1904 / 177 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

aus Gummi; Achsen, Schlittshuhe, Geshütze, Hand- feuerwaffen, Geschosse, gelochte Bleche; Sprung- edern, Wagenfedern, Roststäbe, Möbel- und Bau- chläge, E Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Metallguß; Schnallen, Agraffen, Oesen, Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Steigs bügel, Kürasse, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, gefräste, gebohrte und gestanzte Fasson- metallteile; Metallkapseln, Flaschenkapseln, Draht- seile, Schirmgestelle, e Spicknadeln, T rohre, Stockzwingen, gestanzte Papier- und Blech- buhstaben; Schablonen, Schmierbüchsen, Buchdrue- Tettern, Winkelhaken, Rohrbrunnen, Rauchhelme, Taucherapparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feld- Amen, Faßhähne, Wagen zum Fahren, ein- {chließlich Kinder- und Krankenwagen; Fahrräder, Wasserfahrzeuge, Feuersprißen, Schlitten, Karren, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, Lenkstangen, Pedale, Fahrradständer ; Leder, Sättel, Klopfpeitschen, Zaumzeug, lederne Riemen; Treib- riemen ; lederne Möbelbezüge ; Feuereimer, Leder- und Gummischäfte, Sohlen, Gewehrfutterale, atronentaschen, Aktenmappen, Schuhelastiks; Pelze, elzbesa, -\chals, -muffen und -\tiefel, Firnisse, ade, Harze, Dextrin, Wichse, Fleckwasser, Bohnermasse, Nähwachs, Schusterwahs, Degras, Wagenschmiere, Schneiderkreide; Garne, Zwirne, Bindfaden, Was(hleinen , Tauwerk, Gurte, Watte, Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameel- haare, Hanf, Jute, Seegras, Nesselfasern, Roh- seide, Bettfedern; Wein, Schaumwein, Bier, orter, Ale, Malzextrakt, Malzwein, Fruhtwein, Fruchtsäfte, Kumys, Limonaden, Spirituosen, iföre, Bitters, Marmelade, Fleischextrakte, Punschextrakte, Num, Kognak, Fruchtäther, Noh- spiritus, Sprit, Preßhefe; Gold- und Silber- schmudck, echte Schnmuckperlen, Edel- und Halb- edelsteine; leonishe Waren; Gold- und Silber- drähte, Tressen, Gold- und Silbergespinste; Messer- bänke, Tafelaufsäte, Teller, Schüsseln und Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Nickel und Aluminium; Schlittenschellen; Schilder aus Metall und Porzellan; Gummischuhe, Luftreifen, Regenröe, Gummischläuhe, Hanfshläuhe, Gummispielwaren, Schweißblätter, Badekappen, hirurgischeGummiwaren ; tehnische Gummiwaren in Gestalt von Platten, Ningen, Schnüren, Kugeln, Beuteln und Riemen; Dosen, Büchsen, Serviettenringe; Platten aus Hartgummi ; Gummischnüre, Gummihandshuhe, Gummipfropfen, Rohgummi, Kautschuk, Guttapercha, Balata, Schirme, Stöcke, Koffer, Neisetaschen, Tabaksbeutel, Tornister, Geldtaschen, Brieftaschen, Zeitungsmappen, Photo- graphie-Albums, Klappstühle, Bergstöcke, Hutfutterale, SFeldstecher , Brillen, Feldflashen, Taschenbecher, Maulkörbe; Briketts, Anthrazit, Koks, Feuer- anzünder, raffiniertes Petroleum; Petcoleumäthetr, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knechenöl, Dochte; Knöpfe; Matraten, Polsterwaren ; Möbel aus Holz, Nohr und Eisen; Strandkörbe, Leitern, Stiefel- knehte, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, Wäsche- klammern, Mulden, Holzspielwaren, Fässer, Körbe, Kisten, Kästen, Schachteln, Bretter, Dauben, Bilder- rahmen, Goldleisten, Türen, Fenster; hölzerne Küchen- erâte; Stiefelhölzer, Bootsriemen, Särge, Werkzeug- este, Flaschenkorke, Flaschenhülsen, Korkwesten, Korksohlen, Korkbilder, Korkplatten, Nettungsringe, Korkmehl; Holzspäne; Strohgefleht; Pulverhörner, Schuhanzieher, Pfeifenspißen, Stockgriffe, Türklinken, Schildpatt-Haarpfeile und -Messershalen, Elfenbein, Billardbälle, Klaviertastenplatten, Würfel, Falzbeine, Elfenbeinschmuck, Meershaum, Meerschaumpfeifen, Lite Zelluloidkapseln, Zelluloidbroschen, igarrenspizen, Jetuhrketten, Stahlshmuck, Mantel- besäße, Puppenköpfe, gepreßte Ornamente aus Zellu- lose, Spinnräder, Treppentraillen, Schahfiguren, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Ahorn- stifte, Buchsbaumplatten, Uhrgehäuse; Maschinen- modelle aus Holz, Eisen und Gips; ärztlihe und zahnärztlihe, pharmazeutische, orthopädishe, gym- nastishe, geodätische, physikalishe, hemische, elektro- tehnishe, nautisbe, photographisWe Instrumente und Apparate, Desinfektionsapparate, Meßinstru- mente, Wagen zum Wägen, Kontrollapparate, Ver- faufsautomaten, Dampfkessel, Kraftmaschinen, Göpel, Mahmaschinen, Dreshmaschinen, Mil®zentrifugen, Kellereimashinen, Schrotmühlen, Automobilen, Lokomotiven ; Werkzeugmaschinen, einschließlich Näh- maschinen, Schreibmaschinen, Strickmaschinen und Stickmaschinen; Pumpen, Fördershnecken, Eis- maschinen, lithographishe und Buchdruckpressen; Maschinenteile, Kaminschirme, Neibeisen, Kartoffel- reibemashinen, Brotschneidemashinen, Kasserollen, Bratpfannen, Eisschhränke, Trichter, Siebe, Papier- körbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, Drel- orgeln, Streichinstrumente, Blasinstrumente, Trom- meln, Zieh- und Mundharmonikas, Maultrommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Darmsaiten, Noten- pulte, Spieldosen, Musikautomaten ; Schinken, Spe, Wurst, Rauchfleish, Pökelfleisch; Gänsebrüste, Fleish-, Frucht- und Gemüsekonferven; Gelees, Eter, konden- rir Milch; Butter, Käse, Schmalz, Kunstbutter, Speisefette, Speiseöle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zudter, Mebl, Neis, Graupen, Sago, Grieß, Makkaroni, Fadennudeln, Kakao, Schokolade, Bon- bons, Zuderstangen, Gewürze, Suppentafeln, Essig, Sirup, Biskuits, Brot, Zwiebäccke, Haferpräpa- rate, Backpulver, Malz, Honig, Neisfuttermehl, Baumivollensaatmehl, Erdnußkuchenmehl, Trauben- zucker; Schreib-, Pack-, Druck-, Seiden-, Pergament-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigarettenpapier; Pappe, Karton, Kartonnagen, Lampenschirme, Briefkuverte, Papierlaternen, Papierservietten, Brillenfutterale, Spiel- und Landkarten, Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, altes Papier, altes Tau- werk; Preßspan, Zellstoff, Hol;hliff, Photographien, photographische Druderzeügnisse; Etiketten, Siegel- marken, Steindrücke, Chromos, Deldruckbilder, Kupfer- \tiche, RNadierungen, Bücher, Broschüren, Zeitungen, Prospekte, Diaphanien ; Cß-, Trink-, Koch-, Wasch- geshirr und Standgefäße aus Porzellan, Stein- ut, Glas und Ton; Demijohns, Schmelztiegel, NRetorten, Neagenzgläser, Lampenzylinder, Rohglas, Fensterglas, Bauglas, Hohlglas, farbiges Glas, optisches Glas; Tonröhren, Glasröhren, Glas- und Porzellan- ifolatoren, Glasperlen, Ziegel, Verblendsteine, Lerra- kfotten, Nippfiguren, Kacheln, Mosaikplatten, Ton- ornamente, Glasmosaiken, Glasprismen, Spiegel, Glasuren, Sparbüchsen, Tonpfeifen; Schnüre, Quasten, Kissen, angefangene Stickereien ; Fransen, Borten, Litzen, Spißen, Schreibstahlfedern, Nadier- messer, Gummigläser, -Tintenfässer, Gummi- Peenpel, Geschäftsbücher, Schriftenordner, Winkel, eißzeuge, Heftklammern, Heftzwecken, Malleine- iegellack, Kleboblaten, Paletten, Malbretter,

