1904 / 175 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P i

Lat B R PALL

E "B SR Er

Fabrikation von Likören.

der Erben Mieuans jeßt alleiniger Inhaber der Firma ist.

Düsseldorf den 20. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf.

bei der Nr. 27 stehenden Aktiengesellshaft Düse

dorfer Eiseu- und Draht-Judustrie, hier, daß dem Nicolaus Haamann, hier, saßzungsmäßige Ge-

samtprokura erteilt ist.

Bei der Nr. 237 stehenden Gesellshaft in Firma Trauskaukafieu Vergnügungêspark 1904 Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, hier, daß | Gleiwitz. Carl Grundmann, hier, als Geschäftsführer zurüd-

Ses und an seiner Stelle Kaufmann Gusta ath, hier, zum Geschäftsführer bestellt ift.

tion für Licht und Wasser Gesellschaft mit beshränkter Haftung, hier, daß Eduard Seib,

bier, als Geschäftsführer abberufen ist. Düsseldorf, den 20. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. DüsseIldorf. Unter Nr. 2135 des Handelsregisters A wurd

Architekt und Bauunternehmer, und Mathias Ur hahn, Kaufmann, beide hier. Der Emmy Holz apfel, bier, is Prokura erteilt. Düsseldorf, den 21. Juli 1904. _ Königliches Amtsgericht.

S A [33977] Bei der Nr. 14 des Handelsregisters B stehenden | Wagen, West£. R in SA E Ma- E N nenbau-Actiengesellschaft vorm. J. Losen- | maun Schutzniedrig in Herdecke eingetragen : hausen, hier, wurde heute vermerkt, daß das stell- | Das Geschäft ist unter unveränderter Firuid Uf die vertretende Vorstandsmitglied Heinrich Koll, hier- | Ebefrau Gerber Johann Hermann Schußniedrig,

selbst, aus dem Vorstand ausgeschieden ist. Düsseldorf, den 21. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

EFichstätt. Bekanntmachung. Betreff: Führung der Handelsregister. 1) Erloschene Firma: die Zweigniederlassung der offenen Handelsgefell- schaft Steingräber & Söhne in Jugolstadt. 2) Veränderung eingetragener Firmen : Frau Eíse Fromme in Eichstätt. Nunmehrige Inhaberin: Laura Scharff, Modistin in Eichstätt. Eichstätt, den 25. Juli 1904. K. Amtsgericht.

Elberfeld. [34114] In das Hanbdelsregister B ist unter Nr. 88 die Gesellschaft in Firma „Trappmann «& Co., Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siye zu Elberfeld eingetragen worden: Gegenstand des Unternehmens if die Fabrikation aller Arten Schlösser, Kleineisen- und Messingwaren und dergl. mit Dampfbetrieb. ‘Das Stammkapital beträgt 70 000 Persönlih haftende Gesellshafter sind die Kaufleute Wilhelm Vogel, Elberfeld, und Gustav Vogel, Vohwinkel. Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. Dfktober 1899 festgestellt und durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 13. August 1901 abge- ändert worden. Die Firma hatte ihren Siß. früher in Töônisheide, Bürgermeisterei Hardenberg. Infolge Verlegung des Sitzes nah Elberfeld ift die Firma dort am 6. Juli 1904 gelöscht worden. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter einzeln berechtigt. Oeffentlihe Bekanntmachungen der Ge- fellshaft erfolgen durch einmalige Einrückung in die

Neviges-Hardenberger Zeitung.

Elberfeld, den 18. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. 13.

Erfurt. [34225] Im Handelsregister B ist bei der Kunftstein- fabrik Erfurt, Gesellschaft mit beschräukter Haftung hier, heute eingetragen, daß der Kauf- mann Adolf Pohl hier zum Geschäftsführer be- stellt ist. Erfurt, den 21. Juli 1904. Königl. Amtsgeriht. Abt. 5. Erfurt. : [34224] Im Handelsregister A ist unter Nr. 621 heute die Firma Carl Wipplinger hier, früher Nr. 1123 des Firmenregisters, mit der Inhaberin Witwe Wipplinger, Justine geb. Zerbst hier, an Stelle des Carl Wipplinger, und mit dem Proku- risten Wilhelm Wipplinger hier, eingetragen. Erfurt, den 22. Juli 1904. Königliches Aimtsgeriht. Abt. 5. Essen, Ruhr. Befanntmachung. [34226] In unser Handelsregister ist eingetragen : _a. zu H-N. A. 76, die Firma „Carl Risch“ zu Effen betreffend: Das Geschäft ist nebst der Firma Saedangen auf An ¿n beschränkter astung in Firma: „Karl Ni esellschaft mit beschräukter HSafiung““, Esse tair b. unter H.-R. B. Nr. 88: Gemäß Gesellschafts- vertrag vom 13. Juni und 4. Juli 1904 die G. m. b. H. in Firma „Karl Risch Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze zu Essen. Gegenstand des Unternehmens ist : Die Fortführung der unter der Firma Carl Risch zu Essen betriebenen Großhandlung in Baumaterialien und Spezial- geschäfts für Verwertung von Hochofenshlacken: der Erwerb, die Beteiligung oder Einrichtung gleih- artiger oder verwandter Unternehmungen dieser Ge- sästszweige. Die Haftsumme beträgt 100 000,— M Geschäftsführer ist: Eduard Nis, Kausmann, Gfsen. Ferner wird bekannt gemaht: Die Gesellschafter Eduard Rish und Witv?- Kaafmann Karl Risch zu Essen bringen das Geschäft in Firma Kacl Risch zu Essen nah der Bilanz vom 31. Dezember 1903 auf das Stammkapital ein mit der Maßgabe, daß da- dur ihre Stammeinlagen in Höhe von 75 000 als geleistet erahtet werden. Essen, den 22. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Eutin. G [34227] Tan das Handelsregister Abt. A des Amtsgerichts ist heute eingetragen:

Nr. 111, Firma: Peter Schmoldt «& Markus, Eutin, offene Handelsgesellshaft, und als deren Gesellschafter : Peter Theodosius Carl Gustav Ludwig Schmoldt, Kaufmann in Lübeck, Gustav Wilhelm Markus, Fabrikant in Eutin. am 1. August 1903 begonnen.

