1856 / 242 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1964 Berliner Börse vom 11. Oktober 1856.

Amtlicher Wechsel-,_ Fonds- und Geld-Cours.

Pfandbriefe. 1423|Kur- und N leren 2l

TVreehse!l - Courso.

Amsterdam...... 250 Fi.

O ....-. 0 El. Hamburg... e

dito London.......--- S. P daes P. Wien im 20 FI. F. 150 FI. Augsburg... ---.- 150 Fl. Leipzig in Cour. im 14 Thl.

uss 100 Thlr... Frkf. a. M. südd. W. 100 FI. Petersburg 100 S. R...

Kurz| 1435 2 M.

Kurz

| 1415\O0etpreussische <3 1534| 1523|Pommersche .….....<|3 1502| 155|Posensche .…......./4 6 185] do. R | T94/Schlesische. ...…..../3 9532| 95{|Vom Staat garantirte 102% 1025 l aa Westpreuss.. .....-/3 984 iy 56 20 Rentenbriefe. | 106ïKur- und Neumirk. Pommerache .....«- Posensche ........- Preussische. .…..... Rhein- u. Westph.. 99: Süchsische........- 99 Schlegische..

992 Pr. Bk. Anth. Scheine dito von 18565... 992 Friedrichsä’or.....- dito 992| Andere Goldmünzen

ú dito 94% 2 Staats-Schuldscheine .….... ¿R S3L à 6 Thir...

Prämiensch. d. Seehál. à 50 Th. 112:

Präm.Anl. v. 1855 à 100 Thir. Oder-Deichbau-Obligationen .. |

d M R

O Do RE O O DO DO O

S

N pad

Fonds - Course.

Preuss. Freiw. Anleihe. .…...- 997 Staatsanleihe von 1850. dito von 1852. dito von 1854.

Kur- und Neum. Schuldverschr. Berl. Stadt-Obligat. d

do. do.

Br. | Gld. Zi Br. Gld. Zi B

Lit. B..........- a _

Eisenbahn - Actien,

N ; S

Magd. -VVitt. Prior. Münster-Hammer .. Riederschl.-Märk...

do. Prioritätsa-

do.Conv.Prioritäts- äo. do. I[ILI Ser. do. IV. Serie .[Niederschl. Zweigb. OCberschles. Lit. A. do. Lit. B. do. Prior. Lit. A. do. Prior. Lit. B. do. Prior. Lit. D. ¿j do. Prior. Lit. E.

Prinz Wilh. (St.-V.) de. Prioritäts- do. IL. Serie... 5| do. III. Serie. £|Rheinische £/do.Quitgsb. (254E.) do. (Stamm-}) Prior. (do. Prioritäts-Oblig. do. vom Staat gar. Ruhrort-Cref.- Kreie

Gladbacher .….... do. Prioritäts- do. IL. Serie... -\Siargard-Posen.….. do. Prioritäts-

do. IÎI. Emissicn 1% Thüringer... |—

do. Prior.-Oblig. 44

do. [II. Serie 4% Wilh. (Cos.-Odbg.)zite|—

do. EEUue |—-

¿o. Prioritäts-'4

do. I Emission 43

Aachen-Düsseld... ‘T do. Prioritäis- do. LIL. Emistion do. IIIL. Emission Azehen-Mastricht .. do. Prioritäte- Berg.-Märkische .…. do. Prioritäts- do. do. II. Serie do. (Dortm.-Soest) Berl. Anh.Lit.A.u.B. do. Prioritäts- do. do. Berlin - Hamburger. do. Prioritäts- do. do. II. Em. Berlin-Potsd.-Magd. do. Prior. Ob 8 D

| | 01 d A. f. O P g

m

Go P O d D

do. do. Lit. C. do. do. Lit. Berlin - Stettiner .…. do. Prior. Oblig. Bresl. Schw.Frb. alte do. do. neue Cöln- Crefelder... do. Prioritäts- Cöln-Mindener do. Prior. Oblig. do. do. II. Em. do. do. III. Emission do. IV. Erussiocn Düsseldorf-Elberf. . do. Prioritäts- do. Prieritäts- Magdeb. - Halberst.. IMagdeb. - Wittenb. .

adi l [d

ç i

mo

R EREERS|

eel Irr

[S LE A O | | R

doams junaná S L S FE #1 |

ls [s

|

n

|

I D D E

Nichtamtliche Notirungen.

