1904 / 178 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Handel und Gewerbe. Staaten von Amerika, - 4 133 650 k nach Deutschland?), 26 763 kg | die von aliigeivis stammen, welche die Einrichtungen selbst erzeugew Zum Kaufangeb nah Jtalien, 105 199 kg nach Belgien, 2 534 449 kg L O AE, a eber einer Lieferung hak binnen adt Ta en nas U des ngebot Ae Derawerk8g esellschaft anleihe 99,25, n | esterreih, | Bestellshreibens eine unverzinsliche Kaution im D&rage 200 A ernia. 25; G 4 r Bei den fiskalischen Erwerbungen bei Zechen und Kohlenfeld Tit u 61008 nverbank 424.00 Bu “Muti ms Le0 b. 1}4—24 Sah enfeldern é Lose 127,25, Berker —,= Wbitte Montan 424 B —,—, | a. Bullen und * 14—2# Zahre alt: ' 2 ntan 434,50. Fon un SAe! \ ee e MCO

mt des Ms sa mm enge st el [ten 1 005 800 k nach den iederland i s T il V ; N g I I a te Te der er- Forderungssumme zu értegen. ( . l s î i i i dem Ankauf der dret grö London 29 ) (Schluß ) 23 0 E nnern zu g uten Berg- Juli (W T i u , . . . / N .

(Aus den im Reichsam g „Nachrichten für Handel und Industrie.) Zu berüdsihtigen bleibt indessen, daß der grö \hifffungen nah Havre und Southampton gegen finds dirige ina öffentliche Lieferungswesen.) werksgesellchaften Gelsenkird und England zuge|chr een Anfertigung von Kleidungsstücken. Wegen Verdingung nommen, weil diese mussen ite QePen Und Dib i; s / ese mustergü ibernia Abstand ge- | Kons. 88, ;

lässigen Kern für die a Ana geleiteten Großbetriebe einen E Pfd. Gieet Pion 2/16, Silber 27. Bankeingang 55 000 | b. Färsen:

Is C DMOAEO M T. M, s M

Handel Ecuadors im Fahre 1903. À so den Bestimmungsländern Fran rei 1 obwohl der allergrößte Teil diesér Verschiffungen von diesen | zer Anfertigung von Kleidungöftüdken für die Pfleglinge und für das ils geleiteten Großbetri rankenanstalten in rneuerung des aftlihen Int ; ba es Koblensyndifkats bilden mußten, und bie fotere Gri: 97,89, Suertanalattiar 160: L. B.) (Schluß.) 30/0 Franz. Rente ITa.. . ; 280—330 ' _— É

Der DOneO der Republik Mena hat au nos, im aue pie wirb

leiden gehabl: "Das W ietausbauen d ein Gn aquil abgebrannten beiden Pes E den Niederlanden, Belgien und Deutschland R un Wantepertones E Sn A E Y adtteils ging nur sehr langjam von }tatren, und es konnten daher ; c " i rünn, Iglau, Olmüy un ernberg für das Jahr wird eine widelung bat 11

viele Kaufleute niht die ihren Bedürfnissen entsprechenden Lager- Der i des Kakaos s{chwankte im Jahre 1902 A bea S Verhandlung am 20. August 1904, 12 Uhr Mittags, beim mährischen tamen L daß ohne den mäßigenden Einfluß der h M

räume finden. Ferner sind auch infolge des Brandes die Ver- | tatao zwischen 19 und 24,50 Sucres, während die übrigen Sorten | Landesausschuß abgehalten werden. Von den anzu ertigenten Kleidern neuen Syndikats nicht mächtigen Werke das Zustandekomr O0 adrid, 29. Juli. (W. T. B.) Wesel : ,

fiherungsprämien bedeutend erhöht worden, was für den Handel entspreWen) Wege O ealtenb oie, bie kw diotiubir: @ sind die wichtigsten Posten folge A Na Sein at Sul Mien gewesen wäre. andekommen des S V S Iult. (W. T. B.) N auf Paris 38,09. a D. Schafe:

eine hohe Belastung mit sh brate. Auf Grund der dur die | wurden nur 57 439 span. Zentner = 2 642 222 kg gegen 78 113 span = : die Köpfe der leitenden M3 aber gesihert war, seßten, wohl über Haussebewegun f t Juli. (Schluß.) (W. T. B.) Auf die gestri Ta Fn zur Mast .

E gemachten E hat die Stadtbehörde von | Zentner oder 3 453 181 Ez im Jahre 1902 ausgeführt. Es giagen Aktien von zweien der N hinweg, spekulative Käufe in den | in allen Märkten i heute ein idsdlag. Die ge WTUMIMAE, ¿2% uayaquil sehr strenge Bauvorschristen erlassen, nach welchen sämt- | 7'554 020 kg nah Chile, 233 217 kg nah ben Beeinigten Staaten der seither leitenden Kreis e Gesellschaften ein, die den Einfluß | tionsverkäufe vo ellten sich um Bruteile niedriger, da Realisa- ; A