1904, Juli 25.

er bleibt, und daß Emil Zobus | GeInmhausen. In das hiesige Handelsregister Abt. B ist zu der

[33975] In das Handelsregister B wurde heute eingetragen

[34309]

Die Gesellschaft hat | Langelott vermerkt worden, daß dem Kaufman Geschäftszweig: Heinrih Julius August Siede in Kofsebaude für die gedahte Firma Prokura erteilt ist.

Bekanntmachung,

unter Nr. 4 eingetragenen Firma: - eSlektricitäts Gesellschaft Gelnhausen mit beschränkter Haftung in Gelnhausen“ folgendec Eintrag bewirkt worden :

l (In der Jahresversammlung der Gesellschafte

worden. Gelnhausen, den 20. Juli 1904. Königliches Amtszeriht.

Die Firma is} erloschen. Amtsgericht Gleiwiß, 19. Juli 1904.

GÖrlitz.

_b. Meißner, Karl, Bauführer aus Rauscha, o a worden.

schafter befugt. Görlitz, den 21. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Julie geb. Jacobs, zu Herdecke a. d. Nuhr über- gegangen. Dem Gerber Johann Hermann Schuß- niedrig zu Herdecke a. d. Nuhr is Prokura erteilt. Hagen, den 21. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Walle, Saale. [34233] _In das Handelsregister Abteilung B Nr. 65, betr. die Aktiengesellshafi Haaseustein & Vogler zu Verlin mit Zweigniederlassung zu Halle a. S,, ist eingetragen: _ Der Kaufmann Isaak Stein in Charlottenburg ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Halle a. S., den 22. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abteilung 19. Harburg, Elbe. [34234] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 35 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Steinike & Weiulig—Harburg heute folgendes eingetragen: Der Fabrikant Hermann Steinike ift infolge Todes aus der Gesellschaft ausgeschieden. Der Chemiker Dr. Georg Steinike zu Harburg und der Chemiker Dr. Carl Weinlig zu Harburg sind als persöônlih haftende Gesellshafter in die Gesfell- schaft eingetreten. Die Prokura des Dr. Carl Weinlig und des Dr. Georg Steinike is erloschen. Harburg, den 11. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Harburg, Elbe. [34235] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 301 Harburger Kohlensäure-Werk Dr Steinike & Co in Harburg heute folgende eingetragen: Der - Fabrikant Hermann Steinike ist infolge Todes aus der Gesellshaft ausgeschieden. Der Chemiker Dr. Carl Weinlig zu Harburg ist als persönlich haftender Gesellshafter in die Gefell- haft eingetreten. Die Prokura des Dr. Carl Weinlig ift erloshen, dem Kaufmann Heinrih Ehling zu Harburg ist Prokura erteilt. j Harburg, den 11. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Hermsdorf, Kynast. [34236] In unserem Handelsregister ift heute die Firma Niesengebirgs - Bazar, Waldemar Järke, zu Schreiberhau und als deren Inhaber der Kauf- mann Waldemar Järke zu Schreiberhau eingetragen worden. i Hermsdorf u. K., 14. Juli 1904. Königl. Amtsgericht.

Hof. [34001] Vekauntmachung aus dem Handelsregister. 1) Die Firmen: Gustav Schneider, L. Clarner und Karl Guth in Hof sowie E. «& A. Müller Malzfabrik in Schönwald sind erloshen.

2) Die Fabrikbesißer Edvard Müller und Adolf Müller in Schönwald betreiben dafelbst seit 1. Juli 1904 unter der Firma „Vorzellanfabrik E. & U. Müller“ in offenec Handelszesellshaft cine Porzellanfabrik. Dem Kaufmann Hzxns Müller da- felbst ist Prokura erteilt.

3) Karl Schmidt in Wunsiedel: Dem Kauf- mann Heinrih Seyrih in Wunsiedel ift Prokura erteilt.

Hof, den 22. Juli 1904.

Kgl. Amtsgericht.

Hoyerswerda. Befanntmahung. [34237] In unserem Handelsregister A ist bei der Firma Matthäus Kasper, Hoyerswerda, eingetragen worden, daß der Kaufmann Matthäus Kasper in Hoyerêwerda nunmehriger Jnhaber der Firma ist. Die bisherige Eintragung ist, soweit sie sich auf die frühere Inhaberin bezog, gelös{ht worden. H.-N. A 41/2. j Hoyerstwverda, am 21. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Ibbenbüren. {34002] In unser Handelsregister B ist bei der unter Nr. 2 eingetragenen Gesellschaft „Dampfziegelei Jbben- büren Brüggen, Hüttenhain « Gesell- schaft mit beschränkter Haftung zu Jbben- büren“‘ eingetragen :

„Die Gesellschaft hat sih aufgelöst. Die Liqui-

Ibbenbüren, den 15. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Insterburg. Befanntmachung. [34003] In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 300 eingetragenen Firma Windschild et

Justerburg, den 19. Juli 1904.

Großherzoglihes Amtsgeriht Eutin. Abteilung 11.

[34229] | Kanth. [31238

Im Handelsregister B Nr. 2 ist bei der Firma v | „Gleiwitzer Bauverein, Gesellschaft mit be- ] 5 schränkter Haftung, Gleiwiß“ heute eingetragen Bei der Nr. 243 stehenden Gesellshaft Juftalla- | worden: Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren Reinhold Marticke und Franz Gurski sen. ist beendet. | 15. Jauuar 1905 geltend zu machen.

[34231] In unser Handelsregister Abteilung A i} heute [33978] | unter Nr. 1000 di ; _| getragen worden: i |

Firma L é Mene Handelage [emar n 1) Unker Nr. 13 bei der Firma L, Altmann, | tretung der Gesellshaft ermächtigt ist; 2) der Go,

2 ; heute eingetragen die offene Handelsgesellschaft in E E Meiste 1 MRsha Kattowitz, am 5. Juli 1904:

S CoUE m A e dem 15 in eldorf. ie Gesellshafter der am 1. Juni is Bunz 1904 begonnenen Gesellschaft sind Johann Holzapfel, lee, M S

a. Günther, Bruno, Bauunternehmer aus Heiligen-

ite Gesellschaft hat am 1. April 1904 begonnen.

ia | A [34232] In unser Handelsregister ist bei der Firma Her-

dation erfolgt dur den Geschäftsführer Brüggen.“ Deckung ihrer Stammeinlagen bringen die Gesell-

In unserem Handelsregister B ist heute bei de

daftung zu Canth“ von den beiden Geschäfts ührern der Direktor Chrislian Emil Bichel zu Ham r

Kattowitz.

gelöscht werden. Die Rechtsnachfolger des Firmen

Kattowitz, den 4. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Kattowitz.

