1904 / 239 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

AL13I4VS. OUIIW ICNA

Graudenz. Befanntmachung. [50616] In das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 58 ist heute eingetragen, daß die bisherige Firma Oskar Deuser zu Graudenz unter der neuen Bezeichnung Oskar Deuser Nachfolger, Inhaber Johann Zilz Graudenz weiter fortgeführt werde. Graudenz, den 1. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

Grimma. [50618] Auf Blatt 171 des Handelsregisters, die Firma der Aktiengesells haft Vereinsbank zu Grimma betreffend, ist heute eingetragen worden, daß Karl Theodor Hilbig als Vorstand8mitglied ausgeschieden und an seiner Stelle der Kaufmann Johann August Schulze in Grimma zum zweiten Vorstandsmitgliede bestellt worden ift. Königl. Amtsgericht Grimma, am 7. Oktober 1904.

Grimma. [50617] Auf Blatt 104 des Handelsregisters, dié Firma

Hermann Gleisberg in Grimma betreffend, ist

die dem Kaufmann Johann August Schulze erteilte

Prokura gelös<t worden.

Königl. Amtsgericht Grimma, am 7. Oktober 1904.

Halberstadt. [50619]

Fn das Handelsregister A Nr. 755 ist heute die ofene Handelsgesellshaft Seidler & vom Stein, Halberstadt, und als deren perfönli<h haftende Gesellschafter:

1) der Kaufmann Emil Seidler, .

2) Frau Elvira vom Stein, geb. Schönwasser,

beide in Halberstadt, sowie ferner eingetragen worden, daß die Gesellschaft am 28. September 1904 begonnen und dem Ingenteur Gustav Hermann vom Stein in Halberstadt Prokura erteilt worden ist.

Halberstadt, den 29. September 1904.

e Königliches Amtsgericht. Abt. 6. Halberstadt. [50620]

Die Handelsregister A Nr. 423 verzeihnete Firma G. Voliborn, Halberstadt, ist heute gelös<t worden.

Halberstadt, den 4. Oktober 1904.

Kzniglihes Amtsgericht. Abt. 6. Heide. Bekanntmachung [50621]

In das hiesige Handelsregister Abteilung B if beute bei der unter Nr. 1 eingetragenen West- holfsteinisheu Bank in Heide folgendes einge- tragen worden :

Am 27. September 1904 ist bes{lofsen, das Grundkavital um 1500 009 Æ (eine Million fünfs hunderttausend Mark) zu erböben.

Heide, den 1. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht. Heiligenstadt, Eichsfeld. [50622]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 87 ist beute bei der offenen Handelsgesellshaft in Firma Müller & Liesener eingetragen, daß die Frau Fobanna Müller, geschiedene Isenberg, und Fräulein Klara Müller aus der Gesellschaft ausgeschieden sind und daß fortan au< der Kaufmann Hermann Müller von bier zur Vertretung der Gesellschaft er- mächtigt ift.

Heiligenftadt, den 5. Oktober 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5. Herzberg, Harz. [50623]

Fn das hiesige Handelsregister A ist heute unter Nr. 48 kei der Firma L. Strauh «& C°_, Serz- berg a/H. eingetragen: Der Gesellschafter August Strau ist verstorben. Seine Erben find aus der Gesellshaft ausgeschieden. Die Gesellshaft wird von den beiden anderen Gesellshaftern, nämli< von der Witwe Ludwig Strauß und Friedri<ß Osann fortgeseßt.

Herzberg a. H., den 30. September 1904.

Königliches Amtsgericht. Hildesheim.

Im Handelsregister ist eingetragen :

1) am 5. August 1904: zur Firma Gleidinger Verblendsteinwerk, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Gleidingen (H.-N. B 28): Der Sig der Gesellschaft ist nah Hannover verlegt. Geschäfts- führer ift der Ziegeleibesiger Wilhelm Willers in Hannover.

2) am 4. Oktober 1904:

a. (H.-N. B 41) die Firma Baumhold «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Hildes- heim. Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Sey- tember 1904 festgestelt. Gegenstand des Unter- nehmens if die Fortführung der bisherigen Firma Baumbhbold & Co. bezw. des unter dieser Firma be- triebenen Geschäfts, insbesondere der Betrieb der Zementwarenfabrik und des Beton-, Eisenbeton- und Tiefbaugeschäfts. Das Stammkapital beträgt 130 000 A Von dem Gesellschafter Joseph Baum- hold in Hildesheim sind auf seine Stammeinlage das von ibm bislang unter der Firma Baumhold & Co. zu Hildesheim betriebene Fabrikation8- und Handels- ges<häft mit allen Aktiven und Passiven und ins- esondere au< die im Grundbuhe von Emmerfe Band I[1 Blatt 105 eingetragenen Grundstücke nebst Zubehör zum Inventurwerte von 52 807,99 H ein- gebraht. Das Unternehmen ist auf die Zeit bis zum 31. Dezember 1919 beschränkt. Die Geschäftsführer sind die Ingenieure Josevh Baumhold in Hildesheim und Joseph Huperz in Beuthen O.,S. Dem Regierungébaumeister Julius Nast und dem Kauf- mann Karl Schneemann, beide in Hildesheim, ist Prokura erteilt. Die Zeichnung der Gesellschaft er- folgt dur< zwei Geschäftsführer oder einen Geschäfts- führer und einen Profuristen ;

þ. zur Firma G. Albrecht & Sohn in Hildes-

eim (H.-R. A 37): Die Prokura des Fabrikanten

Fenbhausen ift erloshen. Dem Kaufmann Gott- fried Albreht in Hildesheim ist Prokura erteilt ;

c. zur Firma Albre<t Brauns, Ochtersum (H.-R. A 28): Die Firma ift geändert in: Albrecht Brauns, Hildesheimer Klinkerfabrifk.

