1884 / 78 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

du:

E E E

P L S ait l I P O R REPT E E E E

E I

a D EA

E D I E T E

2 R T E E E E I E EERRL a E Än a aw OE= a Äeee

ee

E t AETI

E A t MEDs

At E

Time P M I Is

e n R Som eed

drgl. J. Reekendorfer in New-York, V. St. A. ; Vertreter: C. Pieper in Berlin 8W., Grneisenauftr. 109/110. Vom 28. Februar 1883 ab.

EKlasse. E :

LXXK. Nr. 27251. Federwis<-Vorribtung. L. Rosselet in Genf, S<weiz; Vertreter: Wirth & Co. in Franffurt a./M. Vom 23. Of- tober 1883 ab.

Nr. 27 252. Füllfederbalter. W. Vale, in Firma W. Vale & Sons in Birmingham, Englaud; Vertreter: F. C. Glaser, Königl. Komuiissionsrath in Berlin 8W., Lindenstr. 80. Vom 25. Oktober 1883 ab.

Nr. 27254. Bleistiftspizer. F. 6G. Keller in Krippen i./S. Vom 4. Dezember 1883 ab. Ae

Nr. 27 261. Halter für Bleistifte u. drgl. A. H. Woodward in Birmingham; Ver- treter: F. C. Glaser, Sönigl. Kommissionsrath in Berlin 8W., Lintenstr. 80. Vom 11. De- zember 1883 ab. : L

« Nr. 27262. Stahlfeder mit Kugelspiße. H. Wewitt in Birminabham; Vertreter A. Kuhnt & R. Deissler in Berlin C., Alexander- straße 70. Vom 14. Dezember 1883 ab

LXXL. Nr. 27 250. Apparat zur Befestigung von Knöpfen an Stiefeln, Schuhen und anderen Gegenständen, 8. L. Pratt in New-York; Vertreter : J. Moeller in Würzburg, Domfstr. 34. Vom 24. Oktober 1883 ab. i L

LXXTIL. Nr. 27204, VBVisirvorrihtung für Gewehre. L. de Lunden in Brüffel, Bel- gien; Vertreter : I. Brandt in Berlin W., König» grätzerstr. 131. Vom 14. August 1883 ab.

R 27 276. ZielübungEpatrone mit Lade- vorri<tung. C. Schulze in Dresden. Vom 19. September 1883 ab.

Nr. 27281. Mörser und gepanzerter Mörfer- thurm; Zusay zu P. R. 26 608, Firma H. Gruson in Bud>au-Magdeburg. Vom 31. August 1883 ab.

Nr. 27 282. Apparat zum Laden von Ge- wehrpatronen. C. Verch in Kolmar i./P. Vom 6. November 1883 ab. E

LXXVI. Nr. 272568. Kreiszange für die Hübner's{e Kämm-Mascine. E. Francois in Roukbair, Dep. dn Nord, Fronkreih; Ver- treter: C Kesseler in Berlin SW., König- gräßerstr. 47. Vom 20. November 1883 ab.

LXXVIIL. Nr. 27229. Verfahren zur Be- reitung von Sprengstoffen. W. Reunert in Annen i. Westfalen. Vom 17, Juli 1883 ab.

LXXIK. Nr. 27 246. CGigarettenstopfapparat. F. Ritter von Lada-Pietrzycki in Lemberg; Vertreter: C. Kesseler in Berlin 8W., Königgräßerstr. 47. Vom 831. August 1883 ab. | :

LXXX. Nr. 27 247. Töpferofen, bei wel<em die Feuergase vor Eintritt in den Ofen in ciner Feuerfammer und in Sohlkanälen mit vorge- wärmter Luft gemis{ht werden. A. Maas in Sufflenheim i. Elf. Vom 22. September 1883 ab.

Nr. 27 256. Antrieb der dur das Patent Nr. 15799 geshütßten Ziegelyresse von einer rotirenden Axe aus; Zusay zu P. R. 15 799. wWw. Marx in Aahen, JTesuitenftr. 10. Vom 15. November 1883 ab. |

LXXX1I. Nr. 27 278. Neuerung an einer Vor- rihtung zur Festklemmung des Zugseils bei Orahtseilbahnen; II. Zusaß zu P. R, 22 184, A. W Mackensen in S{öningen, Vom 9. November 1883 ab.

LXXXV. Nr. 27 214. Einridtung zum Heben von Fäkalien. G. Stumpf in Berlin 8W., Ritterstr. 61. Vom 13. Juli 1883 ab.

Rr. 27 216. Selbsts{ließendes Wasserlettung®- ventil. J. Mücke in Berlin. Vom 24, August 1883 ab. i

LXXXVISI. Nr. 27 2388. Einstellunasvorrich- tung für Bo>kwindmühlen. W. Wöft in Arendsee. Vom 21. Oktober 1883 ab.

Berlin, den 31. März 1884.

Kaiserliches Patentamt. Stüve.

[15498]

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königrei<h Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatki<h. Berlin.

