1855 / 195 p. 3 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1484 14585

E L. Z ) i Hroßherzogthum Sonnabend, den 18, A ; ; ¿L s Baden, 16. August. Der zwischen dem ( zogtt abend, den 18, August, in den Vortheil, daß das linke Ufer, das unsrige, gleicherweise | noh fort, Wir antworten fráftig und haben einige feindli<e R des fectert Städt Frankfurt abgeschlossene Staatsver- Das Schock Stroh 8 Rihlr. 15 Ser Zuep 7 Rihle, 15 Sette rain “ip Ls gegenüberliegende Ufer beherrsht. Dieses ganze Batterieen zum Schweigen gebracht. (H, D. D) Volkstbi trag, die Nachlassung von Wasserzöllen betreffend, lautet wörtlich Centner Hen 26 Sgr., gerigere Sorte auch 22 Sgr. : überal E wie man sieht, vortrefflich gewählt, um zur Noth Dánemark. Kopenhagen, 19, August. Das f Stying wie folgt: „Art. 1. Baden bewilligt der freien Stadt Frankfurt für Kartoffeln, der Schelle] 295 Sgr., auch 16 Sgr. 3 Ps, metzenweis Tate n lacht zu bestehen und wenn der Feind die Brücke | hat auch in zweiter Berathung die Grundgeseß = Aenderung fast alle aus ihrem Hafen zu Wasser abgehenden (Hüter des freien Verkehrs, | 1 Sgr. 9 PL, auch 4 Sgr. 3 PE eine D Lendthigt war das Thal“ zu räumen, fo zog einstimmig angenommen, Kein Aenderungs = Antrag war gestellt mit Ausnahme der A nbe Watt M F N Oen orcirte, wen A / H T | H. ( thein- und Ned>arzöllen folgende Wasserzoll - Nachlässe: Es sollen näm- s si< ohne Unfall in die Linie der d Rd O e worben. (H. C) e a os van fe de t Gu r O ' , L S h D 2 ; 4 s J : : Y f C A tis ° ï Ö Co S z fur<tbaren Redouten, die dieselben unterstüßen, tes sch COSS vis Frankfurt auf dem Rhein, mit Berührung der Octroi “Boe Mainz Leipzig. 20. August. Leipzig - Deecdèns: 216 Br., 21525 G. französische Divisionen und ein Theil des ptemontesi Atl 4 oder Mannheim verschifft werden, in Mainz und in Mannheim O L Siehleck Balerela 785 Br., 78 G, Sächsisch“ Schlesizake 992 Br., man zusammen auf 40,0090 Mann schäßen kann, haben genügt, H i N 90 N l Div, 0 C V5 Die dem Antheil des Großherzogthums an den Nheinzöllen, welche bei diesen 997 G. Löbau - Zittauer 47 Br. Magdeburg - Leipziger 318 Br. Ber Aa . i j * der Ankunft der frauzvsi= Wien, Montag, 20. August. (Tel, E S | Octroi-Aemtern erhoben werden, mit Ausnahme der Necognitionsgebühr, H A T E 4 Ra C E O 60,000 Russen unter General Liprandi vor de / t . / Octroi-A : , / d j L lin-Auhaltische 16635 Br. Berlin - Stettiner 176 Br 179 -G. Cola. Con und englischen Reserven zurü>zuwerfen. Wenn man die russische | heutige „Desterreichische Correspondenz“ meldet, daß am 18, August, | befreit sein, ferner M 2) E 8 e A D dener —. Thüringer 113 G. Priedrich- Wühblps - Nordbaka 52 Br, en U] i E : d ad : : A E V N L S s dem Hafen der freien Stadt Frankfurt auf dem Ne L C s Ahalt+ Domane L 26 N. Armee bei einer so wichtigen Operation eine in der N am Geburtstage des Kaisers, das Konkordat Oesterreichs mit dem S e O badi Ne>ar-Zollämter, verschifft werden E E : ; , < ;o | L L j N iz T ! S LH ( L 0°! % A ad , ( L aluni8CB P etge Zank - Ie 41, ¿Ae A 04 ° I1r, - Streitmacht in die r Ra s belte so muß man | Papste abgeschlossen worden sei. Die Veröffentlichung desselben bon zivei Drittbeilen des Ne>arzolles, der an diesen- Aemtern gi Ven e G A Lit. A. 110% Br., 4101 G.; B. 1092 Br 1093 G a4 E - x N c , "(r ' E : ¿t s 4 4 3 (V 41 S a ol 2 ‘D Eo Too IED f G j «e E Í ; : : : J , Z s S x A S 2 E E S O T A N e 175,000 Mann, Cuf welche bie deutschen Blätter die | wird erfolgen, sobald die Ratificationen ausgewe<selt sind. ist, E K E E Wiener Banknoten 98% Br, 881 G. Oct in Sbroz. Mett 1e aht vo e e 2 », L R, freie Stadk ¡Franftfurt gewähr en aus Großherzog M E, Pr Be 40544 Loose 86% Br. 1854er National- Anleihe, 72 Br. Oester- russische Armee in der Krim veranschlagen, sür sehr Leba és | Main- und Ne>arhäfen abgehenden Gütern der im Art. 1 geaen ALE, | s Staats - Eisenbahn - Actien 964 Br. Äblide duen 2A Q halten z diese Armee scheint die Zahl von 100,000 Mann nicht z1 | welche auf dem Main, mit Berührung des Frankfurter Main- S e 8 übersteigen.“ i f ; joll-Amntes, -ver]<i}t werden , den „Nachlaß des Frankfurter S Konmstanmtimnepel, 8. August. Wechsel-Cours: London Die bereits gestern mitgetheilte Depesche des Generals P e- S 1atisis<e Mittheilungen mit Ausnahme der Necognitionsgebühren. Art. 3 ur Den Fal a M440 141; Paris 225; Marseille 2241-255, Wien 466. Valuten eei 2 17 A | über die Schlacht an der Ti<hernaja ; : i S Or A e daß Baden anderen Nhein - oder Main - Uferstaaten finen Nachlaß am schwankend und wemg verändert, A S L erte San wie folgt: Während des Monats Juli d. J. sind 974 Auswandere1 ab badischen Mainzoll bewilligen sollte, wird ein folcher Nachlaß nach glei- lautet in etwas ausführlicherer M F 9 5 Divisionen, | Saarbrücken angekommen und durch Frankreich über Havre nah Amerika hen Grundsäßen au der Stadt Frankfurt zugestanden werden. A, 4 Der Feind hat seinen gestrigen Angriff m E O befördert worden. Von denselben gehörten an: Preußen 12, Baiern 509, Die borstehenden Bestimmungen sollen bis zum 31. Dezember: 1800 in | 6000 Pferden und 20 Batterieen in der festen Absicht “unter- M tirtteinbera 166, Hessen 112, Baden 119, Oldenburg 56; zusammen 974 Fraft bleiben, und, wenn nicht von einem oder dem andern Theile ein

