1884 / 63 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Breun- u. Kohlen-

Holz, Scblag- resp.

Die Bedingungen nebst Skizze liegen im Bureau zur Einsicht aus, und können auch gegen Erftattung der Schreibkosten abgelassen werden.

Glogau, den 10. März 1884.

Königliche Fortifikation.

[12616]

Vaterländische Lebensversicherungs- Aktien-Gesellsu;aft

i zu Elberfeld,

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden bierdurch in Gemäßhüit der Artikel 16 und 17 des Statuts zur diesjährigen

ordentlichen Generalversammlung

auf Montag, den 7. April 1884, . _ Nachmittags 34: Uhr, hierselbst im Geschäftshause, Alexanderstraße Nr. 21, eingeladen. Gegenstände der Tagesordnung sind: 1) Jahresbericht für 1883.

[12487]

Nachstehende Hölzer :

2) Bericht der Revisions-Kommission.

3) Decharge für den Aufsichtsrath.

4) Bescklußfafsung über die Gewinnvertheilung.

5) Ergärzungêwahl des Aufsichtsrathes.

6) Wabl der Mitglieder der Revifions-Kom- mission für das Jahr 1884.

7) Gesub um radträgliche Auszahlung einer Ende 1883 verjährten Dividende.

Unter Bezugnahme auf Artikel 18 des Statuts zeigen wir den Herren Aktionären an, daß die für die Theilnahme an dec Generalversammlung erfor- derlichen Einlaßkarten vom 1.—5. April cr. im Bureau der Gesellsbaft zur Abholung bereit liegen.

Elberfeld, den 10. März 1884.

Der Aufsichtsrath. August de Weerth.

Durhforstungê-

ca. 60 rm Eichen-Kloben, O. Dielen: i E do. - Aft G gefp., » 2352 Kiefern-Kloben, E. do. -Aff, u. d « 3045 , do, -Reiß I. aus den Scußdbezirken: Syringe, Marien- thal, Bußberg, Theerofen und Gollin, follen

am Dienstag, den 25. d. Mts., Vorm. 10 Uhr,

Dritte Beilage _ j : zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

V G63. Berlin, Donnerstag, den 13. März 184,

, ® B p ck E uh | heb &%t an M odelles 4 11. - 18 , und dic im Patentgesctz, m Mai rg c B - mau g L e 2 & T, { . e | unte em Ti

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (:. 63;

Verloosung, Amortisatiou, Zinszablung u. \. w. von öffentlichen Papieren.

Bekanntmathung.

Die Ausgabe der neuen Zinscouponsbogen zu den Obligationen der Residenzstadt Cafsel vom Jahr 1878 erfolgt gegen Rückgabe der zur Empfangnahme berecbtigenden Talons, außer bei der Stadt-Kasse zu Caffel, bei dem Bankhause S. Bleichröder in Berlin

[12384]

: j und der Deutschen Effccten- und Wetselbank in im Gasthofe zu Glasfabrif

Frankfurt a. M,

hier Den Talons ift ein Nummern- Verzeichniß

unter den bekannten Bedingungen öffentlich bietend verkauft werden.

Das Kohlenshwälen im Walde wird und nähere Auskunft gern ertheilt. Steinbush bei Hoc;zzeit N. -M,, 7. März 1884. Oberamtmann Sydow"'sches

Nacblaß-Curatorium.

meist-

Emvfänaers tragen muß. Cassel, den 6. März 1884, Der Ober-Bürgermeister der Residenz. Weise.

geftattet

[12196] Bekanntmachung.

Behufs öffentlicher Verdingung der Licferung und Aufftelluna von

a. 149,32 m \{chmiedeeiserne Ummwährungsgitter,

b. 1450 m desgl. Gitter-Thore und Thüren,

c. 14 Stück außeiserne Hoh! säulen,

d. 25,80 m Gitter-Bekleidung mit Blech,

e. 12 Stü gußeiserne Radabweifsern, zur Uwwährung des Kommandantur - Grundstücks hierselbst ift auf Dienstag, deu 18. d. Mts.,

Vormittags 10 Uhr, Termin im Fortifikations- Bureau angesetzt.

[12612]

der Diskonto-Gesellschaft,

lihen Eisenbahn-Betriebs-Amts,

in Erfurt bei unserer Hauptkasse,

v. Rothschild & Söhne eingelöst.

Erfurt, den 10. März 1884, Köuigliche Eisenbahu- Dircktion.

Norddeutsche Grund-Credit-Bank,

Hypotheken-Versicherungs-Actien-G esellschaft. Nachfolgende 5 °/% Hypot

( heken-Antheilscheine kündigen wir zur Rückzahlung am 16. Sep- tember 1884, mit welchem Tage die L [

: i e Verzinsung derselben aufhört : Nr. 2243 44 48— 54 58 8299 3300—10 14 61 63 66—74 81 83 85 86 89 90 93—96 96 59—63 65 69—72 77 79—81 83 85 39—41 46 50—52 59 62—65 72 73 3 12 21—23 30 41 42 46 48 49 54—56 67 6014—16 21—23 25 26 28 30 32 33 35 37 38 46 66 69—T71 73 76 77 79—81 84 92 93 98 6100—02 04 08 19 20 24 25 28 29 31 3 63 6217 23—28 2900 71 73—77 80—82 89—91 A O 1029 2928 30 33 34 3838 41 64—66 68—70 72—74 76—78 81 83 85 87—89 93 29—29 32—35 37—39 41—47 49 10459-—61 63

