1904 / 255 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Glemente in rohem, ganz oder teilweise gereinigtem Zustande und in iu pons Zustande, und solche verarbeitet zu Blechen, Barren, Stangen, Bändern, Röhren, Ketten, Platten, Drähten, Drakhtliten, Drahtgeflehten, Sprungfedern, Möbel- und Bau- besdlâgen, Nieten, Handgriffen, Bügeln, Schlöfsern, Schlüffeln, Geld|chränken, Kassetten, Ornamenten, Shorew Steigbügeln, Dosen, Drahtseilen, Schirm- B Sto>zwingen, Schablonen, Schmierbüchsen, Buchdrud>lettern, inkelhaken, Tauqherapparaten, Mulden, Waschbe>en, Fässern, Kästen, Pulver- hörnern, Sto>griffen, ODeillets, Wagenacsen, Uhr- federn, Wagenfedern, Ankern, Schienen, Fasson- stü>en, Schneidwaren, Hufeisen und Gefäßen. Glo>en, Säulen, Bassins, Flaschen, Häfen, Kugeln,

umpen, Mörser, E Bügeleisen, Statuen,

inge, Heftklammern, Heftzwe>en, Nägel, Stifte, S(rauben und Maschinenteile aus Metall. Werkzeuge aus Eifen, Stahl, Holz und Horn. Natürliche Mineral- wässer; Bimsstein, Marmor, Shmu>steine. Juwelier-, Preß-, Schniß- und Ziselier-Arbeiten und Bijouterien in edlen und unedlen Metallen sowie in Bernstein, Knochen, Elfenbein, Kernen, Polk, Seide und anderen Materialien. Gold- und Silberdraht sowie leonische Waren, eht und une<t. Fliesen, Zement, Verblend- steine, Kalk, Gips, Dachpappe, Kies, Asphalt, Teer, Pech, Nohrgewebe, Träger und sonstige Baumateria- lien. Schwefelsäure. Salpetersäure. Chlorkalk, Kupfervitriol und sonstige Säuren und Verbindungen von Elementen und Säuren. Haloidsalze, Sulfo- falze und Orydsalze und deren Mischungen; Valerian- säure, Vogelbeersäure, Zitronensäure, Soya, Essig- fäâure, Weinsteinsäure und fonstige Mishungen von Salzen mit vegetabishen Stoffen. Kaseinnatrium und sonstige Mischungen von Salzen mit anima- lishen Stoffen. Wolle und Seide in rohem Zustande, Knochen, Hörner, Elfenbein, Zähne, Pelze, Borsten, Klauen, Korallen, Muscheln, Perlen, schwarzes und weißes Fischbein, Därme, Menschen- ee sowie Abfälle solher Nohprodukte in rohem, albgereinigtem, vollgereinigtem und gemishtem Zu- stand. Gegerbte und ungegerbte Felle, prä- parierte und niht präparierte Häute und Leder. Talg, Fett, Butter, Kunstbutter, kondensierte Milch, Käseund konservierte Tiere und Teile von Tieren. Natür- licher Dünger und Kunstdünger. Tee, Kaffce, Kakao, Tabaksblätter. Baumwolle in rohem Zustande, Jute, Hanf, Chinagras, Kokos- und fonstige Holzfasern ; Sämereien, Steinnüsse, Chinarinde, Getreide, Hülsen- früchte, Pilze, Küchenkräuter, Hopfen, Flachs, Zuer- rohr; Nußtholz, Gerberlohe, Nüsse, Notang, Maisöl, Se Rosenstämme, Treibzwicbeln, Treibkeime,

reibhausfrühte. Kopra, Bernstein und sonstige Harze; Hölzer, Cycas und Abfälle solher Rohprodukte in rohem, halbgereinigtem und gereinigtem sowie ge- mishtem Zustande. Eiweißpräparate, Eigelbpräparate, Knochenmarkpräparate, Fleishpräparate und Pflanzen- präparate, Fisch-,Fleish-, Fruht- und Gemüsekonserven, Matten, Nohr, Naturstö>e. Gewürze, Senf, Mehl, Zu>er, Zuckerwaren, Schokoladewaren, Ba>waren, Konditorwaren, Hefe und Ba>pulver. Spirituosen, Weine, Essig, Biere, Bitters, Liköre, Alkohol und Sprit. Rauch-, Schnupf- und Kautabak, Zigarren, Zigaretten. Pharmazeutishe Präparate, Arzneimittel, Apothekerwaren und Verbandstoffe für Menschen und Tiere. Aloe, Lakrißzen, Kampfer, Malvenblüten,

