1904 / 242 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fo IRaA Essener Credit-Anstalt. | l Die außerordentliche Generalversammlung der Aktionäre der Essener Gechit-Bnliatt dn a7 Sex Mubgabe von 2334 Inde teraliien L L A 1200 in Keuscaltee 0, f none ¿E A dey Ausgabe von 3334 Inhateraktien über je „1200 im 9 o Hegel “bgaben berechtigung vom 1. Januar 1905 ab zu erhöhen. _WVir haben D Le Serie ven Ba LLDA i 2 icht ibernommen, dieselben den Besigern der alten Aktien zum | / C n E Vex Nennwert der Aktien bis zum 31. Dezember 1904 mit der i vie 0s Dinge anzubieten daß auf je nom. M 18000 alte e E von #4 1200 bezogen werde _ vobei Beträge unte 18 000 alter Aktien un erüdsihtigt bleiben. y i E rit T hen Wie Wairagia der durhgeführten Kapitalserböbung in das D E Geg, lichen Amtsgerichts Essen erfolgt ift, sordern wir die Aktionäre der Gesellshaft auf, das Bezugsr Ç IIod?n 8zuÜüben : ; ; S : L TE e enb ieg or aaen des Bezugêrechts werden R S Eg des Aus\{lusses in der Zeit 15. bis 29. Oktober einschließli 5 in Efsen, ias Dortmund, Gelsenkirchen, Mülheim- Ruhr, Recklinghausen oder Witten bei den Kassen Fes Effener Credit-Anstalt, i lin bei der Deutscheu Ban - E bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, Ge s in Düsseldorf bei der Niederrheinischen Bank, Zweiganftalt der Ruhrorter Bank, bei Herrn C. G. Trinkaus, in Duisburg bei der Duisburg-NRuhrorter Bank, tun Sea } bei der Bergish Märkischen Bauk, in Sagen bei Herrn Erust Ofthaus 2) rag img t omn anti sind die Akiien, für wn das E E S m jou, Que Dividendenscheine in Begleitung eines doppelt ausgefertigten Anmelde r 8 ein; | Ä fien für ele das Bezugsrecht ausgeübt E E Ane bis E a1 e, 3) Der Bezugspreis von 152 9% abzüglih 4/9 Zinsen auf den Nennwert de Aen N Un 7 R 1904 ift bei der Anmeldung bar Pa fer Die Kosten des über den Bezug auszustellenden Sthlußscheines gehen zu Lasten der beziehenden Aktionäre. : 4) tber He S wird auf dem Anmeldeschein Quittung eenT Bil nals 5) Die Ausgabe der Aktien erfolgt genen E E E E d D! e ter Quittung (vgl. Nr. 4) von einem durch besondere ann zung zu bestimmenden Tag 6) Formulfe für vie S via sind bei den oben erwähnten Stellen kostenfrei erbältlih.

e tin O 904. Verlin, im Oktober 1 Deutsche Bank.

Vilanz der Ruhlaer Eisenbahn-Gesellschaft

þ. 31. März 1904.

[51635] Aktiva.

1) Bahnanlage lt. Bilanz 1902/03 449 955,63 Glei8erweiterung Rubla . 1969,21 451 924,54 Abschreibungen. . . 8524,02 2) Betriebsmittel lt. Bilanz 1902/03 42 638,— Abschreibungen. . . 5623,32 3) Bestände in Effekten . . 4) Beliände in bax. 5) Guthaben beim Bankier . .

Pasfiva.

1) N s 2) Prioritätsan eibe 3) Unverjinslihe Schuld b. H. Batftein 4) Erneuerungsfonds . . .. 97 9) Statutarischer Reservefonds 31 014 68) 6) Geseßliher Reservefonds. . 37 213 10} 7) Amortisationsfonds . . 26 116 27/1 8) Betricbsübershüsse 89 07| 543 833 94! Gewinn- und Verlustkonto.

