1884 / 58 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ge vers i E E E E Ns LANEMEIA É MMLER E d S L

arat a0 pPE Are S E T

e I L R E U R O

11236 Oeffentl ustellung. l o] zum Defsentate 3 tlafsene Fabrikarbeiter

Wilhelm Plümacher zu Solingen, vertreten dur< Recht38anwalt Koenig 111, klagt gegen dessen Ehe- frau, Emma Rosalie, geb. Geyer, ohne bekannten Wohn- und Aufenthaltsort, wegen Ehebruchs, mit dem Antrage auf Ehescheidung und ladet die Be- Alagte zur Zeugenvernehmung und weiteren münd- lichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die I. Civilkammer des Königlichen Landgerichts zu Elberfeld auf den 6. Mai 1884, Vormittags 9 Uhr,

mit der Aufforderung, einen bei dem gedahten Ge- rihte zugelassenen Anwalt zu beftellen.

Zum Zwe>e der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekannt gemacht.

Schuster, Gerichts\{hreiber des Königlichen Landgerichts.

[112293 Oeffentliche Zustellung.

In Sacen der verehelihten Arbeiter Förster, Pauline, geb. Siegemund, zu Neusalz a. O., ver- treten dur< den Rechtsanwalt Gallus zu Glogau, êegen ihren Ebemann, den Arbeiter Carl Gustav duard Förster, aud Baumert genannt, früher zu Gränberg i. S{l., jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen Ghescheidurg ladet die Klägerin den Be- klagten zur mündlihen Verhandlung des Rechts- Uo vor die Il. Civilkammer des Königlichen

ndgerichts zu Glogau auf

den 23. April 1884, Vormittags 11è Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen.

Zum Zwe>e der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Ladung bekannt gemacht.

Sc<hmerdes,

Gerichts\c<reiber des Königlichen Landgerichts.

[11241] Oeffentliche Zustellung. L i

Die zum Armenrechte zugelassene Marie Elise Haupt, geb. Naumann, zu Leipzig, vertreten durch die Rechtsanwälte O. E. Freytag und B. Freytag daselbst, klagt gegen ihren Ehemann, den Architekten Oskar Alexander Haupt, zuleßt in Leipzig, jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen böslicher Ver- laffung, mit dem Antrage, die zwishen den Par- teien bestehende Ehe zu scheiden, und ladet den Be- Flagien zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die erste Civilkammer des Königlichen Landgerichts zu Leipzig auf den 10. Mai 1884, Vormittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen

Zum Zwe>e der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekannt gemacht.

Leipzig, den 1. März 1884.

Dölling, : Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts.

[11218] Oeffentliche Zustellung. :

Der Ziegeleibefißer Friedri<h Winkler zu Leubnitz, vertreten dur< die Rechtsanwälte Seifect und Geyler in Zwickau, klagt gegen den Maurer und Bauunternehmer Carl August Schröder, vermals zu Werdau, jeßt unbekannten Aufenthalts, wegen 242 4 40 „9 Forderung für vom Ersteren vem Leßteren Fäuflich gelieferte Mauerziegel, mit dem Antrage auf Verurtheilung des Beklagten zur Zahlung von 242 46 40 A nebst Zinsen zu 5 vom Hundert seit dem Klagzustellangstage und zur Kostenirägung, sowie auf vorläufige Vollstre>barkeitserklärung des Urtheils und ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor das Königliche Amtsgericht zu Werdau auf

den 24. April 1884, Vormittags 9 Uhr.

Zum Zwee der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage bekannt gemacht.

Werdau, am 4. März 1884.

Keil hau, Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gerichts.

Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2c.

[11019]

Am Freitag, den 14. März, von Morgens 94 Uhr an sollen im Gasthofe des Herrn Lorenz zu Strelitz öffentlih meistbietend gegen Baarzahlung versteigert werden :

A. Ans der Oberförsterei Strelitz. 1) Begang Godendorf: 63 s<wache kiefern Nutßenden = 22 Festmtr., 448 Rmtr. kiefera Kloben, 480 Rmtr. kiefern Knüppel. 2) Neganage Drewin und Strelitz: 3 mtr. kiefern Kloben, 850 Rmtr. kiefern Knüppel. 3) Begang Fürstensee (Schlag im Mittelfelde): 346 Rmtr. kiefern Kloben, 26 Rmtr. kiefern Knüppel. 4) enan, Dabelow (Schlag in den Buchen): 185 Rmtr. kiefern Kloben, 21 Rmtr. kiefern Knüppel. 5) Sonang Junung (Scblag am Theerofen): 234 Rmtr. kiefern Kloben, 65 Rmtr. kiefern Knüppel.

B. Aus der Oberförsterei Wildpark.

1) TIGEnA Serrahn :

8 Stück kiefern Nutholz, 20 Rmtr. kiefern Nutholz, 300 Rmtr. kiefern Kloben,

9 Rmtr. eichen Kloben.

2) Begang Dianenhof:

60 Rmtr. kiefern Kloben, 5 Rmtr. buchen Spaliknüppel.

3) Begang, Herzwolde:

8 RNmtr. kiefern Nußholz, 130 Rmtr. kiefecn Kloben, 60 Rmtr. kiefern Knüppel, 38 -Rmtr. birken Kloben, 16 Rmtr. buchen Kloben.

¿TiesteNungen auf Verkaufslisten werden rechtzeitig erbeten.

Streliß und Neusirelitßz, den 3. März 1884, Oberförster Wentzel. Forstmeister von Kamps. H Bekauutmachung.

In: hiesiger Strafanstalt werden am 16. August cr. ,40—75, und am 1. September cr. 49-—60 weibliche Zuchthausgefangene, welche bis dahin mit Luxus-

opier- resp. Kragen- und Manscbetten-Fabrikation Peswäftigt werden, disponibel und sollen wiederum fontraftli<h im Ganzen oder getheilt vergeben werden.

