1904 / 235 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

{48851] Aktiva

An

Bankguthaben

zahlbar an die Aktionäre dur< die FUNERE Privatbank vom 3. Oktober an mit M 117,90

pr. Aktie. Verlust

Debet.

An Unterbilanz lt. Eröffnungsbilanz . . Verlust auf Debitoren

"

J. T. Ewers.

Flensburger Privat-Bank statt

Ligquidationskosten

Actiengesellschaft

Schlußbilan

120 000

Gewinn- und Verlustkonto.

Die Liquidatoren:

F. A. Christiansen.

Nachdem vorstehende Schlußbilanz in der heutigen Generalversammlung genehmigt ist, findet die Auszablung der Reftquote mit # 117,90 pr. Aktie vom 3. Oktober 1904 an dur die egen Einlieferung des quittierten Bezugs\cheines.

Krog.

Flensburg, den 1. Oktober 1904. Die Liquidatoren:

J. T. Ewers.

[49218]

An

Immobilienkonto

Warenbestand 30. Juni 1904. . Grundst.- und Wasserkraftkonto . Maschinen- und Werkkonto

Affkumulatorenkonto Leitungêneßkonto ählerkonto

tensilien- und Werkzeugkonto .

Schalttafelkonto Effektenkonto Tantiemekonto Debitorenkonto

Kassabestand 30. Juni 1904 ..

An Unkostenkonto

Interessenkonto

Gewinn- und Verlustkonto . .

- F. A. Christiansen.

, vorm. Krog, Ewers «& Co. in Liquidation, Flensburg. er 30. September 1904.

Pasfiva.

Per Aktienkapitalkonto A 400 000, zurü>kgezahlte 70 9%/0 = é 700 pr. Allie . . . «280. 000,—

Per Rü>kstellungskonto lt. Bilanz vom 31. Dezember 1903

« Zinsenkonto

Verlust

Der Auffichtsrat. Carsten Christiansen. Nane Krog. Thomas Hollesen.

Krog.

Arterner Elektrizitätswerke, A.-G.

Ighresrechnung pro 1903/04.

Vilanz am

9 779

300 150

22 838

43 189/15

S

49 74718 4878/85 29 554/95] 37 1331159)

18 832/75 2 21075 3 029/45| 2 484/35

3 315/38 3 049/93 160 961/74 Gewinn- und Verlustkouto.

1. Juli 1904.

Per Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto Prioritätenkonto Schuldscheinkonto Dividendenkonto

Kreditorenkonto

Gewinne und Verlustkonto. . .

160961

Per Warenkonto . « Installationskonto Kraftstromkonto Lichtstromkonto Zählermietekonto Gewinnvortrag

Die vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust-

konto ift von uns geprüft und richtig gefunden worden.

Artern, den 6. August 1904. Der Auffichtsrat.

[49195] Aktiva.

E. Henze. C. Eichfeld. O. Ko

1) Bahnanlagekonto

2) Neuanlagen und Erweiterungs-

A. a. 3 zweiasige PRervagen

bauten :

b. Erweiterun

lage >19 Tit

3) Bestände des Reservefonds : a. 29 500 37 9/6 Süddeutsche Eisenbahngesellschaftsobliga-

b. 2000 3X3 9/6 Deutsche Neichs-

ab Gewinn per 1903/04. . .

Debet.

g. des Stationsgebäudes in Brunnenbachs- mühle

2. Anbau einerDienst-

wohnung am Sta-

tion8gebäudeWieda 5 897,19

. Erweiterung des

Lokomotivs{huppens

auf Bahnhof Wal- Tenried

. Errichtung einer Wartehalle mit Nestaurations- räumen auf Halte- stelle Stöberhai .

. Vergrößerung des Gütershupyens a. Bahnhof Braun-

<terwagen 42 000,— 72) 2

R. Thiem. E. Nor.

Vilanz der Südharz-Eisenbahn-Gesellschaft pro 1903/04.

2 427 5931/5

1

6 728,28

2 874,90

7 626,99

3 877,23

tionen

Gee. i

« 1901/02 «v y 1902/03

1) Betriebsausgaben

2) MnŸ 1) 49/6 Zinsen auf 55 190,08 Vorschüsse þ. 31./3. 03 zur

2) 4 9/0 y 3) 49%.

tein in Berlin

4) Verlust per 15./8. 99—31./3.1900] 900/01

28 025

2 036 479

17 496 19-721 16 704

1 267

Do 190 5 936

2

Gewinn- und Verluftrechuung þer

entralverwaltung für Sekundärbahnen Herrmann Bach-

De>kung der Betriebsverluste is 31./3. 04

Þ.

