1904 / 237 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e

Vierte Beilage : zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger. F

M 237. Berlin, Freitag, den 7. Oktober 1904. 1

[49957] Bekauntmachung. :

Gemäß $ 244 des H.-G.-B. machen wir hierdurch | Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden bekannt, daß in der am 28. September a. cr. statt- | hiermit zu der am Montag, den 31. Oktober | nbritv agen 8. ordentlichen Generalversammlung die | d. Vi: Vormittags 11{ Uhr, im Hotel Geist tatutengemäß ausscheidenden Mitglieder des Auf- | in Bielefeld stattfindenden ordentlichen General- fichtsrats : : i: versammlung frgebenxt eingeladen.

Herr Ernst Willner in Teplitz, agesordnung:

Oberstleutnant a. D. E. 1) Vorlage des Ge|chäftsberihts sowie der Bilanz

[50100] [50055]

Die Köln-Altonaer Karten Auto K. Ramspeck «& Cie. Gesellschaft Altoua-Ottensen ist in Liquidation etwaigen Gläubiger werden aufge Forderungen anzumelden.

Der Liquidator :

[50061]

In die Liste der bei dem unterzeihneten Gerichte zugelassenen Nehtsanwälte ist heute der Rehtsanwalt Ottomar Maunschaß hier mit dem Wohnsitze in Großenhain eingetragen worden.

Grofßenhaiu, am 4. Oktober 1904.

Das Königliche Amtsgericht.

i R E a

Fi

Da S

von Ggidy in

500 Carl Pathe. C P R R 7

Niederl ößnit, nebst Gewinn- und Verlustrechnung für das So Vie Uste der bei dem unter ———— : dels-, Güterrehts- Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren- ; ; ; =f+8; , zeichneten Land- | [50052 Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Ss, ! / itel

wichti kbt: v m Tes er Auffichtsrat SURE ahr 190 Mg nng erichte zugelassenen Rehtsanwälte is heute Herr | In Gemäßheit des $ 244 des Hande e Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmacungen der Gisenbahnen enthalten sind, ersheint au in einem besonderen Blatt unter dem Tite

zeichen, Patente,

c 5 r. jur. Hans Heiling, wohnhaft in Zwickau, ein- | wird hiermit veröffentlicht, da ® 22 S ebra: Sa P Antraa aaf bie Seriliebang des Grunbtapitals Giraat wes 4 Out E Dr. jur L Brehwer bier infolge lem Zentral-Hand elsregister ur d en Ç CT), (Nr. 237A.) ; ; : Se au i. S., am 4. ober : u rat unseres Vereins au j L) E oer in Tepliß, Vorsigender des Auf Las, M R E der Aktien im Verhältnis Königliches Landgericht. Lübeck, den 5. Oktober 1904. Besi

2) Oberstleutnant a. D. E. von Egidy in Nteder- lößntg, stellvertretender Vorsitzender,

3) Ludwig Willner in Teplig,

4) Rudolph Seelig in Dresden,

6) Kommerzienrat R. Aulhorn in Dresden,

6) Direktor Oscar Lucas in Tepliy.

ä Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der

4) Antrag auf die Gewährung von Vorzugsrechten | [5 für die zusammengelegten Aktien gegen eine Zu- zahlung von 4 400,— auf eine Aktie und Schaffung von Genußs{einen. 5) Antrag auf die hierdurh Bed ingte Abänderung

der 88 3, 20 und 23 des Gesellschaftsstatuts.

Lübecker Feuerversiherungs-Veis 1826 auf Gegenseitigkeit in { Der Vorstand. Ch. Kahle.

0062]

Der Rechtsanwalt Hans Abraham in Berlin ist in der Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht ¡zugelassenen Anwälte heute gelöscht worden. Charlottenburg, den 4. Oktober 1904.

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih känn durch alle Postanstalten, 21 Bera Bezugspreis beträgt L 4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 &S. G isabbaler ith dur Be Rana Gr edition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Prenbisten Fuer E rets für A a Aner Deuzelle V0 A, a n 1 ü l

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich‘‘ werden heute die Nrn. 237 A., 237B. und 237 C. ausgegeben.

ezogen werden.