93—95 97 99

S8000—05 07 43 44 47—51 53

[12488] Halle-Sorau-Guben'er Eisenbahn, Die am 1. April cr. fälligen Zinscoupons der 43 °/ogen Prioritäts-Obligationen der Halle-Sorau- Gubven'er Eisenbahn-Gesellschaft I. und Il. Emission

und Litt. B. werden von dem gedachten Tage ab in Berlin bei der vereinigten Betriebskase, Aska- nisber Play 5 und bei der Direktion

—17 19—24 28 392—41 44 45 49—52 55—59 3400 06 07 09 15—21 23 24 26 27 31—44 46 49—51 53 89 94 96—99 3500 01 03—05 09 14—21 23—28 32 33 653 4059 60 #559 71 72 74 85 86 90 5880—87 S906—09

67 | hierdurch ergebenst eingeladen. 2 35,37 44 49 54—60

beizu-

fügen, welches den Namen des Eigenthümers bezw.

in Halle a. S. bei der Betriebs-Kasse des König-

in Frankfurt a. M. bei dem Bankhause M. A.

i

10

94 57—59 61 62 99 96 98 99 8100 02—07 09—16 18—293

I D —72 T4—76 79 80 82—86 88 10919 20 25—28 30—32 35 36 38—42 44 46-48 50 51 53—58 58

89—93

S O O B80 S0 99 RAS10 15 18 21 23 25—28 30—32 34 35 40 43 44 46 47 50-——52 54 56—58 75 76 86 88 89 92—94 96—99 11300—

10—72 76—86 88—90 92 93 95 96 98 99 11400—07 10—12 14—16 18— 39 40 42—48 59—52 11607 08 12101—12 15 16 18 22—27 T2 73 76—83 86 87 90—95 97 12201—03 07

77 79 91 93—97 99 12400 07—13 16—25 27—30 31—36 839—41

B69 E74 716 T7 79 80 83 85 87 89 94—99 12500—03 05 10 11 29—27 31 37 41—54 56—59 61 62 65 66 68 70 77 78 85 87—90 92 1012 1719 5961 63—65 6769 71—75 7981 13900 01 03 04 06 07 09 11 12 14—33 14061-— 14200—05 07—14 17—22 14733 15794 15847 90 91 16415 17—19 16504—06 77 92 97 98 16200-- 03 73 17473 74 92 93 17581 65 90 17928 30—32 40—48 50 51 53—61 63—65 91 18049 85— 88 08—14 26 33 34 36—41 52—58 60 61 18960 69 72—76 12—18 20—36 38—41 43—56 58—61 67— 80 83 84 87— 43—48 50—54 57—68 76 19372—80 86 87 93-— 93 97 19510 21 23—27 29—32 34—46 48 08 15—17 19-—29 31 33 36—38 51 52 55 65—71 77 78 39—45 48—65 67 69—82 88—99 19801 02 04—06 08 11—31 33 37—49.

Berlin, den 11, März 1884. E i : Die Direktion.

Schlesische Feuerversicherungs-Gesellschaft. _ Die Dividende für das Jahr 1883 ift gemäß $. 21 des Ge rathe auf 221 9% der Baar-Einzahlung oder M4 135.— für die Aktie von

79—81

n=—19.- 16 18 2098

17621

[12613]

nzah er c M 3000 festgeseßt worden und kann an unferer Hauptkasse hier Königsplaß Nr. 6 gegen Aushändigung des quittirten Divis-

Stück Dividendenscheinen ist denselben ein nach der Nummernfolge geord-

dendenscheines Nr. 10 Vormittags von 9—12 Uhr erhoben werden. Bei mehr als zwei netes Verzeichniß beizufügen. Die Ausgabe der neuen Dividendenscheine für die Jahre 1884/ der Talons, welhèn ein arithmetish geordnete ab an unserer Hauptkasse bierselbst. Breslau, den 12. März 1884, Schlesische Feuerversicherungs-Gesellschaft.

Der General-Director : Ribbeck,

8s Nummernverzeichniß beizuschließen ist, vom 1. Mai d. J.

[12388]

Nationalbank für Deutschland.

Nachdem die außerordentlihe Gereralversamm- lung unserer Aktionâre vom 17, Januar 1884 be- {lossen hat, das Grundkapital unserer Gesellschaft, bestebend in 40 Millionen Mark Nominal Aktien mit 50%) Einzahlung, durch Cinforderung von 10%, Herabseßung des Nominalbetrages jeder mit 60 9/6 eingezahlten Aktie von 500 4 Nominal auf 300 M effeftiv, und Rückkauf von 10000 Stück diefer Aktien, auf den Effektiobetrag von 21 000 000 M. zu reduziren, und. dieser Beschluß in das Handels- register eingetragen worden ift, richten wir auf Grund der Artikel 243 und 245 des Handelsgeseg- | Otto Brendel. E Ebart. Fr. Gelpeke. buchs an die Gläubiger unserer Gesellschaft hiermit H. Zwicker, L. F. Meisnitzer, das Ersuchen, sich bei uns zu melden. A

Berlin, den 11. März 1884. [12308] Nationalbank für Deutschland. Königliche Kunstschule zn Berlin, Klosterstrasse 75. Das Sommer - Semester beginnt am 7. April und schliesst mit dem 30. Juli 1884. Die Unterrichtskarten werden ausgegeben : an die bisherigen Schüler am 27., 28, 29. März, an neu eintretende Schüler am 3., 4. und 5, April, von 9 bis 2 Uhr, im Bureau der Anstalt. Nähere Anskunft ebenda. Die Direction.

