1855 / 242 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

E Sai A s S: » Lin E I E A E R Da S Mt E

1800 Berliner Börse vom 15. October 1855.

Amtlicher Wechsel-, Fonds- und Geld-Cours.

Brief, | Geld, Li, Ber!. Stadt-Obligat. 4% 34

Wechsel - Ceurse. do. do.

Pfandbriefe. 7 A ER Ahn / ri 7B 1 Kur- und Neumärk. 35

5 |Ostpreussische 3

u a P Sn arncheo Ce UAN zt i 6 204 Posensche........-14 795, do. s Les S9Z¿ Zehlesische ...-..-- 1013| Vom Staat garantirte 99: Lit. D eal 4 Westpreuss.. .....-

99 Rentenbriefe.

56 16 Kur- und Neumärk. 9753p ommersche. .…...- Posensche......... DPreussische...».-« «14 Yhein- u. Westph.. [4 Süchsische........-|2 Schlesisehe

Pr. Bk. Anth. Scheine

éFriedrichsd’or ¿l Andere Goldmünzen à 5 Thlr

= S

Paris 300 Fr, Wien im 20 FI. F. 150 FI. Augsburg 150 FI. Breslau Leipzig in Cour. im 14 ThI. uss 100 Thlr... .....- Frkf. a. M. südd. W. 100 F. Petersburg 100 S. R

I I N A

A dant

Fonds-Course.

Preuss. Freiw. Anleihe Staatsanleihe von 1859 dito von 1852...... 4 dito dito Staats-Schuldscheine Prämiensch. d. SeehdI. à 50 Th. Präm.-Anl. v. 1855 à 400 Thlr. Kur- und Neum. Sehuldverschr. Oder-Deichbau-Obligationen - -

b doe

Drs mor A!

C5) nbi Mea. (iee. ja

[S

Mee |

Eisenbahn - Actien.

Lf. Brlef.| Gold. L 8721| 86{|Niederschl.-Märk... 89; do. Prioritäts- 884] do.Conv.Prioritäts- 45 | do. do. IIL Ser. 923| do. IV. Serie) 81¿|Niederschl. Zweigb. | |Obersehles. Lit. A. 1003| do. Lit. B.

| | do. Prior. Lit. A. 1622 1612| do. Prior. Lit. B. D.

E

p p

Aachen-Düsseld.... do. Prioritäts- do. II. Emission Aachen-Mastricht .. âo. Prioritäts- Berg.-Märkische .…. do. Prioritäts- do. do. [I. Serie do. (Dortm.-Soest) Berl, Ánh. Lit.A.u.B. do. Prioritäts- Berlin - Hamburger. do, Prioritäts- do. do. II. Em. „1 |Berlin-Potsd.-Magd. 4 do, Prior. obl i do, do. Lit, È do, do. Lit. D. Berlin-Stettiner... do. Prior. Oblig. Bresl. Schw. Frb alte do. do. neue Cöln-Mindener... | do. Prioritäts- do. Prior. Oblig. 1005| do. lII. Serie. do. do. Il. Em. 5 ä 103 Stargard-Posen, ¿a do, |4 «| 915) do. Prioritäts- do. II1. Emission|4 -| 9135| do. I. Emission Düsseldorf- Elberf. . |— —— A S do. Prioritäts-/4 _— do. Prior.-Oblig. do. Prioritàts- 5 do. IIT. Sene Magdeb, -Halberst.. |— 1902| Wilhb. (Cos.-Odbs.)alte/- Magdeb. - Wittenb. | - 44 | do. neue ao. Prioritäts-/45 do. Prioritäts- Münster-Hammer . - |4

Πe D

<0 J] m 1]

Dg

S junos jv

te\» I

dos

| do. Prior. Lit 114:| do. Prior. Lit. 100!|Prinz Wilh. (Steele- Vohwinkel) -954| do. Prioritäts- 92¿| do. Il Serie. [Rheinische .…...... 99 Ido. (Stamm-) Prior. do. Prioritäts-Oblig. do. vom Staat gar. Ruhrort-Cref.-Kreis Gladbacher’

C0 fa O

do\=

EEL*15 121 E

E E ai G G0 d A | Gr U wo Nan j

È L

ba ¡a do\

R A

e

901

Nichtamtliche Notirungen.