Handelsregifter [15542] des Königlichen Amtsgerichts x. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 29. März 1884 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: Fn unser Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. 7838 die hiesige Aktiengesellschaft in Firma: Nationalbank für Deutschlaud vermerkt steht, ist eingetragen : ; Fn der Generalversammlung vom 21. März 1884 ift nah näherer Maaßgabe des betreffenden Protokolls, welches si< Seite 150 und folgende des Beilagebandes Nr. 584 zum Gesellschafts- register befindet, beshlossen worden, die Aus- führung des Generalversammlungs-Beschlusses vom 17. Januar 1884, betreffend die Herah- seßung des Grundkapitals, hinsihts der ursprünglich festgeseßten Fristen zu modifiziren.

In unser Gesellshaftsregister , woselbst unter Nr. 7622 die hiesige Aktiengesellschaft in Firma: Juternationaler Vacuum-Eismaschinen- Verein vermerkt steht, ist eingetragen : Der Rittergutsbesißer und Ingenieur Abolph Kur ist aus dem Vorstande ausgeschieden. In den Vorstand sind eingetreten : 1) der Kaufmann Hugo Pischon zu Berlin, 2) der Kaufmann Richard Psennig zu Berlin. Die dem Richard Pfennig für vorgenannte Aktien- gesellschaft ertheilte Kollektiv-Prokura if erloschen und ist deren Löschung unter Nr. 5793 unseres Pro- kurenregisters erfolgt. i

A unser Firmenregister woselbst unter Nr. 4003 dic hiesige Handlung in Firma: S t if A Rohde t steht, eingetragen : “Das e elóges@aft ift dur< die (Erbin des eingetragenen Firmeninhabers dem Kaufmann

Karl Emil Richard Hoffmann zu Berlin über- cignet worden, welcher dafselbe unter der Firma: Mar Rohde N<f. Junh, Karl Hoffmann fortsezt. Vergleiche Nr. 14,976 des Firmen-

registers. :

Demnächst ist ix unser Firmenregister unter Nr. 14,9376 die Firma:

Mar Rohde N<f. Juh. Karl Hofsmanu mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Emil Richard Hoffmann hier eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 7789 die hiesige Handelsgesellschaft in Firma: Mar Eifert vermerkt steht, ist eingetragen : .

Die Gesellschaft if dur< Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst. ,

Der Kaufmann Mar Eifert zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort, Vergl. Nr. 14,978 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 14,978 die Firma: Marx Eifert

mit »em Siße zu Berlin und als deren Jnhaber der Kaufmann Max Eifert hier eingetragen worden.

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 13,822 die hiesige Handlung in Firma: Rich. Beyer vermerki steht, ift eingetragen: S Der Kaufmann Leander Wehrle zu Berlin ift in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Eduard Richard Beyer zu Berlin als Handelsgesell- schafter eingetreten, und es ist die hierdur< ent- standene Handelsgesellschaft, welche die Firma: Beyer & Wehrle 5 angenommen hat, unter Nr. 8986 des Gesell- \cbaftsregifters eingetragen worden. Demnäwst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 8986 die Handelsgesellschaft in Firma: Beyer & Wehrle mii dem Sitze zu Berlin, und es sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worten. Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesellschafter nur gemeinscbaftlic berechtigt. Die Gesellschaft hat am 28. März 1884 begonnen. Fa unser Firmerregister, woselbft unter Nr. 14,215 die hiesige Handlung in Firma: Richard Auerbach vermerkt steht, ist eingetragen : ; / Der Kaufmann David Benas zu Berlin ift in das Handelsgeschäft des Kausmanns * Richart Nathan Auerbach zu Berlin als Handelsgesell- schafter eingetreten, und es is die hierdur> entstandene HandelsgeseUschaft, welche die Firma: Auerbah & Benas angenommen hat, unter Nr. 8987 des Gesell- \haftsregisters eingetragen worden. Demnächst ift in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 8987 die offene Handelsgesellshaft in Firma: Anerbach & Benas mit dem Sitze zu Berlin und es sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. März 1884 bgonnen. Die Gesellschafter der hierselb unter der Firma: Gebrüder Mosig am 15. Februar 1883 begründeten offenen Handels8- gesellshaft (Geschäftslokal : Linienstr. 144) sind die Kaufleute Carl Emil Mosig und Robert Mofig, Beide zu Berlin. e Dies ift unter Nr. 8988 unsercs Gesellschafts- registers eingetragen worden. Die Gesellschafter der hierselb unter der Firma: Liebermaun & Breflow am 8. März 1884 begründeten offenen Handels- gesellschaft (Geschäftslokal: Kleine Präsidentenstr. 3) find die Kaufleute Alexander Liebermann zu Char- lottenburg und Willy Breßlow zu Berlin. Dies ist unter Nr. 8989 unseres Gesells<hafts- registers eingetragen worden. In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 14,977 die Firma: Carl Koppel lata Alexanderstr. 53) und als deren nhaber der Kaufmann Carl Koppel hier einge» tragen worden. L Berlin, den 29. März 1884. j Königliches Amtsgericht T. Aktheilung 56 I. Mila. [15561] Cüstrin. Königliches Amtsgericht Cüstrin. In unser Firmenregister ist am 26. März 1884 unter Nr. 491 die Firma Otto Barui> zu Cüstrin

und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Barni>k zu Cüstrin eingetragen worden.

marmstadt. Beröffecntlihung. [15481]

In dem Gesellschaftsregister des unterzeichneten Geri<ts wurde hente folgender, die Bank für Handel und Judustrie Letreffende Eintrag volU-

ogen : Oer Auffichtsrath hat auf Grund der $8. 28 und 29 des Statuts den Herrn Nichard Mi- <helet zu Berlin zum Direktor der Bank für Handel und Industrie ernannt; derselbe ist be- fugt, die Firma der Gesellschast mit einem anderen Zeichnungsberechtigten zu zeichnen.

