1855 / 169 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

ti E E EBrirCa m S tier E 4

Ee: aut L e ai:

A EfaaiRSi-- E E s 2 tes R Se T B RR E R E

TRSDOM C M R A

E a

vin R S i 12A

1316 Berliner Börse vom 20. Juli 1855.

2 3 4 el ALIONa 4 Livorno-Florenz... í fass.-Vereins-Bk.-Act.4 |

4

4

4

Ludwi shafen-Bexbach

Autlicher Wechsel-, Fonds- und Geld-Cours, Eisenbahn - Áctien, | Brieî, | Gelì, Tf, Brief, Geid, Tf. Brief. | Geld. ¡Lf, Briet,| Geld. Berl. Stadt-Obligat, 45| |101 [Aachen-Düsseld.. as | S86z|Münster-Hammer . . |4 | 91% 903 Wechsel - Course. do, do. 325 | £55] do. Prioritäts-4 | | 90 [Niederschl.-Märk... 4 941 93% Ge A do. II. Emission 4 | 88% 88] do. Prioritäts-4 | | 94" O e E 250 FI. | Kurz| 1402| 140 g e e s sx0s A n 91 | | do.Conv.Prioritäts-/4 | 932 92 fat 250 Fl, | 2M. | 13g9:[Kur- und Nenmäark. S7 E 0. rioritäts-/45| | 9475| do. do. LIL Ser.4 | 932 927 Marins n . 300 A. Katz 149 S E 3 P a A au 52K S1 do. IV. Serie 5 m 1027 S [. M. | 1484| L402 E RCLIO Ea e M Ee UO Prioritäts-S | |102{|Niederschl. Zweigb.|—| | 602

Led anni o C s M. |6 172 6 17: Posensche......... [T 102 | do. do. II. Serie 6 |102% 101Z Obersehles. Lit. L 229 228 E 200 Fe 12M | 789) do. eee (SA| | 94 | do, (Dortm.-Soest) 4 | 88%| 882] do. Lit, B, 35/1947 193% Wien im 20 F1. F. 150 Fl. | 2M.| 825) 817 Schlesische .…... Ls s 35| | 92Z!Berl. Anh. Lit.A.u.B.\—| | } do. Prior. Lit. A.4| | 94 Augsburg... 150 Fl. | 2 M. | 1015| 1015 A A S SaDAn rie 4 do. Prioritäts-4 | | | do. Prior. Lit. B.35| 842 —” ld Sf GE 100 Thl.| 2 M. | 99% 2 fut. Bere 7 qo | a, „Berlin -Hamburger. |—|1193; 1183| do. Prior. Lit. D.4| 925 925 Leipzig in Cour. im 14 Thl.) 8 T.| | 993, Vestpreuss........ 35| 92 | 9153| do. Prioritäts-/44| [101%] do. Prior. Lit. E.\381| 822 —“

. . . 4 / Z S ° ° ° . [D ag ss 100 Thlr... 2M. | 99%] Rentenbriefe. do. do, IL Em. /45| [101&/Prinz Wilh. (Steele- F Frkf. a. M, südd. W. 100 FLj 2M} 56 10[{ur- und Neumärk.|4 | | 98 Berlin-Potsd.-Magd. [100% 994 Vohwinkel)... |— 467 45% Petersburg 100 S.R...... 3W.| 1005| Dea 4 0 E do, Prior. e 4 | 947/ 94% do. Prioritäts-5 | | 987 Pala Na Ï u 951 qu r Lit. C.454| | 99% E E Serie... 5 | | 98 E Es 2 0. ot D4— oo0URhe e Tf Preussische........ 4 |— | 987 Berl: : 2 Mo. (8 Pri | M t Bhein- u. Westph.. 4 | | ‘PPerlin-Stettiner.…..|—| | do. (Stamm-) Prior. 4 | | Oas C'OUesE S E r E do. Prior. Oblig. 4#| |101Z{do. Prioritäts-Oblig. 4 s | 917