Berlinische Fenuer-Versicherungs- Anstalt,

gegründet 1812.

Zu der Mittwoch, den 19, März c. "im Lokale der Anstalt, Brüderstr. No. 11, hi:rselbst statt- findenden ordentlichen Generalvers8ammlung wer- den die Herren Actionairs mit dem Bemerken hierdurch eingeladen, dass die Verhandlungen um 11 Uhr Vormittags beginnen werden. Berlin, 27. Februar 1884, [9967] Direction der Berlinischen Feuer-Versicherungs- Anstalt.

Verschiedene Bekanútmachungen. [12412]

Die zur Zeit vakante Kreis-Wundarztstelle des Kreises Worbis, mit welcher cin etatsmäßiges Gehalt voz jährlich 600 M verbunden ist, soll wieder besetzt werden. Qualifizirte Bewerber werden deshalb aufgefordert, sich unter Vorlegung ihrer Qualifikations- und Führungszeugnisse, sowie eines selbftgeschriebenen Lebenslaufes baldigst bei mir zu melden. Erfurt, den 6. März 1884. Der Negie- rungs-Präsident. Jm Auftrage. von Tz\cchoppe.

sellshaftsstatutes vom Verwaltungs-

93 erfolgt gegen Rückgabe

x 59 61 62 64 67—73 75 76 78 80—82 84—87 11000—04 06 07 11 13 15 18—23 26 28 29 38—40 42 43 45 49—51 53 57—60 62 64 65 96—98 11101 02 04 05 07—13 15 17—22 25—27 29—40 42—48

83 84 02 12—19 21 23—25 27—299 34 35 37—39 42—50 52—54 56—66 20 22 24—27 29—35 37 30 35 37 49 50 53 55 60 62 63 67—70 25 12376 43 47—49 51 13—22 99 12600 01 04 05 07 12843 13868—74 76—79 83 85 86 92—99 99 14100 04—46 48—61 65 67—81 85—99 16034 35 40 49 16162 64—68 68 69 17854 90—92 94—99 18100— 02 04 06 18—85 87—98 19002 04—06 08—10 99 19100—11 29 30 32—34 36—38 40 41 97 19400—04 06—11 18—20 28 39 31 33 34 92 —92 96—60 68 69 71 78 80—86 97—99 19600—05 07 ti 82 91—98 19700 01 07 15 21—25 30—35 | Hg

al

[12814]

der Bestimmungen des $,. 14 des Geselischafte-St

müssen sich die letzteren spätestens am Tage vor der General-“ einzureihende Vollmacht gehörig legitimiren und können

Breslauer Wechater=- UB ed ED Di.

In Gewässheit der SS 27 und 34 des Statuts werden die Herren Actionaire zur

ordentlichen General-Versammlung

am 31. März 1884, Nachmittags 4!, Uhr. in den kleinen Saal der neuen Börse hierzelbst

[12538]

eingeladen,

Gegenstände der Verhandlung sind: 1) Entgegennahme des Geschäftsberichts, Genehmigung der Jahresrechnnng und Bilanz; Gewinn-Vertheilung und Ertheilung der Entlastung; event. Wakl von 3 Rechnnungs-Revisoren (S 35 des Statuts); 2) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrathes gemäss S, 17 des Statuts.

Zur Theilnahme an dtr General-Versammlung sind nach S 24 des Statuts diejenigen Actionaire berechtigt, welche ihre Actien bis

sPätestens den 24. März a. c. bei

: Ring Nr. 28, unter Beifügnng eines nach Nummern geordneten, in duplo ausgefertigen und unterschriebenen Ver- zeichnisses hinterlegt haben.

: Formulare zu den Verzeichnissen werden an der Anmeldestelle, woselbst au. h der Geschäfts- bericht vom 28. März ab in Empfang genommen werden kann, verabfolgt. Breslan, den 11, März 1884.

Der Aufsichtsrath der Breslauer Wechsler-Zank. Siegmund Sachs.

nSsCrer Hauptkasse,

J J % | N y C T 07 O C C N Schlesische Feuerversicherungs-Gesellschaft. Die Herren Aktionäre der Schlesischen Feuerversicherungs Gesellschaft werden nah Maßgabe atuts zu der am 7 e Sonnabend, den 19. April c., Nachmittags 3 Uhr, n unserem Gesellshaftësgebäude am Königsplaß Nr. 6 hier tattfindenden diesjährigen

ordentlichen General-Versammlung

Gegenstände der Verhandlung sind: : 1) Entgegennahme des Geschäftsberichts, 2) S ennaqine des Berichts des Verwaltungsrathes über die Prüfung der Jahres- rewnung,

3) Ertheilung der Decharge für den Rechnungs-Abs{luß pro 1883, und 4) Neuwahl des Verwaltungsrathes.