Le ice m L e s iverden „Bitfen a E U Amerika 63249 kg nad Frankrei, 416 536 Lo nad Deutsch- B T nung M Le Gerüchte oa Fust Q in Frage stellten. Es Weigensteller ‘der, ‘Cbiccacer B UA M drohende Ausftand der FricdriBa h aeg vom. Magerviehhof i

und innen einen U aben müssen. Eine weitere Gr[{hrwërun 2 959 0 f ; ; er üttenwe ; l genannten ; C en, die mit i ö T elde. : ervi o n

d met chen, B da ad 10s j Cas d ald dort | aud Len Vbelaiden, Da de att fb qu in B H Dri r Rad e af Me ne fs | Ble, Me (iee y B da E Sat iggt! vom Geffügelmartt f

auch in Valparaiso, Mollendo, Squique, Pacasmaßo und Salaverry | felge der ungünstigen Lage des Weltmarktes wieder auf schr niedriger Kleidungsstücke eine Gefellschaft realisiert A sie auch seither nur in bezug auf | chwächendem Ei y rühjahrsweizen waren ebenfalls vas i E Frische 2

auftretende Beulenpest, welche bewirkte, daß die Häfen von Ecuador Höhe ad \wankte vi 9 50 und 11 Sucres pro \pan ‘Zentner hören, daß diese Fusionen A sind. Man konnte ofen besprehen | Dil Company H M Die _ Interessengruppen der Stanbazk e Pom AUS ren: :

für die aus den verseuhten Häfen kommenden Schiffe geschlossen Für bie beste Qualität am Ufer : i L Aufkauf der genannten Gesellschaf Zweck betrieben würden, um den | Markt, besonders s en bedeutende Posten Ware an a Freitag pt Ans Mon- Diens- Mitt- Donners-

En, ee eine Störung in dem Bezuge und dem Absayze von Die Kautschukausfu hr. hat gegen das Vorjahr bedeutend zu- F E Ia Dien n nd O fowie durch den Fiotus un E E und Koks- A angeboten “Die Positionslölungen ix N Southern-Pacific- Gäns 0 es ü 90 woch tag aren eintrat. : A O 4 k c ; C i : : er aus 4m u machen. it - in den V ; E c Se L:

Bie Ei nfuhr war im Jahre 1903 infolge der großen Störungen genommen; es wut N p a Boer A E E LKintäkosèn E raein produktion a R A ges Eintritts des Fiskus in die Kohlen- Svelalaiien oa Sororalon wurden bents Tee S Ca 4200 3600 9600 26400 3600 8400 19200 an Wert und Gewicht geringer als, im Vorjahre; sie betrug nur | bezog a nur noch Deutschland?) "mit einem Bezuge von 59 346 kg diem Tuhe . . . Paar 55 Sicherung des eigenen Koblenbed eviers war neben der demnächstigen | Gruppe war als V fa einen günstigen Bankausweis. - Die Gates, | Anderes Geflügel a an 40 261 Tonnen im Werte von 11069 814 Sucres oder 22 139 628 6. s Betracht Die Preise schwankten für Planchas zwischen 40 und 75, | Winterwesten von mohrengrauem Einflusses auf die Preisbildu: edarfs die Gewinnung eines mäßigenden | Bahnen im Markte “oke ta von Werten der Getreide transportierenden Der, «S egen 44 082 Tonnen im Werte von 14 442 984 Sucres oder | fr Tiriado zwischen 60 25 und für Andullo ‘zwi 76 und dickdem Tue . . . Stück 14 Fiskus in ähnlicher Weise im ben westfälischen Revier, wie ihn der | Kursen war die Sd ofale Straßenbahnen lagen fester. Bei chwä a Verlauf des | E a on

für Tiriado zwischen 60 und 85 und für Andullo zwischen 75 und | S mmersackeln von Kammgarn- g von den dortigen Masa O Bezirk besigzt, und wie Geld auf 4 Sterbe D E Aktienumsaß 360 000 Sti 2300 Siber. Smut S 72 000 Gänse, 1200 Enten Stück 55 ollte dies Ziel nit i ¿n häufig angenehm empfunden ist. | leßtes Darlehn d rchs{chnittszinsrate 1, do. Zinsrate für É? wurke Quakte In Bu Zer R i j staatliche Berzeriwaltine u Ae Ferne gerückt werden, hätte die | £,5%,00, Cable Tre 4s le Wechsel auf London (60 Tae) a Die ju in Posten nicht unter 300 Stü: ner erheblih verstärkten Jnangriff- | Tendenz für Geld: Leicht. 98,15, Silber, Commercial Bars 585/s, b Me E E es 6 die tes j

8 885 968 6 im Jahre 1902, wobei zu berüdcksihtigen bleibt, daß | 118 Sucres pro Quintal. \\en war im Jahre 1903 wieder etwas cheviot. . . . . « Sommerhosen von Kammgarn- nahme der im J hme der im Jahre 1902 ( müssen. erworbenen Kohlenfelder alsbald schreiten Rio de Janeiro, 29. Juli. (W s na London 121/;,. , . T. B.) Wesel auf d. das Huhn (junge Hühner) . . 0,70 alte Hühner) . . 120

hon das Jahr 1902 gegen das voraufgegangene abgefallen war. Die Ernte an Steinnü n Jah t orjahres; es wurden nur 4 j dheviot . 40 DAar 55 Bev K or zu solchen, in die Interessen des-ganzen Kohlenbezirks tief

d Ge s Herkünftsländern gestaltete fh | reiner als die hon kleine Ernte des ie Einfuhr, wie folgt. d Î ; / 18 130 077 kg gegen 18 241 199 kg im Fahre 1902 ausgeführt. Die E

Novot S t M A Zee ern Preise der ungeschälten Nüsse haben zwischen 1,60 und 3 Sucres und Sommerwesten von Kammgarn-

De E eins O NA 230 902 2 196 481 derjenigen der ge|chälten Nüsse zwischen 2,40 und 6,50 Sucres ge- MEVION S a N Stück 55 E t

nglan l R L : \{wankt. Nah Deutschland wurden 10 N zu Ke, r pn n e E Ï 42| 67 a O aesdtiiten erten bur E Al S n rei 2 ; kg und na D - _ A (C esamtlage des Koblen / 1 / ud K Stü 42 67 rechtfertigen würde. Di marktes einen solchen Schritt ursberihte von den W « N L diè: Bebelligunaiferx fil Bt zur Zeit bei der Notwendigkeit, Produktenmarkt. Berlin o märkten. : uck e agdeburg, 30, Juli. (W. T. B.) Zudckerb um mehr als 20 v. H. einzu- ermittelten Preise waren (ver 1000 kg) s a amtlich E er d Ee al Ey be Nachprodukte 5 Bol E r GEL 5 eizen Kristall mung: Fest. Brotraffi d /0 ne a

, ristallzucker nade I ohne Faß 19,50.

