1904 / 268 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kirchhain. [59886]

In das Genossenschaftsregister ist bei Nr. 4 Nieder- kleiner Darlehnskafsenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht zu Niederklein, eingetragen worden, daß Konstantin Boland aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Schreiner Lukas Brand getreten ist.

Kirchhain, 5. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Leobschütz. [59922] In unser Genossenschaftêregister is heute bei Nr. 21 (Spar- und Darlehnskafse e. G. m. u. H. zu Poßuitz) eingetragen: Josef Blasig ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Hauptlehrer Mühl ist an seine Stelle gewählt und eingetreten. Am!sgeriht Leobschüß, 3. November 1904.

Liebenburg. [59887]

In das biesige Genossenschaftsregister ist heute eingetragen :

Moikcreigenofssenschaft Othfresen, einge- tragene Genofsenschaft mit beschränkter Haft- pflicht. Siß: Othfresen. Gegenstand des Unter- net mens ift die Milchverwertung auf gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr. Mitglieder des Vorstands sind: Heinrich Achilles, Gustav Pommerehne, Albert Hille, sämtli in Othfresen. Statut vom 25. Sep- tember 1904. Die von der Genossenschaft aus- gehenden öofentlihen - Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern. N in die Goslarsche Zeitung aufzunehmen. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genofsenshaft muß dur<h zwei Borstantêmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegen- über Nechtsverbindlichkeit haben foll. Die Zeihnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma der Genosseuschaft ihren Namen beifügen. Die Haft- fummwe beträgt 100 f, die höchste Zahl der Geschäfts- anteile ist 40. Die Einsicht der Lisie der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Liebenburg, 7. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

BEäirk.-Friedland. [59888]

Aus dem Vorstande des unter Nr. 1 des hiesigen Genofsscnschaftsregisters eingetragenen Marzdorfer Spar- und Darlehnskassen-Vereins, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hastpflicht, in Marzdorf, ist das Borstandsmit- glied August Lange ausgeschieden; an seine Stelle ift der Freibauerhofsbesißer Gustav Heymann in Lubs- dorf gewählt.

Märk.-Friedland, den 5. November 1904.

Königliches Amts8gericht.

M.-Gladbach. : [59889]

In das Genossenschaftsregister Nr. 17 ist bei dem Gewerfkschafts / Consumverein „Einigkeit“ e. G. m. b. H. in M.-Gladbach-Lürrip ein- getragen :

äFosef von Ameln ist aus dem Vorstand aus- getreten. Der Fabrikarbeiter Franz Lampenscherf zu Lürrip-: Neuwerk ist in den Vorstand eingetreten.

M.-Gladbach, den 4. November 1904.

Königl. Amtsgericht.

Münster, Westf. Befanntmachung. [59890]

Fn unser Genossenschaftsregister is bei Nr. 34 Warenverkaufsftelle des Beamtenvereins zu Münster i/W., eingetragene Geuofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht heute eingetragen, daß dec Telegraphensekretär Hugo Hollna>k dur<h Tod aus dem Vorstande ausgeschiedez und an seine Stelle der Bureauassistent Fricdrih Lange zu Münster gewählt ift.

Münster, 5. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Befanntmachung. [59891]

íFn das Genossenschaftsregister wurde heute beim „Darlehenskassenverein sür die Expofiturc- Gemeinde Scheuer, eingetragene Geuoffen- saft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Scheuer eingetragen: An Stelle des ausgeschiedenea Josef Amann wurde Josef Kamm in Scheuer als Vor- steher in den Vorstand gewählt.

Negensburg, den 10. November 1904.

Kgl. Amtsgericht Regensburg i.

Ronneburg. [59892]

Cr 7 aua ait op 46 ot m : Im Genossenschaftsregister ist bei Nr. 7 (Paitz- | | 61—64, 68, 70, 73—76, 78—81, 83—91, 94-96,

| P 163—165, N 439—443, G 6071, G 6073, Cchuß-

dorfer Spar- und Darlchuskafsenverein, ein- getragene Genossenschast mit beschränkter Hafipflicht, in Paihdorf betreffend) heute ein- getragen worden, daß der Gutsbesißer Wilhelm Krahmer aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Gutspachter Hetinrißh Barth in Paitzdo:f in den Vorstand gewählt worden ist.

Ronneburg, ten 8. November 1904.

Herzogl. Amtsgericht.

Schrimm. Bekanntmachung. [59893]

Fn unser Genossenschafttregister is bei Nr. 10 Nowiecer Deutscher Spar- und Darlehns- fassenvercin, eingetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Nowiec heute eingetrazen worden, daß der Ansiedler Friedrich Bart in Nowiec aus dem Vorstand ausgeschieden und on seine Stelle ter Ansiedler Julivs Hoffmann gus Osirowieczngo getreten ift.

Schrimm, ten 9. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

swchweinfurt. Becftauntmachung. Darlchenskassenvercin Stammheim eiuge“ tragene Benofseuschafst mit unbeschränkter Hafteflicht in Stammheim: An Stelle des

Michael Ö döpfert wurde der Bäker und Landwirt |

Soha: n Feser in Stammheim zum Vorstands- mitglied gewählt.

Schweinfurt, den 9. November 1904,

K. Amtsgericht Registeramt.

Strassburg, Els. __ [09895]

In das Genossenschastéregister des Kais. Amts- gezihis Straßburg i. Ell. Band 1 Nr. 147 bei dem Kindweiler Spar- T arlchuskassen - Verein, eingetragene Ge- uossenschaft mit uubes<ränkter Haftpflicht in Kivdwwciler : :

Die Genossenshaft is tur< Generalversamm- lurgébes{luß vom 24. April 1904 ausgelöst.