6nigli i : i S : i ini i d teilweise be-

Stiedersedlig bei Dresden, den 4 Oktober 1904. | 6) Wadl zum Ausshtsrat Ueuvorpommersche Spar- & Cra Warenzeichen gau, Schuwfabake, Zigarren und Zigaretten: | SEn gr BElegpulger Per Rhnavelie | grbxiletem Zuslands, und, zwar in Form von Haren

Aktiengesellschaft für Kunstdruck. Diejenigen Aktionäre, welhe an dieser General- [ D N d D: lts{aft bei Tal 7 eshr. T Schwere, Zement, Mehl, Salz; natürliche und | Rosetten, ondeelen, Platten, Stangen, Röhren, Der Vorftaud. O. Knüppel. versammlung teilnehmen wollen, haben in Gemäßheit | „5 F Sberla La Münche M eal e Akt-Ges. Stralsund, (Es bedeuten: das Datum vor dem Namen den: | Nr. 72 082. C. 4772. Klasse 38.

fünstlihe Mineralwasser, Zündhölzer. Blechen und Drähten; Bandeisen, Welblech, Lager- des $ 15 des Gesellshaftsvertrags ihre Aktien oder

Status ultimo September 19 das hinter dem Namen den

f Anmeldung, e ] metall, Zinkstaub, Bleischrot, Stahlkugeln, Stahlspäne,

[50106] ein ibren Besiß unter Nummernangabe au8weisendes E Ms S i ¡gelassenen Aktiva. ZA i Eintragung, G. = Geschäftsbetrieb, W. Nr. 72 088. A. 4457. Klasse 42. | Stanniol, Bronzepulver, Blattmetall, Quecksilber, Lot-

e Hinterlegungaattest der Reichsbank oder eines deutschen Kevl L as a E fgeb e "d D Taf un | Rafsenbestand, Agenturen, Bankgut- —- Waren, Beschr. = Der Anmeldung ist eine Be- D 0 metall, Yellowmetall, Antimon, Magnesium, Palla-

is Notars bis spätestens am 27. Oktober d. J. bei eyl wurde wegen Aufgebung der Zulasjung am haben, Wechsel u. Monatsgelder 4 1(; schreibung beigefügt.) - AS H Î en dium, Wismut , Wolfram, Platindraht , Platin-

der Gesellschaftskafe inLangschede a. d. Ruhr, heutigen E c E isten der ge- Darleßen gegen Unterpfand und | 076. S. 6505 Klasse 34 A Le s{chwamm , _Platinblech , Magnesiumdraht, Vieh-,

der Kasse unserer Filiale, der Rotheufelder E ch erichte G A r 1904 Kontokorrentdebitoren . . . . , 1g Nr. 72 u F L f : “Ld Schiffs- und Treibketten, Anker, Eifenbahnschienen,

Y 44 Blechwareufabrik und Verzinkuugsauftalt Ene n Ns Wiaere Cen 1/2 1904. Osfar Arendt, Berlin, Friedrih- | Shwellen, Laschen, Nägel, Tirefonds, Unterlags-

ée 1 || el in Bad Rothenfelde K. Oberlandesgericzt München. Nicht eingeforderte 60 °/o des Aktien- straße 216. 14/9 1904. G.: Buch- und Zeitschriften- | platten, Unterlagsringe, Drahtstifte; Fassonstücke aus

, + | der Wesifälisch-Lippischen Vereiusbank, E I kapita E a A A au Verlag, Import- und Exportgeschäft. Das vg Pte H S S Gisenguß, Stella

j ftionäre der Aktien-Gesellschaft „See- Aktieugesellshaft in Bielefeld, Er _ U D A ¿0 04. Hans Schwarzkopf, Berlin, Fasanen- ülsenfrühte, Sämereien, getrocknetes ; Dörr- | und Rotguß; Säulen, Lrager, KandetadËtl, r

bab Ph (vetdai A A B e Slatuts de Ae Schaaffhausen’schen Bankverein in S E Unn S E A, | M TT aat ¡4/9 1904. E O A e geme, Pilie i Bs d pie t Mae N Crauben De Ee

iermit iner öln, i; j PAR R tro] : eh von fosmetischen Mitteln. .: itel zur wolle, Flachs, Zuckerrohr; Nugholz, Farbholz, | stangen, S1}?! den PANen E

E außerordentlichen R 55 aua hi pa a ded [50060] B E Aktienkapital “tobten M 1 Zubapslege M pertode So Pn, A ee T L O oe Sleticatinen:

S : 9 efanntmahung,. | Reservefonds N . 4549. Klasse 38. Bambusrohr, Rotang, Kopra, Maisdl, Palmen, | Kammern. De, SPETTYOLNEE,

Generalversammlung i M Der beim K. Amtsgericht Neuburg zugelassene S Dabflecactts, Kredi- Me Y Nosenstämme, Treibzwiebeln, Treibkeime, Treibhaus- T Siem, Srro eie, L

_ g Leg lEede Ld U e e R U MCNLO ter RegMatEUIE Val S i Bons | früchte; Mosthus, Bogelfcdeen gefrorties Med) | er" Hes. und. Stlppassen, Vassinenmeser

