1856 / 226 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1844 Berliner Börse vom 23, September 1856.

Eisenhalin - Actien,

Amtlicher Wechsel]-, Fonds- und Geld-Cours, : | Br. | Gld.

a 8 | r eehe2o! - Tas. P fan2briefte. | 143! 143{|Zur- und Neamirz 3 1427| 1425[08 1525| 1525/70 | 1507| 1503| oazn8che 61826 185) do. 7877| 785% chleaische.. S625 965 Vom taat ga 102% 1025 E 100% 99 O 56 2056 16 1075

B717Z 2M

ul n E P

éArasterdam...... 250 Fl. M e O F Hamburg .…....... 300 ita ¿1 QUO M7, London... E S P... QUO Fr. W/ien im 20 F? F. 150 Fi. Augsburg. v. « 150 fi. j Leipzig in Cour. im 14 ¡hl è Fuss 100- Thir... .....-# Frif. a. M. südd. W. 100F#1] ‘etersburg 190 S. A, |

f G S onmersche .. e. /35| 91 E i

Do {S

¡ete!

Rentenbriefe

O t Ri OD MD l BE D fend Ou a) « fd i- t) F h A p A N A

a E I, H ur- uud NEUurt2aPrXx.| L L'OMNMECrEBCiCt . e.

| F ONENSCE oe e Goid sl

N

“% - f. L INQRO L F PENSBISCNE.

eda e Ore.

100% N 1007 F 100% 1007 zx 1002 100% A nilere Golimüinzer 947 à-6: Vhle.,

812

Pre'1zs. Freiw. Anleihe Stzaatsanu!ehe von 1850... ... 4 dito von 1852... 4%] ito von 1854... ..... 47 ¿ito von 1855... dito von 1890... dito Van 1900. Staate-Sehuldecheine .. : Prämienseh. d. Seehd]. à 59 Th. Priäm.Anl. v. 1855 à 190 Thir. Kur- und Neum. Schuldverechr. Oâer-Deichbau-Obligationen Berl. Stadt-Obligat. .….... G do. do,

E A ny pr N

das

F L Q h of | Pr. Bk. Anth. Schein

A

( T6

Friedrichs ’or

F Do A

C9 ta _do\s

S |

L Ny A A N

“: Cd

C0) ifi pa, i

Ge T-i

.

Jichtamtliche

E Zf Br. Gld. |

|

A usì. Prioritäts- Actien. |

Nordb. (Friedr. Wilh.)/44 Belg. Oblig. J. de ’Esi4 |— |

do. Simb, et Meuse 4

| | |

Kass.-Vereins-Bk.-Áci. 4 j Disconto Commandit- |

| A OIeC aci (A |

| | | Ausländ. Bisenb.- |

Stamm-AÀ ctien.

Amsterdam-Rotterdam/- Miel Altona ¿c obere Loebau-Zittau

Lu ¿wigsahafen - Bexbach Mains-Ludwigahifen. » Fenstadt - Weizsenburg Mecklenburger Nordb. (Friedr. Wilh.)

|

e —— emer e r imma

Zt Br.

3j| 915) toreusnische es. 34| 9! |

( di Magd. -VVirtt. #zior, 41 | Mftinsier-lanmimer 4 Æiaderschl.-Mürk... 4 ¿g. Prioritäts- Jo. Conv Prioritäts- do. o. Hl. Sor | | do, IV. Septe “(H ederschl. Zweig: | “iCberachles. Lit. FiEA

Gid. Zt Br. (Gld.

| Aachen-Düazeli..., 34! |

| 209, Prioritüte- 4

| 20. [L Emiss:on4 !

do. III. Emission 41 j |

j —_—

ith

_-

‘A :chen-Mastr;chi 47 Jo. Prioritätis- 44! Berg.-Märkieche .…. -— Prioritäis- 6

do. IL. Serie |

jo. (Dortm.-Soeat)4 |

Bert, Anh.Lit.A u B —| la. Prioritäits-4 | |— | do, do. do. 451005 109 d. Berlin - Hamburger. |—| | o 10. Prioritäts- 4 do, L011 n.47 Beiriin-Totsà -Magd. ---! - | do. Prior. Obige o O O