‘wand, l Globen, Rechenmaschinen, Modelle ;

Wandtafeln,

Bilder und Karten für den Anschauungsunterricht und Zeichenunterriht; Schulmappen, Federkästen, Zeichenhefte; Zündhütchen, Jagdpatronen, Pubßpomade, Wiener Kalk, Putßtücher, Polierrot, ußleder, Rostschußmittel, Stärke, Seife, Seifenpulver; Brettspiele, Turngeräte, Blechspielwaren, Ringel- spiele, Puppen, Schaukelpferde, Puppentheater ; Sprengstoffe, Zündhölzer, Amorces, Schwefelfäden, Zündschnüre, Feuerwerkskörper, Knallsignale, Litho- Scene lithographishe Kreide; Mühlsteine, chleifsteine; Zement, Teer, Pech, Rohrgewebe, Torfmull, Gips, Dachpappen, Kunststeinfäabrikate, Stuckrosetten; Rohtabak, Rauchtabak, Zigaretten, Zigarren, Kautabak, Schnupftabak ; Linoleum, Per- fennige, Nollshußzwände, Segel, Rouleaus, Holz- und Glasjalousien, Säcke, Betten, Zelte, Uhren ; Webstoffe und Wirkstoffe aus Wolle, Kunstwolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunstseide, Jute, Nessel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stü; Samte, Plüsche, Bänder; leinene, halbleinene, baum- wollene, wollene und seidene Wäschestoffe; Wachstuch, Ledertuh, Filztuh; Bernstein, Bernsteinshmuck, Bernsteinmundstücke, Ambroidplatten, Ambroidperlen, Ambroidstangen ; künstliche Blumen; Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Oeillets und Wachêperlen. Ent- wickler und chemische Präparate für photographische Zwecke. Nr. 71149. H. 9963.

Klasse 16 b.

21/0 1904 S. Hofmaun «& Co., Halle a.S. Sophien- \traße 1. 15/7 1904. G. : Weingroßhand- lung. W.: Weine und Spirituofen. UTZ- MARKE

Nr. 71150. 3. A Klasse 17,

16/7 1903. Prof. D. Dr. Friedrich Zimmer, Berlin-Zehlendorf. 15/7 1904. G.: Vertrieb von Bereinsabzeichen für den Verein Frauendienst. W. : Firmenschilder in Metall, Broschen und Ringe (Fingerringe), Bücher und Zeitschriften.

Nr. 71 151. V. 10669, Klasse 19,

HEROLD

22/4 1904. C. C.-Vang Na6tfolger, Rheydt (Nhld.). 14/7 1904. G.: Schirmstoffweberei. W. : Schirme, Schirmteile, Schirmstoffe.