Die Beibehaltung oben genannter Arbeitszweige ift wünschenswerth, do< können andere für Weiber geeignete Arbeiten eingeführt werden. Die Bedin- ungen können lid ra der Dienststunden n dem Geschäftslokale der Anstalt eingesehen wer- den, au< werden Abschriften derselben gegen Ein- sendung von 1,20 A franco ertheilt. Reflektanten haben ihre Offerte \<hriftli< und versiegelt mit der Aufschrift: E „Submission auf Arbeitskräfte“ bis spätestens Dounersiag, den 3. April cr., Vormittags 10 Uhr, an die unterzeichnete Di- rektion einzureichen, zu welcher Stunde die Eröffnung der eingegangenen Offerten in Gegenwart der etwa erschienenen Submittenten erfolgen wird. Jn den Offerten ift ausdrü>li< anzugeben, daß Submittent mit den Bedingungen bekannt und einverstanden ift. Lu>au, den 5. März 1884. Königliche Direktion der Strafanstalt.

[10750]

Eisenbahn-Direktionsbezirk Berlin. Neubau- stre>e Jatzni>k-Ue>kermünde. Die Lieferung und Auf- stellung eiserner Ueberbauten der Brücken über die Ueker bei Torgelow und Über die Randow bei Eggesin, zusammen ca. 55 000 kg s{hwer exkl. Contregewichte, soll im Submissionswege vergeben werden. Die Be- dingungen, Offertenformulare, Berechnungen und Konstruktionszeihnungen liegen in unserm Bau- bureau hierselb, Lindenstraße 171. während der Dienststunden, sowie im Bureau des Berliner Bau- marfkts zur Einsicht aus, auch sind dieselben gegen vorherige frankirte S von 17 A vom Bureau-Vorsteher Hint hierselb, Lindenstraße 19, zu erlangen. Franko-Offerten mit der äußeren Auf- \chrift: „Submission auf Lieferung eiserner Brü>en- Konstruktionen“ sind bis zum Submissionstermine am Freitag, den 14. März er., Vorm. 11 Uhr, in unserem Baubureau, Lindenstraße Nr. 17 I. bier einzureichen, woselbst dann die Eröffnung in Gegen- roart etwa erschienener Submittenten stattfindet. Siettin, 29. Februar 1884. Königl. Eisenbahn- Betriebsamt Stettin-Stralsund. 2...

[11109]

Submission. Für die Werft sollen Feilenhefte, Knebel, Korkstü>ke, Bootsbakenstiele, Hammerstiele aus Hykorieholz 2c. 2c. beschafft werden. Geschlossene Offerten mit der Aufschrift ; „Submission auf Feilen- hefte“ sind zu dem am 14. März 1884, Mittags 12 Uhr, im diesseitigen Bureau anstehenden Termine einzureichen. Bedingungen liegen in der Registratur der unterzeichneten Behörde aus und {find für # 0,75 zu beziehen, auch bei dem allgemeinen Submissions- Anzeiger in Stuttgart einzusehen. Kiel, den 4. März 1884. Kaiserliche Werft. Verwaltungs - Ab- theilung.

[11108]

Submission. Für die Werft sollen Messing- röhren, Eisen-, Messing-, Kupfer- und Stahldraht beshaffft werden. Geschlossene Offerten mit der Auf- chrift: „Submission auf Messingröhren 2c.“ find zu dem am 15. März 1884, Mittags 12 Uhr, im diesseitigen Bureau anstehenden Termine einzu- reichen. Bedingungen liegen in der Registratur der unterzeichneten Abtheilung aus und find für 4 1,00 zu bezichen, auch bei dem allgemeinen Submissions- Anzeiger inStuttgart einzusehen. Kiel, den 4. März 1884. Kaiserlihe Werft, Verwaltungs- Abtheilung.

[11175]

Bekanutmachung. Die Lieferung von 10 000 kg gußeisernen geraden Muffenröhren mit 125 mm lihter Weite für die Königliche Saline Dürrenberg soll im Submission8wege vergeben werden. Offerten find schriftli, versiegelt und mit der Avfschrift „Röhrenlieferung“ versehen, bis zu deni auf Mitt: woch, den 19. März 1884, Vormittags 113 Uhr, im hiesigen Salzamtsgebäude anberaum- ten Termin vortofrei einzureichen. Die Submissions- bedingungen liegen in hiesiger Registratur zur Ein- ficht aus, können auch geaen Einsendung von 40 - abschriftlich bezogen werden. Dürreuberg a. Saale, den 4. März 1884. Königliches Salzamt.

Verloosung, Amortisation, Zinszahlung u. \. w. von öffentlichen Papieren.

Pommersche Hypothen-Actien-Bank.

Bei der beutigen Ausloosung ungerer 59/6 unkünd- baren Hypotheken-Briefe dritter Emission, wurden laut notariellem Protukoll folgende Nummern gezogen :

Litt. A. à 3000 M No. 850 bis 897, 899, 1350 bis 1399, 1450 bis 1500,

Liít B. à 1500 4 No. 3000 bis 3065, 3067 bis 3099,

Litt. D, à 300 Æ No. 13000 bis 13999,

Vorstehende Hypotheken-Briefe werden am 1. September cr. mit Zinsen bis dahin an unserer hiesigen Kas8e zum Nennwerthe eingelöst.

Am 1. September 1884 hört die Ver- Zinsung auf.

Bis zum 29, März cr. können obige Hypotheken- Briefe auch bei uns in 4% unkündbare, al pari ausloosbare MJypotheken-Briefe &egenm eine Zinsvergütung von Drei Procent um- getauscht, werden.

CoeslIin, den 29. Februar 1884.

“Dié Mauptdirektion.

