1904 / 239 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5 V y

fan ittidaias S eth E Sit O E O E M P dr E I T L 2E E T E Gerreshm.Glash 4 (1.1 171,70 et.bzG | Müller, G 49 1.1 1 el .Glash. : 71,70 et. bz üller, Gummi . ; 47,75G Teuton. Misburg| 4 | 0 [4 | 1.1 j 1000 [154,25bzG erm.-BrDrtm.(102)\4 | 1.1.7 | 1000 ¡—,— Q k elektr. Unt g é l N G Müller, Speisefett/16 [16 |4 | 1,1 243,10bzG Thale Eis. St.-P.| 0 | 0 4 [1.1 /1200/600 80,206 as Schiffb. (108 4 | 1410| 5000—500 |—,— G , S, 4 T 45,00 Nähmaschin. Koch'10 [12 4 [1.1 202,.10bzG do. do. V.-Afti.| 0 | 0 4 [1.1 | 1200 9325bzG Ges. f. elekt.Unt. (103)|/4 | 1.4,10/5000 u.1000/98,00B db Svinaaba! Me 17 Ls Nauh. \äuref. Prd. i. L.\i 01|—|fr.3. 19,00bzG { Thiederhall . . . .| 54| 54/4 |L1 | 1000 197,75B do. do. uf. 06 (105 44| 1.1.7 500 [102,75bzB a. O 21 : i S Neptun Schisfsw.| 9 | 8 [4 [1.1 136,00bzH Thüringer Salin.|3/5| 15/4 |1,1 | 500 166,75G Görl.Mascb.2.C.(103)/44| 1.1.7 500 1104,25 Gls e a. r 32 4111 12 E Neu-Bellevue. ._.| |o. Db. fr.3. 135,70bzG | Thür. Nadl. u.St.| 9 |— 4 [1.7 | 1000 [156,50bz ag. Tert.-Ind. (105)/4 | 1.1.7 1000 1101,75G Gat ecbab (12 |— [4 |17 75,00b Neue Bodengef. „10 [10 4 | 1,1 [157,70bz Tillmann Eisenb.| 0 | 0 4 |11 | 1000 |[108,00bzG anau Hofbr. . (103)/4 | 1.4,10/1000 u. 500|—,— Görl Mai, T g 17 280,80bz Neue Gasaef. abg.| 64|— 4 |1.7 105,75bzB | Tittel u. Krüger .| 64| 6 4 (1.1 | 1000 i10,00G andel Belleall. (103)/4t| 1.1.7 500 j103,40G Görl. D aschf 1/6 (—/4 (17 146,50b3G | Neue Phot. Gef. „10 [10 4 | 1.1 187,25G Trachenbg. Zucer!10 |— 4 |1,7 | 1000 [115,90B arp.Bgb. 92k». (100)/4 | 1.1.7 | 1000 [101,90bz R g u 7 11 Ee Neues Hansav. T.| |o. Db. |fr.Z. 12090,00bz Tuchf. Aachen kv.| 0 | 0 4 [1.1 | 1000 /98,70bz do. uf. 07 (100)|4 | 1.1,7 1000 |—,— Greppiner Werte) 7 7 [4 [14 124756 Neurod. Kunst-A. | Ung. Aiphalt . . (0 | 0 |4 [1.1 | 100 fl. [—— Hartm. Masch. (103)/44| 1.1.7 [1000 u. dl 0|—,— Grikner Mascbin. (11-12 (4 (11 S jet B.-N. K.-A.| 3 |— 4 | 1.7 93,90bzG do. Zuder. .. 9 | 8 [4 [1.4 [1200 Kr.¡—,— Helios elektr. . (102)/4 | 1.1.7 | 1000 [77/0063 Grißner Maswin.17 (12 4 [11 218,00bs Neu-Westend . ; „— | o. D. |fr.Z. 151,50bzG Union, Bauges. .| 6 | 6 |4 | 1.1 [1200/600/120,75bz do. unk. 1905 (100)/44| 1.1.7 | 1000—500 |77,50bz Pri ere vaba A0 95,80G greuß, Wale i, Liq.) t 95|—|fr.3. 1465,00 do. Chem. Fabr.| 8 |— |4 | 1.10/1200/600/145,25bzG do. unk. 1906 (102)/5 | 1.1.7 | 1000—500 |82,50bz A Guten M 9 | 8 la |11 4132,00G Neußer Cisenwerk| 0 | 0 4 |1,1 50, 25G U.d.Lind.,Bauv.B| 5 | 6 4 1.1 | 1200 1175,00bzG cnckel Wolfsb. (105)/44| 1,4.10/ 1000 1106,75G Alfr GutmanuM.| 9 | 8 4 H [128756 Niederl, Kohlenw, Gs é : 14 112,50baG Barziner F Papierf. 10 116 : L1 1000 280,25bzG ibernia ‘fonv. 100) 4 | 1.1.7 1000 u, 500|—,— - Masch. [1 0,00bz( enb. V3. i i 75 enkki, Masch. .| 6 L 111/256 do, 1898 (100)/4 | 1.1.7 1000 u. 500|—,— D O O 120 175 149 29baG Nordd. Eiswerke .| 1 | 0 4 |1,1 52,10G V. Brl-Fr. Gum.| 9 | 9 4 |1.1 | 1000 [153756 do, 1908 (100)/4 | 11.7 | 1000 |[102,40bz Hage Mata tbe B10 Oa Sf i do. V.-A.| 5 0 4 141 88,00bzB Ver. B. Mörtelw.| 8 | 9 4 [1.1 | 1000 158,75bzG irschberg. Leder(103)/44| 14,100 1000 |—,— gatte Mae L 08,00bzG do. Gummi „… .| 4 | 2 4 ¡A 168,00 9 Ver. Chem. 6harl. 2 4 [1.7 | 1000 1204,25bz óchster Farbw. (103)/43| 1,1,7 |/5000—1000/106,50 et.bzV N. 15001-18000 73/4 Fry 148 9068 do, Jute-Sp.Vz.A| 6 | 6 4 |11 117,00bzG Ver. Dampfziegel|14 4 [1.4 | 1000 1219,00bzG örder Bergw. (103)/4 | 1,1,7 1000 1102/10G N 48,90bzB do. do B3/84/11 69,1063 Ver.Hnfschl. Goth. 4 [Li | 1000 |141/006G ös Eis. u. St. (100)/4 | 1410| 1000 1101,30G d Sens lliancs 72 114 ESONIS do. Lagerh. Berl.| 0 | 0 4 [11 123,10bzG ¿ Ver. Köln-Rottw.,| 9 4 [1,1 | 1200 1251,00b¿G ohenf. Gewi. (103)/5 | 1.1.7 1000 |—— Hann. Bau.St Pr 1zl4 [141 3 L D do. Lederpappen| 9 |— [4 |1,19 125,75bzG | Ver.Kust.Troitzsch 4 |1.1 | 1000 [267,756zG owaldt-Werke (102) /4z| 1.1.7 | 1000 |—,— S D E 11 O PLNO | de Slim 116 (io 4 (11 Io sicn | Ucux Via) 1 [17 | 100 PHOE | Semen Sah (00 | L1| O sao F 81, j imm. [10 U L 64,75 bzs erein. Pinselfab.