Siraßburg i. Els, den 7. November 1904.

Kaiserliches Amtêgericht.

Wiidenfsels. |

Auf Blatt 2 des hiesigen Genossenschafisregisters Firma Consumgenofsenschaft Neudörfel, eingetrogene Genofseuschaft mit ( Haftpflicht in Neudörfel ift heute eingetragen worden :

[59894]

wurde heute eingetragen |

[59896] |

uubeschränkter ;

Otto Hermann Nögold is ni<ht mehr Mitglied des Vorstands. L Oskar Arthur Richter in Neudörfel b. O. ist Mitglied des Vorstands. Wildeunfels, am 10. November 1904. Das Königliche Amtsgericht.

Witten. [59897]

Bei der unter Nr. 8 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Stellmacher- & Schmiede-Rohftoff- Genossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Witten ift heute folgendes eingetragen:

In der Generalversammlung vom 27. Oktober 1904 i} die Auflösung der Genossenschaft beschlossen. Der Schmiedemeister Friedr. Vieting in Langendreer und der Schmiedemeister Wilhelm Krümmelbein in Witten sind zu Liquidatoren ernannt.

Witten, den 5. November 1904.

Königliches Amts8gericht.

Wolgast. [59898] Die Firma der Genossenschaft „Eutrahmungs- station Zemitz, eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter Hastpflicht““ in Zemitz, ist in „Molkereigenofsenschaft Zemiß eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ umgeändert. Wolgast, den 4. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländishen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Barmen. i: [58980]

Fn das Musterregister wurde eingetragen:

Nr. 4461. Firma Höfffen & Wilkes in Varmen, Umshlag mit 1 Muster für Hutband, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 4562, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Oktober 1904, Vor- mittags 11 Uhr 15 Minuten.

Nr. 4462. Firma Fr. Tillmanns « Co. in Barmen, Umschlag mit 1 Muster für Besaßartikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummer 20859 1 u. 2, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Dktober 1904, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten.

Nr. 4463. Firma Lucas «& Vorsteher in Barmen, Umschlag mit 1 Muster für Besagzartikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummer 0558, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 5. Dkiober 1904, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten, i

Nr. 4464. Firma H. G. Grote in Varmen, Umschlag mit 4 Mustern für Damenbesatßartikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 50767—69, 50772, Sqhußtfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Ok, tober 1904, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten.

Nr. 4465. Firma August Mittelften Séheid

für Besatartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik. nummern 9279—92, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 6. Oktober 1904, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 4466. Firma Fr. Klophaus in Barmen, Ums{hlag mit L Muster für Stammtischplakat, ver- segelt, Flächenmuster, Fabriknummer 299, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 7. Oktober 1904, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten.

Nr. 4467. Firma L. Neuhoff «& Hardegen in Barmen, Umschlag mit 11 Mustern für Besaß- artikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 10619—20, 26—28, 34, 47, 55—56, 59—60, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 7. Oktober 1904, Vormittags 10 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4468. Firma Müller & Eykelskambp in Bormen, Umschlag mit 50 Mustern für Besah- artifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1546—53, 55—70, 74—99, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 7. Oktober 1904, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten.

Nr. 3218. Firma Hyll & Kiein in Varmen, die Verlängerung der Schußfrist für die Muster Art. Nr. 1964, 1965 und 1966 ist auf weitere 7 Jahre angemeldet.

Nr. 4469. Firma Kaiser & Dicke in Barmen, Paket mit 39 Mustern sür Besatzrtikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 70036—37, 91458,

frist 3 Jahre, angemeldet am 8. Oktober 1904, Vor- mittags 11 Uhr 10 Minuten.

| Nr. 4470. Ficmz August Väumer «& Co. in Barmen, Umschlag mit 19 Mustern für Besaßz- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2088—89, 2091, 2093—95, 2101—13, Schußfrist

¡ 3 Jahre, angemeldet am 8. Oktober 1904, Vors mittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4471. Firma Braud «& Klitsch in Barmen, Umschlag mit 48 Mustern für Besatartitel, ver- | Pegell, Flächenmuster, Fabriknummern 6339—46,

6855 62, 6880—6903, 2941, 2947-952, Schußfrist ! $ Jahre, angemeldet am 8. Oktober 1904, Vittags 112 Ubr,

Nr. 4472. Firma H. A. Schmitz in Barmen, 2 Umschläge mit 68 Mustern für Besagartiïel, ver- siegelt, Flächenmuster, Fadvriknummern 3622—40, 3642—48, 3606, 36908—20, 4916, 18, 23, 25, 26, 33, 39, 42—52, 54—59, 61, 7002—4, Schußfrist | 3 Iahre, angemeldet am $8. Oktober 1904, Mittags 12 Uhr 20 Minuten.

Nr. 4473. Firma W. Schüller & Sohn in | Varmcn, Umschlag mit 41 Mustern für Besaßh- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2289—2329, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am | 8. Oktober 1904, Mittags 12 Uhr 30 Minut: n. | Nr. 4174. Firma Ph. Barthels Feldhoff in | Barmen, Paket mit 3 Mustern für Hutbesagz, ver- | Fegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3822, 3823, | 3825, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Oktober 1904, Mittags 12 Ühr.

