1904 / 232 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

in Posen eingetragen worden, daß die Firma in j Diamaut Brotfabrik mit elektrischem Betriebe | und Mehl-Groß-Haudlung Eugen Markiewicz ; geändert ist. Paoseu, den 28. September 1904. | Königliches Amtsgericht. Potsdam. [48342] | Die in unserem Handelsregister A unter Nr. 496 | eingetragene Firma „DSugo Baron, vormals | Carl Behrendt, Potsdam“ ist heute gelöst | worden. | Potsdam, den 23. September 1904. | Königliches Amtsgericht. Abteilung 1. j Quedlinburg. [48343] | Fn das Handelsregister A ift eingetragen, daß die | Firma H. Conrad, Quedlinburg, nebst der dem } Kaufmann Marx Conrad erteilten Prokura erloschen ift. Quiedliuburg, den 23. September 1904. j Königliches Amtsgericht. | Quedlinburg. : [48344] ! Im Handelsregister B Nr. 12 ift bei der Firma | Emaille-Grosfisteu-Verbaud, Gesellschaft mit | beschräukter Daftuug in Thale nahträglih ein- | getragen: : E Die Gesellschaft wird nur dur beide Geschäfts- führer gemeinschaftlih vertreten und nur dur ge- meinschaftlide Erklärungen beider verpflichtet. Quedliuburg, den 24. September 1904. Königliches Amtsgericht. Recklinghausen. Befanntmahung. [48345] Im hiesigen Handelsregister A 56 ist heute bei der Firma J. Rulaud in Reliughausen vermerkt, daß die Firma erloschen ist.

Recklinghausen, den 25. September 1904. Könialies Amtsgericht. Reichenbach, Vogtl. E 48346]

Auf Blatt 1016 des hiesigen Handelsregisters ift | heute die Firma Edmund Albert in Netzschkau | und als deren Inhaber der Fabrikant Herr Moriß | Edmund Albert daselbst eingetragen worden. _

Angegebener Geschäftszweig: mehanische Kamm- garn weberei.

Reichenbach, am 29. September 1904. Königlih Sächsisches Amtsgericht. Reinbek. Handelsregifter A Nr. 49. [48047]

Die Zweigniederlassung Steinfurther Werke E. T. Pearfon in Steinfurth bei Steinbek ist aufgehoben.

Reinbek, den 24. September 1904.

Königliches Amtsgericht.

Reinbek. [48046] Eintragung ius Handelsregifter Abt. B Nr. 6.

Firma der Gesellshaft: Steiufurther Werke Gefellschaft mit beschränkter Haftung in Steiu- furth, Gemeinde Kirh-Steinbek. 5

Gegenstand deë Unternehmens ist die Herstellung und Verwertung industrieller Artikel und die Be- wirtschaftung des Gutes Steinfurth und verwandte Betriebe.

Das Stammkapital beträgt 100 000 4

Geschäftsführer sind:

Edward Theodore Pearson, E

Oskar Robert Emil Carl von Boltenstern,

beide in Hamburg. E | ist eine Gesellshaft mit be-

Die Gesellschaft \hränkter Haftung. : : s

Der Ab\hluß des Gesellschaftsvertrages ift am 20. September 1904 erfolgt. c:

Feder einzelne Geschäftsführer is zur Vertretung und Zeichnung der Gesellschafti berehtigt. :

Die Stammeinlage tes Herrn Pearson wird zum Teil dadurch geleistet,

a. daß Herr Pearson die Materialien und Uten- filien und das lebende und tote Inventar der Zweigniederlafsung Steinfurther Werke E. T. Pearson in di? Gesellschaft einbringt. Soweit für die Zweig- ; niederlassung Steinfurther Werke E. T. Pearson Gegenstände zur Zeit der Eintragung der Gesellschaft bestellt, aber noch nicht geliefert find, werden die Rechte und Pflichten aus den betreffenden Verträgen in die Gesellschaft eingebracht.

Eine Aufstellung über die nach dieser Nr. a ein- zubringenden Gegenstände nach einer per 30. Juni 1904 aufgemahten Inventur wird als Anlage 1 bei-

gebracht. Die Objekte, welche nah dieser Nr. a in die Gesellshaft einzubringen find, stellen einen mindestens ebenso hohen Wert dar,

wie die in Anlage 1 inventarisierten Gegenstände. Die nach dieser Nr. a einzubringenden Gegenstände werden mit Æ 76 787,10 bewertet und mit diesem Betrage auf die Stammeinlage des Herrn Pearson angerechnet; L :

b. daß Herr Pration den in der Zeit vom 1. Juli 1904 bis zur Errihtung der Gesellshaft erzielten Gewinn der Zineigucdenafiunn Er murGer Werke, E. T. Pearson in die Gesellshaft einbringt; da dieser Gewinn sich zur Zeit nicht genau berechnen läßt, wird diese Einbringung bei der Berechnung der Stammeinlage des Herrn Pearson nicht in Be- traht gezogen ; : S

c. daß Herr Pearson in die Gesellschaft sämtliche seit dem 1. Juli d. Is. abgeschloffenen noch un- erledigten Veriräge, nah welchen die Zweignieder- lassung Steinfurther Werke E. T. Pearson Waren zu liefern hat, einbringt. Da der Gewinn aus diesen Geschäften sich zur Zeit niht genau berehnen läßt, wird auch diese Einbringung bei der Berehnung der Stammeinlage des Herrn Pearson nicht in Be- trat gezogen.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch Einrücken im Reichsanzeiger.

Reinbek, den 24. September 1904.