Darmstadt, den 26. März 1884. Großherzoglich HessisGes Amtsgericht Daxcmstadt I. . hler.

Darmstadt. Veröffeutlichuug. [15482] In dem Gesellschaftsregister des unterzeichneten Geri<ts wurde heute folgender die Bank für dandel und Judustrie zu Darmstadt betreffende szintrag vollzogen : Der Aufsichtsrath hat auf Grund der $8. 28 und 29 des Statuts den Herrn Emil Hirs zu Berlin, seither zur ständigen Vertretung der Direktoren ermächtigt, zum stellvertretenden DéSridat enan Münz 1884 A rm a , n . arz . Großherzogli Hessishes Amtsgericht Darmstadt I. C. Küchler.

(15480) Heidelberg. Nr. 11 872. In die die. Handel3-

register wurde eingetragen :

a. in das Firmenregifter: 1} Sub O. Z. 741: i

Die Firma „Johanna Lang Wittwe“ mit Sit in Ne>argemünd. Inhaberin der Firma ift Spezereihändlerin Johanna Lang Wittwe in Ne>kargemünd.

2) Sub O. 3. 742: j

Die Firma „Th. Albi>er“ mit Siß in Heidelberg. Inhaberin der Firma ift die ledige Scirmhändlerin Theresia Albi>ker von Gnder- mettingen, dahier wohnhaft.

b. in das Gesellschaftsregister:

8ub O. 3. 207:

Die mit Vertrag vom 19. Januar d. I. er- rihtete Aktiengesellsbaft mit der Firma „Suevia“. Sit der Gesellschaft ist Heidelberg. Zwe> derselben ist: die Beschaffung von Mitteln zum Erwerb und zur Grhaltung eines Gesell- \chaftshauses. Die Zeitdauer tif unbestimmt. Das Grundkapital beträgt 15600 Æ, welches in auf die Inhaber lautende Aktien von 150 4 eingetheilt ift. Der Vorstand der Gesellschaft zeichnet, indem der Zeichnung der Firma die Unterschrift der Vorstände beigefügt wird. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen in der Heidelberger Zeitung oder in einem anderen, vorher anzukündigenden Blatt.

Heidelberg, am 21. März 1884. Großb. Amtsgericht. Büchner.

Iserlohn. Handelsregister [15363] des Königlichen Amtsgerichts zu Zsecrlohnu.

Die der Chefrau Kaufmanns Albrewt Schöne- weiß zu Iserlohn für die Firma „A. Shöneweis“ daselbst ertheilte, unter Nr. 224 des Prokuren- registers eingetragene Prokura ist am 26. März 1384 gelöscht.

Iserlohn. Handelsregister [15364] ¿des Königlichen Amtsgerichts zu Jserlohn.

Die unter Nr. 614 des Firmenregisters eingetra- gene Firma „A. Schöneweiß“ (Firmeninhaber Kaufmann Albre<t Schöneweiß zu Jserlohn) ift ge- lôs<t am 26. März 1884.

Lüdenscheid. Handelsregister [15365] des Königlichen Amt3gerihts zu Tae Unter Nr. 307 des Gesellschaftsregisters ist die, am 1. März 1884 untec der Firma Gebr. Rat mann errichtete, offene Handelsgesellschaft zu Halver, am 27. März 1884 eingetragen, und find als Ge- sellschafter vermerkt : : 1) der Kaufmann Ernst Wippermaun _zu Halver, y 2) dec Kaufmann August Wippermann zu Halver.

[15331]

Meiningen. Zu Nr. 97 rubr. I!I. urferes Handelsregisters ift unter dem 17. März 1884 ein- getragen worden, daß It. Anzeige vom 11. März 1884

a, Kaufmann Levi Goldschmidt biex

b. Kausmann Moriy Goldschmidt | E der Firma Wolf Goldschmidt bier ind.

Meiningen, 24. März 1884. : Herzoglihes Amtsgericht. Abtheilung I. v. Bibra.

Wergentheim. SBefanntmahungen [1542] über Einträge im Handelsregister.

TIT. Register für eingetragene Genossenschaften ;

1) Gerichtsftelle, welche die Bekanntmachung er- läßt: K. Amtsgericht Mergeutheim.

2) Tag der Eintragung: 26. März 1884. i

3) Wortlaut der Firma; Siß der Gesellschaft oder der jucistishen Person; Ort ihrer Zweignieder- lassungen: Darlehnskassenverein Schriftersheim, eingetragene Genossenschaft; Schriftersheir1.

