1856 / 220 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

i802

H. Stolp, Auskultator,“ so ebeu im Parts der Deckerschèn Geheimen Ober-Hofbuchdruckerei erschienen is, beschränkt fih zunächst auf Darstel- lung des ersten jener drei Theile.

Statistische Mittheilungen. Im Regierungsbezirke F find während des 1

Zeitraums vom 1. August 1855 bis . Juli 1856 4652 entgeltliche und 427 unentgeltliche, in Summa 5079 Jagdscheine ausgefertigt worden.

Gewerbe- und Handels-Nachrichten. i Elberfeld, 13. September. Am 21. August 1856 brach auf der

Bergisch - Märkischen Bahn an einem vierrädrigen offenen Güterwagen '

eine Achse. Dieselbe war aus der Fabrik von Johann Caspar Harkort Au thr (10A eine sogenannte Patent-Bündel-Achse und seit 9 Jahren in Betrieb. Besondere Veranlassung zum Bruch war nicht vorhanden.

_Cipzig - res e2er 290 Br. L #bau- Magde urg Lapzize- £41 Br. Côln - ndezer —, Al: 0na-

Leipzig, 16. September Zi tan Litt, A. 654 Br.; Litt. B. —., Darin - Anhaltiicle —. Berin - Steitiner Thürinzische 1:9 Br. Fr edrich - WiB:e!ms - Sordtahn —. Kieler —. Anbalt Ne«gauer Landesbauk-Actien Lit. 4 v . 443 Br. Litt. 128 G. Braunschweigische Bank - A tien alte i555 Br.; do. von 1856 —. “emar sche Bank-Actien Liit. A. u. f. 41367 Br Wiener Banknoten 98% G&, Oesterreichische Sproz. Metalliques 837 Br. ¿854er Loose —. 1354er National - Anleihe $44 Br. Preusstsche Prä-

milen- Anleihe

Elamburg, 16. September, Na tim. 2 Utr 32 H nut, 3proz

Spanier 37, 1proz. Spanier 234. Stieglitz 957. Flaue Stimmung

Getr-idemnark. Waizen unverändert und stille. Boggen stille, ab Königsberg 120pfd. pr. Frühjahr 85 bezahlt. Oel, pro Oktober 305, X. Kasfee stile. Zink 2300 Ctr. Lieferung 17. 7.

iLondua lang A Mi 157 Sh. I 15 Vei. L Sti. ck27 London kurz 13 Mk. 13 SE, noi. 13 Mk. 23 Sh. bez. Amstêrdam 46, 39. V ien "9, Disconto 7 pCt.

Frankfart a. lL., 16. September, Nach=uitt. 2 hr 32 Min. Flau uud weichend auf auswärtige, nl:drigere Anfangs-Course.

Sehiluss Course Naneste prussteche Anlethe Ziehung. Franisicte Kassenicheine 1045 Cóöôla Niindener Eisenbahn-Actien Seed-ic Ttthelns - Nocdbahs 627. Lu tiewrigshatea - Bexbach 1417, Prankt{urt- Hanau —. BRerince echscl 1045 Br. Hamburger Wee: hae! 59, Los .oner Wechse! (17% Br. Pariser Wechsel 935 Br. Armsicr amer Wet sei Wiener Wechse! 114, Frankiurtér Tazvk - Autheßte —. 8pros Spater 40 pr: Spanier 4. Kurkesstsche Kouogse 40 Badi:che Lane 483, DCOZ 4znraz Setalliques 695 13542 Loose 1048 Decerrezichisches ational - Antetivo 817. Des ere! hische Rank - Antheite 1230.

Heu. 17. September, Nachmittags 12 Uhr 45 Minut. ({ Wol'ts

Veraitrgies T95.