Königliches Amtsgericht. Rheda. 48347]

Die Firma H. Clafßmann,. Rheda (¿Firmen- register Nr. 39) ist durch Rechtsgeschäft auf den Kaufmann. Wilhelm ODreesbeimdieke in Ifselhorst übergegangen, und ist die Firma unter der Bezeich- nung „D. Claßmaun Nachf.““, Jahaber Kauf- moan Wilhelm Dreesbeimdieke in Jfselhor# heute in unser Handelsregister Abt. A unter Nr. 24 eingetragen worden. Ï

Rheda, den 24. September 1904.

Königl. Amtsgericht. Ribnitz. : [48348]

In das hiesige Handeléregister ist zur Firma Nobert Köhn in Ribuitz eingetragen :

Die Firma ist umgewandelt in Kaufhaus Robert Köhn, Jahaber Hermann Voß «& Albert Schmeling. i

Die Inhaber der Firma sind Kaufleute Hermann Voß und Albert Shuleling in Ribnit.

Sonneberg.

Die Gesellschaft ist eine ofene Handelsgesellschaft und bat am 15. September 1904 begonnen.

Ribuitz i. M., den 29. September 1904.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Ronsdorf. SBefanntmachung. [48350]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 8 ist heute bei der Firma B. Müller mit dem Sitze zu Rousdorf folgendes eingetragen worden: Die Firma ift erloschen.

Ronsdorf, den 28. September 1904. Königliches Amtsgericht. Ronsdorf. Befanntmachung. [48349]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 104 ist heute die Firma Eugen Müller mit Nieder- lassungs8ort Ronéëdorf und als Inhaber derselben der Kaufmann Eugen Müller in Ronsdorf eingetragen worden.

Ronsdorf, den 28. September 1904.

Königliches Amtsgericht. Rostock. ; [48351]

In unser Handelsregister ist beute zur Firma Welsch & Herzberg in Roftock ns Oent Firma: Friedrich Welsch. Das Geschäft ist auf den Makler Friedrich Welsch als alleinigen Inhaber

| mit allen Forderungen und Verpflichtungen über-

gegangen. : Die ofene Handelsgesellshaft ist am 26. Sep- tember 1994 aufgelöst.

Rosto, den 28. September 1904. Großherzoglihes Amtsgericht. Saarlouis. j : __ [48513]

Im biesigen Handelsregister A ist bei Nr. 127, Firma A. Peiffer in Saarlouis, eingetragen worden, daß die Firma erloschen ist.

Saarlouis, den 27. September 1904.

Königl. Amtsgericht. 6. Saarlouis. N [48514]

Im hiesigen Handelsregister A ist bei Nr. 165,

Firma Jacob Levy in Saarlouis, eingetragen

| worden, daß dem Kaufmann Joseph Friedrich Neuner

in St. Iohann a. d. Saar Profura erteilt ist.

Saarlouis, den 27. September 1904.

Königl. Amtsgericht. 6.

Sehirgiswalde. [48358]

Auf Blatt 149 des Handelsregisters, die Firma Mechanische Weberei Aktiengesellschaft în Sohlaud (Spree) betr., ist Heute eingetragen worden : L i

Zum Mitglied des Vorstands if August Shön- feld in Sobland (Spree) bestellt worden. Er wird als 2. Direktor die Gesellshaft in Gemeinschaft mit einer zeihnungsberehtigten Person zeihnen.

Schirgiswalde, den 29. September 1904.

Königl. Amtsgericht.

Schwerin, Mecklb. __ [48360]

In das Handelsregister is das Erlöschen der Firma Friedrich Karl Haase hierselbft heute eingetragen.

Schwerin (Mecklb.), den 26. September 1904. Großherzoglihes Amtégericht. Sehwerin, MecKkIb. [48362]

In das Handelsregister ift heute eingetragen die Firma Friedrich Helms hierselb, als Inhaber der Kaufmann Friedrich Helms hierselbst.

Schwerin (Mecklb.), den 27. September 1904.

Großberzoglihes Amtsgericht. Schwerin, MecKkib. [48359]

In das Handelsregister ift das Erlöschen der Firma Eduard Renz hierselbft heute eingetragen.

Schwerin (Mecklb.), den 28. September 1904.

Großherzogliches Amtsgericht. Sehwerin, Mecklb. [48361]

In das Handelsregister ist zur Firma C. Jhde hierselbft heute eingetragen: Die Firma ift ver- ändert in C. Jhde Nachfl, Juh. Seiurich Tapfer. Das Handelsgeschäft ist durch Kauf über- gegangen auf den Wildhändler Heinrißh Tapfer hierselbst.

Schwerin (Meckib.), den 28. September 1904.

Großberzoglihes Amtsgericht.

Sonneberg. [48051] Der Schiffsfabrikant Alfred Schneider in Hämmern ist heute als Inhaber der Firma I. M. Schneider in Hämmeru H.-N. A 172 eingetragen worden. Sonneberg, den 27. September 1904 Herzoglihes Amtsgeriht. Abt. I.

[48050]

Die Firma Eduard Kauffmann in Sonneberg H.-M. A 248 ift heute gelöf{t worden.

Sonueverg, den 27. September 1904.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. T. Sonneberg. [48053]

Unter Nr. 300 H..R. A i} heute die Firma Marft-Drogerie Richard Hauschild vorm. E. Kauffmaun in Sonneberg (S.-M.) mit dem Drogisten Richard Hauschild in Sonneberg als In- haber eingetragen worden.

