1884 / 63 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[12518 In E s Dito a p Ver- mögen de neidermeisters Heinr ütte hierselbst betreffend, is Seitens versbiedener Gläu- biger ein besonderer Termin zur Prüfung ihrer nacträglid angemeldeten Forderungen beantragt und wird dieser auf den 28. März c., Morgens 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Zimmer Nr. 40 damit anberaumt. Braunschweig, den 11. März 1884. Herzogliches Amtsgericht. VT. Rabe.

11817] Bekanntmachung.

Ueber den Nachlaß des am 26. November 1883 hierselb verstorbenen Geheimen Regierungs- Raths Gustav Adolph Angust Tam v. Noebel ist am 5. März 1884, Nachmittags 6 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Konkursverwalter: Partikulier Aßmus hier.

Anmeldefrist bis zum 19. April 1884. guiner Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. April

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretenden Falls über die in 8. 120 K.-O. bezeibneten Gegenstände auf

den 19. März 1884, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin den 30. April 1884, Vormittags 10 Uhr. s

Königliches Amtsgeribt Gumbinnen,

0% Bekannimahung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Zsidor Grünberg zu Magdebura, alte Ulricstr. gh Ila, ist am 11. März 1884, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet und der offene Arrest erlassen.

Verwalter: Kaufmann Gustav Baron bier.

Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 15. April 1884.

Erste Gläubigerversammlung den 8. April 1884, Vormittags 11 Uhr.

Prüfungstermin den 30. April 1884, BVor- mittags 11 Uhr.

Magdeburg, den 11. März 1884.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV a.

1129] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Í Schuhmachers Ernst Albert Brumme in den 5, März 1884. Groißtsd) wird nach erfolgter Abhaltung des C E erar aufgehoben.

95 egau, den 11. März 1884.

[12501) Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des «D Es, Restanratcurs Julins Wangenheim von Gum- Beglaubigt: Gelbhaar, G. S.

binnen ift, nabdem der in dem Vergleiws8termine [120] Konkursverfahren.

vom 12. Dezember 1883 angenommene Zwangsver- gleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 6. Februar Das Konkursverfahren über das Vermögen des Haudel3manns Heinri) Emil Richter in

1884 bestätigt ist, aufgehoben. Plauen wird nah erfolgter Abhaltung des Scchluß-

(12516) Konkursverfahren.

„Ueber das Vermögen des Gottlieb Laib, Wein- gärtners in Mezingen, wurde am 10. März 1884, Bormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Zum Konkursverwalter ist Amtsnotar Krauß in Mezingen ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 17. April 1884 bei dem Gerichte anzumelden.

Prüfungstermin 2, Mai 1884,

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 31. März 1884.

Urach, den 10. März 1884.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts:

Lamypart.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

2 G3, Berlin, Donnerstag, den 13. März 1884,

Berliner Börse vem 13. März 1884. D.Byp.B.Ffdbr. IV.V.VI, 5 br Dux-Bodenb. A. 7j 8 5 1/1. [146,25bz . Y 0, do. 43 /1/4.0.1/10. 0, Bi 5 | 1/L |—,— Amtilich festgestellte Course, 2 4 1/1. u. 1/7. Eisenbabn-Prioritäts-Aotien und Obligationen, Umrechnungs-Sätze. i Hamb, Hypoth.-Pfandbr.'5 |1/1. u. 1/7. Aachen-Jülicher . . . .|5 |1/1. n. 1/7,105,25G kL Solerr. Wühreng = 4 Mark. 7 Gulden odd, Währ, = 12 Mark E Bergisch-Märk, I. Ser.44/1/1. n. 1/7./105,90G £00 Gulden hell Währ. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark 0. MEN 0, [6 [1/1 1/7. do. do. II. Ser./4{/1/1. n. 1/7. 1103 90G 100 Rubel 326 Mark. 1 Livro Starling = 20 Mark. H.Fenckel Oblig. rz. 1905/43/1/4.0.1/10. do. II. Ser. v. S. 34 g.134/1/1 a 1/7195,.75G Weohsel, Kali-Werke Aschersleb.|5 |1/6.0.1/12. do. Lit. B. do.133/1/1. n. 1/7 195,75G . [190 Fl. Krupp. Obl. rz. 110 abg. 5 1/4.n.1/10. do. Lit. C. . ./34/1/1. n. 1/7./95,75G . ./100 FL Meckl.Hyp.-Pfd.I. rz.125/44 1/1. u. 1/7. M F 42/1/1. n. 1/7./103,90B [100 Fr. ZMeckl.Hyp.-Pfd.T. rz.10044| versch. do. 42/1/1. u. 1/7.,/103,90B und außergeritlihen Konkurskosten nah dem auf do. do. f De : E T K I q L U 103806 E B E ¿u Wilsdruff niedergelegten auniis: ofek: qus 106 h Nordd. Grund-K -Fyp A5 1/4 1/10 E 1/7104 006 nisse . : Y * * [Mz L ZL, 1104, : y _ 2691 A 16 1 L, Str]. Nordd. Hyp.-Pfandbr. .|5 1/1. u. 1/7. 1/7.1193 90G nit bevorrechtigte Forderungen zu berücksichtigen. Je

1 T. StzL Nürnb. R E AULETIOS BEEA

T n 8. 8 100 Fr. O, 0. [2 (2/1. 0. 1/4. do. do. ITI.Em.43/1/1. u. 1/7. E E, Ö 100 Fr. Pomm. Hyp.-Br.I. rz.1205 1/1. n. 1/7. do.Dortmund-SoestI.Ser/4 1/1. u. 1/7.|—,— Rechtsanwalt Ern Sommer Budapest . . ./100 FI. do. I u. IV. rz. 1105 11/1. u. 1/7. do. do. II.Ser.44/1/1. u. 1/7.|——

i do. I. rz. 100 .. 5 1/1. n. 1/7. do. Düss.-Elbfeld. Prior./4 (1/1. O. T Js. I 1a. 100 E,

do, E T Pr. B.-Kredit-B. unkdb.

