1856 / 184 p. 2 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1518 1519

Ministerium der geistlien, Unterrichts - und maßregeln welhe bei deren Aufbewahrung anzuwenden »\ eze hinlängliche Menge Oel, namentli<h tro>nendes Oel (diese shaffenheit als „Platten“ und welche als der“ L Mediziua!- Angelegenbeiten. speziell aufmerksam zu machen, und das etwa sonst noth ‘Nöttid °) her) muß angewenme! werden, - Í lung zu ziehen seien; so is später diesseits fe vie de ndiia vei zu verfügen. ige 3) bor ehende Erwärmung (durch Sonnenstrahlen), darauf folgen- | Saßes von 6 Thlr. Pos. 21. a. Abtheilung 1, des Tarifs N

i i | ; pa>en ; / Der Kreis-Thierarzt Melzbach ist aus dem freist ierärztlihen Berlin, den 24, Juli 1856. des festes Zusammen : Ls I ; __| auf Guttapercha der bezeichneten Art entschieden worden. Hi

Bezirk Bomst-Meserih a den Bie A airear o ads p00 V und 4) Bed menguhaliW; - Wärmeleiter, um die Wärme im Zn- | wird auch in anderen Vereinsstaaten verfahren. then. M die Kreis-Thierarzt-Stelle für die Kreise Bomst-Meseriß dem Thier- Der Minister des Junern. gieraus folgen die nothwendig zu beobachtenden Vorsichtsmaßregeln, Berlin, den 9, Mai 1856,

- arzt erster Klasse Glominsfki verliehen worden. : tentzündung zu verhüten. : zt erst \ h von Westphalen. as Sem Man bringe nicmals geölte (gefirnißte) lo>ere Gegenstände Der General-Direktor der Steuern,

in Masse zusammen, sondern breite dieselben dünn aus, damit nicht die A

: An ; ; ; ; : n

Z i | O ydationsprozeß entwi>elte Wärme, da die Masse die Juten- s ,

die Königliche Regierung zu N. V al heimischen Prozesses fördert eine allgemein Le abheitete pes ar pi «i iet 4) bmi 4 - Ful i e , _— sich steigern könne. = igten N. Cirkular-Verfügung vom 20. Juli 1898 be Absqrift des vorstehenden Erlasses und der Anlage erhält d, | aae ie A Ai aber die tro>nenden fetten Oele, vershlu>en in Hannover.

treffend die Erhebung des Konflikts wegen Königliche Regierung zur Kenntnißnahme und ebenmäßigen V i ? | i j : Ç eran E , wodur leßtere sich verharzen, verdi>en. Ueberschreitung der Amts-Befugnisse eines lassung. a j gauersto} Man vermeide jede starke Erwärmung sowohl dur< Aus- | C

Beamten. Berlin, den 24, Juli 1856. seyen der Gegenstände an die Sonne, oder vermittelst Ofenwärme , ver-

A J e das Zusammenpa>en, Aufeinanderhäufen, Zusammenschnüren; man / » Der Minister des Innern. | u fat die Gegenstände möglichst aus, wodurch die Ausstrahlung Angekommen: Se. Excellenz der Fürstlich \{<warzburg- | ntwideller Wärme befördert und dadur der Zunahme der Wärme, sondershausenshe Staatsminister von Elsner, von Sonders-

oon Westphalen. | «ner Temperatur-Erhöhung kräftig vorgebeugt wird. Endlich hausen.

Auf den Bericht vom lten d. M. exkläre ich mih zwar da- ; „d 4. vermeide man jede Anwendung von schlechten Wärmeleitern, i Der außerordentliche Gesandte und bevollmächtigte Minister

mit einverstanden, daß in der auf angeblicher Ueberschreitung des An an berpa>e solche Gegenstände nicht, bedede sie nicht, sondern seße die- | am Kurfürstlih hessischen Hofe, Kammerherr von der Schulen- selben unbede>t der Luft aus. burg-Priemern, von Breslau.

Züchtigungsrechts gegründeten Injuriensahe des Johann Georg | sämmtliche übrige Königliche Regie- | t ; ; A, Süchtigungörechts gogrümeten Ini gonftitt nah Maß, rungen (in deren Beziken slch Straf, | hien Borscriften fügen m nes bi a? Bfabriten Jrdfer: E gabe des Öeseyes vom 13, Februar 1854 (G, S. S, 86 st.) erho- | Corrections- oder Gefangen - Anstalten | on geólten Wollabfällen sich aufsammeln, es Fur aus ndtBig pa U ijt, Ich mache aber die Königliche Regierung darauf befinden). E ird, dieselben in einen feuerfesten Raum zu bringen und daselbst aus- ; merksam, daß dieser Konsflift niht als Kompetenz - Konslift | gebreitet aufzubewahren, was auch die Feuerversicherungs - Gesellschaften, Abgereist: Se.

