1904 / 250 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder | Frankfurt, Main. -" n ch Be [54232] | über die nicht verwertbaren Vermögensstücke und | Geltungsdauer auf den Versand von Stati B _ YB Î des Gläubigeraus\husses der Schlußtermin auf den Konkursverfahren. über die Erftattung der Auslagen und die Gewäh- | Pfälzif en Eisenbahnen, der Braunschwei ‘-Sthönine o ENn- eilage 9, November 1904, Vormittags Uk Uhr, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | rung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläu- | und der Teutoburger-Wald- Eisenbahn nah den preuß.

vor dem Großherzoglihen Amtsgerichte Rüstringen | Kaufmanns Joseph Ensinger, in Firma Jof. | bigeraus\chusses der Schlußtermin auf den 9. No- | schen und sächsishen Empfangs8gebieten ausgedehnt (- 240T in Bant bestimmt. Ensinger dahier, ist nah erfolgter Abhaltung des | vember 1904, Vormittags 11% Uhr, vor de Berlin, den 20. Oktober 1904. its Î J Q g : J (Q Bant, den 8. Oktober 1904. Schlußtermins aufgehoben worden. Königlichen Amtsgericht bierselbft, ite Nr. 9, Königliche Eisenbahndirektion, um cu cen cl San cl cl un ont l reu l en aa san cl el.

Gerichtsschreiberei Großherz. Amtsgerichts Fraukfurt a. M., den 19. Oktober 1904. bestimmt. namens der beteiligten Verwaltungen {1 / __ Rüstringenu. Der Gerichts\{reiber Osterwieck a. H., den 7. Oktober 1904. [54242] S s M 250. B er lin, Sonnabend, den Se, Oktober 904. E Ä A I LeR. L [54066] des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 17. Königliches Amtsgericht. Am 10. November 1904 werden in den Böhmis is een A In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Freiburg, Breisgau. [54238] | Rybnik. Konkursverfahren. [54059] | Norddeutscheu Kohlenverkehr die Sta 4 ; -Anl. 98/3] 1.4, Séhuhwarenhäudlers H. O. Heinrich hier, Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Hennerédorf b. Garlig, Habelschwerdt und Meffer Amtlich festgestellte Kurse. D Pra Uo 1284, 14 Landsberger Allce 30, ist infolge eines von dem | Nr. 37 117. Das Konkursverfahren über das Ver- | Kaufmauns Bruno Heine in Rybuik if zur | dorf des Eisenbahndirektionsbezirks Breslau ein, ; Börse vom 22 Oktober 1904 Gemeinshuldner gemachten Vorschlags zu einem mögen des Elektrotechuikers Julius van Ven- | Abnahme der SHlußrechnung des Verwalters, zur | bezogen. Für Sendungen nah Hennersdorf b. Görli Berliner : Z 7 r Gia Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 15. No- | roop in Freiburg i. Br. wurde dur Gerichts- | Grhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | find die Frachtsäße von Penzig, für Sendungen E 1 Frank, 1 ua : Sue. Fei E N R N d d T vember 1904, Vormittags 1Aè Uhr, vor dem | beschluß vom 11. Oftober 1904, Nr. 37 117, einge- verzeichnis der bei der Verteilung zu berückfichtigenden Habelschwerdt die ral ehe von Nimpts{ und für Gold-Gld. ' V L M Bai Gld. südd W Wefipr Pr A VIuk 1214 Königlichen Amtsgericht 1 in Berlin, Kloster- | stellt, da eine die Kosten deckende Masse nicht vor- | Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | Sendungen nah effersdorf die Frachtsäße von 1 Fr e Bib. holl W. = 1,70 « 1 Mark Baneo | do. do. V—VII|3z| 1.4. straße 77 /78, 2 Treppen, Zimmer Nr. 12, anberaumt. handen ift. über die nicht verwertbaren Vermögensstücke der | Bunzlau anzuwenden. Falls die am 1. November 150M 1 kand. Krone = 1,125 « 1 Rubel = nKr.1901ukv.15/4 Der Vergleihsvorschlag und die Erklärung des Freiburg, 17. Oktober 1904. : S@hlußtermin auf den L. November 1904, 1904 beabsichtigte Betriebseröffnung der Strecke 916 4 1 (alter) Goldrubel = 320 4A 1 Peso = B Kr. 01 uo 06 Gläubigeraués{chusses sind auf der Gerichtsschreiberei | Der Gerichtsschreiber Großh. Amtégerichts. 1V. | Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Friedeberg a. Queis—Heinersdorf i. Böhmen, an 400 4 1 Dollar = 4,20 4 1 Livre Sterling = 29,40 4 Sonderb.Kr.99 ukv 08 des Konkursgerichts zur Einsicht der Beteiligten (Unterschrift.) gerihte bierselbst, Zimmer Nr. 50, bestimmt. welcher die Station Meffersdorf gelegen ist, sh Wechsel. A Teltow. Kr.1900unk 15 niedergelegt. L Freiburg, Breisgau. [54239] | Rybuik, den 13. Oftober 1904. verzögern sollte, treten die Frachtsäße für diese Ver- Amsterdam -Rotterdam| 100 fl. Ra do. do. 1890| Berlin, den 17. liber 1904. Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. fehrsstelle erst mit dem Tage der Betricbseröffnung do. do. 02 E 167,90G t Anl. 189: 3 Köniali nig er ee : / Nr. 36 916. Das Konkursverfahren über das Ver- | Saarbrücken. Konfuréverfahren. [54062] der neuen Linie in Kraft. Dresden, den 20. Of» Brüssel und MENEER 100 Frs. Geen G “1902| des Königlichen Amtsgericbis 1. Abteilung 83. | mögen der Firma Elektrotechnisches Justitut | Das Konkursverfahren über das Vermögen des tober 1904. : Budapest i èr. do. do. Berszenbrück. Konfureverfahren. [54092] | Freiburg van Venroop und Broscheck in Frei- | Sattlermeisters Karl Zimpfer in Saarbrücteu | Kgl. Gen.-Dir. d. Sächs. Staatseiseubahuen, do | Altenburg 1899, Tu, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | burg wurde durch Gerihtsbeshluß vom Heutigen | wird nah erfolgter Abhaltung des Shlußtermins als geshäftsfübrende Verwaltung. Jtalienische Plähe . -| Altona 1901 unkv. 11/4 | 1.4 Schneiders und Händlers Heinrich Thye in nach Abhaltung des Schlußtermins und nah Vollzug hierdurch aufgehoben. [54240] do. Lo. | 112056; do. 1887, 1889, 1893/22 ve Ankum wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | der S{lußverteilung aufgehoben Saarbrücken, den 12. Oktober 1904. Am 1. November d. J. wird der an der Bahn- Kopenhagen | 100 Kr Ns Apolda b 1201 L

termins hierdurch aufgehoben. Freiburg, 18. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht. 12. strede Hagen—Betdorf zwischen den Stationen bifsabon und AUors 4 ; i E Augsb. 1991 ukv. 1908/4 | A 20,335bzB do 41889, 1897/34