Die Vertretung abwesender Stimmberechtigter können anwefende Aktionäre übernehmen, jedoch Versammlung dur s\criftlibe der Direktion

| bt gel in der Eigenschaft als Bevollmächtigte niht mehr s 25 Stimmen repräsentiren. (8. 16 des Statuts.) Breslau, am 12. März 1884.

Sehlesische Fenuerversicherongs-Gesellschafst. Der Vorzitzende des Verwaltungsraths, Der General-Director. E. von Lieres und Wilkau. Ribbeck,

[12615] Gelsenkirchener Bergwerks - Actieu- Gesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch auf Sonnabend, den 5. April d. J,, Mittags 1225 Uhr,

zur elften ordentlichen Generalversammlung nah Be

1 / 1ah Berlin, Behrenstraße 43/44, eingeladen. ; Nach 8. 26 unseres Statuts sind nur diejenigen Aktionäre zur Ausübung ihrer Stimmberecch- ung in dieser Generalversammlung befugt, welche ihre

i Uktien spätestens bis zum 28. März d. J, entweder bei der unterzeichneten Direktion oder bei ein M

er der nachbenannten Stellen :

in Berlin vei der Direction der Disconto-Gesellschaft, 5 Fraufkfurt a. M. bei dem Bankhause M. A. vou Rothschild & Söhne, Cöln kei dem Bankhause Sal. Oppenheim jun. & Co,,

»„ « A, Schaaffhauseuschen Bankverein, Hamburg bei der Norddeutschen Bank

gegen cine Bescheinigung deponiren.

[12411]

über

s ;|

4 5) |

G | |

Dieser Rechnungs - Abschluß _wird den | Aktionären des Rhein-Nahe-Eisenbahn-

Unter

brat

. Einnabme

E ; Tagesorduung : 1) Geschäftsberiht und Bilanz für 1883, 2) Wahlen zum Verwaltungsrath. Rhein-Elbe bei Gelsenkirchen, den 12. März 1884. Die Direktion.

Eisenbahn-Direktions-Bezirk Cöln (linksrhcinischer).

E Betricbs-Rehnungs- Abschluß

die Einnahmen und Ausgaben der Rhein-Nahe-Cisenbahn für die Zeit vom 1. April 1883 bis . 2. Januar 1884, dem Tage des Ueberganges des Nhein-Nahe-Eifenbahn-Unternehmens in das Eigenthum des Staates,

|| O

185 584/75

| 852 552 01

/ I I 11 || l l

925 279,63 1963 116/39

Betrag Z Aus. aab Betrag

G S Titel 1. Aus dem | | | A. Antheil an den Kosten der Allge- Personen- und Ge- E meinen Verwaltung für den ganzen päckverkehr R 826 118/16) Bezirk der Königlichen . Eisenbahn- Titel 2. Aus dem E | Direktion Cöln (linksrheinishen) ad L A i 1577 908 74) | A A 4M nah Verhältniß der T D SBerguütung | | ene e für Ueberlassung von | | B. Koften der Bahnverwaltung na Bahn - Anlagen und | | Maßgabe der wirklichen Aufwendung Leistungen zu Gunsten all C. Antheil an den Kosten der Trans- Duitter ; S 154 892/56 | portverwaltung ad 13 855 584,13 M Titel 4, Vergütung | |_nach Verhältniß der durchlaufenen Lo- für Ueberlafsung von É N komotiven- und Wagenacbskilometer . Ci A Ee 33 U Sun der Betriebs- Ausgaben

E Ï 29'12|| | E L A E ü Titel C Geh dene S E | D. Zinsen für die zur Einlösung der i fti Fir b ene 18 848'98|| | gekündigten Prioritäts - Obligationen I Aa L Us Wi = 20S O e ad mma der Be- 28 7 M für die Zeit vom triebs-Einnahmen 2 792 932/03 | S 1883 bis 2. Januar 1884 | L R

E TOREBI Gesammt-Ausgabe | 2671 947/: : Abschluß : i j 1 Die Einnahmen betragen . nehmens hiermit zur Kenntniß ge- | | Die AusgaLen betragen S \ y | Mithin Ueberschuß Milit G E edlen | welcher der Staatskasse in Anrechnung (linksrheinische} auf die früher geleisteten Zinsen-Zu- RennteL. 4 {üsse zuzufließen hat.

2 792 932 2 671 9475

120 984/64

Ernst Ewald, Professor.

i - Anstalten, für - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Post - Anstalten, t Berlin „A E lic ade des Deutschen Keich8- und Königlich Preußischen Siaats

Ü i hei ih. Dat - [s - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. ai Éo A E 50 p: A E Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 H.

Anzeigers, SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Patente.

