1904 / 237 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

baumplatten, Uhrgehäufe; Maschinenmodelle aus Holz, Eisen und Gips; ärztlihe und zahnärztliche, pharmazeutische, orthopädishe, gymnastishe, geo- dâtische, physikalishe, chemische und elektrotechnische, nautishe, vhotographis{e" Instrumente und Apparate, Desinfektion8apparate, Meßinstrumente, Wagen zum Wägen, Kontrollapparate, Verkaufsautomaten, Dampfkessel, Kraftmaschinen, Göpel, Mähmaschinen, Dreschmaichinen, Milchzentrifugen, Kellereimaschinen, Schrotmühlen, Automobilen, Lokomotiven ; ‘Werkzeug- maschinen, einschließli Nähmaschinen, Schreib- maschinen, Stri>maschinen und Sti>maschinen ; Pumpen, Förderschne>ken. Eismaschinen, lithographische und Buchdru>pressen; Maschinenteile, Kaminschirme, Reibeisen, Kartoffelreibmashinen, Brotschneide- maschinen, Kasserollen, Bratpfannen, Cis|chränke, Trichter, Siebe, Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, Drehorgeln, Streichinstrumente, Blasinstrumente, Trommeln, Zieh- und Mund- harmonifkas, Maultrommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Darmsaiten, Notenpulte, Spieldosen, Musikautomaten; Schinken, Spe>, Wurst, Rauch- fleisch, Pökelfleish, geräucerte, getro>nete und marinierte Fishe; Gänsebrüste, Fish-, Fleisch-, Fruht- und Gemüsckonserven; Gelees, Eier, kondensierte Mil; Butter, Käse, Schmalz, Kunst- butter, Speisefette, Spciseöle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zu>er, Mehl, Reis, Graupen, Sago, Grieß, Makkaroni, Fadennudeln, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zu>erstangen, Gowürze, Suppentafeln, Essig, Sirup, Biskuits, Brot, Zwieba>, Haferpräparate, Backpulver, Malz, Honig, Reisfuttermehl, Baumwollensaatmehl, Erdnußkuchen- mehl, Traubenzu>er; Schreibs, Pa>k-, Dru>k-, Seiden-, Pergament-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigaretten- papier; Pappe, Karton, Kartonnagen, Lampenschirme, Briefkuverte, Papicrlaternen, Pavierservietten, Brillen- futterale, Spiel- und Landkarten, Kalender, Kotillon- orden, Tüten, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, altes apier, Tauwerk; Preßspan, Zellstoff, Holz{lif, hotographien, photograpbis<he Drud>erzeugnisse; Etiketten, Siegelmarken, Steindrü>ke, Chromos, Oeldru>bilder, Kupferstiche, Radierungen, Büer, Broschüren, Zeitungen, Prospekte, Diaphanien; Gß-, Trink-, Koh-, Wascbgeshirr und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, Glas und Ton; Demijohns, Schmelztiegel, Retorten, Reagenzgläser, Lampen- zylinder, Rohbglas, en ero Bauglas, Hoblglas, farbiges Glas, optishes Glas; Tonröhren, Glas- röhren, Glas- und Porzellanisolatoren, Glaétperlen, Beg Verblendsteine, Terrakotten, Nippfiguren, acheln, Mosaikplatten, Tonornamente, Glasmosaiken, Glaëprismen, Spiegel, Glasuren, Sparbüchfen, Tonpfeifen; Schnüre, Quasten, Kissen, angefangene Sti>kereien ; Fransen, Borten, Lißen, Spißen, Schreibs- stablfedern, Tinte, Tusche, Malfarben, Ratdier- messer, Gummigläser, Blei- und Farbstifte, Tinten- fässer, Gummistempel, Geschäftsbücher, Schriflen- ordner, Lineale, Winkel, Reißzeuge; Heftklammern, Heftzwe>ken, Malleinwand, Siegella>, Kleboblaten, Paletten, Malbretter, Wandtafeln, Globen, Rechen- maschinen, Modelle; Bilder und Karten für ten An- shauungs- und Zeichenunterriht; Schulmapven, Feder- fästen, Zeichenkreide, Estompen, Schiefertafeln, Griffel, Zeichenhefte; Zündhütchen, Jagdpatronen, Pußpomade, Wiener Kalk, Pußtücher, Polierrot, Pußleder, Rost- \hußmittel, Stärke, Waschblau, Seife, Seifen- pulver: Brettspiele, Turngeräte, Blechspielwaren, Ringelspiele, Puppen, Schaukelpferde, Puppentheater; Sprengstoffe, Zündhölzer, Amorces, Schwefelfäden, Zündschnüre, Feuerwerkskörper, Knallsignale, Litho- aravhiesteine, lithographishe Kreide; Mühlsteine, Sqleifsteine; Zement, Teer, Pe<h, Nohrgewebe, Torfmull, Gips, Dachpappen, Kunststeinfabrikate, Stu>rösetten; Rohtabak, Rauchtabak, Zigaretten, Pggere Kautabak, Schnupftabak; Linoleum, ersennige, RNollshußwände, Segel, Rouleaus, Holz- und Glasjalousien, Sä>ke, Betten, Zelte, Uhren; Webstoffe und Wirkstoffe aus Wolle, Kunstwolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunstseide, Jute, Nefsel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stü; Samte, Plüsche, Bänder; leinene, halbleinene, baumwcellene, wollene und seidene Wäschestoffe; Wachstuch, Ledertuh, Filztud; Bernstein, Bern- steins<mu>, Bernsteinmundstü>ke, Ambroidplatten, Ambroidperlen, Ambroidftangen; künstlihe Blumen; Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Oecillets und Wachsperlen. Entwi>kler und <emis<he Präparate für vhotographis<he Zweke.

Nr. 72089. B. 9969, Klafse 42.

1/10 1903. Carl Breiding & Sohn, Soltau i. H. 14/9 1904. G.: Ausfuhr- und Einfuhr- eschäft, Bettfedernfabrik, Filzfabrik, Schuhwaren- fabrik und Fruchtweinkelterei. .: Getreide, Hülsenfrüchte, Sämereien, getro>netes Obst; Dörr- gemüse, Pilze, Küchenkräuter, Hopfen, Rohbaum- wolle, Flachs, MUCLtroue, Nutßholz, Farbholz, Gerber- lohe, Kork, a<s, Baumharz, Nüsse, Bambus- rohr, Rotano, Kopra, Maisöl, Palmen, Nosen- \tämme, Treibzwiebeln, Treibkeime, Treibhaus- frühte; Moschus, Vogelfedern, gefrorenes Fleisch; Talg, rohe und gewaschene Schafwolle; Klauen, Hörner, Knochen, Felle, Häute, Fishhaut, Fisch- eier; Muscheln, Tran, Fischbein, Kokons, Kaviar, Hausenblase, Korallen; Steinnüsse, Menagerietiere; Schildpatt; <emis<-pharmazeutis<e Präparate und Produkte; Abführmittel, Wurmkuchen, Lebertran, ieberheilmittel, Serumpasta, antiseptis<he Mittel ; akrißzen, Pastillen, Pillen, Salben, Kokainpräparate ; natüriie und künstlihe Mineralwässer, Brunnen- und Badesalze ; Pflaster, Verbandstoffe, Scarpie, Gummi- trümpfe, Eisbeutel, Bandagen, Pessarien, Suspensorien, Wasserbetten, Stehbe>en, Inhalationsapparate, mediko-mehanis<e Maschinen; künstliche E und Aen; Rhabarberwurzeln, Chinarinde, Kampfer, Gummi arabicum; Quassia, Galläpfel, Aconitin, Agar-Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, Antimerulion, Karaghen-Moos, Condurangorinde, Angofsturarinde, Curare, Curanna, Enzianwurzel, Fenchelöl, Stern- anis, Kassia, Kassiabruh, Kassiaflores, Galangal, Geresin, Perubalsam, medizinishe Tees und Kräuter; ätheris@e Oele; Lavendelöl, Rosenöl, Terpentinöl, Holzessig, Jalape- Carnaubawachs, Kro-

tonrinde, Piment, Quillajarinde, Sonnenblumensl, Tonkabohnen, Quebrachorinde, Bay-Rum, Sassaparille, Kolanüsse, Veilhenwurzeln, Insektenpulver, Ratten- gift, Parasitenvertilgungsmittel, Mittel gegen die Reblaus und andere Pflanzenschädlinge, Mittel gegen SMU va, Kreosotöl, Karbolineum, Borax,

