1904 / 254 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

unda, Adam und Pauline Dörfler fortgeseßten ütergemeinshaft wird nah Abbaltung des B gehoben worden.

termins biermit aufgehoben. § 163 der Kon Ordnung. Dinkelsbühl, den 24. Oktober 1904. Der K. Amtsrichter: (L. S.) Run ck.

Dresden. : [55363]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fuhrgeschäftsinhabers Ludwig Wolfgang Goldberg in Dresden, in Firma „Rich. Damm“, wird na Abhaltung des Schlußtermins hierdurch

aufgehoben. Dresden, den 25. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [55367] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kommanditgesellschaft „F. W. Kreikmann & Co., Maschinen- und Werkzeughandlung““ zu Düsseldorf wird, nahdem der in dem Vergleichs- termine vom 9. September 1904 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beshluß vom 9. September 1904 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben. Düsseldorf, den 18. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht. Ehrenfsfriedersdorf. Beschluß. [55364] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Posamentenverlegers Hermaun Julius Bret- schneider in Ehrenfriedersdorf wird hierdur aufgehoben, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 8. Oktober 1904 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beshluß vom 8. Oktober 1904 bestätigt worden ift. Ehreufriedersdorf, den 24. Oktober 1904.

Hildburghausen, den 24. Oktober 1904. Der Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. Kempen, Rhein.

, -_

10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierse anberaumt. Kempen, Rh., den 19. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht. Kolmar.

rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein-

Beschlußfassung der Gläubiger über die niht ver- wertbaren Vermögenestücke der Schlußtermin auf den 26. November 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst bestimmt.

Kolmar i. P., den 22. Oktober 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Labiau. Konkursverfahren. [55288]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermaun Bilewski in Labiau

ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- | Vergleihsvorschlag und die Erklärung des Gläubiger-

[55366] | der Termin zugleich zur Abnahme der Schlußrehnung Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des des Verwalters und zur Anhörung der Gläubiger Sägewerksbesfizers und Schreiners J. H.

Ingenleuf, früher zu Hüls, jeßt zu Ruhrort, S E E wird auf Antrag des S ClitoerÜceT, Rechtsan- | ausshusses fowie zur Prüfung einer nachträglich an-

walts Kalter in Kempen eine Gläubigerversammlung | gemeldeten Forderung bestimmt. ¡wecks Beschlußfassung über die Verwertung einer Ortelsburg, den 21. Oktober 1904.

zur Konkurämafsse gehörigen Waldparzelle sowie zur : ; er, Z Prüfung der noch nicht festgestellten Forderungen Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 6.

auf den 12. November 1904, Mo ene Remscheid. Konfurêverfahren. [55281] stt

Konkursverfahren. [55287] | hierdurh aufgehoben.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Leo Wels, früher in Budfin, jeßt unbekannten Aufenthalts, if zur Abnahme der Schluß-

wendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur

aus\chufses sind auf der Gerichtsschreiberei des Kon- fursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Für den Fall der Annahme des Zwanasvergleihs ift

über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger-

Wagner, Sekretär,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bankdirektors Hugo Sommer, früher zu Rem- scheid, jet ohne bekannten Wohn- und Aufenthalts- ort, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

Remscheid, den 21. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Ribnitz. Konfursverfahren. [55360]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Richard Müller zu Ribnitz wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Ribnitz, den 25. Oktober 1904.

Großberzogl. Amtsgericht.

Saalfeld, Ostpr. Ronfurêverfahren. [55291]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schlofsermeifters Auguft Schwarz aus Saal- feld ist infolge eines von dem Gemeinschuldner emachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche ergleichstermin auf den 14. November 1904,

vember 1904 in die Ausnahmetarife 9 und 25 deg Heftes 7 vom 1. Oktober 1902 für Eisen- und Stahlwaren aufgenommen.

Ueber die Höbe der Frachtsäße geben die beteiligten Abfertigungsftellen Auskunft.

Cöln, den 21. Oktober 1904.

Königliche Eisenbahndirektiou. [55517] Bekanntmachung.

Am 1. November d. I. wird die an der Neben- bahnstrecke Konißz—Laskowiß zwischen den Stationen Dritschmin und Laskowiß gelegene Haltestelle Osche, welche gegenwärtig nur dem Güterverkehr dient, auch für den Personen- und Gepäkverkehr eröffnet werden.

Die Abfahrts- und Ankunftszeiten der Züge für Osche sind in dem vom 1. Oktober d. J. gültigen Fahrplan enthalten.

Danzig, den 22. Oktober 1904.

Königliche Eisenbahndirektion.

[55518]

Eisenbahndirektionsbezirk Erfurt. _ Am 1. November 1904 wird der an der Bahn- strecke Ilmenau— Schleusingen zwischen den Stationen Ilmenau und Manebach neu errihtete Haltepunkt

1 Slienal Bad

für den Personenverkehr (mit Auss{chluß des Gepäck, verkehrs) eröffnet werden. Der Verkauf der Fahrs farten erfolgt durch einen Beauftragten der Ge- meinde Ilmenau.

An dem neuen Haltepunkt werden anhalten in der Richtung nah Stützerbach: die Züge 862, 864, 866, 868 und 870, in der Rihtung nach Ilmenau: die Züge 875, 873, 865, 869 und 871.

urt, den 21. Oktober 1904. Königliche Eiseubaghnudirektion.