4) Rechtsverhältniße der Genossenschaft: Gesell- aftsvertrag vom 14. Febr. 1824. Gegenstar.d des Unternehmens: Den Mitgliedern die zu ibre:u Ge- \<àâfts- und Wirthschaftsbetrieb nöthigen Geidmittel unter gemeinschaftliher Garantie in ver4inélichen Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinsli< anzulegen. Der Vorstand bestehi aus dem Bereinsvorsteßer und 4 Beisizern, davon ein Mitglied Stellvertreter des Vorstehers. Derzeitiger Vorstand: Pfarrer Feter, Vereinsvorsteher; Shultheiß Ströbel, Stel! vertre- ter des Vorstehers; Andreas Thomas, Gemeinde- pfleger; Michael Dehner, Gemeinderath; Christian Hörner, Stiftungspfleger; sämmlih von Schrifters- heim. Die Firmenzeichnung erfolgt vom Vorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Bei- sißern. Bei Anlehen von hundert Mark unv darunter genügt die Unterzeihnung dur<h den Rech- ner und ein vom Vorstand dazu bestimmtes Vor- standsmitglied. Die öffentlihen Bekanntmachungen sind durch den Vereinsvorsteher zu unterzeihnen und erfolgen in dem Amtsblatt für den Bezirk.

5) Prokuristen ; Liquidatoren ; Bemerkungen: Das Mitgliederverzeichnif kann jederzeit bei dem Amts- gericht eingesehen werden. :

Zur Beurkundung : Ober-Amtsrihter Georgii.

[15332] Mülhausen i. E. Befanntmahnng.

Zu der im Genossenschaftsregister des hiesigen Landgerichts Bard 11. Nr. 7 eingetragenen Firma : Arbeiter-Consumverein „Providence“ Eingetragene Geuosseuschaft, zu Mühlhanseu, wurde auf Anmeldung heute vermerkt, daß in n O der Vorstand aus - folgenden Personen

esteht: 1) Jean Rapplé, Gießermeister, Präsident; 2) Joseph euen Magazinarbeiter, Vize-Prä-

ent ; 3) Friedrih Wernher, Drechsler, Kassirer ; 4) Karl Boithiot, Sortirerc, Schriftführer ; 5) Wilbelm Stimpfling, Fabrik- angestellter, : Mitglieder 6) Josef Diedenbe>, Shleifermeister, des 7) Louis Jacquel, Drechsler, Aufsichts- 8) Albert Joerger, Sortirer, raths 9) Ioseph Hager, Schlosser, 7 10) Xaver S<hre>, Scbreiner, Alle in Mülhausen wohnhaft. Mülhausen i, E., den 25. März 1884. Der Landgericbts-Sekretär : Herzog.

:

Münster. ”*Befanntmahunug. [15366]

An Stelle des verstorbenen Kaufmanns Clemens Diepenbro> zu Münster ist der Kaufmann Friederih Havirbe>-Hartmann zu Münstec auf Grund der notariellen Urkunde vom 10. März 1884 als Vor- stand des „Westfälischen Merkurs Actiengesel- schaft für Verlag und Druderei“ in unser Handelsregister heute Gagern,

Münster, den 27. März 1884.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung Il.

Osmabrück. Befanntmathung. [15388] Auf Blatt 707 des hiesigen Handelsregisters ift

heute zu der Firma :

: „Simon & Stern“

eingetragen :

Col. 4, Die Gesellschaft hat \si< aufgelöft. Col. 9. Die Firma ift erloschen. Osuabrüd, den 27. März 1884. Königliches Amtsgericht. I. v. Hartwig.

Papenburg. Befanntmachung. [12991] In das biesige Handelsregister is heute auf Fol. 76 zur Firma:

„Affecuranz-Compagnie Union“ cingeragus es

Die Alktiengesells<aft if dur< notariell beur- fundeten Beschluß der Aktionäre vom 29. Februar 1884 aufgelöst worden.

Die Gesellschaftsgläubiger werden aufgefordert, sih bei den Liquidatoren der Gesellschaft zu melden. Als solbe fungiren die früheren Mitglieder des zuletzt in Thätigkeit gewesenen Vorstandes.

Papenburg, den 14. März 1884.

Königlicbes Amtsgericht. IT. Mantel. [15389] Prsorzheim. Sandel3register-Einträge. Zum Handelsregister wurde eingetragen und zwar: . Zum Firmenregister: Unter Bd. 11. O.-Z. 1231:

Firma: L. Spiyenberg in Pforzheim. Inhaber Tapetenhändler Leopold Spißenberg in Pforzheim. Derselbe ist seit 14. März 1864 ohne Abschluß eines Chevertrages verheirathet mit Theresia, geb. Fabri, von Iöhlingen.

Unter Bd. II1. O.-Z. 1232:

Firma: A. Herrmann in Pforzheim. Inhaber Tapetenhändler Andreas Herrmann in Pforzheim. Nach Art. 1 des von demselben mit Karoline Louise Kollmar von Pforzheim am 22. November 1883 ab- gesblofsenen Chevertrags ist die eheliche Gütergemein- chaft auf einen beiderseitigen Einwurf von je 50 beschränkt.

Unter Bd. Il. D.-Z. 1233;

Firma: Wilh. Sa<hs in Pforzheim. Inhaber Bijouteriefabrikant Wilhelm Sachs in Pforzheim. Derselbe ist seit 20, Juni 1877 ohne Abschluß eines Ghevertrags verheirathet mit Marie, geb. Ungerer, von Pforzheim.