Set Wland - : « « « » 4894620 9 000 001!) [v8 L S 2 gten Staaten 5 026 406 kg, nah Fra )

a ao ODES S 499 720 Stalien 1761 916 kg verladen. (Nach einem Bericht des Kaiserlichen f j Schürzen von blauer Leinwand (Stlin, t

Stü ¡‘en, verneint werden. N ;

ormalgewiht 755 L A

» g 175,29—175,50—174,75—175 Abnahme im S 1046 E E 19,574. Gem. NRaffinad j

19,49. em. Melis mit Sack 18,95. S E

199 timmung: Fest.

L 360 05 7:

h L 208 | oualal in Gunzaguit e Belgien R 403 102 Für Pfleglinge: è von Jahren als jut |

Syanien 978 855 442 686 Kurze Oberrêcke . . . Stück 100 Reihe von Jahr usseßung, daß dies auch noch für eine | September, do. 175,25 —175,50—175 /

805 311 440 857. Handel Surinams 1903. Sóbeurde T 120/300 Séblußfolgernn e ens zu erahten sein wird, ergab h do. 178,29 —177,75—178 Abnahme | “Dexe iber mit 2" Mehr! 196

Der Handel der holländischen Kolonie Surinam bewertete sh | Lodenhosen . . . - - Paar 150 | 400 13 des gesamten Nuhrbergbaues lie A rod Sai wie im Interesse oder Minderwert. Fest. m Dezember mit 2 Mehr- 196 en T. Produkt Transito f. a. B. Hamburg Juli 1

öde . . Stück 300 | 600 51 die Gemen Zuhrberabaues liegen mußte, daß der Fiokus fich niht | 139/25 Ubuahiae io eco gb Bahn, N e G Be E Bn D gi

, einen Versuch zum Erwerb der 139,25 Abnahme im laufenden Monat, do Ta O Lo 712 g | 90,95 Gd 230 Be 20 2 20.06 Be. 2008 0 ‘’Janiar- Mi

- ‘do. 141,50—140,75 Ab- | 50/29 Gd, 20,30 Br., 20.25 bez, Mai 20,55 Gd,, 20,6 60 bei:

N j 420,99 Vd., 20,60 Br., 20,60 bei.

S ie Ei Nereinigten Staat B Die Einfuhr aus den Veretniglen Staaken hat an Wert sehr im Jahre 1903 in, der Einfuhr auf 6 305 639 fl. und in der Ausfuhr | Männerdrillichr de 7 ilt ÿ y 1A r B, Männerdrillihhosen . : San L e Z Rer Titteit posten ju maden e rwerb der | nahme im September, do. 141,75—141,25 großen Fusionsgruppen vershont ge- | d. 144——143,50—143,75 Abnahme im E Ei 160 A E Göôln, 29. Juli. (W.T. L r CDLT-o , . ult. L . B.) Rüböl lolo 49.00 Okt Uu, ober 47,50.