G A G. Ï L

Stettine

L 2| 1, A i 2

| G cin 17. 0A

103 1015| ?rinz V

S 4 Lie

- Nei

(V

f Q D

*

2A faddo Lecdio dais R g

L- a»: è S M Calm - Crefelder do. Prioritats-|42

Lln-HTindener

Gladbacher .….,..|34 Prioritäts-| 23 II. Serie. 2 Zzará-Pogan..,. 32 00 l Bar Prioritäta-|4 ee S | | IL. Ermission t . _IIL, Emission ch | | C HUPINSCr. [1 I, Eliesioná | | 0, Prior.-Dolig. df Disseldorf-Elbert. . 1443 1435| 26, ITI, Serie 4% a Prioritäts- 4 | [uin (Cos.-Gäbg.)aite Js. Prioritäts-5 | Rene -- Magdeb. - Halberst.. [1995] do. Prigritäts- 4 XMazdel. - Wittenb. .|—| 4454| 432 IT. Emission 4:

La i gig 1A

Notirungen,

1

i,

Prior. Oblig | Jo, |

Zf Br. Gid. Zt H Pala. Pilbe. in S4 M do. Part. 500 Fi... 4 (4 1535 Sardin. Engl. Anlehe. 5 Darmst. Bank... [4 S ardin, bei Bothsehilà,3

do. 1. Emission.. 4 | | Hrmb,. Feuer-Hasse,.. 35 Geraer Bank 4 | | io. Staats-Präm,-Áni.|—| | Weimar. Bank... 4 | * übecker Staatz - Ani. 44 Desterzeich. Metall. ...5 T9% T78%iKnurbess. Pr. Obl. 40 Sh.

do. Nattonzi-Ánleihe 5 | 803 N. Bad. do. 35 Fl... |—|

de. Präm. Anleihe 4 | Schenumburz- Lipne do, | Russ. Stiegl. 5. Ani. 9

20 A do. Qo. 6. Ani. 5 Span. 3% inl, Sehu?d.3 | do. v. Rothschiid Let./S do. Ll à 3% stegende 15 do. Engl. Anleihe... 45 Jo. Poln. Sechatz-ObI. 4 | è Cert. L. A.5 |

Ausland. Fonds.

Sraunschw. Banti,

m

1064 004 1005

(1084)

SL?|

|

93

G. 20.

Das Abonnement beträgt : 25 Cgr. für das Vierteljahr : in allen Theilen der Monarcie ohne Preis - Erhöhung.

Sfa

Alle Poft - Anftalten des In - und Auslandes nehmen Sestellung an, für Berlin die Expedition des Königl. Preußischen Staats-Anzeigers :

Mauer: Straße Nr. 54.

M

Berlin, Donnerstag den 25. September

Berlin,

Seine Majestät der König sind nah Trier gereist,

24. September.

R e e So L N S Se. Majestät der König haben Nliergnädigst gerußt:

Dem ordentlichen Professor an der Universität zu Halle, Geheimen | Justizrath Dr. Henke, den Rothen Adler-Orden dritter Klasse | mit der Schleife, und dem Schullehrer Hübner zu Herrnfstadt, |

im Kreise Guhrau, das Allgemeine Ehrenzeichen z ferner

Den Legations-Secretairen Harry von Arnim; Graf von

Brandenburg und von Rehfues den Charaëter als Legations=- |

rath zu verleihen ; so wie

Den von der Stadtverordneten - Versammlung in Elbing zum unbesoldeten Beigeordneten mit dem Charakter „Bürgermeister“ ge= wählten Stadtrath und Syndikus Thomale daselbst, in der ge=

dachten Eigenschaft auf sechs Jahre zu bestätigen.

