1856 / 287 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Aile Posi - Anflalten des In - und Auslandes nehmen Seftelung an, für Kerlin dic Expedition des Königl. Preußischen Staats-Anzeigers : Mauer - Straße Nr. 54.

zeiger.

1856.

Das Abonnement beträgt :

2328 25 Sgr. für das A ntidé

Berliner Börse vom 3. Dezember 1856. in aile Theilen der Monarchie

Amilicher Wechsel-, Fonds- und Geld-Cours. Eisenbahn - Actien. E S

Brief.| Geld. Tf.| Br. | Gld. | Br. | Gld. i E A A: Tas g Magd. -Witt. Prior. Wechsel - Course. andbriefe. 0. rioritäts-/14 |.— | 874 Münster-Hammer .… : G, fh s Ai its Niederschles. -Mark. Aachen- Mastrichter 63 do. Prioritäts- Bergisch- Märkische do. Prioritäts- do. do. IL Serie E do. (Dortm.-Soest) 87% Berl.Ánb. Lit.A.u.B. | | do. Prior. 14 E Äh 902 “A Prior. 0. 0. Z| o. Prior. Lit. D. Berlin-Hamburger . *1108 do. Prior. Lit. E. do. Prioritäts- 100%|Prinz Wilh. (St.-V.) 4 do. do. II. Em. 100 | do. Prioritäts- s] Berlin-Potsd.-Magd. 1334| do. IL. Serie do. Prior. Oblig. do. III. Serie do, do. Lit. C. 98¿|[Rheinische E Z 2 -St . (Stamm-) Prior. L P : 91 do. Prior.-Oblig. hdo. Prioritäts-Oblig. Pr. Bk.Anth. Scheine 134: E 150 do. vom Staat gar. 1 6 1 Friedrictisd! do, do. neue 139 |Ruhrort-Cref.-Kreis Á N e zan 13/6 Cöln-Crefelder . E Gladbacher. e 46, Thile 10 E 3 [26 H - 0. . Serie do. Prior.-Oblig. 993 ]Stargard-Posen.

[p] ham R

| £5881 |

144 |Kur- und Neumärk.|31 1423Ostpreussische 1524 Pommersche

150Z|Posensche. .…......

do. Prioritäts- do.Conv.Prioritäts- do. do. III. Serie 874| | do. do. IV. Serie 1024/1015|Niederschl. Zweigb. 1013JOberschles. Lit. A. _— do. Lit. B. Lit. A. Lit. B.

Kurz|

M4 aar Kurz| 152% 2M. | 1515

3M. 6 1856 18% do.

2M. | 79% 79 |Schlesische. 2M. | 9527| 955]Vom Staat garantirte “2M. | 1025| Tite B atis T, | 99%| 992/Westpreuss M.| 98%

M. 56 22/56 18) Rentenbriefe. W.| 1065| 106Z|Kur- und Neumärk. Pommersche

Tf, Posensche......... Preussische „[Rhein- und Westph. / Sächsische 92

Amsterdam 250 FI. dito Hamburg

dito

N

93;

do\ck

Paris. .........-- : Wien im 20 FI. F. 150 FI. Augsburg 150 FI. Leipzig in Cour. im 14 Thl.) 8 uss 100 Thlr. .…..…... 2 Frkf. a. M. südd. W. 100FI.| 2 Petersburg 100 S. R 3

Berlin, Freitag den 5. Dezember

ZaSI E11S

S G O

too S

287.

E - p

Se. Majestáät der König haben Allergnädigst gerubt:

Dem Polizei- und Stadt-Physikus Dr. Wendt zu Breslau und dem praktischen Arzte 2c. Dr. Werner zu Trebniy den Cha- rakter als Sanitätsrath zu verleihen.

Herzoglich braunshweigischen Landesgrenze in der Rich= tuyg auf Hessen und jenseits derselben über Rohrs=- heim und Gedelebenz unter | Nr. 4567. die Bestätigungs-Urfunde, betreffend die Statuten der unter dem Namen „Actien-Bau-Gesellshaft Alexandra=- Stiftung‘““ mit dem Domizil zu Berlin errichteten Actien-Gesellschaft. Vom 31. Oktober 1856 ; und unter » 4568. die Bekanntmachung über die unterm 10. November 1856 erfolgte Allerhöchste Bestätigung des Statuts des Actienvereins für die Oels-Namslau-Creuzburger

Fonds - Course.

