1884 / 55 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

B E V R R A 4 E pi iy ed Arad ABON M eteTctoted P D ta eter a At 20d Tite G waren

des MEST- as Firmenregister eingetragen : Nr. 45. D

ist der Tuchfabrikant Albert Loll bier. Nr. 46. Die Firma Franz Loll. Inhaber Firma ist der Tuchfabrikant Franz Loll hier. Falkenburg, 283. Februar 1884, Königliches Amtsgericht.

Gera. Bekanntmachung. [109 Auf Fol. 349 unseres Pandels8registers ijt he

die Firma S, Schüler in Gera gelöscht worden. Gera, den 1. März 1884.

Fürftlih Reuß. Amtsgericht, Abtheilung für ES Gerichtsbarkeit. ichter.

Graudenz. Bekanntmachung.

unter Nr. 361 eingetragen. Graudenz, den 26. Februar 1884. Königliches Amtsgericht.

amburg. Eintragungen in das Handelsregister,

L 1884, Februar 27, Rühmland & Wilshusen.

Theilhaber Friedri Heinrih Nühmland in G meinschaft mit dem neu cingetretenen Heinri

& Matthias fortgesetzt. R vie m Hamburger Sattler.

Generalversa

bruar d. I. ist eine Abänderung des

Statuten der Gesellshaft beschlossen.

Februar 28, Ed, Lax & Co.

namigen Firma in Minden. Eduard Lar.

Münch & Schneider, Johannes Gottlieb Münch

ift aus dem unter diejer Firma geführten Ge- dasselbe von dem bis- t i Ferdinand Christian Schneider, als alleinigem Inhaber, unter unver-

{chäft ausgetreten und wird herigen Theilhaber Carl

änderter Firma fortgesetzt. R. B. Green & Soermaun. an Ernst Carl Adolph Lange Prokura ertheilt. R. B. Green & Co, Diese F Carl Adolph Lange Prokura ertheilt. : toorune 29, Alfred Köpcke & Co.

Gef châft ausgetreten bisherigen Theilhaber

ter Firma fortgeseßt.

Wilh, Günther. Inhaber : Wilhelm Günther. Erust von Bargen.

von Bargen. A, Kochen. 27. Februar

Liquidation erloschen, Spar- und Vorschuß-Bauk für die Marsch-

lande, „Eingetragene Genossenschaft“, hieselbft

errichtet am 6. Dezember 1883.

Der Siy der Genossenschaft ist Hamburg.

Die Genossenschaft bezweckt den Betrieb von Bank- geschäften behufs gegenseitiger Beschaffung der in Gewerbe und Wirthschaft nöthigen Geldmittel auf gemeinschaftlichen Credit, sowie zur zins- tragenden Verwaltung der diesem Verein anver- trauten Gelder.

Der Vorstand besteht aus

2 1) dem Direktor, 2) dem Kasfirer und 3) dem Kontroleur, ie Firma der Genossenshaft wird von je zwei Vorstandsmitgliedern gemeinschaftlich gezeichnet. Zum Direktor i Dr. philos. Georg Wilhelm Waltemath, zum Kassirer ist Friedrich Ludwig Kronberg, zum Kontroleur if Wilhelm Rudolph Friedri Schulz, sämmtlich hieselbst, erwählt. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen sollen unter der Firma der Genofsen- haft und von mindestens zwei Vorstandsmit- gliedern oder dem Vorsitzenden des Ausschusses unterzeichnet, in der „Reform“ oder im Fall dieses Blatt eingehen follte, im „Fremdenblatt“ oder den „Hamburger Nachrichten®, je nah Beschluß des Aufsichtsrathes, veröffentliht werden. Das Verzeichniß der Genofsenschafter kann jeder Zeit auf dem Firmenbureau des Landgerichts ein- gesehen werden.

Hamburg, Das Landgericht,

Harburg. Bekanntmathnug [10914] aus dem Handelsregister des Königlichen Amts- Arie Harburg vom 29. Februar 1884,

Singetragen ist heute auf Fol, 232 zur Firma: Chemische Fabriken Harburg-Staßfurt, mals Thörl & Heidtmann zu Harburg (Zweig- niederlassung der gleichen Firma zu Hamburg), daß xa der Wahl von Ernst Moriß Nagel zu Harburg zum Geschäftsführer der Senator Joh. Fr. Thörl dafelbst in solcher Eigenschaft ausgeschieden, und daß die an Carl Stamer und Otto Kopp daselbst er- theilte Kollektivprokura erloschen ift.

ornemann.

B 8 biefi Ur taGuna, [10679] n das Nehtge Velellschaftsregister ist q heutigen Tage ad N r. 274, betr. a H M Kiel-Eckernförde-Fleusburger ; , Eisenbahn-Geseäfschaft mit dem Sitze in Kiel eingetragen : Vom Aufsichtsrath der Kiel-Eckern- förde-FlensburgerEisenbahn-Gesfell- schaft ist an Stelle des ausgeschie- denen stellvertretenden vorsißenden Direktors Landes - Baurath Carl Joachim Ludwig Tycho Jessen in Kiel der Geheime Ober-Baurath Ernft

[10911] Unterm heutigen Tage wurde in

ie Firma A. Loll, Inhaber der Firma

é [10913] Die in Graudenz errichtete Handelsniederlassung des Kaufmanns Friedri Wilhelm Dumont eben- daselbst ist unter der Firma F. Dumont vormals Carl Handtke in das diesseitige Firmenregifter

[10671]

j » Jürgen Wilshusen ift aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft ausgetreten und wird dasselbe von dem bisherigen

Zat! Zit d@ mmlung der Aktionäre vom 11. Fe-

S 21 der

Zweigniederlassung der gleic- Inhaber : Franz

Diese Firma hat

irma hat an Ernst

e ) Johann Christian Wilhelm Günther ift aus dem unter dieser Firma geführten und wird dasselbe von dem g ilh Alfred Joachim Heinrich Köpke, als alleinigem Jnhaber, unter unveränder-

Johann Christian Inhaber: Ernft Heinrich Diese Firma, deren Jnhaber der am

] 1883 verstorbene Albrecht Johann Daniel Constantin Kochen war, ist nah beschaffter

Kiel, den der Königl

Leipzig. im K

Fol. 444. Thekla Groß, Groß Bautzen,

Borna,

Fol. 18.

Wol T1. Toblenwerfsbesi Prokurist Hein

Fol. 55.

es

Fol. 2614. Carl Friedrich Fol, 2615.

Dresden. Dresden,

mitglied.

