1904 / 267 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber und Aluminium in rohem und teilweise bearbeitetem ustande und zwar: in Form von Barren, Rosetten, Rondeelen, Platten, Stangen, Röhren, Blehen und Drähten: Bandeisen, Wellblech, Lagermetall, Zink- taub, Bleischrot, Stahlkugeln, Stahlspäne, Stan- niol, Bronzepulver, Blattmetall, Quecfsilber, Lot- metall, Vellow-Metall, Antimon, Magnesium, Palla- dium, Wismut, Wolfram, Platindraht, Platin- \hwamm, Platinbleck, Magnesiumdraht, Vieb-,Schiffs- und Treibketten, Anker, Eisenbahnscienen, Schreellen, Laschen, Nägel, Tirefonds, Unterlagsplatten, Unter- agsringe, Drahtstifte; Fassonstücke aus Schmiede- eisen, Stahl, schmiedbarem Eisenguß, Messing und Notguß; Säulen, Träger, Kandelaber, Konsole, Balluster, Treppenteile, Kransäulen, Telegraphen- stangen, Schiffs\hrauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern. Ambosse, Sperrhörner, Steinrammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Eßbestedcke, Messer, Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plantagen- messer, Hieb- und Stichwaffen, Maschinenme)er, Aerte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkzieher, Schaufeln, Blasebälge und andere Werkzeuge aus Eisen und Stahl; Stachelzaundraht, Drahtgewebe, Drabtkörbe, Vogelbauer, Oehr- und andere Nadeln, Fischangeln, Angelgerätschaften, fkünstlihe Köder ; Netze, Harpunen, Reusen, Fischkästen, Hufeisen, Hufnägel, gußeiserne Gefäße; metallene Signal- und Kirchenglockten, emaillierte, verzinnte, geschliffene Koc- und Haushaltungsgeschirre aus Eisen, Kupfer, Messing, Nickel, Argentan oder Aluminium; Bade- wannen, Wasserklosetts, Kaffeemühlen, Kaffeemaschinen, Waschmaschinen, Wäschemangeln, Wringmaschinen, Filter, Kräne, Flashenzüge, Bagger, Nammen, Winden, Aufzüge; Radreifen aus Gifen, aus Stahl und aus Gummi: Awhsen, Schlittshuhe, Geshüße, Handfeuer- waffen, Geschosse, gelohte Bleche; Sprungfedern, Wagenfedern, Roststäbe, Möbel- und Baubeschläge, S(löfser, Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Metallguß; Schnallen, Agraffen, Oesen, Karabiner- haken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Kürafse, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, gefräîte, gebohrte gestanzte Fassonmetallteile; Metall- fapseln, Flaschenkapsein, Drahiseile, Schirmgestelle, Maßstäbe, Spicknadeln, Sprachrohre, Stockzwingen, gestanzte Papier- und Blechbuchstaben ;

11 hi

brunnen, Nauchhelme, Taucherapparate, Näbschrauben, Kleiderstäbe, Felds#mieden, Faßhähne, Wagen zum Fahren, einschließli Kinder- und Krantenwagen ; Fahrräder, Wasserfahrzeuge, Feuersprißen, Schlitten, Karren, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Rah- men, Leonkstangen, Pedale, Fahrradständer ; Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, Farbholzertrakte; Leder, Sättel, Klopfpeitshen, Zaumzeug, lederne Riemen ; Treibriemen; lederne Möbelbezüge; Feuereimer, Leder- und Gummischäfte, Sohlen, Gewehr- futterale, Patronentashen, Aftenmappen, Schuh- elastiks:; Pelze, Pelzbesaß, -schals, -muffen und estiefel, Firnisse, Lake, Harze, Klebstoffe, Dextrin, Leim, Kitte, Wichse, FleEwasser, Bohnermasse, Nähwachs, Schusterwahs, Degras, Wagenschmiere, Schneider- kreide: Garne, Zwirne, Bindfaden, Was@leinen, Tauwerk, Gurte, Watte, Wollfilz, Haarfilz, Pferde- haare, Kameelhaare, Hanf, Jute, Seegras, Ressel- fasern, Rohseide, Bettfedern; Wein, Schaumioein, Bier, Porter, Ale, Malzexrtrakt, Malzwein, Frucht- wein, Fruchtsäfte, Kumys, Limonaden, Spirituosen, Liköre, Bitters, Saucen, Pikles, Marmelade, Fleisch- ertrafte, Punschertrakte, Num, Kognak, Fruchtäther, Robspiritus, Sprit, Preßbefe; Gold- und Silbershmudck, ete Shmuckperlen, Edel- und Halbedelsteine ; leonische Waren: Gold- und Silberdrähte, Trefsen, Gold- und Silbergespinste; Messerbänke, Tafelaufsäge, Teller, Schüsseln und Beschläge aus Alfenide, Iteusi

Britannia, Nickel und Aluminium; Shlittenschellen ; Schilder aus Metall und Porzellan;

; Schablonen, | Schmierbüchsen, Buchdructlettern, Winkelhaken, Nohr-

Pökelfleish, geräucherte, getrocknete und marinierte Fische; Gâänsebrüste, Fish-, Fleish-, Frucht- und