[1512]

Verloosung. Nachstehende Obligationen der Berlin-Potsdam- Magdeburger Eiseubahn sind am 28. und 29. Dezember 1883 zum Zwe>ke der Rückzahlung ausgeloost worden : L. 266 Prioritäts- Obli ationen Litt. A. und B. (abzuliefern mit den Zinscoupons Ser. VII. Nr. 6—12 und Talon): Nr. 35 45 96 143 144 159 241 302 357 363 378 420 470 562 564 657 662 663 709 714 716 720 755 763 766 769 799 873 874 988 1063 1126 1222 1249 1411 1417 1419 1431 1479 1490 1493 1586 1587 1619 1627 1662 1695 1717 1861 1935 1947 1964 2009 2015 2050 2100 2114 2175 2186 2201 2270 2279 2293 2355 2410 2430 2474 2550 2570 2596 2601 2633 2656 2669 2703 2709 2723 2727 2781 2783 2810 2981 3001 3083 3145 3169 3170 3204 3328 3393 3411 3458 3476 3539 3540 3584 3601 3614 3660 3687 3745 3760 3768 3804 3819

[10775]

3838 3888 3893 3949 3965 3995 4056 4088 4128 4149 4207 4228 4308 4343 4375 4416 4431 4494 4505 4518 4531 4555 4562 4694 4724 4738 4788 4824 4828 4844 4895 4951 5011 5031 5034 5086 5112 5121 5132 5159 5220 5320 5332 5340 5341 5347 5365 5389 5429 5434 5450 5460 5477 5482 5513 5571 5574 5578 5602 5618 5638 5680 5686 5705 5708 5774 5854 5855 5873 5946 5962 6004 6069 6159 6214 6217 6259 6275 6309 6330 6379 6402 6422 6476 6509 6567 6603 6618 6758 6770 6771 6789 6974 6993 6999 7006 7011 7032 7102 7276 7480 7490 7631 7702 7718 7834 8076 8154 8291 8530 8604 8704 8708 8717 8847 8850 9122 9177 9338 9410 9557 9575 9635 9663 9773 9842 9935 9947 9969 10110 10144 10255 10321 10374 10436 10457 10498 10523 10582 10652 10701 10764 10786 10855 10871 10882 11021 11066 11129 11183 11208 11211 11259 11278 11341 11346 11381 11449 11565 11650 11709. IIE. 1063 Prioritäts - Obligationen Läitt. C. „neue Emission“ (abzuliefern mit den Zinscoupons Ser. IV. Nr. 9—12 und Talon): Nr. 17 88 251 283 284 363 374 384 393 420 439 622 659 686 701 762 782 801 853 913 1021 1045 1061 1159 1233 1524 1629 1660 1664 1674 1675 1715 1769 1831 1902 1934 1945 2064 2290 2293 2323 2353 2365 2411 2426 2530 2562 2737 2793 2814 3065 3092 3115 3156 3241 3494 3740 3903 4100 4139 4272 4392 4405 4426 4454 4521 4539 4564 4631 4634 4935 4944 5089 5177 5185 5235 5236 5277 5626 5659 5717 5769 5783 5792 5823 5829 5837 5858 6008 6156 6191 6348 6405 6420 6453 6455 6528 6670 6759 6765 6794 6834 6877 6902 7028 7103 7238 7319 7337 7401 7412 7413 7415 7422 T7469 7747 7762 7889 8082 8158 8205 8392 8422 8458 8463 8479 8653 8783 8923 9009 9187 9193 9262 9280 9318 9222 9336 9354 9364 9421 9497 9680 9692 9708 9755 9844 9848 9875 9905 9922 9967 10086 10102 10112 10118 10192 10200 10217 10243 10264 10280 10324

52911 53206 53497 54023 54837 55279 55576 55970 56484 56964 57287 57894 58342 58806 59310 59632 60402 61123 61781 62035 62299 62842 63343 63716 64201 64516 65075 65488 65890 66408 67079 67767 68118 68454 68996 69475

52918 53386 53524 54148 54916 55334 55680 56119 56506 56990 57347 57931 58427 58864 59460 59706 60446 61233 61803 62093 62367 62864 63355

63750 64203 64570

65094 65543 65903 66413 67145 67890 68173 68516 69079 69532

52956 53441 53652 54353 54972 59371 55776 56139

56590

57103 57466

57965

58475 08927

59513 99937 60569 61332 61921

62125 62445 62877

63526

65160 65548 65936 66472 67291 67949 68181 68748 69120 69555

63903 64224 64782

53122 53455 53657 54389 54995 55427 59828

56163

56619

57167 57568

58047

58564

58950

59520 59990 60916 61350 61966

62152

62527

62928

63574

65177 65594 66046 66523 67397 67975 68245 68854 69213 69572

53129 93456 53775 54561 55055 55435 99841 56217 56834 57170 57644 58134 98764 59032 59534 60203 60932 61387 62017 62157 62729 62980 63575

63941 64359 64800

65317 65603 66342 66592 67562 68028 68350 68898 69288 69582

53131 53459 53795 54759 55063 55479 59887 56335 56844 57247

57681

58214 58797

59080 59540 60270 60965 61692 62037 62222 62796 63096 63693

63948 64413 64956

65452 65655 66387 66650 67569 68034 68423 68913 69462 69704

53144 53495 53936 54795 55114 595591 59949 56410 56865 57254 57793 58233 58799 59122 59615 60394 61100 61698 62063 62286 62802 63292 63636 64027 64434 65032 65472 65802 66396 66965 67674 68097 68447 68959 69467 69712

6978669916 69990. TET. Von den Prioritäts-Obli- gationen Litt. D. neue Emission (abzuliefern mit Talon): 2 à 3000 X Nr. 477 478. 15 à 1500 M Nr. 1352 1899 2076 2318 2870 3300 3390 3418 4179 4594 4655 4665 4831 5100 5668. 125 à 600

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 97

Berlin, Donnerstag, den 6. März

1884.

m.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher auch die im $. 6 des Bene über den Markens<ug, vom 30. November 1874, sowie die in dem dag , betreffend da3 Urhbeberre<t an Mustern und Modelles

vom 11. Januar 1876, und die im Patentgesch, vom 25. Mai 1877 vorge

{riebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, ersheint au< in einem

ejonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deuts<he Reich. (. 573,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Poft - Anftalten, für Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutswen Reichs- und Königlih Preußischen Staats-

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Das Abonnement beträgt 1 A 50 &H$ für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 &S. Insertionspreis für den Raum einer Drudzeile 30 4.

