprder liche „E SICEURINN regen vitaciell\Gaft t eid Wos A ta von den zuständigen Polizeibehörden anzuordnen; Rampen mit manditgesellshaft auf Aktien Peters 4, Co.“ in undurchlässigem Boden und feste hölzerne Rampen müssen Crefeld und der Uebergang des Vermögens derselben auf

141/60bzG do. unk. 1906 (103) 44! i Cu Bezugsrechte : Chemnig, dem städtishen Oberförster Karl Maerker zu 106,00G Constant. d, Gr, I. i R R E A (0 L H Q e Görliß 3 GaConinspno = fs c F : f 10 | Elberf. Farben 150bzB. Kohlfurt im Landkreise Görliß, dem Kasseninspektor a. alsdann den für solche Fälle getroffenen Festsezungen über die den „A. Schaaffhausenshen Bankverein“ in. das Handels-

10)

I 00 f Hck M O D

fie OO0O0rP

pk prá prr jk prt jur jrrck pre þrrrk þrá È pmk pmk pem pre dh jer here Predi Pr erechnet jor Per rc erch proc . . .

R R

D

| D R R

248,7T5S S1. El. u. Gas (103

[a] al oll | gee |

b pu j pr fred pre jr jdk pee prak prak enf drt brer

m A

I] R

1 L

»

p D O RD

rb e rfe M H f f Wm ne e Lac]

c

7 E uad oi D O V U I D N H I LS

pri pre O | n Ae

[e]

—“ O-A M0NIOOINP

A —ALK

pi J þi A | —J o S

=— RRSEAN 1 D

1000 113,00B do. do. 103,25G Thale Eisenh. . (102 1200 /600/238,00G Alsen Portland

—_ O

F. 1: C 3 H ck | R P P ria vf pi wr 10 m t O P P jn P Pn 1 n

104,30bz Thiederhall . . (100 99,00G Tiele-Winckler . (102 —— Union, El.-Gef. (103 103,00G Unter d. Linden (100 101,10bz Westd. Eisenw. u

A oor S

1000 /300170,10bzG Anhalt. Kohlen. (1

wr

Le]

Aschaffenb. Pap.

R j m i t A

L)

97/50bz Berl.Braunkohl.

i A IIJ

D b 00 e)

vor

110,50G Berl. Elektrizit. 2) 4x) 3 102,10bz Westf, Draht . (103)/4 | 104,10G do. Kupfer . (103 101,90G MWilbelmshall . (103)/4i| 1. 500 11, 200 1101,90G Zechau-Kriebih 103 1LA Í 500—3000 |[105,75G Zeitzer Masch. . (103)/4i| 19000 194,10G Zellstoff. Waloh. 100) 44| E ol iaEeoW Zoolog. Garten (100)4 000—500 |105,60@ Elekt. Unt. Zür. (103)/4 1000 }928,90G Grängesb. Orel. (103) 44| 1,5 1000 u. 500/101,30G Haidar Pacha . (100)'5 104,30G Naphta Gold . (100)/44| 1,

220,50 et.bzG do. uk. 06

97,80BH do. uf. 08 191,00bzG Berl. H. Kaiserh. 1 105,00bzB do. do. 1890 1 ; Ne 00 Bismarcthütte L | Schalker Gruben/323 488,00 bz Bochum.Bergw. 1 1200 /600|—,— Schedewitß Kmg. 12 | 9 i; 152,758 do. Gußstahl (103)/4 | 1, 600 143,30G Schering Chm. F.110 15 4 |1, 306,40bz BraunschwKohl. : | i L

L

L

1

——J—] I G

pk pre —dD

|mwror| cCocoMN| Co] ]|| |

Rh T La ian

. . . . . . . * . . * . .