emüsekonserven ; Gelees, Gier, kondensierte Mil; Butter, Käse, Schmalz, Kunstbutter, Speisefette, Speiseöle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Mehl, Reis, Graupen, Sago, Grieß, Makkaroni, Faden- nudeln, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zuckerstangen, Gewürze, Suppentafeln, Essig, Sirup, Biskfuits, Brot, Zwiebäcke, Haferpräparate, Backpulver, Malz, Honig, Reisfuttermehl, Baumwollenfaatmehl, Erdnuß- fuhenmehl, Traubenzucker; Schreib-, Pack-, Druck-, Seiden-, Pergament-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Ziga- rettenvavier; Pavve, Karton, Kartonnagen, Lampen- \shirme, Briefkuverte, Papierlaternen, Papier- servietten, Brillenfutterale, Spiel- und Land» farten, Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, altes Papier, altes Tauwerk; Preßspan, Zellstoff, Holzs{liff, Photographien, vhotogravhishe Druckerzeugnifse; Etiketten, Siegel- marken, Steindrücke, Chromos, Oeldruckbilder, Kuvferstihe, Radierungen, Bücher, Brofchüren, Zeitungen, Prosvekte, Diavhanien; Eß-, Trink-, Foh-, Waschgeschirr und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, Glas und Ton; Demijohns, Schmelz- tiegel, Retorten, Reagenzgläser, Lampenzylinder, Rohaglas, Fensterglas, Bauglas, Hohlglas, farbiget Glas, optishes Glas; Tonröhren, Glasröhren, Glas- und Porzellanisolatoren, Glasperlen, Ziegel, Ver- blendsteine, Terrakotten, Nippfiguren, Kacheln, Mosaik- platten, Tonornamente, Glasmcsaiken, Glasprismen, Spiegel, Glasuren, Sparbüchsen, Tonpfeifen ; Schnüre, Quasten, Kissen, angefangene Stikereien; Franfen, Borten, Lißen, Spißen, Schreibstahlfedern, Tinte, Tusche, Malfarben, Radiermefsser, Gummigläser, Blei- und Farbstifte, Tintenfäfser, Gummistempel, Geschäftsbüher, Schriftenordner, Lineale, Winkel, Neißzeuge, Heftklammern, HeftzweckEen, Malleine- wand, Siegellack, Kleboblaten,- Paletten, Mal- bretter, Wandtafeln, Globen, Rechenmaschinen, Modelle: Bilder und Karten für den Anschauungs- unterri(t und Zeichenunterriht; Schulmappen, Federkästen, Zeichenkreide, Estompen, Siefertafeln, Griffel, Zeihenbefte; Zündhüthen, JIagdpatronen, Putzpomade, Wiener Kalk, Pußtücher, Polierrot, Pußleder, Nostshuzmitte, Stärke, Waschblau, Scife, Seifenpulver; Brettspiele, Turngeräte, Blech- spielroaren, NRingelsviele, Pupyen, Schaukelpferde, Puvppentheater; Sprengstoffe, Zündhölzer, Amorces, Schwefelfäden, Zündschnüre, Feuerwerkskörper, Knall- fignale, Lithogravbiesteine, lithographise Kreide; Mühbliteine, SHleifsteine; Zement, Teer, Peh, Rohr- gewebe, Torfmull, Gips, Dachpappen, Kunststein- fabrifate, Stuckrosetten; Rohtabak, Rauchtabak, Zigaretten, Zigarren, Kautabak, Schnupftabak; Linoleum, Persennige, Rollshußzwände, Segel, Rouleaus, Holz- and Glas8jalousien, Säâcke, Betten, Zelte, Uhren ; Webstoffe und Wirkitoffe aus Wolle, Kunstwolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunst- seide, Jute, Nefsel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stück; Samte, Plüshe, Bänder; leinene, halb- leinene, baumwollene, wollene und seidene Wäsche- stoffe; Wachstuch, Ledertuch, Filztuh; Bernstein, Bernsteinshmuck, Bernsteinmundstücke, Ambroid- platten, Ambroidyerleck, Ambroiditangen ; fünstliche Blumen; Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Deillets und Wachsperlen. Entwickler und hemische Präparate für photographishe Zwecke. Beschr.

42. 73163.

B. 8289.

Gummischuhe, |

Luftreifen, Regenröte, Gummischläuche, Hanfschläuche, |

Gummispielwaren, Schweißblätter, cirurgishe Gummiwaren, Kadiergummi; Gummimwaren inGestalt von Platten i Kugeln, Beuteln und Riemen; Dosen, ort nao: SFederhalte ck» Mlatton aus Hart- Serviettenringe; Federhaiter und Platten aus Harl gummi ; Gummischnüre, Gummihandshubhe, Gummi-

techniche

vfropfen, Rohgummi, Kautschuk, Guttapercha, Balata, }

Sdirme, Stôcke, Koffer, Neisetashen, Tabaksbeutel, Tornister, Geldtaschen, Brieftaschen, Zeitungsmappen, Photographie-Albums, Klavpystühle, Ï

futterale, Feldste{er, Brillen, Feldflashen, Taschen- becher, anzünder,

raffiniertes Petroleum; Petroleumäther,

Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, | Dochte: Knöpfe; Matratzen, Polsterwaren ; Möbel aus |

LLe Oel A Leitern, Stiefel- |

Holz, Nohr und Eisen; Strandkörbe, Leiter knelte, Garnwinden,

flammern, Mulden, Holzspielwaren, Fässer, Körbe, Kisten, Kästen, Schachteln, Bretter, Dauben, Bilder- rahmen, Gosldleisten, Türen, Fenster; hölzerne Küchengeräte; Stiefelhölzer, Bootsriemen, Sârge, Werkzeughefte, Flaschenkorke, Flashenhülsen, Kork- westen, Korksohlen, Korkbilder , Korkplatten, Rettungsringe, Korkmehl; Holzspäne; Stroh- geflecht; Pulverbörner, SZchuhanzieher, \pizen, Stodcgriffe, Türklinken, Schildpatt-Haar- vfeile und -Messer!halen, Elfenbein, Klaviertastenvplatten, Würfel, Falzbeine, \{mudck, Meerschaum, Meerschaumpfeifen, Zeiluloid- bâlle, Zelluloidkavseln, Zelluloidbroschen, Zigarren- spigen, Jetuhrketten, Puppenköpfe, gepreßte