: angscheder Walzwerk und Verzinkereien | gabe der Zulassung în der HechttanwaBe Daje { / alg, rohe und gewashenz Schaswole; K n Es E e R Wi Le Ee

Mittwoch, den 26, Oftober d. J, | "9 e Geselhast. E il 6 D, 1 Df 1004 Érevitoren, 4 749 109,02 CiaVa Hfner, Knodhen, Felle, Piute, Siidhau, F Meier; | Lite teln,“ Blasebälge und andere Wertienge aus j S L E S G i; / uscheln; Lran, i, Kokons, Kaviar, Haujen- | Schaufen, Sr. Us '

AaMmitiags 0 r, n ae Ph Quittungs O dv igiie Sulerihs-” Tudit @ blaje, Korallen, Steine Menggerietire, Sid, | Den orde Vogetbauer, Debr- und arbere Nadeln

B iTf j c i . . 2 Bt Ó E y é -ompa , s iM- l arate un rO0- ( 1 Ut er, ehr, und anpere Jet,

in das Börsenlokal, Heiligegeiststraße Nr. 26, eîn- agenstein, Vorsigender E its bücher . . „1766 885,20 , 2 Ci areiten-Fabriken , Dresden-A. 14/9 1904. Paie, ee Wuriatuen Lebertran, | Fischangeln, Angelgerätschaften, künstliche Köder ;

geladen. L # Ge a L ¿H G.: Tabak- und Zigarettenfabrik. W.: Zigaretten jeberheilmittel, Serumpasta, antiseptishe Mittel, | Neße, Harpunen, Reufen, Fischkästen, Huseijen, Hus-

Tagesordnung: t 9) Bankausweise 7 und Sigarettenvaviere. Bes fripen, Pastillen, Pillen, Salben, Kokainpräparate, | nägel, gußeiserne Gefäße; metallene Signal“ Uno

Aufnahme eines Darlehns. 0 Erwerbs- und Wirtschafts- i f m s Nr. 72078. B. 10 806, Klasse 38. natürliche und künstliche Mineralwässer, Brunnen- | Kirchenglocken , emaillierte, verztnte, cescliffene

Die Herren Aktionäre haben si in der General- Keine D S H : j e und Badesalze, Pflaster, Verbandstoffe, Scharpie, | Koh- und Haushaltungsgeshirre aus Cijen, Kupser,

versammlung dur Vorlegen ihrer Aktien zu legi- enossenschasten S E Städtisches Hüheres f a 7 Gummistrümpfe, Eisbeutel, Bandagen, Pessarien , | Messing, Nickel, Argentan oder Aluminium; Lade-

timieren. g N E Technisches Ins T 5 } ' wannen, Wasserklosetts, Kaffeemühlen Kaffeemaschinen,

Suspensorien, Wasserbetten, Stehbecken, JInhalations- apparate, mediko- mechanische Maschinen; künstliche Gliedmaßen und Augen, Rhabarberwurzeln, China- rinde, Kampfer, Gummi arabicum, Quassia, Gall- äpfel, Aconitin, Agar-Agar, Algarobille, Aloe, Ambra,

Elbing, den 5. Oktober 1904.

Der Vorsißende des Aufsichtsrats: Mohnen.

Keine.

10) Verschiedene Bekannlt- F machungen.

[49219]

Waschmaschinen, Wäschemnangeln, Wringmaschinen, Filter, Kräne, Flashenzüge, Bagger, Rammen, Winden, Aufzüge; Radreifen aus Eisen, aus Stahl und aus Gummi; Achsen, Schlittschuhe, Geschüue. Hand-

8) Niederlassung A. von

Akadem. Lehranstalt Antimerulion, Karaghenmoos, Condurangorinde, | feuerwaffen, Geschosse, gelohte Bleche; Sprung-

[50040] : er G Furarinde, C Curanna, Enzianwurzel, | federn, Wagenfedern, Roststäbe, Möbel- und Bau- Fn F ( esellschaft m. b. S. (staatl. subyentioniert) Angosturarinde, Curare, Curanna, nwurzel, | federn, agenteae ae L Elektrische Straßenbahn Rechtsanwälten. Th esiahaus @e| S zur Ausbildung, von Ingenieuren Fendelôl, Sternanis, Kassia, Kassiabrus, Ap beiéläge, SElösser, GelbsGränte, Kofeten Orien