Prokura erteilt.

Firma:

Perl zu Zawodzie bei Kattowiß. Aue di Amtsgericht Kattowitz. Kempen, Rhcin.

Nr. 69 eingetragen worden : : Die Firma Peter Spoeskes in Kempen (Rh.)

Peter Spoeskes daselbst. Kempen Rh., den 19. Juli 1904. Königl. Amtsgericht. Kempen, Rhein. [34006] Zu der im hiesigen Handels: egister cingetragenen Firma „F. Steruemanu“/ zu Hüls, deren Inhaber der Kaufmann Ferdinand Sternemann in Bockum eingetragen ist, ist vermerkt: In das Geschäft ist der Kaufmann Max Vor- mann in Crefeld als persönli haftender Gesellschafter eingetragen. Die Firma wird uùverändert „F. Steruemann““ mit dem Sitze in Hüls fortgeführt. Offene Handelsgesellschaft scit dem 1. Juli 1904. Kempen Rh., den 19. Juli 1904. Königl. Amtsgericht. Kempen, Rhein. [34008] In unser Firmenregister ist unter Nr. 42 der Firma G. Stollenwerk in Hüls folgendes einge- tragen worden : Die Firma is} erloschen. Kempen Rh., den 22. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. ; Königsberg, Pr. Handelsregister [34239] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Am 23. Juli 1904 ist eingetragen in Abteilung A bei Nr. 300: Für die Firma E. Leidig Nach- folger hier ijt dem Kaufmann Julius Leyser in Berlin Prokura erteilt. | Lawchstedt. [34240] In unserem Händelsregister A Nr. 38 ift bei der offenen Handelsgesellschast „Zuckerfabrik Schaf- ftedt A. Hochheim & Comp.“ eingetragen: Für die Zeit bom 13. Juli 1904 bis zum Eintritt der im Jahre 1907 neu zu wählenden Vorstands- mitglieder ist der Gutsbesißer Otto Koh in Scaf- stedt als Vorstandsmitglied wieder-, der Gutsbesigzer Albert Wegeleben in Schotterey als solches neuge- wählt worden. § 6 der Statuten ift dahin aecändert, daß bon den 7 Vorstandsmitgliedern 3 in Schafstedt wohnen müssen. ; Königliches Amtsgericht Lauchstedt, den 21. Juli 1904. Lübeck. Handelsregister. [34018] _Am 19. Juli 1904 ist bei der Firma H. Kolbow jr. in Shweriu, Zweigniederlassung in Lübe, ein- getragen worden : Die hiesige Zweigniederlassung ist zur Hauptnieder- lassung crhoben worden. Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7. Lübeck. Sanudelsregister. [34016] Am 20. Juli 1904 ift eingetragen worden: 1) bei der Firma Nichard NRichelfen in Lübeck: Die Firma ist erloschen. 2) die ofene Handelsgesellschaft in Firma Richelsen «& Sörensen in Lübeck. Persönlich haftende Inhaber : Ehefrau des Handlungsgehilfen Nichard Ludwig Richelsen, Dorothea Charlotte geb. Nohwedder in Lübe. : Christian Thies Sörensen, Kaufmann in Lübe. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1904 begonnen. Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7. : Lübeck. _ Handelsregister. [34017] Am 22. Juli 1904 ift bei der Firma H. Bendick eingetragen worden: Jetiger Inhaber: Gustav Goldshmidt, Kaufmann in Lübeck. Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7. Lübeck. Handelsregister. 34015 Am 22. Juli 1904 ift in E. s. Die Gesellschaft m't beshränkter Haftung in Firma Lubecawerke, Blechindustrie und Maschinen- E i Tara 0e Fabrik, Ge- e aft m eshräukter Haft i Sitze in Lübeck, E Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. Juli 1904 ab- gesGlofen Moden, y egenstand des Unternehmens is die Herstellun und der Vertrieb von Maschinen, Blechemballans und den hiermit verbundenen Artikeln sowie chemi}ch- technischen Produkten, Das Stammkapital beträgt 820 000 Zur

schafter: :

9 Witwe Olga Brehmer, geb. Spilhaus, in übedck,

Fabrikbesißer Friedrih Nehwoldt toizig-

+ Magi de tehwo in Leipzig rau Witwe Magda Brehmer, geb. Syi

in Leipzig-Plagwig, Ren U OLVaus,

Kaufmann Adolf Spilhaus in Riga,

Ingenieur Ernst Saarburger in Lübeck

Königliches Amtsgericht.

in die Gesellschaft ein das zuletzt von der Fra Brehmer, geb, Spilhaus, unter der Fie Labes

i urg gelös{cht und als neuer Geschäftsführer der | 235000 M als Einlage des F vom 20. März 1902 ist die Herabseßunz des Stamm- | Direktor Ernst Franke zu Witten N Í L S kapitals von 650 000 A um 585 000 A beschlossen | Amtsgeriht Kanth, 19. Juli 1904.

inhabers werden aufgefordert, ihren etwaigen Wider- spruch gegen die Löschung der Firma bis zum Mersebaurg, [34249]

„Julius Perl, Baugeschäft“, Zawodzie bei Zur Vertretung der Gefellschaft if jeder Gesell- Kattowitz. Inhaber: Baugeschäftsinhaber Zulius Mörs.

und als deren alleiniger Jnhaber der Auktionator | Mogilno.