3) Uebers{<uß

14 378,72 Darlehn für Neu- anlagen p. 1./4. 03—31./3.04 575,15 42 000,— Darlehn für Wagen add

15./7. 03—31./3. 04 ..

Berlin, den 15. Juli 1904. ¿ Südharz-Eisenbahn-Gesellschaft.

Der Vorstand.

C. Grimsehl.

Artern, den 6. August 1904. Der Vorstand. F. A. Angerstzin-

1) Aktienkapitalkonto a. Vorzugsaktien 1 300 000,— b. Stamm- aktien . 1 000 000,—

2) Dispositionsfondskonto . 3) Reservefondskonto . . 4) Zentralverwaltung für Sekundärbahnen ere mann Bachstein, Berlin, a. unverzinslihes Darlehn für Mehrleistungen beim Bau 127 001,00 b, 4 °/gigesDar- lehn für neue Betriebs- mittel und Neuanlagen 56 378,72 c. 49/6 iger Vor- {uß zur De>ung der Betriebs

zushüsse Þ. 31./3. 1904 49 253,27

2 300 000

20 457 30 540

233 163 504 367

49 253/27

984 161/67 1. April 1903 bis 31, März 1904.

101 439/50] 1) Betriebs- einnahmen

Kredit.

111 349

p. 1./4. 03

3 972 5 936

R M E

2 584 161/67

111 349

111 349/0

[49122]

Unter Zustimmung des Aufsichtsrats unserer Gesell- haft wird denjenigen Aktionären, welche ihre Aktien gemäß dem Beschluß der außerordentlihen General- versammlung vom 14. Juli 1904 zwe>s Zu- sammenulegung no< nicht eingerei<ßt haben, eine aen bis zum 15. Oktober 1904 ge-

Paderborn, den 30. September 1904.

Paderborner Vank.

Nichters. ppa. Werner. [49455]

Fürstenberger Porzellanfabrik. Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden zur siebzehnten ordentlichen Generalversammlung auf Donnerstag, den 27. Oktober d. J., Nach- mittags 33 Uhr, nah dem Bankgebäude der Hildes- heimer Bank in Hildesheim berufen. Tagesordnung : 1) Erstattung des Geshäftsberihts und Vorlegung der Bilanz für das Geschäftsjahr 1903/04. 2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. Zur Teilnahme an dieser Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welde nah $ 13 der Satungen ihre Aktien bis zum 25. Oktober d. J. eiuschließlich i‘ bei unserer Gesellschaftskasse in Fürstenberg a. d. Weser oder i bei dem Bankhause Gottfried Herzfeld in Hannover oder i bei der Hildesheimer Bauk in Hildesheim, hinterlegt haben. Fürstenberg a. d. Weser, 30. September 1904. Der Auffichtsrat.

7) Erwerbs- und Wirtschafts- genofsenschaften.

Keine.

S) Niederlassung 2. von A Rechtsanwälten.

Die Rechtsanwälte Richard Friedrih Edgar Endler in Dresden und Dr. Otto Leopold Weber in Blase- e in die Anwaltsliste eingetragen worden.

resden, den 1. Oktober 1904. Der Präsident des K. Landgerichts.

[49428]

In die Liste der bei dem unterzeichneten Ober- lande8gerihte zugelassenen Rechtsanwälte i} der NETGAOAE Dr. Bucerius hierselbst eingetragen worden.

Hamm, den 1. Oktober 1904.

Königliches Oberlandeëgericht.

[49432]

In die Liste der bei dem unterzeihneten Amts- gerichte su aenen Rechtsanwälte ist heute der Rechtsanwalt Dr. Hans Heiling mit dem Wohn- siße in Zwi>kau eingetragen worden.

Zwickau, am 1. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht.

[49431]

Der Rechtsanwalt Walter Laube hat seine Praxis bei dem hiesigen Amtsgericht niedergelegt und ist demgemäß auf seinen Antrag in der Liste der Nechtsanwälte heute gelö\{t worden.

Lötzen, den 3. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht. [49430] E FRUIRNYAKK,

Der Rechtsanwalt, Justizrat Dr. Lewinski ist na< Aufgabe seiner Zulassung in der Liste der bei Cen Landgericht zugelassenen Rechtsanwälte gelöscht.

Posen, den 1. Oktober 1904.

Der Landgerichtspräsident.

9) Bankausweise.

[49427] Woctenibexsiht

Vayeris chen Notenbauk

vom 30. September 1904.

Aktiva. M N Bestand an Reichskassenscheinen .

S « Noten anderer Banken . «t Lombardforderungen . . ¿Gen 4 sonstigen Aktiven .