P BrE. rz, 110, ; .|! T do. Ser. IIT. rz. 100 1882/5 | versch. do. V.VI.rz.100 1886 do, rz.115 de. rz.100 4 | Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz.110/5 rz. 110/

104,50bz B 103 00bz G 99,50bz Π106,40G 101 40G 97,00bz G 103,00 B 101,90 B 112 50bz 111,50G 102 10G 101 50bz G 99.00bz J 100.50 G 100,60bz G 101,10G 100.00 & 113.60 107.20G 101.30bz 104,25B 100.40bz G 97,90bz G

Preuss. Pr.-Anl. 1855 . „|3} Hess. Pr.-Sch. à 40 Thlr. |— Badische Pr.-Anl.de1867'4 deo. 35 FIl.-Loose . Bayerische Präza.-Anl. .4 Braunschw. 20Thl-Loose— Cöln- Mind. Pr.-Antheil/35/1/4.0.1/10. Dessanuer St.-Pr.-Anl.. 34 1/4. Dtsch. Gr. Präm.-Pfdr. I./5 1/1, n. 1/7. do. do. II. Abtheilang|$ 1/1. n. 1/7. Hamb. 50ThI.-Loose p.St.'3 173. Lübecker 5O0ThIr.-Lp.St. 34 1/4. Meininger 7 F1.-Loose .|—| pr. Stück do. Hyp.-Präm.-Pfdbr.'4 1/2. Oldenb. 40 Thlr.-L. p. 8t./3 | 1/2. Rasb-Graz (Präm.-Anl.)/4 |15/4.1.10.

1/4. pr. Stück 1/2. u. 1/8. pr. Stück 1/6. pr. Stück

136,90bz 298.75bz 133,75B 133,75 B 96 80bz 126,60bz G 123 90B 114,905z G 113.25bz 188,25bz 184 40bz 27.20bz 116 75bz G 149 25bz 94 50bz

Calw (Württemberg).

(12909) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Müller3 u. Waldhornwirths Georg Adam Rentschler auf der Rehmühle, Gemeinde Aichel- berg, wurde nab erfolgter Abhaltung des Schluß- termins und Vollziehung der S{lußvertheilung auf- gehoben.

Den 8. März 1884.

Königliches Amtsgericht. Z. B.: Gerichtsschreiber Widmann.

9599 [122] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des 7 Robert Wagner, gewesenen Landschafts- artuers auf der Prag Markung Caunstatt, ist zur Abnahme der Schlußre{nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögenss\tücke der Schlußtermin auf Freitag, deu 18. April 1884, Nachmittags 3 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb\t bestimmt. Cannstatt, den 11. März 1884. Gerichtsschreiberei K. Amtsgerichts. Brückner.

[12605] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über dos Vermögen des Strumpffabrifkanten Julius Wilhelm Lang, Inhabers der Firma Wilhelm Lang in Chemnißt, wird nach erfolgter Abhaltung des S&lußtermins hierdurch aufgehoben.

Chemniz, den 10. März 1884.

Königlicbes Amtsgericht. Nohr.

[12497] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß der zu Coblenz verstorbenen Auna Maria Johanna, geborene Rey, Wittwe des daselbst verstorbe- nen Kappenwachers Joseph Pohl wird zur Schlußrehnung Termin anberaumt auf _ den 2. April 1884, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 7.

Coblenz, den 10. März 1884.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung Ilk. gez. Mohr.

: ; Krepel, Gerihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[12507] E In dem Konkurse des Tischlers Carl Otto Franz, früher in Burkhardtswalde, zur Zeit in Vorbrüdckec, soll mit Genehmigung des Konkurs- geribts mit der Schlußvertbeilung verfahren werden. Die Gesammtmasse besteht in : Amaterdam M A ; do,

und sind bei Vertheilung derselben neben den ge- j Britss, u. Antw.

[1 41/169,15bsz EESSS l 4/81,15bz

1 */80,85bz

4 MI2.00bs | 5 |112.00bz |20,495bz |20,365bz [81,.20bz B [80.90bz

| 168 60bz ; [167 ,70bz I HSLISB [5 181 20B 5 [80,70bz Y Vg [202 80bz

[n]

C CN S HA

Vom Staat erworbene Bisenbhahnen, Altona-Kieler Skt -Act.|4 1/1. lab.235,40G Berlin-Stettiner ,„ 1[431/1. u. 1/7.|ab.120 00bz BresI. - Schweidn -Freib |4 H: ¡ab 114,90bz Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. 34 versch. ¡89 80bz Niederschl.-Märk. „, 4 1/1. u. 1/7.101,50B Oberschl. A.C.DE., |3&11/1.1n.1/7./ab.269,60bzG

de E B s L. 1/7. ab,192.70bz Posen-Creuzbutrs , 4 | L [33.00 G do. at Po L Ho02500 R.-Oder-U.-Babn St.-A.4 | 1/1. jab.190,00bz do. St.-Prior 9 l 089.756 Rheinische St.-Act./6311/1, u. 1/7./ab.167.30G B. gar. |4 [1/4.0.1/10.jab.102 80bz Hg E A [8 /7 lab 217.206 , i; A SHUT A Va 2I720G E 2E O6 do. 1880, 81, 82 rz. 100 do. kündb. Pr. Centr.-Comm.-Oblig. Pr. Hyp.-A.-B.I. rz. 120 do, IV. tz. 100/50 | do. V. 28 100] doe. O doe. VII. rz. 100/43 do. VIII. rz. 1004 Pr. Eyp.-V.-A.-G. Certif.|4 Rhein. Hypoth.-Ffandbr.|4 do. do. Schles. Bodenkr.-Pfadbr. |! do. do. rz. 110 80,50 G do. do. 68,20àl10bz |Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges.

do

C5 bS 00 US O0 n S O S O

O Wo

Gumbinnen, den 29. Februar 1884. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: termins hierdurch aufgehoben. Plauen, den 12. März 1884.