Ausl1.

Prioritäts- Actien.

Nordb. (Friedr. Wilh.) Belg. Oblig. J. de l’Est do. Sa2mb. et Meuse

Ausländ. Eisenb.- Stamm-4A ctien.

Amsterdam- Rotterdam Kiel-AItona. «ooo. Loebau-Zittau

Lu2wigshafen -Bexbach|4 |1

72

37 Kass.-Vereins-Bk.-Act. Mainz-Ludwigshafen...

53

54

Disconto Commandit- Neustadt - Weissenburg A UTNEIIO, a0 0er

Mecklenburger ........

Nordb. (Friedr. Wilk. | Larskoje - Selo

Cöln-Mindener 1533 a 153 gem. 127%, 128; a 128 gem.

Zf| Br. Gld.

s Geraer Bank Weimar. Bank........

Da

| Br. Gld.

dum,

Poln. Pfdbr. in S.RbI. do. Part. 500 Fl... 1495 1484 |Sardin. Engl. Ánleihe. 149 | [Sardin. bei Rothschild, 135 | |Bämb. Feuer-Kasze... [109 | 40. Staats-Präm.-Ánl. | [129¿|Lübecker Staats - Anl. 7925| T84|Knrhess. Pr. Obl. 40 Th. 81 | N. Bad. do. 30 Fl... 102{'1013\Sehaumbuerg- Lippe do. 0684| 20 Tho eira 4] 101 Span. 3% nl. Schuld. 3 | c. l à 3% seteigende 1

| |

|

Ausländ. Fonds.

Braunschw. Bank...... Darmst. Bank do. L. Emission..

G Si P S N

X

N

Oesterreich. Metall... do. National-Anleihe Co. Präm. {nleihe

Rues. Stiegl. 5. Anl.

do. do. 6. Anl.

do. y. Rothachild Lsft. do. Engl. Anleihe... do. Pein. Schatz-ObIl.

do. do. Cert. L. A.

do. do. L. B. 200 FI,

L121 T1ES

S

S

F |

105: 824 814

| |

| S G O E E

Magdeburg-VVittenberge 445 a 432 gem.

92% 91% | 1 Wt |

Thüringer 1275 a 128 gem. Disconto Commandit-Antheile

T E C E T S E I A

Berlin, 11. Oktober. Das Geschäst war auch heut nicht von Bedeutung und die Course theilweise etwas matter als gestern.

Berliner Getreidebörse vom 11. Oktober.

Weizen loco 70—102 Rthlr.

i Roggen loco 51 55 Rthlr., 86pfd. 54 Riblr. pr. 82ptd. bez, 835pfd. 537 Rthlr. pr. 82pfd. bez, 88pfd. 55 Rihlr. pr. 82pfd. bez., Oktober 523 934 Rthlr. bez. u. Br., 535 G., Oktober - November 941—z3 Rtbhlr. bez., 51% Br., 51; G., November - Dezember 492:—50 Rihlr. bez. u. Br, 49% G., Frühjahr 49{—4 Rihlr. bez., Br. u. G.

Gerste 46—51 Rtblr.

Hafer 27 —32 Rtbir.

Rüböl loco 175 Rthlr. bez., Oktober 177¿—>* Rihlr. bez, 172 Br. 177; G., Oktober-November 613 Rthlr. bés f Br; November-Derem- ber 16x Kthlr. Br.,, 165 G., December-Januar 165 Kthlr. Br., 164 G,, April-Mai 155 Rihlr. G.

Leinöl loco 145% Rthlir. Br., Lief. 14% Br.

Spiritus loco ohne Fass 30—¿ Rthlr. bez., Oktober 30;—4 Riblr. bez u. G., 30% Br., Oktober - November 29—28% Rtbhlr. bez., 29 Br., 285 G. , November - Dezember 274—4—4 Rthlr. bez. u. G., 272 Br.,

Dezember-Januar 26%—24 Rthlr. bez. u. G, 263 Br. ¡il-Mai 26%—2 Rihlr. bez. u, G,, De * Ua o e April-Mai 264—#

Berlin, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober-Hofbu

Weizen unverändert. Roggen loco gefragt, Termine bel fester Stimmung höher bezahlt, schliessen fest; gek. 109 Wispel. Rüböl bel starker Kündigung matter. Spiritus wenig verändert; gek. 20,000 Qrt.