] ] werke, Blechindustrie und Maschinenbau - Anf r | chemisch-technische Fabrik, vorm. Wilh. Spark

unter Nummer 4 eingetragenen Firma „Schlefische | & Co. in Lübeck ketriebene Fabrikges{äft. Dahmenitwerte, Gesellschaft mit beschränktex | Wert des Geschäfts ist auf 798 000° e leltzeiet

- } Das Geschäft gilt zur Höhe von 400 000 4

- | Einlage der Frau Olga Brehmer, zur Höhe vi : | ehwoldt . f zur Höhe von 100 000 A als Einlage ver Frau Magda Brehmer, zur Höhe von 50 000 (4 als Ein,

* [34287] | lage des Adolf Spilhaus und zur Höhe won Die in unserem Handelsregister Abteilung A untex | 13 000 A als Teil der Einlage des Ernst Say, Nr. 297 eingetragene, niht mehr bestehende P burger.

[34230] | „S. Königsberger“ in Kattowitz (Inhaber ; Kaufmann Friß Staub daselbst) soll von Amts wegen

: Die Geschäftsführer sind:

Ingenieur Ernst Saarburger in Lübe, ; Kaufmann Theodor Lüde:t daselbst.

z Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7.

Im Handelsregister ist bei der Abteilung A 0A Nr. 170 verzeichneten offenen Handelsgesell (aft Friedrich Schulze in Merseburg folgendes cin,

h ; [34286] } getragen: 1) dem Kaufmann Nichard Weingarten ; In unser Handelsregister Abteilung A is ein- | Weißenfels ist Prokura in der Weise teils daß x

nur in Gemeinschaft mit Walter Schulte zur Ver, sellshafter Walter Schulte, jeßt in Weißenfels, ist

Dem Kaufmann Bruno Altmann in Kattowitz ist B in Gemeinschaft mit dem Prokuristen Nichard Zeingarten zur Vertrctung der Gesellschaft er, | 2) Unter Nr. 637 am 16. Zuli 1904 als neue | mädhtiat. E

Merseburg, den 21. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

y E [342497 Die dem Heinrich Geerkens in Mörs unter Nr. i des Prokurenregisters für die Firma Geerkens.

[34007 ; r A ; j ; In das hiesige Handelsregister Abt. A ift inte Thielen in Mörs erteilte Prokura ist erloschen,

Mörs, den 7. Jult 1904. Königl. Amtsgericht.

l S [342507 Die unter Nr. 53 des Handelsregisters A cin,

getragene Firma: J. N. Soinski in Pakosch is

erloschen. i Mogilno, 22. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [34251] _In das Handelsregister ist eingetragen : Die Firmg Guftav Tepel, Mülheim-Speldorf und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Tepel zu Mülheim- Speldorf. E Mülheim, Ruhr, den 16. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

München. Sandel8register. l. Neu eingetragene Firmen. l) „Anna Kerle Jinporthaus Südläudischer Weine.“ Siß: München. Inhaber: Anna Kerle ledige Weinhandels8geschäftsinhaberin in München. Amalienstr. 16. 2) „Hotel Trefler Hans Wagner.“ Sig: München. Juhaber: Brauereibesizer Hans Wagner in München, Hotel, Sonnenstr. 21/23. i L 3) ¡Willibald Schaller.“ Siß: München. Inhaber: Willibald Shaller, Spirituosenfabrifkant in München, Spirituofengeshäft, Humboldtstr. 22. 4) „Max Borodowitsh.“ Siz: München, Inhaber : Kaufmann Max Borodowitsh in München Zigarettenfabrikationsgeschäft, Türkenstr. 19. i 9) „Willy Pfaehler.“ Siß: München. In- haber: Ingenieur Willy Pfachler in München, Eisen- beton-Baugeschäft, Nymphenburgerstr. 168. Prokurist : Heinrich Pfaehler in München. 6) „Verlag der Bayerischen Baugewerks- zeitung Anton Weifßegaerber.“ Sitz: München. Inhaber: Kaufmann Anton Weißzgaerber in München Verlagsgeschäft, Hans Sachéstr. 17, 1 r. 7) „Frz. Josef Müller.“ Siß: München. Inhaber : Kaufmann Franz Josef Müller in München, Buchdruckerei und graphishe Anstalt nebst Verlag der Auster, Landwehrstr. 37. [I1. Veränderungen eingetragener Firmen : __ 1) „Haaseustein & Vogler Actiengesellschaft.“ OVauptniederlassung: Verlin; Zweigniederlassung: München. Jsaak Stein aus dem Vorstand aut ge\chbteden. _2) „Adolf Weil.“ Siß: München. Prokura des Jacques Weil gelöscht; neubestellter Prokurist : Justin Weil, Kaufmann in München. D ,„Roman Mayr, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung.“ Siz: München. Kom- merzienrat Hugo Oberhummer senior von der Ge- chäftsführung zurückzetreten; Geschäftsführer: Hugo Oberhummer jun., Kaufmann in München. 4),Accumulatoren- und Elektricitäts-Werke- Aktiengesellschaft vormals W. A. Boese & C°-“ Hauplniederlassung: Berlin; Zweigniederlassung: München. Prokura des Karl Krohne und des Nichard Albrecht erloschen. 5) „Lud. Müller & C°.“/ Hauptniederlassung Nürnberg ; Zweigniederlassung: München. Neu- bestellter Prokurist : Hermann Müller, Kaufmann in Nürnberg. Ludwig Müller als Inhaber gelöscht. Nunmehriger Inhaber: der vorbezeichnete Prokurist ; dessen Prokura und die Prokura des Fritz Müller gelöscht. i

6) „Franz Walter.“ Hauptniederlassung Stuttgart; bisherige Hauptniederlassung München nun Zweigniederlassung. ITI. Löschungen eingetragener Firmen : l) „A. Waschak.‘“’ Siy: München. 2) Ernst Jauda.““ Siß: München. 3) „Elise Gollingers Nachfolger,“ Sit: München. 4) „Verlag der Bayerischen Baugewerks- zeitung Weiszgärber & Streit.“ Siß: München. (Siehe oben 1 6.) München, 22. Juli 1904.

Kgl. Amtsgeriht München 1.

Nakel. Bekanntmachung. [34202] In unser Handelsregister Abteilung A is heute unter Nr. 130 die Firma „Gebrüder Pinkus“ in Mrotschen, Manufakturwarengeschäft, und als deren Inhaber die Kaufleute Max Pinkus und Jacob Pinkus, beide in Mrotschen, cingetragen.

