1884 / 75 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

v. 1.Aug. 1883 . L, Oct, 1878

» 1883

| Fünfte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Me "Tbe Berlin, Donnerstag, den 27. März 184,

—— Ser Inhalt dieser Beilage, in welcher auch die im $. 6 des Geseges über den Markenszugz, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gesez, betreffend das Urheberreht an Muñeru und Modellen

„AEICHSSCHULDEN-TILGUN SKOMMISSION, s O

ST. PETERSBURG.. : » 1872 Nummern der Billete 1, 2., 3,, 4. und 5. 4% Anleihen, » 1877

welche bis znm Jahre 1884 gezogen, aber zur Anszahlung des Kapitals noch nicht vorgestellt worden sind. Nummern Pinstel der | Nummern | Termin der | Nummern | Termin der | Nummern

[v.l.Anug.1 7,281 e 7388 568

569

4 574 188 575 712 713 8.529 538 550

1879

Termin der Einstellung der Procente.

1875

der Einstellung der Einstellung der | Einstellung der

Billete. der Procente.| Billete. | der Procente,.| Billete. | der Procente.| Billete.

Der 1. 4°% Anl.

p 1, Ang. 1883

»

» »

1869 1883 1877 1883

1877 1883

48.042 |v. 1.Aug. 1880| 43

44 45 46 47 48 49 50

49.400 |

611 612 1.051 68

T5

78 107 109 128 141 142 634 884 2.503 527 542 9550

Der 2. 4% Anl

999 |v.1.Aug. 1882

»

13.210 234 243 261 855 862 892

15,400

1881

1890 1878

204 205 672 692 696 697 1,560 961 569 980 995 598 21 3,121 122 TT3 775 822 823 824 829 842 967 992 4.403 404 417 476 639 646 648 805 848 903 917

Der 3. 49/4 Anl.

v. 1.Aug. 1880/

1873 1880)

v.1. Aug.1876 v Ie

10.366 385 392 393 394 395 396 397 398 399 400 407

11.006

8502 4 Wos

40° o Anl.

v.1, Aug.1879

v. L.Ang. 1881

1878 1876

1878 1876

1878

1880)

1882

1877 1882

N

188 567 942 943 944

9,286 290 291

10.353 354 355

11.705 706 707

12,158 475 496 752 768 792 793 962 993 994

14.080

15.360 393 621 650 656 657 658 660 661 914

90.464 481 482 483 484 485 495 496 497 498 499 500

91.195

D 49 o Anl.

v. 1. Oct. 1879

1877 1879

E

985

[14805]

Breslau-Warschauer Eisenbahn. Die am 1. April cr. fälligen halbjährlichen Zinsen unserer Prioritäts-Obligationen können gegen Ein- [ieferung des Coupons Nr, 19 über 7,50 M bei E 7 V W f Hauptkafi erselbst : bei unserer Hauptkasse; 2) in Berlin: a, bei den Herren Born & Busse, Bank- ges{äft, Behrenstraße Nr. 31, b. bei den Herren Gebr. Guttentag, Bank- geschäft, Französische Straße Nr. 1; 3) in Breslau: bei der Breslauer Disconto- Bank, Friedenthal & Co. erhoben werden. Die einzulösenden Coupons sind nah der Num- mernfolge zu verzeichnen und ist ein Duplikat-Ver- zeichniß beizufügen. Schriftwech{sel und Geldsendungen finden in der Regel nicht statt. Poln. Wartenberg, den 20. März 1884. Direktion.

Verschiedene Bekanntmachungen.

[14816]

„Die Kreis-Physikatsstelle des Kreises Ziegen- rüd, mit welcher ein etatsmäßiges Gehalt von jährlich 900 M. verbunden ist, wird am 1. April cr. vakant. Qualifizirte Bewerber werden aufgefordert, fich innerhalb der nächsten 6 Wochen unter Vor- legung der erforderlichen Qualifikations- uad Füh- rungszeugnisse sowie eines selbst geshriebenen Lebens- laufs bei mir zu melden. Erfurt, den 209. März

014863] Rhederei Cosmopolit

: in Mannheim.

