1904 / 249 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

I ente fünf Nummern unserer 44 0/6 Auleihe

bedingungen zur Rüchallung per D Januar

n

P S S E Le fen Obligationen

S ist die Deutsche Nationalbank, Bremen. Bremen, im Oktober 1904.

Gaswerk Schmalkalden. [53751]

Porzellanfabrik Kahla.

Herr Theodor Koh in Zwi>au ist dur seinen am 21. Mai 1901 erfolgten Tod i e An fihtsrat unserer Gesellshaft ausgeschieden.

Kahla, den 19. Oktober 1904.

Porzellanfabrik Kahla. Poßtler. Bolbrinker.

[54028]

Aktiva. Bilanz per 30. Juni 1904. Pasfiva.

k s Immobilien und Betriebs- | || Akti 0 000 L - d Io c 2 O 3 205 501/12} Obligationskonto 1 200 9001 s aren- und Vorratkonto . | 3432 020/48}| Reservefondskonto 7 056 03 Sasse E Portefeuille . .| 158 934/51] Nicht eingelöste Coupons 80 : iv. Debitoren 1014 619/63/| Div. Kreditoren 3 688 803 09 Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag aus 1903 Reingewinn pro 1903/04 .

‘Lothringer Walzengießerei, Actien-Gesellshaft in Busendorf,

i/Lothringen. Bilauz vom 1. Juli 1903 bis 30. Juni 1904, Aktiva. Bilanz per 30. Juui 1904.

140 074/90 E R R ad | 4 320/75 i - a 2 9 612|— | 1) Grundftü> u. Gebäudekonto ] na< Ab- 488 452/32

51|— 2) Einrichtungskonto _s schreibung 634 291/88

E] 9) abrikations- u. Warenbestände ets 130 380/27

150 308/63 | 4) Kafsabestand 1791/80

5) Debitoren 85 188/27 6) Gewinn u. Verlustkonto ;

[53993] Actiengesellschaft Meßeler & Co., Muenchen.

Eine außerordentliche Generalversamml

7 un

findet Samstag, den 12. November 1904,

im Sißungsraume des Kgl. Justizrats Philipp

S Neuhauserstraße 6/11, Vormittags 10 Uhr r statt.

[54027]

Debet. An Abschreibungen | Betriebs- und Geschäftsunkosten : | E

Kartoffeln Bilanzkonto

Aktien-Stärke-Fabrik Wittingen.

Gewinn- und Verluftkonto am Uk. September 1904.

Per Vortrag vom Vorjahre . . .. Uebertrag vom Kartoffelnnah- zahlungsfonto

Erlôs aus Stärke

Erlös aus Pülpe

Erlss8 aus Gras

Erlö3 aus Diversem

M 700 000

1) Aktienkapitalkonto . . 695 80174

2) Kreditoren Tagesorduung :

Beschlußfaffung über Neubauten, gemäß & 15

ei Di. K 12 Me guten. v

le «nmeldung der Aktien erfolgt vou heute

E render bei der Barer

uk in n i i

Erben in Bürich. chen und bei F. Rieters München, den 19. Oktober 1904. Der Auffichtsrat.

6 10 171,10 e 0, 118.065,92

134 736 62 7810 675 74

Kredit.

M S 16 171/10 4 084 920/69

4101 091/79

150 308/63 Vilanzkonto am Al. September 1904.

Per Aktienkapitalkonto « Neservefondskonto Dividendensparfondskonto . . Dividendenkonto

781067574]

Grundstü>ekonto 18 574,05 | Abgang 3 673,95 14 900/10 Gebäudekonto . 28 500,— | Abschreibung . 600,— Maschinenkonto 11 700,— Abschreibung . 700,— Inventarkonto 14 900,— Abschreibung . Säâ>ekonto

Koblenkonto Deitorentonio . Raa ee Q

30. Juni 1904 Gewinu- und Verluftkonto.

E 3 966 355/17

134 73662 4 101 091/79

Aktiengesellshaft Scheide>er de Regel Lüßelhausen.