, f c 4 | N s (& ov "Fynn A4 P ŒœŒ Fp Ct - C 01 Fy Ie S D Ö D 20. t 9115 I} A Mi GI Nac mitt g, "ei / nommen, die Anhöhen Tediuschin zu beseßen, Nachdem t e (Pr. C.) a Va Angaben über die Jahr vorher gekündigt wird, von Jahr zu Zahr stillschweigend IOrigeten, co De e « E B a del a U 0 t L 110 mehreren Punkten über den Sluß gegangen war, hatte er ver=- | Laut den jetzt vorliegenden vollständigen Angaben O i Art. d. Gegenivärtiger Staatsvertrag joll längstens innerbalb „les e Prikts E 7 e E E er ge ied Sapeurs = Werkzeuge, kleine Balken, Faschinen, Dev ollerung, De der MegterungSbezirt Köln am Ende bori- Wochen ratifizirt werden und zehn Tage nah Auswechslung der Natifi-= | L L E OBReN O D a7 O schiedene e Es D D U geta en a on Sabres Hatte Peltef sich dieselbe auf 513,580 Seelen, worunter sich ations-Urkunden in Wirksamkeit treten. Dessen zur Urkunde haben die | August-September 745 Br. , September-Oktober 74—732 bez, u. I.» : häust, die er in seiner Flucht zurückgelassen hat, | gen Jahres hatte, belief sich : 4 ] N ( : | de habe Obe N A E s : Mes Leitern 2c, A S j j nd Uan) ge- |- 4: 327 Katholiken, 70,984 Evangelische, 6248 Juden, 12 Mennoniten Bevollmächtigten vorstehenden Staatsvertrag in doppelter Ausfertigung | tober-November 7257—72 bez. , November-Dezember 72 71 bez., Unsere Allee al mie unmer tapfer unD e ) 4 E N G i E Jm Vergleich mit dem Ende des Jahres 1853 les ichnet und ihre Siegel beigedrüd>t. Frankfurt, 4, Juli 1855, Gez. | Frühjahr 72 bez u. Br. Spiritus 97— 9% bez., August 10—97—94 bez, fämpft Cine Batterie in Der englischen So U Die | M N 318 also um etwas mehr als - D ett / s rbr von Ma rs<al|l Gez Gazzier.“ M O August-Septeniber 35 01, 10 ba, September-Oktober 10 Br., f »e E L! ; V | L DUC E ( O19, f 4 O J s) Mae. Jl, G 7 s R O R E A L N M E G L 5 piemontesischen Hügel hat uns kräftigen Beistand geleistet. i Ende 1846 aber um 188,948 Seelen zugenommen. Es wohnen jeßt da- A j Oktober-November 104 Br, , November - Diztrabei 105 bez., Russen haben wenigstens 2500 Todte zurückgelassen; 38 Ossiziere 16A M ‘<fnittlid auf der preußischen Qu adratmeile 7334 und auf Während die Ausfuhr von Seidenfabrikaten aus dem 105 Br. Rübsl 19 gelordert, u D 1620 Soldaten befinden si< in unseren Feldlazarethen, E E , E n inan den Flächeninhalt der Städte und ihrer Vereinigten Königreich Großbrita nnten und Zrland in vorigen | November 18 bez, 182 Br., November-Dezember 18 bez, russische Henerale sollen getödtet worden sein, Wir haben außer- R A 1412 Quadratmeilen annimmt, 5293 Menschen. Am bevöl- Jahre bedeutend geringer war, als im Jahre 1853, stieg dagegen die | äa, 20. August, Xachmittags 2 Uhr 45 Minaten. 4 D . Ÿ A a) ; ! C ) C14 0 , ! V / |