1 Lira,

¡iel und Antwerpen) 100 Frs. 9. s

j D8.

G ; 100 Kr. Lb 9 und Oporits . L do

zum Deutschen Rei

¡ 2DÂ

chsanzeiger und

Berlin, Donner

Börsen-Beilage e Königlih Preußisch

i S@{1l.-H. Prv.-Anl. Amtlich festgestellte Kurse. |*% nh iner Körse vom 27. Oktober 1904. | Wefti-Pro -A.TIL,IV

1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 « 1 ófterr. | do. Ét E Gy n S | e Ö y b » ge ósterr. ung. M _= 1,70 « 1 Mark Banco | do. / r e 1125 M4 1 nel = el = 3,20 4 1 Peso

Sterling = 20,40 Wesel.

¿ 1 8T. 1168,65bz ¿dam Nea! L E 167,85bzG

SHS

100 Kr. | 100 Lire | 100 Lire

No N00 S mam

¿ahagen

a ded je C0 D

O C0 S

BHSnS g B:

| 1 Milrei | 1 Milrei

p ) —: 1 75

SEEe_SE

p

4,17756zB 81/00bzB

A bs

E E f Petersburg . ---

| Kiel 1898 ukv. do.

AnflamKr.1%81ukv.1

Flensb. Kr. 01 ukv.

Sonderb.Kr.99 ukv.

Metiew.Ke. R o. ;

80,60 bz Aachen St. Ds. Altenb enburg 1901 unkv. 1 Bons 67, 1889, 189

id Eichaffenb. 1901 Augsb. 190

1899, Lu. IT 4 | veri 4

1895/34! 1.1.

1 ufv. 1908/4 | 1889, 1897/3

1889, 1898/33! 1901, 02/33 1904 T-V 33

I Denera 19001 ufv.10 Landsbg. a.W.0 1.) pon vi alza 1903 E O. 1902! Lichtenberg Gem. 292 Ludwigsh. 4 I 1900|

Do. E Ee 61891 uk. 1910|

do 1875/1902 1/34 1900 unf. 1910}

Súlei. iandschafil. do. do. do. do. do. Do.

db. Ds Do

300{98,40S 5001101,10G

do. P a S

do. do. 13

Westpreuß. ritter. T'33 do. do. 35 A Ld -HvpvfdbrI-V 35

do. Kormm.-Obl.1u.T1 35 1, I Sächsische Pfandbriefe.

raea Pur Pre Peer

Ar

vent prt VenÀ p

J i nd 1-4 J J

t E Es V

1

do. do. 3E

A I A

do. do. 13 de do. IT3¿ do. do. Mis . neulands(. È O. M TIT3

112A

b b | + S R s

5000—1 T-g | 4X )— i

en Staatsanzeiger. 1904.

| 5000—100187,00B | 3000—100[101.80B 50|98,75G 09187,00B 101,80B

4—,— : 101,306 T RIV XXV 34 | verschieden |99,40bzG H XXI, s , «1 V2 G »% , 5

E Kreditbriefe ITA-TYA, E L X XX-XXII 117 [102,80G

101 10G aas 102,8 do. ukv.05 IXBA, XBA| : 117 |99,20bzG

IA,VA, VIA, VIL VIOI, IZA KI-X"1XVID S R X —XXV! 35 | verschieden 199,4205zG

"4 : Rentenbriefe. i 101.49G E 0 802206 200/98,40S O t i 200020 0 0 101, 80G Ms i A E o D 28306 Kur: und N. (Brdb.)/4 | 1.4.10 3000—80 |102,00bz do. . .¡94 E,