M. 32 553 000 71 000 7 779 000 40 148 000 3 671 000 55 000 2 427 000

7 500 000 3 027 000 64 780 000

7 572 000

Paffiva Das Grundkapital . De DLCICIDETOO S o v us Der Betrag der umlaufenden Noten . Die enigen tägli fälligen Ver- DINBL C i a C Die an eine Kündigungsfrist gebundenen ACRDTADUTGEN. a 6 Ie [Oden Daa .. —. » l 8895000 Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zablbaren Wewseln . . #6 441206037 München, den 3. Oktober 1904. Bayerische Notenbank. Die Direktion.

[49424] Uebersicht

; der Sächsischen Vank zu Dresden

am 30. September 1904.

ftiva. Kursfähiges deuts<hes Geld . . A 15 556 099. E 5 347 135. Noten anderer deutscher k s e 3458 900.

Den: : Sonstige Kassenbestände OUSLE Wechselbest « 43182518.

e ände E Lombardbestände . 31 575 420. 18 141 445.

Ee e 6 Debitoren und fonstige Aktiva . 10 856 241.

0

. & 30 000 000. G Ia26IN, 7 39 482 400.

« 25 683 567.

y Pa Eingezahltes Aktienkapital Reservefonds . E Banknoten im Umlauf. . TägliÞh fällige Verbindlih-

Ten A e An Kündigu gefrist gebundene Verbindlichkeiten . . . . . 21181 613. Sonstige Passiva. . .. . . 1.358377. Von im Inlande zahlbaren, no< nit fälligen

Wechseln sind weiter begeben worden M 1289 075. 90,

Die Direktion.

[49434] Stand der

Württembergishen Notenbank

am 30. September 1904.

Aktiva. Maa E

\ssiva.

Era

9 233 494198 NReichskafsenscheine . Noten anderer Banken . Wechselbestand . ï Lombardforderungen . G Sonstige Aktiva

Pasfiva.

Gyundlabttal e 1-9: 000 000 Meeren e P 413904770 Umlaufende Noten . „21235 600|— Täglich fällige Verbindlichkeiten . 8 063 995/26 An Kündigungsfrist gebundene

Merino L e 91 402/45 SoONfde Da S 931 691/81

Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln M 574 915,32.

[49425]

Braunschweigishe Bank.

Stand vom 30. September 1904. Aktiva.

2ULCIaUDeN at e e C 477 270.

Neichskassénscheine . ¿e 3 000,

Noten anderer Banken 50 000.

Wechselbestand . 8 304 614.

Lombardforderungen 1 860 000.

Effektenbestand . s 853 660. 40, : 11 646 490. 65,

Sonstige Aktiva . 46 10 500 000.

Grundkapital . U EIETU Con e aw 597 873. 85 Spezialreservefonss ... ., 399 440. Umlaufende Itoten . . & +1800000; Sonstige tägli<h fällige Ver- bindlichkeiten . Z 5 983 311. 3 267 550. —, 147 965. 25,

1995 400 11431 802/33 1033 072/81

Pasfiva.

An eine Kündigungsfrist ge- bundene VerbindliGkeiten L Sonsge Pafa .. Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen; im Inlande zahlbaren Wechseln. . . . , 838 872. Braunschweig, den 30. September 1904. Der Vorftand. Bewig. Tebbenjohanns.

[49426]

Stand der Badischen Bank

am 30. September 1904. Aktiva.

6 737 803 36 6 285

1 759 600 17 908 470 38 12 387 385 1 560 497 15 43 095 800 66

Neichskassenscheine . Noten anderer Banken . Wechselbestand . Lombardforderungen . Gle c

A E G Sonstige Aktiva z

Pasfiva.

9 000 000/— 2 031 087/58 " 118 441 300/—

» [12 745 054/25

é 6 000/— |__872 358/88 T3 095 800 66

Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln 4 1 635 031,21.

1 T R I IRS O C M 2s SEGC I T R 1 r

10) Verschiedene Bekannt- [47897] machungen. p

Bekanntmachung. Nachdem dur< Beschluß der Gesellshafter vom 6. September 1904 die Firma Dr. R. Pauli’s Verlag Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Wilmersdorf bei Berlin aufgelöft worden ist, fordere ih hicrmit die Gläubiger der Gesells<aft auf, ihre Ansprüche geltend zu machen.

Dr. R. Pauli, Liquidator.

Grundkapital

DRCIELDEINNDS ao d av 6

Tau ende oen

Sonstige täglich fällige Verbindlich- j B E:

An cine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten S

O Aa s D

[49220]

Ich mache hierdur< bekannt, daß die Kokoschker Ziegelei-Betriebs-Gesellschaft mit beschräukter T'alltng in Danzig seit dem 1. Oktober 1904 auf- gelón ist, und fordere die Gläubiger der Gesell- chaft auf, sih bei derselben zu melden.

