1904 / 252 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[54952] Bekanutmachung. forderung gekündigt, den Kapitalbetrag gegen Rü- | [54965] [54970] Bekanutmachung.

Bei der am 13. Juni 1904 planmäßig erfolgten | gabe der Anleibescheine und der nach dem 2. Januar In der heutigen Aufsihtsrats\ißung wurden gewählt : Laut Protokoll vom 20. Oktober d. I. des Auf- G

Auslosung der auf Grund des Allerhöchften Pri- | 1905 fälligen Zinsscheine und Talons bei der hiefi- Albard Freiherr von der Borch zu Holzhausen als sichtsrats der Actiengesellshaft für Baubedarf in ® s

vilegiums vom 16. April 1889 au3gegebenen Kreis- | gen Kreiskommunalkaf}e in Empfang zu nehmen. Vorsitzender des Aufsichtsrats, Solingen ist für das verstorbene Vorsftaudsmit- r Î Í t e e Î l a g e auleihescheine des Kreises Lyck sind folgende Nom 2. Januar 1905 ab hôrt die Verzinsung der Udo von Grone zu Kirchbrak als stellvertretender glied Herrn Ernst Müller eine Ersatwahl vorge

ausgelosten Anleihescheine auf. Vorsitzender des Aufsichtsrats. nommen und wurde für denselben Herr Heinr

Nummern gezogen worden: E i ! , ) E D 1h H? 9 i 9 - ; Bufabe L Mee] 2) 25 26 35 97 38 29 42 | gd, Hn 1% Denis Borsigende | Hnr t neuingeteiez in den Mufslhideat der l ogen, ben: 20, Dftober zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger * Berlin, Dienstag, den 25. Oktober 1904 E T A S E E A

Buchstabe 8 Nr. 44 53 60 63 74 75 76 91 95, des Kreisausschufses: Gemeindevorsteher Josef Zurwehme zu Ottbergen. j i ck Buchstabe © Nr. 6 27 44 45 82 106. Im Austrage: Brakel, den 20. Dttobee 1904. Actiengesellshaft für Baubedarf. N 22

Die ausgelosten Kreisanleihescheine werden den (Unterschrift), Regierungsafsessor. Vorftand A { Müll Fnhabern zum 2. Januar 1905 mit der Auf- der Buckerfabrik Brakel Kreis Höxter ugus: ülLer.

: [55001] h S s : : 2, Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, f : FE ; : E, [54951] E j; na E O e e Frankfurter BSierbrauerei-Gesellschast 3. Unfall- und Snvaliditäts, e B s O Fe tli Y f a E Goldanleihe der Argentinischen Republik von 1887. Engelke. C. Pfingsthorn. - vorm. Heinrich Henninger & Söhne. L E S nter nzetger. Niederlafsung 2c. von Rechtsanwälten. Bei der am 18. Oktober 1904 stattgehabten 20. Verlosung sind folgende Nummern im | [54990] E Herren Aktionäre weren R RG Ube, : 0 A: E R L . CI., ; Bekanutmachungen.

Gesamtnennbetrage von 84 300 Pesos per 2. Januar 1.905 gezogen ore: Papierfabrik Weißensiein A. G. im Geschäftslokale ,Wendelsweg 64" stattfindenden Ry î 5 L CBL! z L a. 178 Obligationen Serie A zu 100 Pesos: - g ÿ * ee 465 ç L S D S —— gatio A zu 100 Pesos: 6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Vorschußanstalt für Malchin Aktiengesellschaft.

111 146 200 330 - 340 396 909 998 456 531 805 839 855 | Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden vierundzwanzigsten ordentlichen Geueralver- Fktiva. Abschluß der Rechnung pro A. Juli 1903/1904.