360 C00|-— 87 600|—

40 000!|— 18 011/49 32 301/68 2 577/60 3 254/10 89 07

443 400 82

543 833/94 Debet Kredit. ebet. : Verwaltungskosten u. Abgaben an j die Staatsbahn. . - «l 92001190 2D) Verzinsung von Prioritäten 4 000/— Nüdlage in den Erneuerungsfonds | 5 052/76 Nülage inden Amortisationsfonds | 2900/—}| 3) Nücklage in den ftatutarishen Re- E

servefonds E Es Vortrag auf neue NRehnung 89 07

25 308 02 Ruhla, den 8. Oktober 1904.

Die Direktion der Ruhlaer Eisenbahn. Bruno Dreiß.

Malzfabrik Aidlingeu. Nettobilanz per 31. Juli 1904. L A

1) Per Vortrag aus dem Jahre 1902/03 . Zablung des Pächters : a. für Betrieb . . , 20020,16 b. für Erneuerung 9 052,761: sonstige Einnahmen .

M 153 932,15 Per Aktienkapital . 1539,32| 15239283] , Reservefonds 551273 Kreditoren tit

38799 5 15474] Gewinn und Verlust :

af S Vortrag vom Vorjabre “S M 2 254,25

An Immobilien . . ab 19/6 Abschrbg. , Ma!chinen . 6

ab 7 9/9 Absch: bg. , Gerätshaften . . M E i

f oen Abs{rba. , 5 284/05

1 20 065/09 ¡ 6/74 182 903/45 Gewinn- und Verluftrech ] : warn E P P 5 13 700

Reingewinn für : E . ¿ 6 14900

1904 10 403175

182 903/45 ung per 31. Juli 1904.

Abschreibungen :

a. Immobilien

h. Maschinen .

c. Gerätshaften . . . Allg. Unkosten . . e. Masch. Unterbalt. . Reingewinn für 1904

2 325/03 1 002 04 2 194 43 29 8 149 50 13 700 , : A S . ingen, 6. Oktober 1904. Die Direktion. H. Stern. Ae e u E Gereralversammlung wurde beschlossen, für das Geschäftsjahr Ls auf die Aktien eine Dividende von 7 %/ = # 70,— zu verteilen. , Die Coupons Nr. 3 für 1903, e Yftien werden von heute ab an der Kasse der Tivoli Brauerei in Stuttgart eingelöst. N S art, den 6. Oktober 1904. S i Im Namen des Auffichtsrats : Der Vorsizende: Ed. Kober.

13 700¡—

[50481 j

Frères Koechlin, Aktiengesellschaft (Frères Koechlin, société anonyme) E in Mülhausen i. E.

Bilanz vom 30. Juni 1904.

Aftiv.

"m [ e 4 151275845 41 00I|—

1 988 304/21 2 059 856 37 16 601 87

174 953/07

28 515 60

5 822 589/57 Gewinn- und

_- rau

Aktienkavital

Ot Betriebêmobiliar t ZJmmobilien und Betriebêmobili Neservefonds .

Neueinrihtungen Waren und Borrâte eon Kassa

22 774/50 41 000|—

9 428/26

65 9611/90 1187 314/52 2 096 110/39 5 822 58957 Haben.

Gemeinnüßiger Fonds

VBorsichtsfonds .

Depositen und Kontokorrente . . Verschiedene Kreditoren

Berluftkouto.

M A 148 146 91 28 515/60

176 662/51 176 662/51

Auffichtsrat: Ausgeschieden durch Tod, H. Georges Koechlin, Manufakturist in Belfort. Neugewählt: H. Clément Alliston, Kaufmann, in London, G : O. JIosué Wick-Spoerleiu, Fabrikant, in Mülhausen. Oktober 1904. Decr Vorftaud.

L E 176 662/11 Bruttoe:trag, Saldo

Verluft

Mülhausen i. E., den 6.

51444]

Obercasseler Bierbrauerei-Actiea-Gesellshaft vormals Hubert Dreesen in Obercassel.

Bilanz per 31. August 1904.

ce E S 6 Per Akiienkapitalkonto

Aktiva.