[iederblüten, Sennesblätter, Kassiablüten, Ingwer,

alganwurzeln, Anis, Koloquinten, Gallen, Trauben- ¿u>er, Kanthariden, Haifishflossen, Schweinefett, Hausenblasen, ungemis{ht und gemischt, präpariert und unpräpariert. Konservierungsmittel, Desinfektions- mittel, Tiervertilgunysmittel, Pflanzenvertilgungé- mittel. Wachs, aus Carnaubawa<hs, Stearin, Ceresin, Paraffin, Retorten, Thermometer, Mutterspiegel, Sprißen, Katheter, Pflaster, Scharpie, Gummi- strümpfe, Eisbeutel, Ce Pessarien, Suspen- forien, Wasserbetten, Stehbe>en, Inhalationsappa- Maschinen, ärztlihe und

rate, mediko-mechanische âr orthopäâdishe, gym-

zahnärztlihe, pharmazeutis>e, nastishe, geodâtishe Instrumente und Apparate; fünstlihe Gliedmaßen und Augen. Röhren, Ringe, Ketten, Sauger, Platten, Läufer, Taschen, Etuis, Kissen, Betten, De>ken, Litzen, Zigarrenhalter, Zi- garrenspißen, Strümpfe, Zahnbürsten, Bälle, Schuhe und Schläuche aus Gummi, Kautshuk und Gutta- percha, mit und ohne Einlage, ungemisht und ge- mist mit anderen Materialien. Aetherische Oele, fette Oele, Mineralöle, vegetabilishe Oele, in rohem, r a tem und gemishtem Zustande. Firnisse, ade, Klebstoffe, Wichse, Bohnermasse und Schmier- mittel. Parfümerien und Seifen, Seifenpulver, ko8metis<e Mittel und kosmetis<he Präparate, Siegella>. Farben, Farbstoffe, Farbwaren, Tusche, ODel- und Wasserfarben; Farbholzertrakte sowie Bronzefarben, tro>en und flüssig; echte Metallfarben sowie vegetabilishe, animalis<he und mineralische Rohprodukte zur Herstellung derselben. Ellenwaren aus Wolle, Haaren, Seide, Baumwolle, Asbest, Leinen, Jute, Hanf, Kunstseide, Nefsel und fonstigen Tier-, Mineral- und Pflanzenteilen und aus Ge- mischen diefer Stoffe. Teppiche, Tischde>en, Vor- leger, Aufleger, Tischzeug, Bettzeug, Gurte, Treibs- riemen, De>en und Bänder. Garne und Zwirne. Po- samentier-, gewirkte und geknüpfte Waren. Stiereien, Spitzen und Tülle; Bindfäden, Seile und Tauwerk. Kochgeschirr, Blehwaren, Bottiche und andere hölzerne M tunggege aue; Blasebälge, Vogelbauer und is\<ränke; Tafelgeshirr und Serviergeschirr aus

Nr. 72655. S. 5232. 15/4 1904. Sächs. Kardätschen-, Bürsten-

edlen und unedlen Metallen, Holz und Papier. Besen, Bürften, Schrubber, Pinsel und sonstige Borften- waren. Kämme, wämme. Korkzieher. Möbel- und Polsterwaren. Glaswaren, Porzellan-, Stein- ut- und Tonwaren. Korkwaren. Turnapparate. ampen, Leuchter, Kerzenhalter, Lampions, Laternen, Scheinwerfer, Fa>keln, Glühlichtbirnen, D Lb Glod>en, Tulpen, Prismen, Brenner, ein\shließ ih Gasglühlihtbrenner und -strümpfe; Nachtlichte, Lampenschirme, Bogenlichtlampen, Reflektoren, Ruß- fänger, Gewichtshülsen und -füllungen, Arme, Ketten,

