1904 / 246 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S E O E A E C E RTR Ä A K T E A A T E tes L IO

ixier- und T onbänder, Verstärker, Verzögerer, | Würfel spiele, Würfel, Brettspiele, Stereoskope, Spiel-, | Nasierpinsel, Puderquäste, Streichriemen, Kopfwalzen, \ waren; Möbel aus Holz, Rohr und Eisen; S ? L ? v T on Vignetten, Satiniermaschinen, Tro>en- | Visiten-, Muster-, Cinladungs-, Gratulations-, An- rinermämel, LodÆenwidel, Haarpfeile, Haarnadeln, | körbe, Leitern, Stiefelkne<hte, Garnwinden, use zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger - é raphishe Ständer, Cierkörb<hen, Cinsäße für | Puppen, Badepuppen, Schaukelpferde, Pupventheater, | wihse, Räucherkerzen, Refraichisseurs, Menschenhaare, | Dauben, Bilderrahmen, Goldleisten, Türen, Fensty, E T E E für Briefpapier und Postkarten, für Kragen und | fäden, Zündschnüre Feuerwertsförper, Pulver, Knall» | flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff ; Aether, | Korkwesten Korksohlen, Korkbilder, Korkpl S E T Ce du N ; 7 / j ' ; / ; , , ; , at i ilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins- Geno E m Der Inhalt dieser Beilage, m Y U enthalten fh erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel pufs, Schirmetuis, Schlummerrollen, Schlüssel- | tabak, Zigarren, Zigarekten, Zigarrensauce, Kautabak, j Natron; Goldclorid, Eisenoralat, Weinsteinsäure, tastenplatten , Würfel , Falzbeine , Glfenbeinshmtt in Berlin für Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<h. Der und Uhrständer, Tashentuchetuis, Läutewerke, Kontroll- ringe, Uhrfurnituren, Regulatoren, Uhrgläfer, astro- | säure, Stistofforydul, Schwefelsäure, Salzsäure, Setuhrketten, Stahls<hmu>, Mantelbesäße, Pupyey ertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S. Automobilen, Lokomotiven, Ver kaufsautomaten, Buw- Phantasiestoffe, Stramin«, Webstoffe und Wirkstoffe j Pottasche, Kochsalz, Soda, Glaubersalz, Calcium- | räder, Treppentraillen, Schachfiguren, Ke] E R R Präparate und Produkte; Nähr- und Würzpräparate Bohnermasse; Tier- und Pflanzenvertilgungsmittel ; Knöpfe und Spitzen, Hufeisen Dolche, Beile Ble<- Teppichreinigung®apparate, Turngeräte, Milchzentri- | im Stück, Zar ellx, Portieren, Militärtue, Woll- | Benzin, <lorsaures Kali; photographishe Troken- Holz, Eisen und Gips; ärztliche und zahnärztlide, (Fortseßung.) ‘weden in fester und flüssiger Form, rein und E Petroleum Petroleumäther, Benzin, Spiritus, Oele Troikarts, Messerbänke, Messershärfer, Meygerhepen mascinen, Buttermaschinen, Kasserollen, Bratpfannz?n, Trifkotstofffe, Gobelins und Schirtings,- Möbelstoffe, Chlorkfalk, Katehu, Braunstein, Kieselgur, Erze, nautische, photographishe Instrumente und Apparat, Eigelbpräparate zu Nähr- und Genußmitteln, sowohl | Stoffe untereinander ‘und mit anderen Stoffen mit | Schlüsselringe, Tollzangen Nagelzangen, Kornzangen

ständer, Objektive und Blenden, Kassetten und | sihts-, Brief- und Meitteilungékarten und Landkarten, | Bartbinden, Kopfwasser, Schminke, Hautsalbe, Puder, | Kleiderständer, Wäs flammern, Mulden,

Dunkeltüher, Stative, Blenden, Linsen, photo- | Spielmarken, Nouletten, - Rasenspiele, Ringelspiele, | Zahnpulver, fosmetis<e Pomade, Haarsl, Bart! waren, Fässer, Körbe, Kisten, Küsten, Shachteln B

volsterstühle, Frühstü>sförbhen, Bürstenbebälter, Sprengstoffe, Hol;draht für Zündhölzer, Zündhölzer | Perüden, Flechten ; Phosphor, Schwefel, Alaun, | bölzerne Küchengeräte; Stiefelhölzer, Bootsrieme, M 246-. Berlin, Dienstag, den 18. Oftober 1904. >bretter, Garderobenbalter, Kammbehälter, Kasten | (Wachs-, Papier- und Holz-), Amorces, Schwefel- | Bleioxyd, Bleizu>er, Blutlaugensalz, Salmiak, Särge, Werkzeughefte, Flaschenkorke, Slaschenhülse! e en R R E E E u

d „und 1, für y ) j { 16 s fft8-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberre<htseintragsrolle, über Waren-

Manschetten, für Kuverte, Kopierblätter, Kopf- fignale, Lampions, Lithographiesteine, lithoacaphishe | Alkohol, Schwefelkohlenstof, Holzgeistdestillations- NRettunasringe, Korkmehl; Holzspäne; Str | i enshafts-,

bede>ungen, Kolliers, Knöpfe, Kleiderverslüsse, Kreide, Dru>ers<wärze, Mühlsteine, Schleifsteine, | produkte, Zinnlorid, Härteimittel Gerbeextrafkte, Pulveeübtnèr, SSAmRE Pseisenspizen StV zeidhen, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fa S Ga der Eisenbahnen 60 5

Kleiderstäbe, Löscher, Nadelkäslhen und Kissen, | Zement, Teer, Pech, Rohrgewebe, Dachpappen, Gerbefette, Kollodium, Cyankalium, Pyrogallus- | griffe, Türklinken, Schildpatt-Haarpfeile y E

Papierkörbe, Pi>kai>kdofen, Samntelalbums, Schlaf- Funststeinfabrikate, Stukresetten, Rohtabak, Rauch- | säure, salpetersaures S'lberoxyd, untershwefligsaures | «Messerschalen, Elfenbein, Billardbälle Aladins en 2 an C regî EV V Ü eun Ê ¡Je (Nr. 246 B,)

bretter, Schreibmappen, Schultaschen, Schwammbe- | Schnupftabak, Zigarrenabschneider, Feuerzeugständer, | Zitronensäure, Oralsäure, Kaliumbihromat, Que>k- | Meerschaum, Meerschaumpfeifen, Zelluloidbäl, i i i

hälter, Staubtuchbehälter, Sofafien, Streichhölzer- Linoleum, Rollshußzwände, Zelte, Uhren, Uhrketten- | silberoxyd, Wasserglas, Wasserstoffsuperoryd, Salpeter- | Zelluloidkapseln, Zelluloidbroschen, Zigarrenspige f E O ntere E das Deutsche Rei kann urs aue Born Königlich Preußischen Bezugspreis eträgt 1-4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 &.

apparate, Dampfkcssel, Kraftmaschinen, Aufzüge, | nomishe Zeitwerke, Chronometer, Babyweer, | Graphit, Knochenkohle, Brom, Jod, Flußsäure, | köpfe, gepreßte Ornamente aus Zellulofe, Svinn Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. L E In E

dru>erpressen, Eismaschinen, Löôschapparate, Pumpen, | aus Wolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunst- | karbid, Kaolin, Eifenvitriol, Zinksulphat, Kuvfer- | Kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, A lfte, Bug! i - Î „rapal n. : 1 E Ad L 2 2 ° u

ee Pressen, Automaten, Maschinenteile, | seide, Jute, Nessel und aus Gemischen dieser Stoffe | vitriel, Kalomel, Difrinsäure” Pinkialz, Arsenik, | baumplatten, UÜhrgehäuse; Mashijenmodelle A Warenzeichen. E N eeeiratie ju Genus Uiffige ete uver Ei: und Glübstoffe eter Art; RG en ner e Tes, Feueritähle Flicten,

fugen, Milchmobilen, Drehmaschinen, Kaminschirme, und Baumwollde>en, Gürtel, Cambrics, Barchent, | platten, photographishe Papiere ; Kesselsteinmittel, | pharmazeutishe, orthopädische, mnastische | 4 E : : a 2 A ; d t s O