_— i A 4 D L in Spinnräder, Treppentraillen,

aus Zellulofe,

Ornamente Schachfiguren, baumvlatten, Uhrgehäuse; Maschinenmodelle Holz, Eisen und Gips; ärztliche und pharmazeutische, orthopädise, gymnastische geodätische, vhysikalishe, chemische, elektrotehnishe, nautiscbe,

photographishe Instrumente und Apparate, Desinfek- |

tionsavvarate, Meßinstrumente, Wagen zum Wägen, Kontrollapparate, Verfaufsautomaten, Dampfkessel, Rraftmashinen, Göêvel, Mähmaschinen, Dresch- maschinen, Milchzertrifugen, Kellereimaschinen, Schrot- müblen, Automobilen, Lokomotiven; Werkzeug? maschinen, eins{licßlich Nähmaschinen, Schreib- maschinen, Strickmaschinen und Stickmaschinen; Pumpen, Föôrdershnecken, Eismaschinen, lithographische und Buchdrucfpressen; Maschinenteile, Kaminschirme, Neibeisen, Kartoffelreibemaschinen, Brotfschneide- maschinen, Kasserollen, Bratpfanncn, Giéscränte, Trichter, Siebe, Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, Drehorgeln, Streichinstrumente, Blasinstrumente, Trommeln, Zieh- und Mundhar- monikas, Maultrommeln, Sä&laginstrumente, Stim!1- gabeln, Darmsaiten, Notenpulte, Spieldofen, Musik- automaten; Schinken, Speck, Wurst, Ravbflei]h,

Ningen,Schnüren, | Büchsen, |

Bergstöce, Huts- |

Maulköôrbe; Briketts, Anthrazit, Koks, Feuer- |

Harken, Kleiderständer, Wäsche- |

Pfeifens |

Billardbälle, ! Elfenbein- |

Stablschmuck, Mantelbesäte, |

: 1 uren, Kegel, | Kugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Ahbornstifte, Buchs- | aus i zahnärztliche, |

Badekavpen, |

Hamburg,

und Import- Sâmereien,

Küchen-

Zucker- Kork,

. Nichd. Bouneken, planade 15/10 1904. G. : Erpor geschäft. W.: Getreide, Hülsenfrüch | getrocknetes Obst, Dôörrgemüse, Pilze, fräuter, Hopfen, Rohbaumwolle, Flachs, rohr; Nugzholz, Farbholz, Gerberlohe, Wachs, Baumharz. Nüsse, Bambusrohr, Notang, | Seegras, Kopra, Maisöl, Palmen, NRosenstämme, Treibzwiebeln, Treibkeime, Treibhausfrüchte; Moschus, BVogelfedern, gefrorenes Fleis; Talg, rohe und gewaschene Schafwolle; Klauen, Hörner, Knochen, | Felle, Häute, Fishhaut, Fischeier; Muscheln, Tran, Fischbein, Kokons, Kaviar, blase, Korallen, Bernstein; Steinnüsse, Menagerietiere, Schildpatt, hemisch-pharmazeuti)he Präparate und Produkte; | Abführmittel, Wurmfkuchen, Lebertran, Fieberheil- | mittel, Serumpasta, antifeptishe Mittel; Lakrißen, | Pastillen, Pillen, Salben, Kokainpräparate; Brunnen- | und Badesalze; Pflaster, Verbandstoffe, Scharpie, Gummistrümvfe, Bandagen, Suspensorien, Inhala- tion8apparate, mediko-mehanische Maschinen, künstliche | Gliedmaßen und Augen; Rhabarberwurzeln, China- rinde, Kampfer, Gummi arabicum ; Quassia, Galläpfel, Aconitin, Agar-Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, Antimerulion, Karaghen-Moos, Condurangorinde, Angosturarinde, Curare, Curanna, Enzianwurzel, Fenchelöôl, Sternanis, Kassia, Kassiabruch, Kassiaflores, Galangal, Ceresin, Perubalsam, medizinishe Tees und Kräuter; ätherishe Oele, Lavendelöl, Rosenöl, Terpentinöl, Holzessig, Jalave, Carnaubawachs, Krotonrinde, Piment, Quillajarinde, Sonnenblumenöl, Tonkabohnen, Quebrachorinte, Bay-Rum, Sassa- parille, Kolanüsse, Veilhenwurzeln, Insefktenpulver, Rattengift, Parasitenvertilgungsmittel, Mittel gegen die Neblaus und andere Pflanzenshädlinge, Mittel gegen den Hausshwamm, Kreosotöl, Karbolineum, Borax, | Salpeter, Mennige, Sublimat, Karbolsäure, Filz- hüte, Seidenhüte, Strohhüte, Basthüte, Sparterie- hüte, Müyen, Helme, Damenhüte, Hauben, Strümpfe, gestrickte und gewirkte Unterkleider; Schals; Leib- binden; fertige Kleider für Männer, Frauen und Kinder; Koller, Lederjacken, Pferdedecken, Tischdecken ; Leib-, Tish- und Bettwä|che; Gardinen, träger, Krawatten, Gürtel, Korsetts, Strumvfhalter, Handschuße, Lampen und Lampenteile; Laternen, Gaébrenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogen» lihtlamven, Glühlichtlampen, Illuminationslampen, Petroleumfadeln, Magnesiumfackeln , Pechfaeln, Scheinwerfer, Kerzen, Nachtlichte, Oefen, Kaloriferen, NRippenheizkörper, elektrische Heizapparate; Kochherde, Kochkessel, Backöfen, Brutapparate, Obst- und Malzdarren ; Petroleumkocher, Gastocher, elektrische Kochapparate ; Ventilationsapparate, Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, Piassavafasern, Kraßbürsten, Weberkarden, Teppichreinigungsapparate,

G11 ou l VDau!en

Hosen?