Preuss. Freiw. Anleihe... 45| | 1002 Solléstibilie 4 | 962 952 Bresl.- Schw -Freib.—| | |[do, vom Staat gar. 34) 847

Staatsanleihe von S A pi: 1017| 100% A A A m É A . -/35/16585/167Z|Ruhrort-Cref.-Kreis dito von 1802... 5 1617| 1003%[fr. Bx. Anth.Scheine|— 1165/1155] do. Prior. Oblig. 45/1015] | Gladbacher... 31| 861 851 L948 von es ries e 47 A \Friedrichsd’or... (13% 13%, L e 1I. Em. 5 N 1024 do. Prioritäts- L 2 gg: O L Ss 2 /5| 97 Andere Goldmünzen 0, C0, ee), 4 | M Ï 9951 do. IT Serie,. (4 | 8924| 89

Staats-Schuldscheine.. o ie O5 00.1 S7 65 M O 7 do. IIL Emission 4 | 93%| 93: Stargard-Posen..…. 34| |

R S R E D 4 Düsseldorf-Elberf.. —| = 19271 do, Prioritäts 4 |—

Er ul Neum S on 3: - 861 | e S 2 102 Le 2 E E

S E N i | 0. riorIitats- 2 ÜTINger ......... |—|113 112

Oder-Deichbau-Obligationen .…45| 99% Mázdeb. -Halbérat.=[ | ] “d. Por ObIIZ a 100%|

Magdeb. - Wittenb... |—| 4825| I Emission|—| 9921| 99

do, Prioritäts-45| | 98Z/Wilh.B.(Uesel-Odbg.)|—| |

| : do. Prioritäts-/4 | | 91Z Nichtamtliche Notirungen.

1 d Ad S N Geid. wr P |Lf, Brlef, Geld, T. Priet.| Geld. |Tf, |Brief.| Geid n- und ausländ. Aus!, rioritäts-| | Ausländ. Fonds do. neueste IIT. Emiss.|—| 91%| 902 S E | Ls | 7 / De 5 5 R | | gu 7gL

10 e - Stamm- | | Actien, Weimar. Bank... 4 1106 [105 Ea e 2 | Et is ctien und Quit- Anbterdam-1 d i __ |sBraunschw. Bank... 406 S S 12

| | am -Rotterdam|44| 0 N Me » e142! gaslOstgothische e 4 tungsbogen. | | Cracau-Oberschlesische\4 | | esterreich, Metall... % | 64% 63%|Srdin, Pl ls l | | Nordb. (Friedr. Wilh.)|s 101: —— 00, nal! dO. & |— |— Sardin, bei Rothsehild |3

Amsterdam- Rotterdam/4 | 95 94 3j ; Wil | mer] voil do. Bank-Aeticn..|3 | —.| ÈÀ E As e E 2 i | elg. Oblig. J. de l'Est|\4 | 7841| 771 E S | Hamb. Feuer-Kasse... 3! |

Cöthen-Bernburg ..... #5 | do. Samb. et Meuse/4 | 7 7 7si do. National - Anl.|5 | 693 68: ] E Pri j X A | 61:

Frankfurt-Hanau...... Z | 2 2 do. 1954r Pr.-Ánl. 4 | 8327 82% 0 “did Ar Lat Se Ee N 2

Crzcin=Oberachles. | E Russ. Hamb. Cert... (8 | Lübecker Staats =AnL. 4! | -

A L TTT

_ |Kurbhess, Pr. Obl, 40Th.|—| 3624| 35% do, do. s. Anl.|5 | | N, Bad. do. 35 R E 245

do. v. Rothschild Lst.|5 |

|

|

|

| do. Stiegl. 2. 4. Anl.|t | :

Schaumburg-Lippe do. |

| |

|

IB | 98 | 99 | 7 V D —| |

Mainz-Ludwigshafen.., e 4 L I S Mecklenburger .…...... 597 do. Pol, S O4 7321| 721 Span. 2% inl. Schuld. E Nordb. (Friedr. Wilh. 497 487 do. do. Cert. L. A.5 | 892 882 do. 1 à 3% sfeigende I N Zarskoje - Selo pro St. |fe.| —| do. do. L. B. 200 FI.\—| 195) 18 Oa Nee DRRUbE. 4 | Präm.-Ánleihe v. 1855 à 100 Thlr. 1155 a $4 gem. Berlin-Anhalier Litt. A. u. B. 166 a 1665 gem. Beriün-Stettiner 175 a 175% gem.

