1855 / 234 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

I E

C S Ra

1740 Berliner Börse vom 5. October 1855.

Azadtlicher Wechsel-, Fonds- und Geld-Cours.

Brief, | Geld, Ti. Berì. Stadt-Obligat, 45

Wechsel - Course. do. do. 3

Pfandbriefe, Kurz| |-1413 andbriete

ag E 1 2 M. 140% Kur- und Neumärk.

Hamburg... i . | Kurz| 150% 1504|Ostpreussische dito 4 E 2 M. 149% 1494 Pommersche,.…..... London 3 M. 6 18/6 185 Posensche......... P eian 300 N. | 794], do. : Wien im 20 Fl. F. 150 Fl. | 2M. 885| S582 Sehlesische Augsburg 2 N. | 1015| 101¿|Vom Staat garantirte Bresiau 2 M. 9952 99; Y Lit. B. e ”. Leipzig in Cour. im 14 Thl.) 8 T.| | 993 Westpreuss.. Fuss 100 ues Su 7 F 99% ic Rentenbriefe. Frkf. a. M. sädd. W. 100 FLj 2M. IRur- und Neumärk. Petersburg 100 S. R D L S mers r FOSensche......... / Preussische..….….....| ihein- u, Westph.. Süchsische

|

Fonis-ConrSe.

Preuss. Freiw. Anleihe Staatsanleihe von 1850 dito von 1852 dito von 1854.....…. s dito

Prämiensch, d. Seehdl. à 50 Th. Präm.-Anl. v. 1855 à 100 Thlr. Eur- und Neum. Sehuldverschr. |: Oder-Deichbau-Obligationen ..

S ria D he + aùza De H

[A

B H D

Brief, Tf.

FEisenhahn - Actien,

Brief, Geld, | 66 [Niederschl.-Märk... 917! | do. Prioritäts-

89% | do.Conv.Prioritäts-

| 47 | do. do. IIL Ser.

9227| 92 | do. IV,. Serie

8325| 825|Niederschl. Zweigh.

- [102 [O0bersehles. Lit. A.

1017/1003] do. Lit. B, 90%7| 893] do. Prior. Lit. A. | | do. Prior. Lit. B.

| } do. Prior. Lit. D.

| j do. Prior. Lit. E.

1003 /100Z7|Prinz Wilh. (Steele-

100 | Vohwinkel)

do, Prioritäts- 925| do. II. Serie... IRheinische

do. (Stamm-) Prior.

do. Prioritäts-Oblig.

[do. vom Staat gar. 31

p as

N Briei. Be Aachen-Düsseld....|32 O do. Prioritäts- do. II. Emission Aachen-Mastericht do. Prioritäts- Berg.-Märkische do. Prioritäts- do. do. IL Serie do. (Dortm.-Soest) Berl. Anh. Lit.A.u.B. do. Prioritäts- Berlin - Hamburger. “do. Prioritäts- do. do. II. Em. Berlin-Potsd.-Mazd. do. Prior. Oblig. do. do. Lit, C. do, do. Lit. D: Berlin-Stettiner... do. Prior. Oblig. Bresl. Schw. Frb.aite do. do. neue Cöln-Mindener... do. Prior. Oblig. do. do. Il. Em.

93 | 921 93 921 93 | 927 |LOL

“1 E Ot S3: 91! <0

Cv fa G3 L

wre

[A Le Lear E

Ruhrort-Cref.-Kreis Gladbacher E do, Prioritäts- - 1004| do. II. Serie... 102%|Stargard-Posen. 31 do, do.. M 4 | 25| 92 do, Prioritäts- do. Ii. Emission ¿| 92 | do. II. Emission| Düsseldorf-Eiberf..|-— [Thüringer do. Prioritäts-|4 | da. Pir Vblig do, Prioritäts-5 I do. 1. Serie Magdeb, -Halberst.. 191:

Magdeb. - Wittenb... | do, Prioritäts- 44

| Münstcr-Hammer . . |4

e T

¿

j

do. neue|—| do. Prioritäts-|

901

vichtamdüiche Notirungen,

(T, Riel, GeiG. In- und ausländ. Eisenb. - Stamm- Actien und WQuit- tungsbogen,

I Larskojet - Selo pro S l l Ausì, Prioritäts-| A Cclien,

ps

É

4 msterdam - Rotterdam: |4

L D EaR a4 A E A B les Cracau-Öbersechlesische |4 N 7 t eto i Nordb. (Friedr. Wülb.)/5 ran&furt-Hanau..,... 2 Belg. Oblig. J. de l'Est/4 4

e S | do, Samb. et M euse/ acanl-Oberschles. .….. -

Kiel Altona erd : | Livorno-Florenz | - Ludwigshafen-Bexbach|4 1584 15 WMainz-Ludwigshafen. ..14 118 11 Neustadt- W eissenburg|4 | 12: Ai Mecklenburger ......../4 | 625 6 Nordb. (Friedr. Wilh. |4 | 553| 5