Königliches Amtsgericht. wird, nachdem der in dem Verglei i öntagli ie a att O i; gleihstermine vom | Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- - Eschweiler. Bekauntmachung. _[55378] | 6. Funi 1904 angenommene Zwangsvergleih dur | gericht in Saalfeld O.-Pr., Zimmer Nr. 7, anberaumt. S leericiiides Privatbahngüterverk Das Konkursverfahren über das Vermögen des | rechtskräftigen Beschluß vom. 6. Juni 1904 bestätigt | Der Vergleihsvors{lag und die Erklärung, des | Am 1. November d. I E v Ee: einma ac ge Qs E A A i E ist, a Abhaltung des Schlußtermins hierdurch Ss find auf der Gr ES der Z\ Hivfair-Flislttwalder Ei Hen R toren E , eine 9 - I aufgehoben. es Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten | #-.H75 R L E R 7 sprechende Mafse nit vorhanden ist. Labiau, den 24. Oktober 1904. niedergelegt. e E E o Ne A E des Lo C, s SCEE Königliches Amtsgericht. Saalfeld, den 17. SISE 1904. bezirks Danzig cingéübet ‘Näheres bei bos beteiligten “i E e pat: Die Bs ___ __| Löban, Westpr. Konfurêverfahren. [55298 s DOR ottniß, i i s ( i « da D ' s : Esslingen. ß. Amtsgericht Eßlingen. [55357] | In dem Konkursverfahren ewersannen. wi Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. ug irr Oktober 1904 en. Pl. d. Kopenhagen 45. Lea & Tee E Bochum Tas 3x) L 1000[101 90-8 E 1880, 88 21 Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | Gastwirts Otto Linkner in Pronikau ist zur Ab- | Saarlouis. [55373] Königliche Eisenbahndirektion fudrid 44, e Qu 3. E Schweiz 24. Wien 34. Bonn 1901 22! 117 8 35bz do 1899, 1903/34 Johannes Kutteroff, Geschäftsreisenden hier, | nahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur | In dem Konkursverfahren über das Vermögen als geschäftsführende Verwaltung. e tei "Banknoten und Coupons. 4 189613 | 117 500188,256 Münden (Hann.)1901 ist nah Abbaltung des Schlußtermins und na | Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | des Photographen Julius Dounevert zu Saar- O O Engl. Bankn. 1 £120,33bz Borh.- Rummelsburg/3 38 Münfter e, Vollzug der Sthlußverteilung durch Gerichtsbesluß | verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden | louis ist Termin zur Gläubigerversammlung auf [55519] ; i P Ee z. Bkn. 100 Fr. p Brandenb. a. H. 19014 | Nauheim i. Heff: vom heutigen Tage aufgehoben worden. Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | den 12, November 1904, Vormittags Mitteldeutsher Privatbahn-Gütertarif. Heft 3. E reigns . .20,32G [Holl Bkn. 100 fl. 1688504 do. 1901/32 Naum ak 1 Den 21. Oktober 1904. über die nit verwertbaren Vermögensstücke der | 1T Uhr, anberaumt. Es foll, Beshluß gefaßt Die an der am 1. November d. I. zu eröffnenden o -Stüde .16,175G |Stal. Bkn. 100€. 81,95bz Breslau 1880, 1831/33 Nürn 0 ut 1913, Amtsgerichtssekretär Schindler. Schlußtermin auf den 17. November 1904, | werden darüber, ob der Zivilprozeß Leroy und Reststreke Stüperbah—Sghleusingen der Neubau, Fuld.-Stücke|—,— Oeït.Bk. me Ee RUS Bromb. 1902 ukv.190% E 91,93 96, 97,9 Esslingen. K. Amtsgericht Eßlingen. [55558] | Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Kausen gegen die Konkursmasse wieder aufzunehmen strecke Schleusingen—Ilmenau gelegenen Haltestellen d-Dollars .¡— do.1000u. (84, f y 1895, 1899 : i A I R 1D B R. 216.00bz el 1868, 72, 78, 8734| veri. | 3000—200|98,40G lebac a. M. 19004

80'85bzB

1D 00 I 0 PI I ES d D

O O S

jh j jr r jm 3 =252

n s cigCr De: ¿4d 1) s e D8 - inavishe Pläße

D

112,05bz E d S « h. c 2 X T Mür Hen : do. Hdlekamm.Obl. 34 1.1. 000/10, nan 34'95 do. Stadtsyn. 190014 | 1,1, i 1102, do. 1900/01 uk.10/ 84,95B : do do. 190235! 1.1. J do. 188 v M [Sid D884 | 1210 2 OLEOG

an T o E - 2 É T! p A 4 - À, \ mbard 6). Amsterdam 3. Brüssel 3. | do: x, @ 1902/03/4 | 14.10

G S

À,

J J 1B

Pans pra fert Pre Pud

200/98,30G 3000—30 [102

100198,59G do. ) 3000-80

200{103,30G Lauenburger Lt D

i '406 Pomtaerslhe. . .- - 4.10 3090—30 do :' veri. 3000—30 Le

Posensche 1.4.10 3000—30 |102,20G do

pm J O

Co Co C Hck

C 2 S8 r Dr r

H tos:

À it

O S A U A pi p bri e pt Abb S

S En

G3 C5 Ms Min des

. . 134] versch. O E cußische ... “| 1410| 3000—20 |102,40bz P 10) voi] A c c Rhein. und Weftfäl. 1,4.10 3000—30 1 3,40bzB |5 200/98 do. do. [34 versch.| 2000—80 [99,2903 | 2000500198 5 j 1.4.10| 3000—89 F—— | 2000200101 20G lef! 1.4.10| 3000—30 [101,50bz Oa 00 a8 50G do. x : versch.| 3000—39 De 10G 1000 |—, Géblewig-Hoiftein. . 4 1.4.10 300080 110210 | 5000—5008—, do. do. 35! vers. 3000— ; 5000—200|101,70bzS Un3b.-Gunz. 7 fL-L.|—|p.Stck.| 12 Li | 5000-—500/98,40G Augsburger 7 fl.-L. .—|p.Stck.| 35.10 99. 60B Bad.Präm.-Anl.18674 | 1.28 | 8390 185,00b3 | 500j98,20B Baver. Prämien-Anl.4 | 16 | 300 109 | 89,60B Braunschw. WTlr.-L.'— p.Stck. 60 155,5 )b3 : 101,40G Cöin-Md. Pr -Ant. . 33| 14.100 300 |135,20bz 5000—500/98,40G ambura. 50 Tlx.-L.|3 | 13 | 1509 134,00 63 2 101,40G Datnder 50 Tlr.-L. . 43414 120 E : Meininger 7 l-L. ._|—(p.Stck&| 12 8540b

