1904 / 258 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

72773. e P. 3818,

h a N = m B T » #73%

LAÑER eir VERSEND= PLATZ SODEGRAVEN,

( HOLLAND.)

7/10 1904. G. : Engresgeschäft in Käse. W. : Käse. St. 2694.

CHOCOLADE N, EDELWEISS |

M

STAENGELEZZILLER Nj

Staeugel & Ziller, Untertürkheim. G. : Katkao-, Schokolade- und Bonbons- : Kakao und Schokolade.

E 18/7 1904

7/10 1904. H. 9983.

PFLuUGc-PoST

Arthur Hoesch, G.: Herstellung und | : Billett-, Post-, Schreib- ?

Dokumenten- , Kanzlei-, Zeichen-, Ton-, Paus-, Lichtpaus-, photo- | Karton-Papier , ief e und Sch2ctelpackungen.

FA

Hamburg, Süderstr. 95 mechanisher Massenartike

Düren (Rhld). 7/10 1904. Verkauf von Papier. maschinen», Werttitel-,

graphisches,

B. 10 995.

Blankenburg & Brunckhorft, 7/10 1904. W.: Briefordner. E, 3926. 26/4 1904. Fa. E. E. Esch, Hamburg. 7/10 1904. G.: Export- und Kommission2geschäft. W : Getreide, Hülsenfrüchte, Säme- reien, getrocknetes Obst; Dörrgemüse, Pilze, Küchen kräuter, Hopfen, Nohbaum- wolle, Flahs, Zucker- rohr; Nutholz, Farb- bolz, Gerberlohe, Kork, Wachs, Baumharz

La Pulga” y g

Nüfe, Bambusrohr, Ro- tana, Kopra, Maissl, Palinen, viosenstämme, Treib- ; Treibhausfrüchte ; aefrorenes Fleisch; Talg, rohe und ge- ; nochen, Felle,

Treibkeime, Bogelfedern, waschene Schafwolle : Klauen, Hörner, âute, Fishbaut1, Fischeier ; Muscheln, Tran, Fischbein, Hausenblase, Korallen; Steinnüsse, Menagerietiere ; Schildpatt : chemisch-vharmazeutische ¡odvfte; Abführmittel, Wurmkuchen, beilmittel, Serumpaîta, antiseptische Mittel ; Lakritzen, Pastillen, Pillen, Salben, Kokain- prâparate; natúürlihe und fünstlihe Mineralwässer, Brunnen- und Badesalze; Gummistrünapfe, efsarien, Suspensorien, Wasfserbeiten, nbalationsapvarate, medifo- mechbanische Gliedmaßen wurzeln, Chinarinde, Kampfer, Gummi arabicum; Quassia, Galläpfel, Aconitin, Agar- Agar, Algaro- Antimerulfon,

Argosturarinde, Sternanis,

Kokons, Kaviar,

Präparate und P Lebertran, Fiebe

Verbandstoffe,

Bandagen, Stechbecken, Maschinen; Nhabarber-

Condurangorinde, Enzianwurzel, Kassia, Kassiabruch, Kassiaflores, Galangal, Ceresin, |

rubalsam, medizinische Tees und Kräuter; ätheri!che

le; Lavendelöl, Nosenöl, Terventinöl, Holzessig, Carnaubawahs, Quillajarinde, Sonnenblumenöl, Tonkabohnen, Que- Sassaparille, K Veilchenwurzeln, Insektenpulver, Rattengift, Paras | sitenvertilgungêmittel und andere Pflanzen/

Krotonrinde,

drahorinde, Bay-NRum, gegen die Meblaus châädlinge, Mittel gegen Haus- hwamm ; Kreosotöl, Karbolineum, Borax, Salpeter,

ernige, Sublimat, Karbolsäure ; Filzhüte, Seiden- Strobhüte, Basthüte, Sparteriehüte, Müßen, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pan- Strümpfe, gestrickte und gewirkte fertige Kleider für Lederjacken,

tofel, Sandalen, } Unterkleider; Schals, Leibbinden; Männer, Frauen und Kinder; Koller,

erdededen, Tishdecken, Läufer, Teppiche ; Gardinen, Hosenträger, Kra- Strumpfkalter ,

isch- und Bettwäsche ; Gürtel, Korsetts, ube: Lampen und Lamvpenteile, enner, Kronleuchter , Anzündelaternen , Glühlihtlampen,

Bogenlicht- | SFlluminationslampen,

Petenten Magnesiumfackeln, Pechfackeln, Scheinwerfer, Glübstrümpfe, Kerzen, Wachsstöe, Nachtlichte; Oefen, Wärmflaschen, Kaloriferen, Nippenhbeizkörper, elektrische Heizapparate ; Kochherde, Kochkessel, Baköfen, Brutapparate, Obft- und Malz- darren, Petroleumkoher, Gaskocher, elektrishe Koch- apparate; Ventilationéapparate; Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäfte, Piassavafasern, Kraßbürsten, Weberkarden, Teppichreinigungs8apparate, Bohnerapparate, Kämme, Schwämme, Brennscheren, Haarschneideapparate, Schafscheren, Nasiermefser, Rasierpinsel, Puderquäste, Streichriemen, Kopf- walzen, Frisiermäntel, Lockenwickel, Haarpfeile, Haarnadeln, Bartbinden, Kopfwasser, Schminke, N Puder, Zahnpulver, kosmetische Pomade, aaról, Bartwichse, Haarfärbemittel, Parfümerien, Räâäutherkerzen, Refraichisseurs, Menschenhaare, Pe-