Wir beehren uns die Herren Aktionäre unserer

Gesellschaft zu der auf Montag, den 7. April 1884,

Nachmittags 3 Uhr, im Lokale der Gesellschaft anberaumten ordentlichen Generalversamtmnlung hiermit einzuladen,

Gegenstand der Berathung und Beschlußfassung sind die im Artikel 22 der Statuten vorgesehenen Angelegenheiten.

Mannheim, 24. März 1884.

Der Aufsichtsrath.

[14861] Carl Heymanns Verlag, Berlin W.

Handbuch

für das

DEUTSCHE REICH

auf das Jahr 1884.

Bearbeitet im Reichsamt des Innern, Preis geb. M. 5. __ Das vorliegende Werk ist das einzige zuyer- lässige Auskunftsmittel über sämmtliche Reichs- behörden und Beamte. Wie in früheren Jahr- gängen, 80 sind auch dieses Mal die Behörden des Reichs mit ihrem Personalbestande in über- sichtlicher Weise der Reihe nach aufgeführt.

1884, Der Regierungs-Präsident. Jn Vertretung:

von Tz\choppe.

vom 11. Januar 18768, und die im Vatentgesetßz, vom 25. Mai 1877 vorge?cbriebenen Bekan

ntmahungen veröffentlidt werden, erscheint aub in einem besonderen Blatt unter dem Litel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (1. 75.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alie Post - Anstalizn, für e Königliche Expedition des Deutschen Feichs- und Königlich Preußischen Staats-

{lin auch dur di 4 wer SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei erscheint in der Regel täglich. -—— Das

-

Abonnement beträgt 1 50 & S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 39 S.

Patente.

PVatent-Anumeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten die Ertheilung eines Patentes nachgesucht. Eee Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen mbefugte Benußung ges{Üüßt.

KiasSse. 1V. K. 3313, Docktführung an Petrole1mrund- brennern. J. A. Kumberg in St. Peters-

burg; Vertreter: T. Brandt in Berlin W.,

Königgräterstr. 131. F VI, M. 3921. Vorribtung zur Konzentrirung der

Schlempe an Maish-Destillir-Apparaten.

Ernst Hecksteden in Mildstedthof pr.

Husum, Provinz Scleswig- Holstein.

W. 2848, Sebstthätiger Zerkleinerungs-

Apparat am Ausblaserohre des Henze'schen

Dämpfapparates. TJaseph WoesIer, in

Wienshüßz p. Cosel (Dberschlesien).

WwW. 2850. CGondenfations-Doppelwandung für Destillirblasen. Dr. L. WuI1M, Lehrer

in Gadebush (Medl.). S

W. 2861. Blocksystem mit regulirbarem

Trovfapparate zur Essigspritfabrikation. Jacob

Vellmer und Christian Woernle in Stutt-

ar*.

N Z. 5309, Apparate zur Herstellung von Maiscbe, deren Kühlung und Verwerthung der Rückstände. Conra!? Zimmer in Frankfur t a, Ver i

VIL. M. 3075. Lagersystem der Mittelwalze für Walzenstraßen (Dreiwalzensystem) zum Vor- und NRückwirtéwalzen von Metallblechen. Rudolph Meffert in Scbneidhausen bei Düren.

XUIE. T. 1203. Anordnung von gebogenen Masserröhren in Feuerbüchsen von Dampfkesseln. —- L H. Thielmann in Braunshwcig.

XV. N. 954. Tiegeldruckpresse mit beweglichem Sat- und Drucktiegel. Thomas Shepard Nowell in Boston, Staat Massachusetts, V. St. v. A.; Vertreter: Robert R. 8chmidte in Berlin.

XVIL. K. 3330. Klareisapparat. Oscar Kropff in Nordhausen.

XVIIL. D. 1800. Lagerung von Walzen- zapfen. R. Daelen in Düsseldorf, Hohen- zollern-Straße 29.

AEN. Ri. 26277 schienen, W.

Siegen.

XXK. F. 1841, Neuerungen an Muldenkipp- Waagen: Zug zu P. M. Nr. 20162 Friedlaenäer & Josephson in Berlin N.