Berlin, 24, September,

Se. Königliche Hoheit der Prinz von Preußen ist nach

der Rheinprovinz und

Ihre Königliche Hoheit die Prinzessin v

: pn Preußen nach Weimar abgereist,

' dem

Schiffe dieser neuen Linie legen bei der Rücfahrt na E

auch bei St. Helena und S nRaA an, Mm Cra s mit jenen Schiffen aus England abzusendenden Brief = Pakete am oten jeden Monats Atends geschlossen ; fällt dieser Tag auf einen Sonntag, so erfolgt der Schluß am folgenden Abend. :

Der neuen Route werden britisherseits alle Briefe und Zeitungen nach dem Vorgebirge der guten Hoffnung, Natal, Algoa Bay, St. Helena und Ascension zugeführt, wenn nicht eine andere Beförde= rungsweise ausdrücklich vorgeschrieben worden ist. Außerdem können auf derselben auch die nach Mauritius, Ceylon und Ostindien be= stimmten Briefe und Zeitungen befördert werden; diese müssen jedoch in solchem Falle auf der Adresse mit der Bezeichnung „via the Cape of Good Hope“ versehen fein,

An Porto is zu erheben :

1) für die Beförderung vom Abgangsorte bis zum britischen Einschiffungs8hafen dasselbe Porto, welches für die Briefe nach England selbst zu berechnen is;

2) an Seeporto :

a) für die Briefe nach dem Vorgebirge der auten Hoffnung Natal, Algoa-Bay und Ascension 1 Schilling = 10 Sil= Aal für den einfachen, unter 1 Zollloth \{chweren Vers O

b) für die Briefe nah St. Helena, Mauritius, Ceylon und Ost - Indien 6 Pence = 5 Sgr. für einfahe Briefe bis 1 Zollloth exkl.

Demnach beträgt das Porto für einen einfachen Brief aus deutschen Post-Verein nach den ad a genannten Kolonieen 2c.

| 17 Sgr., und nah den ad b aufgeführten Jnseln 1c, 12 Sgr.

Zeitungen unterliegen derselben Taxirung, wie die Zeitungen nach und aus den britischen Kolonieen überhaupt bei der Spedition | über England,

P P N ANDN 2

C0, L, B- 200 #1. k 1

Us

| | | | Zarskoje -Selo....…... / 4 | 212) l E

L

Preuss. Bank-Antheilscheine 134 a 133 gem. Berlin-Hamborger 1065 a 106 gem, Berlin-Potsdam-Magdeburger 127 a 126 gem. - Lôlo- Mindener 153 a 149 gem. Ludwigshafen - Bexbach 136 a 134 gem. Mecklenburger 958, 575 a % gem. Nordbahn (Fried.-%* ih.) 94 à 9/

gem. Disconto Commandit-Antheile 131, 120 a 3 gem. Darmstädt. Bank 150 a 145 gem. Darmstädt. Bank Il. Emission 136, 1335 a 134

Jhre Königlichen Hoheiten der Großherzog und die Groß- herzogin von Baden sind nah Karlsruhe abgereist.

gem. Geraer Bank 1105 a 109 gem. a 101 gem.

Berlin ;, 23. September. Die Stimmung war heute wiederum so0wohl für Fonds als E*senbahn - Actien sehr flau, und ersuhren die Course sämmilich einen beträchtlichen Rückgang.

Berliner GetreidebSree vom 23. September.

Weizen loco 75 4105 Kthlr.

Roggen loco 59 —38 Rthle., 87pfd. 573 Bthlr. pr. 82pfd. bez., S5psd. 54 Rthlr. pr. 82pfd. bez. , schw. 85{pfd. 56 Kthlr. pr. 82pfd. bez., September 55—#—A Rihlr. bez. u. Br., 594 G., Septemb: -- Oktober 555 —4{—S Kthlr. bez , 55% Br., 55; w&., Oktober- November S53{—4—# Rtlilr. bez. u. Br., 537 G., November-Dezember 515 Rthir. bez u. G., 52 Br., Frühjahr 505—51 Rthlr, bez. u. G., 514 Br.

Gerste grosse 47-—-52 Riblr,

Hater loco 25 —30 Ktblr.

Rüböl loco 17% Kthlr. bez. u. Br., September 175 Rthlr, Br., Sep- tember - Oktober 4177—S5/ KRthir. bez. u: Br., 175 G., Oktober-Novem- ber 17% Bthlr. bez. u. G., 177 Br., November - Dezember 174 ! Kthlr. bez. u.. G., 17% Br., Dezember-Januar 17 Rihlr. Br.