rüdcken, Flechten; Phosphor, Schwefel, Alaun, Blei-

oryd, Bleizucker, Blutlaugensalz, Salmiak, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff; Aether, Al- fohol, Schwefelkohlenstoff, Holzgeistdestillations- produkte, Zinnchlorid, Hâärtemittel, Gerbeertrakte, Gerbefette, Kollodium, Cyankalium, Pyrogallus- säure, fsalpetersaures Silberoryd, unterschweflig- faures Natron; Gold(hlorid, Eisenoxalat, Weinstein- säure, Zitronensäure, Oralsäure, Kaliumbihromat, Quecksilderorydd, Wasserglas, Wasserftoffsuperoryd, Salpetersäure, Stickstofforydul, Schwefelsäure, Salz- säure, Graphit, Knogthenkohle, Brom, Iod, Fluß- säure, Pottasche, Kochsalz, Soda, Glaubersalz, Calciumfarbid, Kaolin, Cisenvitriol, Zinksulfat, Kupfervitriol, Kalomel, Pikrinsäure, Pinkfalz, Arsenik, Benzin, chlorsaures Kali; photographische Trockenplatten, phbotoaraphishe Papiere; _Kefsel- steinmittel, Vaseline, Saccharin, Vanillin, Sikkativ, Beizen, Chlorkalk, Katehu, Braunstein, Kieselgur, Erze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Tonerde, Bimsstein, Ozokerit, Marienglas, Asphalt, S{mirgel und Schmirgelwaren; Dichtungs- und Packungsmaterialien, nämlich: Gummiplatten, ge- wellte Kupferringe, Stopfbüchsenshnur, Hanf- packungen. Wärmeschutzmittel, nämlich: Korksteine, Korkschalen, Kieselgurpräparate, S{blacktenwolle, Glaswolle, Alsbestfeucrshußmasse, Asbestschiefer, Asbestfarbe, Asbestvlaiten, Äsbestfilzplatten, Jute-, Kork- und Asbest-Fsoliers{nur, Moos-Torf-Schalen. Flaschen- und Büchsenverschlüsse, Asbest, Asbestpulver, Asbestpappen, Asbestfäden, Asbestgefleht, Asbest- tue, Asbestpapiere, Asbestshnüre, Puywolle, Puß- baumwolle:; Guano, Suyperphosphat, Kainit, Kncecenmehl, Thomasschlackenmehl, Fischguano, Pflanzennäbrsalze, Roheisen; Eisen und Stabl in Barren, Blöcken, Stangen, Platten, Blechen, Nöhren ; Eisen- und Stabldraht ; Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber und Aluminium in rohem und teilweise bearbeitetem Zustande und zwar: in Form von Barren, Rosetten, Nondeelen, Platten, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten; Bandeisen, Wellblech, Lagermmetall, Zink- | taub, Bleischrot, Stahlkugeln, Stahlsväne, Stan- niol, Bronzerulver, Blattmetall, Quecksilber, Lot- ! metall, Yellow-Metall, Antimon, Magnesium, Palla- dium, Wismut, Wolfra:n, Platindraht, Platin- \{wamm, Platinblech, Magnesiumdraht, Vieb-, Mis " und Treibketten, Anker, Eisenbahnschienen, Schwellen, Laschen, Näzel, Tirefonds, Unterlagsplatten, Unter- lagéringe, Drahtstifte; Fassonstücke aus Schmiede- eisen, Stabl, \{miedbarem Eisenguß, Messing und Notguß; Säulen, Träger, Kandelaber, Konsole, Balluster, Treppenteile, Kransäulen, Telegrapben- stangen, Schiffsshrauben, Spanten, Bölzen, Niete, Stifte, Schrauben, Muttern, Svlinte, Haken, Klammern. Ambosse, Sperrbörner, Steinrammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Efbestecke, Messer, Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plantagen- | messer, Hieb- und Stichwaffen, Maschinenme))er, Nexte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkzieher, | Schaufeln, Blasebälge und andere Werkzeuge aus | Eisen und Stahl; Stachelzaundrabht, Drakhtgewebe, | Drabtkörbe, Vogelbaucr, Oehr- und andere Nadeln, Fisangeln, Angelgerätschaften, künstlihe Köder ; Netze, Harpunen, MReusen, Fischkästen, Hufeisen, ! Hufnägel, gußeiserne Gefäße; metallene Signal- und Kirchenglocken, emaillierte, verzinnte, geshliffene | Koch- und Hauthaltungsgeschirre aus Eisen, Kupfer, | Messing, Nickel, Argentan oder Aluminium; Bades | wannen, Wasserklosetts, Kaffeemühlen, Kaffcemaschinen, | Waschmaschinen, Wäschemangeln, Wringmaschinen, ! Filter, Kräne, Flashenzüge, Bagger, Rammen, Winden, Aufzüge; Radreifen aus Eisen, aus Stabl und aus | Gummi; Achsen, Schlittshuhe, Geshüße, Handfeuer- waffen, Geschosse, gelochte Bleche; Sprungfedern, | Wagenfedern, Nottstäbe, Möbel- und Baubeschläge, S(löfser, Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Metallguß; Schnallen, Agraffen, Desen, Karabiner- haken, Bügelcisen, Sporen, Steigbügel, Kürasse, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, gefrälte, gebohrte und gestanzte Fassonmetallteile; Metall- tavseln, Flashenkapsein, Drahtseile, Schirmgestelle, Maßstäbe, Spicknadeln, Sprachrohre, Stockzwingen, gestanzte Papier- und Blechbuhstaben; Schablonen, Schmierbüchsen, Buchdrulettern, Winkelhaken, Nohr- brunnen, Nauchbelme, Taucherapparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feldschmieden, Faßhähne, Wagen zum Fabren, einschließlich Kinder- und Krankenwagen ; Fahrräder, Wassecfahrzeuge, Feuersprißen, Schlitten, Karren, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Rah- men, Lenkstangen, Pedale, Fahrradständer; Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, Farbholzertrakte; Leder, Sâttel, Klopfpeitshen, Zaumzeug, lederne Riemen; Treibriemen; lederne Möbelbezüge; Feuereimer, Leder- und Gummischäfte, Sohlen, Gewehr- | futterale, Patronentashen, Aktenmappen, Schub- elastiks; Pelze, Pelzbesaßtz, - als, -muffen und -stiefel, | Firnisse, Lake, Harze, Klebstoffe, Dextrin, Leim, Kitte, Wichse, Fleckwasser, Bohnermasse, Nähwachs, Schusterwahs, Degras, Wagenschmiere, Schneider- freide; Garne, Zwirne, Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, Gurte, Watte, Wolifilz, Haarfilz, Pferde- haare, Kameelhaare, Hanf, Jute, Seegras, Nefsel- | fasern, Robseide, Bettfetern; Wein, Schaumwein, Bier, orte Ale, Malzextrakt, Malzwein, Frucht- wein, Frucht\äfte, Kumys, Limonaden, Spirituosen, Likôre, Bitters, Saucen, Pickles, Marmelade, Fleisch- ertrafte, Pun|\chexrtrakte, Rum, Kognak, Fruchtäther, Rohspiritus, Sprit, Preßhefe; Gold- und Silbershmudck, | echte Schmuckperlen, Edel- und Halbedel steine ; leonische | Waren; Gold- und Silberdrähte, Trefsen, Gold- und | Silbergespinste; Messerbänke, Tafelauf|äge, Teller, Schüfseln und Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Nickel und Aluminium; Schlittenschellen ; | Schilder aus Metall und Porzellan; Gummischuhe, Luftreifen, Regenröde, Gummischläuche, Hanfschläuche, Gummispielwaren, Schweißblättec, Badekappen, | chirurgishe Gummiwaren, Radiergummi; technische