Gehänge, Füße, Vasen; Zylinder aus Glas, Maariens- |

glas, Cisenble<h, Ton und Porzellan. Lampen- dohte, Dochtzünder und elektirishe Zünder. araffin-, Stearin-, Wachs- und Talglihte; Zünd- ölzer und Wachszünder. Heizungs- Kochs und Ventilationsapparate und «geräte. Oberkleider und Unterkleider; Weißzeug; Korsetts; Hüte und andere Kopfbede>ungen, einsließli< Perüken. Puß- federn, Pußblumen und Pußtbesaß. Fußbekleidungen. Gestri>te Waren ; Hosenträger, Krawatten, Schlipse, E Regen- und Sonnenschirme. Strumpf- änder; Schnallen ; Knöpfe ; Futterstoffe, Lißen, Borten, Watte, Pferdehaartu<h, Schweißblätter Nadeln. Fahrräder, Bestandteile von Fahrrädern und Fahrrad- ständer. Wagen zum Fahren und Wägen. Kinder- wagen, Krankenwagen, Wasserfahrzeuge, Drachen und Luftballons ; Koffer, Kasten, Taschen, Geldbörsen, Korb- waren, Sättel, Zaumzeug und Peitshen. Lederne Riemen. Treibriemen. Dre&hsler- und Schnißwaren. Spiegel und Spiegeldosen. Goldleisten und Fächer. Physikalische, <hemische, optische, geodätische, nautische, elektrote<nis<e und astronomishe Instrumente und Geräte. Instrumente und Geräte zum Zählen, Wiegen, Messen und Rechnen. Uhren (au< in Ver- bindung mit Shmu>sachen) und deren Bestandteile. CEismaschinen, Stri>k-, Sti>- und Webmaschinen und Schreibmaschinen, Nähmaschinen. Musikdosen, Musik- kasten, Musikinstrumente und deren Bestandteile. Telephone, Mikrophone, elektrisWe Leitungen ; Phono- graphen, Kinematographen, Uebertragungsapparate und deren Bestandteile. Pergamente und Papiere, eins{ließlih Schmirgel-, Sand- und Glaëpapter und -leinen; Tapeten, Pappe, Papier- und Pappwaren. Lumpen, altes Papier, Zellstoff und Holz\{liff. Delbilder, Oeldru>bilder, Photographien, Abzieh- bilder, lithographishe Erzeugnisse sowie Erzeugnisse sonstiger vervielfältigender Künste und der Dru>erei. hotographie-, Dru>-, Lithographie- und sfonstige ervielfäl Mungsaparale und deren Bestandteile. Stahlschreibfedern, Blei-, Farb-, Künstler-, Patent-, Kopier-, Zeichen- und Schieferstifte; Lineale, Neiß- zeuge, Federhalter, Radiergummi, &augummi, Tinten- fässer, Tinten, Registrier- und Ordnungsmappen. Geschäftsbüher. Wandtafeln, Staffeleien, Schul- bänke, Lehrsaalkatheder, Schulmappen, Federkästen, Reißbretter, Winkel; Globen, Wandkarken, Bilder und Karten für den Anshauungsunterriht, Mineralien- jammlungen, Herbarien, Schmetterlingssammlungen, Conchylienfammlungen, Gips- und Holzmodelle sowie Vorlagen für den Aaicheuüntécrict, Atlantea, Lebr- bücher. Spielwaren. Schußwaffen und Geschosse, Pulver und sonstige Sprengstoffe, Munition für Schußwaffen; Hieb- und Stichwaffen, Handfeuer- waffen. Schilder. Tornister, Jagdtashen, Feld- steher, Angelruten, Angelhaken, Neße und Schlingen. Se rerteerper, Filtrier-, Destillier-, Tro>nen-, Süll-, Bohr-, Preß-, Schneide-, Pillendreh-, Des- infizier-, Zigarrendreh-, Zigareitendreb-, Stempel, Brenn-, Schleif-, Verkapjel-, Verkork-, Präges-, Siebe-, Sortier-, Stampf-, Reinigungs- und Ent- ftäubungsapparate. Gerbstoffe und Gerbeextrakte. Dampfkessel. Kraftmaschinen, Automobilen, Loko- motiven, Lokomobilen ; Automaten, Afkumulatoren. Linoleum. Wachstuch, Ledertuh, Fahnen, Flaggen.

Nr. 72656. W. 5511. Klasse ©.