Nakel, den 15. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Neuss. Handelsregister zu Neust. [34254] Der Teilhaber, Kaufmann Johann Busch ¿u Neuf, ist aus der daselbst bestehenden offenen Handelsgesellschaft unter der Firma „Gebrüder Busch“ ausgetreten. Der andere Teilbaber, Kauf- mann Wilhelm Busch zu Neuß, führt das Handels geschäft unter der bisherigen Firma fort.

[34021]

Neuß, den 14. Juli 1904. Königl. Amtsgericht. 3.

Neuss. Handelsregister zu Neuß. [34253]

riß Burg ist aus dem gemeinnüßigen Bauvereins, Actiengesellschaft

zu Heerdt, ausgeschieden; an seine Stelle ist der | berg is Inhaber.

für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen auch | niht die in dem Betriebe begründeten Forderungen

Kaufmann Carl Gruner zu Heerdt getreten. Neuf, den 15. Juli 1904. Königl. Amtsgericht. 3. Neustadt, O.-S. [34321] | a! Fn unserm Handelsregister Abt. A ist die unter Nr. 177 eingetragene Firma Franz Furch in Neu- stadt O-S. heute gelö\{cht worden. Amtsgericht Neustadt O.-S., 22. Juli 1904. _ NiesKy, O.-L. j In unserm Handelsregister A ift heute bei der unter Nr. 48 eingetragenen Firma: y „Kurt Gräflich Lippe'sche Steinbruch- verwaltung in See Kurt Graf zur Lippe“ folgende3 eingetragen worden :

Die Prokura des Direktors Friedrih Nose zu | Ulm, Dowanu. K. Anitsgericht Ulm. [34054] | In das Handelsregister Abteilung für Gesell schafts- | standsmitglied

See ist erloschen. 5 Dem Steinbruchdirektor Paul Krauß zu See ist | fi Prokura erteilt. Niesky O.-L., den 20. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. Bekauntmachung. In das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 279 die Firma „Leonard Remmert, b Oberhausen“ und als deren Inhaber der Bau- | 4 unternehmer Leonard Remmert zu Oberhausen ein- getragen worden. l Oberhausen, den 13. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. Bekanntmachung. S Fn das Handelsregister Abteilung A ist bei der 1

[34027]

unter Nr. 145 eingetragenen Firma Joh. Schmidt | des Inhabers Adolf Ebert, Weinhändlers in Ulm,

Oberhausen heute folgendes eingetragen worden: | ?

Die Firma ist in „Schmidts Emaillehaus Ju- | borene Glanz, in Ulm übergegangen.

haber Johann Schmidt Oberhausen“‘ geändert.

X T L so Quotant ; or ¿r Ludwig Bernhard Simon, Kauf und Fn Duisburg ist eine Zweigniederlassung unter der- haber Ludwig L Simon, Kaufmann

o L i Klavierfabrikant in Ulm: Dem Edwin Simon, led., vollj. Kaufmann in Ulm, ist Prokura erteilt.

selben Firma errichtet. Oberhausen, den 14. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Oberhausen, REeinl. Bekanntmachung. Fn das Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 23 eingetragenen Firma „Eiswerke Gesellschaft mit ( Oberhausen“ heute folgendes eingetragen worden :

[34028]

Oberhausen zum Geschäftsführer bestellt.

Oberhausen, den 16. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

OMŒMffenuburg. Handelsregister.

In das Handelsregister Abt. A Bd. 1 Ste. 383 O.-Z. 176 ist eingetragen:

offene Handelsgesellschaft Dreyfuß u. Cie Appen- weier.

Sv. 3. Unterm 28. Juni 1904 ist der \eitherige offene Handelsgesellshafter Jacques Dreyfuß ausge- treten. Als Vollgesellshafter sind dafür am 5. Juli 1904 eingetreten: Emanuel Dreyfuß in Kaiserslautern und Sigmund Dreyfuß in Straßburg. L ASE

Sp. 6. Diese 3 Gesellschafter haben die seit- herigen Aktiven und Passiven der Gesellschaft über- nommen, ebenso wie die Aftiven und Passiven der aufgelösten andern Gesellschaftsfirma Jsak Dreyfuß und Sohn Appenweier. Jeder der 3 Gefellshaster zeichnet allein für die Gesellschaftsfirma, also Hermann, Emanuel und Sigmund Dreyfuß.

O.-Z. 18 Seite 63, Jsak Dreyfuß u. Sohn in Appenweier. j

Seit dem 5. Juli 1904 ist die Firma erloschen und die Gesellshaft aufgelöst. Alle Aktiven und Passiven der Gesellschaft (Hadernfortieranstalt) hat die offene Handelsgesellshaft Dreyfuß u. Cie über- nommen samt der Zweigniederlassung in Offenburg, eine neue Filiale ist in Kaiserslautern seither er- rihtet worden.

Offenburg, den 9. Juli 1904.

Gr. Amtsgericht.

Offenburg. Handelsregister. [34031]

In das Handelsregister Abt. A_Bd. T wurde zu D.-Z 216: Firma Hermann Rauschenberg in Offeuburg unter Nr. 2 eingetragen:

Die Firma ist erloschen durch Geschäftsaufgabe.

Offenburg, den 11. Juli 1904.

Gr. Amtsgericht.

O0tfenburg. Handelsregister. [34117] In das Handelsregister Abt. A Bd. I O.- ist eingetragen : ) Sp. 2. Offene “Handelsgesellshaft „Gebrüder Kahn, Offenburg“‘‘, Siß in Offenburg. Svy. 3. Offene Teilhaber sind die Kaufleute Karl Kahn und Adolf Kahn in Offenburg. i Sp. 6. Die offene Handelsgesellshaft hat mit dem 1. Juli 1904 begonnen. Zeitdauer unbestimmt. Angegebener Geschäftszweig : Manufakturversand- ges{äft, ohne offenes Geschäft. Offenburg, 12. Juli 1904. Gr. Amtsgericht.