« . . pa / As U. Y ba am, [d ck28 R) B 2) gu 9 L aur ! 1 b, y s

Barmen-Elberfeld. drs ] zur Rechtéanwaltschaft beim unterzeichneten Zufolge Beschlusses der Generalversammlung vom f ALOETOTEORN A TERNn Chamis Galangal, Ceresin, Peru Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel,

und Kräuter, ätherishe Oele, Lavendelöl, Rosenöl, In der am 3. Oktober 1904 zu Elberfeld vor dem

i ; h ; 22. September 1904 wurde die Gesellshaft auf- 5. Keramik,Glas-u.2 T A tus A Q TofM &*alave, Carnaubawahs, | Kürasse, Blechdosen Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, ( Landgericht mit dem Wohnsiy in Chemnitz zuge- Ñ j ä s A S S } Terpentinöl, Holzessig, Jalape, Garnaubawa, | e cebohrte und gestanzte Fassonmetallteile; Königl. Notar, Herrn Justizrat Horst stattgehabten | lassene zeitherige Assessor Max Reifschneider ift L iert A Ee m E A A L O N Mischunfen T Krotonrinde, Piment, Ua, S S gefrälte, gebodrte chenkapleln Drahtseile, Schirm- Auslosung unserer 4%/% Obligationen find fol- | heute in die Rechtsanwaltetlifte eingetragen worden. Mannheim 3. Oktober 1904 25Lshrkräfte. Über 500 Besucher Tonkabohnen, Quebrachorinde, Bay-Aum, G Ma et O n ‘Sprabrohte, Siv@ck- gende 89 Nummern gezogen worden : Chemuig, den 4. Oktober 1904. 1 ie Liquid s Normalse Studiendauer: 7 Sem. ârille, Kolanüsse, Veilhenwurzel, Insektenpulver, | gestelle, Maß j adeln, S )

[0 128 202 834 911 1091 1114 1350 1357 1358 Z Die Liquidatoren. Mind. Vorbildung: Einj. Zeugn.

Königliches Landgericht.

