1904 / 273 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bremen. L [61344] In das Handelsregister ist eingetragen worden : Am 15. November 1904:

Johann Backenköhler, Bremen: Inhaber ist der hiesige Kolonialwarenhändler Johann Diedrich

Ba>enköhler. Rhederei von J. Tideman «& Co., Kom-

Dresden und Vororte an dem Gebrau<hsmuster Nr. 12639 54g vom 21. August 1904, betreffend: «„Orientierungstafeln für mietfreie Räume“, über- lassenen alleinigen Lizenz.

Das Stammkapital beträgt zwanzigtausend Mark.

Zum Geschäftsführer ift bestellt der Kaufmann Marx Otto Schmidt in Dresden.

9) der Kaufmann Wilhelm Brenken von Münster, 3) der nt Oskar Schräder von Telgte,

4) der Kaufmann August Schräder von Telgte, 5) der Kaufmann Hugo Brenken von Wiedenbrü>, 6) der Barkdirektor Wilhelm Hälsen von Münster. Die Gründer haben sämtliche Aktien übernommen. Die Mitglieder des Vorstands, von denen jedem

7) Karl August Hoffmann in Nürnberg. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Karl August Hoffmana in Nürnberg ein kaufmännisches Agenturen- und Kommissionsgeschäft.

Nürnberg, 9. November 1904.

Kgl. Amtsgericht.

tragen worden: Dem Kaufmann Hermann Eckardt und dem Modelleur August E>ardt daselbst ift Einzelprokura erteilt. Gotha, am 15. November 1904. Herzogl. S. Amtsgericht. Abt. 3. Gottesberg. [61367]

Aktien à Æ 1000,— und G. F. C. Hinrichs 360 zu 5009/9 eingezahlt geltende und auf Namen lautende Aktien à A 1000,—.

Auf Grundlage des leßtgenannten ideellen Geschäftswerts von Æ 150 000,— erhalten E. K. C. Bartels 100 zu volleingezahlt geltende,

id I O.-Z. 207 zur Firma: Markstahler & Gab, Biere: Nr. 3: Theodor Reuter, Kaufmann, Karlsruhe, ist als Prokurist bestellt.

3) Band TI[ D.-Z. 235 zur Firma: „Hansa“ Auskunftei & Jucasso Bureau für Handel & Gewerbe Inh. Wilhelm Schmidt in Karls-

Sudenburg und als deren Inhaber der Kaufmann Carl S daselbft ift unter Nr. 2072 desselben Negifters eingetragen.

3) Bei der Firma Giesau & C°_ Nr. 2025 des Registers A ist eingetragen: Durch einstweilige Ver- fügung des Königlichen Landgerichts, 2. Kammer für 5. November 1904

2) Ba

vom ist der

mandit-Gesellshaft auf Aktien,

Ritter ist Gesamtprokura erteilt.

Aruold Schielsky, Bremen: Inhaber ift d

hiesige Kaufmann Heinri< Acnold Shielsk

Angegebener Geschäftszweig :

handlung. ,„

Bremen, den 15. November 1904.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär.

Bremerhaven. Handelsregifter.

eingetragen worden : i

1) Hans Kirchhof, Bremerhaveu. Inhaber: Der Kaufmann Hans Karl Hermann Kirchhof in Bremerhaven. Angegebener Geschäftszweig : Agentur-

und Kommissionsgeschäft.

2) Gerh. Köper, Bremerhaven. Am 15. No- vember 1904 ist der - Kaufmann Johann Wilhelm Beneke in Bremerhaven, der bisherige Prokurist, als

Teilhaber in die Firma eingetreten.

E Handelsgesellshaft seit dem 15. November

Die an den Kaufmann Johann Beneke erteilte Prokura ist mit seinem Eintritt als Teilhaber in die

¿Firma erloschen. Bremerhaven, den 17. November 1904. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Lampe, Sekretär. Breslan. E

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden :

Bei Nr. 863, Firma B. Suchantke hier: Die Erben des am 21. Juni 1904 verstorbenen Kauf- manns Berthold Suchantke, nämli seine Ehefrau Emilie Suchantke, geb. Schäfer, zu Breslau und seine Kinder aus der Ehe mit dieser

a. Lisbet, geb. 3. Juli 1885,

b. Gertrud, geb. 15. Juli 1886,

c. Elfriede, geb. 16. August 1891,

d. Walter, ged. 25. Januar 1890,

e. Margarete, geb. 12. November 1896, Geschwister Suchantke, sind auf Grund der Erben- gemeinschaft Inhaber der Firma.

Bei Nr. 1432, Firma M. G. Schott hier: Das Geschäft ist unter der bisherigen Firma auf den Kaufmann Marx Jankowski in Breslau übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< den Kaufmann Max Jankowéki ausges{lossen. Die Prokura der verehelihten Emma Schott, geb. Ritter, ift erloschen. Die Einzelprokuren des Hermann Rädisch, Breslau, und des Frit Anders, Breslau, sind dur< Ueber- gang des Ge]<äfts erloshen und ihnen von dem Er- werber Kaufmann Max Jankowski zu Breslau wieder erteilt.

Nr. 3928. Firma Carl Séhiller, Oswit, Inhaber Restaurateur Carl Schiller ebenda.

Nr. 3929. Offene Handelsgesellshaft Schlefische Aëropal. Fuf;{boden- und Kunsftftein-Judustrie Schroeter & Menzel, Breslauz begonnen an 15. Oktober 1904. Persönlih haftende Gesellschafter und die Kaufleute Gustav Schroeter und Paul

enzel, beide in Breslau. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur beide Gesellschafter gemein- schaftli<h ermächtigt.

Breslau, den 5. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Bretten. Handelsregister. [61346] Zu O.-Z. 86 des Handelsregisters Abt. A Bd. 1, betr. die Firma W. Henn, Bretten, wurde ein- getragen : _ Nr. 2. Das Geschäft ist auf Wilhelm Henn, Korkstopfenfabrikant, Bretten, übergegangen, welcher dasselbe unter der bisherigen Firma weiterführt. Die Prokura des Wilbelm Henn ist erloschen. Bretten, den 12. November 1904. Großh. Amtsgericht.