|1: T 217,00bz- wrazl., A L 1 99,3 e R 14 370,10bzG NordhauserTapet.| 13/ 3 14 [1.1 os do. Smyrna-Tep.| 6 4111) 1000 111508 aliw. Aihersl. 100)/4 | 1.6.12/1000 00. 00/100 20G Harkort Brückb. k. 44/4 11 104,75B Nordpark Terr. .\— | o, D. fr.3. 136,50bzG Ver. Stahlwerke Kattow. Bergb. (190)|3x| 1,4,10/1000 u. 500/95,70bzB Dg Str 61 6 i A S Nordsee Dpíffisch.|16 | 8 [4 |1.7 137,00bzG Zypen u. Wissen 4 [17 | 1000 1165,50bzG Köln. Gas u.El. (103 435| 14,10| 1000 [102,00 et.bzG do. Braw. do. | 0 |— |4 |17 N s | Me SINOIS 1E 210 [293,206z3 } Viktoria - Fahrrad König Ludwig .(102)/4 | 1.1.7 | 1000 [100,50G Hatp. Brab-@ei[10 |— [L117 4218'80b4 Nürnbg, Herk.-W.| 7 |—|4 [1,70 166,50 bz G ‘jet Vikt.-W.| 0 |— 4 |1.10| 1000 |92,75G König Wilhelm (102) 4 | 1.17 | 000 [10150G parp. Mrs De 4 98 2ER SALOTA 266 Oberschl. Chamot. E 169,755 Bikt.-Sveich.-G.| 0 | 34/4 | 1.1 [1000/500/106,00bzG König. Ncarienh. 105) 43 N 150 191,00bzG Q L E 0110 218,20a2 e i ,Tóbz | do. Eisenb.-Bed.| 24| 5 [4 |11 149,80bzG Vogel, Telegraph.| 6 |— 4 |1.10| 1000 1143,75bzG Königsborn . . (102)/4 | 1.1.7 1000 |—,— gan n, a E 7 115,10bzW do. E.-JI. Car. H.| 0 | [4 [11 110,60 62S Vogtländ. Masch.|/15 | 4 |1,7 | 1000 112425bz3G Gebr. Körting (108) a 117 1000 102,80bz L P RLE do. Kokswerke .| 54/8 4 [1,1 147,806zG | do. V.-A. 15 |— 4 |1,7 | 1000 [128,25bzG | Fried. Krupp . (100)/4 | 1.1.7 | 5000—500 [101,75 g Ee 128 0b4G do. Portl.Zement| 3 | 6 |4 |1.1 165,00bz& | Vogt u. Wolf . .12 |— 4 |1.9 | 1000 |208,50G Kullmann u. Ko. (103)/4 | 1.1.7 |2000u.1000/98,50G Hedwigepütt A Ç e 120 200 Heu L: e Le L B Dos u E 5 A A S 101/259 Laurabütte ub E0 I 4 158 1000 u. 500[101,25bz l Gen a F Sre C ISOLDS „Slieny.1v.) | . / «C0bz(S Volpi u. Schl. abg. i04/—fr.3.| T do. 34| 1,3,9 1000 196,756 n O L O R | Em Buden Mg L Ot | a B EE t O N R Mes |gisvgldan 1A 17 (0 N E U I 20S 200, U. : 163,20 bz zorwohler Portl. ; 149,29 Louise Tiefbau (100)/45| 1,1,7 1000 100,90 pemmnoor Lars E G] Oauairieuen L l 1.7 81,40B Warst. Grub. Vz.| 0 |— |4 | 1.7 | 1000 99,20bzG So ie órve u Æo(100) 4 | 14:10 /1000u. 101 /20bz Sabeand Wang sir |— (4 [110 L 88,75B Wasserw. Gelsenk. [12 |12 |4 | 1.1 | 1000 |244,0063G | Magdb AllaGas(108) 4 | 1.1.7 | 1000 [102,70G deHefselleu. Co. &.110 | 0 |4 | 1/5 117,90 et.bzG | Panzer «9 (— 4 17 0 |7425G do. neue ,.. .|—|— |4 17 .__ |1239,00G Magdeb. Baubk. (103) |44| 1.1.7 | 2000—500 |104,70G dibern Baw, Gef (10 (11 a E 2A Pafage-Ges.kony, 43/4 | L1 |1500/300/91/406z Wegelin & Hübn.| 9 | 8 [4 (1,1 | 1000 1137,25G8 do. unk. 09 (103)/45| 1.1.7 [1000 u. 500/105,20G E E 4 |1,1 269,90b¿G | Paudck O, Mal. : î / A 461,006zS Wenderoth . 14 (— 4 [17 | 1000 [100/006;G | Manneamröbr. (105)/4x| 1.1.7 | 2000—500 |103,50bzG 0 N.64601-74600| 41A R do. Mascbin.| 0 ur Ÿ E: Ludwig Wessel. .| 4x| 7 [4 |1.1 | 1000 [130,00bzG Maff. Bergbau (104)/4 | 1.1.7 1000 |—,— ( ildebrand Müb!.|10 Ä 17 5 106 Peniger ta cin. 0 0 4 4 4190G Westd. Juteip.. (0 | 2 4 |11 1000 1193,79bz Mend. u. Schw. (103)/43| 1,1.7 1900 1102,75G E Maschin.| 0 | 0 (4 fx 3 Ens Petersb.elektr.Bel.| 25/3,92/4 | 1,1 s obIG Westeregeln Alk. .[17 [17 |4 | 1.1 | 1000 |[262,306zG | Mont Cenis . . (103)/4 | 1.4.10| 2000-500 |—,— Di Ebro Sberl10 (10-6 PTT 124806 D E E R . |124,50bzG do. V.-Akt.| 43| 43/4 [1.1 | 1000 106,40G Mülh. Ba. uk. 05 (102)/44| 1.1.7 | 1000 |103,10G U ls [a 17 122:006;G Petro a S 72,50bzG | Wesifalia Cement| 9 | 0 4 [1.1 | 1000 [180,00b63G | Neue Bodenges. (102)/4 | 1.1.7 | 1000—100 [100,50bz Hod. V-Alt. kv.) 8 (— 4 (17 S Phôn Berawert L 7 L] ( 1E zG Welt Draht-I. 8 4 17 1000/600 164,00b¿G do. do. ut.06 101) 3t/ 1.17 1000—100 |95,25bzG A E E E E _DP h . A 4 o. Draht-Werk| 9 |— |4 |1.7 ; 37,25b ges. . |44| 1.1.7 i Ü Hbrderbütte e r As as 398,00 bz Porz. Schönwaid| 8 [10 4 | 1.1 219,50bzG do. Kupfer U 0 |— 4 |17 | 1000 103 25bzG 6:8 unk 09 (103) 4 1.1.7 [1000 u. 500 101.30bzG S D U L EE [r. 3. Lee Poraellan ZLUuGs O 176,00 et.bzG } do. Stahlwerk| 0 |— 4 1.7 | 1000 1137,25bz Niederl. Kohl. (105) /4 | 1,1,7 500 [101,50G I n LEE GDAEB B S: 285,00bzG | Wesil. Bodenges.