Rybnik. Bekanntmachung. [34288] In unserm Handelsregister A ist heute unter Nr. 83 die Firma. Frit König mit Niederlassungs- ort Rybuik und als deren Jnhaber der Kaufmann Friß König in Rybnik eingetragen worden. Rybuik, den 21. Juli 1904, Königliches Amtsgericht. Sangerhausen. i [34265] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 155 die Firma L. Ulrich mit dem Siße zu Edersleben und der Kaufmann Arthur Ulrich da- selbst als Inhaber derselben eingetragen. Sangerhausen, den 20. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Schopfheim. [33479] i Handelsregister Abteilung B Band I V.-Z. 1 "I Sch

iesentäler Tonwerke Aktiengesellschaft opfheim“‘ wurde eingetragen: / An Stelle des Georg Gilbrin wurde Karl Schindler, ivilingenieur in Schopfheim, zum Vorstand gewählt. ris ist auh allein zur Zeichnung der Firma be-

reztigt. Schopfheim, den 19. Juli 1904. Großh. Amtsgericht.

Stollberg. [33724]

R Blatt 173 des Handelsregisters, die Firma

orstand des Heerdter | ist ausgeschieden.

Der Kaufmann Adolf [l- | unter T olf Rudolf Steink in Sto „Danziger Schuhmacherei-Betriebs-Genofssen-

schaft mit beschränkter Haftpflichl“/ folgendes | die Genossenshaft Haupt-Genossenschaft olden- burger Molkereien, eiugetrageue Genofsen-

[34255] | Traunstein. Befanntmachung. Wilhelm Mayr. verehelihte von Zelewski.

Ulm, Donau. ß, Amtsgericht Ulm. In das Handelsregister Abteilung für Einzel- | Johann Kaspar Herrmann wurde durch Beschluß der Generalversammlung vom 9. Juli 1904 Johann a. Blatt 65 zu der Firma Ebert & Sohn in | Melchior Fischer in Seukendorf in den Vorstand Ulm : Auf das am 9. Februar 1904 erfolgte Ableben | gewählt.

[34029] | firmen Band I1I wurde heute eingetragen :

Wanzleben.

getragen worden, daß die unter Nr. 66 enge G fene Handel8gesellschaft in Firma Eduard Kaersten beschränkter Haftung zu | offene Handetê2gesell]chast in Firma C e ch eung zu Altenweddingen aufgelöst ist. Das Geschäft An Stelle des Kaufmanns Leon Cremer zu | wird von dem früheren Gesellschafter, Kaufmann Dortmund is der Kaufmann Heinrich Knigge zu | Eduard Kaersten zu Altenweddingen, unter der bis- herigen Firma fortgesetzt.

[34116] Zwickau.

Firma C. E. Schneider betr., eingetragen worden:

Der neue Inhaber hastet nicht

if ihn über. Die ag lautet künftig:

+ Hofmann Juh. Adolf Steinl. Stollberg, am 19. Bil 1904. | gp

Königliches Amtsgericht.

Firma: Kurhaus und Kuranstalt Adelholzen Die Inhaberin Juliane Mayr is nunmehr eine | d

Traunstein, 22. Juli 1904. Kgl. Amtsgericht Negistergericht.

rmen Band 11 Blatt 267 wurde heute neu ein-

getragen die Firma Vilger u. Schuler, Siy in | zum Vorsteher und Ulm. Offene Handelsgesellshaft Käsegroßhand- lung bestehend seit 15. Fuli 1904.

Teilhaber : 1) Wilhelm Bilger, Kaufmann, 2) Hans Schuler, Kaufmann, eide in Ulm und je zur Vertretung der Gesellschaft [lein ermächtigt. Den 21. Juli 1904. Stv. Amtrichter Maier. 2] ch7 [34053]

st die Firma auf dessen Witwe Elisabeth Ebert, ge-

b. Blatt 283 zu der Firma Ludwig Simon, In-

Den 22 Juli 1904. Stv. Amtsrichter Maier.

î [34270] In unser Handelsregister Abt. A ist heute ein-

Wanzleben, den 19. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

[34275]

Im Handelsregister ist heute auf Blatt 118, die

Die Firma ist erloschen. Zwickau, am 25. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Ahrweiler. Befanntmachung. [34277] Der unter Nr. 16 des Genofsenschaftsregisters ein- getragene Holzweiler-Ringener Darlehunskafsen- verein hat ein neues Statut unterm 26. Juni 1904 angenommen und darin folgende Aenderungen be- {lossen : a. Firma: Holzweiler Ringener Spar- und Darlehnskafse e. G. m. u. H. zu Bölingen; b. der Vorstand besteht aus 8 Mitgliedern und wurde als 8. Mitglied gewählt Heinri Vogt, Ren- dant in Bölingen; ee N c. -die öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in der Ahrweiler Zeitung und im Ahrweiler Volksblatt; d. die Zeichnung für die Genossenschaft muß dur 3 Vorstandsmitglieder erfolgen ;

o. Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. Ahrweiler, den 22. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. 1.

Berlin. [34278]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei* Nr. 310 Apothekerbank, eingetragene Genofssen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin einge- tragen worden: Dr. Albert Thôns zu Berlin ist Vorstandsmitglied geworden. Berlin, den 22. Juli 1904. Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 88. Cöln. Bekanntmachung. [34066]

Fn das Genossenschaftsregister ist am 20. Juli 1904 unter Nr. 79 eingetragen die Genossenschaft: „Worringer Raiffeisen Spar- und Credit- Verein, eingetragene Genoffenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht““, Worringen.

Gegenstand des Unternehmens ift:

Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zweckes geeigneten Maßnahmen, insbesondere:

a. vorteilhafte Beschaffung der - wirtschGaftlichen Betriebsmittel,

b. günstiger Absaß der Wirtschaftserzeugnifse.

Vorstandsmitglieder find:

1) Johann Heinrih Becker, Fabrikant, Vereins-

vorsteher, i 2) Dr Kolb, Geometer, Stellvertreter des Vor- stehers,

3) Heinrih Greis, Schneidermeister,

4) Johann Bös, Korbmachermeister,

5) Heinrih Meurer, Nagelschmied, alle in Worringen.