; Der Vorftaud. P. Es<hbae>er. M. Clarté. G. Rapp.

1395 S017 Saben,

O 45 937 f 55 697/20

Soll.

Gewinn- und Verlustkonto bro 1903/04.

Vortrag aus 1903

2T 900 Vebertrag div. Konti

(53752] C E Actien-Gesellschaft SächsischeElektricitäts-

vere Lo Pöshmann & Co., Dresden. Vie Generalversammlung unserer GesellsBaft v

14. Juli 1904 hat beschlossen, das Srundeapitea

us M ie Vamean vate von 2 Aktien sowie : A OUsammenlegung der restlihen Aktien i

Aktiengesellschaft. Nerbältnis von 3 zu 1 zusammen A 4

Haben. —emgemaß fordern wir un}ere Aktionäre bierdur<

== | auf, ihre Aktien samt Talons und Dividenden-

FA scheinen pro 1904 und folgende, soweit es no< nit

geschehen ist, in Dresden bei der Gesellschaftskafse, Bank- in Berlin bei Herrn Moritz Herz Bankgeschäft,

Kreditorenkonto Gewinn- und Verlustkonto : Gewinn Abschreibungen

M S : ; 44 442/12] Per Fabrikationsübers<uß | Saldo 57 19233 101 634/45 Busendorf, den 17. Oktober 1904. Der Vorftand. r. Jetschin. : uffichtsratësmitglied Herr Hoffmann-Bettendorf wurde

An Verlust 1902/03 . 28 349 Fabrikationskosten, Zinsen u. Ab-

3 200 schreibungen 25 149/43

3 039

11 000|— [53753] _ Die geehrten Aktionäre der Werkzeugmashinen- fabrik „Union“ (vormals Diehl) in Chemniß werden auf Grund des $ 8 der revidierten Gesellschafts- statuten hiermit zur zweiunddreißigften ordent- lichen Geueralversammlung, wel<e am 15. No- vember d. J., Nachmittags 3 Uhr, im Geschäfts- hause, Zwi>kauerstraße 92, abgehalten werden foll, ergebenst eingeladen. _ Diejenigen Aktionäre, welhe in der Generalver- sammlung ihr Stimmreht ausüben wollen, baben | An Immobilienkonto statutengemäß ihre Aktien oder Depositenscheine über | , Haus- und Geschäftserwer- Niederlegung der Aktien bei der Direktion oder bungsfkonto cinem Notar, mit Nummernverzeichnis versehen, : dem in der Generalversammlung fungierenden Debitorenkonto Notar zu vräsentieren. Effektenkonto Tagesorduung : Bankguthaben 1) Vortrag des Geschäftsberichts. Kautionsfonto . 2) Bericht des Aufsichtsrats über Prüfung der | - Kassakonto Jahresre<nung und der Bilanz. Mobilienkonto 3) Beschlußfassung über Erteilung der Entlastung Anschaffungen an den Vorstand und Aufsichtsrat. Werkzeugkonto 4) Beschlußfaffung über Herabsetzung des Aktien- Anschaffungen COA s E K e 420 A ate Warenkonto: ntung der Erben des Herrn D. G. Diehl Materi ä von 42 St. alten Aktien über je 100 Talen R laus Siyenliten glei< 300 Æ, und 329 Prioritätsaktien über je 300 5) Antrag auf Aenderung von $8 3, 10, 19 und 27 6) Auffibtöratowabl 2 418/89 1902/1903 . 812/85 N, 2) H 199 Der Geschäftsberiht kann vom 5. November ab d Him « Fabrikationskonto . 143 %9) auf dem Kontor unserer Gesellshaft in Empfang | - 96 231/30 | genommen werden. - Der Auffichtsrat , Effektenkonto

8 787|— A 4 2 ; 4 594/54 der Werkzeugmaschinenfabrik „Union“ Ms 2 416188 (vorm. Diehl). | 7 964/80| S L R | Justizrat Dr. Enzmann, Vorsitzender. München, den 18. Oftober 1904. [540001 NB. Herr Dr. Frit Weidert, Bankier und Handelsrihter, wurde neuerdings

79 765/69 ) rat gewählt. Vereinigte Uhrenfabriken von Gebrüder Der Vorstand.