- l Cl L held-L 21€ |

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | gericht bierfelbst, Zimmer Nr. 17, bestimmt. Die | ift und wie die Mittel zur Bestreitung der Projeß- Rennsteig und Thomasmüble werden für den Güter- [n erials St. - E rf u E 500 R 1690 Bua 1900 untv. 97/3 A. Jonathan Fingerle, Bauunternehmers in | S{lußrechnung liegt in der Gerichtsschreiberei zur | kosten aufzubringen find, andernfalls, ob das Konkurs- verkehr nit eröffnet. Die im Natrag X1V zum »alte pr. St 16205bz do. do. 5,3 u.1R. 216,00bz 34] 1. 0. Pes Wüäldenbroun, ist nah rechtékräftiger Bestätigung | Einsicht der Beteiligten aus. verfahren mangels Masse einzustellen ist. Heft 3 für den Mitteldeutshen Privatbahn-Güter- h nene d ult. Oktober |—,— Charlottenburg 18894 | A O Offenburg S 3] des Zwangsvergleihs durch Gerichtsbeschluß vom | Löbau, den 21. Oktober 1904. Saarlouis, den 22. Oktober 1904. tarif für diese vorgesehenen Entfernungen treten daher h t ar.'4,17bz Schweiz N-1Fr. 80.90bz do. 99 unkv. 05/064 | L do. 0E Si beutigen Tage aufgehoben worden. : Teßmer, Königl. Amtsgericht. 6. nicht in Kraft. e reine. . . .4,1925bz Skand. N. 100 112,06 bzG | do. 189 unkv. 11/2 | 2.5 2000100 Oppeln “1903/24

Den 24. Oktober 1904. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Jevulk L E Erfurt, den 25. Oktober 1904. de Cp. ¿, N. Y.|—,— Zollcp, 100 G. R. 225-2003 do. 1885 konv, 1889/34) verih.| L 1001992 D foraheim 1901u21906/4 |

ia hlie Shindler |maxivronm, WomtueMesebien. [20] | “es K E E ia B E Ra R E a ne P | em Ou Bi | T7 0 F R E S ESED 55 s - s Nacl 7 L S De als geshäftsführende Verwaltung. Din. N. „112,090 : : E c : : 06 Ettlingen. L s 4 [55294] „Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Bergwerkssekretärs Franz Schöuley | gel ! f LEO F Deutsche Fonds und Staatspaptere. . 189734) 5000—200/: BOG E 1903/31 In dem Konkursverfahren über den Nathlaß des | Steinbruchbefizers Jakob Krüger in Maul- L [55521] 14 | vers{./10000 - 100,10G 902/35 3000— E Schuhmachers Adolf Baitsh in Ettlingen ist | bronn ist, nachdem der in dem Vergleichstermine in Sondershausen wird nach erfolgter Abhaltung | Pheinisch-Weftfälish-Mitteldeutscher Privat (Rat N 4/31) veri. 99, (5bz 2000— ofen 1900 unkv. 184 i ¡ U 2 es S e e 3 f o - s D : R405: «j . A j y Fe S 4 (23 Termin zur Prüfung der nadträglih angemeldeten | vom 26. September 1904 angenommene Zwangs- S E Mee bahn-Kohlenverkehr. L Sah 1904/31| . | 99,T5bz N do. e TBOE L WELs h Ung 4 E S Jenon ondershauseu, den 24. Oktober 1904. e U ¿ Fregsß. D 31 1410| 5 101 208 84 90, 95 otsdam ¡(23 Rennen a den "E AULAE Ee P D, e V Fürstlihes Amtsgericht. I. Abt. g E N E M h: M. N cicvs-Anl. fonv. 34] 14.10 O 101406 “10 Regensbg. 1897,01-03 3 n r

l 9 rmitt. r, vor Gr. Amtsgeri Tage bestätigt ist, dur Gerichtsbe|chluß vom Heu- E S E E E - urch den Tarifnahtrag VIT berbeigeführten Fraht- 20. a 7 10000—200|89,10 889] do. [29 | hier anberaumt. tigen Tage aufgehoben worden. Sondershausen. Konkursverfahren. [55354] | erböbungen gelten nicht vom 1., fondern erst vom E e der |verib.il ga N i 295 Remscheid

Ettlingen, den 20. Oktober 1904. Maulbronn, den 24. Oktober 1904. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | 10, November d. I. d ol A fu [33] vers! 5000—1501101,20bz do.