E S A E E M Le

R E 2 Ter C RRE E

D ; ; ; ; ; nes zier- und Blechbuchstaben ; | attengift, Parasitenvertilgungsmittel, Mittel gegen | zwingen, gestanzte Papier- und Cn c 9 9979 c c g Programm und näheres Auskunft ä S l gegen Schablonen, Shmierbüchsen, Buhdrucklettern, Winkels 2 j | 7 aus und andere Pflanzenshädlinge, Mittel geg i ) s 3329 2330 3332 3501 3895 3897 5994 3142 2993 [50059] Bekanutmachunug. : N mae ierdurch bekannt, daß die Kokoschker L E N | 9/6 1904 Cigaretten - Fabrik „Arabia", R raa, Rreosotdl, Karbolineum, Borax, | haken, Rohrbrunnen, „Rauchhelme, Taucherapparate, 9330 2332 2551 2895 28 g ch h , daß \ch , A iünerstr. 35 Ha ; C g n Kleiderstäbe, Feldshmieden, Faßhähne 3225 3260 3408 : 3488 : y 5 Der Rechtsanwált Dr. Siegfried Hoffmann ist | Ziegelei Betriebs-Gesellschaft mit beschränkt i Friedrih Heilmanu, Dresden-A./ Zölnerstr. %- \\Salpeter, Mennige, Sublimat, Karbolsäure, Filz- | Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feld]chmieden, Fapdayne, 3225 3260 3408 3487 3488 3489 3497 3546 3548 . Sieg i Zieg e sellschaf eschräukter j 19 1904. G.: Zigarren- und Zigarettenfabrik. |- peter, Ltennig ‘dret at Satt Wagen zum Fahren, etnschliezlih Kinder- und 2620 3967 3975 4003 4004 4023 4103 4508 4734 | zur Rehtéanwaltshaft beim hiesigen Amtsgericht zu- | Haftung in Danzig seit dem 1. Oktober 1904 auf- N S I LDOR e E e M H-, Kau- und | hüte, Seidenhüte, Strohhüte, Basthüte, Sparkerie- | Wagen ? 0% S Nl aouae Feuers 4764 4766 4767 4770 4772 4845 4880 4881 4897 | gelassen und in die Liste der Rehtsanwälte ein- | gelöft ist, und fordere die Gläubiger der Gesell- E B E E A E E T Me L ¡E W.: Zigarren, Zigaretten, au, HE te hüte, Müßen, Helme, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Krankenwagen; Fahrräder, aler! 20 ge, ch 4898 5102 5162 5163 5164 5165 5341 5342 5353 | getragen. [haft auf, sich bei derselben zu melden. 1/6 1904. Ernst Vartram, Charlottenburg, Schnupftabake, Zigarettenpapier und Zigaretten- | Stiefel, Pantoffel, Sandalen, Strümpfe, gestrickte | spripen, Schlitten, Karren, Wagenräder, L s 5356 5425 5579 5667 5757 5786 5788 5819 5822| Dortmund, den 1. Oftober 1904. Der Liquidator: Grolmanstr. 14. 14/9 1904 " G.: Zigaretten- hülsen. und gewirkte Unterkleider, Schals, Leibbinden, fertige Felgen, Naben, Rahmen, Lenkstangen, Peda e, Fa E 5889 5923 5974 5997 5998 5999 6405 6580 6736 Königl. Amtsgericht. Theodor Rodenacker. Fabrikation ‘und ‘Zigarettenhandel. W.: Zigaretten. | Nr. 72 084. Sch. 64383, Klasse 38. Kleider für nes Mun F M E its Fa El Sen nuna 6767 7067 7091 7165 7166 7167 7395. y War e ederjacken, Pferdedecken, Tischdecken, Läufer, Teppiche, | Holzer; Son: Treibriemen; lederne Möbel- Die Rückzahlung dieser Stücke erfolgt zum S S T. 3119 Klasse 38 Poes1 ib, Tisch- und Bettwäsche, Gardinen, Hosenträger, | zeug, leverne Riemen; Treivrieimen: lederne E Nominalwert vom 2. Januar 1905 ab bei der | [50107] S l d u V ° G ll . A t D Nr. 72 G N 5 2 ; Frankfurt Kragen, Krawatten, Gürtel, Korsetts, Strumpfhaller, bezuge ; Feuereimer, Leder und tpr ête: s I Bergisch Märkischen Bank in ‘Elberfeld und ee SalamanDder Feuer- ersicherungs8- ese schaft im mf erdaut. 27/2 1904. Fa. Georg Schepeler, “A furt | Sandsuhe, Lampen und Lampenteile, Laternen, Gewehrfutterale, Patronentaschen, lftenmappen, deren Zweigaustalt und bei der Banque de | A. Einnahme. Gewinn- und Verluftrechnung für das Geschäftsjahr vom L. Januar 1903 bis 31. Dezember 1903. R. Aus a. M., 14/9 1904. G.: Handel mit Kasfee, Tee, | Gasbrenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogen- Schuhelastiks Pelze, Pelzbesa8, -musfen, E ' T SULEN und. der MORUno 00 Vatis Et C S E S I T M T E TE en Kakao, Queen Hülsenfrüchten, Mehlwaren, einge- | lihtlampen, Glühlichtlampen, Illuminationslampen, | «als, FtrnNe, Lake, Harze, Nen olle, Nb des Pays-Bas in Brüffel zum festen Kurse von «x Ml E [A machten Früchten und Gemüsen, Fleisch- und Fish* | Petroleumfackeln, Magnesiumfackeln, Pechfaeln, Leim, Kitte, Wichse, Fledwasser, V ohuermass, täh- M. 80,— für Fr. 100,—. 