144 782177 Zwögen, den 19. Oktober 1904. Junghans und Thomas si Wesselmann-Bohrer-C2 A.-G. gh in S h 5 Haller A. G. Rosizer Braunkohlenwerke Der Vorftaud. Âó)e outiaiis R ug ira erg. Vermögensbilauz pr. 30. W. Klemm. M. Steudner. S L zan D 400000. Anleheu h. ¡S E E) 1) Aktienk a : om + September 1903. c | Ttentapttalkonto Bei der auf dem Bureau der Unterzeichneten vor E AM 643/65 Se 2) Dividendenkonto dem Notar heute stattgehabten 1. ordentlichen Ver- 96 398/65] 1 155 245/—|| 3) Kontokorrentkonto losung sind folgende Schuldverschreibungen ge- | 5 Ee (ervesondskonto i STITrare ondsfonto 6) Reservekonto des Unterstüßungsfonds

¡ogen worden : 7) Gewinn- und Verlustkonto:

| fp SeRRD

13 000/— 101 634/45 L 171/60) 2137/80 95 888/89 775/45

Gewinnvortrag vom Vor- jahre

Verteilung des Gewinns: Tantieme

| GMbIbenDe G

Nachzahluxg auf von den

Aktionären gelieferte 63 364 Ztr. Kartoffeln 0.90 4

Vortrag auf neue Rechnung

[53729]

Müntener Snstallationsgeschäft für Licht und Wasser.

ilanzkonto pro 30. Juni 1904. 1

q. D. E A Wi E

Das ftatutengemäß ausscheidende

einstimmig wiedergewählt. :

Der Vorstand des Aufsichtsrats besteht wie bisher aus den Herren : Kommerzienrat Th. Müller, 1. Vorsißender, Hoffmann-Bettendorf, 2. Vorsitzender.

424 3 798

M.

Pasfiva.

e [4

1 000 000/— 271 283|— 9 666/55

6 213/27

12 407/67

79 765/69

Per Aktienkapitalkonto M 500 000 (90 0/6 einbezahlt) : « Reservefondskonto . . « Hypothekenkonto . . . e Kreditorenkonto . . « Reingewinn

19 009/20 4 957/43

28 189/41

[53731] Aktiva.

Vilanz am 30. Juni 1904.

450 000 6 945/86 130 000|— 26 453/08 33 923/62

370 000|—

102 717/37 39 900|— 4 720/06

8 400/— 71/08

4238/13

166 773/80

straße 4 I, i isestr, 32,

atefsieus am 9. Dezember 1904 gegen Quittung einzureihen und ah mit der Sisantibéa- legung von je 3 Aktien in 1 Aktie cinverstanden zu erklären.

Fristgemäß zur Zusammenlegung eingereihte und zu]ammengelegte Aktien erhalten nat ibrer Zusfammen- Saaaha legung den Stempelaufdru> ,Zusammengelegt zufolge 92 Vice fsmgangabes<lufes vom 14. Zuli 1904.*

d ._ “(Mt sristgemäß zur Zusammenlegung eingereichte , 110 67740 sowte diejenigen Aktien, welhe eine dur eie,

r T P Stückzahl nicht darstellen und der Gesellschaft niht A zur Verwertung für Nechnung der Beteiligten zur ud Verlufi pro 30. | Serfügung gestellt lind, werden, wie hiermit angedroht

2 15 A _— }- wird, für fraftlos erflârt werden.

«96 641/81 | 66 648/32 j

166 773 80|

Die Direktion.

Krey. Nathan. Per Aktienkapitalkonto

Bankkonto

Konto a nuovo

Kreditoren

Reservefondskonto

Gewinn- und Verlustkonto . . .