| | 0 |4 | 1.1 | 1000 |129,75bzG | Nordd. Eisw... 108) 4 | 1.4.10| 2000-200 |—— do. St.-Pr. Lit. Af 4 |— |4 |17 146 20 b¿G Prehspanf. Unteri.| 0 |—14 18 96,29G Wicking Portl. . .| 6 | 0 4 |1.1 | 1000 [131,00bzG | Nordstern Koble (103)/4 | 1.1.7 | 1000 /102,57G sd, Eliu, St| 8 |—l4 |17 SOO TEb E Matenont, QE. I.| 9 (10 4 1,4 18775G | Widrath Leder . .| 9 [10 4 |1.1 | 1000 |183,506zB | Oberschles. Eiib. (103)/4 | 1.1.7 | 2000—500 102/20bzG L Io SC 0G Rauchw. : Balter .| 7 |— 4 1,8 120,00bzG | Wiede, M. Lit. A.| 0 |— 4 |1.7 | 1000 |65,25G do. E.-I.C.-H.(100)|4 | 1.1.7 | 1000—-500 199,25G O finaiu, Gilite 12 A 020 Ravens Dp 02 4 L 112,50bzG | Wieler u. Hardtm.! 9 |— 4 |1,8 | 1000 [130,50 et.bzG | do. Kokswerke (103) 4 | 1.1.7 1000 100,90G T Are da Hotel Di... 4 4 A 92506 Rhein-assau E (11 995 00 Da 2 m einb. fr. 3.| i. Lig. |—,— atenb.Brauer. 421 - B IN E Le [1 92, : sau 5 118 4 |1, 295,006;G do. V.-Afkt fr. 3. 5,75 do. IT (103) 4 | 1410 500 [103,50 8 Ea 242,006aG | do. Anthrazit 6 (4/14 136,00bzG | Wilhelmshütte .. 2 |— 4 |1.7 [1200/300 7d 00b¿G | Pieferberg Br. 108 4 | 1410| 1000-500 Hüstener Gewerk| 8 |— |4 |17 155 50be do. erga x Z S 1,1 109,50bzG | Wilfe, Dampfk. .| 0 | 0 (4 | 1.4 /1000/500/50,80bz ommersch.Zu.(100)/4 | 1,17 | 1000 |100,00G Llicnb, Gointl| 0 2 11 104/006 G do. SpauoBe N 14 A 2,00bzG Witt. Glashütte .| 6 | 7 4 [1.1 | 1000 /128,59G K ein.Metallw. (105)|4 | 1,4.10| 1000 |81,90bz Hüttig. phot. App.| 8 | 0 |4 |11 04,0003 D ] aw, Wl8 S 1,10 64,25G Witt. Gußstahlw.| 4 |— 4 [1.7 [1000/500/181,00bzB RboWesti.Kltw. 105)/4{/ 1.1.7 1000 1105,30& R L 128 5064G d do. Pr R 810 4 |1.10 B) Wrede, Mälzerei .| 0 |— |4 |1,9 | 1000 |70,10G do. 1897 (103)/4| 1,1.7 1000 1103,75G Deiiboidt Masch.| 3 |— |4 | 17 113 25bz D. B L PAE 10S 159,90 bz Wurmrevier . . .| 8 |— 4 | 1.7 |1200/600|153,70bzB | Romb. H. uk.07 (103)/44| 1.1.7 | 1000 [104,50bzB S Bab 110 184 (11 S 129, O 21 18 174,90baG | Zeau-Kriebik . 5 | 6 #11 |0/300/24806zG | Rybnik. Steink. (10/4 1.1.7 | 1000 [102,40bz Sai G 5166 11 212,009 do. Stahlwerke .| 8 |— 4 11,7 [187,25bzG eier Maschinen| 7 |— |4 | 1.7 [1200/300/183,008 Salker Grub. (100)/4 | 14.101 1000 |—,— r n C A O E S0 t E Verk. | Ó s „187,10 ,75à,506z | Zellitoff-Ver. abg.| 2 |—|4 | 1.7 | 1000 [89,00bz do. 1898 (102)/4 | 1.4.10/ 1900 |—,— Jerich Uspbalt.| 1 | 4 |4 |11 11410016 | eet Sub, Li 173,006z3S j Zellstoff Waldhof 4 |L1 | 1000 1258,76 et.bzG | do. 1899 (100)/4 | L17 | 1000 |—— Q E I A h.-Westf. Kalkw.\ 7 1,7 118,00bzG | Zuderfb. Kruschw.|17 |— [4 | 1.7 | 500 |[227,00bzG do 1903 (100)/4 | 1.1.7 101,10bz gahla, Porzellan 25 (30 4 |L1 410064 | Riebed Montanw. 121 14 ie i Sl. El. u. Gas (103)|4x| versch.| 1000-500 [103,00G Kaliwerk Aschersl. 10 [10 4 | 1.1 | 168,25bzG | Rolandsbütte. . S 17| (18'220 G Obligationen industrieller Gesellschaften. Swpuaert Ses t 2 T0 Tb I Ren 40 6 ¡—\fr.Z.| 164,00G RombacherHütten 8 17 207,00bzG Di\c{.-Atl. Tel. (100)|4 | 117 | 1000 1101,20bz Sultbeiß-Br 105 Ls T ‘500 u 900 S bzG KattowitzerBrgw.|11 10 |4 [14 E ZOLG 4 Hohner e T E L 222,00G Acc, Boese u. Ko. (105) 44, 1.2.10 1000——500 92,30 do. konv. 1899 (105)|4 | 1.1.7 | 500——206 |105,90G Rat herr 1) 10 4 (14 | 100 (OCONO | Doi ugnd 6 6 11 10/220 | AG.F Anni: (004 | 1410 R [G | Sl Ben (Ma 1010 80) [WWO D 5 iyt F 17 M 4 \ " | e ZMER 90 A L x I E, f R D uly. : | . 5 5 ¡75 ie as 4t T 5, 5 O 127/75bzG | Rütgeröwerfe «j 6 | 7 4 11 12525636 | A6. f MiS, (02 | 1410 1000 [62G | Siem u, balete (109 (4 | 1,.10/ 2000-500 (102.8009 U 01S 101-00b2G S! Elektr.-! 0 0 4 |L1 | 1000 |5,60ba Adler, Dtich Prt1.(103)/4x| 1,17 | 1000 [101,806 do. ufv. 05 (103)|44| 1.2.8 | 2000—500 |105,00bzB Köhlmann,Stärke|\18 | | 1.10 318/'00G A 31 2414 11 1000-300 T0 GOETS Alla.ELG.1- 100 as 1E E 10399 (s Soees Gelb E 1.1.7 e O 101,75G R A, 0Z (aale | | d b E OA) S 2s D O h i; s rh; ( \derwerke 44/1 500—200 |—,— % Ls L R | L SrDe H Bu 044 (T G00 TOEEOR Alien Portland (102) 44 L1.7 | 1000 |[10430G Erut :Miobai 04 (10)/4i| 1.1.7 | 3000—200 |—-— a M B Wi L L E17 S4 0062S Ele Ab ti 0/4 | 11 113,00G Anhalt. Kohlen. (100)/4 | 1,1,7 1000 199,00G Thale Eisenh. . (102)|4 | 1.1.7 |1000 u. 500 r Mog T S chs. Wbst.