1855 / 207 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1560 Berliner Börse vom 83. September 1855.

s Îs F É

I D

in allen Theilen der Monarchie

vas nvonem i R L A | A ) Z __ 0 i für as Vievtdihe, 2 E ini g l Î ch P reu f l \ch er

Alle Poft - Auflalien des In - und Ausländes nehmen Seftellung an, für Berlin die Expedition des Mönigl. Preusfliischen Staats-Anzeigers 2

Arätlicher Wechsel-, Fonds- und Geld-Cours. Eisenbahn - Actien, E ohne Preis - Erhöhung. a Mauer : Straße Nr. 54. Brief, | Geld, Tf.|Bries.| Geld. Lf.|Brief.| Geld, Lf. [Brief Gel Berl. Stadt-Obligat. 4; [100¿[Aachen-Düsseld..../35| 89 | |Niederschl.-Märk.. 4 964 i Wechsel - Course. do. do. 35| 86 | 8535| do. Prioritäts-4 | 91% 91;/ do. Prioritäts-4 | 941 | ; i Pfandbriefe. do. T3 Emission 4 Il 90z| do.Conv.Prioritäts-/4 943 Amsterdam. 250 FI. | Kurz| 1405| 1405 4 |Aachen-Mastricht .….—| 50%| | do. do. IIL Ser. 4 | 943 _ O e mcaie 250 Fl, | 2 M.| 140 | 1393 Kur- und Nenmärk. 35 erg 985] do. Prioritäts- 42| 93%| 937] do. IV. Serie5 | | _ Hamburg... 300 M. | Kurz| 1492| 14954/0stpreussische……. 35 94% 933 Berg.-Märkische .….|—| 85 | 84 |Niederschl. Zweigb.|—| 62 |-_ N F 4 dito Ar Hi 300 N. | 2 M. | 1483| 148¿|Pommersche .…….. 35| | 9874| do. Prioritäts-6 |1024/102 |Obersehles. Lit. A.|—|2242 London... eris 1 L. S. | 3M. 6 18 |6 174Posensche.........4 102/1027] do. do. II. Serie/S 1024 1C13| do. Lit. B./34/198 187 Paris... 300 Fr. | 2 N. | 78%; da. 34 53 945 do. (Dortm.-Soest) 4 | 9175| | do. Prior. Lit. A4 | |_ E La I 4e Rer De B24 808-0 ooo.) ° . S 5 7 ). a N Dz . 1OT. Lt. U, j 991 Breslau... - 400 Thl.| 2 M. | 99%| 99/| Lit: B... “24 05 | g sBerlin-Hamburger. |—| 1184| do. Prior. Lit. E. 34 82; 814 E Leipzig in Cour. im 14 ThL) 8 T.| 9925| 993; "V éStpréuss.. ..….... 35 2 Gd ge 4; [101{|Prinz Wilh. (Steele- uss 100 Thlr... ......$5 2M. | 990! Rentenbriefe. o. do. II, Em. 45| | Vohwinkel)... L A M e , Frkf. a. M. südd. W. 100 FL| 2 M.| (56 Télgur- und Neunerk.|4 | g9 | 982 Berlin-Potsd.-Magd. —| 994) 984| do. Prioritäts-6 |— g 2 207. Berlin, Mittwoch den 5. September 1855. Petersburg 100 S. R...... 3 W.| 1605| 1005p h 14 2| do, Prior. Oblig.4 | 9435| 945| do. Il. Serie. 5 | gg Porenache. 4 l agi) do, do, Lit Cd 1004| |Rheiulüch@!y. iv d U R R O o 4 | 97 96! do. do. Lit. D.45/1001/100 |do. (Stamm-) Prior. 4 10727 106: É TD ¿Ge Tf, Maine A A 4 | 97 96: Berlin-Stettiner... .|— 178 [177 do. Prioritäts-Oblig. 4 | 9 L 2s v i V, N OeN da S E A 41 E. do. vom Staat gar. 35 854 Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | eines der verschiedenen Etablissements derselben bezieben, können nicht nur R Le C S298 p 4 |Schlesisehe 4 | 963 964 a t T T 122: 121: Ruhrort-Cref.-Kreis | Die von der Königlichen Akademie der Wissenschaften in Berlin | bei dem Gerichte des Wohnsißes der Gesellschaft, sondern au bei den i an M A 107-8 Zul s O E es L an pa: Gladbacher 35 85 | getroffene Wahl des Professors Dr. Rammelsberg in Berlin inländischen Gerichten der betreffenden Etablissements erhoben werden; j dito von 1854... L dat p L e 21 do: Prior, Oblig. 