Spiritus loco ohne Fass 34% Rthlr. bez., September 343 354 Rthbir, bez., 35% Br., 35 G., September-Öktobér 34;—&—Z Rthlr. bez. u. Br., 315 G., Oktober - November 294 2} Kthlr. bez. u G., 30 Br.,

Berlin, Druck und Verlag der Königlichen Gebeimen Ober-Hofbuhdru

YY eimarsche Bank 129 a 128 gem.

Oecstr. National-Anleihe 804 a 79% gem. Oestr. Prämien-Anleihe 102

April - Mai 26;

November-Dezember 28—z# Riblr. bez. u, Br., 28 G., bis 3 Rthlr. bez., 27 Br., 26; G. h 4

Weizen ohne Umsatz. Boggen loco und sch wimmend billiger osle- rirt, ‘Termine bebhanptet. Bübö! schwach behauptet. Spiritus loco

höher bezahlt, Termine in sester Haltung.

Wr emar - 23, September, 1 Uhr 16 Minuten Machm. (4 j d. Staats-Anzeigers.} Oesterreichische Banknoten 97% Br. E Actien 170% Br., neuer Emission 458% Br. Oberschlesische Actien E A. 005 Br Oberschles1sche Actien Lit. B. {809% Br Obefschlessct Prioritäts-Obligationen Þ 89% Br. Oberschles1sche Prioritäts- Obige nen E. 77% Br. Kosd- Oderberger 183% Br., neuer Emis8100 © Br. Kosel-Oderberger Prioritäts - Obligationen 837 Br. Actien 72% Br.

Spiritus pr. Emer zu 60 Quart bei 80 pt. "Tralles W eizen, weiss 87—-142 Sgr., gelb. 87——106 Sgr. Roggen Gerste 46 53 Sgr. Hater 28-31 Sgr.

Die Course waren bei schliessen jedoch etwas besser. i i

Stettin, 23. September, 4 ar 40 Minut. Nachmittag, Dep. d. Staats-Anzeigers) Roggen 92—99, Sepiember-Oktobe! 545 bez , Oktober-November 535, Frühjahr 51 Br. Spintus L ber 10z—10#, Frübjabr 134. Rüböl September-Oktober

“d Dep.

17% bez

Redaction und Rendantur: Schwieger.

erei.

(Rudolph Deer.) *

Neisse-Brieger

143; Rihlr. F 60—67 Ser: M

M 6a : Cen, belebtem Geschäft erheblich ges 4

d

¿m 24 Ä Tel, 08 “4 4-54 4 1

04, Septem- L

p 1 ix

. Ihre Kaiserliche Hoheit die Großherzogin Mutter von | Lahsen-Weimar und |

Jhre Königlichen Hoheiten der Großherzog und die Groß- serzogin von Sachsen-Weimar sind nach Weimar abgereist. | | |

Minifterium für Handel, ewerbe und öffentliche Arbeiten.

Bekanntmachung vom s, September 1856 be= |

reffend die Einrichtung einer neuen Post-Dampf-= |

chiff -Verbindung zwishen England, dem Vor- |

gebirge der guten Hoffnung, Mauritius, Point de Galle (Ceylon), Madras und Calcutta,

é Sis | Vau ischen England, dem Vorgebirge der guten Hoffnung, | 4 e, Point de Galle (Ceylon), Madras und Calcutta ist |

eue Postdampfschiffs - Verbindung eingerichtet worden, Die |

Berlin, den 5. September 1856,

General - Post - Amt, Sckch{müdert,

Bekanntmachung vom 20. September 1856 be- treffend die Post-Dampfschiff-Fahrten zwischen Stettin und Kopenhagen.

Die Post-Dampfschiff=Fahrten zwischen Stettin und Kopen-=

hagen, welche zur Zeit wöchentlich zweimal stattsinden, werden | nach der Fahrt von Stettin am 27sten d. M. _wöchentlich und zwar in folgender Weise fortbestehen :

nur einmal

aus Stettin: Freitag Mittags nach Ankunft des von Berlin - des Morgens abgehenden Eisenbahnzuges,

in Kopenhagen: Sonnabend früh,