Hildesheim, 4. Oktober 1904. :_Z3 eat

Königliches Amtsgericht. I. (27? =* Höchst, Main. [50625]

Ludwig Repp in Griesheim a. M.

Die Prokura des Architekten Georg Stöfsel zu Frankfurt a. M. ist erloschen.

Höchst a. M., 4. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht. VI. Homburg v. d. Höhe. [50626]

In das hiesige Handelsregister wurde folgendes

eingetragen: L

[50624]

am 29. September 1904: H.-R. B Nr. 2. Motoreufabrik Oberursel, Aktiengesellschaft. : Dem Ingenieur Heinri<h Machenheimer zu Ober- ursel ist in der Weise Prokura erteilt, daß er be-

E

re<tigt ist, die Firma in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem anderen Pro- kuristen, dem in gleiher Weise Prokura erteilt worden ift, zu zeihnen. am 309. September 1904: - H.-R. A Nr. 87: Matratzen & Wollefabrik Inhaber Frieda Ginsberger, Oberursel. Die Firma ift erloschen. am 1. Oktober 1904: H.-R. A Nr. 106: Dr Curt Parisers Sanua- torium „Clara Emilia“ Homburg v./d. H. Unter dieser Firma betreibt der zu Homburg v. d. H. wohnhafte Dr. Curt Pariser ein Handels- gewerbe als Einzelkaufmann. Homburg v. d. H., den 3. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht. 1.

Bekanntmachung. A eutigen

Itzehoe. Bei der Firma Leopold Lazarus ist am Tage eingetragen: Die Firma ist erloschen. Itzehoe, den 4. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 1V.

Kamen. Bekanutmachung. 50628]

In das Handelsregister Abt. A ist am 5. Dktober 1904 folgendes eingetragen :

1) Unter Nr. 95: Die Firma Karl Kocke, Kamen, Inhaber: Apotheker Karl Ko>ke zu Kamen.

2) Unter Nr. 14: bei der Firma Auguft Möllen- hoff, Kamen : Die Firma ist erloschen.

3) Unter Nr. 20: bei der Firma Eugen Wort- mann, Kamen: Die Firma ist erloschen.

Kamen, den 5. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht.

Kenzingen. [50629] In das Handelsregister A Band T O.-Z. 44 Firma Benedikt Bec in Keuzingen ist ein- getragen worden : Die Firma ist erloschen. Kenzingen, 4. Oktober 1904. Gr. Amtsgericht.

Koblenz. [50630] In das Handelsregister A wurde heute unter Nr. 324 eingetragen die Firma Josef Karft in ETERS. Inhaber ist der Warenagent Josef Karst a!elbit. Koblenz, den 30. September 1904. Königliches Amtsgericht. 4.

Koblenz. [50631] In das Handelsregister A wurde unter Nr. 285 bei der offenen Handelsgesellschaft Wilh. Huf- uagel «& Sohn in Koblenz beute eingetragen : ilhelm Hufnagel ist aus der Gesellschaft auss geschieden, Georg Hufnagel seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort. Koblenz, den 3. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht. 4. Königsberg, Pr. Handelsregifter [50632] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr.

Am 5. Oktober 1904 ift eingetragen Abteilung A bei Nr. 692: Das hierselb unter der Firma Hermann Kohuke bestehende Handel2geshäft ist nah dem Tode des Inhabers Hermann Kohnke auf den Kaufmann Albert Spandö> hier übergegangen, der es unter der Firma „Hermaun Kohnke Nachf. Albert Spandöc{““ fortführt.

Küstrin. [50633]

Fn das Handelsregister Abteilung A ift heute zu Nr. 226 Firma Karl Schwarz in Küstrin folgendes eingetragen worden :

Die Firma ist erloschen.

Küstrin, den 4. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Kulmsee. Befanntmachung. [50634]

Fn unserem Handelsregister Abteiluug A ist bei

der unter Nr. 57 eingetragenen offenen Handels- |

gesellshaft Geschwifter Zeglarsfi, Inhaber Fräu- lein Victoria Zeglarski und Fräulein Alexandra Zeglarski in Kulmfee heute folgendes eingetragen worden : __

Die Gesellschaft ift aufgelöst. erloschen.

Kulmsee, den 3. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht.

Laasphe. SBecfauntmachung. [50635}

Fn unser Handelsregister Abteilung A Nr. 27 isf bei der offenen Handelsgesellshaft Freude & Mes in Laasphe beute eingetragen :

Dem Kaufmann Louis Grund Prokura erteilt.

Laasphe, den .6. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht.

Leer, OstfriesI.! : _ [50636]

Zu der Fol. 332 des alten Handelsregisters ver- zeihneten Firma „Dampfmehlmühle Leer. Eom- manditgesells<haft Carl Schölvin> jun.“ in Leer ist heute eingetragen:

„Die Firma ist erloschen.“

Leer (Oftfrieësland), den 3. Oktober 1904.

Königlibes Amts8gericht. I. Lehe. Bekanntmachung. [50637] Im hiesigen Handelsreaister A ist unter Nr. 111 der Kaufmann Älbrih Allers in Lehe als Inhaber der Firma Wilh. Altona, vorm. Heinri Töbelmann in Lehe eingetragen worden, nahdem er von dem bisherigen Firmeninhaber, Kaufmann Wilhelm Altona dessen Handel8geshäft erworben hat. Lehe, den 3. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht. 1V. Limbach, Sachsen. [50638] Auf Blatt 390 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Otto Ende in Oberfrohna betreffend, ist beute eingetragen worden, daß die Handelsnieder- lassung na< Limbach verlegt worden ist. Limbach, den 7. Oktober 1901. G Königliches Amtsgericht.

