1855 / 232 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1728 i e u ; S 4) S a ïDas- Ab t beträgt: e Le E Berliner Börse vom 3. October i855. 1 B E 1 T E Aclgl Ausalten dez In - und Ern d z ¡ » L E. ng an, für das Vierteljahr C: für Berlin die Expedition des Königl.

rh Be Ä dama cinem B E E Bts i Zun Ce S S S s S E L: r a

Aätllcher Wechsel-, Fonds- und Geld-Cours,

do. "da. E ==

Amsterdam...…... 280 Fl. ! Kurz L 14l: Pfandbriefe. L

dito 250 Fl, 7 ’| 140% Kuyr- und Nenmär 3 Hainburg : 1502 Ostpreussische dito 149 |Pormmerseche

JZ 6 182 P Oa Che. as es op

| 79% 40. E 5 id

8g lSchlesische eso)

¡j Vom Staat garantirte

O es ¿

; Westpreuss......../23

*SP echs et- C'osrae.

S. 300 Fr, Wién im 20 Fl F, 150 Fl. Augsburg. ...... 160 Fl. ? Bresian 4100 Thl Léipzig in Cour. im- 14 ThI,

Fuss 100 Thlr... ETKkE, a. M, südd. W. 108 F]! Petersburg 100 S. R

B Cp:

_ t

. B E E E n E M AURE r A B A E M R L EA -

fentenbriefe,

Kur- und Neumärk. Pommersche...,,... Posensche......... PreussSiSsche........ Rhein- u. Westph.. 4 | Sächsische.........lf

Schlesisehe........ |Pr. Bk. Anth.Scheinel-—

Friedrichsd’'or 2lAndere Goldmünzen

E

m Wr O N r e

daa Lrt

Fondes=C(’oursSe.

Preuss. Freiw, Anleihe Staatsanleihe von S580...

¿1to von 1852

dito von 1854 |

dito von 1853...) Staats-Schuldscheine Di Prämiensch, d. Seehdl. 2 50 Tk Präm.-Anl. v. 1855 à 100 Thlr. 35| ¿Aur- und Neum. Sehuldverschr. 31 Oder-Deichbau-Obligationen .… 45

nts þ I A pg

S. a K R S B

Brief. | Sell, Lé. (Beief,| Geld] : E L h | Bert. Stadt-Obligat, 47/1007 99%|Aachen-Düsseid.... 34 87 | 86 |Wiederschl.-Mürk.. ¿f

1173116; Cöln-Mindener... : 3 1632 do: 113% 13% 7 T N g

EiSON0an - Actien, |Zf, Velef. Geld, - [77

| do, Drioritäts-4 | 914 j o. Prioritäts-|4 | do. IL Emission|t | 89% —- | do.Conv.Prioritäts-|4 Aachen-Mastricht ..-— | 47 | do. do. TIL Ser. 4 do. Prioritäts- 44 93 | —- do. i I Seriec5 Berg.-Blärkische ...—| 62% [Niederschl. EWwelgh, do. Prioritäts- 5 |1025/102! \Obersehles, Lit. A. do. de. IE Serie/5 105} —- | do, Lit. B, do. (Dortni.-Soest} 4 | 904 893 do. Prior. Lit, A. Bezl. Anh. Lit. Au. Bi —| | | do. Prior. Lit. F do. Prioritäts-4 | | | do, Prior. Lit. D. Berlin - Hamburger. |—| 1141| do. Prior. Lit. E | do, Prioritäts-/45/100% 100/|Prinz Wilh. (Stee!e-| da. do. IL Em. 45 [100 Vohwinkel) | 967 Berlin-Potsd.-Magd. 97 20. Prioritäts-/5 | #- do. Prior. Oblig. Z 92% 4g, ÎL Serie... 5 R 00s E C./45/100 | 99Z¿|Rheinische ....... f do. do, Lit, D./44/ 99% js. (Stamm-) Prioxr.|4 | g7 Berlin-Stettiner... ---|170 (do. Prioritäts-Obiig. | 99 do. Prior. Oblig.|44| | -— [dö vom Staat gar. g51/Bresl Schw.Frb.alte —| |1314Ruhrort-Cref.-Kreis do. do. neue [118 Gladbacher .…... L PLoritäta- Il. Serie.

br D Dr Ds

ENo\to\

i eo 1 ls J a N

; j

Dei

2

A

do. Prior. Oblig: 4 1017 M a6. da, do. L Em. ck (Stargard-Posen..., | RE do. do. ea e) 24 a4 do. Prioritäts-| 21 do. I Emission 4; | 927 P do: T! Bnltieo, | Düsaeldorf- Elberf... FEHOTIROGE do. Prioritäts- 4 de. DPrior.-Oblig. 4: do. L'riorItäts-|5 | —— do. I. Serte 42 97 agdeb, -Halberst.. [1922 V hb. (Cos.-Odbg.) alte 1722/17 Z Magdeb. - Wittenb. | -| 49 n do. neue |— 1462| do brioritäts- 45 9% do. "Pioritäts- 4 | 915) 91 Münster-Hammier . [4 | | |