Bank- Áctieo 1073. Nordbahn 276. £1S854er Loose 109. Anleteu 85. Bank-Int.-Scheine 316. Lun26z 10, 08 Hamvurg 767. Paris 1203. Gold 84. Silber 43. Amsterdem, 16. September, Nachnunt. £ Ukr. (Wolfs, Te) Bur.) Stimmung der Börse ungünstig. : #chini Courze: Spros. Ssrerraichisches. Natiunal - Anleben 774 5pro: BGiIcaailiques Lit. 68. £47. Spros. Metaligues 763 Mütros Sleia!’iques $97 iproz. Spanier 24. proz. Spanier 3977. Sproz. Russen Stieglitz 94%. 5proz. Russen Stieglitz de 1855 953. Mexikaner 21%. Londoner Wechsel, kurz 11, 725 Br. Hamburger Wechsel kurz 35. Holländische Integrale 635. ) aris, 16. September, Nachmittags 3 Uhr. (VVolffP's Tel, Bur.) Die 3proz. erölfnete zu 70, 70, hob sich auf 70, 75, wich dann auf 70, 65 und schloss in fester Haltung zur Notiz. Consols von Mittags !2 Uhr und von Yitiags È Uhr waren gleichlautend 935 eingetroffen. Schluss - Course: B3proz. Rente 70, 70. 4zproz. Rente 92 73 3prosz. Spanier 405. 1proz. Spanier —. Silberanleihe 875. E London, 16. Sep!ember, Nachm. ' Uhr. (Wolfls "iel. Bur.) Börse flau, verursacht durch Speculations - Verkäuse. Fr-mde Vêud: etwas iester, Consols 944 (?) so gekommen. L1proz. Spanier 25. Mexikaner 225 Sardinicr #1. Sproz. Russen ‘08. 47proz. Russen 97. : Hamburg 3 Monat 13 Mek. 7 Sh. VVien 10 Fl. 22 Kr. Liverpool, 16. September, Mittags i2 Uhr. (Wolfs Te, Bri Biimnmuwolle: 5000 Ballen Unisatz Preise gegen gestern un- verändert.

National Augsburg lin

Königliche Schauspiele.

Donnerstag, den 18, September, Im Schauspielhause, (167ste Abonnements - Vorstellung): Narziß, Trauerspiel in 5 Akten, von A. E. Brachvogel. Kleine Preise,

Im Opernhause. Keine Vorstellung.

Freitag, 19. September. Im Opernhause. (154ste Vor- stellung): Die weiße Dame, Oper in 3 Abtheilungen, nach dem Französishen des Scribe. Musik von Boieldieu. Mittel

Preise. Im Schauspielhause. 468ste Abonnements-Vorstellung: Die

bezähmte Widerspenstige, Lustspiel in 4 Akten, von Shakespeare, nach der Bearbeitung von Deinhardstein, mit Benußung der

Schlegel- und Tiekschen Ueberseßung. Kleine Preise,

Die zahlreih eingehenden Meldungen um Billets zu der bez vorstehenden Fest - Vorstellung im Königl, Opernhause zur Ver- mählung Jhrer Königlichen Hoheit der Prinzessin Louise veranlassen den Unterzeichneten mitzutheiken, daß zu dieser Vorstellung kein Billetverkauf stattfindet, demnach die Gesuche auh nicht berüd- sichtigt werden können.

Die Einladungen geschehen Bestimmungen,

nach den Allerhöchst gegebenen

von Ul ien,

[1801] Vekanntmachung.“

Jn dem über den Nachlaß des am 29. August 4855 zu Karlsbad verstorbenen Oekonomen und Rentiers ohann Carl Schmidt aus Halle a. S. dur Verfügung bom 4. Januar d. J. eröffneten erbschaftlichen Liquidations-Verfahren hat das

ráflusions-Erkenntniß vom 8. April d. J. und dessen Nachtrag vom 11. Juli d. J. die Nechtskraft heschritten, und is somit das Liquidations-Ver- fahren beendigt, was in Gemäßheit des $. 355 der Konkurs - Ordnung bierdur öffentlich be- fannt gemacht wird. A

Halle a. S., am 27. August 1856.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

L mmandit-Gesells{aft

A, Alsberg zu Münster (Zeche „Vereinigter Präsident bei

Bochum.)

Unter Bezugnahme auf $. 11 und 12 des Gesellshafts-Vertrages fordern wir die Jnha- her bon Jnterims-Quittungen bierdurch auf, die dritte Theilzablung von fünf und zwanzig Prozent oder Fünfzig Thaler auf jeden Com- mandit- Antheil, bei dem Geranten A. Alsberg in Münster oder bei den

1863

Herren An halt u. Wagner

und bei der Direction der Dis-

conto-Gesellschaft welche zur Annahme von Zahlungen ermächtigt sind, in der Zeit vom 6. bis 11. Oktober d. J. zu leisten.