Dec Liquidator: Theodor Rodenad>er.

[49423] Bauk

des Verliner Kassen-Vereins am 30. September 1904.

1) Metall. u. Papiergeld, Guthab

etall- u. iergeld, Guthaben bei der Reichsta f L A C470 200 2) Wechselbestände 2c. « 16 355 314 3) Lombardbestände 5 539 400 4) Grundstü> 1 830 000

O Giroguthaben 2c. . D E . #20 847 942

82 850 /— [f 15 530 339/30 1 1 155 277/80

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachun en aus den andels-, Güterre er Is onkurse sowie die Tarif- und Fah 8

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 5, Oktober

rplanbekanntmachungen der Eisenbahnen ent

ts-, Vereins- Genoffenschafts, Zeichen, Muster- und Börsenregistern, halten ind, ers<eint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

1904.

der Urheberre<tseintragsrolle, über Waren-

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (1. 2354)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer auch dur

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Vom „YHentral-Handelsregifter für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 2354, und 235B.

Handelsregister.

Aachen. : [49264]

Im Handelsregister A Nr. 451 wurde heute bei der offenen Handelsgesellshaft unter der Firma „Vonachteu & Völker“ in Aachen eingetragen: Die Gesells<aft ist aufgelöst. Liquidatoren \ind: Richard Vslker, Tuchfabrikant in Aachen, und Bern- hard Vonachhten, Tuchfabrikant in Aachen. Jeder Liquidator kann einzeln handeln.

Aachen, den 1. Oktober 1904.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Aachen. ¿ [49265]

Im Handelsregister A Nr. 565 wurde heute ein- getragen die Firma „Richard Völker“ mit Nieder- lassungsort Aachen und als deren Inhaber gard Völker, Tuchfabrikant in Aachen. Dem Gerhard Alerß in Aachen ist Einzelprokura erteilt.

Aachezæ, den 1. Oktober 1904.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Aachen. [49266]

Im Handelsregister A Nr. 566 wurde heute eins getragen die ofene Handelsgesells<haft unter der Firma „Dr Schlenter & Baum“ mit dem Sitze zu Aachen. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1904 begonren. Die Gesellschafter find Dr. Michael Shlenter, Chemiker, und Hermann Baum, Kauf- mann, beide zu Aachen. Zur Vertretung der Ge- sellshaft ift jeder Gesellschafter ermächtigt.

Aachen, den 1. Oktober 1904.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Aliocua. [49254] Eintragung in vas Handelsregister. 29. September 1904.

A. 975. Fo<h «& Reid, Ultona-Ottensen. Der bisherige GesellsWafter Carl Ko, Kaufmann in Manchester, ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma lautet jeßt: Carl Koch.

Königl. Anitsgericht, Abt. 6, Altona. Artern. j P

In unserm Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 78 die Firma Pauli Welzel, Artern und als deren Inhaber Molkereipächter Paul Welzel ebenda eingetragen worden.

Arteru, den 30. September 1904,

Königliches Amtsgericht. AschaMŒenburg. Befanutmachung. [48951]

Emil Kühu, Apotheker zu Marktheidenfeld.

Die Firma wurde antrag8gemäß gelöst.

Aschaffeuburg, den 29. September 1904.

K. Amtsgericht. Bamberg. SBefanntmachung. [49256] Einträge ins Handelsregister betr. _1) „Seinri< Bautler“ in Bamberg. Dem Kaufmann Anton Gerbe> in Bamberg wurde Pro- kura erteilt.

2) „Max Weißmanu, vormals L. Schul- höfers Erben“ in Buttenheim mit Zweignieder- lassung in Hirschaid, bisher Einzelfirma, seit 25. Sept-mber 1904 ofene Handelsgesellshaft mit dem Zusaße „Jnhaber Max & Julius Weiß- mann“; Gesellschafter: Max Weißmann, Kaufmann in Buttenheim, und Julius Weißmann, Kaufmann in Hirschaid.

3) „Vorzellanfabrif Tettau, vormals Son- tag & Söhne, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Tettau. Die Prokura des Kauf- maars Paul Stoly in Tettau ist mit Wirkung vom 1. Oktober 1904 an dur< Widerruf erloshen ; zu- alei<h wurde den Kaufleuten Gustav Greiner und Curt Meisel in Tettau Gesamtprokura erteilt derart, daß dieselben gemeinschaftliG zur Vertretung der Gesellshaft und Zeichnung für dieselbe befugt find.

Bamberg, den 30. September 1904.