Bersenbrück, den 15. Oktober 1904. Der Gerichts\{hreiber Gr. Amtsgerichts. IV. Saarbrücken. KSonfurêverfahren. [54061 Werdohl und Plettenberg gelegene Haltepunkt Ohle do. a Königliches Amtsgericht. (Unterscrift.) Das Konkursverfahren über an Le E se für den Personenverkehr eröffnet. e : s adt S 20,21b3z Baden-Baden 1898|82| reslau. [54077] | Glatz. O [54069] Unternehmers Guftav de Bruyn in Saar- Elberfeld, den 18. Oftober 1904. Königliche Madrid und MAGLon@G 100 Pes. Ee Bamberg 1900 unk. 12 _Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des brücken wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- Eisenbahudirektion. e E : : 4.17756zG e 1880 E Kaufmanus Heinrih Kolbe Hier, in Firma | Ofenfabrikanten Josef Drabeck in Glatz ist termins hierdurch aufgehoben. [54241] —_ Do, 1899 ukv 1904/05/4 | Theodor Kolbe « Sohn, hier, Schmiedebrüce 50, | zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters Saarbrücken, den 13. Oktober 1904. Betriebseröffuung der Reftstrecke Stützerbach— 81,00B do. 1901 ufv. 1907/4 | wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | der SHlußtermin auf den 7. Novembcr 190%, Königliches Amtsgericht. 12. Schleusingen der Neubaulinie Schleufingen— do. 80,60& do. 76,82,87,91,96|33 hierdurch aufgehoben. Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Schöningen. [53464] Ilmenau. St. Petersburg E do. 1901, 190498 Breslau, den 14. Oktober 1904. geridte hierselbst, Zimmer 24, bestimmt. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Am 1. November 1904 wind die 22,08 km lange do. Q A Berlin 4866/9 Könialiches Amtsgericht. Glatz, den 18. Dftober 1904. SJuhwarenhändlers Albert Bischoff, Shö- | Reststrecke Stüyerbah—Schleusingen der Neubau, Schweizer Plülhe. . . -| woa o 1683/98 3

Breslau. [54078] | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | ningen, soll die Shlußzverteilung erfolgen. Ver- | Unie S{hleufingen—Ilmenau dem allgemeinen Per- Steadinavische Pláe .| 112,05bz do Hdlékamm.Obl. 3 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Grevenbrseich. Koufurêverfahren. [54226] fügbar find X 5747,42; zu berüdsichtigen 4 487,50 | 1onen- und Güterverkehr übergeben. Warschau | R do. Stadtsvn. 190014 | Kaufmanns Alfred Cohn, Inhabers der Firma | Das Konkursverfahren über das Merri3aen der bevorrehtigte Forderungen und M 12 699,32 nit An dieser Strecke liegen die Haltestellen Renn- 84,908 do. Do. 1902/34 H. P. Günther’s Nachfolger, in Breslau, | Firma Vereinigte öln: Wevelinghovée Stoff- bevorrechtigte Forderungen. Der Verteilungéplan steig, Schmiedefeld (Thür.), Thomasmühle, Schleu- : ZRLEE Bielefeld D 18994 Paradies\traße 11, wird nach erfolgter Abhaltung wäschefabriken Aktiengesellschaft u Weveling- liegt auf dem Herzoglichen Amtsgeriht Schöningen finger-Neundorf und Hinternah sowie der Haltepunkt E 6E E A E e Ri des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. hoven wtrd na orfolatér Abbaltung des Sblud- Zur Einsicht aus. Swleu}ingen-Dit. i g Auf ) Berlin J (Lombard 6). Amsterdam = De 9. B°ebu ' 1902: j Breslau, den 14. Oktober 1904. | termins hierdurch A IAZRDGón ) g des Shluß- | Schöningen, den 20. Oktober 1904. Die Haltestelle Thomasmühle ift ledigli aus Jialien. Pl. d. Kopenhagen 44: Lissahon =. London L} Qo - - - 1000|33

gnigli i Ri 8 etrieberüdfi mf iven Madrid 45. is 3. St. Petersburg u. Warschau 5X. | Bonn Königlicbes Amtêgericht. Greveubroich, den 18. Oktober 1994. Richard Hart ge, Konkursverwalter. ie Lll Se S R = Scbwed. Pl L aa E Schweiz 43. Wien 3k. | do. 1901/32 Brüsso0w. Konfurêverfahren. [54233] | Königliches Amtsgericht. Schrimm. Konfursverfahren. [54068] | Neundorf und Hinternah erhalten die S atianid Geldsorten, Banknoten und Coupous. B: ¿iris R Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Kappeln. Konkursverfahren. [54279] In dem Konkursverfahren über das Bermögen des Abfertigung von Bersonen, Reisegepäck Eilgut Münz-Duk) or. |—,— Enal. Bankn. 1 £|—,— Bar e Oi ‘w Kaufmanns Gustav Sltexgud in Brüfsow wird, | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Glasers Louis Citron in Schrimm ist zur Ab- | Frachtstückgut, Wagenladungen, Leichen Fahrzeugen Rand.Duk.) S:. —— Frz. Bkn. 100 Fr./81,00bz E O Ta nahdem der in dem Vergleichstermine vom 26. Sep- | Kaufmanus Chriftian Jakob Emil Möller in nahme der SYlußrechaung des Verwalters und zur | und lebenden Ticren ; die Annahme und Auslieferung S uereigns . 20.925bz (Holl. Bfn. 100 fl. 163,75bs | Breslau 1880, 1891 3! tember 1904 angenommene Zwangsvergleich ‘dur | Rabeuholz, Inhabers der Firma Carl Möller Erhebung von Einwendungen gegen das SPYluß- | „on Privatdepeschen ind. Syeenaîtosfea i E MFr3.-Stüde .16,19bz Ital. Bkn. E Sb Bromb. 1902 ukv.1907/4 | N Beschluß vom gelcihen Tage bestätigt | daselbst, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine ee Uer Dei der Sn Iu Ege geschlossen, ebenso folcher d Lretuas, deren Ver- und L Oest Br v e Ie do. g Do fw U Brürow, U L oa | vom 3. September 1904 angenommene Zwangß?per- Sen 0 Ss 10 Uhr Las wes Entladung nur an der Stirnseite der Wagen er- Imperials St. .|—,— Ruff. do. p. 100 R. |216,10bz Burg B68 7278, 87/32 | ssotv, n Aaitaceciét gleih durch rechtsfräftigen Beshluß vom 3. Sep- Königlichen M iS rit bers G Es folgen kann. Die Haltestelle Rennsteig wird später do. alte pr.500&8|—,— do. do. 500 R./216,05 baG | do. L * 1001/34] ntguMes An8gertaI. tember 1904 bestätiat ist, hierdurch aufgehoben. iglihen Amtsgericht Hler]elö]l, Zimmer l, 2Æ- | die gleihen Abfertigungsbefugnifse wie die vor- do, neue p. St. 16,2 do. do.5.3u.1R.216,10G | Charlottenburg 18894 | l |

