1904 / 239 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

163 030. Metallene Stüge zur Ver- Pulten, Tischen usw. Gebrüder b. H., Gevelsberg. 2. 10. 01.

3 Lg. längerung von Dörken, G. m. D. 6232. 22. 9. 04.

34g. 164177. Zweiteilige Yèatraße usw. Gusta» Schönherr, Breslau, 19. 9. 01. S. 13 216. 18. 9 04.

36a. 176057. Eiserner Ofen nach Patent 125247 usw. Eisenwerk Barbarossa, Afkt.- Ges, Sancerhausen. 3. 10. 01. E. 4867. 20. 9. 04. 37d. 162676. Rohrschlizverkleidung mit Hakenverschluß usw. Rietischel & Henneberg G. m. b. H., Berlin. 28. 9. Of. M... 9819.

6. 9. 04.

38b. 165037. Stleifförver-Haltevorrihtung usw. Jultus Biüthnuer, Leipzig, Weststr. 24. 10. 01. S. 17987, 17.,9:-04

42e. 169465. Flüssigkeits-Meßbehälter usw. Deutsch- Russische Naphta-Jmport-Gefsellschaft, Berlin. 28. 10. 01. O. 6286. 16. 9. 04. L 42e. 169466. Flüssigkeits-Meßvorrichtung usw. Deutsch-Rusfische Naphta-Import-Gefellschaft, Berlin. 28. 10. 01. D. 6287. 16. 9. 04.

42h. 162631. Jn einem einzigen Schußz- G-hâuse vereinigte Fassungen, eine Lupe und einen Spiegel haltend usw. A Schweizer, 8$_ 10. 01. Sch. 13 283. 21. 9. 04. 42i. 162952. Widerstandthermometer usw. Hartmaun & Braun Akt -Ges., Frankfurt a. M.- Bockenheim. 5. 10. 01. H. 16 961. 24. 9. 04. 47b. 163384. Kugelringlager usw. Deutsche LLaffen- und Munitionsfabriken, Berlin. 2. 10 01. D. 6225. 19. 9. 04. h

47b. 165210. Geteilte Kolbenstange Fa. Rud. Meyer, Mülheim, Ruhr. 4. 10. M. 12 153. 19. 9. 04. :

47b. 165 880. Kugel-Stüßlager uw. Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken, Berlin. 94 10. 01, D: 6278. 19; 9. 04. : : 47f. 162688. Rinastück mit Gewinde usw. Leander Wachendorf, Basel u. St. Ludwig i. E. 20 9 0! W 11800 19 9. 04.

49d. 162 748. Als Windeifen zu benußende Klupbe usw. Ka Auguft Berger, Remscheid- Hasten. 21. 9. 01. N 17779. 16. 9. 05.

50b. 163565. Mohnpresse (Mohnmühle) usw. C. R. Auerbach, NRadebeul-Dreêden. 19. 10. 01. Al. 5089. 17. 9. 04. i 50c. 162407. Steinzerkleinerungseinrihtungu)w. Ratzinger & LVeidenkaff, München. 23. 9. OL. R. 9805. 17. 9. 04. :

51L1c. 163050. Musikinstrument usw. Menzen- hauer & Schmidt, Oscar Schmidt, Juhaber, Berlin. 7. 10. 01. M. 12 155. 23. 9 04. 51d. 162865. Stellhebelsperre für Walzen- instrumente usw. E. Dieust, Leipzig - Gohlis. 30. 9. 01. D. 6221. 17. 9. 0% j 52a. 167 910. Fadenhebel für Nähmaschinen îw. Nähmaschinen-Fabrifk und Eisengießerei A-G. vorm. H. Koch & Co., Bielefeld. 7. 10. 01. N. 3471. 17. 9. 04. : j 54g. 166 629. Reklame- Ansichtspostkarte uw. Franz Biber, Laupheim. o 9.0L D Lo 19. 9. V6

636. 162 349. Kastenwagen usw. Theodor Sellner, Weißenfels. 23. 9. 01. H. 16 877. 21. 9. 04. 63d. 163 059. Tretfurbellager für Fahrräder rw. Victoria-Werke A. G., Nürnberg. 8. 10. 01. N, 2821. 24. 9. 04. :

63f. 163 342. TAntriebvorritung für Fahr- réder usw. Victoria-Werke A. G., Nürnberg 15, 10.01. V. 2830. 24 9 04.

G64c. 164112. Reiniger für Luft und Gas- leitungen usw. Ludwig Schuhmacher, Frankfurt a. M,., Brüchofftr. 3. 16. 10. 01. Sch. 13 326 A3. 9. L

68b. 163 164. Drüter (Griffe) aus Zelluloid uw. Carl Novak, Wien; Vertr. : Oscar Asch, Borlin NW. 6. 2. 10. 01. 9. 3462. 2

GSc. 163 167. Schhwalbengehänge usw. Ge- brüder Dörken G. m. b. H,., Gevelsberg. 5 1001 D o R. 69. 162769. Taschenmefser usw. Müller, Solingen, Baumstr. 42. M. 12 135. 22. 9. 04. : 72a. 164 062. Mauserkarabiner usw. Fabrique Nationale d’Armes de Guerre, Herstal, Belg. ; Neortr.: Carl Rôstel u. R. H. Korn, Pat.-Anwälte, Beilin SW. 11. 31. 10 01. H, 17 123. 14. 9. 04. 777 163 800. Klatsch-Trommel usw. Heinrich S oenglauer, München, Arcostr. 2. 28. 10. VL H. 17100. 12. 9. 06

S0a. 162685. Füllfasten für S{lag-Stein- pressen usw. I. Peter Jörgensen, Wedel i. Holstein. 0.9 01. T. 4270, 29. 9. V

81d. 163 240. Müllwagen usw. Franz Mörth, E!berfeld, Treppenftr. 13. 98. 9. 0L Pie. 12107.

2 9. E 85g. 174 169. Wasserstrabls{ußzhülse usw. Friedri Meunsh, Berlin, Köpezikerstr. 8b.