1. Untersuchungssachen.

01s 1132 1229 1322 1331 1376 7 1535 L108 ae ats e 1731 LeDs L769 B E E DE s 14. Fans Ra sammlung ema S s [54966] 1829 1875 1921 1927 2012 2041 2068 2109 2180 2293 2393 24 4 2512 2560 2916 | Nachmittags 35 Uhr, in den räumen E / * ¡ ü Mi : y y : 9990 3104 3187 3215 3440 3486 3560 3641 3680 3848 3967 45991 4594 4687 4854 | der Gesellschaft stattfindenden außerordentlichen | 1) Beschlußfassurg über die Jahresrechnung und National-Actien-Bierbrauerei Braunschweig vorm. F. Fürgens Ri timme aaren Bilanz am 30. Juni 1904. Pasfiva. 2000 2068 6228 5236 5289 5309 5312 5346 5381- 5419 5627 5608 5619 S6 5636 | Generalversammlung eingeladen. Bilanz nah Anhörung des Geschäftsberits der Bei der beute vor dem biesigen Notar, Herrn Justizrat Friedri Nessig vorgenommenen si Ea E 2680 5792 5749 5792 5813 5889 5991 6040 6089 6314 6414 6484 G92 6583 6770 Tageêorduung: Direktion und des Prüfungsberichts des Aufsichts- Auslosung unserer seit dem 1. April 1895 mit 4 °%/ verzindlicheir Priorttätsanleibe find nachverzeita en | 1) Ausftehende Forderungen A 9071 H E 6775 6778 6816 6945 7034 7083 7161 7178 7368 7377 7719 7835 7836 8063 8395 | 1) Wahl des Aufsichtêrats. rats. N i Nummern gezogen worden: find nacverzeichnete | 5) Effekten und Hypotheken . . . .| 275: 780] 1) Aftienkapial S991 8960 9117 9155 9162 9220 9255 9383 9393 9449 9502 96 9764 9881 10038 | 2) Genehmigung der Beschlüsse der Generalver- | 2) Erteilung der Decharge an Direktion und Auf- 16 Stü Lit. A à 4 1000,— Nr. 18 32 42 58 76 80 112 159 209 254 304 345 35 3) Kassenbestand . . «-+ «þ 27539 —} 2) Aufgeliebene Kapitalien. - - - - 10115 10181 10256 10312 10409 10414 10573 10768 11072 11125 11233 11241 11289 11383 11427 versammlung vom 26. September 1904. sichtérat. S j / _ 361 382 398. S 254 304 345 350 i 3) Darlehnzinsen pro 1904/1905 11504 11799 12114 12153 12219 12233 12602 12655 13405 13478 13652 13827 13958 14567 14935 | 3) Statutenänderung. 3) Beschlußfassung über die Gewinnverwendung. 8 Stück Lit. B à 4 500,— Nr. 403 443 478 479 531 556 586 600 | 4) Reservefonds 14988 15217 15303 15753 15869 15714 16313 16356 16369 16719 17112 17164 17385 17598 18112 | Dillweißenftein, den 24. Oktober 1904. ‘Diejenigen Aktionäre, welche an der Versammlung Diese Obligationen gelangen gemäß dem Anleibevertrage vom 7. Juni 1895 1 i s —[—{|| ® Gewinn pro 1903/1904 108 12186 18479 18626 18632 18679 18847 18926 19040 19188 19374 19752 20117. (ame Papierfabrik Weißeuftein A. G. teilnebmen wollen, werden ersucht, späteftens bis 1905, von welchem Tage ab die Verzinsung aufbört, gegen Rückgabe der Obligationen am L E Summe . . | 107 202/76 b. 67 Obligationen Serie V