n

do. R E Schimischow Cm.| 5 | 7 97,25B Schimmel, Masch.| 5 |—| 151,10bzG Schles. Bgb. Zink 17 | 193,756 do. St.-Prior.'1 124,30bz do. Cellulose .| 0 205,25B do. Elekt.u.Gasg.| 6 309,00bzG Dos D j 6 135,254 do. Koblenwerk . 180,50G do. Lein.Kramsta| 4 22,75G do. Portl. Zmtf. .| 64 4318,00(H Schloßf. Schulte .|4,36 96,2500 Hugo Schneider . 335,00bzG Schön. Fried. Ter. Lauchhammer kv.| 4 118,00 Schönhauser Allee Laurahütte . . . .[11 ; 241,90bz Schöning Masch. do: t; sr. Verk.) —à241,30à242bz | Schomburg u.Se. Lederf. Eyck u.Str.| ; 1000 1103,00bzG Sri eB Vett z Leipzig.Gummiw.| 142,00G Schuckert, Clektr. Leopoldgrube . .| 111,50bzB Schulz-Kuaudt . . Leopoldshall . . .| 70,25bzG Schwanith u. Co. do. St.-Pr.| 5 113,25G Seck, Mühl. V.-A. Leyk -Josefst. Pap.) 0 e S Sey Synopv. Ludw. Löwe u. Ko. 10 259,29 ax Segall | 130 50G Sentker Wkz. V3. 25,00bzG Siegen-Solingen 64,80bzG Siemens El.Betr. 44 00bzG Siemens, Glash. 105,506 G Siemens u.Halske 119,75 Simonius Cell. . 219,00bzG Sitzendorfer Porz. ; 128,10bzG Spinn u. Sohn . L B, 30,00G SpinnRenn u.Ko. - / 2,00bzG StadtbergerHütte 248,00bzG Stahl u. Nölke . 127,10G Starkeu.Hoff.abs. 90,75G Staßf. Chem. Fb. 574,50G Stett. Bred. Zem. 574,50G do. Chamotte . 105,50G do. Elektrizit. . 64,75G do. Bulkanabg, 70,50bzG St. Pr. u. Akt. 73,50bzG Stobwasser Lit. B Stöhr Kammg. .|1 Stoewer, Nähm. StolbergZinkneue GebStollwerck Vz Strls. Spl.St.-P. Sturm Galzziegel Sudenburger M. Südd. Imm. 40%/ do. 1 -St. Tafelglas

E a Fend Lud l fund u J prud n} J ps J J J

OOIDD

V.-A.| 45| 44/4 |1, 0 }109,60G Bresl. Oelfabrik 0 ¿ 146,75G do. Wagenbau 135,70bz do. uf. 06

P A7

-_-

pk Hi Vf

1 4, 4 1 4 L 4 1 1 1 l 1 4 A 4 A 4 1 J l J 1 1 1 1 4

m A

OAWDOo00 O

Ami OoRR MR”AMQR

anzuordnen, wenn eine bestimmte Gefahr für die E Gr i / Be Verbreitung der Ceflügelholera oder Hühnerpest vorliegt; Auf Grund des Z 9 der Bekanntmachung vom 28. Juni

S) p on | c

_— —_—— O O00 L]

2

G B co Har f f j r m i

—_—

t eat ed Joel Je pool ems Porn per . . S L)

bk p pk pri L rk pmk prt jr jk prk þrk prr rk

m Q-A

D

unk. 4

101,90B I Nürnb. (102 4 102,00 03 Cont. Wasserw. (103) /44| 158,50bzG Dannenbaum . (103)14 | 153,00G Dessau Gas . (105)/4x| 112,00bz do. 1892 105)/44| 136 50bzG do. 1898 uf. 05 (105)/4 98,75G Dt,. Asph.-Get. (105)/44 98,00G do. Bierbrauerei 19 1 3) 41 0 |

