1904 / 178 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[34896] Kaufmaun Ernst Rabus in Gotha ist alleiniger

Inhaber ‘der Firma. Gotha, am 28. Juli 1904. Herzogl. S. Amtsgericht. Abt. 3,

Hanau. Handelsregister.

Firma Koch & Hestermaun in Éénait e: Kaufmann Johann Georg Frankenberger in Hanau ist aus der Gefellshaft ausgeshieden. Die ofene D SN ist hierdurch aufgelöst.

Das Geschäft wird von dem bisherigen Mitinhaber dée emb H P Uan in Hanau unter un-

4a n i

Hanau, den 27. Juli S E

Königliches Amtsgericht. 5. Hannover. Befannimachung. ada la A Nr. n die Firma Friß Bäte mit Nieder-

lassungsort Haunover ( Spediteur Frit Bâäte baielbft. E A

Hannover, den, 27. Juli 1904. Königl. Amtsgericht. 4A.

Hannover. Befanutmachung. 349 Im biesigen Handelsregister B Pr. 54 if Feu zu der Firma Haasenstein & Vogler, Aktien- j gesellschaft in Berlin mit Zweigniederlassung in 4 Steve Lag daß der Kaufmann Jsaak g S barlotte Borstande Ceshietin if nburg aus dem Vorstande aus-

Frankfart, Main. Veröffentlichungen a11s den Handelsregister. 1) Ferdinand Fliusch. Die Prokura des Kauf- manns Gottlob Seege in Stuttgart ist a Dem zu Stuttgart N Kaufmann Mar Speck ist in der Weife Gesamtprokura erteilt worden, daß er berechtigt ist, in Gemetnschaft mit je einem der zur Zeit bestellten Gesamtprokuristèn die Gefell- {haft zu vertreten.

2) Franz Staudt. Der Ehefrau Anna Staudt, geb, Gerhardt, zu Frankfurt a. M. ift Prokura erteilt. 3) Adam Grünberg. Das Handelsgeschäft ist auf eine offene Handelsgesellschaft unter der Firma Grünberg & Leinweber übergegangen, die am 1. Juli 1904 mit dem Siße u Franffurt a. M. begonnen hat. Gesellsha}ster find die zu Frankfurt a. M. wohnhaften Kaufleute Adam Karl Arzust Grünberg und Julius Eduard Leinweber.

4) Kalkwerk Gelnhausen Erust Jacobs. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Ernst Jacobs zu Fraukfuvt a. M. ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann. 5) M. Æ. Koh & Eo, Ein Kommanditist hat seine Einlage erhöht.

Fraukfuet a. M., den 25. Juli 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 16.

Freiberg, Sachsen. [34898] Auf Blatt 416 des Handelsregisters, die Firma Heinrich Zimmer

von dem seitherigen Inhaber Friedrich Wilhelm öller, Kaufmann in Lauterbach, auf WBilüctn Möller, Kaufmann in Lauterbach, übergegangen. a N ie MIUMG ler ariene 3) S ,, - und Fahrradhandlung. Siß: Bichl, A. G. Tölz. : i

Lauterbach, den 21. Zuli 1904 S ile in Bit, Süloitermes LMlter

l roßh. Amtsgericht. 4) „Hamburger Kaffee- und Thee-Haus

«Cipzig. G [34702] | Arthur Weigl.“ Siy: München. Inhaber:

L Ms Handelsregister if Heute eingetragen Tenn, R E in München, Kaffee- und . , eespeztalge|chäft, Lindrourmstr. 129,

1) auf Blatt 9834, betr. die Firma Koeliß & | 5) „Wilhelm Geh.“ Sig: München. In- Co. in Leipzig : Ludwig Karl Wilhelm Koeliß und | haber: Kaufmann Wilhelm Geh in Mün Wild- Dr. phil. Johannes Grollmuß sind als Inhaber Geflügel- und Fishhandlung, Georgenstr. 24. ausgeschieden. Eugenie, ledige Koeliß in Leipzig, ist | 6) „Emil Sachs.“ Siß: München. Inhaber: Inhaberin ; j e Kaufmann Emil Sachs in München, Reklameverlag,

2) auf Blatt 11 365, betr. die Firma Dr Heinr. | Istattstr. 2 b/IlI. i i König « Co. Gesellschaft mit beschränkter 1]. Veränderungen eingetragener Firmen. Haftuag in Leipzig-Plagwiß: Der Gesellschafts- | 1) „Vereinigte Neue Münchener Actien- vertrag ist durch Beschluß der Gesellschafter vom | Ziegelei- und Dachziegelwerke A. Zinstag 13. Juni 1904 laut Notariatsprotokolls von diesem | A. G.“ Siß: München. Aenderung der Fassung Tage abgeändert worden; des Gesellshaftsvertrags durch Beschluß des Auf- e S a Hessel «& S vom 28. Juni 1904.

rx in Leipzig. esellschafter sind die Kauf- ¡„Sayerische Zuckerwaar ¡E Q - A August Hessel und Max Leopold Müller Lan Y mit beschränkier Aa A Vis: j j nen, eshâftsführer Marga öder

(Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Posa- | gelöscht. Neubestellter “Geschäftsführer ®etbar menten- und Knopfgroßhandlung); Weigl, Kaufmann in München. In der Gesell- _ 4) auf Blatt 12230 die Firma Theodor Förster | [hasterversammlung vom 7. Juli 1904, Urkunde in Leipzig. Der Kausmann Theodor Ludwig | des Kgl. Notariats München ŸY G.-N. Nr. 1577,

Warenagentur, Augustenstraße 26. Gesellschafter : Ludwig Lofer, Kaufmann, / mitt, Ingenieur, beide in Mlinchen. om

otterwerk Bichl Hans Strehle.“

9) Hans Hil / y F Silzedae D geudorff. Inhaber: Gastwiri Hans (Restaurationsbetrieb.) wig Tab o Tabel. Inhaber: Kaufmann Luds caterial- und Kolontalwaren. Ort der Niederlassung E zu 1—9: Parchim, zu 10: Maruit. Parchim, den 25. Juli 1904. Großherzoglihes Amtsgericht. Pirmasens. Bekanntmachung. [34930] tes der Stn Seine Baett Der Firma „Wilhelm Hartmut‘%“ betreibt der Fabrikant Wilhelm Ha der S Pu ubrit, Hartmuth zu Pirmasens Pirmasens, den 26. Juli 1904. i Königl. Amtsgericht. OSCN. Bekanntmachuug. 349: In unser Handelsregister Abteilung A fink Feuts unter Nr. 1265 die Ring Severin ‘Scholtz Posen, und als deren Inhaber Kaufmann Severin Scholtz, Posen, und unter. Nr. 1266 die Firma Antoni Warajter, Posen, und als deren Inhaber der Schäftefabrikant Antoni Warajter, Posen, ein- getragen worden. i Posen, den 26. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

4) ausstehende Forderungen abzüglich der Passiven zu 1322,09 M;

5) Barbestand 269,11 #4; nogclom 30 000 M, womit die Stammeinlage des Gefsellshafters Noë geleistet ist. Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. ITI. altes Handelsregister. unter Nr. 6263 (F.-R.) bei der Firma „Busch & Heilmann“, Cöln: Die Firma ift erloschen, desgleichen die uns des Buchhalters Peter Schuwirth in Cöln.