Renner Prokuri Fol 186. gegangen, Tünft

Fol. 4614.

Oscar Kleeberg gegangen.

O 4572: Filiale Dresde

Fol. 4648. August Moritz

Fol. 4649. Rößlers Buchdruerei, Inhaber

Fol. 4403. Carl August Hei

Wandel übergegangen. gulius Adolf Zechendorf, Inhaber

Fol. 4650. Julius Adolf Ze Fol. 4651.

Elsterberg.

Vol 23, S uossenschaft; C wiedergewählt.

Kirchberg,

FOL 170! Königstein.

Fol 73. Lauenstein, Fol. 100. Günther,

Inha Lauenstein. Leipzig,

Vól 2078; Fol. 5770.

Vol, 484. Wil

Arthur Cubasch und Hermann Osterloh Prokuristen. Fol. 573, Stern & Levin gelöscht. v P Montanistischer Zindcen), Inhaber Carl Friedri Zincken,

Am 23. Februar. Fo 4708 G

Urban, geb. Koscbareck, Übergegangen ;

Fol, §919,

mirung: C, A. B § Fol 4517 G

Woyecky's Prokura erloschen.

Fol. 5920. W.

Wilhelmine geschiedene Schwarze, geb. Kuhnert. Am 26.

Buresch in Kiel in der Sitzung vom

Fol. 810, Loui Apib\{ch Prokurist.

vom Königlichen Amtsgericht Leipzig,

12] Abtheilung für NRegist ute Annaberg. g egiferwesen,

Fol. 12 (Landbezirk). Bauten Hermaun Schomburg, die prokura August Werner's und Karl Ablemeye ¿urückgenommen, Au

: H. Geyer, Kunst- mühlen Trachenanu und Nötha, Alwin Geyer in Trachenau übergegangen, Proku deffelben erloschen. 9D. & W. Hocse, Inhaber Brau

C A. Bernhard fabrikant Gustav Bernhard Rösch Mitinhaber. Chemnitz,

ch FoL 330. C: Wilhelm Matthias unter der Firma Rühmland t x

J. Werdermaun,

F Gustav lassung des Hauptgeschäf

A Fol. 3989. Fer Kretschmar auêgesieden. Fol. 4491. Dampfschleppschifffahrtsgesellschaft

vereinigter Schiffer, Gustav Scnitzing Vorstands-

Fol. 67. Adolph

vorm. H. Ließke Nachf.

Rechtsanwalt Meisel aus dem schieden, Ferdinand August Otto denselben eingetreten.

Gerscel & Lemmermanu, errichtet den 15. Februar 1884, Inhaber die Scneider | Gerschel und Wilhelm Carl Chris stian Lemmermann.

Franz Rudolf Rößler.

Mar. Hartmann, von Martimilian

j Gricdrih Schmtdt in Loschwitz, In- haber Friedrich Fürchtegott Schmidt. e

Fol. 14. C. L, Beicrlein gelöscht Frauenstein.

par- Hermsdorf und Umgegend,

Ernst Wellex in Lauterhofen gelös{t.

Am 23. Februar,

Ottomar Lein in Langenhennersdor Inhaber Ottomar Lein. l

Lauensteiner Holzstofffabrik, Gustav

Fol, 117 ( Am A ie 01, 11/ (des vormal. Gerihtsamts Leipzig IT.). H. E. org Seueier in * Grhgu gelöst. E ebruder Gräßer, Heinrich tav Strellers Prokura erloschen. E s 1 7 Paul Böhme auf Walther Richard Böhme übergegangen. Am 22. Februar.

Am 25. Februar.

24. Juni 1882 zum Mitglied der Direk- tion und in stellvertretenden wählt worden.

solcher vom 22. d. M. z Vorsitzenden

28. Februar 1884. ies Amtsgericht, Abth. T.

Handelsregistereinträge [109 onigreih Sachsen, zusammengestellt

Am 21. Februar.

A. Th. Groß, Inhaberin Anna Schwabe, Prokurist Carl Otto

geb.

Am 26. Februar.

Kollekt

Am 23. Februar.

auf

yer Johann Höse und Wilhelm rich Höfe.

Am 28. Februar. Rösch, Metalltwaare

Am 20. Februar.

Am 26. Februar.

Wilhelm Werdermann.

m 22. Februar.

Am 23. Februar.

Renuer, Gustav

ft.

ige Firmirung:

Consolidirtes Felds{chlößchen

Am 26. Februar.

Fol, 508. Wilhelm Krieger von Carl Emil auf Friedrich Theodor Schelle über-

M.

Grundmann n gelöscht, Am 27. Februar.

& Saalbach

Am 28. Februar.

nrih Hartmann auf Martin Albert

endorf.

Am 23. Februar.

Am 23. Februar. und Vorschußvercin für eingetragene Ge-

arl Gottlob Berndt als Kassirer

L 23. Februar.

Am 19. Februar.

bder Gustav Emil Günthec in

helm Nöder senior, Clemens

Verlag (C,

A. Burchardt auf Johanna künftige Fir- urchardt Nachfolger.

E. Köhler, Heinrich Gustav Schwarze, Juhaberin Johanne

ebruar. s Apitsch, Julius August Louis

Margarethenhütte bei guft Fiedler alleiniger Prokurist.

unnd Handels3- Franz

C. Rob, Drechsler & Waguer in Harthau, errihtet den 1, Oktober 1883, Inhab Maschinenfabrikanten Carl

Robert Drechs1er und Oskar Alexander Wagner.

Engelbrecht, Zweignieder- } Hauyt tes in Dresden, Inhaberin Anna Emilie Margarcthe, verehel. Engelmann, in

d. Kreßschmar, Ferdinand Karl

Adolf

Fo, . Hermann Ließke Nachf., von Car Heinrih Hänßel auf Friedrich Albert Berthold über Albert Berthold

Vorstande ausge- mar Bergholz in

Fol. 3588. August Grun Fol 4087.

um ge-

Fol, 4815. Fol. 2032,

16] | Bescbränkung i Limb

aoh, Fol. ! 61.

Fol. 244. ei j Osfar Herman iv-

Inhaber.

Fol. 245, Neusaïza,

Fol. 134. ne | Inhaber Ernst se, Neustadt,

Fal: 27

n- | Mitinhaber.

Fol 600; Wi Nosson.

ra

er | s{enbora,

Roßwein. Penig.

Fol 105 Friedrih Hartm Plauen,

Fol. 661. 15. Februar Adolf Kühnel Schweizer.

Inhaber Julius

Fol. 505. C.