108,25bzG 100 ; C: ; A ' 91'50G S L N in 050b Theodor Przybylski zu Borsigwerk im Kreise Zabrze, d Zi ; N c E “on j ‘aae Fi j ; A Schaaffhausen'sher Bankverein 0,50bz. S0 E t. “Silnai S Bi a 2 M Renibel m [ Desinfektion der Wagen entsprechend desinfiziert werden. register eingetragen worden sind, die Aktien der erstgenannten (75 eg tern a. D. « Í L l l 5) Die zur Beförderung v y tem lebenden Ge- | beiden Anstalten in Ausnahme von F 4 Abs. 1 der eingangs 103 100,25G Kreise Koniß, Gustav Stelter zu Schlochau, bisher in | x11 T! A. C E IEGEN Le Ï sti s R 106996 ree / L L WOHSMal) er in | Flügel“ benußten Wagen und die bei der Verladung solcher erwähnten Bestimmungen vom 1. August 1904 ab einshließlih 1000 u. 500/107 006; B : i ZLO Pollnig, und dem Förster a. D, Julius Becer zu Sendungen benußten Rampen sind gleichfalls zu reinigen und Dividendenschein für 1904 franko Zinsen zu berechnen sind 1000 u. 500/104,75G Berichtigung. Am 23.: Dtsch. Eisenbahn Wolz im Kreise Graudenz den Königlichen Kronenorden vierter desinfizi A 45 E E 0 ing = D t M A Quali T N : 500 [105 75G 112,2%5bzG. Wrede Mälzerei 57,75G. Gee Klasse, zu O: E einc A 8 durh Streu, Berlin, den 26. Juli 1904. . __ _1102,50G Coburg St.-A. 98,80G. Flensb. St.-A. 4% den emeritierten Lehrern Wilhelm Jacobs zu ‘de- | Futter oder Auswurf|to}fe italige unden hat. A Der Reichskanzler. 1000-—500 |102,80G do. 34 0/0 98,50bzG. Pos. 4 9/6 Rentenbr. 103 vén ub Gu dil R Quak a t Sr e Shian 6) Streu, Dünger, Federn und sonstige Abgänge sind zu Jm Auftrage: 1000 4 Oest. Silberrente 100,25G. Rum. Staats-Obl. 1 1g F ¿ zu ¿ua im Krelje Schawe | sammeln und so aufzubewahren, daß Geflügel damit nicht in D i: 1000 1 00H 01906 85,25bzG. Ung. Goldrente mittel 100,75bz. Di Gh P 1 Jnhaber des Königlichen Hausordens von } Berührung kommen fann. Derartige Abgänge ‘von Holecva E u. ; Ls t L »ohenzollern, sowie D e ; O R a 0s 1000 Í Lux. Bergw. i. fr. V. 89à90,50bz, M E L L : der [Ey Le : : 6 [100008 i V i sutgenltesien und Koftenmeister Bartheld | Ner Ft N eis De 2000400 [99 70bzG / Schmidt zu Zstha im Kreise Wolfhagen, dem pensionierten | dreiprozentiger O Ung mit Fanmck) 00er Bekanntma hung 200000 101,75G Eisenbahnbureaudiener Wilhelm Held zu Düsseldorf, leihe G gh Lotung L Eurem Jng a Durh Entschließung des Königlic ttembergif 000— 3,6 E 1ER A A A " e 8 3) desinfiziert oer verbr dder ens ] g des Komglich wurtitemver 7M N Fonhs- unh Artienjüris Vicièen Harl “Giese d O D Saa Meter tief dertraken ‘werd. i Liga Ministeriums des Jnnern vom heutigen Tine l bai 104,50G N : N i M Württembergishen Kreditverein in Stutt di Berlin, den 26. Juli 108. u Celle, dem pensionierten Bahnwärter Rudol i iz 5 2. E Ei in Stuttgart die 600, Börse wat | Brönftru u Hohne bei Lengerich i. W., dem Werkmei N 1) Die Verpflichtun; zur Reinigung und Desinfektion staatliche Genehmigung erteilt worden , dreiundeinhalbpro- 1000 4.800 —— Die Grundtendenz der heutigen ch i: Dr up zu Hohne Lengerich 1. ., dem Berim liegt in bezug auf die Eisabahnwa nd die zu i | zentige, vor dem 1. Januar 1912 unkündbare Schuld- 1000 u fest, insbesondere für Montanwerte. Harpetg Justus Annacker zu Treysa im Kreise Ziegenhain, dem g 05a 6 e Eisabahnwagen und die zu ihnen ge- verschreibungen auf den Jnhaber im Gesamtwert von