Das Statut datiert vom 7. Juli 1904. :

Die öffentlichen Bekanntmahungen sind, wenn je rechtsverbindlihe Erklärungen enthalten, von wenigstens drei Vorstandsmitgliedern, darunter der Vereins- vorsteher oder dessen SteUvertreter, in anderen Fällen aber durch den Vereinsvorsteher zu unterzeihnen und in dem „Landwirtschaftlihen Gmossenschaftsblatt*“ zu Neuwied bekannt zu mahen. Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vorstands sind abzugeben von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, unter denen sih der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden nee werden. A i

Ferner wird bekannt gemacht, daß die Einsicht in die Liste der Genossen während der

Der bisherige Inhaber Albert Arthur Hofmann | Dunzig.

ingetragen: Die Schuhmachermeister August Matutat und4 schaft Dtto Kaiser sind aus dem Vorstand aus ae Siye in Oldenburg eingetragen worden. Das

Chr stoph | Statut ist am 29. Januar 1904 aufgestellt. Gegen-

und an thre Stelle die S ermeister Ae e S stand des Unternehmens is die gemeinschaftlihe Ver-

Minuth und Bruno Lux in den Vorstand gewählt.

[34311] | Ellwangen.

m. Uu. H., eingetragen :

wurde an Stelle des austretenden Vorstehers und Vorstandsmitglieds Karl Denzer das bisherige Vor-

als neues Vorstandsmitglied gewählt.

Fürth, Bayern.

Schmiede-Junung Burgfarrnbah und Um-

i e beschrüntter Hast n | Dritten gegenüber Rettöverbinplihkeit haben soll

S At S ¿mitglieds | Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeich- An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglied neben ¡u dée Bitma ber Genófseilast ice Rauititle unterschrift beifügen. t folgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern. L landwirtschaftlichen Zeitschrift für Elsaß-Lothringen zu veröffentlihen. Der Vorstand besteht aus:

Bekanntmachung.

Nr. 15 eingetragenen Genossenshaft in Firma

Danzig, den 23. Juli 1904. wo Königliches Amtsgericht. 10.

K. Amtsgericht Ellwangen. em Darlehenskassenverein Rosenberg, E. G.

Philipp Merkle, Zimmermann in Rosenberg, Josef Abele, Schmiedmeister daselbst,

Den 23. Juli 1904. : Landgerichtsrat Müßhleisen.

Fürth, den 25. Juli 1904. / Kgl. Amtsgericht als Registergericht.

Gotha.

lebener Spar- und Darlehnskaffen- Verein eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkier Haftpflicht“ in Jugersl1eben eingetragen worden : Gustav Lux und Richard Grün das. sind aus dem Borstand ausgeschieden, an deren Stelle sind Ottomar Talk und Guido Schmidt ebendas. in den Vorstand gewählt worden.

Gotha, am 21. Juli 1904.

Herzogl. S. Amtsgericht. Abt. 3. Gotha. [34071] In das Genossenschaftsregister ist bei dem „Cra- winkeler Darlehnskasseu-Verein eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Krawinkel cingetragen worden : Louis Reinhardt und Carl Reinhardt daf. find aus dem Vorstand ausgeschieden; Robert Gehrhardt und Oskar Langenhan ebendas. sind in den Vorstand gewählt worden. Gotha, am 22. Juli 1904.

Herzogl. S. Amtsgericht. Abt. 3. Herbstein. Befanntmachung. [34073] Fn der Generalversammlung vom 15. Mai 1904 der Molkereigenossenschaft eingetragene Ge- nofseuschaft mit ube eer Haftpflicht in Eichenrod wurde das Vorstandsmitglied Heinrich Hohmann 11. von Helpershain wiedergewählt und an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Karl Valentin Shrimpf von Schlehtenwegen, Jo- hannes Döll von Eichenrod in den Vorstand ge- wählt. In derselben Generalversammlung wurde der § 16 Absay 2 des Statuts wie folgt abgeändert : Die Worte „und eine Person in einem der Orte Alten\schlirf, Schlechtenwegen oder Steinfurt“ \ollen gestrihen, das für diese Orte ausfallende Vorstands- mitglied soll zukünftig in Eihenrod wohnhaft sein. Eintrag in das Genossenschaftsregister des unter- zeihneten Gerichts hat heute stattgefunden. Herbstein, den 18. Juli 1904. f

Großh. Hess. Amtsgericht Herbstein. Herbstein. Befanntinachung. [34074] In der Generalversammlung der Spar- und Darlehnskasse eingetragenen Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Jlbeshausen vom 12. Juli 1904 wurde der § 10 der Statuten dahin abgeändert, daß künftighin von den Erben ver- storbener Mitglieder kein Eintrittsgeld erhoben werden soll. Es kann jedoch nur. eine Person des Verstorbenen als Genosse eintreten. Eintrag in das Genossenschaftsregister des unterzeihneten Gerichts ist heute erfolgt.

Herbstein, den 21. Juli 194

Großh. Hess. Amtsgericht Herbstein. Koppenbrügge. . : [34281] In das Genossenschaftsregister ist zu der Firma Konsumverein Hoffnung, Eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Osterwald heute eingetragen: „Nah dem Aus- scheiden des Dr. Dralle und der Wahl in der Generalversammlung am 26. Juni 1904 sind 1. Vor- standsmitglieder: a. Vorsißender : Bergwerksbeamter A. Bergen in Heide, b. Stellvertreter: Steiger A. Müller in Heide, c. Kassierer: Betriebsleiter C. Lichtenberg in Osterwald. 11. Ersaßmänner zu La. : Steinbruchsbesißer H. Wecke in Osterwald, zu 1b.: Berginvalide F. Sievers in Osterwald, zu ke: Königlicher Hegemeister R. Brasen in Dsterwald. Koppenbrügge, den 22. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Meschede. O i E

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 19, „„Väuerliche Bezugs- und Absatz - Genofsen- \chaft Berge—Olpe, e. G. m. b. H. in Verge“‘, heute folgendes eingetragen worden: Josef Kremer zu Olpe und Heinrich Donner zu Mittelberge sind aus dem Vorstande ausgeschieden

wählt. Meschede, 11. Juli 1904. : Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. [34283]

Genossenschaftsregiftereintrag.

Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Nürnberg.

[34279] | Oldenburg, Grossh. / In unser Genossenschaftsregister ist heute bet der Großherzoge niger GtO ennen i.Gr.