Bruchsal. Befanntmachung. [61347]

In das Handelsregister A ist zu O.-Z. 350, bes treffend die unter der Firma Hermaun Beißinger «& Cie in Bruchsal bestehende Kommanditgesell- {haft heute eingetragen worden: Die Kommandit- gesells<aft ist aufgelöst. Die Firma ist geändert in: Guftav Beiftzinger Söhue in Bruchsal. Jn das Geschäft ist der Kaufmann Hugo Beißinger I. in Bruchsal als perfönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

ÎÍn das Handelsregister A Band 1 ist unter O.-Z. 372 heute eingetragen worden die Firma ,„DSusftav Beißtinger Söhne in Bruchsal“ und als persônlih haftende Gesellschafter die Kaufleute Hugo Beißinger 1. und Hermann Beißinger in Bruchsal. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesell- schaft hat am 1. November 1904 begonnen. An- gegebener Geshäftszweig: Fabrikation von Likören und Verschleiß von Branntwein.

Bruchsal, den 15. November 1904.

Gr. Amtsgericht.

Delitzsech. [61350] Im Handelsregister A Nr. 66 is bei der Firma H. Noa> in Güntheriz der Uebergang auf den Kaufmann Nichard Noa> daselbst als neuen Inhaber eingetragen. Delißsch, den 14. November 1904. Königliches Amtsgericht. Dessau. [61351] Unter Nr. 581 Abt. A des htesigen Handels- registers ist beute die Firma „Curt Berlin““ in Deffau und als deren JFnhaber der Kaufmann Curt

z

Bremen : An Wilhelm Diedrih Roghé und Johann Georg

Brennmaterialien-

remert | [61345] Ín das Handelsregister ift am 15. November 1904

[60416]

Nr. 311 bei der Firma: Julius Aruade in Görlitz folgendes eingetragen worden :

und Ernst Arnade in Görlitz ift erloschen. Görliß Gemeinschaft mit dem Prokuristen Ernst zur Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt ist.

Arnade und Ernst Arnade in Görliß als persönlich haftende Gesellshafter eingetreten.

Göttingen.

getragen :

t dem Gesellshaftsvertrage wird no<h bekannt gegeben : Die Gesellshafter Kaufmann Max Otto Smidt in Dresden und Kaufmann Johannes - Wilhelm

erdinand Be>mann in Dresden legen auf das

tammkapital ein das Recht aus der von ihnen ge- meinschaftli<h für Dresden und Vororte erworbenen Lizenz an dem Gebrauhsmuster Nr. 12639 54g vom 21. August 1904. Diese Einlage wird für den Geldwert von 17 000 Æ angenommen, wovon auf die Stammeinlage Be>manns 9500 ( und auf die Stammeinlage Schmidts 7500 gerehnet sind. Dresden, am 15. November 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 111.

Dresden. [61352] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 6682, betr. die Aktiengesellschaft Hartgußwerk und Maschinenfabrik (vorm. K. H. Kühne & Co.) Actiengesellschaft in Dresden (Löbtau): Maximilian Noetzoldt ist nicht mehr Stellvertreter des Vorstands. Zum Vorstande ist bestellt der Direktor Rudolf Bayer in Dresden. 2) auf Blatt 8747, betr. die Firma Albin Queruer in Dresden (Löbtau): Die Firma ist erloschen. 3) auf Blatt 9071, betr. die Firma A. L. Mohr, Actiengesellschaft, Filiale Dresden in Dresdea, weigniederlassung der in Hamburg unter der irma A. L. Mohr, Actiengesellschaft bestehenden ftiengesells<aft. Die Zweigniederlassung i auf- gehoben. Die Firma ift erloschen. Dresden, am 17. November 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 111.

er y.

FErfart. (6)

In das Handelsregister A unter Nr. 387 ift beute

das Erlöschen der Firma G, Eckert in Erfurt

eingetragen.

Erfurt, 12. November 1904. Königliches Amtsgericht. 5.

Esechweiler. Bekanntmachung. [61357] Im hiesigen Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 53 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft, Firma W. Dohmen, folgendes eingetragen worden : Die Gesellschaft ift aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter, Ingenieur Fritz ebn zu Es<hweiler ist alleiniger Inhaber der irma. Eschweiler, den 28. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht.

Fttenheim. Sandelsregisfter. [61358] Ins Handelsregister Gr. Amtsgerichts Ettenheim Abt. A Bd. I O.-Z. 76 Firma Herrenkleider- fabrif Kippenheim Josef Wertheimer & Sohn wurde heute eingetragen: Die offene Handels- gesellshaft ist aufgelöst und die Firma erloschen. Ettenheim, den 15. November 1904.

Gr. Amtsgericht.

Festenbersg. [61359] Im Handelsregister Abi. A ist unter Nr. 53 am 14. November 1904 die Firma Josef Ksoll, Dobrzetz und als deren Inhaber der ie elei- und DAN E RSIINeE Iosef Ksoll in rze ein- getragen. Amtsgericht Festenberg. Flensburg. [61360] Eintragung in das Handelsregister vom 12. No- vember 1904: a. bei der Firma J. J. Nöbbe Nachf., Flens- burg : Die Firma ist auf den Sohn des bisherigen Inhabers, Kaufmann Johannes Lauritz Lassen in lensburg übergegangen. Die Prokura des Johannes Lauriß Lassen in Flensburg ist erloschen. b. neue Eintragung: Firma Thorwald Brodersen, Fleusburg. Inhaber: Drogist Thorwald Oskar Brodersen in Flensburg. Königl. Amtsgericht, Abt. 8, in Flensburg. Freiburg, Schles. [61361] In unserem Handelsregister Abteilung A ist am 11. November 1904 bei Nr. 122 die Firma H. Herr- manu in Polsnitz in die Firma Heinrich Köhler in Polsnit umgeändert. Königliches Amtsgeridt Freiburg i. Schl. Gleiwitz. [61362] Im Handelsregister A 492 ist heute bei der Firma Scherpe und C°, Elektrizitäts-Bau- und Lieferungsgesellschaft zu Gleiwiß eingetragen, daß die dem Paul Lebek erteilte Prokura erloschen ift. Amtsgeriht Gleiwitz, 12. November 1904.