Die Firma ist

in Banfe if

Limburg. [50639] Das unter der Firma Adele Riema (Nr. 83 des Handelsregisters A) hierselbft bestehende Handels- geschäft ist auf die Minna Göhring zu Limburg übergegangen und wird von derselben unter der irma Adele Riema, Inhaberin Minna öhring zu Limburg, fortgeführt. Der Ueber- ang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Er- werbe des Geschäfts dur<h die Minna Göhring aus- geschloffen. i Dies ist am 7. Oktober 1904 in das Handels- register eingetragen worden. Limburg, den 7. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

Marienburg. i __ [50640]

In das Handelsregister A ist heute eingetragen, daß die dort Sue tagene, hierorts domizilierte offene Handelsgesellshast in Firma „L. Voettcher Nachf. Scharuitzky und Petzoldt“ si<h am 6. Sep- tember 1904 aufgelöst hat, und daß unter der Firma „L. Boettcher Nac<hf. Hans Petzoldt“/ der frühere Gesellshafter Kaufmann Hans Petoldt in Mariene- Oa pas Geschäft fortseßt.

arieuburg, den 28. September 1904.

Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. [50641] Lene ist heute die unter Nr. 31 eingetragene Firma F. Wunder in Maffow ge- [s\<t worden.

Massow, den 30. September 1904. Königliches Amtsgericht. Mass0w. BSBefanntmachung. [50643] In unser Firmenregister ist heute die unter Nr. 33 eingetragene Firma G. Hirsch in Massow gelös<ht worden. Massow, den 4. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

Mass0W. Bekanntmachuug. [50642] Fn unser Firmenregister ist heute die unter Nr. 49 eingetragene Firma Heinri< Braudeuburg ge- [ôö\<t worden. Mafsow, 4. Oktober 1904. Königlihes AmtsgeriŸt.

Mass0W. In unser

Metz. [50783] In das Gesellschaftsregister Band 1V Nr. 762 wurde bei der Firma Gebrüder M. H. Bier in Mes heute eingetragen: Die Gesellshaft ist auf- gelöst. Die Firma ist erloschen. Meg, den 3. Oktober 1904. Kaiserlihes Amtsgericht.

Mohrungen. Befauntma<hung. [50644] Bei der Firma Holz und Bau Judustrie Ernst Hildebrandt Akticugesellschaft in Mal- deuten, Nr. 1 unseres Handelsregisters B, ift heute soguDes eingetragen : ie Prokura des Buchhalters Max Schernig in Maldeuten ift erloschen. Mohrungen, den 1. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Mülhausen. Sandel8regifter [50845] des Kaiserlichen Amtsgerihts Mülhausen. Fn Band IV unter Nr. 748 des Firmenregisters

ist beute bei der Firma Louise Seib Ober-

elsässische Perlkränze- und Blumeufabrik in

Sennheim folgendes eingetragen worden :

Die Firma ist in Oberelsäsfische Perlkränze- und Blumeufabrik Witwe Hubert Brauer abgeändert worden.

Die dem Georg Seib, Geschäftsführer in Senn- heim, erteilte Prokura ist erloschen. Dem Iwan Desart, Reisender in Mülhausen, ist Prokura erteilt.

In Band VI unter Nr. 35 des Gefellschafts- registers ift heute bei der offenen Handelsgesellschaft Eugasser «& Simonet in Mülhausen eingetragen worden, daß die Gesellshaft aufgelöst und daß die

irma und die Prokura von Alfons Kung er-

schen ist.

Fn Band IV unter* Nr. 804 des Firmenregisters ist heute die Firma Julius A. Simonet in Mül- hausen und als deren Inhaber Albert Julius Simonet, Kaufmann in NRiedisheim, eingetragen worden.

Ae Kaufmann Alfons Kunz, hier, ist Prokura erteilt.

Angegebener Geschäftszweig: Jnstallations8ges{<äft.

In Band IV unter Nr. 616 des Firmenregisters ist beute bei der Firma Heury J. Richert in Mülhausen eingetragen worden, daß die Firma er- loschen ist.

Fn Band IV unter ‘Nr. 805 des Firmenregisters ist heute die Firma Johann Kempf in Mülhausen und als deren Inhaber Johann Kempf, Drogist in Mülhausen, eingetragen worden.

Angegedener Geschäftszweig: Drogerie.

Mülhausen, 4. Oktober 1904.

Kaiserl. Amtsgericht.

München. Handelsregister. [50646] I. Neu eingetragene Firmen.

1) „Philipp Ke>Æ.“ Sig: München. In- haber: Apotheker Philipp Ke in München, Drogen- und Kolonialwarenge\<häft, Zenettistr. 20.

2) „Neuer Münchener Journal-Lesezirkel Eduard Szalai.“ Siz: München. Inhaber: Kaufmann Eduard Sjzalai in München, Zeit!chriften- leihanstalt, Schwanthbalerstr. 16.

3) „Josef Lottuer.“ Siy: München. In- haber: Kaufmann Josef Lottner in München, Ver- trieb von Neuheiten und Verwertung von Patenten, Plaßl 4.

4) „M. Stockhammer & Co.“ Sig: München. Offene Handels3gesells<aft; Beginn : 1. Oktober 1904. Zigarren-Engro2geshäft, Augsburgerstr. 5. Gesell- hafter: Medard Sto>khammer und Xaver Oster- rieder, Kaufleute in München.

5) „Xaver Brandl.“ Siz: München. In- haber: Fabrikant Franz Xaver Sranbi in München, Handlung mit Devotionalien, Sedanstr. 22. Pro- furist: Marie Brandl in München, Ehefrau des In- habers.

6) „Aloys Riesenhuber.“ Siz: München. Inhaber: Fahrradhändler Aloys Niesenhuber in München, Fahrradhandlung, Baderstr. 74.

7) „Walter Sartorius.“ Siz: Planegg, A.-G. München 11. Inhaber: Architekt Walter Sartorius in Planegg, Baugeschäft.

