1904 / 270 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Timmler in Lieguitß mit einer Zweigniederlassung in Haynau eingetragen worden : , Die Zweigniederlafsung in Haynau ist erloschen. Lieguitz, den 9. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Löwen. [60463] Die in unser Handelsregister A unter Nr. 90 ein- getragene Firma „Moriß Uo“ Löwen ist heute

gelöscht worden. Amtsgericht Löwen, 4. November 1904. [60464]

Löwen. L

Im Handelsregister A ist heute unter Nr. 97 die

Firma Bruuo Zucker, Lofsen, eingetragen worden. Amtsgericht Löwen, 7. November 1904.

Lüdenscheid. Befanntmachung. [60466]

Im hiesigen Handelsregister Abt. À Nr. 169 ift beute zu der Firma Wilhelm Berg in Lüden- scheid eingetragen: N i

Den Kaufleuten Johannes Berg zu Lüdenscheid und Hugo Iäger zu Lüdenscheid ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß dieselben gemeinschaftlich berechtigt sind, die Firma per procura zu zeichnen.

Lüdenscheid, den 9. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Mannheim. Sandel8regifter. [60467]

Zum Handelsregister Abt. B Bd. V O.- 3. 32 wurde heute eingetragen:

Firma „Eisenkonsftruktious- Brückenbau- «& Verzinkerei - Anftalt Ladenburg Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ in Ladenburg. Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb yon Eisenkonstruktionen und Brückenbau, Verzinkeret" so- wie verwandter Artikel, ferner der Handel mit allen eins{lägigen Fabrikaten und Rohmaterialien. Das Stammkapital beträgt 65 000 4 Geschäftsführer sind: Alfred Tischer, Oberingenieur in Ladenburg, Erhard Grieb, Kaufmann in Ladenburg. Gefellshast mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. Oktober 1904 und 7. November 1904 festgestelli. Die Vertretung der Gesfellschaft und Zeichnung der Firma erfolgt durch zwei Geschäfts- führer oder durh einen Geschäftéführer und einen Prokuristen. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger, Mann- heimer Generalanzeiger und Ladenburger Wochenblatt.

Manuheim, 10. November 1904.

Großh. Amtsgericht. I.

Marienburg. [60468]

In das Firmenregister und das Handelsregister A ist heute eingetragen : : j

Das unter der Firma „G. Hohenuftein“ mit dem Siß in Marienburg betriebene Handels- geschäft ist übergegangen durch Kauf auf den Kauf- mann Salo Simon in Marienburg, der das Ge- {äft unter der Firma G. Hohenftein Nachf., als Inhaber, fort]eßt.

Marienburg, den 9. November 1904. Königliches Amtsgericht. Mühblhausen, Thür. [60469] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 449 die Firma Friedrich Herdlitschke, Mühlhausen i. Thür., und als deren Inhaber der Kaufmann Friedrich Herdlitshke, hier, einge-

tragen. Mühlhamien i. Th., den 10. November 1904. Köñigliches Amtsgericht. Abt. 4. [60119]

Mülhausen. Handelsregifter des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen. Fn Band 1V unter Nr. 471 des Firmenregisters

ist heute bei der Firma Albert Naegeleu & Cie

Nachfolger Robert Bauer in St. Ludtwvig

folgendes eingetragen worden : S Das Geschäft ist auf Friß Rehmann, Kaufmann

in Karlsruhe, übergegangen, welcher dasfelbe unter

der gleihen Firma weiterführen wird. E In Band unter Nr. 814 des Firmenregisters

ist heute die Firma Albert Naegelen & Cie

Nachfolger Robert Bauer in St. Ludwig

Foriebung der gleihnamigen, in Band TV Nr. 471 M. eingetragenen Firma eingetragen worden. úInhaber ist Fritz

ruhe.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Passiva ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durh Friß Rehmann ausgeschloffen.

Mülhausen, 9. November 1904.

Kaiserl. Amtsgericht.

Mülhausen. Sandeléregifter {60470] des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhausen. In Band VI unter Nr. 151 des Ge|sellshafts-

registers ist heute bei der offenen Handelsgesellschast

Müller & Tschiember in Mülhausen folgendes

eingetragen worden: S Die Gesellschaft ift aufgelöst. _ , N Liquidator ist Geshäftsagent Schönlaub in Mül-

haufen.

Mülhausen, 10. November 1904. Kaiserl. Amtsgericht.

Mülheim, Rhein. [60471] Fn unser Handelsregister Abt. A wurde einge- tragen : bei Nr. 82, Firma: E, W. Posth in Mülheim a. Rhein am 21. Oktober 1904: | bei Nr. 150, Firma: Math. Eÿbach in Mül- heim a. Rhein, am 22. Oktober 1904: bei Nr. 148, Firma: Helene Bensberg in Mülheim a. Rhein, am 27. Oktober 1904: bei Nr. 198, Firma: Geschw. Herweg in Mül- heim a. Rhein, am 4. November 1904: bei Nr. 152, Firma: S. Neffgen in Mülheim a. Rhein, am 7. November 1904: : bei Nr. 216, Firma: H. Görz & Schwerm in Mülheim a. Rhein, am 8. November 1904: bei Nr. 60, Firma: Rheinisches JImport- und Export-Haus, Heinr. Beime in Mülheim a. Rhein. am §8. November 1904: „Die Firma ift erloschen“. Mülheim a. Rhein, den 11. November 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Mälheim, Ruhr. E [60472] Fn das Handelsregister ist bei der offenen Handels- gesellshaft Leleuther und Schlüter zu Mülheim, Rußhr, cingetragen : 5 7 Der Bauunternehmer Isidor Leleuther ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Mülheim, Ruhr, den 9. November 1904. Königliches Amtsgericht.

ehmann, Kaufmann in Karls-

Handetael Beginn: 8. November 1904. eitungsumschlägeverlag, Landwehrstr. 37. Gesell- schafter: Kaufmann Ludwig Biersack in München und Handelsmann Franz Windhager in Straubing, ab 1. Dezember 1904 in München. 2) „August Boeguer.“ Siß: München. In- haber: Kaufmann August Boegner in Pasing, Holz- handlung, nördl. Ladehof. 3) „Aug. Forster.“ Zweigniederlassung: Dachau; Hauptniederlassung: Memmingen. Offene Han- del3gesellshaft. Beginn: 1. Oktober 1904. alz- fabrik. Gesellschafter : Malifabrikant Josef Forster und Kaufmann Karl Forster, beide in Memmingen.