Sonneberg, den 27. September 1904. Herzoglihes Amtsgericht. Abt. I. Sonneberg. [48052] Unter Nr. 301 H.-N. A ift heute die Firma Gustav Sichel Nachf. in Sonneberg mit dem Kaufmann Samuel Blum in Sonneberg als In-

haber derselben eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Warenhaus.

Souneberg, den 27. September 1904.

Herzoglihes Amtsgeriht. Abt. I. Strassburg, Els. [48055]

In das Firmenregister wurde heute eingetragen:

Band 1V Nr. 29091 bei der Firma B. Levy in Straßburg:

Das Handelsgeschäft ist mit Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Ernst Levy in Straßburg über- gegangen, welcher datselbe unter der Firma „Ernst Levy" fortführen wird.

Die Firma ift erloschen.

Band VI1 unter 215 die Firma Ernft Levy in Straßburg :

Inhaber ist Ernst Levy, Kaufmann in Straßburg.

Angegebener Geschäftszweig : Lager fertiger Herren- und Knabenkonfefktion.

s Unter Nr. 216 oie Firma Alfred Hoh in Straf urg:

Inhaber ist Alfred Hoh, Drogist in Straßburg.

Angegebener Geschäftszweig: Drogen- und Chemi- falienhandlung

Nr. 127 bei der Firma Julius Magers Kaffee- röfterei in Straßburg: Die Firma ift erloschen.

Gesellschaftsregister in Band IX Nr. 51 bei der Firma M. Schneider & Cie. in Straßburg :

j Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er-

osen. Straßburg, den 27. September 1904. Kaiserliches Amtsgericht. Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. In das Handelsregister ist heute eingetragen worden: 1. Abteilung für Einzelfirmen.

Zu der Firma Albert Rupp in Stuttgart : Die Firma is mit dem Geschäfte auf die Witwe des seitherigen Inhabers Frau Marie Rupp, geb. Rau, dahier, übergegangen. Ly

Zu der Firma Möckel & Großer in Leipzig, Aunoncen - Expedition u. Verlags - Anstalt, Sit in Leipzig, Zweigniederlassung in Stuttgart: Die Zweigniederlassung Stuttgart ist aufgehoben, die Firma wird daher hier gelöscht.

T1. Abteilung für Gesellshaftsfirmen.

Die Firma Patent - Neuheiten - Gesellschaft Marks, Sig in Stuttgart. Offene Handelsgesell- schaft seit 26. September 1904. Teilhaber: Sigmund Stein, Kaufmann hier, Wilhelm Marks, Ingenieur hier. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gesellschafter Stein ermähtigt. Vertrieb von ge- {hüßten Neukßeiten.

Zu der Firma Süddeutsche Wasserwerke A. G. Württembergische Filiale vorm. G. J. Stumpf, Siß in Frankfurt a. M., Zweigniederlaffung in Stuttgart: Die Prokura des Gustav Buck, Kauf- manns bier, ift erloschen.

Zu der Firma Darling-Gesellschaft Kornicer «& Schmidt iu Liquid. in Stuttgart: Die Liqui- dation ist beendet, die Firma ist erloschen.

Den 26. September 1904.

Landrichter Hutt.

[48363]

Thorn. : [48365]

In unserm Handelsregister Abt. A unter Nr. 329 ist die Firma Franz Goewe in Thorn heute gelöscht worden.

Thorn, den 27. September 1904.

Königliches Atrntsgericht. Thorn. [48364]

In unser Handelsregister Abt. A unter Nr. 99 ist bei der Firma J. G. Adolph in Thorn heute eingetragen, :

1) daß jeßt Inhaber der Firma der Kaufmann Alfred Zeep in Thorn ift,

2) daß die Profura der Frau Hedwig Adolph, geb. Elsner, in Thorn erloschen ift, und |

3) daß der Uebergäáng der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlich- keiten bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Alfred Zeep ausges{chlofsen ift.

Thoru, den 28. September 1904.

Königliches Amts8gericht. Thorn. 48368]

In unser Handelsregister Abt. A unter Nr. 249 ist ‘bei der Firma Gottlieb Riefflin in Thorn beute eingetragen:

AUNEE Firma lautei jeßt: Gottlieb Riefflin achf.,

D äFnhaber ist der Spediteur Ernst Groeger in

Thorn,

3) die‘ Prokura ter Frau Oitilie Riefflin, geb. Held, in Thorn ift erloschen, und

4) der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- {äfts begründeten Forderungen und Verbindlich- keiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Ernft Groeger ausges{lofsen.

Thorn, den 28. September 1994.

Königliches Amtsgericht. Triberg. 2 [48367]

Zu O.-Z. 29 des Handelsregisters À der Firma Salomon Dold in Gütenbah wurde heute ein- getragen :

„Die Firma ift erloschen.“

Triberg, 27. September 1904.

Triberg. N [48368]

Zu O.-Z. 182 des Handelsregisters Abt. A wurde heute eingetragen :

Der Gesellshafter Metalldrücker Richard Schneider in Triberg ift aus der Firma Büche, Lauble «& Cie. in Triberg ausgetreten, und befteht somit die Gesellschaft ncch aus den Gesellshaftern Fabrikanten Alfred Büche, Bruno Lauble und Karl Zehnle in Triberg.

Triberg, 28. September 1904.

Großh. Amtsgericht. Trier. 48369]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 801 wurde heute eingetragen die Firma Albert Müller Tapeten- und Farbengeschäft mit dem Sitze in Trier und als deren Inhaber der Kaufmann Albert Müller daselbft.