A

EBrealau, 11. Oktober, 1 Uhr Minuten Nachm. (Tel. Dep. d. Staats - Anzeigers.) Oesterreichische Banknoten 97 Br. i Actien 1665 Br., neuer Emission 1544 Br. Oberschlesische Actien E 1945 Br. Oberschlesische Actien Lit. B. 1767 Br. Oberschles1c ° Prioritäts-Obligationen D 884 Br. Oberschlesische Prioritäts-OblgS nen E. 765 Br. Kosel- Oderberger 1684 Br., neuer Emiss10n H Br. Kosel - Oderberger Prioritäts - Obligationen 885 Br. Neisse-Brieg Actien 683 Br. /

Spiritus 125 G. Weizen, weiss. 86—108 Sgr., gelb. 86—104 Sgr Roggen 55—61 Sgr. Gerste 46 -53 Sgr. Hafer 28 —31 Sgr. ¿atte

Bei sehr geringem Geschäft stellten sich die Notirungen niedrig als gestern und die Börse schliesst in gedrückter Stimmung. fi Ver

Stettäm, 11. Oktober, 1 übr 38 Min. Nachmittags. (2 Ber d. Staats - Anzeigers.) Roggen 51 53 bezahlt, Oktober L uz, Oktober - November 51, Frübjahr 50. Spiritus 11%, Okto f Î Oktober-November 12%, Frühjahr 13%. Rüböl Oktober 17 be: aht.

Redaction und Rendantur: Schwieger.

<drud>erei. (Rudolph Deer.)

Das Abonnement beträgt : 25 Sgr. ür das Vierteljahr ¿1 allen Theilen der Monarchie p ohue Preis - Erhöhung.

Ale Past - Anstalten des In - und Auslandes nehmen Sestelung an, sür Serlin die Expedition des Königi. Preußischen Staats-Anzeigers :

Mauer- Straße Nr. 54.

Berlin, Dienstag den 14. Oktober

M 242.

Verlín, 11. Oktober.

Seine Majestät der König sind von der Reise zurüd= getehrt und haben Sih nah dem Schlosse zu Charlottenburg

begeben.

Se. Majestät der König haben Nilergnädigf geruht:

Dem General - Direktor der Kanalisation Aegyptens, Linant de Bellefonds zu Cairo, den Rothen Adler-Orden dritter Klasse, so wie dem Kreisgerichtsräth Berner zu Straßburg im Kreise Prenzlau, und dem Pfarrer Tornow zu Torgelow im Kreise Vedermünde, den Rothen Adler - Orden vierter Klasse z ferner

Den Regierungs - und Bauräthen S<mid zu Marienwerder und Sp ittel zu Danzig den Charakter als Geheimer Regierungs- Rath, dem Kommerzienrath und Ober - Vorsteher der Kaufmann- haft zu Königsberg, Schnell, den Charakter als Geheimer Kom- merzienrath und dem Kausmann Baum zu Danzig, den Charakter alô Kommerzienrath zu verleihen.

Berlin, 11. Oktober.

Se, Königliche H-heit der Großherzog von Med>lenburg- Streliß ist von Neu-Streliy hier eingetroffen und im Königlichen S(losse abgestiegen.

Landtags-Abschied für die Provinzialstände der Provinz Westfalen. Vom 22, September 1856.

Gese vom 4. März 1855 (Staats-Anzeiger Nr. 77 S. 565). Verordnung vom 19, Februar 1855 (Staats-Anzei ger Nr. 50 S. 398)

Vir Friedriß Wilhelm, von Gottes Gnaden, König von Preußen 2c. 2c. entbieten Unseren getreuen Ständen der Provinz Westfalen Unsern gnädigsten Gruß und ertheilen hiermit auf die Uns vorgelegten Gutachten und Anträge des im Jahre 1854 versammelt gewesenen Provinzial-Landtags den nachstehenden Bescheid :

1. Auf die gutachtlichen Erklärungen über die Propositionen.

1) Geseg-Entwurf, betreffend das ehelihe Güter- | re<t in derProvinzWestfalen und in den Kreisen | Rees und Duisburg.