4: 1013 1005 I e i N d zum ordentlichen Mitgliede, des Chemikers Baron Thénard in arr feine Unie dung (vergl. Att 467 Mrd S Aa IID A pes l dito von 1853... 4 2 MTN ——- andere E E M H 13%] do. do. II. Em.'$ [1033/1034 |star&ard-Posen... 31 93: ga Paris, der Professoren Dr. Woehler in Göttingen und Dr. Art. 3 Die ug. ers h Gesell\ i ift d d / i -Sechuldscheine.…...... A 1 R A | A E d 32 922 42 t eta 000A SPAN Va Liebig in München zu auswärtigen Mitglied i U Cd E r der Gesellschaft ist auf fünfundzwanzig Jahre | Staats-Schuldscheine.…. 35 M E e... —| _— | gi do. do. ......./4 | 937 9245| do. Prioritäts-4 | | 92! von Liebig 3 g itgliedern, so wie des | bestimmt, die mit dem dritten Januar achtzehnhundert und dreiundfünfzi ; Prämiensch. d. SeehdI. à 50 Th. —| 1554| 2] do, IIL Emission/4 | 9245| 9245| do. IL Emission/42/1002| Sir William Hooker in Kew, und des Colonel S abine in | begonnen haben. g | f Gatte L H E H E Düsseldorf-Elberf.. —| | PULTGAE A .. \— [11451133 London zu Ehren - Mitgliedern der Akademie zu bestätigen; ferner __ Mit dem Ablaufe dieser fünfundzwanzig Jahre soll die Gesellschaft | | Br L Lag verschr. E 867 do, Prioritäts-4 92%| do. ’rior.-Oblig. 45/101 100 Dem Kreis -Physikus Dr. Preyß zu Grottkau, Regierungs- für einen neuen Zeitraum von fünfundzwanzig Jahren fortbestehen, wenn M er-Deichbau-Obligationen .…. 45 | do. Frioritäts-5 | | | do. I. Serie 43/1007 Bézirk Oppeln, den Charakter als Sanitätsrath zu verleihen. in den ersten se<8 Monaten des fünfundzwanzigsten Jahres nicht eine, M Magdeb, -Halberst.… 194: Wilhb. (Cos.-Odbe.) alte!— 175/1742 wenigstens zwei Drittel aller Actien in fih vereinigende Zahl der M Magdeb. - Wittenb. |—| | 483} do. neue B TIOST E Actionaire gegen diese Verlängerung Einspruch erhebt. | E do. „Prioritäts- 4t| 9945| 983] do. O | e 92 Sig bat bun A U dee Direction da, wo die Gesellschaft ihren ! M Mean ammer. A4 4 OBY | f 4 18 hat, dur< außergerichtlihe Akten kund gethan werden; zu gleicher | N : - Bestätigungs-Urkunde vom 13. August 1855 für Zeit müssen die Opponenten ihre Actien bei der Direction, welche Gruber NMchtamtliche Notirungen. die revidirten Statuten der Gesellschaft „Phoenirx einen Empfangsschein ausstellen wird, hinterlegen. Die Direction wird Actien - Gesells<aft für Bergbau und Hütt 4 alsdann vor den leßten drei Monaten des fünfundzwanzigsten Jahres Lf, Erief.| Geld, 15, Brief. Geld, Lt. Brief. Geld. TE. Brief G Â g da eine außerordentliche General-Versammlung berufen, um darin die Zahl In- und ausländ. Aus!, Prioritäts-| | Ausländ. Fonds. | do. do. L. B. 200 FIl.\— 19% 8 betrieb, der Einsprüche offen zu legen und entweder füx den Fall , daß die" Op- Vieh ften Xb E Mo elia Gnude : 111:|Boln. neue Pfandbr... 