wenig ahuenomen, ebenso biejeu'ge u O n eid, auf 4 292 256 fl zurückgegangen ist dagegen die Einfuhr aus Zug and und Frankreid P M ves Gi ie Ni iligt mi Ï ur gea ae e aus Belgien, Stalien und Spanien troß der alls An der Einfuhr waren die Niederlande beteiligt mit 3 923 O fl, Frauenröcke . / gemeinen Abnahme zugenommen hat. Es ist dabei in Betracht zu | die Vereinigten Staaten von Amerika mit 1406 331 fl, Große | Frauenjoppen . «+ « + # 20 A l Beate MUvianaen baben : : e ziehen, daß viele der aus belgishen Häfen kommenden: Waren aus britannien mit 996 798 fl, Französish-Guayana mit 402648 fl, Frauenschafwolljoppen . » 200 | 1C0 31 im „Staatsanzeiger“ auf den Erwerb biex: em Heutigen Angebot | P af ec vommersg epreis per Juli 139, | _ ie DA hen daß vie de "t britannien mit 22969 f und Frankrei mit 29 796 fl E N uensWaswollre 5 ¿a 100-160 31 geführt, daß den seitherigen Aktionären de Gesellschaft „Hibernia“ Hafer, pommerscher, märkischer, med 9,29. Fester. Gt S 29. Juli. (W. T. B.) (Börsen-S(lußb Gand 1 blichsten Einfuhrartikel waren ihrem Gewicht Die haupt e Produkte ver SUOS 7E 2 e Drn Westen von grauem Wollstoff guts, per au bei sehr t E E n Kurs prlener, [Besi er feiner 148—159 frei E ues, fgubider, nie KAE e Höher. Loko, Tubs und eits S Die lid Ei, mengen für 1903 sind folgende : Zu er 12 498'758 kg, Rum 96 1, 180 | 400 40. ange ni U arte 2 ( u e Zukunft , mecklendurger, preußi n, pommerscher, mär- | 7 E ed. Stetig. ; e el- und Werte O Ie OIgen en a it Suttes Mel ase 980 1 50 1 Kakao 2920 897 k, Kaffee 269 2 18 kg, Bananen R nl aner Stbrttintti (1 Krone) versehenen Offerten Gas in S Len ite, ger aber fr den Fisfus o frei TBIeGN erter nen Gere JMAtiGer mittel 143 bis NOSARnY ver Baumwollbörse. N E Fei Hu ere ac in Sus elasje 90 150 1, Kata 2020 591 ki Haf 27 pa Bananen i ; Ste 1 in Autsicht stellt. 08 )in einen angemessenen Gewinn | ?9!ener, esisher geringer 140 —142 fr urger, preußischer, 90 D s : middl. E ei S Le 915 1 842 269 682 480 Stück, Erdfrüchte 846 742 kg, Balata 370 771 kg, Gold ea atb. a gu D, o N es SEnidbe S ließ “aber L Meaiees: A gerung tas leßen ine N Rormalgewiht 450 E 140 95 ILIO L E Standard white fo 6 D a) E BO Rerschiedene Artikel 1 734 167 517 029 32489 g. _ h A b At D C2 2E z taatsregierun mit Veryorrzelen dex eke obe O E A ahme im Dejen T 30. Jul B en en i 34 167 517 099 E eusgeabed aütdnhet: arbeiten für anguser gen Eu Olm Ms e E a lehen, U vin mali hst A Hen N erscheinen, da- 2 o Mehr- oder Minderwert. “Betaiee Abnahme im Dezember mit Get E) Ltd, 30. Juli. (W. T. B.) Kaffee. (Vormitt Bette uus Mus 5322 106 048 Ai ck49 | anstalten in r us 1904 L Abz Mittags, beim Ein- besißer und nicht die spekulativen Krei er erzeitigen Alktien- Mats, runder 120,00—122,00 frei * n A | März 351 average Santos September 344 Gd,, ° rmittagsg- S oa e 55 868 51 070 Produkt Einheit pro S Menge reiMungsprotokoll des mährischen A deo Ge, ‘in Brünn E der eine Kompensation für ga eta G L porv( A Kursgewinn o ali frei Wagen, Alittril Diet 137 Aer Mixed Rin S g Ruhig ' Bude em ri, : e s 20 uh, En der eine Kompe fir bie niedrigere diente tar A Ballets Gua , a ; ed 137 frei Wag l eriht.) Rübenrohzuck R dana E ermarkt. Zement, Steine usw... . « «75% 079 45 302 A 9 r r s Landhaus, 2. Stock, eingebracht werden. Jeder Offerte muß ereits in einer Notiz im ,W. T B.“ herv: ; ie alende Sorten 117,00—122,00 frei Wa ne 9 Loe | ment neue U frei an Bord Bemture AM 10f L e énie d n Q L i nf tis qus, 2. "eini erden. J Offerte muß Me Et D E rvorgehoben ist, beabsichtigt Provenienz 117,25—117—117,50 Wagen, ohne Angabe der i ance frei an Bord Ham - °/o Rende- Fuberettetes Lte T 340874 | Melafe pititus von’ 0 119 2 | [ees eclggie 10 projealige Kaution des nad dem Her die bei ter Y vor fptulatlber Wfen in axteren geBnzecten B e e | Moogenmebl (er L o R pee | Gee 09 Bares 000 My 8, Mit M8 Schiffsartikel . . « « . 1 823 3 390 Num und Spiritus von 90/0. ¡L2 „F 22a | langten Bergui 8betrages beigeshl i Die Must normen Kurssteigerung der Hiberniaaktien folge1 A Aae i 6 Pee O a) Ne l 17,00—1t 5 ugu 9, 13 390 4 470 00 gten Vergütungsbetrage beige lossen sein. ie uster und gerung der Hiberniaakti D ; : Mr. 0 u. E Ss Budapest, My E: 2 - s 2 e G 8 48 langten Vergüungöbetrages, beigesl en sein. Die Muster und STIEIENE iti Weren en folgen möchten, ist G p Pg Juli 17,80. Fester. 