Fol. 506,

I Riesa,

) Fol. 120,

; Rochlitz,

Vol. 69, Sayda,

Fol. 69, Hug

Sohandan,

Fol. 90, Sug

Gräfe. Scohirgiswal

Inhaber Emil T Sohneecberg,

Fól 1538, S. lassung in Aue, in Aue eingetreten. Stollberg.

Fol. 119. Ma

Stahlknecht. Wilsdruff.

ardtëwalde

standes. Wurzen.

Gustav Harkort Wilhelmine verw. geschieden, Paul kura erloschen, Zittau.

Fol, 53. Bitt

gesellschaft in Zittau Ströhmer aus dem

Prokura erloschen ;

Markranstädt, Kaufmann Karl in Leivzig in den Vorstand eingetreten, Mittweida.

Carl Hartmaun,

Fol. 95. E, T. Böh

Fol. 35, Ländlicher har Zweiguiederlaf

August Grun, Johann ausge/schieden.

. C. A, Voigt, Ernst Wllhelm August Voigt ausgeschieden.

Emil Heiliger gelö\ch{t. Am 27. Februar.

Carl Aug. Becker, Carl

in Wegfall gelangt.

Am 22, Februar.

Fol. 294. A. Zenker gelöscht. Markranstädt,

Am 19. Februar. Actiengesellshaft Heinrich

Am 21. Februar.

Hermaun Zllgen, Jahaber Johannes L)

n Illgen. Am 22. Februar.

Am 25. Februar.

Panl Vogel, Jahaber Paul Vogel.

Am 22. Februar. Wilhelm Jacob.

Am 22. Februar.

Dictrich & Co., Gustav Ludwig Pohl

S. M. Unruh gelöscht.

Am 23. Februar.

Fol. 140. Richard Roeder & Co. in Deut- Inhadver Kaufleute Richard H Roeder daselbst und Franz

Am 26. Februar. Inbaber ann.

Am 22. Februar.

Kühnel & Schweizer, errichtet dez 1884, Inhaber Fabrikant Gustav und Kaufmann Ernst Hermann

Relohenbaoh,

Am 21, Februar.

: L. G. Tröger, Inhaberin Christiane Gotiliebe Tröger, geb. Schmelzer.

Am 22. Februar.

6, Adolf Nomroth in Neb\{kau haber Heinrih Adolf Nomroth in Greiz.

Am 20. Februar.

Feodor Hclm in Göhlis, Carl Walter Prokurist

Am 22. Februar.

J ), Dölzig & Comp., Moriß Leberecht Vöttgaer in Geringswalde ausgeschieden.

Am 22, Februar. o Ullrih ia DberloHmühle,

haber Georg Hugo Ullrich.

Am 25. Februar. o Gräfe, Inhaber Ogtcar

de, Am 26. Februar.

heodor Böhmer.

Am 27, Februar.

Wolle in Berlin, Zweignieder- Kaufmann Emil Alwin Bauer's Prokura erloschen, derselbe als Mitinhaber

s P y & Stahlknecht, Gustav Anton May ausgeschieden, Kauf : I Stahlknecht Mitinh

Kaufmann Franz Herr

Am 22. Februar. Borschußverein zu Krö- sung desselben in Burk- 24) arl Ernst Klopfer nicht mehr Direftor, Ecnst Julius Hermann Eckelmann Höfgen als Direktor und als stellvertretender Direkt

Carl Ernst Beyrich in Ka

Am 23. Februar. Fol. 14. Eugen Hülsmann, sonst Carl und in Altenbach, Bertha Ferdinande Hülsmann, geb. Nathusius, aus-

Am 22. Felruar. eichenbecrger Eisenbahn- Karl Friedrich Hermann Vorstande ausgeschieden, Kauf-

au-N

mann Walter Ströhmer Mitglied der Vorstand

Fol. 482, Paul Raschke.

Zwiokan,

8. Oktober 1883.

Türke und Kaufmann Gustav Rothe. Am 22. Februar.

, Inhaberin Clara Caroline eitelshain, Prokurist Bruno

Vol 754 C U

Uhlig, geb. Dietze, in Uhlig.

Lübeck. Zufolge Verfügung vom 12. F 1884 ist auf Blatt 887 des Handelsregisters ein-

A. Raschke, Juhaber Gustav Adolf Fol. 92. Brüder Schmitt, gelöscht.

L Am 21. Februar. Fol. 753, Sugo Türke &

Co., errichtet

Inhaber Marie Hulda ve

hli

getragen bei der Firma:

Carl Séhrep:

Kaufmanrs Ca

Firma Carl S

Marie Sophie Catharina, geb. Krohn, des rl Heinrich Christian Schrep, in

chrep, Ehefrau, hat angezeigt;

Julius Müller in

mer in Neumittclsohland,

aber; tünftige Firmirung Gebr.

or, Mitglieder des Vor-

[7724] ebruar

Friedri

Schaaf’s

des Profuriften Richard Lange

Zuckerfabrik

Benzien

2)

r’s Fol, 46. C. F. Glau, künftige Firmirung C. 3) F. Glauch Nachfolger; Friedri Anton Ulbricht

4)

Ernst Wilhelm Jacob in Oppaw,

In

ermann

Carl

ste

1 N-

Oscar

Der

In- Nach

Hugo

Lübeckck, den 13.

Marienburg.

Im diefseitigen Firmenregister ift die unter Nr. 121 eingetragene Firma

Marienburg, den 29. Februar 1884.

Nicderlahnstein.

Heute ift in das Prokurenregister des biesigen Amtsgerichts folgender Eintrag bewirft worden:

Schwedt.

Spalte 4.

Sinsheim. E 3822: W. C, Kökllrentter in Sinsheim betr. wurde heute eingetragen :

daß sie für die Verbindlichkeiten ihres Gbe- mannes in Zukunft überall nit haften wolle. Februar 1884.

Das Amtsgericht, Abth. Iv.

Funk, Dr. H. Köpcke.

Bekauntmachung. [10917]

Heiurih Harder gelöscht. Königliches Amtsgericht, IIT.

[10695] Bekanntmachung.

Laufende Nr. 39. Bezeichnung des Primipals; Handelsgesellschaft E. Landsberg. Bezeichnnng der Firma, welchte der Profkurift zu zeichnen bestellt ift : E, Landsberg. Ort der Niederlassung : iz Oberlahnftein.

5) Verweisung auf das Firmen- oder Gesellschafts- register :

Die Firma der Gesellschaft ist eingetragen unter Nr. 35 des Gesellschaftsregisters.