Görlitz. [61363] In unser Handelsregister Abteilung A ift unter

Die Gesamtprokura der Kaufleute Paul Arnade

Der Frau Johanna Arnade, geb. Schü>, in ist Gesamtprokura dabin erteilt, daß fie in

endler In das Handelsgeschäft sind die Kaufleute Paul

Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1904 begonnen. Görlitz, den 14. November 1904. Königliches Amtsgericht.

[61364] Im hiesigen Handelsregister A Nr 160 ift heute ur Firma Adolf Kauffmann in Göttingen ein-

Der Kaufmann Mar Glaeßner in Serenser ite after

In unserem Handelsregister Abt. A ist die unter Nr. 47 eingetragene Firma Heinrich Seidel zu Gottesberg beute gelö\{<t worden.

Gottesberg, den 10. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Guben. [61368]

Bei der Firma: „Gubener Hutindustrie, Otto Würlfiug“/ in Guben (Inhaber : Fabrikbesitzer Otto Wülfing in Berlin; Nr. 257 Abteilung A) ist beute eingetragen worden :

Dem Fabrikdirektor Emanuel Franke und dem Fabrikanten Felix Wülfing in Guben if Gesamt- prokura erteilt.

Guben, den 12. November 1904.

Königliches Amtsgericht. Hagen, Westf. 761369] Bei der im hiesigen Handelsregister eingetragenen C H. W. Siepmann in Hagen i. W. ist eute eingetragen worden: Dem Kaufmann Fritz Högy in Hagen i. W. ist Prokura erteilt. Hagen, den 10. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Hamburg. [61370] Eintragungen in das Haudelsregister. 1904. November 15.

F. NRNoseustern & Co. Ferdinand Nosenstern, Kaufmann, hierselbst, ist am 15. November 1904 als Gesellshaster in diese offene Handelsgesellshaft eingetreten und seßt dieselbe mit den Gesellschaftern O. Rosenstern, M. Nosenstern und O. Friedheim unter unveränderter Firma fort.

auf den Inhaber lautende Aktien à #4 1000,— und G. F. C. Hinrihs 30 zu volleingezahlt geltende, auf den Inhaber lautende Aktien à M 1000,—.

Außerdem erhalten die bisherigen Prokuristen der offenen Handels3gesellshaft in Firma Ernst C. Bartels, Adolph Friedri< Christensen und Ernst Paul Benkert zur Ablösung ihrer Ansprüche aus dem mit der genannten offenen Handelsgesell- schaft bestehenden Dienstvertrage ein jeder zehn als volleingezahlt geltende, auf den JInhaber lautende Aktien à M4 1000,—.

Zu Vorstandsmitgliedern sind bestellt:

Ernst Konrad Christian Bartels, Adolph Friedrih Christensen und Ernst Paul Benkert,

Kaufleute, hierselbst.

Das Vorstandsmitglied E. K. C. Bartels ift zur Vertretung der Gesellshaft und Zeichnung der Firma allein berehtigt. Im übrigen erfolgt die Vertretung der Gesells<aft und Zeichnung der Firma dur zwei Vorstandsmitglieder oder, falls Prokura erteilt is, dur< ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen.

Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht :

Die Bestellung des Vorstands erfolgt dur<h die Generalversammlung der Aktionäre.

Die Berufung, der Generalversammlung erfolgt dur< den Vorstand.

Die Generalversammlung muß mindestens drei Wochen vor dem Stktattfinden im Deutschen Reichsanzeiger bekannt gemaht

Schipmann & Schmidt.

Rob. Bilect. In das unter dieser Firma von J.

H. W. Harms.

J. H. Lundershausen. Hermann Stamm.

Bolte & Loppow. Ernst August Henry Kehl ist Eruft C. Bartels Aktiengesellschaft.

Hinrichs die seit dem Abschlu e ge-

Handel sgesellshaft eingezahlten Be- träge cingebraht, und zwar:

abseiten des G. F. C. Hinrichs ,

sodaß sih ein realer Einbringungs- E s a C, ergibt.

Prokura ist erloschen. Las Senft. Diese Firma ist erloschen. I. A. F. Kohfahl MLA Diese offene Handels-

gesellshaft, deren und W. F. P

. F. P. Fa> waren, ist dur< den am 1. November 1904 erfolgten Austritt des Gesell- schafters Müller aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem genannten Fa> mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von dem- selben unter unveränderter Firma fortgeseßt. i Diese ofene Handels- gesellshaft, deren Gesellshafter G. R. Schipmann und H. Schmidt waren, ist dur< den am 15. No- vember 1904 erfolgten Austritt des Gesellschafters Schmidt aufgelöst wordea; das Geschäft ist von dem genannten Schipmann mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von dem- selben unter unveränderter Firma fortgesetzt.

H. F. R. Bile> geführte Geschäft ist am 1 Ok. tober 1904 Carl Ausborn, Quartier8mann, hier- selbst, als Gesellschafter eingetreten; die an dem genannten Tage errichtete ofene Handelsgesellschaft seßt das Geschäft unter der Firma Rob. Bilec> «& Cons. fort. Das unter dieser Firma von J. O. W. Eichholz geführte Geschäft ist am 15. No- vember 1904 von Edmund Joachim Karl Diet, Kaufmann, hierselbst, übernommen worden und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeseßt. Diese Firma sowie die an M. H. Lundershausen erteilte Prokura sind erloschen. Der Familienname der Jn- haberin A. C. Kesfal ist infolge deren Verheiratung mit Hermann Stamm nunmehr Stamm.

zum Prokuristen bestellt worden.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. September 1904 festgestellt worden. Der Siß der Gesellschaft ist Hamburg. Gegenstand des Unternehmens ist der Export und Import von Waren, wie der Betrieb von Handel8geshäften aller Art, insbesondere die Fort- führung des seit dem 1. April 1888 in Hamburg unter der Firma Ernst C. Bartels bestandenen Handelsge\häfts nebst Filialbetrieb. Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt M. 1 000 000,—, eingeteilt in 1000 Aftien zu je M 1000,—; hiervon lauten 850 auf Namen und 150 auf Inhaber. Ernst Konrad Christian Bartels und Georg reer Christian Hinrihs bringen in die Ge- ellschaft ein das bislang von ihnen in Hamburg als alleinigen Inhabern in offener Handelsgesell- haft unter der Firma Ernst C. Bartels be- triebene Handelsgeshäft nebst Filialbetrieb auf Grundlage der dem Gesellshaftsvertrage ange- hângten Bilanz genannten Geschäfts vom 1. Ja- nuar 1904 mit allen Aktiven und Passiven, wie sie die genannte Bilanz ergibt, mit allen in dieser Bilanz aufgeführten Debet- und Kreditbeträgen, Waren und Inventarien. Die Bilanz ergibt als Gesamtkapitalsguthaben beider Inhaber per 1. Januar 1904