Kgl. Amtsgericht Cöln. Abt. 11x 2. [33791]

Creéfseld. Bekanutmachung. Im hiesigen Handelsregister Abteilung B Nr. 71 ift beute eingetragen die Aktiengesellschaft unter der Firma „A. Schaaffhausen'scher Bankverein Filiale Crefeld“.

Gegenstand des Unternehmens: A

Die Gefellshaft ist befugt zum Betriebe aller Bantkiergeschäfte. Sie wird ihre Tätigkeit und ihre Mittel, sei es direkt, sei es durch ihre Zweiganstalten, vorzugsweise solchen Geschäften zuwenden , aus welchen sie thre Gelder nah vereinbarter Frist, oder wenn dies fonst wünschenswert oder notwendig er- scheint, wieder zurückziehen kann. ; Zu threm Wirkungskreise gehören, ohne andere in den Bereih des Bankiers fallende Geschäfte aus- zuschließen, insbesondere folgende Dperationen :

Bonn. Bekanntmachung. [34875] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist am heutigen Tage unter Nr. 760 die Firma „Julius Maaß“ zu Bonn und als deren Jnhaber der Kaufmann Julius Maaß ebenda eingetragen worden. Boun, den 26. Juli 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

Bremen. [34877] Jn das Handelsregister ist eingetragen worden: Am 26. Juli 1904.

Maximilian Brünell, Bremen: Die Firma ist

erloschen. Früß mers & Timpe, Bremen: Am 1. Juli 1904 ist die ofene Handelsgesellshaft aufgelöst

und die Firma erloschen. Joh. Lerbs, Bremen: Die Kommanditistin ist

am 15. Juli 1904 gestorben und die Kommandit- Cl Lau durch Vereinbarung aufgelöst worden. eitdem seßt der ere Kaufmann Johann Friedri Lerbs das Geschäft unter Uebernahme der Aktiven und Passiven der Gesellshaft und unter unveränderter Firma fort. A. H. Niederlohmann, Bremen: Die Firma ist am 1. Februar 1904 erloschen. Friß Voigt & Co., Bremen: Offene Handels- gefellshaft, begonnen am 23. Juli 1904. JIn-

von Kraftanlagen und der Vertrieb der i bol d technishen Artikel, insbesondere die Q rung des bisheran von dem Dae rmann Blume hier unterhaltenen tehnishen Bureaus. Das Stammkapital beträgt 25 000 M Stth sind Zivilingenieur Hermann Blume und Kaufmann Wilhelm Taschner, beide hier. Jeder ist allein zur Vertretung der Gesellschaft berehtigt. Die Gesell- {aft dauert bis zum 1. Juli 1909.

Crefeld, den 23. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Dresden. [34884] Fn das Handelsregister is Heute cingetragen

worden :

1) auf Blatt 10599: Die Firma Eurieo Fa- briotti in Dresden. Der Kaufmann Enrico Fabriotti in Triest ist Inhaber. Prokura ift erteilt vem Kaufmann Jean Dionys Coulmas in Dretden ; 9) auf Blatt 10600: Die Firma Dresduer Kunstwerkstätten Karl Max Seifert in Dresden. Der Fabrikant Karl Max Seifert in Dresden ist

Inhaber; A 3) auf Blatt 10 299, betr. die Firma Freilauf-

rücftrittbremfsen Gesellschaft mit beschränktex Haftung in Dresden: Die Firma ift erloschen. Dresden, am 28. Juli 1904. | Königliches Amtsgericht. Abt. LIL. Duisburg. [34885]

[34908] 2659 ist heute

haber sind die hiesigen Kaufleute Friß Wilhelm Voigt und Arno Voigt. Angegebener Geschäfts- zweig: Warenagentur und Kommission.

Fohann Eruft Wenke, Bremen: Inhaber ist der hiesige Kaufmann Johann Ernst Wenke. Bremen, den 26. Juli 1904.

Der Ae des Amtsgerichts: Fürhölter, Sekretär.

Bremerhaven. Sandel8regifter. [34878] Jn das Handelsregister ist heute eingetragen worden : Cement-Dachplattenfabrik. Wicke & i/Liqu. Bremerhaven. Die Liquidation is beendet und die Firma damit erloschen. i Bremen ganen, den 28. Juli 1904. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Degenhardt, Sekretär.

Bromberg. Bekanntmachung. [34879]

Ju das Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen, hierorts domizilierten Firma „Hermann Barth“ eingetragen, daß das Geschäft im Erbgange auf die Witwe Margarete Barth, geb. Mehlhorn, hierselbst übergegangen ist, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortführt.

Bromberg, den 27. Juli 1904.

HZnigliches Amtsgericht.

Butzbach. SBefanntmachung. [34880]

In unser Handelsregister wurde bei der Firma: Butbach-Licher Eisenbahn-Aktien Gesellschaft in Butzbach eingetragen:

Das Grundkapital der Gesellschaft ist um 201 000 4 erhöht worden und zwar durch Ausgabe neuer, auf den Inhaber lautender Aktien im Nennbetrage von je 1000 #, die zum Kurse von 100 9/9 ausgegeben worden sind und den alten Aktien in allen Nechten gleihstehen.

Butzbach, 25. Juli 1904.

Großhl. Amtsgericht.

Cassel. Handelsregister Cassel. [34881] Zu C. Bürmann, Cassel, ist am 28. Juli 1904 eingetragen: Der Inhaber Friy Bürmann is verstorben, alleiniger Inhaber mit unveränderter Firma ist der Kaufmann Adolf Menges zu Cassel nach Erbgang. Königliches Amtsgericht. Abt. 13.