KAI. B. 4681.

Niegellasbe für Eisenbahn- « E. Reisslandt in

Verfahren zur Herstellung poröser Zellen für galvanishe Elemente. Nicolas Basset in Parië; Vertreter: T. Brandt & G. W. v. Xawrocki in Leipzigerstraße 124.

B. 4683, Verfahren zur Herstellung sekun- dâärer galvanisher Elemente. Nicolas BasSset in Paris: VBertueter! J. Branäe & G. V. Nawrocki in Berlin W., Leipzigerstraße 124.

C. 1254. Neuerungen an elektrischen Bogen- lampen. Joseph Elward Lord Clark und William John Kemp Clark in Brirxton und Robert Davay Bowman in Leytonstone, Gngland; Vertreter: Specht, Ziese & Co. in Hamburg, Fischmarkt 2.

G. 2296. Wickelung und Commutator- konftruktion bei elektro-dynamishen Maschinen. Jean Marie Anatole Gérard-Lescuyer in Paris; Vertreter: G Stumpf in Berlin 8W., Ritterstr. 61.

XXV. R. 2607. Flebtmaschine mit auto- matisch verstellbaren Außentellern; Zusatz zu R. 2514, Wilh. Reising in Barmen,

XXVI. M. 3062, Gaslampe mit Luftregu- lirungsvorrihtung. Dr. Bobert Muencke in Berlin NW., Luisenstr. 58.

«„ R. 2491, Verfahren zur Beheizung dcr inneren Wandung freistehender eiserner Gaso- R x. P, RadloŒÆ in Sommer- eld.

XXVII. C. 1336. Bentilator. George Marie Capell in Paffenham, England; Ver- treter: Sp=-cht, Ziese & Co. in Hamburg.

XXTX. P. 1875. Entfettungs- und Reini- gung8verfahren und Apparat. Ed. Patry in Genf. Vertreter: F. Edmund Thode & Knoop in Dresden, Amalienstr. 3 I.

XXXK. B. 4696. Dampfbadeschrank mit Ein- richtung zur Aufnahme von liegenden und sißen- dea Personen, F, C. A. Becker in Ham- burg, Neuft. Fuhlentwite Nr. 80.

C. 1363, Stellvorrihtungen an Operations- fühlen. W. Conrad in Berlin, Garten- straße 43.

XXXKL. B. 4692. Verfahren und Apparat zum Gießen von Metall. Henri Aimé Brustlein in Firminy, Loire, Frankreih. Vertreter: C. Kesseler in Berlin SW., König- gräßtzerstr. 47.

XXKXV. B. 4728, Sangvorrihtung für Aufzüge. L. Buhle, in Firma: C. M. Buhle in Halle a. d. -Saal.. j

«„ MW. 3065. Aufzugêswinde mit selbstthätiger Bremse. Hermann Mohr in Mannheim.

KXXVI. D. 1750. Neuerung an Grudeöfen. Fr, Döring in Bremen, Fedelhören Nr. 32.

» W. 4103. Neuerung an Feuerzügen für große Kochherde. Gustav Höllwarth in München, Nymphenburgcerstr. 1 u. 2.

Berlin V, |

î î

Í

KIlasse.

XXXVII. J. 914, Fenstersteller. Gustay Jannasch in Dresden. P. 1882. SESelbstthätiger Thürzuschlaghin- derer. Carl Palm in Berlin SW., Köntg-

aräßtzerstraße 101.

XXXVIILI. R. 2592. Bewegungsmechanis- mus für Sägen, Schneide- und Stech-Jnstru- mente. Julins Riedel in Berlin, Kl. Ham- burgerstraße 10.

S. 2119. Kistennagelmaschine. Joseph H. Swiüft in Brooklyn, Staat New-York, Amerika ; Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin W., Potsdamerfstraße 141.

XXXITXK. A. 998. Verfahren zur Herstellung einer feuersichern Masse aus Pflanzenfasern und Wasserglas, Zusaß zum Patente Nr. 26 862, Albert Arnhardt in München.