Bohnerapparate, Kämme, Schwämme, Brenn- scheren, Haarschneideapparate, für Menschen und Tiere; Schafsheren, Rasiermesser, Rasierpinfel, Puderquäste, Streichriemen, Kopfwalzen, Frisiermäntel, Lockenwidel, Haarpfeile, Haarnadeln, Bartbinden, Kovfwasser, Schminke, Hautsalbe, Puder, Zahn- pulver, Pomade, Haaröl, Bartwichse, Haarfärbe- mittel, Parfümerien, Räucherkerzen, Refraichisseurs, Menschenhbaare, Perüccken, Fleten, hosphor, Schwefel, Alaun, Bleioryd, Bleizucker, Blutlaugensalz, Salmiak, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff , Aether, Alkohol, Shwefelkohlenstoff, Holzgeistdestilla- tionsprodukte, Zinnchlorid, Härtemittel, Gerbeertrafte, Gerbefette, Kollodium, Cyankalium, Pyrogallus\äure, salvetersaures Silberoryd, untershwefligsaures Natron, Gold(hlorid, Eisenoralat, Weinsteinsäure, Zitronen- sâure, Oralsäure, Kaliumbichromat, Quecksilberoryd, Wasserglas, Wasserstoffsuperoryvd, Salpeterfäure, Stifstofforydul, Schwefelsäure, Salzsäure, Grapbit, Knochenkoble, Brom, Jod, Flußfäure, Pottasche, Salpeter, Kochsalz, Soda, Glaubersalz, Calcium:- farbid, Kaolin, Eisenvitriol, Zinksulfat, Kuvyfervitriol, Kalomel, Pikrinsäure, Pinffalz, Arsenik, Benzin, dlorsaures Kali, photographis{che TIrodenvlatten, photographische Präparate, photographische Papiere, Kefselsteinmittel, Vaseline, Saccharin, Vanillin, Sifkativ, Beizen, Chlorkalk, Kieselgur, Katechu, Erze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Tonerde, Bimsstein, Ozokerit, Marienglas, Asphalt ; Wärme- \{ußzmittel; Jsoliermittel für eleftrotehnische Zwecke; Flashen- und Büchsenvershlüsse; Pußwolle, Puy- baumwolle, Guano, Superphoëphat, Kainit, Knochen- mebl, Thomasschlackenmehl, Fischguano, Pflanzen- nâhrsalze, Nobeisen, Eisen und Stahl in Barren, Blôcken, Stangen, Platten, Blechen und Röhren; Eisen- und Stahldraht; Kuvfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber und Aluminium in robem und teilweise bearbeitetem Zustande, in Form von Barren, Rosetten, Rondeelen, Platten, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten; Lagermetall, Zinkstaub, Bleishrot, Stablkugeln, Stahlspäne, Stanniol, Bronzepulver, Blatt- metall, Quefsilber, Lotmetall, Yellowmetall, Antimon, Magnesium, Palladium, Wismut, Wolfram, Platin- draht, Platinshwamm, Platinblech, Magnesium- draht, metallene Ketten ; Anker, Eisenbahnfchienen, S@wellen, Lashen, Tirefonds, Unterlagéplatten, Unterlagsringe, Drahtstifte, Fassonstück2 aus Messing nd Rotgu®ß: eiserne Säulen, Träger, Kandelaber, Balluster, Treppenteile, Kransäulen, Tele- aravbenstangen, Schiffs\{rauben, Ambosse, Sperr- hörner, Steinrammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, EfbesteŒe, Messer, Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Plantagenmesser, Hieb- und Stichwaffen, Maschinenmesser, Aexte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkzieher, Schaufeln und Blasebälge: Werkzeuge für Schmiede, Sthlofser, Mechaniker, Tischler, Zimmerleute, Klempner, Schlächter, Schuhmacher, Sattler, Landwirte, Gärtner, Gerber, Müller. Ühr- naher, Winzer, Stellmacher, Künstler, Ytaschinen- auer, Böttcher, Maurer, Schiffsbauer, Aerzte, Apo- fer, Drechsler, Küfer, Installateure, Elektrotechniker, Ingenieure, Optiker, Graveure und , Barbiere; Stachelzaundraht, Drahtgewebe, Drahtfkörbe, Vogel- bauer, Nadeln, Fishangeln, Angelgerätschaften, künst- lihe Köder, Netze, Harpunen, Meisen: Fischkäften, gußeiserne Gefäße und Kochkefsel; emaillierte, ver- zinnte, gesliffene Koh- und Haushaltungsge\cchirre aus Eisen, Kupfer, Messing, Nickel, Argentan oder Aluminium; Badewannen, Wasserklosetts, Kaffee- müblen, Kaffeemashinen, Washmaschinen, Wäsche- mangeln, Filter, Kräne, Flaschenzüge, Bagger, Rammen, Winden, Aufzüge; Radreifen aus Eisen und aus Stabl; Alsen, Schlitts{uhe, Geschüße, Hand- feuerwafen, Geschosse, gelohte Blehe; Sprungfedern, Wagenfedern, Roststäbe, Möbel- und Baubeschläge, S{&löôfser, Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Metallguß, Schnallen, Agraffen, Oesen, Karabiner- haken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Kürasse, Blech- dosen, Leuchter, Fingerbüte ; gedrehte, gefräste, gebohrte und gestanzte Fassonmetallteile; Metallkapseln, Flashenkapseln, Drahtseile, Schirmgestelle, Maßstäbe, Sprachrohre, Stockzwingen, gestanzte Papier- und Blehbuchstaben, Schablonen, Schmierbüchsen, Buch- drucklettern, Winkelbaken, Rohrbrunnen, Rauchhelme, Taudcherapparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feld- \{hmieden, Faßhähne, Wagen, einshließlich Kinder- und Krankenwagen, auch Fahrräder und Wasserfahr- zeuge; Feuerspritzen, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, Lenkstangen, Fahrradständer, Fahr- radteilz; Farbstoffe, Bronzefarben, Farbholzertrakte, Leder, Sâttel, Klopfpeitschen, Zaumzeug, lederne Niemen und lederne Möbelbezüge, Feuereimer, Schäfte, Sohlen, Gewehrfutterale, Patronentaschen und Aftenmappen; Schubelastiks, Pelze, Pelzroaren, Firnisse, Lacke, Harze, Klebstoffe, Dertrin, Leim, Kitte, Wichse, Fleckwasser, Bohnermasse, Nähwachs, Schusterwahs, Degras, Wagenschmiere, Schneider- freide, Garne, Zwirne, Bindfaden, Was@leinen, Tauwerk, Watte, Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameelbaare, Hanf, Jute, Seegras, Nesselfasern, Nobseide, Bettfedern, Wein, Fruchtwein, Fruchtsäfte, Kumys, Limonaden, Saucen, Pickles, Marmelade, Fleishertrakt, Fruhtäther, Rohspiritus, Sprit ; ete Sc&bmudckperlen; Edel- und Halbedelsteine; Tafel- geräte und Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Bri- tannia, Nickel und Aluminium; EGlocken, Schlitten- \chellen; Schilder aus Metall und Porzellan; Luftreifen, Regenrôcke, Hanfshläuche; Dosen, Büchsen, Zigarren- spiten, Serviettenringe, Federhalter und RNohgummi, Guttapercha, Balata, Schirme, Stôcke, Koffer, Reise- tashen, Tornister, Geldtashen, Brieftaschen, Zeitungëemappen, Photogravhie-Albums, Klappitühle, Bergstöcke, Hutfutterale, Feldsteher, Brillen, Feld- flachen, Taschenbeher, Briketts, Anthrazit, Koks, Feueranzünder, raffiniertes Petroleum ; Petroleum- äther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenôle, Dochte; Möbel aus Holz, Rohr und Eisen: Strandkörbe, Leitern, Stiefelknehte, Garn- winden, Harken, Kleiderständer, Wäscheklammern, Mulden, Holispielwaren, Fässer, Körbe, Kisten, Kästen, Schachteln, Bretter, Bilderrahmen, Gold- leisten, Türen, Fenster, hölzerne Küchengeräte, Stiefel- höôlzer, Bootsriemen, Werkzeugbefte, Flaschenkorke, Flashenhülsen, Korkwesten, Korksohlen, Korkbilder, Korkplatten, Nettungsringe, Korkmebl, Strohgefleht Pulverhörner, Schubanzieher, Pfeifenspißen, Stock- griffe, Türklinken, Schildpatt-Haarpfeile und -Mefser- \chalen; Elfenbein, Billardbälle, Klaviertastenplatten, Würfel, Falzbeine, Elfenbeinschmuck, Meerschaum, Meerschaumvfeifen, Zelluloidbälle, Zelluloidfkapfeln, Zelluloidbro\cen , Zigarrenspizen, TJetuhrketten, Stablschmuck, Mantelbesäße, Puppenköpfe, gepreßte Ornamente aus Zellulose; Spinnräder, Treppen- traillen, Shachfiguren, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe,