Nr. 71152. T. 3060. Klasse 20h.

ia O; A s U K A.TAYART. §%

D dus 11/4 1904. Adolphe Tayart, Forest b. Brüssel ;

Vertr.: Pat.-Anwälte R. Deißler, Dr. Georg

Döllner und Max Seiler, Berlin NW. 6. 15/7

1904. G.: Oelfabrik. W.: Schmieröl aus Penn-

fylvanien.

Nr. 71 153. H. 9285, Klasse 22 a.

Myosotis

17/12 1903. Carl Hohn, Bremerhaven. 15/7 1904. G.: Vertrieb chemisch- pharmazeutisher Präparate. Bo: Gummischugartikel. E S Nr. 71154, H. 9879, Klasse 22a.

s Hartmann'’s« Favorit

4/5 1904. Fa. Paul Hartmann, Heidenheim a. Br. und Berlin, Albrechtstr. 8. 15/7 1904. G.: Anfertigung und Vertrieb von Verbandmaterial. W.: Schnellverbände, Einzelv-rbände, Verbandstoffe.

Nr. 71155, B. 10 735. Klafse 22h.

10/5 1904. Curt Benzin, Görlitz, Nauschwalder Straße 28. 15/7 1904, G.: Herstellung photo- graphisher Apparate. W : Photographische Kameras, Kassetten, Objektive und Stative. Nr. 71 156. N. 2203.

Klasse 23,

1/5 1903. Nähmaschineufabrik Karlsruhe vorm. Haid «& Neu, Karlsruhe. 15/7 1904. G.: Nähmaschinen- und Faßrräderfabrikation und Vertrieb. W.: Nähmaschinen.

Nr. 71 157%. E, 3965, Klasse 26Þ.

6/6 1904. ErfteHallesche /À- e Wb eiseteti. Fabri Max S MALLE ®

Klockau « Co., Hallea. S. 15/7 1904. G.: Speise: fettfabrik. W.: Speilefett SPECIAL

und Speiseöle aller Art.

4 2F Fund/

13/5 1904. J. Molinari & Söhne, Breslau, Werderstr. 31. 15/7 1904. G.: Kolontalwaren- | Groß-Handlung. W.: Nöstkaffee in Bohnen, in gee brochenem und in gemahlenem Zustande. |

Nr. 71 159, St. 2622. Klasse 26d,

dtollwerck's Windsorsticks

7/5 1904. Gebr. Stollwerck, A.-G.,, Cöln a. Nh. 15/7 1904. G. : Kakao-, Schokoladen- und | Zuckerwarenfabrik; Fabrik von Kanditen, Konserven | und anderen Nahrungs- und Genußmitteln; auto- matisher Warenvertrieb. W.: Kakao und Kakao- produkte, insbesondere Schokolade, Zuckerwaren, | Back- und Konditoreiwaren, Backpulver, Fleisch-, | Frucht- und Gemüsekonserven, eingemahte Früchte, Tee (Genußmittel), diätetishe und pharmazeutische Präparate, Liköre, Schaumweine, alkoholfreie Ge- | tränke aus Fruchtsäften, kondensierte Mil, Nahm- gemenge, Kindermehl, Malzertrakt, präpariertes Hafermehl und andere präparierte Mehle, präparierte | und nicht präparierte Mehle mit Zusaß von Kakao und Schokolade und gequetschter Hafer mit und ohne Zusaß von Kakao und Schokolade, Speisegewürze. Ferner Automatenwaren außer den oben genannten, nämlich Zigaretten, Parfüms, Seife, mit bildlichen Darstellungen bedruckte Karten, insbesondere Ansichts- postkarten, Zündhölzer. Beschr.

Nr. 71160, &§. 5094. _ Klafse 26e. |

TLACFOD

19/5 1904. Fairchild Bros. «& Foster, New | York; Vertr. : Pat. Anwälte Dr. W. Haußknecht u. | 25, Us erlln W. 39, 10/7 1904 G.: Her- | stellung, Import und Export eines Nahrungsmittels | für Kinder und Kranke. W.: Ein Nahrungsmittel | für Kinder und Kranke. | Nr. 71 161, P. 3988 Klasse 27. |

P10 N

| j l

N

Vapierfabrik Weif;eustein, A.-G.,

18/5 1904. Í 15/7 1904. G.: Papier-

Dillweißenstein (Baden). fabrik. W. : Papier.

Nr. 71162. H. 9986,

Klasse 27.

26/5 1904. Fa. Heinr. Arthur Hoesch, Düren (Rhld.). 16/7 1904. G. : Herstellung und Verkauf von Papier. W.: Billett-, Post-, Schreibmaschinen-, Lerttitel-, Dokumenten-,

Bücher-, Kanzlei-, Zeichen-, Ton-, Paus-, Lichlpaus-, photographi- \hes, Kopier-, Karton- Papier, Briefumschläge und Schachhtelpackungen.

Beschr.

[d E (2 D TIZIAN

Nr. 71164. N. 5602. Klasse 27.

Krebskrepp.

28/12 1903. Rheinische Papiermanufactur

E E P R E

Hermann Krebs, Mannheim. 16/7 1904, G.:

Herstellung und Vertrieb von Papier und apier waren. W.: Gekrepptes Papier für Lam und Tischläufer. Beschr. f pe tan

Nr. 71 163, D. 4301,

26/3 1904. | P. A. Dunker, Nonsdorf (Nheinl.). 10/0 L904 G.: Maschinenfabrik. W. : Bandwebstühle und Hilfs- maschinen für Band- weberei, nämlich Spul- maschinen, Maschinen für Gimpen, Knotengarn, Gold- und Silbergespinste, Teller-Plattiermaschinen, Knäuel- Einen, Drehräder und Spleißständer. eschr.

Nr. 71165. H. 9974,

—_—_—

Klasse 23,

Klasse 37.