Nr. 4475. Firma Sehlbach Sohn & Steinhoff in Barmen, Umschlag mit 6 Mustern für Besay- artikel, ve:sirgelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2703, 8574, 84, 85, 89, 90, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Oktoter 1904, Vormittags 10 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4476. Firma Müller, Lieser & Co. in Barmen, Umschlag mit 14 Mustern für Besah- artikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 4082— 89, 5281—82, 5284, 5286, 9290—94, 133, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Oktober 1904, Mittags 12 Uhr. | Nr. 4477. Firma Hyll & Kleiu in Barmen, i Umschlag mit 12 Mustern für Briefbogen, Menu-

«& Söhne in Barmen, Umschlag mit 14 Mustern.

karten, Adreßkarten, Plakaten und Etiketien, ver- siegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 2239—2250, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Oktober 1904, Vormittags 10 Uhr 30 Mèinuten.

Nr. 4478. Firma Adolf Kreienberg in Barmen, Umschlag mit 33 Mustern für Befagartikel, ver- segelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2744, 2750, 9753— 54, 2795—2802, <849— 50, 2854—57, 2885 bis 98, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Ok. tober 1904, Nachmittags 12 Uhr 25 Minuten.

Nr. 4479. Firma Hörner & Dittermaun in Barmen, Paket mit 26 Modellen für Knöpfe, ver- siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1666—67, 69, 71—72, 74, 78, 80, 82, 86— 89, 1692—1702, 1706—7, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Oktober 1904, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten.

Nr. 4480. Firma Elsas & Bocks in Barmen, Umschlag mit 3 Modellen für Knöpfe, verstegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 3828, 3831, 3832, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Oktober 1904, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 4481. Firma Elsas & Bots in Barmen, Umschlag mit 3 Mustezn für Knopfstoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 68894, 6892, 6893, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Oktober 1904, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 4482. Firma H. G. Grote in Barmen, Umschlag mit 16 Mustern für Damenbesatartikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 860—6d9, 50773, 50777—82, 12158-—59, 13773, Schußfrist 3 Jahre, S am 14. Oktober 1904, Mittags 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 4483. Firma Wülfing & Chevalier in Barmen, Paket mit 23 Mustern für Besaßartikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 10357 bis 59, 61—65, 70, 71, 73, 74, 3232, 3237, 3242—3, 3248 —50, 3252, 03678—79, 03682—83, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 14, Oktober 1904, Mittags 12 Uhr 15 Minuten.

Nr. 4484. Firma Ernst Schwartner in Barmen, Ums{hlag mit 28 Mustern sür Bänder, versiegelt, Flächenmufter, Fabriknummern 2495—272 in ver- schiedenen Farben und Dessins, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Oktober 1904, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 4485. Firma Beiderbe> « Co. in Barmen, Umschlag mit 1 Muster fur Kaffeeplakat, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 491, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Oktober 1904, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten

Nr. 4486. Firma Theodor Mittelfteu-Scheid in Barmen, Ümschlag mit 1 Muster für Besaßz- artikel, versiegelt, Flähhenmuster, Fabrifnurmmer 9476, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 15. Oktober 1904, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 4487. Firma A. «& L, Feldheim in Barmen, Umschlag mit 15 Mustern für Besaßh- artifel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 7674—84, 6128, 39, 32, 33, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Oktober 1904, Mittags 12 Uhr.

Nr. 4488. Firma Syll «& Klein in Varmenu, Umschlag mit 11 Musiera für Etiketten, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2251—61, Shuß- frist 3 Iabre, angemeldet am 17. Oktober 1904, Vor- mittags 10 Uhr 25 Minuten.

Nr. 4489. Firma Bergmann & Bellingroth Nachf. in Barmen, Umschlag mit 8 Modellen für Knöpfe, versiegelt, Muster für plastis<ze Erzeugnisse, Fabriknummern 7541—43, 46, 48, 49, 951, 54, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Oktober 1904, Vormittaas 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 4490. Firma Sehlvach Sohn «& Stein- hoff in Barmen, Umschlag mit 1 Muster für Be- satartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 5483, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Ok- tober 1904, Vormittags 11 U9r 35 Minuten.

Nr. 4491. Firma Vollmer « Jäger in Barmen, Ums<hlag mit 17 Mustern für Besaß- artikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 11023 - 26, 32—34, 39, 46—50, 54, 5b, 57, 98, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Oktober 1904, Mittags 12 Uhr.

Nr. 4492. Firma H. G. Grote in Barmen, Umschlag mit 4 Mustern für Damenbkbesagartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 50774, 866, 867, 877, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Oktober 1904, Mittags 12 Uhr 5 Minuten.

Nr. 4493. Firma Mann «& Schäfer in Baruien, Umschlag mit 10 Mustern für Besagartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8902—09, 8912—13, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Oktober 1904, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

Nr. 4494. Firma No>kemaun & Vo98s in Barmen, Umschlag mit 11 Mustern für Besaß- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1231, 1236—39, 124i1—46, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 19. Oktober 1904, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten.

Nr. 4495. Firma Ph. Barthels Feldhoff in Barmen, Umschlag mit 2 Mustern für Hutliten, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 3831—32, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Oktober 1904, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4496. Firma Theodor Mittelften-Scheid in Barmen, Umschlag mit 2 Mustern für Bejaß- artilel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 9477/8, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 20. Oks- ; tober 1904, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 4497. Firma Winkelftcäter & Co. in Barmen, Umschlag mit 3 Mustern für Befay- artikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 4845, 4846, 4802 Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Oktober 1904, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4498. Firma Vorwerk & Sohua in Barmen, Ums<hlag mit 27 Mustern für Besagtartikel, ver- fiezelt, Flächenmuster, Fabriknummern 592, 9598, 599, 3732 —39, 3741—51, 3755, 37554, 3756/7, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Oftober 1904, Mittags 12 Uhr.

Nr. 4499. Firma Wülfing « Chevalier in Barmen, Paket mit 5 Mustern für Besaßartikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 10377—80, 03684, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Ok- tober 1904, Nachmittags 12 Uhr 5 Minuten.