Apotheker Dr. Otto Wertheimer's

»* Wurmzäpfchen.

18/7 1904. Dr. Otto Wertheimer, Frankfurt a. M. Ulmenstr. 49. 4/10 1904. G.: Apotheke. W. : Ein Heilmittel, insbesondere gegen Spulwürmer.

Nr. 72657. U. 665. Klasse 2.

Dinene

29/6 1904. E. v. ÜHtrißz, Gebhardsdorf b, Friedeberg a. Qu. 4/10 1904. G.: Herstellung und Vertrieb von Lo>mitteln für Naubtiere. W. : Lo>mittel für Naubtiere. S

Klafse 2.

Nr. 72658. F.515&. Cornutinum ergoticum „Bombelon”

27/6 1904. S. Finzelberg's Nachfolger, Andernah a. Rh. 4/10 1904. G.: Gols Fabrik. W.: Heilmittel. e

Nr. 72659. F. 5245.

Metaka

Kiafse S.

lin

18/8 1904. Aktiengesellschaft Farbeufabriken

vorm. 1904.

edr. Bayer « Co., Elberfeld. 4/10 .: Fabrikation und Verkauf von Teerfarb-

stoffen, pharmazeutishen Präparaten und sonstigen

<emis<hen Produkten. W. : Arzneimittel für Menschen

und Tiere, Desinfektionsmittel, Konservierungsmittel,

Teerfarbstoffe und <emishe Präparate, die in der

Färbereitehnik oder für I Zwecke Ver- r.

wendung finden. Bef, Nr. 72 660. G. 5344,

Klafse 2.

Caposan

4/8 1904. Nicolaus Gobleder, Münhen,-Reichen-

bahstr. 1a. 4/10 1904. G.:

Fabrikation und

Vertrieb hemis<-pharmazeutisher Präparate. W. : Chemisch-pharmazeutische Präparate, Parfümerien, ko8metishe Präparate zur Pflege der Haare und der

Haut, Kopf- und Haarwasser. Nr. 72 661. K, 9105.

1/7 1904. . A. Feil, Arnstadt i. Thür. 4/10 1904. G.: Mechanisch Sr pwarene fabrif. W.: ube und Stiefel.

Klasse 3h. AKEÍL:

c

Nr. 72662. E. 3990.

29/6 1904. Erfurter Mechan. Schuhfabrik Actien - Gesellschaft, Jlvers- gehofen b. Erfurt. 4/10 1904. G.: “Mechanishe Schubfabrik.

W.: Schuhe und Stiefel.

Klafse 3b.

\

Nr. 72 663. N. 5921.

18/4 1904. Gebrüder Negenfteiner, A. Stonazek’s Na<hfolger, Nürnberg, Has- rale 7a. 4/10 1904. G.: Du elfabrik. W. : He (mit

usnahme von folchen

Pinseln, die mit Metallgriffen versehen

sind). Nr. 72664, H. 16 251.

Klaffe 9b.

(itpold-dense

1/8 1904, Haueisen

« Sohn, Neuenbürg,

Württ. 4/10 1904. G.: Sensenfabrik. W : Sensen.

Nr. 72 665. W. 5039.

6/11 1903. Fa. A. Wert- heim, Berlin, Leipzigerstraße 132/135. 4/10 1904. G. : Warenhaus. W.: Briefums- \{<läâge, Blusen, wollene Blusen- hemden, Mäntel, ungekleidete Puppen, Weine.

Klasse 3 d.

Nr. 72668. K. 8807.

31/3 1904. Kalle « Co., |

Biebrih a. Th. 4/10 1904. | G.: Fabrikation und Vertrieb | von Teerfarbstoffen und <emi- | schen Produkten. W.: Orga-

nische Teerfarbstoffe. ja -

«& Pinsel-Fabrik Ed. Flemming «& Co., Schönheide i. Sa. 4/10 1904. G.: Bürsten- und Pinselfabrik. W.: Kardätschen, Hunde- bürften, Wasser- und Mähnenbürsten, Geschirr- bürsten, Stulpenbürsten, Wichsbürsten, uf, s{mierbürsten, Huffstrahlbürsten, Wagenkissen- bürsten, Geschircbeshlagbürsten, Wagenbürsten, Speichenbürsten, Pferdewedel, Toilettebürsten, und zwar Kopfbürsten, Offizierbürsten, Oel-, Puder- und Kinderbürsten, Na>kenbürsten, Na>en- pinsel, Oelpinsel, Kopfwalzen; Kopfwalzen- reiniger, Birillantinebürsten, Färbebürsten, Taschenbürsten, Badebürsten, Bartbürsten, Hand- waschbürsten, Nagelbürsten, Zahnbürsten,

1 PRIZC SIDNEY 1879 —— Em

E f 1

Nr. 72669. K. 9092.

p ————

Nr. 72670. K. 9093.