XLIV. M. 4105. Neuerungen an Werkzeugen zum Befestigen von Knöpfen ohne Nähen, Zusaß zu P. M. 21676. Richard WerberhoIlz in Barmen, Hukertusftraße 2.

W. 2873. Neuerung an dem unter P. R. 721 patentirten Verfahren von Stoffbußen für Steinnuß- und andere Knöpfe; abhängig von P. R. 721. Carl Weyerbusch «& Co. in Elberfeld.

XLVIIL. Sch. 2852, Kolben- und Stopf- büchsendibtung. Dr. Math. Vi al Schiltz, Arzi in Cöln.

XLIX. B. 4618 Vorrichtung zum gleichzeitigen Bieaen und Härten von Gabeln. (Gebr, Brüninghaus & Co. in Werdohl, West- falen.

¿ V: 19660

in Berne. G. 2595. Verfabren und Maschine zur Her-

stellung gewundener Furhen an Drähten.

Gorham Gray in Boston, Massachusetts,

Amerika; Vertreter : T, Brandt in Berlin W.,

Königgräterstraße 131.

A L Quinägelmaschine mit betrieb. F, Seaward Yates in a./Rhcin.

L. D. 1751. Röhren als Saugkanäle. Buckow'’er Schneidemühle.

D. 1776. Selbstthätige Regulirbremse an Scbâl- und Graupenmaschine mit Selbst- bedienung. Dannenberg & Schaper in Magdeburg. ¡

T. 1095. Neuerungen an Ausrückvorrich- tungen für Walzenttühle. Philipp Tafel in

Auasburg.

T. 1180. Neuerungen an Ausrückvorrih- tungen für Walzenstühle; Zusa zur Patent- Anmeldung Aktenzeichen T. 1095. Philipp Tafel in Augsburg.

i T. 1208. Vorrichtung zur Sicherung des Radeingriffs bei Walzenstühlen. Philipo Tafel in Augsburg.

LIV. R. 2619. Annoncen-Cylinder. Otto Radde in Hamburg.

LV. B. 4370. Verfahren zur Gewinnung von Zellstoff unv Glycose aus Holz und anderen Pflanzenstoffen. —— Adolph Behr in Cöthen.

M. 4102, Entwässerungëwalzen am Sieb der Papiermashine. Diedrich T. E. Eelmers in CGappemeer, Holland; Vertreter : J. Brandt in Berlin W., Königgrätzerstr. 131.

LIX. M. 4088, Neuerungen an Kapselgebläfen ; Zusatz zu Nr. 19 147, Christian WoppPe in Frantffurt a. M., Bockenheimer-Landftraße Ny, 169: i

LXV. R. 2563. Neuerungen in der Konstruk- tion von Rennbooten; Zusatz zu P. R. 24 533. Wilhelm Augnst Rettig in Berlin,

LXVIITI. D. 1791. Borrihtung zum selbst- thätigen Scließen von Thüren; Zusatz zu P. R. 24 210. Richard Dietrich in Dreéden.

E. 1173. Vorrichtung zum Oeffnen und Swließen der Fenster. ÆEllendät & Redes in Stolp i /Pomm.

G. 2587. Buchstaben-Sicherheitsvorrichtung für Schlösser. Joseph Guyot in Lyon; Vertreter: Richard Lüders in Görliß.

M. 3064. Sdutwvorrihtung gegen Nach- \{lü}el an Einsteck-Thürschlössern. Firma Meirowitz & Buscher in Solingen.

LXXK. M. 308i. Scripturen-Halter. Franz Müller und Emil M. Fasehk in Leipzig.

LXXEL. S. 2007. Magazingewehr mit zur Seite beweglichem Blockvershluß. Spencer Arms Company in New-York; Vertreter : Firma Carl Pieper in Berlin 8SW., Gneifenau- straße 110.

LXXIIIL. G. 2600. Neuerungen in der Seil- fabrikation. John G60@d in Brooklyn, New- York, Amerika; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a. M.