Ziegler. Königlibes Amtsgericht. Steiger.

1/7: T,”

U 101,00G

UT. 1E, E 104.00B 103 906 gr. £.

do. « « 400 E ——— Wien, öst. ŸV./100 FL do. s ALOO E S3chwz. FPFlätze|100 Fr. Italien. Plätze/100 Lire do. do. [100 Lire Petersburg . .|/100 S.-R.|i do. . ./100 8.-R./3 M./f* [201 50b B Warschan . . .|100 S.-R.|8 T.| 6 |203,40vz

Geld-Sorten und Banknoton. Dukaten pr. Stück i Zovereigns pr. Stück 2-Francs-Stück Dollars pr. Stück Ia S E 0. pr 300 Gim fel... üg Bil E 1. Sen Franz. Bankn. pr. 109 Fres OVesterr. Banknoten pr. i00 FI. .. do. Silbergulden pr. 100 FIL . |—,— ¿Bnussisgche Banknoten pr. 100 Rabelj203 90bz Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 4/9, Lozah. 59/6

(12304] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Julius Donat zu Hamburg, große Neichen- straße 77, in Firma G. J. Donat, wird heute, Vormittags 11{ Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter G. O. Herwig, große E t d

ener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 31. Mär d. J. einsließlic. i Anmeldefrist bis zum 16. April d. J. eins{ließli{. Erste Gläubigerversammlung 1. April d. Z., Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 29. April d. J,,|

Vormittags 11 Uhr. E [1200] Konkursverfahren.

Amtsgericht Hamburg, den 12. März 1884. In dem Konkursverfahren über das Vermögen

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts\chreiber.

5 E L CAEEE E V0 des Handelsmanns Joachim Schmidt zu Tessin [12505] Konkursverfahren. ist zur Abnahme der Sclußrehnung des Bee s a das Fo über das Vermögen des A eia O e E Rugult Deitevi „Be E Wn Lig genden Forderungen und zur Beschlußfassung der ist zur Prüfung ba felises befteittenen inb 9., | Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens-

Zu i nab» | tüdcke der S{lußtermin auf Ee E L engen, eue Be- | den 9, April 1884 ‘Vormittags 9 Uhr

ußfafssung der äubiger über ein f 1 ; E auf g ih ens pi H, Brenzel in D Sibmin U Großherzoglihen Amtsgerichte hierselbst au enstag, den . Mär 4, Mittags : z 2 12 a0 vor N Amtsgerichte brerselbft E dry Tessin, den 11. S E Hamburg, den R 1884. Gerichtsschreiber des Großherzogli Mecklenburg-

olste, E : Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. Schwerinschen Amtsgerichts.

94G 0249 Bekanntmathung. „Ueber das Vermögen der ledigen Stockfish- händlerin Katharina Hammerl von hier wurde am 8. März 1884, Vormittags 113 Uhr der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kgl. Gerichtsvollzieher Harth dahier. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 1. April l. Js. Gläubigerversammlung Prüs- fungstermin : : am Diensiag, den 8. April l. Js3.,, im Geschäftszimmer Nr. 12. Würzburg, am 10, März 1884. Gerichtsfhreiberei des K. Amtsgerichts T. Baumüller, Sekr.

do. do. IT.Em. 4341/1. Berg.-M. Nordb. Fr.-W./45/1/1. do. Ruhr.-C.-K.GLII.Ser./4 |i/i. do. do. In.ITI.Ser.4}1/1.

E AEBAEBHAEAS

G m E T S E, S E E

(1%101 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmaunes Seelig Gracß in Rogasen ift auf den Antrag des Gemeinschuldners, da von den Gläubigern gegen denselben Widerspruß nach der erfolgten Bekanntmachung nit erhoben, durch Be- {luß vom 7. März cr. aufgehoben. Rogasen, den 8. März 1884, Königliches Amtsgericht.

OD H

t [= Sago acipoas

S D) r ba D O0 D

U E a

a

und allgemeiner

Thüringer

Ausiäudäische Fonds, S New-Yorker Stadt-Ánl.|6 |1/1. u. 1/7, 20 505bz G do. do, T Ok 81,45bz G Finnländische Loose . pr. Stück 1168.75bz do. Staatsanleihe/4 |1/6.n.1/12. Italienische Rente . . .|5 |1/1. u. 1/7. do, do. S L ü 1/7 Laxemb Staats-Anl. y.$2/4 |1/4.n.1/19. Norwegische Anl.de1874/44/15/5.15/11 OVesterr. Gold-Rente 1/4.n.1/10. do. do. k1l./4 |[1/4.0.1/10. de. Papier-Bente .41/1/2. n. 1/8. do, do. V do. do, 19 [1/30 1/9 do. Silber-Rente ./4%/1/1. n. 1/7. do. do. ./44|1/4.0.1/10, do. 250Fi.-Loose 1854 1/4. do. Kredit-Loose1858 pr. Stück do. Lott.-Anl. 1860/5 |1/5.0.1/11. do. do. 1864 pr. Stück do.Bodenkred.-Pf.-Br.|/4#/1/5.n.1/11. Pester Stadt-Anleihe . Le áo, do. Kleine/ß 1/1. n. 1/7. Poln. Pfandbriefe. .. A D e do. Liquidationsbr. 1/6.n.1/12. Röm. Stadt-Anleihe . .|4 |1/4.u.1/10.

131.50bz 47.906

94.00 B 940 B

Tarif=- etc. Veränderungen der deutschen Eiscnbahnen No. 68.