Der Gerichtsschreiber Gut, Amtsgerichtssekretär. Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerichts. Ehefrau des früheren Bergwerkssekretärs Efsen, den 19. Oktober 1904. frei. s “[3x| 14.10 5000—150|101,25G Rheydt [V 99 [7 p.Sl 1% ([125,25bz Fiatow, Westpr. SFonfurêverfahren. [55293] Harr, Stv. Frauz Schönley, Margarete geb. Seibt, in Königliche Eisenbahndirektion. E DA 13 | versch./10000—100189,25bz S É 1881, 1 : Oldenburg. 40Tlr.-8. 8 & l 1s bs Frau Gutsbefizer Olga Richter in Wedelshof | Das Konkursverfahren über das Vermögen des al gli es E. 1904 Deutsh-Belgischer Güterverkehr Bad St.-Anl.01 u A | HAE 000100199 {5G M 1902/34 di 2 18398 | 7-4 Ol Obligationen Deutscher E F i0 et bzBV ist zur Abnahme der S{lußrehnung des Verwalters, Schneidermeifters Reinhard Felber in Kötitz N ftliches Amts T E 1 Abt. Zum Ausnahmetarif vom 1. September 1900 für W, (ou E 94/34! 1.,5.11| 3000—200 99,70bzG Tief 896!3E! Saarbrüdcken l EIBE L" OG 500198 60G Dit -Oftafr Sn Ll . O E zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | wird nah Abbaltung des Schlußtermins hierdurch O E. E die Beförderung von Steinkohlen usw. von rheinisch- 190 ukb. 05/34 | 3000—200/99,700zG : „ukv. Si. Johann 1809618 | 117 | 2000—20|—, (v,Reus T Musgländische Fo! verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden | aufgehoben. Sondershausen. Konfurêverfahren. [55355] | westfälishen nach belgischen Stationen tritt am 1902 ufb. 10/34 | 3000—200/99,70bzG Dortmund 91,98, 85 f berg Gem. 9624| 1.4. 5000—t Argentin. Eisenb. 1890 .. .| 5 4. Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger | Meißen, den 21. Oktober 1904. __ Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 1. November d. J. der Nachtrag VIII in Kraft 1904 ufb. 12/34 gs S Dresden 1900 unk. 18) | Schónebers M 1897/24| 1.1.7 | 3000—10 R L Wr. über die Erftattung der Auslagen und die Gewährung Königliches Amtsgericht. Schuhmachers Emil Böttger in Sondershausen | enthaltend Frahtsäze der Auënahmetarife A und B dd, L | 1| 20 103,40bz af 19002 1000 u. 500 do. do. ult. Okt. einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- | Mosbach, Baden. [55313] | wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom | für die neueinbezogene Station Mörs des Direk- Bever. St-Anl uk. O08 | 10000—200[100,00B Grdrpfdbr. I u. 11/4 | do Gold-Anleibe 18 ausschusses der Schlußtermin auf den 19. No-| Nr. 23733. Gr. Amtsgericht hat heute das | 11. März 1904 angenommene Zwangsvergleich dur | tionsbezirks Cöln. Preis des Naftrags 0,10 4 O e DEL (t | 5000— - de I IVut.1912/13/3t| vember 1904, Vormittags 10è Uhr, vor dem | Konkursverfahren über den Nachlaß des Strafßen- rehtékräftigen Beshluß vom gleichen Tage bestätigt | Essen, den 24. Oktober 1904. i do gf -Rentenic. do. Grundrentenbr.1/4 | Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 10, | warts Edmund Ungerer von Allfeld nach Ab- und der S{hlußtermin abgehalten worden ist, hier- Königliche Eiseubahndirektion Brnih.-Lün. Sch.VIT! Düren H 1899 utv. 05/4 A Oktober 1904 haltung des Schlußtermins und nach erfolgter Schluß- E Org Sei 2L Ortubee od namens der beteiligten Verwaltungen. do. “do. in do. 9 :

den 24. ertei fg N 99 Df, erShaujenu, den 24. ober 4 ¿i Alti ini eei a C re 87,8 Kaegler, Sekretär, berieltung ansgeBonen, Stn Ce Se, Fürstlihes Amtsgericht. i Abt. [55523] A |

DB. 9014 | do. G 1891 fkonv.|24

als Geritsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Amtsgerichtssekretär. Thorn. Konkursverfahren 552901 | Südwestdeutsh-Schweizerisher Güterverkehr. U do Frankfurt, Main. [95371] | Naumburs, Saale. [55295] i ; | Bon den in unseren Bekanntmachungen vom E A 19

f 99 ukv. 06/4 | Dúfieldort 29 uk, Té\3s| 15. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Mt ; A d d Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns Heinrih Cohn in Thorn ift 14. Mai und 22. Juni l. Js. angekündigten neuen r des. St.-A. 189 en D e ga E ONS DO Konkursverfahren. f H ch Coh horn ift iur | Tarifen für den Südwestdeut§-Shweizerish Gr.hefi St.-A. 1200|

dret jt 1 s) brs J bt A bed bt A abs O S

U V

bnd pat fred prnd ford prt erd prak Deck ded rect derd det

mt} À j abet 1-1

:

1 - | 1,4. 2 1

5 vf CAS

C "r

E N 3 Pert Pert drs I I S So 100

f S

« J

p j ED

Do. j Grefeld 1900 ukv. 05! do. 1901 unkv. 1911! do. 1876, 82, 83

L

Go Ha Ms C0

Q c

C C2

j j j a  pack J bet E I

TS pri purci pered percd dund É

% h 5

96,50 ¿t bzG 96,59 el bzG

Hot 000

pi J Þa O

n

.

jd pt p 8+

pes É jen prrá prt deert drt þrd ros, COEK

—_ M dund puend prntd

' G7 20 b3 J O

98, ¿Ob

G 50h31 J Ja 8

da, do. abg. j abag.fL

102,30B dal1%lufv.1911/4 | 1.1. Do do. innere - Qu 1903/24] 1.4.10} 5000—50 4 do. fleine| 4

c

—— bn

J

5

| 121 5 ; Ms i: | 41 : bs. do. kleine ï 5

43

—) A J] G

do. : Le S : Stargard i. Pom. 29/7 t, 5000— do. do.