Reibkeisen, Kartoffelreibemasbinen, Broischneide- Damast, Velvet, Velour, Samte, Plüsche, Brokate, Baseline, Saccharin, Vanillin, Sifkativ, Beizen, bâtische de calisBe L Gee cleftrotebnl gr. 72 2982. S. 46041. Klasse 42. reen, Se rist, Eimeite ad e O oie Biisiungen ien E ente e io Salifeibalm,

Eimer, Cssenträger, Kessel, Kellereimaschinen, Ge- | Corcscrew, Madapolams, Seiden-Jaquard, Sarongs, Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, . Ton- | Desinfektionsappärate, Meßinstrumente, W A ; u N Gen ) h i i 6 j i

schirshnallen, Eisshränke, Trichter, Siebe, Oel- | Grenadins, Mohair, Cheviot, seidene Cohras, Ripps, | erde, Bimsstein, Ozokerit, taricnulas "aisphalt, Wäaen , aon Bl tkaufsautomut N! 4 e, et ie M ns Tou N N edi Lune M erendung 0 Se Brenn ub Gi0b- Ne Mette i: c Ee E ais er

fannen, Kaffeefannen, Papierkörbe, Coatings, Matten, Caghemire, Creve de Chine, Foularès, Cueve, i Schmirgel und Schmirgelwaren; ichtungs- ampffessel, aschi 6 Mähmaidiney N20); : ; 2 Z I i: á : c Zat Kokosmatten, Läufer, Kokosteppiche, Klingelzüze, Coutils, Kleiderstoffe, Kattuns, Cretons, Hof enttoffe, bla E: Aa n D E L beiten Relltreinciaid AZANL A A L M und alkoholische Auszüge und Destillate aus Pflanzen stoffe, die si durch rauhloses Verbrennen kenn- Sicheln, Schaufeln, Haken, Schlittschuhe, Futter Musikinstrumente, Orgeln, Klaviere, Pianos, Flügel, | Budslins, Kammgarn, Herrenkleiderstefe, Bänder, | wellte Kupferringe, Stopfbüchsenschnur Hanfpaungen Scrotmühlen, Automobilen Lokomotiven ; We Fe E A E B zur Herstellung von Würzertrakten; Gewürze aller zeichnen; Wachs, Nähwachs, Schusterwachs, Wachs- | messer, Strohmefser, Hirschfänger, Säbel aller Art, Harmoniums und sonstige Tasfteninitrumente und | Samtband, Seidenband, leinene, baumwollene, | Wärmeschußmiitel, nämlich: Korksteine, Korkschalen, | maschinen einschließli Nähmaschinen, Sihreit C Pl N A R Art, Küchenkräuter, Pilze, Pikles, Senf, Bitters, lichte, -ssttôce, Nachtlichte, Stearin-, Paraffin- und | Fechtgeräte, Fleishha>maschinen; Taschenmeffer- Klaviersaiten, Drehorgeln, Mandolinen, Violinen und | wollene und feirene Wäschestoffe, Wachstuch, | Kieselgurpräparate, Shlakenwolle, Glaswolle Asbest: | maschinen, Stri>kmaschinen und Stickmashie D R R P | Saucen, SuppenwÜürze ; Honig, Marmelade, Gelees, | andere Lichte und Kerzen; Dochte, Zündhölzer, | futterale, Rasierpinsel, Streichriemen; Etuis und sonstige Streichinstrumente und Saiten für dieselben, | Ledertuh, Buchbinderleinwand, Bernstein, Bern- j Feuershußmasse. Asbestsciefer, Asbestfarbe ' Asbest- Pumpen, Förders<hne>en Eismaschinen lithograpbl@ N Gas 2 B, | Sirup, Fruchtfirup, Vanille, Vanillin, natürliche und Zement, Kochsalz, Tafelsalz, Viehsalz, Bittersalz, | Kartonnagen für Stablwaren.

Blasinstrumente aus Holz und Blech, Akkordzithern, | steinwaren, Bernsteinperken , Bernsteinshmu>, | vlatten, Asbestfilzy!atten, Jute-, Kork- und Asbest- | und Buchdrukpressen ; Maschinenteile, Kaminschiee E : künstliche Versüßungêmittel; Speieêle und Spetje- Salt, (M I As SEULOG: 1 No, 70399. Y. FA 2 Ae AO, Zieh- und Mundharmonikas, Akkordeons, Trommeln, Bernsteinmundstüle, Ambroidperlen, Ambroid- | Ifoliers<nur, Moostorfschalen. Flashen- und | Reibeisen , Kartoffelreibemaschinen, Brot hneits 5/4 1903. Siemssen & Gr. | fette jeder Art, Pflanzenspeisefette, Margarine, Butter, Talkum, Kleesalz, Kesselsteinlösemittel, Kreide, Pfeffer-