1) Vortrag aus dem Vorjahre. . 108/28 Ohne Reserveberehnung Risiko abgelaufen .. . 332 109/16 konserven, geräucherten und eingesalzenen Fleis Scheinwerfer, Glühstrümpfe, Kerzen, Wachs\töe, wachs, Süiterna s, Odo: df agen i Die folgenden, bei den vorhergehenden Auslosungen | 2) Ueberträge (Reserven) aus dem Vor- | | Mit Reserveberechnung Risiko nit abgelaufen . . | 1086 116/72 und Fischwaren, Käse, Gewürzen, Seife, stillen und | Nachtlichte, Oefen, Wärmflaschen, Kaloriferen, Rippen- Schneiderkreide; Garne, Zwir ne R Saar l gezogenen Obligationen sind noch uicht zur Rück- jahre : | | D) Ridpenberumaprne. n e O I [61A \{häumenden Weinen, Likören, Spirituosen, Zigarren, | peizkörper, elektrishe Heizapparate, Kochherde, Koch- | leinen, Tauwerk, Gurte, Walte, Wollfilz, paarfilz, zahlung vorgelegt worden. a. für noch nicht verdiente Prämien | | 2D a Ten, einshließlich der .... H betragenden | Zigaretten und Tabak. W.: Zigarren, Zigaretten | ffel, BaÆöfen, Brutapparate, Obst- und Malzdarren, Pferdehaare, Kameelhaare, Dan Aue, SLNan, ; Rüdzablbar am 2. Januar 1903: 646 1522. (Prämienüberträge) eee 199 770/62 | Schadensermittelungskosten, aus den Vorjahren, | 1/6 1904. A. H. Thorbecke & Cie. Mann- und Rauchtabak. A toe, Gaskocher, elektrische Kocapparate, Nesselfasern, NRohseide, M leern ¿ “a Mal aer 4 Rüfzahlbar am 2. Januar 1904: 341 945 1023 b. Schadenreserve: abzüglih des Anteils der Rückversicherer : a ; 1904. G: Fabrikation und Vertrieb | Nr. 72085. B. 10 329. Klasse ÎL e. | Rentilationsapparate, Borsten, Bürsten, Besen, | wein, Bier, Porter, Ale, Malzertrakt, Malzwein, 1360 1362 1502 1571 1949 2909 3098 4001 4158 olland... . M 27 620,46 | | G 0G E s E S |- beim. 14/9 1904. ¿: „Bari bak ; und Schrubber, Pinsel, Quäste, Piassavafasern, Kraß- Fruchtwein, Fruchtsäfte, Kumys, Limonaden, Spiri- 4322 4363 4488 6403. N : Nudland . , ¿ v-105 821,22] - 133 441/68 W S O e s “i A au, E S O acretienpapier ONIÍS : bürsten, Weberkarden, Teppichreinigungsapparate, | tuosen, Liköre, Bitters, Saucen, Piles, MAUEUBS Elberfeld, den 5. Oktober 1904. c. sonstige Ueberträge (getrennt nah | | b. Schäden, einshließlich der .... F betragenden | Zigaretten, Bertrie B R b-, rad Kau- Bohnerapparate, Kämme, Schwämme, Brennscheren, Fleischertrakte, Punschextrakte, Rum, Kognak, Elektrische Gtrasrnbaly Barmen - Elberfeld. Gattungen und Summen): SOREn es im Geschäftejahr: des j0ld0 O ubstabat Mrctia “Hiaeven Zigarettenpapier 15/1 1904. C. C Bang Nachfolger, Rheydt Pa e ra are es zst EBal n Ra Ee, E oie E anb . v. Pir. Kursdifferenzrese1ve 78748 | d. O Ae e E L A020 14 | Ui L bakspfeifen G s Rbeinpr.) 14/9 1904 : Scirmstoffweberei. | 2a erpinsel, Puderquäste, Streichriemen, Kop ' D L B Golde und Y x ; | . MurüCaeftellt : olland A 25 016,75 | nd Ta G2 E T ( heinpr. /9 . .? risiermäntel, Lockenwidel, Haarpfeile, Haarnadeln, Halbedelsteine; leonische aren; _ Sotde Und [50042] O E 16rd A Ausland , 611711,86| 636728 61| 22M Nr. 72080. T. 3143. Klasse 38. | W.: Simo. ______ ¿7e | Bartbinden, Kopfwasser, Schminke, Hautsalbe, Puder, | Silberdrähte, Tressen Gold. ier Schüfteln und Die Generalversammlung unserer Gesellshaft vom NRéeserbéfonds ¿. ¿10 97 825/98 | 3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Ge|häftsjahr: S E | Nr. 72 086. Sch. 6555. Klafse et Zahnpulver, fosmetische Pomade, Haarôl, Bark- Messerbänke, Tafelau}]aß”, eller, „Schüsse e 26. August 1904 hat beshlofsen, das Grundkapital Spezialreserve . . . S 12 024|—| 390 549106 a. für noch nicht verdiente Prämien abzüglih des | wichse, Haarfärbemittel, Parfümerien, Räucherkerzen, Beschläge aus Alfenide, ) U E, Dri : ce durch Zusammenlegung der Allien îim Verhältnis | 