294 015,36 Ferner werden von den genannten E. K. C. Bartels und G.

nannter Bilanz vom 1. Januar bis 1. September 1904 an die ofene

abseiten des E. K. C. Bartels , 71 569,21

44 415,43

. A6 410 000, Dacben wird der ideelle Wert

Die an den genannten F. Rosenstern erteilte

Gesellshafter C. E. A. Müller

werden unter gleidzeitiger Mitteilung des Zwe>kes. Der Tag der Bekanntmachung und der Versammlung werden bei Berechnung der Frist niht mitgezählt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Die Gründer ter Gesellschaft, welhe sämtliche Aktien zum Nennwerte übernommen haben, sind: 1) Ernst Konrad Christian Bartels, hierselbft, 2) Georg Friedri< Christian Hinrihs, zu

Düsseldorf, 3) Ernst Paul Benkert, hierselbst, 4) Adolph Friedri< Christensen, hierselbft, 9) Heinri< Julius Emil Chriftenfen, Blankenese, sämtli<h Kaufleute. Der erste Aufsichtsrat besteht aus: 1) Georg Friedri<h Christian Hinrichs, Kauf- mann, zu Düsseldorf-Oberkassel, 2) Carl Hermann Helbing, Blankenese, _ 3) Dr. jur. Christian Justus Hendel, Verlags- bubhändler, hierselbst. Im Gesellshaftsvertrage ist bestimmt worden, daß auf Antrag eines Aktionärs die General- versammlung die Abänderung der Namenaktien auf Inhaberaktien und umgekehrt beschließen kann. _Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereihten Schriftstü>ken, insbesondere von dem Prüfungsberihte des Vorstands und Aufsichtsrats und demjenigen der von der hiefigen Handels- kammer bestellten Revisoren kann auf der Gerichts- fhreiberei des unterzeihneten Gerihts Einficht genommen werden. Der Prüfungsberiht der Reviforen kann au< auf der Kanzlei der hiesigen Handelskammer eingesehen werden. Amtsgeriht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Hannever. Befanntmachung. [61371] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 2709 ist heute eingetragen die Firma Markeuhaus Adolf Krüger mit Niederlafsungsort Haunover und als deren Inhaber Kaufmann Adolf Krüger daselbft, HSaunover, 15. November 1904.

Königl. Amtsgericht. 4 A.

Hannover. Befanntmachung. [61372] _Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 2710 ist heute eingetragen die Firma Busse & Weilbier mit Siß in Haunover und als deren Gesell- schafter Rentier Carl Busse in Linden und Fräulein Emma Weilbier in Wolfenbüttel. Offene Handels- gesellshaft seit 1. November 1904. Die Gesellschaft wird nur dur einen der Gesellschafter, nämli den Rentier Carl Busse, vertreten. Hannover, 15. November 1904. Königl. Amtsgericht. 4 A. HWirschberg, Schles. [61373] Bei der Firma „Hermann Cohn“ in Hirsch- berg Nr. 161 des Handelsregisters A ift die dem Bankbeamten Georg Horn in Hirschberg für obige Firma erteilte Prokura eingetragen. Hirschberg i. Schl., den 12. November 1904. Königliches Amtsgericht. Hofgeismar. gor In unser Handelsregister Abteilung A ift beute unter Nr. 12 die Firma „Stolze u. Dethlof““ zu Hofgeismar als ofene Handelsgesellshaft ein- getragen. i Als persônli< haftende Gesellschafter sind der Schreinermeister Adolf Stolze und der Kaufmann Paul Dethloff, beide zu Hofgeismar, mit dem Be- merken eingetragen, daß jeder derselben zur Ver- tretung der Gesellshaft ermähtigt ist. Hofgeismar, den 18. Oktober 1904. Königlibes Amtsgericht. Hofgeismar. [61375] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 11 die Firma: Eberschüßer Kalk- werke, Jnhaber: Götze u. Keim zu Eberschüt als ofene Handelsgesellshaft eingetragen. Als persönlih haftende Gesellschafter sind die

zu

Rentier, zu

+ Nr. 3: Das Geschäft is übergegangen auf cu Paul Lôw in Karlsruhe, welcher dasfelbe unter der geänderten Firma: „Hansa‘/ Auskuuftei- & Jncasso-Bureau für Saudel & Gewerbe, Fuhaber: Paul Löw, weiterbetreibt. Der Ueber-

ang der im Betriebe des Geschäfts begründeten erbindlichkeiten für Waren- und Arbeitslieferungen ift bei der ‘a olaphag des Geschäfts dur<h Paul eschlossen. : Low T O.-Z. 271: Firma und Sig: Albert Maier, Karlsruhe: Einzelkaufmann: Albert Maier, Kaufmann, Karlsruhe (Zigarrenhandlung). Karlsruhe, 14. November 1904. Gr. Amtsgericht. TIT.

chem [61376 A unser Handelsregister Abteilung B ift bei der unter Nr. 2 eingetragenen, hierorts domizilierten Aktiengesellschaft «d anaidaiis am 15. November

eingetragen worden :

Oa Beschluß der Generalversammlung vom 16 Spe ist Laa: ga des $ 18 der uten, wie folgt, geändert worden: ; Die Mitglieder des Aufsichtêrats erhalten Ersaß der dur< ihre Funktionen herbeigeführten baren Auslazen und einen Anteil am Jahresgewinn von insgesamt 7 9/0, der nah den Vorschriften des $ 245 des Handelsgeseßbuhs ermittelt wird. Für eine be- sondere Tätigkeit einzelner seiner Mitglieder im Interesse der Gesellshaft kann der Aufsichtsrat eine besondere Vergütung bestimmen. Kirchen, den 15. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Kirchhain, Bz. Cassel. : (61532]