[12525]

Vom 15. März cr. ab werden Sendungen der im Galizisch-Norddeutschen Getreideverkehr Tarifheft 2 Seite XXII. sab 1a. und 1b. bezeibneten Artikel nach und von den Stationen Dablbru, Ferndorf und Hilcenbah des Eisenbahn-Direktionsbezirks Elberfeld nah bezw. von der im obigen Tarifbeft enthaltenen Station Creuzthal zu den für*leßtere Station bestehenden direkten Frachtsätzen abgefertigt. Die Beförderung von und nah Creuzthal nah und von Dahlbruh, Ferndorf und Hilchenbach er- folgt auf Grund der folgenden nachhrichtlich auf- geführten Transitfracbtsätze, welche unter Abrundung auf volle Pfennige (0,5 S und darüber aufwärts, unter 0,5 -Z abwärts) berechnet werden.

85 T75bz 86,30bz B 67.60bz 67,40ebz B

Fonds- nund Staats-Fapisra,

Deutsch. Reichs-Anleihe/4 |1/4.n.1/10.102.90bz Consolid.FPreuss. Anleihe 4#/1/4,0.1/10.1103,10bz do, do. 4 1/1. u. 1/7./102,70G Staats-Anleihe 1868 . ./4 [1/1 .u.1/7./101,60G do. 1850, 52, 53, 62/4 1/4.0.1/10.,/101.60G

Staata-Schuldscheine „3341/1. n. 1/7.199.09bz

Kurmärkische Schuldv, 34/1/5.n.1/11,/99,00bz

Nenmärkische do. [|3#/1/1. u. 1/7,199,00bz

»Qder-Deichb.-ObI, I. Ser. 4 1/1. u. 1/7.|—.—

Berlin.Stadt-Ob1.76 u.78 43/1/1, u. 1/7./102,10G do. do. «4 1/1 e /4 10/102 00B

do. do. . (34|1/1. n. 1/7197,306G Breslauer Stadt-Anleihe 4 |1/4.u.1/10.1101.80G «Caageler Stadt-Anleihe .4 1/2. u. 1/8101 30G Cölner Stadt-Anleihe . .43/1/4.n.1/10.1103,90G Elberfelder Stadt-Oblig.'4 (1/1. u. 1/7/1101 20bz

versch, Versch.

a da fa

f fs O a ci ct oi

1101 80G

101 80G 101,80 G 101,80& 105,60bz Kl. f I0L50B 104 00G 97,10bz G 193.80G 103,80 &

11%) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Ofenfabrikant Nobert Luchardt in Waldau ist am 11. März 1884, Nachmittags 42 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter Kaufmann Ferdinand Gerbis hier.

[1206] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Modewaarenhändlers Ernst Wilhelm Rehders, in Firma Wilhelm NRehders, wird auf Antrag des

111,50bz Berlin-Auhalt. A. u. B.42 1/1. n. 1/7. 101,10G do. Lit. C. .44/1/1. u. 1/7. : 103,60 G Berlin-Anh. (Oberlaus.)44/1/1. a. 1/7./103,25G f. 110,90bz Berlin-Dresd. v. St. gar./441/4.0.1/10.1104 20bz 99,00bz Berlin-Görlitzer conv. ./44/1/1. n. 1/7./163,60G ar do. Lit. B./44/1/1. u. 1/7./103 60G 110,60bz do. Lit, C./41/1/4.n.1/10./103,606 102,40G Berl.-Hamb. I. n. IT. Em. 4 1/1. n. 1/7.101,70G 105.50G do. III. conv. .44|i/i: n. 1/7./103,70G 100,50 G Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.4 1/1. n. 1/7/101,80G Yat n do. Lit. C. neue4 11/1. u. 1/7./101,80G /101,40bz do. Lit. D. neue 43 1/1. n. 1/7./103,80G 109,50bz G do. Lit.E. .. .411/1. n. 1/7.|—,— . 1/7./100,50 G äo. Lt f... 41/1 /7H04200B MLE 0./102,00bzG |Berl.-St.IL III.n.VI.gar.|4 1/4.0.1/10./102,00G /7.109,20b¿2G |Braunschweigische . .44/1/1. n. 1/7.104,75B /7./102,00bz @ do. E. 4e /7.198,00b¿G |Br.-Schw.-Frb.Lt. D.E. |434[1/1. u. 1/7. 1102,30bz & d. 1 l 102,60 & äo: 1 1103,80bz 100,00 A 1103,80b103,80 103,306 4 10380B ta , 1108,25 G do. s 4103 60bz G Pee de « de 1879 1E E ) ./101,60bz öln-Mindener I. Em. . 43 68.20à10bz do. do. rz. 110 ita A, Ls —,— do. do. rz. 110 499,00bz G do. III. Em. A.4 |1/4.n.1/10. 315,00 B Südd. Bod.-Kr.-Pfandhr, 4101,25 G do. do. Lit. B./44/1/4.0.1/10. 119,50 G do. do. ._ 100,80G do. IV.Ez.'4 [1/4.0.1/10. 311,75bz do. do, 1872 1879/4 |1, 1100,50 B do. 1/1. u. 1/7. 102,50 G Eisenbabhn-Stamm- nund Stamm-Prioritäts-Aotion. do. 1/4.n.1/10. 90 80bz (Dis eingeklemmerisn Dividenden bedanten Bauzinsen.) do. Bil 1/4.0.1/10. 91,10bz Aachen-Jülich . .| | 1/1. [106.00bz G äe VII. Em. 44/1/1. u. 1/7. 03.2008 Aach.-Mastrich. | 1/1. |6000b2@ |[D.N. Lloyd (Rost.-Wrn.)4 |1/L n. 1/7. 55.70bz Berlin-Dresden .| 1/4. [19 30bzG Halle-S.-G, v.St.gar.A.B./43/1/4.u.1/10. 89 50bz Berlin-Hamburg.| 1984| 1/1. 1430 90G do, Lit, C. gar La 7

und

(121) SBefkfanntmahung.

Das Königl. Amtsgericht Donauwörth hat heute, Nachmittags 42 Uhr, den Konkurs über das Ver- mögen des Kaufmanns

Abraham Birnbaumer dahier

eröffnet und Rechtéanwalt Haker dahier als Kon- kursverwalter aufgestellt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas \huldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu Leisten, sowie vom Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie etwa aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Verwalter bis

j Samsiag, den 29, l, Mts.