zu 500 Pesos: - Graeßle, Vorstand. zum 19. November 2. Cr. ihre Aktien oder die und nicht verfallener Zinsscheine ¡ur Rückzahlung, und iwar: ck-dbUlgattonen nebst Anwetsung | Eiunahme. Gewiun- und Verluftkonto pro 1903/1904 938 245 247 607 636 685 747 799 810 826 827 880 22 1168 1477 1586 1640 1817 | [54315] K Hinterlegungssceine eines deutschen Notars in Dresden bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt, Abt. Dresden E E R i y Ausgabe, 1874 2360 2384 2801 2900 2905 3049 3113 3144 3341 3454 3505 3680 3883 3885 3890 4104 4163 Zuckerfabrik osten. in Sr bei der Mitteldeutschen 3 s el E Dettishen Credit-Anstalt, E h 1) Zins G «e 4 4167 4175 4204 4260 4365 4513 4804 5276 5456 5647 5693 6116 6333 6560 6577 6594 6765 6 Gegen die notarielle Fassung des Beschlusses i D Ï ei den rren Lu wig Peters Nachf. un î F STIC insen vro 1902/1903 575/961 1) Gezab inse 6899 6917 7123 7169 7507 7610 7652 7658 7678 7869 7912 8028 8071. Punkt 2 L e Mt ntli Géhoral: : an der Kasse der Gesellschaft, Wendeléweg 64, Der Anspruch auf Auszablung der Kapitalsumine erlischt I 1 Geselle 2) Mien pro 1903 13904 4211157 5 O 1661 S ec. 33 Obligationen Serie © zu 10009 Pesos : versammlung vom 19. September 1904 „Beschluß- M b erlin bei der Mitteldeutschen Credit- V Bon den in früheren Jabren ausgelosten Nummern sind die Nr. 343 400 264 bis heute nicht 3) Zinsen von Effekten und Hypotkeken . | 1 157/55]| 3) Nerwaliunasfollen ad S1 100 178 185 226 450 590 631 633 1130 1296 1422 1563 1793 1912 2102 2342 2448 | faffung über Verteilung des Reingewinns“ hat der QUE Ee L gu gelangt, worauf wir zur Vermeidung weiteren Zinsverlustes hiermit höflichst hinweisen 4) Gewinn vro 1903/1904 . . . 9831 2884 3040 3179 3211 3264 3373 3417 3438 3494 3476 3488 3502 3733 3755. Vorstand der ZuÆerfabrik Kosten Anfechtungsklage bei, Herrn Julius Samelsou, Unter den raunshweig, den 22. Oktober 1904. : de N E S Zahlstellen in Deutschland erboben. I L E L Nationalkl-Actiecn-Bierbraueret Braunschweig, vorm. F. Jürgens M L: E Summe E 5 945/08 Meere A Dns und Frankfurt a. M., Der mündlide Verhandlungstermin steht beim E Cs iu A E Bt at alantev- [54626] . alchin, ne ied R ag di torddeutsche Bank in Hamburg, Hamburg, Königl. Landgeribt zu Lissa am 21. November E s T t01- Fos .. - , o ® a B QEE O L O : Anftalt für Malchin. Sal. Oppenheim jr. & Co. in Cöln. O 1904, Vormittags 9 Uhr, an. farten in Empfang zu nehm. e 19 Aktien-Gesellschaft für Fabrikation von Eisenbahu-Material s S S G Albre Carl Lange Von den früher ausgelosten Obligationen find Frrtum vorbehalten die nahstehend Der Vorstand der Zuckerfabrik Koften. Frankfurt a. a den 22. Oftober 1904. zu Görlitz J S .+