-Fbr.|11 |— 4 | 1,7 —,— Aschaffenb. Pap. (102)/4x| 1.1.7 | 2000—500 |[103,00G Thiederhall . . (100)/45| 1.17 | 1000 [101,50G König Wilhelm kv.[12 [12 |4 | 11 352.008 S Saa 94 4 4 [1.1 %,60G Berl.Braunkohl. (100)/5 | 1,1,7 | 1000 /103,90G Tiele-Windler . (102)/44| 1.1.7 | 2000—500 |105,75bz do. do. St.-Pr.|17 |17 |4 |11 344 50G Sar « Beail.| © |— 1,1011 E Berl. Slektrizit. (100 1,4,1C/1000 u. 560[102,40G Union, El.-Gef. (103)/44| 1.1,7 1000 [103,80bz Königin Marienh.| | ||" n Sa ZElker| 0 11 129,00bzG do. uf. 06 (100)/44| 1.1.7 |2000—500 [101/90bz Unter d. Linden (100)|4 | 1.1.7 | 500 u. 200 [100:25bzG St.-A. abg... 0 | 0 4 [11 —,— Schalker Gruten/32 1 65,00et.bzG | do. uf. 08 (100)/44| 1.1.7 | 2000—500 |103,90bz Westd. Eisenw. (102)/44| 1.1.7 | 1000 [101,20bzB do. Vorzg.-A. .| 0 |0 4 |11 38'25bzG E avi ace (18 14 557,00bzS | Berl. H. Kaiserb. (100)/44| 1.1.7 | 500 u. 200 |—,— Westf. Draht . (103)/4 | 1.1.7 | 1000 [102,106 20 O94 124 38,25bz Sthedewit mg. (19 1.1 152,80bzG do. do. 1890 (100)/44| 1.4:10| 500 u. 200 |—,— do. Kupfer . (103)4 | 1.4,10| 1009 |9875G Kasb Misch. V.-A.| 0 ({01/—— (fr Z.| Dp G S T, 11 346,00bzG | Bismarckhütte (102)/44| 1.1.7 | 500—8000 [104,50bz Withelm3hall . (103)|/44| 1.1.7 [1000 u. 500/104,10G 7 Malinäiel B B (a T 103 506 ELimisGow Cm b 17 a [11 108,508 Bochum.Bergw. (100)4 | 1,17 | 1000 194,60G Zechau-Kriebiß (103)|44| 1.1.7 |1000 u. 500[103,00B Sliadbort Bow! 7 | 9 (L111 1SETELLG GumisWow Qu. 2 26/12 161,75bz do. Gußstahl (103)/4 | 1.17 | 1500 |—— Zeitzer Majch. . (103)/44/ 1.4,10/ 1000-500 |—,— @nigszelt Porall.| 9 |— [4 |17 909 Trt Schimmel, Masch.) 5 |8 4 |1,5 146,50 bz BraunschwKobl.(103)/4x| 1.1.7 | 1000—500 [104,25G Ze!iftoff. Wald. (102)/44| 1.1.7 | 1000 |104,25G Körbisdorf. Zucfer| 8 | 8 |4 | 14 E oge 9 1 Sei Boie 7 (4 [13 38000bz | Bresl. Oelfabrik (103) 4 | 1.1.7 | 1000 |99,50G Zootcg. Garten (100)4 | 1.4.10 600 u. 300 |102,25G Kolumar & Jourd. 15 |15 (4 | 1,5 22280b4G | do: Gellulose 0 |— [4 |17 Et Saz do. Wagenbau(l 1.1.7 [1000 u. 500/101,60G Elekt. Unt. Zür. (103) 4 | 14.100 810 |—- @ronprinz Metali 12 |20 |4 | 11 348.00bz *: Uleftu.Gasa,| 6 | 7 (4 |11 152008 do. ut. 06 (103) 44 1.1.7 | 1000-7500 |104,50G | Grängesb.Orel.(199) 44| 1.5. ) 108,008 Gebr. Krüger&G.| 8 | 8 4 |L1 14350b2G L B 6 [11 150 00b2G Brieger St-Br. (10€ | LLT od o [101506 Saidat WiEs 100) 5 | 1410 408 10280G D \ | E DT 2 \ Z I a S L f Ff N 6 “Q 1 ° l «A G Capperobuls - 4 10 [11 4 11 198,00bzG do. Kohlenwerk .| 0 |—|4 |1,7 18 25b G e O if E Naphta Gold . (100)/44| 1.4,10/5000——1000/101,90B , Sd tend Ges, 5 |8 4 11 S do. Lein.Kramfta, 4 |—€ [19 122,00bzG unkv. 07 103)|5 | 1,1,7 | 2000—509 [10440G Oest.Alp.Mont. 100)/44| 1.1.7 | 10100/404 |-,— Lahmever u. Ko. .| ( ja: D sep. 1116006;G Ste She F (A 7 R Calmon Asbest (105)/4x| 117 | 1000 [102/69G C Bilee 100 t 1.4.10 A 101,40bzBV Lapp, Tiefbobrz./22 90 4 [177 314,00b3G | Hugo Schneider .| 8 | 93/4 | 1.1 14400 G R P I (110)i4a| 11e | 200 [—— üng. Lofalb.-O. (105)|4 10000-200Kt 197,75 bz@ aba hut [la (T7 | 00. Beo | Editenate 0 [5 (1 Li | 1000 G | Wu Cenis I 11 [0 7 Heesiteriagsaliin e 61 6G E S 1A L 12 53,25bzG l.Wasserw. (100)/4 | 1.17 1,756 i c y ett s E fr. Verk: R 7261,00k4 Schöning Mach.| 7 | 6 4 |15 111 75G M R 103 4x! I 18 106106 Frauffurter Transport- und Glasversich. 1220,50G. I ei 710i 9,0003 Schomburg u.Se.| 5 |— 4 | 1.10 121,006z3G | Chem. F. Weiler (102)/4 | 1.4.10/ 1000 |—,— do. jg. 1184G. COLA dar pa i z 4 H 140,00bzG S R N HS E do. unf. 1906 (193)|4x| 1,17 1000 A Die Union, Hagel-Vers. Weim. 985bz. L TS R n S Es Ls 278, IbzG Constant. d. Gr. I. Bezugsrechte : i | l (0E rt, lektr.| 0 Li 1,00bzS unk. 10 100 117 j C M E E 113,76G | Schulz-Fuaudt. ./ 4 | 6 4 |11 15625bzG | Gont E, Nürnb. (1024 | 14.101 1000 |9360b)zG | 91a Porzellan 80,10bzG, fudio Lowe u.Ko. [10 [19 2 | L1 |1000/000/289 20b¿G | See Mühl B | m, T. (r: 15£00b3G | Gont. Wasserw. (100)/44| 1.1.7 [1000 u. 500/102,60B é ck c 9 E D L e 44 d j S ( é , Gothe, Semen S 54/11 | 100 sia | Socded Sdiffaw, 10 (24 17 100 1218065G | Dessau Gas. : 010) 44 11 [1000 u. bOdliUT | E « Cil.dopp.a2g. I i,D4 [1 26,902 ax Segall .. .