Cöln. Bekanutmachung. ; [34882] Fn das Handelsregister ist am 27. Juli 1904 ein-

getragen : 1. Abteilung A. i unter Nr: 63 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma „Otto Loosen“, Cölu : Die Gesellschaft is aufgelöst; der bisherige Gesellschafter Kaufmann Wilhelm Loosen ist alleiniger Inhaber der Firma. 4 : unter Nr. 934 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma „Kügeler & Co.“, Cöln: Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen. unter Nr. 2298 - bei der Firma „Lichtherz, Großmann & Cie.“, Cölu : / Der bisherige Geschäftsinhaber Kaufmann Andreas Karl Lichtherz in Cöln ist gelöscht; neuer Inhaber ist Eduard Steisel, Bürgermeister a. D. in Noden- firhen. Der Uebergang der im Betriebe des Ge- \chäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Er- werbe des Geschäfts durch Eduard Steisel aus- eschlossen. Die bis zum 1. Juli 1904 entstandenen eshäftsforderungen find übergegangen. unter Nr. 3718 die Firma: „Hermaun Exuer““, Cöln, und .als Inhaber Hermann Exner, Kaufmann in Côln. Dem Handlungsgehilfen Werner Schnichels in Düsseldorf ist Prokura erteilt. L unter Nr. 3719 die Firma: „Bernhard Schlüssel- blum‘“, Cölu, und als Inhaber Bernhard Sdhlüssel- blum, Kaufmann in Cöln. 11. Abteilung B. 4 unter Nr. 613 die Gesellschaft mit beschränkter Paltung unter der Firma: „Rheinische Stein- u. armorbearbeitungsmaschiuen -Bau - Anstalt Felix Noë «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Cöln. L Ge via des Unternehmens ist die Herstellung ashinen zur Bearbeitung von Gestein und Glas.

Das Stammkapital Gesellschaft

f Zu Geschäftsfüh sind bestellt u Geschäftsführern sind besteut: D Felix Noé, Kaufmann, Cöln-Ghrenfeld, 5) Richard Kirhgeorg, Ingenieur, Cöln. Der Gesellschaftsvertrag ist am 28: Juni 1904 abgeschlossen. Die Dauer der Gesellschaft beträgt 10 Jahre von der Eintragung an. VFeder der- beiden Sa teittrer ist allein zur Vertretung der Gesell- schaft befugt. Ferner -wird bekannt gemacht: Der Gesellschafter Felix Noë bringt als seine Ein- lage in die: Gesellschaft ein sein zu Cöln, -Kaspar- straße 30, betriebenes Geschäft mit Zubehör, Aktiven und Passiven, nach - der in- dex hierzu genommenen, bei den Registerakten befindlichen Anlage enthalten- den Bestandsaufnahme, nämlich: 1) Maschinen, Transmission, Utensilien und Waren-

bestand zu 15 022,80 6; B atente und Erfindungen, welche zu Patent

von

der beträgt

sehene Wechsel, fie kauft und verkauft für etgene Rechnung Wechsel mäßige Handelöpapiere, Banknoten, Papiergeld ;

Dritter, sie nimmt Gelder und Effekten in Ver- wahrung;

ziehung von Wechseln, Anweifungen, fonstigen Handelseffekten, den An- und Berkauf von Wechseln, 4 i Börseneffekten aller Art und deren Coupons sowie

von Waren;

ständische, : auf Aktien, Obligationen, öffentliher Warenniederlagen, solide sonstige Effekten sowie auf Waren, fet es als Dar- | h

lehen oder auf Konsignation zum

scheint, Kontokorrentverbindungen und gibt Kredit in laufender Rehnung mit oder ohne Bedeckung, sie akzeptiert Wechsel, fie leistet Avals und Kautionen ;

eigene wie für fremde Rechnung, im Submisfion zu übernehmen, zu kaufen und zu ver- | kaufen, fei es auf Zeit oder komptant, fest oder auf Prämie, fowie dieselben zu reportieren oder zu ver- | x pfänden, mm papiere, ständische und \tandesherrliche Obligationen, Grundentlastungsobligationen, briefe, Aktien, Obligationen und Anteilscheine von Aktien- und Kommanditgefellshaften ;

realisieren oder sich bei deren Uebernahme zw be- teiligen;

a. fie disfontiert mit soliden Unterschriften ver-

auf alle Handelspläße, wechselz Coupons und

b sie erhebt resp. bezahlt Gelder für Nehnung

c. sie übernimmt für fremde Rechnung die Ein- Coupons oder

Staatspapieren, Aktien und fonstigen

d. fie gibt Vorschüsse auf Staats-, Kommunal- standesherrlihe und industrielle Paptere, Pfandbriefe, Lagerfcheine - Wechsel und Verkauf;

e. sie unterhält überall, wo es ihr angemessen er-

Effekten aller Art, sowohl für

f. fie ist befugt, Wege der

insbesondere Staats- und Kommunal-

Pfand- und Renten- |;

g. sie ist befugt, Anleihen oder öffentliche Unter- nehmungen ganz oder teilweise für eigene Rechnung zu übernehmen, sie weiter zu zedteren und zu