er Vorftaud. Bilanzkonto am 30. Juni 1904. Kredit

Summe . .

Summe . .

eführten Nummern bisher nicht zur Einlösung eingereicht worden : B. Lorenz. A. Roessiger. »

: 9 Serie A zu 100 Pesos : [54991] g Carl Müller. D 4581 89 |[ 9382 04 15692 89 | 4702 04 9954 04 15707 92 4821 88 10548 03 15995 04 4873 93 10590 01 16202 92 4876 04 10694 90 16373 04 4944 01 11419 03 16492 02 4953 89 11682 01 16512 04 5107 89 11693 04 16968 04 5488 90 11805 01 16993 03 5716 04 12011 90 17016 04 5901 12083 04 17959 03 6140 12098 93 18187 90 6527 12192 90 18351 03 6727 12407 93 19112 93 6847 12822 04 19248 89 7288 13044 03 19285 04 7468 13432 04 19336 03 7904 13998 04 19712 90 8041 14429 04 19773 04 8392 14536 04 20036 88

Vilauzkonto.

E - - (53759) E 1904 | F E S 6 p a ' | j Juni An Fabrikinventarkonto Stri ga N04 27 Gt B , L Vereinigte Chemishe Fabriken | Bank für Bergbau und Fndusirie. - Slmtitoito S E aniteitivi l E Fabrifinventarfonto Strikm. | 99094 5 Zuni | Per Ahscreibungskont zu Leopoldshall Aktien-Gesellschaft. Die außerordentliche Gereralversammlung unserer Gebäudekonto | n nto ! 1/2142 600|— Patentkonto E Ee Eu out Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden Aktionäre vom 7. September 1904 hat folgenden A 500 000,— | : Freditors A J Maschinenkonto Strickm. . 57 840 82 G os a aal bierdur zu der am Dienêtag, den 15. No- | Beschluß gefaßt: j s ab: Ab- | Neservekonto 349 511/23 D E 50 155154 Akzevtkor N 68 167 69 vember d. I.,- Nachmittags 3 Uhr, im „Hotel „Zwecks Herabminderung der Unterbilanz soll das reibung , 50 000,— | 450 000|—||- / Refervekonto für \ 428 520¡— | » Wechselkorto 2 43 N B Gt 8 30 63 Kaiserhof“ in Berlin . stattfindenden 32. ordent- Grundkapital dadur aus den Betrag von Maschinenkonto E Si ifien 0e: Agende Ard Kassakonto 385 1: O «j 116 202/99 lichen Generalversammlung eingeladen. mindestens ® Millionen Mark herabgesetzt werden, Werkzeug- u. Ütensilien- | Gätatunauteil A 125 000 Kontokorrentkonto 34 899 78 E, S 90 000 Tagesorduung : daß Aktien bis zum Betrage von nominal 1 342 000 A Tiuto f N : E Fut Gartó -Srganzungss Gewinn- und Verlustkonto . 27 95685 FontoLlorrenitonto 55 963/90 1) Vorlage des Geshäftsberihts und der Bilanz zurückgekauft werden. Der Rückkauf der Aktien soll Mobiliarkonto . 10|— Unterliägungaf dsfont 11 78640 360 000 737595 51 s bft Gewinn- und Verlustrechnung für 1903/04. | auf dem Wege der Submission zu höchstens 50 °% Gas- u. Wasserleitungs- iegang gtfondsfonto . .| 911 786/49 | S 431 299 24 2) Beschlußfaffung über Verwendung des Rein- | !rck 7 allen Zinsen erfolgen. Die näheren Mo- Mut 10|- Dinsen and: Zawenditng C ta arrer Cm A Gewinn- und Verlustkonto. ewinns. dalitäten sind der Verwaltung zu überlafsen.“ Bahnagleisekonto 10l— nid NAbzu S bten | 1903 j R T 16 3) Entlastung der Vermaltungsorgane. Demgemäß sind von der Verwaltung nachstehende ferde- u. Wagenkonto 102 Pensionen. A e | Juli 1. An Bi 29 999 23 gte M. SD-CEI 4) Aufsihtsrat#wakblen. Modalitären bestimmt: ; Afekuranzkonto 17 40100 Aihadgan nter- a 1904 G 39 929 23] Junt Per taschinenkonto Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind | „Der Rückauf findet auf dem Wege der Sub- K 6 063/22 Reservek für o —— 24 | Juni | , Abschreibungskonto Stri icl „„Stridm. S allé Aktionäre, zur Ausübung des Stimmrechts jedo | mistcs statt, derart, daß innerhalb einer Frist Materialienkonto . . | 573 671/90 Serilkho, e BeubeiBal, 30. - Wet... | 666093 7 S Enn Tomo Werkz nur diejenigen berechtigt, welh?2 spätestens am von 3 Wochen, von der Publikation der Auf- Nutzholzkonto “379 203105 fungen . .. M 30 487,04 | Interessenkonto La e 2S 13. November d. I.,- Abends 6 Uhr, entweder | forderung ¿B Abgabe von Offerten im Wagenbaukonto . . . | 502 754/81 S E a Cre L | Patentkonto 2 E 9097 14610 88 20330 | 89 ibre Aktien bei der Gesellschaftskasse oder den | Deutschen Reichsanzeiger ab zu rechuen, die Effektenkonto | e 1000001 100 8B7 08 eisekonto Strickm. 