| 4 | 4ï/4 |1.1 115,75bzG 1892 (108 17 5001107; do. St.-Pr.| 0 i.D/4 17 73 00bzG Sentker fz Vz.| O 0 M 14 3 E D9, 4 9 L 1000 U. 5001107,90bz fe Tiefbau ko. 0 ia | 17 e entker Wkz. Bz. 4 |14 11400bzG | do. 1898 uf. 05 (105)/4 | 1.1.7 [1000 u. 500[105,50 E E pee Me St-Pr.| 0 |— (4 | 17 OeLG T 2 20 rp Di. Asph.-Geï. (105)/4x| 1410| 500 |— Berichtigung. Vorgeslern: Shwarzb.-Rudolft. alien u. Biel al 7 E74 en Sen S 4 |1,10 115,25G do. Bierbrauerei (103)/44| 1.410 ._ [102,75G Ldskrd. 99G, gestr. Berichtigung irrtümlich. Cübecker Masch. 914 |4 [11 311,00b¿G Siemens n.Galsis| 5 E 1A rer Cd Se L O 1e 1,4,10| 1000—500 [103,00G Gestern: Wiener Komm.-Anl. 105B. Oest.-Ung, N A, e 121,75b3G | Simonius Cell. . 4 | 6 4 |11 Oa E E De 1e 12e E, Qattort Bd sio, Mart Maich-Fbr.| 0 |— 4 | 17" 96006) Spinn 1, Sobn. 0 | 0 6 |La DOS Rin I IIOO L AONIE 0 baca bc ann Märk. -Masth.„Fbr.| 0 |—(4 [14 a O i ea Me 47,00bz do. Waff. 1898 (102)/4 | 117 | 1000 |100,10G : l T A NAC 0 . 96,25 : jah ms Magdb, Alg. Gas Bs 174 183,10G Stadtberger Hütte| 0 |— 14 [1,7 1082504G Di Lur Bauk 070100) (5 | 11/7 | 2000-400 [191 60b do. Baubank. „5 | 5 (4 [14 90,50B Stahl u. Nölke. .| 8 |— 4 |17 121. 00B do. do. ut 07 (102) 14| 11,7 | 2000800 (102100 - Bergwerk 85 (35 (4 11 581,25B Starkeu.Hoff.abg.| 0 |— 4 [1.7 85,00G Disch. Ueber\.El. (103)|5 | 1.1.7 104.40b E do. Bad Pr 86 14 (LL| 20 [BLSB | Sah, Chem, 80. 8 (— 1417| 00 ol!S00bIG | Donnerdmath. O8 1410 100 (T Mannbv.-Rheinau| 4 |i02|—|fr.Z S do. Chamotte (15 |18 |4 |11 MUZODI f uk. 06 (100 11.7 102,70G Gd D ( 7 17° r hs 7 r Dv . 332 Ô i Me 0 7 f La (o OOlEONS | de Gai] (L | 100 PAMO |MERNCCa 147 | 052 aoseei: p E as i 10! B ( (0 c L « 7 5 ) o. mon art. 6 147 R vj F I ea G &St.Pr.u. Att. 214 14 4 |1,1 286,00bz do. do. uk. 05 (100)/5 | 1.4.10 10340G Berlin, deu 8. Oktober 1904. L Be go 67 259 00; Stöhr Kammg L S 2428 60,50G do do, (100)/4 | 1.1.7 [1000 u, 500/98,60bz Die Börse verkehrte heute in sehr fester Haltung, Mich. u. Arm Str.| 0 | 2 |4 |L1 99.00bz Sioevre, Näbm 65 T 138,25b3G | Düffeld. Draht (105)/44] 1.1.7 103,50G Das Hauptinteresse konzentrierte f auf Kohlenwerke, MassenerBerghbau| 5 | 4 |4 | 11 118.706 Stolher ‘Zinkneue 66 i 11 FTA! Stperfeld. Farb, (105 1.4,10/1000 u. 500/105,00G die infolge starker è Döb | den und Mathildenbhütte .| 0 | 0 |4 |11 78 20616 Ge ua 6 16 (L (15 164,50bzG | EŒtektr.Liefergsg. (105) 44 1.1.7 | 1000—500 [105,40G te infolge starker Käufe höher umgeseßl wur tien Mech. Web.Linden| 6 | 8 |4 | 11 152 90 Se 14 11200bsG Zlektr.Licht u. K. 104) 44] 1.4.10| 2000—500 [103,80G c iet E lerEisner Bergwerlsat n i : 16 2 . L192, . Spl. Dl.-P. E ° 19,00bz 0. uk. 104) 44] 1,4,10 i 103/80 egunsit urden. Auch Eisenwerte lagen ftl s E u 2 : PES 2120006 O el Î 4 4 [11 93,75G Elektrochem. W. (103 147 102706 namentli wurden Bohumer Gußstahlaktien zu höheren Mecernic Brgw.| —| 0 4 | 11 O | Südd-Imm. Wh 8 | 4 4 | 11 12000b,G | do do. - - (106) 4H 14110 ihrs Preisen umgesept, die wiederum mit Fusionsgerter Meggener Balg. 4 d 4 17 | 100 [12500 e baG | Da, 1900 Et, 8 4 4 [11 | 15000 [080 | Ehmann Sp410) 4 | 14101000 u 0 | belabt, - Bantaftien lagen “still, ebenso Trangpot O E EE I E 88.006 Tafelalas en ‘h G) G (1,5 120,00bzG ! Flensb. Sciffb. (100)/4x| 1.2.8 . 1103,10G E c O T ATe Werte Milowicer Elen | 4 | 8 (4 | 11 168 90k a E Re L .L.\o. Db. [3 3440bz rankf. Elektr. . (103)/44 1.3.9 | 1000—500 |—,— papiere. Ziemlih fest Eee amerikanische bahn- S 121 P A q art. 7 . Db. |fr.3, 119,00G risteru. Roßm. (10544 1410,1000 u. 500|— namentlich bekundeten Baltimore- und Ohiobaÿ Mühlb Se SDradI11 (4 [17 188 Te0 Bs, E E V é 0 : K N Gelsenk, Bergw. 100)/4 | 14.101000 u. 500/102,00bzG aftien gute Tendenz. Der Rentenmarkt war rf Mülb, Bergwerk .| 5 | 8 [4 | 1.1 195,50bzG l do. Wikleben .| lo, Db.|fr.8 ge D O L I [Di g