Butter an die Kaiserlihe Marine. 34307 mitglieder sind: Geschäftsführer August Willers, [ ] Be ti Be O A Wilh. d Gin i: : efelstede, Kausmann Georg Linnemann, en- In das Genossenschaftsregister wurde heute bei | ß urg. Bekanntmachungen ergehen unter der Firma

Des die E T n e l illen8erklärungen des Vorstandes erfolgen dur In der Generalversammlung vom 29. Juni 1904 zwei Mitglieder. Die Einsicht in die Liste der Ge- nossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Vereinigte Schreinermeister, eingetragene

An Stelle des Schreinermeisters Johann Höfler wurde als Kassier der bisherige Schriftführer Eduard Kißkalt, Schreinermeister in Nürnberg, und an dessen Stelle der Schreinermeister Georg Baum ebenda ienststunden des | gewählt.

[34079] In das Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 23

mit beschränkter Haftpflicht, mit dem

ertung von Butter, insbesondere die Lieferung von Vorstands-

1904, Juli 16.

Saargemünd. Genofsenschaftsregifter.[34081]

Am 20. Juli 1904 wurde Band IIl Nr. 154 ein-

getragen: Molkerei-Genossenschaft, eingetragene Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu ne E n M Des 1904 N Bekauntmachung. [34280] | stand des Unternehmens isl die Milchverwertung au Í ; gemeinschaftliche Nechnung und Gefahr. Die Willens- Mert- unn Hyp T geno ea dex reren erklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß

durch zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn fi

Die Bekanntmachungen er-

Sie sind în der

1) Viktor Mever, Ackerer, 2) Viktor Freymann,

i . [34072] | Steinbreher, 3) Johann Schuler, Wirt, alle in In das Genossenschaftsregister ist bei dem „Jugers- | Eplingen. Jedes Mitglied der Genossenschaft haftet

für die Verbindlichkeiten der Genossenschaft sowohl dieser wie unmittelbar den Gläubigern derselben bis zum Betrage von je 150 4 (Haftsumme) für jeden erworbenen Geschäftsanteil nah Maßgabe des Ges nossenschaftögeseßes. Die höchste Zahl der Geschäfts- anteile, auf welche ein Genosse sih beteiligen kann, biträgt fünfzehn. Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

K. Amtsgericht Saargemünd.

Saargemünd. Genofsenschafisregifter.[34082] Am 20. Juli 1904 wurde Band T1 bei Nr. 138 für den Vürgerkonsumverein Maricnau ein- getragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Siß in Marienau ein- getragen: Peter Harig, Christian Harig, Peter Wagner, Jakob Einsweiler und Joseph Roth find aus dem Vorstand ausgeschieden und dafür zu Vor- standsmitgliedern gewählt: Bergmann Georg Schneider zum Vorsteher, Schreiner Jakob Einsweiler zum stellvertretenden Vorsteher, Bergleute Johann Ruffing und Peter Mohr und die pensionierten Bergleute Peter Hahn und Mathias Demmerle, alle in Marienau.

K. Amtsgericht Saargemünd.

St. Gear. [34284] In unser Genoffenschaftsregister ift heute unter Nr. 4, betr. die Landwirtschaftlihhe Bezugsge- nossenschaft e. G. m. b. H. in Pfalzfeld, einge- tragen worden : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 12. Juni 1904 ist folgendes bestimmt, § 36 der Statuten : l Die Veröffentlihung der Vermögensbilanz foll fortan nicht mehr in der Deutschen landwirtschaft- lien Genofsenschaftspresse in Darmstadt, fondern in der Landwirtschafstlihzn Genossenschafts - Zeitung in Bonn erfolgen. St. Goar, den 16. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht.

Seidenberg. i [34285] In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 3 (Vellmanunsdorfer Spar- und Darlehnskafsenu- verein E. G. m. u. H.) am 14. Juli 1904 ein- getragen worden, daß an Stelle des Heinrih Her- mann der Gemeindevorsteher Moriß Pitschel in Mittel. Bellmannsdorf zum Vorstandsmitgliede ge- wählt worden ift.

Königl. Amtsgeriht Seidenberg. Soldin. Bekanntmachung. [34084] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 9 die dur Statut vom 2. Juli 1904 errichtete Genossenshaft „Rostiner Spar- und Darlehns- fassen-Verein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Roftiua eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist die Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und die Durchführung aller zur Erreichung dieses Zwecks geeigneten Maßnahmen, insbesondere vorteilhafte Beschaffung der wirtschaftlichen Betriebs- mittel und günstiger Absaß der Wirtschastserzeugnisse. Die Mitglieder des Vorstandes find: 1) Landwirt Wilhelm Kukel zu Rostin, 2) Landwirt Gottlieb Liese zu Kolonie Nostin, 3) Kolonist Wilhelm Busse zu Kolonie Rostin, 4) Gemeindevorsteher Berthold Friedri zu Griesenfelde, 5) Kolonist Wilhelm Fähnrih zu Griesenfelde. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, welhe von wenigstens drei Vorstandsmitgliedern, darunter der Vereinsvor- steher oder dessen Stellvertreter, zu unterzeichnen ift, wenn fie rechtsverbindliGße Erklärungen enthalten, in anderen Fällen durch den Vereinsvorsteher zu unter-

und an deren Stelle Anton Bohne zu Olpe und zeichnen ist, in dem „LandwirtsGaftlihen Genofsen- Johann Bause zu Niederberge in den Vorstand ge- | \{haftsblatte“ zu Neuwied. Die Willenserklärungen

und Zeichnungen des Vorstands find abzugeben von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, unter denen li der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter efinden muß. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Soldin, den 9. Juli 1904. i

Königliches Amtsgericht.

Konkurse. Adorf, Vogtl.

Nürnberg, 23. Juli 1904.

. Hofmauu in Stollberg betreffend, ist heute folgendes eingetragen worden :

Gerichts jedem gestattet ift. Pa Amtsgericht Cöln, Abt, 111 2.

K. Amtsgericht.

Ueber das Vermögen des Ziungießers Wilhelm Heckel jun. in Adorf wird heute, am 29, Juli

T E E R Se

[34146]

EEIEEE L UEEE F S P E T