843 2C 9260 15502 04 20376 89 Herren Delbrück Leo & Co., Verlin W., Rückkaufsangebote unter Angabe der Afktien- S T 610 | : Abgang für 1903/04 . .|__125 176/47 5 310/57 | E a 2 058/05 - Mauerstraße 61/62, hinterlegt haben oder eine Be- | nummern an den Königlichen Notar, Herrn Zugang f. | Außerordentliches Neservekto. 50 000 j | Handlungsunkostenkonto. . 90 273/77 Serie B zu 590 Pesos: einigung über Hinterlegung von der Reichsbank Geheimen Justizrat von Simson in Berlin, 1903/04 , 203 900,— | 952 510|— Zugang für 1902/03 . . …. 50 000 —| 100 000|— _7T276 917 3364 04 3956 92 7510 04 oder einem Notar vorweisen. Je hundert Taler | Jägerstraße 92, einzureihen find. Sollte der Be- Kontokorrenttonto : | Dividendenkonto: Tis 2 2A 6E | Chemnitz, am 15. Okto 90 iliagias 977 3 2490 89 | 4577 04 7737 03 2, D daa ‘avis oder Stammprioritäts- Trag der angenen E L S a. Bankguthaben noch nicht abgebobene Di- | H Chemnis e: St tali 98 S 280 } 5 7862 3 c aktien geben eine Stimme. ERESTEFLZ I 2000 A übersteigen, fo werden die billigeren i 9 | i / | | 1 -S6 : 980 03 99 04 5111 04 786 03 5 l ben e n und Verlustrechnung sowie der Angebote vor den teureren berüdsihtigt, und es er- A Á. 122 598,60 | E ie 1899/1900 | A nier R ma} nnen Fabrik. Geshäftéberiht des Vorstands mit den Bemerkungen | folgt die Annahme der zu gleichen Kursen angebotenen, ‘tores 962 976,98 | 1085 575/58 Uebertrag aus 1902/03 3444/54 Ai E des Aufsichtsrats liegen in unseren Geschäftsräumen | Erreichung von nominal 1 342 000 Æ führenden A 99/00 Reingewinn aus 1903/94 . . 565 26588 ck62 810/49 | [54609] g E S S und bei Herren Delbrück Leo & Co, Berlin W., | Aktien unter verhältniémäßiger Reduktion. Der E A Ana E 5/88] 968 8102 Din wn 0: An A Serie C zu 1009 Pesos: zur Einsicht aus. Vorstand hat ein Formular für die Rückaufs- 4 610 240/46 | 4610 240/46 | mm Vilanz vom 30. Juni 190k. Pasfiva. 379 89 y 1792 S 2385 04 1 3101 ] L Leopoldshall, 25. Oktober 1904. angebote auszuarbeiten und zur Verfügung der 1 Gewiun- und Verlustkonto am 30. Juni 13904, Kredit 174 “E 1370. 1-04 |- 1 2200 1 0 | 1 2903 | 04 | 1 U es Der Vorftand. Aktionäre Wu pan welihes eine genaue Anweisang E E E ema Wilag@onti: «E N via « # # 1 binter der Jahreszahl bedeutet: fällig am 1. Juli desf\elben Jahres. Dr. S{neider. Hermann Jacobsohn. der bei der Einsendung an den Notar zu veaHlenden ee S X [A | Grundstüde . T 946269108 Dor D Ly i 9 hinter der Jahreszahl bedeutet: fällig am 1. Januar des nächsten Jahres. [54993] Formen zu enthalten hat, und welchem ent- A ot Per Saldo aus 1902/03. « « 344454 | Gebäude 2 052 21 29 E Bre E Berlin, im Oktober 1904. D) tionäre unserer Gesellshaft werden hier- | [prebeme Briefumschläge zur Einsendung an dex Bai ttónto 749/30) , Sftonto- und Zinsenkonto . . .| 5242011 | Wasserwerk . 9 209 L 42 234/80 Direction der Disconto-Gesellschaft. dur z1 der am Dienstag, den 15. November Notar beizufügen sind. Spätestens am 3. Tage nal ' E L ivaadlont 6 507/09) Cffektenkonto: : | | Mastinen u. Geräte | 776 053/60 Sia U A 940140 E 1904, Vormittags 10 Uhr, im Nereinshaus Ablauf der Submissionéfrist sind die bei dem otar Unfallver siche ei s on 659) Gewinn aus einer Konsortial- | Spital Ensheim . 78 551185 vere Srerito h 137 014/82 hier, Friedrichstraße 19pt., stattfindenden 30. ordent- eingegangenen Angebote von ‘demselben zu erofnen, Fr be lititätscu Alt E x : : beteiligung S 1 783/56 Neubau . s | 3 741184] 3 166 537 66 Gris ° a e - Ä E 779 198/84 lichen Generalversammlung eingeladen. und ist vom Notar ein Verzeichnis der Angebote an- B „u. Alter2verficherungs- | Dividendenkonto: _ E a. R 937/66) Gewinn- und Verlustkonto : ; zufertigen. Innerhalb der nähsten 8 Tage nah eitragskonto für 1 Stück verfallenen Di- leer Vortrag vom 30. Juni 1993