4) „Kollmus «& Cie“ Siß: Weilheim, Zweigniederlassung: München. Offene Handels- gesellschaft; Beginn: 7. November 1904. Zimmerei, Sägewerk und Baugeschäft. Gesellschafter : Brun- hilde Kollmus, Baumeistersehefrau in München, ¿. Zt. in Weilheim, und Magdalena Hörmann, Zimmermeisterswitwe in Weilheim. Prokurist : Josef Kollmus in München.

I1. Veränderungen eingetragener Firmen. 1) „Süddeutsche Rückverficherungs - Aktien-

gesellschaft.“ e München. Ludwig Fissen- ewert aus dem Vorstand ausgeschieden. 2) „J. Daunner.“ Siz: München. Jakob

Danner als Inhaber gelöst ; seit 27. Oktober 1904 ofene Handelsgesellschaft ; Gesellshafter: Mathilde Danner, volljährig, und Anna Danner, minderjährig, Hotelbesitzerstöhter in München. Mathilde Danner aus\chließlih vertretung8berechtigt. ; 3) „Anton Chr. Dießl Com. Ges.“ Sit: München. Zwei weitere Kommaaditisten. 4) „Kunftaustalt Bavaria, Unternehmung für Reklame- und JIndustrie-Photographie, Alois Goldstein.“ Siz: München. Prokura des L S gel .

5) „Max Zechbauer.““ Siz: München. Seit 1. November 1904 offene Handelsgesellschast. Gesell- schafter: Max Zechbauer sen., bisher Alleininhaber, und Marx Zechbauer jun., Kaufleute in München.

111. Löschungen eingetragener Firmen. 1) „Karl Haitz.““ Siy: München. 2) „Alois Wilhelm.“ Siz: Garmisch. München, den 10. November 1904. Kgl. Amtsgeriht München I.

M.-Gladbach. [60473] In das Handelsregister A Nr. 746 ist an Stelle des bisherigen Inhabers der Firma Beruhard Leffmann, vormals Weyl’s Detailabteilung in M.-Gladbach die Witwe Bernhard Leffmann, Henri geb. Adler, zu M.-Gladbach als alleinige nhaberin eingetragen.

M.-Gladbach, den 27. Oktober 1904.

Königl. Amtsgericht.

M.-Gladbach. __ [60474] In das Handelsregister A Nr. 197 is bei der Firma M.Gladbacher Bürften- und Pinsel- fabrik Leeven «& Pieper unter Löshung der s der Ebefrau Franz Pieper, Katharina geb. ecven, eingetragen: i Die Gesellschaft ist durch den Tod der Witwe Leeven aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter, der Kaufmann Franz Pieper zu M.-Gladbach, führt das Geschäft als alleiniger Inhaber unter unveränderter Firma fort. M. -Gladbach, den 28. Oktober 1904.

Königl. Amtsgericht.

M.-Gladbach. _— [60475

In das Handelsregister A Nr. 733 ist bei der

Firma Friedrich Wiebel eingetragen : Der Friedrich

Wiebel ist ausgetreten und wird das Geschäft unter

der Pre gr e von den Kaufleuten :

1) Peter Wiebel un ç

9) August Wiebel | #! M--Gladbah

als ofene Handelsgesellschaft mit Beginn

27. Oktober 1904 fortgeführt.

M. -Gladbach, den 29. Oktober 1901, Königl. Amtsgericht.

Münster, Westf. Befanntmachung. [60476] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 346 ist heute zu der Firma Wilhelm Medrow zu Münster i ce daß die Firma erloschen ist. Münster, 11. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Münster, Westf. Befanntmachung. [60477] Im biesigen Handelsregister Abteilung B Nr. 41 ist heute zu der Firma Pflegeanstalt Georgs- stift, Gescllschaft mit beschränkier Haftung, zu Münster eingetragen, daß der Sitz der Eesellschaft nah Thuine verlegt ist. Münster, 11. November 1904. Königliches Amtsgericht. Münsterberg, Schles. [60478] Fn unserm Handelsregister Abteilung A - ift bei der unter Nr. 30 eingetragenen Firma Carl Lom- niß Nachfolger in Münfterberg das Erlöschen der Firma eingetragen worden. ünsterberg, den 7. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Münsterberg, Schles. [60479] Fn unserem Handelsregister Abteilung A ift heute bei der unter Nr. 56 eingetragenen Firma A. & L. enes ¡zu Münsterberg folgendes cingetragen worden : Der Kaufmann Löbel Gustav Brieger hierselbst ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Münsterberg, den 8. November 1904. Königlihes Amtsgericht.

Bekanntmachuug.

vom

Nakel. [60480]

Kaufmann Hermann Ibtig infolge Todes aus-

geschieden ist.

Nakel, den 4. November 1904. Königlihes Amtsgericht.