3) Prämieneinnahme abzüglich der Ristorni | Anteils der Rückversicherer (Prämienüberträge) . . | 191 82854 17/6 1904. A. H. | Phog iiffeurs, Menschenhaare, Per eiuer 10 B E, GuanisPube, Luftreifen, Wir fordern hiermit unsere Aktionäre unter Hin- GRRE Nahschußprämien sind hier P E MOeRannge (getrennt nah Gattungen und | Thorbecke & Cie. [ut E fals, “Salmiak, ' flüssige Kohlensäure, | Regenröke, Gummischläuche, Hanfschläuche, Gummi- weis auf die Beschlüsse der erwähnten General- Oh gelanvers aufzuführen. b Kursdifferenzreserve 9 58877 Taae s flüssiger Sauerstoff ; Aether, Alkohol, Shwefelkohlen- | spielwaren, Schweißblätter, Badekappen, Girurgische erm uny Mia ihre Aci mern Seme G DNON erechnung Risiko ab- e I D i tf tatt 16 700 —| A e E E \to I des a tonepEo E An, E Cm ane ora] etnen und Erneuerungs\cheinen . Oktober A 7 C 4 E E N je 4 a mittel, Gerbeextrakte, Gerbefette, Kolodtum, Syan- | w T 1A PAd 7 f a. €. in Dresden bei der : M I R Risiko nicht Vai ada 4) bki eti en auf : f Con Is Al r falium, Pyrogallussäure, salpetersaures Silberorvd, | Kugeln, Beuteln und Riemen; Dosen, Le SAIRMORER O E Es 4) Nebenleistungen der Versicherten : P b. Suventar E T ca A L garten undZigarelten } u reie apt N alie Servieltenringe) Feder do Brnmibandschube, Gummi- eilung Drcsden, : C t E o E S, S Q t oxalat, einsteinsäure, Zitronen]aure, ' U; N E! ee | E und zwar entweder in E dur 2 teilbaren An- h taate S UDer e N E 4 ringen t E R bed ciftei 26 894/38 L von P : : i i E ini Qued@silberoxyd, Wasserglas, pfropfen, Rohgummi, Kautschuk, Uen S zahl, oder, falls die Zahl der Aktien dazu nicht aus- , Gintrittägelber 2 + |— | : rgen sations- (Einrichtungs-) Kosten des ersten abaf, Zigaretten- q. | Wasserstoffsuperoxyd, Salpetersäure, Stiekstofforydul, Schirme, Stôcke, Koffer, Reisetaschen, Tabakbbeuke“, reit, zur Verwertung für Rechnung der Beteiligten c. Policegebühren -. 0% - N r | Geschäftsjahrs (behufs Amortisation) . ._. . I papier und Tabaks- 13/4 1904. Gebrüder Schriever, Dresden-A, | S chwefelsäure, Salzsäure, Graphit, Knochenkohle, Tornister, Geldtaschen, Brieftaschen, einn gdm Ben, zur Zusammenlegung einzureichen. d: ANDETIDEIl , «e E 1 2007700 23 o. anderweit (getrennt nah Gattungen und Summen) i 3 pseifen. W.: Rohe, Altmarkt 10. 14/9 1904. G.: Sthneiderartikel- Brom, Jod, lußsäure, Pottasche, Kochsalz, Soda, PhotograpP e e Klappstühle, Bergstôlte, amd Die nicht rechtzeitig oder nit in einer zur Durch- | 5) Kapitalerträge : 9) Verlust aus Kapitalanlagen: „Rauth-, Kau, Handlung, W. : Wollroßhaarstoff zu versteisenden | F[aubersalz, Calciumkarbid, Kaolin, Eisenvitriol, | futterale, PANE Rer Brillen, Seldflashen, Taschen- führung der Zusammenlegung hinreihenden Anzahl A Ae e») 0% E S 7 901/56 a. Kursverlust: Schnupftabak, ZJi- inlagen für Kleidungsftüde. | Zinksulphat, Kupfervitriol, Kalomel, Pikrinsäure, | beher, Maulkörbe; Briketts, Anthrazit , Koks, zur Verwertung für Rehnung der Beteiligten ein- b: Mietderträge. „s N h a. an realisierten Wertpapieren Gee Buren Nr. 72087. G. 5009. Klafse 42. Lies, Arsenik, Benzin, chlorsaures Kali; photo- Feueranzünder, raffiniertes Petroleum; Deren i gereihten Aktien nebst Gewinnanteils- und Er- | 6) Gewinn aus Kapitalanlagen : g E E ed S Os e U O S O Tabaks A D, graphische Trockenplatten, photographishe Papiere; | âther, Brennöl, Mineralôle, E Far fl P neuerungs\cheinen werden für fraftios erklärt werden. a. Kursgewinn: b, sonde E a ens C E —- pseisen. Kesselsteinmittel, Vaseline, Saccharin, Vanillin, | Knocenöl, Dochte; Knöpfe; atragen, 20 | ete : Wir geben weiter bekannt, daß die erwähnte &, LEOIIEEIEE L A | 6) Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rück- Sifkkatif, Beizen, Chlorkalk, Katehu, Braunstein, Kiesel- t Vi M Qu Heike Dove uns e A D zeTen | Generalversammlung beschlossen hat, diejenigen zu- g. buhmäßiger Wertpapiere und versicherer : gur, Erze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Ton- | körbe, Leitern, Sie selfnechte, O, Tspi [- j sammengelegten Aktien, auf welhe binnen fest- Mala s ¿e es 1 801/29 a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 2. 