Patent-Aunmeldungen. a, Ar die angegebenen Gegenstände haben die Na- ( S die Setbeilung eines Patentes nahgesucht. er Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung geschüßt. E M 4094. Sturmsicherer Laternenthür- Verschluß. Albert Wauptvogel in Dresden. V. M. 2988. Handgesteinbohrmaschine. Martin Macdermott in Pudding Lane, City of London, und William GIlover in Bermondsey, County of Surrey; Ee: C, RKessgeler in Berlin SW., Königgräterstr. 47. S R pg 2844. “Dehnbares Albums{hloß. Ernst Schauer in Berlin. : S EUL. K. 3287. Neuerung an Dampftrocknern. Firma Koch, «R E E «& Paasch in Buckau-Magdeburg. : . E L "2488, Trvetna an Wasserröhrenkesseln. Howard Lane in London; Vertreter : Brydges & Co. in Berlin SW., Königgräßer- traße 107. j E n A078, Steuerung von Ventilen durch Wulstkörper und automatif verkürzbare Ge- lenkstangen unter direkter Regulatoreinwirkung H. Borgsmüller in Berlin W., Lüßow- ftraße 13 II. : . M. 4096. Stopfmaschine für Lang- A Ct Johann MHeimlein, NBahnmeister in Wörth a. d. Jfsar, Nieder- S 5 Do. Lascbe mit ausgesparten Anf\{luß- 5 flächen. Fr. Fan, Regierungs-Bauführer in Natz in Lauenburg. ;

IX. R Vorrichtung zum Verstellen “von Straßenbahnweichen. l Grengel in Berlin N., Ackerstraße 83—84. A A St. 1000. Neuerung an Friïtionsbremsen : für Eisenbahnen ; abhängig von gPaltent „Nr, 23 659. Jakob StocKer in uern; Ver- treter: V. C. Glaser, Königlicher Kommissions-

Rath in Berlin 8W., Lindenstr. 80. 4 W. 2934. Neuerung an beweglichen Röhren- verbindungen für pneumatische Stern enz Zusay zur Patentanmeldung W. Le [ I Aktiengesellschaft „The Westinghou Brake Company, limited““ in London, N., Canal Road, York Road, King's Croß; Vertreter: Carl Pieper in Berlin SW., Gneisenau- L‘ à. 4095. Telephon. George Henry Eassano, Albert Edward Slater und Frederick Thomas Wollins in Derby, Gng- land; G. Dittmar in Berlin 8, Kommandanten-

E B. 4634. Verstellbarer Blumen- tis; Zusay zur Anmeldung B. 4543. Robert H. F. Behrens in Hamburg. :

H. 4022. Neuerung an Christbaumhaltern ; Zusatz zum Patent Ne. 22271. = E, B. L in Leipzia. - : e 3307, Pi stmesser-Ständer. Friedr. Kirchner in Berlin S., Brandenburgstr. 32.

K. 3337. E A zum Fensterpußtzen. —— Kkohrs in Hamburg.

j É: 3340, Zusammenlegbares Bettgeftell.

: Kreisel in Danzig. : pr 1915, Vorrichtung zur Anfertigung von Nudeln. Gustay Heinrich Pfeiser in Freiberg i./S. i n

t. 1056. Heizvorrichtung an Speisetischen. Fa A von SteindecKer in

«E. L. 4157. Neuerung in der Anord- nung des Wasserschiffes bei Kohberden. W. Ernst Haas & Sohm in Neuhoffnungshütte V Ci (Bea

W. 2897. Zerlegbarer Circulir-Füllofen. ——

" Wachter & Morstadt in Münen. .

L. K. 3219, Neuerung an der unter Nr. 7411 patentirten „Vorlage an Zinkdestilliröfen, welche das Entweichen der Destillationsprodukte an der Vorderseite des Ofens verhindern soll“; Zusaß zum Patente Nr. 7411. L. Kleemann in

slowiß, :

SLIL, A 1023. Elementar-Rechenmaschine. René Arnault père in Morthemer, Departe- ment Vienne, Mam h Vertreter: G. Mil-

i in Frankfurt a. c. E Elektrischer Tiefwasserstandsmesser

" mit Zifferblatt. Alfred Grabié in Paris; Nertreter: F. C. Glaser, Kgl. Kommissionsrath in Berlin 8SW., Lindenstr. 80.

S. 2222, Optishes Photometer. Dr. med.

Teonid Simonof in St. Petersburg ; Ver- treter: Hugo Ane & Co. in Berlin SW,, Löniggräßerstr. 41. E

ü Va B42, Sena pparas, Friedrich

er in Hamburg. : :

x1, i RA6D Vorshubmechanismus mit

Kettentrieb und Schaltwerk für die Zuführungs-

walzen an Futtershneidemashinen und dergl. Julins Lutz in Darmstadt. ;

« N. 987. Säapparat mit ogetheilter Welle, Regulirung durch Doppelscieber und Ausftreuung durch Bürstenräder. P. NieIlsen in Hilleröd (Dänemark); Vertreter : V. Engel in Hamburg,

L

L. Ed. Walzenstuhl mit einem Kranze ver- tikaler, zwischen concentrishen Mahlfläcben be- wegter Walzen. C. Ulbrich in Nieder-

ößniy bei Dresden.

un E 4165. Neuerung an Schrauben-Noten-

0

blättern; Zusatz zu H. 3729. Mamert WocKk in Saarlouis.

lasse. - y

ET. A. 1012. Holzzerkleinerungsmaschine für Zellstofffabrikation. F, Ferd. Angermair in Ravensburg (Württemberg). E M. 2817. Herstellung von feuerbeständigem Papier in Verbindung mit feuerbeständiger Tinte. CGaspard Meyer in Paris; Ver- treter: C. Kesseler in Berlin SW., Königgraßer- straße 47. N D 1864, Maschine zum Auftragen von Klebstoff und Anfeuchten von Papier und Pappe in Bogen. Zusaß zu P. R.- Nr. 18560 Heinr. Pitzler in Birkesdorf bei Düren. LXIII. F. 1933. Neuerungen an federnden Laternenhaltern für Fuhrwerke. Max Franke in Potsdam, Waldemarftr. 14. LXIV. B. 4684, Saßspund. Norbert Burkart in Frcciburg i. Br. F. 1943. Maschine zum Verkapseln von

\ Flashen. Joh. L, Falckenbersg in

amburg.