A z Ñ Immobilienkonto 396 67518 Maschinen, hrpark | Maschinen, Fuhr 088108

9 228/77 495 265 64

n

« Fastagen, M

und Mobilien

. Kassa, Wechsel, Pie

Vorrâte, Ausstände

| 1 209 980/08

9218 861/25 67 717/08 11 000!—

6 000|—

61 673/43 10 000/— 10 905/86 346/37

370 078/02 7195/15

96 202/87

1 209 980/08

Hypothekenkonto . Reservefondskonto Svezialreservefondskonto . . .. Dividendereservefondskonto . Delkrederekonto

Kautionskonto Arbeiterpensfionsfondskfonto . Sratifikfationskonto . Amortisationskonto

Ron

Gewinn- und Verlustkonto. . .

i Gebäudekonto .

i Stüd an der Divi ein Nr. 16 gelangt von heute ab mit % 150, per Stück an Kasse B oar ation v dem Bankhause A. Merzbach in Fraukfurt a. M. zur Einlösung.

p S on 10. Oktober 1904. e Obercafsel bei R Vorstand. Hubert Dreesen:

Aktiengesellshaft, Düsseldorf.

Pasfiva.

Verei igte Silberwaaren-Fabriken „Vereinig E Bilan „per 30. Juni 1904. i L

M

1 000 000 50 000'— 27 528 94

9 309/65

b «t 58 190/15

Qu |

M Aktienkapitalkonto . . Hypothekenkonto Kreditoren Reservefondskonto . . Gewinn- und Verlustkonto: Vortragaus vorigem Jahr 4 7953,59 81 TOEAO

Grundstückonto

[By 00

5 Mj L s Co) 4 De 4 M

Zugang E

[G 4

Cn Q

29/0 Abschreibung Maschinenkonto

Zugang. . Reingewinn

ois [Ie EIS |

( STCITE

10% Abschreibung . Stanzenkonto .

Zugang .

8 9/0 Abschreiburg Modellkonto

224 544 29

17 948 29 4 267|— 6 63780 10 904/80 6 542 30

206 396|—

£0 2/9 Abschreibung 362|—

Fabrikutensilien-, Mobilien- und Werkzeugkonto Zugäng… .

24 243i— 262318 26 866/18 402918 2 Töó8|— 780/10 351810 8380!10 304 802/76

9 107/20

15 9% Abschreibung Bureau-, Lager-u.Neiseutensilienkto. Zugang

2959/0 Abschreibung . 2 638|—

Debitoren 999 695/56

23 516/94 68 424137 181 853/06

132/20 | 1175 894/28 Gewinn- und Verluftkouto ver 30. Juni 1904.

Kafsa- und Wecselkonto Bankguthaben

Vorrâte

Vorausbezahlte

prämien

1 175 894 28 Kredit.

Debet.

L E M. t L 7 A 192 802 27} Per Vortrag vom vorigen Jahr 7 953 59 93 653 35] Betriebsübershuß . . . 440 487 38 20 974 78 51 954/84 89 055,69 S

448 430/97 448 440/97

Die ordentlihe Generalversammlung voin 11. Oktober d. I. seßte die sofort zahlbare Dividende

xan, 44 O gelangt der Dividendenschein Nr. 5 von Vans as mit E M

bei dem Barmer Bankverein Herren Hinsberg Fischer O. il E ui

bei ven M E ei Bankverein in Düsseldorf oder

bei der Gesellshaftêfafse in Düsscldorf

zur Einlösung. us i E Düsseldorf, den 11. Oktober 1904.

abrikinkesten . L Saläâre, Bureauunkosten u. Vertriebssvesen Handlungsunkosten . : L AUDrCibunda a. a Reingewinn eins{l. Vortrag vom Vorjahr

An

Der Vorftaud.

E Gewinn- und Verluftkonto am 31. Mai a S

M

E O , Gewinn der drei gesellshaftlihen Betriebe abzüglih vertragsmäßiger Tantieme

An Akbs{hreibungen :

uderfabr:k Sarstedt M 27 197,78 5 uderfabrik Gehrden 12 950,89 E Wirtschaft Gehrden , 1131,03141 279/70

1585'S

Reservefonds d Reservefondékonto 30 606!—

73 471/56 Bilauzkouto am

31. Mai 1904.

Aktiva.