K. Amtsgericht. Bautzen. [49257]

Heute ist auf Blatt 576 des Handelsregisters die Firma Capillar-Se{hleifscheibe, Gesellschaft mit VesPEITLEE Haftung in Crofta, eingetragen worden.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. Juni 1904 abges{losen worden.

Gegenitand des Unternehmens ist die Fabrikation und der Vertuieb von Sleif- und Poliermitteln.

Das Stammkapital beträgt Einhundertfünfzig- tauserd Mark.

Die Capillar-S{hleifsheibe Charlottenburg mit beshränkter Haftung leat auf einen Teil ihrer 100 060 é betragenden Stammeinlage ihre gesamte Fabrikationseinri<htung und die Bestände an Vor- râten von Materialien und fertigen und Halb- fabrikaten im Werte von 29 372 4A 35 H und die »Adolfshütte“ vormals Gräflich Einsiedelshe Kaolin-, Ton- und Kohlenwerke, Aktiengesellshaft in Crosta, auf ihre Stammeinlage von 50 000 M die zur Auf- nahme des Betriebes in Crosta dienenden Gebäude, als ein Fabrikgebäude, eine Brennofenanlage, ein Beamtenwohnhaus, im Werte von 50 000 M ein.

Die Gesellschaft wird dur einen Geschäftsführer und einen stellvertretenden Ges<äftsführer oder dur zwei stellvertretende Geschäftsführer vertreten.

Der Direktor Paul Busse in Crosta ist zum Geschäftsführer, der Kaufmann Richard Senkel in Crosta und der Techniker Theobald Placzek in Crosta sind zu stellvertretenden Geschäftsführern bestellt.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durh den Deutschen Reichsanzeiger und die

rliner Börsenzeitung.

Vautzen, am 1. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht.

die Königliche O “di foapande Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

ÆWorlin. Handelsregister [49258] des Königlichen Anitsgerichts x Berliu. Abteilung 4.

Am 29. September 1904 ist in das Handelsregister

eingetragen worden (mit Aus\{luß der Branche): Nr. 25260 Firma Albert Dittmann; Berlin. E Großs<hlächtermeister Albert Dittmann zu Berlin. Nr 25261 Firma Gustav Esche; Berlin. Inhaber : S<hlächtermeister Gustav Esche zu Berlin. Nr. 25 262 Firma Hermaun Konetzke; Berlin. Inhaber : Maurermeister Hermann Koneßtke zu Berlin. Nr. 25 263 Firma August Neumaun ; Berlin. Inhaber: August Neumann, Restaurateur zu Berlin. Nr. 25 264 Firma Carl Schulß Fuhrgeschäft ; Berlin. Inhaber Fuhrherr Carl Schult zu Berlin. Nr. 25265 Firma Frauz Schucftar; Berlin. Inhaber: Buchhändler F:anz Scbu>kar zu Berlin. Nr. 25266. Firma Carl Seuff ; Berlin. Jn- haber: Kaufmann Carl Senf zu Berlin. Nr. 25 267. Firma Albert Sonuabend ; Berlin. Inhaber: Albert Sonnabend, Zigarrenfabrikant zu

Berlin.

Nr. 25268. Firma Wirts8haus Krumme Lanke Ernft Patermann; Zehlendorf. JIn- haber: Ernst Patermann, Gastwirt zu Zehlendorf.

Nr. 25 269. Firma Max Arnold; Chemuigz mit Zweigniederlassung in Berlin unter der Firma Max Arnold Vecbandstofffabrik, Zweignieder- laffflung Berlin. Inhaber: Kaufmann Theodor Richard Körner in Chemnitz. Dem Kaufmann Carl Gottschald in Berlin ist Prokura erteilt.

Nr. 25 270. Firma Wilhelm Doering; Stettin mit Zweigniederlassung in Berlin. Inhaber: Kauf- mann Wilhelm Doering zu Stettin. Dem Kauf- naa Alexander Doering zu Berlin ist Prokura erteilt.

Nr. 25 271. Firma Siegfried Lacks; Berlin. Inhaber: Kaufmann Siegfried La>s zu Berlin. -

Nr. 25272. Firma Schlefische Leinen- und Wäsche Junduftrie Juhaber Leo Sprai; Berlin. Inhaber: Kaufmann Leo Sprai zu Berlin.

Nr. 25273. Firma Theodor Priebats<; Berlin. Inhaber Theodor Priebatsh, Kaufmann zu Berlin. Dem Georg Tarrash zu Berlin ist Prokura erteilt.