24 M. 11440. 24. 9. 04.

4 A Ol Löschungen.

JIufolge Verzichts. 225 473. Gasëfhlauch usw. 5a. 220 045. Kernbohrmeißel usw. Sa. 228660. Zwischenbülse tür Vorrichtungen zum Färben von Kreuzspulen usw. 34f. 231 236. Tellerzange usw. 34!. 226 678. Tellerzange usw. 38e. 226 958. Schlangenbohrer usw. 42g. 225 472. Sprechapparat usw. 45: 226 452. Hâdsclmaschine usw. 45h. 229 364. Apparat zum Festkoppeln von

Pferden usw. /

17. 133159. Rohrhaken usw.

47a. 180 374. Anferverbindung usr.

66. 199 265. Vorrichtung an Haarschermaschinen

vim leichten Auswechseln der Schermefserplatten usw.

”%Hc. 204 O06. Flortäfelung8apvarat usr. Berichtigung.

In der in Nr. 197 A des „Reichs8anzeigers" vom 93” 8. 04 veröffentlihten Eintragung des Gebrauchs- musiters 231 191 Klasse 8d ift statt „Adam“ zu seyen „Reinhold“.

Berlin, den 10. Oktober 1904.

Kaiserliches D auß.

Handelsregister.

Bekanutmachung. [50959] (e Handeleregister Abteilung A Nr. 52 r Firma Gebr. Klencke in Heme-

H Ut des eingetragen :

Sprungsfeder- ing 2.

usro. 01.

Walter 98. 9. 01

Ac,

[50777]

Achim. In das hien

ist heute zu

lizagen felzen

Fürth i. B. |

An Stelle des verstorbenen Kommanditisten Johann Gerhard Klendcke sen. ift defsen Witwe MNebecca Klende, geborene Hellmers, in Bremen als Kom- manditistin eingetragen. Achim, den 27. September 1904. ; Königliches Amtsgericht. I.

Ahaus. , [50571]

In unser Handelsregister B ist beute unter Nr 10 eingetragen : Maschinenfabrik Uniou, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung zu Grouau.

Gegenstand des Unternehmens: Herstellung und Vertrieb von Maschinen und Maschinenteilen jeder Art, inébesondere Fortbetrieb des in Gronau unter der Firma Maschinenfabrik Union Wilhelm Schür- mann bestehenden Fabrifgeshäfts.

Stammfkavital : 60 000

Geschäftsführer : Ingenieur Wilhelm Schürmann und Kaufmann Franz Bolp, beide zu Gronau.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 15. September festgestellt. E E Fedem Geschäftsführer steht die selbständige Ver- tretung der Gesellschaft zu. j Die Dauer der Gesellschaft ift 10 Jahre. Ahaus, den 27. September 1904. Königliches Amtsgericht. AIZeY-. Bekaunutmachung. [50778]

In unser Firmenregister wurde heute das r- löschen der Firma Christian Gabler hier infolge Geschäftsaufgabe eingetragen. ®

Alzey, 3. Oktober 1904.

Gr. Amtsgericht.

Aarnstadt. Bekanntmachuug.

Im Handelsregister ist eingetragen:

Abt. B Nr. 10 bei der Firma H. Woltersdorf, Günthersmühle, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Liquid. in Arnstadt : N Die Firma ist nah Beèndigung der Liquidation erloschen. Abt. A Nr. 234 bei der Firma August Schmidt in Arnstadt :

Die Firma ist erloschen.

Arnstadt, den 6. Oktober 1904.

Fürstliches Amtsgericht. I. Abit.

Arnstadt. Befanntmachung. ; [50961]

Fm Handeléregister Abt. A Nr. 283 ist heute bei der Firma S. Woltersdorf in Arnftadt ein- getragen worden : y Dem Kaufmann Karl Enders hier ist Prokura erteilt. Arnstadt, den 8. Oktober 1904.

Fürstliches Amtsgericht. T. Abt. Aschafsenburg. Bekanntmachung. [50573] Hansa, SüddeutscheS Jucafso-Jusftitut Fischer & Straßer in Aschaffenburg. i

Die cffene Handelegesellschaft ist durch Beschluß der Gesellschafter seit 1 Oktober 1904 aufgelöst. Das Geschäft wird von dem Kaufmann Johann Baptist Hörlich, z. Zt. in Offenbach a. M. wohnhaft, unter der bisherigen Firma fortgeführt. Der neue In- haber hat die im Geschäftsbetrieb der offenen Handelsgesellschaft begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten nur insoweit übernommen, als solche in der zu den Registerakten übergebenen Aufftellung und bezw. Bilanz vom 1. Oktober 1904 aufgeführt find.

Aschaffenburg, den 4. Oktober 1904.

K. Amtsgericht.

[50572]

Bentschen. [50574] In unser Handelsregister Abteilung À ist heute unter Nr. 52 die Firma Georg Mansard in Bentschen und als ihr Inhaber der Kaufmann Georg Mansard in Bentschen eingetragen worden. Bentscheu, den 5. Oktober 1994. Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregifter [50575]

des Königlichen Amtsgerichts T Berlin. (Abteilung B.) Am 4. Oktober 1904 ift eingetragen : bei der Firma Nr. 354 Königs-Wusterhausen—Mittenwalde— Toepchiner Kleinbahn- Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin: Der Regierungsbaumeister Franz Reimberr zu Charlottenburg ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Der Regierungsbaumeister a. D. Rudolf Luxem zu Berlin ist Vorstandsmitglied geworden. bei der Firma Nr. 1093 2 Terrain-Gesellschaft Weißeusee in Liq. mit dem Sitze zu Berlin: Die Vertretungsbefugnis des Liquidators Mar Rüdiger ist beendet. Der Buchhalter Carl Frauensohn in Berlin ist zum Liquidator bestellt. bei der Firma Nr. 71 Aktien-Brauerci Friedrichshain mit Sitze zu Berliu : Die dem Georg Rohrbeck erteilte Prokura ist er- loschen. Die Vertretungsbefugnis des Vorstandsmitglieds Adolf Schröder ist beendet. Georg Robrbeck in Berlin ist zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bestellt. bei der Firma Nr. 1276 Berliner Spritfabrik, Aktiengesellschaft mit dem Siye zu Berlin: s Der Großdestillateur Alwin Philipp zu Berlin ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Berlin, den 4. Oktober 1904. , Königliches Amtsgericht I. Abteilung 89. Berlin. [50576] Im Handelsregister B des Königlichen Amts- gerichts 1 zu Berlin ist am 59. Oktober. 1904 einge- tragen worden: Nr. 2735: Steglißzer Werkstatt, Gesellschaft

mit beschränkter Haftung. Siy der Gesellschaft ist Steglitz. Gegenstand des Unternehmens ist: Nertrieb kunstgewerbliher Arbeiten, Kunstdruckerei-und Verlag, Unterhaltun für Buchgewerbe und angewandte Kunst. Das Stammkapital beträgt 37 000 Geschäftsführer: Carl Kunge, Kau Die Gesellschaft ist schränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist festgestellt. Außerdem wird hierbei bekannt Der Gesellschafter Kaufmann Steglitz bringt in die Gesellschaft ein: Die aus der Konkursmasse der Steglißer Werkstatt, Kunstgewerb- liche Anstalr, Druckerei und Verlag Hochschule