h. sie verzinst Gelder, stellt zinstragende auf den Namen lautende Schuldscheine sowie Wechsel an Ordre aus oder eröffnet dafür Konti und vereinbart die Kündigungs- und Verfallzeit; i Î ¡. fie ist befugt, die Bildung neuer Aktiengesell- aften, Kommanditgesellshaften auf Aktien, Kom- manditgefellshaften, Besellschaften mit beschräntter Haftung, Gewerkschaften, die Vereinigung schiedener Gesellshaften sowie die Umwandlung von industriellen Unternehmungen in \olhe Gesellschaften zu vermitteln oder zu bewirken, die bezüalihen Ge- fellschaftsanteile für eigene Rechnung zu übernehmen und zu emittieren ; | k. fie ist befugt, sich fowohl im ÎIn- wie im Aus- lande bei bestehenden wie bei neu zu errichtenden Bank- oder Handlungshäusern zu beteiligen; 1. dieselbe kann auch mit der Dreêdner Bank in Dresden Vereinbarung über die Geschäftsführung beider Gesellschaften int gemeinschaftlichen Interesse und die wechfelseitige Beteiligung an den beider- seitigen Geschäftsergebnissen treffen. Das Grundkapital beträgt 125 C00 000 Der Vorstand befteht aus: i : 1) Oberregierungsrat außer Diensten, Direktor Heinrih Schröder, J 9) Direktor Albert Heimann, / 3) Landrat außer Diensten, Dr. jus., Walter Langen, O 4) Direktor Josef Bestgen, diese in Söln, : 5) Geheimer Oberfinanzrat außer Diensten, Dî- rektor Hugo Hartung, i | s 6) Regierungsrat außer Diensten, Direktor Sieg- fried Samuel, : O j 7) Direktor Sigmund Schwiger, diese in Berlin, 8) Direktor Franz Woltße in Essen, 9) Landesbankrat ‘außer Diensten, Direktor Carl Wigand in Düsseldorf. Der ursprünglihe Gesell- schastsvertrag ist in den Tagen vom 3.—19. August 1848 festgejtellt. Durch Beschluß der General- versammlung vom 31. März 1909 sind die 8S 13, 14 und 26, durch Beschluß der Generalversammlun( vom 10. Dezember 1903 die §8 3, 13 und 23, dur Beschluß der Generalversammlung vom 28. Juni 1904 die 88 1, 2, 3, 4, 5, 6, 8, 9, 11, 14 Abs. 4, 15, 20, 23, 24, 32, 34, 37, 44 desselben geändert worden. Zur Zeichnung der Firma ist erforderli die Unterschrift von zwei Direktoren oder eines Direktors in Verbindung mit einem Prokuristen. Die Zusammenberufung etner jeden General- versammlung findet wenigstens 3 Wochen vor dem Bersammlungstermine durch Einrücken in den „Deut- schen Reichsanzeiger und Königlich Preufeischen Staatsanzeiger“ in Berlin, in der „Kölnischen Zeitung“ und der „Kölnischen Volkszeitung“ in Cöln ünter furzer Bezeichnung der Tagesordnung statt, wobei der Tag der Bekanntmachung und der Tag der Versammlung nit mitgerehnet werden. Crefeld, den 20. Juli 1904. Königl. Amtsgericht.

Direktor

Crefeld. [34883] In das Handelsregister Abteilung B unter Nr. 72 ist eingetragen worden : Ï Die Gesellschaft mit: beshränkter Haftung unter der Firmá Hermaun Blume «& Cie, Gesell- schaft mit beschräukter Haftung mit dem Sitze

Duisburg ist für die Firma: zu Duisburg in der daß er ermächtigt sein einem der Edmund Döhler zu Duisburg oder Ferdinant®? Driescher zu Duisburg, per procura zu zeihnen.

Duisburg. Handslsgefellshaft zu Duisburg-Wanheimerort ciugetragen:

Eibemstock. Eibenstock is heute auf Blatt 243

Ficker in Eibenstock.

Liebscher in Eibenstock aufgelöst.

Elberfeld.

G, Drenhaus Schuhwarenhandlung zu Glber- feld Nr. 1042 des Neg. - Jetziger Inhaber der Firma ist der Kortmanshaus zu Elberfeld.

Elberfeld. ver- | ofene Handelsgese lef «L ( : feld, welche am 21. Juli 1904 begonnen hat, eîn-

getragen worden. nl i sind: Eugen Seubett, Tiefbauunternehmer, und Che-

frau Ferdinand Aleff,

Dem Handlungsgehilfen Wilhelm Bletgen zu

Felix Bischoff“ : 4 Weise Kollektivprokura erteilt, soll, die Firma gemeinfam mit

anderen Kollektivyrokuristen, nämlich

H:-M. A 413. Duisburg, den 22. Juli 1904. Königliches Amtsgericht.

G [34886] Unter Nr. 414 des Handelsregisters A ist via offene

„P. & M. Stürmar““ Die Gefellschafter sind: 1) Kaufmann Paul Stürmer, 2) Fräulein Marta Stürmer, eide Duisburg-Wanheimerort. Die Gesellschaft hat am 1. Juli: 1904 begonnen. Duisburg, den 22. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Cd [34887] Im Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts

(Firma Fieker & Liebscher in EibenstoŒ) ingetragen worden: D Sn Abteilung 1 unter Nr. 3: Die Firma fautet ünftig: Eibenstocter C ementwarenfabrik Albert

Fn Abteilung 11 unter Nr. 3: Die Gesellschaft st dur. Ausiritt des Bautechnikers Johannes: Marx

Eibenstock, am 26. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. s [34889]

In das Handelsregister A ist bei der Firma H.

eingetragen worden : Kaufmann Albert

Elberfeld, den 23. Juli 1901. Königl. Amtsgericbt. 183. 34890} n das Handelsregister A ist unter Nr. 1158: die e llschaft Aleff & Seubert, Elber-

Persönlih haftende Geseüschaster

Maria, geb. Seubert, ohne Geichäft, beide in Elberfeld. Zur Vertretung der Gefellshaft ist nur der Tiefbauunternehmev Eugen Seubert in Elberfeld ermächtigt. Elberfeld, den 26. Juli 1904. Königl. Amtsgericht. Elberfeld. S [34888] Die Firma Ad. Goebel, Elberfeld, ist erloschen. Elberfeld, den 26. Juli 1904. Kgl. Amtsgericht. 13.

13,

Elberfeld. 04900] Die Firma Gust. Funkenberg, Elberfeld, ist erloschen. Elberfeld, den 26, Julè 1904. Königl. Amtsgericht. EHltwürden. [34893] In das Handelsregister Abteilung A tft heute Séite 301 unter Nr. 151 eingetragen worden: Firma: Diedrich Wichers, Efeushamm. Fnhaber: Kaufmann Jürgen Diedrich Wichers in Gfenshamm. L E Ferner wird veröffentlicht, daß Geschäftszweig ist: Manufaktur-, Kolonial- und Kurzwarengeschäft. Esllwürden, 1904, Juli 20. Großh. Amtsgeriht Vutjadingen. Essecn, Ruhr. Befanutmachuug. R In unser Handelsregister Abt. A ift unter Nr. 992 eingetragen die Kommanditgesellshaft in Firma „North, Kammeier & C°_“ Efeu. Die Gefell- schaft hat am 1. Juli 1904 begonnen.

13.

{after sind: 0 Ewald Kammeier, Kaufmann, Heinrih Jaenigen zu Essen Nüttenscheid ift

Rüttenscheid. Dem

Firma vertretungsbefugt ift. Essen, den 25. Juli 1904. i Königliches Amtsgericht. Essen, Ruhr. Eintragung in das Handelsregifter des S E Amtsgerichts zu am 25. ég „Hoffmann & Göhe“, Esseu, betreffend ie Gesellschaft ist aufgelöst. D sind di

Gwald Kammeier, Kaufmann, Rüttenscheid. Jede

kuren sind sämtlich erloshen. Essen, Ruhr.