Fn unser Handelsregister A ist bei Nr. 51 Firma Autou Atorff & zu Wesel heute folgendes ingetragen worden : Í 7 Der Sig der Firma i na< Kir<hain verlegt. Die Zweigniederlassung in Elberfeld ist aufgehoben. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Hermann Atorff in Kirchhain ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Kirchhain, 10. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Königsbers, N.-M. . [61377] In unserm Handelsregister A ist heute die Firma Hans Engelke“ Nr. 37 gelös<t worden. Königsberg N.-M., den 26. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht. E Königsberg, Pr. Handelsregifter [613 des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Am 15. November 1904 ist eingetragen: Abteilung A: : bei Nr. 438: Die Firma Joh. Mich. Schwartz jun. in Thorn mit einer Zweigniederlassung in Königsberg i. Pr. ist na< dem Tode des bis- berigen Inhabers, Kommerzienrats Hermann Schwartz in Thorn, auf dessen Ae S a Thorn übergegangen. ie für diese einge S, ift Leloscbèti: Dem Eduard Radi>ke und Hermann Hundt, beide in Thorn, is Gesamtprokura erteilt. bei Nr. 834: Die am hiefigen Orte unter der Firma Eduard Piepereit bestandene Handels- esellihaft ist dur<h Tod des Kaufmanns Eduard iepereit aufgelöst und das Handel8geshäft mit un- veränderter Firma auf den bisherigen Gesellschafter Max Müller hier allein übergegangen. unter Nr. 1378: Die Firma Georg Haese hier und als deren Inhaber der Kaufmann Georg

aese hier. 9M ide LiaO B: E bei Nr. 3: Die hier. bestandene Zweigniederla}jun der Firma A. L. Mohr Aktien-Gesellschaft in Zir ist aufgehoben und die für fie eingetragene

9

irma A. L. Mohr Aktiengesellschaft Filiale önigsberg gelöst. L Königs-Wusterhausen. [61379] Im biesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 29 ist heute zu der Da Oscar Maywald ein- etragen, daß die offene Handelsgesellschaft dur den Tod der Frau Emilie Maywald, geb. Giün, auf- elôst ist und daß die Mitge|ellshafterin, Frau Louise Maywald, geb. Weber, das Geschäft unter bisheriger Firma fortseßt. E. ufterhausen, den 4. November 1904. Königliches Amtsgericht. Löban, Westpr. Befanntmachung. [61380] In unser Handelsregister Abteilung A is am 11. November 1904 unter Nr. 49 die Firma „Beujamin Bendik““ zu Löbau W.-Pr. und als deren Inhaber der Kaufmann Benjamin Bendik ebenda eingetragen worden. Löbau, den 9. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Lörraeh. Haudelsregifster. __ [61381]

Nr. 32 151. Ins hiesige Handelsregister Abt. B Band 1 wurde zu O.-Z. 6 (deutsche Solvay- Werke Aktien-Gesellschaft in Bernburg, Zweig- niederlassung in hlen) eingetragen :

Durch Beschluß der außerordentlichen Generalyer- sammlung vom 5. Oktober 1904 und dur< Beschluß des Aufsichtsrats vom gleichen Tage wurde das Statut in verschiedenen Punkten geändert, insbesondere wurde besehen das Grundkapital um 30 Millionen Mark, eingeteilt in 30000 zum Nennwerte aus- zugebende Aktien zu je 1000 Æ, also auf 40 Millionen Mark, zu erhöhen. Die Erhöhung ist bereits erfolgt. Im übrigen werden die eingetragenen und veröffent- lihten Bestimmungen dur< die Statutenänderung niht berührt.

Lörrach, den 16. November 1904.

V Gr. Amtsgericht.

De ae ) Ingenieur Reinhold Giesau zu Magdeburg von der Vertretung der Gesellschaft ausgeschlossen. Magdeburg, den 17. November 1904.

Königl. Amtsgericht A. Abt. 8.

Mainz. [61075] In unser Handelsregister wurde heute eingetragen : 1) Georg Reitz, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Unter dieser Firma is mit dem Sie zu Mainz dur< Gesellschaftsvertrag vom 7. No- vember 1904 eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung errihtet worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist: Schiffahrtsbetrieb, Großhandel, mit Koblen und fonstigen Zechenprodukten, Spedition, Beteiligung an Unternehmungen gleicher oder ähn- liher Art. Das Stammkapital beträgt 300 000 #4 Die Gesellshafter Gustav Reiz, Kaufmann in Mainz, Susanna Reitz, ohne Beruf in Mainz, Hugo Wiesmann, Kaufmann in Mainz, bringen in ihrer Eigenschaft als bisherige Gesellschafter der zu Mainz unter der Firma: „Georg Reitz““ bestehenden offenen Handelsgesellschaft in die Gesellschaft ein, und zwar rü>wirkend per 1. April 1904, das unter dieser Firma betriebene Geschäft samt allen Aktiven „und Passiven und dem Rechte der Fortführung der Firma nah dem Stande vom 31. März 1904 zum reinen Werte von 200 000 A Für dieses Einbringen nd den 3 genannten Gesellshaftern nah Maßgabe ihrer Beteiligung auf ihren Stammeinlagen angerechnet worden: dem Gustav Reit 40 000 #, der Su}anna Reit 80000 #4, dem Hugo Wiesmann 80 000 # Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Hugo Wies- mann in Mainz bestellt worden. Falls mehrere Geschäftsführer bestellt werden, fann dur Beschluß der Generalversammlung bestimmt werden, daß die- selben je einzeln oder gemeinshaftli< die Gesellschaft vertreten. Die Zeihnung erfolgt je na< diesem Beschluß dur< einen Geschäftsführer allein oder mehrere gemeinschaftli<. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im „Deutschen Reichs- auzeiger“‘. , 3 Dees Reit. Das unter dieser Firma be- stehende Handel8ge]<äft ist nebst dem Nechte der Firma auf die unter der Firma „Georg Reitz, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze zu Mainz errichtete, am heutigen Tage in das hiesige Handelsregister eingetragene Gefell» schaft mit beshränkter Haftung inferiert worden laut Vertrags vom 7. November 1904. 3) Th. Schütz. Die Firma ist erloschen. Mainz, den 14. November 1904. Großb. Amtsgericht.