4 | 6 Fortsehu e P As Me der A T ALN ten, die é i : | - Dan... 4 O : Po , - : v4 orttezung der Gesellschast oder im entgegengeseßten Falle die Liquida- a Sa (Quit- Amsterdam -Rotterdam|48| | E D. 4 (1207 d i E O “u ¡ o 7 Wir O Bd von Gottes Gnaden, König von | fion dersclben aussprechen zu lassen. gegengeseßten F q tungsbogen,. | | Cracau-Oberschlesische|4 | | A E E Schwed. Oer P: 14 | L tizén tftriit ü wissen váß. Wir, haben‘ vi t 10. N Art. 4. Die Gesellschaft hat zum ausschließlichen Gegenstande: Aaeterdan- E inden) gor 882 MOrOD, (Ertedr, WiL)S | -—- 00H R O P E 1 lOetaothiache a 442 g E 1d , , nachdem die unterm 10, 20- a) den Bergbau auf allen Gruben, wélche die Gesellschaft eigenthüm- E A225 Bde, Oblig, J. de VEsti4| | 40, e d T U Da Alo s lens vember 1852 von Uns genehmigte Actien = Gesellschaft unter der lih oder pachtweise, oder unter jedem anderen Titel befißt oder 1 O E P E E do, Samb,. et Meuse/4 | T7 <0 A E 713 -G2 Sardin. bei Rothschild 3 | | Firmat ¡„„Phoenix, anonyme Gesellschaft für Bergbau und Hütten- erwerben wird und auf alle in denselben zu brechenven nußbaren Cie Ofébachles. I t: E | E E El M 99 98! Hamb. Feuer-Kasse. 31 | betrieb“ in den General-Versammlungen vom 25. April 1854 und Fosfilien ; j U O Ge I F | | L L Staats-Präm.-Anl, —| | GIE | 26. Februar 1855 die Erhöhung des Grund-Kapitals und die Re- b) die Verhüttung resp. Verwerthung der gewonnenen Erze, insbefson- M L e Voreins-Bh-Actla | T Ta, R 1 24 [Lübecker Staats-Anl.. 44| | vision ihrer Gesellschafts - Statuten beschlossen hat, den in Folge dere die Errichtung bon Hochöfen zur Fabrication von Noheifen s | .-Vereins-Bk.-Aect, 4 | | Russ. Hamb. Cert... 5 | i Reaa Pr O6), d E di v y und die weitere Verarbeitung der Metalle im ausgedehntesten Um- Ludwigshafen -Bexbach|4 |161l | | | do: Se o 4 Na 4 a l. Mhless. Pr. O : 40 Th.|— 3385| ieser Beschlüsse von den Bevollmächtigten der Gesellschaft aufge= l das C A nttonbetrieh He: Mai ï dwiashafen. 14 (1162115: | 8 4 | N. Bad. do. 35 Fl 2 au stellten und unt 13. Juni 1855 notariell voll idirt fange für den Kandel und das Consumo. Der Hüttenbetrieb be ainz-Ludwigshafen. A 4 | do. do. S. Anl/5 | | Le s | | 6 A nterm 15, Junt 18095 notar ell volzogenen revidirten {ränkt si< nicht auf die aus der Förderung der eigenen, resp. der Mecklenbur A 2 T4008 | do. v. Rothschild Lst.\S | 98% F os Thr De Os Statuten dieser fortan die &irma: „Phoenix, Actien - Gesellschaft angepachteten Gruben dargestellten Metalle, sondern es bleibt der S A 7 L P M E E für Bergbau und Hüttenbetrieb“ führenden Gesellschaft auf Grund Gesellschaft unbenommen, Metalle zur weiteren Fabrication im Jn- ar8KoJe - Delo pro St, fc. | do. Poln. Schatz-ObI. 4 7554| T4i| do. 1 23% «teiaeldelt | T E des Gesepes für die Actien-Gesellshaften vom 9. November 1843 lande wie im Auslande anzukaufen, do. do. Cert. L. A.% | 8395| 883 Ds | eee landesherrliche Bestätigung ertheilt haben. Wir befehlen, 4 N P eigentliche Bergigu A R e bie I e von aats-Anleihe 1829 1012 2 E n S i f i N n ay diese Urkunde mit den notariellen Akten vom 25. April 1854 erselben nur in den bergamtlihen Bezirken der preußischen Rheinpro- Staats-Anleihe von 1850 u. 1852 1015 a { gem. Staats-Anleihe von 1854 1027 a 102 gem. Prämien - Anleihe v. 1855 à 100 Thlr, s een 1855 und 413. Juni 1855 für immer Ld imb vinz und Westfalens- ausgeübt werden; doh bezieht dieses Verbot sich