Eintragung Königlichen

Es ift ein Kommanditist vorhanden. Perfönlich haftende Gesell» Alfred North, Kaufmann, Essen, und

und Hugo Eke zu Prokura dahin erteilt, daß jeder von ibnen gemeinsam mit einem anderen Prokuristen der

34895] bt. A Efsen (Ruhr) uli 1904, die Kommanditgesellschaft in

Gesellschafter : Alfred North, Kaufmann, Al

yon ihnen ist allein vertretungsberehtigt. Die Pro-

[34894] in das Handelsregister des mtsgerichts zu Essen (Ruhr) am 9H. Juli 1904, die Firma „Esseuer Uhrenindusftrie,

in Freiberg betreffend, is heute eingetragen wovden, daß der bisherige Inhaber, der Kaufmann Gustav Heinrich Zimmer in Freiberg, verstorben is und nun- mehr Frau Johanne Minna verw. Zimmer, verw. gew. Oehme, ged. Richter, in Freiberg Inhaberin der Firma ist und dem Kaufmann Carl Dito Dehme daselbst Prokura erteilt ist.

Freiberg, dew 26. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Freiberg, Sachsen. [34897]: Auf Blatt 917 des Handelsregisters ist. heute die Firma Max Langer / in Freiberg unt als deren Inhaber der Kaufmann Marx Ewald Langer daselbst eingetragen: worden. Freiberg, den 26. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht.

Fürth, Bayern. Befanntmachung. [34899] F. D. Weisifloch. & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Fürth.

Die unter obiger Firma mit dem Siß in Fürth durch Gefellshastsvertrag vom 9. Juli 1904 er- richtete Gesellshaft mib beschränkter Haftung. wurde heute ins Gesellschaftsregister Fürth Band 1 Nr. 95 eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ift die Ausbeutung der seitens der bisherigen Firma J. D. Weißfloh in Fürth ausgeübten sowie der neuerdings von Herrn Weißfloch angemeldeten und ferner anzu- meldenden Patente und Musterschußrechte, betreffend die staubfreie Müllabfubz, sei es durh Fabrikation oder anderweitige Verwertung der In- und Ausklands- \chutßrehte, insbesondere auch Verkauf und Lizenz- erteilung.

Das Stammkapital beträgt 20 000 A Der Ge- sellschafter Friedrih Bavthel, Rentier in Nüraberg, hat auf die von: ihm übernommene Stammeinlage als Sacheinlage die deutshen NMeichspatente Nr. 134 693 und 148 299, betreffend die |taubfreie Müllabfuhr, und: einen Kippwagen, der Gesellschafter David Weißfloh, Schmiedmeister in Fürth, auf die von ihm übernommene Stammeinlage als Sach- einlage das französishe Patent Nr. 318 139, 321381, 312 716, das englische: Patent Nr. 25 372, 28 929, das österreihishe Patent Nr. 14 227, das von Herrn Weißflol) angemeldete amerikanische Patent fowie 2 neuangeme!dete deutshe Patente, welche sämtli staubfreie Müllabfuhr betreffen, ferner 5. die Müll- \ammelgefäße und 1 eine Kippvorrihtung bei der Müllabfuhr betreffendes Mustershußrecht: samt dazu- gehörigen Modellen und Zeichnungen, Bestellungen, Braunschen Wagen, fertigen und halbfertigen Waren, Prospekte 29; eingebraht, und find dieselben erstere: mit 4000 4, leßtere mit 8000 Æ angenommen. Geschäftsführer find der Kaufmann Wilhelm Barthel in Nürnberg und d2x Schmiedmeister David Weiß- floch in Fürth. Diefelben haben gemeinschaftlih zu zetchnen. Die Liquidation wird vom Gefellschafter Wilbelm Barthel oder der etwa seinen Geschäfts- anteil erwerbenden Person aus\chliezlih geführt. Fürth, 28. Juki 1904.

K. Amtsgericht als Negistergericht. Gelsenmkirchen. Sandel8vegister A [34900] des Kgl. Amtsgerichts zu: Gelsenkirchen. Bei der unter Nr. 367 eingetragenen Firma Luncmann «& Langenhorft zu Wauue (In- haber: die Kaufleute Arnold Lunemann und Franz Langznhorst zu Wanne) if am 21. Juli 1904 ein- getragen worden :

Die ¡Gesellschaft ist aufgelöft. Die Firma ist erloschen. Gatha. In das Handelsregister ift eingetragen: Die Firma: „Feodor Hirsh vormals Paul Seyfarth/‘““ in Gotha, welche in: ,„„Musikalien- Handlung Feodor Hirsch Juh. Rudolf Jung- klaus“ geändert worden ist, ist auf den Kausmann Nudolf Fungklaus das. als. nunmehrigen alleinigen SFnhaber übergegangen. Der. Uebergang der im Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaus- mann Rudolf Jungklaus ausgeschlossen.

Gotha, am 27. Juli 1904.

Herzogl. S. Amtsgericht. Abt. 3. Gotha. [34901] Fn das Handelsregister ist eingetragen worden Firma: „Srust Ochms““ in Friedrichroda und als deren alleiniger Inhaber der Fleischermeister

Ernst Oehms daselbst. Gotha, am 28. Juli 1904.

Herzogl. S. Amtsgericht. Abt. 3. Gotha. [34902] è Fn das Handelsregister ist eingetragen worden : e | Firma: „Gebr. Brinkmann“ in Mehlis i. Thür. Ort der Niederlassung war bisher Hagen i. W. r | Alleiniger Inhaber ist der Kaufmann Karl Brink- mann in Mehlis i. Thür. Der Frau Fanny Brink- mann, geb. Beer, das., ist Prokura erteilt.

Gotha, am 28. Juli 1904. Herzogl. S. Amtsgericht. Abt. 3.

Gotha. In das Handelsregister ist bei der Firma:

[34904]

in Crefeld und errihtet am 18. Zuli 1904.

und Gebrauhsmuster angemeldet sind, zu 12 686 M ; 3) Kontoreinrihtung zu 700 M;

Gegenstand des Unternehmens ist die Einrichtung

Lambert Hülzer““, Essen, betreffend: Die Firma t erloschen.