Berlin-Anhalter Litt f A. u. B. 158 a 157 gem. 925 a 937 gem. Rheinische 1077 a 106% gem. 458 a 1575 bez. Mamz-Ludwigshasen 117 a 118 bez. Poln. neuste 111. Emission Verloosung.

TrlKass.-Vereins-Bk.-Act 4 7

1 j 43 |

Âi, Sviet, Seid,

AUGuSIAndA. Fonds. Polin. Nneuë Pfandbr. . é 4 | do. neueste ILI. Emiss.|—| do. Part, 600: Fl 4

Schwed. Oerebro Pfdbr. |i |

ÜÖstgaothische O 7

Sardin. Engl. Anleibe. 5

;[Sardin, bei Rothsehild4|3

SITT N 7 È31'

do. 1854r Präm.-Ánl.4 | G; E S E h 24

Russ, Hamb. Cert... ,\5 | |— fr E N O E An E C Eon S

E A urhess, Pr. Obl, 40 Th.|—| do, O, 5. Anl,/4 | N Bad. 8: 35 Fl | |

do. v. Rothschild Lsí.5 | 95: Sch E Ï L Hi N

C R 20

|

J D ; C | | 25 Thlr, E e

do. Poln. Sehatz-Obl.|4 S Sf an 2G i] A N a 4 x 4 P s L i O Mat, OCOUIO. 3

do do, Cert LA O | | Ï s [a

Braunschw. Bank Weinar. Bank... Vesterreich, Metall... O O O do, Bank-Actien

do.

2 2 G A C47

4 |

Berlin-Hamburger 114% a 7 gem. Thüringer 1411 a 1103 gem: Mecklenburger 62 a 62# bez.

1

|

N S | d 220 af ioendal]

do. do. U B, 2090 Wi H 20, L Ñ 3% S H

l l

Niederschles. Märk, Ludwigshafen -Sexbach Nordbahn (Friedr. VVilh.) 554 a 55 a $ bez. Russ

Cöln-Minden 1625 a 162 gem. Amstei dam - Botterdam 84% a 84 bez.

Berlin, 5. Oktober. Das Geschäst an heutiger Börse war wieder nur sehr gering und die Course, bei matter Suimmung, ohne erhebliche Veränderuugen gegen gestern.

Werliner GetreidehbhöÖrae von 9, Oktober.

Weizen loco 100 128 Rtllr.

Roggen loco 83pfd. 82 Rihlr. pr. 82pfd. bez., schw. 84 85pfd. 85 Rthlr. pr. 82pfd. bez., Oktober 81 794 Rthir. bez. u. G,, 80 Br., Oktober - November 795 77% BRthlr. bez., 78 Br., 771 G., Novenm- ber - Dezember 787——77 Rthlr. bez. u. G., 775 Br., April-Mai TT5 bis 77 Rihlr. bez. u, G., 77% Br. :

Gerste, grosse 54—60 Rihlr.

Hafer loco 34—3S8 Rtilr.

Erbsen, Koch-, 76—82 Ktblr, Futier-, 72—74 Rihlr. :

Rüböl loco 184; Rihlr. bez. u. G., 19 Br., Oktcber 183 % Rihlr. bez., 19 Br., 185 G., Oktober - November 185—* Rihlr. bez, 48% Br., 185 G., Novbr. - Dezember 18{—& Rihlr. bez., 185 Br., 181 G., Dezember-Januar 88{— 7; Rihlr. bez., 185 Br., 182 G., April-Mai 18 Rihl:. Br., 173 G.

Leinöl loco 18 Rthlr, bez., Lief. 177 Rthlr. Br., 175 G.

Spiritus loco ohne Fass 36% 36 Rihlr. bez., mit Fass 36 Rihlr bez., Oktob:r 36;—35% Rthlr. bez. u. G., 36 Br,, Oktober-November 345 34 Rihir. bez. u. G., 34% Br., November - Dezember 34> 39 Rthlr. bez., 335 Br., 337 G, April-Mai 335—2 Kthlr. bez., Br, u. G.