R 4111. Neuerung an Hohlstopfen aus Pappdecktel oder Papierzeug; Zusaß zum Patente Nr. 21 572, G. Adolf Wardt in Köln, Sionêthal 11.

Se C86. Auslegededel mit Gumuliid

" dihtung. Friedrich Adolph Zschiesche i ottbus.

R D. 1695, SGubmarines Torpedoboot. S John Davies, Capitain im Königl, Militär- College in Farnborough (Hampshire, England); Vertreter : DEEEEns & Co, in Bl E ö niggrägßerstr. 107, A 2032. Keilförmiges Unterseeboot. Georg Wellner, Profeffor an der K. K. tech- nischen Hochschule in Brünn, Mähren; Ver- treter: J. Brandt E A v. Nawrocki tîn

Berlin W., Leipzigerstr. 124. i |

E, H. 4052, | Messer mit verschiebbarer Hülse. Charles Frédéric Herzog in Paris; Vertreter: J. Brandt & G. W., v. Nawrocki in Berlin W., Leipzigerstr. 124, :

LXX%. G. 2592. Halter für Lintenlöscher. Jules Genmsberger-Léon in Frankfurt a. M.

LXKXIIL. K. 3237. Verfahren und Maschine zur Herstellung einer Schußhülle für Drahtseile. Carl KlauKke in Müntheberg.

LKXK. H. 4073. Berfahren und Einrichtung zum Trocknen von Ziegeln, Thonwaaren, Cement- masse 2c. Fried, Hoffmann, Regierungs- Baumeister in Berlin N., Kesselstraße 74

LXXX1L. P. 1895. Apparat zum Irocknen von nassem Korn, Trebern, Schlempe, „Rüben- \chnißel 2c. Dr. Rudolf Plönmmiüs in Büdels-

f p. Rendsburg. Î do 2891, Berstellbare Horde für Brat- und

: Backöfen. Weibezahl & Schneider

in Dresden-A. LXKXXIIE. H. 4082, Trompeteruhr ohne Mindlade. Hermann Wettich, in Firma Gordian Hettich Sohn, und Gustav Lamy, Alfred Lamy und Oscar Lamy in Furt- wangen. E, : Sch. 2840. Slagwerk-Vorrihtung für Uhren. Joh. Schlenker in Swenningen im Schwarzwalde, Württemberg. LXXXVI. B. 4524. Doppeltwirkfende Tac- quard-Maschine. Wilbelm Brand in Bar- O 13. n Webstuhllade mit doppelter Scütenbahn. Jacob Keller in Crefeld. W. 2883. Drehbare Salon-Webevorrichtung.

" Otto Witte in Berlin, Sebastianftr, 13.

LXXXEX. F. 1935. Verfahren, au? Rüben- zudersaft direkt allen krystallisirbaren Zucker zu

ewinnen. Gustay Fritsche in Cwöônau bei Neutitshein (Mähren). Vertreter: Richard üders in Görliß. ; ; L 3991, Washmaschine für Rüben utid Kartoffeln mit verstellbaren Rührarmen. H Frédéric d’Hennezel in Lies, „Aisne, Frank» reih. Vertreter: T. Brandt in Berlin W,, döniggrätzerstr. 131. : 5 e 2018, Rübenputzmaschine mit Bürsten- trommeln. Fr. W. Wallner in Ehrenfeld Köln, 5 E, 2020. Gegenstrom-Colorisator, Franz Wellner in Pilsen und Hago JelinekK in Prag. Vertreter: C. Kesseler in Berlin SW., Königgrägerstr. 47. Berlin, A 13. März 1884. Kaiserliches Patentamt. Stüve.

"

[12529]

Berichtigung.

In den in Nr. 54 d. Bl. abgedruckten Patent- Üieibungin muß es bei Klasse XLEV. A M. 980, sondern V. 968 heißen. [12530]

Zurüctzichung einer Patent-Aumeldung.

ie nachfolgend genannte, auf den angegebenen

GealaRE dae und an dem angegebenen

Tage im Deutschen Reihs- und Königlich bw

hen Staats - Anzeiger bekanut gemachte Patent-

Anmeldung ist zurückgezogen.

lasse.

L, L. 3915, Neuerung an Apparaten zur Herstellung von trockenem Viehfutter aus Sempe resp. Träbern; Zusaß zum Patent Nr. 25 916. Vom 21, Januar 1884.

Berlin, den 13, März 1884.

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

Versagung von Patenten. Auf die Bersagua bezeichneten, im MReihs-An- zeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten Anraeldungen ist ein Patent versagt worden. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nit eingetreten. KIasse. L XIIL. St. 870. Anwendung mehrerer Füchse bei Dampfkesselanlagen, mit je einer Absperr- vorrichtung, um die jeweilig nicht benußten während des Betriebes reinigen zu können. Vom 22. März 1883. : zx. M 2386. Dampfmasthinenregulirung durch Droffelung des Abdampfes. Vom 12. No- vember 1883. A XLVI. W. 2651. Neuerungen an Gas8maschinen. Vom 13. September 1883. au XLIX. H. 3686. Kontinuirlicher Fiedelbohrer mit einer Schnur. Vom 30. August 1883. _ LI. St. 993, Vorrichtung zum mechanischen Spielen von Tasteninstrumenten. Vom 8. No- vember 1883. - Berlin, den 13. März 1884, Latserliches Patentamt. Stüve.