P; HAUPT & WESTERMANN }

Koocbennauerstr, 80,0 Baumaterialien. Mz

21/5 1904. Haupt & Westermann, Friedr. D. B. Lund Nachfolger, Hamburg. 16/7 1904. G.: Gipsfabrik und Baumaterialien-Handlung. W.: Gips, Zement, Kalk, Mörtel, Schamotte (feuerfester

| Ton). Tönerne Steine, Platten, Nöhren und Dach-

ziegel, Kunststeinfabrikate, Gipsdielen, Stuckornamente und -rosetten. Mauersteine und Verblendsteine. Mauerrohr und Nohrgewebe, Eisendraht und Drahts- gewebe. Holzzement. Dach- und Fsolierpapype, Pech, Teer und Asphalt. Zementwaren und Betonfabrikate, nämli Baublöcke, Steine, Nöhren, Rinnen, Treppen- stufen, Gesimse, Ballustraden, Säulen, Pilaster, Ornamente, Konsolen, Auëgüsse und Behälter, Kanal-

{ röbren und Gewölbestücke, sämtli mit und obne

Eiseneinlagen. Fliesen, Fußbodenplatten und Kacheln. Steinerne Säulen, Pilaster, Bordshwellen und Treppenstufen. Hölzerne Balken und Bretter, Fenster, Treppentraillen und Türen. Eiserne Träger, Säulen, Maueranker, Ninnen, Röhren, Kandelaber, Ballufter, Konsole, Gitter, Geländer und Treppenteile. Holz- und Glasjalousien. Linoleum. Klosetts, Kohherde, Badewannen. Baualas. Anstrihfarben.

Nr. 71166. Sch. 6732, Klafse 38S,

WENDONIA

2/6 1904, F. C. Schwabe «& Co., Nauen 16/7 1904. G.: Zigarrenfabrikation. W.: Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabake.

Nr. 71167. M. 6475. Klasse 42.

T FEF

6/7 1903, Fa. H. C. Eduard Meyer, Hamburg Dovenhof. 16/7 1904. G.: Imvyort- und Exrporkt- geshäft. W.: Getreide, Hülsenfrüchte, Sämereien, getrocknetes Obst; Dörrgemüse, Pilze, Küchenkräuter, Hopfen, Nohbaumwolle, Flachs, Zuckerrohr ; Nutzholz, Gerberlohe, Kork, Wachs, Baumharz, Nüsse, Bambus- rohr, Rotang, Kopra, Maissl, Palmen, Nojenstämme, Treibzwiebeln, Treibkeime, Treibhausfrüchte ; Moschus, Bogelfedern, gefrorenes Fleis; Talg, rohe und ge- washene Schafwolle; Klauen, Hörner, Knochen, Felle, Häute, Fishhaut, Fischeier; Muscheln, Tran, Fischbein, Kokons, Kaviar, Hausenblase, Korallen : Steinnüsse, Menagerietiere; Schildpatt; chemis{- pharmazeutische Präparate und Produkte; Abführ- mittel, Wurmkuchen, Lebertran, Fieberheilmittel, Serumpasta, antiseptiscke Mittel ; Lakuißen, Pastillen, Pillen, Salben, Kokainpräparate; natürlihe und fünstlihe Mineralwässer, Brunnen- und Badesalze ; Pflaster, Verbandstoffe, Scharpie, Gummistrümpfe, Eisbeutel, Bandagen, Pefssarien, Suspensorien, Wasserbetten, Stechbecken, Inhalationsapparate, mediko-mehanische Maschinen; künstlihe Gliedmaßen und Augen; Nhabarberwurzeln, Chinarinde, Kampfer, Gummi arabicum; Quassia, Gallävyfel, Aconitin, Agar-Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, Antimerulion, Karaghenmoos, Condurangorinde, Angosturarinde, Curare, Curanna, Enzianwurzel, Fenchelöl, Sternanis, Kassia, Kassiabruh, Kassiaflores, Galangal, Ceresin, Perubalsam, medizinishe Tces und Kräuter; ätherische Dele; Lavendelöl, Nosensl, . Terpentinöl, Holzessig, Jalape, Carnaubawahs, Krotonrinte, Piment, Ouillajarinde, Sonnenblumenöl , Tonkabohnen, Quebrachorinde, Bay-Num, Sassaparille, Kolanüsse, Veilchenwurzel, Jnsektenpulver, MNattengift, Para- sitenvertilgungömittel, Mittel gegen die Reblaus und andere Pflanzenshädlinge, Mittel gegen Haus- {wamm; Kreofsotöl, Karbolineum, Borax, Salpeter, Mennige, Sublimat, Karbolsäure; Filzhüte, Seiden- hüte, Strohhüte, Basthüte, Sparteriehüte, Mützen, Helme, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Ban toffel, Sandalen, Strümpfe, gestrickte und gewirkte Unterkleider; Schals, Leibbinden; fertige Kleider für Männer, Frauen und Kinder; Koller, Lederjacken, Pferdedecken, Tischdecken, Läufer, Teppiche; Leib-, Tisch- und Bettwäsche; Gardinen, Hosenträger, Krawatten, Gürtel, Korsetts, Strumpfhalter, Handschuhe ; Lampen und Lampenteile, Laternen, Gasbrenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogenlichtlampen, Glühlichtlampen, Jlluminationslampen, Petroleumfackeln, Magnesium- fadeln, Pechfackeln, Scheinwerfer, Glühstrümpfe, Kerzen, Wachsftöcke, Nachtlichte ; Oefen, Wärmflaschen, Kaloriferen, Rippenheizkörper, elektrische Heizapparate ; Kochherde, Kochkessel, Backöfen, Brutapparate, Obst-

f üssige Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff ;

E Gerbefette,

Mzeuge aus Eisen und Stahl;