alpeter, Mennige, Sublimat, Karbolsäure; Filzhüte, Seidenhüte, Strohhüte, Bastbüte, Sparteriehüte, Mützen, Helme, Damenhbüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffel, Sandalen, Strümpfe, gestri>te und gewirkte Unterkleider; Schals, Leibbinden; fertige Kleider für Männer, Frauen und Kinder; Koller, Lederja>en, ferdede>en, Tischde>en, Läufer, Teppiche; Leib-, is<- und Bettwäsche; Gardinen, Hosenträger, Krawatten, Gürtel, Korsetts, Strumpfhalter, Hand- \{<huhe; Lampen und Lampenteile, Laternen, Gas- brenner, Kronleuhter, Anzündelaternen, Bogenlicht- lampen, Glühlihtlampen, JIlluminationslampen, Petroleumfa>keln, Magnesiumfa>eln , Badbostöde, Scheinwerfer, Glühstrümpfe, Kerzen, achs\tôde, Nachtlichte; Oefen, Wärmflashen , Kaloriferen, Nippenheizkörper, elektris<he Heizapparate; Kochherde, Kochkefsel, Ba>öfen, Brutapparate, Obst- und Malz- darren, Petroleumkocher, Gaskocher, elektris<he Koch- apparate; Ventilationsapparate; Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, Piassavafasern, Kratzbürsten, Weberkarden, Teppichretnigungsapparate, Bohnerapparate, Kämme, Schwämme, Brenn- scheren, Haarschneideapparate, Schafscheren, Rasier- messer, NRasierpinsel, Puderquäste, Streichriemen, Kopfwalzen , Frisiermäntel, Lo>enwi>el , Haar- pfeile, Bartbinden, Kopfwasser , Sqminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulver, kosmetishe Pomade, Haarôsl, Bartwichse, Haarfärbemittel, Parfümerien, RNRäucherkerzen, Refraichisseurs, Menschenhaare, Pe- rü>en, Fle<ten; Phosphor, Schwefel, Alaun, Blei- oryd, Bleizu>ker, Blutlaugensalz, Salmiak, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff; Aether, Alkohol, Schwefelkohlensto|f, Holzgeistdestillationsprodukte, Zinn<hlorid, Härtemittel, Gerbeextrakte, Gerbefette, Kollodium, Cyankalium, Pyrogan salpeter- faures Silberoxyd, untershweflig\aures Natron; Gold- <lorid, Eisenoxalat, Weinsteinsäure, Zitronensäure, Oralsfäure, Kaliumbichromat, Quesilberoryd, Wasser- glas, Wasserstoffsuperoryd, Salpetersäure, Stickstoff- orydul, Schwefel\äure, Salzsäure, Graphit, Knocen- kohle, Brom, Jod, Flußsäure, Pottasche, Kochsalz, Soda, Glaubersalz, Calciumcarbid, Kaolin, Cisen- vitriol, Zinksulfat, Kupfervitriol, Kalomel, Pikrin- säure, Pinksalz, Arsenik, Benzin, <lorsaures Kali; photographishe Tro>enplatten, photographische 3 piere; Kesselsteinmittel, Vaseline, Saccharin, Vauillin, Sikkativ, Beizen, Chlorkalk, Kate<hu, Braunstein, Kieselgur, Erze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Stein- salz, Tonerde, Bimsstein, Ozokerit, Marienglas, Asphalt, Schmirgel und Shmirgelwaren; Dichtungs- und Pa>kungsmaterialien, nämli<h: Gummiplatten, gewellte Kupferringe, Stopfbüchsens<nur, Hanf- pa>ungen. Wüärmeschußmittel, nämli<h: Kork- steine, Korkschalen, Kieselgurpräparate, Schla>en- wolle, Glaswolle, Asbest-¿Feuershußmasse, Asbest- schiefer, Asbestfarbe, Asbestplatten, Aibestfilzplatten, JIute-, Kork. ‘und Asbest-IJsoliers<nur, Moos- Torf-Schalen. Flaschen- und Büchsenverschlüsse, Asbest, Asbestpulver, Afsbestvappen, Asbestfäden, Asbestgefleht, Asbesttuhe, Asbestpapiere, Asbest- \hnüre, Pußwolle, Pußbaumwolle; Guano, Super- phosphat, Kainit, Knochenmehl, Thomasshla>enmeh[, Fischguano, Pflanzennährsalze, Roheisen; Eisen und Stahl in Barren, Blöô>en, Stangen, Platten, Blechen, Röhren; Eisen- und Stahldraht; Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Ni>el, Neu- filber und Aluminium in rohem und teilweise bear- beitetem Zustande, und zwar: in Form von Barren, Nosetten, Rondeelen, Platten, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten; Bandeisen, Wellbleh, Lager- metall, Zinkstaub, Bleischrot, Stahlkugeln, Stahl- \päne, Stanniol, Bronzepulver, Blattmetall, Que>k- lber, Lotmetall, Yellow-Metall, Antimon, Magnesium, alladium, Wismut, Wolfram, Prlatindraht, latins<hwamm, PlatinbleWh, Magnesiumdraht, Bieh-, Scbiffs- und Treibketten, Unker, Eisenbahn- schienen, Schwellen, Laschen, Nägel, Tirefonds,. Unter- lagsplatten, Unterlag8ringe, Drahtstifte; Fassonstüdke aus Schmiedeeisen, Stahl, \{<miedbarem Eisenguß, Messing und RNotguß; Säulen, Träger, Kandelaber, Konsole, Balluster, Treppenteile, Kransäulen, Tele- graphenftangen, Schiffs\{rauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern. Ambosse, Sperrhörner, Steinrammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Eßbeste>ke, Messer, Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plantagen- messer, Hieb- und Stichwaffen, Maschinenmesser, Aexte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkzieher, Schaufeln, Blasebälge und andere Werkzeuge aus Eisen und Stahl; Stachelzaundraht, Drahtgewebe, Drahtkörbe, Bogelbauer, Angelgerätschaften, künftliche Köder ; Netze, Harpunen, Reusen, Fishkästen, Hufeisen, Huf- nägel, gußeiserne Gefäße; metallene Signal- und Kirchenglo>en, emaillierte, verzinnte, ges{liffene Koch- und Haushaltungsgeschirre aus Eisen, Kupfer, Messing, Ni>kel, Argentan oder Aluminium; Badewannen, Wasserklosetts, Kaffeemühlen, Kaffeemashinen, Wasch- maschinen, Wäschemangeln, D EROs Filter, Kräne, Flaschenzüge, Bagger, Rammen, Winden, Aufzüge; Radreifen aus Eisen, aus Stahl und aus Gummi; Achsen, Sqhlittshuhe, Geschütze, Hand- feuerwaffen, Geschosse, gelo<hte Blehe; Sprung- federn, Wagenfedern, Roststäbe, Möbel- und Bau- bes<lâge, Schlösser, Geldschränke, Kassetten , Orna- mente aus Metallguß; Schnallen, Agraffen, Oesen, Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Kürasse, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, cfräjte, gebohrte und gestanzte Fassonmetallteile ; Metallkapseln, Flaschenkapseln, Drahtseile, Schirm- gestelle, Maßstäbe, Spi>knadeln, Sprachrohre, Sto>- zwingen, gestanzie Papier- und Blehbuchstaben ; Schablonen, Shmierbüchsen, Buchdrukletiern, Winkel- haken, Rohrbrunnen, Rauchhelme, Taucherapparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, #Feldshmieden, Faßhähne, Wagen zum Fahren, einschließli Kinder- und Krankenwagen; Fahrräder, Wasserfahrzeuge, Feuer- sprizen, Schlitten, Karren, Wagenräder, S eichen, elgen, Naben, Rahmen, Lenkstangen, edale, ahrradständer; Farbstoffe, Bronzefarben, Farb- olzertrakte; Leder, Sättel, Klopfpeitshen, Zaum- zeug, lederne Niemen; Treibriemen; lederne Möbel- bezüge; Feuereimer, Leder- und Gummischäfte, Sohlen, Gewehrfutterale, Patronentashen, Akten- mappen, Schuhelastiks; Pelze, Pelzbesaß, -shals, -muffen und „stiefel, Firnisse, Lade, Harze, Klebstoffe, Dextrin, Leim, Kitte, Wichse, Fle>kwasser, Bohnermasse, Nähwahs, Schusterwahs, QDegras,

Wagenschmiere, Schneiderkreide; Garne, Zwirne, Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, Gurte, Watte,

Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameelhaxre, Hanf, Jute, Seegras, Nefselfasern, Nohseide, Bettfedern ; Wein, Schaumwein, Bier, Porter, Ale, Malzertrakt, Malzwein, Fruchtwein, Fruchtsäfte, Kumys, Limonaden, Spirituosen, Liköre, Bitters, Saucen, Pi>les, Marmelade, Fleis(ertrakte, Punschextrakte, Rum, Kognak, Fruchtäther, Roh- spiritus, Sprit, Preßhefe; Gold- und Silbers<hmud>, echte Shmu>perlen, Edel- und Halbedelsteine ; leonis<e Waren; Gold- und Silberdrähte, Tressen, Gold- und Silbergespinste; Weefserbänke, Tafel- aufsäßtze, Teller, Schüsseln und Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Nickel und Aluminium; Shlittensc{ellen; Schilder aus Metall und Porzellan ; Gummischuhe, Luftreifen, Regenrö>ke, Gummischläuche, Hanfschläuhe, Gummispielwaren, Schweißblätter, Badekappen, <irurgis<e Gummiwaren, Nadiergummi; tehnisWe Gummiwaren in Gestalt von Platten, Ningen, Schnüren, Kugeln, Beuteln und Riemen; Dosen, Büchsen, Serviettenringe ; Le E und latten aus Hartgummi; Gummischaüre, Gummis- and\{huhe, Gummipfropfen, Nohgummi, Kautschuk, Guttaperha, Balata, Schirme, Stô>e, Koffer, Reisetashen, Tabaksbeutel, Tornister, Geldtaschen, Brieftaschen, Zeitungsmappen, Photographiealbums, Klappstühle, Bergstö>ke, Hutfutterale, la Brillen, Feldflashen, Taschenbeher, Maulkörbe ; Briketts, Anthrazit, Koks, Feueranzünder, raffi- niertes Petroleum; Petroleumäther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, Dochte; Knöpfe; Matratzen, Polsterwaren; Möbel aus Holz, Rohr und Eisen; Strandkörbe, Leitern, Stiefelknechte, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, Wäscheklammern, Mulden, Holzspielwaren, Fässer, Körbe, Kisten, Kästen, Schachteln, Bretter, Dauben, Bilder- rahmen, Goldleisten, Türen, Fenster; bölzerne Küchen- geräte; Stiefelhölzer, Bootsriemen, Särge, Werkjeug- hefte, Flaschenkorke, Flaschenhülsen, Korkwesten, Korksoblen, Korkbilder, Korkplatten, Nettungs- ringe, Korkmehl; Holzspäne; Strobgefleht; Pulver- hôrner, Schubanzieher, Pfeifenspißen, Sto>- griffe, Türklinken, Schildpatt-Haarpfeile und -Messershalen, Elfenbein, Billardbälle, Klavier- tastenplatten, Würfel, Falzbeine, Elfenbein- {mu>, Meerschaum, Meerschaumpfeifen, Zelluloid- bäâlle, Zelluloidkavfeln, Zelluloitbroscben, Zigarren- spizen, Jetuhrketten, Stahlshmu>, Mantelbesäte, Puppenkövpfe, gepreßte Ornamente aus Zellulose, Spinnräder, Treppentraillen, Schachfiguren, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Ahornstifte, Buchs- baumplatten, Uhrgehäuse; Maschinenmodelle aus Holz, Eisen uud Gips; ärztlice und zahnärztliche, pharmazeutische, ortbopädishe, gymnastishe, geodä- tische, physikalische, <heailche, eleitrotehnis<e, nau- tise, vhotographis<he Instrumente und Apparate, Desinfektiongapparate, Meßinstrumente, Wagen zum Wägen, Kentrollapparate, Verkauféautomaten, Dampf» kessel, Kraftma!chinen, Göpel, Mähmaschinen, Dresch- maschinen, Milchzentrifugen , Kellereimaschinen, Schrotmühlen, Automobilen, Lokomotiven; Werk- zeugmaschinen ein!<ließli< Nähmaschinen, Schreib- maschinen, Stri>kmaschinen und Sti>kmaschinen ; Pumpen, Förders<ne>en, Eismaschinen, lithogra- phische und Buchdruckpressen; Maschinenteile, Kamin- \hirme, NReibeisen, Kartoffelreibemashinen, Brot- shneidemashinen, Kasserollen, Bratpfannen, Eis- hränke, Trichier, Siebe, Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, Drehorgeln, Streich- instrumente, Blasinstrumente, Trommeln, Zieh- und Mundharmonikas, Maultrommeln, Schlagin|trumente, Stimmgabeln, Darmsaiten, Notenpulte, Spieldosen, Musikautomaten; S@inken, Spe>, Wurst, Rauch- fleish, Pökelfleis<h, geräucherte, getro>nete und marinierte Fishe; Gäunsebrüste, Fish-, Fleisch-, Frucht- und Gemüsekonserven; Gelees, Eier, konden- slerte Mil<; Butter, Käse, S{malz, Kunst- butter, Speisefette, Speiseöle, Kaffee, Kaffee- surrogate, Tee, Zucker, Mehl, Reis, Graupen, Sago, Gricß, Makkaroni, Fadennudeln, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zu>erstangen, Gewürze, Suppen- tafeln, Essig, Sirup, Biskuits, Brot, Zwiebäe, Haferpräparate, Backpulver, Malz, Honig, Reisfutter- mehl, Baumwollensaatmebl, Erdnußkuchenmehl, Traubenzu>ker; Schreib-, Pak», Dru>-, Seiden-, Per- gamente-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigarettenpapier ; Pappe, Karton, Kartonnagen, Lampens\chirme, Brief- kuverte, Papierlaternen, Papierservietten, Brillen- futterale, Spiel- und Landkarten„Kalender, Kotillon- orden, Tüten, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, altes Papizr, altes Tauwerk ; Preßspan, Zellstoff, Holz\chliff, Photographien, photogravhishe ODrud>erzeugnisse; Etiketten, Siegelmarken, Steindrü>e, Chromos, Oel- dru>bilder, Kupferstih2, Nadierungen, Bücher, Broschüren, Zeitungen, Prospekte, Diaphanien ; Eß-, Trink-, Koch-, Waschgeschirr und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, Glas und Ton; Vemijohns, Schmelztiegel,Netorten,Neagenzgläser, Lampenzylinder, Rohglas, Fensterglas, Bauglas, Hohlglas, farbiges Glas, optishes Glas; Tonröhren, Glasröhren, Glas- und Porzellanisolatoren, Glasperlen, Bicgel, Berblend- steine, Terrakotten, Nippfiguren, Kächeln,Mosaikplatten, Tonornamente, Glasmofaiken, Glasprismen, Spiegel, Glafurcen, Sparbüchsen, Tonpfeifen; Schnüre, Quasten, Kissen, angefangene Stickereien; Fransen, Borten, Lißen, Spitzen, Schreibstablfedern, Tinte, Tusche, Wal- farben, Nadiermesser, Gummigläser, Blei- und Farbstifte, Tintenfässer, Gummistempel, Geschäfts- bücher, Swhriftenordner, Lineale, Winkel, MReiß- zeuge, Hefiklammern, Heftzwe>en, Malleinewand, Siegella>, Kleboblaten, Paletten, - Malbreitter, Wandtafeln, Globen, Rechenmaschinen, Modelle; Vilder und Karten für den Anschauungs- unterriht und Zeichenunterriht; Schulmappen, Feder- fâsten, Zeichenkreide, Estompen, Schiefertafeln, Griffel, Zeichenhefte; Zündhüthen, Jagdpatronen, Pußpomade, Wiener Kalk, Pußtücher, Polierrot, Pußleder, Nostshußzmittel, Stärke, Waschblau, Seife, Seifenpulver; Brettspiele, Turngeräte, Blechspiel- waren, Ringelspiele, Puppen, Schaukelpferde, Puppen- theater ; Sprengstoffe, Zündhölzer, Amorces, Schwefel- fäden, Zünds{hnüre, Feuerwerkskörper, Knallsignale, Lithographiesteine, LBourapeuae Kreide; Mühliteine, Sleifsteine; Zement, Leer, Peh, Rohrgewebe, Lorfe mull, Gips, Dachpappen, Kunststeinfabrikate Stu(>- rosetten; Rohtabak, Nauchtabak, Zigaretten, Zigarren, Kautabafk, Schnupftabak; Linoleum, Persennige, Roll- hußzwände, Segel, Rouleaus, Holz- und Glas- jalousien, Sä>e, Betten, Zelte und Wirksioffe aus Wolle, Kunstwolle, Baumuvolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunstseide, Jute, Nefsel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stü>k; Samte, Plüsche, Bänder; leinene, halbleinene, baumwollene, wollene und seidene Wäschestoffe; Wachstuch, Ledertuch, Filztu<h; Bernstein, Bernsteins<hmu>, Bernstein- mundstü>e, Ambroidplatten, Ambroidperlen, Ambroid-

Uhren; Webstoffe | R

stangen; künftliße Blumen; Masken, Fabna, Flaggen, Fächer, Oeillets und Wachsperlen. (j E und <emis<he Präparate für photographisi, we>e.