Mannheim. Sandelêregifter. [61384] Zum Handelsregister Abt. B_Bd. I O.-Z. 3, Firma „Badische Bank“ in Mannheim, wurde te eingetragen : gi ins 1 aller ist aus dem Vorstande der Ge- llichaft ausgeschieden.

e bele 15. November 1904. Großh. Amtsgericht. T.

Marienberg, Sachsen. [61385] Auf Blatt 199 des hiesigen Handelsregisters ift beute die Firma Karl Hertwig in Marienberg- Gebirge und als deren Inhaber der Fabrikant Karl August Hertwig daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Holzwarenfabrikation. Marienberg, am 15. November 1904. Königliches Amtsgericht.

Memmingen. SBefanntmachung. [61386] Die Firma Sa 1ARa0, Kronenapotheke in enhausen, ift erloschen. E “Dr A den 15. November 1904. Kgl. Amtsgericht.

Memmingen. Befanntmahung. [61387] Der Kaufmann Max Menchau in Mindelheim betreibt daselbs unter der Firma Max Menchau den Verkauf von Kurz-, Weiß-, Woll-, Spiel- und tanufakturwaren. ag “elnen den 15. November 1904. Kgl. Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. Befanntmachung. [61388] In das Handelsregister ist bei der Firma Mül- heimer Margarinewerke Gesellschaft mit be- s<ränkter Haftung eingetragen: An Stelle des Kaufmanns Gustav Hegels zu Mülheim, Ruhr, ist der Kaufmann Frit Stelgens zu Duisburg zum Geschäftsführer bestellt, welcher die SeleniGet nur gemeinschaftli<h mit Heinrich astrih vertritt. s Sia Ruhr, 11. November 1904. Königliches Amt3gericht. Müncheberg. Bekanntmachung. [61389] Im Handelsregister Abteilung A Nr. 22 ist heute bei der p ibor Cd oie is in Firma W. Karow, Buckow, eingetragen : 2 I. Die beit Saz Karow und Bernhard Shwoch erteilte Gesamtprokura ist erloschen. L IT. Die dem Buchhalter Bernhard Schwoch er- teilte Prokura bleibt als Einzelprokura bestehen. ITII. Die dem Buchhalter Franz Karow erteilte Prokura ift erloschen. Müncheberg, den 15. November 1904. Königl. Amtsgericht.

Münster, Westf. Befanntmachung. [61390] In unser Handelsregister Abteilung B ist beute unter Nr. 50 die Aktiengesellshaft Gebrüder Knake mit dem Sitze in Münster i. W. einge- tragen worden. 5 T er Gesellschaftsvertrag is am 10. September 1904 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation vor“ Pianinos und Flügeln und ähnlihen Instrumenten, der Handel mit denselben

die selbständige Vertretung der Gesellschaft zusteht, sind der Fabrikant Hermann Knake und der Kauf- mann Wilhelm Brenken, die Mitglieder des Auf- fichtsrats: der Kaufmann August Schräder, der L Oskar Schräder und der Bankdirektor ilhelm Hâlsen. Die mit der Anmeldung einge- reihten Schriftstücke, insbesondere der Prüfungs- beriht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revijoren können während der Dienststunden auf der Gerichts\hreiberei eingesehen werden, von dem Prü- fungsberichte der Revisoren kann au bei der Handels8- fammer zu Münster i. W. Einsicht genommen werden. Münster, 15. November 1904. Königliches Amtsgericht. Muskau. [61391] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 112 die Firma: Ï „„Kroueu-Drogerie Conrad Grudiuski“ zu Muskau O.-L. und als ihr Inhaber der Drogist Conrad Grudinski in Muskau eingetragen worden. Muskau, den 12. November 1904. Königliches Amtsgericht. Naumburg, Queis. [61393] ist heute die Firma „Joseph Hillmanu““ Naumburg a. Q. gelö\ht worden. Z Naumburg (Queis), 14. November 1904. Königliches Amtsgericht. Naumburg, Saale.

Saalecker Werkstätten,

In unserem Handelsregister Abteilung A Nr. 28 zu

[61392] m Handelsregister B Nr. 8 ist bei der Firma M de Gesellschaft mit be-

Nürnberg. Sandel8regiftereinträge. [61086] 1) Im Gesellschaftsregister wurde am 11. No- vember 1904 eingetragen die mit Gesellshaftsvertrag vom 3. November 1904 und Nachtrag vom 9. No- vember 1904 errichtete Gesellshaft mit beschränkter Haftung unter der Firma Gebr. Zierlein, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Nürnberg. O

Gegenstand des Unternehmens ift die Uebernahme und der Fortbetrieb des bisher von der Firma Gebr. Zierlein dahier betriebenen Pinselfabrikations- und Handels8geshäfts und die Fabrikation und der Handel mit damit verwandten Artikeln. i

Das Stammkapital beträgt 100 000 #4 : Die Gesellschafterin Frau Anna Zierlein, Fabrik- besißerswitwe in Nürnberg, hat ihre Stammeinlage mit 99 000 M4 dadur<h geleistet, daß fie ihr unter der Firma Gebr. Zierlein in Nürnberg bestehendes E und Handelsgeschäft mit allen vor- andenen Warenvorräten, Maschinen, Gerätschaften, Fabrik- und Kontoreinrihtung mit allen Patent- und Musters<ußre<ten, Warenzeichen und allen fonstigen Aktiven mit Ausnahme der Immobilien und der Passiven nah dem Stande vom 11. September 1904 in die Gesellschaft einlegt. 4 Geschäftsführer sind die Kaufleute August Hagenauer und Heinri<h Brunotte in Nürnberg. E Die Vertretung bezw. Zeichnung für die Gefell- chaft geschieht in der Weise, daß der Geschäfts- führer oder, wenn deren mehrere sind, zwei Ge- \chäftsführer -die Gesellshaft vertreten und bezw. der Firma der Gesellschaft ihre Namenkunterschrift

räukter Haftung in Saaleck bei Kösen in (Mrite 9 eingetragen worden: An Stelle des ver- storbenen Schriftstellers Dr. Friy Kögel in Saale> bei Kösen ist der Ingenieur Helmut Kögel daselbst zum einstweiligen Geschäftsführer von Amts wegen bestellt worden. Naumburg a. S., den 14. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Neisse. [61394] In das Handelsregister A ist unter Nr. 290 heute die Firma Max Gebek zu Neisse und als deren Inhaber der Übrniitet und Goldarbeiter Mar Gebek in Neisse eingetragen worden. Neisse, den 12. November 1904. Amtsgericht.