Mo

ba ps

Staatsanleihe von dito von dito von dito von dito von dito

Staats-Schuldsecheine

Prämiensch. d. SeehdI. à 50 Th.

an [11 E

M upon

M

S di E

B P Gewerbe und e Arbeiten.

C fa p Do\

Ministerium für __ óffentli

No

Prämien-Anl. v. 1855 à 100 Th. Kur- u. Neum. Schuldverschr. Oder-Deichbau-Obligationen Berliner Stadt-Obligationen ..

do do.

O fa M S E ESESS [

Nichtamtliche Notirungen. Lf. Br.

Ausl1.

Prioritäts- Actien.

Nordb. (Friedr. Wilh.) Belg. Oblig. J. de lEst do. Samb. et Meuse

Ausländ. Eisenb.- Stamm-Actien.

=JI bo\

Amsterdam -Rotterdam Kiel-Altona Loebau-Zittau Ludwigshafen-Bexbach Mainz-Ludwigshafen Neustadt- Weissenburg Mecklenburger

Nordb. (Friedr. Wilh.) Zarskoje - Selo..….…....

Kass.-Vereins-Bk.-Act. Disconto Commandit- AGthelle «s ti

E El bo\

[Ae M

N\-N

Berlin-Anhalter Litt. A. u. B. 1683 a 169 gem. . gard-Posen 108 a 1084 gem. Thüringer 1347 a 1355 gem. 53% gem. Nordbahn (Fried.-VVilh.) 577 a 957 gem.

Öberschles. Litt. A. 166 a 1673 gem.

Disconto Commandit- Antheile 129% a 128% a 129 gem.

do. do. II. Em. do. Prioriläts- UO, .dO. A do. IIL Emission do. III. Emission Thüringer do. IV. Emission do. Prior -Oblig.| Düsseldorf-Elberf. . do. III. Serie do. Prioritäts- Wilh. (Cos.-Odbsg.) alte do. Prioritäts- do. neue Magdeb .-Halberst. . 2094 do. Prioritäts-/ Magdeb.-Wittenb. . 4344 do. II. Emission

S L

| [S R R S f | |

Gld. Tf. Br. Ausländ. Fonds.

Braunschweig. Bank... Darmstädter Bank 99 do. IT. Emission .….

Gld. Lf. Poln. Pfandbr. in S.-R. do. Part. 500 Fl... 1413/1408 [Sardin. Engl. Anleihe. 144 |143 |Sardin. bei Rothschild!: 132% Hamburg. Feuer-Kasse/33 —- do. Staats-Präm.-Anl.|- 131 [130 [Lübecker Staats-Anl.. 80 | 79 [Kurhess. Pr. Obl. 40 Th. 82%| SL5[N. Bad. do. 35 FI 1084| [Schaumburg-Lippe do. 100%| 993; 25 Thlr...

102 [101 |Span. 3% inl. Schuld. |: _—— (104 | do. 1 à 3% steigende|1%

SL5| 80% 922 912 —*| 207

Geraer Bank W eimar. Bank Oesterreich. Metall... do. National-Anleihe do. Prm.-Anleihe Russ. Stiegl. 5. Anl. do. do. 6. Anl. do. v. Rothschild Lst. do. Engl. Anleihe... do. Poln. Schatz-ObI. do. do. Cert. L. A. do. do. L. B. 200 FI.

106:

raa j G G G fa G t p rin r f aa

S

aa

Oberschles. Litt. B 150 a 149% gem. Star- neue 124 a 127 gem. Mecklenburger 5 a

VV ilhelmsbabhn (Cosel - Oderberg) s Darmstädt. Bank 1435 a 5

gem. Darmstädt. Bank II. Emission 132 a 131 a % gem. Berlin, 3. Dezember.

teren Coursen zur Notiz.

: Die Börse begann bei Jedoch nur ge- ringem Geschäst in animicter Haltung, schloss indess mit einigen mat-

Kurhess. Pr. Obl. 40 Thlr. und Neue Bad. Pr, Obl Verloosung.

Weizen geringer Umsatz. Roggen zu anziehenden Preisen gehan- delt, schliesst sehr fest. Rüböl set: wach behauptet; gekünd. 300 Cir. Spiritus loco wie Termine höber bezahlt, schliessen sehr fest ; gekünd.

30,060 Quart.

Berliner &GietreidebSrae rom 3, Dezember.

Weizen loco 50— 84 Kthlir., do gelb. Ukerm. 56 Rthlr.