Trier, den 26. September 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7. Ulm, Donau. K. Amtsgericht Ulm. [48370]

Im Gesellschaftsfirmenregi)ter Band 11 Blatt 144 wurde die Firma W,. Heß u. Cie, offene Handels- gesellschaft, Siß in Ulm, infolge Uebergangs der Firma auf einen Einzelkaufmann gelöst.

In das Einzelfirmenregister Band 1V Blatt 71 wurde neu eingetragen die Firma W. Hef u. Cie, Hauptniederlassung in Ulm, Inhaber: Wolf Heß, Kaufmann in Ulm.

Den 28. September 1904.

Stv. Amtsrichter Sindlinger.

Victoria. Ua Eng [48371]

In das Handelsregister B ist heute bei der „Meanja-Pflanzung G. m. b. H.“ eingetragen worden :

Durch Beschluß vom 30. Mai 1904 ist die Ge- sellshaft aufgelöit. Liquidator is der Kaufmann Hans Handrack in Berlin

Victoria, den 29. August 1904.

Kaifêrcliches Beiirksgericht. Viersen. [48372]

Im hiesigen Handelsregister Abt. B Nr. 5 ist beute zu der Firma Niederrheinische Kredit- auftalt Kommanditgesellschaft auf Aktien Peters & C°_ zu Crefeld mit Zweigniederlaffung in Viersen ige comt 4 eingetragen worden :

Durch Vertrag vor Notar Sprenkmann in Berlin vom 14. Mai 1904, Nachtragsvertrag vor Notar Justizrat Hundt in Crefeld vom 27. Juni 1904 und Genehmigungsbes{luß der Generalversammlung der Kowmnmauvitisten der Gesellschaft vom 8. Juni 1904 ist das Vermözen der Gesellschaft zum 8. Juni 1904 als Ganzes an die unter der Firma A. Schaaff- hausen’sher Bankyerein in Cöln mit Zweignieder- laffungen in Berlin, Essen a. d. Ruhr und Düssel-

dorf bestehende Aktiengesellshaft mit allen Aktiven und Passiven übergegangen. Eine Liquidation des Vermögens der iederrbeinishen Kreditanstalt Kommanditgesellschaft auf Aktien Peters & C°_ findet vereinbarung8gemäß nicht statt. Die Firma derjelben ist erloschen. Viersen, den 27. September 1904. Königlihes Amtsgericht. Wesel. / : [48373] Fn unserem Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 133 die Firma Ferdinand Schmiß Ww- zu Wesel und als deren Inhaber der Goldschmied August Schackert daselbst eingetragen. Wesel, den 23. September 1904. Königliches Amtsgericht. Wesel. . [48374] Fn unserem Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 134 die Firma Frit Fickel zu Wesel und als deren Inhaber der Gasthofbesizer Fritz Fiel daselbst eingetragen. Wesel, den 24. September 1904. Königliches Amtsgericht. Wilsdruff. __ [48375] Auf dem die Firma Vogel & Co. in Wils- druff betreffenden Blatt 82 des hiesigen Handels8- registers ist heute eingetragen worden, daß der bisherige Mitinhaber, der Tischler Herr Karl Moritz Otto Barth in Wilsdruff, ausgeschieden ist. : Die Firma wird von der bisherigen Mitinhaberin ra Agnes Minna Vogel, geb. Thomas, allein fort- geführt.

Wilsdruff, den 28. September 1904. Königliches Amtsgericht. Wittstock, Dosse. [48376]

In unser Handelsregister A is heute unter Nr. 85 die Firma: „Franz Günther, Wittstock“ und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Günther zu Wittstock eingetragen worden. Wittstock, den 24. September 1904. Königliches Amtsgericht. Woikenstein. 2 Auf Blatt 131 des Handelsregist-rs des unter- ¡eichneten Amtsgerichts it heute die Firma Bruno

Engetvald in Drebach und als deren Inhaber der E

Strumpfwarenfabrikant Max Bruno Enagewald in Drebach eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Strumpfwarenfabri-

falion. Wolkenstein, den 28. September 1904. Königliches Amtégericht.

Zell, Mosel. [48377]

In das Handelsregister Abteilung A ift bei der F

Firma Wasserwerk Guftav Treis, Neumerl a/d. Mosel (Nr. 1 des Registers) heute folgendes eingetragen worden : Die Firma ist in: „Licht und Wasserwerk Gustav Treis““ geändert. Zell, den 24. September 1904. Königliches Amtsgericht.

Zeven. [48378] In das feige Handelsregister A wurde heute | eingetragen, daß die Firma: Ferd. Möllering in | Wilftedt gelöscht ist. Zeven, den 27., September 1904.

Königliches Amtsgericht. Zittau.

Aktiengesellshaft unter der Firma Reichenberger Kohlenbau-Verein in Reichenberg betreffend, sind beute folgende Einträge verlautbart worden:

Herr Theodor Thum, Kaufmann und Kaiserlicher Rat in Reichenberg, ist nicht mehr Mitglied des E ustav Jantsh, Fabrikbesizer in F Nah n & 34 der Statuten muß eine von der Direktion aus- T

Vorstands. Herr Reichenberg, is Mitglied des Vorstandes.

gestellte Urkunde, welche die Gesellshaft verpflihten| und gegen dieselbe gültig sein soll, wenigstens mit Unterschrift zweier Direktionsmitglieder versehen sein, F während zur verbindlihen Kraft von Schuldurkunden® und Dokumenten über im Namen der Gesellschaft? ausgesprochene Verzichtungen und Rechtsbegebungen® die Namensfertigung aller drei Direktoren er- forderlich ift. Zittau, den 24. September 1904. Könialiches Amtsgericht.