6) Bezeichnung des Prokuristen :

Julius Landsberg zu Oberlahnstein.

Niederlahnstein, 21. Februar 1884.

Königliches Amtsgericht.

Bekauntmachung.

Bcl f [10735] unser Gesellschaftsregister ist

zufolge Ver-

fügung vom 26. am 27, Februar 1884 folgende Eintragung erfolgt:

Spalte 1. Spalte 2. Firma der Gesellschaft :

Laufende Nummer: 52,

Benger et Lgetwwy.

Spalte 3. Siy der Gesellschaft:

Sommerfeld mit ciner Zweigniederlassung in Sckwedt a./O.

4. Recbtsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschafter sind:

1) der Kaufmann Adolf Benger zu Sommerfeld, 2) der Kaufmann Hermann Loewy zu Sommer-

cld, Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1882 be-

gonnen.

Die Befugniß die Gefellschaft zu vertreten, ht jedem Gesellschafter zu.

Schwedt, den 27. Februar 1884.

Königliches Amtsgericht.

Bekanutmachung,

10707 Zu O. 3. 14 bezw. T

100 die Firma

bisherige Inhaber der Firma Heinrich Dinges

von Sinsheim hat das Geschäft an Kaufmann Max Erggelet in Sinsheim das Geschäft mit Einwilligung des früheren Be- fißers unter der bisherigen Firma weiterführt. Der jeßige Inhaber Marx Erggelet ift vereheliht mit Viarie Wilhelmine Elisabeth Dinges von Sinsheim.

fäuflih abgetreten, welcher

Ehevertrag d. d. 31. Dezember 183 ver-

liegenshaften die nunmehrigen Eheleute ihr gegen- wärtiges und künftiges, altives und passives Mo- biliarbeibringen bis auf welche jeder Theil zur Gemeinschaft beiträgt nah

den Betrag von 100 ,

Maßgabe der L. R. S. 1500—1504 und 1528.

Sins

nuar cr. Firma ,„

nann Mitglied

zu verbessern, die dazu nöthigen

heim, den 20. Februar 1884. Großh. Amtsgericht. Schindler.

[10711]

Trier. Unter Nr, 36 des Genossenschaftsregisters ist zufolge Verfügung von heute der am 16.

11 Jas begonnene Darlehnskassenverein unter der Gondenbretter Dahrlehnskassen-Verein

eingetragene Genossenschaft“ mit dem Sitze zu Gondenbrett eingetragen.

Der Verein hat den Zweck, die Verhältnisse seiner

er in sittlicher und materieller Beziehung Einrichtungen zu

treffen, namentlich die zu Darlehn an die Mitglieder

ra, der nah

erforderlihen Geldmittel unter

Garantie zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben,

müßig liegende Gelder verzinslich anzulegen.

j „Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der

N | Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzuge- fügt werden.

gemeinschaftlicher

Die Zeichnung hat, mit Ausnahme bezeibneten Fälle nur dann verbindliche

Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen

Stellvert

von

oder desse

fißer, um dieselbe

reter und mindestens zwet Beisißern erfolgt

ist. Bei gänzlicher oder theilweiser Zurüderstattung

1 Darlehn, kassenbüchern als Schulddokumente des Vereins ge- Adam Wilhelm Nathusius's Por nügt die Unterzeichnung dur den Vereinsvorsteher

sowie bei Verwendung von Spar-

n Stellvertreter und mindestens einen Bei- für den Verein rechtsverbindlich

zu machen.

Alle öffentlichen Bekanntmathungen sind durch den

Vereinsvorsteher zu unterzeichnen und in der „Eifeler Bolkszeitung“

in Prüm bekannt zu machen.

Der Vorstand besteht aus folgenden Personen :

es, 1) Johann Theis, Pastor zu Gondenbrett, Vereins-

vorsteher, 2) Franz Leuschen, Aterer daselbst, Stell- vertreter des Vorstehers, 3) J

ohann Heinrich Welter,

Ackerer zu Wascheid, 4) Mathias Hack, Ackerer zu Obermehlen und 5) Johann Peter Enders, Aerer

den rw.

Trier,

zu Niedermehlen. Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder- zeit bei dem hiesigen Amtsgerichte eingesehen werden.

den 28. Februar 1884. Semmelroth,

Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts, Abth. TIT.

(Die a

Bonn.

in Bonn,

Nr. 156.

Muster-Register Nr. 34.

usländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

5 [10715 In das Musterregister ift eingetragen : 5 Wilhelm August Rucer, Kaufmann ein offenes Paket, enthaltend 2 Muster

La ae E Gri G E REE:

ippenhäuser, Fabriknummern 83 u. 84, Muster A T Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 13. Februar 1884, Morgens 9 D,

Nr. 157. Firma Rolffs & Cie. in Siegfeld bei Siegburg, cin versiegeltes Paket, R 41 Muster bedruckter baumwollener Tücher, 4 nummern 1833, 1845, 1853, 1864, 1865, 4 1869, 1861, 1864, 1865, 1867, 1868, 1869, 444,4 D 461, 462, 463, 464, 465, 466, 467, 468, 469, 470, 471, 473, 475, 474, 476, 478, 480, 481, 483, 477, 484 474. 488" 498, 490, 1863, Muster für Flähen- erzeugnisse, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 98. Februar 1884, Morgcns 10 Uhr.

Nr. 158. Firma Rolífs & Cie. in Siegfeld bei Siegburg, cin versiegeltes Paket, entbaltend 18 Muster bedruckter baumwollener Tücher, Fabrif- nummern 491, 492, 493, 494, 495, 4926, 497, 489, 984 33, 36, 27, 986, 987, 988, 990, 982, 983, Muster für Flächenerzeugnisse, Scbußfrist 3 Jabre, angemeldet am 28. Februar 1884, Morgens 10 Uhr.

Boun, den 29. Februar 1884. ;

Königliches Amtsgericht, Aktheilung Ill. a ges üsseldors. In das Mufterregister ist einge- aa Nr. 269. Der Kaufmann und Corsetfabri- kant Tobias Wolf von hier, ein versiegeltes Con- volut, angeblich enthaltend zwei Modeltheile eines Corsets, nämlih Nr. 1169 Schlankhalter, Nr. 1170 Sclankhalter doppelt, Muster für plastische Erzeug- nisse, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 29. Fe- bruar 1884, Vormittags 11 Uhr. Düsseldorf, den 99, Februar 1884. Königlihes Amtsgericht, Abth. IV.