“e i 2155 655/94} Per Aktienkonto . | Prioritätsanleihekonto . A ei der Zuderfabrik Sarste D M1 298 761,72 der Zudlerfabrik C eT SIGSSOD4 der Wirischaft Gebrden . . , 59 109,20 | MUUNONSLONIO S a 4 Se Da eideinsentonto E ividendefonto L S ela at i S Gewinne und Verlustkonto.

n Zuckerfabrik Sarstedt E G A Immobilien- und An- lagewerte . #4 2017 027,80 | ° abzüglich neben- | stehender Amortisation . AÁb. Bueerfabrit Gehren... (davon Imnmobilien- und An- | lagewerte . , 4765 589,91 | abzüglih neben- stehender | Amortisation , 414 880,24 H 390 709,67) Wirtschaft Gehrden E (davon Immobkilienwerte ab- züglih Amortisation M 116 772,34) Kassekonto Schuldner Kautionskonto

12986 761,72 720 266,08) | 1 77075116 51 800|—

4 687 50 31012/50 22 390 60

1 585 80 606

830 287/77

743 323/80

2 132/36

98 633 69

altes Ak di beudo Bilan

s ionâre de die vor 1

In der heute abgehaltenen Generalversammlung der Aktionäre mea e O uf

Die Auszablung der Dividende für das Geschäftsjahr 1903/4 mi /o = 390, Li egen Dividèubenscdein Nr. 6 findet sofort statt bei der Gesellschaftskafse in Gehrden u

: «e Soha in Hannover.

genehmigt. die Aktie dein Bankhause der Herren Ephraim Meyer

Hauuover, den 10. Oktober 1994.

Actien-Zuckerfabrik Neuwerk bei Hannover.

Fernand Gros.

Fr. Meyer.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

M 242.

1. UntersuBung8saen D. A ogoie, 3. Unfall- und Inbaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 95. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesells.

[51750] Siegen - Lothringer Werke vorm. H. Fölzer Söhne.

Bei der am keutigen Tage stattgebabten plan- mäßigen Auslosung unserer 47 °/9 Anleihe sind folgende Anteilseine gezogen worden:

85 S 250 266 290 295 336 362 376 394

4 (f

Die Rüzablung derselben à 103 9% erfolgt am 2. Jauuar 1905 kei der Direction der Dis- conto-Gesellschaft in Bremen.

Mit dem genannten Zeitpunkt bört die Verzinsung dieser Anteilsckeine auf.

Siegen, 309. September 1904.

Siegen - Lothringer Werke vorm. H. Fölzer Söhne.

[51682] Bekanntmachung.

Auf Grund der Beschlüsse der Generalversamm- lung unserer Gesellschaft vom 12. März 1904 werden die, troy der erfolgten Aufforderung, in der fest- geseßten Frist und au in der geseßten geseßlihen Nachfrist bis 1 August dfs_ Js. nicht beschlußgemäß zur Zusammenlegung eingereihten alten Aktien unserer Gesellshaft, und ¿war mit den Nummern

4 28 30 36 46 81 91 104 152 176 227 228 236 248 254 257 265 271 309 373 405 417 421 443 447 448 455 469 470 503 916 520 521 541 575 993 613 624 627 636 661 674 695 696 701 708 711 717 720727. 1008 1013 1030 1038 1043 1058 1059 1067 1069 1076 1086 1104 1107 1113 1115 1127 1157 1159 1160 1211 1222 1255 19257 1258 1261 1270 1303 1338 1341 1359 1396 1623 1632 1653 1700 1913 1938s 1938 1997 2011 2012 2070 2100 2101 2107 2121 2156 2176 2180 2183 2190 2195 2214 2216 2219 2220 2235 2253 9264 2267 2274 2284 2285 2326 233l 2332 2335 2352 2381 2384 2413 2414 2427 2437 2448 2472 2489 2497 2509 2510 2513 2549 2990 2574 2603 2634 2657 2658 2661 2663 2676 2677 2679 2726 2727 2728 2763 2770 2775 2783 2785 2790 2810 2812 2829 2860 2870 2874 2881 2924 2928 2937 2943 2950 2957 2960 2962 3009 3031 3032 3033 3041 3048 3092 3110 3138 3140 3141 3197 3204 3205 3216 3224 3225 3230 3232 3233 3234 3239 3255 3257 3270 3281 3321 3323 3349 3353 3363 3416