Anzeige zu machen.

Die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen

ist bis ,__ Mittwoch, den 2. April l. Js, eins{ließlid Termin zur Beschlußfaffung über die Ct E E E58 ns die Bestellung etnes Glaubigeraus\chusses und über sonstige Fra gemäß $S. 120, 125 der K. O. auf E An Freitag, den 4, April l. Js, und zur Prüfung der Forderungen auf „Freitag, den 18. April l, Zs,, jedesmal Vormittags 8; Uhr, : hierorts Geschäftszimmer Nr. 28, bestimmt. Donauwörth, den 7. März 1884, Gerichtsscreiberei des k. Amtsgerichts. Böhm, k. Sekretär.

Gemeinfsculdners nah Zustimmuug aller Konkursgläubiger, welde Forderungen angemeldet haben, hierdurch eingestellt.

Amtsgericht Hamburg, den 12. März 1884. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts\chreiber.

[1212] Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen der Firma W. Wilkens & Sohn zu Harburg und das ihrer In- haber Conrad Hermann Heinrich Wilkens ünd Wittwe Friederike Sophie Justine Wilkens, eb, Reups…h, daselbst, wird nah eingetretener chlußvertheilung hiermit aufgehoben. Harburg, den 10. März 1884. Königliches Amtsgericht. I. gez. Bornemann. _Ausgefertigt: : Häns, Sekretär, Gerichts\{reiber Königlichen Amtsgerichts.

[1821] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Handel3mannes Christian Friedrich Großer in Großhennersdorf ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Ver- theilung zu berückfictigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- werthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf : Va B A Gg tiage 3 Uhr,

or dem Kontglihen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Herrnhut, den 12. März 1884. uad

Akt. Faust,

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis 9. April cr. Erste Gläubigerversammlung am 9, April cr., Vormittags 11 Uhr. und allge- meiner Prüfungstermin am 17. April cr., Vor- mittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Terminszimmer Nr. 4.

Thorn, den 11. März 1884,

Königliches Amtsgericht. V.

[12514] Königlicbes Amtsgeriht Tübingen.

Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 23. Februar 1884 verstorbenen Bierbrauereibesißers Ludwig Sau- ter von Tübingen hat das k, Amtsgeriht Tübin- gen heute, 11. März 1884, Vorm. 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, den offenen Arrest er- lassen, die Anzeigefrist des $. 108 der K.-O., sowie die Anmeldefrist auf den 15. April 1884, den Wak [l- termin auf den 29, März 1884, Vorm. 11 Uhr, und den Prüfungstermin auf den 25. April 1884, Vorm. 93 Uhr, anberaumt. Konkursverwalter ist Gerichtsnotar Uhland in Tübingen.

Den 11, März 1884.

Gerichts\hreiber Gaup p.

[12397] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schmicdemeisters Heinrih Niggeshmidt aus Oldenstadt, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Uelzen, den 12, März 1884.

Königliches Amtsgericht. 111.

4 Theils 11. des Gütertarifs des

Frachtsäge pro 100 kg in Mark.

0,027 0,009 0,045

Kilometer-

Entfernung. | Zwischen Creuzthal und

6 | Dahlbruch

2 | Veundori 10 Hilchenbach . .

Breslau, den 11. März 1884. Namens der Verband-Verwaltungen :

Königliche Eiscunbahn-Dircktion.

[12524]

Vom 16. d. Mts. ab berechtigen die für den Ver- fehr zwisben den Stationen Danzig und Berlin Friedrichstraße eingeführten Retourbillets mit sechs tägiger Gültigkeitsdauer für die Hinfahrt sowohl wie für die Rückfahrt auch auf der Route über Stolp- Stettin-Berlin (Stettiner Bahnhof). Bromberg, den 9. März 1884. Königliche Eisenbahnu- Direktion. Ä

[12523]

Vom 1. Mai cr. neuen Styls ab gelten die Fractsäße der Station Bret transito der russischen Südwestbahnen in dem Ausnahmetarif Nr. 6 des l i Deutsch-Mittel- russischen Cisenbahn-Verbandes niht mehr für den Verkehr nach Stationen aller Nachbarbahnea, \on- dern nur noch für den Verkehr nah Stationen der Warschau-Terespoler und Moskau-Brester Eisen- bahn. Bromberg, den 10. März 1884. Königliche Eisenvaln-Direetlon, als geshäftsführende Ver-

altung.

Pfahäbrieisó.

Tssen.Stadt-Obl. IV.Ser. Königsbg.Stadt-Anleile Ostpreuss. Prov.- Oblig. Rheinprovinz-Oblig. “Westpreuss, Prov.- Aul.' ‘Schnldy. d. Berl. Kaufm.

Berliner |

ad do. | Tandschaftl, Central.) Kur- und Neumärk.' do. Reue| do. Ostprenssische do. Pommersche do. do, do. Landes-Er. Posensche, neue . . Sächsische

do. doe. do. do. do. do. do. do. 00. C 0... I do. do. do. Westfälische ..

do. do.

184 . 4

4

Schlegische altland. .|: do. lanäsch. Lit, À |:

do. neue I.II. ¡ do. II.|4 Schlsw, H. L.Crd.Pfb.

Westpr., rittersch. .|:

4 4 4

[4

4 41 9

1411/1,

f 33

3s 4

3s

X I T/1.

0/0

T

V

1/4,u.1/10.

B E Vers

G

ch.

1/4.0.1/10.

E. E

A 1/14 1/1,

E Hl I/E E 1/1 E

Lu

1/1. M0 1/1; 1E

E

1/1. 1/4, 1/1, Val

A I/AR 1/4

U, Me

N

1/1 V1

T T

R S

101,756 109.00G

.1104,70bz 7./101.90B

7.194.256 7.1102.25bz

.197,00bz /7.194,50bz

7.1102 00bz

1/7.