Neumünster. Moll & Rohwer eingetragen:

münster ist Prokura erteilt. Neumünster, den 9. November 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Neustettin, Bekanntmachung. In unserem Handelsregister A

München. Handelsregister. [60120] 1. Neu eingetragene Firmen. : 1) „Zeitungs - Enveloppeu - Verlag Ludtwig

Biersack & Cie. Siz: München. Offene

| wegen gelöst toorden.

Neustettin, den 8. November 1904.

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 109 eingetragenen Firma „Gebrüder Itzig, Nakel“ eingetragen, daß der Gesellschafter

; i [60481] In unser Handelsregister A ist heute bei der Firma Dem Gerichts- assessor a. D. Franz Hinrih Jacob Rohwer in Neu-

[60482] ist die Firma „Ernst Hoffmann Neustettin“ von Amts

Neustrelitz. [60483] In das hiesige Handelsregifter ist die Ga „Bernhard Kolloff““, Inhaber Kaufmann Bern- hard Kolloff hier, eingetragen; Geschäftszweig : Fleischwaren- und Kolonialwarengeshäft. Neustreliß, den 10. November 1904. l Großherzoglihes Amtsgericht.

Niederlahnstein. Befauntmachung. [60484] Der Holzhändler Jacob Schmidt in Oberlahnstein ist heute als Inhaber der Firma „Jacob Schmidt, Holzhandlung“ mit dem Ort der Niederlaffung Oberlahnftein unter Nr. 53 in das hiesige Handels- register Abt. A eingetragen worden. Niedeclahnfstein, 10. November 1904.

Königl. Amtsgericht.

NosSenn. T S Ls V ., œ; ¿D er achf. Auf dem die Firma Max Oelschlägel in Nofsen betreffenden Blatte 190 des Handels- registers ist heute eingetragen worden: Der bisherige Fnhaber Max Emil Oelschlägel is ausgeschieden, der Bierbändler Friedrich Paul Oelshlägel in Nossen ist Inhaber, die Firma lautet künftig: Paul Oelschlägel. Noffen, den 11. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befauutmachung. [60436] In unser Handelsregister unter B/10, betr. Bank für Sandel und Judustrie Depofitenkafse Offenbach a./M. (Zweigniederlassung der Vank für Haudel und Judusftrie zu Darmftadt), wurde eingetragen : Die Generalversammlung vom 26. Oktober 1904 hat beschlossen : : 1) Das Grundkapital um 22 000 000 durch Ausgabe von 22 000 Stück vom 1. Januar 1905 ab dividendenberechtigten, auf den Inhaber lautenden Aktien über je A 1000 zu erhöhen. Die Er- höhung hat stattgefunden. 2) Den Absäten 3 und 4 des § 4 der Saßungen folgenden Wortlaut zu geben: „Das Grundkapital von nom. Fl. 35 000 000 (gleich nominal A 60 000 000) ist auf Grund der Beschlüsse der Generalversammlungen vom 12. März 1889, 25. Mai 1898, 21. April 1902 und 26. Ok- tober 1904 um weitere nom. (A 94 000 000 erhöht worden, eingeteilt in 94000 auf den Inhaber lautende vollgezahlte Aktien von je nom... 1000, Nr. 60 001—154 000. Nach völligem Umtausch der Guldenaktien des Grundkapitalbetrages von nom. Fl. 35 000 000,— in Markaktien wird somit das Grundkapital der Bank von insgesamt nominal #4 154 000 000,— aus 154 000 auf den Tnhaber lautenden vollgezahlten ires von je nom. #4 1090,— Nr. 1—154 000 be- stehen.“ 3) Ferner dem Absay 2 des § 13 der Satzungen folgenden Zusay beizufügen: „Der Vorstand ist befugt, mit Genehmigung des Aufsichtsrats einem Prokuristen der Bank oder einer Filiale derselben Haadlungsvollmacht dahin zu er- teilen, daß derselbe an Stelle eines Direktors oder stellvertretenden Direktors der Bank gemeinsam mit einem anderen Zeichnungsberechtigten die Firma der Bank zeihnen kann. Der Aufsichtsrat kann dem mit einer solchen Voll- macht betrauten Prokuristen die Bezeichnung „stell- vertretender Direktor“ beilegen.“ Offenbach a. M., 8. November 1904. Großherzoglihes Amtsgericht.

OMfffenburg. Handelsregifter. [59480] In das Handelsregister Abt. A Band T ist ein- getragen : Zu O.-Z. 30. Firma Frz. Dimmler in Offen- burg : Die Firma ist erloschen. Unter O.-Z. 220. Firma Frz. Dimmler Nachf. Anton Schaub in Offenburg. Fnhaber: Anton Schaub, Kaufmann in Offenburg. Geschäftszweig: Zigarrenhandlung. Offenburg, den 2. November 1904.

Gr. Amtsgericht.

Oppenheim. Befanntmachung. [60487]

Fn unser Handelsregister wurde eingetragen :

1) Die Firma Karl Grosh in Oppenheim und deren Inhaber Karl Gros, Kaufmann daselbst.

2) Die Firma Guftav Uklmer in Oppenheim ist erloschen.

Oppenheim, 11. November 1904.

Großh. Amtsgericht.

Osterburg. [60488] Fn unserm Handelsregister A ist bei der unter Nr. 20 eingetragenen Firma Gebr. Scholvien hier vermerkt, daß die Firma erloschen ift.

Osterburg, 10. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Penzlin. j [60490]

Zu Nr. 43 des hiesigen Handelsregisters ist heute das Erlöschen der Handelsfirma A. Schnackck hier- selbst eingetragen.

Penzlin, 12. November 1904.

Großberzoglihes Amtsgericht. Pforzheim. Handelsregister. [60489]

Zum Handelsregister Abt. A wurde eingetragen :

1) zu Band V D.-Z. 93: Die Firma Heinrich Güfsow hier ift erloschen.