Geseß vom 13, Februar 1854 (Staats-Anzeiger Nr. 53 S. 389.)

Excellenz der General-Lientenant und BVice-

im Sinne des Geseßes vom 8. April 1847 (G. S. S. 170) zu M | jo viel uns befannt, den Wollspinnereien zur Bedingung machen. Gouverneur der Bundesfestung Mainz, von Bonin, nah Mainz. J Oie uns mitgetheilten Anlagen reichen wir beigeschlossen gehorsamst Se. Excellenz der General - Lieutenant und Commandeur der

13ten Division, von Scha >, na< Cöln.

bezeihnen ist. Nur das für Kompetenz - Konflikte vorgeschriebene T 1 14 Versahren findet auf die na< Maßgabe des Gejeges vom lie tebt 9 A 4e E MP9 i Betr EATELY die E zurúd. : A A 43. Februar 1854 zu erhebenden Konflikte Anwendung. Leßtere elbstentzündung von mil Firniß getränktem | Berlin, den 29. Juni 1856.

unterscheiden si< aber der Sache nah sehr wesentlih von den Baumwollengarn. j Die Königliche technische Deputation für Gewerbe, Kompetenz-Konsflikten dadur, daß bei diesen ledigli< die Frage, | i ob der Rechtoweg zulässig sei, entschieden, niemals aber eine die Oas Königliche Ministerium des Junern theilt mit, daß in der Straf | An L Vet O Se es geias en wird, wogegen nah T a On T E d. D. ein T a N 1 A de Pan für Handel, Gewerbe | Mi: tamtlich es. m Geseß vom 13. Februar 1854 der zur Entscheidung des Kon- | F gefirnißtes Baumwollengarn sogenannte Hälften welche un F und dffentliche Lrdetten. | 4 t flifts berufene Gerichtshof darüber A R Urtheil zu Ausbessern der Geschirre bei der Barchentweberei angewendet werden, s | E L : Prenßen. Sanssouci, 5. August, Se. Majestät der fe erbe (pem Beamten eine zur geritlichen Verfolgung soy würde wenn“ man nuht dureh den branbigen Geruch is genz | nig nahmen die gewöhnlichen Vorträge und mehrere Belpun- geeignete Ueberschreitung seiner Amtsbefugniß oder eine solche | guf die C O C e g ) zeitig genug F | gen entgegen und machten um 42 Uhr einen längeren Spaziergang. ssung ihm obliegender Amtshandlungen zur Last ällt, Aus den Protokollen, welche an Ort und Stelle über diese That: | Finanz - Ministerium. Um #4 Uhr sand Familientafel in Sanssouci statt, worauf Se. J verweise in dieser Beziehung auf das im Justiz-Ministerial= | sache aufgenommen worden sind, ergiebt si, daß die frisch gefirnißten Majestät den Minister - Präsidenten zum Vortrag empfingen. Um Blatt von 1855, S. 407 ff. abgedruckte Erkenntniß des Gerichts= | und nicht abgetro>neten Hälften in ein Bund zusammengeshnürt, u F Ber 97 März 1856 betreffend di 7 Uhr fuhren Ihre Majestäten der König und die | erfügung vom =/, MATZ etreffend die Ksnigin mit Jhrer Majestät der Kaiserin und Jhrer

hofes zur Entscheidung der Kompetenz-Konslikte vom 6, Oktober 1855. | einen Kleiderriegel so aufgehängt wurden sind, daß sie mit Kleidern be | ; j Berlin, den 26. Juli 1856. de>t waren. Als man das Bund wegnahm, war es sehr heiß, so wie ; Verzollung von Nähmaschinen. | Königlichen Hoheit der Großherzogin Alexandrine spazieren und