M

N

27/6 1904. Kalle & Co., Biebrich a. Rb. 4/10 1904. G.: Fabrikation und Vertrieb von Teer, farbstoffen und <ewishen Produkten. W.: Teer, starbstoffe und <emis<e Produkte für die Färberei.

Nr. 72671. C. 4823. Klaffe 11.

É d

» F E A N E R E N N

E O (E

(7 A A. C D

R P e i V. A S E “LAE K E t. 7, Tap. 7 M E A 54 C2 T L

C

2/7 19041. Chemikalienwerk Grieêëheim, G. m. b. S., Griesheim a. M. 5/10 1904. G.: Chemikalienwerk. W.: Anilin- und Atizarinfarben.

Nr. 72 673. L. 5661. Klasse 14,

6/5 1904. Laer & Sohu, Berlin, Wallftr. 67,

9/10 1904. G.: Zephir- und Stri>kgarnfa>rik. W.: Wollene Stri>garne.

i j E

| Nr. 72674. V. 2138. Klaffe 14.

12/41904. F. Vogel- faug, Dülken, Rheinl. 9/10 1504. G.: Mecha-

nishe Leiren- und

Baumwollzwirnerei, | Näßfadenfabrik. W:.: ¡ Baumwollnähzwirne.

.

D

1000) YDS.

tene ; Nr. 72675, R. 6098. Klasse 16 b.

Roch's Kaiser-Jagd-Korn

26/7 1904. Roh & Reiche, Wernigerode a. , Harz. 5/10 1904. G.:. Herstcllung und Vertrieb

Klase 11 F gr. 72677.7.G. 4679.

14/7 1903. Girard & Co., gonnay-Charente pròs Cognac ;

T

Georg Benthien, Berlin,

wuisenstr. 25. 5/10 1904. G

und herfte uns. : Kognak.

Kogna

Nr. 72 678. T. 3200.

E S

(V. St. 4

M. Breyer, d .: Fabrik für C

G: Po elastishe Schuheinlagen Ur Sohlen. S

Nr. 72679. T. 3071.

Erntefreude

15/4 1904. A. H. Th

heim.

Pe

wasserdichte -, ias s v O Bruchbänder,

Nr. 72681. F. 5220.

5/10 1904. 0 mner Turnapparate un

Nr. 72 682.

S Kaus, 5 4 dn tien Wertri von Rohtabak, Zigarettenpapier und Tabakévfeifen

Nr. 72680. H. 9709.

burg i. E., Mteisengafse 18. fation und Vertrieb von nischen Meenflaschen, Eisbeutel, been aus Klistierspritzen, binden,

Vertricb pon

S 4 H L T 1 KNOTRE TINGRE

[F 7 D

Klasse 18,

TREDAIR

- i bber Company, Boston M Dat Anwälte :A, Rohrbach, Bindewald, Bu B ets

i \ L um j Gummiwaren as n

—— Rilafse 21. | hof.

bete & Cie., Mann- G.: Fabrikation und Vertrieb

5/10 1904. Sthnupftabak, Zigarren und

W:.: Tabakspfeifen. E Klasse 223.

1

Fabrik Beruh. Stoewer Y

von Fahrrädern. Nähm W.: Nähmaschinen Nr. 72685. H. 10 102,

lattenständer aus Metall,

, Gefäße und P Stat "any Glas oder Papiermaché.

Nr. 72 684. N. 2618.

Viola

ä ¡ueu-; und Fahrräder- Näh ma n L O Siettin-Grük-

Fabrikation und Vertrieb csinen und Schreibmaschinen.

1904.