Neurode. i [61395] Fn unser Handelsregister A ift beute unter Nr. 127 die Firma Oswald Pohl zu Neurode und als deren Inbaber der Kaufmann Oswald Pobl zu Neu- rode eingetragen worden. Neurode, den 24. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht. Nürnberg. Sandel8regiftereinträge. [60124] 1) Im Handelsregister wurde am 8. November 1904 eingetragen der Verein „Nürnberger Füuf- hundert Mark - Leichenkasse, Verficherungs- verein auf Gegenseitigkeit“ mit dem Siye zu ruberg. i i ee Verein hat den Zwe>, den Hinterbliebenen feiner mit Tod abgehenden Mitglieder zur Bestrei- tung der Beerdigungskosten, zur De>ung weiterer in solhen Fällen hervortrètender Bedürfnisse und zur Beseitigung zunächst liegender Familienforgen die nötigen Barmittel an die Hand zu geben. i: Die De>ung der Auslagen erfolgt dur<h wöchent- lihe Beiträge im voraus. E Ueber eine Nürn der Versicherungsansprüche ift nihts bestimmt. Nachshüsse sind ausgeschlossen. Diejenigen Mitglieder, welhe durch ihre Einlagen die für sle bestimmten Leichenbeträge von #00 # voll gede>t haben, werden von da ab lagfrei. : Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen im ea im Fen Kurier“ und in der „Fränkischen Tagespost“. A S Vereins sind: die Mitgliederversamm- lung, die Gesamtverwaltung und das Schiedsgericht. Die Gesamtverwaltung besteht aus der Borstand- haft und dem Aufsichtsrat. Die Vorstandschaft besteht aus dem 1. und 2. Vorstand, dem buch- führenden Kassier und dessen Ersaßmann, dem Schrist- führer und dessen Ersaumuamn Der Aufsichtsrat besteht aus fünf Mitgliedern und deren Ersaßleuten. l E Das Siedsgeriht besteht aus zwölf Mitgliedern und drei Erfagtzleuten. i Die Mitglieder dieser Organe werden durch die Mitgliederversammlung gewählt. 1. Vorstand ist der Privatier Heinrich Uhl, 2. Vorstand der Redakteur Heinrih Oehme, beide in Nürnberg. L Die Vertretung erfolgt durh den 1., in deten Vecbinderung dur< den 2. Vorstand. S Mitglieder des ersten Auffichtsrats sind: der Feilenhauermeister Josef Raubacher, _Glod>engießer- meister Hans Braun, Buchbindermeister Gottfried Linkel, Pater Georg Fraas, Pinselmacher Johann Georg Böhm, sämtli< in Nürnberg. f Ersätemäuner der Aufsichtsratsmitglieder find: Ingenieur Konrad Ankenbrand, Buchbindermeister J. B. Fleis<hmann, Vereinsvorstand H. Wagner, Bureaudiener Gustav Thielé, Flashner Leonh. Sichling, sämtlih in Nürnberg. Die Berufung der Mitgliederversammlung erfolgt dur<h Ausschreibung in den für die Bekanntmachungen des Vereins bestimmten Blättern. 2) Albert Reit in Nüruberg. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Albert Reit in Nürnberg eine Rohwollhandlung engros. 3) A. Napp & Cie. in Nürnberg.

berg

Der Kaufmann Johann Georg Enser in Nürn- ift A 1. November 1904 aus der Gesellschaft ausgeschieden; dieselbe besteht unter den übrigen Ge-

beifügen.

Sind mehrere Geschäftsführer und neben diesen ein oder mehrere Prokuristen bestellt, so kann die Vertretung der Gesellshaft und bezw. Zeichnung der Firma au<h von einem Geschäftsführer mit einem Prokuristen oder von zwei Prokuristen erfolgen. Die Firma Gebr. Zierlein in Nürnberg wurde wegen Üebergang des Geschäfts auf vorgenannte Ge- sellhaft mit beschränkter Haftung gelöscht. 2) W. & M. Köchert in Nürnberg. Die Gesellschaft hat sih am 11. November 1904 dur Beschluß der Gesellschafter aufgelöst; das Ge- chäft ist in den Alleinbesiß des Kaufmanns Karl Wolfert in Nürnberg übergegangen und wird von diesem unter unveränderter Firma weitergeführt. 3) Leonhard Guthmann in Nürnberg. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Leon- hard Guthmann in Nürnberg ebenda ein Delikateß- und Kolonialwarenges<häâft und den Verkauf von Flaschenweinen. : 4) Heinrich Ge> in Nürnberg. 7 : Die Prokura des Kaufmanns Heinri Löffler in Nürnberg ist erloshen. . 5) Elfriede Ehrecke in Nürnberg. : Unter dieser Firma betreibt die Kaufmannsehefrau Hermine Elfriede Ehre>e in Nürnberg eine Korsetten- abrik. j i Dem Kaufmann Gustav Ehre>e in Nürnberg ist rokura erteilt. i Pre Wilhelm Busche & Co. in Frankfurt M

Der Kaufmann Philipp Uhlig in Nürnberg hat dahier eine Zweigniederlegung seines in Fraukfurt a. M. unter obiger Firma betriebenen Agentur- und Bankgeschäfts unter gleicher Firma errichtet. 7) Joh. Kurz vorm. Jean Hack in Nürn- berg. D Die Firma wurde gelöst. Nürnberg, den 12. November 1904.

Kgl. Amtsgericht.

a

Penzlin. _— LOOIOI Zu Nr. 25 des hiesigen Handelsregisters ist heute das Erlöschen der Handelsfirma F. Kohlmes in Lehften eingetragen. Penzlin, den 17. November 1904. Großherzoglihes Amtsgericht. Plauen. E [61397] Auf dem die ofene Handelsgesellshaft F. Beyer & Zetzsche in Plauen betreffenden Blatt 281 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß der Gesellschafter Heinri<h Vscar Zeysche aus- eschieden ist. P Traut am 17. November 1904. Das Königliche Amtsgericht.