Frühjahr September - October 187 bez., Oktober-

S

/ t Na GERE [S1 N! S ezirks velcher 99,703 Ein- tinfuhr roher und halbroher Seide dort in solchem Maße, Schluss - Course: Preussìsche 4iproz Stuatá<Aúleihe 102, Prins Tod Vi 00 E Bef lih vi j A O S u 2 A R 10,690 Ein - daß n Preise sehr beträchtli<h sanken und derx Absay an die Fabri-= | sische 3Zproz. Prämien - Anleihe 1132, OVesterreichische Aproz. Loose Dabeis, Abs, S Rétmy Alte gef li@: de Polhes Barthe E O bevdltert der Kreis Waldbroel mit 3747 Ein- | fanten fortwährend matt blieb, Nohe Seide wurden im vorigen Zahre | 100%. proz. Spanier 206 dproz, Spamior 172, * Enalleol vuccisclio mie Oa ‘lel. E n E e C (Pr C.) f 7,039,407 Pfund in das Vereinigte Königreich eingeführt, Abfall Iproz. Anleihe 945. Berlin - Hamburg 1173. Göln - Mindener 170. und HBagnueur, dieser leßtere leicht. f S wohnern auf der Quad i O F 19,479 Pfund, gesponnene Seide 1,021 832 Pfund; dagegen hatte sich Mecklenburger 64, Magdeb - Wittenberger 50 G. Berlin - Hamburger Die neuesten Nachrichten, welche der „Pr. C.“ au = |

d im Jahre 1853 diese 08 Ur nur auf respektive 6,480,724 E 1ste Priorität 102%. Cöln-Mindener 2te Foritat 91 Br Buse alt j ; Ma 3 Pf 28,493 Pfund, im Jahre 1852 aber nur auf re- und stille. ; d, reichen bis zum 9, August. Danach 18,993 Pfund und 828, P ; Jahre 1852 n s An L S do Gesandtschaftshotel zu The- | spektive 5,832,951 Pfund, 15,680 Pfund und 426,463 Pfund belaufen. o . . - V ï