5/10 1904. G.:

E

5/10 1904. G.:

Werkzeuge. __ e

;

/4 1904. ammerschmitt, Straß-

5/10 1904. G.: E Gummiwaren und hygle- Luftkifsen, MWasserkifsen, Stechbe>ten und Wasch- halter, Injektions]prißen, Frrigatoren, Monats- Pulverbläser, aus Gummi,

Fa. Ph. H

Artikeln. W.: Gummi, wia Uterinsprißen, terusduschen, e arien, Präservativs, läuche au! t

; erdihte Kleidungsstü>e, | Stoffe, was E ibbinden. Beschr.

“Klaße 22 a.

Gehautomat „Vorwärts

in, K i 3. 6/8 1904. R Fiedler, Berlin, Kronprinzenufer : ikfati ind Vertrieb heil- G1 S r Y dergleichen Geräte.

Nr. 72 686. B. 10

5/10 1904. und Akkordeons.

Afkkordeons.

Gas- und Selbsttätig

R. 6012.

W:. :

Klase 23.

Klasse 23.

J l, Bruchau, Kr. e Dl A N Y ertrieb landwirishaft- liher Maschinen, Landwirtischaftlihe M

Apparate und Werkzeuge. ABizen Apparate, Geräte und

967. L Klasse 23.

Missongs-Kondenswasser-Alleller

2/7 1904. Bopp & Reuther, Weldho:, 5/10 1904. G.: Herstellung un von Armaturen für Wasser-, leitung, Pumpen, Tiefbohrungen ormeieieinridtungen. Ableiter von Dampfwa rohrleitungen 2c.

Nr. 72687.

The Outsgider

| A. Raunex,, Klingenthal i. S. 0.008 6s Fabrikation von Mundharmonikas

Mundharmonikas

Mannheim- d Vertrieb

(Rohrbrunnen) und fer aus Dampfgefäßen, Dampf-

Klasse 25.

Nr. 72 691. B. 10905. lasse 26 b.

Gustav Böhms Backül

4. stav Böhm, München, Müllers E e 1904. G.: Chemisches Produkten- Geschäft. W.: Ba>söl.

Nr. 72 692. H. 9957.

Friegentreu

18/5 1904. Holläudische Margarine-Werke, Jurgens & Prinzen G. u. D T 5/10 1904. G.: Margarinefabrik. 2 ei butter, Margarine, Sp’'isefette und Speise. ___

g . 7317. Klaffe 26 b.

Nr. 42 693.

Deisterblume

17/6 1904. Margariuewerke und Dambpf- Glei Apelern Gesellschaft mit Bre er Haftung, Hannover, Rundestr. 22, Gde Raschpl. 5/10 1904. G : Margarinefabrik, Damp otte und Speisefettfabrik. B:.: Margarine, Scbmalz, Butter, Speisefett und Del.

Nr. 72 694. Z. 1143.

Klafse 26 b. ederfabrik.

fifsen. Nr. 727

RlaFe 26 b. | Nr. 72

W.: Ko wäsche , stände.

Zitzelsberger , München, 5/1 1908, G.: Speisesett- W.: Margarine, Ninder- Palmenbuller___

Klase 26 €.

30/7 1904. Jof. Brudermühlstr. 14. und Margarine- Fabrik. fette, Speisefette, Pflanzenbuiter,_

Nr. 72695. Sch. 6817.

4/7 1904. Iohanna Schit- lit, geb. Reske, Düffeldor?, Sc<humannstr. 46. 5/10 1904.

G. : Verkauf von Te- M : Tee.

Nr.

qu 13 Ag I S2GUOE r T7 Mp Ur WepN N

Andre Hofer, Hauptnieder- lassung fürDeutsc<<- laud, Fretiasfing, Bayern. 5/10 1904. G.: Feigenkaffee- und Kaffeefurrogate-

fabrik. W. : Kaffeesurrogate.

Tuchel,

Kl

RKlafse 264.

————

Nr. 72 697. J. 2261.

Olironti

Nr. 72 698. J. 2262. Klasse 26 d,

ardogIn

\<, Dresden-N., brik crientalisher

Dampf- Z

wirkende

9/7 1904. Wiihelm Jen Baugnerstr. 31. 5/10 1904. G. : Zu>erwaren. W. Zu>erwaren.

Nr. 72 699. J. 2266.

und

stis<he Geräte. S ÆW. 5283. Klasse 22).