Nabus“‘ in Gotha Se TAAe worden : fellshaft ist aufgelöst. Der

J in Iserlohn, Prokura erteilt ist, und zwar in der

A zu zeihnen und zu vertreten.

i Broncegiefßterei, Juhaber Walter Gladenbeck‘

A „Gebr. Die Ge- isherige Gesellschafter

Hanuover, den 27. Juli 1904.

L Köntgliches Amtsgericht. 4A. annover. Bekanntmachung. Im hiesigen Stnbetoreaite A Nr. 2615

Prokura erteilt ist. Hannover, 28. Juli 1904. Königl. Amtsgericht. 4A. Harburg, Elbe.

122 000 Æ beträgt. Harburg, den 20. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. I. Heilbronn. K. Amtsgericht Heilbronn.

In das Handelsregister für Einzelfirmen wurde

heute eingetragen:

Inhaber der Firma „Louis Boie“ ist Fabrikant

Louis Boie in Heilbronn.

Neu: Die Firma „Maier Falk“, Inhaber ift

Maier Falk, Weinhändler in £ Mer Pa U TogA ler in Heilbronn. Amtsrichter Dr. Ganzhorn. Hirschberg, Schles. [34909] Bei der Firma Hirschberg’er Maschinenfabrik und Eisengießerei, F. und A. Theuser in O, A f, t des Handelsregisters, ist ( ( , A et i ir D) b R, eie n Erich Maire in Hirschberg Hirschberg. Schl., den 27. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Iserlohn. E [34910] In unser Handelsregister A ift zu der unter Nr. 263 eingetragenen Firma ___ Wilh. Bachtenkirch in Jserlohn eingetragen worden, daß den Kaufleuten Wilhelm Bactenkirh junior und Ludwig Bachtenkirch, beide

Weise, daß jeder, der beiden berehtigt ist, die Firma

Iserlohn, den 19. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Kaiserslautern [34911]

1) Das von Philippine geb. Ehrlih, Witwe von Moriß Weil, in Kusel wohnhaft, daselb} unter der Firma „Moritz Weil“ betriebene Manufaktur- und Weißwarengeschäft is mit Aktiven und Passiven an den NOE En Kaufmann Ludwig Weil ubergegangen, der es am gleichen Sit er bis- berigen Firma G erlatrebt gi s Putt

2) Die Firma „J. Weiler“ Winnweiler ist erloschen.

Kaiserslautern, den 26. Juli 1904.

Kgl. Amtsgericht. Karlsruhe, Baden. [34912]

L Bekanntmachung.

In das Handelsregister B Band T O.-Z. 41 ift zur Firma:

Badische Feuerversicherungsbank in Karlsruhe MARROR L vei'S ,

Ir. 5. In der Generalversammlung vom 1. Juni 1904 wurde eine Aenderung der Statuten besGlofen a nete tg S des § 24 der Statuten

ändert und nah dem § 24 ein weiter als § 24 a eingefügt. r M

Karlsruhe, den 27. Juli 1904.

L Großh. Amtsgericht. II1T.

önigsee. E [34913

Im hiesigen Handelsregister ist heute die Firma )

i Hermann Körner, Königsee, gelöscht worden.

Königsee, den 27. Juli 1904.

Fürstliches Amtsgericht. Köpenick. [34914]

Bei der in unser Handelsregister Abt. A unter

Nr. 273 eingetragenen Firma: „Gladenbecks

mit dem Sitze in

ist beute das Erlöschen der Firma eingetragen worden. Köpenick, den 19. Juli 1904. Königliches Amtsgericht. Abteilung 6. Krappitz. [34915] Mb: E Nr. S letes Handelsregister A ein- ragene Firma A. Kontny vorm. Horu hier- selbft ist heute gelöst a: M ÿ Amtsgericht Krappitz, 21. Juli 1904. Krappitz. 34916] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A if heute unter Nr. 61 eingetragen worden die Firma A. Kontuy’s Nachfolger Bernhard Krabisch mit Niederlassungsort Krappit und als deren Jn- haber der Kaufmann Bernhard Krabish in Krappih. Amtsgericht Krappit, 21. Juli 1904. Lauterbach, Hessen. [34482] Bekanntmachung. In unser Handelsregister Abt. A wurde heute ein-

N der Firma Franz Bauch in Hannover t i getragen, daß dem Ingenieur Georg Rbbler ir Cassel

34

In das Handelsregister B ift beute bei Nr. 281 Grügte- und Nährmittel-Fabrik Karl Ehrhorn, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Har- burg, eingetragen, daß auf Grund des Beschlusses der Generalversammlung vom 28. März 1904 das Stammkapital um 20000 (A erhöht ift und jeßt

[35058]

Förster in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Stempelfabrik, ver- bunden mit einem Handelsges{chäft für Stempel- tee l i: auf Blatt 10267, betr. die Firma An Elektricitäts - Gesellschaft mit A UE Haftuug in Leipzig: Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Arthur Heinri Neumeyer ist als Geschäfts- führer ausgeschieden. Die Prokura des Nobert Hugo Bernstein ist erloschen. Jum Liquidator ist be- stellt der Kaufmann Max Louis Dreier in Leipzig; 6) auf Blatt 5066, betr. die Firma Verlag der Musfikalischen Unuiversalbibliothex (Adolph de colequgac s Die Firma ist erloschen. terzu wird antrag8gemäß noch bekannt gemacht, E E n Ls in die Aktiengeselischaft er Firma Deutsche Ver ti | Abt Dorven lagsaktiengesell\haft Leipzig, am 27. Juli 1904. Königliches Amtsgeriht. Abt. IT B.

Lübeck. Handelsregister. 34918 Am 29. Juli 1904 ift eingetragen atn! ] D bei der Firma Gebrüder Appel in Lübe: Es ist ein Kommanditist in das Geschäft eingetreten. Die Gesellschaft hat am 23. Juli 1904 begonnen. e A e nas n Lasson in Lübeck : G r Inhaber: Heinri eor C rellen- berg, Kaufmann in Pübe L A Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7.

Lübeck. Handelsregister. 34917 Am 27. Juli 1904 ift bei e Firma Cibtes werke, Blechindustrie- und Maschinenbau- Anstalt, Chemisch - technishe Fabrik vorm. Wilh. Sparkuhl & in Lübeck eingetragen worden : Die Firma ift erloschen. Lübeck., Das Amtsgericht. Abt. 7. Meiningen. E [34919] _Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 36 ist heute zur Firma Gebrüder Haas, Meiningen folgendes O worden : / Kaufmann Jultus Haas ist infolge Ablebens aus der Gesellschaft ausg?schieden und ist für ihn seine Witwe Jenny Haas, geb. Lindner, in Meiningen in die Gesellschaft als persönlich haftende Gesellschafterin eingetreten. s Meiningen den 27. Juli 1904. Herzogl. Amtsgericht. Abt. I.