Il. Zum Gefsells<haftsregisfter: Zu Bd. Ik. O.-Z. 505:

Firma Spiyenberg u. Herrmann in Pforzheim. Die Gesellschaft ist seit 15, Februar 1884 aufgelöst und die Firma erloschen.

Unter Bd. I1. O.-Z. 577:

Firma Neuber u. Fauser in Pforzheim. Theil- haber der seit 15. März 1884 bestehenden offenen Handels3gesellshaft sind die Bijouteriefabrikanten Karl Neuber und Josef Fauser, Beide in Pforzheim. Karl Neuber ift ledig, Iosef Fauser, Wittwer. Jeder E ift zur Vertretung der Gesellshaft be- re<tigt.

III. Zum Genossenschaftsregister: Unter Bd. I. O.-Z. 9: :

Firma Landw. Consumverein Pforzheim (ein- getragene Genossenschaft). Nach dem Ge/ellschafts- vertrag vom 21. Januar 1884 bezwe>t der Verein, ¿ur Fôrderung der Wirthschaft seiner Mitglieder :

a. gemeinschaftliche billigste Beschaffung von Bes dürfnissen der Haus- und Landwirthschaft in bester Qualität ;

b, gemein{chastlihen Verkauf von Produkten aus dem landwirthschaftlichen Betrieb ; :

c. Schuß der Mitglieder gegen Uebervortheilung.

Der Vorstand besteht aus dem Vorsteher, dem Kassier und zwei Beisißern.

Fn der Generalversammlung vom 3. Februar 1884 wurden gewählt:

zum Vorsteher :

. Frank, Oekonom auf Bukenberg bei Pforzheim, zum Kassier: : W. Huthmather, Kaufmann in Pforzheim, zu Beisivern: i : E. Sigle, Oekonom auf Hof Haidah bei Pforzheim und / A. O Gastwirth zur Blume in Pforz- eim.

Die Zeichnung für den Verein geschieht in der Weise, daß der Firma die Namensunterschrift des Vorstehers oder seines Stellvertreters und eines weiteren Vorstandsmitgliedes beigefügt wird.

Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben und werden in dem „Landw. Wocenblatt“, Organ der landw. Consumvereine in Baden, veröffentlicht.

Das Verzeichniß der Mitglieder der Genofsen- schaft kann jeder Zeit bei dem Gerichte eingesehen werden.

Pforzheim, den 25. März 1884.

Großh. Bad. Amtsgericht.

Posen. Handelsregister. [15336] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 264 eingetragene Firma Nehemias Reimann zu Posen ist erloschen. Posen, den 28. März 1884. : Königliches Amtsgericht. Abtheilung 19.

Posen. Handelsregister. [15337]

In unser Firmenregister is unter Nr. 2164 zu- folge Verfügung von heute die Firma J. Fr. Röschke zu a und als deren Inhaber der Fleischera meister Johann Friedrih Röschke hierselbst einge tragen worden. ;

Posen, den 28. März 1884,

Königliches Amts3geri&{h£, Abtheilung IV.

Posen. Handelsregister. [15335]

Zufolge Verfügung von heute is eingetragen

worden;

1) in unser Firmenregister : a. bei Nr. 2163, wosclbst die Firma J. Kratoth- will zu Posen aufgeführt steht: „Das Handelsge\<äft if dur< Verkauf auf die Frau Emilie, verebelidte Kratochwill, geb. Bischoff, zu Posen übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Vergl. Nr. 2165 des Firmenregisters.“

. unter Nr. 2165 die Firma J. Kratohwill zu Posen und als deren Inhaberin die Frau Emilie, verehelihte Kratohwill, geborene Bischoff daselbst.

2) in unser Register zur Eintragung der Aus- \{ließung der eheliben Gütergemeinschaft unter Nr. 713, daß die Frau Emilie, verehelichte Krato<hwill, geb. Bischoff zu Posen zur Zeit Inhaberin der Firma J. Kratochwill daselbst, Nr. 2165 des Firmenregisters, für ihre Ehe mit Anton Kratochwill zu Posen dur< Vertrag vom 11, Mai 1849 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{lo#fsen hat.

Posen, den 28. März 1884,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Posen. Handelsregister. [15338] Die in unserem Firmenregister unter Nr. 2118 eingetragene Firma M. Norden zu Posen ift er- loschen. Posen, den 28, März 1884. Königliches Amtsgericht. Abtheilung TV.

Ruhrort. Königliches Amtsgeriht [15367] Ruhrort.

Bei der unter Nr. 3 unseres Genossen\schafts- regifters eingetragenen Genossenschaft :

„Ruhrorter Vorschußvercin zu Ruhrort“, ist am 28, März 1884 Folgendes vermerkt :

An Stelle des aus dem Vorstande ausges<hiedenen Holzhändlers Conrad Hannesen ist für dessen Amts- dauer bis Ende 1885 der Kaufmann Wilhelm Nünninghoff hierselb\t getreten.

Reininghaus, Gerichtsschreiber.

Schroda. Bekanntmachung. [15339] Die in unserem Firmenregister unter Ne. 31 einge-

tragene Firma „David Kurnik“ in Santomiscel

ift erloshen und derngemäß zufolge Verfügung vom

26, März 1884 gelö\<t worden.