9 G 0 V5 I wr wr wr G

91,008 91,10bz 91 49bz 92,.70B 84 40bz

1888 20490 #4

e

O Do

E Ds. c L s 102,25G tettin Lit. N.,0., P./24| 1.1. 0 E 99,508 U dit, G, V 1410 0020019 v Gtuttgart 189% unk.05/4 | 1-38" 5000—209/99,106 do. Duisbur 1899/4 | | t —,— do. 1902 24 L Oi do. do. 1882, 85 89, 9613z! | 98,40bz Thorn 1900 ukv. 1211/4 U DN An s da 7! L009 3134 E r T9: 189621 14 5000— 2306 2004 Fifer 1899 ukv. 02/4 ZICILO 00G rier 908/T e SA l F 0,50 Eliecielder v. 1899, 14 2001102,00G Wa dabe 1891 14 1410 R R do. do, 1898 unk 1906 5 - -IV 4 | L zeimar DE| nt 0009001101 GOG 9. , v S do. U 18899] 117 | 200198,25b1 Wiesbd.00/1 ukv 05/64 | 1.4.10) 2000 S | Bulg. Gold-Hvpoth.-Anl. 2 3033 4 : 25

Go D p C0 bf

Di O j bs brt jr Pra C, Pr Pt 1

3 oto N p p 14 þ4 Dr 4

Sj pt jk jen bri m O12

6K

wr E

wr Or Dr Or Or

S F

c

Ls fd Mans Ps ded D A I OOOO0

do. do. e s Bern.Kant.-Anleihe 8 konv. Bo3nische Landes-Anleibe

Ps C3 I I

eo 2

de“ 38,90,54,1900,03 34] veri. PALONE en Güter- do, do. 1893/1900

gSge! - Das Konkursverfahren über das Vermögen der Abnahme der Shlußrechnung des Verwalters sowie ; 5 s E E hier, Westendstr. 84, wird mangels einer den Kosten i j c ur Anhörung der Gläubiger über die (C verkehr tritt am 1. November I. Is. das Oest 16, des Verfahrens entisprehenden Masse aufgehoben. verwitweten Matertalwarenbäudler Therlä at f ger über die Grstattung | Frahtsäße für gewisse Lebensmittel als Eilgut

1 1s jf

h! pi bt prt drk

96,60 et.bzG

191,10 et.bzG 101,50bzB

V O

do. 1896, 1903, 04/3

i e sowie ü der Auslagen und die Gewährung einer Vergütun ; 5 7 ; : banmburger St.-Rnt. 34

Frankfurt a. M., den 24. Oktober 1904. Mob , 2+ D aMIA Er or ias ven E die Mltelieber- des S Eee Gut des | enthaltend, in Kraft. Es erseyt den gleihnamigen do, amort. 19004 | 1.1. N i Wi

Königliches Amtsgericht. Abt. 17. storbenen Adolf Hoppe wird nah erfolgter Ab- | Schlußtermin auf den 22. November 1904, O 5 “Ds 4 Pu eteiligt g fu E A R M i.) 5 Elbing Frank fart, Oder. [55283] | haltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- E Be Feb 2 Es C O s O “A ¿L LV abz. Z-1. y Ens s C

Konkursverfahren. Naumburg a. S., den 24. Oktober 1904. gerichte bierselbst, Zimmer 37, bestimmt. Die Heft N e (Verk br Pfl E O do, St.-Anl. 1886/3 Erfurt 1893 51 E 2

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Königliches Amtsgericht. Thorn, den 22. Oktober 1304. weiz) Nr ° 19 (A “4 E Pfälzische en L do, do. amort. 1897 .6.12| 5000—500|—, do. Nb Oa

am 3. Juni 1904 verstorbenen Kaufmanus Joseph | Neumark, Westpr. [55296] GerihtsfGreib E Le LER O LEE, eiz), Nr. 12 (Ausnahmetarif für Getreide, Vel- do, 1902/3 | 1.3.9 fien 190L'uns S U nittel

Y 5 N D s A . m . ' , ' e C 7 d L Henschel hier, in Firma J. Henschel ist Welatntinatitt erihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Flen8b, 1901 unkv. 06/4 | 1.4. A : andbriefe. Chinesische Anleihe 1895 (5 | 1,17 | 3000— 3

I

1] N N A

uin. pi ppm C0 Hr Mi pn An

prt pre pet park dark rant pured rand deck perad Pert) Prt 1 00 —I

Fnd ert Jerk Jed Pert Peer Prt

pu pre jr pre jr erk jk ——- J

4 tLD

J

a

98,60B do. 1879, 80, 83/34 r Nr. 241 561—246 560 99,40G do. 9, 98, 01, 031/34 5r Nr. 121 561—136 560 102,60bz Witien 1882 TIT'34| 1410| 1 198, 2r Nr. 61 551—8 650 Worms 99/01 uk.05/07/4 | versch. 2000—2 N a0 1r Nr. 1-20 000 1B E 1E 4 GChilen.Gold-Anleihe 1889 gr.

do. de. mittel

99'00b;G 99,00bzSG 94,00bzB 94,40&

95,890bz;G

N

pad pk pen prt L C C

a wr rir O

saaten, Hülsenfrüchte, Malz und Mühlenerzeugnife) tib Staats-Anl. Z9I zur Prüfurg der nahträglich angemeldeten Forde- lv, 1WS 1896/34 1.1.7 t leine 10325 et.bzG

E und Nr. 13 (Ausnahmetarif für frische Aepfel und de, do :