Nr. 25274. Offene Handelsgesellshaft Prins «& Co.; Berlin und als Gesellschafter Wilhelm Prins, Kaufmann in Amsterdam, und Ludwig Engelke, Kaufmann in Hannover. Die Gefellschaft hat am 6. September 1904 begonnen. Zur Vertretung der Gesell\{aft ist nur der Kaufmann Ludwig Engelke ermächtigt.

Nr. 25275 Firma Deutsche Baltic-Separator- Centrale Walter Fri; Berlin. Inhaber: Walter Fri>, Kaufmann in Berlin.

bei Nr. 3800 (Firma Gebr. Sachs; Berlin): Inhaber jeßt: Kaufmann Albert Wurm in Berlin. Die Prokura des Nichard Sachs und des Albert Wurm ift erloschen.

bei Nr. 4490 (Firma Arnold Nocholl; Berlin) : Dem Kaufmann Richard Rocholl zu Berlin ift Profura erteilt. d

bei Nr. 7530 (Offene Handelsgesellshaft Uni- verfitäts:Vuchdruerei von Guftav Schade (Otto Frauke), Berlin): Otto Fran>e ist durch Tod ausgeschieden. An seine Stelle ist die Witwe Wilhelmine Amalie Anna Franke, geb. Nauff, in Dtsch.-Wilmersdorf als persönlich haftender Gesell- schafter eingetreten, Die neue Gesellschaft hat am 3. Juni 1904 begonnen. Zur Vertretung der Gesell- schaft ist nur Franz Fran>e ermächtigt. Die Prokura n “p ed Amalie Anna Francke, geb. Rauff, ist erloschen.

bei Nr. 8615 (Firma N. Ehrlich; Berlin): Die Prokura des Arthur Koch ist erloschen. j

bei Nr. 20416 (Offene Handelsgesellschaft Vlumenrei<h & Selten; Berlin): Der Siß der Gesellschaft ist nah Schöncberg verlegt.

[ei Nr. 24694 (Offene Handelsgesellschaft Deutsche Frischbrot-Gesellschaft Nitschke & Co.; Berlin): Der bisherige Gesellschafter Kauf- mann Berthold Wollstein is alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

bei Nr, 24 903. (Offene Handelsgesellshaft Nord- deuts<he Hundekuchen und Geflügelfutter- Fabrik Gottfried Jansen «& Co.; Beclin): Der Fabrikant Gottfried Jansen in Reini>endorf Ost ist aus der Gesellschaft ausgeschieden, die Gesellschaft ist auge e. [leiniger Firmeninhaber ist der Kauf- mann Wilhelm Schulß.

Gelöscht sind die Firmen in Berlin:

Nr. 3902. Lichtenstein & Co.,, Commandit- Gesellschaft.

r. 4660. Paul Scharff Nachf. Erich Braudes.

Nr. 6902. Oskar Lieske.

Nr. 19256. F. C. A. Semler Nachf.

Firmenregister Nr. 24 339: Ernft Woith.

Berlin, den 29. September 1904.

Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 90.

Berlin. [49259]

In das Handelsregister B des Königlichen Amts- geri<ts T zu Berlin ift am 30. September 1904 ein- getragen worden :

Nr. 2731. W. Mertens & Co, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Siß der Gesellschaft ist Berlin. _ Gegenstand des Unternehmens is: Nußbarmachung überseeisher Gebiete.

Das Stammkapital beträgt 40 000 4

Geschäftsführer :

Wilhelm Mertens, Direktor, Berlin,

Das Zentral - Handelsregister für Meg epreio beträgt L A 50 S für n

Hermann Fiedler, Plantagenbesiter, Berlin und ,_ Samoa (Stellvertreter). H Ee Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter aftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. September 1904 festgestellt.

bei Nr. 1800. Phlox, Petroleumglühlicht E Ihstrumpf, Gesellschaft mit beschränkter

aftung :

Dur den Beschluß vom 18. Juni 1904 ist die Gesellshaft aufgelöst. Kaufmann Jobst Hinne, Friedenau, ift zum Liquidator bestellt.

bei Nr. 724. F. Berger «& Freytag, Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung:

Die Liquidation ist beendet. Dir erloschen.

bei Nr. 281, Max Pötter Gesellschaft mit beschräukter Haftung : :

beendet. Die Firma ist

Die Liquidation. ift

erloschen.

Berlin, den 30. September 1904. Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 122.

Bielefeld. [49260] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute

folgendes eingetragen :

_ Bei Nr. 331 (Firma Peter Böckem Nachfolger

in Vielefeld): Die Firma if in „Wilhelm

Lösing““ geändert.

Bielefeld, den 27. September 1904. Königliches Amtsgericht.