Tf, iviet.| Gelà, Ti, zlef,| iteid.

In- und ausländ. Tarskoje - Selo pro St.fc. |

Eisenb,. - Stamm- Actien und Quit- tungsbogen.

Amsterdam- Rotterdam|: Cöthen-Bernburg : Frankfurt-Hanau Frankfurt-Homburg. Cracau-Oberschles. Kiel-Altona Livorno-Florenz... Ludwigshafen -Bexbach Mainr-Ludwigehafen. V Neustadt - W eissenburg Mecklenburger L ¿6 63

Aus]. Prioritäts- Actien.

Amsterdäam - Retterdam: Cracau-Oberschlesiseche Nordb. (Friedr. Wilh.) Belg. Oblig. J. de l'Est do. Samb. et Meuse

J O a J D N

Kass,-V ereins - Bk.-Áct.

Zu

S Li D

jun juni

41S 111

fan D oer f.

Tf. Egiok. 1 6 Poln. neue Pfandbr... do. neueste I. Emiss. do. Part. 590 Fl... Schwed. Gerebro Pfdbr. Ostgothische do.

Sardin. Engl, Anleihe. Sardin. bei Roithschild Hamb. Feuer-Kasse... do. Staats-Präm,.-Anl, Lübecker Staats -Änl.. Kurhess. Pr. Obl. 40 Th. N. Bad. do. 35 Fl... ¿[Schaumburg-Lippe do

25 Thir

Span. 3% inl. Schuld. do. 1 à 3% steigende

Ausländ. Fonds,

Brannaschw. Bank 4 [1267 Weimar. Bank 4 1113 Vesterreich, Metall... 637 do, engl.

do. Bank-Actien

do. National - Anleihe do. 1854r Präm.-Áni, Russ. Hamb. Cat... do. Stiegl. 2. 4. Anl. do. do. B, Anl. do. v. Rothsechild Lst. do. Engl. Anleihe... do. Polin. Sehatz-Obl, do. do. Cert. L. À. do. do. L. B. 200 FI.

Srief, | üeid 90x

N

Bd 1 FZLLESH

A S

| S as

o\>

(Sf (1 FEZ I

| Gi a Ga G j T Wt Hoi Il

jp Q J Qo 11> D N gg ra

S

Nordb. (Friedr. Wilh. |4 | 55%

Prämien-Anleihe v. 41855 à 100 Thlr. 1085 a 109 gem. Posensche Aproz. Pfandbriefe 102 a 10!% gem. Berlin-Stettiner 1705 a 171 gem.

a 4092 gem. Wilhelms-Bahn (Cosel-Oderberg) alte 174 a 175 gem. bez. Nordbahn (Friedr. VVilh.) 55 a 4 bez.

Breslau-Schweidnitz-Freiburger alte 134 a 134% gem. Cöln-Minden 164% a 165% gem. Düsseldorf-Elberfeld 1092 a 110 gem. Rheinische 1085

Amsterdam - Rotterdam 79 a 784 bez. Mecklenburger 62% a 62 a

ememe

C ———————————————

Berlin, 15. Oktober. Bei animirtem Geschäsft war die Börse in günstiger Stimmung, und erfubren namentlich Cöln - Mindener und Rheinische Actien eine erhebliche Steigerung. In Fonds war besonders Preuss. Prämien-Anleihe steigend begehrt.

Berliner Getreidebhörsze vom 15. Oktober.

Weizen loco 100 4125 Rthlr.

_ Roggen loco 83—84psd. 855 Rthlr. pr. 8?pfd. bez., Oktober 835 bís 82% Rihlr. bez, Br. u. G., Oktober-November 81 —80;3 Rthlr. bez. u. Br., 80 G., November-Dezember 80—795 Kthlr. bez. u. 6G., 80 Br., Frühjahr 80 —794 Rihlr. bez. u. G., 79% Br.

Gerste, grosse 54—61 Rthlr.

Haser loco 34—38 Rthlir,

Erbsen, Koch-, 76—82 Rthlr., Futter-, 72—74 Rihlr.