[10716] isenach. In das Musterregister ift eingetragen : Nr. 22. Carl Creuzburg in Ruhla, 1 Paquet mit a. 3 Mustern für Tabackspfeifen, b. 1 Muster für Holzciaarrenpfeifen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer ad a. Nr. ‘6689, 6691, 6692, ad b. Nr. 6690, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 7. Februar 1884, Bor- mittags 9{ Uhr. Eisena, am 29. Februar 1884. Großherzogl. S. Atumtsgericht TV. Piiy.

_[10717]

Elberfeld. In e Musterregister sind fol- Fintragungen ges{ehen : : E 479. Firma Daniel Herder in Ohligs, Paket mit 1 Modell für Taschenmesser mit verstell- barer Feder zum Auswecseln der Klingen in jeder Größe, ofen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 200, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 8. Februar 1884, Nachmittags 5 Uhr 30 Mi- ten. :

“Ne. 480. Firma Gebr. Schmachtenberg in Solingen, Padtet mit 5 Modellen für Federmesser, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1000, 10091, 10092, 1003, 1004, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Februar 1884, Vor- mittags 10 Uhr.

Nr. 481. Firma C. F. Ohliger zu Solingen, Packet mit 1 Modell für Scheeren mit Federmesser mit Augen, versiegelt, Muster sür plastiscbe Er- zeugnisse, Fabriknummer 10, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14, Februar 1884, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 482. Fabrikant Ernst Dahl zu Weyer, Gemeinde Merscheid, Couvert mit 2 Modellen für Federmesser- und Tascenmessershalen aus Knochen und Ebenholz mit eingelegter Verzierung, versiegelt, Muster für plastise Erzeugnisse, Fabriknummern 611, 612, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13, Februar 1884, Nachmittags 4 Uhr 20 Minuten.

Ne. 483. Firma Wilh. Clauberg in Solingen, PadLktet mit 1 Modell für Tafelmesser, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 236, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Fe- bruar 1884, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 484. Firma Ferd, Neuhaus in Solingen, Packet mit 4 Modellen für Taschen- und Feder- messer, versiegelt, Muster für plaftiswe Erzeugnisse, Fabriknummern 7422, 7423, 7424, 7425, Schußfrist 3 Iahre, angemeldet am 23. Februar 1884, Vor- mittags 10 Uhr. :

Nr. 485, Firma Richard Grah in Solingen, Paket mit 25 Modellen, und zwar mít 14 für “Messerklingen, Fabriknummern 1 bis 14, und 11 für Gabelklingen, Fabriknummern 15 bis 25, mit durchbohrter Balance, versiegelt, Muster für pla- {tishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28, Februar 1884, Nachmittags 4 Uhr 20 Mi- nuten.

Elberfeld, den 1. März 1884.

Rlniglices Amtsgericht, Abtheilung V. [10718] Fürth. In das Musterregister ist eingetragen:

a. Nr. 90. Gebrüder Heiurih, Firma in

ürth, cin versiegeltes Paket mit 9 Mustern von

leisoldaten aus Zinnkomposition, Geschäftsnummer '210a./2, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schutz- M3 I E am 12. Februar 1884, Nachmitta F Ube. : i |

P Nr. 91. Friß Schaller, Spiegelfabrikant in ‘Fürth, ein Muster einer ovalen Schatulle aus Holz, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist

3 Jahre, Geschaftsnummer 4014, angemeldet am 12. Februar E a E Uhr.

Ürth, den 13. Februar i .

G Königlich bayezrisches Landgericht,

Kammer für Handelssachen. Der Vorsitende : Roesling, Kgl. Landgerichts-Rath. 0719)

Fulda. Sn das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 18, Friedrich Jaeneke, Goldarbeiter in

Fulda, ein versiegeltes Paket, Jnhalt eine Photo-

graphie einer Miniatur, Nachahmung des Bonifazius-

Monuments in Fulda, Muster für plastische Erzeug-

nisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am

28. Februar 1884, Vormittags 10 Uhr. Fulda,

am 28. Februar 1884. Königliches Amtsgericht,

TI. Abth, Mackeldey.

[10720] M.-Gladbach. Sn das Musterregister ist ein- getragen :

lächenmuster, Sen ne F., 3192 F., 2194F., 2196 F., 2198 F Z 2199 F., 2200 F., 2201 F., 2202 F., 2203 F., 2205 F 2206 F., 2207 F., 2208 F, 2219 F., 2220 F, 2221 F., 2322 F,, 2333 F. 2224F., 2225 F. 2226 F., 2227 F. P.

Fabrifnummern 2187F., 2188 F.,

2230 F. 2240F.,, 2241F., Scußfrift 3 Jahre, angemeldet am 12. Februar 1884, Mor-

Nr. 154. Firma Hermann Shött in Nheydt, 1 Paket, offen, mit 30 Mustern für Etiquetten, Flächenmuster, Fabriknummern 2126F., 2132 F., 2133 F., 2134F., 2135F., 2139 F., 1905 F., 1906 F., S150 F, 2155F., 2156F., 2158F.,, 2159P., 2160 F; S163FV., 3163F., 2164F., 2166F., 23167FE., 2168 F., SIGO F, SITOF . S1T0B., Z1I6FE., Le F, 2178 F, 2180F. 2181F., 2183F, 2186F., Géubßfrift 3 Iabre, angemeldet am 12, Februar 1884, Morgens 11 Uhr. Ï

Nr. 155. Firma Hermann Schött in Rheydt, 1 Packet, offen, mit 30 Mustern für Etiquetten, Flächenmuster, Fabriknummern 2242F., 2243F, S 2E. 2246. S247 P. 2248, 2250 F., 2257 F., 2258 F., 2256 F., 1720E., 1731E, 1732 E, 1733B.,, 1734B, 1785B., 1737B, 1738. 1739E,, 1740 E,, 1748E. 1761 E.. 1762E., 1763E., 1765 F, 1773, 1787BE, 1783B, 1794E, Sur 3 Jahre, angemeldet am 12. Februar 1884, Morgens 11 Uhr. L

Nr, 156. Firma Hermann Schött in Rheydt, 1 Paket, ofen, mit 30 Mustern für Etiquetten, Flächenmuster, Fabriknummern 10307 a, 10308 A. 10309 a. 103348, 103388. 1462F,, 20098 F., 2009 F., 2066 F., 2067 F., 2068 F., 2069 F., 2070 F, 20717. 20720. 2078 E, 2088 B, Z2084E, 2037 V, 2098 F., 2099 F., 2100F., 2101F., 2105 F., 2106F., 2107 F., 2108F., 2110F., 2116F., 2117F., Cuß- frist 3 Jahre, S am 12. Februar 1884,

orgens 11 Uhr. f z

Ee 157. Ficma Hermann Schött in Rheydt, 1 Paket, offen, mit 30 Mustern für Etiquetten und Bânder, Fläcvenmuster, Fabriknummern 1795E,, 1807 E., 1810E., 1811 E., 1829E., 1840 B., 1841 E., 1842E,, 1843E, 1844E., 1849 E., 1851 E., 1804E., 1860 E., 1851 E., 1862E., 1863E., 1864E., 1865E., 1860 18670, 4000, 4H, 418: 422H., 423TH, 1406 b., 1409b., 1459b., 1467b.,, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 12. Februar 1884, Mor-

s 11 Uhr. & “Fina Gebr. Schulße & Ruscher

gens 11 Uhr.