„\¿ 239.

Deutscher Rei

T Der Bezugspreis beträgt vierteijäßelih 4 M 50 „4. | Ale Postauftalten nehmen Bestellung anz für Berlin außer | deu Postanstalten und Zeitungsspediteuceu für Selbstabholer ' anch die Expedition SW., Wilhelmftraße Nr. 32.

î Einzelne Nummern kosten 25 S

A e ——— =-Kit

nz E

Juhalt des amtlichen Teiles:

Ordensverleihungen 2c.

Deutsches Reich.

Ernennungen 2c. Allerhöchste Ordre, betreffend die Anrehnung von Kriegs-

jahren anläßlich der Feldzüge in Südwestafrika.

Bekanntmachung, betreffend die Ernennung eines Bevoll-

mächtigten zum Bundesrat.

Bekanntmachung, betreffend die zollamtlihe Schlußabfertigung

der bei der Post vom Auslande eingehenden zollpflichtigen Pakete durch Vermittelung der Postbeamten.

Bekanntmachung, bctreffend Erweiterung des Fernsprechverkehrs.

Bekanntmachung, betreffend die Zulassung der New - York Life Insurance Company in New - York zum Geschäfts- |

betrieb im Deutschen Reich.

Königreich Preußen.

Ernennungen, Charakterverleihungen, Standbeserhöhungen und fonitige Personalveränderungen.

Befanntmachungen, betreffend das fommunalabgabenpflichtige

Finsterwalder Eisenbahn und der Zweigbahn Sallgast— Lauchhammer.