Pauken, Maultrommeln, Schlaginstrumente, Stimm- | platten, Ambroidstangen, fkünstlihe Blumen, } Büchsenvershlüsse, Asbeft, Asbestpulver, Afbestpappen, | maschinen, Kasserollen, Bratpfannen Eis\chränke i 2, 21/9 1904. G.: Import- und Cxport- Milch, Käse und alle Präparationen aus solchen minzküchel, Raffinadeküchel, Salizyl, Teer, Pech, L gabeln, Leierkästen, Darmsaiten, Violinbögen, Noten- | Palmen, Rosenslämme, Masten, Fahnen, Flaggen, | Aibestfäden, Asvestgefle{t, Asbesttuche, Asbestpapiere, Trichter, Sicbe, Papierkörbe, Matten Klingelzü / äst. W. : Wolle, Baumwolle, Fla<8, Hans, Stoffen; Fleisch-, Wild-, Fisch-, Krebs-, Eier-, | Farben jeder Art; Pottloh, Ofens<bwärze. E pulte, Polypbons, Polyphonplatten, Spieldosen, Flaggenmodelle, Fächer, Oeill:ts, Knöpfe, Perl- | Asbests<nüre, Putzwolle, Pußtbaumwolle; Guano, | Orgeln, Klaviere, “Drehorgeln Streichinstrumentt » amtlih in rohem Zustande; Webstoffe Milh-, Frucht-, Gemüsekonserven jeder Art zu | Nr. 72296. V. 2106. Klafse 9 Þ. / j Musikautcmaten, Phonographen, Phonographenrollen, | mult:cknöpfe, Kncpfgarnituren, Beinknöpfe, Hemd- { Superphosphat, Kainit, Knochenmebl, Thomasshla>en- | Blasinstrumente, Trommeln, Zieh- und Mund! ind Wirkstoffe aus Wolle, Halbwolle, Baumwolle, Genußzweden; aus Früchten hergestellte alfoholarme _ 15/12 1903. Wilhelm Holz, Berlin, Blumen- Erammophons, Orpheniums, Glockensignale und fnôvpfe, Patentknôpfe, Druckknövfe, Manschettenkaöpfe, } mehl, Fishguano, Pflanzennährsalze. Roheisen; Eisen | harmonikas, Maultrommeln, Schlazinstrument, M Seide, Ha!bseide, Kunstseide, Flahs, Hanf, Jute, | und alkoholfreie Erfrishungsgetränke jeder Art; GAMS straße 36 B. 21/9 1904. G.: Fahrradfabrik. W. : mechanishe Musifixstrumente, Jalousien, Jalousie- Unirormfnöpfe, Waaenknöpfe, Steinnußknépfe, Wachs- | und Stahl in Barren, Blöcken, Stangen, Platten, | Stimmgabeln, Darmsaiten Notenpulte, Spieldosex Nessel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stü; | Limonaden, Brauselimonaden, natürliche und fünsft- L eas mit Antrieb dur< Muskel- oder Motor- gewebe, Rouleaus, Schinken, Sp:>, Wurst, RNauch- perlen, Pe1len, Springperlen, fatbolishe Artifel, | Blehen, Nöhrea; Eisen und Stahldraht ; Kupfer, Musikautomaten; Sinken Spe> Wurst Rauh wollene, halbwollene und baumwollene De>en ; | liche Mineralwässer; Bier, Spirituosen, Punsch- 20/2 1904. Moriy Vogel, Ulm a. D, 21/9 raft und Motorwagen für Personen und Gepäd, fleish, Tonkabohnen, Pôökelfleisch, Fische, geräucberte, nämli: Heiligentilder und Statuelten, Gebetbücher, | Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neu- j fleisch, Pökelfleish, geräucherte "getro>nete un leinene, halbleinene, baumwollene, wollene, _halb- extrakte, Rum, Kognak, Fruchtäther, Nohspiritus, 1904. G. : Handlung in Werkzeugen, Eisen-, Stahl- | fowie Bestandteile, Zubehörteile und Ausrüstungs- getrofnete und marinieite Heringe, Stofische, | Kreu:e, Amvlette, Rosenkränze, Kruzifixe, Monstranzen, silber und Aluminium in rohem und teilweise be- marinierte Fische ; Gänsebrüste, ish-, Fleisch wollene, seidene und halbseidene Wäschestoffe; Samte, | Sprit, Wein, Beerenwein, Traubenwein, Shaumwein, | und Metallwaren, Küchen- und Haushaltungsartikeln. stü>e derselben, und zwar : : Fahrradrahmen, NRahmen- Oliven in Salzwasser, Gelees, Sirup, Eier, kon- | Kelche, Weibwasser, Näpfe, Altarleuchter, Weihrauc, | arbeitetem Zustande, und zwar: in Form von Barren, | Fruht- und Gemüsekonserven ; Gelees, Eier M Plüsch, Brokatstoffe, Schals; Bänder, Spißen, Apfelw ein, moussierender Apfelwein, Kräuterwein, | gg, Werkzeuge für Bauhandwerker, Schreiner, | teile, Räder, Radnaben, Speichen, Felgen, Getriebe densierte Milh, Mil, Schlangenbohnen, Butter, | Meybändec; Kokons, künstliche Gliedmaßen und Rosetten, Nondeelen, Platten, Stanzen, Röhren, | kondensierte Milh; Butter Käse, Schmalz, Kunst igen, Wäsche und Kleiderbesäße; gewebte Unter- | Kunstwein, Malz, Malzextrakt; Malzweine, Most, | Zimmerleute, Maurer, Klempner, Schlosser, Schmiede, und Lagerteile, Kurbeln, Pedale, Lenkstangen, Stzuer- Käse, Goudakä}e, Schmalz, Kunstbutter, Margarine, Augen, Kuppe!scirme, Menagerietiere, PYéeilitäc- | Blechen und Drähten; Bandeisen, MWellblec, Lager- | butter, Speisefette, Speiseöle Kaffee Kaffeesurrogate leider: leonishe Waren, Gold-, Silber- und Kupfer- | Kefir, Kumyß; Essig, Essigessenz, Essigsäure, Snstallateure, Dreher, Wagner, Küfer, Sattler. gabeln, Kettenräder, Ketten, Sattelträger, Sâttel Vermicellin, Speisefette, Adhäsitonsfelte, Speiseödl, | requisiten, Matrazen, Spazizstö>e, Schirme, Negen- | metall, Zinkstaub, Bleischrot, Stahlkugeln, Stahl- Tee, Zucker, Mehl Reis, Graupen, Sao Grieß, espinste, Gold- und Silberdrähte, Tressen , Lametta, Holzessig, Fruchtsäfte, Fruchtessenzen, Fruchtaromas | FRerkzeuge und Geräte für die Landwirtschaft : und Sattelde>en, Bremsen für Hand- oder Fuß- und Olivenöl, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zichorien- | s{icme, _Schirmstoff, Särge, Sargverzierung?n, \päne, Stanniol, Bronzepulver, Blattmetall, Que>- | Makkaroni, Fadennudeln Kakao, Schokolad, sitter, Bouillons; Roheisen; Kupfer, Messing, | (natürliche und fünstliche); Cfsenzen, Extrakte und | Sensen, Sicheln, Stroh- und Heumesser, Heu-, Kraftbetätigung, Schrauben und Muttern, Kugel- mehl, Zu>er, Mehl, Hafermehl, Reis, Graupen, | Segel, Segeltuch, wollene Lißen, Spiyen, junge silber, Lotmetall, Yellowmetall, Antimon, Magnesium, | Bonbons, _ Zuerstangen ' Gewürze, Suvpentafeln M Blei, Zink, Zinn, Nitel, Neusilber, Bronze, | Präparate zu Limonaden, Spirituosen und Cr- | HDünger- und Garbengabeln, He>ensheren, Schaufeln, lager, Wellen, Griffe, Oellannen, Glo>en, Laternen, Rosinen, Sago, Grieß, Makkaroni, Fadennudeln, Erbsen, indische Webstoffe, indische ÜmsHlagticher, | Palladium, Wismut, Wolfram, Platindraht, Platin- | Essig, Sirup Biskuits, Brot, Zwiebät, M Yellowmetall, Äluminium, sämtlih in rohem_und frishungsgetränken; Brausepulver, Brauselimonade- | Spaten, Rechen, Hauen, Moschinenmefsser, Dangel- | Luftpumpen, Kleiders<ußkästen, Shußbleche, Signal- Erbsen, Gulfen, Trüffeln, Traubenzuer, Kakao, | Shhmiedchammer, Sch:[s, Wä'chebänder, Wärme- \{<w.mm, Platinbleb, Magnestumdraht, Vieh-, Schiffs- Haferpräparate , Bat>pulver Malz Honig, teilweise , bcarbeitetem Zustande, ferner in Form | bonbons, medizinishe und Limonadenpatronen, | hämmer, Dangelambosse, Striegel, Viehglo>en ; geber, Taschen, Tourenzähler, Gepä>halter, Wagen- Scokolade, Bonbons, Eiébonbens, Zucterstangen, | s{ußmittel. und Treibketten, Anker, Eisenbahns<hienen, Schwellen, Neisfuttermehl, Baumwollensaatmehl, Erdnußku&en- yon Barren, Rosetten, Rondeelen, Würfeln, Platten, Limonadenpulper; Tabletten, Pillen und Pastillen | fandwirtschaftlihe Maschinen und deren lose Teile; kasten. _ i 5

Mebl, Gewürze, Kanehl, Kümmel, Piment, Safran, —— i Laschen, Nägel, Tirefonds, Unterlagsplatten, Unter- | mehl, Traubenzu>er; Schreibs, Pa>k-, Dru>-, Seiden, M Stangen, Röhren, Blechen, Drähten; Schirme, | jeder Art; Abführmittel, Wurmkuhen, Tran und | Fseineisen- und Metallwaren, nämli<h: Schlösser, | Nr. 72 300. K. 8091. Klasse 11. Senf, Boerjongens, Kuchenkräuter _Suypentafeln, | Nr. . _W. 5077. Klasse 42. | lagsringe, Drahtstifte; Fassonstü>ke aus Shmiede- | Pergament-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigaretter M Stirmteile; Sprengstoffe, Zündhütchen, Amorces, Lebertran, Fieberbeilmittel, antiseptische Mittel, | Zzy- und Möbelbeshläge, Schlittschuhe, Eissporen,