Zschopanu.

als deren Inhaber der. Kaufmann Herr Ott:f Clemens Berger daselbst eingetragen worden. gegebener Geshäftszweig: Großhandel mit Baum wollwaren und Handlungéagentur. Zschopau, den 28. September 1904. Königliches Amtsgericht. Zweibrücken. [48 Neu cingetragene Firmen. : 1) Firma „Karl Brill.“ Inhaber: Karl Bri Kaufmann in St. Ingbert, Korb- und Seiler

2

waren-, Bürsten- und Kinderwagengeshäft. Siß F St. Jugbert. A 2) Firma „Johann Friedrich.“ Inhaber Fohann Friedrich, Kaufmann in St. Jagbert, “F Buchbinderei, Schreibwarenhandlung und Lar

krämerei. Siz: St. Jugbert.

Zweibrücken, 26. September 1904. Kal. Amtsgericht.

Zwickau.

weigniederlassung der Aktiengesellschaf: „Porzellanfabrik Kahla zu Kahla“ betr.,

heute verlautbart worden : vom 20. Septemb-

„Die Generalversammlun ; es Grundkapitals us J

1904 hat die Erhöhun 900 000 M beschlofsen. Der Gesellshaftsvertrag 7 in $ 4 Abs. 1 dahin abgeändert worden, da t Grundkapital 3 000 000 4, eingeteilt in 3000 Akti zu je 1000 Æ, beträgt. i ie Erhöhung des Grundkapitals ist erfolgt.“ Die neuen Aftien werden zu dem Betrage v 175 aufs Hundert ausgegeben. / Zwickau, am 28. September 1904. Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg. | Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. f Druck der Norddeutshen Buchdruckterei und Verlags

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. F

[48515]

[48061] E Auf Blatt 21 des Handelsregisters für den Bezirk F des vormaligen Königlichen Gerichtsamts Zittau, die F

[48379 Auf Blatt 255 des hiesigen Handelsregisters is heute die Firma Otto Berger in Zschopau un!

(48380 Auf Blatt 1246 des hiesigen Handelsregisters, df irma Zwickauer Porzellanfabrik in Zwickal F

M 2B2

Der Inhalt dieser Beilage, in wel@er die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, G Ken Prblanbelamntaetne der E ifnbahnen Mibalie E 2

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

kurse sowie die Tarif- und Fa

Siebente Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 1. Oktober

1904.

8-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urbheberrehtseintrags N 2 eint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel dchtseintragsrolle, über Waren

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (x. 2323,

Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Reih ersheint in der Regel täglich. Der

Das Zentral- Selbstabholer au dur

ndelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin die Königliche Erpedition des Deutschen S und Bri Preußis Í

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Genoffenschaftsregister.

AschaMfflŒnbursg. Befanutmahung. [48037] Genossenschaftsregistereintrag.

Unter dem Heutigen wurde in das Genossenschafts- register eingetragen die nah Statut vom 7. Februar 1904 unter der Firma „Landwirtschaftliche Lager- hausgenossenschaft Sösbach, cingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ er- rihtete Genofsenshaft mit dem Siß in Hösbach. Gegenstand des Unternehmens ift die Vermittelung des Verkaufs landwirtschaftliher Produkte und des Einkaufs landwirtsaftlicher Wirtschaftsartikel und Errichtung eines Lagerbauses an der Station Hösbah zu diesem Behufe. Es können auch weitere, den Interefsen des Bauernstandes dienende wirtschaft- lide Unternehmen durchgeführt oder gefördert werden. Rechtêverbindlite Willenterklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt durch zwei Mitglieder des Vorstands. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeihnende" zu der Firma der Genossenschaft ibre Namensunterschrift beifügen. Die Bekannt- machungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma derselben und gezeichnet durch zwei Vorstandë- mitglieder beziehungsweise den Vorsißenden des Auf- sichtsrats in dem „Beobachter am Main“ zu Ashaffen- burg. Die Hafisumme ist auf 50 # festgeseßt; ein Genosse kann höchstens fünfzig Geschäftsanteile er- werben. Vorstandsmitglieder find: 1) Josef Steiger- wald, Kaufmann zu Hö8bah-Bahnhof, I. Direktor, 2) Georg Leonhard Rausch, Landwirt und Bürger- meister in Hösbach, I1. Direktor, 3) Johann Spinnler, Landwirt in Goldbah. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Aschaffeuburg, den 23. September 1904.

K. Amtsgericht.

Birnbaum. _ [48099]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 9 Virubaumer Net- und Fischerei-Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht zu Birnbaum folgendes eingetragen worden :

a. am 3. August 1904:

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der General- versammlung vom 13. Juli 1904 aufgelöst.

b. am 7. September 1904:

Liquidatoren find:

Landschaftsrai Heinri Stobwasser in Gr.-Luttom und Graf Hektor Kwilecki in Kwiltsch.

Birnbaum, den 26. September 1904.

Königliches Amtsgericht.

Bonn. Bekanntmachung. [48438]

In das Genofsenschaftsregister ist bei Nr. 49, Gewerbliche Vereinigung in dem Schneider- gewerbe zu Voun, e. G. m. b. H. Boun, heute eingetragen worden:

Der Schneidermeister Friedrich Offermann ift aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Es Franz Sthulte in den Vorstand gewählt.