An Effektenkonto

Patentkonto

Grundstü>s- und Gebäudekonto .

Kaffakonto

Debitoren

Maschinen- und Inventarkonto .

Kraft- und Heizanlagekonto . . .

Mare a oaSpulo ohmaterialienkonto

Drud>ereikonto

1|— 170 776/67 5 155/73 137 449/84 443 108/17 60 188/72 352 045/94 106 E 1375 336/18 Gewinu- und Verluftkonto.

f |s 6 166/84

54034 E Bie pro 30. Juni 1904 nah den Beschlüssen der ordentlihen Generalversammlung

vom 19. Oktober 1904. Pasfiva.

Immobilien-, Maschinen- Aktienkapitalkonto :

und Werkzeugkonti aas tren inkl. Zinsen Modell- und Patentkonti 1 reditoren Halbfabrikate und Ma- Amortisationskonto

terialien, Kafsa, Wechsel | Extraamortisationskonto

und Effekten ¿ 174 938/651] Gesel. Reservekonto 352 956/89} Ertrareservekonto

| }} Dividenden-Reservekonto . :

| Unterstützungsfondékonto für Angestellte und Arbeiter |

#A d 1 000 000'— 342 163/62 216 087/58 263 549/56 54 845/41 40 159/80 60 000 55 000 22 000 100 645 __19419 59 2 173 870 56 Haben. M 450 65 1 090 416/84

| 1375 336118 Kredit.

A [4

Debet. 647 322 56

Débiloren 4 14 An Stelle von je 3 hierna< für kraftlos Ï 193 036/10 | Aktien wird eine neue Aktie ett Talon Se E 5 352/20 | dendensceinen pro 1904 und folgende ausgegeben und für Rechnung der Beteiligten durch die Gesellschaft zum Dresdner Börsenkurse, in Ermangelung eines folhen aber dur< öffentliche Versteigerung, verkauft und es wird der Erlös abzügli< der Kosten den Beteiligten ausgezahlt oder, sofern die Berechtigung zur Hinterlegung vorhanden ift, binterlegt werden. V « Dresden, am 18. Oktober 1904. in den Auffichts- Actien-GesellschaftSächsischeElektricitätswerke ; vorm. Pöschmaun «& Co.

Psschmann. Liebe. Actien-Gesellschaft.

Juni 1904,

An Zinsen- und Agiokonto Per Gewinnvortrag Gebäudekonto, 29/6 Abschreibung An Lohnkonto Kraftanlagekonto, 10 9/9 ARGreung Lex und Beleuchtungskonto, 10 9/6 A ashinenkonto, 72 9%/ Abschreibung Modellkonto, 50 °/6 Abschreibung Utensilienkonto, 20 9/6 Abschreibung Drud>ereikonto, Abschreibung

Werkzeugkonto, 10 9/6 Abschreibung

Per Warenkonto

» Hauserträgnisfkonto . .

« Saldovortrag vom L. Gu Os

Dividendenkonto Á 100 000,— Unerhobene Dividende 645,—

| Gewinnvortrag für 1904/05

2 173 870/56 Gewinn- und Verluftkonto.

infenkonto rovisionsfkonto

Z Senf Ge

{reibung | 166 961/51 2 49683

33 923/62] 200 885/13

200 885/13

Maschinen, Werkzeug, Materialien, Löhne, Zinsen und Unkosten

Amortisation

Gesetzliche Reserve

Saldo

144 782/77

Der Dividendenschein Nr. 8 unserer Aktien für das Geschäftsjahr 1903/1904 wird mit A 140,— von heute ab: y

an unserer Kafse in Zwöten,

bei der Deutschen Bank in Berlin

und bei Herren Gebr. Oberlaender in Gera

eingelöst. [53743]

R. W. Dinnendahl Aktiengesellschaft Kunstwerkerhütte bei Steele a/d. Ruhr.

[53401] Aktiva.