1 17,50—18,40, 10,75 Br. pest, 29. Juli. (W. T. B.) Raps August 10,65 Gt. Da fi fi n Z mrt S e 374 tao Gols E A g 1,37 681 222 | Brünner Landeskrankenanstalt eingesehen werden. (Oesterr. Zentral- S 45,00 Abnahme im S Gaß 45,00 Abnahme im August, dec Cannon, 29. Zuli. (W. T. B) 961 1strume N As H 2 / O1 dd aae 06 2 Fontli t Ea E N „V0 er, do. Do 1E q E . L. D. h Mut V O Lou (R ROE, Balata g 900 370 771. | anzeiger für das öffentliche Lieferungswesen.) Tägliche Wagengestellung für Kohlen und K do. 45,40—45,20 Abnahme lut De Ee Geld Abnahme im Oktober, fel, 10 h. 9 d. Verkäufer. Rúübenrobzucke. Javaziucker loko Gedrudte und Schreibbücher 58 885 66 887 (Nah einem Bericht des Kaiserlichen Konsulats in Paramaribo ) Lieferung von Zinn an die ungarische Staatsbahn, d an der Nuhr und in Oberf@lesien. ots im Mai 1905. Unverändert. ¿ember, do. 46,20 Brief Abnahme | n E E nie inf Stei 0886 88 oi R ia Sa Ungarisdhen Staatsbahn in Budapest vergibt An der Ruhr sind am 29. d. M. gestellt 18 015, ni N 571 ft 2 29. Juli. (W. T. B.) (S{hluß.) Chil Steingut- und Krifaliwae 833 994 177 120 am 11. August 1904 die Lieferung des in der ersten Hälfte des Jahres e tig gestellt keine Wagen. V. ( 15, nit recht- Berl - E) E M Monate 57/3. Stetig. h e-Kupfer E E 20 20 E an L Weg 104 ferung des in der ersten Däe d eia n In Obers lesien B id ri L pin E “o Juli. Marktpreise nach Ermittelun Sie as bleibt bis Dienstag, 2. August, ge\chlo} Mineralien 7 897 731 91 521 : Südafrikanischer Zollverein. j : für das öffentliche Lieferungswesen.) ¡eitig gestellt keine Wagen. E f Mb vet Doppelztr. ol U dluRs, (Höchste und niedrigste Preise) Ga 6000 B. ‘davon ‘fû “Sp E Baumwolle “Umsa i Papierwaren . R A 718 094 308 976 Geplante Zoliltari fd nderungen. Nach einem der Geseß- Bau einer eisernen Drehbrücke in Terneuzen. Am es Weizen, Mittelsorte*) e me Sorte*) 17,50 Æ; 17,48 A L Fest. Amerikanische o E a Dos KO B Tendenz: E a 84 916 90 227 gebenden Versammlung in Natal vorgelegten Geseßentwurf soll gemäß | 24. August 1904, Vormittags 11 Uhr, soll die Lieferung und der Aufbau E obershlesischen Eisenmarkt berichtet die „S 17,42 M; 17,40 M —"Rogger “Ui Garie) 1e e0e Sorte) | H Tuguit, September R: ener-Lfiober 3,45, Oltober- Part L O zt 818 150077 dete qwischen den verschiedenen Gebieten des. Südafrikanischen Zoll- einer eisernen Drehbrücke nebst zu ihr führender fester Brücke über pg : Die allgemeine Lage des oberschlesischen E E „Schles, | Roggen, Mittelsorte - ggen, gute Sorte*) 13,75 #4; —,— Nöóvember 5,36, November-D , September-Ofktober 5,47, Oktober- Fertige Kleider . + + + + 229 626 966 926 vereins getroffenen Abkommen der Zolltarif Jur den Südasrikanischen den Verbindungskanal zu Terneuzen mit allen Nebenarbeiten im Ge- hat zwar den in dieser Jahreszeit stets E E geri enmarzts. | Sorte —,—7 #6; —— stladecsite,- gute Sorte 14 Je 0e Marte Samatenb E Mi 92 Märs-April 5,30 d “a S ) S 117 233 Zollverein in einigen Punkten abgeändert werden. An die Stelle der | häude der Provinciaal Bestuur zu Middelburg in der niederländischen | schäftsgang aufzuweisen, die günstige Verfas LANEN ruhigeren Ge- | 13,70 # Futter f Futtergerste, gute Sorte®*) 14,60 4; Markt Sonnabend R L LONE _5,29, März-April 5,30 d. Verschiedene Gewebe . . + + 271698: 2 973 143 Nr. 43 und 47 in Klasse 11 und der Nr. 103 in Klasse 1V sollen | Provinz Zeeland öffentlih vergeben weroen. Kostenvoranslag: } Aber doh noch dur die Regelmäßi feit der A des Markts prägt sich | Futtergerste, gerin S: T a B O B. Z 8) Baur gen Weine und Liköre . . + - - 2 791 236 736 967 folgende Bestimmungen treten: : / ¿9 000 Gulden. Das Besteck (Nr. 161) liegt vom 10. August an Abladungen nah dem Auslande ag Berunen aus. Die | Sorte®) 16,00 4; 15/30 “agi “fer MitTorte Oute woe) Boge Ziffer i K mern beziehen f auf vie Beträge der Vor Stearinkerzen E N 81 307 186 (18 43) Medizinische Präparate, die keine Drogen in in Gravenhagen im Ministerie van Waterstaat, Handel en Nijperheid der höheren Preisforderungen etwas geri eter Zeit infolge | 14,50 Hafer, erin S es L Le A 33 000 (29 000), do, N 000 (3 