D

1 vf 9 Sau Max C

a j p

!

atn

\

d

P

Jichtamtliche Notirungen,

Desterr, - Franzós (4 [1092|

in- und ausländ. : Larskoje - Selo pro St.|fe.| |

Hisenb, - Stamim-| Actien und Quit- iungsbogen,

Amsterdam- Rotterdam Cöthen-Bernburg 2

Felkee HBlebüre, Ie Nordb. (Friedr. Wilh.) 9 Cracau-Oberschles. ….. S S Oblig, J. de l'Est 4 Mio ATtGAE E 5 do. San, et Meuse 4 Livorno-Florenz ……....,|4 | (4 A Ae iee 6+ + ch Ludwigshafen-Bexbach|4 (158% 1571 ——— Mainz-Ludwigshafen. . 14 LISÉ|

Neustadt- Weissenburg|4 138 | |Kass.-Vereins - Bk.-Act.|4 Mecklenburger... ../4 | 633 Nordb. (Friedr. Wilh. |4 |

Aus! Prioritäts-| | Actien.

ämsterdam - Rotterdam: 4 E Lracau-Oberschlesische/4 |

—— wma

\LE, ¿rief Q Lf, Szlet,| tieid,

1014'100;

(Tf, [Brief Geld, | | Poln: neue Pfandbr. [4 | 10. neueste ÏIL Emiss.— do. Part. 590 Fl... 4 Schwed. Gerebro Pfdbr. | ; [Ostgothische do. L Sardin. Engl, Anleihe. |5 Sardin, bei Rothschild!g3 | Hamb. Feuer-Kasse.. 34

Ausläud. Fouds,. Braunschw. Bank... Wee B Darmstädter Bank „..., Vesterreich, Metall, de, E O E E do. Bank-Actien | do. National - Anleihe|=-| do. 1&854r Präm.-Ánt.|£ | Russ. Hamb. Cert... .|5 | do. Stiegl, 2. 4. Anl.|4 | do. do. d. Anl, | - do. v. Rothschild Lst.5 | 96 |

|

l

!

f jer j ert juazei

ú

2 Ba . - Jt tes

i 4

j b iem DO e S, u H N

1 i N

Cw j b SCAS 5;

I I ij G) i

4

do. Staats-Präm,- Anl. Lübecker Staats=- Anl. 42 Kurhess. Pe. Ob!. 40 Th. |— N! Bad: do: 858 Fl Schaumburg-Lippe do!

bom au] o\» D

| i |

| Ci

| e * |

j 1

baa. a Gt þ

0 643

+

do. Engl, Anleihe... ( too. Poln, Schatz-OblL.| 40, C00, Cert L A.

“i , Y L Span. 3% ipl, Schuld. 5 do. 1 23% steigende l |

| 16a | | 25 Thir ——|

|

|

|

|

|

2 184

R E I A NE R

do. do. L. B. 269 Fl |—

Posensche Rentenbriefe 95% a 95 gem. Berlin- Anhalter Litt, A. u. Nordbahn (Friedr. Wilh:

1067 a 5 gem. Mecklenburger 63 a 625 a 635 bez.

B. 1585 a 1587 gem. Oberschles, Litt. B. 180 a 1803 gem. RKheinische

a 109 bez, Darmstädter Bank 4140 a 1095 a 110 bez. Oestr. National-Anl. 705 a % bez.

Zerlin, 3. Oktober. Die Börse in flauer Stimmung beginnend, änderte 1m Laufe des Geschäftes ihre Tendenz und schloss wieder 1n ¡ester Haltung und mit besseren Coursen.

Beriner Getreldehöraze vom 3, Oktober.

Weizen loco 100 128 RthIr. :

Roggen. loco 82 85pfd. 82 Rihlr. pr- 82pfd. bez., Oktober 80— 815.— 80 Riblr, bez, u. G, 805 Br., Oktober - Noveraber 784 792 785 Rthlr. bez., Br. u, G., Novernber-Dezember TT3—T8E— 77% Eithlr. bez., 775 Br., 77 G., Frühjahr 772 Rthlr, bez. o. Br., 77 G.

Gerste, grosse 54—60 Riblr.

Hafer loco 34 38 Rthlr, :

Erbsen, Koch-, 76—82 Rillr., Futter-, 72—74 Rihlr.