Nr. 72 090. B. 10800.

Tessica

31/5 1904. Fa. August Blumenthal, Hambuy Neue Gröningerstr. 11. 14/9 1904. G.: Exvort- yj Importgeshäft. W.: Getreide, Hülsenfrüchte, Säm, reien, getro>netes Obst; Dörrgemüse, Pilze, Kühe, kräuter, Hopfen, Rohbaumwolle, Flachs, Zuerrofy. Nuzholz, Farbholz, Gerberlohe, Kork, Wachs, Bau, harz, Nüsse, Bambusrohr, RNotang, Kopra, Maiez| | Palmen, WMNosenstämme, Treibzwiebeln, Treibkein Treibhausfrüchte; Moschus, Vogelfedern, gefrorenz Fleis<h; Talg, rohe und gewashene Schafwol, Klauen, Hörner, Knochen, Felle, Häute, Fischhay Ciseien, Muscheln, Tran, Fischbein, Kokons, Kabi,

ausenblase, Korallen; Steinnüsse, Menagerj, tiere; Schildpatt; hemis<-pharmazeutishe Präparat und Produkte; Abführmittel, Wurmkuchen, Lehe, tran, Fieberhcilmittel, Serumpasta, antiseptish, Mittel; Lakrißen, Pastillen, Pillen, Salben, Kokain präparate; natürliche und künstlihe Mineralwässer Brunnen- und Badesalze; Pflaster, Verbandstof, Scharpie, Gummistrümpfe, Eisbeutel, Bandage, Bear Suspensorien, Wasserbetten, Stechbe>n,

nhalationsapparate, mediko-me<anis<e Maschinen: fünftlihe Gliedmaßen und Augen; NRNhabarher wurzeln, Chinarinde, Kampfer, Gummi arabicum; Quassia, Galläpfel, Aconitin, Agar-Agar, Algaro bille, Aloe, Ambra, Antimerulion, Karaghen Moos, Condurangorinde, Angosturarinde, Curar,, Curanna, Enzianwurzel, Fenchelöl, Sternanit Kasfia, Kassiabruch, Kassiaflores, Galangal, Ceresin, E medizinische Tees und Kräuter; ätherisde

ele; Lavendelöl, Rosenöl, Terpentinöl, Holzessy, Jalape, Carnaubawahs, Krotonrinde, Piment, Quillajarinde, Sonnenblumenöl, Tonkabohnen, Qu brachorinde, Bay-Num, Sassaparille, Kolanüs, Beilchenwurzeln, Insektenpulver, Nattiengift, Para fitenvertilgungsmittel, Mittel gu die Nebiauz und andere Pflanzenshädlinge, Mittel gegen Haus {wamm ; Kreosotöl, Karbolineum, Borax, Salpetz, Mevnige, Sublimat, Karbolsäure; Filzhüte, Seiden hüte, Strohhüte, Basthüte, Sparteriehüte, Müßen, Helme, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Paw tofel, Sandalen, Strümpfe, gestri>te und gewirkt Unterkleider; Schals, Leibbinden; fertige Kleider für Männer, Frauen und Kinder; Koller, Lederjaten, Pferdededen, Tischde>ken, Läufer, Teppiche; Leib, Tisch- und Bettwäsche; Gardinen, Hosenträger, Kra watten, Gürtel, Korsetts, Strumpfhalter; Hand: {huhe; Lampen und Lampenteile, Laternen, Gas brenner, Kronleuchter, Anzündelaternen , Bogenlitht- lampen, Glühlichtlampen, Jluminationslampen, Petroleumfa>eln, Magnesiumfa>eln, Pechfateln, Scheinwerfer, Glühstrümvyfe, Kerzen, Wachs\töde, Nachtlichte; Oefen, Wärmflashen, Kaloriferen, Nippenheizkörver, elektrische Heizapparate; Kochherde, Kochkessel, Backöfen, Brutapparate, Obst- und Malz darren, Petroleumkoher, Gaskocher, eleftrishe Kod- apparate; Ventilationsapparate; Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, Piassavafasern, Kratzbürsten, Weberkarden, Teppichreinigungsapparate, Bohnerapparate, Kämme, Schwämme, Brenns\cheren, Haarschneideapparate, Schafscheren, Rasiermesser, NRasierpinsel, Puderquäste, Streichriemen, Koyf walzen, Frisiermäntel, Lo>enwi>el, Haarpfeile, Haarnadeln, Bartbinden, Kopfwasser, Schminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulver, kosmetische Pomade, Haarôöl, Bartwichse, Haafärbemittel, Parfümerien, Näucherkerzen, Refraichisseurs, Menschen- haare, Perü>en, Fle<hten; Phosphor, Schwefel, Alaun, Bleioryd, Bleizu>ker, Blutlaugensalj, Salmiak, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauer- stoff ; Aether, Altohol, Schwefelkohlenstoff, Holzgeist- destillationsprodukte, Zinnchlorid, Härtemittel, Gerbe- extrakte, Gerbefette, Kollodium, Cyankalium, Pyro- gallus\fäure, falpetersaures Silberoxyd, unters{<weflig- saures Natron; Goldhlorid, Eisenoxalat, Weinstein- säure, Zitronensäâure, Oralsäure, Kaliumbichromat, Quecksilberoxyd, Wasserglas, Wasserftoffsuperord, Salpetersäure, Sti>stoffoxrydul, Schwefelsäure, Saly säure, Graphit, Knochenkohle, Brom, Jod, Fluß- säure, Pottashe, Kochsalz, Soda, Glaubersalj Calciumfkarbid, Kaolin, CEisenvitriol, Zinfksulfat, Kupfervitriol, Kalomel, Pikrinsäure, Pinksalj, Arsenik, Benzin, <lorsaures Kali; photographisde Tro>kenplatten, vhotoaraphishe Papiere; Kessel- stetnniüttel, Vaseline, Saccharin, Vanillin, Sikkativ, Beizen, Chlorkalk, Katehu, Braunstein, Kieselgut, Grze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsali Tonerde, Bimsstein, Ozokerit, Marienglas, Asphalt, Schmirgel und Schmirgelwaren; Dichtungs- und Packungsmaterialien, nämlich: Gummiplatten, ge wellte Kupferringe, Stopfbüchsens<hnur, Haus- pa>ungen. Wärmeshußmittel, nämli: Korksteine, Korkschalen, Kieselgurpräparate, Schla>kenwolle, Glaswolle, Asbest - Feuershutzmasse, Asbestschiefer, Asbestfarbe, Asbestplatten, A}bestfilzplatten, Jute- Kork- und L gelerlgaur, Moos-Torf-Schalen.

laschen- und Büchsenvershlüsse, Asbest, Asbestpulver, Usbestpappen, Asbestfäden, Asbestgefleht; Asbest tuhe, Asbestpapiere, Asbests<hnüre, Pußzwolle, Puh baumwolle; Guano, Superphosphat, Kainit, Knochenmehl, Thomas\s{hla>enmehl, Fischguano,

flanzennährsalze, Noheisen; Eisen und Stahl in Barren, Blö>ken, Stangen, Platten, Blechen, Röhren; Eisen- und Stahldraht ; Kupfer, Messing Bronze, Zink, Zinn, Blei, Ni>el, Neusilber und Aluminium in rohem und teilweise bearbeiteten Zustande, und zwar: in Form von Barren, Rosetten, Nondeelen, Platten, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten; Bandeisen, Wellble<, Lagermetall, Zink- staub, Bleischrot, Stahlkugeln, Stahlspäne, Stan niol, Bronzepulver, Blattmetall, Que>silber , Lot- metall, Yellow-Metall, Antimon, Magnesium, Palla- dium, Wismut, Wolfram, Platindraht, Platin- \<wamm, Platinble<, Magnesiumdraht, Vieb-, Schiffé- und Treibketten, Anker, Eisenbahnschienen, Schwellen, Laschen, Nägel, Tirefonds, . Unterlagsplatten, Unter- lagsringe, Drahtstifte; Fassonstü>ke aus Schmiedt- eifen, Stahl, shmiedbarem Eisenguß, Messing und otguß; Säulen, Träger, Kandelaber, Konsole, Balluster, Treppenteile, Kranfäulen, Telegrapher- stangen, Schiffs\hrauben, Spanten, Bolzen, Niete Stifte, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern. Ambosse, Sperrhörner, Steinrammel, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Eßbeste>e, Messer, Scheren, u- und Dunggabeln, Hauer, Plantagen- messer, Hieb- und Stichwaffen, Maschinenmes|el-