Nr. 158. : _& Russ in M.-Gladbach, 1 Paket, ofen, mit 32 Mustern für bedruckte Gewebe, Flächenmuster, Fabriknummern 12, 39, 160, 190, 271, 305, 306, 399, 315, 337, 344, 345, 346, 377, 392, 393, 450, 488, 502, 506, 921. 222! 232. 256, 257, 286, 347, 480, 485, 493, 495, 493, Schußfrist 20e A am 23, Februar 1884, Vormittags 10 Uhr. Nr. 159. Firma Hermanu Schött in Rheydt, 1 Pädlkét, offen, mit 13 Mustern süx Etiquetten, Fläcbenmuster, Fabriknummern 104, 105, 106, 107, 108 18701, 1876 F., I 188 P, 1880 F, 1881F., 1882 F., 1883F., Shußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 25. Februar 1884, Vormittags 9 Uhr. M.-Gladba@z, den 1. März 1884.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung T.

vert angebliÞ mit 30

6969, 6970, 6971, 6972, 6973, 6974, 6975,

6985, 6986, 6987,

vert angeblih mit 30 Mustern

6955, 6956, 6957.

angemeldet deu 19, Februar 1884,

E De i Greiz, den 23. Februar 1884.

Voigt.

GrossschöÖnau. : ist eingetragen : Nx. 138. Seifhennersdorf, ein Fabriknummern 7085—7092, Scbuyßfrist 3

Großschönau, am 28. Februar 1884, Sächsisches Amtsgericht. Kunze.

Hamburg.

Magen Nr.- 347.

6. Februar 1884, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. Nr. 348.

4—9 und 100—103,

schen Carl3hütte bei endsburg in

Musterabbildung eines Eierbortes ,

mittags 1 Uhr 30 Minuten.

meldet am 11. Februar 1884, Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 351.

Nr. 153, Firma Hermann Schött in Rheydt, 1 Paket, ah mit 30 Mustern für Etiquetten

M S S Lage eiciitnatada tuiniet pier LAS

[10721], Greiz. Jn unfer Musteregister sind heute für die Firma Schilbacch & Co. hier eingetragen worden: Nr. 123 ein mit zwei Sieqeln verscblossenes Cou- Mustern E N iderstof [chäft : 6958, 6959, 696 Kleiderstoffe, Gescbäftsnummer: 6958, 6959, 6960, 6961, 6962, 6963, 6964, 6965 6966, 6967, Le (O, 6977, 6978, 6980, 6979, 6981, 6982, 6983, 6984,

Nr. 124 ein mit zwei Siegeln vers{lossenes Cou- für E Kleiderstoffe, Geschäftsnummern: 6925, 6926, 6 27, 6998, 6929, 6930, 6931, 6932, 6933, 6934, 6935, 6936, 6937, 6938, 6939, 6940, 6941, 6942, 6946, 6947, 6948, 6949, 6950, 6951, 6952, 6953, 6954,

Muster für Fläbenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Muf s y Bormittags

Fürstlih Reuß. Plauishes Atmtsgeriht, Abth. I.

[10723]

In das hiesige Musterregister Firma H, R. Marx in versiegeltes Päckchen mit 8 Mustern halbwollener Webwaaren, a l Las ] am 2, Februar 1884, Namittags §4 Uhr. angemeldet a [T ( R

[10724] Sn das Musterregifter ist einge-

Firma Hamburg - Amerikanische Uhrenfabrifk in Hamburg, ein versiegeltes Couvert, angebli enthaltend: ò Uhrgehäusezeihnungen ; Muster für plastishe Erzeugnisse; Fabriknummern 451, 452, 27x, 284, 294, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

Firma Hamburg - Amerikanisd1e Uhreufabrik in Hamburg, ein verfiegeltes Couvert, angeblich enthaltend 10 Zeihaungen für Thürfüllun- gen und Zifferblätter, Flächenmuster, Fabriknummern Schußfrist 3 Iahre, angemeldet

am 6. Februar 1884, Vormittags 11 Uhr 30 Min. Nr. 349. Firma Aktien-Gesellschaft der Holler- x n: i e ouvert, angeblich enthaltend eine ein versiegeltees C g - Muster ‘sfr lastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 2, ußfrist 5 204 angemeldet am 7. Februar 1884, Nach-

Nr. 350. Firma P. W. Gaedke in Hamburg, ein versiegeltes Paket, angebli enthaltend 50 Muster von Biscuits-Formen, Muster für plastische Erzeug- nisse, Fabriknummern 6a. bis 6n., 7a. His 71,8 bis 8m. und 9a. bis 99q., Schußfrist 3 Jahre, ange-

irma P. W. Gaedke in Hamburg, ein Raten Be angebli enthaltend 50 Muster von Biscuits-Formen, Muster für plastishe Erzeug-

bis 17g., Scbußfrist 3 Fahre, angemeldet am 19. Fe- bruar 1884, Nacbmittags 3 Ubr.

Nr. 352. Firma P. W. Gaedke in Hamburg, ein versiegeltes Packet, angeblich enthaltend 50 Muster von Biscuits-Formen, Muster für plastische Erzeug- nisse, Fabriknummern 18a. bis 18z., 19 a. bis 19z., Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 19. Februar 1884, Nachmittags 3 Uhr. i

Nr. 353, Firma Martin Dabelstein in Ham- burg, ein versiezeltes Couvert, fangeblih enthaltend, 2 Muster für Etiquettes, Flächenmuster, Fabrik- nummern 30 und 31, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Februar 1884, Vormittags 11 Uhr 30 Mi- uten. /

P Nr. 354. Firma J. Kronheimer & Co. in Hamburg, ein Couvert, ofen, enthaltend 4 Abbil- dungen von Modellen zu Clavierfüßen, Muster für plastische Erzeuanifse, Fabriknummern &GTI., KII., LIII., JIV.,, Stußfrift 3 Jahre, angemeldet am 27. Februar 1884, Nachmittacs 1 Uhr 15 Minuten. Nr. 355. Carlo Giorgi in Hamburg, ein ver- siegeltes Couvert, angeblich enthaltend 1 Abbildung eines in Thon bezw. Gips ausgeführten Modells der Germania (Niederwald) nach Professor Scilling, Höbe 60 ctm, Gesichtslänae 6 etm, Muster für plastishe Erzeugniffe, Fabriknummer I, Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 29. Februar 1884, Vor- mittags 11 Uhr 30 Minuten.