1090 867/49

1090 867 49 bei dem Bank-

Der Dividendecoupon Nr. 7 unserer Aktien gelangt sofort mit 4 100,—

hause P. C. Bounet hier zur Einlösung. Augsburg, 19. Oktober 1904.

Zahnräderfabrik Augsburg vorm. Foh. Renk (Act.-Ges.)

. Nabit.

Pasfiva.

S Á. S 2 001 400/— 930|—

43 056 200 140/— 91 813/26 111 574/69

1A 1 140-000|—

1) Bergbaukonzessionskonto 71 643/65

hinzugekommen Abschreibungen |

2) Grundstü>skonto 20 850/—]} 640 |— 240 100/— 239 75

i 20 210 „11 à A 2000,— Lit. A Nr. 70 102 106 117 t: 173 174 175 177 223 294 328.

24 à Á 1000,— Lit. B Nr. 395 412 413 414 415 417 434 435 461 465 550 613 615 625 626 642 717 768 784 871 905 933 935 947 29 à ÁÁ 500,— Lit. C Nr. 501 511— 539 554 980 981 595 596 604 623 624 633 665 668 792 793 794 805 808 827 845 958 960 965. Die Heimzahlung dieser Schuldverschreibungen er- folgt am L. Dezember 1904 mit einem Aufgeld von 3%, d. h. mit T03,— für je M 100,— Nennwert, gegen Rückgabe der Schuldverschreibungen nebst den dazu gebörigen Zinsabschnitten

bei der Königl. Württ. Hofbank

[54023] - : Bonner Aktien- Brauerei

Bilanz am 30. Juni 1904. zu Vonn-Poppelsdorf. ————————————— Sen sürei T 90, Jun

Unsere Herren Aktionäre laden wir hierdur< zu 103 | Zugang 14 der am DLNaL, wen 15. November LOLS i Nachmittags r, im Sitzungssaale des | | A. Schhaaffhausen’shen Bankvereins in Bonn statt- sit oa 2 M6 findenden XXXITLIL. ordeatlichen General- | G bzudekonto 455 653 |— 27 548/11 VISIRIMTURE r. Betriebseinrihtungenkonto 279 224 —| 14 015/78 : _ Tagesordnung : Fuhrparkkonto 6 100/—| 400|— 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats tebéatárkonto 1] 6096/63 über das Geschäftsjahr 1903/04 fowie Vorlage | Modelle- und Zeichnungenkonto 1|—| 24 990/36

[52755] L

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden zur

4. ordentlichen Generalversammlung auf Montag, den 14. November a. c., Nachmittags 4; Uhr, na< Düsseldorf, Pempelforter Straße Nr. 14—16, ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz vom 31. Dezember 1903 nebst Gewinn- und Verlustre<nung und Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats.

2) Genehmigung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustre<nung und Entlastung des Vorstands und des Auffichtsrats.

240 33975 j ‘tba 17 629 75 Gewinnvortrag vom 1. Juli 1903

j | M 17 652,15 Bruttogewinn 1903/4 . . , 53444272 hiervon Abschreibungen |

bleibt Gewinnübershuß welher Verwendung findet auf:

. Extrareservefonds . Unterstüßungsfonds . Tantiemekonto #4 378 614,20 . Dividendenkonto 4 9% 8 272 . Tantiemekonto 4 279 627, . Tantiemekonto M 279 627,

Abschreibungen

4) Maschinen- und Betriebsanlagekonto . . hinzugekommen

Abschreibungen 5) Inventarienkonto

Abschreibungen

6) Eisenbahnanlagekonto hinzugekommen

Abschreibungen

222 710/—

262 560 7 479 05

rar e A

11 310|/— 3 035 64

552 094/87 132 64177 119 153/T0

270 039/05 47 279/05

«1 222 760|— 354 800|— 473 978/— 270 382|— 4 880/—

4 758|— 14 e _

Grundstü>skonto | 14 345/64

9 384 64

8 186/75 15 000/— 18 930/70 80 056|— 27 962/75 27 96275

8 961 2 9 200 | N 681/36) 9881/36

3681/36) 6200—

3) Neuwabl zum Auffichtsrat.