MWäschemangeln ,

| und Malzdarren, Petroleumkocher, Gaskocher, elektrische Kochapparate; Ventilationsapparate; Borsten, Bür- sten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäfste, Piassava- fasern, Kratzbürsten, Weberkarden, Teppichreinigungss j apparate, Bohnerapparate, Kämme, Schwämme, Brennscheren, Paarsneideapparate, Schafscheren, Rasiermesser, NRasierpinsel, Puderquäste, Streich- riemen, Kopfwalzen, Fristermäntel, Lockenwiel, Haarpfeile, Haarnadeln, Bartbinden, Kopfwasser, Schminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulbyver,

M fosmetishe Pomade, Haaròöl, Bartwichse, Parfüme- Ÿ rien, Näucherkerzen, Refraichisseure, Menschenhaare,

Flehten; Phosphor, Schwefel, Alaun, Bleizucker, Blutlaugensalz, Salmiak, Aether, \lkohol, Schwefelkohlenstof, Holzgeistdestillations. Zinnchlorid, Härtemittel, Gerbeextrafkte, Kollodium, Cyankalium, Pyrogallus- säure, salpetersaures Silberoryd, unters{hweflig- saures Natron; Gold{hlorid, Eisenoralat, Weinstein- saure, Zitronensäure, Oralsäure, Kaliumbichromat, Queksilberoryd, Wasserglas, Wasserstoffsuperoryd, Salpetersäure, Stikstofforydul, Schwefelsäure, Salz- säure, Graphit, Knochenkohle, Brom, Jod, Fluß- säure, Pottasche, Kochsalz, Soda, Glaubersalz, Calciumkarbid, Kaolin, Eisenvitriol, Zinksulfat, Kupfervitriol, Kalomel, Pikrinsäure, Pinksalz, Arsenik, Benzin, chlorsaures Kali, photographishe Trocken- platten, photographische Papiere; Kesselsteinnittel ; Vaseline, Saccharin, Vanillin, Sikkatif, Beizen, Chlorkalk, Katehu, Braunstein, Kieselgur, Erze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Tonerde, Bimsstein, Ozokerit, Marienglas, Asphalt, Schmirgel, J und Schmirgelwaren, Dichtungs- und Packungs- inaterialien, nämli: Gummiplatten, gewellte J Kupferringe, Stopfbüchsenschnur, Hanfpackungen,

erüden, leioryd,

produkte,

13 MWärmeschußmittel, nämli: Korksteine, Korkschalen, My Kieselgurpräparate, Schlackenwolle, Glaswolle, Asbest-

feuershußmasse, Asbestschiefer, Asbestfarbe, Asbest- platten, Asbestfilzplatten, Jute-, Kork- und Asbest- isolierschnur , Moostorfshalen, Flaschen- und Büchsenverschlüsse, Asbest, Asbestpulver, Asbest- pappen, Albestfäden, Asbestgeflecht, Asbesttuche, Asbestpapiere, Asbestschnüre, Pußwolle, Pußbaum- volle; Guano, Superphosphat, Kainit, Knochenmehl, N Thomasshlackenmehl, Fishguano, Pflanzennährsalze, Roheisen; Eisen und Stahl in Barren, Blöen, Stangen, Platten, Blechen, Röhren; Eisen- und F Stahldraht; Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber und Aluminium in rohem und teilweise bearbeitetem Zustande, und zwar: in Form von Barren, Nosetten, Nondeelen, Platten, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten; Band- isen, Wellblech, Lagermetall, Zinkstaub, Bleischrot,

M Stahlkugeln, Stahlspäne, Stanniol, Bronzepulver, M Blattmetall, Quecksilber, Lotmetall, Yellowmetall, M Antimon, Magnesium, Palladium, Wismut, Wolfram, F Platindraht, Platinschwamm, Platinbleh, Magnesium- Mdraht, Vieh-, Schiffs- und Treibketten, Ankec, Eisen- M bahnshienen, Schwellen, Laschen, Nägel, Tirefonds, M Unterlagsplatten, Unterlagsringe, Drahtstifte; Fasson- M stücke aus Schmiedeeisen, Stahl, \chmiedbarem Cisenguß,

Messing und Notguß; Säulen, Träger, Kandelaber, Konsole, Balluster, Treppenteile, Kransäulen, Tele- graphenstangen, Schiffsshrauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern, Ambosse, Sperrhörner, Steinrammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Eßbestecke, Messer, Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plantagen- messer, Hieb- und Stichwaffen, Masgtinen- messer, Rerte, Beile, Sägen, Pflugschare, Kork- A zieher, Schaufeln, Blasebälge und andere Werk- Stachelzaundraht, körbe, Bogelbauer, Oebr- und 1

R Drahtgewebe, Draht 1geln, Angelgerätschaften, künfst-

t M Í Ci 1 dere Viadeln, Fischa

Blihe Köder; Nebe, Harpunen, Reusen, Fischkästen,

Hufeisen, Hufnägel, gußeiserne Gefäße; metallene [Signal- und Kirchengloken, emaillierte, ver- Miinnte, ges{liffene Koh- und Haushaltung®geschirre jaus Eisen, Kupfer, Messing, Nickel, Argentan Moder Aluminium; Badewannen, Wasserklosetts, MKaffeemühlen, Kaffeemashinen, Washmaschinen, Wringmaschinen, Filter, Kräne, IFlashenzüge, Bagger, Rammen, Winden, Auf- juge; MNadreifen aus Eisen, aus Stahl und aus ummi; Achsen, Schlittshuhe, Geshüßze, Hand- terwaffen, Geschosse, gelochte Blehe; Sprung- edern, Wagenfedern, Noststäbe, Möbel- und Baube- hläge, Schlösser, Geldschränke, Kassetten, Ornamente 3 Metallguß; Schnallen, Agraffen, Oesen, Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Kürasse, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, jgefräste, gebohrte und gestanzte Fassonmetallteile;