Champignons, Essig, Weitnessig, Essigessenz, Wor- E L eifen, Stahl, s{<miedbarem Eiseugufß, Messing und | papier; Pappe, Karton, Kartonnagen, Lampenscirme, W Feuerwerkétörper; Zement; Hohlglas, Fensterglas Lakrißzen, Salben, Kokainpräparate, Brunnen- und | Finderschlitten, Verschlüsse an Fenstern und Türen. i c

wester)hire Sauce, Brot, Zwiebä>e, Frankfurter P Pre Af Rotguß; Säulen, Träger, Kandelaber, Konsole, | Brieffuverte, Papierlaternen, Papierservietten, Brillen, M und Spiegelglas; Lampen, Lampenzylinder, Lampen- Badesalze, Pflaster, Verbandstoffe, Scharpie, Rha- | Ferkzeuge und Geräte für Ph und Küche: Stadoliu P e

Würste, Haferpräparate, Bapulver, Mèais, Maizeno, Cd. Eid Balluster, Trexpentecile, Kransäulen, Telegraphen- | futterale, Spiel- und Landfarten, Kalender, Kotillon Wi dechte, Lampenschirme und sonstige Lampenteile ; barberwurzeln, Chinarinde, Kampfer, Gummi Emaille-Geschirr, Pfannen, Kaffeemühlen, Mefsser- f i e Malz, Leinsl, Horig, Bienenwaché, Neisfuttermehl, TZ A A/7 N | stangen, Schiffsshrauben, Spanten, Bolzen, Niete, ordea, Tüten, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, alte F Uhren, Ubrketten; Gummischuhe; Blechdosen ; Seife, | arabicum, Galläpfel, Aloe, Karaghen- oos, \{miedwaren, Tischbeste>e, Taschenmesser, Scheren, Treibkeime, Erdnußkuhenmehl, Baumwollensaatmed|, 2/0 a 211 81 Stiste, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, | Papier, altes Tauwerk ; Preßspan, Zellstoff, Holz[chlif, K Parfümerien, Kerzen; Knöpfe, Leder; Tinte, Tusche, | Angosturarinde, Enzianwurzel, Fenchel, Anis, Stern- | Rasiermesser, Kraut- und Gemüsehobel, metallene | 17/8 1908. Norddeutsche Wollkämmerei & Kolanüsse, Mustard, Papier, Schreib-, Pak-, Dru>-, A A Klammern. Ambosse, Sperrhörner, Steinrammen, | Photographien, photographische Dru>erzeugnisse: Maschschalen, emailliert und aus Zinn, kondensierte anis, Kassia, Kassiabruch, Kassiaflores, Ceresin, Tish- und Küchengeräte (ausges<lossen sind | Kammgarnspinnerei, Bremen u. Delmenhorst b. Seiden-, Pergament-, Schmirgel-, Luxus-, _Bunt,, | Sensen, Sicheln, Strohmesser, Chbèste>e, Messer, | Etiketten, Siegelmarken, Steindrü>ke, Chromo, W Milch, lithographisches, Schreib-, Briefs, Druck-, | Perubalsam, medizinische Tees und Kräuter, | Feilen und Raspeln). Bremen. 21/9 1904. G.: Chemische Fabrik. W.: Ton-, Strob-, Shingaleer-, Glanz-, Silber-, Steren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plantagen- | Oeldru>bilder, Kupferstihe, Radierungen, Büder M Seiden- und Papapier, Tapeten, Blei- und Farb- atherishe Dele, Lavendelöl, Rofenöl, Texpentinöl, Nr, 72 297. H. 9684. Klasse 9 b. | Farben, Farbenanstri<masse, Desinfektionsmittel, Marmor-, Zellulose- und Zigarettenpapier, Pappe, | messer, Hieb- und Stichwaffen, Maschinenmesser, | Broschüren, Zeitungen Prospekte Diaphanien; stifte, natürlihe und künstlihe Mineralwäßer; Carnaubawahs, Piment, _ Quillajarinde, Sonnen 4 S H AMMESTAER ; A Karbolineum, Teeröle, Harze, animalis<he und Strohpappe, Karton, Löschkarton, Schachteln, | Aerte, Beile, Sägen, Pflug]hare, Korkzieher, | Eß-, Trink-, Koh-, WasHgeschirr und Standgefäje F Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, Farbholzextrakte; blumenöl, Sassaparille, Kolanüfse, Veilchenwurzel, SOLINGEN/FOCHEE vegetabilishe Fette . für te<nishe, medizinishe und Kartonnagen, Lampensirme, Briefkuverke, Briefe- | Sóaufeln, Blasebälge und andere Werkzeuge aus | aus Porzellan, Steingut, Glas und Ton; Demijohns demish-pharmazeutishe Präparate und Produkte; Insektenpulver, Rattengift, „Parasitenvertilgungs- 9/4 1904. Gottlieb Hammesfahr, Solingen Syeise-Zwe>e, Dachpappe, Lacke, Pech.

hüllen, - Etiketten, Papierlaternen, Papter- isen und Stahl; Stachelzaundraht, Drahtaewebe, | Schme!ztiegel, Retorten, Reagenzgläser Lampen: M Wurmkuchen, Pifrinsäure, Salpeter, Soda, oa, mittel, Mittel gegen die Reblaus und, andere Foche. 21/9 1904. G.: Fabrikation und Vertrieb | Nr. 72301. V. 2116. Klasse 20 b. servietten, Papierdorten, Kalenderschilder, Kalender- Drahtkörbe, Vogelbauer, Oehr- und andere Nadeln, | zylinder, Rohglas, ensterglas, Bauglas, Hohlglas, Kassiabru<, Kassiaflores, Sternanis, Gallen, | Pflanzenshädlinge, Mittel gegen Hauss{<wamm, : p Ea Un V. e De 5