2) Band V O.-Z. 102: Firma Güfsow «& Hefssenauer hier. Die Gesellschafter der feit 1. November 1904 bestehenden offenen Handelsgesell- haft sind die Kaufleute Heinrih Güssow und Nudolf Hessenauer, beide hier. (Angegebener Geschäftszweig : Papierwarenfabrik und Handlung.)

Pforzheim, den 9. November 1904.

Gr. Amtsgericht. I.

Pirna. [60491] Auf Blatt 403 des Handelsregisters für den Stadt- bezirk Pirna, die Firma Wilhelm Müller in Pirna betr., ist heute eingetragen worden: Die Firma lautet künftig: Moriß G. Meyer. Wilhelm Müller Nachf. Der bisherige Inhaber, Kaufmann Wilhelm Müller in Pirna, is aus- gescieden. Der Kauf:ann Moriß Gottreich Meyer in Pirna ist Inhaber. Er haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des biéherigen Inhabers, es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über. Pirna, den 8 November 19041. Das Königliche Amt3gericht. Plauen. s E [60492] Auf dem die offene Handelsgesellshaft Engelbrecht & Pfauter in Plauen betreffenden Blatt 1829 des

Königliches Amtsgericht.

Gesellschaft ist aufgelö; Ernst Richard Pfauter ist ausgeschieden, dec Kaufmann Karl Wilhelm August Leopold Engelbrecht in Plauen führt das Handels- geshäft unter der bisherigen Firma allein fort.

Plauen, am 12. November 1904. Das Königliche Amtsgericht. Plettechbere [00s Fn das hiesige Handelsregister A Nr. 26 ijt beute

die Kommanditgesellschaft unter der Firma Stillich u. C°_ mit Sit in Pletteuberg-Bahnhof ein- getragen. Persönlih haftender Gesellschafter ist der Bautechniker Paul Stillih daselbst. Es ist ein Kommanditist angemeldet. Zum Prokuristen der Gesellschaft, die mit dem 1. November 1904 be- onnen, ist der Holzhändler Ludwig Vetter zu lettenberg-Bahnhof bestellt. Plettenberg, den 4. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekannritmachung. ne Peats In unserem Handelsregister Abteilung A ist heute die unter Nr. 1106 eingetragene Firma Hermanu Basta in Posen gelös{cht worden. - Posen, den 10. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Pyritz. Mem as, [60495] Im hiesigen Handelsregiüer Abt. A Nr. 44 ift

heute zu der Firma C. F. Schroeder eingetragen,

daß die Firma erloschen ist. Pyriß, den 11. No-

vember 1904. Königliches Amtsgericht.

Rastatt. Handelsregifter. N In das Handelsregister Abt. B Bd. T zu D.-Z. 9

Waggonfabrik Aktiengesellshaft Raftatt wurde heute eingetragen: - : i Die Prokura des Oberingenieurs Heinrich Beer ist erloschen. Rastatt, den 10. November 1904.

Großh. Amtsgericht.

Rastenburg. : : [60497] In unser Handelsregister B ist bei der unter Nr. 1 eingetragenen Afktiengesellshaft „Oftpr. Handels- mühlen Neumühl Aft. Ges.“ die dem Kaufmann Rudolf Diedrich erteilte Prokura gelöscht und ferner eingetragen, daß dem Kaufmann Otto Gerwien zu Neumühl derart Prokura erteilt ist, daß er gemein- \haftlih mit dem Direktor die Firma der Gesell- schaft zu zeihnen berechtigt ist. Rafteuburg, den 11. November 1904. Königl. Amtsgericht.

RecKklinghausen. Befanntmachung. O

Fm hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 219 ift beute die Firma Guftav Ludwig, Spezial-Butter- Kaffee und Fettwarengeschäft, Juhaberin Frau Wittwe A. Deiß in Recklinghausen gelöst. Recklinghausen, den 10. November 1901.

Königliches Amtsgericht. RecKklinghausen. Befanntmachung. [60499] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 231 ist bei der Firma Gebr. Hochheimer hier vermerkt, daß die e n in Steele aufgegeben und die Firma dort erloschen ist. Die hiefige Zweigniederlassung ist zur Hauptniederlassung erhoben und die Firma unverändert. Recklinghausen, den 10. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Befanntmachung. [60500] Eintragung in das Handelsregister betr.

Die Kaufleute Johann und Friß Seiz in Regens- burg betreiben seit 7. November 1904 unter der Firma „J. M. Seitz“ in offfener Handelsgefell- haft mit dem Sitze in Regensburg ein Kolonial- waren- und Landesproduktengeshäft. Jeder der Gesellschafter ist allein zur Vertretung und Zeichnung berechtigt. Regensburg, den 11. November 1904.

Kgl. Amtsgericht Regensburg I.

Rostock. [60501] In das hiesige Handelsregister ist heute zur Firma H. F. Peters & Co. zu Roftok eingetragen: Der Zigarrenfabrikant Carl Johann Ludwig Christian Peters, früher zu Rostock, später in Lübeck woßnhaft, ist am 2. Januar 1904 gestorben.

Vereinbarungsmäßig ist das Geschäft auf den bis- berigen Mitinhaber Heinrih Adolf Friedrih Peters

zu Rostock als alleinigen Inhaber übergegangen. Die offene Handelsgesell daf ist aufgehoben. Rostock, den 11. November 1904. Großherzoglihes Amtsgericht. Schmalkalden. [60502]

In das Handelsregister Abteilung A ift bei der Firma Gebr. Erbe in Schmalkalden (Nr. 97 des Registers) am 11. Dezember 1904 folgendes ein» getragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst ; der Techniker Arnold Schenzer zu Schmalkalden ift aus der Gesellshaft ausgeshieden; der Kaufmann Oskar

Neuse führt das Geschäft unter der bisherigen Firma fort.