: 1 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Weilheim, 0.-Bayern. Beschluß. [55302] | Birnen) werden vorauésihtli Dezember in do. do. 95/3 | 14,10 do. ]

rungen Termin auf den 15. November 1904, | Kaufmanus Johannes Mey in Neumark |, Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | Kraft ften wogegen der Zeitvunkt der Einführung i : Sranffurt a. M. Le R 3 A : | 11.7 | ï do. do. 1896 500 u. 100 £ 0 199,3001B Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amts- | findet am L7. November 1904, Vorm. 8# Uhr, | & Weilheim wohnkbaft gewesenen Gaftwirts | der Hefte Nr. 8 (Verkehr mit der Gotthardbahn), : . Anl. 86/34) Ll. O) 40bz! do. 1901 T u, 3/34| 1,5.11/ 5000— 20099. * Axl 117 | 2,26 do. do. 50 n. 20 N

om in Frankfurt a. D., Dderstr. 53/54, Vorder- | eine Gläubigerversammlung statt behufs Beschluß- Johann Greiner wird nah Abhaltung des Schluß- | Nr. 9 (Ausnahmetarif für Holz usw.) und Nr. 14 do, do. 1890/34/34) 1.4. 90 A D. I 7e i Ri Le | 30b do. da. ult. Di 139 189'80G

N A T S tex 10 Dliitee 1008 aehbrig i N G G E Grundstuds und e 28, Dftober 1906 (Ausnahmetarif für Düngemittel) noch unbestimmt (de j, 503 A eib.i. B. 1900uky.05 4 Zil 900198 i 17 G g +4 E ou 252 89,90 et.bzB

T RILEES 006 S sP E Es L IES Ae gehörigen, in Neumark belegenen Grundftücks und lde S TLODE e R ist und f. Zt. besonders bekanntgegeben werden wird. 3 | 2000 j do. 1903/34] 1.5.11/ 4 S, y , 3117| 9. do. e e 39 80bz

ves dog as Ever über die Wahl eines Gläubigeraus\cusses. __ Kgl. Amtsgericht Weilheim. Bis zur Éinführung der Hefte 5, 8, 9, 12, 13 und K Bod.-Cr. Pfdbr. 34| versc.| : E urftenwaldea.Sp.9 EN D n ‘) Décis D A 120i 3

s Kontgiichen Aml2geriMIs. t. 4. Neumark, den 8. Oktober 1904. (L. S.) Wildenauer. 14 bleiben die entsprechenden Frachtsäße der feit- Sachs. -Alt. Ldb.-Ob1.|3x| versch. i rth i. B. 1901 uk. 104 | 1.4, ; | | Sn iche Anlcibe gar.…. ./ 3

do. *

enen 0 0 Me E und procd su aat dend percd fs jed dund dend

vP E Ir Dr

M a T coT

R BR

Fulda. Konkursverfahren. [55369] Königl. Amtsgericht. herigen Tarife noch in L S-GothaSi.-A.1900/4 | 1.4.10 do. 2: IORTIEE Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Nordhausen. [55314] ew Rartoéada s 20. ‘Bitbber 1904. do. Landesfr.untk.07/4 | 110 5000— i Giesen 190 311908 24 Es : 9 Schreiners Konrad Hübuer zu Bronzell wird | In dem Konkurse über das Vermögen der Tarif- A. Bekanntmachungen Namens der beteiligten Verwaltungen : 902, 03/34! 1.4.10 Gnesen 1991 ukv.1911/4 | 1.4.10 5000— i : Si 11 M | C | Gr. Generaldireftion der Staatseiscnbahnen. StiófibeSt.-Ani.69|3x| 1.17 | i | do. 1901/24) L n : i ig. 34| : Daa San.-Anl. aufgehoben. L Kiuder zu Nordhausen soll die Schlußverteilung Bekanntmachung do, St.-Rente .|3 | versch! 7 Görli 1900 unk. 1208/4 | 1.4. i | 1,4. ° Firilä dische Lose Fulda, Frigliches Amtsgericht Abt. 3 cic / Amtsgerichts, Abte Gerichtsschreiberei des | - ] i ; es 104 | L | o. St.-Eii-Ani… ges - D. d. toniglihen Amtsgerichts, Abteilung 11, hierselbst, aus- | [55515 Nord-Osftsee-Verband. Verkehr m i - ingen. 75) i 2 i : g | : ; Greiz. Konkursverfahren. [55285] | liegenden Verzeichnis sind für die nicht bevorrechtigten Mit sofortiger Gültigkeit werden die direkten Mit Stng u P Mea D S ais de Séwrzb.-Sond. 19004 | 1,4 E R E ‘1.7 | 3000- 3, do. M F 105,00 alizische Landes-Anleihe. .| Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Gläubigerforderungen im Betrage von 3904,80 4 | Tarifentfernungen für den Güterverkehr zwischen | direkte Abfertigung über Elsaß-Lothringen zwischen Beim adated 0 104 | 1 Halberftadt 1897/24] L.L.7 } E 34| 1.1.7 | 300 do. ropination8-Anleiße Kaufmanns Max Wagner, alleinigen Inhabers | zu berücksichtigen und dazu 1111,11 4 verfügbar. Rendsburg und Bokelholm einerseits und den Eckern- | Paris (Ostbahn) einerseits und den Stationen Alt- G a H | do. 1902/34| 1.4.10) - gO do. 3 | 1.17 | 500 6, Griechische ge s kleine : [Ee n / e Kar : Mi vere 7 tatio i Vit. St.-A. 81/83/34] veri. Halle I, [I ukv. G pri. t 34) 1.1.7 67 L : | dem der in dem Vergleichstermine vom 27. August W. Schreiter, Konkursverwalter. Die beteiligten Dienststellen erteilen Auskunft. Altentorf, Crimmitschau, Eisena, Erfurt, Franken- Brdb. Pr-An!. 1899 34! 1.4.10| 5 do. 1886, | “| : 3 | 1.1.7 O 100/88 j do. mittel 1904 angenommene Zwangévergleich dur rechts- | Opladen. [55370] | Altona, den 24. Oktober 1904. berg, Fröttstädt, Gera-Reuß, Gerstungen, Gießen, Gal Hd L E ONIBEl 1.3.9 | 2000—( eln, | Fh / 106 : (96) L411 | 7 y do. fleine. . kräftigen Beschluß vom 2. September 1904 bestätigt | Fn der Konkurssahe über das Vermögen des Königliche Eiseubahnudirektion, Glauchau, Gotha, Greiz, Greiz-Aubahthal, Hohen- Prov. Ser. IX'3 | | T : Mon.-Unleihe . ist, hierdurch aufgehoben. Manufakturwarenhändlers Peter Schäfer zu namens der beteiligten Verwaltungen. leine. - ;