Sthroda, den 26. März 1884,

Königliches Amtsgericht. Schaefer. [15421]

Vechelde. Im hiesigen Handelsregister ist bet

der Actienzu>erfabrik Broißem unter Col. 4

nachgetragen, daß vas Grundkapital auf 230 250 M

erhöht ift.

Vethelde, den 12. März 1884,

Herzogliches Amtsgericht. Breithaupt.

Weilburg. Bekanntmachung. [15390] Die sub Nr. 80 ves hiesigen Firmenregisters ein-

getragene Firma :

Elias Roscnthal zu Philippstein

ist erloschen und heute gelöscht worden, Weilburg, 27. März 1884.

Königliches Amtsgericht.

Witten. Handelsregister [15368] des Königlihen Amtsgerichts zu Witten. Unter Nr. 54 des Gesellschaftsregisters ift die

am- 24. März 1884 unter der Firma Wittener

Metall-& Posphor-Bronce-Gießerei H. Simons

& Comp. errichtete, offene Handelsgesellshaft zu

Witten am 28, März 1884 eingetragen, und sind

als Gesellswafter vermerkt:

1) der L R Simons zu Witten, 2) der Corl Dinstuhl senior zu Witten.

Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten und ‘die Firma zu zeihnen, steht nur dem Gesellschafter ad 1 Heinri Simons zu.

Konkurse. 015531] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus A. L. Simons, Inhabers ber zu Kaninsberg bei Weiden unter der Firma A. L. Simons Lamb, Coraely Na<hf. bestehenden Handlung, wird nach erfolcter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Aachen, den 27. März 1884.

Königliches Amtsgericht. V.

(15637) Konkursverfahren.

Ueber das Bermögen des Kaufmauns Andreas Theodor Bo>k zu Ahrensbö> wird heute, am 29, März 1884, Nahmittags 124 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. /

Verwalter: Kaufmann Scheele zu Ahrensbö>.

Anmeldefrist bis zum 30. April 1884 eins{ließli>. Erste Gläubigerversammlung am 26. April 1884, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 10. Mai 1884, Vormittags 10 Uhr.

e Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. April

Ahrensbö>, den 29. März 1884. Großherzogli<h Oldenburgisches Amtsgericht. Veröffentlicht: Lehm kuhl, Gerichtsschreiber.

nrn

[15494] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über den Nachlaß des Nadlers und Hoflicferanten Friedrih Emil Martin weil. hier soll die Schlußvertheilung vorgenommen werden. Die Summe der zu berücksichtigenden

orderungen beträgt 17586 6 34 S; davon sind

evorrechtigt 1442 4 29 Z$. Der zur Vertheilung verfügbare Nachlaßbestand beträgt 2445 4 22 „H (15,146 9/6), Alteuburg, den 26. März 1884. Der Konkursverroalter : Justizraih Gabler.

[15540] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Frau Hedwig Löwen- thal, Jnhaberin der Firma H. Löwenthal, zu Aschersleben wird heute, ;

am 28. März 1884, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der GerichtêvoUzieher Nebel zu Aschersleben wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 21. Mai 1884 anzumelden. Bes{bluß- faffung über Wabl eines anderen Verwalters im Termine am 24. April, Vormittags 107 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin deu 30. Mai 1884, Vormittags 10x Uhr.

Königliches Amtêgericht zu Aschersleben.

[15528]

Nahhträglihe Bekanntmachung.

In dem Beschluß über die Eröffnung des Konkurses über das Vermögen des Färberei- befißgers Theodor Naa hierselbst vom 19, März 1884 hat das Königliche Amtsgericht bierselbst allen Personen, welche eine zur Konkursmafse ge- hôrige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \<uldig sind, aufgegeben, ni<hts an den Gemeinscbuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15, April 1884 Anzeige zu machen.

Baerwalde i. P., den H März 1884,

uelfts, Gerichtsschreiber des Königlichen Amitsgerichts.

015527] Bekanntmachung.

_In dem Kaufmann Louis Wolff’scben Konkurse ist an Stelle des bisherigen Konkursverwalter L. von Czarlinsfi der Gerihtsamts- Assistent Troike von hier zum Konkursverwalter ernannt. Berent, den 27. März 1884. Königliches Amtsgericht. TI…. gez. Blance. Zur Beglaubigung :

A Templin,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Il.

[15514]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Friscurs August Georg Daniel Myrus hier- felbst ist, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 20. Febcuar 1884 angenommene Zwangsver- gleich dur< rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, durh heutigen Beschluß des Amts- gerihts aufgehoben.

Bremen, den 28. März 1884.

Der ESerichts\chreiber : Stede.

(15502) Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Haupt- mauns a. D. Paul Behn in Bromberg ift von dem Gemeins<huldner der Antrag auf Eiînstellung des Verfahrens nah Maßgabe der $8. 188 und 189 der Konkursordnung gestellt worden, wovon die Konkursgläubiger desselben mit dem Bemerken be- nachritigt werden, daß die Zustimmungserklärungen auf der Gerichts\{hreiberei VI., Zimmer Nr. 9, des E M zur Einsicht ntiederge- eat sind.

Bromberg, den 27. März 1884.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

01553) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögcn des Puygeshäftsinhabers Gustav Friedrich Löschner zu Chemuiy ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gema<hten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf.

ven 21. April 1884, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt.