5000—100187,00& 3000—100/102 00B | 5000—150/99,20B 5000—100/87,00G 5000—100/102,00B 5000—100}99,20B | 3000—100/87,00G | 5000—2004102,10G 5000—200 25,20 b4 5000—200/87,20B 5000—100/102,290B 5000—100198,50bz 5000—100 5000— 100 5000—109]87, 5000-—100/102,2 5000—100j/98,5 5000—100187, 5000—209 5000—200 5000—200|86,60G 5000—200|98,60G 5000—200|86,60& 5000—60 198,25%z 5900—200]86,60G

p bd

0| 5000—200]— ,— Kiel 1898 ukv. 19104 | 2000—5094103.00B | Schles. landschaftl. 0! 5000—200[— .— do. 1889, 1898/31 2000—500/98,40G do. do. j 5000—200|—,— do. 1901, 02/3z| 1.1.7 | 2000—500/98,40G do. do. 5000—200/161,50B do. 1904 I-V|32/ 1.1. L 98,49G do. do. 5000—200199,40bzG Köln 1900 unkv. 1906/4 | 5000—-500/102,69bzG do. do. 5000—200/88,75& do. 94, 96, 98,01, 03/32 .| 5000—500/99,25W do. do. 3000—500|—,— önigsh. 1899 . | 1.4.10| 2000—500/101,70bz do. do. 3000—200/98,80bz do. 1901Tufv.11/4 | 2000—500/102,70bz Schlesw.-Hlst. - Z do 1891, 92, 95| | 2000—500/98,30G do. 5000—200[--,— M 1901 1IL 7 | 2000-——500/98,20G do. 0.- (i 5000——200,— Konstanz 1902 7 | 2000—200/9825B Westfälische... 2000—200|102,10G Krotosh. 1900T ukv.10/4 | | 3000—200/102,10G do. N ) 5000——1000/104,75b3G | BSandsbg. a.W.90u. 96/34 1.4.10/ 2000—200|—,— de. 1000u.500¡—,— gan ensalza 1903/35| 1.1.7 | ios_500 s 5000—5001102,00B Uan 5 L euie 0 9. 2000 200110 2563 f EbeubecaGem.1004 14.10 200108 | do A e r 5h M ois | Wsivret, iter, t: 10295 Ludwig83b. )j A z )31,00E estpreuß. rittersch{. O O E, 1902/25 1.4. r Q Me do. do. 1 50 E t - P 95/3 | 1.1. 9000— g ( do. 2000 200[10,00bzB | Magdeb. 19 nt I cle 00_LOOIS O | Do po T | 5000—200|—,— 9. ¡24 veri.) « en A O 9. TTlax I E Mainz 1900 unf. 1910/4 | 1.1.7 | 2000—500/103,50G do. neulandsch. IT/3z eri. E 1888,91 fonv.,94 34 vers.| 2000—200/98,40G D do 8 R EEE P E S Mannheim 1900 uf.05/4 | 1.3.5 A O Hefs Ld.-Huppfdbr1-F 23 | 2000—100/92,50G ; 5000— 508 «Obl.1 000—100]99,5C& o. 2000—100/98,0G Do, Mo E E fandbriefe

2000—100/103,25G L s 2000—100/98,50G bo, 101 ne B34] ve | : 98 60 s : | 5000—200}98,40G Landw. FPS Kl, Et

‘pracd Jrued

O2 4 prmt Prt fred Prmck

- 4 4. 4 4

Pk Pert Pr dureh

R 2

Â.

C3 C5 C5 M Es C3

tórs tor“ dr

jp jf T jf p 4 4 A SOSD mm mm —ck

C3 Hck H Me

[24 e

je

1A A’ I-I

Ned T5 5 S S H I vôr- wr r

pi b j i jt bt

C5 D C

bmi brd prt prt puri þr jk bt fred Diet Pre sereedk

SHRMS

F f C5 f He S p E _—- I b SRSSE

v]

t D US CE DD N TI ch4, D É S CN U Fe 00 S 5 I CI D CO S

d 000 D S

Stn

a i ck

ET pur hard prak

Mm ——U I J A A J N A] Pin

Du, C 0004 I

dd pn

[J C9 C5

L

SHBRBrMA

5 S 3, F

5000—200|191,10G 5000—500/101,50B N a 1909/8 5000—S00LL0Z JOE Merseburg1901ukv.10/4 | .| 5000—500/98,20bzG | Minden 1895, 1902/34 5000—500128,20S Mülh., Rh. 99 ukv. 06/4 | 2000— 190/99 90b3 D 189981 )—100199,90D3 O G E E .| 5000—100/99,75bzG S EN ; A h | Mt a 0—200{103,25bz i; 11 E do. 1900/01 uk.10/11

00

J] ] t A A p pi J O S A

rdr“ rôr- dr

L 103,25G 410 199,40bzG

T) D

L, 1

jd

‘4.10| 1000-——200/103.10G AESTA NiTTA! 31 erih.| 1000—200/98,30S ne alv, GNBA A | [1009 U. 500 101, 29G KT “Il XIV-XVI u. 9/1000 u. 00—— SVIO SVE A | 0| 5000—s00 XXKI, SXIV, XXY || 33 | verschieden |99,40b4G | 1.4.16| 5000—200/101,10G K E NEH 4 1.1.7 |102,70G 14 | vers. 5000—200 104, 25bzG do ukv 05 IXBA, XBA| 34 17 99,40bzG c - do. 1886/94/33 versch.| 2000—100/98,60G Î Ta T V \ 2000—500/102,00B T GOIOLI E c n IA,VA, VIA, VII : 5000500[101 60G do. 1897, 99/34 vers.| 5000—200/98,09G I V | O E E do, 1903, 04/32] versh.| 5000—200]98,99G KLZ, XELILI—XXV| 34 | verschieden [99,40bzG 5000_—200|98 40B M.-Gladbah 1394 | | 5000-—200/101,59G Rentenbriefe. 5000-1000/190,90B O nto E I a0 Hannovers, 4 | 14.10| 3000—80 1102,90G Eo -ECOOe E do. 1880, 888 2000-—200/98,30G E 2 | 110) 0030 (9940G 5000—500|88.25G A 1099 T0 E Hefsen-Nafsau . 4 | 14.10| 3000—30 |—,— 1000—200198,80G Münden (Hann.) 271 S do, do. ... .[34/ vers. 2000—30 |—,— 5000—100!101,80bz e x 12088 E Kure undNm. (Brdb) 4 | 14.10 3000—380 |102,80G | 5000—100/28,75G Nauheim i. Hesi. E (3 22506 do do. . 23/ verih.| 3000—30 99,30b¡G ib. 5000200198 90bzG Naumburg 97,1900k».|35)| 98,59G Sauenbutot 46 | LLT| 0000—80 |—— e o 2G Nürnb. 99/01 uk. 10/124 | 00/103,80G L 1.70 200030 |103.00G D 0-—200 98 50G do. 1902 uf.1913/14/4 | 104,40G E n 3000—30 [99,40G 000100 REEE do. 91, 93,96, 97, 98/31 2000—200/98,30B pee ite. 17 10) VLIO| 800080 [102,90G s E T oos O 84 vers. | 3000—30 |99,30G 4 p » X) r. N 9 Ee 09 t 2000—200 2820 Me 4) E E O 102,80G S 200/98.906 : nd Mestär (4 | 1410| 3000—30 [103,50G 2000| Men 000 M S, veri | 5000— 00 (99,206IG ree 0+ +ck van Sächfische . |1,4.10| 3000—80 2000—200[101,20G Ms: 1s A L O20 T S Shleswig-Holstein. ./4 1.4.10| 3000—30 |—,— | 5000—500l— do. do. ; .| 3000—30 199,50G | 5000—200|— Ans3b.-Gunz. 7 fl.-L.|—|p.Stck. 12 |-.— 5000—500/98, 49G Augsburger 7 fl.-L. .|—|p.Stck. 12 135,25bz 5 5000—20099 60G Bad. Präm.-Anl. 1867/4 1,2.8 300 145,00 et.bzG 5000-—500198,20B Bayer. Prämien-Anl. 4 | 1.6 O 5000—50089 60B Braunschw. 20Tlr.-L.— p.Stck. 60 |[155,09b;¡G | 5000—500/101,49G Cöln-Md. Pr.-Ant. .(35| 1.4100 8300 |135,80bz | 5000—500/98,40G Camourg, 50 Llr.-L./3 | 1. 150 133,50) 0| 2000—500/101,40G übeder 50 Tlr.-L. . 32 1 150 |150 50G 11000 u. 500}— Meininger 7 fl.-L. ..|— p.Stck. 12 135,90b4 3000—200 98'25G Oldenburg. ch0 Ilr.-L./3 | 1.2 120 5 30bz ‘17 | 5000—100 98/25G Pappenheimer 7 fl.-L.|— p.Ste. 12 12,80bz i 3000—500/90,00B Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaft. 4.10/5000 u.1000|—— Dt.-Oftafr. Scbldvs./3z| 1.1.7 . /98,50bzG 3000—500|98,25G (v.Reich ficher gestellt)" | 2000—200|— Ausländische Fonds. 0) 5000—500-,— Argentin. Eisenb. 1890 .…. 1.1.7 197,30bz 3000—100/98.10B do Do 20 Lvr.| 5 | 1.1.7 197,30bz