—_————— *

|| wo | RORNADINS

[r

“L q MERS D E A R I n°0 OOOPPIMNNOOrRS

Lothr. Zement . .| 5 do. Ei\.dopp.abg.| 9 |i. do. St.-Pr.| 0 i. Louise Tiefbau fv.) 0 do. St.-Pr.| 0 Ludau u. Steffen| 33 Lübeckter Masch. 4 9 11 LüneburgerWachs| 7 | Luther, Maichinen) 0 Máärk.Ma\ch.-Fbr.| 0 Märk.-Westfäl Bg|16 Magdb. Allg. Gas| 7x do. Baubank . . do. Bergwerk ‘do. do. St-Pr. do, Mühlen .. ‘Mann.- Rheinau Marie, kons. Bgw. Marienh.-Kokßn. . “Maschinen Breuer do, Bufau .. do. Kappel M\ch. u. Arm Str. MassenerBergbau Mathildenhütte . Mech. Weh.Linden do. do. Sorau do. do. Zittau

Mechernich alw.

—_

D SDDS

—— do Kabelw.uk. 05010 10825G do. Kaiser Gew.(100

1 254,00 bz do. unk; 10 . . (100)| 147,80bzG do. Linoleum (103)! 147 006 do. Wass. 1898 108

pn J fand fund denk brd J J J I J

O

E)

4 4 4 44x 4 44 5 4i 5

34 4x

ck—J

50,50G Dt.Lux.Bg.uk.07(100 52,50G do. do. uf. 07 (102 100,75bzG Disch. Uebers. El. (103 120,00 et.bzB | Donnersmarcth. (100 74,25G do. uk. 06 (100 140,00bzG Dortm. Bergb. (105 156,50G jekt Gwrksch. General|4x 321,00bzG do. An Pa 110)/5 126,25B do. do. uf. 05 (100 j

4

do. do. 100) 254 40bz Düsseld. Draht (105) 44 70,25G Elberfeld. Farb. (105) /4 142,50B Elektr.Liefergsg. 105) 44 122,60bz Elektr.Licht u. K. (104) /44 154,30bzG do. uf. 10 (104)/4x 119,00b Elektrochem. W. (103)/4x 117,50 Engl. Wollw. . (103 95,50bzG do, do. 11056 92,75E Erdmannsd.Sp.(105 113,00G A2 100

|

53,50B do. do. uf, 06 (102

|

m —J =J J —I =J

)

errEEPPRRRPREEREERES

bd Prm ed Por frem pem erd rem Prm Prers jeth Pen Pren Prem Perm . *

ca

MmMNMIOIOID

T wes

RAANRP |

[Sa] |||o|o20R-

O

1000 u. 500|98,30G gestern zum Schluß viel hatten nachgeben 5 Wägemeister Andreas Bosse zu Wesselburen im Kreise hörigen Gerätschasten (S . Abs. 1 und 2) derjenigen Eisen- | 155 t

00 (1104,0@ | wurden Heute (n A Lo beser. BN Pet Norderdithmarschen, dem giegelmeister Friedri h Dörnbrack | bahnverwaltung ob, in dren Bereiche die Entladung |tall- T Me D 7000 = 3000 Stüd zu 2000 4 O O fest, während Oüttenattien ate Qurembi zu Fritschendorf im Kreise Krossen, dem Garnbinder Robert findet. “Denis diese im {luslande, so ist zur Desinfektion B‘, 6001—10000 = 4000 | 1000 103,10G Steigerung V A b Qgura 4, Bohl Feest, dem Maurer Wilhelm Krause, dem Hehler Johann | diejenige deute Eisenbahwerwaltung verpflichtet, deren Bahn O G00 O S 103,10G [Oman er Oh "0 Banken fonnten E EL E zu Liebau im Kreise Landeshut, dem erbe wied bei der Kückehr in das Reichsgebiet zuerst " D 2001. 6000 = 2000 E