/7.194,20 G /7.1101.90bz 1/7194 25bz 1/7./1102 20bz B 7./102,10G

7.1101,60G

[.1102/50G 194 95 &

102,25 G

do, do. do. do. do

do. do, do,

do. do,

Bnumänier, grosse. .. Me e kleine. Rumän. Staats-Obligat.|6 do. 3 do. do. do. do.

do. do. do. do. do, do

do. do. do. do,

do. do.

do.

Kieine fund, mittel

i O N R R FAIA | Gr | f wie

Kleine: amort. |:

Buss.-Engl, Anl. de 1822 f do. do. do. Cousgol. Ánl.

do. de 1859| do. de 1862 d6.

. Anleihe 1875 .

: 1820 N . Gold-Rente (Int.) . . Orient-Anjeihe I.

I I

Nicol Obig.. 4 . Poln. Schbatzoblig. . 4 êo. . Pr.-Anleihe de 1864 5

kleine

de 1866

. 5. Anleihe Stiegl.

L x/1/4.0.1/10.

A Me Md 1/7. [/L8: 1/7. G E 1/6.u.1/12.j 1/6.n.1/12. 1/6.u1.1/12. 1/4.0.1/10. 1/3 Wi 1/9: O 1/5.0.1/11. O P A 8 O 8 1/98 1/4.n.1/10. 1/4,0.1/10. 1/6.0.1/12. 1/6,0.1/12. 1/4,0.1/10.

A O L E O /IL 1/6.0.1/12. 1/6.0.1/12. R 1/5 IE 1/5.0:1/11. 1/4.0.1/10. 1/4.0.1/10. E A 1/3 1/9: [1/4.n.1/10.

4 5

110,50b, B 110,50bz B 104,10bz B 104,10bz B 99 80bz 99, 80bz 99. 90bz 95.40eb B * 90 00bz G

1

90,50bz 92,00G 92 00bz B 92,00bz B 92,00bz B 92,00bz B

Z406‘C6 TA

‘i 4009

92 CO0bz B 83,20bz G 83,75bz 96,30bz 96,30bz

76. 10bz B 104,50bz B 59 50bz 59,70bz B 59, 50bz 81.20bz B * 87,50bz 87.30G 140,50bz & 134bGn.d.Z ts

240T T8 Tse

Crefelder

Halle-Sor.-Guben/| Ludáwh.-Bexb.gar| Lübeck-Büchen .| Mainz-Luäwigsh.| Harienb.-Mlawka/ Meckl Frdr.Franz.!| Münst.-Enschede/| Nordh. - Erf. i Oels-Gnesen . . j Ostpr, Südbahn .| Starg.-Posen gar. Tilsit -Insterburg| Weim.Gera (gar.)|

do. 2} conv.

Werra-Bahn N

P O Dortm.-Gron. - E.| 21/5

9 T 34/5 6 84 0 0 0 Á 43 9

DO A E r

Or

A lian

Do 1 r s H a Ma A H j E

e M

‘7|211,30G 7|110.00bzG

‘71103,10bz & /1. [46,90bz

113,90bz & 64,75bz 50,00G

161,80bz

82, ,50bz & 194,90bz 10,25bz G 51.75bzG * 24.60bz G 109,80bz G

D

24,90bz

35,10bz & 30 25bz G 104,00ebz G

ÁAlbrechtsbahn . .| Ámst.-Rotterdam/ Anssig-Teplitz .| Baltische (gar.) .| Böh.West.(ò gar.)| BnsahüläbraderE, Dux-Bodenbach .| Elis.Westb.(gar.) Franz Jos... .,

| Gotthardbahn . N Kasch.-Oderb . Î Krp.Rudolfsb.gar| Kursk-Kiew . Lüttich-Limburg, Oest.Fr.St.6p.St| Oesterr.Localb. .|

Gal.(CarILB.)gar. 7,

E COT

pi J 5 f J] fi | ¡a Wr P Per r

M A E I S Or wr j

E

0 62/5 6

tor

7131,70bz

.71126,10bz

n. 8/136 10bz G

154.50bz 275,00bz

O SUbS RL É 132,20bzB 81.00bz 150,90 B

96,25 B 69,40bz 75.60bz G 12,40bz

81/30bz

1/10 N: 1/1 Wi T, [1/4.0.1/10. 1/1 ü V I/LA E H d 14 G 1/1. lw Ua 1/3. u. 1/9, 1/3, ü. 1/9. 1/4.n.1/10. 1/8. 1/7. 1/7: T 1/7. 1/7 1/4 1/7: ¿V7 A R 1/10. 1/10. ¿UT, 1/7. 1/7

n

Lübeck-Büchen garant. Märkisch-Posgener conv. Magdeb.-Halberst. 1861 do. v. 1865| do. v. 1873/47 Magdeb.-Leipz.Pr.Lit.A./45 do. Lit.B. 4

Magdebrg.-Wittenberge/4} do. do. 13

Mainz-Luäw. $8-69 gar. 4

do, do. 1875 187615

do. do. 1 u T 8780

do. do. 14

do, “do. Il

Münst.-Ensch,, v.St. gar. 4} Niederschl.-Märk. I. Sex. 4

do. II. Ser. à 623 Thir. 4

N.-K., Oblig.I. u.II. Ser.4 |1/ do. TII. Ser. 4 (1/1, Nordhausen-Erfurt I. E.43/1/1. do. do. 4 1/1. Oberschlesische Lit. A.4 11/1. do Lât. B.[34311/1. do. Lit. C. u. D./4 1/1. do. gar. Lit. E.33/1/

do. gar. 34 Lit. F. do. Lit. G./4}| do. gar. 4% Lit. H. do. Em. v.1873| do, do. v. 1874 do. do, v. 1879| do, doe. v. 1880 do.

gegangene

C.