G î Toft [54992] Eröffnung des Saales um §10 Uhr. Lg 4e: E - G : n 11S K +3 ore taglga Ot A E

6) Kommanditgesellschasten Die ordentliche Geueralversammlung unserer | Die Teilnahme an der Generalversammlung er- Bens riefe Ee haben E E Me mt E O ODIOT z dendenscein ir S 108 elne : s E 0s ec icin aas E IEOE _709 226 10} 714 813 96

auf Aktien U Aktiengesellsch. Gesellshaft findet am Montag, den 21. No- | folgt gegen Vorzeigung von Gesellschaft8aftien oder nachrihtigungSbriefe Uber Die nnahme von Allien- s Hauptbetriebskonto . . 820 171/83 R j Verteilung des Neingewinns. *

H

314 04 742 é 983 998 1159 1464 1739 1793 1941 2045 2070 2081 2320 2415 2450 2718 2881 3090 3198 3364 4053

0

30. Strickm. 5 92 657/07

N D D O IO O E O

Lk pmk jan jed jak O erd bnd park jem jk park jet perk jak O bierk bret D lernt bi Pri Ea A G Dink pr pu jued O nd D fork DO O a O Hl D D Fre Pen ras O Do i m DO DO s DO A DO DO D L A A P DO A DO E DO DO

S

1364 04 | 3503 04 5218 90 1650 04 |} 3624 90 9969 88 1694 04 3920 04 7326 883

O O O p prt pem

5 800 000 segl. 43 273 46 lfahrtSzwede 42 23480

: Z i 1 C ; Gebäude - . Bankguthaben . . . | 908 599/71 5 0/ Ft af

E idealen S 3 Uhr, im Gast- | Depositensheinen über erfolgte Hinterlegung von angie Van E Aktien sind mit Reingewinn 568 810/42 Diverse Debitoren . | 873 284 60 s esehl Reservel d8 en 36 461/30 Die Bekanntmachungen über den Verlust von Werk, is Tagesordnung: GelemsWasisareien. den Dividendenscheinen für 1804/1905 und die R Rain 1 L 2) Zuweisung an de 1 Re- B ES papieren befinden sich aus\{ließli in Unterabteilung2. | * 9orit 1903/19 Teern N od d Tagesordnung : j Folae ars nebt 5 s Tag 877 928[0 877 928/04 | Kassabestände . .. 21 596 29 E fe Wabl B L 1903/1904. Verwendung des Reingewinns, | 1) Vorlegung des Geschäftsberichts und der Bilanz folgenden Sora aen Zau R e oge Görlitz, den 20. September 1904 * | Wechselbestände 46 312139 | E für Wohl- n Entlastung, Wahl zum Aufsichtsrat. zer 30. S 04. nach AUussorderung er Gesellschast einzureichen. a L Ze h : c S 2 G L _ fadrtêwede N

[54637] E Heiligenstein, den 24. Oktober 1904. 9) E E eL: Geacbiülcmia der Bilanz. | Aktien selbst (Mäntel) werden mit dem Vermerk: Os Der Vorftand. Effektenbestand . . |__709 067/20} 4 404 575/24} 3) Zuweisung aufDelkredere- H Bremerhavener Baugesellshaft Brauerei Kloster Heiligenstein | 2?) Cutlastung des Lia ns Aufsichtsrats. | Zum Rüctazf E Ee O [54627 T 7 E S Ss in Liquid. Actien - Gesellshaft 4) T des E A E Aufs | urû Zes Siben Bons 4 R ANYERO SE L L Ls C | [54635] E E 1 d 9090 : 8 der Ligui- : E ihtsrat für das Gescha7te]ahr 3/04. 2G oi 2 A : Ul e für das abgelaufene Geschäfts- | § : C ée A «L E

ade s E E G A Der Vorstand. i; 5) Neuwahl des Aufsichtêrats. _In Gemäßheit des § 289 des Handelsgesegbus jahr 1203/1904 ist von der heutigen SercceleE Parkbrauereien Zweibrücken- | N a S e 24 000 Mark Fünfzehn pro Aktie I. Krebs. Druderemplare des Geschäftsberihts und der porn Res me Gläubiger unserer G sammlung auf Pirmasens N.-G | Bt rag: E E B gegen Vorlage und Abstempelung der Aktien beim | ———— Bilanz liegen vom 1. November ab im Kontor des sellschaft au ; ihre Oktober M E 15 0/0 (fünfzehn Prozent) Hierd i S art E Vortrag auf neue Renung |__2os [S Bremer Bauk-Verein in Bremerhaven zur | [54998] Unterzeichneten, Palmstraße 7, zur Empfangnahme Berlin, den S Ee A NSCICIS wann. Und Tann Hege Rückgabe des | „V urch erlauben wir uns, die Herren Aktionäre —(— (14 813/56 Auszahlung. Fabrik feuerfester und sáurefester E eb 4 Ottober 1904 er Vorstand, N ie Sitieis Nr. 10 Serie 1V mit 90 & für | 1904 E E oe lies Branecei Tivoli | 17571 112/90 T5111 50 24. z 23] j E, , Braueret 2ivo ; : g E n Dresden, am 2 ober [54633] î im kleinen Saale des 11. Stodes ter Restauration Gebrüder Adt Actiengesellschaft.