102,705 ; : H die Kur ngen M ofaufseher Heinrich Helbig zu Adelwiß im Kreise Torgau, 04 : A M0 = 92 G O

96,25G weiter stärken, wenn au die Kursbe ser ehrte dem (D nri Helbig R ; p Su : A 9) Denjenigen Eisen)ahnverwaltungen, deren Betrieb auf E 6001— 8000 = 200 „, » 200 y 99'80B über 49/6 niht hinausgingen. Von D j dem Holzhauermeister Leopold Weisner zu S uhmerfelde ; / G VETIVA nah Maßgabe seiner Saß den Verkel b 104 waren Lombarden mehr gefrazt und #4, j im Kreise Stuhm, dem Wirtschaftsmeier Hermann Lange einer im Auslande belegaen Station endet, kann von der i 9 a E L c E 103,90B während Amerikaner, namentlich Baltimore ‘4 ju Vorwerk Blumenthal im Landkreise Landsberg, dem Vieh- eng On deutschen Crenzitaais gestattet werden, die Des- Stuttgart, den 22. Juli 1904. | Tob25G eblieben. Von Renten wurden Ehr E i chleußer Ernst Barth zu Vorwerk Hammer im Kreise infektion er Wagen in Auslande vorzunehmen, sofern Königliches Ministerium des Jnnern,

Le inier etroas niedriger. Kafsamar Ai Lüben und dem Arbeiter Gottfried Herdemerten zu genügende Sicherheit für eine ordnungsmäßige Ausführung Für den Staatsminister: 103,80G diskont 24 9/9. Ultimogeld 2!/s v1 24 Volkmarsen im Kreise Wolfhagen das Allgemeine Ehrenzeichen geboten wird. : / Scharpff. E zu verleihen. 2 3) Sofern vom Bundesrat nicht weitergehende Aus- 2,150 E nahmen für den Verkehr mit dem Auslande zugelassen sind, N S ; S ift eine nohmalige Reinjung der im Auslande erren 102,70bz Wagen bei der NRückehr n das Reichsgebiet nicht erforderlich,

pr N

E,

»ck

p

»ck

D D

CS

R R N mm AAMEMAA =—=—

MONOBRN

nt pk —Z —I

R R OR | RNRAIA| 22

ge T E E En En Es 1E Er E V 1E P H 1A Dl Dl Ml V M H V D V V H P

—,— Frankf. Elektr. . (103 113,50bzG \steru. Roßm. (105 Terr. Berl.-Hal. fi. .13260bz elfenk. Bergw. (100 do. N.Bot.Gart. „Db r.39 4 117,50G Georg-Marie . (103 do. Nordost z 238,00b do. 103 do. Südweft (4 (1, é Germ. Br. Dt. (102 do. Wißleben . . Db. |fr.3. Germ. Schiffb. (102 Teuton. Misburg x 136,90bzB Ges. f. elekt.Unt. (103 Thale Eis, St.-P. 83 ,39bzG do. do. uk. 06 (103 148,75G do. do. V.-Akt, 4 |1, 98,50G - Gôrl.Masch.L.,C.(103

pn pmk R co | aœ8| |o| Port | ots |

Meggener Walzw. Mend.u.Schw.Pr. Mercur, Wollw. . Milowicer Eisen . Mix und Genest . Mühlb.SeckDrsd., Mülh. Bergwerk . Müller, Gummi .

25

98 wi

ird

s D

_- U ck

ian je P PO E jr EO LO e j Ps L fin je P Jf Pra P j Pre

A

bi pak —Y A Prt drt Predi EO QO

fmd Penn Jmm pee Pen Jemand: fd Pee rem Pren Pee P pt reh Sped Pee ck rec Pad Pee Per Perm Perm pre

As J