Pleschen. SBefanntmahung,. [61398] In unser Handelsregister A Nr. 64 ist heute bei der offenen Handelsgesellschaft Meyer Cohn in Pleschen folgendes eingetragen : Der Kaufmann Meyer Cohn ist aus der Ge]ellshaft ausgeschieden. Pleschen, den 14. November 1904.

Königliches Amtsgericht.

Regensburg. SBefanntmachung. [61399] Eintragung in das Handelsregi|ter betr.

Die Kaufleute Oëcar Müller und Karl Zimmer in Regensburg betreiben seit 1. November 1904 unter der Firma „Müller & Zimmer“ in offener Handelsgesellshaft mit dem Siße in Regensburg eine Holzhandlung. Jeder der Gesellschafter ijt allein zur Vertretung und Zeichnung der Firma be- rehtigt.

Regensburg, den 16. November 1904.

Kgl. Amtsgericht Regensburg I. Remscheid. : [61533] In das hiesige Handelsregister wurde heute ein- getragen : :

Abt. B Nr. 8 zu der Firma „Stahlwerke Rich. Liudenberg Söhne, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Remscheid“:

Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 21. September 1904 is das S E F4

Horri aftp ; : . [ in das Geschäft als persönlich haftender Gesell Butter und Ks g E Geschäftszweig : Augen e Offene Handelsgesellschaft seit 15. No- au, den 14. November 4. dst Herzogli Anhaltisches Amtsgericht. Se De A A 5 Dresden. [61353] E 1

Auf Blatt 10 678 des Handelsregisters ift heute die Gefellshaft Orientierungsgesellschaft für Ver- mietungswesen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Dresden und weiter S eingetragen worden:

er Gesellschaftsvertrag ist am 5. November 1904 abges<lossen worden.

S des Unternehmens ist die Ausübung und Verwertung der den Vertragschließenden für

100 000 Æ, also von 700000 Æ auf 800 erhöht worden. Remscheid, den 14. November 1904. 1 Königliches Amtsgericht. 2. Reutlingen. A i Fn das Handelsregister, Abt. für Ginzelfirmen, wurde heute die Firma Christian Fischer Eis- schrankgeshäft & Möbelhandlung mit dem Siz in Betingen und als Inhaber Christian Fischer, Mechaniker und Msbelhändler in Betzingen,

) d

as den 16. November 1904. K. Amtsgericht.

Landgerichtsrat Muff.

des einzebrahten Geschäfts aus vorhandeaen Geschäftsverbindungen E s a r A L60000 Lngriedt, sodaß si< ein Gesamft-

eint Pmaiert von . 6 560 000,— ergibt. Auf Grundlage des erstgenannten auf die Aktien- gesellschaft übergehenden laut Kapitalkonto, abgeshlofssen per 1. September 1904, auf M 410 000,— festgesezten Kapitalguthabens, von welchem auf den genannten Bartels 46 230 000,— und auf den genannten Hinrichs A 180 000,— entfallen, erhalten E. K. G. Bartels 460 zu 50 9/9 eingezahlt geltende und auf Namen lautende

Lübeck. Haudelëregifte. [61382] Am 17. November 1904 is bei der Firma Maedge, Deckenbro> & Ahrens in Lübeck engen fn raft go e 6 ie Firma ist erloschen. Lübe>. Das Amtsgericht. Abt. 7.

Magdeburg. Sandel8regifter. [61383] 1) Die Firma „Magdeburger Mineralwafsser- abrik, abrif alfoholfreier Getränke Dr. mil Komoll“ zu Magdeburg und als deren

Inhaber : vereidigter Handelshemiker Dr. Emil

Komoll daselbst ift unter Nr. 2071 des Handels-

registers A eingetragen, ) Die Firma Carl Giese zu Magdeburg-

sellshaftern weiter. 4) Vertha Eckhardt in Nürnberg. _ Unter dieser Firma betreibt die Pußz- und Schuh-

und damit zusammenhängende oder ähnliche Geschäfte,

insbesondere s GneeS und p A gee l ü i. W. ndkapita l )

ct ‘700008 Su ift in 500 Aktien v4 je | warengeshäftsinhaberin Bertha E>hardt in Nürn-

1000 M zerlegt. Der Vorstand der Gesellschaft bers ein Puß- und Schuhwarengeschäft.

besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern, die| ©° + Wilh. Kieß | Nürnberg.

vom Auffichtsrat bestellt werden. Die Bekannt- , Matthäus Arnold |

machungen der Gesellshaft erfolgen dur< den Diese Firmen wurden gelöscht.

Reichs- und Köuiglih Preußischen Staats-| 6) Karl A. Hoffmaun in Nürnberg. L.

anzeiger. Die Berufung der Generalversammlung | Das Geschäft ist unter Aus\{<luß der Außenstän e

erfolgt durh Ra S -: pa und Ie gui die I ao eo

ä i aft | in Nurnberg übergegangen un ee: E E NLEEE Ee MELER der Ls Karl A Hoffmanu Nachfolger weiter- 1) der Fabrikant Hermann Knake von Münster, 1 gefü

Kaufleute Friedrih genannt Friß Götze und Heinri Keim, beide zu Ebershüß, mit dem Be- merken eingetragen, daß. jeder derselben zur Ver- tretung der Gefsellshaft ermächtigt ist. Hofgeismar, den 20. Oktober 1904. Königliches Amtsgericht. Karlsruhe, Baden. [61068] Bekanntmachung.

In das Handelsregister A ift e ngetx en:

1) Band I O.-Z. 65 gur Firma K. S. Wimpf- eimer, Karlsruhe: Nr. 4: Eugen Wimpfheimé aufmann, Karlsruhe, ist als weiterer persönl haftender Gesellschafter in das Geschäft eingetreten: die demselben erteilte Prokura ist erloschen.

[61534] ai Handelsregister ist bei der F Fischez n das Handelsregister ift bei der Firma er & Golling“ in Kleiushmalkalden G. A. ein- getragen worden: Die Firma ist erloschen. Gotha, den 14. November 1904. Herzogl. S. Amtsgericht. Abt. 3.

Gotha. 61366]

In das Handelsregifter ist bei der Firma „E>ardt «& Meutz“ in Gräâfenroda i. Thüringen einge-