Bremerhaven, den 23. Oktober 1904. : : : E x : i e l ; 4 Di idatoren: roducte Actien Gesellschaft in Liqu. Die verehrlichen Aktionäre der Aktienbrauerl der Berliner Bank in Berlin, E Gewinu- Bars Ee ; G. alben E S bexdér. P V il js ay q Eisverein Dresdner Gastwirte Augsburg werden biermit zur diesjährigen ordent- dem Bankhause Georg Fromberg & Co. in zu Zweibrücken stattfindenden fiebzehuten ordeut- | === A Sun und Verlusikonto am S0. Juni 1904. Haben. M SRNEDESE a/Rh. j E Liqu. lichen Generalversammlung, welhe am Sams Berlin, lichen Generalversammlung hôfl. einzuladen. Ä [0 [54967] Bekanntmachung. i : Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu einer C. H. Shmieder, Liquidator. tag, den 12. November lfd. Jahres, Vor- der Allgemeinen Deutscheu Credit-Auftalt, | 1) Vorlage s C E arlos Unkosten der Zentralverwaltung . 60 983/76] Gewinnvortrag aus 1903 Der Königliche Herr Regierungsrat Winkel in ae E Generalversämmlung auf | [55000] L ¿ mittags 10 Uhr, im Nebenzimmer der Bierhalle R Dresden, in Dresden, ZR6 Silan E Gewi E E “iam Abschreibungen 242 268 62 Scitiebldewiitge gus t Magdeburg ist infolge Verlegung seines Wohnsißes ontag, den . November 1904, Vor- Crimmitschauer Maschinenfabrik zum „Hohen Meer“, Frauentorstraße dahier, statl- B ommandite des Schlesischen Bauk- Fries Les Berichts Ds Mud Verlustrechnung —EOF IESINE 4 rena aicbgeai O E ad Gaffel aus dem Auffichtsrat unserer Gesell- | ae 114 Uhr, nah Restaurant Grenzhäujer | Hj Aftionäre uns f + | findet, hôflich eingeladen. E E E 2) Beschlußfassung über die Ve torats. ein- | Sewinnsaldo E E K 17918: schaft ausgeschieden. aide in Vallendar a. Rb. eingeladen. Die Herren ftionäre unserer Gesellshaft werden Tagesordnung: bch unserer Gesellschaftskasse in Görliß ani p ung über die Verteilung des Nein- 714 813/56) Mieteertrà gn 2, 172/83 L Arneburg, den 22. Oktober 1904. Tagesorduun: Maur ju ee DMROI- den 12. November | 1) Vorlage der Bilanz und Berichterstattung det loben werden. 3) c R a nand bbiideidtieeio en E EIBER 24 754/95] 1 012 478 48 Kleinbahn-Aktien-Gesellschaft 1. Beschlußfafsung über die Erhebung einer Schaden- | L , im Hotel Vereinshof zu Crimmitschau statt- Gesellshaftsorgane. rliz, den 22. Oktober 1904. Se n A la ung für den Vorstand 1018 065/94 1018 065/94 E ersaßklage gegen die Berliner Handels-Gesell- findenden außerordentlichen Generalversamm« | 29) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. Aktien-Gesellschaft b if ti 4) Exfa Get. En Aufs Hisrat Forbach, den 22. Oktober 1904. Stendal— Arneburg. 1] (cal. : ; iung eingeladen, L 23) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein : ür Fabrilalion 5 Se von Doloritát E Der Auffichtsrat. Der Vorftaud. . Beschlußfassung über Verlegung des Sitzes der Beginn der Anmeldung 22 Uhr, der Verhandlung gewinns : von Eisenbahn M t i l G li s[osungen von Prioritäten der Abteilung F. B. Adt Œbuárd Adi Gustav A Der Vorftand. Wolff. Gesellshaft und demgemäß Aenderung des | 8 Uhr Nachmittags. S x : Mz+Tt nhté- -aieria zu oer iß. „Tivoli“. Kaiserî. K , / E ustav Adt. E A Sas Tagesorduung: M LiT ad gon pel Mitiliedern ui | pp. Alber t. pp. Gever Die Aktien sind zu diesem Zweke bis längftens ei Kgl. bayer. Kommerzienrak. ; * k Ä ¡44 “L ; rats na n D * [5462 - - 13. November a. €- s :1 8 ; ; a lachs-, Hanf & Abwergspinnerei