Erzeugung und insbesondere einer Schule

Kaufmann in Stegliß. eine Gesellschaft mit be-

am 1. Oktober 1904

gemacht: E Carl Kunße in

festgeseiten Werte von 81093 Æ

Kunstgegenstände zum von 8 etrag-s auf seine Stamm-

unter Anrechnung dieses *

einlage.

bei Nr. 2109. Gesellschaft zur Verwerthung des eleftrishen Carbone - Lichtes mit be- schräukter Haftung: a Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Heinri Wollheim ift beendet. - bei Nr. 2027. W. Steinwirker Baugeschäft Gesellschaft mit beshräufter Haftung: _ Gemäß Beschluß vom 6. Juli 1904 ist das Stamm- fapital um 20 000 4 auf 40 000 # erhöht worden bei Nr. 1931. Maschinenglas - Hüttenwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Der Kaufmann Bernhard Aftergut in Berlin zum Geschäftsführer bestellt. : i Jedem der Geschäftsführer Adolf Sdiller und Bernhard Aftergut steht die selbständige VertretungS8- befugnis für die Gesellschaft zu. bei Nr. 18333. Thermal-Cabinet-Gesellschaft mit beschränkter Haftung: A S Der Geschäftsführer Georg Sittig hat seinen Wohnsiß na Pankow verlegt. L : Die Yrofkura des Walther Svpiethoff ist erloschen. bei Nr. 1814 Juternatiouales Photowerk, Gesellschaft mit beshräufter Haftung: Die Liguitation ist beendet. Die Firma ist er- loschen

Berlin, den 5. Oktober 1904

Königliches Amtsgericht [. Abteilung 122 Bernburg. : [50988]

Bei der As „Amalie Salomon‘‘ in Bern- burg Nr. 531 unseres Handelsregisters Ab- teilung A ist heute eingetragen : e Das Geschäft ist an Fräulein Else Falkenstein in Bernburg veräußert, welche es unter der Firma „Amalie Salomon Juhaberin Else Falfken- ftein“ fortführt. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Berbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Fräulein Falkenstein ausges{lo}en. Bernburg, den 6. Oktober 1904.

Herzogliches Amtsgericht.

Beuthen, Obersch!. : [505771 Fn unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 417

Firma Adolf Stephan's Nachfolger, Scharley eingetragen: _ 2 Die Mitinhaberin Auguste Stephan ist am 21. Juni 1904 verstorben. Durch den erfolgten Tod der Auguste Stephan ift die ofene Handel s8gesell- schaft aufgelöst. Der Mitinhaber Kaufmann Hans Sterhan führt jedoch das dur Testament erworbene Geschäft unter der bisberigen Firma ort. Amtsgericht Beuthen O.-S,, 4. Oktober 1904.

Rielefeld. [50578] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute folgendes eingetragen: Nr. 458 die Firma Wilhelm Knemeyer zu Bielefeld, Inhaber Kaufmann Wilhelm Knemeyver daselbst. Geschäftszweig (nit eingetragen): Spezial- fabrikationsgeshäft für Lüstrejackets und Lodenjovpen. Nr. 459 die Firma Paulus-Drogerie Friedrich Biemeier zu Bielefeld, Inhaber Kaufmann Friedrih Biemeier daselbst. Bielefeld, den 4. Oftober 1904. Königliches Amtsgericht. Bocholt. SBefanntmachung. [50579] Die unter Nr. 70 des Handelsregisters A ein- getragene Firma Helene Frizen in Bocholt und die daselbst eingetragene Profura Barbara Frigen in Bocholt sind erloschen. Bocholt, 30. September 1904.

Königliches Amtsgericht.

Brandenburg, Havel. [50580] Bekanntmachung.

Die in unserem Handelsregister Nr. 18 ein- getragene Firma: „Friß Hornemaun““ in Deetz ist beute gelöscht.

Braudenburg a. H., den 28. September 1904. Königliches Amtsgericht.

ift

Bremen. E [50581] In das Handelsregister ist eingetragen worden : Am 5. Oktober 1904:

Joh. Ahrens & Co., Bremen, als Zweignieder- ans der in Brinkum bestehenden Haupk- niederlassung: Am 2. August 1904 sind der in Bremen wohnhafte Kaufmann Johann Diedrich Ahrens und der in Brinkum wohnhafte Ingenieur Friedrih Anton Otto Helmuth Ahrens bei gleih- ¡eitigem Erlöschen der dem ersteren erteilten Pro- fura als Gesellshafter eingetreten. Annoncev-Expedition & Verlag „Der Favorit““ Friedrich Leopold, Bremen: Inhaber ist der biesige Kaufmann Friedrih Leopold. . Johannes Borgardt, Bremen: Inhaber ist der

hiesige Kaufmann Johannes Borgardt.

Heinrich A. Brüniug, Bremen: Die Firma und die an Theophil Schlurk erteilte Prokura ist am 30. September 1924 erloschen.

B. Eggers, Bremen: Der hiesige Kaufmann Wilhelm Heinri Johannes Hilmering hat das Geschäft durh Vertrag erworben und führt das- selbe nah Uebernahme der Aktiven und Passiven seit dem 1. Oktober 1904 unter unveränderter Firma fort.

Heinrich Gerdes, Bremen : Am 4. Juli 1904 ist die Firma erloschen.

E. v. Masars, Bremeu: Am 1. Oktober 1904 ist der hiesige Buchbändler Walter Bruno Allstaedt als Gesellschafter eingetreten. Seitdem offene Handelsgesellschaft.