Nr. 4500. Firma Bartels, Dierichs & Co. in Barmen, Paket mit 21 Mustern für Besay- artifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 9965, 2971—72, 74—81, 5269—T71, 75, 79, 81—88, 91—92, 94, 96, 6528, 30, 32—36, 38—42, 45, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Oktober 1904, Dage 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 4501. Firma Theodor Mittelften-Scheid

in Barmen, Ümschlag mit 2 Mustern für Besaß- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern i

9479, 9479 ITL, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 99. Oktober 1904, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4502, Firma A. «& L. Feldheim in Barmen, Umschlag mit 5 Mustera für Besaßartikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 6133, 36, 38—40, O 3 Jahre, angemeldet am 22. Ok- tober 1904, Mittags 12 Uhr.

Nr. 4503. Firma Kruse «& Breying in Barmen, Umschlag mit 2 Mustern für Schuhzier- band Nr. 8432 und Hut- und Müßenband Nr. 6608, ersegett Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, ‘an- gemeldet am 22. Oktober 1904, Mittags 12 Uhr 20 Minuten.

Nr. 4504. Firma H. A. Schmit in Barmen, Umschlag mit 17 Mustern für Befagartikel, ver- segelt, Flächenmuster, Fabriknummern 4976, 81, 83—85, 89, 3653, 57, 60, 62, 695—68, 70—72, Schußfiist 3 Jahre, angemeldet am 22. Oktober 1904, Mittags 12 Uhr 25 Minuten.

Nr. 4505. bie Wülfing & Chevalier in Barmen, Umschlag mit 5 Mustern für Besagartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 10382, 10383, 03687, 03689, 03690, Schußfrist 3, Fabre, angemeldet am 24. Oktober 1904, Mittags 12 Uhr.

Nr. 4506. Firma Ph. Barthels Feldhoff in Barmen, Paket mit 1 Muster für Hutfabrikation, versiegelt Flähenmuster, Fabriknummer 3835, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 24. Oktober 1904, Mittags 12 Uhr 5 Minuten.

Nr. 4507. Firma Winkelsträter & Co. in Barmen, Umschlag mit 2 Mustern für Besaß- artifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 4851—52, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 95. Oktober 1204, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten.

Nr. 4508. Firma Johs. Tillmanus in Barmeu, Umschlag mit 3 Mustern für Etiketten, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 42—44, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2ò. Oktober 1904, Mittags 12 Uhr 25 Minuten.

Nr. 4509. Firma Niemann & Gundert in Barmen, Umschlag mit 24 Mustern für Besaß- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 03518—03541, Schuyfrist 3 Jahre, ang?meldet am 96. Oktober 1904, Mittags 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 4510. Firma A. « L. Feldheim in Barmen, Umschlag mit 10 Mustern für Besay- artikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 6142, 6144, 6145, 76861—8, 7687—8, 16251—2, 16258—9, Schußfriit 3 Jahre, angemeldet am 27, Oktober 1904, Mittags 12 Uhr.

Nr. 4511. Firma H. & B. Schröder in Barmen, Umschlag mit 9 Mustern sür Besayß- artifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1701—2, 1703/1 und 2, 1704—s, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Oktober 1904, Mittags 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 4512. Firma Molineus «& Münz in Barmen, Umschlag mit 4 Mustern für Spiyen, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 5681—64, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 283. Oktober 1901, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 4513. Firma Höfffen & Wilkes in Barmen, Umschlag mit 3 Mustern für Hutbänder, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 4579—81, Schußfrist 3 Jahre, angemeltet am 28. Oftober 1904, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 4514. Firma Thiel « Wurms in Barmen, Umschlag mit 3 Mustern für Wagen- bortea, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1799, 1794, 1798, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Oktober 1904, Vormiitags 11 Uhr 35 Minuten.

Nr. 4515. Firma Richd. Duisberg & Co. in Barmen, Umschlag mit 2 Mustern für Befaß- artifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3054, 3056, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 928, Oktober 1904, Borinittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 4516. Firma Casþp. Henderkott Söhue in Barmen, Umschlag mit 9 Mustern für Deko- rationsborten, Nrn 5275 —77, 5280 —82, und für Gürteltänder, Nrn. 5283 —d, versiegelt, Flächen- muster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 283. Ok- tober 1904, Mittags 12 Uhr 5 Minuten.

Nr. 4517. Firma Kaiser & Dicke in Barmen, 2 Pakete mit 70 Mustern für Besaßartikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 51502 —4, 51513, 51517—19, 51525—32, 51541, 51547—57, G 6066—67, G 6080—81, P 166, 168, 170, N 444 bis 474, 70055—59, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Oktober 1904, Mittags 12 Uhr 20 Minuten.

Nr. 4518. Firma H. G. Grote in Barmen, Umschlag mit 9 Mustern für Damenbefa artikel, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknuramern 50789, 888 bis 895, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Ok- tober 1904, Mittags 12 Uhr 25 Minuten.