Wir haben Uns bewogen gefunden , über diesen Gegenstand 0h das Gutachten des Staatsraths zu erfordern, welcher damit bereits befaßt ist.

2) Ergänzung und Abänderung der Verordnung, be- treffend die neuen Ansiedelungen in der Pro- vinz Westfalen vom 11. Juli 1845.

Von dem Erlaß des, Unseren getreuen Ständen im Entwurfe

atgelegten, von ibnen in der Denkschrift vom 23. Oktober 1854 begut- | teten Gesebes zur Ergänzung und Abänderung der Verordnung vom |

11, Juli 1845, die ueuen Ansiedelungen in der Provinz Westfalen betreffend, ist zur Zeit Abstand genommen worden, da es, wie eine weitere Erwägung der Sache ergeben hat, zu erwarten ist, daß die hervorgetretenen Uebelstände durh eine richtige Handhabung der Verordnung vom 11, Juli 1845 si< im Wesentlichen werden be-= seitigen lassen, zu welchem Zwe> Unser Minister des Junern die Behörden mit Anweisung verschen hat, Es is daher rathsam er- \hienen, den Erlaß eines neuen Geseßes auszuseßen, bis das Be- dürsniß dazu etwa durch fernere Erfahrungen si< bestimmter her- ausgestellt haben wird.

3) Entwurf eines Gesehes über die Einführung der

Schiedsmänner in der Provinz Westfalen.

Dem Gutachten Unserer getreuen Stände entsprehend ist das Gesey, betreffend die Einführung der Schiedêmänner in der Pro- vinz Westfalen, am 4. Márz 1855 erlassen, publizirt und zur Aus- führung desselben das Weitere angeordnet worden.

4) Abänderung einiger Bestimmungen der Feuer-

Polizei-Ordnung für die Provinz Westfalen vom

30, November 18441.

4 Dem von Unsern getreuen Ständen in Uebereinstimmung mit Unsern Behörden anerkannten Bedürfnisse einer Abänderung der Bestimmungen $. 42 bis $. 45b. der Feuer-Polizei-Ordnung für die Provinz Westfalen vom 39, November 1841 is unter Berül- sichtigung der abgegebenen gutachtlihen Erklärungen durch die in= zwischen ergangene Verordnung vom 14. September 1855 ent- sprochen._

9) Bezirks straßen -Fonds der Pro vinz Westfalen.

Der Entwurf einer Verortnuung, betreffend die Bezirksstraßen-= Fonds der Provinz Westfalen ist unter Beachtung des Gutachtens Unserer getreuen Stände einer Umarbeitung unterworfen worden, und wird Denselben zur weitern Berathung vorgelegt werden.

Il. Auf die ständischen Petitionen.

1) Abänderung und Ergänzung des Feuer=-Sozie- täts-Reglements für die Provinz Westfalen vom 9, Januar 1836. Der Antrag Unserer getreuen Stände in der Petition vom 26, Oktober 1854, wegen Abänderung und Ergänzung einiger Bestimmungen des Feuer - Sozietäts - Reglements für die Provinz Westfalen vom 5. Januar 1836 hat durh die Verordnung vom 19. Februar 1855 seine Erledigung gefunden.

2) Grundsteuer-Kata ster.

Dem Antrage, welchen Unsere getreuen Stände bei Gelegen- heit der Vornahme der Wahl der Abgeordneten und Stellvertreter zu der ständischen Kommission für die periodische Revision des Grund= steuer - Katasters in den beiden westlichen Provinzen dahin gestellt haben :

daß den ständischen Kommissarien die Befugniß eingeräumt werden möge , eine Sonderung in Theile dergestalt ver=- langen zu können, daß sie ihr Gutachten abgesondert ab- geben dürfen, wenn sie in ihrer Mehrheit dur einen Beschluß der ständis<hen Kommission die Interessen der Provinz für verleßt halten, hat nah Lage der gesebli<hen Bestimmungen nachgegeben werden können und is der gewählten ständishen Kommission bei ihrem ersten, am 19. Oktober v. J. stattgefundenen Zusammentritt das Erforderliche dieserhalb von Unserem Kommissarius bereits eröffnet worden,

Der fernere bei der oben bezeichneten Gelegenheit gestellte

Antrag dagegen, daß denjenigen Grundsteuerpflichtigen, welche die unter lit, a. bis d. im $, 29 des Orundsteuergeseßes vom