Königliches Amtsgericht Schmalkalden. Abt. 2. Schwartau. [60504]

In das hiesige Handelsregister Abteilung A ift beute zu Nr. 4 der Firmen C(Joh®_ John in Lübeck, Zweigniederlaffung in Schwartau) eingetragen:

Die Zweigniederlassung wird seit 1. Januar 1904, nacdem das Hauptgeshäft an den Kaufmann Falck in Lübeck übergegangen ist, von dem bisherigen In- haber als selbständiges Geschäft weitergeführt.

Schwartau, den 28. Oktober 1904.

Großherzogliches Amtsgericht. Schwartau. [60503]

In das hiesige Handelsregister Abteilung A ist heute zu Nr. 31 der Firmen (N. M. Falck & C°_ in Lübeck, Zweigniederlassung in Schwartau) eingetragen :

ie Zweigniederlassung wird seit 1. Januar 1904 nachdem das Hauptgeshäft an den Kaufmann Faldck in Lübeck übergegangen ist, von dem bisherigen In- haber als felbständiges Geschäft weiter geführt.

Schwartau, den 28. Oktober 1904.

Großhberzoglibes Amtsgericht. Schweinitz, Elster. [60505]

In unserm Handelsregister A Nr. 9 ist Kaufmann Magnus Junker-Schweiniy als Inhaber der Firma E. Junker, Schweinitz, eingetragen. Schweinist, den 11. November 1904. Königliches Amtsgericht.

O

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagb-

Handelsregisters ist heute eingetragen worden: Die

Anstalt, Berlin 8SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

A hte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staalsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 15. November

M 270.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachu aus d Lis Wütero onkurse sowie die Tarif- 7 An en Handels-, Güterre

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

ts-, Vereins- rplanbekanntmachungen der Ei enbahnen enthalten

1904.

e ensdale Zeichen-, Muster- und Börfenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren“ ind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (x. 2701.)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für Selbstabholer auch dur die Königliche En LeE CNDen Rati P Sóniasih Preußis n ezogen werden.

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregister.

Schwerin, Mecklb. [60506]

In das Handelsregister ist heute eingetragen die Firma Friedrih Zeug, HDofschneider Seiner Königlichen Soheit des Großherzogs, als ÎIn- haber Hofschneidec Friedrich Zevg bierselbst. Dem Kaufmann Paul Zeuy hier ist Prokura erteilt.

Schwerin (Mectlb.), den 10. November 1904.

Großherzogliches Amtsgericht.

Sommerfeld, Bz. Frankf. a.O0. [60507]

Bei der in unserem Handeléregister Abteilung A untér Nr. 101 eingetragenen Handelsgesellschaft in Firma „Niederlausitzer Verblend- und Dach- fteinwerke Schaefer, Kulcke «& Lange ist folgendes vermerkt: Der Kaufmann Richard Lange ist infolge Konkurses aus der Gefellsbaft aus- geschieden. Die Firma is in „Niederlaufizer Verblend- und Dachsteinwerke Schaefer «& Kulcke, Sommerfeld“ geändert.

Sommerfeld, den 7. November 1904. Königliches Amtêgericht. Stadtoldendorf. [60509] _In das hiesige Handelsregister Band 1 Blatt 103 a ist unter Nr. 79 beute die Firma August Löunueker, als deren Inhaber der Händler August Lönneker bierselbst und als Ort der Niederlassung Stadiolden-

dorf eingetragen. Angegebener Geschäftszweig: Buch- und Schreib- warenhandlung, Bildecr- und Einrahmungsgeschäft. Stadtoldendorf, den 9. November 1904. Herzogliches Amts8gericht.

I. Dedekind. Stadäto?dendorf. [60510] _In das hiesige Handelsregister Band 1 Blatt 105 a ift unter Nr. 8 beute die Firma Heinrich Twele, als deren Inbaber der Bäckermeister Heinrih Twele hieselbs und als Ort der Niederlassung Stadtolden- dorf eingetragen.

Angegebener Geschäftézweig : Bäckerei, Konditorei, Meklhandel und Kaffee. Stadtoldendorf, den 9. November 1904. Herzoalibes Amtsgericht.

F, Dedekind. Stadtoldendorf. [60508] _ In das hiesige Handelsregister Band I Blatt 107a ift unter Nr. 81 beute die Firma Friedrich Hause- mann, als Inhaber der Firma Kunstgärtner Friedri Hansemann zu Stadtoldendorf und als Ort der Niederlaffung Stadtoldendorf eingetragen. . „Angegebener Geschäftszweig: Kunst- und Handels- gârtnerei.

Stadtoldendorf, den 9. November 1904. Herzogliches Amtsgericht. J. Dedekind.

Stendal. [60511] In unfer Handeléregister A Nr. 264 i} einge- tragen, daß die daselbt eingetrag:ne Firma „W. Grabow“ Stendal in „Wilhelm Grabow“ aeändert ift. Stendal, den 10. November 1904.

Köntaglicbes Amtsgericht. Swinemünde. Befauntmachung. [60512] Bei dex unter Nr. 125 des Hantelsregisterr A eingetragenen Firma „Vern «& Kruse, Filiale Swinemünde““, ist folgendes eingetragen:

Die Prckura der Kaufleute Karl Lehnert und Franz Arnold ift erlos@en. Dem Kaufmann Alexander

Shlenfeldt in Swinemünde is Prokura für die Zweigniederlassung erteilt. Swinemünde, den 31. Oftober 1904. Königliches Amtsgericht. Tönning. [60514]

In das Handelsregister A Nr. 36, Firma Friedrich I. Arp, Tönning, ist eingetragen:

Die Firma ift erloschen.