Roggen loco 415—4 Riblr., 86--87pfd, 423 Rihlr. pr. 82 Dezember 414 42 Rihlr. bez. u. Br., 413 G., Dezember - Januar 41—21—4 Rthlr. bez., 42 Br., 414 G., Januar-Februar 41/—42 Rihlr.

bez., Frübjabr 424—434{—%4 Rthlr. bez. u. G, 435 Br. Gerste 34—38 Rihlr.

Hafer 21—26 Rthir., SOpsd. 21 Rthlr. pr. 26 Sch. bez. Erbse:n 40-— 50 Rihlr.

; Rüböl loco 416% Rihlr. Br,, Dezember 162; Rthlr, bez., 16% Br,, 164 G., Dezember- Januar 164 Kthlr. bez., Januar-Februar 155 Rihlr,

Br., April - Mai 152, -- &— g Rthlr. bez., 15% Br, 155 G. Leinöl loco 15% Rthir., April-Mai 145 Kthlr, Br.

Spiritus loco ohne Fass 234 % Kthlr. bez., Dezember u. Dezem- ber - Januar 23% 24 Riblr. bez. u. Br, 23% G., Januar - Februar 24 bis 5 Rihlr. bez, 244 Br., 24 G, Februar - März 245 3 Rthlr. bez, 25 tr., 245 G., Aprii - Mai 25—%4 Rihlr. bez., 254 Br., 25 G.

ererntiau., 3. Dezember, 1 Uhr 15 Minuen Nachm, (iel. Vep- d. Staats-Anzeigers.) Oesterreichische Banknoten 967; Br Freiburger Actien 1494 Br., neuer Emission 41395 Br. Oberschlesische Actien Lit. A, 1662 Br. Oberschlesische Actien Lit. B. 1504 Br. Oberschlesische Prioritäts - Obligationen D 88% G. Oberschlesische Prioritäts - Obliga- tionen E. 75% G. Kosel Oderberger —, neuer Kmiesion —. Ko Oderberger Prioritäts - Obligationen 87% Br. Neisse - Brieger Actien 67; Br.

Spiritus pr. Eimer/zu 60 Quart bei 80 pCi. Téalles 105 Rihle, G. Weizen, weisser 70--90 Sgr., gelber 68— 80 Sgr. Roggen 44-— 50 P6r Gerte 28 44 Sgr. Bafer 26 30 Sgr.

Bei geringem Geschäst behaupteten sich die Fonds und Actien- Course ziemlich fest; öxterreichische Elfekten höher.

Stettäzn, 3 Dezember 1 h! 44 Min. Nachmittags. t Tel. Dep. des Staats - Anzeigers.) Weizen Frühjahr 74, Rogger, Dezember H Fröhjahr 435. Spiritus 14% bez., Frühjahr 14% bez. u. G. Rübd!, Dezember 16ck da,

bez. psd. bez.,

Redaction und Rendantur: Schwieger.

Berlin, Druck, und Verlag der Königlichen Gebeimen Ober-Hofbuchdruckerei. (Nudolph Deter.)

Das den Maschinenfabrikanten Aachen unter dem 24. September v. auf einen Rundwebestuhl

i erloschen.

J. ertheilte Patent

Bekanntmachung vom 3. Dezember 1856 be- treffend die Mitglieder der für die fernere Ver-= waltung 2c. der Oberschlesischen Eisenbahn unter dem Namen „Königliche Direction der Oberschle- sischen Eisenbahn“ bestimmten, mit dem Schlusse des Jahres 1856 in Wirksamkeit tretenden Behörde.

Allerhöchster Erlaß vom 13. Oftober 1856. (Staats-Anzeiger Nr. 249, S. 2018.)

it Bezug auf den Allerhöchsten Erlaß vom 13. Oktober d. J. (@utieaniag tir 1856, Seite 864) bringe ih chierdurch zur öffentlichen Kenntniß, daß die für die fernere Verwaltung und Betriebsleitung der Oberschlesischen Eisenbahn unker dem Namen „Königliche Direction der Oberschlesishen Eisenbahn bestimmte Behörde mit dem Siße in Breslau aus dem Königlichen Eisen- bahn-Direktor May bah, als erstem Mitgliede und kommissarischem Vorsißenden, dem zeitigen Ober - Ingenieur der Oberschlesischen Eisenbahn-Gesellschaft, Königlichen Baurathe Rosenbaum, als zweitem und dem Königlichen | ' | Mitgliede bestehen und mit dem Schlusse des laufenden Jahres ihre Wirksamkeit beginnen wird. _

Berlin, den 3. Dezember 1856.