Klasse 43

Acxrte, Beile, SUEn Pflugshare, Korkzieher, j Schaufeln, Blasebälge und andere Werkzeuge aus | Steingut, Glas und Ton; Demijohns, Schmelz- Eisen und Stahl; Stachelzaundraht, Drahtgewebe, | tiegel, Retorten, Reagenzgläser, Lampenzylinder, Drahtfkörbe, Vogelbauer, Oehr- und andere Nadeln, | Rohglas, Fensterglas, Bauglas, Hoblalas, farbiges ishangeln, Angelgerätschaften, künstlihe Köder ;“| Glas, optishes Glas; Tonröhren, Glasröhren, Glas- D e, parpuaen, Neusen, Fischkästen, Hufeisen, und Porzellanisolatoren, Glasperlen, Ziegel, Ver- Hufnägel, gußeiserne Gefäße; metallene Signal- | blendsteine, Terrakotten, Nivpfiguren, Aan Mosaik- und Kirchenglo>en, emaillierte, verzinnte, ges{lifene | platten, Tonornamente, Glasmosaiken, Glasprismen, Koch- und Haushaltungsgeshirre aus Eisen, Kupfer, | Spiegel, Glasuren, Sparbüchsen, Tonpfeifen ; Schnüre, Messing, Ni>el, Argentan oder Aluminium; Bade- | Quasten, Kissen, angefangene Stickereien; Fransen, wannen, Wasserklosetts, Kaffeemühlen, Kaffeemaschinen, | Borten, Lißen, Spitzen, Schreibstahlfedern, Tinte, MWaschmaschinen, Wäschemangeln, Wringmaschinen, | Tusche, Malfarben, NRadiermesser, Gummigläser, Filter, Kräne, Flashenzüge, Bagger, Nammen, Winden, Blei- und Farbstifte, Tintenfässer, Gummistempel Aufzüge; Radreifen aus Cisen, aus Stahl und aus | Geschäftsbücher, Schriftenordner, Lineale, Winkel, Gummi; Achsen, Schlittshuhe, Geshüße, Handfeuer- | Reißzeuge, Heftklammern, Heftzweken, Malleine- waffen, Geschosse gelohte Bleche; Sprungfedern, | wand, Siegella>, Kleboblaten, Paletten, Mal- Wagenfedern, oststäbe, Möbel- und Baubeschläge, | bretter, Wandtafeln, Globen, Rechenmaschinen, Schlösser, Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Modelle; Bilder und Karten für den Anschauungs- Metallguß; Schnallen, Agraffen, Desen, Karabiner- | unterriht und Zeichenunterriht; Schulmappen, haken, Bügeleisen, Sporen, O A ederkästen, Zeichenkreide, Estompen, Schiefertafeln, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, gefräste, | Griffel, Zeihenhefte; Zündhüt<hen, Jagdpatronen, gebohrte und gestanzte Kaffonmetallteile tetall- | Pußpomade, Wiener Kalk, Puytücher, Polierrot, fapseln, Flashenkapseln, Drahtseile, Schirmgestelle, | Pußleder, Ro!shußmittel, Stärke, Waschblau, Maßstäbe, Spi>knadeln, Sprachrohre, Sto>zwingen, Seife, Seifenpulver; Brettspiele, Turngeräte, Blech- estanzte Papier- und Blechbuchstaben; Schablonen, | spielwaren, Ningelspiele, Puppen, Schaukelpferde, Sqhmierbüchsen, Buchdru>lettern, Winkelhaken, Rohr- | Puppentheater; Sprengstoffe, Zündhölzer, Amorces, brunnen, Rauchhelme, Taucherapparate, Nähschrauben, | Shwefelfäden, Zündschnüre, Feuerwerkskörper, Knall- Kleiderstäbe, #Felds<hmieden, Faßhähne, Wegen zum | signale, Lithographiesteine, lithographishe Kreide; ahren, eins<ließli< Kinder- und Krankenwagen ; | Mühlsteine, Schleifsteine; Zement, Teer, Peh, Rohr- Labrräder, Wasserfahrzeuge, Feuersprizen, Schlitten, pee Torfmull, Gips, Dachpappen, Kunststein- Karren, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, | fabrikate, Stulrosetten ; Linoleum, Persennige, Roll- Rahmen, Lenkstangen, Pedale, Fahrradftänder; s{ußwände, Segel, Rouleaus, Holz- und Glasjalousien, Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, Farbholzertrakte; | Säcke, Betten, Zelte, Uhren ; Webstoffe und Wirkstoffe (eder, Sättel, Klopspeitschen, amen lederne | aus Wolle, Kurnstwolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Riemen ; Treibriemen; lederne Möbelbezüge; Feuer- | Seide, Kunstseide, Jute, Nessel und aus Gemischen eimer, Leder- und Gummischäfte, Sohlen, Gewehr- | dieser Stoffe im Stück; Samte, Plüsche, Bänder; futterale, Patronentashen, Akftenmappen, Schuh- | leinene, halbleinene, baumwollene, wollene und seidene elastiks; Pelze, Pelzbesaß, -\hals, -muffen und -ftiefel, | Wäschestoffe; Wachstuch, Ledertuch, FilztuH; Bern- Firnisse, Lacke, Harze, Klebstoffe, Dertrin, Leim, | stein, Bernsteinshmu>, Bernsteinmundstü>ke, Ambroid- Kitte, Wichse, Fle>kwasser, Bohnermasse, Nähwachs, | platten, Ambroidperlen, Ambroidftangen; künstliche Schusterwa<hs, Degras, Wagenschmiere, Schncider- | Blumen; Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Oeillets freide; Garne, Zwirne, Bindfaden, Waschleinen, und Wachsperlen. Cntwi>ler und <hemische Präparate für photographishe Zweäe. Holzwerkzeuge, Post- karten, medizinis<e und Limonaden - Patronen. Uen Fischfutter, Kraftfuttermittel. ejdyr.

Nr. 72091, B. 10 8083.

Cressida,

31/5 1904. Fa. Auguft Blumenthal, Hamburg, Neve Gröningerstr. 11. 14/9 1904, G.: Erport- und Importgeshäft. W.: Getreide, Hülsenfrüchte, Sämereien, getro>netes Obst; Dörrgemüse, Pilze, Küchenkräuter, Hopfen, Nohbaumrwolle, Flachs, Zu>ker- rohr; Nuzholz, Farbholz, Gerberlohe, Kork, Wachs, Baumharz, Nüsse, Bambusrohr, Rotang, Kopra, Maisöôl, Palmen, Nosenstämme, Treibzwiebeln, Treib- keime, Treibhausfrüchte; Veos<zus, Vogelfedern, ge- frorenes Fleis; Talg, rohe und gewashene Schafwolle; Klauen, Hörner, Knochen, Felle, Häute, Fishhaut, Fisch- eier; Muscheln, Tran, Fischbein, Kokons, Kapiar,

ausenblase, Korallen; Steinnüsse, Menagerietiere; Schildpatt: chemis<-pharmazeutis<e Präparate und Produkte; Abführmittel, Wurmkuchen, _ Lebertran, Fieberheilmittel, Serumpasta, antiseptis<he Mittel; Lakritzen, Pastillen, Pillen, Salben, Kokainpräparate ; natürliche und künstliche Mineralwässer, Brunnen- und Badesalze; Pflaster, Verbandstoffe, Sharpie, Gummi- strümpfe, Eisbeutel, Bandagen, Pessarien, Suspen- forien, Wasserbetten, Stehbe>ken, Inhalationsapparate, mediko-mechanishe Maschinen; künstlißhe Glied- maßen und Augen; Rhabarberwurzeln, Chinarinde, Kampfer, Gummi arabicum; Quassia, Galläpfel, Aconitin, Agar-Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, Antimerulion, Karaghen-Moos, Condurangorinde, Angosturarinde, Curare, Curanna, Enzianwurzel, Fenchelöôl, Sternanis, Kassia, Kassiabruch, Kassiaflores, Galangal, Ceresin, Perubalsam, medizinishe Tees und Kräuter; ätheris<e Oele; Lavendelöl, Nosenöl, Terpentinöl, Holzessig, Jalape, Carnaubawachs, Krotonrinde, Piment, Quillajarinde, Sonnenblumenöl, Tonkabohnen, Quebrachorinde, Bay-Num, Sassa- parille, Kolanüsse, Veilhenwurzeln, FInsektenpulver, NRattengift, Parasitenvertilgungsmittel, Mittel gegen bâlle, Zelluloidkapseln, Zelluloitbros{en, Zigarren- | die Reblaus und andere Pflanzenschädlinge, Mittel gegen spizen, Jetuhrketten, Stahlshmu>, Mantelbesäte, PaukiGwarn; _Kreosotsl, Karbolineum, Borax,