Bremen. 7 [49267] In das Handelsregister ist eingetragen worden: Am 30. September 1904:

J. Vöndel, Bremen: Amalie Caroline Hollweg und Bernhardine Wilhelmine Sophie Wöbking haben das Geschäft dur< Vertrag erworben und führen dasselbe nah Uebernahme der Aktiven, aß:

gesehen von den ausstehenden Forderungen, sowie unter Auss{luß der Passiven, seit dem 30. Sepy- tember 1934 als ofene Hand:lsgesellshaft unter unveränderter Firma fort.

Bremer Goldwaren-Fabrik A. Drape & Co., Bremen: Kommanditgesellschaft, begonnen am 30. Septamber 1904 untec Beteiligung eines Kommanditisten. Persönli<h haftender Gesell- schafter ist der hiesige Fabrikant August Diedrich Drape. An Diedrih Heinrih Friedrih Drape ist Prokura erteilt.

Bremer Spiegel- & Bilder-Fabrik Gustav Danziger « Co., Bremen: Am 30. Sep- tember 1904 ist dec hiesige Fabrikant Otto Heinrich Wilhelm Klempel als Gesellschafter eingetreten und der hiesige Fabrikant Gustav Danziger als solher ausgeshieden. Das Geschäft wird seitdem unter der Firma Bremer Spiegel- & Bilder- Fabrik Eggers «& Klempel fortgeführt.

I. F. Feldhausen Nahf. (Aug. Clasing), Denen Am 29. September 1904 ift die Firma erloschen.

Ges<wister Groß, Bremen: Am 29. September 1904 ift die Firma erloschen.

Dorothee Kleist, Bremen: Inhaberin ist die Chefran des Kaufmanns Theodor Carl Ludwig Kleist Margatetbe Charlotte Dorothee geb. Meyer.

Gustav Lohmaun, Bremen: Inhaber ist der hiesige Kaufmann Gustav Thilo Lohmann. An- gegebener Geschäftszweig: Getretdeagentur.

Milius Neuberg, Bremen: Am 26. September 1904 ist der hiesige Kaufmann Jsidor Hirschfeld als Gesellschafter eingetreten. Seitdem offene Handelsgesellschaft.

Schütte & Emigholz, Bremen: Am 30. Sep- tember 1994 ift der hiesige Kaufmann Alfred Mar Georg Schreiter als Gesellshafter eingetreten. Seitdem ofene Haudelsgesellschaft.

Fr. Vollmer, Bremen: Am 28. September 1904 ist die Firma erloschen.

Bremen, den 1. Oktober 1904. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Stede, Sekretär.

Firma ift

Breslau. [49262]

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 191 Grafenorter Kohlensäure Judustrie Gesell- schaft mit beschränkter Häftung hier heute eingetragen worden: An Stelle des ausgeschiedenen Kaufmanns Julius Sternberg is der Fabrikdirektor Julius Fromm in Breslau zum Geschäftsfühzer bestellt und berechtigt, die Gesellshaft allein zu vertreten.

Breslau, den 27. September 1904.

Königliches Amtsgericht. Breslau. [49261]

In unser Handelsregister Abteilung B ist unter Nr. 209 heute eingetragen worden: Badeverwaltung Kudowa Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Breslau. Der Gesellschaftsvertrag ist am 24. Sep- tember 1904 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb des Bades Kudowa und Betrieb aller Geschäfte, welhe den Kurzwe>ken des Bades dienen oder damit in Zusammenhang stehen. Das Stamm- kapital beträgt 400 000 «4 Geschäftsführer: Paul Bunke, Direktor, Breslau; Adolf Marx, Direktor, Breslau M O rerender lt fr Werden mehrere Geschäftsführer bestellt, so dürfen nur je zwel von ihnen gemeinschaftlih die Vertretung aus- üben, es sei denn, daß die Gesellshaft dem einen oder dem anderen von ihnen das Necht der Allein- vertretung beilegt.

Oeffentliche „Reichsauzeiger““.

Breslau, den 27. September 1904.

: Königliches Amtsgericht.

ekanntma<hungen erfolgen dur< den 7

das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der j eträg das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 A. ertionspreis für den Raum einer Druczeile 30 .

ausgegeben.

Bruchsal. -Befanrntmachung. [49263]

Zu O.-Z. 61 des Handelsregisters A Bd. 1, be- treffend die Firma Rudolf Wimmer in Oestringen, ist heute eingetragen worden:

Dem Kaufmann Max Fischer in Oestringen ist Prokura erteilt.