Tönniug, den 5. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Tönning. [60513]

In das hiesize Handelsregister B is zu Nr. 5, Firma Westholfteinishe Bauk, Töuninger Filiale, eingetragen:

In der Generalversammlung vom 27. September 1904 ist die Erböhung des Grundkapitals um 1500 000 M beschlossen und sind § 3 des Gefell- schaftsvertrags bezüglich des Grundkapitals, der Aktien und der Ausgabe derselben und § 32 Ziffer 7 be- züglich der Tantieme des Aufsichtsrats geändert. Veröffentlicht mit dem Bemerken, daß nah der ab- geänderten Fassung das Grundkapital in 4500 auf Inbaber lautende Aktien zu 1000 4 eingeteilt ist.

Tönning, den 5. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Triebel. [59806] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 34, woselbst die Kommanditgeselshaft Wuschack,

Weber «& Co. in Triebel eingetragen stebt, ist heute eingetragen : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ift erloschen. Triebel, den 8. November 1904. Königliches Amtsgericht. Velbert. SHandelëregister. [60515] _In unser Handeléregister A_ wurde unter Nr. 209 cingetragen die Firma Robert Sohlmaun, Velbert, und als deren Jnhaber der Händler Robert Sohl- mann in Velbert. Velbert, den 9. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Viersen. [60516]

Gesellschaftsregister Nr. 91: Firma Batavia Fahrradwerke Oskar Schoeue & C°.

Firmenregister Nr. 79: Firma J. H. Sefselburg.

Handeléregister Abt. A Nr. 90: Firma Rheinische Kaffeerösterei P. v. d. Straeten Erkens &@ C2,

alle in Viersen.

Im Handelsregister Abt. 4 Nr. 115 i} bei der Firma Rings & Wolters in Viersen eingetragen, daß der ‘Zementwarenfabrifkant Franz Wolters zu Viersen aus der Gesellshaît ausgeschieden ist. Die Firma ist in Jakob Rings geändert und nah Nr. 131 des Registers übertragen. Inbaber der neuen Firma ift der Stuckateur Jakob Rings in Viersen.

Viersen, den 10. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Wandsbek. [60517] Handelsregister B Nr. 3 Kakaobutterseife, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in

Wandsbek ift eingetragen :

Der Sitz der Gesell\chaft ist nach Berlin verlegt.

Kaufmaun ODécar Adolf Ferdinand Krebs ist aus- geschieden.

Die Kaufleute Reinbold Boblig und Hans Düring, beide zu Berlin, sind zu Geschäftsführern bestellt.

_ Jeder der Geschäftsführer ist befugt, die Gefell- schaft allein zu vertreten.

Die Zeichnung der Firma geschieht in der Weise, daß der Zeichnende zu der geschriebenen oder auf mehanishem Wege hergestellten Firma der Gesell- haft seine Namensunterschrift beifügt.

Wandsbek, den 10. November 1904.

Königliches Amts8gericht.

Wilhelmshaven. Sefanntmahung. [60518] In das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 182 eingetragen die Firma Chriftian Ehlers in Kiel mit Zweigniederlassung in Wilhelmshaven und als deren Inhaber: der Kaufmann Christian Ehlers in Kiel. Wilhelmshoven, den 8. November 1904. Königliches Amtsgericht. Wittenberge. [60519] Die unter Nr. 17 des Handelsregisters A ein- getragene Firma Schumann & Wille (Inhaber Kaufleute Ulbert Shumann und Rudolf Wille bier) ist in „Erste Wittenberger Dampf-Seifenfabrik Schumaun & Wille“ geändert. Dies ist heute im Handelsregifter vermerkt worden. Witteuberge, den 10. November 1904.

x Königliches Amtsgericht. Würzburg. [60523] Brauhaus Würzburg, Aktiengesellschaft. Den Kaufleuten Ernst Vogel, Paul Kielmeyer und Ludwig Schmitt, fämtlih in Würzburg, ist in der Weise Gesamtprokura erteilt, daß je zwei ge- meinschaftlih zur Vertretung der Firma berechtigt sind.

Am 2. November 1904. Kgl. Amtsgeriht Würzburg Registeramt. Würzburg. [60520] „Obere Apotheke zum Lamm von Fritz Schuler“ in Kitzingen. Unter dieser Firma betreibt der Apotheker Fritz Schuler in Kitzingen eine Apotheke. Am 4. November 1304. Kal. Amtêgeriht Würzburg Registeramt.

Würzburg. [60521] _C. B. Frobenius, ofene Handelsgefellshaft in Kitziugen.

er Gesellshafter Carl Frobenius ift am 1. Juli 1904 ausgeschieden. Am 8. November 1904. Kal. Amtsgericht Würzburg Registeramt. Würzburg. [60522] S. Hofmann, Firma in Würzburg. Die Firma ist erloschen. Am 10. November 1904. Kgl. Amtsgericht Würzburg Registeramt. Wurzen. [60521] Auf Blatt 288 des hiesigen Handelsregisters ist beute die Firma Lübschüßer Touwerke, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Lübschütz und weiter folgendes eingetragen worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. November 1904 abgeschlofien worden. Gegenstand des Unternehmen® ist der Betrieb einer Ziegelei in Lübshüy. Das Stammkapital beträgt 60000 A Als Gesästs- fübrer ift bestellt der Ziegeleidirektor Wilhelm Flöôter in Lübshüß. Die Vertretung der Gesellschaft steht zu a. wenn nur ein Geschäftsführer und nur eîn Prokurist bestellt ist, jedem allein, _b. wenn zwei oder mehrere Geschäftsführer und ein oder mehrere Prokuristen bestellt find, entweder zwei Geschäftsführern oder einem Geschäftsführer und einem Prokuristen oder zwei Prokuristen. Wurzen, am 11. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Zeitz. [60525] Im Handelsregister Abt. A ist bei der Firma Goethel & Staude zu Zeit (Nr. 200) heute eingetragen worden :

boa Karl Clemens Bauch zu Zeitz ist Prokura erteilt.