II1. Festsezung der Vergütung für Aufsichtsrat und | Anderweitige Beschlußfassung über die Erteilung c lender 194628] ; i , Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und V i : i ui E ho Da te-Ravensburg. iquidatoren. j der Entlastung an den Aufsichtsrat auf das ©) Sttictienen der 12 laat Heimanbezas ; Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus bei dey EOBIE unserer Gesellschaft in Zwei- | in Uebereinstimmung avs aaa aeaen Verlustrenung habe i geprüft und mit den Dächern Zu der am Mittwoch, den 16. November Unter Hinweis auf § 32 der Statuten geben wir Iähr 1903/1904. . Die Anmeldung zur Teilnahme an der General o genden Herren: bei He en A M Murmalens oder i Forbach, den 12. Oktober 1904. d I-- M en dis lich d tee me Ehen daß die Hinterlegung der Aktien auch ge- No No l Sciamrests. in s A A versammlung hat bis späteftens Mittwo®, e Tes a. D. Erwin Lüders, Görlitz, Vor- E E erzbah, Frankfurt a. Main, ZE Lor, für die Kgl. Gerichte zu Frankfurt a. Main beeidigter Bücherrevifor. ästslofkale stattfindenden ordentlihen Venera?- schehen fann: -I 9. . _Js., bei e Ge nder, Due : ie für das Geschäft3jah it S °/ 2 Has Mbtle fellzele E versammlung werden die Herren Aktionäre unserer | 1) bei dem Bankhause Arons «& Walter zu lichen Generalversammlung selbst dem proto- n R % S Ius E is zl Bankvorsteher Richard Schuppe, Görlis stellver- e RE Nun Schwarzschild, Frankfurt a. | kann von deute ‘ab: I LIOE 0IE Sl h A M P E MONLIaRNE Gesellschaft ergebenst eingeladen. Berlin, Behrenstraße 98, follierendeu Notar oder Gerichtsbeamten zu geschehen. g riender Vorsitzender, bei Betten Ed L # C Bauk. Kom- bei der Forbacher Bank, Act. Ges., Forbach i. Lothr., Tagesorduung : i 9) bei dem Bankhause Bergmann «& Fraedrich | überreichen, oder Hinterlegungsscheine über diefe | Augsburg, den 22. Oktober 1904. Heimann Rudolph Segtel, Görliß, edi Geselischaft N di R S bei der Rheinischen Creditbauk, Manuheim, | „f Le 1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz Nachf., Berlin, Kaiser Wilhelmstraße 1, Aktien, von einem Notar oder den vom Aufsichts» Der Aufsichtsrat der Fe cringenieur Ewald Sondermann, Görliß, bei der Pfälzisch s E Ba Ee bei der Disconto-Gesellschaft, Berlin, resp. deren Filialen, per 30. September 1904. 3) bei der Rheinischen Disconto Gesellschaft | rat als Hinterlegungsstelle bestimmten Bankhäusern: Aktienbra i Au burg G mmerzienrat Alexander Lucas, Berlin. t act s e n an u u Ier bei G. F. Grohe- Henrich & Co., Saarbrücken, und 2) Gutlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands: gin Gun as M e e 1004 D S E Ge autactiEle Leo rer qu rauere gs bur Aktien den 22. Oktober 1904. L sümtliehen Mieder- | L h Ver Veselscaftoae, 3 e ußsalun Ü er er ei un ein- er , en . o . , , .. , . 4 4 a : : e 9 Ï G uglteserun d 3 [O 8 y 1903 04 î E n pf 1 act nmen r erden. Z gewinns. Gi R : Der Kussichtôrat der Fabrik feuerfester Crimmitschau, den M, Oktober 1904. (vorm. J. M. Vogtherr)in Augs n E on Eisenbahn Me e E orgen fegel@ein aud Eiatritialirte p hinterlegen aua avensburg, 24. Dftober 5 äurefefter . , s i , : es 9 d ntt t Der Vorstand. A. Uhl. Friy Lüty, Vorsigender. Hugo Schneider, Vorsigender. Stellvertreter des Vorsigenden. P. l E og 9d oes 2. Brünishol4, Vorsipender Gebrüder Adt Actiengesellschaft.

15 000!|-

m ———_—_—_—_—_—_—_—_— —.