Adolf Schulz, Bremeu: Am 30. September 1904 ist die Firma und die an Paul Eduard Gottlieb Renftel erteilte Prokura erloschen.

Heinr. Strieck, Bremen : Am 1. Oktober 1904 hat der hiesige Kaufmann Johannes Gerhard Strieck das Geschäft erworben ;

unvzränderter Firma fort. Max Wiede «& Co., Bremen: 1. Oktober 1904 erfolgte

das Geschäft nah Uebernahme

assiven der Firma fort.

Am 6. Oktober 1904:

Gebr. Bredehorft, Brewen :

1904 ist an Curt Bredehorst Prokura erteilt.

Bremen, den 6. Oktober 1904. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts :

er führt dasselbe nach Uebernahme der Aktiven und Passiven unter

Durch das am Ausscheiden des Kom- manditisten ist die Kommanditgesellschaft aufgelöst. Seitdem seßt der persönli haftende Gesellschafter Kaufmann Maximilian Alphons Theodor Wiede 1 der Aktiven und Gesellschaft unter unveränderter

Am 1. Oktober

Bremerhaven. Sandelsregiftcr. [50582 In das Handelsregister ist heute eingetragen worde;: Gebrüder Meiners, Bremerhaven. Der Siy der Firma ist nah Geeftemünde ver, legt und damit die Firma hier erloschen. Bremerhaven, den 6. Oktober 1904. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Lampe, Sekretär. Buer, Westf. i [50583] Im hiesigen Handelsregister Abt. B Nr. 1 heute zu der Firma Theben und Simon, Gesell, schaft mit beschränkter Haftung, zu Gladbet eingetragen: Infolge Auflösung der Gesellschaft die Firma erloschen. Buer i. W., 20. September 1904. Königliches Amtsgericht. Burgstädt. Auf

[5097 Blatt 324 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Winkler & Müller in Burgftädt betr, ist heute das Erlöschen der Firma eingetragen worde, Burgstädt, am ò. Oktober 1904. Das Königliche Amtsgericht. Handelêregifter Caffel. (50779) Am 5. Oktober 1904 ift eingetragen: A Honnet Perlstein & Sohn, Cassel; offen? Handelgagesellshaft, begonnen am 1. Oktober 1904, Gesellschafter sind die Kaufleute Honnet Perlsteir und Julius Perlstein, beide in Caffel.

Königliches Amtsgericht. Abt. 13.

Cassel.

Cassel.

Handelêregifter Cassel. 1 50780) Zu H. Heß Söhne, Caffel, it am 5. Oktober 1904 eingetragen : Dem Kaufmann kura erteilt. Königliches Amtsgericht. Abt. 13. Cassel. Handelsregister Caffel. Zu Fri Wendt, Caffel, ist am 6. 1904 eingetragen :

50°011 (S1 R 1 ) Fi abgr a C

Caffel iît erloschen. | ,

Die Firma if übergegangen aus den Kaufmarr Karl Korf zu Caffel; der Uebergang der in dea Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen f bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufman Karl Korf ausgeschlossen. Die Firma [autet jest „Fritz Wendt Nachfolger.““

Königliches Amtsgericht. Abt. 13.

Cochem.

unter Nr. 91 die Firma und als deren Inhaber der Architekt Adolf Nel: F in Bertrich eingetragen worden. Cochem, den 4. Oftober 1904. Königliches Amtsgericht. 1. Colmar. Bekauntmachung. In Band VI des Nr. 83 eingetragen worden:

Gastard et fils in Colmar. Kommanditgesellschaft und hat 13. September 1904. Persönlich haftende Gesellschafter sind:

1) Gugenie Sitter, Witwe des Kaufmannèê Gaîstard,

2) Margaretha Sitter, MWitwe des Karl EGastard,

3) Edmund Gastard, Kaufmann,

alle in Colmar.

Annon E p

begonnen Kaufman!

vertreten und die Firma allein zu zeichnen. Vornahme von Handlungen, j lihen Betrieb des Handelsgewerbes der Gele hinausgeben, ist ein mit Stimmenmehrheit gefa Beschluß sämtlicher persönlich haftender Gesellscha erforderlich.

Die Zahl der Kommanditisten beträgt 9.

Die Gesellschaft ift die Fortsezung der in Ban Nr. 66 des Gesellschaftsregisters eingetragenen o: Handelsgesell saft Gastard et fils in Colmar.

Colmar, den 3. Oftober 1904.

Kil. Amtsgericht. Colmar. Bekanntmachuug. _ [5058

In Band VI des Gesellschaftsregisters it u Nr. 86 eingetragen worden:

Oskar Bloch u. Cie. in Colmar.

Offene Handelsgesellschaft.

Persönlich haftende Gesellschafter sind:

1) Lucian Bloch, Kaufmann in Meriko, 9) Oskar Bloch, Kaufmann in Colmar.

Die Gesellshaft hat am 1. Oftober 1901 ! gonnen. Der Geschäftszweig ist der Betrieb Kurzwarenhandlung en gros.

Colmar, den 5. Oktober 1904.

Kaiserl. Amts8gericht. i Colmar. Bekanntmachung. (S

In Band VI des Gesellschaftsregisters i ? Nr. $84 „F. & Th. Frey in Gebweiler“ getragen worden: i F

Dem Manufakturisten Paul Frey in Gebe: ist Profura erteilt.

Colmar, den 5. Oktober 1904.

Kaiserl. Amtsgericht. 2 Bekanntmachung. [08

t 5

.

aud ant L

Danzig.

In unser Handelsregister Abteilung A eingetragen :

a. bei Nr. 99, betr. die Firma „A. P. Muñêct in Danzig: Die den Kaufleuten Max Claate Oskar Rohde erteilte Gesamtprokura 1!! erlo\s Dem Kaufmann Max Claaszen in Danzig ist G prokura erteilt.

b. bei Nr. 103, betr. die Firma „Herm Lau‘ in Danzig: Jetziger Inhaber ilt der M falienbändler Friedrich Paul zu Danzig. Der.“

ang der im Betriebe des Geschäfts degr Berbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des (Belas durch Friedrich Paul ausge\{lossen.

Danzig, den 3. Oktoder 1904.

Königliches Amtsgericht. 10.