Boun, den 23. September 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Bremen. Genofsenschaftsregister. In das Genofsenschaflsregister ist

tworden : Am 27. September 1904: Vaugeuofsenschaft für Guttempler - Logen- häuser, eingetragenc Genossenschaft mit - beschränkter Saftpfliht, Bremeu: Jacob von Känel ist aus dem Vorstande ausgeschieden, Johann Christian Theodor Kreye ist ¿zum Mitgliede des Vorstandes beftellt. Bremen, den 28. September 1904. Der Gerichts\{hreiber des Amtsgerichts : Stede, Sekretär.

Î [48439] eingetragen

Baourgstädt. [48109]

Auf Blait 15 des Neichsgenossenschaftsregisters, die Genoffenshaft in Firma Vezugs- und Absatz- genofsenschaft Vurgfiädt, eingetragene Ge- noffenshaft mit beschränkter Haftpflicht in Burgstädt betreffend, ist heute eingetragen worden, daß alle von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lihen Bekanntmachungen in den genofssenschaftlichen Mitteilungen erfolgen.

Burgftädt, am 22. September 1904.

Das Königliche Amts8gericht.

Eberswalde. N [48440]

Bei der im Genoffenschaftsregister Nr. 4cingetragenen Ladeburger Milchverwerthungsgenofseuschaft, eingetragenen Senofsenschaft mit beshränkter Haftpflicht, ist eingetragen, daß die Genossenschaft durch Beschluß vom 27. September 1904 aufgelöst ist und daß die bisherigen Vorstandsmitglieder Liqui- datoren find.

Eberswalde, den 29. September 1904. Königl. Amtsgericht.

Fürth, Bayern. Befanntmachung. [48441]

Lagerhausgenossenschaft DHagenbüchah u. Umgebung, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht —.

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Heinrich Wick wurde durch Beschluß der General» versammlung vom 4. September 1904 Lorenz Wick in Hagenbüchah in den Vorstand gewählt.

Fürth, den 28. September 1904.

Kgl. Amts8geribt als Registergericht.

Gelsenkirchen. [48102] Genofseuschaftsregister des Kgl. Amtêgerichts zu Gelsenkirchen.

Wanne und Umgegend, eingetrageue Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht zu Wanue“ ift am 17. September 1904 eingetragen worden :

An Stelle des Schneidermeisters Ernst Müller ist der Schneidermeister Iohann Reinhard zu Wanne zum Vorstandsmitglied gewählt.

$ 59 der Sagzung ist dabin geändert, daß statt der Wanner Zeitung der „Westdeutshe Herold“ in Wanne für Bekanntmachungen genommen wird.

Glogau [48442] Im Genossenschaftsregister Nr. 17, Spar- und Darlehnskasse E. G. m. u. H. in Rietschüt, ist heute eingetragen: Paul Vhse ist aus dem Vor- stande ausgeschieden und Gustav Knauer zum Stell- vertreter gewählt. Amtsgeriht Glogau, 27. September 1904.

Goch. Bekanutmachung. [47233]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 12 eingetragenen, in Haffum befindlichen Genoffenschaft in Firma Molkerei Genossenschaft Safsum E. G. m. u. S. eingetragen worden, daß an Stelle der ausgeshiedenen Vorstandsmitglieder Mübhlenbesizer J. G. Mathysen und Landwirt P. Bongartz, beide in Hommersum, der Bürger- meister Freiherr Jos. von Löe in Hassum und der

Landwirt Wilh. Kamps in Hommersum zu Vor- standsmitgliedern gewäblt worden find. Goch, den 20. September 1904. Königliches Amtsgericht. Grätz. Bekanntmachung. [48103] Bei der Spar- und Darlehnskasse, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht zu Guin, ift heute in das Genossen- schaftsregister eingetragen, daß der Josef Soltysiak aus dem Vorstande ausgeschieden und an feine Stelle der Wirt Ignaß Braun zu Gnin in den Vorstand gewählt worden ist. i

Gräßg, den 24. September 1904.

Königliches Amtsgericht. Hasselfelde. [48443]

Im Genossenschaftsregister des unterzeithneten Gerichts Fol. 76 Nr. 33 ist bei der daselbst ein- getragenen Genoffenschaft „Konsum-Verein Braun- lage, E. G. m. b. H.““, beute eingetragen:

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 3 Juli 1904 ist an Stelle des Kaufmanns Willy Paktst der Kaufmann Heinrich Fliegel in Braunlage in den Vorstand gewählt.

Hafselfelde, den 26. September 1904.

Herzogliches Amtsgericht. de. Helmstedt. [48444]

In das Genossenschaftsregister bei dem Consum- Vereiu Helmstedt e. G. m. b. H. ist beute ein- getragen :

a. Das Vorstand®mitglied Heinrich Eckhardt ift

s scinem Amte als Geschäftsführer vorläufig ents )oben. _b. An Stelle des seines Amtes enthobenen Vor- standêmitglieds Eckhardt ist der Buchhalter Friedrich Brockmann zum Geschäftéführer gewäblt. i

Seimstedt, den 23. September 1904.

Herzogliches Amtsgericht. Gerhard.

Kleve. . [48445]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Genofsen]haft Zyfflicher Spar- und Darlcehns- kassen - Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Zyfflich, der Landwirt Hermann Koppers in Zyfflih an Stelle des ausgeschiedenen Thecdor Vèeußezn als Vorstands- mitalied eingetragen.

Kleve, den 26. September 1904.

Königliches Amtsgericht.

FKlötze. E [48104]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Land- wirtschaftlichßen Verkaufêgenofseuschaft Clöge, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Klöße heute eingetragen worden: An Stelle des Kaufmanns Friedrich Bandau zu Klöße ist der Landwirt Altert Shulze zu Klöge in den Vorstand gewäblt.