LXXVI. C. 1362. Maschine zum Entkletten der Wolle nach dem durch Patent Nr. 21582 ge- \chüßten Verfahren; Zusaß zu P. R. Nr. 21582. Jules Carette in Merrem und Eduard Runge in Antwerpen; Vertreter: Carl Pieper in Berlia SW., Gneisenaustr. 109/110.

H. 4174. Neuerungen an Spinnmaschinen. John Muir Hetherington, in Firma Hethberington and Sons in Manchester, County of Sancaster, England; Vertreter: C. Rob. Walder in Berlin SW., Großbeerenftr. 92.

LXXX. D. 1794. Neuerung an dem unter

LWtbofen. Gottsried Fraass

Hammer- Unkel

Bürsimaschine mit ringförmigen L, Dietz in

Carl

in Firma C. H. Böcking & Dietzsch in Mal- statt bei Saarbrücken.

Eiasse.

LXXX. G. 2439. Verfahren zur Herstellung von Mosaiken, inébesondere zur Nachahmung alt- Sinner Mosaike. Eduard Grach in Trier.

H. 4112. CGontinuirlich arbeitender Brenn- ofen mit Einrichtung, um den Weg der Feuer- gase in den Kammern umzukehren. F. E. HetschoIld in Nippes bei Cöln.

x. 908, Verfahren zur Erzeugung matt und glänzend erscheinender Reliefvergoldung auf Por- zellan. IImenauer Porzellanfabrik Actien-GeselIlschaft in Slmenau i. Thü- ringen.

Seh. 2721. Neuerungen an der Mefser- welle und dem Mundstück von Thonschneidern. C, Sehlickeysen in Berlin 80, Wafser- gasse 17. 18. i /

LXX%XXI. F. 1932. Transportfasten für Eier. Georg Friedrichsen in Sutterballig bei Gelting. i

LXXXII. Seh. 2502. Doppelwandige mit Dampf geheizte Rinnen für Stärketrotenapparate. -— W. Schneider «& Co. in Franffurt a. M.

LXXXIIIL. P. 1941. SVorrihtung zur Ver- größerung der Federkraft von Uhrenbügeln. Otto Peters in Freiburg, Baden.

LKXXIV. B. 4659, Wafferfahrzeuge mit Einrichtung zum Auss{ütten und Einfüllen flüssiger oder fester Gegenstände. Firma Blohm & Voss., Schiffswerft und Maschinen- fabrik in Hamburg.

LKXXKXVI. Sch. 2859.

Scheinert «& Nicolaïi Oranienstr. 181.

U. 254. Verfahren und Einrichtungen an Webstühlen zur Herstellung gemusterter Gewebe. Alwill Urbahn in Patterson, New-Jersey, und Abraham Gould Jemnnings in Brooflyn, New: York, V. St. A.; Vertreter: C. Kesseler in Berlin SW., Königgräzerstr. 47.

LXXXVII. K. 3304. Plombenpresse. Hermann Kaestner, Lokomotivführer in Offenbach a. M., Bismarkstraße. Berlin, den 27. März 1884.

Kaiserliches Patentamt. Stüve.

Versagung von Patenten. i Auf die nachstehend bezeichneten, im MReich8-An- zeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten

Anmelzungen ist ein Patent versagt worden. Die

Wirkungen des einftwetiligen Schußes gelten als

nit eingetreten.

KI1asse.

VWVIIT. W. 2513. Medwanishes Continu-Bleich- verfahren für feine baumwollene Webstoffe u, \. w. Vom 30, Juli 18883.

X XIL. D. 1486. Verfahren zur Darstellung einer neuen Monosulfosäure des Alpha-Naphtols und von Azofarbstoffen aus derselben. Vom 15. Oktober 1883.

L. K. 2892, Mahlwalze mit eigenthümlicher Riffelung. Vom 20. August 1883.

LXEV. K. 3015. Gontrolapparat für Bier- leitungen. Vom 16, August 1883.

Berlin, den 27. März 1884. Kaiserliches Patentamt,

Stüve.

Uebertragung von Patenten.

Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der Patentrolle im Reichs-Anzeiger bekannt gemachten Patent-Ertheilungen sind auf die nachgenannten Per- sonen übertragen worden.

KlasSse.