Weizen unverändert. Boggen sta:k weichend. Rüböl bei leb- hastem Umsatz höher bezablt. Spiritus wie Roggen.

Sre IRIE., 0 Oktober, 1 Uhr 10 Miamten Nachmittags. (Tel, Dep. d. Staats-Anzeigers. Ì OVesterreichische Banknoten 91 Br. 'rei- burger Actien 1225 G., neuer Eraüssíor 1177 Br. Oberschlesìtsche Actien Lin A. 2127 Br. Oberschlesische Act'en Lit. B, 1787 G. Oberschlesi- sche Prioritäts - Obligationen D, 917 Br. Oberschles)sche Prioritätse- Obligationen E. 81 Br. oge! - Oüerberger i723 G., neuer Erissi00 1467 Br, Kosel - Oderberger Prioritäts - Obligationen 915 Br, Neîzse- Brieger Acties 76% Be.

Spiritus pr. Eimer zu $0 Quart bei $0 pt. Trailes 173 Kthir. Br. Weinen, weiss. 80 475 Sgr, gelb. 80-4168 Ser. Roggen 102--411 Sgr. Grerste 62 70 Sgr Hafer 26 -— 43 Sgr. i

Börse in Folge schlechterer lond. und pariser Nourungen sehr flau.

Redaction und Rendantur: Schwieger,

Berlin, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober-Hofbuchdruckerei.

(Nudolph Deer.)

Das Abonnement beträgt : 25 Sgr. für das Vierteljahr ; in atlen Theilen der Monarchie ohne Preis - Erhöhung.

Königlich

Preufifcher

é 7 é 1: s E L U B * _ 5 Ö

4M je E Kae 2 y Sai aa O PHA vN ia / a S As i

A

4.757 S (a 2

f,

Alle Post - Anftalten des In- und Auslandes nehmen =Bestedung an, für Serlin die Expedition des Königl. Preußischen Staats-Anzeigers :

Mauer - Strafe Nr. 54.

Anzeiger.

Berlin, Sonntag den 7. Oktober

1855.

Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

Dem Pfarrer Wahn zu Günstedt, im Kreise Weissensee, und dem Steuer-Einnehmer a. D. Wiese zu Birnbaum, den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, so wie dem Küster und Schullehrer Johann Gottfried Proband zu Schwessin, im Kreise Rum- melsburg, das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen.

Berlin, 6. Oktober.

Sp. Komiglihe Hoheit der Vrinz Karl von Preßen il, von Ludwigslust kommend, hier wieder eingetroffen.

Allerh oster Erlaß vom 3. September 1839 Pe- essen Dd- Die Verleihung dey ietaltiGen (Box - ete. für „den Bau etner Krebs Ga Uet ; on DsterbUvg, im Kreise ales Namen beo Megita Uabt Magdebura, Uer Se, Dea, Natterheide, Spaecntngen Und Meüdors-b18* 4Uv GOVAN E Deo reie Steil n Der Neg Auf DIlomart.

Nachdem J< dbur<h Meinen Erlaß vom heutigen Tage den Bau einer Kreis-Chaussee von Osterburg, im Kreise gleihes Namens

des Regierungs-Bezirks Magdeburg, über Storbe>, Flessau, Natter= heide, Spaeningen und Meßdorf bis zur Gränze des Kreises Sten-

dal in der Richtung auf Bismark genehmigt habe , bestimme | Jch hierdurch, daß das Expropriationsreht für die zu der Chaussee

erforderlihen Grundstücke, imgleichen das Recht zur Entnahmê der Chaussee-Bau- und Unterhaltungs - Materialien, nah Maß- gabe der für die Staats - Chausseen bestehenden Borschriften, auf diese Straße zur Anwendung kommen jollen. Zugleich will T dem Osterburger Kreise gegen Uebernahme der künftigen <haussee- máßigen Unterhaltung der Straße, das Recht zur Erhebung des Chausseegeldes, na< den Bestimmungen des für die Staats= Chausseen jedesmal geltenden Chausseegeld = Tarifs, einschließlich der in demselben enthaltenen Bestimmungen über die Befreiungen, so wie der sonstigen, die Erhebung betreffenden zusäblichen Borschristen, verleihen. Au sollen die dem Chausseegeld=Tarife vom 29, Februar

gehen auf die gedahte Straße zur Anwendung kommen. Der gegenwärtige Erlaß ist dur die Geseß -= Sammlung zur öffentlichen Kenntniß zu bringen. L | Sanssouci, den 3, September 1855,

Friedrich Wilhelm.