Nr. 4519. Firma Pfleiderer & Wurm in Barmen, Umschlag mit 12 Mustern für Spitzen, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1295, 1294 1—3, 133, 133 a, 134/4, 131/2. 3, 1314/2. 3, 135/4, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Of- tober 1994, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 4520. Firma W. Weddigen in Barmen,

Umschlag mit 1 Muster für Besazartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 17420, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Oktober 1904, Bor- mittags 11 Uhr 35 Minuten. Nr. 4521. Firma Theodor Mittelsten Scheid in Barmeu, Umschlag mit 2 Mustern für Besat- artifel, vzrsiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 9480—-81, Schubfrist 1 Jahr, angemeldet am 29. Of- tober 1904, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 4522. Firma Lucas « Vorsteher in Barmen, Umschlag mit 13 Mustern für Besaß- artikel, versiegelt, Flächeamuster, Fabriknummern 7055—59, 7061—68, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29, Oktober 1904, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 4523. Firma F. Josephson in Barmen,

Umschlag mit 11 Mustern für Zigarrenband, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 893, Schuß- srit 3 Jahre, angemeldet am 29. Ottober 1904, Mittags 12 Uhr 30 Minuten. “Nr. 4524. Firma Barthels, Dierihs & Co. in Barmen, Paket mit 4 Mustern für Besaßartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 5317—20, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. Oktober 1904, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Barmeu, den 1. November 1904.

Königl. Amtsgericht.- 8 a.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (S<olz) in Berlin,

Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlagl- Anstalt, Berlin SW,, Wilhelmstraße Nr. 32.

f um 3, Dezember 1904.

y Osnet.

Fünfte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen

¿ 268,

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins- onkurse sowte die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enth

hen, Patente, Gebrauchsmuster,

Zentral-Handelsregister

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königl Ztaatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werd

gelbstabholer au< dur

|

Musterregister.

[59868] i Musterregister ist heute bei dem unter } Kaiser & Co. in !

Neheim. In das Nr. 42 für die Firma Gebr. Neheim eingetragenen Muster : ein versiegeltes Paket | mit 2 Geshmacksmustern für Lampen, Fabrik- | nummern 1049 und 1050, eingetragen worden, daß ? die Schußfrist für das Muster der Fabriknummer 1049

uf 3 Jahre verlängert ift.

Neheim, den 26. Oktober 1904.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

Konkursverfahren. [59852] i Vermögen des Kaufmanns und Färvereibefizers Louis Bertaut zu Aachen ! vird heute, am 9. November 1904, Vormittags | 111 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechts- | mnvalt Dr. Schnißler in Aachen wird zum Konkurs- ; verwalter ernannt. »- Offener Arrest mit Anzeige- i lit sowie Anmeldefrist bis zum 1. Januar 1909. (rste Gläubigerversammlung wird auf den 2, De- zember 1904, Vormitiags A0 Uhr, und gemeiner Prüfungstermin auf den 13. Januar 1905, Vormittags 10 Uhr, voc dem unter- ihneten Gerichte Auguslastr. 89, Zimmer 8 anberaumt. j Kgl. Amtsgericht, Abt. 5, in Aachen.

| | I CIn Cen. [59860] } Oeffentliche Bekanntmachung. | Ueber den Na(hlaß der am 7. November 1866 | hierselbst verstorbenen Witwe des Arbeiters ! Caspar Zimmermann, Christine Wilhelmine } geb. Heinemann, ist heute das Liquidations- i verfabren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. | Alfred Mever hierselbst. Offener Arrest mit An- j zeigefrist bis zum 15. Dezember 1904 einshließ- i lh. Anmeldefrist bis zum 15. Dezember 1904 ein- liezlih. Erste Gläubigerversammlung ©=. De- ; zember 1904, Vormittags A1 Uhr, allge- j meiner Prüfungstermin 13, Januar 1905, Vor- | mittags A1 Uhr, im Gerichtshause hierselbst, 1, Obergeshoß, Zimmer Nr. 69 (Eingang Ostertor- \traße). A Bremen, den 10. November 1904. Dec Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär. Breslau. L [59666] Veber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm } Sachs von hier, Augustastraße Nr. 61, wird heute, } an 9. November 1904, Vormiitags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann } Hermann Kossa>k hier, Enderstraße Nr. 18. Frist | ¡ur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschließ- ; lid den 20. Dezember 1904. Erste Gläubiger- | versammlung am 8. Dezember 1904, Vor- | mittags 10 Uhr, Prüfungstermin am 4. Ja- nar 1905, Vormittags ï0 Uhr, vorx dem | j j j

j j [ f j | | |

achen. Ueber das

; | j j l j } {

unterzei(neten Gericht, Shweidniger Stadtgraben 4, j

Zimmer 89 im 11. Sto>k. Offener Arrest mit An- |

jcigepflit bis 1. Januar 1905 eins{ließ;li<. Amtsgeri&zt Breslau.

Crefeld. Konkursverfahren. [59693] j Veber das Vermögen des Kaufmanus Johannes } Loosen in Crefeld, St. Antonsir. Nr. 131, han- j delnd unter gleihlautender Firma, ist heute, am} 9, November 1904, Mittags 124 Uhr, das Konkurs- | verfabren eröffnet worden. Rechtsanwalt, Justizrat | Prinken in Crefeld ist Konkursverwalter. Anmelde- } frist bis zum 1. Januar 1905. Erste Gläubiger- | versammlung am 10. Dezember 1904, Vor- | mittags LL Uhr, Zimmer 20. Prüfungstermin | am 14, Jauuar 1965, Vormittags 11 Uhr, ! Zimmer 20. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis j 1

|

Crefeld, den 9. November 1904. Königl. Amtsgericht.

Darmstadt. Konfursverfahren. [59865] | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Adolf | Baum, alleinigen Inhabers“ der Firma Ad3lf Vaum & Cie. in Darmstadt, ist heute, am 9. November 1904, Nachmittags 54 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Kaufmann Carl Dechert in Darmstadt is zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist und Forde- rungéanmeldefrist ist bis zum 30. November 1904 be» stimmt. Erste Gläubigerversammlung gemeiner Prüfungstermin ist auf Freitag, den Dezember 1904, Nachmittags 45 Uhr, Hügelstr. 31/33, Zimmer Nr. 28, anberaumt worden.

Darmstadt, 9. November 1904. L

Der Gerichts\hreiber Großh. Amtsgerichts

Darmstadt 1.

Dresden. [59702]

Ueber das Vermögen des Saltlermeisters und Wagenbauers Theodor Oskar Köhler hier (Schâferstraße 13) wird heute, am 8. November 1904, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- Konkursverwalter: Herr Kaufmann Alfred Canzler hier, Pirnaischestraße 33. Anmeldefrist bis ¡um 1. Dezember 1904. Wahl- und Prüfungstermin am 13, Dezember 1904, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 1. De- ¿ember 1904.

Dresden, den 9. November 1904.

| Quester zu Düren, alleiniger Inhaber der Firma | bis zum 28. November 1904 bei dem Gerichte an-

| allgemeiner | 1905, Vormittags 40 Uhr. | mit Anzeigepflicht bis zum 1. Dezember 1904.

| FAFISU E.

| Bielau zu Jnotorazlaw wird heute, am 9. No | vember 1904, Nachmiitags 5 Uhr 38 Minuten,

und all- |

Berlin, Sonnabend, den 12. November

Sen alten

Das ih Preußischen

en. nsertionspreis für den Raum einer Drucfzeile

[59861] | Kaufmann Oskar Wil>ke in Kamelow wird zum

Düren. Konkursforderungen sind

Ueber das Vermögen des Väckermeifters Peter | Konkursverwalter ernannt.

„Dürener Brotfabrik Peter Quester zu Düren““, | zumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die wird heute, am 9. November 1904, Vormittags | Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- | anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines verwalter: Nehtsanwalt Gilsdorff zu Düren. An- ! Gläubigeraus\{<u}es und eintretenden Falls über die melvefrist bis zum 1. Januar 1905; erste Gläubiger- in $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- versammlung und Wahl eines Gläubigeraus\{usses | stände auf den 28. November 1904, Mittags am 7. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr; | 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- Prüfungstermin am 18. Januar | rungen auf den 17. Dezember 1904, Vor- Offener Arrest | mittags A1 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte : Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Düren, den 9. November 1804. ! Konkursmasse gehörige Saze in Besiy haben oder Königl. Amtsgericht. Abt. 8. | zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird die Ver- Bekannt gemacht: Priem, Sekretär, | pflichtung auferlegi, von dem Besitze der Sache und Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. 8. j v t Eee E E Mes der Sache Füsseu. Bekanntmachung. 59703 a ge!onderie Dc riedtgung In n|PÞru nehmen, dem Das K. Amtsgericht Ren Bat an 8. N ! er bis zum 28. November 1904 Anzeige 1904, Nachm. 4x Ühr, über das Vermögen der ; ; e Au «s Sägewerksbesitzerseheleute Anton und Theresa ; urs O oliea A L E 1904. Ullinger in Attlesee, Gde. Enzenstetten, das Kon- j geies Amregerict. furéverfahren eröffnet und als provisorischen Kon- | Leipzigs. : 1 [59687] furêverwalter den Gerichts\hreibercigehilfen Andreas | Ueber den Nachlaß der Auguste Jda verw. Döshl in Füssen ernannt, Termin zur Beschluß- ; e fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, | Langestr. 32, ist heute, am 9. November 1904, über die Bestellung eines Gläubigerausshusses Diens- | Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet tag, S9. November 1904, Nahm. 3 Uhr. | worden. Verwalter: Rechtéanwalt Dr. C. Beier Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen : 10. De- | in Leipzig. Wahltermin am 30, November 1904, zember 1904. Allgemeiner Prüfungstermin: Diens- | Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 14. De- tag, 20. Dezember 1904, Nahm. 3 Uhr. | zember 1904. Prüfungstermin am 28. Dezember Offener Arrest ist erlassen; Frist für die Anzeigen | 1904, Vormittags 11 Uhr, offener Arrest mit

Staatsanzeiger.

gen! erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Reich. (4. 2688,

entral - Handelsrègister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. L HASY eträgt 1 M 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

Der 30 A.

A

Max Bing in München, Tal 67/11. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Nichtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Donnerêtag, 1. Dezember 1904, einschließlich bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{usses, dann über die in $$ 132, 134 und 137 der K.-D. bezeihneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf: Freitag, den 9. Dezember 1904, Vor- mittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 52, Justiz- palast, Erdges<oß, bestimmt. München, den 9. November 1904.

Der Gerichts\chreiber: (L.S.) Merle, Kgl. Sekretär, Münsingen. [59690] K. Württ. Amtsgericht Müusingeu.

Ueber das Vermögen 1) des August Gfrereis, Schuhmachers in Hayingeu, 2) A Ehefrau Marie geb. Vogelsang da- elbt, wurde heute, Vormittags 115 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Bezirksnotar Stre>er in Hayingen wurde zum Konkursverwalter ernannt, der ofene

Schlossermeister Löbe, geb. Busse, in Leipzig, | Arrest erlassen ; die Anzeigefri\t des $ 118 der K.-OD.

ist bis 30. November 1904, die Anmeldefrist bis zum 30. November 1904 und der Wahl- und Prüöfungs- termin auf 9. Dezember 1904, Nachm. 3 Uhr, bestimmt. Den 9. November 1904. Amtsgerichtssekretär Ströhle.

Planen. [59679] Ueber das Vermögen des Müllers und Mühlen-

an den Konkursverwalter 10. Dezember 1904. | Anzeigefrist bis zum 9. Dezember 1904. Füssen, 9. November 1904. i Königliches Amtsgericht Leipzig, Abt. 11A, Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts Füssen. | Nebenstelle Johannisgasse 51, den 9. November 1904. Meggl, K. Sekretär. ; Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber.

Grossenkhain. [59699] ; Leipzig. [59688] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hugo! Ueber das Vermögen der zum Betriebe eines Alex Oskar Kirchhoff in Priesterwitz, alleinigen Ovbtischen Jusftituts und einer Nähmaschineu- SFnhabers der Firma Sächsische Konservenfabrik haudluug unter der Firma Otto Pohley in Hugo Kirchhoff in Priefterwit, wird heute, am | Leipzig, Brübl 23, bestehenden offenen Hanudels&- 9. November 1904, Vormittags 10 Uhr, das Kon- ; gesellschaft ist heute, furéverfohren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- | Mittags s1 Uhr, das anwalt Mannschay in Broßenhain, Anmeldung der | worden Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Th. Eichler Forderungen bis zum 30. November 1904, Prüfungs- ! in Leipzig. Wahltermin am 8. Dezember 1904, termin und Wabl eines Gläubigeraus[husses der 13. Dezember 1904, Vormittags 10 Uhr, Offener Arrest, Anzeigefrist biszum 26. November 1904. Königli®es Amtsgeridt Grofßtenhaiu, am 9. November 1904,

i Ns Bekanntmachuug. [59921] | Neb Ueber den Nachlaß des am 23. Juni 1904 zu Nordstrand verstorbenen Gemcindeerhebers Liegnitz. Thomas Christiansen zu Nordstrand ist am} Ucber den 9. November 1904, Naechmittags 6 Uhr, das Konkurs- | verfabren eröffnet. Verwalter: Kaufmann I. Bendi>k | Auguste Sommer, geb, Schuster, ist heute, am auf Nordstrand. Anmeldcfuist bis 20. Dezember | 10. November 1904, Vormittags 114 Uhr, das 1904. Erste Gläubigerversammlung am 8. De- | Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann ember 1904, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Reinhold Schurz2mann in Liegniß. Offener Arrest Prüfungstermin am 21. Jenuar 1905, Mittags i mit Anzeigefrist bis zum 8. Dezember 1904. An- 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum ; meldefrist bis zum 3. Dezember 1904. Erste Släu- 30, November 1904. | bigerversammlung den S. Dezember 1904, Vor- Husum, den 9. November 1304. | miitags 10 Uhr. Prüfungstermin den 20. De- Königliches Amtsgericht. 1. | zember 1904, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 31.

E ELEE ; E : : Inowrazlaw. KSonfurêverfahren. [59680] ; Liegniß, d ibes Amis ericht : Ueber das Vermögen des Kaufmanus Bruno add A 7 A analt: Vas Aa | Mainz. Koukursverfahren. [59859] das | Ueber das Vermögen des Restaurateurs Eduard Sally | Röhrle in Mainz wird heute, am 9. November 1904, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren

: zember 1904. Prüfungstermin am 30. Dezember | 1904, Vormitiags Uk Uhv, offener Arrest mit | Anzeigefrist bis zum 10. Dezember 1904. Königliches Amtsgericht Leipzig, Abt. Ti A !, enstelle Johannisgasse 5, 1, den 10. November 1904, Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber.

Konkursverfahren. [59665]

Nachlaß der am 7. Juli 1903 zu

Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Kayser aus Inowrazlaro wird zum Konkurt verwalter | ernannt. Offener Arrest mit 10. Dezember 1904. Frist zur Anmeldung Konkursforderungen bis zum 10. Dezember 1904. j Erste Glêéubigerversammlung am 80. November | Gerichte anzumelden. 1904, Vormittags 16 Uhr. Allgemeiner Prü- | fungstermin am 20. Dezember 1904, Vor- mittags 10 Uhr. JIuowrazlato, den 9. November 1904. Königliches Amtsgericht.

der { wird zum Konkursverwalter ernannt. Kc rungen sind bis zum 20. Dezember 1604 bei dem

Kamenz | Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dienstag, o a No Ano ä > itt, | : s “e d G

„Ueber bas Bermbgen der So e ot}, | 207 dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 111, geb. Ebert, in Kamenz wird heute, am 9. No- | ars anberaumt. „Fan Pexsonen, Ge nid D vember 1904, Nachmittags 3 Uhr, das Konkurs- j Konlur une geyLeige Sacne n S R e, verfahren eröffnet. Konkuréverwalter: Herr Nechts- | Lig;ts a E U anwalt Dr. Steinborn in Kamenz. Anmeldefrist bis zum 29. November 1904. Wahltermin am S8. Dezember 1904, Vormittags 9 Uhr. Prü- fungstermin am 13. Dezember 1904, Vor- | mittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- | vflicht bis zum 22. November 1904.

Königliches Amtsgericht Kamenz in Sachsen. Königshütte. [59899]

Neber das Vermögen des Kaufmanus Viktor Balura zu Königshütte, Eke Bergfreiheit- und Friedrichstraße, wird heute, am 9. November 1904, Mittags 12,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann B. Lomnitz hier. Kon- kursforderungen sind bis zum 4. Dezember 1904 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung den 6, Dezember 1904, Vormittags 102 Uhr, vordem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 58. Allgemeiner Prüfungstermin den 14. Dezember 1904, Vormittags 11 Uhr, daselbst. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 4. Dezember 1904.

Königliches Amtsgericht in Königshütte. Lauenburg, Pomm. [59661] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 27. Oktober 1904 in Kamelow verstorbenen Ziegeleibefißers Theodor Kapfhammer RNückwart «wird heute, am 7. November 1904, Nach- | 9. Novembcr 1904,

i zu leisten, au< die Verpftichtung auferlegt, von dem welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung

10. Dezember 1904 Anzeige zu machen. Großh. Amtsgericht Mainz.

Marienburg. Befauntmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Floeder in Marieuburg ist am 2. November 1904, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bürgerineister a. D Sandfuchs in Marienburg. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 1. Dezember 1904. Anmeldefrist bis zum 20. Dezember 1904. Erste Gläubiger- versammlung den 10. Dezember 1904, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin den "7. 1905, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 15. Marienburg, den 9. November 1904. Königliches Amtsgericht.

München. Das Kgl. Amtsgeri<ht München 1, Abteilung machernmeisters u. Schuhhänudlers

Nachmittags 4 Uhr,

Königliches Amtsgericht. Abteilung Ik.

mittags 64 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der | Konkurs eröffnet.

am 10. November 1904, ; Konkursverfahren eröffnet |

: Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 17. De- |

Liegnitz verstorbenen verwitweten Brauermeister ;

Anzeigefrist bis zum | eröffnet. Der Anwaltsgehilfe Peter Wirth in Mainz | Konkursforde- |

Es reicd zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters fowie über ; | die Bestellung eines Gläubigerausschusses und ein- ! ! tretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung ! bezeihneten Gegenstände auf Mittwoch, den 7. De- | | zember 1904, Vormittags 11 Uhr, und zur |

[59676] den 3. Jauuar 1905, Vormittags 1x1 Uhr, |

A F V 1Tgegel Cn, /

| nid;ts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder | | Besiße der Sache und von dea Forderungen, für |

| in Anspruch nehmen, vem Konkursverwalter bis zum |

[59683] °

auuar

[59706] | ist zum Konkursverwalter ernannt. A | rungen für Zivilsachen, hat über das Vermögen des Aa | Gerichte anzumelden.

ako

i p 10, \ vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 24. O ies Cle, Wn Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Dezember 1904.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt

besißers Hermaun Gustav Spranger in ¡ Ruderiß wird heute, am 9. November 1904, j Mittags $1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | Konkursverwalter: Herr Nechtsanwalt, Justizrat von | Einsiedel hier. Anmeldefrist bis zum 6. Dezember 1994. Wahltermin am 7. Dezember 1904, Vor- i mittags L Uhr. Prüfungstermin am 19. De- | zember 1904, Vormittags 9 Uhr. Offener i Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. November 1904. Vlauen, den 9. November 1904. Königliches Amtsgericht.

| Plauen. [59711] | Ueber das Vermögen des Zimmermeisters und ¡ Architekten Emil Richard Luckweil in Plauen, | Bülowstraße 3, Inhabers der Firma Emil Lu>weil | daselbst, wird heute, am 9. November 1904, Nach- | mittags #6 Uhr, das Korkursverfahren eröffnet. | Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Klemm hier. | Anmeldefrist bis zum 6. Dezember 1904. Wahl- | termin am 7. Dezember 1994, Vormittags | LO Uhr. Prüfungstermin am 19. Dezember | 1904, Vormittags {11 Uhr. Offener Arrest | mit Anzeigepflicht bis zum 26. November 1904. { Plauen, den 9. November 1904. | Königliches Amtsgericht. | Polzin. Koukursverfahren. (59678] | Ueber das Gesamtgut der Witwe des Schuh- | machermeifters August Schröder, Agnes geb. | Bumke, und ihrer mit ihr in fortgesezter Güters | gemeinschaft lebenden Kinder Friß und Frieda | Schröder zu Volzin ist am 9. November 1904, Vor- | mittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Karl Nietardt zu Polzin. Anmeldefrist | bis zum 1. Dezember 1904. Erste Gläubiger- versaiumlung und allgemeiner Prüfungstermin den | 9, Dezember 19094, Vormittags Ukl Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. De- zember 1904.

Polzin, dea 9. November 1904

Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Befanntmachung. [59691]

Das Kgl. Amtsgericht Regensburg [l hat über das Berraôögen der Haudelsfrau Therese Hecht in Regeusburg heute, Vormittags 11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet und Herrn Rechtsanwalt Heunish in Regensburg als provisorishen Konkurss verwalter aufgestellt. Offener Arrest ist erlassen | mit Anzeige- und Anmeldefrist bis Samstag, den 3. Dezember 1904. Erste Gläubigerversammlung findet statt am Donnerstag, deu 24. November 1904 und der Prüfungstermin am Mittwoch, ' deu 14. Dezember 1904, jedesmal Vor- mittags 10 Uhr, Geschäftszimmer Nr. 28/1. Regeusburg, den 10. November 1904. Gerichts\hreiberei des K.B. Amtsgerichts Regensburg I,

(L. 8.) Sarg, Kgl. Obersekretär.

Rottweil. ß. Amtsgericht Rottweil. [59695]

Veber das Vermögen des Anton Müller, Schlossers von Deißlingen, entwichen, wurde am | 9, November 1904, Nachmitt. 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und Bezirksnotar Schühle in | Schwenningen zum Konkursverwalter ernannt. Offener ' Arrest mit Anzeige- u. Anmeldefrist bis 29. No- | vember 1904, Wahl- und Prüfungstermin Mitt-

. ' woch, den 7. Dezember 1904, Vormittags

| 11 Uhr. Den 9. November 1904. Gerichts\hreiber Seeger. Ruhrort. Konfurêverfahren. [59854] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich | Willems in Marxloh ist heute, am 19. Oktober ! 1904, Nachmittags 4,20 Uhr, das Konkursverfahren | eröffnet. Der Rechtsanwalt Heitmann in Nuhrort Konkursforde- 1. Dezember 1904 bei dem Allgemeiner Prüfungstermin am 13. Dezember 1904, Vormittags Eo For ener

1 | | \ \ Î j

sind bis zum

Königliches Amtsgericht in Ruhrort.