H O00

en

-] en

n

Ls 5,6 6

D

nach erfolgter Abbaltung des Shlußtermins hierdurch | Witwe Amalie Roesch, geb. Eruft, und deren 2 Sacsen-Mein. Ldskr.|4 | 4.1.7 | der Eisenbahnen. C T: v. St-Nenie i : : eutsR-S range mer SELLGE. Séwrib.-Rud. Lokr.(34| 1.1.7 Graupen 1900 ut 1410 10 0d ‘34 LL 198,500 eiburge: E a duie. o

der Firma W. E. Wagner in Greiz, wird, nah-| Nordhausen, 26. Oktober 1904. förde— Kappelner Stationen andererseits ermäßigt. | chemniß, Altenburg, Apolda, Chemniy, Chemniß- fons. G.-Rente do. d ŸII'3 14 in-Erns C i, s Meerane, h 9. N

Greiz, den 22. Oktober 1904. stein-Ernsttbal, Jena, Kappel i. Sachsen, Meer Dfip | L Gold-Anl. (P.-L.)

Fürstlihes Amtsgericht. Abteilung Il.

: Dr. Beyer. Hagen, Westf. [55375]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tapetenhäudlers Friedrich Schlappig zu Hagen ift dur Ausschüttung der Masse beendet und wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Hagen, den 21. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht.

und hat Einstellung des Konkursverfahrens beantragt. Ortelsburg. Konfurêsverfahren. [55593]

ift infolge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vers»

Immigrath hat der Gemeinschuldner nah Ablauf der Anmeldefrist die Zustimmung aller Konkursgläu- biger beigebracht, die Forderungen angemeldet baben,

Opladen, den 22. Oktober 1904. Königl. Amtsgericht.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Jfidor Cohn in Ortelsburg

Hildburghausen. Sokfurêverfahren. [55301] | gleihstermin auf den 15. November 1904, Vor- Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | mittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Saliueniuspektors a. D. Joseph Batti hier | in Ortelëburg, Zimmer Nr. 15, anberaumt. Der

[55525] Eulengebirgsbahn. Futtermittel, für welche die preußishe Staats- bahn bei Beförderung nach den Notstandsgebieten einen Frahtnahlaß von 50%/9 gewährt, werden bis zum 30. Juni 1905 beim Uebergange auf die Eulen- gebirgsbahn gleichfalls zu den um 509/96 ermäßigten Frachtsäßen des Tarifs befördert.

Breslau, den 22. Oktober 1904. Betriebs- Abteilung Lenz & Co.

O

Niederländish-Südweftdeutscher Güterverkehr. Die Station Bous der Eisenbahnen in Elsaß- Lothringen und des Eisenbahndirektionsbezirks St.

Miltiß b. Leivzig, Penig, Ronneburg, Salzungen, Schmólln i. S.-AÀ., Siegmar, Weimar, Weißenfels, Werdau, Wetzlar und Zeiß antererseits gestatte. Strafe;burg, den 23. Oktober 1904. Die geschäftsführende Verwaltung. Kaiserliche Generaldirektiou der Eisenbahneu in Elsaß-Lothringen.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

Fohann-Saarbrücken wird mit Geltung vom 15. No-

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

‘Prov. do. do. I—IXR|35 Pomm. Provinz. -Aul. 3 Posen. Provinz.-An!. 34 1.1. 7 9. do. 45 10S | d, s 99,20G 99,20G

1897 1901 unk. 12

3000—T79 ' | 5000—75 198,20bz

100090—100/87,00G

/10000-1000|103,40bz |,5000—100/38 60bz

220 (9860S | 3000— 1004101 80B

R alte 20000 u. 1

Id do

do. do.

d. 00: L amorti. ,

do. d

| 3000—150K8,75G

bt pt pk brd prt pn

do. mittel Fleine! 1

do. do. 4 ¿8&-Anl. Obl. 96! oYánd. Staats-An 0000

-

B

d Merit. Anl 99 1090-5008 L 200Lv.

do. Ds. 100Lv.| 5

Ft bent Pert m} +] brt bct dund I] ei

O O D

5.6.

3. M J

——IO

112 70B 102,70B