‘Ueber die Einzahlung wird von den Stellen, bei welchen solche geleistet wird, auf den ein- zareichenden Jnterims-Quittungen quittirt.

“Münster, den 15. September 1856.

Der Gerant i A. Alsberg, im Auftrage des Verwaltungsraths.

in Berlin,

[1803] Maschinen-Verdingung.

Die Lieferung einer Z300pferdekräftigen Wasser- haltungs-Dampfmaschine für die königliche Stein- fohlenzehe Duttweiler bei Saarbrücken soll im Wege der Submission vergeben werden.

Die Beschreibung der Maschine nebst Bedin- gungen liegen auf der Amtsftube des Unter- zeichneten zur Einficht offen und können außer- dem Copieen gegen Vergütung der Gebühren bes zogen werden.

Lieferungs - Unternehmer werden demgemäß ersucht , ibre Offerten mit entsprechender Auf- {rift versehen bis 14. Oktober c, Vormit- tags 9 Ubr, portofrei anber einzureichen , zu

E, E

welcher Zeit die Eröffnung der Eingaben in Ge- genwart der etwa erschienenen Submittenten er- folgen wird.

Duttweiler, den 12. September 1856.

Der Königl. Ober-Schichtmeister.

[1794]

Le Zinsenzahlung.

Die Einlösung der am 41. Oktober d. J. er- fallenden Zins-Coupons der prozentigen Prio- ritäts - Obligationen 11]. und TV. Emission un- serer Gesellschaft erfolgt :

in Berlin bei dem Herrn S. Bleichröder

vom, 41,-bis 15: Oftober d. J. in den

____ gewöhnlichen Geschäftsstunden und

in Köln bei unserer Hauptkasse (Frankenplatz)

__ Vormittags.

Die Jnhaber mehrerer Coupons werden er- sucht, den Zahlstellen ein nach den Nummern geordnetes Verzeichniß derselben vorzulegen.

Köln, den 12, September 1856. h

Die Direction.

»

R A Aachen - Düsseldorf - Ruhrorter Eisenbahn. L O Na

vom 15. September 1856 ab bis auf Weiteres.

A. Von Uachen nah Düsseldorf und Nuhnort: | B,

Von Düsseldorf und Ruhrort nach Aachen.

Aachen [Gladbach | Neuß Nr. des Zuges.

Düssel-

dOY 2 Abfhrt.} Abfahrt | Abfahrt Ankunft des Zuges.

Crefeld | Nuhrort Nr

Abfahrt | Ankunft

Düssel- | Neuß | Ruhr- __Dor Abfahrt [Abfbhrt.[Abfhrt.] Abfabrt

Crefeld } Glodbach | Aachen

Abfahrt

ort Anknft,

1, Güterschnellzug }} mit Pers.-Bef.

11, Personenzug . Mrg. |/8,25

5,12 Mrg.15,52 Mrg.|6,8 Mrg. | 6,20 (8-22 Mg. 8,50 Mrg. 8,59 Mrg.

IT, Güterschnellzug

2,20 Mrg. 6,25 Mrg. mit Pers.-Bef.

9,3 Mrgs. 10 Mrgs.

[IV. Schnellzug .….| 7,42 Mrgs. Mrg.

D;15 8,15

_ Mrgs. | Mrgs. 7,0 7,54 8,30 10,12 Mrgs. Mrgs. |{ Mrgs.

g A a i 925 11,30 11,56 12,6 12,12 1,10 Z 4 ; : E Sl (U General =Intendant der Königlichen T L Mrgs. | Mrgs. | Mrgs. | Mittags. | Mittags. | Mittags M ISCN E SANRERS P S O S. ENMOR S P E C A T N VIL Enellzug. 9,10 //4,42Nm,} 9,2 Nm,/5,11 Nm.} ( d Nchm.|}4,43 - f, i 5,13 Nm.|6,0 Abds. ,0 8,10 8,40 8,50 8,53 9,55 L Abds. | Abds. Abds. Abds. Abds. | Abds. Al, Qütershneflzug| 8,6 11,6 ; ; 11,58 I i | / mit Pers.-Bef.| Abds. | Abends. Abds, XII.Gütershnellzug| / Abds. Ankunft und b) aus dem Fälligkeitstermin am 1, Ofktobe (Ankunft mit Pers.-Bef.. Uebernact. 1852: | und mit Zug X!