Diejenigen Aktionäre, welche si< an der General- versammlung beteiligen wollen, haben die na< $ 17 der Statuten erforderlihe Hinterlegung der Aktien zu bewirken

bei der Gesellschaft in Düsseldorf oder bei einem deutschen Notar.

Düsseldorf, den 20. Oktober 1904.

Deutsche Rettungsfenster Actiengesellschaft dv s F. S<hlotmann.

154022) Aktiengesellschaft für mechanische Kartographie, Koeln.

Die dritte ordentliche Generalversammlung findet am 16. November, Morgens 113 Uhr, in der Amtsstube des Herrn Justizrats H. Schaefer, Cöln, Steinfeldergasse 23, statt.

Tagesorduung :

) Vorlage von Geschäftsbericht. und Bilanz.

2) Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds.

3) Antrag des Vorstands, die Reorganisation der Gesellschaft betreffend, ev. Beschlußfassung über die Liquidation derselben.

Die Anmeldung der Aktien muß S Tage vor-

bee bei der Gesellschaft, bei der Berg.-Märk. ank in Bonn, oder bei einem Mitgliede des Auffichtsrats arien.

Cöln, den 20. Oktober 1904. Der Vorftand.

[54018]

der Bilanz und der Gewinn- und Verlust- re<nung. S 2) - eri der Bilanz und Beschlußfassung über die Verteilung des Reingewinns. 3) Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat. 4) Ergänzungswahl für den Aufsichtsrat.

5) Wahl zweier Rechnungsprüfer und eines Stell- vertreters. L ; Als Hinterlegungs\telle für die Aktien werden in Gemäßheit des $ 21 unserer Satzungen die Geschäfts- räume der Vonner Aktien-Brauerei zu Boun- Poppelsdorf und die des A. Cat Prien, (von

Bankvereius zu Bonn und Cöln bezeichnet. Bouu- Poppelsdorf, den 20. Oktober 1904. Bouner Aktieu Brauerei.

Der Auffichtsrat.

[54043] Regenwalder Kleinbahnen-

Aktien-Gesellschaft.

Die Aktionäre laden wir zu der am Dienstag, den S. November d. Jrs.,, Nachmittags 17 Uhr, im Kreishause hierselbft ftattfindenden diesjährigen ordentlichen Generalversammlung hiermit ein.

Tagesordnung :

1) Geschäftsberiht des Vorstands und Vorlage der

Bilanz für das abgelaufene Jahr.

2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsrats.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre berehtigt, welche ihre Aktien oder die über dieselben lautenden Depotscheine eines Notars, des Bankhauses Wm. Schlutow in Stettin, der Berliner Handelsgesellschaft in Berlin oder amtliche Bescheinigungen nebst

M onto

aterialienkonto

Warenkonto Beteiligungskonto

Debitoren und Bankguthaben Kassakonto

Aktienkapitalkonto

ypothekenkonto

eservefonds Kreditoren Anzahlungen auf Bestellungen Rückstellung für zweifelhafte Forderungen Gewinn- und Verlustkonto

Betriebs- und Handlungsunkostenkonto, Abgaben und pothekenzinsen

Ab Mea ngen

Nü>kstellung für zweifelhafte Forderungen

Reingewinn

469 951/06

1 dies

38 356/22

149 611/29 11 000|—

38 629/71 125 115/73 11 000/— 393 685/38

505/70} 505/70 | 1421/42

3 036/70

1

M [A 174 963 83

Kunftwerkerhütte, den 17. September 1904

N. W. Dinnuendahl Latte hn osing. 2 Büchern der Gesellfchaft geprüft und als richtig festgestellt.

Th. v. Bavier. Vorstehende Bilanz habe ih mit den

Kunstwerkerhütte, den 29. September 1904.

Rob. Schulte, gericht.