8) „Koch & Schneider früher Pauli.“ Sih: München. Offene Handelsgesellshaft. Beginn: 1. Januar 1904. Gesellschafter: 1) Josefine Koch, Scneiderin, 2) Seier Scneider, Kaufmann, 3) An-

èle Schneider, Ehefrau des Vorgenannten, alle in München. Zur Vertretung der Gesellschaft ist aus- sließzli< Angèle Schneider berehtigt. Ursprüngliche Alleininhaberin : Josefine Pauli. Damenkonfektions- geschäft, Theatinerstr. 15/11. 11. Veränderungen eingetragener Firmen.

1) „Münchener Trockenstuckfabrik Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Liqui- dation.“ Sig: München. Liquidator Georg Rudolf S<mitt gelös{<t; neubestellter Liquidator : Rechtsanwalt Karl Gros in München.

2) „Susftav Huber.“ Siy: Kochel, A.-G. Tölz. Gustav Huber als Inhaber gelös{<t; nun- mehriger Inhaber der geänderten l dri raf „Carl Greif vorm. Guftav Huber“ Kaufmann Karl Greif in Kochel. Die Forderungen find nicht über-

IT1. Löschungen eingetragener Firmen.

1) „Aug. Linduer.““ Siy: München.

2) „Josef Aishmann.,““ Siz: München.

3) „Marie Huber.“ Sig: Kochel, A.-G. Tölz

München, den 6. Oktober 1904. :

Königl. Amtsgeriht München I.

Münsterberg. : [506 47]

In unserm Handelsregister Abteilung A ift beuts unter Nr. 79 die Firma Eruft Arthur Bittner in Münsterberg und als deren Inhaber der Kauf, mann Arthur Bittner in Münsterberg eingetragen worden.

Münsterberg, den 4. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht. MysIlowitz. [50788] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 151 die Firma Barth. Kot, DALYRRE Rosdzin O/S. und als deren Inhaber der Maurermeister Bartholomäus Kot zu Nosdzin D.-Schl. beute ein,

getragen worden. Myzslowitz, den 29. September 1904. Königliches Amtsgericht.

Neuss. Handelsregister zu Neuß. [49610] Eingetragen wurde die offene Handelsgesells<af unter der Firma „Strerath & Janssen (mea, nisches Bau- und Möbelschreiuereigeschüäjt)“ zu Neuß. ; Teilhaber derselben sind: 1) Egidius Janffen, Bau- und Möbelschreiner, zu Düsseldorf, ; 2) die in Gütern getrennte Ehefrau Jacob Strerat, Agnes geb. Müllers, Inhaberin einer Bau- und öbelschreinerei zu Neuß. _ j Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Tei, haber allein ermätigt. Dem Schreinermeifter Jacob Strerath zu Neuß ist für die Firma Prokura erteilt. Die Gesellschaft hat am 1. September 1904 be, gonnen. Neuf, den 14. September 1904. Königl. Amtsgericht. 3.

Neuss. Sandel8register zu Neuß. [50848] Die zu Neuß bestehende Zweigniederlassung der Niederrheinischen Creditanstalt, Commandit: gesellshaft auf Actien Peters & zu Crefeld wurde gelöscht. Neuß, den 23. September 1904.

Königk. Amtsgericht. 3.

Neutomischel. : [50649] Fn unser Handelsregister Abt. A Nr. 43 ift bei der Firma E. Saebert, Neutomischel eingetragen: Die Firma lautet jet: E. Saebert, Nach- folger, J. Glowacki, Neutomischel. E ist: der Kaufmann Ignay Gtowati aus räß. Neutomischel, den 3. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. Handelsregistereinträge. [50650] L 1) Gebrüder Köhnulein & Comp. in Nürn- erg.

Der Brot- und Teigwarenfabrikant Karl Dauber- \{midt in Nürnberg ist am 1. Oftober 1904 aus der Geselishaft ausgetreten; dieselbe besteht unter den übrigen Gesellschaftern fort.

Die Firma wurde geändert in Gebr. Köhnlein «& Co.

2) Leopold Hamburger in Nürnberg.

Die Firma ist erloschen.

3) Wilh. Schmid Nachf. in Nürnberg.

Dem Handlungsgehilfen Georg Schmidt in Nürn- berg ist Prokura. erteilt.

4) Dauner & Biersack in Nürnuberg.

Der Mechaniker Konrad Danner in Nürnberg hat am 1. Oktober 1904 den Kaufmann Eduard Laser daselbst als Gesellschafter in sein unter obiger Firma betriebênes Geschäft aufgenommen und führt es mit diesem in offener Gefellshaft unter der Firma „Dauner «& Laser“ weiter.

Die bisherige Firma ist erloschen.

5) Silbermann & Beckert in Nürnberg.

Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute Wil- belm Silbermann und Alfred Be>ert, beide in Nürnberg, ebenda seit 3. Oktober 1904 in offener Handelsgesellshaft die Fabrikation und den Handel von Holzriemenscheiben und tehnishen Bedarfsartikeln.

6) Emil Schafft in Nürnberg.

Der Charkutier Emil Schafft in Nürnberg bat am 1. Oftober 1904 seinen Sohn, den Charfulier Max Schafft in Nürnberg als Gesellschafter in sem von ihm unter obiger Firma betriebenes Geschäft aufgenommen und führi es mit diesem in offener Géefellshaft unter unveränderter Firma weiter.

7) Ludwig Arnold in Nürnberg. f

Dem Kaufmann Adolf Förster in Nürnberg i Prokura erteilt.

8) Konc. M. Braun in none,

Der Fabrikant Hans Braun in Nürnberg hat am 1. Okiober 1904 seinen Bruder Friy Braun, Fabrikant daselbst, als Gesellschafter in sein unter obiger Firma betriebenes Geshäft aufgenommen und führt es mit diesem in offener Gesellshaft unter un veränderter Firma weiter.