3471 biermit, gemäß § 290 H.-G.-B., für kraftlo@ erklärt. Chemuit, den 11. Oktober 1904. Chemnißer Actien-Färberei und Appretur-Anstalt

lust- und Fundsagen, Zustellungen u. dergl.

Vierte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 13. Oktober 1904.

“cane E O OE anditgesellhaften auf Aktien und Aktiengesell\, ® ® 7. Erwerbs- und C pet Gaftsgenofensaften. M c Î cer N ct e M 8. Niederlafsung 2. von Nechtsanwälten. 9. Bankausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

[51714] . Bekanntmachung. Herr Bankdirektor Josef Dortants, Münster i. W., ist in den Auffichtêrat unserer Aktiengesellshaft neu gewählt.

Efsen-Ruhr, den 10. Oktober 1904.

[51447]

Laut Generalversammlungsbeschluß vom 14. September cr. wurde die mitglieder auf neun erhöht. Für den verstorbenen Rentier Herrn Adolvb S bis zum Jahre 1907 Herr Hüttendirektor Georg Gentler aus Ilsenburg gewählt. traten in den AufsiŸtsrat Herr Nittergutebesizer Alfred Hornemann, Clemens Petri, Paret, :

abl der Auffichtsrats- midt aus Zadbow wurde

Als neue Mitglieder Gutenpaaren, Herr Amtmann

Essener Credit-Anstalt. (51759) Srauerei „Bur Eiche“

vorm. Schwensen & £chrs in Kiel zu Kiel.

Die XVIL. ordentliche Generalversammlung un)erer Gesellschaft findet am Freitag, den 4. No- vember 19041, Nachmittags 4 Uhr, auf dem Bureau der Brauerei, Prüne 17, latt

Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberihts des Vorstands nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung lowte des Prüfungsberihts des Aufsichtsrats.

2) Beschlußfassung über die Bilanz und Gewinn- verteilung.

3) Erteilung der Entlastung Aufsichtsrat.

4) Neuwabl des Aufsi§tsrats. Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung ibr Stimmrecht ausüben wollen, baben ibre Aktien oder Interim s\{h¿ine bis zum Dienstag, den

- November d. Js.,, im Koutor der Brauerei ZUr Eiche“, und zwar bis nah der Generalver- sammlung, zu binterlegen. Jede Aktie gibt eine Stimme. Kiel, den 11. Oktober 1904.

Der Auffichtsrat. H. S. Rehder. C. Daevel. Wilb. Fishbeck. [51716]

Vismarckhütte.

Die Herren Aktionäre der Biêmarckhütte werden zu der am Sonnabend, den 19, November d. J., Mittags 12 Uhr, im Geschäftslokale der Bismatck- bütte in Bismarckbütte stattfindenden 32. ordent-

für den Vorstand und

lichen Generalversammlung zur Erledigung der folgenden Tagesordnung biermit eingeladen. O Tagesordnung :

1) Geshäftébecicht, Beschlußfassung über Ge- nehmigung der Bilanz, des &ewinn- und Ver- lustkontos, der Dividende und Entlastung pro 1903/04.

2) Aufsichtsratswab[.

Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General-

ve:)ammlung beteiligen wollen, baben nah S 28 des

Gesellschaftsvertrages ihre Aktien oder Hinterlegungs-

scheine der Reichsbank oder eines Notars nebst einem

doppelten Nummernberzeichnis mindeftens 5 Tage vor der Geueralversammlung auf dem Bureau der Gesellschaft in Viêmaref-

hütte oder

bei dem Bankhause Born & Busse, Berlin V. Behren-Straße 31,

¡u binterlegen.

vormals Heinrih Körner i/Lig. L Gräßler. Hösel. | [51460]

Soll. Vilanz per 31. Auguft 1904.