Magdeburg-Halberstadt 201 a 200 gem.

; t 2 20 Rheinische 1057 a 7 gem. Ludwigsh. Bexbach 1517 a 1527 gem,

Mecklenburger 58 a 59 gem.

Stargard-Posen 97% a 98 gem.

Amsterdam-Rotterdam 95 a 94 a # gem.

Berlin, 20. Juli.

die Course von fast al'en Actien nahmen einen weiteren erheblichen

Aufschwung.

Berliner Getreidebörase vom 20, Juli,

Roggen loco 85pfd. 65 Rihlr. pr. 82pfd. bez., 83pfd. 64 Rihlr. pr. 82pfd. bez., 83pfd, ab Kahn 635 Rthlr. pr. 82ptd. bez., Juli 63¿—{—63 Kthlr. bez. u. Br., 62% G., Juli - August 61 £ 61 Rihlr, bez., Br. u. G., August - September 60 Rihlr. bez. u. Br., 593 G, September - Oktober 60— 59% Rthir. bez., Br. u. G., Oktober - November 987 Rthlr. bez. u. Br., 58 G.

Gerste, grosse 42—47 Rthle,, kleine 38—41 Riblr.

Hafer 30 —34 Kthlr.

Erbsen, Koch-, 57—60 Rthlr., Futter- 54—56 Bthlr,

/ Rüböl loco 18 Rthlr. Br. , 175 G., Juli 177 Riblr. Br., 174 G., Juli-August 17% Kthlr. Br., 17% G., August-September 17 Rthlr. bez,

u. G., 17% Br., September-Oktober 165—Z Kthlr, bez., 17 Br, 165 G; Oktober-November 16% Rihlr, Br, G G e r r T Fes

Leinöl loco u. Lief. 154 Rthlr. Br. Hanföl loco 15 RthlIr., Lief. pr. Aug.-Sept. 15 Kthlr. Br. u, G. , Spiritus loco ohne Fass 33% Rihlr. bez., mit Fass 33 Kthlr. bez, Juli 33 Riblr, bez. u. Br., 32% G., Juli - August 32{—# Kthlr. bez. u. Br., 232 G,, August-September 32 Rihir. bez, u, G., 327 Br., Septem-

pr. 82pfd. bez., 83¿pfd. 644 Bthlr. |

| 496% Br.

Die Börse war in günstiger Stimmung und | ber-Oktober 30{—Z Rihlr. bez, 30% Br., 305 G., Oktober-Novbr. 29%

01s 7 Riblr. bez. u. Br., 295 G,

Weizen behauptet. Roggen anfangs fest, schliesst ruhig. loco und nahe Termine wesenthich höher, schliesst angeboten,

Rüböl

Spiritus höher bezahlt,

SLeÚtins, 19. Juli, 2 Uhr 15 Minuten Nachmittags. VVeizen fester, 84—107 bez. Roggen 61—66, Juli-August, Anugust-September 607 a 61% bez., September-Oktober 61 bez. u, G., Oktober-November 60 Br., Frühjabr $0 bez. Spintus Juli-August 142 bez, August-Sep- tember 11; G., September-October 125 bez., Frühjahr 137 Br., 13z G, Rük 51 August 16% Br, September-Oktober 165 bez., G. u. Br.