nebst dem Wortlaute der in dem Leßteren aufgestellten revidirten e O N E e f Do ELGTZ Gen Wos

Statuten dur< die Geseß - Sammlung und dur<h das Amtsblatt schäftsverkehr derselben.

4147 a 5 gem. Düsseldorf - Elberfeld 104; a 1055 gem. Rheinische 106% a 1064 gem. Amsterdam - Rotterdam 89 a 89% bez. Ludwigs- : A M 1605 a 160 gem. Mainz-Ludwigshasen 115 a 116 bez. Mecklenburger 663 a 068 bez. u. G. Nordbahn (Friedr. Wilh.} 564, | * a 36 bez. j

Darmstädter Bank 110, 1095 a & gem. Oestr. HMsetall. 66% gem. Oestr. Franz. Staats-Eisenbahn 99% a 99 bez. S D E R T E S R E S E E R E E E A O E E R T T E E E Se i A O U: zu Aachen zur öffentlichen Kenntniß gebracht Kapitel I. j S 194 4 E werden foll. Gesellshafts-Kapital und Actien. Berlin, 3. September. Die Course waren fest und theilw eis September 37{—38 Rihlr. bez. u. G., 284 Br., Sept.-Oktober 36{—9] Urkundlich unter Unserer Höchsteigenhändigen Unterschrift Und Art. 5. Das Grundkapital der Gesellschaft besteht aus se<8 Mil-

lionen Thalern preußis< Courant und zerfällt in se<hszigtausend- Actien, jede von hundert Thalern. :

Art. 6. Die Actien der Gesellschaft lauten auf jeden Jnhaber und werden in deutscher Sprache nach dem beiliegenden Schema A. abgefaßt.

Den Actien-Dokumenten sind Dividendenscheine in deutscher Sprache na< dem Schema B. angeheftet. Die Beifügung einer französischen UVebersezung der Actien-Dokumente und Dividendenscheine auf deren Rü>- seite mit Angabe der Beträge in französischen Geldwerthen bleibt der Gesellschaft. überlassen. , y

Die Actien-Dokumente Men, V e N aries Ao fee an- „Phoenix, Actien-Gesellschaft für Bergbau und Hüttenbetrieb.“ fangend numerirt und aus einem Stamm- und Ausfhnitts-Negister aus- Paais | M te L N O welches in dem Archive der Gesellschaft deponirt bleibt; sie wer- Von der Bildung, dem Gegenstande und der Dauer der Gesellschaft : | den bon drei Mitgliedern der Direction unterzeichnet. i Art. 1. Unter dem Vorbehalte der landesherrlichen Genehmigung Art. 7. Die bisher auf zweihundert Thaler und auf bestimmte