Bekanntmachung. A Jn unser Handelsregister Abteilung A l, bei Nr. 170, betr. die Firma „Julius von G in Danzig, eingetragen : Jeptger Inhaber Kaufmann Ernst Loeëdau in Danzig. Die # des Ernst Loeédau ist erloschen. Danzig, den 4. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

Danzig. (of

10,

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenbur Verlag der Expedition (Scholz) in Bells

Druck der Norddeutshen Buchdruerei und Bel

für angewandte Kunst Gesellshaft mit beshränkter Haftung in Stegl!b erworbenen Inventarstücke und

Stede, Sekretär.

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. Ÿ

Eduard Heß in Cassel ift Yro. i

Die Profura des Kaufmanns August Herbst ir

Bekauntmachung. [5058] M Im hiesigen Handelsregister Abteilung A ist beut F Adolf Nolte in Bertriá

[5058] M Gesellschaftsregisters ist uni:

Ayr [7 Eduar) U

Jeder derselben is berechtigt, die Gesellichaft i M

die über den gewö

zum Deutschen Reichsanzeiger und K

Der Inhalt dieser Beilage, ‘in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-,

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie

Sechste

Beilage

Berlin, Montag, den 10. Oftober

öniglich Preußishen Staalsanzeiger.

1904.

: n Güterr t8-, die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der c,

Zentral-Handelsregister

Das Zentral- Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers,

Handelsregister.

Darmstadt.

die Königliche Expedition

tragungen: N Neu die Firmen“

1) Darmstädter Kunstmöbelfabrik Jnh. Karl | Karl, Ziegler, |

Ziegler, Darmstadt; Inhaber: Funstmöbelfabrikant daselbst. Prokuristin ist d Ebefrau Maria Anna Klara geborene Kohlftadt.

2) Georg Gärtner, Angegebener Geschäftszweig : maschinen nebst Zubehörteilen.

3) Heedt «& Ganß, Darmstadt; August Heedt und Georg Ganß daselbst. Angegebener Geschäftszweig : anstalt. L

Gelöscht die Firmen : 1) Kuhn & Gwinuer, Darmstadt. 2) Parkhotel Robert Förster, Darmstadt. Aenderungen in bezug auf die Firmen:

1) I. Techel, Darmftadt: Mit Wirkung 1. Oktober August Techel in Darmstadt übergegangen.

2) Gustav Schwan Nachf., Darmstadt: Firma ift geändert: Guftav Fehrer.

3) Emanuel Ehrmann, Darmstadt: Teilhaber Meier Löwenthal in Darmstadt ist geshieden und die offene Handelsgesellschaft 1. Oktober 1904 aufgelöst. Emanuel Ehrmann be treibt das Geschäft als Einzelkaufmann weiter.

4) Lagrange & Coenen, Darmstadt:

De aus

Firma ist geändert in: Martin Coenen. Jakob

Großardt in Darmstadt hat Prokura erhalten. 5) K. Ma vormals J. Ritter, Darmstadt

Mit Wirkung vom 1. Oktober 1904 ist tas Geschäft | nebst Firma auf Max Hoffmeister in Darmstadt | Die Firma ist geändert: &. Mack Louise

übergegangen. Hoffärberci Juh. Max Hoffmeister. Hoffmeister in Darmstadt hat Prokura erhalten. _6) Gerhard Schmitt, Darmstadt: Sé&mitt ist om 1. Oktober 1904 ausgeschieden

Ges{äft und Firma sind auf Kaufmann Heinrich tadt g Die Prokura Die Firma_ ist geändert : Gerhard | Die Sghulden find nit über-

Meyer in Darmstadt übergegangen. ist erloschen. ä Smitt Nachf. nomen. Darmstadt, den 4. Oktober 1904. Großherzoglihes Amtsgeridt Darmstadt I. Darmstadt. Befauntmachunz.

der Aktiengesellschaft

worden :

In der Generalversammlung vom 28. Mai 1904 sind die 8 4, 20 und 30 der Statuten wie folgt

geändert worden:

8 4.

„A8 E der Gesellschaft

00 009 M, eingeteilt in 1600 Inhaberakti [e 1900 Æ f at s

R $ 20. _Die Mitglieder des Aufsichtsrats baben Ersaß ihrer baren Auslagen zu fordern. Dieselben erhalten außerdem für ihre Mühewaltung eine jährlihe Ge- samtentschädigung von 5000 M L Diese Ent|chädigung ift auf die statutarisch dem Aufsichtêrat ¿ukommende Tantieme in Aufrehnung zu bringen. ($ 30.)

S080 Absay 3 Zissex 8

Die Mitglieder des Aufsichtsrats zehn Prozent, Per E jedoch der beschränkenden Bestimmung ev J ev.

Darmstadt, am 5. Oktober 1904. Großh. Amtsgericht 11. Dresden. [50594]

Auf Blatt 10 641 des Handelsregisters ist heute die Gesellschaft A. Scheurich & C°_ Fabrik keramischer Schmelz- farben und Metallpräparate, Gesellschaft mit

S __ beschränkter Haftung mit dem Size in Dresden und weiter folgendes eingetragen worden : Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. September 1904 abgeshlossen worden. Gegen- stand des Unternehmens ist die Herstellung keramischer Schmelzfarben und Metallpräparate. Das Stamm- kapital beträgt zwanzigtausend Mark. Zum Geschäfts- führer ist bestellt der Apotheker Edmund Gustav Arthur Scheurich in Blasewit.

Aus dem Gefellschaftsvertrage wird noch bekannt gegeten, daß die Bekanntmachungen der Gesellschaft durch den Dreédner Anzeiger erfolgen.

Dresden, am 6. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. II1. Dresden. [50593]

In das Handelsregister ift heute eingetragen worden :

1) ‘auf Blatt 10 642: die Firma Tränkner’s Möbelhaus Vertha verehel. Träukaer in Dresden, die Kaufmannsehefrau Bertha Auguste T Tränkner, geb. Strelow, in Dresden ist In- aberin;

2) auf Blatt 5772, betr. die Firma A D. Peltier in Dresden: Die bisherige Inhaberin, Auguste Ottilie verw. Peltier, ist ausgeschieden. Der Kaufmann Paul Wiegert in Dresden ist In- haber. Er haftet nit für die im Betriebe des Ge- schäfts begründeten Verbindlichkeiten der bisherigen Inhaberin, es gehen au die in dem Betriebe be- ründcten Forderungen uiht auf ihn über. Die

irma lautet künftig: A. O. Peltier Nachf., Paul Wiegert ;

3) auf Blatt 1787, betr. die Firma S. Borchardt in Dresden: Der bisherige Inhaber Simon Borchardt

andelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postans

S ; [50591] Im Handelsregister A erfolgten heute die Ein-

Darmstadt ; Inh. Derselbe. Verkauf von Schreib- | Inbaber :

Offene !