VI. Personenzug. | 10,30 9,10 10,36 11,25 1,25 Mrgs. . } Mrg. | Mrgs. Mrgs. s Mittg. 3,45 3 2,20 3,39 4,40 6,40 Nachm. . | Nhm.| Nahm. | Nachm. | Abds. X. Personenzug ..| 7,15 6,10 7,14 8,10 10,14 Abds. Abds. } Abds. Abds. [ Abds. \ 9,50 | : 10,47 Abds]

Vel. Bur.) Unentschiedene Haltung bei lebhaftem Geschäft. V. Personenzug

Silberantethe 20. Spror, Metallig. 83%. M4iprozu. Sletalliques 72%.

VIII. Personenzug

R i C N C U I T E S C S C E E A E E E R FEREL T E

IX. Personenzug .

Oeffentlicher Anzeiger.

R Si A: e

Lie D E

Die Nummern: 22. 163. 166. 200. 314. 440. 574. 087, 106. 891, 946, 1314. 1379,

[954] Bekanntmachung.

Bei der in Folge unserer Bekanntmachung bom 10. d. M. heute stattgefundenen öffentlich en

Latt, C. Nr. 0A Ueber- Anschluß

; 5e Q : Fälligkeits i . April 1853: nachtung) (nach Crefeld Verloosung von Rentenbriefen sind folgende 1409. 1411. 1478. 1543. 1595. 1782. 1888. c) aus dem Fälligkeitstermine am 1. April g L : [nach Crefe Apoints gezogen worden: 2304. 2482. 2703. 27314. 2796. 2826. 3032. Littr. A. Nr. 815. 832. 1,30,4:+ 9,21 10,14 Abds.

: i 2 S B S O R STE S E C. 751. | | / j i Abds. | Abds, ([Ank.u übern

I W000 Se 3343. 3347. 3365. 3433. 3456. 3458. 3461. v n TDE i i A

A s h 3775. 3829. 3974. 3992. 3995. 4125. 4269 D. g l80, 022 Anmerkung. 1) Die Güterschnellzüge Nr. 1, 11. und XII. befördern nux 11. und 111, Wagenklasse, die übrigen Züge (inkl. Schnellzüge) L,

Die Nummern: 141. 178. 260. 331. 595. 818. 165 A8 7 =4 s E 618 z Ln Ss M : 1a | ; 7 4449. 4492. 4641. 4791. 5134. 5148. 5369. " P ° alle 3 Wagenklassen. Auf den Stationen Kohlscheidt, Baal, Kl broih, Anrath und Tr et balte e Sckbnèe T S O: Bi Ra 7 E 5512. 5650. 5842. 6013. 6050. 6126. 6313. d) aus dem Fälligkeitstermin am 41. Ofkto- igs nicht R \ f Cu 1 oh 1e aa einenvrold nra un FOInP T balten di chn [ . . « L . . L . N 2 A D L c Ls s , 4 y K , S 2846 2901. 3416. 3707. 4192. 4387. 4405. 6412. 6464. 6646. 6794. 6989. ber I s aa VauG aen 2) Tages - Retour - Karten find zu allen Zügen gültig. Die Junhaber der vorbezeichneten Nentenbriefe A L SAS \ A AD {e