Brillenfutterale, Karten, Kalender, Sywmpbonienoten, Siegelmarken, Gratulationéfarten, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Falzschalen, Holztapeten, Holzpapier, Lumpen, altes Papier, Holzspäne, altes Tauwerk, Preßspan, Zellstoff, Holzschliff, Steindru>ke, Chromos Pia S E bien Kupferstiche, Nadierungen, | Bücher, Schut bücher, Broshüren, Zeitungen, Pros- | | Waschmaschinen, Wäsche ri [hi tahlf Ti c f j 2 : icher, Broshüren 11ge! Waschm pi ¿se nangeln, Wringmaschinen, | stablfedern, Tinte, Tushe, Malfarben Radier- Bleichen ; s 'iavt ite ao F - D - 30: D) G0: I 4 ri r Îs G 1 | Ti » L R A l 5 121112 S Z G 2 A ce E / e ne Ét F ad S A gex Gr. Bleichen 92. 21/9 2 1 ero » a E as __—_— ; 0 , , R i und a E | E E E E ar ain M Miller, AEas, BURenSae, De Bam Sa messer, N Blgzi- Lit Ae A 1904. G.: Export- A van Suaerorud e A ‘Gravhit, klingen e Stahl, b Neu Ee, N Ste Artikel, Fette, Oele. W.: Technische Dele und O : E LDLIOE Lr) , j OUTg, 1/0 10U2, .:_ SIport- nd JImpork- } Aufzuge; ladretsen aus len, aus Stahl und { fsa}jer ummtstempe es<äftsbüczer, Schriften d I rtgeschäft E; B I D tobt ; stahl und Bronze; olinger und Remscheider Stahl- Tat hef > Dicht Steingut, Glas und Ton, Porzellanwaren, Porzellan- | geschäft. W.: Getreide, Hülsenfrüchte, Sämereien, ge- { aus Gummi; Achsen, Schlittschuh r xT > ¡ D1 vel, a4 e H und Importge|<a[k. E Knochenkohle, Glaubcersalz Eisenvitrol, Zink- -DIonze; e l Fette, Gummiplatten, Asbestplatten, ichtung8- N h 9 | ast. 2B. : WQeIret rüchte, Sämereien, ge- {j aus Gummi; Achsen, Schlittshuhe, Geshüpe. Hand- j ordner Lineale, Winkel, Reißzeuge, Heftflammern M: Seide Woll L g : l bat B trt fZ waren, nämli: Messer, Gabeln, Scheren, Löffel ; ; it Nsbef 5 : fervice, Porzellanfiguren, Porzellanmä1bel, Porzellan- | trotnetcs Obst; Dörrgemüse, Pilze, Küche râuter, 1 feuerwaffen, Geschosse, gelodte L S L n Ee Su E 2 SEIDE, O A sulfat, Kupfervitriol, Kalomel, Pikrinsäure, Pink- | S rt;i n U L ten , Löffel, | platten in Verbindung mit Asbest und Summ, s Ad : wr d \ ! Ì s L < J, U üchenfraäuter, reuerwaslsen, (Geschosse, (l Todte Bleche SGPrungs- Heftzroe>ken J) alleinwand le ella> Kleboblaten g F f , E, E ho , K rÉzi be Auste bre r B î 1er Brot eide ‘c ee : / 2 ; teller, Tafelservice, Tassen, Terrinen, Porzellanspigen, | Hopfen Rohbaumwolle, Fl Ds Qu@Æerrobr: Nut- | federn, Wagenfedern, Noststäb I S 1! D. ' B T C Baumwolle, Flachs, salz, Arsenik, <lorsaures Kali, Saccharin Sikkativ, | KorlzileHer, r er, Brieföffner, Brotschneide- | Gummishläuhe, Gummiklappen, Gummidichtungs- ér, ZAasete , Zasen, Zerrinen, POTSEud en, | Dopsen, i C Flachs, Zu>kerrohr ; Nuy- | federn, Wagenfedern, Noststäve, Möbel- und Baus- | Paletten Malbretter Wandtafelz Globen Œ sämtli Not ; ; p s ' | maschinen, Kotelettklopfer, Gurkenhobel, Na ¡ierhobel idi s Di weiße Schüsseln, Teller, Teekannen, Pulverhäfen, | holz, Gerberlobe, Kort, Wachs, Baumharz, Nüsse, } beihläge >Gléfer, Geldschränke, Sassette S S i E i L “a Hanf, Jute, sämtlich Beizen, Katehu, Braunstein, Kieselgur, Ton- | 5 / L / 1hobet, vralte | shnuren, Asbestdihtungsshnuren, Dichtungsschnuren i q Fes ecetannen, erl) | holz, Gerberlobe, Wachz, Baumharz, Nüsse, } bei<hläge, Schlöjter, Veld|cprante, Ka]etten, Orna- | Rechenmaschinen, Modelle; Bilder und Karten : ; ; 5 Esel e r, Holzreißer, Va i i it Atbes i O Becher, Butter do en, Stechbe>en, Steinzeug, Schmelz: | Bambuërohr, Notang, Kopra, Maisöl, Palmen, | mente aus Metallguß; Schnallen, Agraffen, Oesen, | für R Anf<hauungsunterricht und ; Zeichen Me guenn Dun erner U Asphalh Infusortenerde, Se de agi M attwoer: A Hbeitede : oa. S Dea n a Un e Welt 0 Ao YR o} n (S An J 8M aron V +4 j A, TEN T blig «Lf c E , “de S M j A t atis A E, _—_ J Le l, E 5 f As ï R L E RFE UDEDI 1 - Z 2 1 } C r « - j h nîe 2s tiegel, Weinkrüge, Spittoons, Glaêwaren, Jetorten, | Nosenstäâmme, Treibzwiebeln, Treibkeime, Treibhaue- ? Karabinervaken, Vuügeietlen, Sporen, Steigbüzel, | unterriht; Schulmappen Federkästen, Zeichen stofecus Wolle, Halb- h \bestpulver, Uan, uperphospha ani, bauer 'orkbohrer Kuchenheber, Kaviarschaufeln hmierapparale op! U E ‘D 8 te Reagenzgläser, Glasstöpsel, Lampenzylinder, Roh- | früchte; Moschus, Vogelfedern, gefrorencs Fleisch; | Kürasse, Blechdofen, Leucht:r Fingerbüte, gedrebte, | kreid Eh on a erertaféln, G ier, Beiden offeaus Wolle, Halb- “L, Knochenmehl, Pflanzennährsalze und Pflanzennährs | LL*s l O T YELEA L ( | streichen der Mannlochflähhen, Fahrrad-Kettenglätte, i | ; / ge gest cs E eter f Le) , LTeu<t-r, ¿Finge e, gedrehte, | freide, Estompen, Siefertafeln, Griffel, Zeichen Fd wolle, Baumrvoolle, D salzpräparate; Que>silber, Antimon, Dagesia, Serviettenringe, Salatbeste>e, Spargelstecher, Tafel-, | Riemenwahs, Riementkitt, Asbest - Stopfbüchsen- | |

Netze, Harpunen, NReusen, Fischkästen, Hufeisen, Huf- röhren, Glas- und Porzellanisolatoren, Glaëperlen a Zalmi i

f nâgel, * gußeiferne Gefäße; metallene Slanál O Ziegel, elle dileine See Stivvfade Rohr, Matten, Fächer, Strohbüte, E zuÆer, Blutlaugensalz, Salmiak, linge FMEY Neusilber-, Britannia- und Alfenidewaren; <irur-

F AM MOCK Kirchenglo>en, emaillierte, verzinnte, gesliffene | Kacheln, Mosaikplatten, Tonornamente, Glasmosaiken, F Bogelfedern, Haare, Borsten, Häute, Felle, Zuker. säure, flüssiger Sauer iiof erneute, Simnclorid, nische Instrumente; allerlei Haus- und Äbuceette

Koch- und Haushaltungsgescirre aus Eisen, Kupfer, | Glaëprismen, Spiegel, Glasuren, Spyparbüdsen, Nr. 72 293. S. 4505. Klasse 42. Härtemittel, Gerbeertrakte, Gerbefette, Kollodium, der Meiserwarenaean be, ba tag Je Vg | esserhefts{halen und Bakken aut

S R f: Nj D) Messing, Ni>el, Argentan oder Aluminium ; Bade- | Tonpfeisen ; Schnüre, Quasten, Kissen, angefangene 3/31903. Siemfsen ie unters<wefligsaures Natron ; Cremortartari, Wein- sowie Messerhefte, Messer en S t Kalium- | Kupfer, Messing, Aluminium, Silber, Neusilber, 5/3 1904. Vogt & Co., Görliß, Bahnhof-

wannen, Wasserflosetts, Kaffeemühlen Kaffeemaschinen, | Stickereien ; Fransen, Borten, Lißen, Spißen, Schreib M & Co., Hamburg, / steinsäure, Zitronensäure, Oralsäure z 2 / I 1 s 0 I - - p Cy . , ce | Sal« | Bronze, Zink und Tomba>k; Messer- und Gabel- | straße 6. 21/9 1904. G.: Fabrikation technischer

| | j | blo>s, Crêpepapier, Fle<tpappen, Flechtrohr, | 2 R Fishangeln, Angelgerätshaften, künstlihe Köder; | farbi t E AEAA Gor Galangal, Gewürze, Tee, Rhabarber; ätherische Dele; Kreosotöl, Carbolineum, Salpeter, Mennige, von Stahl, Stahl-, Cisen- und e E j ; , )r, geln, lge ny 2 ; | farbiges Glas, optishes Glas; LTonroÿr2:, Glas- alangal, Gewürze, Lee, ; h 2 5 ' | W.: Eisen und Stahl in Blöcken, Röhren und f | Talg, Kampfer, Moschus, Samen, Rohtabak, Stöcke, | Sublimat, Karbolsäure, Phosphor, Schwefel, Blei Stangen sowie in Gesenken ges<miedet; Silber-, | ; |