0), ko. von amerilani}s: Baumw E S 164 799 ihrem reinen und unvermishten Zustande Le O ta aus, ist au gegen Bezahlung der darauf vermerkten Kosten durch die E Bestellungseingang insbesondere A e doch hat sich | ftroh 4,66 4; 4,16 E O E ) 14,40 M; 13,70 A Richt- | 33 000 (29 000), do. tar Cre ZA 000), do. von amerikanisch. Baumw. Zuf. ein\{l. anderer Maren 40 261 728 11 069 814. tar t EE 100 Pfd. EŒterlting Wert 29 PT\d. ticri. Buchhandlung von van Cleef, Gravenhage, _Spui Nr. 28, zu be- F die M Yualitätsansprüchen wieder etwas ungen „mit zum Kochen 40,00 A ; 28,00 p 00 M; 9,60 6 S Erbfen, gelbe (500), do. für wirkl. Konsum 235 000 1800 O do. für Erport 700 Die Ausfuhr betrug 51 354 Tonnen im Wert von 18 626 354 (bisher: Arzneimittel, : ziehen, Nähere Auskunft erteilt der „Hoofdingenieurdirecteur' ie Ware der Auslandswerke weniger ent gevoven, da hierin | 26,00 „« Linsen 60,00 A Tpelsebohnen, weiße 5000 -; | 19000 (36000) davon & irport 3000 (8000), “Import der Wos Sucres oder 37 252 708 A gegen 51 094 Tonnen im Wert von A patentierte . « - 100 A 29 » ) | Befaar in Middelburg und das „Bureel der Verbeteringswerken van vorräte bei den Walzwerken sind auch E: Die Lager- | 8,00 «6 Rindfleisch Ed 1 Lz 10A 1200 i | (3930 O L n fans 7000 (28 000), Vorrat. 336000 Sucres 2 L has e 70976 K E Norjahre; dieselbe hat 47) Sage und Baumwollenwaren o ONrtifel, hat fanaal van Terneuzen“ zu Terneuzen, Lange oordstraat 51. anca bt gangbaren Sorten aus. Die. glas ganz gering und | dito Bauchfleisch 1 Ke E A E L kg Sat 1,20 U (393 000), davon ameritari\&e 248 Se (377 000) Vorrat 356000 also sowohl der Menge als auch dem Wert nah zugenommen. aus De le Oer E E O (Neederlandsche Staatscourant) J perbli ions- und Fabuikationseisen sind in L tone n Dau, | 1,60 4; 1,00 M Kalbfleisch 1 1 Ai: 1M dag E davon amerikanssche 26 000 (3 L ritannien 47 000 (5d 000), fle verteilte sich auf die wichtigeren Bestimmun gsländer, brauch der ee ntt E E Bewilligung bedeutender Mittel füx Cisenbahn E See E i E die Gift mfange Gs kg L h; C ph L s E ee “2 Sitte M Ss 26 000 20 000. Großbritannien 47 000 (5% 000), wie folgt: : j a O Acs Storlina Wert 25 0 usw. tin Tlalten: Gi (fangs Juli veröffentlichte R l r a rkt verzeichnet den Fortschritt, Ga P 400 (2,40 Karpf ce 2,20 v6; 1,20 4 n beziehen fi ut i D Stand Das 2 kg A O (bisher: Schals A E E o Beiek er italienischen Regierung S riliat auberordentlithe usgabe L Gade E pr Bautütigfeit eintritt; die Hechte 1 L 24 ) e; 1,3 « ia funde l ce 280 A: 1,20 « r Water urante Qual s 4 Se m T m eu R G e A4 SSOROO 3 307 6461) 103) Stid * Steindrucke * Photographien sowie U in Höhe von 107 650 000 Lire für das Ministerium der öffentliche! Ausfuhraufträge debigend. üssen hat si erbalten. Di Silete 1 kg 3,40; 1,20 t - 3 080 & | D x Water beflere Qualiitt 9: (9 E: Deutshland 14 885 888 8 307 048 3) Stiche, S eindruc e Phc 0g aph en sowie Ber- in Ds Ln ete E E ( aufträge sind befriedigend geblieben. Di nt, en. Die | Stleie 1 kg 2,40 X; 1,92 arshe 1 kg 2,00 4; 0,80 9 (87/3), 30r Water bessere Q: 4), ô0r Water courante Qualität | ; : peith rue A ielföltigungen derselben Arbeiten. Von diejer Sutame hin estimmt: haben flott zu arbeiten ; ins _DVie SgHienenwerke | K 240 MÆ; 1,20 A Bleie 1 kg 1,60 4; - | Qualität 93/, ( sere Qualität 93/; (97), 32r Mock Dele Sia: ¿8070 (502408 Stangen over Beroslfätigungen derl Ï Arbeiten. Von dieser Summe Prbauten, E Ö en; insbesondere sind die auf die hohen Profi rebse 60 Stück 16,00 4; 3,00 6 8 1,60 &; 0,80 ualität 92/5 (93/3), 40r Mule gewöhnliche r Veo courante 4 698 618 2 327 812 Do O ati Se Eliketten oder D v : zur staatlichen Unterstützung yon Motorwagen Die Robrw A e wende „Zen gui Aufträgen versorat. E N if Ban i Nova di Of E u h Fuhrunternehmungen in Distrikten, wo Eisen vier Wochen ausreichend Auf d G Rand Quf brei bis P e ie it ble comante Quali 109, (10) ae E, Beebältile uiveränkert: ber Beschäftigungstar d Markte blieben die Amtliher Marktb eauraitie uard Tan Tee „Qualität 103/; (103/;), 60r on le gs|land gibt zur Unzufrieden- | Friedrichsfelde. inb ere 18 Sa fmartt am Kreites 2 Tel, A Scha ans hai e apcaos P rag am Freitag, den asgow, 29. Juli. (W. T. B.) (S J, s s . L. D.) (Shluß.) Roheisen