WNetallkapseln, Flaschenkapseln, Drahtseile, Schirm-

Mgestelle, Maßstäbe, Spicknadeln, Sprachrohre, Stock- wingen, gestanzte Papier- und Blechbuchstaben ; Ehablonen, Schmierbüchsen, Buchdrucklettern, Winkel- haken, Rohrbrunnen, Rauchhelme, T aucherapparate, ihschrauben, Kleiderstäbe, Feldschmieden, Faßhähne, Wagen zum Fahren, einschließlich Kinder- und Kranken- Magen; Fahrräder, Wasserfahrzeuge, Feuerspriten, Slitien, Karren, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, Lenkstangen, Pedale, Fahrradständer; MOronzefarbeir-Leder, Sättel, Klopfpeitschen, Zaumzeug, lederne Niemen; Treibriemen; lederne Möbelbezüge; Feuereimer, Leder- und Gummischäfte, Sohlen, Sewehrfutterale, Patronentashen, Aktenmappen, uhbelastiks ; Pelze, Pelzbesat, -shals, -muffen und efel, Firnisse, Lake, Harze, Klebstoffe, Dextrin, n, Kitte, Wichse, Fleckwasser, Bohnermasse, Näh- rahs, Schusterwahs, Degras, Wagenschmiere, Schneiderkreide; Garne, Zwirne, Bindfaden, Wasch- Feinen, Tauwerk, Gurte, Watte, Wollfilz, Haarfilz, Fe erdehaare, Kameelhaare, Hanf, Jute, Sceegras, B-le]lelfasern, Rohscide, Bettfedern; Wein, Schaum- vein, Bier, Porter, Ale, Malzertrakt, Malzwein, \ruhtwein, Fruchtsäfte, Kumys, Limonaden, Spiri- losen, Liköre, Bitters, Saucen, Pickles, Marmelade, \leishertrakte, Punschertrakte, Rum, Kognak, Frucht- üher, Nohspiritus, Sprit, Preßhefe; Gold- und Lilbershmuck, ecchte Schmuckperlen, Edel- _und Valbedelsteine; leonische Waren; Gold- und Silber- hte, Tressen, Gold- und Silbergespinste; Messer- kinke, Tafelaufsätze, Teller, Schüsseln und Be- hläge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Nickel p Aluminium; Schlittenschellen; Schilder aus Netall und Porzellan ; Gummischuhe, Luftreifen, Regenröde, Gummischläuche, Hanfschläuche, Gummi- vlelwaren, Schweißblätter, Badekappen, chirurgische ummiwaren, Radiergummi; technische Gummi- varen in Gestalt von Platten, Ringen, Schnüren, geln, Beuteln und Riemen ; Dosen, Büchsen, Ser- 'ettenringe; Federhalter und Platten aus Hart- \ummi; Gummischnüre, Gummihandshuhe, Gummi- \sropfen, Nohgummi, Kautschuk, Guttapercha, Balata,