9) M. Albert Lang in Nürnberg. i

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Michael Albert Lang in Nürnberg eine Bauartikelhandlung,

Nürnberg, °. Oktober 1904.

K. Amtsgericht.

Oberhausen, Rheinl. Bekauutmachung. S Fn das Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 216 eingetragenen Firma „R. Servos zu Oberhauseu““ heute folgendes eingetragen worden : Die Firma ift erloschen. Oberhausen, den 19. September 1904. Königliches Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. Bekanntmachung. A In das Handelsregister Abteilung A ist heut? unter Nr. 282 die Firma Carl Kanold, Ober- ofen, und als deren Inhaber der Kaufmann Garl anold zu Oberhausen eingetragen worden. Oberhausen, den 19. September 1904. Königliches Amtsgericht.

[50653]

[50651]

Verantwortliher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlag

gegangen.

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

E & Moxter zu Offenbach a. M. : baftende und beide vertretungsbere@tigte Gesellshafter E ind : f; s

u IN a-+ il

M Ohlan.

2/ g 239.

Der Inhalt dieser Peilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins- eien, Patente, GSebrau<hsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fa Lei der E

Siebente Veilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger. Berlin, Montag, den 10. Oktober

ifenbahnen ent

alten

d, erscheint av<

1904.

balten enschafts-, Zeihen-, Muster- und Börsenregistern, der Urbeberre<tseintragsrolle, über Waren- in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Haudelsregister sür das Deutsche Reich. (r. 2390,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reich erscheint in der Regel tägli<. Der

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer au< dur

die Königliche Expedition des Deutschen Reihëanzeigers und Königlich Preußischen

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handelsregister.

hausen, Rheinl.

ties Bekanutmachung. : n das Handelsregister Abteilung A ist heute r Nr. 283 die Firma „Karl Kanold Nach- folger Inhaber Paul Kanold‘“, Oberhausen, ind als deren Inhaber der Kaufmann Paul Kanold ¿n Oberhausen eingetragen worden.

* Oberhausen, den 19. September 1904.

Königliches Amtsgericht.

[50652]

unte

Odenkirchen. E [50654]

Fm hiesigen Handelsregister wurde heute bei der Firma F. W. Barten in Wickrathberg ein- Z daß den Kaufleuten Heinrich, Peter und Yugust Barten in Wi>cathberg Gesamtprokura erteilt ist, und zwar in der Weise, daß je zwei der Prokuristen zur Zeichnung der Firma bere<tigt find. Die den Genannten früher erteilte Einzelprokura ift

E L aufgehoben.

Odenkirchen, den 1. Oktober 1904. Königl. Amtsgericht.

Bekauutmachung. [50655]

Handelsregister B ist Heute unter Nr. 8 die Portland-Zement- und Kalkwerke „Anna““, Aktiengesellschaft mit dem Siz in Neube>um eingetragen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Juli 1904 festgestellt.

Gegenstand des Unternehmens ift der Erwerb von falfiteinbaltigen Grundstüden, der Kalk- und Zement- ¿industrie dienenden Anlagen, die Herstellung und der

b von Zement, Kalk und ähnlichen Fabrikaten,

die Beteiligung an anderen industriellen Werken,

¡bhnli@e Zwecke verfolgen.

Gr::ndfavital beträgt 1 009009 Æ und ift 1 Aktien auf den Inbaber über je 1000 46 zerlegt. Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus einem

Oelde.

In unfer

E

E der mehreren Mitgliedern, die von dem Aufsichtsrat

tellt werden. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen Firma derselben dur einmalige Einrü>ung den Deutschen Reichsanzeiger entweder dur Au‘sichtsrat oder dur< den Vorstand. Der int der Zusaß „der Aufsichtsrat" bezw. „der n5* nebft der Ünters{rift des Vorsißenden des têrats bezw. des Vorstands beizufügen. Die Berufang der Generalversammlung der Tftionäre erfolat dur den Vorsitzenden des Auf- 3; oder den Vorstand durh einmalige Ein- in den Deutschen Reichsanzeiger. inder der Gesellschaft sind: 15 Bernard Berghaus zu Langenhorft, ‘aufmann Aler Magaus zu Münster, Fusti:rat Hermann Hellraeth ebenda, 4) Kaufmann Heinri Borchard zu Gelsenkirchen, 5) Kzutfmann Joseph Giese zu Münster. Die Gründer haben sämtlih- Aktien übernommen.

y Die Mitglieder des Vorstands, wel<e nur gemein-

haftlih zur Vertretung der Gesellschaft befugt sind,

1) Kaufmann Carl Borchard zu Gelsenkirchen, 2} Chemiker Dr. phil. Ludwig Golinelli zu Neu- be>um. Zur Vertretung ist ein Vorstandsmitglied au< bere<tiat in Gemeinschafi mit dem Vorsißenden oder

ß stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrats oder M einem Prokuristen.

Die mit dec Anmeldung eingereihten Schriftstücke, insbesondere Prüfungébericht des Vorstands und Auf-

M s<tsrats, können während dec Dienststunden auf der

Gerichtsschreiherei eingesehen werden, von dem Prü- funzéberiht kann au< bei der Handelskammer zu Münster Einsicht genommen werden. Oelde, den 5. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

Ÿ OMenbach, Main. Befanntma<hung. [50656]

Ín unser Handelsregister unter A/335 wurde ein-

E gêtragen

Die Firma Offenbacher Nadelindustrie Böhm Perfönlih Hermann Böhm, Kaufmann, und Konrad Nadelfabrikant, beide zu Offenbach a. M. Offenbach a. M., 5. Oktober 1904. Großherzogliches Amtsgericht.

r LLCi, --

gr L ___ (650657)

Bel der unter Nr. 1 des Handelsregisters B ein- getragenen Aktiengesellshaft „Jaeßdorfer Mühle, Aktiengesellschaft zu Jactdorf“‘ ist heute vermerkt worden, daß der Rendant Otto Jaenis< aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Sielle der Kaufmann Emanuel Rother zu Iätdorf zum Vor-

F ltandêmitgliede gewählt ift sowie daß die Vorstands-

mitglieder nur gemeinschaftli< zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt sind. Ohlau, den 4. Oktober 1904. Kgl. Amtsgericht. Ohlan. : [50658] n unser Handelsregister A ist heute das Er- ôchen der unter Nr. 50 eingetragenen Firma Adami zum Watt, W. Berliner“ cirgetragen Ohlau, den 6. Oktober 1904. Kgl. Amtsgericht.