Anzeigers, 8W., Wilhelmstraße 32, bezogen wetden. Carl Heintze, Bremen.

u Am 27. Feb i À Handels-Register. ift die Firma erloschen. n E AS

Die Handelsregistereinträge aus dem Königrei® | Berichtigung. In der Bekanntmahung vom Sachsen, dem Königreih Württemberg und 21. Tbee d. J. muß es zu der Firma D. dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags Müller statt Ludwig Christian Bauer heißen: bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik ohann Ludwig Christian Bauer. Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt | Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han- veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die | delssachen, den 1. März 1884.

leßteren monatlich. C. H. Thulesius, Dr.

[11145] Crefeld. Bei Nr. 2734 des Handels-Firmen- registers hiesiger Stelle, betr. die Firma Gebr. Kropp in Kempen, wurde auf Anmeldung heute ein- getragen, daß diese Firma wegen Aufgabe des Ge- \<häâftes erloschen ift.

Crefeld, den 3. März 1884. Königliches Amtsgericht.

[11081] Ahrensböek. Sn unfer Genossenschaft3- register ist unter Nr. 1 folgende Genofsenschaft ein- getragen : Firma: Landwirthschaftliher Consumverein Ahrens3bö> (eingetragene Genossenschaft). Sitz: Ahrensbö>. Ves des Gesellschaftsvertrags: 16. Januar Gegenstand des Unternehmens : 1) gemeinschaftliche billigste Beschaffung von Ver- Fraucböstoffen der Haus- und Landwirthschaft

[11144] Cresel@ä. Der Kausmann Jakob Lion, in Cre-

lagen in beglaubigter Abschrift ad [1] der Akten, betreffend die Eintragung der Firma ins Handels- register, liegt, ist am 15. Februar 1884 abgeschlossen. úInhalts desselben is der Gegenstand des Unter- nehmens der Bau und der Betrieb einer von Neu- brandenburg über den fogenannten Werder na< Friedland in Me>lenburg führenden Eisenbahn untergeordnetec Bedeutung. Die Zeitdauer der Gesellschaft ist demna< unbestimmt. Das Grund- kapital der Gesellschaft beträgt 1372000 M und zerfällt in 637000 # Prioritäts - Stammaktien à 500 Æ, in 245000 M Stammaktien Litt. A. à 500 M und in 490000 A Stammaktien Litt. B. à Stü> ebenfalls 500 Æ Sämmtliche Aktien lauten auf den Inhaber. Zum gültigen Zeichnen der Firma der Gesellschaft ist die Unterschrift des Vor- sitzenden oder seines Stellvertreters erforderlih in folgender Form: Der Vorftand der Neubrandenburg- Friedländer Eisenbahngesellshaft. Die von der NUSIVaN ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen ur:

riß Hartmann, Caroline Ottilie, geb. Meisen- urg, hier ertheilte Prokura ift erloschen. 4) unter Nr. 1322 desselben Registers : Dem Paul Schewe hier is Seitens der Firma ad 2 Prokura ertheilt worden. 5) bei Nr. 1467 des Firmenregisters Firma „r. Hartmann“ hier —: Die Firma ift erloschen. 6) bei Nr. 654 des Prokurenregisters : Die Seitens der Firma ad 5 dem Kaufmann Carl Schôfer hier ertheilte Prokura ist er- losen. : Elberfeld, den 3. März 1884.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Emmerich. Handelsregister [11148] des Königlichen Amtsgerihts zu Emmerich.

Zufolge Verfügung vom 1, März 1884 is an demselben Tage eingetragen : e

In unser Firmenregister zu Nr. 275: „die Firma H. Haas ist auf den Kaufmann Johann Haas über-

10372 10840 11213 11603 12106 12416 12745 13373 13822 14268 14842 15189 15425 15890 16471 16965 17163 17613 18482 18972 19214 19881 20375 20904 21353 21717 22057 22694 23439 23714 24239 24529 24750 25198 25390 25686 26220 26809 27259 27648 28193 28820 29588 30002 30776 31359 31678 32030 32458 32892 33711 34154 34716 35288 35599 36091 236495 36962 37304 37562 38162 38527 38799 39725 40610 41586 41996 42270 42506 42852 43231 43755 44225 44591 44993 45283 45530 45901 46154 46366 46966 47252 47532 47843 48754 49161 49567 49963 50324 50923 91308 51742 92056 92392

10427 10877 11252 11605 12107 12420 12748 13409 13879 14479 14893 15243 15461 16021 16558 16999 17178 17679 18536 19050 19565 19885 20396 20950 21378 21719 22163 22838 23465 23945

24305 24576 24765

25205 25473 25733 26224 26894 27351 27828 28224 28976 29614 30008 30847 31373 31692 32142 32475 32909 38751

34230 34748 35334 35681

36175 36933 36999 37405 371625 38184 38998 38946 39731 40024 41626 42005 42296 42591 42935 43339 43883 44334 44675 45080 45285

45646 45908

46160 46424 47051 47253 47668 47870 48795 49186 49656 50071 50434 50924 51340 51748 52168 52476

10452 10883 11268 11627 12160 12439 12784 13423 13967 14545 14923 15251 15508 16047 16673 17091 17354 18177 18610 19064 19593 19887 20433 21004 21432 21746 22191 22978 23482 23995

24384 24601 24853

95242 25530 25882 26410 27001 27355 27886 28236 29006 29669 30011

30867 30904 31151 31264

31396 31765 32160 32600 33135 33933

36192 369549 37025 37430 37840 38271 38637 39176 39745 40639 41642 42021 42316 42634 42954 43362 43929 44346 44717 45139 45317

45660 45983

46177 46485 47068 47261 47683 47898 43828 49334 49763 50168 50482 51049 51341 91749 92299 52530

34292 34918 395365 35697

10487 11073 11273 11815 12168 12454 12878 13443 14699 14714 14950 15343 15591 1624.6 16740 17125 17452 18181 18616 19119 19657 19916 20557 21051 21547 21810 22294 22984 23485 24012