Rübëöl loco 18% Rihlr. Br., 185 G, Oktober 1874 —-5 Rihlr, bez.

u. G., 185 Br., Oktober - November 418% Rihlr. bez. u. G., 18% Br. November - Dezember 484 Rihlr. Br., 18% G., Dezember-Januar 185 bis & Kthlr. bez u. G., 18% Br., April - Mai 17% 18 Rthlr, bez. u- G, 18% Br. i

Spiritus loco ohne Fass 35% Rthir. bez, Oktober 35% $ Rthle, bez. u. G., 35% Br.,, Oktober - November 345 35 Rthlr. bez. u. Br, 34% G., November-Dezember 34% Rthlr. bez., 345 Br, 34 G, April- Mai 34% —% Rthlr. bez., 35 Br-, 345 G.

Weizen unverändert, Roggen anfangs fest, schliesst billiger ver- kaust. Rüböl etwas fester, Spiritus Oktober durch Ankündigung v0r 80,000 Quart gedrückt, spätere Termine fest.

Kanal »-L 189t Neustadt- Eberswalde, 13. Oktober.

5 Wispel Weizen, 89 Wispel Roggen , 30 VVispel Hafer, 54 Wispel Ripps, 78 Wispel Kartoffeln.

Redaction und Rendantur: Schwieger.

Berlin, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober-Hofbuchdru>erei.

(Nudolph De>er.)

Sr, Königlichen Hoheit dem Prinzen Friedrich Karl,

Y>

4 S 5

R 42 *

<

Das Abonnement beträgt :

in allen Theilen der Monarchie ohne Przis - Erhöhung.

rür das Viertejahe Köni alich Preuftischer

Alle Post - Anstalten des In - und Auslandes nehmen Sestedung an, für Kerlin die Expedition des Königl. Preußischen Staats-Anzeigers :

Mauer-Straße Nr. 54.

E S

S oi (e  CTIAT . 24 ‘4 n b / Ce A s Í i M L S e” Fr 0 d t E N Pi [1 14 / L] f î 1g / x (v; - / i A ( / 1 “1D É; 1 Ez P [. Q Es 1

¿ 242,

Berlin, Mittwoch den 17, Oktober

Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Den Chef - Präsidenten der Ober - Rechnungs - Kammer Pr. Boetticher zum Wirklichen Geheimen Rath mit dem Prädifkate : „Excellenz‘’ zu ernennen;z Dem Sanitätsrath Dr. Koner hierselbst den Charakter als Geheimer Sanitätsrathz so wie Dem Bürgermeister Stupp zu Köln den Amtstitel „Ober= Bürgermeister““ zu verleihen ; und Den Rittergutsbesißer Heinri<h Nathusius auf Alt= haldensleten zum Landrath des Kreises Neuhaldensleben zu er= nennen.

Potsdam, den 16, Oktober 1855,

Heute Mittag wurde im Königlichen Schlosse hierselbst die feierliche Taufe der am 1áten v. Mts. geborenen Prinzessin, Tochter Sr. Königlichen Hoheit des Prinzen Friedrich Karl, dur< den Hofprediger Heym vollzogen, Die junge Prinzessin hat in der heiligen Taufe die Namen

Marie, Elisabeth, Luise, Friederid>e eaen M Von den Allerhöc<sten und Höchsten Taufzeugen waren anwesend: Se, Majestät der L sseug 4 Jhre Majestät die Königin, Se. Königliche Hoheit der Prinz von Preußen, » » » der Prinz Friedri<- Wilhelm, » » » der Prinz Karl, Jhre Königliche Hoheit die Prinzessin Karl, « » » «04e SAUDgräsin. vou - Hessen - Philippsthal zu Barchseld. Se. Königliche Hoheit der Prinz Albrecht, » » » der Prinz Albre<t (Sohn), » » » der Prinz Friedrich, » » » der Prinz Georg, » » » der Prinz Adalbert.

Ferner:

Jhre Kaiserliche Hoheit die verwittwete Großherzogin - Groß= fürstin von-Sachsen-Weimar,

Jhre Königliche Hoheit die verwittwete Großherzogin von Me>lenburg-Schwerin,

Se. Königliche Hoheit der Großherzog von Me>lenburg- Schwerin,

Se. Hoheit der Erbprinz von Anhalt-Dessau,

Ihre Hoheit die Erbprinzessin von Anhalt=-Dessau.