Die ordentliche Generalversammlung vom 23. Sep- tember 1904 hat die Herabsetzung des Grund- kapitals der De auf M 990 000,— durch

er Aktien im Verhältnis von 2 zu 1

vereidigter Bücherrevisor. [53750]

764 235/27|77 056/58 1 693 646 4

2 000/— 74 453/38

1 693 646/24

Gewinnvortrag aus 1902/1008 Betriebsgewinn . .

F RYaN:

E

Bremer Linoleumwerke Delmenhorft. Da auf unsere ordnungsmäßig veröffentlichte Le kanntmahung vom 28. Juni 1904, betreffend Hera

bei der Württ. Vereinsbank A Bankhause Doertenbach } in Stuttgart.

o. bei der Württ. Landesbank Die Verzinsung der gezogenen Schuldverschrei- Ungen hôrt mit dem 1 Dezember 1904 auf. Stuttgart, 18. Oktober 1904. Königl. Württ. Hofbauk.

[54022]

Hotel & Kurhaus St. Blasien Atiengesellschaft in St. Blasien.

itiwoh, den 30, November 1904, Vor- guitags ¿12 Uhr, findet in den Räumen des Hotels ¡zum Zähringerbof in Freiburg i. B. die dies- surige siebzehnte ordentliche Generalversamm- ug ftatt. i Tagesordnung : : 1) Berichterstattung der Gesfellshaftsorgane und E der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- ng. 2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. estimmung über die Verwendung des Rein-

Divitn und die Höhe der auszugebenden

e. 4) Genehmigung des Ankaufs der Li egenshaf 3 otel zur Krone St. Blasien“. Ra ewilligung der Mittel zur Vergrößerung ge- 6) cannten Anwesens.

Z rhôhung des Grundkapitals dur< Ausgabe on 100 Stü> neuen Aktien StEe ITI) des otel & Kurhaus St. Blasien A. G. und Fest-

7) Mpung des Kurses über Nennwert. sj Berrauf einer Liegenschaft auf dem Calvarienberg. eratung über etwa eingehende Anträge (vergl.

7) Preß-, Hof-

Debet.

An Salärkonto Negie- und Verwaltungskonto Knappschaftskonto

Abbumot

reßkonto I

und Wegekonto

binzugekommen Abschreibungen

8) Betriebskonto: 1) Materialienkonto 2) Naßpreßsteinkonto

9) Kassakonto . 10) Effektenkonto

11) Hypothekenkonto 12) Debitorenkonto: Bankguthaben Außenstände

13) Wechselkonto

DEOIIONEILONO e rei Maschinenunterhaltungskonto Provisionskonto Gebäudereparaturkonto

Brü>ken- und Perronreparaturkonto . . Geschirrhaltungskonto . .

Prebkonto II Brikettfabrik

Nakßpresse

<miede- und Reparaturwerkstattkonto Eisenbahnunterhaltungskonto Wegeunterhaltungskonto

Gewinnübers{huß Nofitz, den 9. Juli 1904.

162832

12 898/14

| Gewinu- und Verlustkonto pr. 30. pr) M. S

M. 20 400|— 48 212/32 9 874/84 281 271/01 41 465/40 48 469/68 6714/76

3 386/88 4165

8754 0 364 343/12 23 010/75 12 083/86 873/01 111/90

| /

1

1628/32 1628/32

h Superdividendekonto 10% $ Gewinnvortrag

|

17 902/14 3 548 95 347 057 02 11 700

849 099/38 2 973/55 2 868 367 04

uni 1904.