Chemnig, den 28, März 1884,

L PöBs>, Gerichtêschreiber des Königlichen Amts®gerichts.

(15501) Kontursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Vermögen des hierselbst wobnenden Gerbereibesißers und Schnh- waareuhändlers Friy Baudle wird, nahdem der in dem Vergleich8termine vom 15. Februar 1884 angenommene Zwangsvergleid dur< re<tskräftigen Beschluß vom 23. Februar 1884 bestätigt ift, hier- durch aufgehoben.

Cleve, den 28. März 1884.

Königliches Amtsgericht.

5 d [19402 Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das VernÖögen des Borschuß-Vereins zu Clövße ist als Konkurs- verwalter

der Herr Rechts-Anwalt Franz Kaehrn zu

_ Salzwedel gewählt und ernannt worden, was hiermit bekannt gemacht wird.

Clöge, den 27, März 1884.

Königliches Amtsgericht.

(15522) Konkursverfahren.

Das Konkur3verfahren über das Vermögen des Ziegelmeisters G. Mellies Nr. 63 zu Hiddescn wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur( aufgehoben.

Detmold, den 26. März 1884.

Fürstliches Amtsgericht, Abtheilung IIk. berhardt.

(1552) Bekanntmachung.

Das K. Amtsgerichi Dingolfing hat mit Beschluß vom 28, d. M. das Konkursverfahren über das Vermögen des Misjael Fuhs, Schneiders in Reisbach, wegen rechtókrästig bestätigten Zwangs- vergleichs aufgehoben.

Dingolfing, 28. März 1884, :

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Der K, Sekretär: Stimmelmayr.

15539]

i Ueber das Vermögen des Fabrikanten Hinrich George Heye zu Lienen ist am 29. März 1884, Nachm. 6 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Gemeindevorsteher Rolfs zu Olden- brofk. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3, Mai 1884. Anmeldefrist bis zum 3. Mai 1884.

Erste Gläubigerversammlung am 8, April 1884,

Bormittag3 10 Uhr, und allgemeiner Prüfüngs- termin am 13. Mai 1884, Vormittags 10 Uhr. Elsfleth, 1884, März 29. Großhberzoglih Oldenburgisbes Amtsgericht. Veröffentliht: Gräper, Gericht€schreibergeh.

(1551) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des zu rankfurt a. O. am 28. Juli 1882 verstorbenen aufmauns Franz Albert Krause wird na< erfolgter Abhaltung des S@&lußtermins hierdurch aufgehoben. Frankfurt a. O., den 28, März 1884. Königliches Amt!sgeriht, Abtheilung IV.

[15520]

Konkursverfahren. Das Konkurêverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Wronkow, Klara, geb. Meyer, in Firma C. Wronkow zu Frank- furt a. O. wird nav erfolgter Abhaltung des Sclußtermins bierdur aufgehoben. Frankfurt a. O., den 28. März 1884. Königliches Amtsgericht, Abtheilung I1V.

[15508] Konkursverfahren.

Nr. 6515. Das Korkursverfabren über das Ver- mögen aus dem Nachlasse der Josef Molz Wittwe, Mathilde, geb. Steyer, von Littenweiler wurde nas erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufge-

oben,

Freiburg, den 24. März 1884.

Der Gerichtsschreiber des Gr. bad. Amtsgerichts : Wagner.

(15510) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Adam: Kuöll V. zu Laudenau wird na erfolater Abhal:ung des S&lußtermins hierdurh aufgehoben.

Fürth, den 26. März 1884.

Das Großherzoglich velli@de Amtsgericht Fürth i. O. etlsus,

[15519]

Im Konkurse über das Vermögen des Buch- händlers Richard Großkopf in Geestemünde beträgt die zur Schlußvertheilung verfügbare Masse 410 M 75 A, die Gesammtsumme der zu berü>- fichtigenden Forderungen 6980 M 46 4.

Geestemünde, 29. März 1884.

Der Konkursverwalter : R. Mangold, Rechtsanwalt.

[15504] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Baumaterialien- Händlers Carl Wehner zu Hamburg, Bocg- felde, Burgstraße 93, früher Colonnaden 9, I, in Firma Boldt & Wehuer, wird heute, Nachmittags 124 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Friedrih Busse, Bleichen- brüd>e 3

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 19. April

d. J. einschließli. unm 0 Mai d 2 Us

Anmeldefrist bis \{ließli<.

(Frste Gläubigerversammlung 21. April d. J., Bormittags 11} Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin 19, Mai d. J., Vormittags 11 Uhr.

Anitsgeriht Hamburg, den 29. März 1884.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. 019503) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Krämers Johann Friederich Theodor Lütgers, in Firma F. Lütgens, wird, na<hdem der in dem Bergleichstermine vom 14. März 1884 ange- nomrnene Zwangsvergleich dur< rewtskräftigen Be- {luß vom selben Tage bestätigt ist, hierdur<h auf- gehoben.

Amtsgeriht Hamburg, den 29. März 1884.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

(15500) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hugo Konrad Straka, in Firma Burghardt & Straka, wird nah erfolgter Ab- haltung des Slußtermins hierdur< aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 29. März 1884.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[15507] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lederhändlers Samuel Lindemann wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 29. März 1884,

Zur Beglaubigung: ite, Gerichtsschreiber.