Oranienburg. Bekanntmachung. [50659] M unser Handelsregister Abteilung A is heute olgende ofene Handelsgesellshaft Gas und Wasser- dr: Birkenwerder R. & A. Hengftenber nd als deren Gesellshafter der Ingenieur Rudolp

Hengstenberg zu Wannsce und der Ingenieur Alfred Hengstenberg zu Birkenwerder und ferner eingetragen worden : Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellshaft hat am 1, Juni 1904 begonnen. Oranienburg, den 17. September 1904. Königliches Amts8gericht.

Passanu. Bekanntmachung. [50661]

Neueintragung: Unter der Firma Jofef Mariensche> vormals Georg Burger betreibt der Kaufmann Josef Marienshe> in Passau ein Zigarrenspzzialges<äfi mit dem Siße in Paffau. Die im Betrieb des Handelsgeschäfts begründeten Verbindlichkeiten des früheren Inhabers Georg Burger geben auf den Erwerber Josef Marienshe> nicht über.

Grwerber darf die Firma nur bis zum 31. August 1905 führen.

Gelös{<t wurde die Firma Jakob Wilmers- dörfer in Freyung.

Paf}au, 1. Oktober 1904.

K. Amtsgericht, Registergericht.

Pforzheim. Sandel8register. [50662] Zum Handelsregister Abt. A wurde eingetragen : 1) Band V L.-3. 101: Firma Birkner «&

Brecht hier. Die Gesellschafter der seit 1. Oktober

1904 bestehenden offfenen Handelsgesellschaft sind:

Buchdru>ereibesizer Ernst Birkner und Kaufmann

Rudolf Brecht, beide hier. (Angegebener Geschäfts-

zweig: Buch- und Kunstdru>erei.) E 2) zu Band I _DO.-Z. 10: (Firma Jos. Neu-

burger hier): Kaufmann Louis Neuburger hier ist

in das Geschäft als persönlich haftender Gesells<after eingetreten. Die ofene Handel8gesellshaft hat am

1. Oktober 1904 kegonnen. :

3) u Band E DeZ:

Birkner, Vuchdruckerei

hier iît erlo’Men.

248: Die Firma Erust 2 Lucan Nachf.

S. _4) zu Band IT O.-Z. 72: (Firma Daus «& Seyfried hier): Der Gesellschafter Bernhard Daus hier ist am 309. September 1904 aus der Gesells<aft

auêgetreten.

5) zu Band Ill O.-Z. 166: (Firma Friedr. Eiermann hier): Der Gefellshafter Friedrich Eiermann hier ist am 309. September 1904 aus der Gesellshaft ausgetreten.

6) zu Band I O.-Z. 85: (Firma Julius Doll Nachf. hier): Der Gefellshafter Gustav Reinwald | bier ist am 30. September 1904 aus der Gefell- saft ausgetreten.

Pforzheim, den 4,

Gr. Amtsgericht.

t Lon 100 »fttober 1904,

E

Plauen. [50683] Auf Blatt 2181 des Handelsregisters ist heute die Firma E. Karl Scidel in Plauen und als In- haber der Kaufmann Karl Einil Seidel daselbst ein- getragen worden. : Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Eisen- und Kuriwaren, Oefen, Haus- und KüBengeräten. Plauen, am 7. Oktober 1904. Das Königl. Amtsgericht.

Posen. BSBefonntmachung. [50665]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 1259 bei der offenen Handel8gesellichaft Junker & Frömbsdorff in Posen eingetragen

erlos&en ist. Posen, den 5. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht. PoSen. Bekanutmachuns. [50664] In unser Handelsregister Abteilung B ift heute unter Nr. 8 bei der Aktiengesellschaft H. Cegieiski zu Posen folgendes eingetragen worden: Die Pro- fura des Marimilian Jankowski ist erloshen. Dem Boleëttaw Graczyáúsfi und dem Henryk Suchowiak, beide in Posen, ist Gesamtprokura erteilt derart, daß beide aemeinschaftli<h und jeder einzelne von ihnen gemeinschaftli<h mit dem Prokuristen Wladislaus von Zelazowski zur Vertretung der Gesellschaft er- mächtigt sind. Posen, dea 5. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht,

Potsdam. [50666]

Die hiefige Zweigniederlassung der in Verlin domizilierenden Firma „Carl E. F. Soffmann“ ist zur Hauptniederlassung erhoben und auf den Kaufmann Otto Klimpt in Potsdam übergegangen, welcher das bezüglihe Geschäft unter der Firma „Carl E. F. Hoffmanz, Juh. Otto Klimpt“ fortführt. Potsdam. den 29. September 1904.

Königlics Amtsgericht. Abteilung 1.