Schirme, Stöcke, Koffer, NReisetaschen, Tabaksbeutel, Tornister, Geldtaschen, Brieftaschen, A URSOIaDE Fpotographiealbums, Klappstühle, Bergstöcke, Hut- utterale, Feldstecher, Brillen, ¿Feldflashen, Taschen- beer, Maulkörbe; Briketts, Anthrazit, Koks, Feuer- anzünder, raffiniertes Petroleum; Petroleumäther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochensl, Dochte; Knöpfe; T Polsterwaren; Möbel aus Holz, Rohr und Eisen; Strandkörbe, Leitern, Stiefelknehte, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, Wäscheklammern, Mulden, Holzspielwaren, Fässer, Körbe, Kisten, Kästen, Schahteln, Bretter, Dauben, Bilderrahmen, Goldleisten, Türen, Fenster; hölzerne Küchengeräte; Stiefelhölzer, Bootsriemen, Särge, Werkzeugheste, Flaschenkorke, Flaschenhülsen, Kork- westen, Korksohlen, Korkbilder, Korkplatten, Nettungsringe, Korkmehl, Holzspäne ; Strohgeflecht ; Pulverhörner, Schuhanziehec, Pfeifenspißen, Stok- griffe, Türklinken , Scildpatthaarpfeile und „messershalen, Elfenbein, Billardbälle, Klaviertasten- latten, Würfel, Falzbeine, Elfenbeinschmuck, Meer- haum, Meershaumpfeifen, Zelluloidbälle, Zelluloid- kapseln, Zelluloidbroschen, Zigarrenspizen, Jetuhr- ketten, Stahlschmuck, Mantelbesäte, Puppenköpfe, ge- preßte Ornamente aus Zellulose, Spinnräder, Treppen- traillen, Schahfiguren, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Ahornstifte, Buchsbaumplatten, Uhr- gehäuse; Maschinenmodelle aus Holz, Eisen und Gips, ärztlihe und zahnärztliche, pharmazeutische, orthopädische, gymnastische, geodätische, Pee chemische, elcktrotehnishe, nautische, photographische Instrumente und Apparate, Desinfektionsapparate, Meßinstrumente, Wagen zum Wägen, Kontroll- apparate, Verkaufsautomaten, Dampfkessel, Krafts- maschinen, Göpel, Mähmaschinen, Dreschmaschinen, Milchzentrifugen, Kellereimashinen, Schrotmühlen, Automobilen, Lokomotiven; Werkzeugmaschinen, ein- s{ließlih Nähmaschinen, Schreibmaschinen, Strick- maschinen und Stickmaschinen, Pumpen, Förder- s{chnecken, CEismaschinen, lithographishe und Buch- drucpressen; Maschinenteile, Kaminschirme, Reib- eisen, Kartoffelreibemashinen, Brotshhneidemaschinen, Kasserollen, Bratpfannen, Eis\hränke, Trichter, Siebe, Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, Drehorgeln, Streichinstrumente, Blasinstrumente, Trommeln, Zieh- und Mundharmonikas, Maul- trommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Darm- faiten, Notenpulte, Spieldosen, Musikautomaten; Schinken, Speck, Wurst, Rauchfleish, Pökelfleis, geräucherte, getrocknete und marinierte Fische; Gänse- brüste, Fish-, Fleish-, Fruht- und Gemüse- konserven; Gelees, Eier, kondensierte Mil; Butter, Käse, Schmalz, Kunstbutter, Speisefette, Speises öle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Mehl, Neis, Graupen, Sago, Grieß, Makkaroni, Faden- nudeln, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zuckerstangen, Gewürze, Suppentafeln, Essig, Sirup, Bisktits, Brot, Zwiebäcke, Haferpräparate, Backpulver, Malz. Honig, Reisfuttermehl, Baumwollensaatmehl, Erdnuß- kuchenmehl, Traubenzucker; Schreib-, Pack-, Druck-, Seiden-, Pergament-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigarettenpapier; Pappe, Karton, Kartonnagen, Lampenschirme, Briefkuverte, Papierlaternen, Papiers servietten, Brillenfutterale, Spiel- und Landkarten, Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Holz- tapeten, Lumpen, altes Papier, altes Tauwerk; Preßspan , Zellstoff, Holzshlifff, Photographien, photographische Drukerzeugnisse; Etiketten, Siegel- marken, Steindrücke, Chromos, Oeldrukbilder, Kupfer- stiche, Nadierungen, Bücher, Broschüren, Zeitungen, Prospekte, Diaphanien; Eß-, Trink-, Koch-, Wasch- geshirr und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, Glas und Ton; Demijohns, SHmelztiegel, Retorten, Reagenzgläser, Lampenzylinder, Nohglas, Fenster- glas, Bauglas, Hohlglas, farbiges Glas, optisches Glas; Tonröhren, Glasröhren, Glas- und Porzellan- isolatoren, Glasperlen, Ziegel, Verblendsteine, Terras kotten, Nippfiguren, Kacheln, Mosaikplatten, Ton- ornamente, Glasmosaiken, Glasprismen, Spiegel, Glasuren, Sparbüchsen, Tonpfeifen; Schnüre, Quasten, Kissen, angefangene Stickereien ; Fransen, Borten, Lißen, Spitzen, Schreibstahlfedern, Tinte, Tusche, Mal- farben, Radiermesser, Gummigläser, Blei- und Farb stifte, Tintenfässer, Gummistempel, Geshäftsbücher, Schriftenordner, Lineale, Winkel, Neißzeuge, Heft- klammern, Heftzwecken, Malleinwand, Siegellack, Kleboblaten, Paletten, Malbretter, Wandtafeln, Globen, Rechenmaschinen, Modelle: Bilder und Karten für den Anschauungsunterriht und Zeichen- unterrihi; Schulmappen, Federkästen, Zeichen- kreide, Estompen, Schtefertafeln, Griffel, Zeichen- beste; Zündhüthen, Jagdpatronen, Pußpomade, Wiener Kalk, Pußtücher, Polierrot, Puy- leder, Nostshußmittel, Stärke, Seife, Seifen- pulver; Brettspiele, Turngeräte, Blechsptelwaren, Ringelspiele, Puppen, Schaukelpferde, Puppentheater, Sprengstoffe, Zündhölzer, Amorces, Schwefel- fäden, Zündschnüre, Feuerwerkskörper, Knallsignale, Lithographiesteine, lithographishe Kreide; Mühlsteine, Schleifsteine; Zement, Teer, Pech, Rohrgewebe, Torfmull, Gips, Dachpappen, Kunststeinfabrikate, Stuckrofetten; Rohtabak, Rauchtabak, Zigaretten, Zigarren, Kautabak, Schnupftabak; Linoleum, Per- sennige, Rollshußwände, Segel, Rouleaus, Holz- und Glasjalousien, Säcke, Betten, Zelte, Uhren ; Webstoffe und Wirkstoffe aus Wolle, Kunstwolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunstseide, Jute, Nessel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stück; Samte, Plüshe, Bänder; leinene, hbalbleinene, baumwollene, wollene und seidene Wäschestoffe ; Wachstuch, Ledertuch, Filztuh; Bernstein, Bernstein- {chmuck, Bernsteinmundstücke, Ambroidplatten, Am- broidperlen, Ambroidstangen; künstlihe Blumen; Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Oeillets und Wachsperlen. Entwickler und chemishe Präparate für photographische Zwcck..

Klasse 1.

Nr. 71172. H. 9365.

11/11901. August Hintze, Chemniy, Gartenstr. 16. 16/7; 1904. G. Getreideges{äft. W.: Holz, Säge- späne, Holzmehl, Stroh, Spreu, Spelz, Grannen, Schalen, Hülsen, feinpulverig zer- kleinerte Spreu, Schalen, Spelz, Grannen, Hülsen, N Stroh in Form von Strohmehl oder Hülsenmehl, Steinnußmehl, Napsmehl, Leinsaatmehl, Baumwoll- saatmehl, Getreide, Kartoffeln, Kleesaat, Hülsenfrüchte.

Nv. 71168, C, 4626, Klasse 38,

(S n fue Bona ad a E + eem P, E R J - A

7

.

14/3 1904. Gebr, Crütvell, Bielefeld. - 16/7 1904. G.: Tabakfabrik. W.: Nohtabak, Rauh-, Kau- und Schnupftabak, Zigaretten und Zigaretten- Pater. Je 1 Beschr.