Der Minister für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten. von der Heydt.

Das 62ste Stück der Geseß-Sammlung , welches heute auê-

egeben wird, enthält unter Nr. 4565. den Allerhöchsten Erlaß vom 13, Oktober 1856, be=

treffend die Verleihung der fiskalischen Vorrechte für

den Bau und die Unterhaltung nachstehender Kreis- | eine Jagd abzuhalten. Chausseen im Kreise Berent : 1) von Neukrug im Anschluß | Berent nah Danzig über Gladau , Decka und

an die Staats-Chaussee von Liptshin , Pla Jllownißa , Wenzkau na i Richtung nah Dirschau über Neuguth bis zur Kreisgrenze bei Varl in der Richtung nah Coniß über Dzimianen und Raduhn , bis Lamk ; unter

den Allerhöchsten Erlaß vom treffend die

Lubjahnen,

von Hornburg über

Neumann und Esser zu

Gerichts-Assessor Bene, als drittem |

2) von Schöneck in der und Demlin bei Gard schauz 3) von Berent |

zur Kreisgrenze bei

27, Oktober 1856, be- Verleihung der fiskalischen Vorrechte für den Bau und die Unterhaltung einer Gemeinde-Chaussee | Osterode und Veltheim bis zur

Chaussee. Vom 23. November 1856. Berlin, den 5. Dezember 1856. Debits-Comtoir der Geseg -Sammlungz.

Preußische Bank.

Dem bisherigen zweiten Vorstands-Beamten des Bank-Comtoirs

zu Magdeburg, Bank-Buchhalter de la Croix, ist die nachgesuchte

Entlassung ertheilt, und der Bank - Buthhalter Neumann zum

zweiten Vorstands-Beamten des gedachten Bank -Comtoirs ernannt worden.

Ordnung.

áte Sißung des Hauses der Abgeordneten | am Sonnabend, den 6. Dezember 1856, Mittags 12 Uhr. | Fortseßung der Prüfung der Ersaßwahlen.

Tages -

| Angekommen: Se. Durchlaucht der Für | Sulkows ki,

| von Reisen.

| Der Prinz Friedri von Saabor.

Scihoenaich-Carolath, von

Von einem Ungenannten if dem Evangelischen Ober - Kirchenrath die Summe von 100 Rthlr. als eine Beihülfe zur Beseitigung der kir- Berlin übersendet worden, welche Uns zur geelgne-

(

ten Verwendung zugestellt worden ist. Indem wir dieses nachahmungs-

| | | BVBe.lanntmaQU Cu | |

|

lichen Nothstände in

|

| würdige Beispiel christlichen Wohlthätigkeitsfinnes hierdurch zur öffent- | lichen Kenntniß bringen , bemerken wir, daß wir die bezeichnete Summe | der St. Elisabethkirche hierselbst als eine Beisteuer zur definitiven Grün- | dung eines Diakonates bei dieser Kirche überwiesen haben.

| Berlin, den 29. November 1856. i :

| Königliches Konsistorium der Provinz Brandenburg.

F ich tamtli ches.

Preußen. Berlin, 4. Dezember. Se. Majestät der | König begaben Allerhöchstsich gestern nach dem Diner von Char- heute auf dem Felde bei Sanssouci

| lottenburg nach Potsdam, um

2, Dezember. Jn der gestrigen Abendsipung des Bürgerqusschusses ward der Entwurf des Staatsbudgets für 1857 berathen und im Wesentlichen zur Genehmigung empfohlen, " mit Ausnahme jedoch der außerordentlihen Steuer zum Belauf | von einem Sechstel der direkten und Militairsteuer , indem der | Bürgerauss{huß für angemessen hielt, erst die Erfahrung der ersten 6 Monate des Jahres abzuwarten. (L. Z.) |

Sachsen. Altenburg, 1. Dezember. In der zweiten, am 98, v. M. abgehaltenen Sißbung der wiedereinberufenen Landschaft | bildete den wichtigsten Gegenstand der Berathung ein Namens der Finanzkommission erstatteter Bericht des Landschaftspräsidenten, über das Postulat der Regierung wegen Wiederherstellung der

| diplomatischen Vertretung am Königlich sächsischen Hofe zu Dresden,

Lúbecck,