Rüböl loco 183 Rihlr. bez. u, G., 18% Br., Oktober 185—$# Rthlr. bez. u. G., 185 Br., Oktober - November 185 Rihlr. bez., 18% Br., 185 G&., November-Dezember 185 Rihlr. bez., 187; Br,, 18% G.,, De- Pak 18% Rthlr. bez, u. G., 18: Br., April-Mai 18 Rihlr. Br.,

7 G. Spiritus loco ohne Fass 37— % Rihlr. bez , mit Vass 37 Rihlr, bez.,

Oktob:r 36¿—37 Rithtr. bez., 36%; Br. u. G., Oktober - November 24% 39 Rihlr. bez. u. Br., 34% G., November - Dezember 335 —34 Rthlir. bez. u. Br., 33% (&, April-Mai 33£—345 Rihlr. bez. u. Br., 34 G. Weizen geschästsIos, Roggen eröffnete steigend, schliesst billiger angeboten, doch fest. Büböl fester, Spiritus höher bezahlt, schliesst

ruhig.

Ar COARAT e 3, Oktober, 1 Uir 12 Micuten Nachæmëttags (Tel. Dep. 4d. Staats-Anzeigers. } HVesterreichieche Banknoten 912 Br. Fre?- burger Actien 133 Br, neuer Binlssion 117% Br. Obeérschlesïische Actien Lit, Ar 2115 G. Oberschlesische Actien Lit B, 480 G. Oberschlesì- sche Prioritäts - Obligationen D. 91 G. Ob erschlesische Prioritäts- Obligationen E. 814 Br. Kose! - Oderberger 1754 G.. nener Erniesiou 147% Br. Kosel - Oderberger Prioritäts - Obligationen 14 Br. oizce- irieger Actiau 76 G.

Spiritus pr. Eimer zu $60 (uar: bei 80 pt. Tratles 17% Bir. Weizen, weiss. 80 175 Sgr., gelb. 80 -— 468 Sgr. Roggen 102-141 Ser. Gerate 62 70 Sgr FBaser #6 —. 42 Ser.

Eisenbahn-Actien niedriger , mit Ausnahme von Kosel- Oderberger,

Fonds unverändert.

Redaction und Rendantur: S chwieger.

Berlin, Druck und Verlag der Ee Geheimen Ober-Hofbuchdruckerei.

I E E s E i iri i iat ri É

(Rudolph Deter.)

90 a:00y a 562: bez. Oeatzi Frans. Staats-Eisenbahn 1082

in allen Theilen der Monarchie ohne Preis - Erhöhung.

Preußischen Staats-Anzeigers : Mauer-Straße Nr. 54.

Berlin, Freitag den 5. Oktober

5e

Se. Majestät der König haben Allergnädigft geruht:

Dem General à la suite und Commandeur der 4, Garde= Infanterie = Brigade, General = Major von Bonin, und dem Commandeur der 2. Garde - Jufanterie - Brigade, General-Major von Kleist, den Rothen Adler-Orden zweiter Klasse mit Eichen= laub, fo wie dem Commandeur der 3. Garde=Jnfanterie-Brigade, General-Major Vogel von Saldckenstein, den Rothen Adler= Orden zweiter Klasse mit Schwertern am Ringe z und

Dem praktischen Arzte Dr. Bicking zu Walscleben den Cha= rakter als Sanitäts-Rath zu verleihenz ferner

Den Kaufmann Etienne Benecke zu Mexiko, den Kauf- mann Theodor Kunhardt zu Guadalajara und den Kaufmann

Heinrich Dorn zu Mazatlan zu Konsuln an den genannten Orten |

zU ernennen.

Potsdam , 4. Oktober.

Se. Königliche Hoheit der Pan Friedri Sarl on

Preußen ist vom Schlosse Falkenstein hier wieder eingetroffen.

Winisterium für Saude!, Gewerbe urzd ovrfentiiche ÆMrbeiten.

Dem Techniker Theodor Keßler zu Sudenburg-Magdeburg | “f d L 9 9 | Herru Ober-Präsidenten das Porzellanwaaren-Magazin des Herrn

ist unter dem 30. September 1855 ein Patent auf eine Repressionspumpe für hydraulishe Pressen in der durch Zeichnung und Beschreibung nachgewiesenen i Zusammensetzung auf fünf Jahre, von jenem Tage an gerechnet, und für den Um- fang des preußischen Staats ertheilt worden.

Bekanntmachung vom 30. September 1855 be= treffend die Eröffnung einer elefktro=magneti-= shen Telegraphen-Linie von Czerwinsk über Marienwerder nach Marienburg.

Von Czerwinsk über Marienwerder nach Marienburg ist eine elektro =magnetishe Telegraphen - Linie hergestellt und zu Marien- | werder eine Telegraphen -Station errihtet worden, welche hier= |

dur, vom 15. Oktober c. ab, dem öffentlichen Verkehr über=

geben wird, In Bezug auf die Annahme, Beförderung und Bestellung

telegraphischer Depeschen nah, resp. von Marienwerder finden die Bestimmungen des Reglements für den Verkehr auf den Linien des |

deutsch=österreichischen Telegraphen-Vereins vom 23, Dezember 1853

überall Anwendung. Berlin, den 30. September 1855,

Königliche Telegraphen - Direction, Nottebohm.