(15499) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ernft Meyer zu Jever wird, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 14. Februar 1884 angenommene Zwangsvergleih durch rechts kräftigen Beschluß vom 3. März 1884 bestätigt ift, hierdur<h aufgehoben.

Jever, den 25. März 1884,

Großherzogliches Amtsgericht, Abth. T.

gez. Driver. Beglaubigt: Meye rholz, C Gerichtsschreiber. (155177 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Webers Reinhard Krawutschke aus Katscher wird nah erfolgter Abhaltung des S{hlußtermins bierdur< aufgehoben. I. N. 1/83,

Katscher, den 19. März 1884.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung T.

De) Bekanntmahung. 8

Königliche Amtsgericht Kempten hat unterm Heutigen, Nachmittags 4 Uhr, über das Vermögen der Gasthofbefißers-Cheleute Christoph und Babette Krauß zur Krone in Kempten (Neustadt) das Konkursverfahren eröffnet und als Konkursverwalter den Rechtsanwalt Haeuser, dahier aufgestellt.

L ee Arrest mit Anzeigefrift bis 19, April e ZUOR.,

Frist zur Anmeldung der Forderungen bis 30. April d. Irs. einschließlich.

Termin zur etwaigen Wahl eines anderen Ver- walters, zur Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und zur Beschlußfaffung über die in den 88. 120 u. ff. d. K. O. bezeibneten Fragen:

Dienstag, 15. April 1884, Vormittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin: Dienstag, 13. Mai 1884, : 2 Vormittags 9 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 7 des K. Amts8gerihts.

Kempten, am 28. März 1884.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Der gefchäftsleitende K. Sekretär: Wurm.

(15515) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johann Friedrich Fehrs in Gaar- den wird zur Prüfung einer nachträglih angemel- deten Forderung Termin auf

Montag, den 7. April 1884, Vormittags i0é¿ Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericzte hierselb, an- beraumt.

Kiel, den 27. März 1884.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung III. (gez.) Stelzer. Veröffentliht: Sukstorf, Gerichtsschreiber.

[155368] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers Carl Wilhelm Glaß in Klingenthal ist in Folge eines von dem Gemeinschulduer ge- machten Borschlags zu einem Zwangsvergleihe Ver- gleichstermin auf

18, April 1884, Nachmittags 24 Uhr, vor pen Königlichen Amtsgerichte hierselbst anbe- raumt.

Klingenthal, den 28. März 1884.

Hermann,

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[15484] Gr. Amtsgericht Lahr.

Nr. 2718. Durch Beschluß Gr. AmtsgerichtF& Lahr vom Heutigen, wurde das Konkursverfahren über das Vermögen der Firms Gebrüder Hockenjos in Dinglingen na< erfolgter Abhal- tung des Sc{lußtermins aufgehoben.

Lahr, den 26. März 1884.

Der Gerichtsschreiber: Cggler.

(15513) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren Über das Vermögen des Johannes Hamburger VE. zu Langenselbold wird, nahdem der in dem Vergleichstermine von 5. März 1884 angenommene Zroangsvergleih durch re<tsfkräftigen Beschluß vom 5. März 1884 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Langenselbold, den 27. März 1884.

Gibbert, i. V.,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

015518] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Mar Böhm zu Luckenwalde, in Firma J. M. Böhm wird, da die Schlußverthei- lung na< Abhaltung des Schlußtermins am 20. März 1884 beendet ist, heute am 27. März 1884 aufs gehoben.

Luckenwalde, den 27. März 1884.

Königliches Amts8gericht.

[15483] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Meyer Martin, Krämer zu Hilsenheim i. E., wird heute, am 26. März 1884, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs= verfahren eröffnet. i

Der Gerichtsvollzieher H. Ri>ken zu Markolsheim i. G. wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 25. April 13884 bei dem Gerichte anzumelden.

(Fs wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<u}es und eintretenden L über die in $8. 120 der Konkursordaung bezeichneten Gegens stände auf

Freitag. den 25. April 1884, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf. denselben Tag, den 25. April 1884, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Serlontn, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurgs« masse etwas s{<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegi, von dem Besize der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch unehmen, dem Konkursverwalter bis zum 19. April 1884 Anzeige zu machen.

Kaiserliches Amtsgericht zu Maxrkolsheim. gez. Wendling. Beglaubigt: Wagner.

(15509) Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren gegen August Kraft, Weinhäudler in Oppenheim, wird, da na Befriedigung der ihr Pfandrecht geltend machenden L Maße niht mehr vorhanden ift, eina gestellt. :

Oppenheim, den 28. März 1884.

Gr. Hess. Amtsgericht, gez. Fabricius. Zur Beglaubigung: Elz, Hükfv-Gerichtsschreiber.

[15532] : Dur Beschluß des Kgl. Amtsgerichtes Ditterberg; vom Heutigen wurde das Konkursverfahren über den Nachlaß von Johannes Kennel, gewesener Fuhr- mann in Otterba>,, sowie über das Vermögen von dessen Wittwe Katharina Baug allda nach. Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Otterberg (Pfalz), 28. März 1884. Briglmayr, k. A.-Ger.-Sefkretär.