Abwesend : Ihre Kaiserliche Majestät die verwittwete Kagisecin von Rußland, Ihre Königliche Hoheit die Prinzessin von Preußen, » » » die Prinzessn Fried rih<h der

Niederlande,

Se, N Hoheit der Großherzog von Me>lenburg-=-

treliß,

Se, Hoheit der Prinz Friedrih Wilhelm von He \sen und A Gemalin, die Prinzessin Anna Königliche Ooheit,

Se, Hoheit der Herzog von Sachsen-Altenburg,

Se, Hoheit der Herzog von Auhalt=Dessau und

Se. Durchlaucht der Landgraf Alexis von Hessen- Philippsthal zu Barchfeld,

Nach vollzogener Taufhandlung war Familientafel bei

Ministerium für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten.

Das dem Hüttenmeister Klemann zu Paulshütte unter d 1s D en ent 14. März 1854 ertheilte Patent auf einen S oen ist erloschen.

M inisterium der geistlichen, Unterrichts- Medizinal: Angelegenbeiten E

__ Der bisherige Privatdocent Dr. Emil du Bois-Re ist zum außerordentlichen Professor in der medizinischen L ulizt der Königlichen Friedrih-Wilhelms-Universität zu Berlin z so wie

Der praktische Arzt 2c. Dr. Hengstenberg zu Kettwig a. d. Ruhr zum Kreisphysikus des Kreises Altena ernannt;

Bei der Ritter-Akademie zu Liegniß dem Lehrer Dr. Schirr = macher der Titel „Oberlehrer“ verliehen, und der Kandidat des höheren S<hulamts Dr. Weiß als Civil-Jnspektor z ferner Bei dem Gymnasium zu Tilsit der Kandidat des höheren Schulamts Me >b ach als ordentlicher Lehrer ; und

Der Kollaborator an der lateinishen Hauptschule der Fran>e= {hen Stiftungen zu Halle a. d. S., Ernst Heinrich Joachim

Danßs, als ordentlicher Lehrer an d i : “i gestellt worden. 9 ¡rer an der Realschule zu Siegen an

Afademie der Künste.

Beka mntmaGUn' ü;

In der gestrigen öffentlichen Sipung der Königlichen Akademie der Künste zur Feier des Allerhöchsten Geburtsfestes Sr. Majestät

| des Königs wurde der große Preis in der Architektur dem Arhi=

tekten Hermann Gustav Ende aus Landsberg an der Warthe zuerkannt und demselben das Collations - Patent eines Reise= Stipendiums von jährli<h 750 Rthlr. auf zwei Jahre von dem Vorsibenden Professor Herbig, Vice - Direktor der Akademie, über= reiht; die goldene akademische Medaille wurde als Accessit tene Architekten Hermann Pflaume aus Aschersleben zugesprochen. Den Preis der Michael = Beerschen Stiftung , deren diesjährige Konkurrenz für Bildhauer bestimmt war, erhielt der Bildhauer Salomon Simon aus Hildburghausen, gegenwärtig in Rom. Die Konkurrenz - Arbeiten bleiben bis Sonntag den 21sten d. M. von 11 bis 1 Uhr im langen Saale des Akademie - Gebäudes öffentli<h ausgestellt.

Berlin, den 16, Oktober 1855, Königliche Akademie der Künste,

Professor Herbig, Dr, E, H. Toelken, Vice - Direktor. Secretgir der Akademie 2c.

Bi T S F ETE T E T Ae

Königliche Bibliothek.

Die Königliche Bibliothek ist im Laufe des* Jahres 1854, neben ihren beträchtlichen Ankäufen, durch cine sehr echebliche Anzahl werthvollec Geschenke bereichert worden, die theils der Allerhöchsten Gnade Sr. Majestät des Königs und der huldreichen Fürsorge der Hohen Königlichen Staatsbehörden , tbeils der Munificenz verschiedener Jnstitute, gelehrtec Gesellschaften und Vereine des Jn- und Auslandes, theils der wohl=- vollenden Theilnahme verschiedener Beförderer der Wissenschaft und des Gedeihens der Anstalt verdankt werden. Mit Bezugnahme auf den

später zu erwartenden umfassenden Bericht zur Fortseßung der beiden