Jür den abweseuden Fiñanz-Minister von der Heydt. von Raumer. An den Minister für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten und den Finanz =- Minister.

Ministerium für Handel, Gewerbe und óffentliche Arbeiten.

Der als Kanal-Jnspektor des Obra-Bruches fungirende Bau- meister Wernefkin> in Kosten ist zum Königlichen Wasserbaumeister

ernannt worden,

| | | | |

Fustiz-Minifteriun:.

Allgèmeine Verfügung vom 1, Oktobéêr 1855!

betreffend- die Ausführung des Geseßes über die

Entbürdung der SkaDdte Lon. der Vervfll<mtuug zur Tragung der Kriminglkofen.

Geseß vom 1. August 1855 (Staats-Anzeiger Nr. 200 S. 1509). Allg. Verfügung vom 28. August 1855 (Staats-Anzeiger Nr. 208 S 1969).

Mit Bezug auf die in Betreff der Ausführung des Geseßes vom 1. August d. J. über die Entbürdung der Städte von den

Lasten der Kriminal - Gerichtsbarkeit ergangene allgemeine Verfü-

gung vom 28sten desselben Monats wird den Gerichtsbehörden , in deren Bezirken das gedachte Geseß zur Anwendung kommt, die

| nachstehend (a) abgedruckte, über denselben Gegenstaad von den Herren

| Ministern des Jnnern und der Finanzen an die betreffenden König-

| lichen Regierungen unterm 23sten v. M. erlassene Cirkular = Ver=

fügung zur Kenntnißnahme und Beachtung hierdur< mitgetheilt. Dabei werden in Uebereinstimmung mit diesem Erlasse zur

| Ergänzung der allgemeinen Verfügung vom 28, August d. J. noch

| folgende Anordnungen getroffen.

1. Zu Nr 1-6: der allgemeinen BarsltgUngi Ju: den hier: gedachten, Fällen ist ebènso," wie: t den: unter Ir. 11, 5 erwähnten, jederzeit die Aeußerung der betreffenden

| Königlichen Negierung über ras Ergebniß der gepflogenen Ver-

C4

| handlungen, und zwar vor Abfassung des Ausführungsbeschlusses | zu vernehmen.

2 Zu Nr. 01: B. 6 und 7:der adilgemeintm Verfügung.

Die Entschädigungen, welche den Städten sür die in- das Eigenthum des Staats übergehenden Gebäude zu gewähren sind, und welche nach der hier getroffenen Bestimmung auf eine jähr= liche Rente zurückgeführt werden sollen, find in den Rezessen und den die Stelle der leßteren vertretenden Ausführungsbe|{hlüssen nicht blos mit den Beträgen der zu zahlenden Renten, sondern außerdem auch in ihren Kapitalsbeträgen ersichtli<h zu machen, Zugleich ist eine Festseßung in Betreff der dem Staate vorzube= haltenden Ablösung jener Renten na< Inhalt der Cirkular =- Ver- fügung vorzusehen. i 1 A N sich übrigens von selbst, daß bei der Zurü=

j “o +

| führung der Entschädigung auf eine Rente in allen Fällen der

1840 angehängten Bestimmungen wegen der Chaussee-Polizei-Ber= | Zinsfuß von fünf Prozent angewendet werden muß.

Berlin, den 1. Oktober 1855.

Der Justiz-Minister Simons.

d.

Cirkular-Verfügung der Herren Minister des Jn- nern und der Finanzen vom 23. September 18595.

Der Herr Justiz - Minister hat zur Ausführung des Gefeßes vom 1, August d. I., betreffend die Entbürdung der Städte von der Verpflichtung zur Tragung der Kriminalkosten (Geseß-Samm- lung S. 579), an sämmtliche Gerichtsbehörden, in deren Bezirk das Geseß zur Anwendung kommt, unter dem 28. v. M. eine all gemeine Instruction erlassen, welche in dem 39, Stück des diesjäh= rigen Justiz - Ministerial - Blattes pag. 250 veröffentliht, und in welcher mehrfah auf die in Anspruch zu nehmende Mitwirkung der Provinzial - Verwaltungsbehörden bei den in Gemäßheit jenes Ge- seßes bevorstehenden Regulirungsgeschäften hingewiesen worden ist,