glas, Fensterglas, Bauglas, Hoblalas, farbiges Glas, | Talg, robe und gewa] hene Schafwolle; Klaue acfràite, gebote und gestanzte Fassonmetalteile ; fte: Ründbü tene 1690 Got S Fot i r E R N Spiegelglas, Taschen\piegel, Tumblers “optisches | Hörner, Knochen Flle, Häute S TDbeut Fischeier- Metalif ¿er id L O hefte; Zündhütchen, Jagdpatronen, F pon Seide, Halbseide, natürliche und künstliche Riechstoffe, rein, gelöst und | Lebger- und Schuhmacherstähle, Schuhanzieher, | ya>ung tro>en, Asbest-Stopfbüchsenpa>ung gefettet, Glas, Gläser, Elaéfkugeln, Tonrößren Glasröhren, | Muscheln, Tran, FifGlein, Dafons, Kavía O Elle M NNAE I R Drahtseile, Scirm- | Wiener, Kalk, Puptüchec, Polierrot, Pußleder, Molt M Kunstseide, Flachs, : mit anderen Stoffen vermisht; Suppentafeln, Schuhknöpfer, Pfriemen, Pinzetten, Häkelnadeln, | Asbest-Stopfbüchsenpa>ung gefettet und dur und Märbel, Glasmärbel, Bassin Kugelflaschen, Ffola- | blase " Salalion Steinnüsse i l a errre: Silb. gestelle, Maßstäbe, Spi>knadeln, Sprachrohre, Sto | shußmittel, Stärke, Seifenpulver; Brettspieie, Zutn- Hanf, Jute, aa RE Bouillonkapseln, Dörrgemüse, Getreide, Sämereien, Zigarrenabsneider, Haarschneidemashinen, Hämmer, | dur< mit Graphit durchsetzt, Asbest-Stopfbüchfen- / “1 E z E E, O E en Hülsenfrüchte, getro>netes Obst, Hopfen, Suppen- Spannschlösser, Schlüssel, Scraubenschlüssel, Ton- | ya>ung gefettet mit Baumwoll-Umspinnung, Baum-

1 [Que em Schloßriegel , “ial A od woll - Stopfbüchsenpa>ung tro>en und gefettet,

Geländer-Desen, Knöpfe und Spitzen, Hufeisen, | Baumwoll-Stopsbüchsenpa>ung tro>en mit Talkum

V

zwingen, gestanzte Papier- und Blcechbuchitaben; | geräte, Blechspielwaren, Ringelspiele, Puvpen, und aus Gemis

toren aus Glas, Porzellan, Guttapercha, Asbest, | patt; c<emisch. pharmazeutische Präparate un:d Pro- ; Papier, Ton, Hartzummi, Vulkanit, Fiber und Holz, | dukte; Abführmittel, Wurmkuchen, Lebertran,

hafen, Rohrbrunnen, Nauchhelme, Taucherapparate, | hölzer, Amorces, Schwefelfä Zündschnüce, Feu Stü

f dh i b O f EBIREA T 4 : : " 7 4 , O Ur C, dd Cic CTLAPOALdi ) cl, morces S wefelfäden Zündschnüce, 4114 H Stüd: w [l h Tb ; -

Schlupfssteine, Glasperlen, Flächen, Gablonzer | Fieberhcilmittel, Serumpasta, a ieptisGe Mütel : : 7 d L L Le Quuct; wouene, hal9- fondensierte Mil, Tee, Kaffee, Kaffeesurrogate, : : N z l / Len L / zer | Fieberhcilmittel, Serumpasta, antifeptishe Mittel; ; Dolche, Beile, Blehbüchsenöffner, Rübenhauer, | dur<sezt, Baumwoll-Stopfbüchsenpa>ung gefettek

O Lc f t a ho í G

i Ntähs{Grauben, Kleiderstäbz, Feldshmieden, Faßhähne

Bijoutericn, Ziegel, Verblendsteine, Baitcine, Vasen, | Lakzigen, Pastillen, Pillen, Salben, K abr R L C a e f : E D or

< x 1 0 s ZDa!en, | Lal ) Pillen, Salben, Kokainpräparate ; Wagen zum {Fahren ins{ließli< inder- ! ar K . M ne SœWleifitcine; Zeme 0 ; ; Srl i i ; ib

/ ' ' , Pastillen, albe ainpráp g ] hren, cins<hließli< Kinder- und | grayhische Kreide; Mühlsteine, Schleifstcine; Zemenl, wollene De>ken ; s Ba>- und Konditoreiwaren , Cakes, Biskuits, us Reden, Gan en Meslerbänte mit Graphit durchseßt, Baumwoll-Stopfbüchsen- oNI 1 1 5 , r 1 ,

S ablonei Alm ierbiden Y D ‘ottorn Min | Pol fo > A or: Aren toe, ? to\ tf Schablonen, Smiecrbüchsen, Buchdru>letiern, Winkel- | Schaukelpferde, Puppentheater; Spreng!tol?, 5 dieser Stoffe îim einlagen, Erb8wurst, Eierteigwaren, Haferpräparate, | j —- e Ï R \ rrafctten, Fruchtshalen, PVajoli T 8, | natürli tinitliche Mi pa NBRrunnen- | &ranufenwaaen: Fahrrad j riabrze F j f ci ‘en i Terrakctten, Fruttschalen, Majolika, Fancy goods, | natürliche und tinstlihe Mineralwässer, Brunnen- | Krankenwagen: Fahrräd:.r, Wosserfaßrzeuge, Feuer- } Teer, Pech, Nohrgewebe, Torfmull, Gips, Dachpappen, leinene, halbleinene, Waffeln, Torten, Kuchen, Lebkuchen, Honigkuchen, _Heue pa>kung gefettet kombiniert mit Asbest, Baumwoll- | / l Messerschärfer, M | j t

werkskörper, Knallsignale, Lithographiesteine wollene und baum- Kaffeezusäte, Malzkaffee, Kakäo, Schokolade, Zuker-,