u Pans Al Konlole,

5 Sat

Starkästen, Ahornstifte, Buhébaumplatten, Maschinen, modelle aus Holz, Eisen und Gips; ärztliche und zahn, ärztliche, pharmazeutische, orthopädishe, gymnastische geodâtishz, physikalishe, chentische, eleftrotehnisde nautische, photographische Instrumente, Apparate uni Utensilien; Desinfektionsapparate, Meßinstrumente, Wagen, Kontrollapparate, Dampfkessel, Kraft, maschinen, Göpel, Mähma|schinen, Dreshmashinen, Automobilen, Lokomotiven, Werkzeugmaschinen, ein: \{ließlich Nähmaschinen, Schreibmaschinen, Strick, maschinen und Stickmaschinen: Pumpen, Eismaschinen, litbogravhishe und Buhdruckpressen; Maschinenteile Kaminschirme, Reibeisen. Kartoffelreibemaschinen Brotscneidemascinen , Kasserollen, Bratpfanner, Eis\cränke, Trichter, Siebe, Papierkörbe, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, Drehorgeln, Zieh- und Mund. harmonikas; Maultrommeln, Schlaginstrument-, Stimmgabeln, Notenpulte, Spieldosen, Musikauts: maten, Schinken, Sveck, Wurst, Rauchfleish, Pökel, fleish; geräucherte, getrocknete und mariniert: Fische und Gänsebrüste; Fisch-, Fleish-, Frut, und Gemüsekonserven; Gelees, Eier, fkondenfiert Mil; Butter, Käse, Schmalz, Kunstbutter, Speise fette, Speiseöle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zuder, Mebl, Reis, Graupen, Sago, Grieß, Makkaroni, Fadennudeln, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zur stangen, Gewürze, Supventafeln, Essig, Siruy, Bisfuits, Brot, Zwiebäcke, Haferpräparate, Mali Honig, Reisfuttermebl, Erdnußkuchenmehl, Trauben, zucker; Shreib-, Pack-, Druck-, Seiden-, Pergament; Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigarettenpapier; Pappe, Karton, Kartonnagen, Lamvenschirme, Briefkuvertz, Pavierlaternen , Papierservietten , Brillenfutterale Karten, Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Holztapeten, Lumpven, altes Papier; altes Tauwerk: Preßspan, Zellstoff, Holzfchliff, Photographien, photo, graphische Druerzeugnisse; Etiketten, Siegelmarken, Steindrücke, Chromos, Oeldrubilder, Kupferstich, Radierungen, Bücher, Broshüren, Zeitungen, Pro: \vekte, Diavhanien, Eß-, Trink-, Kow-, Waschgeschin und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, Glas un Ton: Schmelztiegel, Retorten, Reagensgläser, Lampen zylinder, Rohglas, Fensterglas, Bauglas, Hohlalas, farbiges Glas: optisches Glas; Tonröhren, Glas röhren, Isolatoren, Glaéperlen, Ziegel, Terrafkotten, Nipvfiguren, Kacheln, Mosaikplatten, Tonornamente, Glasmosaiken, Prismen, Spiegel, Glasuren, Spar: büchsen, Tonvfeifen, Posamenten, Schnüre, Quaften, Kissen, angefangene Stickereien; Fransen, Borten, Ligen, Häktlartikel, Stahlfedecn, Tinte, Tusche, Mal- farben, Ratiermesser, Gummigläser, Blei- und Farb: stifte, Tintenfässcr, Geschäftébücher, Lineale, Winkel Reißzeuge, Heftklammern, Heftzwecken, Malleinewand, Siegellack, Oblaten, Paletten, Malbretter, Want tafeln, Globen, Rechenmaschinen, Modelle, Bilder uni Karten für den Anschauungsunterriht und Zeiten unterridt: Schulmavven, Federkästen, Zeichenkreide, Estomven, Schiefertafcln, Griffel, Zeichenheste, Pu vomade, Wiener Kalk, Pußttücher, Polierrot, Puß leder, Rostschußmittel, Stärke, Brettspiele, Stereo- ifove, Spielkarten, Roulettes, Rasenspiele, Würfel spiele, Turngeräte, Blechspielwaren, Ningelspiele, Puppen, Schaukeivferde, Puppentheater, Zündhölzer, Amorces, Schwefelfäden, Zündshnüre, Feuerwerts körper, Knalfignale, Lithograpbiesieine, lithographisde Kreide; Zement, Teer, Peh, Nohrgewebe, Torfmull, Dachpappen, Stuckcosetten, Nohtabak, Rauchtabak, Zigaretten, Zigarren, Kautabak, Schnupftabak, Lino- leum, Rollshutwände, Zelte; Webstoffe und Wirkl stoffe aus Wolle, Kunstwolle, Baumwolle, Flalhs, L Jute, Nefsel und aus Ee mischen die Gürtel, Samt: Plüshe, Bänder; leinene, halbleinene, baumwollent, wollene und scidene Wäs e: Wachstuch, tuch, Filztuh, Be | Ambroidplatten, Ambroidstanger, künstliche Blumen, Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Oeillets, Schirme, Knöpfe und Wachsperlen.