E D 0008 O D Ci | weben Waf gie Butt un L 9 110, D922, GOOO. GOTI, GLOS, 6402, werden Ansgefordert, gegen Quittung. und “Ein- C. Nr. 113. 285. 858. 1341. Jn Aachen: Züge 11I., VII. und XI. aus Paris. Jn Düsseldorf: Züge IV., VI. und XI. aus Berlin, an die Cou» Littr. B. zu 500 Thlr. lieferung der Rentenbriefe in coursfähigem Zu- D. Nr. 405. 1190. | _* L und VII. aus VLondon. i E Schnell - und Personenzüge der Côlns Nummern: 333. 346. 357. 955. 1098. stande und der dazu ggrigt Coupons DEP: I j Zug 1X. aus Ostende. Mindener Babn ; Zug V1. aus Hamm und 1126. 1254. 1834, 1851. 1997, 2051. 2127. bei A b R Vater ban S Ben rere Züge V., VIL, IX. und XI. aus Cöln. außerdem Zug VUI. aus Oberhausen. 2197. 2204. 2286. 2311. 2716. 2856. 2949. Nr. 26 igen Rentenbank-Kasse, Schüßenstraße : * 1599. - V,, VII. und XI. aus Mastricht. Züge 1V., X. und XII. aus Elberfeld; Zug ŸII. Litt. ©. zu 100 Thlr. ; ' L ne af y C. Nr. 1401. 1604. 2418. I, ITT, V., VIL und IX. nah Côln. desgleichen, Fortseßung des Sch nellzuges aus Nummeru: 131. 265. 297. 594. 666. 1024. u 4 N a in den Wochen- " D. Nr. 633. 914. | 111, V., VII. und IX. aus Cöln. Halle (Abgang 11 Uhr Abends vorber) und 1191. 1271. 1366. 1544. 1588. 1591. 1610. agen von 9 bis 1 Uhr E. Nr. 60.334. 1248. 1641. S _- L, L, V., VIL und IX. aus Crefeld. : Leipzig (10,0 Abends vorher). 1674. 1974. 2200. 2208. 2211, 2224. 2429. in Empfang zu nehmen. wiederholt aufgefordert, den Nominalwerth der üsseldorf: Züge L, HI., VII. und LA, nach Berlin an die Jn Neuß: Züge IV., VI., VII. und X. nach Côln. N 4 U! N A 4 Ar Vom 1. Oktober 1856 ab hört die Verzin- | selben nah Abzug des Betrages der bon M Ee 4 0 N Raa I : E Br Ct E He S ee E 150: Er IS A 5 2158 sung der ausgeloosten Rentenbriefe auf. Der | mit abzuliefernden Coupons etwa fehlende | nbe: Ag! I O ¿ feder nach damm C L dls R I Agen E S 5442. 002 5054. 5106. 5397, 5421, 9426, Werth der etwa nicht . mit eingelieferten Cou- Stücke, auf unserer Kasse in Empfang U j ae T f Q 4 . nach erhausen. Jn Ruhrort: Züge IŸ., VI, VUI. unt Oûfelde f g P . 9467, 5635. 5647. 5885. 6059. 6117. pons wird bei der Auszahlung vom Kapitale | nehmen. Wegen der Verjährung der ausge | Züge 1, 111, VII, und IX. nah Elberfeld. _Hamm wie vorstehend in Düsseldorf. 6390. 6412. 6434. 6533. in Abzug gebracht loosten Rentenbriefe machen wir auf die Be- Hug V, L L E O Halle und Jn M Me IVai VL; Le T aen Cöln. Litt,. A : ; . eipzig (Ank. 5,40 resp. 7,30 folgenden Mor- Jn Aachen: Züge 1., IV. un . nach Paris. L I A EN e Gleichzeitig werden die Jnhaber folgender | stimmung des Geseßes über : E N L :IV. und’ X, clio: Sanden.

die Errichtung bon : ie Nummern: 95. 981 4a auf: é gens). s B 77. 782. io, r v r P B Pro e M boston: Rentenbriefe der | Nentenbanken vom 2. März 1850 $ In Rubrort: Züge 1., 111, V1]. und 1X. nah Berlin resp. Zug VI. nah Belgien. rovinz Brandenburg und zwar:

h - merksam. ] ZHUg "1. E 1545, 1596. 1664. 1683. 1920. 1933. 1971. , ae Hamm, wie vorstehend in Düsseldorf. _-« VIII, nach Lüttich. : 2028. 2262. 2314. 2428. 2457. 2550. 2726. | a) aus dem Fälligkeitstermin am 1. April Berlin, den 19. Mai 1856. Züge II., IV., VI. und VIUI. nah Cöln. 1852 : Litt. E. Nr. 28. 79,

,” 0

"”

e) aus dem Fälligkeitstermin am 1. April 1854: Littr. A. Nr. T91.

M Jn Neuß:

2979. 3664. 3677, 3786. 3838, 3914. 3993. Königliche Direction der Rentenbank für die - 1V, und VIlI. nah Mañricht.

4043, 4102. 4396. 4508. i bura. Aachen, den 10. September 1856. | M S MLS. Es pi MRONY YTA Königliche Direction der Aachen - Düsseldorf - Ruhrorter Eisenbahn.