A s 450 933/37 66 127/45 86 297 82 129 505/59

Fabrikanlagenkonto Maschinen, Möbel

und Säcke ¿ Kafse, Wechsel u. Außenstände Vorrâte

732 864/23 Der Dividendenschein Nr. 5

der Gesellschaft oder bei Herrn Ad. Baumann, Meisenheim a. Glan, 8. Oktober 19094,

Meisenheim-Shmeißbacher Mäâlzerei Act.

Der Vorftaud. Theodor

Bilanz der Lothringer ahrgang vom 1. Juli 1903 bis 30.

[51459] Aktiva.

Immobilien, | Maschinen-, Fuhrwerkefkonto

33 140/14 5 159/74 169 618/43

Generalunkostenkonto | [hr ungen 2 410/78 4 040/54

91 004/21

Karlsruher Kohlenverein Vilanz auf 30.

(51636) Soll.

An Kautionskonto | - Kassakonto 1315/27 | 1178,

[35 219/84 Gewinn- und V

An Unkostenkonto

»- DVilfsreservefonds

. bidendenfondskonto

- Vortrag a. neue Rechnung

500|— 2 400/—

2787 5 726/53 Karlêruhe i. B., 8. Oktober 1904.

Friedr. Arxtmann, Vorstand,

gelargt von heute ab mit Frankfurt a. M,, zur Einlösung.

| _} Kapi 58 710/25] Kreditoren 72 608/301] Gerinn-

Abschluß des Gewinn- 44 552/89 Nohbgewinn

24 782/57] Per Akt.-Kap.-Konto Kreditorenkonto Reservefondskonto

ividendenfondsfonto (noch inn- und Verlustkonto

2 547/77 Per Vortr

Berlin, den 12. Oktober 1904. Der A der Biêmarckhütte. Born.

Haben. E Le 480 000'— 41 500 03 7 097 59

Per Aktienkapitalkonto

- Amortisationékonto

Meservefondskonto

Delkrederekonto

- Kreditorenkonto .

(ewinn- u. Verlustkonto 38 865/15 732 864/23

H 60 per Stüd an der Kafse

Ges. Meisenheim a/Glan.

David.

gewerke Novéant A. G.

L E I 110 000|— 55 577/89 4010/54

tal

[47871]

Da der Ia verlost worden :

à 5000

311 340 4761 988 5350

à 5000 161 367 385 698 613 686 726 829 1022 429 3375 411 438 868 332 337 367 407 867 L

Berlin, 27.

[51458] Aktiva.

An Immobilienkonto Mai\chinenkonto

Utensilienkfonto Getreidefonto Koblenkonto , . Warenkonto . Kassakonto . . Wechselkonto Effektenkonto

Generalunkostenkonto

An Reparaturenkonto L Generalunkostenkonto mmobilien,

; Bottiche und

Grundftückfonto

Gebäudekonto in Te 29%% Abschreibung . Maschinenkonto

1009/6 Abschreibung . Grabenkonto

-——- 333%/Abschreibung Utenfilienkonto E D Effektenkonto

Wechselkonto

A.-G. Karlsruhe i/B.

dto. Konto

aus 1903 - Koblenkonto - Zinsenkonto

Warenkontgs:

Beftand an Getreide, Mehl u. Klei Koblenkonto : N NBMeR

Kontokorrentkonto : bitoren .

Debitoren im Bäer- E

Bestände

Fouragekonto :

eitände

Sadckonto:

gefüllte und ausstehende Säcke Materialienkonto :

Leere,

stände

Debet.

Abschreibungen Gejamtunkofien

E

M,

M 139 à 796 1007 27

welhe am 1. April 1905 ; September 1 NB. Liften find an unserer Effektenkafe gratis zu haben,

Actie1 V

S t 20 000,—

M 50 336,48

Wagen-, Pferde- und Gescirrkonto i h

. M 157 540,85 119 123,80 L

Verlin, den 23. Der Auffi

und Herr Tierarzt Meier aus Ketzin.

dUersabrik Ke

Emil Krüger.