S

e E S B T p b j u N Bx

mans S

S

.

p jt jt É pri pr prt bk jerá jn

Lo

ve

L L L 2 L 2 X

benen Jermah prth jar jer

et M Mde m V prt mi pr jrá brr Gs

e

OOO0OE

_

J Jos brd bund bunt bund J J J.

L 2 L 2

J

C15 f C)

1 j |

pad e] J J J I

s

S r Al 4-3)

por ror dr

ck C

A - T T

0

As do. 1903/3 |

5000——200|/9840G Offenbach a. M. 1E 1898/31 1895 |:

D Q) bat fd Fd, p p p - E OoOD S

1 s

J 1K A

a B S S U ioae= Tun

pre þÀ pre jer C C

2000—100/102,50bz L | 5000100 102,50bz oua | 5000—100|—,— ots 2000— 100 39,10bB 229 1/35 5000—100/32, Ös 19011 ang! | 5000200 102,40G (endein 19011 0A 5000—20 b F T 1QO0 ( oi 4 3000—100/98,80G anten 1899 uk 04 2000—200/103,00G Dien 1900 unkv. 1905/4 | 10| 5000—500[103,50G otédam _- 9103/22 A 5000—500 38,50G egensbg. 1897,08 a2 5000—: es e \| | F B 0—2 2, . a Z | S | 5000— 200 92 50G j MRenne IV 39 uts O04 000 rage G , QAINLI | 2000—200/98,25G Roftod 1881, 1003/21 2000S do. 1895 3 17 2000 E E Saarbrücten 1826/2 4.10| 1000—500/103,60@ | St. Johann 1902/53 rid. | 300050008 T5 O O 18968 | 4.10| 50001001104 I Schöneberg Gem. 36/8

Buxtehude. Souturêverfahren [54071] Kavpeln, den 17. Oktober 1904 stimmt. Me f L Zt 3 do. pr. 500 g—,— ult. Oktober |—,— A Q 0614 | jer % SLOUtULTE! Co e Ibs : de . VDfktoder 1904. ; L genannten Haltestellen erhalten, zunähst jedo nur do, do, Pr. V E 5 L Se, do. 99 unkv. 05/064 | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Abteil. 2. Schrimm, den 14. Oktober 1904. D „. tunächst jedoch n Amer. Not. ar./4,18bzB Schweiz.It.100Fr./80,95bz do. 1895 unkv. 11/4 | 1.4.

L, Ee nogen zt. : Der Gerichte schreiber tes Königlichen Amtsgerichts. für den Personenverkebr eröffnet werden. Der d E Skand. N. 100 Kr.| —.— d Cr n, Bala Kaufmanus Diedrih Winter in Harsefeld | Lantenburg. Bekanntmachung. [54093] Gerichts] des Königlich mtsgerid Haltepunkt Schleusingen-Oft dient nur dem Personen- s N | Zollcp. 100 G. R./322,70bz p 1E V2 v

wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom i R D a uf S on pes | Tilsit. Kontursverfahßren. [54063] | verfehr. : A a, d ine 227 29 ah ela | 11. Quli 1904 angenommene Zwangövergleih dur In dem Fonkursverfahren über den Na@laß des “In dem Konkursverfahren über das Norinbtion bos Ee Ï Stede Kants Bin: Bela. N. 100 Fr. 89,756 do. fleine . . . .1322,70bz Coblenz 1.1900 utv.05/4 | bffräftigen Beschluß v ang8vergieiq dur@ | am 28. Februar 1904 verstorbenen Pfarrers | F 2 s B beige I Für die neue Strecke haben Gültigkeit : Dän. N. 100 Kr. [112 10bz A : do. 1885 konv. 189732] ve rechtéfräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt | Johann Polachowski in Radosk soll eine Ab- |? aufuiauns Adolf Hirsch, in Firma F- Hirsch, | DieBahnordnung für die Nebeneisenbahnen Deutjch- Deutsche Fonds und Staatspapiere. Goburg 1902/24 ist, hierdurch aufgehoben. \chlagsverteilung erfolgen Die bierbei zu berüd- in Tilfit tit zur Abrabrie der S@tuzrechnungs des f [ands vom 5. Juli 1892 D.R.-Scha$t1900rz.05/4 versch.110000 -50001100,20& Göôpénid 1901 unkv. 10/4 Buxtehude, den 18. Oktober 1904. S C G Nerwalters sowie zur Anhörung der Gläubiger über ie Verkebrêor F lo QEiES is out d do. 1904/34] versch. h 99,8003 Siben L Î 1880 fg E E L L fdtigenden Forderungen betragen 10 089,76 F, der | 5 c L c: - die Verkehrêordnung für die Eisenbahnen Deutsche H E [92] E i i Côthen i. Anh. 1380, Königliches Amtégericht. | zur Abslagtverteilung verfügbare Massebestand die Etstattung der Auslagen und die Gewährung lands und Dt. Reichs-Anl. konv./3z| 14,10 A 06 I 84, 90, 95, 96, 1903/32 Danzig. Konkursverfahren. [54072] | 1085,78 é Die Gläubiger beftritléßer Forderungen einer Vergütung an. die Mitglieder des Gläubiger- die durch besondere Bekanntmachung bezeichneten do, S E 128) veri 12000200189 30b;G Calibus 1900 ut, e In dem Konkursverfahren über das Vermögen | weise ih auf die Aus\{lußfrist des $ 152 K.-D. hin. ausschusses der Schlußtermin auf den 31, Oktober | Tarife für den Direktionsbezirk (5rfurt. DE utt, O d —à8925G do 1895/3 des Kaufmanns M. A. Schröder in Langfuhr, | Lauteuburg, den 20. Oktober 1904. 1904, Vormittags L Uhr, vor dem Köng- | Der Fahrplan sür die neue Strecke ist dur Ded- Preuß. konsol. A. ko.|34] versch.| 5000—150/101,25G efeld 1900 ukv. 05/4 | Hauptstraße Nr. 16, wind zur Beschlußfassung über Der Konkursverwalter: lichen Amtsgerichte bierselbst, Zimmer 7, bestimmt. | blatt zu den vom 1. Oktober d. Js. gültigen all- do. do. 34| 1.4.10| 5000—150/101,30G . 1901 unfyv. 1911/2 den Verkauf des Warenlagers im ganzen éine Hardwig, Rech1sanwalt. Tilsit, den 17. E Ats P der S R Erfurt und do. dd Le 3 | versch.|10000—100189,40bz DG U T 8E Gläubigerversammlung auf den 28. Oktober Ö V -4220! E a N pi alle a. S. bekannt gegeben. di. s U 4 1117 2001104 306 r 1904, Vormittags 11 Uhr, vor das unter- Ld, E e lbe S a GSexijisschreiber des Königlihen AmisgeriGts. 7- Vom Tage der Betriebseröffnung ab treten au Bad.St-Anl. 01 u S verfa O D Darmstadt ¡92/31 zeichnete Amtsgeriht, Pfefferstadt, Hofgebäude, j Sâudel8manus Abraham Glaß ta Schwar, S fs Tremessen. : [54075] | einige Fabrplanänderungen auf den bereits im Be- E E L 9421 3000-—200]10,00bzB c e i 1202/3 Zimmer 50, berufen. | ift zur Abnahme der Sceblußre@itüng des Nernalt As In _der Agnes Tichmanujschen Konkurssache | triebe befindliden Strecken Ilmenau—Stügerbalß F f 1960 ukb. 05/34 2000—200!100,00bzB De Stilmersd ukv. 11 Danzig, den 17. Oktober 1904. zur Erbebung Von Einwendungen ‘aegen cas Séhluß- steht Termin zur Prüfung nachträglih angemeldeter | und Themar—Schleusingen ein. do. 1902 utfb. 10/3) 3000—200/99,99bzB Dortmund 91, 98,03 1! Königl. Amtsgericht. Abt. 11. verzcibnis der bei der Verteil D P nr * | Forderungen am 2. November 1904, Veor- Erfurt, den 18. Oftober 1904. do. 1904 ukb. 12/24 E A Dresden 1900 unk. 10 : zeln er vet der ZYerleliung zu berüdsictigenden mittagê@ 11 Uhr an Königliche Ei b direfkti d 189613 5000—200—,— 18933x 5000—200[100,00G N E [54083] Forderungen der Schlußtermin auf den 12, No- Bts iglih 8 Amts iht T ff F SRIRDE E E, Bayer St-Anl. uk 06/- | 5000—2001103,60bz E 1900/21] 14. 5000100 100.60G Swerin i. M. 1897/22 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | vember 1904, Vormittags 11 Uhr, vor dem I EEYES R A Ea [54244] _ Bekanntmachung. L da Aae H H.110000—200/99,90G do. Grdrpfdbr I u. IL/4 | veri.| 3000—100 E Solingen 1899 ukv. 104 | Guts- und Ziegeleibesißers Karl Richard Königlichen Amtsgerichte hierfelbst, Zimmer Nr. 15, Waldenburg, Schles. [54079] Hessish-Bayerischer Gütertarif do. Eisenbahn-Ob1.\3 1 0000-— O —.— do. II,IVut. 1912/13/22 | 5000—200/102,00G pand ‘ass 8914 Franz in Leuteritz wird nah Abhaltung des Sluß- bestimmt. Schlußrehaung liegt in der Gerichts- / Konkursverfahren. i j vom L, Januar 1902. A do. Ldsf.-Rentensch.|2z| 1 6.12| 1000—100|—,— do. Grundrentenbr.L|4 | 1.4.10| 3000-—100/103,00G Gan E 1895 termins bierturch aufgeboben. schreiberei Zimmer Nr. 23 zur Einsicht der Be- Das Konkursverfahren über das Vermögen des Die Entfernungen und Frachtsäße für Freiwein- Brnsch.-Lün. Sch. VIT|32) 1 5000-——200|—,— Düren H 1899 ukv. 05/4 | O Stargard i. Pom. 9: Dresden, den 20. Oktober 1904. teiligten aus. Fuhrwerksbefizers Wilhelm Raupach in heim haben feine Gültigkeit für den Wasserumschlagt- do d E O loo 206; do. I 1901/4 | 1000 |102,40G u Königliches Amtsgericht. Löbau, den 20. Mtober 1904. Neu-Weißstein wird nah e:folgter Abhaltung des | verkehr und können demgemäß nicht angewendet werden Bremer Anl. 87, 5000— 0500/99, 2003 do. & 1891 fonv.|c{/

bank a

“_—

e B Im T j A

1 —J drt bk —] drk A} 14 but [G

pt ad +4 J O

D —l—I

M P b

e

dr bend pk D)

purd proc pes A - 4 pre jem pre Pen Pert drmm erne Preb erk porn A i A O)

pri pk fel pr bek rek Î

Me R M i E

+31

m d

pt pra jut É jet jet rk pre jed

Du;

es S

o rort

prt pemá pmk frank denk

ors dr d

dund, Q Is D

S]

_

6

Or m?

wor

eo

vas C3 M C ad dund pru

D O

m 0 O

A —1—I

A

on

c U“, _

Et

E pi jt lm pr brt jeth

S

4 3 0/1000 u. 506 i it. Oft. : 4.101000 u. 500|— do Gosd-Anleihe 1887 1000—200| do do. fleine| ! 1000—200/98,49G de do. abg 5000—20098,30S do do. aba.fl. M )00—500 10340G do. do. innere 5000—500/99,40G do. do. kleine 5000—200/28,50G do. äußere 1888 20400 4 E do. do 10200 4 2000-—200|—,-- z