geschäft. W.: Getreide, Hülsenfrüchte, Sämereien, ge- trocknetes Obst; Dörrgemüse, Pilze, Hopfen, Rohbaumwolle, Flachs, Gerberlohe, Kork,

Gummiwaren inGeftalt von Platten, Ringen,Schnüren, Kugeln, Beuteln und Riemen; Dosen, Büchsen, Serviettenringe; Federhalter und Platten aus Hart- gummi; Gummischnüre, Gummihandshube, Gummi- pfropfen, Rohgummi, Kautschuk, Guttapercha, Balata, Schirme, Sitôcke, Koffer, Reisetashen, Tabaksbeutel, Tornister, Geldtaschen, Brieftaschen, Zeitung8mappen,

hotographie-Albums, Klappstühle, Bergstöke,

tterale, Feldsteher, Brillen, Feldflashen, Taschens beer, Maulkörbe; Briketts, Anthrazit, Koks, Feuer- finiertes Petroleum; Petroleumäther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, : Knöpfe; Matraten, Polsterwaren ; Möbel aus ohr und Eisen; Strandkörbe, Leitern, Stiefel- knehte, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, Wäsche- [a1 E Holzspielwaren, Fässer, Körbe, Kisten, Kästen, Shachteln, Bretter, Dauben, Bilder- Goldleisten, Küchengeräte; Stiefelhsölzer, Werkzeughefte, Flaschenkorke, Flashenhülsen, Kork- Korkplatten,

ckerrohr; Nuyh- f ahs, Baumharz, hr, Rotang, Kovra, Maisöl, Palmen, Nosenstämme, Treibzwiebeln, Treibkeime, Treibhaus- frühte; Moschus, Vogelfedern, gefrorenes L Talg, robe und gewascbene Schafwolle; Klauen, F elle, Häute, Fischhaut, Fischeier ; F \hbein, Kokons, Kaviar, Hausen- Menagerieticre; Shild- A Präparate und Pro- Wurmkuczen, / Fieberheilmittel, Serumpasta, antiseptische Vittel; Lafriten, Pastillen, Pillen, Salben, Kokainpräparate ; natürlihe und fünstlihe Mineralwässer, Brunnen- und Badesalze; Pflaster, Verbandstoffe, Scbarpte, f Gummistrümpfe, : Suspznsorien,

holz, Farbholz, Nüsse, Bambusro

Hörner, Knochen, Muscheln, Tran, Fischbein blase, Korallen; Steinnüfse, patt; chemisch-pharmazeutische Abführmittel,

flammern, Mulden,

Bandagen, Wasserbetten, Stehbecken, J } apparate, mediko- mechanische Maschinen; künstliche | Gliedmaßen und Augen; Rhabarberwurzezln, Chings- | rinde, Kampfer, Gummi arabicum; Quassia, Galle | äpfel, Aconitin, Agar-Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, | Condurangorinde, | Enzianwurzel, ! Fenchelöl, Sternanis, Kassia, Kassiabruch, Kassiaflores, f Galangal, Ceresin, Perubalsam, medizinishe Lees | und Kräuter; ätherishe Oele; Lavendelöl, Rosenöl, | Terpentinöl, Holzessig, Jalape, Carnaubawachs, Kroton rinde, Piment, Quillajarinde, Sonnenblumen®öl, Tonka Quebrachorinde, Kolanüsse, Veilhenwurzeln, úFnsektenpulver, Natten- | gift, Parasitenvertilgungs8mittel, Mittel gegen die | Reblaus und andere Pflanzenshätclinge, Mittel gegen Hausschwamm ; j Salpeter, Mennige, Sublimat, Karbolsäure ; Filz- hüte, Seidenhüte, Strohhüte, Basthüte, Sparterie- üßzen, Helme, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Sandalen, Strümpfe, gestrickte | und gewirkte Unterkleider ; Schals, Leibbinden ; fertige Kleider für Männer, Frauen und Kinder Lederjacken, Pferdedecken, Tischdecken, Läufer, Leib-, Tisch- und Bettwäsche; Gardinen, Hosenträger, Sirumyfhalter, Lampenteile, Laternen, Gasbrenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogen- lidtlampen, Glühlihtlampen, Illuminationslampen, Magnesiumfackeln,

Bootsriemen,

Korksobken, Nettungsringe, Pulverhbörner, Stodlgriffe, Türklinken, pfeile und -Messerschalen, Elfenbein, Billardbälle, Klaviertastenplatten, Würfel, Falzbeine, Elfenbein- \{chmuck, Meershaum, Meershaumpfeifen, bälle, Zelluloidkapseln, Zelluloidbroscen, spizen, Jetuhrketten, Stahlshmudck, Puppenköpfe, gepreßte Ornamente aus Zellulofe, Spinnräder, Treppentraillen, Schachfiguren, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Abornstiste, Buchs- Maschinenmodelle aus Holz, Eisen und Gips; ärztliche und zahnärziliche, pharmazeutische, orthopädische, gymnastische, geodätische, elektrotehnische, photographische Instrumente und Apparate, Desinfek- tionsapparate, Meßinstrumente, Wagen zum Wägen, rfaufsautomaten, Dampfkessel, Mähmaschinen,