d E : auch die Kleider und die Stelle der Wand, wo dasselbe mit der leßteren F nahmen dann den Thee. E = % ubr m ele ih h C « B »phyeitets M , , p ; | ( ; Der Minister der A ta und Medizinal- n e Lafei U D nil 2 Das Bund verbreitet | : Nach einer Anzeige des Vereins - Bevollmächtigten in Dresden Ä Berlin, 6. August. : Das Post-Dampfschiff „Preußischer : Der hier vorgetragene ¡Fall einer beginnenden, und zum Glüd uod J ift eine Náhmaschine , welche mittelst Begleitscheins a von dem S Aus Tar, ga d. M. abgegangen, ist in Stettin Im Austrage : vor dem Ausbruch entde>ten Selbstentzündung steht nicht vereinzelt da, F Haupt-Steueramte in Dresden nah Breslau abgefertigt war, dort am oten, 124 Uhr Mittags, mit 60 Passagieren, darunter der Schulze. Eine nicht geringe Zahl solcher Entzündungen sind bekannt und aufge F in Gemäßheit der Bestimmung des amtlichen Waarenverzeihnisses Vice-Admiral Charles Napier, eingetroffen. j zeichnet worden, und mahnen zur größten Vorsicht. unter „Maschinen und Maschinentheil e“ nach Maßgabe Oldenburg, 4. August, Jhre Königlichen Hoheiten der Groß- An Man hat durch angestellte Versuche außer Zweifel gestellt, daß fte Y ihrer einzelnen Bestandtheile an Guß- und an geshmiedetem Eisen herzog und die Großherzogin sind nah 6wöchentlicher Abwesenheit die Königliche Regierung zu N, Oele, vorzüglich die von selbst an der Luft eintro>nenden Oele, wie F zur Verzollung gezogen. heute im besten Wohlsein auf dem Schlosse zu Rastede, ihrem ge= L E Q a, Woll us Wollengarn, Leinwand (Hadern), Wer | Jm Sinne des amtlichen Waarenverzeichnisses , welches bei wöhnlichen Sommeraufenthalte, wieder eingetroffen. (Wes. Z)

f Stef U Gra One, S R T Ai rote „Maschinen“ nur {wer ins Gewicht fallende mehanishe Werle 4 Frankfurt a. M., 5. August. Da sowohl dex österreichische Abschrift hiervon nahrichtlich, | eine Weise erwärmt, fest zusammengepa>t mit \<le<ten Wärme zeuge von bedeutendem Umfange im Auge hat, sind Nähmaschinen, | Prásidial-Gesandte, Graf Rechberg-Rothenlöwen, als der preußische : l « F deren Gewicht und Umfang nicht bedeutend i, zu den Maschinen | Bundestagsgesandte, Herr vonBismar>-Schönhausen, Frank-

Berlin, den 26. Juli 1856. leitern bede>t, vor Abküblung geshüyt wurden, zur Selbstentzündung n F ( 4 O j , Folge einer raschen Oxobation a Favind aa Wärme - Éb nit zu renen z es erscheint vielmehr angemessen, auf Nähmaschi= furt während der Bundesferien verlassen, so wird, wie das „Fr.

Der Minister der geistlichen, Unterrichts - und Medizinal- wi>elung gebracht haben. | nen den Saß für Jnstrumente nah Position 14 Abtheilung IT, des Journal“ vernimmt, der _baierische Bundestagsgesandte, Freiherr Angelegenheiten, Der Prediger Sommer in Königsberg i. Pr. stellte 1818 Versute | Tarifs mit 6 Thlr. für den Centner in Anwendung zu bringen. | von Schrenk, dem am Sitze der Bundesversammlung verbleiben-

mit Flanell an, den er mit Leinòl tränfte, zusammenpa>te, nachdem k L Ew. 2c. wollen die Hauptämter Jhres Verwaltungsbereichs | den permanenten Ausschusse präsidiren. Jm Austrage: eine Stunde lang der Wirkung der Sonne ausgesezt gewesen, und ml F hierna<h mit Anweisung versehen. j | Baden, Karlsruhe, 3. August, Seine Königliche Hoheit Schulze. | schlechten Wärmeleitern umgab. Schon nah 3 Stunden war ein brav F Berlin, den 27. März 1856. der Regent, Seine Kaiserliche Hoheit der Großfürst Micha el, so An e Ne N, später nah Entfernung der Umhüllung | wie sämmtliche hier anwesende Mitglieder der durchlautigsten Großi- ämmtliche Königliche Regieru L ne 63 E 426, aus dem Paker heraus. (Gilbert's Annalen der Ph" Der General-Direktor der Steuern. | herzoglichen Familie wohnten heute Vormittag dem Gottesdienst in Drovinzial-Shul-Kollegi 68 if in Mdnigöberg 1911 om 2: Quti in dem Sirob un ui Ÿ ven aónigli ‘der Shloßirche an und er r Muhtanv in Gala. (Karlór.Z worauf Oelfässer gelegen hatten, Feuer aus j führten F Ini : | er : : e 2 fässer gelegen h Feuer ausgekommen. (Am angefüh den Königlichen Wirklichen Geheimen | Großbritannien und Jrland. London, 4. August.