Reineinkommen der Nauendorf-Gerlevogker, der Zschipkau-

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: dem Geheimen Sanitätsrat Dr. Lande zu Wiesbaden, bisher zu Nakel im Kreise Wirsiß, dem Regierungsrat Franz Braune zu Arnsberg, dem Pastor und Kreis\chulinspektor Karl Mercker zu Misburg un Landkreise Hannover, dem Steuerrendanten a. D. August Räntsh zu Wittenberge 1m Kreise Westprigniz, dem Postsekretär Zedler zu Zirke und dem Bezirksgeometer a. D. Christian Bogen]chÜüÜß zu Hechingen den Roten Adlerorden vierter Klasse, N * “dem Reichsgerichtsrat Karl Veltman zu Leipzig den Königlichen Kronenorden zweiter Klasse mit dem Stern, ; dem ordentlichen Vrofessor in der philosophischen Fakultät der Universität in Breslau, Geheimen Regierungsrat Dr. Meyer den Königlichen Kronenorden zweiter Klasse,

dem Geheimen Regierungsrat Karl Brämer zu Werni- acrode/ bisher Mitglied des Königlichen Statistischen Bureaus

in Berlin, den Königlichen Kronenorden dritter Klasse,

dem Kammermusikus a. D. Karl Zerbst zu Berlin, dem Eisenbahnstationsvorsteher zweiter Klasse Franz O eyn- hausen zu Wilhelmshöhe bei Cassel, dem Steuersekretär Friedrih Frick zu Zeiß, den Hegemeistern Theodor Appel zu Bricsenhorst im Landkreise Landsber(, Eduard Brüsch zu Beutel im Kreise Templin und dem Feldwebel- sergeanten Matthes in der Schloßgardekompagnie den König-

lichen Kronenorden vierter Klasse,

dem Polizeiabteilungswachtmeister Bernhard Kaßner zu Berlin, dem Schußmann Albert Greul! ebendaselbst, dem pensionierten Bahnsteigschaffner Wilhelm Müller zu Mül heim a. Rhein und dem bisherigen Eisenbahngepäckträger August Schröter zu Frankfurt a. O. das Kreuz des Ull-

gemeinen Ehrenzeichens, sowie

dem Küster Karl Schmidt zu Lauban, dem pensidnierten Steueraufseher Friedrich Kiße zu Brb dem pensionierten Georg Bauer zu Rotenburg a. F., dem Strafanstaltsaufseher Karl Harrendorf zu Lüneburg, dem Schußmann August Zachow zu Berlin, dem pensionierten Eisenbahnlokomotivführer Heinrich Birkelbach zu Barmen, enbahnlademeister Franz Prior zu Opladen“ im Landkreise Solingen, den pensionierten Eisenbahnweichenstellern Johann Hahn zu Erndtebrüc im Kreise Wittgenstein, bisher zu Oberbrügge im Kreise Altena, August Krause zu ärshlauch im Kreise West- sternberg, dem pensionierten Bahnwärter Wilhelm Düll- mann zu Hengstei im Landkreise Hagen, dem ah en,

dem Oberwerkmeister Julius Shmackpfeffer, dem Werk- meister Friedrih Molling, beide zu Küstrin im Kreise Königsberg N.-M., dem Meister für Installation Franz Derichs zu Aachen, dem Hausdiener Karl Zugehör zu Berlin, dem Wirtschafter Albert Dinse zu Nepelkow im Kreise Usedom-Wollin und dem Waldarbéiter August Pock- randt zu Brand im Kreise Friedeberg das Allgemeine Ehren-

(Serichtsdiener

dem pensionierten Eis

Eisenbahnhilfsweichensteler Gottlieb Skuppin zu Po

zeichen zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

den nahbenannten Personen die Erlaubnis zur Anlegung der ihnen verliehenen nihtpreußishen Orden zu erteilen,

und zwar:

Vorsteher des Meif hauer, Professor Manzel; des Ritterkreuzes zweiter Klasse desselben Ordens: dem Eisenbahnbau- und Beiriebsinspektor Selle, Vorstand der Betriebsinspektion 1 in Braunschwetg; des demselben Orden angereihten Verdienstkreuzes erster Fi}. dem Eisenbahnstationsverwalter Neue zu Erbach i. Nhg.; des Nitterzeichens erster Klasse des Herzoglich Anhaltishen Hausordens Albrechts des Bären: dem Pfarrer Hoppe, Vorsteher des Oberlinhauses in Nowamwes;: des Fürstlih Schwarzburgischen Ehrenkreuzes vierter Klasse: dem Eisenbahnstationsvorsteher erster Klasse Jennewein zu Bebra; der Fürstlich Shwarzburgischen Ehrenmedaille in Silber: dem Eisenbahnzugführer Steinfeldt zu Berlin und dem Eisenbahnweichensteller Geißler zu Rudolstadt; des Fürstlih Reußishen Ehrenkreuzes dritter Klasse: dem Konservator der Kunstdenkmäler Thüringens, Pro- fessor Dr. Voß zu Grunewald bei Berlin ; des Ehrenkreuzes dritter Klasse des Fürstlich Schaumburg-Lippischen Hausordens: dem Universitätsquästor, Rechnungsrat Hövermann zu

n, Montag, den 10

des Ritterkreuzes erste Hessishen Verdienstor

dem Bildhauer, Professor Lessing zu Grunewald bei

des Kommandeurkreuzes zweiter Klasse des Herzogli ch Brauns weig} ans

dem Mitgliede des

des Ehrenkreuzes dritter Klasse des Fürstlich Lippischen Hausordens:

dem Senatspräsidenten bei dem Oberlandesgericht in Naumburg a. S. Dr. Julius Ursell;

ferner: des Großherrlich Türkishen Medschidieordens erster Klasse: dem ordentlichen Professor in der philosophischen Fakultät der Universität Berlin, Direktor des Seminars für orten- talishe Sprachen, Geheimen Regierungsrat Dr. Sa chau; ierkreuzes des Großherrli ch chen Osmaniéordens: dem Geheimen Oberregierungsrat Dr. ElsiéxL, ; vor- tragendem Rat im Ministerium der geistlichen, Unterrichts- und Medizinalangelegenheiten ; des Königlih Großbritannishen Viktoriaordens vierter Klasse: dem Regierungs- und Baurat Blunck, Mitgliede der Eisenbahndirektion in Altona; der Königlih Großbritannishen Viktoriamedaille

des Großzoffiz Türki}

dem Pförtner und Hauswart bei der Universität in

Bonn Jofeph At;

des Ritterkreuzes des Königlich Portugiesischen Christusordens:

dem Maler Georg Marschall zu Schöneberg bei

Berlin; sowie des Päpstlihen Kreuzes „pro ecclesia et pontifice“:

dem fatholishen Pfarrer und Propst Dr. Joseph Surzyns ki zu Kosten.