ABrestata, 20, Juli, 1 Uhr 12 Minuten Nachmittags. (Tel, Dep. d, Staats-Anzeigers.) Oesterreichische Banknoten 837 Br, Frei- burger Actien 129!{, Br., neuer Emission 1145 Br. Oberschlesische Actien Lit. A. 229% Br. Oberschlesische Actien Lit. B, 494 Br. Ober- schles1sche Prioritäts-Obligationen D. 92% Br. Oberschles. Prioritäts- Obligationen E. 825 Br. Kosel-Oderberger 1775 G., neuer Emission Kosel - Oderberger Prioritäts - Obligationen 92 Br. Neisse- Brieger Actien 795 Br.

Spiritne pr. Eimer zu 60 Quart bei 80 pCt. TraDes 14M; Btihle. Br. Weizen, weiss. 66 ---114 Sgr., gelb. 73— 412 Sgr. Roggen 69-—86 Sgr. Gerste 48— 60 Sgr. Hafer 384 43 Sgr, Geringes Geschäst, Vor Actien einzelne Gattungen etwas höher.

Redaction und Rendantur: Schwieger,

Berlin, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Obe r- Hofbuchdru>erei.

(Nudolph Decker.)

E. dw 24

41 ¿P GLU R

E A

nq

9 2 e Sr guf é F

d ra

Alle Post - Anstalten des In - und Auslandes nehmeu Bestellung an, für Serlin die Expedition des Königl, Preußischen Staats-Anzeigers :

Mauer - Straße Nr. 54.

Das Abonnement beträgt : =% Sgr. für das Vierteljahr i in atlen Theilen der Monarchie ohne Preis - Erhöhung.

Berlin, Sonntag den 22. Juli

1855.

Me 169.

Geseh vom 259. Juni 1855, wegen Declaration der

Artikel Ul. und IV. der Ufer-, Ward-= und Hegungs=

Ordnung für das Herzogthum Schlesien und die Grafschaft Glaß, vom 12, September 1763,

Wir Friedrich Wilhelm, von Gottes Gnaden, König von Preußen 2c. 2c.

c) Prämien dritter Klasse:

1) Adolph Stachowia> aus Berlin, Maler,

2) Heinrich Medem aus Marienwerder, Bildhauer.

d) Nübliche Werke als Anerkennung und zur Förderung ihrer

Kunststudien erhielten : :

1) Wilhelm Zur straßen aus Münster,

2) Engelhardt Peiffer aus Cöln, verordnen, mit Zustimmung der Kammern, was folgt: 93) Paul Richter aus Potsdam,

Für den aus der Unterlassung der in den Artikeln IIT. und [IV. 4) Otto Büchting aus Magdeburg, sämmtli Bildhauer. der Ufer -, Ward = und Hegungs = Ordnung für das Herzogthum e) Mit Lob wurden erwähnt : Schlesien und die Grafschaft Glaß vom 12, September 1763 den 1) Albert Ball aus Nürnberg und Uferbesivern auferlegten Pflichten entstandenen Schaden sind die- 2) Christian S<hnibspahn aus Darmstadt, selben nur verantwortlih, wenn sie sich dabei erweislih eines groben | Bildhauer, oder mäßigen Versehens s{huldig gemacht haben. : B, Ii der Compositions- Klasse erhielten:

Urkundlich unter Unserer Höchsteigenhändigen Unterschrift und a) Prämien höchsten Betrages : beigedru>tem Königlichen Jusiegel. : 1) Robert Sterne>er aus Berlin, Bildhauer,

Gegeben Sanssouci, den 25. Juni 1855. 2) Rudolph Crell aus Demmin, Maler.

b) Prämien zweiten Betrages:

1) Carl Dörschlag aus Schmirdowo, Maler, 2) Romoald Puczinski aus Posen, Bildhauer.

C. In der Malerklas\s\e:

a) Prämien zweiten Betrages erhielten:

1) Ernst Han>e aus Berlin, Maler, 2) Wilhelm Kray aus Berlin, desgl. b) Eine Prämie dritten Betrages erhielt als Ermunterung : Wilhelm Fechner aus Sprottau, Maler,

IL. Jn der Abtheilung für musikali#\<e Composition vurden dur< Prämien ausgezeichnet und Compositionen der drei zuerst zu nennenden während der Sißung zur Aufsührung gebracht:

1) Friedrich Wilhelm Voigt aus Coblenz, : 2) Wilhelm Gluschke: aus VBleesen,

3) Rudolph Thoma aus Leschwit,

4) Richard Zellner aus Berlin,

9) Paul S<nopf aus Berlin,

6) Robert Biermann aus Neu-Haldensleben.