25246 25599 25975 26426 27044 27369 28018 28276 29014 297€2 30153

10497 11080 11380 11844 12175 12465 12913 13518 14117 14717 14988 15398 15807 16339 16792 17127 17523 18273 18635 19138 19774 19946 20576 21177 21560 21812 22396 23076 23525 24097

24424 24636 25020

25331 25577 26014 26442

7172 27423 28033 28452 29222 29825 30239

10763 11188 11541 11922 12192 12537 13090 13541 14218 14778 15005 15404 15836 16377 16797 17133 17535 18435 18679 19139 19778 20003 20645 21198 21637 21870 22483 23193 23971 24147

24439 24644 29095

25393 25660 26021 26733 27191 77430 28118 28613 29415 29842 30512

31416 31507 31568

31772 31794 31827

32183 32317 32348

32638 33158 33964

36301 36601 37181 37477 38007 38312 38661 39184 39847 40774 41753 42025 42390 42771 42994 43537 43959 44394 44772 45167 45361

46211 46526 47080 47287 A47TT61. 48217 48878 49390 49768 90205 50594 91151 51368 951771 52280 52583

32656 33497 34110

34527 34968 3549

36041

36339 36754 37208 37505 38052 38322 38724 39213 40208 41225 41300 42077 42400 42773 43091 43589 43975 44549 44816 45192 45379

45677 45936

46235 46569 47150 47322 47776 48222 49098 49471 49847 50233 50666 51264 51448 51802 52337 52677

32662 339598 34123

34542 35025 39487 36052

36384 36947 31238 31923 38089 38403 38726 39242 40373 41553 41963 42155 42405 42785 43193 43592 43997 44569 44852 45226 45391

45679 45989

46324 46744 47192 47352 4778

48276 49115 49527 49862 50287 50737 51270 51574 91905 92383 52800

10819 11204 11554 12003 12396 12668 13249 13550 14263 14820 15152 15423 15876 16420 16945 17154 17596 18446 18969 19186 19867 20351 20823 21332 21680 21938 22637 23322 23645 24230 24504 24687 25157 25364 25673 26022 26785 27227 27601 28157 28701 29467 29883 30670 31274 31569 31907 32398 32686 33602 34138 34641 35044 39588 36081 36423 36959 37239 37560 38094 38409 38786 39346 40438 41566 41986 42182 42482 42801 43199 43613 44155 44585 44944 45240 45454 45719 46039 46325 46797 47242 47524 47841 48368 49148 49530 49961 50303 50773 51298 51683 52044 52391 52827

Nr. 6165 6185 6262 6331 6480 6671 6817 7140 7235 T7254 7358 7391 7623 7753 7848 8306 8637 8842 8880 8990 2057 9083 9144 9319 9348 9379 9401 9479 9483 9509 9728 9899 9903 9926 10230 10632 10665 10704 10740 10749 10750 10899 10934 11088 11102 11146 11155 11285 11437 11570 11593 11603 11732 11736 12312 124168 12472 12509 12581 12706 12763 12815 12875 13014 13537 13549 13606 13653 13703 13707 13818 13831 13947 13955 14334 14347 14383 14384 14602 14664 14693 14777 15001 15414 15423 15557 15614 15615 15659 15670 15711 15714 15792 15845 15864 16258 16479 16508 16631 16675 16771 16791 16957 17129 17139 17269 17293 17325 17373 17454 17491 17626 17629 17750 17819 17958 17970 17982 17999 18018 18223 18239 18269 18319 18426. 335 à 300 A Nr. 18556 18727 18815 18896 18947 19131 19456 19543 19575 19691 19762 19907 20184 20207 20285 20290 20293 20373 20667 20919 20962 21086 21358 21386 21563 217564 21914 22321 22501 22546 22602 22780 23023 23032 23175 23280 23685 23711 23721 23779 23815 24154 24529 24543 24579 24636 24748 24965 25077 25240 25288 25483 25518 25529 25722 25960 26098 26273 26341 26379 26380 26573 26700 26705 26916 26933 26934 26935 27069 27173 27461 27714 27757 27780 28006 28046 28181 28337 28393 28589 28838 28975 29166 29193 29311 29319 29417 29586 29596 29644 29668 29771 29867 30004 30011 30163 30229 30232 30282 30357 30395 30755 31339 31494 31529 31573 31695 31813 32091 32167 32204 32306 32408 32723 32932 33020 33047 33081 33113 33326 33335 33434 33611 33652 33803 34086 34206 34322 34340 34471 34726 34731 34827 34847 34928 34938 35009 35021 35174 35241 35394 35402 35494 35522 35802 36160 36385 36391 36499 36557 36750 36860 36919 36960 37002 37078 37244 37286 37322 37362 37422 37575 37580 37721 37872 37907 37924 38012 38182 38216 38438 38678 38860 38872 38901 39328 39477 39499 39621 39634 39812 39852 39910 40070 40255 40347 40443 40515 40520 40632 40644 40711 40775 41153 41274 41360 41498 41767 41805 41878 41995 42251 42313 42665 42878 42929 43015 43409 43480 43516 43713 43825 43835 43961 44016 44066 44122 44356 44419 44515 44591 44595 44663 44797 45310 45403 45555 45728 45771 45824 45836 45870 45929 45974 46050 46215 46537 49569 46591 46606 46767 46979 47004 47214 47268 47321 47352 47697 47747 47817 47916 48279 48311 48609 48830 48878 48952 49112 49144 49413 49424 49425 49538 49619 50028 50216 50313 50336 50392 50570 50632 50767 50896 51089 51127 51430 51854 52058 52313 52356 52392 52419 52730 52796 52920. 52959 53093 53135 53152 53174 53268 53376 53466 53550 53556 53679 53722 54382 54401 54402 54536 54588 54623 54800 54985 55107 55365 55506 55578 55883 56349 56451 56658 56804 56833 56937 57110 57353 57462 57591 57606 57612 57636 57652 57908 57955 57996 58126 58136 58166 58290 58318 58334 58381 58410, LV. 65 Prioritäts-Obligationen Litt. E. (abzuliefern mit den Zinscoupons Ser. II. Nr. 11-—12 und Talon): Nr. 95 171 175 194 224 232 480 544 627 649 713 105]. 1060 1097 1386 1900 1955 2095 2116 2263 2654 2762 2904 2954 3711 4044 4069 4057 4223 4459 4537 4920 4964 5015 5116 5224 5680 5879 6157 6446 6483 6664 7337 7427 7550 7597 8430 8499 8789 8843 8991 8998 9228 9324 9413 9493 9583 9624 9633 9690 9710 9772 9794 9843 9861. V. Von den Prioritäts-Obligationen Litt. F. (abzuliefern mit den Zinscoupons Ser. II. Nr. 9 - 12 und Talon): 7 è 3000 (6 Nr. 15 314 339 477 553 735 787. 11 à 1500 é Nr. 2572 2679 3311 3313 3321 3606 3958 3663 3947 3972 4001. 46 à 300 Nr. 6344 6374 6506 6543 6715 6882 6888 6907 6987 7009 7164 7278 7303 7323 7348 7486 7527 7603 7672 7921 8285 8405 8742 8767 8966 9113 9165 9503 9528 9932 10062 10137 10192 10216 10420 10634 10947 10972 11979 12039 12048 12925 13577 13602 13781 13929, Die Dbligationen sind vom 1. Juli 1884 ab bei den Königlichen Eisenbahn-Haup1ftassen in Berlin oder Magdeburg oder hei der Stationskasse in Potédam zur Einlösung einzurei<hen. Die Verzinsung derselben hört mit dem 30, Juni 1884 auf. Magdeburg, den 3, Januar 1884, Königliche Eisenbahn- Direktion.