Cs VAA ; ) j Z i C) é ärts lebhaft, dänischer 120 —‘ . 112 zu machen, Oel rapia mit großer Feierlichkeit die E E E 06 Gewerbe- und Handels-Nachrichten. M - _- e L E E _ G 39, L s A L L E dem von der Königin Bictoria ihm ver O A dieser Ge- | N iber den Gewerbebetrieb im Negierung s- __— Der südamerikanische &reistaat Ecuador, essen auswärtige Be- Frantfturt a, F. 20. August, Nachmittags 1 Uhr 59 Min. finden. Mit der Rückkehr nach der Krim schein C Nach Berichten über den E E Dot i Gange del Tuchfabri- ziehungen no< sehr unbedeutend sind, zählt in seiner Hauptstadt Quito Ziemlich lebhaft. Oesterreichische fest, spanische preishaltend. KBisen- neral sich ni<t beeilen zu wollen und man P 1 Mont | bezirk Aachen halte 0 A A B A ntlid N folchen, die für eia 60,000 Einwohner. i: Der „bornehmste Handels - und Hafenplaß ist bahn-Actien im Allgemeinen flau. Frankfurter Bahnactien fest. tantinopel au<h von persönlichen Gründen, welche Omer Pascha | cation in einzelnen dortigen Etablissements, E E I G grö- Guayaquil mit ungefähr 20,000 Einwohnern. Es befindet sich in leßte- Schluss - Course: Neueste preuss. Anleihe 114 P. Pren Kaas N i fd swerth machten, eine andere Bestimmung zu erhalten; | die überseeis<he Ausfuhr und in Modewaaren M “u E nand rem Ort ein deutsches Handlungshaus, das einzige im Gebiet des E 1045 Coln Mindener Efenbila A tes Fat. es wünschens 1 ‘eundliche Verhältniß zwischen ihm und dem | ßere Thätigkeit gezeigt. Auch die Weber bon S ( Erkelenz, Heins- taats, námlih die hamburger Firma Overveg, Garbe u, Elvers, außer | Wüpelms - Nordbahn 54%. Ludwigshasen-Bexbach 1542. E es soll nämlich da O etrübt fein Omer Pascha äußerte | baumwollenen und halbwollenen Slolen O E i e Mo deren Personal und einigen Handwerkern es keine Deutschen weiter in Hanau 952, Berliner chsdì 1047. Hamb. Wechsel 87. Log dhtas General Pelissier eiwas g V MA 00, T Jan berg und Geilenkirhen wacen en beschäftig P TCONA R 5 Qu Guahaquil giebt. (Pr.° C.) NVechsel 44167. Pariser VVechsel 925. Amsterdamer Wechsel 982, : ‘end seines Aufenthalts in Konstantinopel ganz betreffenden Fabriken scheinen si<h wieder zu heben. Z l : : s übrigens währe! ine ‘folg der Krim= | naten, und die betreffenden Fc E e G UAN Die Vapierfabriken C Qu Wi N nbli>lih über mehr- | Wiener VVechsel 100. Frankfurter Bank- Antheile 1185. 3proz, Spanier d iumwunden daß an einen Erfolg der ; Jeinsberg ist eine neue Baumwollenfabrik im Entstehen. Die Papie M j Freistaat Buenos-Ayres wird augenbli>li< über mehr- | F A O : : :

laut und u1 H ; denk Heinsberg 1st ei i z O ; briken er freuen j E: R A O S | 905. 1proz. Spanier 182, e. Kurhessische Loose 237%. Badische Loose Expedition au< in diesem Jahre no< nicht zu N machen fortwährend gute Geschäfte, und auch die Maschinenfa PELO / | sache handelspolitische Neformen verhandelt. Ein Mitglied der im Zuni | 457 Go Na ros Millio 2 e,

i, Der von ihm vorgeschlagenen unverzüglichen Absen- sich wieder einer vollen Beschäftigung. Der Berg- und Hüttenbetrieb hat q einberufenen gesetzgebenden Versammlung hat beim Präsidium des Senats | E C N G E O felt Vil eines Theils der türkischen Kontingente von der Krim na seiner Lebhaftigkeit E C E E B, E M N E gee aas A M die O | ane Gs R f R Daliadeia 992

pt in Asie Mie Gesanuvien der Wesl=.| Concordia: am Johenberg zu Eschweiler, deren Betrieb im E O 59 Ptatabandels eine große Wichtigkeit erlangen dnnen. Der erste 4. © : Nachmiitace 1 U. S

e Lobe man n oan werden A auch eine gesteigerte Ausbeutung der Kohlen- und Antrag bezieht sich auf die Abschaffung der Hafen-Gebühren in den Häfen BB iem, 20. August, Nachmittags 1 Uhr. (Tel. Dep. d. C B) machte en leben w / , | ; ; 6 :