, den 1. März 1884. : Hamburg, den ô Das Landgericht.

[10722] HFWöhr-Grenzhausen. Sn das Musterregifter des Amtsgericisbezirks Höhr-Grenzhausen ift eingetragen : Nr. 19. C. J. Lötschert & Comp., ein versiegeltes Patet mit einem Muster zu einem sciefen Boden für Steingutgefäße, ohne Fabriknummer, S#Hußfrift 3 Jahre, angemeldet am 13. Februar 1884, Nachm. 5 Uhr. Grenzhausen, den 13, Februar 1884. Königliches Amtégericht Höhr-Grenzhausen.

[10725] Leipzig. In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 775, Firma C. H. Reichel in Leipzig, ein offener Karton mit 34 Rüschenmustern, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 11168— 11176, 11218, 11250—11271, 10389, 10390, Schug- frist 3 Jahre, angemeldet am 31. Januar 1884, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten. / Nr. 776, Firma A. Glaser in Leipzig, “ein offenes Paket mit 15 Mustern für bedruckte und gewebte Deken, Bordieren, Gardinen und Möbel - stoffe, Fabriknummern 563, 551, 556, 558, 564, 562, B61, 552, 559, 560, 145-147, 72, 73, SlaWens muster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Fe- bruar 1884, Nachmittags 4 Uhr 39 Minuten. Nr. 777. Firma Rudolph Herrmann in Stötteritz, ein offenes Kifthen mit den Abbildungen von 8 Thürdrückern und cinem Löwenkopf, in Metall ausführbar, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 26—28, 38—42 bezw, 2, Scußfrist 3 Jahre, ane A N Februar 1884, Nach- ittags 4 Uhr 15 Minuten. Ne 778. A Friedrich Julius Otto Müller in Gohlis, ein offenes Paket mit 40 Mustern angefangener Näharbeiten nach Fröbelscher Methode, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1—40, Scutfrist 3 Jahre, E am 6. Fe- bruar 1884, Vormittags 11 Ubr. Nr. 779. Xylograph Christian Jacob Stehle in Leipzig, cin Etikett, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 164, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Februar 1884, Nachmittags 3 Uhr 20 Mi- nuten. L i Nr. 780, Firma Ludwig Böhm zu Wien in Oesterreich, ein offenes Packet mit Abbildungen von 1 Hängeuhr, event. Thermometer, 1 Feuerzeug, 1 Schreibzeug, 1 Tishleubter und 1 Handleudter, in Metallguß herstellbar, Muster „für plastische Er- zeugnisse, Fabriknummern 377, 378, 380, 381, 383, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Februar 1884, Abends 5 Uhr 30 Minuten. 2 . Nr. 781, Firma Eschebach & Schäfer in Leip- zig, ein versiegeltes Couvert mit 12 Parfümerie Etiketten, Flächenmuster, Fabriknummern 01228— 01230, 01231, 01233—01240, 1426, 1433, 1439, Schußfrist E angemeldet am 9. Februar 1884, tabmittags 4 Uhr. : i: E 782. Firma Carl Kästner in Leipzig, ein offenes Paket mit Abbildungen von 41 feuer- festen Geldshränken und Schreibtischen, Fläben- muster, Fabriknummer 1—41, Scußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Februar 1884, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten. L Nr, 783. Firma Shmidt & Römer iu Leip- zig, ein offenes Paket mit 10 Gesetishaftsfvielen, ] A-B-C-Fibel, 2 Stickmustern und s Stickkasten- titeln, Fabriknummern 509-—511, 539, 540, 545, 546, 573, 585, 595 bez. 513, 770a/b., 700, 708, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Februar 1884, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten. Nr. 784. Firma Julius Klinkhardt in Leip- zig, cin offencs Packtet mit 11 Plakateinfassungen für cin- und mehrfarbigen Druck, und 31 Ein- fassungen für ein- und mebrfarbigen Drudck, Fläcen- muster, Faktriknummern 678—688 bez. 689—719, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Februar 1884, Nachmittags 4 Uhr 30 Minuten. Nr. 785. Firma Handwerck & Peytoldt in Leipzig, cin versiegeltes Palet mit 9 Mustern für Reisedecken, Vorlagen und Plüsche; Fläbenmuster, Fabriknummern 3000. 3010, 3020, 3030, 3040, 3050, 3060, 3070, 3080, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 13. Februar 1884, Nachmittags 3 Uhr 20 Minuten, i Nr. 786. Buchhalter Max Wüst in Leipzig, cin kirengothisher Schriftsaß mit Ziffern in Ab- druck, offen, Flächenmuster, Fabriknummer 2, Scuß- frist 3 Jahre, AISONE am 15. Februar 1884, § ittags 5 Uhr. 7 A 787. Derselbe, ein Einbandrücken zu Brokhaus's Konversationéslerikon, ofen, Muster für für plastishe Erzeugnisse, Sabrifnummer 1, Scbußz- frist 3 U na O e 16. Februar 1884, Vormittags é Minuten. “Nr. 788. Firma Knauth & Co. in Leipzig, ein offenes Packet mit 7 Mustern für Reisedecten, 10 dergleichen für Fußdeckten und 4 dergleicen für Borden, Flächenmuster, Fabriknummern 166, 168, 169, 175, 176, 182, 183, bez. 178—181, 184, 185, 720, 724, 725, 945, 170, 171, 174, 177, Schußfrist 3 Iahre, e n aan 16. Februar 1884, Nahe mittags _3 Uhr inuten. : s 789, Firma Wolf & Rosenzweig in