ORTUN

/ ß s Went, Lüchow i. Hann. 5/10 ‘904 G. Herstellung und Vertrieb pon Kontrollkafsen. W. : Kontrollkassen und deren Teile.

Nr. 72 683. O. 1880. Klasse 22.

Combino

Optische Anftalt C. P. Goerz, gad] 100A hatt, Friedenau. 5/10 1904. G.:

Nr. 72 688. S. 5345.

eosoOl

92/6 1904. Leo Sachs, Coburg.

G.: : Pflanzenfettfabrikate. Nr. 72 689. P. 4013.

1904. Fa. 5/10 1904. S: Käse-Großhandlung.

fäse aller Art. Nr. 72 690. P. 4030.

Klasse 26 b.

Vertrieb von Pflanzenfettfabrikaten. Klasse 26 b.

Wiegenblume

August Pohlig, Uerdingen.

Klasse 26 b.

Fontanarli

7 1904. Wilhelm Jeutßsh, _ Dresden - N., B iaeriir 31. 5/10 1904. G Fabrif orienta- [isher Zuckerwaren. W : Zuckerwaren.

Nr. 72 700. R. 6062. Klasse 26 d.

Albrecht Dürer

s . Ad. Richter & Cie., Rudol- ftadt, O 20 1904. G.: Shokoladen-, Zuckerwaren- und Lebkuchenfabrik. W.: Kakao und Kak aofabrikate,

d Schokoladewaren, Zuckerwaren, amkiwndy av La ieten, Lebkuchen, Honig- fuhen und sonstige Ba>kwaren, Ba> mittel.

Klafse 29.

Nr. 72 701. K. 8970.

5/10 1904. W.:

W.: Natur-

Nr. 72 702. L. 5741.

THE VIKING PEN

11/6 1904. E. W. Leo Nachfolger, Leipzig-

lagwit, Jahnstr. 77.

Nr. 72 703. H. 10 177.

Spectral

30/6 1904. W. Haber, Berlin, 5/10 1904. G.: Herstellung und Stempelkissen und Stempelfarben.

94/2 1904. F. Warder, firafie 35. 5/10 1904. G.: verschiedener Neuheiten von

Nr. 72 706.

Carborund

2/8 1904. Feuerfefste H., Düsseldorf. 5/10 Pertrieb von feuerse]ten a terialien für Tiegel und Vesen, metallurgis{e und Zw Nr. 72707. M. 7296.

15/6 1904.

Zigarettenfabrik. Rauh-, Kau- un Nr. 72 708. H. $910.

G. : und Import von Tabakfabrikaten.

Fabrik

5/10 18904. W.: Stahlschreibfedern.

E

04. H. 10178.

G.: Herstellung

705. W. 5241

pierblattro>ner, Reinigung8g Kieselgurisoliermaterial ,

F. 5212.

Induft

5/10 1904. G.:

Max Mirifkes, Lindwourmstr. 17.

nchen, s

10/5 1904 Havaua

Tobacco Con pauy von Röh- lig & Bisby,

Hamburg,

. Reichenstr. 29. 5/10 1904. Tabakfabrik

W.: Zigarren, igarillos, Ziga-

retten und Nauch-

tabake.

C

Nr. 72 709. T. 3165.

P1ZZI

30/6 1904. Türkische C rik „Sultan“, J. Pr

1904. G. W:. : Roh»-,

Raue,

Beschr. Nr. 72710. B. 109

Akr

8/7 1904. Vadische U

G.: Fabrikation und

Materialien.

feramishe Zwe>e._

Zigarren, d Snuvpsftabak.

Furtwangen (Schwarzw.). (e a c ration Vertrieb von Uhren, ÜUhrwerken,

1 äusen und Uhrenteilen. orie Ubrgebäuse und Uhrenteile. _ Nr. 72 711. K. 9328.

Boal

Klasse 32.

Stahl-

G.:

Kbafse 32.

ngel-Ufer 16.

Vertrieb , von W.: Stempel-

Klasse 32.

Haberolin

waschechten S / V: Mäschezeichentinte.

Berlin, Engel-User 16. und Vertrieb von

Ztempelfarben und Waäschezeichentinten.

Klafe 32.