/ G 2H i j ‘ein Operationen gegen die Fortschritte der russishen Truppen in ihren O (

e ea a

E m E BEEN

Getreidemarkt, Weilen unverändert. Roggen loco sehr fest,

I | h h

a

S A

H 4 N x z ( Sa a i 2 E e i f O N j 25t, a] oer; ge r U i

Eisensteingruben Ur ¿Folge han. Ie E O | M (publik mit Ausnahme E l A A | E A E A E 89, Iproz. Fetalliques 79%,

U ; i ‘njteit Befor niß betrachtet und selbst und Wildländereien S De M A a nd in den Kreisen L s des M Age ed) 9% Ein brttler saß ie E | 4;proz. Metalliques 60. Bankactien 960. Nordbahn 2035. 1839er Loose Kars und Erzerum mit ernstester y g L - Hixrisd nannten Negierungsbezirk in diesem Jahre begonnen, und i A iele Einfuhr einer Menge von ivichtigen Handelsartikeln ins Auge. Ein 1195. 4804er Loose 984 Natonal Aula S auf Okéatertelahteals für Trapezunt du sürhten Augs, P e E 5 n nat Schleiden und Montjoie ivaren , mit ivenigen E ‘Ain vierter Vorschlag beantragt die zollfreie Ausfuhr derjenigen Landes- C 240%. i L ondaa 14 14. Abu 116. Wirn= Hauptstadt aus Asien die Kunde, daß Kars im V O fallsigen Kulturpläne für das Jahr 1855 bereits E | produkte, welche aus dem Hafen von Bahia-Blanca exportirt werden, burg 842, Paris 1341, Gold 211. Sib ae 168, : 2 Juli bereits von einer 36,000 Mann starken Armee cle | Freise Malmedy hatte die zur Klassifizirung der A | eei fünfter verlangt, die dem Staate TUeNos « Ayves „angehörigen AmSterdrm , 20. August Nachmittags 4 Uhr. (Tel. Dep.

irt war und Briefe von da nah Erzerum oder umgekehrt nur Bezug auf deren künftige Benußung niedergeseßte Kommission A Sea Hüfen Villa del Carmen, Nio Negro und Patagones für Freihäfen zu 10K, N :

E jut der größten Schwierigkeit befördert werden konnten. Das welche dieselben in A>er-, O eran L a O 0 ats E N N E E E Sproz. österreichische National - Anleihe 672.

j ischen beiden | den Oen, al 207 Ut hre hâtigkei egonnen. F A d P Aoduite, die bon dem am rechten Parana -1 er gelegenen Hafen San F M. S L B 741 _Z roz. Metalliques 622-. proz. Gebirge Soghanly - Dagh, auf dem halben Wege dwis ats Hemeinden des Bezirïs hat, wie von dort berichtet wird, die colas de los Arrogas verschifft werden. Ein Mevenen venlangt Yolle i Loe iet B S 59 A E P E P d e E EinfiGt von der Model der Verbesserung R E | Ermäßigungen für den Waaren - Jmport derjenigen Schiffe, die zugleich Wee D e, Spauieb 35 R E g Getraide, Reis und Kriegsmun ion, Nasen in bie Héubs zes Eigenthums dur<h Urbarmachung , Drainirung und Berieselung V | luéwanderer ins Land bringen. Was die Annahme dieser Vorschläge Gir ltd Walen! 6.0L Vie K L Jenikjdy fonzentrirt hatte, WATERN den ussen S ‘l ei Oberhand gewonnen, und es wird nach Maßgabe Der Mittel Me E | betrifft, jo ist der Antragsteller Senator Calbo selbst nicht der Meinung, leblast, Raps De b 105. Rüböl, pro Herbst 60. j fallen. In Erzerum machten sih die Einwohner schon S Glu / führung der betreffenden Arbeiten geschritten. An öffentlichen Bauten | daß dieselben bereits in der gegenwärtigen Legislaturperiode praktische Tandae O Nach 6 Vie (Fel Dep. d. C. B.) bereit, da man von der im traurigsten Zustand befindlichen türki im Negierungsbezirk Aachen war im Kreise Düren die Prämien-Straße | Geltung erlangen werden. Aber unleugbar giebt fich in weiteren Kreisen Connell 0E Mes Ae 182. Mexikaner 2125. Sardinier 86%. {en Armee keinen Schuß mehr erwartete, vielmehr no< Plilude= von Düren über Merken und Pier nah avon, i a0 Buenos - Ayres eine entschiedene Neigung zu handelspolitischen Re- S E 101 e M0 s rung und Gewaltthätigkeit von Seiten der ihr zugetheilten H im Kreise Jülich {ritt der e Ï A e E aud e E D ae ein gewichtiges Das sällige Dampfschiff aus New-York ist eingetroffen. Der Cas trächtlihen Anzahl oon Vaschi-Bozuks, Kurden und Lasiern zu be- die dort e I Mie Voll duna der leßteren ‘stand in naher Aussicht. E A E O auf London war daselbst 9E. : Baumwolle Á Cent höker. R j fürchten hatte. bereits fertig, und die Oen Ai dv it f dem Gemeindebau von E Getreidemarkt. Englischer VVeizen 2 Schillinge niedriger; in