Derlin; ben 19, Ul) 1800:

Direktorium und Senat der Königlichen Akademie der Künste, Der 'E, He Toelten, Secretair der Akademie 2c.

ebenfalls

R) Friedrich TVilhelm.

von Mahtteussel, Lon der Heydt, Simons. von Raumer. Lon Westphalen. von Bodelschwingh. Graf Waldersee, Für den Minister für die landwirth- | \chaftlihen Angelegenheiten :

von Manteuffel.

Justiz-Ministerium.

__ Der Kreisrichter Mit e zu Rheda ist zum Rechtsanwalt bei dem Kreisgerichte in Minden und zum Notarius im Departe= ment des Appellationsgerichts in Paderborn, mit Anweisung seines Wohnsißes in Petershagen, ernannt worden.

Ministerium der geistlicen, Unterrichts: und WMedizinal-ÆAngelegenheiten.

__ Der praktische Arzt 2c. Dr. Liese zu Arnsberg, ist zum Kreis- Physikus des Kreises Arnsberg ernannt worden. |

Akademie der Künste,

A u: 1 git

In der öffentlicen Sißung der Königlichen Akademie der Künste am Dienstag, den 17ten d. M., wurden nach erstattetem V ; i i : Jahresbericht , der insbesondere dem Andenken und den Leistungen | Dislocations=Veränderungen,

er S j j ) ( 1 P H - f c ede bel V O Stei U A e, | Se. Majestät der König haben mittelst Allerhöchster Kabinets= -: O, / / E L i ; / 4 ber 1854 die 46 ; A Cen, Holzschneidekunst hieselbst, und Paolo Toschi, Direktor der Kunst- | Ordre vom 9, November 1854 die Zurüd>verlegung des 1sten Ju

Akademie zu Parma, gewidmet war, folgenden jungen Künstlern fanterie-Regiments von Danzig, und zwar des 1sten und Füsilier

; : j , 4 | Batai 3 mit dem Regimentsstab donigsbe in Preußen

und Komponisten, Schülern der Akademie, Prämien zuerkannt: Dataillons init dem Regime: (u e nah Königsberg in Pr b ; l, Jn der Abtheilung für zeihnende Künste, und zwar: | und des 2ten Bataillons nach Gumbinnen, so wie des ten Junfan

S ; : ; ' 0 i: | terie-Regiments von lehteren Or < i enelmigen

A. im akademischen Akt saal erhielten : | terie=Hegimente preren Drten nach Danzig, zu H B

|

|

Kriegs-Ministerium.

Bekanntmachung vom 11. Juni 1855 betreffend

R, : S fc bestimmen geruht , daß dieser Garnisonwechsel nach a) Prämien e Fr rnerer Aus- | Und zugleich zu be t / FET: » AEUATTEL JONLID Ey E rster Klasse als Ermunterung zu fernerer Au Beendigung der Herbst =Uebungen pro 1855 zur Ausführung kom=

zeichnung: inen foll

/ C A ¿ ' S s G8 | + 140 Ä , j : / j S

F A Do eued aus ;Hulischin in. Oberschlesien, Der Königlichen Armee wird dies hierdurch bekannt gemacht, ,

Berlin, den 11. Juni 1855,

2) Anton Werres aus Cöln, Bildhauer. s | Allgemeines Kriegs=Departement,

b) Prämien zweiter Klasse: Kriegs - Ministerium, 1) Karl Richter aus Berlin, Bildhauer, JeB

2) Heinrich Hoffmeister aus Berlin, ebenfalls Bildhauer. v: Prittwih, von Schüz,