Handel sgesellshaft, begonnen am 1. Oktober 1904. | Elektrische Lichtpaus- f

Darmstadt: Mit Wirk vom | 1904 ist das Geschäft samt Firma auf }

am

Die |

Gerhard

¿2 l . ! [50592] In unser Handelsregister B ist heute bezüglich Aft Odenwälder - Hartftein- Industrie, Ober-Ramstadt, folgendes eiagetragen

beirägt

des Deutschen Reihsanzeigers und Königlich Preußis

SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

¡ist verstorben, die Kaufmannswitwe Auguste Borchardt, die ;

Dresden ist Inhaberin, der Kauf- j Direktor in Verbindung mit einem Prokuristen er- forderlih. Ferner ist der Gegenstand des Unter- dabin geändert, daß der $ 3 sub K h Pes im ) wie bei ne i zu errichtenden Bank- oder Handlungshäusern zu Le: und daß die beiden Schlußsäge des $ 3, d: „Ausgeshlossen von dem Wirkungskreise der ellshaft find: Ankauf von Immobilien, Darlehen e und Spekulationen, welche außer dem

{ geb. Fuchs, in ! geschäft eingetreten,

j gonnen, erloschen; 4) auf Blatt 10 643, die offene

je j Slaude æ& 2 L h

Gesellschafter sind die Bildhauer Karl August | und Karl Hermann Richter, beide in Dresden.

Gesellshaft hat am 1. April 1902 begonnen. | gegebener Geschäftszweig : | haueret);

Philipp Elimeyer in Dresden : ist erteilt dem Kaufmann Karl Moriß ¡ in Dresden. s

j - - , , , - , - | shaftlich mit einem der perfönlih baftenden

Eisenbahnen enthalten

alten, in Berlin N en

| mann Otto Borchardt in Dresden ist in das Handels- ; ngetreten, die bierdurch begründete ofene ; nehmens ($ 3) ! Handel8gesellshaft hat am 1. September 1904 be- die an Otto Borchardt erteilte Prokura ist ; In-

; Handels8gesellshaft | teiligen“, ' Staude «& Richter mit dem Sie in Dresden. | autend: Staude | Ges Die | gegen (An

Betrieb einer Steinbilds }

5) auf Blatt 56, betr. die Kommanditgesellschaft | Gesamtprokura ; iann M Mar Krauße ; Er darf die Gesellshaff nur gemein- Gesell- i oder die

———

U CEMAD E

Vereins, e feniGale, Zeichen-; Muster- und Börsenregistern, | da x hei Et c gistern, der Urheberrecht8e 8 # ind, ersheint au in einem besonderen Blatt unter dem Tite chteintragôrolle, über Waren

für das Deutsche Reich. (Nr. 239 C.)

Das Zentral - Handelsregister In

; 4 für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. : E beträgt L & 50 4 für das Vierteljahr. y Eircelne E Regel ans, Des ertionspreis für den Raum einer Druckzeile 39

V Nummern ftosten 20 4.

die Unterschrift „von zwei Direktoren

: nunmehr lautet: „Kk) sie ist befugt, wie im Auslande bei bestehenden,

- | Bereiche eines Bankiersgeschäfts liegen.

t

Î 7 c s , (= - e

| schafter Julius Heller und Adolf Paderstein oder mit ¿ äußerung {on vorhandenen G N68 bezwedt“ | 1a Dele | e j erung on vorl nen Grundbesitzes bezweckt | einem der Prokuristen Walther Gerathewoßl und ; wegfallen. Rit

| Ernst Munke vertreten. Dresden, am 7. Ottober 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. II….

| Duisburg.

| Firma „Karl Winkhaus“ r | erloschen. “j Duisburg, den 4. Oktober 1994. | Königlides Amtsgericht. ¡ NVuisDBurg.

zu Duisburg

geandert. Duisburg, den 4. Oftcber 1904. Königliches Amtsgericht.

. MA

| Duisburg.

: | eingetragen. Duisburg, den 4. Oktober 1904. Königliches Amts8gericht. Elsterberg.

die Firma F. W. Dietel in Elsterberg, ist

j! mar Fürctegott Erdmann ausgeschieden, Frau dem Kaufmann Herrn Mar Elsterberg Prokura erteilt ift.

Elsterberg, am 7. Oktober 1904.

Königalihes Amtsgericht.

Emden. [50598] B das Handelsregister A Nr. 9 ist beute Firma „Karig «& Miersch““ in Emden einge- tragen, daß die offene Hantdelsgesellschaft aufgelöt, der Kaufmann Walter Karig am 7. September 1904 ausgeshieden und das Geshäft mit allen Aktiven und Passiven auf den Fabrikbesißer zu Eberswalde übergezangen ift, welcher dasselbe unter der Firma „Emder Dachpappenfabrik August Mierscch““ fortführt.

Sodann ift daselbst unter Nr. 9 die „Emder Dachpappenfabrik August Miersch“‘ zu Emden und als deren Fnhaber der Fabrikbesißer Auzust Miersch zu Eberswalde eingetragen. :

Emden, den 6. Oktober 1904.

Kgl. Amtsgericht. III.

Eschweiler. Bekanntmachung. Om hiesigen Handelsregister Abteilung B ist zu der daselbst cingetragenen Firma:

ö „Eschweiler-Köïn Eisenwerke, _Aktiengesells{aft zu Eshweiler-Pümpchen““ in Spalte 6 folgende Berichtigung eingetragen worden:

1) Dem Kaufmann Heinrih Thoenissen zu Esch- weiler-Aue,

2) dem Kaufmann Otto Goerler zu Eschweiler,

3) dem Franz Lürken, Kaufmann zu Eschweiler- Pümpchen, i

4) dem Betriebsführer Wilhelm Toennes zu EsŸ-

weiler-Pümpchen, Rudolf Jungbluth zu Cöln-

[50599] Ne. 11

5) dem Kaufmann Ehrenfeld, : :

6) dem Kaufmann Peter Heidelberger zu Cöln- Ehrenfeld

; wird Prokura in der Weise erteilt, daß die fämt- lien sechs vorgenannten Prokuristen durcheinander derart zur Firmenzeichnung berechtigt sind, daß jedes- mal ein Prokurist in Gemeinschaft mit einem anderen Prckuristen die Firma zeichnet.