Per T. Kohlenwertskonto: Erlôs aus verkauften Kohlen ab: Bestand vom 1. Juli 1903 . . « T1. Naßprefßsteinkonto: T4 Erlss aus verkauften Preßsteinen 39 796,86

hierzu Bestand vom 30. Junt T9004. «e II1. Brikettsfkonto: Erlss aus verkauften Briketts « IV. Mietekonto : Mieterträgnis aus Arbeiterwohnhäusern insenkonto: ffekten- und Kontokorrentzinsen . . ., VI. Pacht- und Entschädigungskonto

U Vos

861 097/58} » 534 4427

200 140|—

3427 40

|

|

|

| l

| ab: Bestand vom 1. Juli 1903 4 461,25 | | 5 004/— |

395 540/30

41 214/15

e A

683 967/70

35 335/61

|

Fi

419 453/10

2 868 367/04

Kredit. a 10

680 540/30

40 339/61 647 379/46 4055/85

22 ia 416147 |

|

“1395 540/30

Aktienbrauerei Hildburghausen.

X X XIL. ordentliche Generalversammlung am Dienstag, den 15. November 1904, Nach- mittags 4 Uhr, im Kontor der Aktienbrauerei hier.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Geshäftsberihts und Entlastung

des Auffichtsrats.

2) Feststellung der Dividende.

5) Wahl eines Auffihtsratsmitglieds.

ildburghausen, am 21. Oktober 1904, Der Vorstand. A. Götting. B. Lommaß\<{.

usammenlegung $ 22 der Satzungen)

Für die Teiln i i ahme an dieser Versammlun j Bil er Sagzungen maß Ls f L Ge anz, Gewinn- und BeelultzeGnnn es ftsberiht des Vorstands nebst den Bemerkungen ihitggWtdrats find vom 1. November ab im Ge- tens mmer des Hotel & R St. Blasien bere elellscaft in St. Blasien zur Einficht der Frege. tOnâre aufgelegt burg i, B., den 18. Oktober 1904, Auffichtsrat.

fezung des Stammaktienkapitals, die Nummer 431 432 571 1046 1047 1048 1049 1050 1415 141 der Ema S t emu der u 1. tete A abgelaufenen Frist n eingere nd, 10 : diese Aktien nebst dazugehörenden Talons und Divi dendenscheinen hiermit für kraftlos erklärt.

Delmenhorst, den 18. Oktober 1904.

Bremer Linoleumwerke Delmenhorst. Ernst Werner, Vorftand.

Nofitzer raunkohlenwerke Actien-Gesellschaft.

; M i . Kühne. pp. Blohwit. A g g tbeuer 1904 0H auf Pa der vorgenommenen Büherrevision und Vergleiche mit den Belegen und Hauptbüchern, [bert Bruno M älzer, gerihtlih vereideter Bücherrevisor. 19. Oktob ad von e qun Oktober a. c. in Altenburg abgehaltenen Generalversammlung beshlofsene Dividende für 1903/1904 = 14 9/9 gelangt vom F a s L S n s n „— pro Aktie über 4A 600,— und mit « 140-— pro Aktie über 4 1000,— außer an unserer Kafse beim Bankhause beim Bankhause A. Spiegelberg, Hannover, beim Bankhause Algear imftitut Joseph Goldschmidt & Co. Berlin W., Franzöfische Straße 57/58, Nofitz, den 15. Oktober 1904. gem. Deutsche Credit-Auftalt Liugke & Co., Altenburg, zur Auszahlung. Der Vorstand. A. Kühne.

einem doppelten Verzeichnis bis spätestens den Dresen Unter Bezu J Í gnahme auf den $ 289 des S. November d. Jrs., Nachmittags 1 Uhr, | Sandelsgeseßbu<s werden die Gläubiger hiermit dem Gesellschaftsvorftand Seen, aufgefordert, si zu melden. Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre<hnung und | Derlin 8. 42, den 20. Oktober 1904. der Geschäftsberiht werden vom 22. Oktober bis Wassertorstr. 9

b, ber d. Irs. im Geschäftslokal d i d s Gesellschaft im Kreisbause in Labes zur Einsiht der | Actien-Gesellschaft für Fabrikation von BKroncewaaren und Binkguß

Aktionäre Age Á 1004 Bav dez Lu, Ter ZES (vormals I. C. Spinn & Sohn). A. H. Hirs<. Keßler. [53417]

sowie der

Der Auffichtsrat. v. Döring.

Der