höher, die Stimmung günstig. Mecklenburger auss neue erheblich ge- | Rthir. bez. u, Br, 364 G., Oktober-November 354—>% Rihlr. bez., 36 segen. Br., 395 G., November - Dezember 34:—% KRthir. bez. u. Br., 34% G, April - Mai 34 7 Rihlr. bez. n. Br., 34 G. Berliner Getreldebhörse Weizen fest. Roggen loco wenig Umsatz, Termine fest und höher Î _var 3, September. bezahit. Rüböl suilles Geschäft. Spiritus bei lebhastem Geschäst höhere Weizen loco 96—125 BRthIr., do. 86psd. bunt. poln. 1114 Rthlr. bez. | Preise bezahlt. Roggen loco 82pfd. 79 Rth!r. pr. 82pfd bez., schw. Sd S ———— - “n - , R Us: af: Be t Pepier L D bez. u. G., Se, 3, September, 1 Ui Minuten Nachnittags. (Tel Ole V een E L Gle AE O „Be, 7653 G., | Dep. d, Staats-Anzeigers.) Desterreichische Banknoten 885 Br. Frer ba DLLIE 7472 L e l u. Br., 75% G, Novem- burger Actien 135% Br., neuer Em?ssion 122 Br. Oberschlesische Actien R fee r 743 ithir. bez. u. G., 755 Br., Frühjahr 745—75 / Lit. A. 2294 Br. Uberschlesìische Actien Lit. B. 187% Br. Oberschles A L E a A sche Prioritäts - Obligationen D. 92% Br. Oberschlesische Priorität hs t E R 94 Rthle, Obligationen E. 827 Br. Kosel - Oderberger 1773 Br., neuer Emissi02 er S thlr. 454 Br. Kosel - Oderberger Prioritäts - Obligationen 92 G. PNeiss-

beigedru>tem Königlichen Insiegel. Gegeben zu Erdmannsdorf, den 13. August 1855.

(L, S.) Friedrich Wilhelm.

E

von der Heydt. Simons,

Revidirte Statuten der Gesellschaft

Erbsen, Koch-, 74—78 Rthlr., Futter- 67—70 Rihlr.

Rüböl loco 195 Riblr. Br., September 195 Rihlr. bez., Br, u. G., Sep Stol 195—Z Rihlr. bez., 195 Br., 19% G., Oktober-No- ZeDM Br, 182 L u, Br., 18% G., November-Dezember 18% Riblr.

Spiritus loco ohne Fass 394 Rihlr. bez., mit Fass 39 Rihir. bez,,

Brieger Actien 817 Br.

Spiritus pr. Enver zu 60 Quart bei 80 pCt. Trailes 4165 Rthlr. Weizen, weiss. 112 -155 Sgr., gelb. 120—155 Sgr. Roggen 102-—109 Sgr. Gerste 57 67 Sgr. Haser 26 43 Sgr.

Eiscnbahn-Actien matt. Fonds unverändert, sehr geringes Geschäft.

Redaction und Rendantur: Schwieger,

Berlin, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober-Hofbuchdru>erei.

(Nudolph Deer.)

iverden die dur<h Allerhöchste Kabinets-Ordre vom 10. November 1852 bestätigten, am 3. Januar 1853 in Wirksamkeit getretenen Statuten der zu Eschweiler-Aue unter der Firma:

yPhoenix, Actien-Gesellschaft für Bergbau und Hüttenbetrieb“, mit bindender Kraft für die gegenwärtigen Actionaire und solche, die dur - Erwerbung von Actien dieser GeseUschaft ferner beitreten werden, theilweise abgeändert und sollen nun lauten, wie folgt:

Art. 2, Dex Siz der Gesellschaft ist die Stadt Côln am Rheine (wohin die Gesellschaft ihren bisherigen Wohnsiß zu Eschweiler - Aue im Kreise Aachen nach erlangter Allerhöchster Genehmigung verlegt).

Klagen gegen die Gesellschaft aus Nechtsyerhältuissen, welche si<h auf

Jnhaber lautenden Actien des Grund-Kapitals, so weit es bisher ausge- geben worden ist, werden gegen die neuen auf Hundert Thaler lautenden Actien sofort in der Art umgetauscht, daß der Junhaber einer alten Actie von zweihundert Thalern dagegen zwei neue Actien von hundert Thalern erhält. Derjenige Theil des Grundkapitals, welcher no< nit ausgege- ben ist, wird in neuen Actien zu derjenigen Zeit und zu denjenigen Be- dingungen emittirt, welche die Direction für nüglih erachtet, ohne daß jedoch eine Actie -dieses Theils je unter pari emittirt werden darf,

‘Die Aufforderung zu dem eben erwähnten Umtausche erfolgt durch diè Diréction der Gesellschaft zu vier verschiedenen Malen in Zwischen- räumen von drei Monaten durch die im Artikel,47 bezeichneten Gesell-