Korkbiklder, E Holzspäne; Schuhanzieher, Schildpatt-Haar-

Antimerulion, Karaghen-Moos,

Angosturarinde,

Mantel besäße,

Bay-Rum, Safsaparille, |

baumplatten, UÜhrgehäuse;

Karbolineum, physikalische,

Konitrollapparate, Kraftmaschinen,

maschinen, Milchzentrifugen, Kellereimashinen, SŸrot- Lokomotiven ;

Nähmaschinen, Stickmaschinen; Pumpen, Fördershnecken, Eismaschinen, lithographische und Buchdruckpressen; Maschinenteile, Kaminschirme, Kartoffelrcibemaschinen,

Bratpfannen, Trichter, Siebe, Pavierkörbe, Matten, Klingelzüge, Dreborgeln, Streichinstrumente, Blasinstrumente, Trommeln, Zieh- und Mundhbar- monifas, Maultrommeln, Sch{laginftrumente, Stimm- gabeln, Darmsaiten, Notenpulte, Spieldosen, Musik- Wurst, Rauchfleisch, Pökelfleisch, geräucherte, getrocknete und marinierte Fisde: Gänsebrüste, Fiscz-, Fleish-, Frucht- und en; Gelees, Gier, kondensierte Mil; Kunstbutter, Speisefette, Sveiseöle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Mehl, Neis, Graupen, Sago, Grieß, Makkaroni, Faden- nudeln, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zuckerstangen, Suvypentafeln, j rot, Zwiebäcke, Haferpräparate, Backpulver, Honig, Reisfuttermehl, Baumwollensaatmehl, Erdnuß- fudenmebl, Traubenzuder; Schreib-, Pack-, Druck-, , Luxus-, Bunt-, Ton- und Ziga- rettenpapter ; Pavve, Karton, Kartonnagen, Lampen- Papierlaternen,

Automobilen, einschließlich x Strickmaschinen Krawatten,

Handschuhe; Lampen und

Brotschneide- onsgta Eis\chränke, Pechfackeln,

Petroleumfadckeln, il ŸRachsf\tôde,

Scheinwerfer, Glühstrümpfe, Na(tlichte; Oefen, Wärmflaschen, Kaloriferen, Rippen- heizkörper, eleftriihe Heizapvarate; Kochherde, Koch- kefiel, Baöfen, Brutavparate, Obst- und Malzdarren

etroleumkocher, Gasfkocher, eleftrishe Kochapparate Bentilationsapparate ; Schrubber, Pinsel, Quäste, Piafsavafasern, Krah- Teppichreinigungsapparate, Bohnerapparate, Kämme, Schwämme, Brennsche Haarschneideapparate, Nastierpinsel, Puderquäste, Streichriemen, Kopfwalzen, Frisiermäntel,

Kafserollen,

automaten; Schinken, Speck,

Weberkarden,

Gemüsekonferv 2 Rasiermesser,

Swafscheren, Lodckenwidel, Bartbinden, Kopfswafser, Schminke, Zabnpulver, Haaröl, Bartwichse, Haarfärbemittel, Parfümerien, Nefraichisseurs ,

Haarvfeile, fo8metifche RNäucherkerzen , Menschenhaare, Perücken, Flechten ; J iet : 13 _Blutlaugenfalz, _ flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauersioff ; Schwefelkohlenstoff, Zinn(hlorid,

Kollodium,

Seiden-, P

Holzgeiftdejtillations- Gerbeextrafte, F

Pyrogalkus- F säure, salpetersaures Silberoryd, unterschwefligsaures f Gold({lorid, Eisenoralat, Weinsteinsäure, [F ure, - Oxalsäure, Kaliumbichromat, Queck- FF Wafserglas, Wasserstoffsuperorxyd, Salpeter- F Schwefelsäure, Salzsäure,

Briefkuverte, Brillenfuiterale, Kotillonorden, Holztaveten, Lumpen, altes Papier, alies Tauwerk ; Photographien, vphotographishe Druckerzzugnisse; Etiketten, Siegel- Oeldruckbilder,

Broschüren,

1 Hâärtemittel, Gerbefette, Cyankalium, Holz\ch&liff,

Steindrücke, NRadierungen, Diavhanien ; Koch-, Waschgeschirr und Standgefäße aus Porzellan, Demijohns, Schmelz- Lampenzpvlinder, las, farbiges Glas, ovtishes Glas; Tonröhren, Slasröbren, Glas- und Porzellanisolatoren, Glasverlen, Ziegel, Ver- blendsteine, Terrakotten, Nivpfiguren, Kacheln, Mosaik- riamente, Glasmosaikea, Glasprismen, Spiegel Glasuren, Sparbüchsen, Tonpfeifen; Schnüre, j Kissen, angefangene Stiereien; Borten, Litzen, Spiyen, Schreibstahlfedern, Tinte, Tusche, Malfarben, Blei- und Farbstifte, Tintenfässer, Gummistempel, Schriftenordner, Heftzweken,

Stickstofforydul, Knochenkohle, Pottasche, Kochsalz, Soda, Glaukersalz, Gaicium- Kaolin, Eisenvitriol, Zinksulfat, Kvpser- Pinksalz, Arjseuit, Benzin, chlorsaures Kali; photegraphishe Troen- platten, vhotographishe Papiere; Saccharin, Vanillin, Sikkativ, Beizen, Braunstein, Kieselgur,