in bester Qualität, 2) gemeinschaftlicher Verkauf von Produkten aus dem landwirthschaftlichen Betriebe, 3) Schuß der Mitglieder gegen theilung. Zeitiger Vorstand: 1) Hofoerwalter Johannes Andreas Rabe, zu <öônkamp, Direktor, E 2) Dr. Braash zu Schwartau, Geschäftsführer und Kassirer, 5 3) Hufner Eduard Hans Fr. Klüver zu Steen« rade, Beisißer und Stellvertreter des Di- rektors, ; 4) Hufner Hans Hinrih August Jäger zu Barghorst, Beisißer.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter obiger Firma und sind in den Ahrensbö>er Nachrichten zu veröffentlichen. :

Der Vorstand zeichnet dur<h Namensunterschrift des Direktors oder seines Stellvertreters und eines weiteren Vorstandsmitgliedes unter die Firma des Vereins.

Das Verzcichniß der Genossenschafter kann jeder Zeit bei dem Amtsgerichte eingesehen werden.

Ahreunsbö>, 1884, Febr. 26.

roßherzogli<h Oldenburgisches Amtsgericht. H. Ostendorf.

Uebervor-

Arnstadtú. Bekauutmachung. In das hiesige Handelsregister

worden : Fol. 327, Seite 961,

2) den 3. März 1884: y Die Firma H. C. Möller in Arnstadt ift erloshen, laut Anzeige vom 3. März 1884, El. 10 der Spezial-Firmenakten.

Arnstadt, den 3. März 1884. i

Fürstl, Schwarzb. Amtsgericht, Abtheilung T. Langbein.

[11139] ist eingetragen

Baden. Firmenregister-Einträge. [11140] Sn das Firmenregister wurde heute eingetragen : O, Z. 280. Firma Oscar Sommermeyer in

Baden. Inhaber ist der ledige Oscar Sommermeyer

in Baden.

Baden, 1. März 1884, Ge Ee Amtsgericht. Fr. Mall<ebrein.

Bielefeld. Handelsregister [11141] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. In unser Firmenregister is unter Nr. 1032 die

Firma Aug. Will mit dem Orte der Niederlassung

zu Gadderbaum bei Bielefeld und als deren Inhaber

der Kausmann August Will zu Gadderbaum bei

Bielefeld am 3. März 1884 eingetragen.

Bielefeld. Handelsregister [11142] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. Unter Nr. 426 des Gesellschaftsregisters ist die

am 26. Februar 1884 unter der Firma Rins>h &

Goeppner errichtete offene Handel8gesells<aft zu

Wiedenbrü> am 3. März 1884 eingetragen und

find als Gesellschafter vermerkt: :

1) u “n aats Heinrih Rins< zu Wieden- rud,

2) der Seilereibesißer Gottlieb Goeppner zu Wiedenbrü>.

[11143] Bremen. Sn das Handelsregister is ceinge- tragen : Den 29, Februar 1884:

Reessing & Co., Bremen, Dur< das am 17, Februar d. I. erfolgte Ableben des Com- manditisten ist dessen Betheiligung vertrags- mäßig am 1, Januar d. J. erloschen. Am 1, Januar d. J. ist dem Geschäfte ein Com- manditist beigetreten,

Paul Fischer, Bremen. hard Ernft Fifcher.

Heinrih Grothey, Bremen, Jnhaber Heinrich August Friedri<h Wilhelm Grothey.

Eduard Koch, Bremen. Inhaber Anton August

Aug, Dröge, B: Inhaber August Friedrich ug. Dröge, Bremen. Inhaber August Friedri Christian Dröôge.

R. Weil, Bremen. Inhaberin Meyer Weil Ehefrau, Regina, geb. G oets<el, welcher ihr Ehemann die Einwilligung zum Geschäftsbetriebe und zu ihrec Eintragung als Handelsfrav in das Handelsregister ertheilt hat. An Meyer Weil ift am 27. Februar d. J. Prokura ertheilt.# t “E S

Inhaber Paul Bern-

feld wol;nhaft, hat für das von ihm dahier errichtete Handelsgeschäft die Firma J. Lion angenommen, als deren Inhaber derselbe auf Anmeldung heute zub Nr. 3087 des Handels-Firmenregisters hiesiger Stelle eingetragen worden ift. Crefeld, den 4. März 1884. Königliches Amtsgericht.