24 000 L e 2 E S 4 371 775 569 019 D E A ; : 9 049 976 906 347 Neklamegegenftände A S Et frei l Den, A Are Ai A d (bisher: Stiche, Steindrucke, Photographien bahnen nicht bestehen, i A ( t I E E s ee 997 A sowie Vergrößerungen a O E pr und Erweiterung von Zal T Anlaß. Durchaus befriedigend ist der Absatz ’rielben). » Natal Governme r azotie, L SUE R : ie i i - i S V At L R 0 5 , zu Arbeiten ¡um Schußz gegen Ueberschwemmunge Bualitätsbleche sind n gut eingeführten Vudlandésorten U S | Stetig. Mi n regelmäßigem Abruf. Die Drahtwalz- Milchkühe Auftrieb: 642. Ueberstand : 42 sh. 93 tg Die Me warrants unnotiert. Middlesborougb «e 6 Mae Stüd belaufen NE 24 Gn BLLLALE Don, RAY isen i e üd elaufen fich auf 9560 Tons Noheisen in den Stores : gegen 13 586 Tons im vori gen Jahre.

L, E e LOLO 458 519 980 | Belgien . E 116 950 158 594 t und Schneestürze werke ift f ; 99 7 x : | A . und D ; n A 32 740 19 500. : : 7,0 s ¿ JUL Verbesserung von Chausseen und Brücken. \chäftiat. rahtstiftfabriken find auf aht Wohhen voll be- A H Ee y i Ausschreibung 2 4 Der Noheisenmarkt 1 toNi be Zugoch\ Die wichtigeren SAsu hrartikel wurden in folgenden Mengen | Laa LAne un A i A (Nah Gazzetta Ufficia!®. dritte Vierteljabr geschlossenen Meycgen E S die sür das Süngvied und Frefsser . e Die Zahl der im Betriebe befind und Werten ausgeführt: Lieferung von Laufkränen und Lokomotiv] iebe- A SVo ; a . Motoruna v Abkommengemäß f engen werden jeitens der Verbr E. 599 i S Gs I, D i Produkte “Menge in kg Wert in Sucres | bühnen. - ie K. K. Staatsbahndirektion Pilsen beabsichtigt die | 53 D p CEE De L heaters in arat as Di Caracas, wel nach S See e Preise blieben fest. Die Nacbfeaee Schafe . . R « im L E Hochöfen beträgt 81 gegen 85 M e b 1 741 180 192 634 | Lieferung nachbenannter Einrichtungen für die Werkstätte Pilsen im Venezuela hat den Dau eine? Les ers in der Vas, B M E E fu V Si n „Verlauf des Marktes: Stilles Geschä gesudite a ie wnd Race L D : Kakao e, SBOUB 06S 19 194 537 Wege der allgemeinen öffentlichen Konkurrenz zu vergeben, und zwar: ben Namen ae Miejandr fihren ol, g Ad En Tin Plate Saa Tie e ps aus New York: Die Milchkühe über 500 (4 bezahlt es Geschäft. Ausgesuhte Prima- eung. für M aug aon 25— 251. Mei ) Inte e e 2 642 222 672 868 1 Lauffran von 60 t Tragkraft für Lokomotiven, 3 Lauffräne von je perser der Piane, Ar. E L q: LIE E, VEREES N berab, obglei ziemli vi en Preis für Feinblech um 3 Doll i t 100 kg Juli 27}, August 27!| De U ai ca e 494 864 1 074 061 | 3 t Tragkraft, 2 Lokomotivschiebebühnen für elekrishen und Handantrieb. führung des Baues übertragen WoTDEN, Gray, R. G MN She lten ant ba vorlagen und die Arbeiter ias A. Mil A gur G S0 : USA d 9. Sur É C Felle . E 836 822 387 295 Die Lieferung hat auf Grund der allgemeinen und besonderen Be- Bau einer eisernen Brücke in Caracas. Die Negieru Laut Meldung des W. T. B.“ 4 Œ; ilchkühe und hohtragende Kühe: ordinary 29. 29 a D (W. T. B.) Java - Kaff S 45 600 697 374 dingungen, sowie der für die Kräne und für die Schicbebühnen ge- | von Venezuela hat die Genehmigung erteilt zurn Bau einer eisern nahmen- der War {ha u-Wener gr betrugen die Bruttoein- . 4-6 Jahre alt: Eu twe N Dankazinn 744. S fee good Steinnüsse . e O 180 VTT 1 234 610. trennt gefertigten Offertformulare, welhe verwendet werden müssen, | Brücke über den Fluß Guaira in der Stadt Caracas. Ingen provisorisch 1 603 620 Rubel hob Sten ady im Monat Juni E t e o o 6 e 420—460 M ntertes Sn aal 29. Juli. (W. T. B.) Petroleum. Raff Die Kakaoernte ergab, soweit dieselbe in Guayaquil angebraht | du erfolgen. Die Bedingungen und Formulare fönnen bei der Ab- | Dr. R. Nufiez, welcher den genehmigten Plan entworfen hat, ist 1 die Einnahmen von S bs S ‘p 284 Rubel im Vorjahr, T E s C E, 950-400 August 19 Br et loko 18} bez. Br., do. Juli 183 Br L x d verschifft wurde : teilung 4 der K. K. Staatsbahndirektion Pilsen entnommenen oder der Leitung und Ausführung ter Arbeiten betraut worden. (N 9 211277 Rubel im Vorjahz Juni: 9823 156 Nubel ge O 280-330 ; : do. September 19} Br. Ruhig. O, 00e G AAE span. Zentner kg gegen Einsendung des Portos bezogen werden. Auch können bei | Bulletin Commercial.) bahnen (1265 km) hp T Une der Orient- Y Bs Kühe: S ew V l, 29. F h Dis E pan. Zentner ke | geoen Mine die betreffenden Pläne eingesehe e A in der 28. Wothe vom 8. bi : a E ork, 29. Juli. (W. T. B.) (S t Bezirke Arriba . . - 311517 = 14 329 782 diesem Amte die betreffenden Pläne eingesehen werden. Die Offert : E D D 1904: 256 986 Fr. Ia g om 8. bis 14. Ju L O c 020— S I d. L. B.) (S A in den ‘Bezirken Balao und Naranjal 83 082 = 3 821 780 preise sind franko einer Station der K. Æ. österreihishen Staats, E Aa u ierloie E L T Beiriebéjahres (dom. 1. Januat bid m N Dit Beginn “des c boi, R: C 250310 M Lena De E a do. für Lieferung Diiobee Ht e ile in e irke Mathala aas C EIS s 824 887 bahnen von welher der Transport „bio jur Verwendungöftelle nur A M tationen Somal Und e hen O les Bruttoeinnahmen ia 328 Se (400 4 li 1904) etru en die 6 agene orie S ¿320-860 : Petroleum Standard white R in New Orleans 10S), usammen 456 011 =— 20 976 449. unter Benußung der N. A. = erreihien Saa L O Oa erfolgen | Kaution: 40 000 Fr. Vergebung erfolgt in der Börse zu Brü obélévo—Nova-Zagora (80 km) 3969 Fr E L B. Zugohsen : 7,65, do. Refined (in Cases) 10 ew York 7,70, do. do. in Philadelphia Sie blieb gegen die vorjährige Ernte von 467 506 span. Zentner n inl, aller Nebenipese 1 N her De ie am 7. September 1904, Mittags. Autkunft erteilen : M. de Nudt Gir, gAnuas 138 673 Fr. (mehr 30 040 Fr.). Fr. e Ae), I. Qualität II. Qualität 1 E 1,50, Shmalz Western "ae z'L0e wy Ri Balances at Oil City 921 505 303 kg um rund 11 500 span. Zentner zurüd. „, zuscließen Es steht jedem Offerenten frei, au nur A einen Teil Administrateur des voies et travauxz;, Bruxelles, Rue de Lou 14 Sil 1090 (Salonik—Monasttr) in der 28. Woche vom 8 [Me über 12 Ztr. 10—12 Ztr L Qualität treidefraht nah Liverpool 1, Kaffee fair Ric u. Brotbers 7,29, Ge- ge A Kakaoernte des ganzen Landes stellte sich, wie folgt: der ausgeschriebenen Lieferungsgegenstände " ein Angebot zu stellen. ir, E E Sia Rg n e h Prä 0e cat seit R Sans s “che 227.766 9 Fr. (mehr 6989 Fr Y a. Norddeutsches Vieh (Ost schwer shwer E gt h a 27-10 es L Ss Oktober 6,10 Zuder 3 Zinn 26 de Le A s 1 eie 40G OLA pan, Zentner j , teaclte ; i 0 Liége, Rue bes Quilemtn® r. . Näheres enthält das F i 9e . (mehr 22 6 Fr.). = i) q ? 10, Auber 12,02—12,87. Be ollen-! eri EE Y Puerto Bolivar (Maala) . 19 877 lia 2 ia O iste pie und versiegelten Zercllen GinriGlungen E die des chargos spécial No. 224 do 1904, erbâttlit Brüssel, \ nuida, Kal 00, Qui, Cv, L. D) : Wie bie Kölnische Zeitung" Sb spreuben, Pommern, La T Ls Ballen, Ausfubr nat @r Fesuren in E 622 Merfkstätte Pilsen“ versebeit, bis längstens 6. Sovtember 1904 des Augustins 15; Preis: 1 Fr. (Bulletin Commercial ne A rute nas Mo nas Spiegelglasf\y e Bad E C ties Bib: . . 410—445 M 360—405 A P 100 000 Bu Ausfuhr nach dem Kontbtent 8000 g&robbritannien E A008 12 Uhr Mittags, im Einreichungsprotokolle der K. K. Staatsbahn- Verkauf eines Korkeihenwaldes in Tunis. In L Fernbleiben keine Bekentuns bei nd as Be Verzogenrath, deren 8. Gelbes Franfkenvich | S Seri direktion Pilsen abzugeben. Die Eröffnung der Offerte findet bei | steht cin Waldareal N O Lia 86 Ds mit ca. 320 A g en wird. b Pin einfelder . . . . 520—560 , 485 B36 430—4 Verdingungen im Auslande. ( ; | Din, a M —909 » 430—495 e Oeft ; c. SüddeutshesScheckvieh, e . - esterreih- Ungarn, Pecuted, Staats: Eisenbahn-Gesellshaft ir Wien, Vefteuny Be fter eUngar N ten: Lieferung von harten und