Kupferstiche,

Glas und Ton; À \ Reagenzgläser, Fensterglas,

Pikrinsäure,

Kesselsteinmittel,

platten, Tor Marienglas, Schmirgel und Schmirgelwaren; Dichtungs- und F Packungsmaterialien , nämlih: Gummiplatten, ge- F wellte Kupferringe, Stopfbüchsenshnur, Hanspackungen. | Iâ: mittel, nämlich: Korksteine, Korkschalen, Kieselgurpräparate, Schlackenwolle, Glaswolle, Asbest- Feuershußmasse, Asbestschiefer, Asbestfarve, Asbeit- platten, Asbestfilzplatten, Jute-, Kork- und Ajsbest- tsolie Moos-Torf-Schalen. Büchsenverschlüsse, Asbest, Asbestpulver, Asbeftpappen, A'bestfäden, Asbestgefle{t, Asbesttuche, Asbefstpaptere, Asbestshnüre, Putwolle, Superphosphat, Kainit, Knochenmehl[, Thomas\chlacken- mehl, Fishguano, Pflan;ennährsalze, Roheisen; Eisen und Stahl in Barren, Blöcken, Stangen, Platten, Blechen, Röhren; Eisen- und Stahldraht ; Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, 8 silber und Aluminium in rohem und teilweise be- f arbeitetem Zustande, und zwar: in Form von Barren, Rosetten, NRondeelen, Platten, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten; Bandeisen, Wellblech, Lager- metall, Zinkstaub, Bleishrot, Stahlkugeln, Stabl- T spâne, Stanniol, Bronzepulver, Blattmetall, Qued- Fi silber, Lotmetall, Yellowmetall, Antimon, Magnefium, Palladium, Wismut, Wolfram, Platindraht, Platin- schwamm, Platinblech, Magnesiumdrakbt, Biebs-, Schiffs- und Treibketten, Anker, Eisenbahnschienen, Schwellen, F Laschen, Nägel, Tirefonds, Unterlageplatten, Unter- As , Drahtstifte; Fafsonstücke aus Schmiede- \{miedbarem Eisenguß, Mesfing und Kandelaber, __ Treppenteile, Kransäulen, j stangen, Schiffsshrauben, Spanten, Bolzen, Niete, F Schrauben, Muttern, E 1 _ Ambofse, Sperrhörner, Steinrammen, [F Sensen, Sicheln, Strohmefser, Eßbestecke, Meffer, F Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, 0 Hieb- und Stichwaffen, Maschinenmesser, F Korkzieher, e und andere . Werkzeuge aus F j tahelzaundraht, Drahtgewebe, F Drahtkörbe, Vogelbauer, Oehr- und andere Nadeln, F ‘i Angelgerätschaften, künstliche Ÿ Netze, Harpunen, Reusen, Fischkästen, Hufeisen, H näâgel, gußeiserne Gefäße; Kirchenglocken ,

Nadiermesser, Gummigläser, Wärmeschuß Geshäftsbücher, Heftklammern, Kleboblaten, ; Wandtafeln, Rechenmaschinen, | Isoliers{nur, Modelle; Bilder und Karten für den Anschauungs- Zeichenunterricht ; Federkästen, Zeichenkreide, Estompen, Sgiefertafeln, Griffel, Zeichenhefte; Zündhüthen, Jagdpatronen,

Wiener Kalk, Ro \chußzmitte), Seife, Seifenpulver ; \pielwaren,

Schulmappen, s Pußbaumwolle; ußpomade, Puttücher, S MWaschblau, Brett\piele, Turngeräte, Blech- Scaukelpferde, Puppentheater; Sprengstoffe, Zündhölzer, Amorces, Schwefel fäden, Zündschnüre, Feuerwerkskörper, Knall- fignale, Lithographiesteine, Müßhbliteine, Schleifsteine;

Ningelspiele,

litbographische Zement, Teer, Pech, Rohr- ewebe, Torfmull, Gips, Dachpappen, Kunststein- Stuckrosetten; Rohtabak, Rauchtabak, Swnupstabak; | Nollshußwände, NRouleaus, Holz- und Glasjalousien, Sâcke, Betten, Uhren; Webstoffe und Wirkstoffe aus Wolle, Kunstwolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, seide, Jute, Nefsel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stück; Samte, Plüsche, Bänder; leinene, balb- wollene und seidene Wäsche-

Zigaretten, Persennige,

eiten, Stabl, leinene, baumwollen stoffe; Wachstuch, | Bernsteinshmuck, Bernsteinmundstücke, platten, Ambroidperlen, Ambroidstangen; künstliche Blumen; Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Oeillets und Wachsperlen. Entwickler und chemishe Präparate für photographise Zwede.

Telegraphen-

Klammern.

"M. 6843.

Schaufeln, Blasebä Eisen und Stahl;

Fischangeln,

metallene Signal- und verzinnte, ceschlifene F h Haushaltungsgeschirre aus Eisen, Kupfer, F Messing, Nickel, Argeutan oder Aluminium ; pi wannen, Wasserklosetts, Kaffeemühlen Kaffeemaschinen, F Þ s Wäschemangeln, Wringmaschiner, F Filter, Kräne, Flashenzüge, Bagger, Rammen, Winden,