uppenköpfe, gepreßte Ornamente aus Zellulose, | Salpeter, Mennige, Sublimat, Karbolsäure; Filz- Spinnräder, Treppentraillen, Schachfiguren, Kegel, | hüte, Seidenhüte, Strohhüte, Basthüte, Sparterie- Kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Ahornstiste, Buchs- | hüte, Mügen, Mine, Damenbüte, Hauben, Schuhe, baumplatten, Uhrgehäuse; Maschinenmodelle aus | Stiefel, Pantoffel, Sandalen, Strümpfe, gestri>te und Holz, Eisen und Gips; ärztliche und zahnärziliche, | gewirkte Unterkleider; Schals, Leibbinden; fertige pharmazeutische, orthopädische, gymnastische, geodätische, | Kleider für Männer, Frauen und Kinder; Koller, phvsikalishe, chemische, eleltrotehnishe, nautisbe, | Lederja>ken, Pferdede>en, Tishde>en, Läufer, Teppiche ; photographische Instrumente und Apparate, Desinfek- | Leib-, Tish- und Bettwäsche; Gardinen, Hosen- tionsapparate, Meßinstrumente, Wagen zum Wägen, | träger, Krawatten, Gürtel, Korsetts, Strumpfhalter, Kontrollapparate, Verfkaufsautomaten, Dampfkessel, j Handschuhe ; Lampen und Lampenteile, Laternen, Gas- Kraftmashinen, Göpel, Mähmaschinen, ODresch- | brenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogenlicht- maschinen, Milchzentrifugen, Kellereimaschinen, Schrot- | lampen, Glühlichtlampen, Illuminationélampen, mühlen, Automobilen, Lokomotiven; Werkzeug- | Petroleumfa>eln, Magnefiumfa>eln, Pechfa>eln, maschinen, einshließli*z Nähmaschinen, Schreib- | Scheinwerfer, Glühstrümpfe, Kerzen, Wachsstöcke, maschinen, Stri>maschinen und Sti>maschinen; | Nachtlichte; Oefen, Wärmflaschen, Kaloriferen, Pumpen, Förderschne>en, Eismaschinen, lithographishe | Rippenheizkörper, elektrische Hearate, Koch- und Buchdrukpressen; Maschinenteile, Kaminschirme, | herde, Kochkessel, Ba>köfen, Brutapparate, Obst - Reibeisen, Kartoffelreibemashinen, Brotschneide- | und Malzdarren, Petroleumko<her, Gaskocher, mashinen, Kasserollen, Bratpfannen, Eis\chränke, | elektrishe Kochapparate; Ventilationsapparate; Trichter, Siebe, Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Orgeln, Klaviere, Drehorgeln, Streichinstrumente, | Quäste, Piassavafafern, Kraßbürsten, Weberkarden, Vlasinstrumente, Trommeln, Zieh- und Mundhar- | Teppichre nigungapparate, Bohnerapparate, Kämme, monifas, Maultrommeln, Schlaginstrumente, Stimm- | Shwämme, Brennscheren, Haarshneideapparate, gabeln, Darmsaiten, Notenpulte, Spieldosen, Musik- | Schafscheren, Rasiermesser, Nasierpinsel, Puderquäste, automaten; Schinken, Spe>, Wurst, Rauchfleish, | Streichriemen, Kopfwalzen, Frisiermäntel, Lod>en- öôfelfleish, geräucherte, getro>nete und marinierte j wi>el , Haarpfeile , Haarnadeln, Bartbinden , Kopf- ische; Gänsebrüste, Fish-, Fleish-, Fruht- und | wasser, Schminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulver, emüsekonserven ; Gelees, Gier, kondensierte Milch; | kosmetishe Pomade, Haaröl, Bartwicse, Haarfärbe- Butter, Käse, Schmalz, Kunstbutter, Speisefette, | mittel, Parfümerien, Räucherkerzen, Refraichifseurs, Speiseöle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zu>er, Mehl, | Menschenhaare, Perüken, lechten ; hosphor, Neis, Graupen, Sago, Gricß, Makkaroni, Faden- Schwefel, Alaun, Bleioryd, Bleizu>ker, Blutlaugensalz, nudeln, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zu>erstangen, | Salmiak, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff ; Gewürze, Suppentafeln, Essig, Sirup, Biskuits, | Aether, Alkohol, Shwefelkohlenstoff, Holzgeistdestilla- Brot, Zwiebäe, Haferpräparate, Ba>kpulver, Malz, | tionsprodukte, Zinnchlorid, Härtemittel, Gerbcertrakte, onig, Reisfuttermehl, Baumwollensaatmehl, S Gerbefette, Kollodium, Cyankalium, Pyrogallusfäure, <enmehl, Traubenzu>er; Schreib-, Pa>k-, Dru>-, | salpetersaures Silberoxyd, A E Are Statron ; iden-, Pergaments-, Goldchlorid, Eifenoxalat, Weinsteinsäure, Zitronen- papier; Pavpve, Karton, säure, Oralsäure, Kaliumbihromat, Quecksilberoryd,

Wasserglas, Wasfferstoffsuperoxyd, Salpetersäure, Stid>stofforydul, Schwefelsäure, Salzsäure, Graphit, Knochenkohle, Brom, Jod, Flußsäure, Pottasche, Kochsalz, Soda, Glaubersalz, Calciumkarbid, reß\pan, ellstofff, Holzs{liff, hotographien, } Kaolin, Eisenvitriol, Zinksulfat, Kupfervitriol, photographishe Dru>erzeugnisse; Etiketten, Siegel- | Kalomel, Pikrinsäure, Pinksalz, Arsenik, Benzin, inarken, Steindrü>e, Chromos Oeldru>bilder, } <lorfaures Kali; Photoavap he Troenplatten, Kupferstiche, Nadierungen, Bücher, Broschüren, | photographiswe Papiere; Kefselsteinmittel, Vaseline, eitungen, Prospekte. Diaphanien ; Eß-, Trink-, | Saccharin, Vanillin, Sikkativ, Beizen, Chlorkalk,

Tauwerk, Gurte, Watte, Wotifilz, Haarfilz, Pferde- haare, Kameelhaare, Hanf, Jute, Seegras, Nessel- fasern, Nobseide, Bettfedern; Wein, Schaumwein, Bier, Porter, Ale, Malzextrakt, Malzwein, Frucht- wein, Ae Kumys, Limonaden, Spirituosen, Liköre, Bitters, Saucen, Pi>les, Marmelade, Fleisch- extrafte, Punichertrakte, Num, Kognak, Fruchtäther, Rohspiritus, Sprit, Preßhefe; Gold- und Silbers<hmu>, e<te Schmukperlen, Edel- und Halbedelsteine; leonische Maren; Gold- und Silberdrähte, Tressen, Gold- und Silbergespinste; Messerbänke, Tafelauf|äße, Teller, Schüsseln und Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Ni>el und Aluminium; Schlittenschellen ; Stilder aus Metall und Porzellan; Gummischuhe, Luftreifen, Regenrô>ke, Gummischläu@he, Hanfschläuche, Gummispielwaren, Schweißblätter, Badekappen, dirurgishe Gummiwaren, Radiergummi; te<nis<e Gummiwaren inGestalt von Platten, Ningen,Schnücen, Kugeln, Beuteln und Riemen; Dosen, Büchsen, Serviettenringe; Federhalter und Platten aus Hart- gummi; Gummischnüre, Gummihandschuhe, Gummi- pfropfen, Rohgummi, Kautschuk, Guttapercha, Balata, Schirme, Stô>ke, Koffer, Reisetashen, Tabaksbeutel, Tornister, Geldtaschen, Brieftaschen, Zeitungsmappen, Photographie- Albums, Klappfstühle, Bergstôke, Hut- futterale, Feldsteher, Brillen, . Feldflaschen, Taschen- beher, Maulkörbe; Briketts, Anthrazit, Kols, Feuer- anzünder, raffiniertes Petroleum; Petroleumäther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, Dochte; Knöpfe; Matraten, Polsterwaren; Möbel aus Holz, Rohr und Eisen; Strandkörbe, Leitern, Stiefel- knehte, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, Wäsche- klammern, Mulden, Holzspielwaren, Fässer; Körbe, Kisten, Kästen, Schachteln, Bretter, Dauben, Bilder- rahmen, Goldleisten, Türen, Fenster; hölzerne Küchengeräte; Stiefelhölzer, Bootsriemen, Särge, Werkzeughefte, Flaschenkorke, Flas<enhülsen, Kork- westen, Korksohlen, Korkbilder, Korkplatten, Rettungsringe, Korkmehl; Holzspäne; Stroh- gefleht; Pulverhörner, Schuhanzieher, Pfeifen» \pißen, Stokgriffe, Türklinken, Schildpatt-Haar- pfeile und -Messershalen, Elfenbein, Villardbälle, Klaviertastenylatten, Würfel, Falzbeine, Elfenbein- {mu>, Meershaum, Meerschaumpfeifen, Zelluloid-

Klasse 42.