Nr. 71 170, C. 4638. Klasse 38, (R —- mo S E

5

L

F

¿F Ra

R T E S

*,

19/3 1904. Gebr. Crüwell. Bielefeld. 16/7 1904. G. : Tabak- fabrik. W.: Roh- tabak, Nauch-, Kau- undSchnuypf- tabak, Zigarren, f Zigaretten und f

S Îo

Nr. 71175. T. 3056, Klafse 12,

HERCULIN

11/4 1904. Fa. Carl Tiedemaun, Dresden-A. 16/7 1904. G.: Lad- und Lackfarben-Fabrik. W. : Lacke, Lackfarben und Firnisse. Beschr.

Nr. 71176. J. 2220. Klasse 13. 9/5 1904. Fa. Carl Jäger, Düsseldorf-Derendorf und

Barmen (Hauptsiß in Düssel-

dorf-Derendorf),. 16/7 1904.

G.: Chemische Fabrik. W. :

Chemikalien für die Lack- und

Firnis-Fabrikation.

Nr. 71 177, C. 4686.

r E Unübertroftene= S “auER SPIEGEL- GLANZ-WicHSE

_14/4 1904. Chemische Fabrik „Jsaria“ Egtziinger «& Co., München, Nupprechtstr. 1. 16/7 1904. G.: Chemische Fabrik. W.: Wichse.

Nr. 71178. E. 3929. Klasse 16 a,

E R ae "_LSresadner

S E e S enkeller\ E T7 SVER

La Originalfüllung /

. f

S E Sdvom EOerl-Brau / Haupt-Depót, Dresden

Nr. 71179, E. 3930.

Klafse 16 a.

M (\F ¡_Í G & “E S i u (7 Originaltüllung

vom tberl-3 C6

Zigarettenpapier.

Beschr.

Nr. 71171, C. 4648.

/y Wort: Dept Dri

27/4 1904. Fa. Eberlbräu Haupt Depst Dresden Ernst Gläßer, Dresden, Holbeinstr. 115. 16/7 1304 G.: Bier-Großhandlung. W. : Bier. Nr. 71 180, G. 5216, Klasse 16 b.

(E Aa

T Ei E A

d Wanzen R S T U: z 26/3 1904. p Gebr. Crüweil, 4 %; Bielefeld. 16/7 1904. G. : Tabak- fabrik. W.: Noh- tabak, Naudch-, Kau- undSchnupf- tabak, Zigarren, Zigaretten und Zigarettenpapier. E Beschr.

¿ p 4 s ani N C

4 CRUWEL M

k

Nr. 71173. M. 71

Klaffe 10,

Johannes COrün,Winkel/Rhg. || floflirferani S! Kgi Hab dPrinzen Friedri Leopold von Prrussen' j

9/9 1904. Johannes Grün, Winkel i. Rheingau. /7 1904. G. : Weinbau u. Weinhandel. W.: Wein.

Klasse 16 b.

71181. C. 4709.

0yd-Cognac

4/5 1904. Cognac-Deftillerice-Lloyd August

12/4 1901. Ernft Meyer & Co., Prenzlau. 16/7 1904. G. : Handel mit Fahrrädern und Motor- wagen. W.: Fahrräder und Motorwagen, sowie Bestandteile, Zubehörteile und Ausrüstungsstücke derselben, und zwar: Fahrradrahmen, Nahmenteile, Räder, Radnaben, Speichen, Felgen, Getriebe und Lagerteile, Kurbeln, Pedale, Lenkstangen, Steuer- gabeln, Kettenräder, Ketten, Sattelträger, Sättel und Satteldecken, Bremsen, Schrauben und Muttern, Kugellager, Wellen, Griffe, Lufts{hläube, Innen- {chläuche, Laufdecken, Schlauchoentile, Schlü}el und Oelkannen.

Nr. 71174. F. 4858.

T i Pax

7/1 1904. Fabrik Chemischer Producte Appenweier Hall & Co., Appenweter i. Baden. 16/7 1904, G.: Chemische Fabrik W.: Nost- {ußmittel, Anstreihfarben, Lake, Kitte, Harze, Peche, Firnisse, Glasuren, Email, Klebstoffe, ichse, ätherishe Dele und Fette, Tusche, Malfarben und

Klasse 13.

Parfümerien.

Kluge, Bremen. 16/7 1904. G. : Kognat-Destillerie. D O Nr. 71 183. M. 7213. Klasse 16 b.

9/9 1904. Fa. F. I. Mampe, Stargard i. P. 16/7 1904. G.: Großdestillation, Likörfabrik, Spiri- tuosenhandel. W.: Korn, Liköre, Branntwein und andere Spirituosen, Spiritus, Sprit, Likör- und Branntweinessenzen, Fruchtsäfte und -extrakte, alko- holische Extrakte, Flaschen, Krüge, Fässer, Dauben, Körbe, Kästen, Kisten, Lattenkisten, Kistenbretter und Emballagen aus Blech oder Eisen, Etiketten, Ein- wickelpapier, Schaukarten und Schablonen aus Papier, Pappe, Holz, Blech oder Eisen, Brennstempel, Hülsen aus Stroh oder Binsen, Bastbeflehtungen, Drahtneßze, Spundbleche, Kapseln, Korke, Flaschens- vershlüsse, Gläser, Seidel, Demijohns. Beschr.

Nr. 71 182. S, 4392. Klafse 16 b.

HAND

- 30/12 1902, Sociedad Vinicola S. «& L. Durlacher, Hamburg. 16/7 1904. G.: Handlung in Weinen, Fruchtweinen, Fruchtsäften, Sirupen,

Spirituosen, Spiritus, Sprit, Bier, Mineral-

E G E E T