Metz. Handelsregister Met, 340 In das Gesellschaftsregister Band 4 T. wurde bei der Firma „Amerikanische Petroleum- Anlagen“, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Neuf? mit Zweigniederlassung in Metz, heute eingetragen. Der Gesellschaftsvertrag ist abgeändert worden. Das Stammkapital ist auf 750 000 Æ er- höht worden.

Mes, den 23. Juli 1904,

Kaiserliches Amtsgericht. Mühlhanusen, Thür. [34921] Di unser Handeléregister A ift bei der unter 2 201 ANSELTGgenes fog August Grabe ein- getragen, daß das unter der Firma August Grabe, Mühlhausen i. Th., bestehende Go ntela t auf die offene Handelsgesellshaft August Grabe, Mühlhausen i. Th., übergegangen ist, welche das Geschäft „unter unveränderter Firma fortführt. Gleichzeitig ist die offene Handelsgesellschaft August Grabe, Mühlhausen i. Th.,, unter Nr. 201 des Handelsregisters eingetragen. Persönlih haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Karl Heise und Franz Steuerthal, beide in Mühlhausen i. Th. Die Gesellschaft hat am 15. Juli 1904 begonnen. Die Haftung für die im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten und der Uebergang der a Ce Anbabers auf En dees orderungen

eren Inhabers auf die s velWlosen Gesellschaft sind aus

lhausen i. Th., den 26. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Abteilun 4. R, Den B [34922] In unfer Handelsregister Abt. A wu t unter Nr. 247 die ofene Handelsge felibait Recte danz & C°_ in Verlin mit einer Zweignieder- lassung in Mülheim am Rhein eingetragen. Die persönlich haftenden Gesellschafter find: Paul Emil Max Müller, Kaufmann, Berlin, Erwin Richard Otto Reibedanz, Kaufmann, Charlottenburg. e Me ae A “et ruae 1901 be- | ; ( . Zur Vertretung der Ge Gesellschafter ermächtigt. U ONE AT E

eim am Rhein, den 27. Juli 1904. A Königl. Amtsgericht. a 9, e nchen. Handelsregister.

I. Neu eingetragene Firmen : LAeTIO) 1) „Münchener Gesellschaft für Petroleum- «æ& Spiritus - Verwendung Foerster & Cie.“ Siy: München. Offene Handelsgesellschaft; Beginn : 22. Juli 1904. andel mit Petroleum- und Oa De ugustenstr. 15 (Bureau: Arco- straße 1). Gesellshafter: Willy Foerster und Albrecht

getragen : Die Firma F. W. Möller in Lauterbach ist

2) Offene

Deininger, Kaufleute in München. München.

Lier. und Materialwaren.)

Näder.

Ernst Auguf Possehl. Wilhelm

Offene Handelsgesellschaft, begounen am 1. Juli 1904. Moll

Wilhelm

wurde die Erhöhung des Stamrt itals terzig- tausend Mark Bés@losfen. L ION trägt nun einhunderttausend Mark. 3) „Maschinentwverke Aktiengesellschaft in Liquidation“. München. Liquidator Paul Beck gelö\cht.

schräukter Haftung““.

Gesellschafterversammlung vom 22. April 1904. 111. Löschungen eingetragener Firmen :

1) „Schreiber & Co“. Siz: München.

3 „Anua Schettler“. Siy: München.

3) „Schotterwerk Bichl §

München (siehe oben 1 3).

München, den 26. Juli 1904.

Königl. Amtsgeriht München I. Muskau. [34924] die Firma Joscph Woitscheck und als : haber der Kaufmann Seen Woche ere E wasser O.-L. eingetragen worden. l Muskau, den 22. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Myslowitz. R E [35050] __In unser Handelsregister Abteilung A ist am 20. Zuli 1904 bei Nr. 11 (Firma „D. Grun- wald“ in Myslowitz) eingetragen worden, daß die if ealung nan R verlegt ist. Die Firmà

aher îin unserem Handelsregister Abteilung ch2 Me worden elsregister Abteilung A Myslowitz, den 20. Juli 1904. Kgl. Amtsgericht. N.-Wildungen. 3492 In das Handelsregister is eingetragen: S 4E Fitma R NLoE in N.-Wildungen. jaber: Bauunternehmer und Y ister Kar! Huneck in N ASEzen tin ties aper Nieder-Wildungen, 19. Juli 1904,

Fürstlihes Amtsgericht. T1. V ILARRME E [34926] Ín das Handelsregister ist zur Firn in Bertram in N.-Wildungen cingettgie D Firma ist geändert in: Julius Bertram, In- haber Helene Seibel geb. Bertram. Fnhaberin ist: die Ebefrau des Restaurateurs Karl Seibel Helene geb. Bertram, in N.-Wildungen. : N.-Wildungen, 19. Juli 1904.

Fürstliches Amtsgericht. I. Odenkirchen [34927] Oi unserem Handelsregister A ist zu Nr. 102 und Nr. 103 bei den offenen Handelsgesellshaften Ge- brüder Schrey Wickrath und Schrey «& Cie Wickrath eingetragen worden, daß dem Gefellshafter Friedrih Wilhelm Schrey durch cinst- weilige Verfügung vom 27. Juli 1904 die Ver- tretungsmacht entzogen ift. N Odenkirchen, den 27. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. Osnabrück. _Bekauntmachung. [34928] n das hiesige Handelsregister A Nr. 198 ift beute p Ma ALE LREE eingetragen: Die Pro-

tra aufmanns Augu r N Na gust Uhlmann zu Osnabrück Osnabrück, den 26. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. 11. Ostrowo. Sefanntmachung. 34928 In unser Handelsregister Abt. L ist bei dit ate Nr. 31 eingetragenen Firma T. Mazur —Oftrowo I NOE, getragen worden : i

le Firma lautet jeßt: F S vormals X Mazur: t: Franz Anczykowski «18 Inhaber diejer Firma ist der Drogist Franz Anczykowski in Ostrowo eingetragen E R Ostrowo, den 20. Juli 1904.

Königlihes Amtsgericht.