Luxus-, Bunt- und Ton- Kartonnagen, Lampen- shirme, Briefkuverte, Papierlaternen, Papier- servietten, Brillenfutterale, Spiel- und Land- farten, Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, olztapeten, Lumpen, altes Papier, altes Tauwerk ;

Koh-, Waschgeschirr und Standgefäße aus Porzellan, '

Katehu, Braunstein, Kiefelgur, Erze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Tonerde, Bimsstein, Ozokerit, Marienglas, Asphalt, Schmirgel und Schmirgelwaren ; Dichtungs- und Pa>kungsmaterialien nämli<h: Gummiplatten, gewellte Kupferringe, Stopfbüchsenshnur, Hanfpa>ungen. Wärmeschußz- mittel nâmlih: Korksteine, Korkschalen, Kieselgur- präparate, Shla>kenwolle, Glaswollz, Asbest-Feuer- {{<ußmasse, AsbestsGiefer, Asbestfarbe, Asbestpylatten, Asbestfiliplatten, Jute-, Kork- und Asbest - Isolier- s{<nur, Moos-Torf-Schalen. Flaschen- und Büchsen- vershlüsse, Asbest, Asbestpulver, Asbestpappen, Asbestfäden, Asbestgefle<t, Asbesttuhe, Asbest- papiere, Asbefstshnüre, Putzwalle, Pugbaum- wolle; Guano, Superphosphat, Kainit, Knochen» mehl, Thomass{la>enmehl, Fishguano, Pflanzen- nährsalze, Noheisen; Eisen und Stahl in Barren, Blö>ken, Stangen, Platten, Blechen, Röhren; Cisen- und Stahldraht; Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Niel, Neusilber und Alu- minium in rohem und teilweise bearbeitetem Zustande und zwar: in Form von Barren, Rosetten, Ron- deelen, Platten, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten; Bandeisen, Wellbleh, Lagermetall, Zink- staub, Bleishrot Stablkugeln, Stahlspäne, Stannio!, Bronzepulver, Blattmetall, Que>silber, Lotmetall, Yellow Metall, Antimon, Magnesium, Palladium, Wismut, Wolfram, Platindraht, Platinshwamm, 0, Magnesiumdraht, Vieh-, Schiffs- und reibketten, Anker, Eisenbahnshienen, Schwellen, Laschen, Nägel, Tirefonds. Unterlagsplgtten, Unterlags- ringe, Drahtstifte; Fassonstü>ke aus Schmiedeeisen, Stahl, |<miedbarem Eifenguß, Messing und NRotguß; Säulcn, Träger, Kandelaber, Konsole, Balluster, Treppeuteile, Kransäulen, Telegraphenstangen, Schiffs- \{<rauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern. Ambosse, Sperrbörner, Steinrammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Eßbeste>e, Messer, Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plantagenmesser, Hieb- und Stichwaffen, Maschinenme}}er, Aerte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkzieher, Schaufeln, Blase- bâlge und andere Werkzeuge aus Eisen und Stahl; Stachelzaundraht, Drahtgewebe, Draht- kôrbe, Vogelbauer, Oehr- und andere Nadeln, Fischangeln, Angelgerätshaften, künstliße Köder; Netze, Harpunen Reusen, Fischkästen, Huf- eisen, Hufnägel, gußeiserne Gefäße; metallene Signal- und Kirchenglo>en, emaillierte, ver- zinnte, ges{liffene Koh- und Haushaltungs- Vierte aus Eisen, Kupfer, Messing, Ni>el, enan oder Aluminium; Badewannen, Wasser- kic)etts, Kaffeemühlen, Kaffeemaschinen, Wasch-

maschinen, Wäschemangeln, Wringmaschinen, Filter, Kräne, Flaschenzüge, Bagger, HNammen, Winden, Aufzüge; Radreifen aus Eifen, aus Stahl und aus Gummi; Achsen, Schlittschuhe, Geschüße, Handfeuer- waffen, Geschosse, gelo<hte Blehe; Svrungfedern, Wagenfedern, Noststäbe, Möbel- und Baubeschläge, Schlösser, Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Metallguß; Schnallen, Agraffen, Oesen, Karabiner- haken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Kürasfe, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, gefräste, ebohrte und gestanzte Fassonmetallteile; Metallkapseln, SlasGenkapseln, Drahtseile, Schirmgestelle, Maßstäbe, Spi>nadeln, Sprachrohre, Sto>kzwingen, ge}\tanzte Papter? und Blechbuchstaben ; Schablonen, Schmier- üchsen, Buchdru>lettern, Winkelhaken, Rohr- brunnen, Rauchhelme, Taucherapparate, Nähschrauben, Kléeiderstäbe, Feldshmieden, Faßhähne, Wagen zum Fahren, eins<ließli< Kinder- und Krankenwagen ; Fahrräder, Wasserfahrzeuge, Feuersprißzen, Schlitten, Karren, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Nahmen, Lenkstangen, Pedale, Fahrradständer; Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, Farbholzertrakte; Leder, Sättel, Klopfpeitshen, Zaumzeug, lederne Riemen: Treibriemen; lederne Möbelbezüge; Feuer- eimer, Leder- und Gummischäfte, Sohlen, Gewehr- futterale, -Patronentaschen, Aftenmappen, Schuh- elastiks; Pelze, Pelzbesaß, -s<hals-, -muffen und -stiefel, Firnisse, Lade, Harze, Klebstoffe, Dextrin, Leim, Kitte, Wichse, Fle>wasser, Bohner- mals Nähwachs, Schusterwahs, Degras, Wagen- \<hmiere, Schneiderkreide; Garne, Zwirne, Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, Gurte, Watte, Wolfilz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameelhaare, Hanf, Jute, Seegras, Nesselfasern, Rohseide, Bettfedern; Wein, Schaumwein, Bier, Porter, Ale, Malzertrakt, Malz- wein, Fruchtwein, Fruchtsäfte, Kumys, Limonaden, Spirituosen, Liköre, Bitters, Saucen, Pete, Mar- melade, Fleischextrakie, Punschertrakte, Ium, Kognak, Fruchtäther, Nohspiritus, Sprit, Preßhefe; Gold- und Silbershmu>, e<hte Shmu>kperlen, Edel- und Halb- edelsteine; leonishe Waren ; Gold- und Silberdrähte, Tressen, Gold- und Silbergespinste; Messerbänke, Tafelaufsäße, Tellcr, Schüsseln und Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Ni>el und Alu- minium; Sgcßlittenschelen; Schilder aus Metall und Porzellan; Gummischuhe, Luftreifen, NRegen- rôte, Gummischläuhe, Hanfshläuche, Gummispiel- waren, Schweißblätter, Badekappen, chirurgische Gummiwaren, Radiergummi; tehnishe Gummiwaren in Gestalt von Platten, Ringen, Schnüren, Kugeln, Beuteln und Riemen; Dosen, Büchsen, Servietten- ringe; Peevalter und Platten aus Hartgummi; Gummishnüre, Gummihandshuhe, Gummipfropfen, Robgummi, Kautschuk, Guttaperha, Balata, Schirme, Stôde, Koffer, Reisetashen , Tabaksbeutel, Tornister, Geldtashen, Brieftashen, Zeitungs- mappen, Photographie-Albums, Klappitühle, Bergs- stôöde, Mee ale Feldstecher, Brillen, Feldflaschen, Taschenbecher, Maulkörbe; Briketts, Anthrazit, Koks, Feueranzünder, raffiniertes Petroleum; Petroleum- ather, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, Dote ; Knöpfe; Matratyen, Polster- waren; Möbel aus Pt Rohr und Eisen; Strand- körbe, Leitern, Stiefelknehte, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, Wäscheklammern, Mulden, Holzspiel- waren, Fässer, Körbe, Kisten, Kästen, Schachteln, Bretter, Dauben, Bilderrahmen, Gosldleisten, Türen, Fenster; hölzerne Küchengeräte; Stiefel- höôlzer, Bootsriemen, Särge, Werkzeughefte, Flaschen- forte, Flashenhülsen, Korkwesten, Korksohlen, Kork- bilder, Korkplatten, Rettungsringe, Korkmehl; Holz- späne; Strohgeflecht; Pulverhörner, Sc<hudÿ- anzieher, Pfeifenspißzen, Stockgriffe, Türklinken, Schildpatt-Haarpfeile und -Messerschalen, Elfenbein, Billardbâlle, Klaviertastenplatten, Würfel, Falzbeine, Elfenbeinshmu>, Meershaum, Meerschaumpfeifen, E Zelluloidkapseln , Zelluloidbroschen, igarrenspizen, Jetuhrketten, Stahlshmu>, Mantel- besäße, Puppenköpfe, gepreßte Ornamente aus Zellulose, Spinnräder, Treppentraillen, Schachfiguren, Kegel,