Kacheln, Mojaikplatten, Bileplatten, Glasuren, | und Badesalze; Pflaster, Verbandstoffe, S>barpie, | spriven, Schlitten Karren, Wagemärer, Speichen, | Kunststeinfabrikate S Anafbttore Mobtabak, Rau s i ! S Ges, Tonpfecifen, Naittöpfe, Pfeifen, | 1a A S Men Oue, P arien sprizen, Schlitten Karren, Wagemräder, Speichen, | Kunststeinfabrikate, Stu>rofsetten; Nohtabaët, Rau baumwollene, wollene, Pfefferkuchen Pumperni>el, Zwiebä>, Bonbons, | X! ) epgerhepen, Nußknater, Rinden- | Stopfbüchsenpa>kung gummiert mit Gummikern, Blumentöpfe, Sgnüre, Kordeln, Stiefelgurte, | Suspensorien, Wasserbelten Stetzbe>en, Inhalations- | ständer; Vrorzefa: ben, Leder, Säti O CA p, e D Drr Se 2 7 ragees, Konfitüren, Hefe (flüssig und fest), Bal- reiniger, Obitpflü>ker, Apfelspießer, Apfelsinensäler, | Hanfpa>ung gefettet, Asbestpakung gummiert oder Sti: felösen, Quasten, Nationalbaund, Uniformtrisse, | apparate mediko- mea ise Masdinen künstliche Bie levero 4 lemen: A eet Nouleris! N ee usen Satte, Betten Strüta Bs e Ie A ie U a Pee anierimehle, Bun es, Rüschen, Kleidershußborte, Wagenborte, Agrements, | Gliedmaßen und Augen . Rhabarkerwurzeln , China- | Se A: - Seieutaier Wbét: uUnSumi lederne | Rouleaus, Holz- und Glaëjatousten, QUE “Wolle rümpfe; gestri>te, gewirkte und gewebte Unter- | Omelettenpulver , Geleepulver, Geleeertraft, Zis s / C O L v « / T HIN/ E « UUY ugen; UTOODATLETITUTZEIN - T j AUSC Vezu , ¿Feuereinier, Leder- und GBummi|@:aäfte Zelte Uhren; Webstoffe und Birkitoffe ails Wolle, fleider: Roh 5 Eif d S 5 e S ; : Ä zuhrosetten, Sch orte aren Nef4ue |l ambvfe ara C E E f Hava lo A x ll E ) ctoise A u ; eisen, Eisen un tahl in Barren, ; Zitronensaft, Zitronat, Zitrone ) S n Bun Bog 2 , x Moll” EUI pfer Sunani ar N Z OREn, S e Da hes, P E Bla enl a Sn ois S Platten, Blechen und Nburen; 9/6 is I nee Es Sn Shaaf R Feilen, Sélitti O ese, Nr. 72 302. D. 4442 Aae 28. asse 23 T G M uts uns Wi 2 Q A ra Aba aat 5 1ER S Ora, | MAPLEN, Duc ils; Peize, elzbe]aß, -]als, | jeide, Jule, \te}et un aus Gemischen diejer Slo! isen- F D fing, i, A g p Z Schaufeln aden , 1 uhe, Futterme}er E S E S ? Sao a und Flachs, Haken und | Antimerulion, Karaghen-Mocs, Condurangorinde, } -inuffen uud ‘stiefel, Firnisse, Lake, Harze, Klebstoffe, im Stück; Samte, Plüsche, Bünder; leinene, halb- Zink, ati Ea Mule o Smmetall S O on is R inb dave c O Strohmesser, Dirschfänger, Säbel aller Art, Fecht- M E Son Aer S Curare, Curanna, Enzianwurzel, j Ren Leim, Kitte, Wichfe, Fle>wasser, Bohnermasse, | leinene, baumwollene, wollene und seidenz Wäsche- Mluminium, sämtli in rohem und teilweise be- Min “Seifen 5 Rometika Kovfwaser, E crâte, Fleishha>maschinen; Taschenmesserfutterale, Soterkenos Ro>aufschürzer, Ro>henkel Roßbaarito N f cs E A y A Sa aa e inilthe Feet Se L O e stoffe; Wachstuch, Ledertuh, Filztuh; Bernstew grbeitetem Zustande, ferner in Form von Barren, | wafser fosmetishe Pomade, Glyzerin, Haaröl, Haar- Rafierpinsel, Streichriemen; Etuis und Karkonnagen tet E N O N S E A ! ztnt> ne eide; Garne, Zwirne, Bindfaden, Wasch- i S steinr tue, Ambroid- \ îurfe!: i S A ARGS E E ict ü aren. imitiert, Schncidermaße, Schürzenband, Hutband, | und Kräuter; ätherishe Oele; Lavendelôl, Nosenöl,-| leinen, Tauwecrft, Gurte, Watte “Wollfilz, H arfil Ra, R T e fünstliche N Ztondeelen, Würfeln, latten, Stangen, färbemittel, Haarwuchs- und Haarpflegemittel, für Sen Neuerwall 43. 21/9 1904. G.: Färberei und Kissen, angefangene Stickereien, Futterstofft, Trimings, | Terpentinöl, Holzessig, Jalape, Carnaubawachs, | Pferdehaare Kameelhaare, Hanf Jute, Sas Paten E Flaggen, Fächer, Oeillel Messine Blet- ink Zinn, B Ge M Kom i Tui He D d Said e Nr. L G: D E M chemische Reinigungsanstalt W.: Maschinen und Fransen, Borten, Tüllspigen, Cottondrill, Zaen- Krotonrinde, Piment Quillajarinde Sonnenblumenöl Nesselfasern, Nobseide, Mett orn: MEN A ite ; Leit, Yaynen, Tage, A e ; , Blei, Zink, Zinn, Bronze, &euowmeta ahnpulver, «wasser, -creme, -pasta, Vaseline, Bart- GOTTLIEB HAMMESFAER, 9 L ol Deli Wind i LUpen, Swublitzen, Alpakkali E ! E E / 2) sjelfasern, Vtohleide, Bettjedern ; Wein, Schaum- | und Wachsperlen. Entwi>kler und chemische Präparate M in Form von Drähten; Nägel, Drahtstifte, Sicher- | wi arfräuselmitt Bay- it FOCHE Apparate zum Reinigen von wecten, änden, ligen bipen, Scbubligen, Alpaffaligen, Spigen, | Tonlabohnen, Quer Rorinds Bay Num Sthe | Fruchtwein. Fruhtiäfte, Kumys, monaden, Spitie | e liale: Seme Shimgefcle, Sinne, | und Toilettofeneriratie, Genie pad Latten | 196 1h ge O Boner Bente Zeppidhen Gardinen, Polftermöbeln, Tapeten und - ; \ P eiten SFebe i 4 G, aue 5 L, 4 r M ; E En, At l I 1 E S ußwassen ; Ul l j morces, | f ; tit I Ï z L: F E : anderen XWand- Un FUugvoL nbelleidungen. DEIGT. chaen, ¿muster und rarfelle, Sekern,, Stablidheib- | Kattengi/t, Parasitenvart gnngtmittel, Mittel gehen | olen tit Big V as | Nr, 72205, S. 0345, Masse 9% Cme: Spree: P Mori | Lee n mne pes, reue, Amer: en Stabl, Siohl,, Ejen, und Metallwaren "W.: |Ne- 70 308, F, 4967, Masse 29, Malfarben, Ültramatinblau, Zinnober, Gummigläser, | Hausshwamm; Kreosotöl, Karbolineum, Borar, Fruchtäther, Noh piritus, "Sprit Pubbefe: Guld: 14/11904. Emil Schmidt, dde S000) Lampen, Lampenzylinder, Lampen- | parfüms zum Zerstäuben und Verdunsten, flüchtige Eisen und Stahl in Blö>en, Röhren und Stangen, A Blei- und Farbstifte, Tinkenfässer, Kopierpressen, | Salpeter, Mennige, Sublimat, Karbolsäure : Filz- | und Silbershmu d Lte Scbin@berlen Sl aab Reini>kendorf - West, Ber- Ubr L ne asen. S e parfünmierte Salze, Räucherpulver, -papier, -kerzen, sowie in Gesenken geshmiedet; Silber-, Neusilber-, urora Se O Sanne O hüte, Seidenhüte, Strohhüte, Basthüte, Sparterie- Halbedelsteine; leonishe Waren; 'Gold- und Gs L. 21/9 1904. én Dor i i T Auieri, Nalierse Een ee Slarkevuter, Glantsiäake, Appretur, Drit E P Ba Ara Pie 13/1 1904. Fa. C. Flügge, Hamburg, Schopen- ücher, Megist S pen, , | hüte, onbüte Silberdrä S voiïo z ’>; O! Neu ) obe o Las, / e, : iert, | steine; Slarle, Dl , è, retur- | mente; aus- und Küchengeräte der Messer- | ; ae : i SLltendriner, Schreibütensilies, Thie: S SL E L a Se Hauben, S T S Tressen, Gold- und Silbergespinste; Se e O Äoftilta Inb aus Zinn und aus Eisenble<, litho raphisches, | mittel, Schlihtepräparate, Plättwachs, Plättalani warenbranche, besonders Öbftmesserständer sowie stehl 13. 