is T Ll s

Bernsteinmundstü Ambroid

V

2. 16s. A. OI6N

C P E T4 Ï

S

12/9 1994-

Fa. Dr. Hugo Remmler, Berl 15/10 1904. G.: Fabrik chemis# »harmazeutisder Pcêparate. W.: Chemisch: pharms zeutishe Präparate.

D 73165.

Trocadero

5 73166, V. 2202.

Pickwick

73167. B. 2204

Defender

27/7 1904. Vereinigte Piusel-Fabriteu, Nis berg, Praterstr. 21. 15/10 1904. G. : Pinselfabr W.: Pinsel und Bürsten.

(Fortsetzung in der folgenden Beilage.)

itiamer|ir. 39.

V. 2199.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburgs.

Verlag dec Expedition (S cholz) in Berlín-

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verla Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

Zentral-Handelsregister

das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

zum Deutschen Reichsanzeig

Der Inhalt diefer Sage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre nkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Ei

Das Zentral- Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Warenzeichen.

(Fortseßung.) 73168,

Dr. E. Krause.

13/6 1304. Fa. Dr. Erust Krause, Leipzig, Berlinerstr. 81. 17/10 1904. G.: Chemische Fabrik. W.: Chemische Produkte für den chemischen Tabrifationsbetrieb, zum Färben und für die Wäsche, nämlich: Antifkesselstein, Alaun, Albumin, Backpulver, Bisulfit, Bittersalz, Blanc-fire, Borax, Borsäure, Chlorkalk, Chlorsoda, (Eau de Javelle), Chrom- falze, Cremortartari, Essigsäure, Essigsaure Tonerde, Gifenvitriol, Glaubersalz, Pottasche, Leime, Soda, Bleichsoda, Seifenpulver, Seifensand, Walkpulver, Ültramarin, Kaiserblau, Schlihte und Appretur- mittel.

13,

ndelsregister für

K. 9042.

73 169. W. 5535.

COLLOL.

3/8 1904. Gebrüder Weil, Frankfurt a. M. 17/10 1904. G.: Vertrieb von Gummiwaren. ¿W.: Flüssiger Kitt. 13.

73 170. B. 10 901.

Bentina

1904. Fa. C. Bentien, Hamburg, Merkur- straße 8. 17/10 1994. G.: Imvort- und Erport- geschäft. W.: Poliermittel für Leder, Holz und Metall und Stuhlsige.

29/6

F. 2139.

13/2 1904. Fa. Dollberg Frères, Epernay, Vertr. : Fritz JIeidels, Berlin, Genthinerstr. 32. | 17/10 1904. G.: Vertrieb von Wein. W.: Stille und moussierende Weine.

73 172.

Vorzügliches alkoholfreies Gesundheits-Getränk.

die Königliche C EE E ent chen ezogen werden.

17/10 ; 1904. G.: Fabriken ätherischer Oele, Essenzen, chemischer Produkte, Fruchtäther, Farben. Drogen- ST Ln Frudtsaftpresserei. W.: Limonaden und Uköre. 16e.

27/7 1904. Kölling & Schmitt, Zerbst.

73173. M. 7484.

Teesprudel

12/9 1904. Johannes Marggraff, Berlin, Rosenthalerstr. 46/47. 17/10 1904. G : Herstellung und Vertrieb von künstlichen Mineralwäfsern und moussierenden Getränken aller Art. W.: Ein aus Tee bergestelltes, alkoholfreies Erfrishungs8getränk.

22 b. 73175. K. 9118.

KOILOS

4/7 1904. Wilhelm Kenngott, Reutlingen (Wttbg.). 17/10 1904. G. : Fabrik photographischer Apparate und photographischer Bedarfsartikel. W.: Hand-, Stativ-, Film- und Plattenkameras, Ob-

¡ monifkas,

jektivvershlüsse aus Holz und Metall, Schliß-

Fünfte Beilage

Berlin, Freitag,

Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

vers{lü}se, Sucher, Luven, Telemeter, Zeitmesser, E dazu gehörige Beleuchtungskörper und Nebenteile, Blißlampen, Stereoîkope, libtempfindlihe Platten und Papiere, Flach- und Rollfilmë; Chemikaliea, Schalen füx Photographie; Phonographen und Phonographen- walzen, Grammovhone und Grammophonplatten, Operngläser, Feldsteher, Fernroßre andere optishe Instrumente. |

20 c. 73174.