Dorsten. Bekanntmachung. [11082] In unser Genossenschaftsregister ist auf Grund

vorschriftsmäßiger Anmeldung eine Genossenschaft

sub Nr. 1 unter der Firma:

„Buer’er Spar- und Darlehnskassen-Verein,

eingetragene Genossenschaft,“

mit tem Sitz derselben zu Buer unter nastehen-

den Rechtsverhältnissen : :

Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 2. Fe- bruar 1884 und befindet sih in beglaubigter Abschrift Blatt 1 des Beilageheftes zum Ge- nossenschaftsregister.

Zweck der Genossenschaft ist, den kreditfähi- gen und kreditwürdigen Mitgliedern die zu ihrem Wirthschaftsbetriebe fehlenden Geldmittel zu beschaffen und denselben Gelegenheit zu ver- zinsliher Anlegung entbehrlicher Geldbeträge zu gewähren.

Der Vorstand der Genossenschaft besteht aus dem Vereinsvorsteher und se<8 Beisißern und zur Zeit aus: |

a, dem Lehrer Heinrih Bornhorst in Buer, Vereinsvorsteher,

b. dem Oekonomen Iohann Holz, gent. Bes, in Beckhausen, Kspl. Buer, Stellvertrete: des Vorstehers,

c, R Franz Kühling aus Erle, Kspl.

uer,

d, Oekonom Theodor Otte senior aus Sutum, |

Kspl. Buer, e. Oekonom Joseph Trogemann aus Erle, Kspl. Buer,

f. Oekonom Heinrich Oberholz aus Holthau-

sen, Kspl. Buer,

g. Schreiner Wilhelm Willskamp aus Buer.

Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt dadurch, daß die Zeichnenden zu der {Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift hinzu- fügen. Bei Quittungen hat die Zeichnung nur dann rehtsverbindliche Kraft, wenn sie bei Be- trägen unter 150 4 vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und einem e in allen übrigen Fällen, wenn sie vom Vereins- vorsteher oder dessen Stellvertreter und zwei Beisitern erfolgt ist.

Die Bekanntmachungen und Erlasse sind vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter zu unterzeichnen.

Die Veröffentlihung der Bekanntmachungen ersoist dur< die Zeitung sür Buer und Um- gegend.

heute eingetragen worden.

Zugleich wird bekannt gemacht, daß das Verzeich- niß der Genossenschafter in der Gerichtsschreiberei des hiefigen Amtsgerichts eingesehen werden kann.

Dorsten, den 27. Februar 1884.

Königliches Amtsgericht. Elberfeld. Befanutmachung. [11146]

In unser Firmenregister bei Nr. 1387 Firma „Josephine Schäfer“ zu Solingen i} heute eingetragen worden :

Die Firma ift erloschen.

Elberfeld, den 3. März 1884,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

Elberfelàä. Bekanntmachung. [11147] In unser Handelsregister ist heute Folgendes ein- getragen worden : 1) Bei Nr. 3009 des Firmenregisters Firma „Fr. Hartmann hier“ —: Der Firmeninhaber Kaufmann Frit Hart- mann hier ist am 12. Februar 1884 gestor- ben. Das Handelsgeschäft ist mit Einwilligung der Rechtsnacbfolger und mit dem Firmen- rechte auf dessen Wittwe Caroline Ottilie, geb. Meisenburg, hier übergegangen , welche dasselbe unter ver Firma „Friß Hartmann“ fortseßt. 2) unter Nr. 3298 desselben Registers die Firma : „Friß Hartmann“ : hier und als deren Inhaber - die Wittfrau Fritz Hartmann, Caroline Ottilie, geb. Meisen- burg, daselbft, 3) bei Nr. 1141 des Prokurenregisters : Die Seitens der Firma ad 1 der Ehefrau

gegangen.“

Zu Nr. 578 der Kaufmann Johann Haas zu Emmerich mit der Firma: H. Haas und Emmerich als Ort der Niederlassung.

Emmerich. Handelsregister [11149] des Königlichen Amtsgerichts zu Emmerich.

Die dem Johann Haas zu Emmerich für die Firma H. Haas zu Emmerich ertheilte, unter Nr. 172 des Prokurenregisters eingetragene Prokura ist am 1, März 1884 gelöscht.

FEssSenm. Handelsregister 11150} des Köuiglichen Amtsgerichts zu Essen.

Die unter Nr. 217 des Gesellschaftsregisters ein- getragene Gesellschaft:

Kri>er & Zurborn zu Essen : (Firmeninhaber 1) der Apotheker Engelbert Kri>er zu Efsen, 2) der Apotheker Eugen Zurborn zu Effsen) ist aufgelöst am 29. Februar 1884.

Efsen, den 29, Februar 1884.

Essen. Handelsregister 11151] des Königlichen AERLN S zu Essen.

In unser Firmenregister is untec Nr. 935 die

Firma: E. Zurborn und als deren Inhaber der Apotheker Eugen Zurborn zu Essen am 29, Februar 1884 eingetragen. Essen, den 29, Februar 1884,

Forst. Bekanntmachung. [11085]

Bei der im hiesigen Gesellschaftsregister unter Nr. 60 eingetragenen Firma: „Sam, Menzel zu Forst i. L,“ ist in Colonne 4 heute Folgendes ein- getragen worden :

Durh das Ausscheiden des Tuchfabrikanten

Karl Julius Menzel ist die Gesellschaft auf-

gelöst und das nunmehr unter derselben Firma

bestehende Handelsge-\{<äft unter Nr. 361 des

Firmenregisters eingetragen.