|

* Eisen und Gips; ärztlihe und 1ahnärztlihe, pharma-

zeutische, orthopädische, gymnastische, geodätische, physi- kalishe, <emische, eleftrote<hnishe, nautishe, vhoto- graphishe Instrumente und Apparate, Desinfektions- apparate, Meßinstrumente, Wagen zum Wägen, Kontrollapparate, Verkaufsantomaten, Dampfkessel, Kraftmaschinen, Göpel, Mähmaschinen, Dresch- maschinen, Mil{zentrifugen, Kellereimaschinen, S{rotmühlen, Automobilen, Lokornotiven; Werk- pa, einshliefili< Nähmaschinen, Shreib- maschinen, Stri>kmashinen und Sti>maschinen ; Pumpen, Fördershnè>en, Eismaschinen, lithogra- phische und Buchdru>kpressen; Maschinenteile, Kamin- e Reibeisen, Kartoffelreibemaschinen, Brot- \hneidemaschinen, Kasserollen, Bratpfannen, Eis- {ränke, Trichter, Siebe, Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, Drehorgeln, Streich- instrumente, Blasinstrumente, Trommeln, Fes und Mundharmonikas, Maultrommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Darmsaiten, Notenvulte, Spieldosen, Musikautomaten; Schinken, Spe>, Wurst, Rauch- fleis<, Pôökelfleis<h, geräucherte, - -getro>nete und marinierte Fische; Gänsebrüste, Fish-, Fleish-, Frucht- und Gemüsekonserven; Gelees, Eier, kondensterte Milch; Butter, Käse, Schmalz, Kunstbutter, Speise- fette, Speiseöle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zu>er, Mehl, Reis, Graupen, Sago, Grieß, Makkaroni, Fadennudeln, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zu>er- stangen, Gewürze, Supventafeln, Essig, Sirup, Biskuits, Brot, Zwiebä>ke, Haferyräparate, Ba>-

pulver, Malz, Honig, Reisfuttermehl, Baumwollen-

faatmehl, Erdnußkuchenmehl, Traubenzu>er; Schreib-, Pa>k-, Dru>-, Seiden-, Pergament-, Lurxus-, Bunte, Ton- und Zigarettenpapier; Pappe, Karton, Kartonnagen, Lampenschirme, Briefkuverte, Papier- laternen, Papierservietten, Brillenfutterale, Spiel- und Landkarien, Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, altes Papier, altes Tauwerk; Preßspan, Zellstoff, Holz\<hlif, Photographien, pvphotographishe ODru>erzeugnifse; Etifkeiten, Siegelmarken, Steindrü>e, Chromos, Oeldru@bilder, Kupferstiche, Radierungen, Bücher, Broschüren, Zeitungen, Prospekte, Diaphanien ; Eß-, Trink-, Koh-, Wascbgeshirr und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, Glas und Ton; Demijohns, Schmelztiegel, Retorten, Reagenzgläser, Lampen- zvlinder, Nohglas, Fensterglas, Bauglas, Hohlglas, farbiges Glas, optis<es Glas; Tonröhren, Glas- röhren, Glas- uud Porzellanisolatoren, Glasperlen, Ziegel, Verblendsteine, Terrakotten, Nippfiguren, Kacheln, Mosaikxlatten, Tonornamente, Glas- mosaiken, Glasprismen, Spiegel, Glasuren, Spar- büchsen, DTonpfeifen; Schnüre, Quasten, Kissen, angefangene Sti>kereien; Fransen, Borten, Lißen, Spitzen, Schreibstahlfedern, Tinte, Tusche, Malfarben, Nadiermesser, Gummigläser, Blei- und Farbstifte, Tintenfäfser, Gummistempel, Geschäftsbücher, Shxistenordner, Lineale, Winkel, Reißzeuge, pet flammern, Heftzweken, Malleinewand, Siegella>, Kleboblaten, Paletten, Malbretter, Wandtafeln, Globen, Rechenmaschinen, Modelle; Bilder und Karten für den Anschauungsunterri<t und Zeichen- unterriht; Schulmappen, Federkästen, Zeichen- kreide, Estompen, Sgtiefertafeln, Griffel, Zeihhen- beste; Zündhüthen, Jagdpatronen, Pußpomade, Wiener Kalk, Puttücher, Polierrot, Puyleder, Rostschußmittel, Stärke, Waschblau, Seife, Seifenpulver; Brettspiele, Turngeräte, Blechspiel- waren, RNingelspiele, Puppen, Schaukelpferde, Puppentheater; Sprengstoffe, Zündhölzer, Amorces, Schwefelfäden, Zündschnüre, Feuerwerkskörper, Knall- signale, Lithographiesteine, lithographishe Kreide ; Mühlsteine, Schleifsteine; Zement, Teer, Pech, Nohrgewebe, Torfmull, Gips, Dachpappen, Kunst- steinfabrikate, Stu>kcosetten; Rohtabak, Nauchtabak, Zigaretten, Kautabak, Schnupftabak; Linoleum, Persennige, NRollshußwände, Segel, MRouleaus, Holz- und Glasjalousien, Sä>e, Betten, Zelte, Uhren; Webstoffe und Wirkstoffe aus Wolle, Kunst- wolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunstseide, Jute, Nefsel und aus Gemischen diefer Stoffe im Stü>; Samte, Plüsche, Bänder; leinene, halbleinene, baum- wollene, wollene und seidene Wäschestoffe; Wachstuch, Ledertu<h, Filztuhß; Bernstein, Bernsteinshmud>, Bernsteinmundstü>ke, Ambroidplatten, Ambroid- perlen, Ambroidstangen; künstlihe Blumen; Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Oeillets und Wachsperlen. Entwi>klèr und chemishe Präparate für photo- graphishe Zwe>ke. Holzwerkzeuge, Posikarten, medi- zinishe und Limonaden-Patronen. Spirituskocher, Fischfutter, Kraftfuttermittel. Beschr.

Nr. 72092. L. 5719. Klafse 3b.

=F

2/6 1904. A. E. Little & Company, Lynu (Massachusetts); Vertr.: Pat.-Anwälte Meffert u. Dr. Sell, Berlin NW. 7. - 14/9 1904. G.: Her- stellung und Vertrieb von Shuhwaren. W.: Ueber- gamaschen.

Nr, 72093. W. 5344. Klasse 3d.

26/4 - 1904. Württemb. Handschuhfabrik Erbacher «& Feigenbaum, Eßlingen. 14/9 1904. G.: Handschuh- fabrik. W.: Handschuhe, Hand- \chuhreiniger. j

Ner. 12094. 3.1118. lasse 7.

[Schunkemetallif

4/6 1994. Fa. Richard Zschunke, Dredsden-N,, Großenhainerstr. 98. 14/9 1904. G.: Chemische Fabrik. W.: Metallkitt. Beschr. A

Klasse 10.

Nr. 72095. P. 4002.

JAGDGLÜCK

Kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Ahornstifte, Buchs-

baumplatten, Uhrgehäuse; Maschinenmodelle aus Holz,

30/5 1904. Hermann Prenzlau, Hamburg, | Dammthorstr. 30. 14/9 1904. G.: Fahrradfabrik.