Zeitz, den 7. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Züllichau. [60526] Im Handelsregister A is heute unter Nr. 140 eingetragen die Firma Hulda Jfsraelski mit dem Niederla\fsungéorte Züllichau und als deren Jnhaber die verehelihte Kaufmann Hulda JIsraelski, gebor. Kerbs, in Züllichau.

Züllichau, den 10. November 1904.

In

Genossenschaftsregister.

Berlin. [60568] In unser Genossenschaftsregister ift heute bei

Nr. 115 (Märkische Credit- und Gewerbe-Bank

Berlin, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter

Haftpflicht, Berlin) eingetragen worden : An Stelle

des entiafsenen Alfred Grünwald ift Max Moeser

zu Berlin in den Vorstand gewählt. Berlin, den

10. November 1904. Königliches Amtsgericht 1. Ab-

teilung 88.

Crone. Bekanutmachung. [60527] In das Genofsenschaf!sregister ist beute unter

Nr. 23 die Genossenschaft: „Deutscher Spar- und

Darlehnskafsenverein, Eingetragene Geuofseun-

schaft mit unbeschräukter Haftpflicht““ mit dem

Sitze in Gogolin einget!agen worden.

Gegenstand des Unternehmens if Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zwecks ge- eigneten Maßnahmen, insbesondere vorteilßafte Be- schaffung der wirtshaftlihen Betriebsmittel und

ünstiger Absay der Wirtschaftserzeugnisse. Der Vorstand besteht aus folgenden Personen: Wähner,

Karl, Pfarrer zu Gogcelin, Vereinêvorftebher, Witte,

Emil, Besiger zu Gogolin, stellvertretender Vereins-

vorsteher, Körtg?, Andreas, Ansiedler zu Witoldtowo,

Busse, Alfred, Lehrer zu Witoldowo, Schostag,

Guîtav, Ansiedler zu Gogolin.

Das Statut datiert vom 24 Oftober 1904.

Die von der Genossenschaft ausgebenden Be- fanntmahungen erfolgen dur das Landwirtschaft- lihe Genossens{aftéblatt zu Neuwied.

Die Willenserklärungen des Vorstands sind ab- zugeben, indem mindestens 3 Borstand8mitglieder, darunter der Vereinsvorsteber oder dessen Steliver- treter, der Firma ihre Unterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen tis während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Crone a. Br., ten 8. November 1904.

Königliccs Amtsgericht.

Dierdorf. [60528] In dem Genofsenschaft2zregister ist heute bei dem

Spar- und Darlehuskasseu-VLereinu für das Kirchspiel Dierdorf, cinugetragene Genofsen- schaft mit uubeschränkter Haftpflicht, zu Dier- dorf bemerkt, daß der Ackerer Ludwig Hörder aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Schmiedemeister Karl Loy in Dierdorf ge- treten ift.

Dierdorf, den 7. November 1904.

Könialicbes Amtsgericht.

Essen, Ruhr. [60529]

_ Eintragung in das Genossenschaftsregister des

Königlichen Amtsgezichis zu Essen (Ruhr) am

10. November 1904 zu Nr die Gencfsenschaft

„Bürger und Arbeiter Consum Verein „Ver-

cinigung““ eingetragene Genoffenschaft mit be-

schränkter Haftpflich!““ zu Esseu betreffend: An

Stelle der auégeschiedenen Wilbelm Krabe, Johann

Asmuth und Wilhelm Fischer sind Bernhard Glunz,

Huttrop, Carl Sauermann, Essen, Heinrich Krämer,

Efsen, zu Vorstandsmitgliedern bestellt.

Hamburg. [80530] Eintragung in das Geunofsenschaftsregifter.

1904. November 19.

Bäckerei vereinigter Brothändler Samburgs. Eingetrageue Secuofseuschaft mit beschränkter Hastpflicht. An Stelle des ausgeschiedenen P. MW. H. Rumpe is Christian Friedrich Heinrich Scholtbach, hierselbst, zum Vorstandsmitglied be- stellt worden.

In der außerordentlihen Generalversammlung der Genossen vom 19. Oktober 1904 ift eine Aenderung der 88 5, 11—13, 16, 18, 22, 23, 31 und 38 des Statuts bes{lossen worden und u. a. folgendes bestimmt:

Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli bis 30. Juni.

Amtsgericbbt Hamburg.

Abteilung für das Handelsregister. Hanau. Genofseuschafisregifter. [60531] Mittelbucher Spar- und Darlehnskafseu- Verein cingetragene Genossenschaft mit un-

1

beschränkter Haftpflicht in Mittelbuchen. Das Borstandémitglied Philipp Esch ist gestorben. Als

nzuecs Vorstantsmitglied ift bestellt : Philipp Giesel II. zu Mittelbuchzen. Vereinévorsteher ist Johannes Köppel, Stellvertreter des Vereinévorstehers Friedrich Simon daselbst.

Hanau, den 11. November 1904.

Königliches Amtsgericht. 5. Hillesheim. [59553] In unser Genossenschaftsregister wurde bei der Molkerei und dem Elektrizitätswerk in Hilles- heim heute eingetragen, daß für das ausscheidende Mitglied Michel Bah Johann Sons zu Walsdorf in den Vorstand neu gewählt ift.