Gleichzeitig ist in unser Firmenregister Folgendes eingetragen worden :

1) Laufende Nr.: 361. 2) Bezeichnung des Firma-Inhabers:

der Tuchfabrikant Berthold Menzel. 3) Ort der Niederlassung:

Forst i. L. 4) Bezeichnung der Firma:

Sam. Menzel. Forst, den 1. März 1884. Königliches Amtsgericht.

i [11153] Frankenhausen. Fol. 97 des hiesigen Han- delsregisters ist die Firma Gustav Beßenrodt in

rankenhausen , und als deren Inhaber der Kleider- ändler Christian Friedrih Gustav Beßenrodt eben- daselbst eingetragen worden. Fraukenhausen, den 22. Februar 1884. Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. Froebel.

[11152] Frankenhausen. Daß der Kaufmann Albert Landgraf von hier definitiv zum Controleur des Vorschußvereins, eingetragene Genossenschaft, hier erwählt und als jolcher Fol. 85 des Handels- und Genofsenschaftsregisters eingetragen worden ift, wird hierdur< zur öffentlichen Kenntniß gebracht.

Frankenhausen, den 29. Februar 1884, Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. Froebel.

[11154] Frankenhausen. Daß auf Fol. 98 des hbier- amtlihen Handelsregisters die Firma E. Kno>e in Frankenhausen und als deren Inhaber der Kauf- mann Ernst Wilhelm Heinrih Karl Kno>e eben- daselbst eingetragen worden ift, wird hierdur< zur öffentlichen Kenntniß gebrat. Frankenhausen, den 3, März 1884. Fürstl. Schw. Amtsgericht. Froebel [11086] Friedland. Sn das hiesige Handelsregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage Fol. 75 Nr. 89 eingetragen worden: s Co]. 3: Neubrandenburg-Friedländer Eisen- bahngesellschaft. Col. 4: Friedland. ; Col. 6: Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft. Der Gesellschaftsvertrag, welcher nebst seinen An-

1) Den Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger,

2) die Me>klenburgishen Anzeigen,

3) die Neustrelitzer Zeitung.

Zeitiger Vorstand: Bürgermeister Hermann Voß in Friedland; Stellvertreter: Senator Wilhelm Raspe in Friedland.

Friedland, den 3. März 1884.

Großherzogl. Me>tbg. Strel. Amtsgericht. von Rieben.

Hanau. Bekauntmachung. [11155]

In das Handelsregiiter ist bei Nr. 3, Firma Huber & Comp. in Hanau eingetragen : Nach An- zeige vom 1. März 1884 ist die dem Friedrich Lük- hardt in Hanau am 3. Januar 1874 ertheilte Pro- kura erloschen und dem Kaufmann Gustav Hermann Koltze zu Chemnitz Prokura ertheilt.

Eingetragen nach Verfügung vom 3. März 1884 am gleichen Tage.

Hanau, den 3. März 1884,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

[11092] Höhr-Grenzhausen. Sm Firmenregifter des Kgl. Amtsgerihts Höhr-Grenzhausen wurde heute bei Nr. 48, Firma „Peter Foseph Rembs zu Höhr“, in Col. 6 eingetragen: Die Firma ift erloschen. Akten hierüber Bd. 1IL. Nr. 21. Eingetragen zufolge Verfügung vom 22. Fe- bruar 1884 am 27. Februar 1884. Grenzhausen, den 27. Februar 1884. Königliches Amtsgericht Höhr-Grenzhausen.

[11089] Höhr-Greuzhausen. Sm Profurenregifster des Kgl. Amtsgerihis Höhr-Grenzhausen ift bei Nr. 3 „Handel3gesellshaft J. Müllenbah Söhne zn Höhr“ in Col. 8 eingetragen: Die Pro- kura auf Eduard Müllenba<h zu Höhr ift f tres Eingetragen zufolge Verfügung vom 16, Februar 1884 am 27. Februar 1884, Akten zum Prokuren- register Band 1. Nr. 14.

Grenzhauseun, den 27. Februar 1884. Königliches Amtsgericht Höhr-Grenzhausen.

[11087] Höhr-Grenzhausen. Im Prokurenregister des Königlichen Amtsgerihts Höhr-Grenzhausen wurde heute folgender Eintrag gemacht:

1) Laufende Nr. 11.

2) Vez. des Prinzipals: Kaufmann Caspar Joseph Lötschert zu Höhr.

3) Bez. der Firma, welche der Prokurist zeichnet : C. J. Lötschert u. Cp.

4) Ort der Niederlassung: Höhr.

5) Verroeisung auf das Firmenregister: Die Firma ist eingetragen bei Nr. 52 des Firmenregisters.

6) Bezeichnung des Prokuristen: Aloysius Wil- helm Lötschert zu Höhr.

7) Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Ver- fügung vom 15, Februar 1884 am 27. e bruar 1884. Akten zum Prokurenregister Bd. I. Nr. 12.

Grenzhausen, den 27. Februar 1884.

Königliches Amtsgericht Höhr-Grenzhausen.

[11088] Höhr - Grenzhausen. Im Prokurenregister des Kgl. Amtsgerichts Höhr-Grenzhausen ift bet Nr. 1: „Firma Jk. Henningen von: Ran3bath“ in Col. 8 eingetragen: Die dem Jakob Henningen von Ransbach er- theilte Prokura ift erloschen. Eingetragen zue folge Verfügung vom 14, Februar 1884 am 27, Februar 1884, Akten zum Prokurenregifter Band I. Nr. 13. : Grenzhauseu, den 27. Februar 1884, Kgl. Amts8geriht Höhr-Grenzhaujen.

[11090]

Wöhr-Grenzhansen. Sm Prokurenregister des Kal. Amtsgerichts Höhr-Grenzhaufen wurde heute bei Nr. 4 Firma „P. Jungbe>er zu Höhr“ in Cal, $ eingetragen :

Die Prokura des Peter Jungbe>ker zu Höhr ift

erloschen. Eingetragen zufolge Verfügung vom

28. Februar 1884 am 28, Februar 1884. Acten..

zum Prokurenregister Bd. I. Nr. 15.

Greuzhausen, den 28. Februar 1884. Königliches Amttgeriht Höbr-Grenzhaufen.

¿i

T C S E E N E E TOE A E E De Ten t O cu