emaillierte ,

12/12 1903. Fa. H. burg, Dovenhof. 7/101

duard Meyer, Ham- .: Export- und Import-

Waschmaschinen,

&

Aufzüge; Radreifen aus Cisen, aus Stahl und aus Gummi; Achsen, Schlittshuhe, Geshüye. Hand- erwafen, Geschosse, gelohte Blehe; Sprung- edern, Wagenfedern, Roftftäbe, Möbel- und Bau- beshläge, Shlöfser, Geldschränke, Kafsetten, Orna- mente aus aan Schnallen, Agraffen, Oefen, Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Kürosse, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, efräjte, gebohrte und gestanzie Fafsonmetallteile ; Metall feln, Flascherkapseln, Drahtseile, Schirm- gestelle, Maßstäbe, Spicknadeln, Sprachrohre, Stock- avingen, gestanzte Papier- und Blechbuchstaben ; Schablonen, Schmierbüchsen, Buchdrucklettern, Winkel- haken, Rohrbrunnen, Rauchhelme, Taucherapparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feldshmieden, Faßhähne, Wagen zum Fahren, einschließlich Kinder- und Frankenwagen; Fahrräder, Wasserfahrzeuge, Feuer- sprizen, Schlitten, Karren, Wagenräder, Speichen, elgen, Naben, Rahmen, Lenkitangen, Pedale, ahrradständer; Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, arbholzextrakie; Leder, Sättel, Klopfpeitschen, umzeug, lederne Riemen; Treibriemen ; lederne öbelbezüge; Feuereimer, Leder- und Gummischäfte, Soblen, Gewehrfutterale, Patronentaschen, Akten- mappen, Schuhelastiks; Pelze, Pelzbesaß, -schals, „muffen und -stiefel, Firnisse, Lacke, Harze, Klebstoffe, Dertrin, Leim. Kitte, Wichse, Fleckwasser, Bohnermafse, Nähwachs, Schusterwahs, Degras, Wagenschmiere, Schneiderkreide; Garne, Zwirne, Bindfaden, Wasch- leinen, Tauwerk, Gurte, Watte, Wollfilz, Haarfilz, O Kameelhaare, Hanf, Jute, Seegras, efselfasern, Rohseide, Bettfedern; Wein, Schaum- wein, Bier, Porter Ale, Malzertrakt, Maliwein, Frohtwein, Frachtsäfte, Kumys, Limonaden, Spiri- tuosen, Liköre, Bitters, Saucen, Pickles, Marmelade, Fleischextrakte, Punschextrakte, Rum, Kognak, ruchtäther, Rohîpiritus, Sprit, Preßhefe; Gold- und Silters{muck, echte Schmuckperlen, Edel- und [bedelsteine; leonische Waren; Gold- und Silberdrähte, Tressen, Gold- und Silbergespinste; Mefserbänke, Tafelaufsät,, Teller, Schüfseln und Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Nickel und Aluminium; Sch!ittenshellen; Schilder aus Metall und Porzellan; Gummischuhe, Luftreifen, Regenrôöcke, Gummischläuche, Hanfsläuhe, Gummi- Paten, Schweißblätter, Badekappen, chirurgische ummiwaren, Radiergummi; technische Gummi- waren in Gestalt von Plaiten, Ringen, Schnüren, Kugeln, Beuteln und Riemen; Dosen, Büchsen, Serviettcuringe; Federhalter und Platten aus Hart- gummi; Gummischnüre, Gummihandshuhe, Gummi- pfropfen, Nohgummi, Kautschuk, Guttapercha, Balata, Schirme, Stöcke, Koffer, Reisetaschen, Tabaksbeutel, Tornister, Geldtaschen, Brieftaschen, Pen mapper, Photographie-Albums, Klappstühle, Bergstöcke, Hut- futterale, Feldsteher, Brillen, Feldflashen, Taschen- beher, Maulkörbe; Briketts, Anthrazit, Koks, eueranzünder, raffiniertes Petroleum; Petroleum- âäther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, Dochte; Knöpfe; Matratzen, Polster- waren; Möbel aus Holz, Rohr und Eisen; Strand- förbe, Leitern, Stiefelknechte, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, Wäscheklammern, Mulden, Holzspiel- waren, Fässer, Körbe, Kisten, Kästen, Schachteln, Bretter, Dauben, Bilderrahmen, Goldleisten, Türen, Fenster ; bölzerne Küchengeräte: Stiefelhölzer, Bootsriemen, Särge, Werkzeuabefte, Flaschenkorke, Flashenhülsen, Korkwesten, Korksohlen, Korkbilder, Korkplatten, Rettungsringe, Korkmehl; Holzspäne; Strohgeflet ; Pulverhörner, Schuhanzieber, Pfeifenspißen, Stock- griffe, Türklinken, Schildpatt-Haarpfeile und «Messershalen, Elfenbein, Billardbälle, Klavier- tasten platten , Würfel , Falzbeine , Elfenbeinshaudck, Meershaum, Meerschaumpfeifen, Zelluloidbälle, elluloidkapseln, Zelluloidbroshen, Zigarrenspißten, Setuhrketten, Stablschmuck, Mantelbesäße, Puppen- föpfe, gepreßte Ornamente aus Zelluloïe, Spinn- räder, Treppentraillen, Schachfiguren, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Ahornftifte, Buhs- baumplatten, Uhrgehäusfe; Maschinenmodelle aus Holz, Eisen und Gips; ärztliche und zahnärztliche, pharmazeutische, orthopädishe, gymnastishe, geo- dâtishe, vhysikalishe, chemische, elektrotehni}che, nautis%e, photographishe Instrumente und Apparate, Desinfektionéapparate, 2Neßinstrurnente, Wagen zum Wäzen, Kontrollapparate, Verkaufsautomaten, Damvyfkessel, Kraftmaschinen, Göpel, Mähmaschinen, Dreschmaschinen, Milchzentrifugen, Kellereimascinen, Shrotmühlen, Automobilen, Lokomotiven; Werkzeug- maschinen, eins{ließli4 Nähmaschinen, Schreib- maschinen, Strickmaschinen und Stickmaschinen ; Pumbven, Förders{necken. (Fiêmaschinen, lithographische und Buchdruckpreffen; Maschinenteile, Kaminschirme, Reibeisen, Kartoffelreibemascinen, Brotschneide- maschinen, Kafserollen, Bratpfannen, Eis\chränke, Trichter, Siebe, Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, Drehorgeln, Streichinstrumente, Blasinstrumente, Trommeln, Zieh- und Mund- harmonifas, Maultrommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Darmsaiten, Notenvulte, Spieldosen, Musikautomaten; Schinken, Speck, Wurst, Rauch- fleish, Pôökelfleisch, geräuderte, getrocknete und marinierte Fishe; Gänsebrüste, Fisch-, Fleisch-, rue und Gemüsekonserven; Gelees, Eier, ondensierte Mil; Butter, Käse, Schmalz, Kunst- butter, Speisefette, Speiseöle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zudcker, Mebl, Reis, Graupen, Sazao, Grieß, Makkaroni, Fadennudeln, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zuckerstangen, Gewürze, Supventafeln, Gssig, Sirup, Biskuits, Brot, Zwiebäe, ferpräparate, Backpulver , Malz, Honig, eisfuttermebl, Baumwollensaatmehl, Erdnußtuchen- mehl, Traubenzucker; Schreibs, Pack-, Druck-, Seiden-, Pergament-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigaretten- papier; Pappe, Karton, Kartonnagen, Lampenschirme, rieffuverte, Papierlaternen, Papierservietten, Brillen- futterale, Spiel- und Landkarten, Kalender, Kotillon- orden, Tüten, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, altes ier, altes Tauwerk ; Preßspan, Zellstoff, Holzshlif, botographien, photographishe Druerzeugnifse; tifetten, Siegelmarken, Steindrücke, Chromos, Deldruckbilder, Kupferstihe, Radierungen, Bücher, Broschüren, Zeitungen, Prospekte, Diaphanien; Gß-, Trink-, Koh-, Waschgeshirr und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, Glas und Ton; Demijohns, Schmelztiegel, Retorten, Reagenzgläser, Lampen- linder, Robglas, Fensterglas, Bauglas, Hohlglas, arbiges Glas, optisches Glas; Tonröhren, Glas- röhren, Glas- und S bvelanisclatoren, Glaëperlen, Rega Verblendsteine, Terrakotten, Nippfiguren, In, Mosaikplatten, Tonornamente, Glasmosaiken, Glasprismen, Spiegel, Glasuren, Sparbüchsen, Tonpfeifen; Schnüre, Quasten, Kissen, angefangene Stickereien ; Fransen, Borten, Lißen, Spitzen, Schreib» ftahlfedern, Tinte, Tusche, Malfarben, Radier-