- SURS o Do: 2040 A 5000—200/102,50bz L Ua 906 A M 9000 “M E Bern.Kant.-Anleihe B bonv. A A TA nische Landes-Anleibe . . A Ban o. 1896 unk. 1905

pi pr jr

in Ie La D Ie In Ie P fen jen j bf 1 P J a pt

97,50bzG 98,40G 92 90B 9; 3 90h ; 91,40G 91,50bzG 91,50bzG 92 ,00bzG 84 50bzB

m D RS C

2L\

2 2j

21

f. C C

p pt prt t t E T

0

v G babnw E O Sten al1%lufv.1911/4 |

5000— 19000 1903/21 as ï , . e q , ) [4 r 5 Mo E e QC 4 | 903/22 A s emer, lußtermins ierdur fgeh ben. 1E endungen, die vom Eilen agen ins Schif do. Dg, s GIOR, Ee 5000 t C06 2 Düsieldorf 99 fu, 0 4 Q

rór 19r WOr

E de

5000—500/102,25G D N O PI8

F : « E 2 , L Í (= v cr e Pa di SA 3 É 7 21 10 An 99 50 S) Stettin Lit, A L 1 R G 2 V Os Roe über das Ver T Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. N PENBUra ixliches S: E io uis Schiff auf den Eisenbahnwagen verladen do do. 1896/3 | 14.10 5000—s00/86,89S do. 88,90,94,1900,03|21| 0000500/98 40G Siditaa Tonne O5 pes : A m 1H Ogen Urs e. A E S RKOntglies AmBgertckt. wer en. L: L d t 02: 4 10000—500 86 80bzG V O 1899| 2j E gart1 1E. j 4 | Gastwirts Ernft Paul Bruno Seifert in Lübeck. L: [54088] | woattenscheid. Befanutmahung. [54231] (Vgl. Bekanntmachung in Nr. 189 vom 12. Augu!! Gr.Hefs St.-A. 5000—200 103,80bzG Duo ad 85, 89 96/32 10900 |98/20G _do. n 1911 Dresden, Sporergasse 2, wird nah Abhalkung des Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am | Jn dem Konkurs über das Vermögen des | ds. Jhrs.) do. do. 1893/19003) 5000—200/99,75bz do - 1902 1134| ._ |98,20G Thorn 1900 ukv. 10634 Slußtermins hierdurch aufgehoben. 11. Februar 1904 in Lübeck verstorbenen Arztes | gFglonialwarcnhändlers Adam Schäfer ¿u | München, dena 14. Oftober 1904. do. 1896, 1903, 04/3 5000—200}87,10bzG Eisenach 1899 ukv. 09/4 | 2000—200/103,00G ¿E 1903/21 Dresden, den 20. Oktober 1904. Dr. med. Jgnatß Michalski wird, nachdem die | Weftenfeld ist zur Abnahme der Séhlußrechnung Generaldireftiou der K. B. Staatseiseubahnen. Hamburger St.-Rnt./34| 1.2.8 | 2000—500 Elberfelder v. 1899 T4 | t T4

f E 5000—200 101,75bz Wandsbeck 1891 [4 | 1

0 iali S ) j icht S(lußrerteilun erfolgt if ' ie i 1 f eNoLen. g ck q 2 ip S ——_—— ort, 19004 5000—500 193 60bz V 1905 | | _—900 101,75bz R an be 40 e Al

Könialihes Amtsgericht. Schluß g erfolgt ist, hiermit aufgehober und zur Erhebung von Einwendungen Termin am [54245] Befkanutmachung. E E 87, 91/33 | 5000500 99,50B D E O 5000 A Weimar 1888/22 1 L

g ————— E übeck, den 18. Oktobe i l j ; : x U 5000-—200198,25bzG ; fu O5/GIA | Driesen. Konkuröverfahrenu. S [54065] Lübe e I Aut - 10. November 1904, Vormittags 10 Uhe, | Fraukfurt a. M. 2c.-Vayerischer Güterverfehr. do. do. 93,9934 5000—500/99,59B Elbing 1903/84 5000—200 98'60bzG Wiesbd.00/1 uk N Si In dem Konkursverfahren über das Vermögen der mi aaa a A" Abd A a A E : i anberaumt worden. Die S&lußrehnung nebst den Mit Gültigkeit vom 15. Oktober lfd. Js. wird do. do 1904/31] 1.4.10] a6z.8.1.10.04/99,60G Ems 1903/21 1000 —200|99,40G ae 95 98 01, 03121 offeuen Handelsgesellschaft Gebr. Wende in inden. Konkurêverfahren. _ [54235] | Belägen ist auf der Gerichts\hreiberei niedergelegt. die bayerisße Station Gambah in den obenbezeid- do. St.-Anl, 1886/3 5400—ó00| —,— Erfuxt 1893 01 I—IT\4 | 1000—200/102,69G Ditien 1882 IIT/34 Driesen ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wattecuscheid, den 13. Oktober 1904. netea Gütertarif aufgenommen. do. do. amort.1897/3 | 1.6.12] 5000—500/—,— eo 1893, 01 TIT|#5 E a

O

0D GGC

ror r

D

l N]

t bt CO bi b —J

pi purá pk pi pur prak pri prak Dk Peck pru O2

1 1 20bz 101,30 et.bzG

Ubr pn V CIO M M pf ps Vi 16

brut ded jecná pur Prt dret Jene drk dura redi dert þrnt derA

bs Mas B bm En Mr M H Mm C5 O Pms Prt Dunk Dent J t O —J s bt bt bts A O O-A]

wr Dr

1,7 | 1000200100 S do do. 1902 unfv.1913 2000—200/101 70B Bulz. Gold-Hvpoth.-Anl. 92 | S Sr Nr. 241 5661246 560 O S 5e Nr. 121 5661-—136 560

h 4 —]

&S

99,40bzB

99,40bzB

e

_— O0 N

1000 198,50G& Ir Nr. 61 551—85 650

e

Umge o

4

2000—500/101 50G 1e Nr. 1—20 000

e —_

unt pam emt Pera deme Pr fred dere pomatì jk park pem —_—-—I

t n V Mr Mas Pert eret Pemk Pernk Per Prt Pri Prt L

S8

Fend fand pu jeck n} J J J J

OODO

v 1

: 1 ; i a0. 1000—200/98,75bG | Worm899/01 uk.05/07/4 | v

Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen Pferdechändlers Wilhem Traue zu Friedewalde Königliches Amtsgericht. Nähere Auskunft erteilen die Abfertigungsstellen. do. , 1902/3 5000—500/87,00 S Effen 1901 unkv. 1907 4 5000— 1000/102308 orm 99/01 ul S | 1 das Schlußverzeichnis der. bei der Verteilung zu berü, | ist zur Anhörung der Gläubiger über die Erstaltung | wol1stein. tere TEren [54076] München, den 14. S amg i dáb.Stgats-Anl. 3 S E 99'10B pn O D 0814| On E do. konv. 1892, 1894 34| 1 sihtigenden Forderungen fowie zur Anhörung der der Auslagen und dte Gewährung einer Vergütung | Das Konkursverfahren über das ‘Vermögen des Generaldireftion der K. B. Staatseisenbahnen. _y E Sa E igs Slensb, 1301 unkv. 2 E Preußische Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die | an, die Mitglieder des Gläubigeraussch es Term | Schuhmachermeisters Valentin Kaczmarek zu | (54243) Bekauntmachun Mel. Eisb.-Schuldv.33| 1.1. De 2000-200199 25bz E. cil Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des auf den 15, November 1904, Vormittags | Wollstein ist uach erfolgter Abhaliung des Schluß- Heffisch- Bayerischer Gütertarif do. tons. Anl. 85/34| 1.1. T ; : ‘x1 Gläubigerauësshusses der Schlußtermin auf den | 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | fermins und Vollziehung der Schlußverteilung dur * vom L. Januar 1902 do. do. 1890/94/34] 1.4. 0| 3000—100/100 30bz Hd 1905 33 1 18. November 1904, Vormittags 12 Uhr, | M ben, den 13. Oktober 1: e 1900 -auiteboden a N do. do. 01uf. 1123 0! 3000—100|—,— Fraufad 1898/32 j j