VI. Nr. 24936. Boldt & Vogel in Ham- burg. Pasteurisirapparat für Biere. Vom 17. Mai 1883 ab.

XITIX. Nr. 17 020. «& Buchloh in Neuerungen an CEisenbahnweichen. 21. Sun 1881 ab.

XX%. Nr, 11675. Firma Zimmermann «& Bucehloh in Berlin, Fehrbellinerstr. 49. Central-Weichen- und Signai-Stellapparat. Vom 25. Januar 1880 ab.

Nr. 26 042, Firma Zimmermann «& Buchloh in Berlin, Fehrbellinerstr. 49. Präzisionsvorrihtung an Endkompensationen für Weichengestänge; abhängig von Patent Nr. 8790. Vom 30. Januar 1883 ab.

XKXVEL. Nr. 16 $873. Paul Theodor Richter in Berlin, Elsasserstr. 84. Wärmapparat zu Gasolingas- Apparaten. Vom 15. Juni 1881.

XXXVII. Nr. 980, Fiiedrich Wilhelm Stuermer in Berlin, Keithftr. 20. Parket- Fußboden-Konstruktion. Vom 20. September 1877 ab.

Nr. 10 975. Friedrich Wilhelm Stuermer in Berlin, Keithstr. 20. Neuerungen in der Parquet-Fußboden- Konstruktion; Zusatz zu P. R. 980. Vom 2. April 1880 ab.

Nr. 25967. Max SielaŒffl in Berlin. Mechanismus zum Oeffnen und Schließen eines Dacbfensters. Vom 13. Juli 1883 ab.

Nr. 25968. Max SielaŒ in Berlin. Mechanismus zum Oeffnen und Schließen cines Dachfensters; Zusaß zu P. R. 25 967. Vom

7, August 1883 ab. | Nr. 26368. Max SielaŒffl in Berlin.

Webervogel. in Berlin 80.,

[14888]

[14889]

Firma Zimmermann Berlin, Fehrbellinerstr. 49. Vom

Nr. 23919 geshütßzten Dfen mit Vorwärmer zum continuirliwen Becennen von Cement 2c.; Zusatz zum PatenteNr. 23 919. Carl Dietzsceh, |

Mechanismus zum Oeffnen und Sch{bließen eines Dacbfensters ; 11. Zusatz zu P. R. 25 967. Vom 28, August 1883 ab.

HKlasse.

XLI. Nr. 22799. A. Marthaus in Oschatß.

Filzmaschine. Vom 27. Oktober 1881 ab.

Nr. 22 800. A4. Marthaus in Oshaß. Neuerungen an Filz-, Fah- und ähnlihen Ma- schinen. Vom 27. Oktober 1881 ab.

Nr. 26 286. A4. Marthanus in Oshaß. Neuerungen an Filz-, Fach- und ähnlichen Ma- lbimen; Zusaß zu P. R. 22 799. Vom 12. April

ab.

LXV. Nr. 26048, Bruaunswick Ships Berth Cempany, Incorporated in Hartford im Staate Conanecticut, V. St. A.; NBertreter: Robert R. Schmidt in Berlin. Schlingerbett für Schiffe. Vom 10. Mai 1883 ab.

LXXV. Nr. 18947. Firma Vorster & Grüneberg in Kalf bei Cöln. Verfahren zur Extraction von Schönit aus Kainit mittelst gesättigter Kochsalzlösung. Vom 10. Jaauar 1882 ab.

Berlin, den 27. März 1884.

Kaiserliches Patentaut, Stüve. Erlöshung vou Patenten.

Die nachfolgend genannten, unter der angegebenen Nummer in- die Patentrolle eingetragenen Patente sind auf Grund des $. 9 des Geseßes vom 25. Mai 1877 erloschen. KIasSse.

V. Nr. 24 399, vatten.

VI. Nr. 5840, Verfahren und Apparat zur Luftkühlung von Maischen.

Nr. 18 140. Kühlapparat. Nr. 19 101, Verstellbarer Maisch-Zerkleine- rungs8apparat.

TX. Nr. 25 794. Fleckenreinigungsbürste.