92 322/33) Nr. 72 081. C. 4739, Klasse 38. erde, Bimsstein, Ozokerit, Marienglas, Asphalt, | Kleiderständer, Wischeklammern L tel x Bitter | zusetzender Frist eine bare Zuzahlung, von 33F °%/o b: sonftiger Gewinn... I b, TOMMENGE- EEIDAISUNASIDILEN. 4 e » oe.) Wi is 95 233/98] 18 Schmirgel und Schmirgelwaren; Dichtungs- und | waren, Fässer, Körbe, Kisten, E chad eln, S , $ des Nennwerts geleistet wird, zu Vorzugsaktien zu 7) Sonstige Einnahmen (getrennt nach 7) Steuern und öffentliche Abgaben S Pack&ungsmaterialien , nämlich: Gummiplatten, ge- Dauben, L ilderrahmen, Gosldleisten, Türen, O er; 7 machen. Die Vorzugsaktien erhalten 6 9/4 Vorzugs- Gatt d S - ; t e L ". wellte Kupferringe, Stopfbüchsenshnur, Hanfpackungen. | hölzerne Küchengeräte; Stiefelhölzer, Bootsriemen, j y t attungen und Summen): 8) Leistungen zu gemeinnüßigen Zwecken, insbesondere für 2 ; 2 1M - S Werkzeughefte, Flaschenkorke, Flaschenhülsen, j dividende und im Falle der Auflösung der Gesell- Rückerstattung Rückvoersicherer 1 372 374/99 das Feuerl ö\hwesen:: Wärmeschupmittel, nämlich: Korksteine, Korkschalen, | Särge, Werkzeugheske, O O E ivsatten l haft vor den Stammaktien den Nennbetrag. Abschreibung Schaden 1892 in a. auf geseßliher Vorschrift beruhende [57 Kieselgurpräparate, Schlatenwolle, Gladwolle, Ksbeste | Korte Etat; Dol ne; St oh fleht; | ¿S orben eg E O E Prozeß (in 1904 abgelaufen). . 1 664/99 be E ree e eens r V E E: Feuersngmasse, AlbensGieler Altelarv Asbest, Pulveckörnee, Schuhanzieher, Pfeifenspiven, Sto j . ober A. C. et er obengenannten fc E S 5 atten, Asbe atten ute-, orf- un eit- U er, V 1 cle J Bankanstalt die Zuzahlung von 3319/0 für jede 8) Verluit . . ++ «e +9,64 000 116 421/59] 9) Sonstige Ausgaben (getrennt nach Gattungen und A Sa erve) tvos-Toef-Schalen. FlasGhen- und | griffe, Türklinken, Schildpatt-Haarpfelle, En zusammengelegte Aktie zu leisten, um sich die Vor: U ee boo o ddo odd odo 00e L S. Büchsenvers(hlüsse, Asbest, Asbestpulver, Af estpappen, «Messerschalen, Glfenbein, Dillarc 0 dck zugsrechte zu Aiern, und geben bekannt, daß die Zu- 10) Gewinn und dessen Verwendung: "i i E Asbestfäden, Asbestgefleht, Asbesttuche, Asbestpapiere, |tasten , Würfel, Falzbeine, Elfen ball i zahlungen bereits in solbei Umfange erfolgt sind, ; | : a. an den Kapitalreservefonds und sonstige Spezial- 25/1 1904. G. L: Gaiser, Hamburg, Scholviens- Asbestshnüre, Pußwolle, Puybaumwolle; Guano, | Meerschaum, Meershaumpfeifen, Zelluloidbälle, daß die Ausgabe von Vorzugsaktien gesichert ist. | | 4 zelerven An aufzuführen)... A passage 10. 14/9 1904. G.: Fmport- und Expork- Superphospbat, Kainit, Knochenmehl, Thomas lr Zelluloidkapleln, Abga, Mantelbesäbe, E C , . . . i S S ER O O D L E E S E . e, obei en; p 1 t, Dreêdeu, den 6. Oktober 1904. c. an die Aktionäre (beziehung8weise Garanten) . . . |—- Â ge[chäft. W.: Trikotagen, Sleimpse, a mehl Fishguano, Pfa “Stangen, Platten, |ôpfe, gepreßte Ornamente aus Zellulose, Sinns O D L HrRAA (vormals C 00 De N e a S ae ede thungen f Otiai e A Et Y L Ce Der, Stre aus Wolle E ne Daldwoile Seide Blechen, Röhren ; Gisen- und Stahldraht i Kupfer, | räder , Treppentraillen En gur s . H. Kühne & Co. ctiengese é 6. andere Verwendungen (getrennt nach Gattungen tto Beyer, Straßbur 14/ . : Were- ' ' R e La 5 E inn, Blei, Nickel, Neu- | Ku eln, Bienenkörbe, Starkästen, Ahorn]liste, - L S ) Der AN O | U Q S e d N 2 stellung und Vertrieb von Tabakfabrikaten. W.: Rauth-, | Flahs, Hanf und Jute, ungemisht oder gemis!. Messing, Bronze, Zink, Zinn, Bl ; Engelhardt. Noegold. Gesamteinnahmen . . 3 968 551 22 Gesamtausgaben . . 390

E E