Uebertragung von Patenten.

Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der Patentrolle im Reichs-Anzeiger bekannt gemahten Yatent-Ertheilungen sind auf die nahgenannten Per- fonen überiragen worden.

SSC, :

V. Nr. 24 901. William Henry Æales in Dresden. Neuerung an Matrizen zum Prâgen von Metallplatten. Vom 14. April 1883 ab.

XLYV. Nr. 15 576. 4. Wangner in Giélingen. Wiesenegge. Vom 6. März 1881 ab. :

Nr. 26 225. A. Wangner in Giélingen,

" Neuerung an der dur das Patent Nr. f

seien Dane; ¿Oen u D M 15/000. B 8, Ae 3_abi ] .

XLIK. Nr. 9661. Eduard Riese in Plagwib- Leipzig. Neuerungen an Knierohr - Bieges maschinen. Vom 11. Oktober 1878 ab. i

Nr. 10 257. Eduard Riese in Plagwiß- Leipzig. Neuerungen an Knierohr-Biegemnaschi- nen; Zusaß zu P. R. 9661 Vom 10. Oftober

379 ab. ; : 1 229, Eduard Riese in Plagwiß- Leipzig. Neuerungen an Knierohr-Biegemaschi- ven; I, R P Me 9661, Bom 11, Ses

ber 1881 ab. 4 "24 720. Firma Christiania Elesteskosómmfabrik in Chriftiania ; Bere treter: F. Engel in Hamburg. Regulator für die Dodge’sce Hufnägel-Schmiedemaschine. Bom

. Mai 1883 ab.

LXIV. Nr. 26 037. Firma Lippmann & Cohn in Berlin C.,, Neue Schönhauserfstr. Mags Apparat zum Füllen und Verschließen von Fla- \{chen. Vom 17. Juni 1883 ab.

Berlin, ven 18. März 1884.

Kaiserliches Patentamt, Stüve.

[12532]

[12533]

Erlöschung von Patenten. 5 ie nachfolgend genannten, unter der angegebenen luffes in 0 Patentrolle eingetragenen Patente sind auf Grund des $. 9 des Geseßes vom 29. cal

1877 ecloschen.

VL Nr 18 869. Malz- und Maish-Mühle.

VWIE. Nr. 25 651. ODrahttrommel mit excen- risdem Anzuge.

LiE, f, 2E 764. Verfahren zur Darstellung eines im Wesentlichen Haemoglobin enthaltenden Präparates aus dem Blute der S(hlachtthiere.

XKLLIL. Nr. 15207. Neuerungen an Dampf- fesselfeuerungen.

XILTXK. Nr. 151.

xx. Ne 21704, Einrichtungen an feststehenden

Weichenlaternen zur Signalgebung mittelst S / . p 247. Neuerung an feststehenden Weichenlaternen für Signalgebung mittelst Blendenz Zusatz zu P. R. 21 704.

XX1I. Nr. 7045, Clektrische Lampe.

Nr. 10 781. E T an

5 zen; Zusatz zu ÞP. M. (V49.

Lampen Vas Veiccingen an Apparaten zur essunc ftrisher Strôme. i ; Ms C DER, Regulator für elektrische Ströme.

XXEL. Nr. 11412. Verfahren der Oridation von Leukobasen und deren Sulfosäuren mit Hülfe

ten Chinonen. j

XV. 0612, Neuerungen an Flechtmaf cinen.

Nr. 13 460. Neuerung an Flechtmaschinen ; I. Zusay zu P. R. 9612.

._ Nt. 18 7750, i i Blaia

x. Nr. 616. Easuhr. ;

O 18 171. Wehselvorrihtung für Gas-

XXVILL. Nr. 20 250. Verfahren zur Dar- stellung von Handschul- und anderem Leder.

XXXK. Nr. 10733. Neucrungen an Bruch- dae 18 090. Magnesiapräparat zur Beseiti-

5 gung übler Gerüche, sowie zur Desinfektion und Konservirung organischer Substanzen, vom Er-

t Sinodor. i

SXXUL Nr, 19 600. Neuerung an Scirm-

Schienenbefestigung für eiser-

elektrischen

XXXIV.

[12531]

Kaiserliches Pateutamt, Stüve.

KIasse.

XXX1IV. Nr. 17 474. Neuerung an Federmatraßzen mit Luftfüllung; Zusaß zu P. R. 14562.

Nr. 18 872. Selbstthätiges Ventil für Kaffee- maschinen. E

Nr. 19 555. Neuerungen an Ausziehtischen.

Nr. 20 003. Verstellbarer Dampfkocher.

Nr. 22 679. Verstellbare Lichtrahmen für

sarente Photographien. rate 28 F20 Cis\chrank mit drehbarem Eta- gèrengestell. ; e 23 611. ¡ting n Stühlen zur Aufaahme von Gläsern und dergl.