| 2000—200 99,90G T L be 1889 gr. i : 98,50G e “ld Is mittel 3faudbriefe. Do. do. fleine 7 | 3000—150]120,50S Chinesische Anleihe ¿en 3000—300 111 10bz do. do. eine 3000—150[109,30S do, 1896 500 u. 100 £ | 3000—150/102,50G do. do. 59 u. 25 £ 7 | 5000—100/102,50G do. do. ult. Oft. | 5000—100/98,40bzG do. do. 1898 500 u. 100 £ | | 5000--100/87,00G do. do. 50 u. 26 2 .10000—200|—,- do. do. ult. Oft. 50900—-100|—,— Dänische Staats-Anl. 1897 50000-——100|—,- Sgvpinwe Anleihe gar. . -| D o. Anl )01190,75G do. 25000 u. 12500 Fr. 50/100,40G do. 2500 u. 500 Fr. . 0/99,40G do. do, __ Ulli, E, do. Daira San.-Anl. E Finnländische Lose |fr.Z.| 99,20bzG do. St.-Eis.-Anl. . .| 25 | 87,70G Sette er 15 Frcs.-Lose. . .|fr.3.| 105 00G alizishe Landes-Anleihe. .| 4 | 98 69bz do. Provination 1-84| 4 | 86,60hz Griechische Anl. 5°/o 1881-84/ 1,60) 98,80bzG do. ¿_DD, kleine| 1,60) 86,80G i kons. G.-Rente . .|1, 98,80G » do. mittel . -| 86,60G j do. kleine. . .| 102,50G j Mon.-Anleihe . . 98,80B j kleine. . .| 103,60B Gold-Anl. (P.-L.)| |

] 94/90bzG 95,80G

irr O

via M

s Lc pk pk

2

s - / ' Do, S N | 3000—600|—,— Frankfurt a. M, 1899 32 Do

103,4 : 7 | 3000-100 1901 Il u. [I 34 103,40b

99,40 bz 99,40bz 89'90 bz 9 189,90bz

à89,80à,90bz

5000—200/99,00 5 s e elf 5000—200/98,75B i A 9000-—200[101 2003 J 2000—200/98,60B i __ |98,30G ba, 8 2000—200/103,00B Calenbg.Gred.F'utk.05/4 | ve , |99,00G F 88 2000—100/101,00G do. D. K fündb./84 1000 u. 500/98, 10bz Kur- u. Neum. 4 5000—

200|—,— lle... 34)

bund fd J J J IJ J —AI

T i ai ama n

pt] brr N} J C brm O —_A—A—1— bl prt rei pre prr pre Jra dere Perl þrrt

j 21

) pk

Cy

R

5000—200/99,10G do. ¿1 A : i stt besti : 3 e - Oftober 19 gehoben. Die Nebenbahn Freiweinheim—Nieder-Ingelheim— ck a E usi O D ) ) tsgeridte bierselbst be indeu, D i ; . | Beschluß vom 17. Oktober 1904 aufg hoben _ Die Nebenbahn Freiweinheim—Nieder-Ingelhe S Bin | i ¡6106 0,1888 pie bv 0% anen O bestimmt. Minde den E aidcziht Wollstein, den 19. Oktober 1904. i Jugenbeim -Partenheim (,Selztalbahn") wird am Lideny, BL/T. i L a d A eid.i.B. 1900uy 05 i B: the Sekretär Ü S S R ta Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | 24. Oktober 1904 dem Betrieb übergeben, Der do. Bod.-Cr. Pfdbr. 34] versch.) 99,50B Fürstenwaldea.Sp.00/33 t l baf Nipol othe, Sekretär, n S Münster, Westf. Koukurs®verfahreu. [54228] Zoppot Bekanntm: chun [54073] Name der Station an der Selztalbahn : Sa „Alt db „ObL (3 ‘| 5000100 100 75G Bürste! Vi dea, S; 00/88 Gerichtsschreiber des Königlidben Amtsgerichts. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kauf- Jn der Caudietschen Konkurssache ift-in “ra E -Stadecken-Elsheim“ ist in g : S GathaSt -A 19004 O 1000200[102 25bzG irthi.B. A Erfurt. Koutursverfazren. [54080] manus Ernst Liebermeister zu Münster i. W. tigen Gläubigerversa l | r810 Stell E big Elskheim-Stadecken do. Landeskr. unk.07/4 | 1.4.10| 5000—100|—,— Gießen 1901 unkv. 06/4 | Das Konkursverfahren über den Nathlaß ded | piadurch aufgehoben. N O berigen Korkuréverwalters, Bücerrevijors Cer por | abgeändert worden. do. do, 1902, 0334| 1.4.10| 5000—100/99,40B Glauchau 1894, 1903/33 aim 28, Januar 1904 in Grfurt verstorbenen Haupt, | B iuster i, W., den 13. Oktober 190 bier der Gerichtssefretär a. D. Ernft von hier als | „München, den 15. Oktober 1904. Sasen-Mein Wdökr. 4 | 1.1.7 | 100m W0s | Giesen V ub 11 21 O fol de COFNARETS E elix Lewald wird eun f . L -, en 13. tober 9 4, 5 É oma Hr j i 4 - ofiz B G ne : 2 12:18 n o e 08 c 1. E A 02 D. Q 2102) nah érfolgier Abhaltung des Schlußtermins hier- Königliches Amtsgericht. Abt. 6. Konkuröverwalter gewählt und von uns bestätigt | VE raldirektion der K. B. Staatseisenbahn? i do. St.-Rente 3 verids.| 5000--100]88,10bzG Gri 1900 unk 15084 e e O M R Betauutm: per [54246] Bekauntmachung. do. Ut, Ott; 1 Erfuet, den 15. Oktober 1904. dig Ba Fn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des at S L Cat Ia \ TT Ff F rino Swrzb -Sond. 1200/4 | 1.4.10 2000—200|—,— Sr Ucblerf. da, 95/31 Königliches Amtsgericht. Abt. 4. D848,“ verstorbenen Fleischermstrs. und Haud F ß det Königliches Amtsgericht. i: m Auênahmetarif 34 Abteilung T1 für Thürin do. 3 Landeskredit|23| versch.| 1000—100|—,— Bn oa 1895/28 E Li L O è ; .+ und Haudelsmauns | 7gppot. Konkursverfahren. [54064] | gisce 2c. Waren (Seite 109 des Tauifs) erhält di Weim. Ldebet u 1014 | 15.11 e Gin 10 Erfurt. Konkursverfahren. [54067) | Robext Lampe i Hornhausen soll die Shluß- | Jz dem Konkursverfahren über das Vermögen Position „Papierwaren“ fortan folgende Faffung: O pg B U 1 “B albe a 1827/21 Das Konkursverfahren über das Vermögen des verteilung erfolge Nach der auf der Gerichts- | 5-5 Mineralwasserfabrikanten Max Raabe mt Vapierwaren aller Art, auch Bunt- und Metall- Württ. StA. 81/83/34| 1E D Ltd 190284 Kaufmanns Georg Koch zu Erfurt, Inhabers schreiberei des Kgl. Amtsgerichts hier niedergelegten | Zoppot ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten papier sowie Abziehbilder, Chromolithograph!et Brdba. Pr.-An. 1899/34 1.4.10 : do. 1886, 1892/34 | der 1 rem Verglehetermine vom 15. Angust 1904 Shlußrechnung beträgt der verfügbare Massenbestand : | Forderungen Termin auf den 21. November Bilderbögen und Bilderbücher für Kinder zu Spicl- Gas. Ldstr KIX uk 07 31 1.3.9 : ameln, 398/8z| 117 i s Glaub. 34] der in dem Vergleichêtermine vom 15. August 1904 b e é 6342,32 | 1904, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen und Unterhaltung8zwecken, ferner bedrucktes Papift Hann. Prov. Ser. LX.|31| 1.5.11 E eme 3/28 LLT do neulanisi 3 Beschluß vo er 1h04 bestätigt ist, hier: ab bevorrehtigte Forderungen . „1465, | Amtsgericht hier, Zimmer Nr. 11, anberaumt. aller Art (ausgenommen Zeitungen, Zeitschriften do. do. VIT,VII13 | 5000— ' e ends E “Ari : Posensche S. VI-%X E ugust 1904 bestätigt ist, hier- venüber 4 71 078,67 S E wars i v Bocreds ; Zoppot, den 19. Oktober 1904. C und ausgedruckte Bücher, au ungebunden Ofip Prov.VIITu.IX 4 5000 100 _ e arb ug a E L 0888 14.10 e s) | 91 U n. gegenüber A 71 078,67 Schulden ohne Vorrecht. Königli iht. und ungekeftet). ¿- Vô: e 5,000 97,80 10 | E do. Erfurt den 15. Oktober 1904. Es ergibt sih also eine Dividende von 8,718 9/9, glihes Amtsgericht Mün Det, a8 17. Oktober 1904. Hou, Provim-Aut s 5000—200 1903 h do. 1 j .