Pulsnitz. [50667] Auf Blatt 36 des hiesigen Handelsregisters, di? Firma F. Zöllner vormals J. G. Messer- s<hmidts Wittwe in Pulsnitz betr., ist heute das Erlöschen der Firma eingetragen worden. Vulsnitz, am 6. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

Quedlinburg. [50668] In das Handelsregister Abteilung A ift bei der unter Nr. 116 vermerkten offenen YHandelégesellshaft Rudolph Leder in Quedliuburg eingetragen : Die Gefellschaft ist aufgelöst. Das Geschäft wird von dem früheren Gesells<after, Ingenieur Eduard Richard Leder, hier, als alleiniger Inhaber unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Quedlinburg, den 1. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht.

worden, daß die Gesellshaft aufgelöst und die Firtna i

| j j | |

Bezugspreis beträgt L Æ 50 &# für das Vierteljahr. Einzelne Nummer sten D ia Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4. i : ern losen 20

Ravensburg. K. Amtsgericht Ravensburg. In das Handelsregister wurde eingetragen : __A. Abteilung für Einzelfirmen : neu die Firma: „Holzwarenfabrik Weingarten, Bernard Jordau‘’ in Weingarten. Inhaber : Bernard Jordan. Betrieb einer Holzwarenfabrik. __B. Abteilung für Gefellshaftsfirmen : bei der Firma „Bürgerliches Brauhaus Ravensburg, Aktiengesellschaft“: „Die von der außerordentlihen Generalverfammlung am 26. August 1904 bes{lofiene Erhöhung des Grundkapitals um 100 000 Æ dur< Ausgabe von 100 neuen Aktien zu je 1000 Æ ist dur Zeihnung der Äktien, die zu 1090 M ausgegeben werden, erfolgt.“ Den 5. Oftober 1904. Amtsrichter Ehemann.

Reck linghausen.

[50669]

heute die offene Handel3gesellshaft „Gebrüder

Robert‘ in Reelinghausen und als deren per- !

fönlih haftende Gesellshafter der Kaufmann Rudolf

Robert in Bochum und der Kaufmann Jacob Nobert |

in Dortmund eingetragen worden.

Die . Gesellschast hat am 3. Oktober 1904 gonnen. Zur Vertretung derselben ist jeder Gefell- schafter für fih allein ermächtigt.

Reckliaghausen, den 4 Ofttober 1904.

Königliches Amtsgericht. Remscheid.

In das hiesige Handelsregister w getragen :

Abt. B Nr. 28 die Firma Patentsviralbohrer- fabrik Engels und Nocholl, Gesellschast mit

[50671]

uva T. 51 f y urde deute etmns-

beshränfter Haftung zu Remscheid-Güldentwert. | _

» j und j

: egenstand des Unternehmens ift Herstellung Vertrieb Spiralbohrern na< Patent Engels fowie verwandter Artikel.

Das Stammkapital beträgt 80 000 M

Geschäftéführer sind: 1) Frit Engels, Fabrikant zu Nemscheid- Vieringhaujen; 2) Friedri< Ludwig

Art U

C j Des 1

| Schweidnitz.

[50670] | Schweidnitz.

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 234 ist |

i (runderten j

auf 1) den Kaufmann Oskar. Neuse, 2) den Tech- niker Arnold Schenzer in Schmalkalden übergegangen, und wird von dieser in öffeñêr Handelëgesellschaft unter der bisherigen Firma fortaeführt. Der Üebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verpflichtungen auf die Gesellschaft ift ausge\<lossen. Zur Vertretung der Gesellschaft ift jeder Gesells{after ermächtiat. Die dem Kauftnann

| Hugo Erbe in Schmalkalden erteilte Prokura ist

erloschen. Köntgliches Amtsgeriht Schmalkalden. Schönberg, HMecKib.

0 a U

Abt. 2. bers, [50678] Firma W. Maaß in Schönberg i. Mel. ist erloshen. Eingetragen heute îns biesige Handels8- register. i Schöuberg i. Mekl., den 7. Oktober 1904. Großherzoglihes Amtsgericht. Iw i [50680] Im Handelsreg. Abt. A ist heute bei Nr. 280, betr. die Firma Kliem & Schwarzer in Kroisch- wis, eingetragen, daß die Firma auf den Kaufmann Ernst Breternig in Krois<hwiß übergegangen und der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- ründe Forderun; bei dem Erwerbe des Ges- äfts dur< Ernst Breternit aus8ges{lossen ist. Schweidnitz, den 4. Oftober 1904. Königliches Amtsgericht.

: [50679] Handelsreg. Abt. A ist beute bei Nr. 104, betr. die Firma: B. Schneider, Brauereibesfiter, eingetragen: Die Firma ift erloschen. Í Schweidnitz, den 4. Oftodber 1904. Könialiches Amtsgericht. Schwerin, Meck1ib. j

44 i

D ‘CKi S I [50681] In das Handelsregister ist heute eingetragen die irma Seiurih C. Burmeifter, als Inhaber

Kaufmann Heinrih Christoph Burmeiiter hier.

Sn H

| 2-Schwerin (Me>lb.), den 6. Oktober 1904.

| Schwerin, Mecklb.

Rocholl, ohne Geschäft zu Cöln. Der Gefellschafts- | vertrag isi am 30. September 1904 errichtet. Jeder | Geschäftsführer ift berechtigt, die Gesellschaft zu ver- |

treten. Stammeinlage ein das

Der Gesellschafter Engels bringt als seine

in der Patentrolle unter |

Nr. 144 967 eingetragene Deutsche Reichspatent im | Werte von 40 000 #4 Gegenstand des Patents ist: |

„GSesenk zum fortschreitenden Schmieden der s<rauben- förmigen Nuten von Spiralbohrern“.

dur die Nemscheider Zeitung. Remscheid, den 5. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht. 2.

Riesa. Das unterzeichnete

[50672]

T beute al

D Amtsgericht hat Jensen in Riesa und als deren Inhaber den Buch- und Papierhändler Paul Otto Jensen in Riesa cin- getragen. Ï Aer Geschäftszweig : Buch- unF Papier- pandel.