C v 25 621. Verstellbare Herdplatte zur Re- gulirung des Querschnittes eines Zugkanales an Tish-Kochherden mit Gasheizung. f

Nr. 25 666. Vorrichtung zum Auffangen der beim Röften der Kaffceebohnen sich entwickelnden ätherishen Oeldämpfe.

XXXV. Nr. 18 811. Elevatorkasten XXXVIL. Nr. 14 088, Neuerungen an Lhur- knopf- Befestigungen. XLIL. Nr. 15 132. indicator. A XLIV. Nr. 23 146. Wetterhaube für Cigarren. XLVI. Nr. 15 851. Neuerungen an Gasmotoren, Verbesserung zum Patent Nr. 532. Nr. 18 313. Neuerungen an Gas8motoren. saß zu P. R. 15 851. E ä E 18 921. Neuerungen an Aethermaschinen. XLVIIZL. Nr. 5545. Dampfdruckt-Reduzirventil. Nr. 6604. Neuerungen an Rollenlagern. e Nr. 10 900. Verbesserungen an einem Dampfdruck-Reduzirventil. Zusatz zu P. R. 9549. XLVIIL. 3c. 23 716. Verfahren _der Ver- nickelung und Verkobaltirung nah Stärke und ewicht. N ) A 3239. Neuerungen an_ Sc{hälmaschinen für Reis- uud ähnliche Getreideforten Nr. 18 463. Neuerung an unterläufigen Makhlgängen. _ LL; - Ne. a 845. aniken. R tg Nr. 18 776. Neuerungen an Apparaten Conserviren von Eiern. 5 LVIL. m 25168. Entwiflungs-Rahmen für vhotographische Trockenplatten. s L LXV. Nr. 5792. TIransportwagen für Wasser- fahrzeuge auf geneigten Ebenen, mit hydrosta- tishem, stetig wirkendem Ausgleich der wech- Druckkräfte. | 5 E 19 R Einarmiger Anker mit herz- förmigem Bügel an Stelle des Stow. LXVIIIL. Nr. 23480. Siderheits\{chloß mit drehbarem Riegel. LXKX. Nr. 1271. Handgriffen. LXXI. Nr. 22 261.

Schuhen. : Z Absaytz-Preß-

« Nr. 25 846.

LXXV. Nr. 24 608. Verfahren zur Darstel lung von Aeßstrontian bezw. Strontianhydrat aus \{chwcfelsaurem Strontian (Coelestin). L

LX XVIIZ. Nr. 17 969. Neuerungen an Lor-

4 8 Í

LÉSXVIL. Nr. 23 679. Sperrvorrichtung

zum Feststellen auswechselbarer Weckzeuge im eft.

LXXXVILL. Nr. 25 560.

Berlin. den 13, März 1884,

Kaiserliches Patentant. Stüve.

Dr. C. Scheiblers Neue Zeitschrift für Rübenzuccker-Industrie. Nr. 9 u. 10. Inhalt: Zusammenstellung der von P. R. 15 001 bis 25 000 ertheilten Patente für das Deutsche Reich, welche für Zuckterindustrielle von Interesse sind. Von Prof. Dr. C. Scheibler. Die Resultate der in der Pro- vinz Sachsen im Jahre 1883 ausgeführten Anbau- versuhe mit verschiedenen Rübenvarietäten. Mit- getheilt durch Hrn. Prof. Dr. Märcker. Na- weisung der in der Zeit vom 1. Januar bis 15. Februar 1884 - innerhalb des deutswen Zollgebiets mit dem Anspruch auf Zell- und Steuervergütung abgefertigten Zuckermengen.

ie Kammer. Centralblatt für Handel und Gee, Nr, 10. Inhalt: Das Anfechtungs- gesetz. Der Handel mit Thon- und Glaswaaren in Constantinopel. Commercielle Berichte von L. Kuffner (1. Port-Said). Mittheilungen aus den Handels- und Gewerbekammern in Klagensur!, Pilsen, Prag, Reichenberg und Budapest, Export nah England. Steigende Chininpreife. Apon von Zucker nach England. Defterreichishe Zünd- hölzhen in Egypten. Möbelindustrie und Ä G export. Finanzwesen. Die Amiterdamee s us- stellungsprämien. Ausstellung in Steyr 1884. F Anzeigen auswärtiger Fallimente. N s Nachrichten. Inserate. Die Bei age r Consul“ enthält: Die neue Amtösbezirksein hei ua der k. und k. öfterr.-ungar. Confular-Aemter (Fort- sezung). Berichte der k. und Ü A Ee. Consular-Aemter in Antwerpen (Jahresbericht 1883): Der Handel im Allgemeinen und der Verkehr Oester- reich-Üngarns mit Antwerpen im Speciellen. Häute und Wolle (Scbluß folgt). Bordeaux (Januar- Bericht): Schiffsverkehr, Weinmarkt, Spirituosen, Stab- und Bauholz, Verkehr in Kolonialwaaret, Häute und Wolle. Cavalla (Januar-Bericht): Verkehr im Tabakgeshäfte und die dominirende Stellung der Monopoliften mit ihrem Darangabe-

Pneumatischer Rotations-

Neuerung an Repetitions-

Scheere mit geglicderten Verschlußmechanismus an

und Aufnagel-

Windpendel.

[12534]

Ee Nr. 14 562, Federmatraße mit Luft- füllung.

System. Baumwollenmarkt und Importhandel in