Klögte, den 24. September 1904.

Königliches Amtsgericht.

Könnern. [48446] In das Genossenschaftsregister i bei Nr. 1, ,„Sonusum-. Verein zu Coennern, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht““, eingetragen worden : An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds BZiegelbrenners August Scherf ist der Weichensteller L Richter in Könnern in den Vorstand ewählt. Könuern, den 28. September 1904.

Königliches Amtsgericht. Lauban. [48106]

Bei dem unter Nr. 11 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Solzkfirh’er Spar- und Darlehus- taffenverein E. G. m. unb. H. in Holzkirch ist vermertt, daß zum Vorstande nit der Stellenbesißer Hermann Günther in Holzkirh, sondern der Gast- wirt Gustav Schulze in Holzkirh gehört. Lauban, den 23. September 1904.

Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. [48107] In unser Genossenschaftsregister wurde heute unter Nr. 32 eingetragen: das Statut vom 11. Sep-

tember 1904 des Konsumvereins für Liegniß und Umgegend, eingetragene Genosseuschaft

Bei der unter Nr. 73 eingetragenen „Gewerb- Lichen Vereinigung der Schneidermeister von

mit beschränkter Haftpflicht, mi Sn Liegnitz. Haftpflicht, mit dem Siß zu

An Preis eträgt L 50 y

In

i Scgeitand des Unternehmens ist der gemeinschaft- liche Einkauf von Lebens- und Wirtschaftsbedürfnissen im ME und Ablaß im kleinen an die Mitglieder.

Zur Förderung des Unternehmens kann auch die Bearbeitung und Herstellung von Lebens- und Wirtschaftsbedürfnissen in eigenen Betrieben, An- nahme von Spareinlagen und Herstellung von Wohnungen erfolgen.

Vie in den eigenen Betrieben bearbeiteten und hergestellten Gegenstände können auch an Nicht- mitglieder abgegeben werden.

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lichen Bekanntmachungen erfolgen unter deren Firma bei Unterschrift von mindestens zwei Vorstands- mitgliedern im Liegnißzr Anzeiger, Liegnitzer Tage- blatt und in der Volkswacht in Breslau.

_ Geht eins oder das andere dieser Blätter ein oder sind die Bekanntmachungen in diesem aus anderen Gründen unmöglich, fo erfolgen sie in den übrigen, eventuell im Deutscheu Reichsanzeiger.

Die Haftsumme beträgt 30 4 für jeden Ge- shäfteanteil. Jeder Genosse kann fich mit mehreren, jedoh nicht mit mehr als 10 Geshäftsanteilen beteiligen.

Die Zeichnung der Genofssenshaft erfolgt unter deren Firma unter Zufügung der Namen der Zeihnenden.

_ Zwei Vorstandsmitglieder können rechtsverbindlih für die Genossenschaft zeihnen und Willenzerklärungen abgeben.

Der Vorstand besteht aus Handshuhmacher Marx Mohring, Schuhmacher Max Gehre und Buchdruker Oscar Froembsdorff, sämtlich zu Liegnig.

Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Liegnitz, den 24. September 1904.

Königliches Amtsgericht.

Naumburg, Bz. Cassel. 148108]

In unser Genofsenschaftsregistec ist zur“ Firma: Elbener, Altendorfer uud Elberberger Dar- lehusfafseuverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht (Nr. 2 des Ne- gisters) folgender Eintrag bewirkt :

In der Generalversammlung vom 4. September 1904 ift an Stelle des aus dem Vorstand ausge- shiedenen Mitglieds Küfer Heinrich Knieling in Elben der Rittergutspächter August Langebeckmann auf dem Waldhof als neues Vorstandsmitglied ge- wählt worden.

Naumburg, Sefsen, 24. September 1904.

Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. [48109] ___ Genoffenschaftsregiftereintrag.

Einukaufs- und Werkgenofsenschaft der Büchsenmacher Bayerns eingetragene Ge- uofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Nürnberg.

Am 16. Mai 1901 wurde an Stelle des Büchsen- machers Fritz Lanz der Büchsenmacher Viktor Trülz\sch in Nürnberg als Stellvertreter des Geshäfteführers gewählt.

Nürnberg, 24. September 1904.

Kal. Amtsgericht.

Oldenburg, Holstein. [48110] __ Bekauntmachung. Im Genossenschaftsregister is bei Nr. 2 Olden-

burger Kreditverein e. G. m. b. H. Olden- burg i. H. cingetragen, daß Stadtkassierer Stolz hier aus dem Vorstand auétgeshieden und an seiner Stelle Kaufmann Carl Hary hier in den Vorstand gewählt ist. Oldenburg i. H., 24. September 1904. Königliches Amtsgericht.

Oaterburg. [48111] _In unser Genofsenschaftsregister ist bei der „Länd- lichen Spar- und Darlehnskasse Rofsau, ein- getragene Genoffenschaft mit beschränkter Hasftpflicht“‘, vermerkt, daß Bekanntmachungen der Genossenschaft, mit Ausnahme der jährlihen Bilanz, nicht mehr dur die „Altmärkische Zeitung“, sondern durch Rundschreiben an die Genossen erfolgen. Ofterburg, 26. September 1304. Königliches Amtsgericht.

Polzin. Vekanutmachung. [48112] In das Genossenschaftsregister des unterzeihneten Gerichts ist bei dem unter Nr. 6 eingetragenen Spiritu@brenuereiverein, eintragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Dews- berg heute eingetragen, daß der Nittergutsbesigzer von Manteuffel zu Dewsberg verstorben und an seine Stelle der Rittergutsbesißer Georg Bruns zu Neu- lußig in den Vorstand gewählt ift. Polzin, den 24. September 1904. Königliches Amtsgericht.