Parchim. Eintragungen [34493] von Mumen i as Ml Seldvegistes,

Ir. 372—381 : _ 1) Gustav Lier. Inhaber: Kaufmann Gustav

(Angegebener Geschäftszweig : Handel mit Kolonial- 2) Alfred Räder. Inhaber: Kaufmann Alfred eaen. neister Karl Wustrow. : :

(Manufaktur- und Wollwaren. 4) Ernft Plagemaun. Snbaber:

lagemann.

ugust Pofsehl. Inhaber: Viehbbändler 6) Wil irn Janzen. Inhaber: Viehhändler t nten. 7) Gebrüder Gustav und Heinrich Moll.

Tuchmacher-

Viehhändler

9)

Gesellschafter: die Tischler Gustav und Heinrich

(Fabrikmäßige Herstellung von Msbeln. 8) Wilhelm Hilgendorff. Inbaker” Gastwirt ilgendorff.

Schmitt & Loser.“ Sit: ‘Handelsgesellschaft ; Beginn : Hs. Juli 1904.

Das Stammkapital be-

Münchèn Sendling Sit;

4) „Rud. Otto Meyer Gesellschaft mit be- tung Siß: München. Aende- rung des Gesell schastsvertrags durch Beschluß der

ill & Co“. Sig:

In unser Handelsregister A ift beute unter Nr. 107

fie besteht aus drei oder mehr Direktoren, n Grmefsen des Aufsichtsrats; der Aufsichtsrat. estellt

Ratibor. 34932 _,Îm Handelsregister A i} unter Nr. 453 dis Firma Auguste Pastecnak zu Ratibor und als deren Inhaberin die Handelsfrau Auguste Pasternak zu Ratibor am 25. Juli 1904 eingetragen worden. Amtsgericht Ratibor. Reichenbach, Vogtl. 3493 _ Auf dem die Firma Carl Gottlob Ca cibeg in Reichenbach betreffenden Blatte 883 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeichneten Amtsgerichts ist heute eingetragen worden, daß der seitherige alleinige Inhaber der Firma, Kaufmann N R M A peerptg ausgeschieden und er Nadlermeister Carl Gottlo neider in Reichen- bah Inhaber der Firma ist. R ga Reichenbach, am 28. Juli 1904.

Remseheid. 3493 In das hiesige Handelsregister wurde bete ia geFagen: i

Abt. A Nr. 289 zu der offenen Hande ¿ll schaf Alex. Welp in Remscheid: 7 O IGeR Der Fabrikant Otto Welp ist durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. Dessen Witwe, Amalie geb. Krumm, in Remscheid ist in die Gesellschaft als persönlich haftende Gesellschafterin eingetreten. Remscheid, den 25. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. 2. Remscheid. E 34935 In das hiesige Handelsregister wurde Gie an b A Nr. 462 Abt. A Nr. 462 zu der Firma Alb Ni - haus in Remscheid: F ert Nitters _ Das Geschäft ist auf den Fabrikanten Alfr Nittershaus in Remscheid übergegangen, welcher e selbe unter obiger Firma weiterführt.

Die Prokura des jeßigen Geschäftsinhabers ist er loschen. i Remscheid, den 25. Juli 1904.

Königliches Amtsgericht. 2. Rheydt. O 342 In unser Handelsregister Abteilung B ift Font unter Nr, 15 die Aktiengesellshaft A. Schaaff- haufeu’sher Bankverein, Cöln, mit Zweig- Sund ba Rheydt, unter der Firma: „A. Schaaffhausen’ scher Ban in Fili Rheydt“ eingetragen. Is E E Der ursprüngliche Gefellshaftsvertrag ist in den Tagen vom 3. bis 19. August 1848 festgestellt; das Statut ift sodann von der Generalversammlung vom 29. März 1899 festgestellt und seitdem in den Ge- neralversammlungen vom 31. März 1900, 3. April 1901, 10. Dezember 1903 und 28. Juni 1904 teil- weise D Gegenstand des Unternehmens sind alle in de Bereich eines Bankiers fallenden Be hatte zu ai Wirkungskreise der Gesellshaft gehören den gewöhnlichen Bankiergeshästen u. a. insbesondere ande Le: die Gesellschaft ist befugt, die Bildung ne Aktiengesellschaften, Kommanditgesellschaften auf Aktien, Kommanditgesellshaften, Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Gewerkschaften, die Vereinigung verschiedener Gesellshaften sowie die Umwandlung von industriellen Unternehmungen in folhe Gesell- schaften zu vermitteln oder zu bewirken, die bezüg- lien Gesellschaftsanteile für eigene Nehnuna t übernehmen und zu emittieren; sie ift befugt, fch sowohl im Inlande wie im Auslande bei bestehenden wie bei neu zu errihtenden Bank- oder Handlungs- häusern zu beteiligen; dieselbe kann auch mit der Dresdener Bank in Dresden Vereinbarungen über die Geschäftsführung beider Gesellshaften im ge- meinschaftlihen Interesse und die wechselseitige He, L ENANG an den beiderseitigen Geschäftsergebnifsen reffen.

_Das Grundkapital der Gesellschaft von einh ü fünfundzwanzig Millionen Ie demie E währung ift eingeteilt in auf den Inhaber lautende Aktien Lit. A, jede zu 1000 #4, und auf den In- haber lautende Aktien Lit. B, jede zu 450

Die Aktien Lit. B, von denen 82 Stück in 103 halbe, 96 Viertel- und 52 Achtel-Aktien abgeteilt sind, können in Aktien Lit. A umgewandelt werden zu diesem Zwecke ist den Aktionären das Recht ein- geräumt, 20 Aktien Lit. B gegen 9 Aktien Lit. A umzutaushen. Die Reichsstempelgebühr für solche im Le bezogenen Aktien Lit. A tragen die den Umtausch beantragenden Aktionäre.

Die Zahl der Aktien is demnach keine feststehende, dieselbe ist von der fortschreitenden Ausführung des vorgesehenen Umtausches der Aktien Lit. B in Aktien Lit. A abhängig. Für diesen Umtausch sind die Aktien Lit. A Nr. 12001 bis 48000 bestimmt. Die übrigen Aktien Lit. A tragen die Nummern 1 bis 12000 und 48001 bis 125000.

Die Aktien, denen Diyidenden- und Erneuerungs- scheine beigegeben sind, tragen die Unterschrift von mindestens zwei Mitgliedern der Direktion.

Die Ausgabe von Aktien für einen böberen als

“alo ICUCst

den Nennbetrag ist statthaft.

Die Direktion ist der Vorstand der Gesellschaft; dem

_(Hotel- und Reftaurationsbetrieb.)

die Direktoren.

Zur Vertretung der Gesellschaft,