S

/

ï

ck ckck ror

.

ck ck Àck ck A ck

L (Brieg-Neisse) 44 do. Niederschl. Zwgb. 34 do. (Stargard-Posen) 4

gans

d

101,50 G 103,60 &

1

103,90bz 105,50 & 101,806 gr. 103,60bz B 86,50 G

101 10G

103 80bz B 103,80bzB cnv.101,10G 101 50G 103,60G 101,50B 100,75 & 101,50G 101,50 G 103,25bz 100,90 &

,

,

95/80 B

1

104 25B 101,80B

‘1106.00B 103,806 ® /7.195,50G

Sora;

080 Bekanntmahung.

Das Konkursverfahren gegen den Metgermeister Urban Ammon in Fürth wurde dur Beschluß e S ga as E g Semeinschuldners mil Zustimmung der Konkursgläubiger eingestellt.

Fürth, am 8. März 1884. ia

n.8 Königliches Amtsgericht.

‘1/10./103 50bz ‘1/10 |103,50B 103/40bzG 103,70bzG

85 00bz G 188 70bz G 79,50bz 103,90 B 102.25 G 102.50 G 95,75 B 101.25bz &

[12610]

Am 10. dss. Mts. sind für den Verkehr zwischen Cöln und Appenweier im Rhetnisch-Westfälisch- Südwestdeutschen Verbande direkte Frachtsäße zur CGinführung gelangt. Das Nähere if bei den ge- daten Stationen zu erfahren.

Cöln, den 11. März 1884.

Namens der betbeiligten Verwaltungen:

[1/1.u.7|316 00bz do. | 1/1. [350,00bz 43 1/1.0.7/64,10bz [1/1.0.7|/132.25bz G Posen-Creuzburg . .. 1/1.0.7/60,90bz Rechte Oderufer . 1/1.0.7|60,70bz G do. 4 | 1/1. 197,70bz B Rheinische 4 1 1/1. |49,60bz G do. II. Em. 7. St. gax. 331

101.90bz & 101.90bz

P O P U P P O O R A o O f A O Ep

Gerichtsfhreiber des Königlichen Amtsgerichts.

021 Beshluß.

In dem Konkurse über das Vermögen d 8 Mechanikers und Optikers Karl Müller hier, ist auf Antrag des Gemeinschuldners nach Zustimmung sämmtlicher Gläubiger beschlossen worden:

S S A

Oest.Ndwb.pSt| 43/20 do. B.Elbth.Ap8t| 5 Reichenb.-Pard. .|'3"”/n Russ.Staatsb.gar.| 7,38 Russ, Südwhb. gar. S do. do. grosse Schweiz.Centralb

do. Nordost.

O do, Serie IB.4 |1/1. d do. Ee D do. Neulandsch. IT.|4 1/1. u. 1/7.1101,90bz ann6versche . . . 1/4.u.1/10.|—,— Hessen-Nassau . . ./4 |1/4.u.1/10. Kur- u. Neumärk. . ./4 |1/4.0.1/10. Lauenburger V Pommersche 1/4.0.1/10.

(gez.) Harriehausen. Beglaubigt : / j Voß, Sekretär, Gerihts\chreiber Königlichen Amtsgerichts Uelzen III.

1/7, 6 d& E do. Boden-Kredit . .., Wi do. Centr. Bodenkr.-Pf.5 (1/1. u. 1/7. Schwedische St.-Anl, 75/43|1/2. u. 1/8. do. Hyp.-Pfandbr, 74/45/1/2. u. 1/8. do. do. neue 79 41/1/4.n.1/10. do. O CISTS E V E

do.Städte-Hyp.-Pfdbr. | 44 (1s u 21

e

Oels-Gnesen | Ostprenss. Südb. A.B.C.4

2

L

5

L I. u. ITI. Em. 443

#

S

-

"

E et Pad fred Pera bow juurd Jean prak fre furcht pem jur aek pur amer

101,75bz 101 60G

R P O!

(e M

[125%] Konkursverfahren. i

gez. Wits\cel. Der Gerichts\ch Dr Des Reale L er Geri reiber des Königlichen Amtsgerichts, Helleri, kgl. Sekretär. ti atis [014% Konkursverfahren.

Das Verfahren wird hiermit eingestellt. Jena, den 12. März 1884. B Großherzogl. S. Amtsgericht T. Dr. Martin. Veröffentlicht ; Jena, den 12. März 1884. Der Gerichtsschreiber Großherzogl. S, Amtsgerichts,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Achtelhöfners und Sägemühlenbesißers Jo- hann Christoph Secesselberg in Veerssen wird nach erfolgter Abhaltung des S{lußtermins hier- durch aufgehoben.

Uelzen, den 12. März 1884,

Königliches Amtsgericht. TTT.

Königl. Eisenbahn-Direktion (rechtsrheinische).

[12498] Bekanntmachung.

Im nassau-badishen Verkehr wird „Eis“ vom beutigen Tage ab bis auf Weiteres allgemein zu den Srachtsäßen des Ausnahmetarifs 4 (für Steine)

Rentenbriefe.

Posensche Prenussische

Sächsische . Schlesische

Rhein. u. Westf. ..

Schleswig-Holstein .

1E 1p j 1 Pr Ex j

1/4.0.1/10. 1/4.0.1/10. 1/4.n.1/10. 1/4.n.1/10. 1/4.n.1/10.

101.70B 101,70B 101,70 B 102 30bz

1/4.0.1/10./101,60bz

do. do, do. do,

Türkische Anleihe 1865| do, 400 Fr.-Loose vollg. Ungarische Goldrente

Gold-Invest.-Anl.| Papierrente . .

do.

do. Kl.|

6 1/01.0: 1/7.

.|5 [1/6.n.1/12.

fe. | fe

4/10 V7 4 L U/7 o 1/0

abg.9.25G 34 40bz 102,90 G 77,30bz G 7T7.50G@

98 O0ebz G 74,90eà 80bz

do. Unionsb.

do. Westh.. Südöst.(L)p.S.i.M Ung.-Galiz. (gar. Vorarlberg (gar. War.-W. p.S. i.M. Westsicil. St.-A.