Riesa, am 5. Oktober 1904

Königliches Amtsgericht.

KRiesa. [50673]

Auf dem die Firma Paul Holz Nachf. in Riesa betreffenden Blatte 168 des hiejigen Handels- registers ift heute eingetragen worden, daß der In- baber Friedri Wilhelm Reinhardt ausgeschieden und der Kaufmann Paul Oskar Wurmstich in Riesa Inhaber ist.

Riesa, den 6. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

Ronneburg. Befanntmachung. [50674]

f Blatt 416 feines Handelsregtsters die Firma Otto |

Großhberzoglihes Amtsgericht.

] A [50682] __In das Handelsregister heute eingetragen die Firma Paul Grünberg, als Inhaber Kaufmann Paul Grünberg bier.

Schwerin (Mectlb.), den 6. Oktober 1904. Großherzogliches Amtsgericht. Sehwerte. Befanntmachung. [50683] In unser Handelsregister ift heute bei der Firma Schwerter Brodfabrik, Gesellschaft mit be-

u

| schränfter Haftung zu Holzeu bei Schwerte, ein-

| getragen worden:

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen | Dortmund ist zum

|

|

¡ bei

Kaufmann Friedri<h Natorp aus zweiten Geschäftsführer bestellt.

den 30. Sevtember 1904,

Königliches Amt38gericht.

Soldau. Bekanntmachung. [50684] In das Handelsregister Abteilung A ift bei Nr. 63

Schwerte,

| (Gotthilf Wittek in Soldau) in Spalte 5 @in-

getragen, daß die Firma erloschen ift. Soldau, den 28. September 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Spandanu.

In unserem Handelsregister Abt. A Nr. 173 ift beute bei der Firma Louis Grand, Spandau, eingetragen worden: Die Firma lautet jeßt: Louis Grand Nachfl. Inkaber ift der Kaufmann Leo Cohn zu Spandau.

Spandau, den 4. Oktobe

Königliches Amtsgeri>t. Spremberg. Befanutmachung. [50686] In unser Handelsregister Abteilung A ift heute der unter Nr. 98 vermerkten Firma C. F.

[50685]

| Saebisch zu Spremberg cingetragen worden, daß : dem Nedakteur Mar Saebish in Spremberg Prokura | erteilt 1st.

In das Handelsregister Abteilurg B ift bei Nr. 3 |

Ziegelwerk Beerwalde, Gesellschaft

mit |

beshräukfter Haftung, in Beerwalde betreffend }

beute eingetragen worden, daß dur< Bes&luß der

Generalversammlung vom 3. September 1903 das |

Stammfapital um 39 000 4 herabgeseßt und gleich- ig um 20000 M erhôht worden ift und jeßt 090 beträgt. ung des Sitzes der Gesellshaft von Ronneburg nah Beerwalde gründet sih auf cinen Generalver- sammlungsbes<luß von demselben Tage. Nonuneburg, den 6. Oktober 1904. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 2. Rudolstadt. Bekanntmachung. [50675] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Erich Wolff, Rudolstadt, heute ein- geiragen Ne, Fürftl z Hof b ie Firma ist in Fürftl. privileg. Hofapotheke Erich Wolff geändert. _ Inhaber ist der „Hofapotheker“ Erich Wolff, Nudolstadt. Nudolsftadt, den 5. Oktober 1904.

Fürstlihes Amtsgericht.

Schlüchtern. [50676]

Sannerz. Bei der Firma: Saunerzer Ziegel- und Tontwerke, vormals Sermanun May & Söhue, Sesellshaft mit beshräunkter Haftung in Sannerz, Nr. 2 des Handelsregisters B, ist heute folgender Eintrag bewirkt worden: Wilhelm May ist von seiner Stellung als Geshäftsführer abberufen.

Schlüchtern, den 5. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht. Schmalkalden. [50677] _ In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Gebr. Erbe in Schmalkalden (Nr. 97 des Registers) am 6. Vktober 1904 folgendes ein- getragen worden: Das Geschäft der Firma Gebr. Erbe in Schmalkalden ist am 1. Oktober 1904

409} Fc

|

Die bereits veröffentlichte Ver- *

| | | |

í

Spremberg, Lausit, den 1. Oktober 1904. öniglihes Amtsgericht. Stadthagen. Befanntmnachung. [50687]

In unser Handelsregister Abteilung A ist am 4. Oktober 1904 eingetragen worden, daß die unter Nr. 22 eingetragene, hier domizilierte ofene Handels8- gesells<haft in Firma „Adolph Bömers“ aufgelöst ist. Das Geschäft roird unter unveränderter Firma pon dem früheren Gesellshafter, Kaufmann Georg

Bômers zu Stadthagen fortgeseßt.

Stadthagen, den 4. Oktober 1904.

FUrstlihes Amtsgericht. I. Stettin. [50688]

In unser Handelsregister A ift beute bei Nr. 564 (Firma B. Wagner in Berlin, mit Zweignieder- lassung in Stettin) eingetragen: „Dem Carl Petersen in Hamburg ist für die Zweigniederlafsung in Stettiu Profura ertcilt.*

Stettin, 29. September 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. [50689] In unserm Handelsregisier A Nr. 26 ift heute die Prokura des Hermann Stettler in Stettin für die Firma „Glander & Priebe“ zu Stettin gelöscht worden. Stettin, 30. September 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Strassburg, Els. Sandelêregister des [50690] Kaiserlichen Amtsgerichts in Straßburg i. E.

In das Gesellschaftsregister Band 1X Nr. 67 wurde beute eingetragen :

J. Klumpp u. Co.

mit dem Sitze in Straßburg.

Offene Handelsgesellschaft, welhe am 1. September 1904 begonnen hat.

Persönlich haftende Gesellschafter sind:

1) Johannes Klumpp, Schuhmacermeifster

Straßburg,

in