Eschweiler, den 24. September 1904.

Königliches Amtsgericht.

Essen, Ruhr. [49881]

In unserm Hantelsregister Abt. B Nr. 50 ift bet der Aktiengesells{aft A. Schaaffhauseu’ scher Bank- verein, Zweigniederlassung Effen, Hauptnieder- lassung Cölu, heute folgendes eingetragen :

1) Den Bankbeamten Hermann Hackmann und Franz Krüger zu Berlin ist Prokura dahin erteilt, daß sie gemeinsam wit einem Borstandsmitglied oder einem zweiten Prokuristen vertretungsbereck@tigt sind.

2) Gemä dem Beschluß der Generalversammlung vom 28. Juni 1904 i das Grundkapital um 25 Millionen Mark, also auf 125 Millionen Mark erhöht. Die neuen Aktien sind Inhaberaktien, lauten auf 1990 (& und sind zum Nennwert ausgegeben. 3) Durch densel en Beschluß ist das Statut ab- geändert. Insbesondere ift zur Zeichnung der Firma

l e [50595] | Die unter Nr. 977 des Firmenregisters eingetragene } Amtsgerichts zu Efsen (Ruhr) am 6. ist fene L

Le: E s [50596] j „In, das Handelsregister A ist heute unter Nr. 421 die Firma „Rheinisches Jmporthaus Matthias | Sochgartz“ zu Duisburg und als deren Inhaber der Kaufmann Matthias Hochgarß zu Duisburg

l [50782] Auf Blatt 4 des biesigen Handelsregisters, betr. heute eingetragen worden, daß der Kaufmann Herr Volk- Dietel in Elsterberg esc ‘au Ida Emilie verw. Dießel, geb. Volistädt, in Elsterberg Inhaberin der Firma und Armin Wächtler in

zur !

August Miersch |

Essen, den 30. Sevtember 1904. Königliches Amtsgericht. | Essen, Rukr. Eintragung in das Handelsregister A des Königlichen jerits zu : 3. Oktober 1904 zu Nr. 765: Die offene Handelsgefellschaft in gelô\st und die Firma erloschen

Flensburg. [50602] És

i : [50597] Eintragung in* das Handelsregister vom 5. O | Die unter Nr. 201 des Handelsregisters A eins L | getragene Firma „Max Piunow, vorm. Wilh. | Leuchtenberg“ zu Duisburg ist in Max Pinnow

tober 1904: : Offene Handelsgesellshaft Quaft & Nielsen, Toft bei Gravens\tein. Persönlich haftende Gefell-

Kaufmann Christian Anton Nielsen in Flensburg, Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1904 begonneil. Königl. Amtsgericht, Abtl. 8, in Flensburg. Frankenberg, Sachsen.

Auf Blatt 405 im hiesigea Handelsregister ift die am 1. Oktober 1904 unter der Firma Gebr. Dittrich in Fraukenberg errichtete offene Handels-

esellshaft und weiter sind als Gesellschaster die erren Techniker Karl Otto Dittrih in Mittweida sowié Maschinenbauer Ernst Emil Dittrich in Frankenberg eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig : Maschinenfabrikation und Reparaturwerkstati mit tehnishem Bureau.

Frankenberg, am . Oktober 1904.

Königl. Sächs. Amtsgericht. Frankenstein, Sehles. [50604] Die unter Nr. 55 des Handelsregisters Abteilung A eingetragene Firma Franz Such mit dem Sitz in Frankenstein ist erloschen. s

Frankenstein, den 3. Oktober 1904.

Königl. Amtsgericht. Frankenstein, Schles. [50605] Die unter Nr. 77 des Handelsregisters Abt. A eingetragene Firma E. W. Langauf in Frauken- | fteia ist auf den Kaufmann Otto Wildenhof zu | Frankenstein übergegangen und lautet nah erfolgter Aenderung jeßt: E. W. Langaufs Nachfolger Inhaber Otto Wildenhof. :

Frankenstein, den 5. Oktober 1204.

Königl. Amtsgericht. Frankfurt, Main. [50606] Veröffentlichung aus dem Handelsregifter : Lothriuger Waren- und Möbelgesell schaft, Gesellschaft mit beschräufter Haftung. Unter | dieser Firma ist heute eine mit dem Sige zu Frank- | furt a. M. errichtete Gesellshaft mit beschränkter

! Ga

j

Der Gesellscaftevertrag ist am 1. Oktober 1904 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Grrihtung von Waren- und Möbelbäusern in Deutschland und im Ausland sowie die Begründung von Filialen solher Warenbäuser, insonderlich in verschiedenen Provinzen und Städten Deutschlands. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, fich an solhen Unternehmungen zu be- teiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt 250 000 4 Der Gesells{hafter Kaufmann Julius Ittmann, Frankfurt a. M., hat in die Gesellschaft die in der Anlage 2 zum Ge- sellschaftsvertrage aufgejeihneten Waren eingebraht. Für dieses Einbringen sind dem einbringenden (Ze- schafter 50 000 # in Anrechnung auf die von ihm übernommene Stammeinlage gewährt worden. Alleiniger Geschäftsführer ist der Kaufmann Julius Ittmann zu Frankfurt a. M. Beim Vorhandensein mehrerer Geschäftsführer ist jeder derselben für ih allein zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Oeffentlihe Bekanntmahungen der Gesellschaft er- folgen durch die Frarffurter Zeitung.

Fraukfurt a. M., den 9. Oktober 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 16. Frank furt, Main. [50607] Veröffentlichungen aus dem Handelsregifter :

1) Ferdinaad Jacob Mela. Unter dieser gas betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Ferdinand Facob Mela zu Frank- furt a. M. ein Handel8geshäft als Einzelkaufmann.

2) F. & A Ea 8 Droguerie H. Dresen. Die Firma ift erloschen.