H T TesTe L H FLelFH

1/1. 1/1 1/5.

1/1.0. 771,25 B L LT

1/L 1/1

91,90bz 18.25bz &

81 90ba J 236,50bz G 85,25baz

do. do.

do. III. Em. v.58 wu 60431/1. do. v. 62, 64 n. 65 43/1/4. do. 1869, 71 n.73 44/1/4. do. Cöln-Crefelder44/1/

Saalbahn gar. conv. Schleswiger Thüringer I. u. III. Serie/4 1/

. 4 1/

Faure

1/10. 1/10. .VL U

=

‘1104,00bz

104,00bz en,104 00.

S208

1.

Li In dem Konkurse über den Nachlaß des ili 10 Wolf des Dreizehnten von Bischofsheio if : C IE E der bis 4 Berblett L l anzumeldenden Forderungen un eschlußfa nach 88. 102, 129 u. 125 der A iitureordmes nas

versch. , versch. [102 80G 11/3. u. 1/9, —,—

1/2. u. 1/8,

Badische St.-Eisenb.-A. Bayerische Anleihe . .. Bremer Anleihe de 1874

do. do. de 1880

tarifirt.

Frankfurt a. M., den 6. März 1884.

Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion.

226 00 B 99,.70B 99,75 G 79,80 &

(gez.) Harriehausen. Beglaubigt:

, Voß, Sekretär, Gerichts\chreiber Königl. Amtsgerichts. II1.

do. do. do, do.

| pr. Stück L U T L Wi T

I 1/7. II. Serie . . .|/43/1/ 1/7. IV. Serie . . ./44/1/1. u. 1/7. V. Serie . . ./43/1/1. u. 1/7. VI. Serie . . .|44/1/1. v. 1/7.

Loose St.-Eisenb.-Anl. do. Kl.|

do. do. do. do.

Abtheilung I. Hundertmark.

44.75bz 47 00bz G 71,90bz

Ang.-Schw. St.Pr.| Berl.-Dresd. ,„| Bresl.-Warsch. ,„ |

R | 1/4. Un

wi

S

(12508)

Montag, 7. April 1884, Vorm. 10 Uhr, E y Gs s um Konlursverwalter ist Josevh Oppenheime von Groß-Gerau ernannt. E000 E Groß-Gerau, den 8, März 1884. Großherzoglich Hess. Amtsgeri&t Groß-Gerau. E (gez.) Dr. Werle, Veröffentlicht: Wondeber g, H.-Gerichts\chreiber.

E Konkursverfahren.

as Konkursverfahren über das Vermögen des Christian Einsele, Bauers u, Weingärtuers in Jesingen wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Kirchheim, den 11. März 1884,

Ee Amtsgericht.

Pregizer.

PATENTE

in

j rers Patont-Prooossen.

Anzeige.

aller Länder n. event. deren Verwerthung besorgt C, KESSELER, Civil-Ingonieur n. Patont-Anwalî, Berlin SW,, Königgrätzerstr. 47. Prospecte gratis.|Anmeldungen*

Berichte über] Patont-

Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Erpedition (Kessel). Druck: W Elsner.

T E S E Ee f T I EL E

Grossherzogl. Hess, Obl. Hamburger Staats - Anl. St.-Rente. . Meckl. Eis. Schuldversch. Sachs.-Alt.-Lndesb -Obl. Sächsische St.-Anl. 1869 Sächsische Staats-Rente Sächs, Landyvwy.-Pfandbr.

Waldeck-Pyrmonter . Württemb. Staats - Anl,

do.

do. do.

H 1 ¡f ¡fa 5 H Hf O5 C5 1 A Ar 1 M S i r

15/5 15/11 1/3. 6. 1/9. 1/2. u. 1/8. 0ER A T7 1/1. u. 1/7. versch. 1/1... 1/ u n. 1/ rech.

U 1/1. u. 1/7. 1/L. n. U/7.

102,75bz 92'30bz G 94,50G 102.00G

83'90B

,

,

Ve

1

do.

do.

do,

do. G&old-Pfdbr. Wiener Communa)-Anul.

Dontsohs Hypotheken-Cortiflkats, Anhalt-Dess. Pfandbr. . I, Bypbr.

0. i: D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110

LY. Vi

5

5 |1/ Bodenkredit . “08 Us L T.

5 11/

do

3 1

5 [1/1. E 45 versch.

4 [1/4.u.1/10. 6 1/1 U 1/7;

rückz. 110

rückz, 100/4

/9.1102,50 G

102,50bz G 102.80bz G 98 80G

Dort.-Gron.-E. y | Val.-Sor.-Gub. Marienb.-Mlaw., Münst.-Enseh. , Nordh.-Erfart. Oberlansitzer Oels-Gnesen , Ostpr. Südb. ,y

106,10G 101,70bz G

1441/1. n. 1/7. U i UT

93,75ba

Saalbahn D Tilsit-Insterb. Weimar-Gera V

C 7 Q Q jr ex Samen oRnoHa Mo m O

T ETEFEITEELI

o O E O P M a C O fe e

1/1 1/1. 1/1. 1/4. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. Y/L. 1/1

110,10G 116 .40bz 117.60bz 23,90bz2 B 114 90bz B 80,75bz G 76.00G 120,50bz G 100. 23bz G 192,00bz G

do. do.

71,50bz B

do,

Weimar-Geraer

Werrabahn I. Em. . Aachen-Mastrichter . . Albrechtsbahn gar... .. Donau-DampfschiÆ Gold Dux-Bodenbachez . . ….

H

5 5 fr

L

excl. Coupon

43

4411/1. n. 1/7. 4 11/1. u. 1/7. 5 #1/5.0.1/11. 4 [1/5.0.1/11. 5 1/14 T 1/4,0.1/10.

|

1/7.

101,30B 98 80G 83,90 88/95 87.90Þz 104 70bzB

1/1 01/7

R

5 (1/1, n, 1/7 (82/20ka