5 j / Die Straße von Eupen nah Malme ) Ul au : nd - Dürener E fremdem W eizen wenig Geschöst. Haser billiger.

Nußland und Polen. St. Petersburg, 18, August, Eupen fertig, Die Bauten an der Abrstraße, an der L S E : Literat, 20 Met U E ane. Aus Sebastopol wird vom 16, August gemeldet : Dre Pie | und an de Erkelenz-Ja>eraschen STLUNS Doe man bis N anab E 7000 Bln Una, Prele getcó or L e ein Theil unserer Truppen die Tshernaja und N aen Be 4 ahres M e O O A N mit einer 4 FEartitnreiae, Paris, 20. August, Nachmittags 3 Uhr. (Leh Ven. d G, BJ den unter dem Namen Tedudthenes bekannten Anhöhen an. Da sie ivurde mit dem 1. Juli E E O M Did Ende Juli's H : : Die 3proz. eröffnete zu 67, 35; das Geschäft blieb ohne Leben, und jedo den Feind in bedeutender Stärke fanden, zogen si< unsere R E P E E d n Ausbau begriffen. Dice A Berlin, den 20. August. die Rente schloss «iemlich träge zur Notiz. Gonsols von Mittags 12 Uhr Truppen nach einem hartnä>igen Kampfe auf das rechte Ufer A Ge n Reichenstein ist abnahmefähig ausgeführt. (Pr. C) M Zu Lande: Roggea 3 Rihlr. 17 Sgr. 6 Pf, auch 3 Rihlr. 2 Sgr, waren 91%, von e 1 A 914 as L E rü>, erwarteten dort den Feind 4 Stunden lang und Ged daa Einer Mittheilung aus Valparaiso zufolge hat der dortige M ° P Hafer 1 Rthlr. 18 Sgr. 9 PE, auch 1 BRithlk. 18 Sgr. | ,_ Fehluês- Course: E L O r Oeitaiteteltach da derselbe niht vorrückte, in ihre frühere Stellung zurü>, Die Geschäftsverkehr neuerdings mit den Mißständen eines dur< Zufuhren : A Au Wasasaer: Weizen 4 Kthlr. 27 Sgr. 6 Pf, auch 3 Rthlr, S O A. T E E Verluste sind auf beiden Seiten stark. überfüllten Marktes bedeutend zu kämpfen. L: Der Handel mit e 1 G Á i R ggen e p 3 s : N 3 s a Staats-Eisenbahn- Actie D, /

Uhr wird Folgendes gemeldet: Am Lien sel Se ds4 gend | hat füx den Angenblie fost gänzlich gerathen. / Judessen fängt dies Land | Uno q Mrt 2 hle, 7 Sgr 6 Pf auch 1 1 Sée S PE Rade 9 r wir olgendes gemeldel: m en ye agesanvr O ; p Einkäufe machen (Pr, C.) - 3 Rihlr, 2 Ser. 6 Pf Lueh 2 Rihlr, 22 Sgr. 6 Pf, der Feind das Bombardement wieder begonnenz dasselbe dauert | allmálig wieder an, größere Ein äufe zu : us | | (9