3) Gutenuftein & Co. Unter dieser Firma ist mit dem Siß zu Frankfurt a. M. eine offene Handelsgesellschaft errichtet worden, die am 1. Ofs tober 1904 begonnen hat. Gesellshafter find die zu Frankfurt a. M. wohnhaften Kaufleute Moriß Gutenstein und Benno Wertheimer.

4) Fahrig & Wolf. Die Gesellschaft ift auf- gelöst, Die Firma ift erloschen. |

oder einem |

| Gewährung von Krediten _in laufender Rechnung | i gegen hypothbefarishe Sicherstellung fowie Annahme pon Hypotheken zur DeEung von Forderungen ift jedo gestattet, wie auch der Ankauf von Immo- ilien, sofern die Direktion dadurch die Deckung resp. Sicherstellung und Realifi F

S ung und ealisierung von Forderungen Arrondierung und Erleihterung der Ver-

[50600] |

Firma „Henschel & Stommel““ zu Essen ift aufs |

schafter: Landmann Paul Karl Quast in Höôrup und |

[506923] |

Haftung in das Handeléregister eingetragen worden. }

Kaufmann a. M. ift als

us der Gesell-

| 5) J. H. Hofmann junur.

| August Theodor Salhße zu Frankfu | persönlich haftender Gesellschafter haft ausgeschieden.

_6) Schäfer & Eberhardt. ändert in „Ulfred Eberhardt“‘. _7)_ J. Heidfieck & Co. Der Kaufmann Julius | Heidsieck is als persönli haftender Gesellschafter | aus der Gesellschaft ausgeschieden. E 8) Otto Fromme. Die Gefellshaft ist aufges | lôst. Die Firma ist erloschen. Die Gesamtprokuren der Kaufleute Constantin Schupp und Rudolf Brockmann und des Ingenieurs Moriy Herrmann, sämtli zu Frankfurt a. M., sind erloschen.

9) Emil Brescius. Das unter dieser» Firma früber von dem Dr. phil. Julius Hermann Guido Wolfram zu Rödelheim betriebene Handelsgeschäft | wird seit dessen Tod vgg seiner Witwe Emma | Pauline Wolfram, gebore Walther, zu Rödelheim | als Statutarerbin unter unveränderter Firma fort- | geführt. ä

| 10) Betty Rautenberg. Das Handelsgeschäft | ist auf die zu Frankfurt a. M. wohnhafte Chefrau | des Kaufmanns Max Samson, Caroline geb. | Rautenberg, übergegangen, die es unter der Firma : | MELA ERENLES Nachfolger als Einzelkaufmann | Frankfurt a. M., den 5. Oktober 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 16.

| Friesoythe. Amtsgericht Friesoythe. [50608] In das biesige Handelsregister Abt. A ist bei der | unter Nr. 65 eingetragenen Firma Maschinen- | torfwerk Saterland J. Bush & Comp. in | Leer, Zweigniederlassung, Ort der Niederlafsung : | Elisabethfehn, heute fel 3 eingetragen : N | Spalte 3 Mer. 2D: ; | „Die Witwe des Brennereibesißz I. Busch zu | Leer, Goriitine gev. Free. | Spalte 6: | Der Mitinhaber Jakobus Busch ist gestorben. Seine Witwe ift als Ylitinhaberin eingetreten und | vertritt die Firma. | 1904, September 22. E | GelsenKkirchen. Sandelêregifier A [50609] | des Kgl. Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Bei der unter Nr. 418 eingetragenen Firma August Thiel zu Gelsenkirchen (Inhaber Kaufmann August Thiel zu Eelsenkirchen) ist am 27. September 1904 vermerkt worden : Die Firma lautet jeßt: Prince of Wales, Inhaber Auguft Thiel zu Gelsenkirchen. Die Firma war biébher im Firmenregister unter | Nr. 466 eingetragen Genthin. [50610] Bei der unter Nr. 186 des Handelsregisters Ah- teilung A verzeihneten Firma „Marie Winter- gerst’s _Vuch- und Musikalienhandlung““ ist am 6. Ottober 1904 eingetragen: Die Firma lautet | jeßt: „Marie Wintergerft’s Buch- und Musfi- kalienhandluug, Inh. Georg Jkier“/. Inhaber | der Firma ist der Buchhändier Georg Ikier in | Genthin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch dev Buchhändler Georg | Fkier auêges{lossen. Amtsgeriht Genthin. Gleiwitz. [50611] Im Handelsregister A 494 ist beute die Firma Jfidor Rawak Gleiwitz, Inhaber Kaufmann Isidor Rawak zu Gleiwiß eingetragen. Amtsgericht Gleiwitz, 27. September 1904. Görlitz. [50612] In unser Handelsregister A ist bei der Firma C. E. Schluckwerder’s Nachfolger in Görlitz unter Nr. 662 folgendes eingetragen worden: Das Handelsgeshäft wird nach dem Ableben des bisherigen | Inhabers Paul Kugler von dessen Erben, nämlich: a. der verwitweten Kaufmann Marie Kugler, geb. Niedewald, b. der minderjährigen Elsbeth Kugler, c. der minderjährigen Johanna Kugler, _d. dem minderjährigen Frit Herbert Kugler, sämtlih zu Görliß, ; i in ungeteilter Erbgemeinshaft unter unveränderter Firma fortgeführt. Görlitz, den 3. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

De au

Die Firma ist ge-

ers

Görlitz. In unser Handelsregister A if unter Nr. 526 bei der Firma L. Heinemaun, voru. Ernft Urbau, Droguerie zum goldenen Adler in Görliß als Inhaber der Apotheker Dr. Cornelius Goebel zu Görlitz eingetragen worden. Görlit, den 4. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

[50614]

Görlitz. [50613] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 1015 die Firma Fabig «& Kühn, Hauptniederlassung Waldenburg, Zweigniederlassung Görlitz, und als deren Inhaber der Kaufmann Nobert Fabig in Waldenburg eingetragen worden. Görlitz, den 4. Oktober 1904. Könialiches Amtsgericht. Görlitz.

In unser Handelsregister A if unter Nr. 440 bei der Firwa Steinmeier & Schwalbe zu Rauscha O.-L. folgendes eingetragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst, der bisherige Gesellschafter Kaufmann Hermann Möckel zu Rauscha ist alleiniger Inhaber der Firma.

Görlis, den 5. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

[50615