Triumph

Freiburg i. B., Glümer- Erzeugung und Vertrieb Gebrauch8gegenständen.

ummi für Glanz- Kunststeingegen-

Klasse 37.

rie, G. m. b. Herstellung und W.: Ma-

insbesondere für

Rlafse 35S.

Cigarettenfabrik, 5/10 1904 ‘S: Zigaretten, Rob-,

Klasse 38.

“Klasse 38.

igaretten- und Tabak- aedecti, Breslau. 6/10

: Zigaretten- und Tabakfabrik und „handlung. Kau- igarren, Zigaretten, Zigarillos, len, „\spiten, Zigarreaspiyen un

und Schnupftabake, Zigarettenpapier, d Tabak pfeifen.

32. lasse 40.

brik Actien-Ge- hrenfabr T W.: Uhren, Uhr- Klafse 39.

ikati d Vertrieb von photo raphishen un S Mrtikeln. W.: Photographie Apparate und deren Zubehörteile, und zwar : photogr

tativapparate, Kinematographen, Eu! ee

nd- und l d Aufsicht, Linsensucher und Meer Veh Bet, Pn tterale aus Papter, Lte ° Es m Lichtempfindliche Platten, Flad ) Rente rtographilce Papiere und Chemikalien;

8 1904. Holzwollfabrik & Seilspiunerei

& Co., Schwarzenbach a. S. 20/10 1904. En uwollseilerei W.: Wufer- und Teppichstoff, aus umflohtenen Holzwollseilen und Faden 0 Schnüren aus Pflanzenfasern hergestellt.

Gaumenbürsten, Bürstenetuis, Wandbretter und

19/5 1904. Carl Frister, Waldenburg i. Schl. 5/10 1904. G.: Porzellanmanufaktur. s; Gebrauchsgesirre aus Porzellan, nämli: Kaffee-, Tee-, Tafel- und Waschgeschirre.

31/

A KPM

U 1 - e L L es N. Ständer für Bürsten, Rasierpinfel, Hutbürsten, Damenhutpinsel, Kleiderbürsten, Schneiderbürsten,Bürstengarnituren, Wichsgarnituren, Hand- und Stellspiegel | L L O Schwammhalter, Bürstenreiniger, Taschentoiletteetuis, Handschuhweiter, Handstuhknöpfer, Sue, Schuhknspfer, Nagelpolierer, Puderdosen, Seifendosen, ! Nr. 72 676. G, 5371. Klasse 16). Zahnpulverdofen, Brieföffner, Schalen für Schmu>, Nadeln und Kämme, Schußhülsen für Zahnbürflen, Zopfhalter, Flacons, Möbel- und Billardbürsten, j Seidenbesen, Möbelpinsel, Abstäuber, Tafelbürsten, Tafelschippen, Silberpußbürsten, Zahlbretter, Tintenwischer, Spieltishbürsten, Wilberpinsel, Schubbürsten, | f Scheuerbürsten, Schrubber, Faßbürsten, Teerbürsten, Glas- aa E j@enbürsten, Neagerzglasbürsten, Zylinderpußer, Schlauchreiniger, Tafsenbürsten Spülquaften, ! apag ena. Butterstreicher, Bäerbürsten, Siebbürsten, Topfschrubber, Wäschesprenger, Fensterpinsel, Fensterbürsten, Klosett- und Natgeschirrbürsten, Ofenbürsten, Ofen:

20/8 1904. Gießel & Radach, Stettin, Alleestr. 30. 5/10 1904. G.: Fabrikation von Essenzen und Likören. W. : Liköre und Liköressenzen.

Grashalm

| . Fa. August Pohlig, Uerdingen, L S Käse-Großhandlung. W.: Natur-

fäse aller Art.

ußbürsten, Gardinenfeger,

pinfel, Kaminbesen, Ofenrohrreiniger, Tapezierbürften, Blätterbürften, "Messin Wandbefen, Spinnenköpfe, Tafelbesen, d | ußreiniger, Bohnerbürsten, Teppichkehrmaschinen, Parkettwif Le sen, Han feger,

Borstenbesen, Reißstroh-, Hand- und Teppichbesen, Roßhaarbesen, Kokosbesen, i Maler- und Anstreichpinsel. pihbesen, Roßhaarbesen, Kokosbesen Fahrradbürsten,