21/9 1904. G.: D tetallwarenhandlung. balter, Stahlfedemn, Bleistifte, Farbstifte, Füllfedern, | und ‘erirkteUntertleiber: Schals S OliGen fertige Beschläge us Ale rit ilber Briti Midel Metallhandlung. W. Laie Pikcier j Er ait fia, P A Wäscheglanz, Stärkeglenz S talt Wâsthezusäge, Wesserbe s Mefserheftshalen und Batten aus S: êbelen. N en ST Use Badewannen, Reißbrettstiste, Federkasten, Radiergummi, Schreib- | Kleider für Männer Frauen und Kinder ; Koller, | und Aluminium; Schlitten llen: Sóild z¿ | Metalle ia Blöcken, nämlich ia q MLCMIMUTE, alpeter, Kassia, Kassiabruc), | wie Soda, Bleichsoda, Chlor, Ghloriall, eifenpulver, | Kupfer, Messing, Aluminium, Silber, Neusilber, | Bidet hen, 2 orri / i i i Ïl iefort ¿chreibu 7 ; ; / : 2 j ° i 6 2 ; s, Duschen, Brausevorrichtungen, Schwimmer, mascinenbänder, Briefordner, Schreibunterlagen, | Lederja>en, Pferdede>en, Tischde>en Läufer Teppiche : Metall und Porzellan; G E, Eder U? | Rotguß, Bronze, Neusilber a\siaflores, Sternanis, Gallen, Galangal, Gewürze, | Borax, Borsäure, Borsalz, Boraxpräparate, Pott- | Bronze, Zink und Tomba> ; Messer- und Gabel- P T x G bindungs\tüd ibhefte, i Kopierbü inten- | Leib-, Tis ‘¿He Gardt 1E I Megentd Porzellan; Gummischuhe, Luftreifen, | é wieanlnlum. Tee, Rhabarber; Kampfer, Moschus, Samen, Stöte, | ashe, Lauge, Alaun Waschblau, Ult klingen aus St i Ler, | Hähne, Ventile, Metallröhren, erbindung e Shreibhefte, Blankobüher oper Ne fer; | Kematten Güriel, Korsetts, Strumpshalter Regenröe, Gummischläuche, HanfsWläuche, Gummi- | 1aLL Lerierengen foleher Metalle (ausge <1!" F Vodeleeatten, pfer Mo) us, Sa echte, | Whsthecreme und sonstige Wäschestrbemittel, Greme- fingen aud Stabl, Siber e err fceider Stahl- | Konsole, Geruiver|Wlüsse Arsw a e E fuche, Zirkel, Heftklammern, Hestzweden ‘Vialleinewand, Haudschuhe ; Lampen anb Senapenteile, LAOA Buiimiwaren V beten Bd Sonnt lind: Legierungen von Eis en und Stahl Bogelfedern, Haare, Borsten, Häute, Felle. und Blusenfarben ; Pug- und Politurmittel für | waren, nämlich: Messer, Gabeln, Scheren, Löffel, Bess E Lar e l ! N L (S 1 1 G Us / «En, J 5 eni e Humml- y . N L ), î z . 1 1 e r. O oe Güber, i „Malbcetter, Wand- | Gasbrenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, _Bogen- | waren in Gestalt von Platten, Mingen, Shnüren, mit den vorangeführten Metallen). Nr. 72294. H. 10 042. Klasse 42. Hol e Reit Deilemasse, S A S Tel Roe E eines l Ae Di, Nr. 72304. K. 9182. Klasse 26€. E e g aa A er, Bilder und Karten für lihtlampen, Glühlihtlampen, JUuminationslampen, Kugeln, Beuteln und Riemen; Dosen, Büchsen, ( M úá Pußpomade albe seife 1 bulver g E i Le N erden L E Dee! Golgreißor. Maler Ad P Set teien Dat rf | Seines Guth rltot Ker, Ba sit | gm; upt, Gmb, « | „Natronin““ des Sd E a erbreder, Dolriher, Malerpachtelg l i L h 1 f Y , 4 l d M : Ul, } nure, Gummi and/<)u1e, GQumml- > Lt mittel Fle> : K S 4; O8 alender, Globen, Rehenmaschinen, Modelle, Schul- | Nachtlichte; Oefen, Wärmflaschen, Kaloriferen Rippen- | pfropfen, Robgummi, Kautschuk, Guttapercha, Balat ret Tee enreinigungsmittel, Fle>enseife, Sheuerseife, | bohrer, Kuhenheber, Kaviarshau}el, Serpiettenringe, mappen, Schreibzeuge, Schrei i if ‘lektrisc i tes & , irme; Sts A f perha, Balata, ; andseife, Fle>enstift, -wasser, Rostshuymittel Salatbeste>e, Spargelsteher, Tafel-, Meßger- und mae e E E P TEirs er Bet Helzappmtale Kowhervs, M Ste Serb H E, S S 30/5 1904. Fa. Arnold Holste Wwe., Biele- Desinfektionsmittel, De eroerinntmiet Leder- Shubmaterstähle, Y E leber, Sts knöôpfer, 14/7 1904. Gustav Krüger, e Schmi- Schiefertafeln, Griffel, Federhalter ' Zeichenhefte, | * etroleumkocher, Gaskocher, elektrische Kochap arate: | Photographie. Albums, Klap l 4 Eo tg Verantwortlicher Redakteur feld. 21/9 1904. G. : Herstellung und Vertrieb färbemittel, Lederfette, -salben, -la>e-, wise, -polier- | Pfriemen, Pinzetten, Häkelnadeln, Zigarrenabschneidef, | linskystr. 19. 21/9 1904. G.: Vertrieb von Kleie Atlanten, Malutenstlien, Malvorlagen, Zündhütcben, Ventilationsapparate; Borsten, Bürsten, VBesen, sutterale, Feldstecer, 'Srillen, Beta As Dr. Tyrol in Charlottenbursg- an tehnishen, <hemis<hen und harmazeutischen | tinten, *gtaluren, eere, -pußmittel, Schuhwicse, Paar! nag sMnen, Hämmer, Spannschlösser, | und Futtermehlen. W.: Erdnußkuchen, _Erdnuß- P Pußtpomade, Pubpasta, Pußwolle, Puß- Schrubber, Pinsel, Quäste, Piassavafasern, Kraß- beher, Vaukörbe; Briketts, Anthrazit , Koks, NVexlag der Expedition (S olz) in Berlin, L: ee Drogen, Seiten Ld Nahrungömitien eran O S Mie D 56 S M ee, Salotek t e S T eee K, tuen, ge G anr ggr E P len ‘Seins aumwolle, Wiener Kalk, Pußtü jer, Polierrot, Puß- | bürsten, Weberkarden, Teppichreinigung8apparale, Feueranzünder, rasfintertes Petroleum; Petroleum- erlag der Sxpedilion 02 emis< - pharmazeutis<he und dialell , , , Harze, e, Firnisse, | Schloßriegel, ewehrs<loßteile, Geländer-Defen, mehl, Gerstenmehl, Grießmehl, Haferschalen, Lein Leder, Rostschu mittel, Sandpapier, Stärke, Reis- | Bohnerapparate, Kämme, Schwämme, Brennscheren, | äther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, | Dru> der Norddeutshen Buchdru>erei und Verla(# tärke, Blaudruck, Seife, Seifenpulver, Eau de Cologne, ' Haarschneideapparate, Schafscheren, Rasiermesser, Knochenöl, Dochte; Knöpfe; Matratzen, Polster- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Felgen, Naken, Rahrten, L-nfitangen, Pedale, Fahrrad- | tabak, Zigaretten, Zigarren, Kautabak, Schnupftabak; halbwollene, seidene und halbseidene Wäschestoffe ; rel Ses E : Stherenketten, Schlüsselhaken, Schlüsselringe, Toll- | gefettet, graphitiert mit innerer oder äußerer Metall- zangen, Nagelzangen, Kornzangen, Champagner- | draht-Umflehtung, Asbest- Kieselgur - Zsolierschnur,

zangen, Zu>kerzangen, Rettichshneider, Nagelfeilen, Jute-Kieselgur-Jsoliershnur.

30/5 1904. Fa. J. H. Dependorf, Hamburg,