Bruchsal, den 28. September 1904.

i Großh. Amtsgericht. Butzbach. Befanutmahung. [49268}

In unser Handelsregister Abteilung B wurde heute bei der Firma Bußbah Licher Eiseubahn Aktiengesells<aft in Vußbach eingetragen :

Das Vorstandsmitglied Kaufmann und Landtags- abgeordneter Wilhelm Iouß in Butzbach ist aus dem Vorstande ausgeschieden.

Seine Vertretungsbefugnis ist erloschen.

Butzbach, 1. Oktober 1904.

Großh. Amtsgericht. Chemnitz. [49269]

Auf dem die Firma „Robert Lorenz Nach- folger“/ in Chemnis betreffenden Blatte 3107 des Handelsregisters sind heute folgende Einträge bewirkt worden : Herr Kaufmann Karl Heinrih Schmorlk ist als Inhaber ausgeschieden. Herr Kaufmann Paul Erdmann Richard Preuß in Chemniy hat das Handelsgeschäft erworben und betreibt es unter der seitherigen Firma weiter. Er haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlich- keiten des bisherigen Inhabers, es gehen au< nicht die in diesem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über.

Chemnis, den 1. Oftober 1904.

Königl. Amtsgeriht. Abt. B. Chemnitz. [49272]

Auf dem die Firma „Richard Bauer“ in Chemnitz betreffenden Blatte 3848 des Handels- registers wurde heute verlautbart, daß Herr Kauf- mann Ernst Emil Stein in Chemniß am 1. Ok- tober 1904 in das Handel8ges<häft als Gesellschafter eingetreten ist.

Chemnitz, den 1. Oktober 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. B.

Chemnitz. [49270]

Auf dem die ofene Handelsgesellshaft in Firma „Körner & Fiedler“ in Burkhardtsdorf be- treffenden Blatt 4931 des Handelsregisters wurde heute verlautbart, daß Herr Kaufmann Heinrich Ferdinand Rudolf Körner als Gesellshafter ausge- schieden is und daß Herr Kaufmann Paul Arthur Üblia in Burkhardtsdorf Prokura erteilt erhalten hat.

Chemuiß, den 1. Oktober 1904.

Königl. Amtsgeriht. Abt. B.

Chemnitz. [49271]

Auf dem die Firma „Sander & Graff“ in Chemnitz betreffenden Blatte 2419 des Handels- registers wurde heute verlautbart, daß die für Herrn S eigens Feudel eingetragene Prokura er- o¡Mea 111.

Chemnis, den 1. Oktober 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. B. Coburg. [49273]

In das Handelsregister ist zur Firma Thüringer Cichorienfabrik Schwalb & Fischer ia Neuses b. Coburg cingetragen worden :

Das Geschäft ging am 12. d. Mts. dur< Kauf auf den Kaufmann Emil Kirs{mann in Neuses b, Coburg über. :

Die Firma if von demselben in Thüriuger Cichorienufabrik Emil FKirschmanu vorm. Schwalb «& Fischer geändert.

Coburg, den 29. September 1904.

Herzogl. S. Amtsgericht. II. Coburg. [49274]

In das Handelsregister ist zur Firma F. Fimmel in Coburg eingetragen worden :

Das Geschäft ist nah Berlin-SPhöneberg verlegt und die Firma demzufolge hier erloschen.

Coburg, den 30. September 1904.

Herzogl. S. Amtsgericht. I[. Coburg. [49275]

In das Handelsregister ist zu der offenen Handels- gesellshaft in Firma Fleischmann &Co_ in Coburg eingetragen worden :

Die Gesellschaft is aufgelöst und die Firma er- loschen.

Coburg, den 30. September 1904.

Herzogl. S. Amtsgericht. Cöthen, Anhalt. [49276]

Abteilung A Nr. 71 des Handelsregisters ift bet der offenen Handelsgesellschaft in Firma: „F. W. Strohbach’she Tiefbohrwerke““ in Cöthen ein- getragen worden : :

Das unter der Firma betriebene Handelsge\chäft ist dur< Vertrag auf den Zivilingenieur Berthold Müller in Côthen übergegangen. Derselbe führt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Cöthen, den 1. Oktober 1904.

Herzoglich Anhalt. Amtsgericht. 3. Doberan. [49277]

In das hiesige Handelsregister ist heute zur Firma F. Bitt & C°, Gesellschaft mit beshräunkter Haftung, eingetragen : :

Die Firma ist verändert in Haliflor Loma Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung. Die dem Dr. Leo Glaser und Kaufmann Franz Winter- feldt erteilte Ang ist erloshen. Der Chemiker Dr. Leo Glaser zu Doberan is zum dritten Ges [äftsführer bestellt. Dur Beschluß der General- versammlung vom 28. September 1904 ist die Be- stimmung in $ 9 Nr. 3 des Gesellschaftsvertrages

IL.