mefser, Gummigläfer, Blei- und Farbstifte, Tinten- fäfser, Gummistempel, Geschäftsbücher, Schriften- ordnec, Lineale, Winkel, Reißzeuge, Heftklammern, Heftzwecken, Malleinwand, Siegellack, Kleboblaten, Wandtafeln ,

Bilder und Karten

Malbretter , echenmaschinen, f den Anshauunzsunterriht S{ulmapven, Federkäfsten, Siefertafeln, Giiffel, Jagdpatronen, Pußztücher,

freide, Estomven, Zündhütchen,

ußpomade Wiener Kalk, Pubp /

Bien Polierrot, Pußleder, Rostschußmittel, Stärke, Waschblau, Srife Seifen ulver: Bretispiele, Blechspielwaren, Ningelspiele, ; Sprengîtoffe, Schwefelfäden, Zündschnüre, Feuerwerkskörper, Knall- Lithogravhiesteine, lithographishe Kreide; S@hleifsteine; Rohrgewebe, Torfmull, Gips, Dachpappen, Kunst- i Stuckrosectten ; tabak, Zigaretten, Zigarren, Kautabak, Schnupftabak ; NRollshutwände, Segel, Rouleaus, Holz- und Glasjalousien, Säcke, Betten, Zelte, Uhren; Webstoffe und Wirkstoffe aus Wolle, Kunstwolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunst- seide, Jute, Nefsel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stück; Samte, Plüsche, Bänder; leinene, halb- leinene, baumwollene, wollene und seidene Wäsche- Wachstuh, Ledertuc), Filztuh; Bernstein, Bernsteinnundstücke,

Turngeräte, Schaukelpferde, Zündhölzer,

Mühliteine, steinfabrikate,

Persennîige,

Bernsteinschmuck,

platten, Ambroidperlen, Ambroidstangen; künstliche Blumen; Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Oeillets und Wachéperlen. Entwickler und chemische Präparate für piotograpbishe Zwecke.

D Mw +Br fe & ! M

B. 106 293.

H. C. Bock, Hamburg, Sraskeller 9. Erportgeichäft. und unbedruckte, wollene, halbwollene, seidene, halb- seidene und leinene Webstoffe urd Plüsche, Samte,

7/10 1904

i Bänder, Tuche, gen, fertige Arzüge, Trikotagen,

baumwollene, mercerisierte Garne, Gummitänder, Alkohol, Bier, Wein, fkondensierte Speiseöl, Senfmehl, Spirituosen, Sardinen, Butter, Margarine, Biékuits, Wurmkuchzn, Drops, Kakao, Gemüsekonferven, ] Pubßpomade, Parfümerien, Kerzen, Farben, Goldbronze, Bittersalz, Glauberfalz, Soda, Ble, Metallkapseln, Wellblech, Schlösser, Nähmaschinen, Nähmaschinen- teile, Fahrräder, Schaufeln, Brillen, Pack-, Stopf. ,Näh- und Stecknadeln, Draht, Drahtstifte, Drahtgewebe, Drahtwaren, Feilen, Fingerhüte, Sthrauben, Stahl- ! , Sthheren, Meffer mit Holz-, Horn- und

M usikdofen, Schirmteile, und Wandubren, Thermomcter, Trink- fuppeln, Spiegel- | Blechspielwaren, ! Stein-, Glaë- und Poczellanmärbel, Steingutteller, | -tafen, -\{Güßeln, Taue, Zwirne, tabak, Zigarren Zigarren- und Zigareitenipißen, Goldleisten, Knöpfe aus Metall, Perlmuiter, S

Blecbscheiden, Blechbassins, -telle Silberdraht, Scbirmgestelle, Taïchen-, Ubrketten, Uhrfedern, Spiegel, gläser, Fensterglas, Lamp-uzylinder,

Spiegeldolen, Medizinflaschen,

Nau§- und Kau!- und Qonpseifen,

ellanpupven, Stickreolle,

Ian voits Ai Zigareiten, Dol

Buntstifre,

ampenkaîfins,

Gummischube, Kopierbücher, Geschäftsbücher, Körbz, Bürftenwaren, Koko8matten, d und Bänder aus Holzspan, Revolver, Gewehre, Säbel, Zündhölzer, Zündbütchen, Kaninchenfelle, Eisen und Stahl in Stangen und Platten.

Tabaksbeutel, Strohpavpe,

Jutegewebe und «bänder,

E. 3688.

Stered-Trade-Ma'

19/9 1903. A. H. E. v. Enckevort, Hamburg. 7/10 1904. G.: Export- und Importgeshäft. W.: Menschen und Tiere,

Verbandstoffe Ausnahme

bedeckungen von Hüten), fowie Put, Plastrons, Borsten und Borftenwaren, nämlich: Besen, Schrubber, Pinsel, Messerschmieds- waren, nämlih: Beile, Sägen, Hieb- und Stich- waffen und Werkzeuge aus Eisen, Stahl, Kupfer, Weißblech, Bronze, Silber, Gold, Nickel, Aluminium, Fahrzeuge (Wagen aller Art, einschließlich Kinder- und Krankenwagen, auch Pelze und Peljz-

| | { |

Knoten, Steinnuß ;