4

owie

2W. 5337.

22/4 1904. Weruer & Mert, Mainz, Ertbalístr. 9. 17/10 1904. G. : Ver- trieb von Kerzen. W.: Kerzen (mit

Ausnahme von

HERGESTELLT ay. e SHIVMNIN3ffIS V

Nactlichten). Na Ae) ST JOSEPH-KERZE 73 176. R. 6131.

_Omnar

18/8 1904. Rathenower optische JInduftric- Austalt vorm. Emil Busch, A.-G., Ratheuow. 17/10 1904. G.: Fabrikation Handel von photographischen, optischen und sonstigen v hvsifalischen Snstrumenten aller Art. W.: Fernrobre, Doppel- e Brillen und Gläser 1, Mffroskove,

uven sowie vbotographisce Objektive und Sucher.

73177. G. 5327.

Cassator

21/7 1904. Ferdinand Gothot, Müllheim a. d. Ruhr, Georgstr. 9. 17/10 19234. G: Fabrik patentierter Avparate der Kaffeebranche. W. : Mühlen. 23. 73 178. G. 5295,

2/7 1904. Fa.

Richard Grah, Geveléberg. 17/10 1904. G.: Ma- \{chinenfabrik. W. :

Fleishzerkleine-

rungsmaschinen,

Fleischbearbei-

tungsmaschinen, MWurstfüllmaschi-

nen, Werkzeuge für Fleisher, Ge-

râtshaften für Fleisher, Laden- einrihtungen für Fleishe. 23. 73 179.

Lachmann's verstelltarer Bügelangarat „Unenthehrilen

94/8 1904. Fa. Otto Lachmaun, Elberfeld. 17/10 1904. G.: Herstellung und Vertrieb von Bedarfsartikeln für Schneider. W.: Verstelldare Büngelapparate. A 25. 73 180, S, 5369.

Rubinli.

8/7 1904. Henry B. Simms, Hamburg, Stel straße 110. 17/10 1904. G.: Exportgeschäft. W. : Musikroaren, nämlih: Pianos, Flügel, Nu maten, Phonographen, Grammophone, Saite insirumente, Harmoniu Mund- und Ziehhba Trompeten, Trommeln, Pfeifen, Bl Triangeln, Schelldäume, elektri](e

“ck UNnD

il

7 ck L

er as tt

L. 5944,

instrumente, Klaviere. _ 25.

Parlour Grand

3/71904. Württembergische Harmonikafabrik- Ch. Weiß, Trossingen (Württbg ). 17/10 1904. G.: Mundharmonikafabrik. W. : Mundharmonikas, Ziehharmonikas, Konzertinas und Okarinas. _

26 a. 73 182. 0 I MOhr'SCIE UnerreichI

30/7 _1904. A. L. Mohr, A. G., Altona- Bahrenfeld. 17/10 1904. G. : Margarine-, Kakao- und Schokolade - Fabrikation, Dampfkaffeeröiteret und Vertrieb von NOLnEE und Genußmitteln, Oelen und Farbwaren. W.: Ananas, Austern,

Bapulver, Baobst, Biskuits, Bouillon, Bouillon- kapseln, Bonbons, Brauselimonadebonbons, Butter,

“73181 W. 5489,

den 11. November

t3-, Vereins- Menoleuia 8-, Zeichen-, Muster- und Börsenregiftern, der Urheberrecht8eintragsrolle, über

enbahnen enthalten

nd, erscheint auch

er und Königlih Preußischen Staaksanzeiger.

1904.

Waren-

in einem besonderen Blatt unter dem Titel

sür das Deutsche Reich. (Nr. 2673.)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der

Bezugspreis beträgt L Insertionspreis für den

! Butterfarbe, Brot, Cakes, Kakao, Kaviar, Cham- | vignons, Schokolade, Zitronensaft, fondensierte Milch, Konfitüren, Cornedbeef, Datteln, Dörrgemüse, Eier- | kTonserven, Eierfarben, Eiernudeln, Eierteigwaren, i Erbswurst, Essig, Feigen, Fish-, Fleish-, Frucht- | und Gemüsekonserven, Fleischertraft, Fruchte!senzen, | Fruhtmarmeladen, Fruchtgelees, Fruchtwein, Fil» | eier, frishes und gefrorenes Fleisch, Pöôkel- fleisch, Rauchfleish, gesalzene, gedörrte, geräucherte | und marinierte Fische, Geflügel, Gänsebrüste, Gänse- lebern, Gänselebervasteten, Gelatine, Hausenblase | getrocknete Früchte, getroËnete Gemüse, Gemüsesamen, | Gewürze, Getreide, Grauven, Grieß, Grüße, Hafer- floden, Hefe, Honig, Hülsenfrüchte, Hopfen, Hummer, Haferkakao, Kaffee, Kaffeesurrogate, Kapern, Kaffees zusätze, Kartoffeln, Käsefarben, Kochsalz, Kompvotte, | Krebse, Krebsbutter, Krebs\chwänze, Krebsêertrakt, | Krabben, Kumyk, Langusten, Küchenkräuter, Kunst- | butter, Kuchen, Lebkuhen, Limonade, Makkaroni, Malz, Mandeln, Margarine, Marzipan, Mehl, Obít, ätberishe Oele, Speiseöle, Brennöle, Schmieröle, E Puddingpulver, Pumpvernickel, Pickles, No- inen, Reis, Safran, Schiffsbrot, Schinken, Schmalz, Schweinefett, Stockfishe, Suppeneinlagen, Suppen- | tafeln, Saccharin, Salate, Saucen, Speck, Speise- fette, Sago, Suppenwürzen, Stärke, Tee, Talg, Tapioka, Trüffeln, Vanille, Vanillin, Waffeln, Würste, Zucker, Zuckerwaren, Zwieback, Zwiebeln, Porter, Ale, Malzertrakt, Farben, Farbstoffe. Beschr.