d

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 „§4. Fuserate nimmt an: die Königliche Expedition

aatsanzeiger.

des Dentschen Reichsanzeigers - »-

und Königlich Preußischen Staatsanzeigers Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

Blan

Abends.

r Klasse des Großherzogli dens Philipps des Groß- mütigen: - dem Geheimen Baurat Sh wE

dem Regierungsrat Holhe,

direktion in Kattow1ß; des Ritterkreuzes zweiter Kla dem Eisenbahnstationsvorsteher Kattowiß; des demselben Orden angerel dem Galeriediener erster Klasse Hoßfeld bei dem Museum und der Gemäldegalerie in Cassel; des Komturkreuzes des Groß Hausordens der Was

ten zu Berlin und der Eisenbahn-

se desselben Ordens: erster Klasse Lau mer zu

hten silbernen Kreuzes:

exzoglich Sächsischen

Heinrichs

Senats dex Akademie der Künste und

terateliers für Bildhauerei in Berlin, Bild-

91904.

Deutsches Reich. Seine Majestät der Kaiser haben im Namen îdes

Reichs den Konsul Biermann in Pretoria, unter gleichzeitiger Beilegung des Charakters als Generalkonsul, zum Konsul zin Helsingfors zu ernennen geruht.

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: den Staatsanwalt Schreiber in Zabern zum Staats-

anwalts{haftsrat und

die Amtsrichter Winneberger daselbst und Cörmann

in Straßburg zu Amtsgerichtsräten zu ernennen.

Jch bestimme: 1) Der Aufstand der Bondelswart- Hottentotten in Südwestafrika vom 25. Oktober 1903 bis zum 27. Januar 1904 sowie der am 11. Januar 1904 aus- gebrochene Aufstand der Hereros in demselben Schuß- gebiete gelten im Sinne der 88 23 und 60 des Geseßes, be- treffend die Pensionierung und Versorgung der Militärpersonen des Reichsheeres und der Kaiser- lichen Marine sowie die Bewilligungen für die Hinter- bliebenen solcher Personen, vom 27. Juni 1871, des S 1 des Geseßes vom 31. Mai 1901, betreffend Versorgung der Kriegs- invaliden und der Kriegshinterbliebenen, sowie des § 49 des Neichsbeamtengeseßzes vom 31. März 1873 als Feldzüge. 9) Für die Beteiligung an der Niederwerfung der vor- genannten Aufstände, sofern sie mindestens einen Monat be- tragen hat oder die Teilnahme an einem Gefecht vorliegt, sind den dabei im Sinne des vorerwähnten § 23- zur Verwendung gelangten Deutschen Kriegsjahre, und zwar: O Aufstand der Bondelswart-Hotteätotten das Jahr 903, für den Hereroaufstand vorläufig das Jahr 1904 anzurechnen. 3) Eine Bestimmung hinsichtlih der Beendigung der Unter- nehmung gegen die Hereros 1m Sinne des § 14/2 des Gesehes vom 31. Mai 1901 wird seiner Zeit folgen. Nominten, den 29. September 1904. Wilhelm I. R. Graf von Bülow. An den Reichskanzler (Oberkommando der Schußtruppen und Reichsmarineamt).

Beblanntmaqhqung;

betreffend die Ernennung eines Bevollmächtigten zum Bundesrat.

Auf Grund des Artikels 6 der Verfassung des Deutschen Neichs ist von Seiner Königlichen Hoheit dem Groß- herzog von Mecklenburg-Schwerin der außerordentliche Gesandte und bevollmächtigte Minister, Geheime Rat von Oertzen zum Bevollmächtigten zum Bundesrat ernannt worden.

Berlin, den 8. Oktober 1904.

Der Stellvertreter des Reichskanzlers. Graf von Posadowsky.

Bekanntma una:

Zur Erleichterung für das Publikum bei Verzollung der mit der Post vom Auslande eingehenden zollpflich- tigen Pakete besteht im Einverständnis mit der Steuerver- waltung für Berlin die Einrichtung, daß auf Verlangen des Empfängers die zollamtlihe Schlußabfertigung der ge- wöhnlichen Pakete und der Wertsendungen im Einzelbetrage dis 1000 # durch Vermittelung der Postbeamten er- folgen fann.

Diese Sendungen werden nah der Verzollung wieder sorgfältig verpackt, amtlich verschlossen und den Empfängern mit der nächsten Paketbestellfahrt zugeführt.

Für die Bestellung und die Erfüllung der Zollförmlich- keiten durch die Post wird für jedes Paket bis zum Gewichte von 5 kg cine Gebühr von 20 Z erhoben; bei shwereren Tie bia tritt dieser Gebühr das tarifmäßige Bestellgeld hinzu.

ür die Wiederverpackung der Sendungen kommt eine Gebühr nur in dem Falle in Ansaß, wenn dadurch bare Auslagen entstanden sind.

Von dem Eingange einer zollpflichtigen Postsendung wird der Empfänger bei der Bestellung der zugehörigen Begleit- adresse in Kenntnis geseht: Wünscht er die zollamtlihe Schluß- abfertigung durch die Post bewirken zu lassen, so hat er

i uit De PutetadLreNe Jugeitellle edrudte Erklärung zu vollziehen und beide Gegenstände dem Briefträger zurückzugeben oder soweit es fich um

Zollpakete ohne Wertangabe handelt unter Briefumschlag mit der Bezeihnung „hierin Zolladressen“ an die betreffende Pojtverzollungsstelle zu senden, wofür kein Porto berehnet wird. Berlin C., den 7. Oktober 1904. Kaiserliche Oberpostdirektion.

Röhrig.

2.

arme tit t B E G At ea O L

g Bat Ap Bir tra

M eti Me Pra d, Mr pur Ai: