1904 / 270 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Paraffin). W.: Cerefin, Paraffin, Wachs, Aeresin (ein Produkt aus Harz und Carnaubawahs vermischt, und ein mittels Extrahie- rung aus Braunkohle L ch

Carnaubawachs vermisht, sowie Mischungen dieses Produktes mit Ceresin oder Paraffin oder Aeresin

oder Harz. 23.

73370.

gewonnenes

Paraffin), sämtlich mit

Wa

Sch. 6838.

ARGUS

13/7 18304. Prenzlauerstr. 41.

fabrik. W. : Pneumatische,

Türschließer.

‘Seme Hac

31/8 1904.

(Nhld.). 25/10 1904. landwirischaftlihen

pon

Schubert & Werth, 25/10 1904.

73 371.

maschinen für Landwirtschaft.

23, N |

8/7 1901.

Bürgerreutherstr. 10. und Lackterwarenfabrik.

vorsetzer, Dosen, Leucbticr,

fäfser,

Zündholzständer, Waschgefäße,

73372.

Maschinen.

25/10 1904.

Servierbleche,

Sh. 6934.

kmaschine FortsGhrill

Fa. Tillmanu Schmetz, Lobberich G. : Herstellung und Vertrieb W.: Hack-

H. 10 196.

NENSCHALT

Fa. Christian Haefuer, Bayreuth, G.: Metall- W:. : Hausgeräte aus Blech, wie: Ofenschirme, Brotbüchsen, Kannen, Schirm- \tänder, Wandteller, Kohlenkasten, Gießkannen,

Fenstereimer,

Vasen, Bierteller. Weinkühler, Dokumentenkästen.

26 a.

73373.

M. 7400.

Freuda

30/7 1904.

und Schokolade - Fabrikation,

Oelen

Fruchtmarmelade, eier, frisches

Haferkakao, O Krebse, butter, Kuchen, ätherishe Oele,

nen, Neis,

fette, Sago,

und Farbwaren.

und

Krebsbutter, Lebkuchen,

Spei!eöle,

W.

Limonade,

Brennöle,

A. L. Mohr, A. G., Altona- Bahrenfeld. 25/10 1904. G.: Margarine-, Kakao- Dampfkaffeerösterei und Vertrieb von Nahrungs- und Genußmitteln, Ananas, Austern, Backpulver, Bakobst, Biskuits, Bouillon, Bouillon- fapseln, Bonbons, Brauselimonadebonbons, Butter, Butterfarbe, Brot, Cakes, Kakao, Kaviar, pignons, Schokolade, Zitronensaft, kondensierte Milch, Konfitüren, Cornedbeef, Datteln, Dörr fonserven, Eiterfarben, Eiernudeln, Erbswurst, Essig, Feigen, Fish-, Fleish-, Frucht- und Gemüsekonserven, Flei!schertrakt, Fruchte}senzen, Fruchtgelees, Fruhtwein, Fisch- gefrorenes fleisd, Rauchfleis, gesalzene, gedörrte, geräucherte und marinierte File, Geflügel, Gänsebrüste, Gänse- lebern, Gänseleberpasteten, C

getrocknete Früchte, getrockn Gewürze, Getreide, Graupen, Grieß, Grüße, floden, Hefe, Honig, Hülsenfrüchte, Hopfen, Hummer, Kaffee, Kaffeesurrogate, Kapern, Kaffee- Kartoffeln, Käsefarben, Kochsalz, Kompotte, Krebs\{chwänze, Krabben, Kumys, Langusten, Küchenkräuter, Kunst- Makkaroni, Malz, Mandeln, Margarine, Marzipan, Mehl, Obst, Schmieröle, S reBhele Puddingpulver, Pumpernickel, Pickles, Ro- i Safran, Schiffébrot, Schinken, Schmalz, Schweinefett, Stockfishe, Suppeneinlagen, Suppen- tafeln, Saccharin, Salate, Saucen, Speck, Speise- Suppenwürzen, Stärke, Tee, Talg, Tapioka, Trüffeln, Vanille, Vanillin, Waffeln, Würste, Zucker, Zuckerwaren, Ztwieback, Zwiebeln,

Fleis,

Gelatine, Hausenblase, ete Gemüse, Gemüsefamen, Hafer-

Ale, Malzertrakt, Farben, Farbstoffe. Beschr

26 d.

73374.

K. 9192.

HAUSEN & Co.

16/7 1904. Hausen «& Co. 25/10 1904.

Genußmitteln, Erport und Import.

Kasseler Hafer - Kakao - Fabrik Actien-Gesellschaft, G.: Fabrikation von Nahrungs- und

Caffel.

W.: Getreide,

Getreidemehle, Getreidepräparate, Gemüse und Ge- müsepräparate, Suppen und Suppenmehle, Gewürze, MWurzelkräuter, Brot und Backwaren, Eierteigwaren und Nudeln, Sago und Tapioka, Kakao, Schokolade,

Back- und Puddingpulver,

mittel aller Art,

lver, Malzpräparate, präparierte Getreidemehle, Legu-

Futter-

minosenmehl, Malz und Malzmehl, Getreidekaffee, Malzkaffee, Kleie, gequetschte Getreide im besonderen Haferflock:n, Graupen, Grüye, Reis, Grieß, Stärke, Gemüsefkfonserven, au mit Xleishzufaß und Gemüse- prâserven, Gemüseertrakte, Erbswarst, Suppen und Svppenmehle, Fleischertrakt, Saucen, Suppenkräuter,

Sellerie, Petersilienwurzcln, Zwiebeln, | (S¿würzes)enzen Frücte und Fruchtkonse1vezn.

kcnserviert ;

und l Brotrwoaren, tiàtetische

frisch und Gewürzerxtrafkte,

)räparate, Malzextrakt, alkoholfreie Getränke aus Malz und Früchten, Kakacpräparate aller Art und

Haferkakao. 34,

29/8 1904. Becker & Haag, Berlin, Ritterstr. 76. 25/10 1904. G. : Vertrieb von Tripel, Putz- pulver und Polier- materialien. W.: Tripel und Putpulver.

73376.

B. 11 084,

8 mit

Berlin, G.: Türschließer- elekirishe und mechanische

Holzkasten, Dfen- Kehrrichtschaufeln, Gewürze Blumentöpfe,

Cham-

emüse, Eier- Sterteigtwaren,

öfel-

Krebsertrakt,

Porter,

713375.

Diamanl.

21/1 1904. Fa. e annes Raab, Elberfeld. 95/10 1904. G.: Herstellung und Vertrieb von Schreibwaren. W.: Zeichen- und Schreibfedern, Füllfederhalter, Füllfedern, Federhalter, Brief- ums{läge, Siegellack, Hektoaraphenblätter und «masse, Beicforblev, Füllmapven (Ablegemappen für Brief- ordner), Kopierprefsen, Kopierbücher, Kopierblätter, Lzöskarton, Lineale, Schreibmaschinen. 73 Z77.

Reimarus

9/7 1904. FJonn Kluge, Hamburg, Matten- twiete 18. 25/10 1904. G.: Engrosvertrieb von Tabakfabrikaten. W.: Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabak. S

73 378, Sch. 6884.

“LA PUERTA DEL SOL

4/8 1904. F. C. Schwabe «& Co., Nauen. 95/10 1904. G.: Zigarrenfabrikation. W. : Zigarren,

Zigaretten, Rauch-, Kan- und Scchnupsftabake. | S. 5350.

38, 73379.

gumalra-Havana-Gomnagnie „Bremen“, Albert Lahmann & G0,

98/6 1904. Sumatra - Havana - Compaguie „Bremen“ Albert Lahmaun & Co., Bremen, Osterdeid 100. 25/10 1904. G.: Zigarrenfabri- fation. W.: Zigarren, Zigarretten, RNauch-, Kau- und Schnupftabak.

R. 5670.

K. 9142.

73 380. N. 2648.

Rebhubhn

5/8 1904. Stephan Niderche & Sohn, Mar- burg a. L. 25/10 1904. G.: Anfertigung und Vertrieb von Rauchtabak, Kautabak, Zigarren und e n W.: Rauchtabak, Kautabak, Zigarren, igaretten.

T3381.

Revu

14/3 1904. Mechler & Stolzenthaler, Min- golsheim. 25/10 1904 G. : Verfertigung und Ver- trieb von Zigarren. W : Zigarren. 38,

M. 7094.

S. 5417.

S. 5418,

_ 29/7 1904. S. Simon & Co., Mannheim. 25/10 1904. G.: Verfertigung und Vertrieb von Tabakfabrikaten. W.: Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und S&nupftabak.

42. 73 385,

Sch. 6064.

[0mala

16/9 1903. Paul Herm. Schneider, Zeiß. 25/10

Kolonialwaren. W.: Kaffee, Kaffeesurrogate, näm- lih: Malzkaffee, Getreidekaffee, Feigenkaffee, Zichorien; Senf, Essig, Kochsalz, Zucker, Tee, Kakao, Hafer- fakao, Kakaopulver, Schokoladen. Backwaren, näm- lich: Biskuits, Cakes, Waffeln; Backmehl, Back- pulver, Hefe, Zuckerwaren, Konditoreiwarea, Bonbons, Dragees, Konfitüren; Butter; Mehl, nämlich: Hafer- mehl, Suppenmehl, Kinderzwiebackmehl, Neis, Graupen, Sago, Reismehl, Quetschhafer, Sämereien; Kinderzwieback, Puddingpulver, Suppenwürze, Honig, fondenfierte Milch, Eierteigwaren, nämli: Nudeln, Makkaroni; Teigwaren, Brot, Lebkuchen, Honig- kuchen, Pfefferkuchen; Viebfutter, N Ge- flügelfuiter; Fish- und Fleishkon}erven; Bouillon- kapselu; Lebertran, Käse, Fleish- und Wurst- waren; Austern, Krebse, Kaviar; Liköre, Kognak, Branntwein und andere Spirituosen; Stillwein, Schaumwein, Trinkwürze, Bier, Hefe, Malz, Mineral- wasser, Brunnen- und Badesalze, Fruchtsäfte, Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupf- tabake, künitlihe Düngemittel, Farbstoffe, Farben, s Polituren für Holz, Metall und eder, Klebstoffe, Teerfarben, Lacke, Firnisse, Wasch- und Toilette - Seifen, nämlich: Haushaltseifen, Nasierseifen, NRasiercreme; Seifenpulver, Wasch- pulver, Fetilaugenmehl, Rostschußmittel; Soda, Bleichfoda, Waschblau, Glanzstärke, Stärke, Borar ; R, Benzin, Petroleum, Gasglühlichtkörper, erzen, Schuhcreme, SHuhlack, Lederappretur und P Putzpomade, Ceresin, Wachs, arz.

11.

73 388. F. 5157.

28/6 1904. Afkt.-Ges. Farbwerke vorm. Meister Lucius &Brünuing, dst a! M. 25/10. 1904 G5: hemische Fabrik. W : Teerfarbitoffe eins{hl. Indigo und Indigopräparate, vharmazeutishe und therapeutisbe Produkte, chemishe Präparate für photographische Zwecke, Niechstoff e, Beizen für die Färberei. Beschr.

[)

Se

M

E E

a F A)

8/4 L Ÿ Schuldt, Hamburg, Heintzehof. 25/10 1904. G: Jm- und Erport- geschäft. W.: Antimonerz, Bleierz. Tür- und Vor- hänges{hlösser, Blehdosen. Arilinfarbcn, Alizarin-, Mineral- und Erdfarben, Malfarben und Tusch- fästen, Gochenille, Farbbölzer und Farbholzertrafkte. Lederzeug; Ziegen-, Kalbs-, Ninds-, IJuchten- und sonstige Leder, lakiert, gewichsi, gefärbt, mit oder ohne Glanz, in Häuten und Kernstücken. Geld-, Brief- und sonstige lederne Taschen und Täschchen. Lederwihse und Lederappreturen. Gespinstfasern aus Wolle, Baumwolle, Halbwolle, Seide, Jute, anf oder Flahchs. Wolle, Baumwolle, Seide, Jute, anf und Flachs in rohem und teilwcise verarbeitetem usiande; Kameelwolle, Ziegenwolle. Bier, Stout, Ale, moussierende und stille Weine, Spirituosen; Spiritus, roh, refktifiziert und tenaturiert; natürliche und künstlihe Mineralwässer, Fruchtsäfte und Limo- nadea. Rauschgold, Blattgold, Goldbronze in flüssiger und fester Form, Kupfer- und Zinnfolie. Spazierstöcke und Krücken. Shmuckgürtel. Schnupf- tabakdosen. Bernstein, roh und verarbeitet, echt und imitiert. Tierhöôrner, Zigarren- und Zigarettenspigen, Tabakpfeifen. Photographishe Apparate, Brillen, Pincenez, Fern- und Operngläser fowie andere optishe Instrumente. Waschbecken, Eimer, Becher, Teller, Tassen, Kummen, Kannen und Töpfe aus Ton, emailliert oder bemalt. Tee- und Servier- bretter (mit Aus\chluß solcher aus Holz oder Metall). Bettstellen aus Holz. Möbel aus ge- bogenem Holz; BVambushölzer, roh und verarbeitet. Tasteninstrumente, Holz. und Blechblasinftrumente, Streichinstrumente; durch Platten, Bänder, Scheiben und dergleihen spielbare phonographishe Musik. instrumente; Zieh- und Mundharmonikas, Spieldosen, Trommeln. Saucen, konservierte Früchte, Safran, [eish-, Fish- und Gemüsekonserven. Shmieröle, Brennöle, Leuchtöle, Heizöle, Leinöl, Firnisse, Lake, Harze, Klebemittel. Kaffee, Essig, Senf in trockenem

und flüssigem litinte, Biskuits, Bonbons, Kakao, Swokolade, ehl. Schmirgelleinen, Schmirgel- papier, Vasen aus Porzellan und Steingut. Porzellan und Steingutwaren für Bauzwecke, Isolatoren und Drucknöpfe aus Porzellan. Bleistifte, Stahlschreib- federn, Siegellack. Spiele und Spielwaren. Zement. Zigarettenpapier. Zigarren. Zudcker und Salz.

11. 73 389. B. 11 095.

31/8 1904. Carl, Breiding «& Sohn, Soltau i. H. 25/10 1904. G.: Ein- und

Ausêfuhrgeschäft, Betitfedernfabrik, Filz- fabrik, Schuhwaren- fabrik und Fruchtwein- kelterei. W. : Farben, Farbstoffe, Farbholz und Farbholzertrakte.

vorzÜüglichs/e Lederputz-Crême

1/9 1904. Velen S: Union, vereinigte Züudholz- und ichse-Fabriken, Augsburg. 25/10 1904. G.: Fabrikation und Verschleiß von Zündhölzern, Wichse, Lederfett und Pußpräparaten aller Art. W.: Wichse, Leder - Cremes, Leder- fonservierungsmittel und Pußpräparate für Leder und Metall.

73391, B, 10 8490,

Beckh, Pforzheim. 26/10 W.: Bier und Bierflaschen.

73 392. A. 4447.

7/6 1904. Brauerei 1904. G.: Brauerei.

16 e.

Aachener natürliche Quellprodukte Aux-ta-Chapelle Narural SpfAng Products

Natürliches Aachener Badesalz wird gewonnen durch Eindampfen

des À L E E aus d Í k Aachener natürliche Quellprodukie/ARE

r Sap Bi

E x I [N Pr E E

25/1 1904. Aachener natürliche Quellpro- dufïte, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Aachen. 26/10 1904. G.: Erzeugung und Groß, vertrieb von Quellprodukien aller Art. W.: Que produkte aller Art: Badesalz, Trinkfalz, Pastillen, Thermalwasser, Thermalseifen und Thermal-Zahn- pasta. Beschr.

26 Cc.

NO143 Wf E A 935d M45 F

2/8 1904. W. : Tee und Kaffee. (Stluß in der f

Gustav Scherfff, Stuttgart

olgenden Beilage.)

Verlag der Expedition

1904. G.: Vertrieb von Drogen, Material- und

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

(Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buhdruckerei und Verlagsanstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

2. 73 396,

n

V 290.

Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 15. November

1904.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachun onkurse sowie die Tarif- und FarplanbétanitinaGuneen der Eisenbahnen ent

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

aus den Handels-, Güterre hts-, Vereins-, Genoffenschaft Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Waren- halten nd, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (0. 2708)

Das Zentral- Selbstabholer auch dur | Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

——————————————

Warenzeichen.

(Sch(hluß.) 73 394.

“Frossfürst Mes

15/8 1904. Orientalische Tabak- u. Ciga- rettenfabrik „Yenidze“‘, Inhaber Hugo Zietz, Dresden. 26/10 1904. G. : Tabkak- und Zigaretten- fabrik. W.: Roh-, Rauch-, Kau- und Schnupftabak, Zigarren, Zigaretten und Zigarettenpapier. Beschr.

73395. T. 3167,

Pomona

9/7 1904. Türkische Cigaretten- und Tabak- Fabrik „Sultan“, J. Przedecki, Bres[au. 26/10 1904. G.: Zigaretten- und Tabakfabrik und „handlung. W.: Roh-, Rauh-, Kau- und Schnupf- tabake, Zigaretten, Zigarillos, Zigarettenpapier, Bee -\pizen, Zigarrenspißen und Tabakpfeifen. er.

O. 2011.

H. 9614.

14/31904. M. Hellwig, Berlin, Neue Königstr. 70. 26/10 1904. G. : Fabrik chemish-pharmazeutischer - o chirurgiscer ummiwaren und medl- zinisher Verbandstoffe W. : Univerfal-Schweizer- Pillen.

73397. H. 10 382.

Kodtka

17/9 1904. Hoffmann’s Stärkefabriken Aktien- gesellschaft, Salzuflen. 26/10 1904. G.: Stärke- und Wäschemiitelfabrik. W.: Stärke, Stärke-

,yräparate und Stärkezusäße. Beschr.

16h. 73 398. U. 682.

Underberg- Albrecht

42Gb. ’\ 73 399. . 683.

Underberg- Albrecht- Boonekamp of Maag-Bitter

E46. 73 400. U. 684,

Underberg-Albrecht- Boonekamp

19/8 1904. Ga. D. Rheinberg a. Niederrhein. kation und Vertrieb von tuosen. fabrikate, Bitterliköre.

16 D. 73 401.

Underberg-Semper idem

16H. 73 402. U. 688.

Underberg-Semper

U. G91,

26/10 1904. G. : Fabri-

16 b. 73 4083.

Boonekamp-Underbery

20/8 1904. Fa. S. Underberg - Albrecht, Rheinberg a. Niederrhein. 26/10 1904. G.: abrikation und Vertrieb von Likören und anderen pirituosen. W.: Spirituosen, im besonderen Bitterfabrikate. Bitterliköre. 16 b, 73 404.

Transki'’s Kraftwasser

13/7 1904. Alex Transki, Schöneberg-Berlin, Hobenfriedbergstr. 26. 26/10 1904. G.: Herstellung and Vertrieb von Getränken. W. : Aetherische Oele,

T. 3179.

' 26d.

Underberg-Albrect,

1 Likôren und anderen Spiri- | W.: Spirituosen, im besonderen Bitter- |

U. 685.

| Vertrieb von Kleiderverschlüssen. | vershlüsse.

andelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für die Königliche Expedition des Deuisen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen werden.

Effenzen zur Likörfabrikation, Liköre, Branntweine und andere Spirituosen, Fruchtsäfte, Weine, alkohol- freie Fruchtgetränke. 17.

73405.

Victoria- Aluminium

11/5 1904. BVerg’s - Victoria - Aluminium- Werke, G. m. b. H., Lüdenscheid. 27/10 1904. G.: Verfertigung und Vertrieb von Aluminium- waren. W.: Waren aus Aluminium und Aluminium- Sg eingen, nämli: Löffel, Gabeln, Mefser, Tür-

rüdcker.

B. 10 744.

F. 5224.

73 406.

MOTOL

29/8 1904. Fa. Philipp Anton Düsseldorf, Friedensstr. 5. 27/10 1904. handlung. W.: Schmieröl. _

22 a. 73407.

Styx 24/12 1903. Fa. C. Flügge, Hamburg, Schopenstehl 13. 27/10 1904, G.: Fabrik und Großhandlung von Gas- und Wasserleitungs- und Kanalisationsartikeln. W.: Klosetts, Klosett-Teile, Spülreserven und Geruchvers{lüsse. Beschr. 22 b. 73408. H. 10 268.

Feigler, G.: Oel-

F. 4846.

6/8 1904. The Hart Manufacturing Co., Hartford (Connecticut, V. St. A.); Vertr. : Pat.- Anw. Albert Elliot, Berlin NW. 6. 27/10 1904. G.: Herstellung und Vertrieb von elektrischen Fnstallationsartifeln, Gebrauchsgegenständen aller Art und insbesondere von elekftrischen Schaltern. W.: Elektrishe Schalter.

73 409,

F. 5255.

Felsche's Special

29/8 1904. Fa. Wilhelm Felsche, Leipzig- Gohlis. 27/10 1904. G.: Fabrikation und Ver- trieb von S#okolade und Kakao sowie Schokoladen- und Kakaoprodukten aller Art. W.: Schokolade und Kakao sowie Schokoladen und Kakaoprodukte aller Art. 30. 73410,

Auto

9/8 1904. Ewald Noelle, Lüdenscheid. 27/10 1204. G.: Fabrifation und Vertrieb von Knöpfen. W.: Knöpfe. 30.

g. 9319.

99

30/8 1904. Gebr. Kleinmann, Berlin, Lands- bergerstr. 111. 27/10 1904. G.: Herstellung und W.: Kleider

73 412, K. 9338.

Midinette

1/9 1904. Fa. Gustav Kaphun, Berlin, Königsbergerstr. 16. 27/10 1904. G.: Herstellung und Vertrieb von Zigarren, Zigz2retten, Rauch-, Kau- und Schnupftabak. W.: Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabak.

Haller

Thomas Ernst Haller, Schwenningen

(Württ.). 27/10 1904. G.: Uhrenfabrik. %L.:

Buren, Uhrwerke, Uhrgehäuse und Bestandteile dieser aren.

H. 10 349,

Das Bezugspreis

73413. K. 9098.

“Das blaue Band

29/6 1904. Jonn Kluge, Hamburg, Matten- twiete 18. 27/10 1904. G.: Engrosvertrieb von Tabakfabrikaten. W.: Zigarren, Zigaretten, Rauch-, ie Sn 42. 73 415. M. 7320.

M 3 B K S E

23/6 1904. Fa. Arnold Otto Meyer, Hamburg, Neue Gröningerstr. 18—22. X port- und Exportgeschäft. W. : Getreide, Hülsenfrüchte, Sämereien, getrocknetes Obst; Dörrgemüse, Pilze,

Küchenkräuter, Hopfen, Nohbaumwolle, Flachs, Zuckers- |

rohr; Nußzholz, Farbholz, Gerberlohe, Kork, Wachs, Baumharz, Nüsse, Bambusrohr, Rotang, Kopra, Maissôl, Palmen, Rosenstämme, Treibzwiebeln, Treib- keime, Treibhausfrühte; Moschus, Vogelfedern, ge- frorenes Fleis; Talg, rohe und gewashene Schaf- wolle; Klauen, Hörner, Knochen, Felle, Häute, Abauk Fischeier; Muscheln, Tran, Fischbein, ofons, Kaviar, Hausenblase, Korallen; Steinnüfse, Menagerietiere ; Schildpatt ; chemisch-pharmazeutische Präparate und Produkte; Abführmittel, Wurmkuchen, Lebertran, Fieberheilmittel, Serumpasta, antiseptische Mittel; Lakriten, Pastillen, Pillen, Salben, Kokain- präparate; natürlihe und künstlihe Mineralwäfser, Brunnen- und Badesalze ; Scarvie, Gummistrümpfe, Eisbeutel, Bandagen, Pessarien, Suspensorien, Wasserbetten, Stechbecken, Snhalationsapparate, mediko-mechanische Maschinen; fünstlihe Gliedmaßen und Augen; Rhabarber- wurzeln, Chinarinde, Kampfer, Gummi arabicum ; Quassia, Galläpfel, Aconitin, Agar-Agar, Algaro- bille, Aloe, Ambra, Antimerulion, Karaghen- Moos, Condurangorinde, Angosturarinde, Curare, Curanna, Enzianwurzel, Fenchelöl, Sternanis, Kassia, Kassiabruch, Kassiaflores, Galangal, Ceresin, M toe medizinishe Tees und Kräuter; ätherische

ele; Lavendelöl, Rosenöl, Terpentinöl, Holzessig, Falape, Carnaubawahs, Krotonrinde, Piment, Quillajarinde, Sonnenblumenöl, Tonkabohnen, Quebrachorinde, Bay-Rum, Sassaparille, Kolanüsse, Veilchenwurzeln, Insektenpulver, Nattengift, Parasiten- vertilgungêmittel, Mittel gegen die Reblaus und andere Pflanzenshädlinge, Mittel gegen Haus- \{wamm; Kreosotöl, Karbolineum, Borax, Salpeter, Mennige, Sublimat, Karbolsäure; Filzhüte, Seiden- hüte, Strohhüte, Basthüte, Sparteriebüte, Müßen, Helme, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pan- toffel, Sandalen, Strümpfe, gestrickte und gewirkte Unterkleider: Schals, Leibbinden ; fertige Kleider für Männer, Frauen und Kinder; Koller, Lederjaken, Pferdedecken, Tischdecken, Läufer, Teppiche; Leib-, Tisch- und Bettwäsche; Gardinen, Hosenträger, Kra- watten, Gürtel, Korsetts, Strumpfhalter; Hand- \chube: Lampen und Lampenteile, Laternen, Gas- brenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogenlicht- lampen, Glühlihtlampen, JIlluminationelampen, Petroleumfackeln, Magnesiumfackeln, Pechfakeln, Scheinwerfer, Glübstrümpfe, Kerzen, Wachsstöcke, Nachtlichte; Oefen, Wärmflashen, Kaloriferen, Nippenheizkörper, elektrische Heizapparate; Kochherde, Kochkessel, Backöfen, Brutapparate, Obst- und Malz-

| darren, Petroleumkocher, Gasfkocher, elektrische Koch-

apparate; Ventilationsapparate; Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, Piassavafafern, Kraßtzbürsten, Weberkarden, Teppichreinigungsapparate, Bohnerapparate, Kämme, Schwämme, Brennscheren, Haarshneideapparate, Schafsheren, NRasiermester, Nasierpinsel, Puderquäste, Streichriemen, Kopf- walzen, Frisiermäntel, Lockenwickel, Haarpfeile, Haarnadeln, Bartbinden, Kovfwasser, Schminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulver, kosmetische Pomade, Haarôl, Bartwichse, Haarfärbemittel, g neren, Näucherkerzen, Refraichisseurs, Menschen- aare, Perücken, Flechten; Phosphor, Schwefel, Alaun, Bleioryd, Bleizucker, Blutlaugensalz, Salmiak, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauer- stoff ; Aether, Alkohol, Schwefelkohlenstoff, Holzgeist- destillationsprodukte, Zinnchlorid, Härtemittel, Gerbe- extrakte, Gerbefette, Kollodium, Cyankalium, Pyro- galluésäure, fsalpetersaures Silberoryd, unter- \hwefligsaures Natron; Gold(lorid, Eisenoralat, Weinsteinsäure, Zitronenfäure, Oralsäure, Kalium- bihromat, Quecksilberoryd, Wasserglas, Wasser- stoffsuperorydd, Salpetersäure , Stickstofforydul, Schwefelsäure, Salzsäure, Graphit, Knochen- fohle, Brom, Jod, Flußsäure, Pottasche, Kochsalz, Soda, Glaubersalz, Calciumkarbid, Kaolin, Eisenvitriol , Zinksulfat, Kupfervitriol, Kalomel, Pikrinsäure, Pinksalz, Arsenik, Benzin, chlorsaures Kali; photographische Trockenplatten, photographische Papiere; Kesselsteinmittel, Vaseline, Saccharin, Vanillin, Sikkativ, * Beizen, Chlorkfalk, Katechu, Braunstein, Kieselgur, Erze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Tonerde, Bimsstein, Dzokerit, Marienglas, Asphalt, Schmirgel und Schmirgelwaren; Dichtungs- und Packungématerialien, nämlich: Gummiplatten, gewellte Kupferringe, Stopfbüchsen- \{nur, Hanfpackungen. Wärmeschußmittel, nämlich: Korksteine, Korkschalen, Kieselgurpräparate, Schlaken- wolle, Glaswolle, Asbest Feuershußmasse, Asbest- \chiefer, Asbestfarbe, Afsbestplatten, Asbeilfilzplatten, Iute-, Kork- und Asbest-Isolierschnur, Moos-Torf- Schalen. Flaschen- und Büchsenverschlüsse, Afbest,

27/10 1904 Q: me |

| Platinblech, Magnesiumdraht,

|

entral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der eträgt L 50 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 -. Fnsertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

Asbestpulver, Asbestpappen, Asbestfäden, Asbest- geflecht, Asbesttuche, - Afbestpaptere, Asbestschnüre, Pußwolle, Pußbaumwolle; Guano, Superpbosphat, Kainit, Knochenmehl, Thomasshlackenmehl[, Fischguano, Pflanzennährsalze, Roheisen; Eisen und Stahl in Barren, Blöcken, Stangen, Platten, Blechen, Nöhren ; Eisen- und Stahldraht; Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber und Aluminium in rohem und teilweise bearbeitetem Zu- stande, und zwar: in Form von Barren, Rosetten, Rondeelen, Platten, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten; Bandeisen, Wellblech, Lagermetall, Zink- staub, Bleischrot, Stahlkugeln, Stahlspäne, Stanniol, Bronzepulver, Blattmetall, Quecksilber, Lotmetall, Yellow-Metall, Antimon, Magnesium, Palladium, IWismut, Wolfram, Platindraht, Platinschroamm, Bieh-, Schiffs- und Treibketten, Anker, Eisenbahnschienen, Schwellen, Laschen, Nägel, Tirefonds, Unterlagsplatten, Unter- lagsringe, Drahtstifte; Fassonstüle aus Schmiede* eisen, Stahl, s{chmiedbarem Eifenguß, Messing und Rotguß; Säulen, Träger, Kandelaber, Konsole, Balluster, Treppenteile, Kransäulen, Telegraphen- stangen, Schiffs\hrauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern. Ambosse, Sperrhörner, Steinrammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Eßbesteke, Messer, Scheren, Heus und Dunggabeln, Hauer, Plantagen- messer, Hieb- und Stichwaffen, Maschinenmefser, Aexte, Beile, Sägen, Pflug\hare, Korkzieher, Schaufeln, Blascbâälge und andere Werkzeuge aus Eisen und Stahl; Stahhelzaundraht, Drahtgewebe, Drahitkörbe, Vogelbauer, Oehr- und andere Nadeln, Fishangeln, Angelgerätshaften, künstlihe Köder ; Neße, Harpunen, Reusen, Fishkästen, Hufeisen, Hufnägel, gußeiserne Gefäße; metallene Signal- und

Pflaster, Verbandstoffe, | Kirchenglocken, emaillierte, verzinnte, geschliffene Koch-

and Haushaltungsgeschirre aus Eisen, Kupfer, Messing, Nikel, Argertan oder Aluminium; Badewannen, Wasserklosetts, Kaffeemühlen, Kaffeemaschinen, Waschmaschinen, Wäschemangeln, Wringmaschinen, Filter, Kräne, Flaschenzüge, Bagger, NRammen, Winden, Aufzüge; Radreifen aus Eisen, aus Stahl und aus Gummi; Achsen, Sc(blittshuhe, Geschütze, Handfeucrwaffen, Geschosse, gelochte Blehe: Sprung- federn, Wagenfedern, Roststäbe, Möbel- und Bau- beshläge, Schlösser, Geldschränke, Kassetten, Orna- mente aus Metallguß; Schnallen, Agraffen, Desen, Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Kürasse, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, gefräste, gebohrte und gestanzte Fafsonmetallteile ; Metallkfap!eln, Flashenkapseln, Drahtseile, Schirm- gestelle, Mafistäbe, Spicknadeln, Sprachrohre, Stock- zwingen, gestanzte Papier- und Blechbuchstaben ; Schablonen, Schmierbühsen, WBuchdrucklettern, MWinkelhaken, Rohrbrunnen, Rauchhelme, Taucher- aprarate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feldshmieden, Faßhähne, Wagen zum Fahren, eins{ließlich Kinder- und Krankenwagen; Fahrräder, Wasserfahrzeuge, Feuersprizen, Schlitten, Karren, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, Lenkitangen, Pedale, Fahrradständer ; Farben, Farbstoffe, Bronze- farben, Farbbolzertrakte ; Leder, Sättel, Klopfpeitschen, Zaumzeug, lederne Riemen; Treibriemen; lederne Möbelbezüge; Feuereimer, Leder- und Gummischäfte, Sohlen, Gewehrfutterale, Patronentaschen, Afkten- mappen, Schuhelastiks; Pelze, Pelzbesat, -chals, -muffen und -\tiefel, Firnisse, Lacke, Harze, Klebstoffe, Dextrin, Leim, Kitte, Wichse, Fleckwasser, Bohner- masse, Nähwahs, Schusterwahs, Degras, Wagen- \chmiere, Schneiderkreide; Garne, Zwirne, Bind- faden, Waschleinen, Tauwerk, Gurte, Watte, Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameelhaare, Hanf, Jute, Seegras, Nesselfasern, Rohseide, Bettfedern; Wein, Schaumwein, Bier, Porter, Ale, Malzextrakt, Malzwein, Fruchtwein, Frucht- säfte, Kumys, Limonaden, Spirituosen, Liköre, Bitters, Saucen, Pickles, Marmelade, Fleischextrakte, Punschextrakte, Num, Kognak, Fruchtäther, Nob- \piritus, Sprit, Preßhefe; Gold- und Silbershmud, echte Shmuckperlen, Edel» und Halbedelsteine; leonis@e Waren; Gold- und Silberdrähte, Tressen, Gold- und Silbergespinste; Messerbänke, Tafel- aufsätze, Teller, Schüsseln und Beschläge aus Alfe- nide, Neusilber, Britannia, Nickel und Aluminium ; Sdólittenschellen; Schilder aus Metall und Porzellan ; Gummischuhe, Luftreifen, Regenrôöcke, Gummischläuche, Hanfschläuhe, Gummispielmaren, Schwetßblätter, Badekappen, chirurgishe Gummiwaren, Nadier- gummi; technishe Gummiwaren in Gestalt von Plaiten, Ringen, Schnüren, Kug ln, Beuteln und Riemen; Dosen, Büchsen, Serviettenringe; Feder- halter und Platten aus Hartgummi; Gummischnüre, Gummihandshuhe, Gummipfropfen, NRohgummi, Kautschuk, Guttaperha, Balata, Schirme, Stöte, Koffer, Neisetaschen, Tabaksbeutel, Tornister, Geld- taschen, Brieftashen, Zeitungsmappen, Photogravhie- Albums, Klappstühle, Bergstöcke, Hutfutterale, Feld- steher, Brillen, Feldflashen, Taschenbeher, Maul- förbe; Briketts, Anthrazit, Koks, Feueranzünder, raffiniertes Petroleum; Petroleumäther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, Dochte ; Knöpfe; Matragen, Polsterwaren; Möbel aus Holz, Robr und Eisen; Strandkörbe, Leitern, Stiefel- knehte, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, Wäsche- flammern, Mulden, Holzspielwaren, Fäffer, Körbe, Kisten, Kästen, Schahteln, Bretter, Dauben, Bilderrahmen, Goldleisten, Türen, Fenster ; hölzerne Küchengeräte; Stiefelhölzer, Bootsriemen, Särge, Werkzeughefte, Flaschenkorke, Flasher hülsen, Kork- festen, Kork\obhlen, Korkbilder, Kortvlatten, Nettungës- ringe, Korkmehl; Holzfpäne ; Str. 1:cht; Pulver- böôörner, Schuhanzieher, Pfeifen|r ei Stodgriffe, Türklinken, Schildpatt-Haarpfeile und -Mefserschalen,

Elfenbein, Billardbälle, Klaviertastenvlatten, Würfel,