XIL. Nr. 23375, Verfahren zur Reinigung von durch Eisen verunreinigten Metalsalz- lôfungen.

XITIL. Nr. 13756. Apparat zum Speisen von Dampffkesseln.

«„ Nr. 14278. Apparat zum Verdampfen leicht- flüchtiger Kohlenwasserstoffe, Schwefelkohlenstofff und ähnlicher Substanzen.

«„ Nr. 18984. Neuerungen an Kefselanlagen. XIV. Nr. 3056. Scchmierapparat für Dampf-

cylinder. : L

«„ Nr. 25 732. Auslöfende Ventilsteuerung.

XVIL. Nr. 14279, Apparate zur Schnee- Erzeugung.

Nr. 17 880. Apparate zur Schnee-Erzeugung ; Neuerungen zu P. R. 14 279,

XIUX. Nr. 19764. Neuerungen an Chaussee- \{lamm-Sammelmaschinen. :

Nr. 25 8183. Befestizung von Eisenbahn- \chienen.

XXK. Nr. 13 159, Apparaten. : Nr. 13 789. Neuerungen an Bloksignalen. Nr. 14 092. Neuerungen am Bewegungs8- mechaniêmus von Triebaÿsen bei drehbaren Unter-

gestellen der Lokomotiven.

Nr. 18 873. Eisenbahn-Wagen-Schieber.

Nr. 19103. Einrichtungen an Zahnrad-Loko- motiven für Strecken mit oder ohne Zahnstange.

Nr. 22630, Neuerung an Zahnrad-Loko-

motiven für Strecken mit und ohne Zahnftange. Zusay zu P. R. 19 103. :

Nr. 24791, Elektrishcer Bloäsignal- Apparat. XXI. Nr. 9567. Neuerungen an dynamo - elck- trischen Maschinen.

Nr. 14 852, Neuerung an Apparaten für elektrische Beleuchtung.

¿ Ne. 19688. NMeuerungen an

Differentiallampen. 7 XXIIE. Nr. 238 781. Seifenpresse. «„ Nr. 24614. Apparat zur Fabrikation von Seife, eventuell zur Scheidung der Bestandtheile von Fetten und Oelen, um dadur Glycerin, Stearin und Olein zu erlangen. XXILV. Nr. 9955, Zugregulator rungen. XXV. Nr. 18196. Vorrichtung zur Herstellung leinwandbindiger Partien bei geklöppelten Spitzen. Nr. 19100, Preßmuster - Vorrichtung an Wirkstühlen. i

XXVEL. Nr. 5609. Gasbrenner für Heizzwecke.

« Nr. 14 050. Neuerungen an Gasberecitungs- Apparaten.

XXKK. N=e. 17948. Neuerung an Elektroden für eleftro-medizinishe Zwecke.

« Nr. 18746. Stromwende-EClektrode. XXXILV. Nr. 10986. Zusammenlegbares Ge-

stell mit Bügelbrett. A

T. 14591. Theekessel mit s{hrägem Heitz-

anal,

Nr. 18173. Auslöschvorrihtung an Wiener

Kaffeemaschinen. Nr. 19 926. Matrayte.

Nr. 22 805. Spiritus-Kochapparat. au 23 R S R Gabeln oder

angen für Haushaltungszwecke.

XXXVIIL. Nr. 18286. CGombinirte Faß- Hobel- und Kröse- und Deckel-Fräs-Maschine.

« V An A, Verstellbarer Hobel zum Aus- lehlen von Faßkimmén. a L

XLIL. Nr. 1284, Selbstthätige Wägemaschine für fleinkörnige Materialien.

„Nr. 5882. Instrument zum Messen hoher Wärmcgrade.

Nr. 75611.

[14890]

Verschlußeinrihtung für Cra-

Neuerungen an Funkenlös{-

y

elektrischen

für Feue-

Krankenbett mit verstellbarer

Verbessecungen an einem Justru-

f co diet tue: La . Aga vattgns -a/v Gh H Tut S R Gi e L. (1 M O din R R r A A ummi Senmits G L di b

E E IER Ea

ect Ri