Hillesheim, den 4. November 19094. Königliches Amtsgericht. Körlin. Bekanutmachuug. {60532} In unser Genossenschaftêregister ift bei Nr. 13 „Kölpiner Spar- und Darlehnskafsenverein zu ölpin, eingetragene Genoffenschaft mit un- Ler Haftpflicht“ heute folgende Eintragung gemacht : Die Eigentümer Richard Wendt und Friedrich Ebert sind in den Vorstand gewählt. Körlin, den 9. November 1904. Königliches Amtsgericht. Langenberg, Rheinl [60533] Bekanutmachung. In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem

erft biefigen Handelsregister sind folgende Löshungen

Königl. Amtsgericht.

bisherigen Gewerfkschafts-Konsumverein „Ar-

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reich erscheint in der Regel tägli. Ler aure is beträgt L #4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne SlGiinec fosten 20 4 ertionspreis für den Raum einer Drutzeile 30 4.

beiterwohl“ zu Neviges u. a. folgendes einges- tragen worden: e L 2

1) die Genoffenschaft führt jegt die Firma „Ull- gemeiner Konsumverein Arbeiterwohl für NevigeëZ und Umgegend, eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“,

2) die Bekanntmachungen der Genossenschaft er- folgen in der „Nepviges-Hardenberger Volkszeitung“ und durch \chriftliche Mitteilung.

Langenberg, Rhld., ten 8. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Münster, Westf. Befanntmahung. [60534]

Im hiesigen Gencssen\chaftéregifter Nr. 5 ift beute zu „Väuerliche Bezugs- und Absatzgenofsen- schaft Dreufteinfurt, eingetragene Geuofssen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ zu Dren- fteinfurt, eingetragen, daß an Stelle des aus- geshiedenen Vorstandêmitgliedes Ferdinand Engelen der Landwirt Heinrih Hardenberg zu Drensteinfurt in den Vorstand gewählt ift.

Münster, 11. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Neuss. Genossenschaftsregister zu Neuß.[60535]

Als Vorstandêëmitglied der Vüdericher Milch- verwertung®genofsenschaft, eingetragene Ges nossenschaft mit unbe!chräukter Haftpflicht zu Büderich, ist Anton Schmiy zu Ilverih neu ge- wählt worden.

An Stelle des ausgeschiedenen Wilbelm Schu- macher ist Wilhelm Hasebrink zum Stellvertreter des Vereinsvorstehers gewählt.

8 42 des Statuts ift geändert: siehe Blatt 128 der Registerakten.

Neuß, den 12. Oktober 1904.

Königl. Amtsgericht. 3. Ratzebuhr. [60536]

Beirifft Spiritusbrennerei und Molkerei- herein zu Gr. Born, e. G. m. b. H. Gen.- Neg. Nr. 6.

Der Gutsbesißer Emil Arndt ist aus dem Vor- stande autgeshieden und an seine Stelle der Guts- besißer Paul Arndt zu Gr.-Born getreten.

Ratzebuhr, 10. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Rummelsburg, Pomm. Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 12 eingetragenen Genoffenschaft in Firma: Beamten Wohnungsverein zu Rummelsburg i/P. e. G. m. b. H. mit dem Sige in Rummels- burg i. P. eingetragen worden, daß an Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder, des Oekonomie- kfommiffars Preuß und des Bureaudiätars Hartwig, der Kataste:kontrolleur Eduard Merforth als Vor- sißender und der Lehrer Otto Archut als Schrift- führer in den Vorstand gewählt worden sind.

Rummelsburg i. P., den 8. November 1904,

Königlich-s Amtsgericht. Sinzig. Bekanntmachung. [60538]

In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 18 eingetragen worden: „Frankener Spar- und Darlehnskafsen-Verein, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Franken“,

Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines Spar- und Darlebnékassengeshäfts zum Zwee :

1) der Erleichterung der Geldanlage und Förde- rung des Sparhnns,

2) der Gewährung von Darlehn an die Genoffen für ihren Wirtschaftsbetrieb.

Der Vorstand besteht aus folgenden Personen : Josef Okenfels, Landwirt, Peter Kleefuß, Land- wirt, Franz Josef Zenz, Landwirt, Peter Gemein, Landwirt, unt Peter Josef Adams, Schmied, alle in Franken.

Statut vom 10. Juli 1904.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma zusäßlih der Namenéunterschriften des Vereinsvor- \tehers oder dessen Stellvertreters und mindestens eines weiteren Vorstandsmitgliedes im „Nheinischen Genossenschaftsblatt in Cöln“.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft erfolgt durch den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens ein weiteres Vorstandsmitglied. Die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden zu der Firma ihre Namensunter- rift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genoffen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Siuzig, den 26. Oftober 1904.

Königl. Amtsgericht.

Sinzig. . Bekanntmachung. [60539] Heute wurde im Genossenschaftsregister vermerkt, daß in den Vorstand des Weftumer Winzer- Vereins, e. G. m. u. H. in Westum der Winzer Josef Nachtsheim in Westum an Stelle des ausgeshiedenen Winzers Adam Walbröhl in Westum gewählt ift. Sinzig, den 9. November 1904. Königl. Amtsgericht.

Tondern. SBefauntmachung. [60540] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 21 eingetragen die „Spar- und Dar- lehnskaffe, cingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Juvre auf Röm. . Das Statut ist am 29. Oktober 1904 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens 1 der Betrieb einer Spat- und Darlehnskasse zum Zweck: 1) der Gewährung von Darlehn an die Genoffen für ihren Geshäfts- und Wirtschaftsbetrieb, 2) der Förderung des Sparsinns durch Annahme

[60537]

von Spareinlagen.