Bahia . - Esmeraldas Loe der K. K. Staatsbahndirektion Pilsen an vemselben Tage um 3 Uhr | 20jähriger Korkeichen : ; be Eine fahrbare Straße und eine Eisenbahn Kursberichte von den Fondsmärkten Simmenthaler, B : er, ay- th j

weihen Bahnerhaltungshölzern für den Bedarf des Jahres 1905 a De

eg e E G zusammen .. - 903 015 span. Zentner oder | Nachmittags statt. Es finden nur solche Offerten Berücksichtigung, | zum Berl’auf. L ih in der Nähe. Eingehendere Auskunft ist zu erlangen n Sainkura 29 i; Bureau der Zeitung „Lo Obôno-Liègo' (Direktor G de Barren: das Kltogramm 2790 Br. 2784 Gd. Silber in Ba A 485 , 386—M8 Näh “1 er in Barren: E E äheres bei der irekti ; C. Jungyvieh : er genannten Direktion und beim „Reichsan : " zeiger“. Belgien.

—920 M 280—320 M 440—5 ‘7 240—270 “, 400— 420 E

Brünner Krankenanstalt Brünner Frrenanftalt Sternberger Frrenanstalt Brünner Gebäranstalt Frrenanstalts- filiale in Iglau

o Lo S t D

o m O G C.

I E ETS

"”

[N G 1 u

93 138 480 kg gegen 24 669 802 kg im Jahre 1902. Ausgeführt | ——— wurden davon 23 005 042 kg, und zwar 8 405 764 kg nah Frauk- 2) Nach der reich, 2 036 550 kg nad Spanien, 4 352 997 kg fowie 805 dz Kautschuk und Guttapercha ; die obigen Zahlen er einen {hen Statistik betrug im Fahre 1903 der Wert | also zu gering. E infuhr von Kaffee aus Ecuador nah Deutsch- ezemberheft der deutschen Statistik für 1903 niht nah- 99,25, 49/0 Ungarishe Goldrente 118,85, Oesterrei

ch Ecuador 3 619 000 und der Wert der | land ist im ! gewiejen, 1992 betrug fie 628 dz.

O N nah den Vereinigten | Ecuador 50 927 g e had Deuisland eingeführt N (Mgórie), Rue des Volontaires Nr. 9. (Nah Lo “F das Kilogramm 80,25 Br., 79,75 Gd t iòge. Wien, 30 Juli Vorm. 10 Uhr \ , 30. Juli, Vorm. 10 Uhr 50 Min. (W. T. B. Niederu Kreditaktien 748,00, Oesterr. Kreditaktien 636 75 teten ggr zur Zucht e Mast zur ZuBt nes Mast Dis zum 14, Au 129, a. 2—11 Sahre alt: a directes, douanes et accises in A : 3 Ci Antwerpen Angebote auf di e

gust nimmt der Direktor des contributions

1) Nach der deut 192 ombarden 81,00, Elbethalbahn 420 i hn 420,00, Oesterrei ti apierrente Ia. , , 210—265 R 175—240 Lieferu apierrente dh s 175240 « 0 K 1 A Gruskoble pie E G Lern Koks und von 297 000 kg : 2 Ó : /o Stücken entgegen.

der deutschen Ausfuhr na Einfubr Deutschlands aus Ecuador 9 646 099 M