§ 24 des Statuts #

762

542 943

4009

bin Aktiengesellschaft.

Th. Halpaus.

Preußische Voden-Credit-Actien-Bank.

Verlosuugsanzeige.

A. 31/29, Hypothekenbriefe X. Serie, : M 161 267 524 689 415 575 704 770 994 à 1000 5090 à 500 A 331 559

161 181 382 52

043 469 682 2231,

Bottiche- und Fastagekonto

Kontokorrentdebitorenkonto ——

2 °%/0 Abschreibung Maschinen, 8 9/9 Abschreibung

Fastage, 8 9/9 Utenfilien, 8 °/ Abschreibung

Geldern, den 1. Juli 1904.

Bilanz þro 30. Juni 1904.

4 000,— 7 336,48 Ó 733,64 ( 737,50 2579,17

zur Rüdzabl 4.

il

Sumboldtmühle, chtêrat.

chulge.

Sewinn-

Juli 1904.

Humboldtmühle, chtêrat.

Schulze.

M. - 111 622 02 29 002 09

1825/05

192036 23 23046 300 38/10} 345/47 12 53901 164 581 80; 94 342'40

300|—

46

486 146 76

attgebabten Auslosung

à 3000 359 472 M 26 128 238 ] 1766 2049 340: 700 842 875 922 981 990 1069 796 828 à 100 4 298 D S Yypothekenbriefe XIII. Serie, rückzahlbar à 1009.

3000 55 303 2 279 384 2386 758 3060 407 2709 713 735 3163 178 30 413 457 741 9

3

63 5290 569 676 682 697

unserer Hypothekenbriefe nd

rüzaylbar à 1009/..

829 834 849 1040 à 2000 4 409 1 2534 651 8640 779 986 4018 164 531 681 620 6422 711 4321 772 872 à 800 « 2 30 53 313 605 768 774 2498 684 744 842 921 3085 310 614 696 698 1098 131 401 527:

à 2000 119 482 967 1409 à 1000 44 à 500 M 195 263 307 366 394 612 à 300 Æ 149 196 198 722 2114 394 §864 à 100 A 131 203

ung gelangen und von da außer Verzinsung treten.

i Die Direktion. die Reftantenlifte ebenfalls.

ispritfabrif Geldern.

anz þper 30. -

Per Aktienkapitalkonto

Reservefondskonto Kontokorrentkreditorer konto: a. Steuerktredit . 4 107 242 45 b. Diverse i 475,04 Gewinn- und Verlusikonto...

und Verluftkonto.

Abschreibung

| M "i

2 488/01} Per Vortra aus dem 15 580/80] Vorjabre “P 1453181 « Warenkonto . . [63 048/05 - Effektenkonto 7 073/15

9 076/93

48 429 27 71575 01

7157501

Der Vorftand.

G 4

196 000

51 602 84 E

9 158/33 H

23 357/61 912/65 1039/10

276 664 65 478 012/70 5 840|— 347135

11 047 95

| 1449 988/95 Berlin, den 23. Juli 1904.

Der Auffi M. S

ch4

M |/ 31 723/72

193 806/76

39 6894

265 219/88

Pasfiva.

Vorzugsaktienkonto . Partialobligationskonto artialobligationéverlosungsfonto L artialobligationsagiofonto Partialobligationszinsenkonto i Spezialreservefondékonto Kontokorrentkonto : Kreditoren

Gewinn- und Verlustkonto : Gewinnvortrag per 1. Juli 1903 e 984,79

e 38 70461 9 9/0 Reservefonds . «1 984 47 9 0/9 Dividende den

on. 31 200,—

Gratifikationen . e 4500 Vortrag auf neue

Rechnung . ... , 2004,93 Á 39 689,40

Gewinn per 30. Juni 1904 39 689.40

Aktieugesell schaft.

Der Vorstand. Max Friedländer.

und Verluftkonto.

Vortrag per 1. Juli 1903 Warenkonto Effektenkont1o

Aktiengesellschaft.

Der Vorstaud. Max Friedländer.