Rees. Bekauutmachung. [48447]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 1 eingetragenen Genoffenschaft „Millinger Creditverein e. G. m. u. H. zu Millingen“ heute folgendes vermerkt worden: An Stelle des bisherigen Vorsißenden, Kaufmann Wilhelm Ruiter ist das Vorstandsmitglied, Ackerer Lambert Hövel- mann zu Millingen zum Vorsitzenden gewählt worden.

Rees, den 19. September 1904.

Königliches Amtsgericht.

Rheinberg. Befanntmachung. In das Genossenschaftsregister Nr. 11 eingetragen worden : Hörstgener Spar- und Darleheunskassenverein eiugetragene Geuossenschaft mit unbeschränkter

. [48113] ist heute unter

Haftpflicht.

i für das Vierteljahr. Einzelne ertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 M E s EE E S

Sih: Hörstgen.

Das Statut“ist vom 16. September 1994. _ Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines D E aats zwecks :

) Erleichterung der Geldanlage und Fs des Sparsinns g d Förderung _ 2) Gewährung von Darlehen an die Geno} für ibren Wirtshaftsbetrieb. I

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma im Rheinishen Genofssenshafts- 18 D dli Will

_Verbindlihe Willenserklärung und Zeichnung die Genoffenschaft erfolgt bat ben Ee oder dessen Stellvertreter und mindestens ein weiteres Mitglied des Vorstands; die Zeichnung geschieht, indem die Zeihnenden zu der Firma ihre Namens- untershuift beifügen.

Mitglieder des Vorstandes:

Sas Bird, Vereinsvorsteher, Haus Frohnen-

ruh, Georg Kolkmann, stellvertretender Vereinsvorsteher, Hörstgen,

Wilhelm Ricken, Hörstgen,

Wilhelm Pitgens, C

Wilhelm Anhamm, | 29MÞ-

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Rheinberg (Rheinland), den 24.September 1904.

Königliches Amtsgericht.

Schopfheim. [48114]

Zu O.-Z. 4 des Genossenschaftsregisters Konsum- vereiu Fahrnau eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Fahrnau wurde eingetragen :

An Stelle des ausgetretenen Karl Gäng, Werk- meister, ist Arthur Schan;lin, Kaufmann in Fahrnau, in den Vorstand gewählt.

Schopfheim, den 26. September 1904.

Großh. Amtsgericht.

Spangenberg. [48518]

In das Genoffenschaftsregister ist zu Nr. 1 (Pfieffer Darlehns®skafsenvereiu e. G. m. u. H.) heute folgendes eingetragen worden :

Der Bauer Georg Steinbach in Herlefeld ist ge- storben. Für ihn ist der Landwirt Justus Mänz in Herlefeld in den Vorstand gewählt worden.

Spangeuberg, am 27. September 1904.

Königliches Amtsgericht.

Steinau, Oder. [48448]

In unserem Genossenschaftsregister ist beute bei dem unter Nr. 9 eingetragenen Thiemendorf— Töschwitzer Spar- und Darlehustafsenvereiu, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, folgendes eingetragen worden : Das aus- geschiedene Mitglied Tuckermann heißt mit Vornamen Ferdinand.

Steinau a. O., den 22. September 1904. .

Königliches Amtsgericht.

Strassburg, EIs. [48189]

Im Genossenschaftsregister Band 11 wurde ein- getragen unter

Nr. 42: „Landtwirtschaftskafse““, „Spar- und Darlehenskaf}sc“‘, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Sitze in Engweiler.

Das Statut datiert vom 12. August 1994.

Gegenstand des Unternehmens ift:

_1) Die Gewährung von Darlehen an die Genossen für ihren Geschäftsbetrieb und Wirtschaftsbetrieb.

2) Die Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns.

__3) Die gemeinschaftliße Beshaffung von Wirt- schaftsbedürfnifsen.

4) Der gemeinschaftlihe Absaß von landwirtschaft- lihen Erzeugnissen.

9) Die Durchführung fonstiger Maßnahmen, die Förderung der Mitglieder in materieller und moralischer Hinsicht, wie über Belehrung der Mitglieder und Schuß derselben gegen Bewucerung.

Der Vorstand besteht aus:

1) Weber, Jakob, Landwirt, als Direktor,

2) Waegerle, Karl, Lehrer, als Rewner,

3) Jung, Georg Urban, Landwirt, als Stellvertreter

des Direktors,

4) Vogeler, Michael, Landwirt,

95) Jung, Georg, Sohn, Landwirt, lämtlich in Engweiler wohnend.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenshaft muß dur zwei Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber RNehtverbindlih- keit haben foll.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lih2n Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genoffenschaft, gezeichnet von 2 Vorstands- mitgliedern.

_Sie sind in der „Landwirtschaftlihen Zeitschrift für Elsaß-Lothringen“ aufzunehmen.

Die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ift jedem gestattet.

43. Spar- und Darlehenêkafsse „St. Johanu““‘, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dew Sitze in Straßburg.

Das Siatut datiert vom 17. August 1904.

Gegenstand des Unternehmers ift :

Heburg der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Grreihung dieses Zweck8s geeigneten Maßnahmen, insbesondere vorteilhafte Beshaffung der wirtschaftlihen Betriebs- mittel und günstiger Absaß der Wirtschastserzeugnisse.