( Federbalter, | Lampen, Dochtz, Lampenbrenner, | etro!eumfo-r, Oellamp:n, Laternen, Glübstrümpfe, Leder - Portemonnaies , Hartgummi - Ziolatorea, Gummibäll», Notizbücher,

| | | | | |

Fahrräder und Wasserfahrzeuge) ; ZZBohnermafse,

Bindfäden, Seile drähten, Gesvinstfasern, Wolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Jute und Polítermaterial, nämlich: NRoßhaar, Seegras, Indiafaser, Watte. Mineralwasser und kohlensaure_ Wässer, eins{ließlich der Badewässer, Gold- und Silberwaren, nämli: Teller, Schüsseln, Becher, Ringe, echte Shmuck- sahen aller Art, Gummiwaren, nämli: Tabaks3- l Dosen, Zigarrenspitzen und Tabaks- pfeifen, Gummishube, Mäntel, Fahrradmäntel und

Faserftoffen und Metall- und SFErfrishung8getränke, Badewäfser, technische Fette und Oele, ärztlihe und zahnärztliche Ápparate, pharmazeutische, orthopädische, gymnastische di : , Desinfektionsapparate, chemische, physikalische, technische Instrumente, Fleisch-, Fish-, Gemüse- und Fruchtkonserven, Nahrungs- mittel in fester und flüssiger Form, einshließiich Fleis, Butter, Eier, Käse, Zigarren und Z'gaceiten.

Aida

Schwamm-Spezialitätea-Fabrik, Berlin, Grüner G.: Herstellung u

Ton af E Einlkegesoblen.

Mineralwäfer, medizinische

Getränfe und zroar :

beutel, Ringe,

B. 19 919,

chirurgische Instrumente, Phonographenwalzen und 1 Treibriemen, Prä'ervativs, L Reisezeräte (Schirme, Reisetaschen), LeuHtstofe, sowie Schmiermittel und zwar: Wagenfette tehnishe Fette und Oele, Kerzen liches und fünstlihßes Eis, photo- und lithographishe Erzeuanifse sonstiger verviel Parfümerien

aus Pflanzen und Tie:steffen, ¿imkuen, natür- 7/10 1904. von -Schwamm-Artikeln W.: Schwamm-ÄArikkek für Toilette- und bygienischen L ind | Bedarf, Einlegefohlen, Salmiakbüchsen aus Gummi Paraffinkerzen, Led:rleim. | mit Shwamm. j

Du

Front

14/7 1904. Damm «& Ladwig, Velbert, N ) 19 G.: Schloßfabrik. bebörteile und Beschläg

Bacchu

14/7 1904. Dr. Mar Engels, Düsseldorf, Park- Herstellung und Ver- Büchsen und

Toilezttemittel, Feuerwerksförper, Fußbodenbeläge (außer Teppi- chen), Gardinen, Rouleaus, Portieren, 2 Wachskerzen, Boote und Jachten.

"Pyr

27/5 1904. reuß. Oldendorf. L ertrieb von Salben. W. : Branudsalbe.

VALOID

12/10 1903. Henry Solomon Wellcome, London ; i

G : Ch2zmiih:s

: Chemische Sub-

Salbi

W. Wemhöncr,

V

W. 4988. |

) 27

W t

Pat. - Anwälte i V. Fels, Berlin W. 35. 7/10 1901. Import- und Exportgeschäft. stanzen für medizinishe und pharmazeutisbe Zwecke, | und Näbrpräparate für Merschen unter Tusichluß von aus Fleisch, Fleishmehl “l gestellten Albnuminvyräparaten, E TIHIO 1906. BVerschlüfssen für Flaschen, Flaschenkapseln.

Sch 6878| straße 72. sonstige Gefäße, für Flashen, Büchsen und fonstige Gefäße,

Go T

L. 5795.

d Vin emad

Fa. M. Löffler, Hamburg, Damm- G.: Fahrradgroßhbandlung. | W.: Fahrräder, Pneumatiks, Fahrratlaternen, Fahr- | radnaben, Fahrradsättel, Fahrradpedale und Motor-

« Mayr, Moorfurtweg 13/15. 7/10 1904, 5

von Desinfektionsmitteln. .: Desinfektions8rtnittel.

2704. B. 10837.

3/8 1904. Schüite & Mayr, Hamburg, Moor- furtweg 13/15. 7/10 1904. G.: Herstellung und Ver- trieb von Desinfekiions-

tionsmittel.

8/6 1904. Fa. Hermann Burgsmüller,

| Kreiensen a. H. 7/10 1204. G.: Herstellung und Vertrieb von Waffen aller Art sowi | Fahrrädern H:

| Handfeuer-Waffen und Fahrräder, f

“S @

S Y nano

_ 11/7 1904. Heinrih Noffke, Berlin, Yorkstr. 19.

7/10 1904. G.: Fabrik pharmazeutisÞer Piäparate.

Pharmazeutische Prävarate. |

Am Ziel

_ 29/6 1904. Albert Otto Paul, Leivzig, Salomon- straße 25b. 7/10 1904. G. : Chemisches Laboratorium. W.: Arzneimittel, mittel, Desinfektionsmittel. Färberei, Appretur, chemis{e Wäscherei, Schleif- und Polier- Anstalten. ) Schmiermittel. mittel, Roftshugßmittel, und Toilettenmittel.

14/7 1904. Max Stoff, Pirna a. Elbe. 7/10 1904. ; erei. W.: Wollene, halbwollene und baum- | wollene Strickgarae, Hâäkelgarne, sowie Strümpfe.

E

bora | G.: Weberei. _Kontervterungs- Chemische Produkte für

Verbandstoffe,

Firnisse, Lacke, Kleb- a, Puy- und Polier- Waschmitte), Parfümerien 21/7 1904. «& Co., Berlin, Insfelstr. 9.

72787. R. 5884,

Sanamenth

/4 1904. Paul Naphael, Hamburg, Stein- | Herstellung und Ver,

fertigung von

Bindfaden aus Wolle, Baum- | wolle, Halbwolle, Seide, Jute, Hanf Í ck -

für Nahbrungs- | oder Flachs. Ventilationsavparte,

Farben, Bohnermasse, Biere, Weine, kohlensäure- |

damm 84. 7/10 1904. trieb hemish-pharmazeutisher Präparate. | dizinische und kosmetische Präpzrate, Verbandstoffe, Insektenvertilgungsmittel, Tier- tilgungsmitt-l, Konservierungsmittel Desinfektionsmittel ,

und Pflanzenvers- |