E E Orte) 1814 brach Feuer in Bastmatten aus, die beim Oelgeschäft 9 |F Ober-Ki | das braucht worden waren, und in der Sonne gelegen hatten. Dasselbe fand er-Finanzrath N. zu N. Von den Ministern befinden sich no< immer Lord Palmerston, Sir statt mit den Oel triefenden Kleidern der Oelmesser, die zusammengewidel j L uadad d | Cornewall Lewis, der Schahkanzler, und Mr. Vernon Smith, Prä-

Ministerium des Junernu. | gelegen hatten. (A. a. 9.) : A | | sident des indischen Amtes, in der Stadt. Der Minister des In- d. Feen ung S peselleten Kerzendocht-Abgängen führt N | nern, Sir George Grey, begleitet den Marine - Minister auf seiner Cirkular-Verfügung vom 24, Juli 1856 betref- A os DUGlé0a dele téGnisbes Youtnal Bd, 35 L 4) E Verfügung vom 9, Mai 1856 betreffend die | Inspectionstourz Lord Clarendon, Mr. Laboudhere, der Lord-Kanzler fend die Selbstentzündung von mit Firniß ge- Hobelspähne mit Leinöl getränkt, eben so Wachsleinwand baben si en! F Verzollung von Guttapercha in der Gestalt von | und der Marquis of Lansdowne befinden sich auf Landsißben von tränktem Baumwollengarn. zündet (Dingler's polyte<n. Journal Bd. 38 S. 246.) Selbstentzüw F : dünnem Leder | Freunden in der Nähe der Stadt. S a O E La (Deutsche Gewerbezeitung 1846 S. 119 . | s A S August De Justiz-Minister i Der Referent beobachtete vor 30 u eine ntzu cine F ¿ _ dfent einen a alten langen Derl es Jujtiz- il Sat Dinbung ang den Lega pom 7, Ba d. J. fris gedlien Me weleheP ber Sonne ausgeseßt, zusam | Verfügung vom 18. April 1853 (Staats-Anzeiger Nr. 114 S. 755.) | an den Kaiser ten die nin Ergebnisse der Berens W j ollengarn (sogenannter | gepa t in einem Wagenschuppen über Nacht in Brand gerieth. Endli F bürgerli<hen und Handels=-Justiz im Jahre 1594. m E a, U Yas S Ber- ‘Andentor Selb A über die verschiedenen Ursachen. A Durch die Verfügung vom 18. April 1853 is allerdings, wie | Eingange desselben wird hervorgehoben, daß vie Zahl der vor den für R O a 6ni liche H doi technischen Deputation Do U en R Fb E u A M reiche S | i auf den Bericht vom 18ten v. M. bemerke, die Verzollung von Appellhöfen, den Civilgerihten und den Friedensgeriten anhän- und Begutachtun N ‘Nacder g B ¿Ning Bt 89 S 198.) glü>sfällen fich findet. (Dingler's polytehn. Z J gttapercha in der Gestalt von dünnem Leder nah Position 21b. gigen und abgeurtheilten Prozesse im Jahre 1854 fast die nâm- di Ang 2 : c m mir das Gutachten | "Aus den angestellten Ver en fie fol M btheilung lI, des Tarifs angeordnet. Da indeß in dem amtlichen | liche war, wie 1853, Dagegen hat die Zahl der fom= eser Deputation jeyt ‘zugegangen ist, übersende ih der Königlichen. | - A ges Versuchen und Beobachtungen ergeben #9 i E Wa 5 fi i i des Aufshwunges, den die Regierung eine Abschrist desselben (as mit der Anweisung, darnach “ny Bedingungen, unter welchen Selbstentzündungen organischer, nw! } Z s tnverzeiGnlsse zu dem vom 1. Januar 1854 an gültigen Vereins- | merziellen Prozesse, in Folge é 1 nges , N e i pie Directionen ver Straf- und Corrections-Anstalten I V Bezirk Fett eingetränkter Stoffe eintraten. Soll dieselbe stattfinden, #0 ist (l F N tarif Guttaperchaplatten den Gummiplatten gleichgestellt sind, und | Handels - und industriellen Geschäfte genommen haben, im auf die Stoffe, welche selbstentzü die E O RD ri ezirts | forderlih: «A | di / Que \<wierig sein würde, eine Grenze dafür zu bestimmen, welhe | Jahre 1854, mit dem Vorjahre verglichen, „merklich zugenommen E enizündlich sind, und guf die Vorsichts- À) -eine nicht zu kleine Menge des -Materials; / uttaperhaplatten na< Maßgabe ihrer Stärke oder sonstigen Be=- " und jene der Fallimente stieg von 2305 auf 3691. Jn der That-=