Jerk pruch prach jr L) C A þt pa ph Pn Jr Peel ermd jereek

) -—] pu pk U O0

ror Br

Ie U e G S R R

. I

[4 e

Lac]

Co C0 C3 Mi enun N D u

e

M m O

: 98 90B do. neue . „(34 5000—100[103 25G do. Komm.-Oblig. 32) 99 25H 3 |

pet duk jun dret rect

187'10bz

I-32 bd O

'

Uo Co

P B.F) 2

- | Bal do. : ¿4 | Osehersleben. Betauntmehung. [52514] | Zoppot, den 17. Dktober 124. Fraukfurt a. M. zc.-Bauerischer Güterverkehr Shwrzb.-Rud. Lokr.|3:| 1.1.7 | 1000—200|—,— Graudenz 1900 ufv.10/4 |

eund pri burak prret jenk perck 2] CO dreh prt dz Á o

OOSOcBSAP N _— HD

,

bz @

Fra fs ns Pes Prt dera Jm D Pi Prt dd N E Did

ddt jft et derd jf bfi dss dls d bl fk C ? A I

46,50bzG 46,50btzG 36,50 36,90G 36,590G 48.20G 48,20G 45,25G 45,25G 45,25G

103,80G 103 80G

bri prr pk prr Drak fet park Perkin sere Perernk

Pl Laa fas fa ft Pat Ps Jet rk Jrs Jt Pri

g bk bret prr bd bd bed t dm drndk beme Predi dme dark Prem eck derk Predi derk

2, DeA ODOIP

“B RER Es

Pei Prt Peri Pet Pré Pk

punt dund Pu a} en] punt dund pan e) J e) drn

O D D

do. do. mittel]

M dainl. Obl 96 oVánd. Staaté-Anl. bi. 2)

N alte 20000 u. 10000 Sal do. 4000—100 Fr.|

erne | eónialiches Baeri via 5000—100/97,90bz ildeshcim 1889,1895|: Königliches Amtsgericht. Abt. 4. Oschersleben, 14. Oktober 1904. : Generaldirektion der K. B. Staatseiseubahne"- do, do. 1895 5000—106|—,— örter 1896/2 Falkenstein, Vogl, [54090] Der Konkursverwalter: Paul Dunkelberg. Tarif- A. Bekanntmachungen ! Rhein rov. X XY] s 5.000—50(1103,00B omburg. dH. 1902/21

Konkursverfahren. OsterwieckK. Konfurêëverfahren. 54278 E : do. u.XX111 33 5000—20C/101,00G ena 1 , 1910/4 Das Konkuréverfahren über das Vermögen des | In dem Konkursverfahren über das ermögen * der Eisenbahnen. Verantwortlicher Redakteur X F IV fy. . ./34 5000--500/99,20G do 1902/35

; y ; 5000—500/99 law 1897| . Schieferdeckers August Eduard Schaff in | Shmiedemeifters Hermann Eicke in Berfel | [54277] Dr. Tyrol in Charlottenburg. ; E ters ph ute sers), 1201 unf. 12 | do, tiand Falkenftein wird nah erfolgter ALhaltung des | ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, Der dur Bekanntmachung vom 28. Juli und B y yar : O in M ERIV X11 34 S Do. "vonv. (31 A7 ¿ 6 Gle, al chaftl. Sdlußtermins hierdurch aufgehoben. zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluße | 2. September d. J. eingeführte Ausnahmetarif für erlag der Expedition (Scholz) in Berlin. do. ZIX unk. 1909/34 Karlér, 1900 unk. 1905, dd: l vi | Falkenstein, den 14. Oktober 1904. verzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden bestimmte Futtermittel wird mit sofortiger Gültigkeit | Druck der Norddeutschen Bu druckerei und Verlast do. XVTIT 3; do. 1992, 1903 I, IT E E Königliches Amtsgericht. Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | zu denselben Bedingungen und für die gleiche Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32 do. IX, XI, XIV\(3

j

A

O

bn pmk erth pern Dreh eret fern Pera Pk jim jf Jf pt 14 P je P Pt J

—_A—

,

A .10/102,90bzG .101102,90bzG

D l V Fa Fus s Ls uo C D I M M H J Ps Pa a Q 1

Cy C T V E pêns M C)

x S, —_

«Az, A, L, As

I A GAIAAA

pa ets | al arai

do. 1886, 1889] 5.11 : do.