—- ———

Ministerium der gee ien, Unterrichts: und Medizinal: Angelegenheiten.

Der Kreis - Wundarzt Pabschke is aus dem Kreise Ziegen- rück in den Kreis Wanzleben verseßt worden.

—S e R

Angekommen: Der Prásident der Seehandlung, C = hausen, von Stettin. y N

[

|

|

| er : der König haben

) t . Division, General=

| tenant von S@ch| : General à la suite, General-

| N n E hte die Erlaubniß zur Anlegung des ihnen ereieyenen Oroß= Kreuzes des Herzoglich. Sacsen = t

| Haus-Ordens zu ertheilen, E e

| :

|

| D ichtamtliches.

Preußen. Aachen, 2, Oktober. Heute Morgen gegen halb | 10 Uhr nahmen Se. Majestät der König auf der Sotisbrnke Vek | dem hier stationirten 1. Bataillon des 28, Infanterie-Regiments die | Parade ab, Jn Begleitung Sr. Majestät befanden sich Ihre Königliche Hoheiten der Prinz von Preußen und der Graf von Flandern, Bei der Parade waren die General -= Lieutenants von | Scha und von Hir\chfeld ebenfalls zugegen, Nach derselben nah= | men Jhre Majestäten der König und die Königin vorerst die hiesige Spiegel - Manufaktur in Augenschein, sodann besichtigten Dieselben unter Andern das Kloster zum armen Kinde Jesu, das Mariannen * Institut, das Kloster zum guten Hirten, das neue Spital , ie Domkirche das Rathhaus. | sichtigung der städtischen Sehenswürdigkeiten und öffent= lichen Anstalten zurückgekehrt, betraten Se, Majestät der König, Se. Königliche Hoheit der Priuz von Preußen in Begleitung des

Gerdes = Neuber. Gegen vier Uhr war Königliche Tafel in den neuerbauten Räumen des Prásidialgebáudes, zu welcher außer den hier anwesenden hohen Gästen auch die Spißen sämmtlicher städti- [hen Behörden ZUgezogen waren, Nach beendigtem Diner ver- ließen Ihre Majestäten, so wie deren hohe Angehörige und Ge-= folge, unter den Klängen der Militairmusik und den lauten Ah= \hiedsgrüßen der an der festlich geshmüdten Eisenbahnstation ver- sammelten Menge unsere Mauern, um die Rückreise nach Brühl anzutreten.

Die „Aachn. Ztg.“ veröffentlicht folgende Bekanntmachung :

Meinen verehrten Mitbürgern beeile ih mi von der seitens Jhrer Majestäten des Königs und der Königin ausgesprochenen Zufriedenheit mit der Allerhöchstdenselben bereiteten freundlichen Aufnahme in hiesiger Stadt und dem daran geknüpften Danke durch das nachstehende Schreiben ergebenst Kenntniß zu geben.

Aachen, den 3, Oktober 1855.

Der BVürgermeister, Conßtzen.

Jhre Königliche Majestäten der König und die Königin haben mi allergnädigst zu beauftragen geruht, sämmtlihea Bewohnern von Aachen Allerhöchstihren Dank für die freundliche und herzliche Aufnahme aus- zudrücken, welche Allerhöchstdieselben in hiesiger Stadt gefunden haben.

Zudem ih mi dieses, „Auftrags hierdurch entledige, kann ich mir nicht versagen, binzuzufügen, daß Jhre Majestäten sichtlich erfreut waren über die treffliche Haltung der Bevölkerung, und daß mir darüber von allen Seiten die anerkennendsten Aeußerungen gemacht worden sind.

Ew. Wohlgeboren überlasse ich, diese Mittheilung zur öffentlichen Kenntniß zu bringen, e

Aachen, den 3, Oktober 18355. Der Regierungs-Präfident.

Küblwetter. An den Herrn Bürgermeister Conßtzen.

Brühl, 3, Oktober, Ihre Majestät die Königin haben am leihten Schnupfenfieber den heutigen Tag zu Bette zugebracht

Und befinden Sih Abends in der Besserung. l Memel, 1. Oktober. Die englische Kriegs-Korvette „Cruizer““, Capitän Douglas, kam gestern in unsern Hafen. (Ostpr. Z.) Hamburg, 3. Oktober. Herr Dr. Barth* hat den hiesigen Blättern folgende Danksagung zugesandt: „Meinen theilnehmenden Landsleuten meinen innigst gefühlten Dank