26 b, 73 183, B. 11 090.

Altmärkerstolz

99/8 1904. Van deu Bergh’s Margarine Ges. m. b. §H., Kleve (Rhld.). 17/10 1904. G. : Herstellung bezw. Vertrieb von Margarine, Schmalz, Speisefett, Pflanzenbutter, Pflanzensveisefett, Pflanzen- speiseôl, Kunstspeisefett. W : Rinderfett, Margarine, Schmalz, Speisefett, Pflanzenbutter, Pflanzenspeise- fett, Pflanzenspeiseöl und Kunstspeisefett.

26h. 73 184,

M. 7439.

_26/8 1904. Gotthelf Michaelis «& Co., Leipzig, Kohlgartenstr. 5. 17/10 1904. G.: Butter- handlung. W:.: Reine Molkereibutter.

26 e. e S 10007.

b feinstes Aroma

kôsH

cher Ceschmack

1/7 1904. Joh. Brunner seel. Sohn, Frank- furt a. M. 17/10 1904. G. : Kaffee-Import und Kaffee-)tösterei. W.: Kaffee. 26 d. 73 186.

Yyra

3/5 1904. Petzold &«& Aulhoru, A. G., Dresden-Plauen. 17/10 1904. G. : Kakaos-, Schokos laden-, Marzipan®, Konfitüren, Honigkuchen-, Leb- kuhen- und Biskuit-Fabrik; Kaffee-, Tee- und China- waren-Handlung; Vertrieb von Naßrungs- und Genußmitteln. W.: Kakaobutter, Kakaopulver, Kakaotee, Kakaozrtrakte, Schokoladen und Schokolade- Fabrikate, Zuckerwaren, frische, eingemadhte, getrodck- nete, gedörrte, kandierte, glasierte Früchte, Kompotts, Fruchtsäfte, Frucht-Cssenzen, Frucht zelees, Frudcht- marmeladen, Jams, Fru(tt- und Beeren-Weine und Schaumweine, Sirupe, Frucht-Ertrakte, Liköre und andere Spirituosen, natürliche und fünstlihe Mineral- wasser, Limonaden, Brunnensalze, eingemachte Ge- müse (Pickles), Gemüse - Konserven, Dörrgemüse, Kaffee, Kaffeesurrogate, Kaffeezusäye, Kaffeeertrakt, Butter, Schmalz, Margarine, Speisefette, Speiseöle, ätherishe Oele, Parfüms, pharmazeutische Präparate, Gewürze, Vanille und Vanillin, Teigwaren (Nudeln, Makkaroni 2c.), Backwaren, Backpulver, Pudding- pulver, Eierkonserven, Mandeln, Honig, Milchpulver,

P. 3973.

4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. Raum einer Druckzeile 30 d.

1

Sahbnevulver, Sahnebrockten, Milch, wie überhaupt alle Milchprävarate, Milhzucker, Malz, Malzertraft, Malzwein, Malzbier, MalzzuFer, Rohr- und Nüben- zucker in jeder Form und -Zubereitung, Suppeneins lagen, Suppentafeln, Suppenkräuter, Saucen, Kinder- mebl, präpariertes Hafermebl und andere präparierte Mehle, präparierte und niht präparierte Meble mit Zusay von Kakao und Schokolade und gequetschter Hafer mit und ohne Zusay von Ka ckchoko lade, Gânseleberpasteten, Bouillon ertraft, Tier- und Pflanzen-Eiweiß, Fapanischer, Indisher und Ceylon-Tee Tee, Heilkräuter, China- und Japanw Vasen, Tassen, Kannen, Nippfiguren un Zierat dienende Gegenstärde aus Porze Metall und Zelluloid, Ziermuscheln, jouterien, Fächer, Schirme, Papier, Lurus-, L Zigarettenpapier, Papp2, Karton, Lamvenschirme, Brieffuverte, Papierlaternen, Papierservietten, Spiel- farten, Briefkarten, Kotillonorden, Siegelmarken, Zeichenbefte, Aschenbeher, Spiele, SpieltisBe, Kaffee-

fao und Schoko- fapseln, Fleish- Chinesischer,

dts T A5 medtztnt! er

| bretter, Handschuhkasten, Nähkasten, Körbe, Matten,

gestickte Decken. Beschr. 29. 73187.

E

6. Zelade Beriin,

N e

10/8 1904. C. Zelade, Berlin, Brunnenstr. 70. 17/10 1904. G.: Selterwasser- und Brauselimo- naden-Fabrikation. W.: Selterwasserflashen und Brauselimonadenflashen aus Glas, Flaschenkästen aus Holz und Eisen, zur vorstehenden Fabrikation gebräuchlich.

7318S. Sh. 6925.

E

29.

F

Wilh. Schwarz Berlin

I if

95/8 1904. Wilhelm Schwarz, Berlin, Adalbert- rále ¿4 Leo 1h04 ©.: elterwasser- und Brauselimonaden- Fabrikation. Selterwasser- flasden und Brauselimonadenflashen aus Glas, SFlashenkästen aus Holz und Eisen, zur vorstehende Fabrikation gebräuchlich.

73189.

A R

M.

K. 9305.

J

29. E

Ernst Kersten Berin

t

95/8 1904. Ernst Kerften, Berlin, Prinzen- allee 77. 17/10 1904. G.: Selterwafser- und Brauselimonaden-Fabrikation. W.: Selterwasser- flashen und Brauselimonadenflaschen aus Glas, sowie Flaschenkästen aus Holz und Eisen, zur vor-

M

stehenden Fabrikation gebräuchli.,