denen Stoffqualitäten und Farben, offer, Muster für plastiswe Erzeugniffe, Fabriknummer 257, Schuß- frift 3 Jahre, angemeldet am 19. Februar 1884, Vormittags 9 Uhr 15 Minuten. Nr. 790. Firma D. Corchon Sucer. zu Paris in Frankreich, ein offenes Packet mit 5 Stück einer zusammenhängenden ftellbaren Knopfgarnitur, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 31—35, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19 Februar 1884, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten. Nr. 791. Firma Gustav Weigel in Leipzig, ein Etiketten-, Brief- und Wecfelmarken-Befeuchter, Muster für plaftishe Erzeugnisse, versiegelt, Fabrik- nummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Februar 1884, Nabmittags 4 Uhr. : Nr. 792. Firma Ednard Gödel in Leipzig, die Abbildunz einer neuen Mausefalle, ofen, Muster für plaßstiswe Erzeugnisse, Fabriknummer 1132, Schußfrifl 3 Jahre, angemeldet am 23. Februar 1884, Vormittags 9 Uhr 35 Minuten. Nr. 793. Kaufmann Carl Fribsche in Leipzin, ein Couvert mit einer Garnitur farbig gemusterter Conten in 14 Motiven, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 1 bis 14, Schubfrift 3 Jahre, an- gemeldet den 25. Februar 1884, Vormiitags 11 Uhr “E t 29. Februar 1884 e e den 29. Februar 1884. E Königliches Amtsgericht. Steinberger. [10726] Lichtenstein. Jn das Must-rreaister ist ein- getragen: Nr. 29. D. Gruner in Lichtenstein, 1 Packet mit 12 Mustern für Bettdecken, Muster- nummern 1—12, Flätenerzeugnisse, Scußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Februar 1884, Vormittags 9 Uhr. Königliches Amtsgericht Lichtenstein, am 29. Februar 1884. Gräb cke. [10728] Meerane. STn das hiesige Musterregister ist ein- getragen worden : L : Nr. 678, Firma C. F. Hübner in Meerane, 1 Paet mit 19 Mustern für Kleiderstoffe, Flächen- muster, versiegelt, Fabriknummern 647—665 Scbutz- frist 2 Jahre, angemeldet am 9. Februar 1883, Nzcmittags {5 Uhr. : : Nr. 679. Firma Strübell & Müller in Mee- rane, 1 Packet mit 50 Mustern für Kleiderstoffe, Flächenmuster, versiegelt, Fabriknummern 305—352, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 13. Februar 1884, Nachmittags 45 Uhr. : Nr. 680. Firma C, F. Schmieder & Co. in Meerane, 1 Packet mit 15 Mustern für Kleiderstoffe, Flächenmuster , versiegelt, Fabriknummern 5310— 5324, Schußfrist 2 Jahr, angemeldet am 14. Fe- bruar 1884, Nachmittags 6 Uhr. i Nr. 681. Firma Richard Hesse in Meerane, L Paget mit 5 Mustern füx Sculranzendeckel bez, Schuhblä tter, Flächenmuster, versiegelt, Fabrik- nummern 967, 970, 971, 973 und 974, Schußfrist 3 Iahre, angemeldet am 23. Februar 1884, Vor- mittags 411 Uhr. Ï Meerane, am 1. März 1884. Königliches Anztsgericht. Klemm.

[10727] Meissen. Sn das Musterregister des unterzeich- neten Königlihen Amtsgerichts ist eingetragen: Nr. 25, Firma: Sächsishe Ofex- & Chamotte- waarenfabrik, vormals Ernst Teichert, in Cölln, ein versiegeltes Paket mit 15 Modellen für Oefen und Kacheln, Fabriknummern: Nr. 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105, 109, 110, 111/119, 118 114, 115, 116, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 28. Februar 1884, Nach- mittags 45 Uhr. Meißen, am 1. März 1884. Königliches Amtstgeriht. Caspari.

[10686] Metz. Kaiserliches Landgericht zu Mey.

In das Musterregifter ift eingetraaen: Nr. 6, Firma Gomel jeunme zu Dieuze, 1 offenes Muster für Dreshmascbincn, plastisbe Erzeugnisse, Geschäfts- nummer 225, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 27. Februar Va Ga

Mes, den 28. Februar 1884. S

O Der Landgerichts-Sekretär :

Lichtenthaeler.

[10729] Nürnberg. Im Musterregister ist eingetragen :

i) Unter Ziff. 312. Konrad Nagel, Kaufmann dahier, vers{chlossenes Convolut mit zwei Mustern von Bleh-Plakaten, mit at Farben bedruckt, für Essig-Gurken und marinirte Häringe, G.-Nr. L und 2, Flächenerzeugnisse, Schußfrift drei Jahre, ançiemeldet am zweiten Februar 1884, Nachmittags Uhr.

9) Unter 313. Herrmann & Comp. Firma in Nürnberg, versiegeltes Packet mit 48 arabischen Spielkarten in bestimmten Dessins und mit dem Zeichen: Büffel, G.-Nr. 48, Flächenerzeugniß, Shuß- Fit drei Jahre, E am neunten Februar 1884, Nachmittags 34 Uhr.

3) Unter Ziff, 314. Rall, Huber & Jordan, Firma dahier, versiegeltes Packet mit 17 Mustern, Chromolithographien, G.-Nr. 281, 284, 335, 580, 272, 101a, 288, 255, 677, 579, 575, 968, 260, é, X, 6, Mélone Mane e O Fläcenerzeugnisse. Schußfrist drei Jahre, ange- Sn ain ¿d Februar 1884, Vormittags 10 Uhr 10 Minuten. :

4) Unter Ziffer 315. C. A. Pochex, Firma da- bier, versiegeltes Paket mit 50 Mustern von Chromo- lithographien, G.-Nr. 2302—2351, Flächenerzeugniffe, Schuyfrist drei Le UNIERERE am 13. Februar 1884, Vormittags 11 Ubr. :

5) Unter Ziffer 316. Wenglein Heinrich osef, Kaufmann von Nürnberg, verschlossenes Be e zwei Mustern von Fantasie-Nadeln, G.-Nr. 21, 2 c plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, Mais meldet am 19. Februar 1884, Nachmittags 4 4

6) Unter Ziffer 317. Brunner, Mean ha, Kunstanstaltbesißerswittwe dahier, versiegeltes Cons volut mit 3 Mustern von: Bilder Gharivari, G.-Nr. 10 000, Fläenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Februar 1884, Vormittags 10 Uhr 20 Minuten.

Nürnberg, den 1. März 184. : Königliches L idercidk, Kammer für Handels\aten. Der Vorsitzende:

Scchmidfsiller

iffse, Fabriknummern 10, 11a. bis 11e., 12a. bis Nr. Le L 14, 15a. bis 15p, 16a. bis 169.,, 17a,

Leipzig, ein Uhrfederkorset, ausführbar in verschie-